Pressemitteilung Marken-Launch der MAHOKI GbR und Weltpremiere der care.e.packs

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pressemitteilung Marken-Launch der MAHOKI GbR und Weltpremiere der care.e.packs"

Transkript

1 * Pressemitteilung Marken-Launch der MAHOKI GbR und Weltpremiere der care.e.packs MAHOKI GbR Alsterdorfer Straße Hamburg T: 040/ F: 040/ *strahlenundurchlässige Handy- und Handygürteltaschen

2 Presseinformation MAHOKI care.e.packs GbR PRODUKTBEZEICHNUNG: Strahlenundurchlässige Handy- und Handygürteltaschen ARTIKELNAME: Serie: care.e.packs Kontakt: Peter Hohl T: +49 (0) F: +49 (0) Die care.e.packs sind in zwei Modell-Versionen erhältlichen: Modelle: slim.indi 5 Modelvarianten: 4 verschiedene Print-Motive und uni schwarz big.funct 2 Modellvarianten: outdoor & classic FIRMA: MAHOKI GbR HOMEPAGE: (online ab CeBIT-Start) TELEFONNUMMER: 040 / FAXNUMMER: 040 / WAS KÖNNEN DIE CARE.E.PACKS: Die care.e.packs bieten, dank des integrierten Abschirmgewebes eblocker, größtmöglichen Schutz vor direkter körpernaher Handystrahlung. Darüber hinaus setzen sie neue Maßstäbe im Design und der Verarbeitung von Handytaschen. Sowohl im Segment der Mobilfunk-Taschen als auch in dem des Strahlenschutzes suchen die Produkte ihresgleichen. Das Newcomer-Unternehmen MAHOKI nimmt durch die Kombination aus Fashion und Function eine Alleinstellung im Markt ein und stellt somit eine absolute Weltneuheit dar.

3 Presseinformation MAHOKI care.e.packs GbR WAS KOSTEN DIE CARE.E.PACKS: Modell slim.indi: 29,90 Modell big.funct: 39,90 WARUM HABEN SIE GERADE DIESES PRODUKT ENTWICKELT: Das Handy ist mitlerweile unverzichtbar geworden. Es ist Alltag und immer bei uns die davon ausgehende Strahlung auch. Am Anfang der Unternehmung stand der feste Wille, eine Zubehör- Linie zu kreieren, die mit der Dynamik des Mobilfunk-Marktes und den veränderten Telefoniergewohnheiten Schritt halten kann erklärt das MAHOKI Team. Das nicht-technische Zubehör, insbesondere Handytaschen, tritt auf der Stelle. Genau hier setzten die Produkte von MAHOKI an und revolutionieren sowohl die Optik als auch die Funktion der handelsüblichen Handytasche. Die care.e.packs leisten einen erheblichen Beitrag zur Reduzierung der Strahlen-Belastung. Sie sind ständiger Begleiter und schirmen nahezu 100%* der direkten, körpernahen Handystrahlung ab. Oder anders ausgedrückt: Der Schutz entspricht einer 2 Meter dicken Beton Mauer. Die alltägliche Strahlen-Quelle Handy kann somit effektiv an der Wurzel gepackt werden. * Bestätigt durch die Bundeswehr Universität München, die unter Leitung des renommierten Prof. Pauli, eine genaue Abschirmleistung von 99,9999% feststellte. AB WANN UND WO KANN MAN ES KAUFEN: Die MAHOKI care.e.packs sind ab April 07 auf der Homepage erhältlich.

4 Presseinformation MAHOKI care.e.packs GbR GIBT ES SONST NOCH ETWAS ZU SAGEN: Die sehr gute Abschirmleistung von eblocker ist der Grund, weshalb das Gewebe nur auf der zum Körper zugewandten Seite eingesetzt wird. Der Empfang des Mobiltelefons wird somit nicht beeinfl ußt. Neben der Funktion Strahlenschutz überraschen die care.e.packs mit Liebe zum Detail. slim.indi ist, wie der Name verrät, die schlanke Fashion-Variante der Linie. Sie ist mit zeitlos schönen Prints bedruckt. Dank der dünnen Außenhülle, die aus hochwertigem Baumwollgewebe besteht, muss das Handy zum telefonieren nicht aus der Tasche genommen werden. slim.indi kann somit auch während der aktiven Gesprächszeit Schutz vor Mobilfunkstrahlung bieten. big.funct ist der optimale Begleiter, wenn etwas mehr Performance und Platz gefragt ist. Die variablen Befestigungs-Möglichkeiten sowie die Kombination aus geräumiger Zipp-Tasche und vorderseitiger Quick-Release Köchertasche, machen es zu einem echten Premium-Modell. Es bietet Schutz vor körpernaher Handystrahlung, die auch außerhalb eines Telefonats, zur Aufrecht Erhaltung des Empfangs, auftritt. Um sich mit dem big.funct während eines Gesprächs bestmöglich zu schützen, empfi ehlt MAHOKI die Benutzung eines Headsets. Übrigens: Das Bundesamt für Strahlenschutz und auch die meisten unabhängigen Experten raten zu einem sorgsamen Umgang mit dem Handy. Firmen wie Nokia, Motorola und Ericsson gehen mit gutem Beispiel voran, wenn es um die Prophylaxe, der laut eigener Aussagen, völlig ungefährlichen Handystrahlung geht. Sie ließen bereits in den USA Produkte patentieren, die elektromagnetische Strahlung verringern sollen... Think about it

5 Presseinformation MAHOKI care.e.packs GbR Styled to Protect! Als Newcomer mit echtem Innovationsgeist, läutet das hamburger Unternehmen MAHOKI eine neue Ära der Handytasche ein. Hamburg Erstmalig auf der CeBIT 2007 kann sich die Weltöffentlichkeit davon überzeugen, dass die speziell designten, Handystrahlen abweisenden care.e.packs, nichts mehr mit herkömmlichen Zubehörtaschen zu tun haben. Anlass für diese Evolution ist die stetig mehr werdende Handysierung des Alltags. Das Handy ist zum Alleskönner mutiert, für die meisten unverzichtbar und immer bei uns die davon ausgehende Strahlung aber auch. Je näher am Körper, um so höher ist die Strahlendosis. Die Diskussion um mögliche gesundheitliche Risiken, hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung, fi ndet immer häufi ger statt. Unzähligen Gutachten die Handystrahlung als kritisch einstufen, werden allerdings durch Gegengutachten in Frage gestellt. Es herrscht ein regelrechter Meinungskrieg. Die eine Seite, hierzu zählen in der Regel Netzbetreiber, vertritt die Meinung, Handystrahlung sei absolut unbedenklich. Staatliche Institutionen, wie beispielsweise das Bundesamt für Strahlenschutz und auch diverse unabhängigen Experten raten zu einem sorgsamen Umgang mit dem Handy. Genau hier setzten die Produkte von MAHOKI an und revolutionieren sowohl die Optik als auch die Funktion der handelsüblichen Mobilfunktasche. Die care.e.packs sehen nicht nur gut aus, sondern überzeugen auch durch den Einsatz des silberhaltigen Abschirmgewebes eblocker (www.eblocker.de). Dieses bietet einen sehr hohen Abschirmwert*, der zur Reduzierung der direkten, körpernahen Strahlen-Belastung beiträgt. Um ein Optimum an Schutz und Empfangsleistung bieten zu können, setzt MAHOKI das Abschirmgewebe ausschließlich auf der Körper zugewandten Seite ein.

