Tag der Restaurierung, 19. Oktober 2008

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tag der Restaurierung, 19. Oktober 2008"

Transkript

1 Museumsinsel Berlin Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Scholien Worterklärungen zu Homers Ilias Eingeritzt auf beide Seiten einer Wachstafel, Griechische Schrift, etwa 2. Jh. nach Chr. SMB, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Die Wachstafel gehört zum Schulheft eines fortgeschrittenen Studenten der Literatur, von dem noch drei weitere Tafeln in der Berliner Papyrussammlung des Ägyptischen Museums erhalten sind. Derartige mit Wachs überzogene Holztafeln aus der Antike sind nur äußerst selten erhalten und bilden daher ein Objekt von besonderem Wert. Antikensammlung Lekythos (Ölgefäß), v. Chr. SMB, Antikensammlung Diese Lekythos, ein altgriechisches Ölgefäß, ist um v. Chr. entstanden und stellt eine auf weißem Grund mehrfarbig (polychrom) in Engobenmalerei ausgeführte Grabszene, das Schmücken einer Grabstele, dar. Neben der eigentlichen Restaurierung soll unsere ca. 30 cm hohe Lekythos im Rahmen des internationalen Forschungsprojektes: Corpus Vasorum Antiquorum (CVA) weiter erforscht und publiziert werden. 1

2 Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Antonio Begarelli, um 1570, Christus-Büste, Terracotta SMB, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Foto: J. P. Anders Die Christusbüste von Antonio Begarelli (um ) gehört zu den herausragenden Erwerbungen für die Berliner Sammlung von Bildwerken der italienischen Renaissance nach Unter den vier erhaltenen Christusbüsten des Meisters ist sie die qualitätvollste. Sie repräsentiert in hervorragender Weise den Rang von Begarelli als Bildhauer, seine expressive Gestaltungskraft, die an die Gemälde Antonio Correggios erinnert, der zur selben Zeit im benachbarten Parma wirkte. Angesichts der Tatsache, dass es sich bei der Christusfigur der in der Basilika des Bode-Museums ausgestellten Altargruppe von Antonio Begarelli um eine historisierende Neuschöpfung handelt, wird die Restaurierung der Christusbüste und deren danach mögliche Einbeziehung in die ständige Ausstellung des Hauses ein großer Gewinn für die Museumsbesucher sein. Im Saal der italienischen Bildwerke aus dem 16. Jahrhundert wird sie auf exemplarische Weise die Bedeutung der Terrakottaplastik in Modena dokumentieren. Kulturforum Potsdamer Platz Gemäldegalerie Christoph Amberger, Kaiser Karl V. (um 1532) SMB, Gemäldegalerie, Foto: Jörg P. Anders Das Porträt zeigt Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und König von Spanien, im Alter von 32 Jahren. Seine subtile Farbigkeit und feinmalerische Delikatesse machen es zu einem der bedeutendsten, vielfach nachgeahmten Bildnisse des Herrschers, dessen Reich große Teile Europas und der Neuen Welt umfasste. Das Gemälde hat in den 1930er Jahren seine letzte Restaurierung erfahren. Die aufgebrachten Retuschen sind anders gealtert als die originalen Farben und fallen nun so stark auf, dass sie die Bildwirkung stören und dem Bild seine Raumtiefe nehmen. Dies zu beheben ist ein schon lang gehegter Wunsch. 2

3 Kunstgewerbemuseum Herrenweste, um 1740; Seide, Leinen, Papier England/Spitalfield SMB, Kunstgewerbemuseum Goldene Zierknopflöcher, Knöpfe und geschweifte Taschenklappen schmücken die Herrenweste aus cremeweißem Seidendamast, der ein für die englische Seidenweberei um 1740 charakteristisches Muster aus großflächigen Blumen und geschwungenen Blütenranken zeigt. Leinenund Papiereinlagen sorgen für den richtigen Stand der langen Schöße. Gebrauch und Verschmutzung verursachten Fehlstellen und Risse im Seidengewebe an den Kanten und im Achselbereich. Auch die Papiereinlage weist zahlreiche Brüche auf. Kupferstichkabinett Gebetbuch der Maria von Burgund, Meister der Maria von Burgund, Gent-Brügge, um 1480 SMB, Kupferstichkabinett Dieses Hauptwerk flämischer Buchmalerei wurde für die 1482 jung bei einem Reitunfall verunglückte Maria von Burgund geschaffen. Das persönliche Andachtsbuch wurde von dem unbekannten Künstler reich mit dramatischen Darstellungen geschmückt. Nachdem die auf zartem Pergament gemalten Buchseiten ehemals für eine Faksimilierung aus dem späteren Einband entfernt werden mussten, sollen sie jetzt durch eine konservatorisch stabilisierende Zusammenfügung erstmals wieder in Buchform zugänglich gemacht werden. Kunstbibliothek Johann Daniel Herz d. Ä ( ), Idealansicht Jerusalems, um 1735, Kupferstich, Radierung SMB, Kunstbibliothek Das großformatige, sehr seltene Blatt gehört zu den großen Kostbarkeiten der Kunstbibliothek. Wie ein Comic kombiniert es die Passion Christi und Szenen aus dem Alten Testament in einer Rekonstruktion Jerusalems. Vereinzelt sind genaue topographische Teilansichten der Stadt eingearbeitet. Der Druck hat Risse, Fehlstellen, kleinere Löcher und bedarf der dringenden Restaurierung. 3

4 Dahlem Museum für Asiatische Kunst Jainistischer Haustempel, Westliches Indien, Gujurat 18. Jh., Teakholz SMB, Museum für Asiatische Kunst Der aufwändig verzierte über zwei Meter hohe Tempel soll u.a. auch als Objekt in der Humboldt-Ausstellung im Alten Museum im nächsten Jahr präsentiert werden. Museum Europäischer Kulturen Sebnitzer Schattenspiel SMB, Kunstgewerbemuseum Sebnitz, an der Grenze Sachsens zur Tschechischen Republik gelegen, trägt in Deutschland auch den Namen Blumenstadt. Seit dem 19. Jahrhundert stellt man dort Kunstblumen aus Papier für Hochzeiten, Grabschmuck und allerlei Dekorationen her. Ein Nebenprodukt dieser Papierkunst war der Scherenschnitt und die in dieser Technik gestalteten Sebnitzer Schattenspiele. Adolf Tannert ( ) und andere Sebnitzer Künstler gestalteten die weihnachtlichen Lichtspiele, in denen sich Schattenfiguren um einen inneren Lichtkegel bewegen. 4

5 Ethnologisches Museum Stammbaum des Herrschers von Tetzcoco, Mexiko, 1. Hälfte 18. Jahrhundert, Aquarell auf Pergament, Sammlung Uhde SMB, Ethnologisches Museum Berlin Die Herrscher von Tetzcoco gehörte zur ältesten und bedeutendsten Dynastie im Hochtal von Mexiko. Ihr Stadtstaat gehörte mit Tlacopan und Tenochtitlán zum Dreibund der Azteken. Der Stammbaum beginnt mit Nezahualcóyotl, der sowohl als Politiker und Krieger als auch als Gesetzgeber und Dichter Berühmtheit erlangte. An der Wurzel des Baumes ist eine Schulter zu erkennen, die auf den Stammesnamen Acolhua verweist (acolli Schulter/Oberarm). Der Name der Hauptstadt Tetzcoco ist durch einen Stein (tetl) und einen Krug (comitl), wie in einem Rebus dargestellt. Charlottenburg Museum für Vor- und Frühgeschichte Silbergefäß Sch 5873, 2. Hälfte 3. Jahrtausend v. Chr., Schliemann-Sammlung, Schatzfund A ( Schatz des Priamos ), Troja SMB, Museum für Vor- und Frühgeschichte Einige Objekte der bei Kriegsende als Beutekunst in die Sowjetunion verbrachten Schatzfunde aus Troja sind in Berlin verblieben oder inzwischen von Russland restituiert worden. Das interessanteste davon ist ein ursprünglich doppelhenkliger Kantharos aus Silber das bislang größte Edelmetallgefäß des 3. vorchristlichen Jahrtausends aus Anatolien. Zurzeit wird eine versilberte kupfergalvanoplastische Rekonstruktion vom originalen Zustand des heute stark verformten und versinterten Gefäßes hergestellt. 5

ARCHÄOLOGISCHE SAMMLUNG DER ALBERT LUDWIGS UNIVERSITÄT FREIBURG

ARCHÄOLOGISCHE SAMMLUNG DER ALBERT LUDWIGS UNIVERSITÄT FREIBURG ARCHÄOLOGISCHE SAMMLUNG DER ALBERT LUDWIGS UNIVERSITÄT FREIBURG Im ehemaligen Papierlager des Herder Verlages, das zu einem musealen Raum umgestaltet worden ist, präsentiert die Archäologische Sammlung

Mehr

Albrecht Dürer Die Druckgraphiken. 27. September 2007 bis 6. Januar 2008

Albrecht Dürer Die Druckgraphiken. 27. September 2007 bis 6. Januar 2008 Albrecht Dürer Die Druckgraphiken 27. September 2007 bis 6. Januar 2008 Städel macht Schule Für alle Jahrgangsstufen bietet die Ausstellung vielfältige Themen zur Umsetzung im Unterricht. Unsere Angebote

Mehr

Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011)

Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011) Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011) Mittwoch 06.07.2011 08:00 Uhr: Abfahrt Berufsschulzentrum Riesstraße 16:30 Uhr: Ankunft Berlin Mitte Hostel Plus 17:30 Uhr: Spaziergang

Mehr

Der Albani- Psalter. Bilder wie Gesänge

Der Albani- Psalter. Bilder wie Gesänge Der Albani- Psalter Bilder wie Gesänge Es ist, als hätten die Künstler des Albani-Psalters, Schreiber und Maler, die Gesänge im Ohr gehabt, als sie zwischen 1123 und 1135 die Psalmen König Davids in einer

Mehr

Fritz Steisslinger Ortswechsel Landschaften und Städtebilder 1919 1939

Fritz Steisslinger Ortswechsel Landschaften und Städtebilder 1919 1939 Mit der Bitte um Veröffentlichung Informationen zu unserer aktuellen Ausstellung: Fritz Steisslinger Ortswechsel Landschaften und Städtebilder 1919 1939 Es folgen: 1. Kurztext 2. Langfassung 3. Daten zur

Mehr

TITELBILD: ISABELLA VON B. 120 x 120 cm, C-Print/Alu Dibond/Acryl, 2009. Josef Fischnaller Fotografien im Hotel Aspria Berlin

TITELBILD: ISABELLA VON B. 120 x 120 cm, C-Print/Alu Dibond/Acryl, 2009. Josef Fischnaller Fotografien im Hotel Aspria Berlin TITELBILD: ISABELLA VON B. 120 x 120 cm, C-Print/Alu Dibond/Acryl, 2009 Josef Fischnaller Fotografien im Hotel Aspria Berlin Liebe Gäste! Berlins spannende Perspektivwechsel, große historische Gebäude

Mehr

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1. ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst

Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1. ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst Kunstgeschichte: Skulptur und Plastik 1 ANTIKE > Griechische Kunst > Römische Kunst GRIECHISCHE KUNST > Archaik > Klassik > Hellenismus ARCHAIK 7. 6. JH. V. CHR. Themen/ Motive: zwei Grundtypen, der Kouros

Mehr

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009

Weihnachtskrippe. der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL. Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Weihnachtskrippe der Röm.- kath. Pfarrei Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen BL Ein Werk des Holzbildhauers Robert Hangartner, 2009 Die Krippe in der Pfarrei Heilig Kreuz Die Krippe zu Binningen umfasst

Mehr

Maritim proarte Hotel Berlin

Maritim proarte Hotel Berlin A Stand: 18.06.2016 Deutschland / Berlin Maritim proarte Hotel Berlin Beschreibung Buchbar mit Flug- oder Bahnanreise! A Inmitten Berlins, zwischen Brandenburger Tor und Gendarmenmarkt, erwartet Sie das

Mehr

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Deutscher Bundestag Drucksache 17/11989 17. Wahlperiode 28. 12. 2012 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Agnes Krumwiede, Ekin Deligöz, Katja Dörner, weiterer Abgeordneter

Mehr

Bilddatenbanken im Fach Klassische Archäologie

Bilddatenbanken im Fach Klassische Archäologie Klassische und Frühägäische Archäologie Fachbereich Altertumswissenschaften Bilddatenbanken im Fach Klassische Archäologie Überblick Thematischer Schwerpunkt nützliche Datenbank Link allgemein à ArkuBiD

Mehr

Bibelsonntag 2011 - sola scriptura

Bibelsonntag 2011 - sola scriptura Bibelsonntag 2011 - sola scriptura Der Bibel einen besonderen Platz schenken: Die Schweizerische Bibelgesellschaft lädt alle Gemeinden ein, einmal jährlich einen Bibelsonntag zu gestalten. Wissenswertes