6 Presseinformation MAHOKI care.e.packs GbR Wir wollten eine Zubehör-Linie kreieren, die mit der Dynamik des Mobilfunk-Marktes und den veränderten Telefoniergewohnheiten Schritt halten kann erklärt das MAHOKI Team. Das nicht-technische Zubehör, insbesondere die Handytasche, tritt auf der Stelle. Das Angebot macht einfach keinen Spaß und bietet keinerlei Lösung zur stetig wachsenden Strahlen-Belastung. Die Kombination aus dem High-Tech-Gewebe eblocker und dem ausgereiften Produkt-Design, setzt neue Maßstäbe. Sowohl im Segment der Accessoires, als auch in dem des Strahlenschutzes, suchen die care.e.packs ihresgleichen. Trendsetter und jeder der es beim großen Feldversuch Handystrahlung nicht darauf ankommen lassen möchte, kann ab April die care.e.packs über die Homepage bestellen. Es besteht grundsätzlich die Wahl zwischen den Modellen slim.indi (29,90 ) und big.funct (39,90 ). Beide Taschen sind in mehreren Designvarianten erhältlich. Übrigens: Firmen wie Nokia, Motorola und Ericsson gehen mit gutem Beispiel voran, wenn es um die Prophylaxe, der laut eigener Aussagen, völlig ungefährlichen Handystrahlung geht. Sie ließen in den USA bereits Produkte patentieren, die elektromagnetische Strahlung verringern sollen... Think about it * Bestätigt durch die Bundeswehr Universität München, die unter Leitung des renommierten Prof. Pauli, eine genaue Abschirmleistung von 99,9999% feststellte.

7 Die Strahlenquelle Handy ist Alltag > Für einen Großteil der Bevölkerung ist das Handy unverzichtbar geworden. Der praktische Alleskönner (Smartphone) ist immer bei uns die davon ausgehende Strahlenbelastung aber auch. Je näher am Körper, um so höher ist die Strahlendosis. > Ob die Strahlung schädlich ist, kann bis heute niemand genau sagen. Es gibt unzählige Berichte und Untersuchungen, deren Aussagen in die unterschiedlichsten Richtungen gehen. > Die eine Seite vertritt die Meinung, Handystrahlung sei absolut unbedenklich. > Auf der anderen Seite heißt es, das durch das Handy Gehirnstromveränderungen, Beeinfl us-sungen des Hormonhaushaltes, der Fruchtbarkeit, Krebsrisiken bis hin zu Beeinträchtigung des Nervensystems auftreten können. Empfohlen wird ein reduzierter Umgang mit dem Handy. > Es gibt Studien, die darauf hinweisen, dass das zentrale Nervensystem sowie kognitive Funktionen schon unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte beeinfl usst werden. Auch das Immunsystem soll geschwächt werden. Fest steht: > Gehirn und Nervensystem steuern mit elektromagnetischen Signalen sehr geringer Intensität den Körper. Es liegt nahe, dass die künstlichen und weitaus stärkeren, hochfrequenten elektromagnetischen Wellen diese sensiblen Vorgänge zumindest beeinfl ussen, wenn nicht sogar stören können. > Auch erwiesen ist, das hochfrequente Wellen, wie sie ein Handy benutzt, zu einer Erwärmung des Körpers oder bestimmter Körperteile führen ähnlich dem Prinzip einer Mikrowelle. Die Wirkung hängt vorallem von der Frequenz und der Intensität der einwirkenden Strahlung ab. Fazit: > Eine endgültige Antwort auf die Frage, ob Mobilfunk krank macht, ist nicht möglich, da ein wissenschaftlicher Nachweis jahrzehnte dauernde Studien (Langzeitwirkungen) unter gleichen Vorraussetzungen erfordert. Da sich die Mobilfunktechnik ständig verändert, sind zuverlässige Forschungen nicht durchführbar. Risikowahrnehmung in der Öffentlichkeit > Diskussionen um mögliche gesundheitliche Risiken hochfrequenter elektromagnetischer Felder, z.b. in der Umgebung von Rundfunk- und Fernsehsendern, fi nden schon seit vielen Jahren statt. Elektrosmog löst bei vielen Ängste aus. > Besonders elektrosensible Menschen schreiben der Strahlung unterschiedlichste Beschwerden zu, wie chronische Müdigkeit, Allergien, häufi ge Kopfschmerzen, schlechten Schlaf und Herz-Probleme. > Mit dem rasanten Ausbau der Mobilfunknetze und dem starken Anstieg der Zahl der Mobilfunknutzer hat die Diskussion um die möglichen Risiken dieser Technologie in der Öffentlichkeit sehr stark an Intensität gewonnen.

8 Was sind die care.e.packs? > Die care.e.packs sind hochwertige, strahlenundurchlässige Handy- und Handygürteltaschen mit einem hohen Designanspruch. Ziel der care.e.packs ist es, den Handyuser bestmöglich vor körpernaher, hochfrequenter elektromagnetischer Mobilfunkstrahlung zu schützen. > Die care.e.pack-linie gliedert sich in 2 Produkt-Modelle: slim.indi und big.funct > Die Unterschiede der zwei Modelle liegen im Handling, Design, Preis und sich differenzierenden Kern-Zielgruppen. > Um vor der Mobilfunkstrahlung bestmöglichen Schutz und gleichzeitig 100%ige Funktionsweise des Handys gewährleisten zu können, sind die care.e.packs auf der Körper zugewandten Seite mit dem neu entwickelten Silber-Abschirm-Gewebe eblocker (Firma Zimmermann) ausgestattet. > So kann die körpernahe Strahlen-Belastung (SAR thermische Wirkung) minimiert werden. > Auch wer kein Handy benutzt, kann sich nicht vollständig vor elektromagnetischer Strahlung schützen. In Bereichen wo man mit dem Handy telefonieren kann, ist auch ein elektromagnetisches Feld vorhanden. Wofür steht eblocker? > eblocker steht für ein neuentwickeltes, patentiertes Silber-Abschirm-Gewebe, das hochfrequente elektromagnetische Mobilfunk-Strahlung zu 99,9999% abschirmt (derzeit bestes Abschirmresultat auf dem Strahlenschutzmarkt ) und erstmals auf der CeBIT 2006 vorgestellt wurde. > Führende Gutachter wie die Bundeswehr-Universität München bestätigen die hohen Abschirmwerte des Gewebes. > eblocker zeichnet sich darüber hinaus durch hervorragende textile Eigenschaften wie Wasch- und Reinigungsbeständigkeit, eine hohe Abreibfestigkeit und eine hochwertige Haptick aus. Der Silberfaden im Gewebe ist gut erkennbar, wodurch der Schutz fühlbar wird. Wird die Funktion des Handys beeinträchtigt? > Nein, die Funktion des Handys wird nicht beeinfl ußt, da die care.e.packs auf der Körper zugewandten Seite (einseitige Abschirmung) mit eblocker ausgestattet sind. > Um bestmöglichen Strahlenschutz und 100%ige Funktionsweise gewährleisten zu können, ist eine komplette Ummantelung des Handys nicht möglich. Ohne die Aussendung elektromagnetischer Wellen, gibt es keinen Empfang. > Allgemein gilt: Ein hoher Abschirmwert (z.b. auch durch Tunnel, Mauern usw.) steigert automatisch die Sendeleistung des Mobiltelefons. Das Handy versucht den geringeren Empfang durch höhere Leistung auszugleichen, um mit der benötigten Feldstärke, an die Basisstation zu senden.

9 slim.indi Features > slim.indi ist das kompakte, trendorientierte Modell der care.e.pack-linie. > slim.indi ist eine waschbare Köchertasche mit schmaler Silhouette, wodurch es einen hohen Tragekompfort auch in engen Hosen-, Jacken- und Sackotaschen bietet. Die Befestigung an einem Gürtel oder Key-Holder ist durch eine integrierte Schlaufe ebenfalls möglich. > slim.indi ist mit anfangs 5 verschiedenen Printvarianten auf einem Baumwoll-Jersey-Gewebe erhältlich. > Die Konstruktion wird durch schmale Elastan-Seiten fi xiert. Aufgrund der elastischen Seiten fi ndet ein Großteil der sich am Markt befi ndlichen Mobiltelefone darin Platz. > Um einer falschen Verwendung vorzubeugen, befi ndet sich auf der strahlenundurchlässigen eblocker-seite eine spezielle Kennzeichnung. Strahlenschutzfaktor slim.indi > Der Schutz vor elektromagnetischer Strahlung ist während der inaktiven Standby-Phase am Körper und der aktiven Gesprächszeit gegeben. > Durch die schmale Bauweise und das schnelle, fl exible Handling ist das uneingeschränkte Telefonieren mit dem slim.indi möglich. Es muss lediglich, zur Sichtung des Displays und zur Bedienung der Tastatur, aus der Taschenhülle genommen werden. Noch einfacher, da ohne Sichtung des Displays, ist das Telefonieren mit der Voreinstellung Universal-Annahme. > Die Sendeantenne des Handys (in der Regel die Rückseite) sollte immer vom Körper weg zeigen. Dadurch besteht ein weiterer räumlicher Abstand zum Körper und die hochfrequente elektromagnetische Strahlung hat freie Bahn. Sie wird weder von eblocker noch von der Schädeldecke beeinträchtigt.

10

11 big.funct Features > big.funct ist das größere Modell der care.e.pack-linie, das zu den Handygürteltaschen zählt. > big.funct ist in 2 Modell-Varianten erhältlich: big.funct classic & big.funct outdoor >Die Konstruktion besteht aus zwei Bereichen: 1. Einer gepolsterten Reisverschlußtasche, deren Stauraum aus wasserdichtem Nylon-Gewebe gefertigt ist. Diverse Steck-Innenfächer bieten Platz für Kreditkarten und ID-Cards. Ein einsehbares Geldfach aus Mesh-Gewebe (Netz) und ein fi xierbarer Handystand für das Mobiltelefon sind ebenfalls in den Innenstauraum integriert. Der Reißverschluß ist um ca. 300 Grad aufziehbar, wodurch ein optimaler Zugriff auf den Tascheninhalt möglich ist. 2. Einem äußeren easy-use Handyköcher, der durch seitliches Elastan fast jedem Handy optimalen Halt bietet (Universalpassform) und ein schnelles, fl exibles Herausnehmen ermöglicht (quick-release-function). > big.funct classic ist in der ersten Aufl age zunächst in 2 edlen Wollstoffen erhältlich. > big.funct outdoor ist mit robustem Nylon-Canvas-Gewebe und wasserdichtem Reißverschluss ausgestattet. > Beide bieten diverse Befestigungs-Varianten durch eine Mehrzweck-Halterung (Kombination aus neuartigem Klettverschluß und einer Schlaufe mit Druckknopf) inkl. Karabinerhaken auf der Rückseite. Z.B. am Gürtel, Rücksack, Tragegurt, Gürtelschlaufe oder Key-Holder.

12 > Um einer falschen Verwendung vorzubeugen, obwohl das big.funct konstruktionsbedingt immer mit der strahlenundurchlässigen eblocker-seite in Richtung Körper fi xiert ist, wird die eblocker-seite dennoch gekennzeichnet. Strahlenschutzfaktor > Der Schutz vor elektromagnetischer Strahlung fi ndet während der StandBy-Phase am Körper statt (zur Aufrechterhaltung des Empfangs tritt ebenfalls Strahlung auf) nicht während der aktiven Gesprächszeit. > Das Telefonieren ist mit dem big.funct nicht möglich, da die größere Bauweise und die Fixierung dies nicht zulässt. > Um bestmöglichen Schutz während des Telefonierens zu erreichen, wird das big.funct in Kombination mit einem Headset empfohlen. So ist vorallem der Kopf weit von der Handyantenne entfernt.

13

Handy- Empfehlungen. Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen

Handy- Empfehlungen. Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen Handy- Empfehlungen Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen Vorwort Liebe Handy- NutzerInnen! Inwieweit die durch Mobiltelefone erzeugten elektromagnetischen

Mehr

puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co.

puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. puncto Nr. 2 2013 ZKZ 83855 64. Jahrgang Das Mitgliedermagazin der Continentale Betriebskrankenkasse Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. 10 Elektrosmog Gesunder Umgang mit Handy & Co. pio3, Fotolia

Mehr

Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko?

Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko? Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Gesundheit und Umwelt Elektromagnetische Felder im Alltag - ein gesundheitliches Risiko? Was versteht man unter Elektrosmog? Wir sind in unserem täglichen Leben von

Mehr

HANDY HOOD. Basis- Informationen.

HANDY HOOD. Basis- Informationen. Basis- Informationen. HANDY HOOD. HANDY HOOD ist die clevere Hülle für Ihr Handy, die optisch und haptisch überzeugt und gleich mehrere wichtige Funktionen optimal erfüllt: Zum Beispiel schützt HANDY HOOD

Mehr

Handy Modul 4. Elektrosmog. Modulbeschreibung. Ziele

Handy Modul 4. Elektrosmog. Modulbeschreibung. Ziele 56 Modulbeschreibung Ziele Die SchülerInnen: erfahren, was Handystrahlung ist. können den SAR-Wert des eigenen Handys ermitteln. werden auf Gefahren der Handystrahlung aufmerksam gemacht und lernen Methoden

Mehr

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Informationen rund ums Handy Impressum Bundesamt für Strahlenschutz Öffentlichkeitsarbeit Postfach 10 01 49 D - 38201 Salzgitter Telefon: + 49 (0) 30 18333-0

Mehr

INFORMATION: WIE FUNKTIONIERT TELEFONIEREN

INFORMATION: WIE FUNKTIONIERT TELEFONIEREN INFORMATION: WIE FUNKTIONIERT TELEFONIEREN Vergleich mit dem Sprechen Das Quiz wird wieder aufgegriffen und folgende Aufgabe gestellt: Sprechen kann mit Telefonieren verglichen werden Ordne die Begriffe

Mehr

Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten

Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten Mobilfunk in Bild und Wort Mobilfunk ist Zweiwege-Kommunikation 9 von 10 Österreicherinnen und Österreichern

Mehr

Strahlemann. Das elektromagnetische Feld

Strahlemann. Das elektromagnetische Feld Das elektromagnetische Feld Ein elektromagnetisches Feld entsteht überall dort, wo Strom fließt. Elektromagnetische Felder breiten sich in Form von Wellen im ganzen Raum aus und brauchen dafür anders als

Mehr

Mobilfunk - Handys und Co.