Mehr

Die wertvollsten Briefmarken der Welt in reinstem Silber

Die wertvollsten Briefmarken der Welt in reinstem Silber Die wertvollsten Briefmarken der Welt in reinstem Silber V O R W O R T Sehr geehrte Sammlerin, sehr geehrter Sammler, Dr. Andreas Schikora Leiter der Münze Berlin mit den»wertvollsten Briefmarken der

Mehr

1. Das Haus Gottes für die anderen

1. Das Haus Gottes für die anderen 1 Predigt Psalm 26,8, 3.7.2011, WH Christopher Wren hat die St. Paul s Cathedral in London entworfen. Es ist eines der schönsten Gebäude in England, manche sagen, sogar der Welt. Wren beschreibt, dass

Mehr

POS-ID Modul/Unit/Leistung CP Ja Nein Note

POS-ID Modul/Unit/Leistung CP Ja Nein Note Sprachnachweise Kleines Latinum Englisch (B2 CEF) weitere moderne europäische Fremdsprache (B1 CEF) 601040 Ergänzungsmodul 1: Alte Geschichte (großes 601011 Vorlesung: griechische oder römische Geschichte

Mehr

LEHRERFORTBILDUNG. Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

LEHRERFORTBILDUNG. Liebe Lehrerinnen und Lehrer, Liebe Lehrerinnen und Lehrer, auch im zweiten Schulhalbjahr 13/14 bieten die Staatlichen Museen zu Berlin ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte und Erzieher/innen an. Dieses bezieht die

Mehr

Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. Quelle: PICASSO. Eine Einführung. Echter Verlag: Würzburg, 1995. PICASSO Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er wurde am 25. Oktober 1881 in Malaga (Spanien) geboren

Mehr

Griechische Portraitkunst Überlieferung, Datierung, Funktion

Griechische Portraitkunst Überlieferung, Datierung, Funktion Griechische Portraitkunst Überlieferung, Datierung, Funktion Dr. des. Jörn Lang Inhaltliche Einführung ins Thema: Einführende Literatur Grundlagen der Terminologie Was ist ein Porträt und wie beschreibe

Mehr

M I C H A E L. Portal zu digitalen Sammlungen in Europa. im Kulturbereich

M I C H A E L. Portal zu digitalen Sammlungen in Europa. im Kulturbereich Portal zu digitalen Sammlungen in Europa im Kulturbereich What s in a name? MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL Michael United

Mehr

Tokio Sky tree ist (nach dem Burj Khalifa in Dubai) das zweithöchste Gebäude, das es gibt.

Tokio Sky tree ist (nach dem Burj Khalifa in Dubai) das zweithöchste Gebäude, das es gibt. Das Zentrum von New York heißt Manhatten. Beeindruckend sind die vielen Wolkenkratzer. Es liegt auf einer Halbinsel. Die Brooklyn- Bridge verbindet Manhatten mit dem Stadteil Brooklyn. Die Stadt liegt

Mehr

WR PLUMB BOB NEWS # 2008-04 10.03.2008. Informationen für Senklotsammler. THEMA Bilder über die BENUTZUNG VON SENKLOTEN

WR PLUMB BOB NEWS # 2008-04 10.03.2008. Informationen für Senklotsammler. THEMA Bilder über die BENUTZUNG VON SENKLOTEN THEMA Bilder über die BENUTZUNG VON SENKLOTEN In den Unterlagen 2000, in denen ich meine damaligen Kenntnisse erstmals aufgeschrieben hatte, finde ich unter dem Stichwort: Bilder und schriftliche Unterlagen:

Mehr

Aussereuropäische Kunst/Antiken

Aussereuropäische Kunst/Antiken Aussereuropäische Kunst/Antiken 2580 Münzhort in Topf,China, ca.9.-12. Jh. nach Chr. Keramik und Kupfer.H=17cm CHF 1600 /1800. EUR 1050/1150. 2581 Münzhort in Topf,China, ca.9.-12. Jh. nach Chr. Keramik

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Latein kann ich auch - Rom und die Römer

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Latein kann ich auch - Rom und die Römer Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Latein kann ich auch - Rom und die Römer Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de TOP TEN Mit Zeichnungen von Katrin

Mehr

Romanische Kirchen auf römischen Fundamenten. Kulturhistorisches Seminar. Köln bis

Romanische Kirchen auf römischen Fundamenten. Kulturhistorisches Seminar. Köln bis Romanische Kirchen auf römischen Fundamenten Kulturhistorisches Seminar Köln 28.03. bis 30.03.2014 Lutz Mardorf, Bad Essen, 2014 Kölner Wappen Die drei heiligen Könige große Anzahl von Gebeinen im römischen

Mehr

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.!

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.! Türkei Von Melda, Ariane und Shkurtesa Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei. Geografisches Erstreckt sich geografisch über zwei Kontinente 8 Nachbarländer: Griechenland, Bulgarien,

Mehr

Kunstschätze am Sonntagberg die dringend eine Restaurierung benötigen! Foto. Nr Bezeichnung Detail Restaurierungskosten

Kunstschätze am Sonntagberg die dringend eine Restaurierung benötigen! Foto. Nr Bezeichnung Detail Restaurierungskosten Kunstschätze am Sonntagberg die dringend eine Restaurierung benötigen! Nr Bezeichnung Detail Restaurierungskosten (Schätzung) Foto 1 Aufnahme Mariä in den Himmel Marienaltar Ort: Nördliches Querschiff

Mehr

R A L L Y E. R. tt... m verziert. AB 8 JAHRE AUF DEN SPUREN KÖLNER GESCHICHTE NAME: DAS KÖLNER WAPPEN

R A L L Y E. R. tt... m verziert. AB 8 JAHRE AUF DEN SPUREN KÖLNER GESCHICHTE NAME: DAS KÖLNER WAPPEN AB 8 JAHRE R A L L Y E AUF DEN SPUREN KÖLNER GESCHICHTE NAME: Am Eingang zur Ausstellung befindet sich das Kölner Stadtwappen. Die drei Kronen darauf stehen für die Heiligen Drei Könige, deren Überreste

Mehr

Fritz Funke BUCHKUNDE. Ein Überblick über die Geschichte des Buches. 6., überarbeitete und ergänzte Auflage