Mobilfunk - Handys und Co. Mobilfunk - Handys und Co. Mobilfunk - Handys und Co. Informationen und Tipps zum bewussten Umgang mit der drahtlosen Technik Mobilfunk - moderne Technik ohne Risiken? Mobiles Telefonieren ist aus unserem

Mehr

Handy- Empfehlungen. Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen

Handy- Empfehlungen. Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen Handy- Empfehlungen Informationen zur Vermeidung unnötiger Belastungen mit elektromagnetischen Feldern bei Mobiltelefonen Vorwort Liebe Handy- UserInnen! Derzeit gibt es keinen gesicherten wissenschaftlichen

Mehr

Mobilfunk und Gebäudeversorgung

Mobilfunk und Gebäudeversorgung Technik Mobilfunk und Gebäudeversorgung Einfach A1. Mobilfunk und Gebäudeversorgung. Inhalt Handys und Antennen im Bürogebäude 4 Mobilfunk für entlegene Gebiete 6 Sicherheit und Personenschutz 8 Was viele

Mehr

damit nicht genug: Steuern Sie Ihre Musiksammlung bequem über die Voombox Travel. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben.

damit nicht genug: Steuern Sie Ihre Musiksammlung bequem über die Voombox Travel. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben. Voombox-Travel ist ein portabler Bluetooth- Outdoor Lautsprecher. Die Voombox Travel vereint starke Soundleistung und kabellose Funktionen in einem portablen, robusten Design. Durch ihr wasserfestes Gehäuse,

Mehr

Fakten rund um Mobilfunktechnik und Antennen

Fakten rund um Mobilfunktechnik und Antennen Fakten rund um Mobilfunktechnik und Antennen Das vorliegende Faktenblatt beinhaltet technische Informationen zum Mobilfunk im Allgemeinen und zu Antennen im Speziellen. Es erklärt die technischen Grundbegriffe

Mehr

Experten sagen: Handynutzer sind»versuchskaninchen«in einem weltweiten Versuch

Experten sagen: Handynutzer sind»versuchskaninchen«in einem weltweiten Versuch 1 von 5 05.11.2013 12:26 http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/anthony-gucciardi/experten-sagenhandynutzer-sind-versuchskaninchen-in-einem-weltweiten-versuch.html, gedruckt am

Mehr

THE headphone company

THE headphone company SEITE 1 DIE BESCHREIBUNG Der Edition 8 Julia Kopfhörer wird in Deutschland von Hand gefertigt und stellt eine neue sehr edle Variante der Editionskopfhörer dar. Jedes einzelne Exemplar wird mit Sorgfalt

Mehr

MOBILFUNK UND SCHULE Teil B. Biologische Wirkungen Grenzwerte Möglichkeiten der Reduktion

MOBILFUNK UND SCHULE Teil B. Biologische Wirkungen Grenzwerte Möglichkeiten der Reduktion MOBILFUNK UND SCHULE Teil B. Biologische Wirkungen Grenzwerte Möglichkeiten der Reduktion LfU / Abt.2 / Dr. Heinrich Eder / 09.2005-1- Es gibt zwei grundsätzlich verschiedene Quellen von Mobilfunkfeldern:

Mehr

Mobilfunk und Gebäudeversorgung. Einfach A1.

Mobilfunk und Gebäudeversorgung. Einfach A1. Mobilfunk und Gebäudeversorgung Einfach A1. Mobilfunk und Gebäudeversorgung. In manchen Gebäuden besteht keine optimale Versorgung durch das bestehende Mobilfunknetz. Es kommt zu Gesprächsabbrüchen oft

Mehr

body&car Die Lösung gegen technischen Elektrosmog & Umweltstrahlenbelastung! Von offiziellen Instituten getestet und von Experten empfohlen!

body&car Die Lösung gegen technischen Elektrosmog & Umweltstrahlenbelastung! Von offiziellen Instituten getestet und von Experten empfohlen! body&car Die Lösung gegen technischen Elektrosmog & Umweltstrahlenbelastung! made by Gasser Gesundheitsprodukte, Austria swiss product Von offiziellen Instituten getestet und von Experten empfohlen! Einfluss

Mehr

Elektrosmog, Handys, Solarien etc.

Elektrosmog, Handys, Solarien etc. Elektrosmog, Handys, Solarien etc. Gesundheitsrisiken durch nichtionisierende Strahlen R. Matthes Bundesamt für Strahlenschutz www.bfs.de Inhalt Nichtionisierende Strahlung Mobilfunktechnik Gesundheitliche

Mehr

Gesundheit und Mobilfunk

Gesundheit und Mobilfunk Gesundheit und Mobilfunk Forschungsschwerpunkte und Problemfelder Priv.-Doz. Dr. Michaela Kreuzer Bundesamt für Strahlenschutz Neuherberg/München mkreuzer@bfs.de GMDS, 13.09.2006 Gesundheitsgefahren durch

Mehr

VANDEBAG - das sind Tina Frese und Lena Zimmermann. Nachdem wir gemeinsam. Abitur machten und unsere Rucksäcke packten, um ans andere Ende der Welt zu

VANDEBAG - das sind Tina Frese und Lena Zimmermann. Nachdem wir gemeinsam. Abitur machten und unsere Rucksäcke packten, um ans andere Ende der Welt zu VANDEBAG - das sind Tina Frese und Lena Zimmermann. Nachdem wir gemeinsam Abitur machten und unsere Rucksäcke packten, um ans andere Ende der Welt zu reisen, hatten wir beide kein klares Bild von der Zukunft.

Mehr

NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU

NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU 7/11 NERVIGE HANDYS IN DER ÖFFENTLICHKEIT RÜCKSICHTSVOLLE NUTZUNG NIMMT ABER LEICHT ZU Laute Handygespräche in öffentlichen

Mehr

Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen

Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen BGIA/BGFE-Workshop Sicherheit in elektromagnetischen Feldern an Arbeitsplätzen Elektromagnetische Felder in Büros und ähnlichen Räumen Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitsschutz Dipl.-Ing. Fritz

Mehr

WLAN. Aus einem Forum:

WLAN. Aus einem Forum: WLAN England. Die Nutzung von drahtlosem Internet in Schulen soll vorerst aufgeschoben werden, denn nach Aussagen der Lehrer könnten die Kinder dadurch Gesundheitsrisiken ausgesetzt sein. Elektrosmog und

Mehr

Von Lakshan Sithampary

Von Lakshan Sithampary Von Lakshan Sithampary 1 Inhaltverzeichnis Inhaltverzeichnis.. 2 Was sind Kommunikationsmittel?... 3 Geschichte und Entwicklung. 3 Telegraph. 3 Morsegerät. 4 Buchstabencode. 5 Telefon. 6 Entwicklung des

Mehr

WeiL freiheit im kopf BeGinnt.

WeiL freiheit im kopf BeGinnt. WeiL freiheit im kopf BeGinnt. GEOCaRE das mobile Notruf- und Ortungssystem für jedermann. GEOCARE ist ein Produkt der Technologies GmbH. WAS IST GEOCARE? DAS MOBILE NOTRUF- UND ORTUNGSSYSTEM FÜR JEDERMANN.

Mehr

Das Trommelfell ist eine. Die Ohrmuschel fängt. a) dünne Membran. b) schmale Öffnung. c) flache Neigung.

Das Trommelfell ist eine. Die Ohrmuschel fängt. a) dünne Membran. b) schmale Öffnung. c) flache Neigung. Die Ohrmuschel fängt a) Infrarotwellen ein. b) Schallwellen ein. c) ultraviolette Wellen ein. Das Trommelfell ist eine a) dünne Membran. b) schmale Öffnung. c) flache Neigung. Hammer, Amboss und Steigbügel

Mehr

Das einzigartige Patienten- Positionierungs- System

Das einzigartige Patienten- Positionierungs- System Das einzigartige Patienten- Positionierungs- System Die patentierte Pearltec technologie Die Vorteile Weniger Wiederholungen von Sequenzen/Messungen Die innovative und patentierte Pearltec technologie

Mehr

Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk? Alexander Lerchl Jacobs-University Bremen

Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk? Alexander Lerchl Jacobs-University Bremen Gesundheitsgefahren durch Mobilfunk? Alexander Lerchl Jacobs-University Bremen Hintergrund Die Besorgnis der Bevölkerung ist relativ konstant bei ca. 30%. Eine Beeinträchtigung der eigenen Gesundheit wird

Mehr

Technik. Wirkung. Sicherheit. Einfach A1.

Technik. Wirkung. Sicherheit. Einfach A1. Technik. Wirkung. Sicherheit. Einfach A1. A1 bietet das beste Netz in Österreich. Daraus ergibt sich für uns eine große Verantwortung: dafür zu sorgen, dass unsere Kunden mit bester Sprachqualität rechnen

Mehr

Jacke Bassa Auch zur Weste umfunktionierbar.

Jacke Bassa Auch zur Weste umfunktionierbar. Reflektierende Streifen im Brust- und Rückenbereich, sowie an beiden Ärmeln. Jacke Bassa Auch zur Weste umfunktionierbar. Viele durchdachte angeordnete Taschen zum Verstauen aller Utensilien. Cordura -Einsätze

Mehr

Einfluss des Mobilfunks auf den Schlaf und die Aktivität des Gehirns

Einfluss des Mobilfunks auf den Schlaf und die Aktivität des Gehirns Einfluss des Mobilfunks auf den Schlaf und die Aktivität des Gehirns PD Dr. Blanka Pophof Bundesamt für Strahlenschutz Mobilfunk: Einfluss auf Schlaf und Gehirn? Erkenntnisstand zu Beginn des DMF Wissenschaftliche

Mehr

ECM Espresso Coffee Machines Manufacture

ECM Espresso Coffee Machines Manufacture ECM Espresso Coffee Machines Manufacture ... aus purer Leidenschaft ... heiß, schwarz und temperamentvoll Espresso die Philosophie des reinen Genusses Perfektion aus Überzeugung Innovative Technik. Handwerkliche

Mehr

Informationen zum Umgang mit DECT und WLAN. Elektromagnetische Felder und Gesundheit

Informationen zum Umgang mit DECT und WLAN. Elektromagnetische Felder und Gesundheit Informationen zum Umgang mit DECT und WLAN Elektromagnetische Felder und Gesundheit Die Telekom bietet eine Vielzahl von Produkten für die mobile Kommuni kation zu Hause an. Dazu zählen zum Beispiel DECT-Telefone

Mehr

BAGS 4 FRIENDS. Oktober 2005. powered by

BAGS 4 FRIENDS. Oktober 2005. powered by BAGS 4 FRIENDS Oktober 2005 powered by PROFIL Bags for Friends Qualität zu günstigen Preisen! Wir bieten Ihnen: individuelle Gestaltung von Taschen aller Art Taschen im Design Ihrer Firmen- und Markenfarbe

Mehr

Aktueller Stand der Forschungsergebnisse über elektromagnetische Felder

Aktueller Stand der Forschungsergebnisse über elektromagnetische Felder Aktueller Stand der Forschungsergebnisse über elektromagnetische Felder Stefan Kluge - Regierungspräsidium Stuttgart Landesgesundheitsamt, Referat 96 Funktechnik bei der Breitbandversorgung Problematisch

Mehr

Notebook Tragetaschen Transportieren Sie Ihr Notebook komfortabel und sicher Seiten 5

Notebook Tragetaschen Transportieren Sie Ihr Notebook komfortabel und sicher Seiten 5 Notebook Tragetaschen Transportieren Sie Ihr Notebook komfortabel und sicher Seiten 5 Ausgabe September 2005 Damit Sie Ihr Notebook bequem mitnehmen können, bietet Fujitsu Siemens Computers Ihnen eine

Mehr

FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder

FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder FIDLOCK Verschlüsse Wirkung von Magnetfelder Was ist Magnetismus? Historisches Die Existenz des Magnetismus war bereits den Griechen im 5. Jh. v Chr. bekannt. Die Namensgebung wird aus der griechischen

Mehr

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH?

MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? ELEKTROMAGNETISCHE FELDER MOBILFUNK: WIE FUNKTIONIERT DAS EIGENTLICH? Tipps und Informationen rund ums Handy INHALT Thema Mobilfunk: Viele Informationen und Fakten, viele offene Fragen 2 Funksignale vom

Mehr

antiwave die Wäsche, die vor elektromagnetischer

antiwave die Wäsche, die vor elektromagnetischer ELEKTROSMOG DIE UNTERSCHÄTZTE GEFAHR antiwave die Wäsche, die vor elektromagnetischer Strahlung schützt! abschirmend von 20 khz bis 18 GHz antistatisch antibakteriell Elektrosmog: die unterschätzte Gefahr

Mehr

antiwave die Wäsche, die vor elektromagnetischer Strahlung schützt!

antiwave die Wäsche, die vor elektromagnetischer Strahlung schützt! ELEKTROSMOG DIE UNTERSCHÄTZTE GEFAHR antiwave die Wäsche, die vor elektromagnetischer Strahlung schützt! Abschirmend von 30 khz bis 3 GHz Antistatisch Antibakteriell DER SICHERE SCHUTZ vor elektromagnetischer

Mehr

Mobilfunk Neulingen IST-Situation GSM-UMTS Ausbauplanung LTE Vorsorgekonzept Herbst 2013

Mobilfunk Neulingen IST-Situation GSM-UMTS Ausbauplanung LTE Vorsorgekonzept Herbst 2013 Mobilfunk Neulingen IST-Situation GSM-UMTS Ausbauplanung LTE Vorsorgekonzept Herbst 2013 Öffentliche Information 19.11.13 Halle in Göbrichen Grundlage ist Gutachten V2 vom 20.07.13 Ing.büro IBAUM Dipl.-Ing.

Mehr

Tipps. zumumgang. mit Handys. Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Umwelt und Gesundheit

Tipps. zumumgang. mit Handys. Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Umwelt und Gesundheit Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Umwelt und Gesundheit Tipps zumumgang mit Handys und Informationen zu Basisstationen sowie zu Hochfrequenzstrahlung im Haushalt >>>>>>>>>>>>>>>>>>> In den letzten

Mehr

stellt vor: Leder Accessoires für Weihnachten 2011

stellt vor: Leder Accessoires für Weihnachten 2011 stellt vor: Leder Accessoires für Weihnachten 2011 Folie 2 Serie Business Accessoires Notebook A5 Etwas ganz persönliches, in das Sie stilvoll Ihre Gedanken eintragen können. Weiches Nappaleder lässt dieses

Mehr

Wirkungen auf die Blut-Hirn-Schranke, DNA-Schädigung

Wirkungen auf die Blut-Hirn-Schranke, DNA-Schädigung Wirkungen auf die Blut-Hirn-Schranke, DNA-Schädigung Dr. Monika Asmuß Bundesamt für Strahlenschutz Mobilfunk und Gesundheit BfS-Informationsveranstaltung, 25. Juni 2009, München 1 Blut-Hirn-Schranke (BHS)

Mehr

Mobilfunksendeanlagen...