Fritz Funke BUCHKUNDE. Ein Überblick über die Geschichte des Buches. 6., überarbeitete und ergänzte Auflage Fritz Funke BUCHKUNDE Ein Überblick über die Geschichte des Buches 6., überarbeitete und ergänzte Auflage K G Säur München 1999 Inhalt i. Voraussetzungen für die Entstehung des Buches: Die Schrift und

Mehr

Arbeitsblatt 1 Albrecht Dürer (Nürnberg, 1471-1528), deutscher Maler der Renaissance und des Humanismus

Arbeitsblatt 1 Albrecht Dürer (Nürnberg, 1471-1528), deutscher Maler der Renaissance und des Humanismus Arbeitsblatt 1 Albrecht Dürer (Nürnberg, 1471-1528), deutscher Maler der Renaissance und des Humanismus Dokument 1 : Albrecht Dürer, Erasmus von Rotterdam, 1526, Kupferstich, 25 x 19 Zm, Museum von Nantes,

Mehr

Himmlischer Glanz Raffael, Dürer und Grünewald malen die Madonna

Himmlischer Glanz Raffael, Dürer und Grünewald malen die Madonna Pressemitteilung 2011 Rom, 14. Juni Himmlischer Glanz Raffael, Dürer und Grünewald malen die Madonna Eine Ausstellung der Vatikanischen Museen und der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 06. September

Mehr

Redemittel. Einführung Aufgabe 1: a) Wo liegt Leipzig? Haben Sie schon einmal etwas von Leipzig gehört oder waren Sie sogar selbst schon einmal dort?

Redemittel. Einführung Aufgabe 1: a) Wo liegt Leipzig? Haben Sie schon einmal etwas von Leipzig gehört oder waren Sie sogar selbst schon einmal dort? Leipzig Niveau: B1/B2 Einführung Aufgabe 1: a) Wo liegt Leipzig? Haben Sie schon einmal etwas von Leipzig gehört oder waren Sie sogar selbst schon einmal dort? Redemittel Leipzig liegt Die Stadt befindet

Mehr

Herbst / Winter Neuheiten

Herbst / Winter Neuheiten Herbst / Winter Neuheiten 2014 Pape r F r og nice papers Q-Verlag Ber lin Paper Frog Liebe auf den ersten Knick Q Weihnachten Buch Adventus Kugel Weihnachtskugel mit Sternen als Dekoration zur Weihnachtszeit

Mehr

Nürnberg, um 1510 (in der Werkstatt Albrecht Dürers) Befund: Literatur: Bemerkungen:

Nürnberg, um 1510 (in der Werkstatt Albrecht Dürers) Befund: Literatur: Bemerkungen: Nürnberg, um 1510 (in der Werkstatt Albrecht Dürers) Hll. Vitus (a) und Andreas (b) Zwei Flügelaußenseiten aus einem unbekannten Retabelzusammenhang unbezeichnet um 1510 Mischtechnik auf Nadelholz je 123

Mehr

MuseuM der Kulturen Basel

MuseuM der Kulturen Basel MUSEUM DER KULTUREN MuseuM der Kulturen Basel 11. April 2015 28. Februar 2016 Für ein knappes Jahr sind Schlüsselwerke aus der Altmeister-Sammlung des Kunstmuseums zu Gast im Museum der Kulturen Basel.

Mehr

Karl Prantl Kreuzweg. 14 Platten je 140 x 140 x 14 cm im Abstand von 70 cm aus Bentheimer Sandstein Länge 33 m 14 Linden

Karl Prantl Kreuzweg. 14 Platten je 140 x 140 x 14 cm im Abstand von 70 cm aus Bentheimer Sandstein Länge 33 m 14 Linden Karl Prantl Kreuzweg 14 Platten je 140 x 140 x 14 cm im Abstand von 70 cm aus Bentheimer Sandstein Länge 33 m 14 Linden 1979 2011 1 Karte Kloster Frenswegen vermessen im Jahr 1823 weiß markiert: Vechte

Mehr

Jahrespressekonferenz 2015. der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Anhang: Besucher-, Nutzer- und Bestandszahlen im Jahr 2014 PRESSEINFORMATION

Jahrespressekonferenz 2015. der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Anhang: Besucher-, Nutzer- und Bestandszahlen im Jahr 2014 PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION INGOLF KERN DR. STEFANIE HEINLEIN (Stv.) Von-der-Heydt-Straße 16 18 10785 Berlin Telefon: +49 30 266-41 14 40 Telefax: +49 30 266-41 28 21 Jahrespressekonferenz 2015 pressestelle@hv.spk-berlin.de

Mehr

Materialien Das Gold der Makedonen

Materialien Das Gold der Makedonen Aristoteles Universität Thessaloniki Abteilung für Deutsche Sprache und Philologie Masterstudiengang: Sprache und Kultur im deutschsprachigen Raum -----------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Stadtrecht der Stadt Mannheim

Stadtrecht der Stadt Mannheim 1.07 Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für das Land Baden-Württemberg (GemO) i.d.f. vom 24.07.2000 (GBL. S. 581, ber. S. 698), zuletzt geändert durch Gesetz vom 04.05.2009 (GBL. S. 185) hat der Gemeinderat

Mehr

ZEI CHEN & BILDER. Marianne Gielen :: Steffen Mertens :: Siegrid Müller-Holtz :: Sabine Schneider :: Kerstin Weßlau

ZEI CHEN & BILDER. Marianne Gielen :: Steffen Mertens :: Siegrid Müller-Holtz :: Sabine Schneider :: Kerstin Weßlau ZEI CHEN & BILDER Marianne Gielen :: Steffen Mertens :: Siegrid Müller-Holtz :: Sabine Schneider :: Kerstin Weßlau 1 2 ZEICHEN & BILDER 201 1 in Tangshan und Hangzhou Alles ist in fortwährendem Wandel

Mehr

Wie oft schon kam ich bei

Wie oft schon kam ich bei DER ARZT ALS KÜNSTLER DR. MED. MARIA BEYKIRCH Wie oft schon kam ich bei der Eröffnung einer Kunstausstellung mit einem Arzt oder einer Ärztin ins Gespräch, die ja bekanntlich wegen ihres Kunstverständnisses

Mehr

Gott wohnt, wo man ihn einlässt. (Martin Buber) Krippe in der Kirche Hl. Katharina, Köln-Godorf. Entwurf und Gestaltung: Firmlinge der Pfarrei Hl.