Mobilfunksendeanlagen... Mobilfunksendeanlagen... ein gesundheitliches Risiko? Freie Hansestadt Bremen 1 Gesundheitsamt Impressum Gesundheitsamt Bremen (Hrsg.) Gesundheit und Umwelt Umwelthygiene Horner Straße 60-70 28203 Bremen

Mehr

WIDEX DEX MOBILE AUDIOÜBERTRAGUNG FÜR MEHR HÖRKOMFORT HÖREN MACHT SCHÖN!

WIDEX DEX MOBILE AUDIOÜBERTRAGUNG FÜR MEHR HÖRKOMFORT HÖREN MACHT SCHÖN! WIDEX DEX MOBILE AUDIOÜBERTRAGUNG FÜR MEHR HÖRKOMFORT HÖREN MACHT SCHÖN! Widex Dex-Systemlösungen verbinden Ihre Hörsysteme drahtlos mit moderner Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik. Sie genießen

Mehr

den i nsider Oktober 2004 - n 19 Krebsrisiken: Krebsrisiken: Wahrheiten Wahrheiten Fondation Luxembourgeoise Contre le Cancer

den i nsider Oktober 2004 - n 19 Krebsrisiken: Krebsrisiken: Wahrheiten Wahrheiten Fondation Luxembourgeoise Contre le Cancer Krebsrisiken: Krebsrisiken: Gerüchte Gerüchte und und Wahrheiten Wahrheiten den i nsider Oktober 2004 - n 19 Fondation Luxembourgeoise Contre le Cancer 2 Wer Krebs hat, muss sterben. Das stimmt so nicht:

Mehr

Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110

Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110 Booster Box Kurzanleitung FAPr-hsp 5110 Booster box : Für ein starkes und zuverlässiges Indoor-Signal Kurzanleitung Was Sie erhalten haben sollten: Eine Booster box Ein Internetkabel (Ethernet) Ein USB-/Netzkabel

Mehr

Das Handy der Zukunft

Das Handy der Zukunft Leben und Kommunikation mobil! Das Handy der Zukunft Bildquelle http://handy-sammler.de/museum/bilder/bildtelefon.jpg Original Aus dem schönen Echte Wagner Album Nr.3; Serie Nr.12; Bild Nr.4; Zukunftsfantasien.

Mehr

Der Digitalfunk BOS. Umwelt und Gesundheit EMVU. www.bdbos.bund.de. Ein Netz - digital. sicher. bundesweit - für Alle!

Der Digitalfunk BOS. Umwelt und Gesundheit EMVU. www.bdbos.bund.de. Ein Netz - digital. sicher. bundesweit - für Alle! Der Digitalfunk BOS Umwelt und Gesundheit EMVU elektromagnetische Umweltverträglichkeit www.bdbos.bund.de Modernes Netz für alle Sicherheitsbehörden Sämtliche Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben

Mehr

Der erste Funktelefondienst wurde angeboten. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man. a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons. c) auf Schiffen.

Der erste Funktelefondienst wurde angeboten. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man. a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons. c) auf Schiffen. Erste Versuche mit Funktelefonen machte man a) aus fahrenden Zügen. b) aus hohen Türmen. c) aus fahrenden Heißluftballonen. Der erste Funktelefondienst wurde angeboten a) in Taxis. b) in 1. Klasse Zugwaggons.

Mehr

Frischluftzufuhr inklusive Keine Chance für Kondenswasser

Frischluftzufuhr inklusive Keine Chance für Kondenswasser Presseinformation Frischluftzufuhr inklusive Keine Chance für Kondenswasser Der neue AK Kleinverteiler von Spelsberg bietet viele innovative Features. Vom Air -Belüftungselement über die DIN EN 60670-24

Mehr

USB. USB Stick Katalog 2014/2015

USB. USB Stick Katalog 2014/2015 /2015 USB 0501 Herrnhauser Strasse 7 82538 Geretsried-Gelting Telefon: +49 8171 38710-0 Telefax +49 8171 38710-29 www.lerche-werbemittel.de 2 FD 01 USB Stick SQUARE USB Speicher in Quaderform aus farbigem

Mehr

Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze. Verantwortung für Mensch und Umwelt

Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze. Verantwortung für Mensch und Umwelt Strahlenschutz beim Ausbau der Stromnetze Verantwortung für Mensch und Umwelt Einführung Der Ausbau der erneuerbaren Energien erfordert den Neubau und die Ertüchtigung von Stromleitungen. Das Bundesamt

Mehr

Beeinflussung von Radio- und Fernsehempfang durch Sunny Central

Beeinflussung von Radio- und Fernsehempfang durch Sunny Central Beeinflussung von Radio- und Fernsehempfang durch Sunny Central für alle Solaranlagen mit SUNNY CENTRAL Inhalt Mit jedem elektrischen Gerät ist ein elektromagnetisches Feld verbunden. Somit müssen PV-Wechselrichter

Mehr

1. Wie nennt man die Möglichkeit der mobilen Datenübertragung? (z.b. per Handy Webseiten aus dem Internet abrufen)

1. Wie nennt man die Möglichkeit der mobilen Datenübertragung? (z.b. per Handy Webseiten aus dem Internet abrufen) RATEKARTEN RUND UMS HANDY 1. Wie nennt man die Möglichkeit der mobilen Datenübertragung? (z.b. per Handy Webseiten aus dem Internet abrufen) 2. Wie lautet die Abkürzung für die Kurzmitteilung? Nenne auch

Mehr

Berechnungsbeispiel Erwärmung (1)

Berechnungsbeispiel Erwärmung (1) Berechnungsbeispiel Erwärmung (1) Erwärmung von Wasser bei einer HF-Leistungsflussdichte, die dem Grenzwert entspricht (gilt auch als grobe Näherung für die Erwärmung von Körpergewebe). Grenzwert D-Netz

Mehr

Mobiles Breitband. 7. Oktober 2010 auf dem Flughafen Grenchen. Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG

Mobiles Breitband. 7. Oktober 2010 auf dem Flughafen Grenchen. Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG 7. Oktober auf dem Flughafen Grenchen Christian Petit Leiter Privatkunden, Swisscom (Schweiz) AG Frank Dederichs Leiter Entwicklung bei Netz & IT Entwicklung des mobilen Internets Von Natel A bis LTE 2

Mehr

Das aggressive, aber dennoch eleganten Design verleiht den Semi Rigid Bags einen sportlich-urbanen Look.

Das aggressive, aber dennoch eleganten Design verleiht den Semi Rigid Bags einen sportlich-urbanen Look. Diese neue Kollektion Semi Rigid Taschen von SHAD wurde entworfen für eine intensive Nutzung. Das Obermaterial aus schichtenweise EVA Schaum sowie Polyester macht die Taschen im alltäglichen Gebrauch sehr

Mehr

AUFLAGE DENIM. Sitzauflage hoch Größe ca. 119 x 49 x 5 cm Empfohlener VK-Preis: 19,95

AUFLAGE DENIM. Sitzauflage hoch Größe ca. 119 x 49 x 5 cm Empfohlener VK-Preis: 19,95 ENJOY YOUR GARDEN 2010 AUFLAGE DENIM Young Fashion Design mit großem Logoprint sowohl für klassische Möbel (Aluminium, Holz) wie auch für Möbel mit Textilbe spannung. Größe ca. 119 x 49 x 5 cm Empfohlener

Mehr

Schaden Fernsehen oder Video-Spiele oder das Internet unseren Kindern?