Gott wohnt, wo man ihn einlässt. (Martin Buber) Krippe in der Kirche Hl. Katharina, Köln-Godorf. Entwurf und Gestaltung: Firmlinge der Pfarrei Hl. Gott wohnt, wo man ihn einlässt. (Martin Buber) Krippe in der Kirche Hl. Katharina, Köln-Godorf. Entwurf und Gestaltung: Firmlinge der Pfarrei Hl. Drei Könige Köln-Rondorf Gott wohnt, wo man ihn einlässt.

Mehr

Dokumentation Rudolf Jäggi 2014

Dokumentation Rudolf Jäggi 2014 Dokumentation Rudolf Jäggi 2014 HINWEIS: Bei den Arbeiten mit Millimeterpapier, sowie den Arbeiten kann es auf Grund des sehr engen Linienmusters bei der Bildschirmdarstellung zu zusätzlichen

Mehr

PRAG EXKURSION. Universität Potsdam Institut für Religionswissenschaft Am Neuen Palais Potsdam

PRAG EXKURSION. Universität Potsdam Institut für Religionswissenschaft Am Neuen Palais Potsdam Universität Potsdam Institut für Religionswissenschaft Am Neuen Palais 10 14469 Potsdam Vorlesung: Dozent: Jüdische Kunst überblicken Dr.phil. Michael M.Heinzmann MA Wi/Se 2012/13 Veranstaltung: Prag-Exkursion

Mehr

Berlin. live! Reichstagskuppel > Herrliche Aussichten Museumsinsel > Die Tempel der Künste Kurfürstendamm > Glanz im alten Westen

Berlin. live! Reichstagskuppel > Herrliche Aussichten Museumsinsel > Die Tempel der Künste Kurfürstendamm > Glanz im alten Westen live! Berlin Reichstagskuppel > Herrliche Aussichten Museumsinsel > Die Tempel der Künste Kurfürstendamm > Glanz im alten Westen & Kartenatlas im Buch Extra-Karte zum Herausnehmen live! Berlin Gisela Buddée

Mehr

Ferienprogramm für Kinder und Familien Staatliche Museen zu Berlin Sommer 2015

Ferienprogramm für Kinder und Familien Staatliche Museen zu Berlin Sommer 2015 Ferienprogramm für Kinder und Familien Staatliche Museen zu Berlin Sommer 2015 1 Inhalt 5 Mehrtägige Workshops für Kinder und Jugendliche 15 Eintägige Workshops für Kinder 20 Ausstellungsgespräche für

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

Stundenbuch»Horae Beatae Virginis Mariae«, Frankreich, Schule von Tours, Jean Bourdichon, um 1480 90, Handschrift auf Jungfernpergament.

Stundenbuch»Horae Beatae Virginis Mariae«, Frankreich, Schule von Tours, Jean Bourdichon, um 1480 90, Handschrift auf Jungfernpergament. Bibliophilen-Tage Frankfurt am Main 2004 Stundenbuch»Horae Beatae Virginis Mariae«, Frankreich, Schule von Tours, Jean Bourdichon, um 1480 90, Handschrift auf Jungfernpergament. 11 große, 1 kleine Miniatur,

Mehr

DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15

DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15 DER KONGRESS FÄHRT LEIHWAGEN, LUSTFAHRTEN UND LUXUS-OUTFITS AM WIENER KONGRESS 1814/15 18. SEPTEMBER 2014 BIS 9. JUNI 2015 Vor 200 Jahren war Wien für acht Monate das Zentrum der Welt: Am Wiener Kongress

Mehr

Lernen Tannenzweig und Kerzenlicht

Lernen Tannenzweig und Kerzenlicht Lernen Tannenzweig und Kerzenlicht Der Adventskranz ist mit Tannengrün und Kerzen geschmückt, manchmal auch mit Silber und Gold. Schon bevor die Menschen in Deutschland an Jesus glaubten, holten sie sich

Mehr

LETTERPRESS PRESTIGE. Exklusive Drucke und Papiergalanterie. Papier und Tinte der höchsten Qualität bereits bei uns. QUALITÄT, DIE BEGEISTERT.

LETTERPRESS PRESTIGE. Exklusive Drucke und Papiergalanterie. Papier und Tinte der höchsten Qualität bereits bei uns. QUALITÄT, DIE BEGEISTERT. LETTERPRESS PRESTIGE Exklusive Drucke und Papiergalanterie. Papier und Tinte der höchsten Qualität bereits bei uns. QUALITÄT, DIE BEGEISTERT. LETTERPRESS Letterpress ist ein Technik des gewölbten Drucks,

Mehr

Kunsthistorisches Museum Wien

Kunsthistorisches Museum Wien Kunsthistorisches Museum Wien KUNSTHISTORISCHES MUSEUM 1010 Wien, Maria Theresien-Platz U-Bahn: U2 Museumsquartier, U3 Volkstheater Bus: 2A, 48A, 57A täglich außer Mo 10 18 Uhr Do 10 21 Uhr Juni bis August:

Mehr

ÖFFNUNGSZEITEN MUSEEN/GEDENKSTÄTTEN OSTERN, MAIFEIERTAG, HIMMELFAHRT, PFINGSTEN 2012

ÖFFNUNGSZEITEN MUSEEN/GEDENKSTÄTTEN OSTERN, MAIFEIERTAG, HIMMELFAHRT, PFINGSTEN 2012 KARFREITAG, 06.04.2012 Kunstgewerbemuseum wegen Umbau bis 2014 10 19 Uhr Museum Berggruen wegen Umbau bis Juni 2012 OSTERSONNTAG, 08.04.2012 Kunstgewerbemuseum wegen Umbau bis 2014 10 19 Uhr Museum Berggruen

Mehr

Unikat-Design.ch Der neue Webshop

Unikat-Design.ch Der neue Webshop Unikat-Design.ch Der neue Webshop Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Wir haben für Sie eine neue Webseite gestaltet. Unikat-Design.ch bietet Ihnen originelle, einzigartige oder seltene Produkte im

Mehr

http://www.tagesspiegel.de/kultur/interview-mit-michael-eissenhauer-museums-chef-verteidigt-den-masterplan-museumsinsel /9289866.

http://www.tagesspiegel.de/kultur/interview-mit-michael-eissenhauer-museums-chef-verteidigt-den-masterplan-museumsinsel /9289866. 1 of 7 11/04/2014 09:54 http://www.tagesspiegel.de/kultur/interview-mit-michael-eissenhauer-museums-chef-verteidigt-den-masterplan-museumsinsel /9289866.html 06.01.2014 15:42 Uhr Interview mit Michael

Mehr

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven Helen Feifel Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven DER GEGENWART vom 18. Mai bis 10. Juli 2015 Abbildung Titel: Untitled 1, 2015 Übermalte Fotografie Deutsche Bundesbank

Mehr

Die Geschichte der Schrift

Die Geschichte der Schrift Die Geschichte der Schrift 1. In der Steinzeit Die Geschichte der Schrift beginnt mit den ersten Malereien von Höhlenmenschen, welche an den Wänden von Grotten gefunden wurden. (Grotte von Lascaux, Frankreich)

Mehr

Schriften in Europa. Das phönizische und das griechische Alphabet

Schriften in Europa. Das phönizische und das griechische Alphabet Schriften in Europa Das phönizische und das griechische Alphabet Das Wort Alphabet, mit dem wir unsere Schrift benennen, ist zusammengesetzt aus den griechischen Namen seiner beiden ersten Buchstaben.

Mehr

AFGHANISTAN DIE BLAUEN STEINE DER PHARAONEN

AFGHANISTAN DIE BLAUEN STEINE DER PHARAONEN AFGHANISTAN DIE BLAUEN STEINE DER PHARAONEN MEDIENBEGLEITHEFT zum Video Reg.Nr. 84020 4 Minuten Produktionsjahr 2001 AFGHANISTAN DIE BLAUEN STEINE DER PHARAONEN Seit dreißig Jahren reist der amerikanische

Mehr

TAUSEND JAHRE WISSEN

TAUSEND JAHRE WISSEN TAUSEND JAHRE WISSEN Die Rekonstruktion der Bibliothek der Reichsabtei Corvey Internetplattform Digitalisierung Wanderausstellung Virtuelle Ausstellung Vortrag von Anja Jackes M. A. (Projektkoordination,

Mehr

Die (Kultur-) Geschichte der Türkei

Die (Kultur-) Geschichte der Türkei Die (Kultur-) Geschichte der Türkei s [1] Seminarbeitrag im Modul Terrestrische Ökosysteme (2101-232) Botanisches Institut (210) Universität Hohenheim Stuttgart vorgetragen von Felix Giera am 15.01.2014

Mehr

Depression im Wandel der Zeit Eine Zeitreise. Sandra Kasler, 6. SvO - "Der Seele zuhören"

Depression im Wandel der Zeit Eine Zeitreise. Sandra Kasler, 6. SvO - Der Seele zuhören Depression im Wandel der Zeit Eine Zeitreise 1 Melancholie des Abends Georg Trakl (1910 1912) Der Wald, der sich verstorben breitet Und Schatten sind um ihn, wie Hecken Das Wild kommt zitternd aus Verstecken,

Mehr

Industriebilder. Bilder der industriellen Welt des 20. Jahrhunderts. Ausstellung in der Ganggalerie der Universitätsbibliothek Jänner bis März 2006

Industriebilder. Bilder der industriellen Welt des 20. Jahrhunderts. Ausstellung in der Ganggalerie der Universitätsbibliothek Jänner bis März 2006 Industriebilder Bilder der industriellen Welt des 20. Jahrhunderts Ausstellung in der Ganggalerie der Universitätsbibliothek Jänner bis März 2006 Leoben 2006 Universitätsbibliothek der Montanuniversität

Mehr

Collagen - Gemeinschaftsarbeiten - großflächige Wandbilder

Collagen - Gemeinschaftsarbeiten - großflächige Wandbilder Aus: Der Schuldrucker 152. Mitteilungsblatt des Arbeitskreises Schuldruckerei (AKS) e. V. 51. Jahrgang, April 2015 Collagen - Gemeinschaftsarbeiten - großflächige Wandbilder Werner Andrä Die Arbeit in

Mehr

Öffnungszeiten der Münchner Museen und Schlösser während der Weihnachtsfeiertage 2011/12 (Gesetzliche Feiertage: 25.12., 26.12., 01.01., 06.01.

Öffnungszeiten der Münchner Museen und Schlösser während der Weihnachtsfeiertage 2011/12 (Gesetzliche Feiertage: 25.12., 26.12., 01.01., 06.01. Öffnungszeiten der Münchner Museen und Schlösser während der Weihnachtsfeiertage 2011/12 (Gesetzliche Feiertage: 25.12., 26.12., 01.01., 06.01.) Ägyptisches Museum 2. Weihnachtsfeiertag (26.12.11) und

Mehr

RESTAURIERUNGS-PROTOKOLL (Nr. 95 / 2009 )

RESTAURIERUNGS-PROTOKOLL (Nr. 95 / 2009 ) Bücher Grafiken Karten Pergamente ATELIER STREBEL AG Martin Strebel CH-5502 Hunzenschwil RESTAURIERUNGS-PROTOKOLL (Nr. 95 / 2009 ) Der Druck erfolgte mit dem Drucker Photosmart Pro B9180 von Hewlett-Packard

Mehr

Klaus von Gaffron, geb. 1946 in Straubing

Klaus von Gaffron, geb. 1946 in Straubing Klaus von Gaffron, geb. 1946 in Straubing seit über 20 Jahren Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler, Vorsitzender und Mitglied in wichtigen kulturpolitischen Gremien. Ehrenpreis des Schwabinger

Mehr

AUSSTELLUNGEN VERANSTALTUNGEN JULI_AUGUST_SEPTEMBER_2011 KUL TUR FÜR BERLIN

AUSSTELLUNGEN VERANSTALTUNGEN JULI_AUGUST_SEPTEMBER_2011 KUL TUR FÜR BERLIN AUSSTELLUNGEN VERANSTALTUNGEN JULI_AUGUST_SEPTEMBER_2011 KUL TUR FÜR BERLIN Staatliche Museen zu Berlin _ 2 3 _ Staatliche Museen zu Berlin MuseumsinseL BERLIN JUlI_AuGUST_SEPTEMBER_2011 1_Michael Eissenhauer

Mehr

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM)

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) NEWSLETTER MAI 2015 Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus (Stand: 7. April 2015, Änderungen vorbehalten) ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) EINTRITTSPREISE

Mehr

Vorwort Wechselwirkungen im deutsch-rumänischen Kulturfeld, so lautet der Titel dieses Bandes. Wechselwirkungen im deutsch-rumänische Kulturfeld werden hier aus drei verschiedenen Perspektiven betrachtet:

Mehr

Berlin als Hauptstadt

Berlin als Hauptstadt Berlin als Hauptstadt bis 1701 Residenz der Kurfürsten von Brandenburg 1701 1871 Hauptstadt des Königreichs Preußen 1871 1918 Sitz des Deutschen Kaisers 1918 Räterepublik 1918 1933 Hauptstadt der Weimarer

Mehr

MESSE-, VERTRIEBS- & GESCHÄFTS- AUSSTATTUNG

MESSE-, VERTRIEBS- & GESCHÄFTS- AUSSTATTUNG MESSE-, RTRIEBS- & GESCHÄFTS- AUSSTATTUNG Bestellungen an: GmbH Dillinger Straße 8 Fon +49 8294 804 99 55 Fax +49 8294 804 99 88 Presse- und Marketingkontakt: Cymage Media Berlin Oranienplatz 5 0999 Berlin

Mehr

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens.