Schaden Fernsehen oder Video-Spiele oder das Internet unseren Kindern? Schaden Fernsehen oder Video-Spiele oder das Internet unseren Kindern? Wichtige Fragen Welche Medien nutzen Kinder? Wie oft nutzen Kinder diese Medien? Mit wem nutzen Kinder einzelne Medien Nachteile für

Mehr

Pressemitteilung. Offline auf dem Land?

Pressemitteilung. Offline auf dem Land? Pressemitteilung Offline auf dem Land? infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH Friedrich-Wilhelm-Straße 18 D-53113 Bonn Tel. +49 (0)228/38 22-0 Fax +49 (0)228/31 00 71 info@infas.de www.infas.de

Mehr

PRESSEINFORMATION 29. Juli 2014. Mobilitätsbarometer der VAV Versicherung das Handy am Steuer

PRESSEINFORMATION 29. Juli 2014. Mobilitätsbarometer der VAV Versicherung das Handy am Steuer PRESSEINFORMATION 29. Juli 2014 Mobilitätsbarometer der VAV Versicherung das Handy am Steuer VAV Versicherungs-AG erhebt das Nutzungsverhalten der Österreicher von mobilen Endgeräten während des Autofahrens

Mehr

Der Oberteil der BLUE CAT kann einfach vom Boden gehoben werden. Im Boden steckt der transparente Auffangbehälter; zum Entleeren wird dieser

Der Oberteil der BLUE CAT kann einfach vom Boden gehoben werden. Im Boden steckt der transparente Auffangbehälter; zum Entleeren wird dieser www.blue-cat.at 1 Der Oberteil der BLUE CAT kann einfach vom Boden gehoben werden. Im Boden steckt der transparente Auffangbehälter; zum Entleeren wird dieser herausgezogen. Gebrauchsanweisung Herzlichen

Mehr

Handyharmonisierung. Die positive Wirkung der Handyharmonisierung mittels der Prognossmessung dargestellt. Basismessung:

Handyharmonisierung. Die positive Wirkung der Handyharmonisierung mittels der Prognossmessung dargestellt. Basismessung: Handyharmonisierung Die positive Wirkung der Handyharmonisierung mittels der Prognossmessung dargestellt Basismessung: In diesem Diagramm ist die Ausgangsposition des körperlichen Befindens zu sehen, bevor

Mehr

Bedienungsanleitung. (Bluetooth Headset CUBE)

Bedienungsanleitung. (Bluetooth Headset CUBE) Bedienungsanleitung (Bluetooth Headset CUBE) Allgemeines Die Wireless-Technologie Bluetooth hat zum Ziel, mit der neu gewonnenen Freiheit durch drahtlose Verbindungen den Kommunikationsmarkt zu revolutionieren.

Mehr

Collezione 100 anni Alfa Romeo

Collezione 100 anni Alfa Romeo Collezione 100 anni Alfa Romeo Faszination Design: 100 Jahre Alfa Romeo Anlässlich des 100. Geburtstags präsentiert Alfa Romeo für Damen und Herren eine limitierte Heritage-Kollektion mit exklusiven Textilien

Mehr

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center

Der externe telefonische Empfang. abravo Call Center praxis call abravo Call Center unterstützt Sie bundesweit bei der Umsetzung Ihrer Ziele und Konzepte. Greifen Sie auf ausgereifte und seit Jahren bewährte Branchenlösungen im in- und outbound zurück. Erweitern

Mehr

Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz

Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz Anforderungen der Richtlinie 2004/40/EG Gesetzliche Grundlagen EMF EU Richtlinie Veröffentlichung der RL 2004/40/EG vom 29.04.2004 Berichtigung der RL 2004/40/EG

Mehr

damit nicht genug: Steuern Sie Ihre Musiksammlung bequem über die Voombox Travel. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben.

damit nicht genug: Steuern Sie Ihre Musiksammlung bequem über die Voombox Travel. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben. Voombox-Travel ist ein portabler Bluetooth- Outdoor Lautsprecher. Die Voombox Travel vereint starke Soundleistung und kabellose Funktionen in einem portablen, robusten Design. Durch ihr wasserfestes Gehäuse,

Mehr

Mobilfunk und Sicherheit

Mobilfunk und Sicherheit Mobilfunk und Sicherheit Information für Handwerker und Hauseigentümer Mobilfunk und Sicherheit Diese Broschüre informiert über Mobilfunkanlagen und was bei Arbeiten in deren Nähe zu beachten ist. Sie

Mehr

DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE

DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE Die Zeit, als man das Handy nur zum Telefonieren benutzt hat, ist schon lange vorbei. Bald soll auch das Bezahlen mit dem Handy überall möglich sein. Die dafür genutzte Technik

Mehr

WWM. whitepaper DIE RICHTIGE AUSWAHL. WWM Whitepaper Serie 2013. 1

WWM. whitepaper DIE RICHTIGE AUSWAHL. WWM Whitepaper Serie 2013. 1 WWM whitepaper DIE RICHTIGE AUSWAHL E I N E S R O L L U P S WWM Whitepaper Serie 2013. 1 INHALT DEFINITION 3 AUF EINEN NENNER KOMMEN. ZIELGRUPPE 3 FÜR WEN IST S INTERESSANT. ARTEN 3 DAS ANGEBOT. GRAFIKQUALITÄTEN

Mehr

Positionspapier der Umweltanwaltschaften Österreichs zum Thema Mobilfunk und Gesundheit

Positionspapier der Umweltanwaltschaften Österreichs zum Thema Mobilfunk und Gesundheit 1 Steiermark Positionspapier der Umweltanwaltschaften Österreichs zum Thema Mobilfunk und Gesundheit Jänner 2007 Einleitung Kaum eine neue Technologie hat in so kurzer Zeit eine so große Verbreitung gefunden

Mehr

Darf ich das? Wie darf ich das?

Darf ich das? Wie darf ich das? FAQs Antworten auf Werbefragen in sozialen Medien Diese FAQ-Übersicht dient dazu, werberechtliche Rahmenbedingungen zu erklären und Tipps für die praktische Umsetzung zu geben. Hinweise auf Produkte in

Mehr

BRANDENBURG. Das Konzept der Translumina

BRANDENBURG. Das Konzept der Translumina LAND Bandbreiten BRANDENBURG FÜR das Land Das Konzept der Translumina WER GRÄBT DER BLEIBT 1. Translumina - Das Ziel Translumina ist angetreten in ländlichen Regionen (so genannte weiße Flecken) eine leistungsfähige

Mehr

Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit

Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit Richtlinie und Erklärung des Herstellers Elektromagnetische Emissionen und Störfestigkeit Seite S8 und S8 Serie II / VPAP Serie III 1 3 S9 Serie 4 6 VPAP Tx 7 9 Richtlinie und Erklärung des Herstellers

Mehr

Fragebogen. Neue Anwendungen für Mobiltelefone. Tanjev Stuhr, Albrecht Schmidt Telecooperation Office Unviversity of Karlsruhe

Fragebogen. Neue Anwendungen für Mobiltelefone. Tanjev Stuhr, Albrecht Schmidt Telecooperation Office Unviversity of Karlsruhe Fragebogen Neue Anwendungen für Mobiltelefone Tanjev Stuhr, Albrecht Schmidt Telecooperation Office Unviversity of Karlsruhe Statistische Informationen a) Geschlecht: Männlich Weiblich b) Altersgruppe:

Mehr

Comfort Digisystem Microphone DM90. Einfach mobil telefonieren!