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Aufgabe 1: Antworten Sie auf die Fragen. 1. Wo liegt Deutschland? 2. Wie viele Nachbarländer hat Deutschland? 3. An welche Länder grenzt Deutschland

Mehr

Jahrespressekonferenz 2014 der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Jahrespressekonferenz 2014 der Stiftung Preußischer Kulturbesitz DR. STEFANIE HEINLEIN BIRGIT JÖBSTL (Stv.) Von-der-Heydt-Straße 16 18 10785 Berlin Telefon: +49 30 266-41 14 40 Telefax: +49 30 266-41 28 21 pressestelle@hv.spk-berlin.de www.preussischer-kulturbesitz.de

Mehr

Dekorationsmalerei des Jugendstil. des Art Deko der 1920-er Jahre

Dekorationsmalerei des Jugendstil. des Art Deko der 1920-er Jahre Katalog 4 Dekorationsmalerei des Jugendstil und des Art Deko der 1920-er Jahre Unser Angebot ist freibleibend. Lieferzwang besteht nicht. Es gelten unsere AGB, welche Sie unter der Webadresse www.dresden-antiquariat.de/agb.html

Mehr

Preisliste 2015. Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 08.30-17.30 Uhr Freitag 08.30-16.30 Uhr. sowie nach Vereinbarung WIR SIND

Preisliste 2015. Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 08.30-17.30 Uhr Freitag 08.30-16.30 Uhr. sowie nach Vereinbarung WIR SIND Preisliste 2015 WIR SIND Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 08.30-17.30 Uhr Freitag 08.30-16.30 Uhr sowie nach Vereinbarung Allgemeine Hinweise für unsere Kunden Der nichtbedruckbare Rand bei Ausdrucken

Mehr

DAS MANUFAKTURARCHIV DER KPM KÖNIGLICHEN PORZELLAN-MANUFAKTUR BERLIN GMBH

DAS MANUFAKTURARCHIV DER KPM KÖNIGLICHEN PORZELLAN-MANUFAKTUR BERLIN GMBH DAS MANUFAKTURARCHIV DER KPM KÖNIGLICHEN PORZELLAN-MANUFAKTUR BERLIN GMBH Die KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin GmbH ist seit 2006 Eigentum einer Berliner Bankiersfamilie und verfügt über ein

Mehr

der Staatsbibliothek zu Berlin in Kooperation mit dem Indonesischen Nationalmuseum, Jakarta 2. bis 17. Oktober 2015

der Staatsbibliothek zu Berlin in Kooperation mit dem Indonesischen Nationalmuseum, Jakarta 2. bis 17. Oktober 2015 Ausstellung Eine indonesischer 2. 17. Oktober Handschriften 2015 der Staatsbibliothek zu Berlin in Kooperation mit dem Indonesischen Nationalmuseum, Jakarta 2. bis 17. Oktober 2015 Anlässlich der Präsentation

Mehr

VY_22_INOVACE_2.16_NJ_PRAG

VY_22_INOVACE_2.16_NJ_PRAG VY_22_INOVACE_2.16_NJ_PRAG Tento dokument vznikl v rámci projektu: Zkvalitnění výuky prostřednictvím ICT Registrační číslo: CZ.1.07/1.5.00/34.0459 Datum vytvoření: říjen 2013 Ročník: 1.Nde Škola: SOU Valašské

Mehr

Die Präsentation der Porträts von Mitgliedern der Familie Bordogna von Taxis wird durch kulturhistorisch relevante Leihgaben aus dem umfangreichen

Die Präsentation der Porträts von Mitgliedern der Familie Bordogna von Taxis wird durch kulturhistorisch relevante Leihgaben aus dem umfangreichen Die Post ist da! Postmeisterporträts der Taxis-Bordogna Neue Dauerausstellung im Kunsthistorischen Museum Sammlungen Schloss Ambras ab 7.12.2012, täglich 10 17 Uhr Das Kunsthistorische Museum Sammlungen

Mehr

Krutrade AG Büros Wien

Krutrade AG Büros Wien Krutrade AG Büros Wien Artworkkonzept ARTwork Konzept Idee: Das traditionelle, international tätige Unternehmen bezog seine Büros in Wien. Entsprechend der Möblierung wurden die Bildwerke mit Bezug auf

Mehr

Drucken. S/W-Druck (inkl. 80g/m² Papier) Farbdruck (inkl. 100g/m² Papier) Großformatdruck farbig (inkl. 120g/m²) Großformatdruck S/W (inkl.

Drucken. S/W-Druck (inkl. 80g/m² Papier) Farbdruck (inkl. 100g/m² Papier) Großformatdruck farbig (inkl. 120g/m²) Großformatdruck S/W (inkl. Preisliste Drucken Farbdruck (inkl. 100g/m² Papier) A4: A3: 1-10 0,70 1-10 1,40 11-50 0,60 11-50 1,20 51-100 0,50 51-100 1,00 101-200 0,45 101-200 0,90 201-300 0,40 201-300 0,80 301-400 0,35 301-400 0,70

Mehr

M.A.X. 2001 Sportmarketing GmbH Helmholtzstraße 2-9 10587 Berlin Germany. www.max2001.de. www.max2001.de

M.A.X. 2001 Sportmarketing GmbH Helmholtzstraße 2-9 10587 Berlin Germany. www.max2001.de. www.max2001.de M.A.X. 2001 Sportmarketing GmbH FACTS Firmengründung: Geschäftsführende Gesellschafter: 1991 (anlässlich der Olympiabewerbung Berlins 2000) Michael Stiebitz & Thomas Thiele Firmen-Beteiligungen: Bundestag-Shop

Mehr

Der Hirsvogelsaal hat seine Kaiser wieder

Der Hirsvogelsaal hat seine Kaiser wieder N LOKALMELDUNGEN - NÜRNBERG ÜBERSICHT ZURÜCK Einzug der römischen Imperatoren Bitte Bild anklicken! Am Anfang stand eine «fixe Idee», erzählt der Archäologe Klaus Dornisch. Nach der Wiedereröffnung des

Mehr

Farbdiaarchiv zur Wand- und Deckenmalerei (1943-1945) Ein Dokumentationsprojekt

Farbdiaarchiv zur Wand- und Deckenmalerei (1943-1945) Ein Dokumentationsprojekt Titel Farbdiaarchiv zur Wand- und Deckenmalerei (1943-1945) Ein Dokumentationsprojekt Bildarchiv Foto Marburg Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte Zentralinstitut für Kunstgeschichte München

Mehr

Anstrengend, aber schön drei Tage in Berlin auf Einladung der Abgeordneten Agnes Alpers

Anstrengend, aber schön drei Tage in Berlin auf Einladung der Abgeordneten Agnes Alpers Anstrengend, aber schön drei Tage in Berlin auf Einladung der Abgeordneten Agnes Alpers Auf Einladung der Abgeordneten Agnes Alpers nahmen vom 22.02. bis 24.02.2010 vierundvierzig Bremerinnen und Bremern

Mehr

Bessere Bilder - warum wollen Sie dieses Bild schiessen?

Bessere Bilder - warum wollen Sie dieses Bild schiessen? Bessere Bilder - warum wollen Sie dieses Bild schiessen? Welches Kriterium gefällt Ihnen am Motiv?... sind es Linien, Farben, Kontraste, Strukturen, Seltenheit des Motivs? Wenn Sie sich für einen der Punkte

Mehr

Über kurz, mittel oder lang Studierende als aktive Nutzer_innen und Projektentwickler_innen in den Staatlichen Museen zu Berlin

Über kurz, mittel oder lang Studierende als aktive Nutzer_innen und Projektentwickler_innen in den Staatlichen Museen zu Berlin GENERALDIREKTION BILDUNG, VERMITTLUNG, BESUCHERDIENSTE PATRICK PRESCH Berlin, Oktober 2015 Über kurz, mittel oder lang Studierende als aktive Nutzer_innen und Projektentwickler_innen in den Staatlichen

Mehr

KINDER. der Staatlichen Museen zu Berlin

KINDER. der Staatlichen Museen zu Berlin der Staatlichen Museen zu Berlin Kurse September Dezember 2013 Kurse (02.09.2013 31.12.2013) Ein Bildungsangebot der Staatlichen Museen zu Berlin Konzept: Ines Bellin Leitung und Organisation: Ines Bellin,

Mehr

Bildung und Vermittlung Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer Staatliche Museen zu Berlin Schuljahr 2014/2015

Bildung und Vermittlung Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer Staatliche Museen zu Berlin Schuljahr 2014/2015 Bildung und Vermittlung Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer Staatliche Museen zu Schuljahr 2014/2015 Liebe Lehrerinnen und Lehrer, zu Beginn des Schuljahres 2014/2015 freuen wir uns, Ihnen das Fortbildungsprogramm

Mehr

Spartipp 3=2 und 4=3 an ausgewählten Terminen! Kind bis Ende 12 Jahre als 3. Person im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern inkl. Frühstück frei!

Spartipp 3=2 und 4=3 an ausgewählten Terminen! Kind bis Ende 12 Jahre als 3. Person im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern inkl. Frühstück frei! A Stand: 30.09.2016 Deutschland / Berlin Maritim Hotel Berlin Beschreibung Buchbar mit Fluganreise! A Inmitten der pulsierenden Hauptstadt, zwischen Ku Damm und Brandenburger Tor, liegt das Maritim Hotel

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

02 Geschichte Gips und seine Vergangenheit

02 Geschichte Gips und seine Vergangenheit 1/5 Wie der Mensch zuerst die besonderen Eigenschaften, die den Gips so wertvoll machen, entdeckte, bleibt unbekannt. Man könnte sich vorstellen, dass Gipssteine als Gesteinsbrocken zur Begrenzung des

Mehr

Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks- und Museumsbeständen

Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks- und Museumsbeständen Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte Bildarchiv Foto Marburg Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks-

Mehr

thür inger MUSEUMSHEFTE Titelthema: Menschen im Museum Präparatoren, Restauratoren, Kuratoren, Techniker...

thür inger MUSEUMSHEFTE Titelthema: Menschen im Museum Präparatoren, Restauratoren, Kuratoren, Techniker... thür inger MUSEUMSHEFTE 1 2014 Titelthema: Menschen im Museum Präparatoren, Restauratoren, Kuratoren, Techniker... Restaurierung, eine praktische Geisteswissenschaft Theorie der Restaurierung Wesentliche

Mehr

Das Mitmach-Projekt. 3. Die Durchführung

Das Mitmach-Projekt. 3. Die Durchführung Das Mitmach-Projekt Schule der Wahrnehmung für 44 GrundschülerInnen der dritten Klassen der Oststadt-Grundschule in der Kunsthalle Mannheim: Idee, Konzept, Durchführung, Ergebnis 1. Die Projektidee 10

Mehr

Institut für Kunstgeschichte. Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte Mittwoch, 25. November 2015.

Institut für Kunstgeschichte. Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte Mittwoch, 25. November 2015. Institut für Kunstgeschichte Prof. Dr. Ulrich Schulze: Proseminar Grundlagen der Kunstgeschichte Mittwoch, 25. November 2015 Themen: 1. Kontext und Perspektive: Masaccio, Trinitäsfresko in S. Maria Novella,

Mehr

Literatur und Sprache Li 1 Allgemeines 1.1 Nachschlagewerke, Bibliografien, Einführungen Spezielle Nachschlagewerke und Bibliografien s. in den entsprechenden Sachgruppen bei Li 1.2 9.4 1.2 Allgemeine

Mehr

Klasse 1A. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag P A U S E. Mittagspause. 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch

Klasse 1A. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag P A U S E. Mittagspause. 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch Klasse 1A 7:45-8:35 Mathematik Sport Italienisch Kunst Deutsch 8:35-9:25 Mathematik Sport Italienisch Kunst Geschichte 9:25-10:15 Deutsch Deutsch Musik Deutsch Italienisch 10:30-11:20 Deutsch Naturkunde

Mehr