Comfort Digisystem Microphone DM90. Einfach mobil telefonieren! Comfort Digisystem Microphone DM90 Einfach mobil telefonieren! Einfach mobil telefonieren Mobiles Telefonieren ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: wir nutzen es während unserer Arbeitszeit,

Mehr

Elektromagnetische Felder des Mobilfunk und ihre Wirkung auf dem Menschen - Einführung von UMTS -

Elektromagnetische Felder des Mobilfunk und ihre Wirkung auf dem Menschen - Einführung von UMTS - Januar 2001 Elektromagnetische Felder des Mobilfunk und ihre Wirkung auf dem Menschen - Einführung von UMTS - Dr. Brüggemeyer Mit dem weit verbreiteten und immer noch zunehmenden Einsatz von Mobilfunk

Mehr

T-Shirts Stofflexikon BE INSPIRED WWW.BC-FASHION.EU

T-Shirts Stofflexikon BE INSPIRED WWW.BC-FASHION.EU T-Shirts Stofflexikon BE INSPIRED WWW.BC-FASHION.EU Stofflexikon Dieses Stofflexikon /T-Shirts soll Sie auf Ihrer Entdeckungsreise in die Welt der wundervollen Stoffe unserer B&C T-Shirts begleiten. Es

Mehr

HAMBURG. easysit. In Bewegung bleiben.

HAMBURG. easysit. In Bewegung bleiben. B RO HAMBURG easysit In Bewegung bleiben. 2 Bewegungskomfort neu definiert Sympathieträger Positive Ausstrahlung easysit easysit der Name ist Programm. Wohl kaum ein anderer Bürostuhl ermöglicht jedem

Mehr

The Sound of Festool. PRINT - Pressemitteilung für die Fachpresse nur für PRINT Version. Das neue Baustellenradio SYSROCK BR 10 von Festool

The Sound of Festool. PRINT - Pressemitteilung für die Fachpresse nur für PRINT Version. Das neue Baustellenradio SYSROCK BR 10 von Festool Festool Wendlingen (Deutschland) November 2015 PRINT - Pressemitteilung für die Fachpresse nur für PRINT Version Infoline für Fachpresse und Journalisten Festool GmbH Silvia Pirro Wertstraße 20 D - 73240

Mehr

Orange Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110

Orange Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110 Orange Booster Box Kurzanleitung FAPr-hsp 5110 Orange Booster Box für Ihre Indoor-Netzabdeckung Kurzanleitung Im Lieferumfang Ihrer Orange Booster Box enthalten sind: Eine Orange Booster Box Ein Internetkabel

Mehr

FLEXFERTIGUNG. Mit fl exibler Fertigung und Lasertechnologie zu innovativen Produkten!

FLEXFERTIGUNG. Mit fl exibler Fertigung und Lasertechnologie zu innovativen Produkten! PALMBERG Büroeinrichtungen + Service GmbH Am Palmberg 9 23923 Schönberg Tel. +49 38828 38-0 Fax +49 38828 38-136 info@palmberg.de www.palmberg.de PALMBERG (Schweiz) AG Werkstrasse 17 8222 Beringen Tel.

Mehr

Handytipps für Schüler

Handytipps für Schüler Handytipps für Schüler Strahlung, Antismog und Schuldenfalle Bayerisches Landesamt für Umwelt Bürgermeister-Ulrich-Str. 160 86179 Augsburg Telefon 08 21/90 71-0 Telefax 08 21/90 71-55 56 poststelle@lfu.bayern.de

Mehr

Der Wintergarten für Dach, Balkon und Terrasse Ihr Erholungsort zu Hause.

Der Wintergarten für Dach, Balkon und Terrasse Ihr Erholungsort zu Hause. Der Wintergarten für Dach, Balkon und Terrasse Ihr Erholungsort zu Hause. Dachloggia Raumgewinn und Wetterschutz. Ideal für alle Dachformen und Dacheindeckungen. Der rondogard im Dach schützt vor Wind

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Handys. Verbindungen: Bluetooth Speicher: 32 MB interner Speicher Sonstiges:

Handys. Verbindungen: Bluetooth Speicher: 32 MB interner Speicher Sonstiges: 1 2 Handys Hier finden Sie unsere neuesten Produkte! Standard-Handys Nokia 2323 (ArtikelNr: 001) Kamera: VGA-Kamera Verbindungen: Bluetooth Speicher: 32 MB interner Speicher vorinstallierte Spiele, große

Mehr

Sidewinder. 62 Roll Up. 30 sec. PaketPreis (18312) 1 System-Set sidewinder mit Tasche und PrintService (ohne Spot) 245,00. 5,5 kg

Sidewinder. 62 Roll Up. 30 sec. PaketPreis (18312) 1 System-Set sidewinder mit Tasche und PrintService (ohne Spot) 245,00. 5,5 kg 62 Roll Up Sidewinder 5,5 kg Das System ist auch beidseitig lieferbar. PaketPreis (18312) 1 System-Set sidewinder mit Tasche und (ohne Spot) 245,00 Sidewinder Roll Up 63 60 cm 80 cm 100 cm 120 cm 150 cm

Mehr

FR-81BOSTON. Bedienungsanleitung. Funk-Türglocke / Personenruf BEDIENUNGSANLEITUNG

FR-81BOSTON. Bedienungsanleitung. Funk-Türglocke / Personenruf BEDIENUNGSANLEITUNG 2 JAHRE BESCHRÄNKTE GARANTIE Es wird für die Dauer von 2 Jahren ab Kaufdatum gewährleistet, dass der Betäubungsgas-Melder frei von Defekten in den Materialien und in der Ausführung ist. Dies trifft nur

Mehr

Mobilfunk und Technik

Mobilfunk und Technik Mobilfunk und Technik GSM UMTS LTE 1 2 3 Mobilfunk und Technik Das Handy ist heute nahezu nicht mehr wegzudenken. Es ist zu einem der wichtigsten Werkzeug in unserem modernen Alltagsleben geworden. Die

Mehr

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die? Mit der bist du unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Endgeräten erreichbar

Mehr

www.gnnetcom.de Talk smart. Go wireless.

www.gnnetcom.de Talk smart. Go wireless. Die GN 9300-Serie www.gnnetcom.de Bewegung für Ihr Business Mehr Bewegungsfreiheit in Ihrem Büroalltag Die Anforderungen im Büroalltag steigen stetig: Immer mehr Aufgaben müssen in immer kürzerer Zeit

Mehr

Workshop 2011: Cochlear Quiz

Workshop 2011: Cochlear Quiz Workshop 2011: Cochlear Quiz Die häufigsten Fragen im Alltag - Gabriele Thierbach Cochlear AG - HNO-Klinik, Luzerner Kantonsspital Kann man sich beim Zahnarzt röntgen lassen? Ja, Träger eines CI s können

Mehr

Lokalisierungstechnologien

Lokalisierungstechnologien Lokalisierungstechnologien Ortung mit Cell-ID, Cell-ID und Time Advance, E-OTD, A-GPS Dortmund, Juli 2003 Prof. Dr. Heinz-Michael Winkels, Fachbereich Wirtschaft FH Dortmund Emil-Figge-Str. 44, D44227-Dortmund,

Mehr

Neukundenkampagnen unter der Lupe. Tolle Erstkaufrate Und dann?

Neukundenkampagnen unter der Lupe. Tolle Erstkaufrate Und dann? Neukundenkampagnen unter der Lupe Tolle Erstkaufrate Und dann? Key-Facts Seit 1999 unabhängiger Lösungsanbieter im Database Dialogmarketing Begleitet datengetriebene Marketingprozesse v.a. hinsichtlich

Mehr