Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Switching V Stand:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Switching V 2.1.1. Stand: 03.04.2014"

Transkript

1 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Managed Switching V Stand:

2 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED SWITCHING... 3 Allgemeines... 4 Besnderheit: Managed Switching Intern (Q-in-Q)... 5 Teil I Managed Switching (1 Gbit/s)... 5 Prduktbeschreibung... 5 Vraussetzungen... 6 Preisverzeichnis... 6 Teil II Managed Switching (10 Gbit/s)... 6 Prduktbeschreibung... 6 Vraussetzungen... 7 Preisverzeichnis... 7 Abrechnung... 7 Vertragslaufzeit... 8 Snstige Bestimmungen

3 VORWORT Im nachflgenden Dkument wird die Begrifflichkeit Managed Switching verwendet, des häufigeren hne spezifische Kennzeichnung eines Unterprdukts. Dies kann zweierlei Bedeutung nach sich ziehen. Hst Eurpe unterscheidet die kmplette Prduktfamilie mit all Ihren Unterprdukten als Managed Switching, welches weiterführend mit Managed Switching - Prduktfamilie gekennzeichnet ist. Des Weiteren gilt das spezifische Unterprdukt des externen VLAN als Managed Switching, welches hier nachflgend als Managed Switching (hne Namenszusatz) markiert wurde. Sllte es um irgendein Unterprdukt dieser Prduktfamilie gehen, s werden diese Unterprdukte als Managed Switching -Prdukt/-Unterart betitelt.» Dies dient ausschließlich zum besseren Leseverständnis und wird außerhalb dieses Dkuments keine Anwendung finden. 3

4 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED SWITCHING Allgemeines Das Managed Switching bezeichnet bei Hst Eurpe eine Vielzahl vn Prdukten und wird in zwei verschiedene Prduktfamilien nach Anschluss-/Übertragungstechnlgie vn 1 Gigabit-Ethernet und 10 Gigabit-Ethernet unterteilt. Teil I Managed Switching (1 Gbit/s - Prduktfamilie) Managed Switching Managed Switching Internes LAN Managed Switching Internes LAN (Q-in-Q) Managed Swichting NFS Managed Switching Redundant Managed Switching Redundant Internes LAN Managed Switching Redundant Internes LAN (Q-in-Q) Managed Switching Redundant - NFS Managed Switching Redundant iscsi Managed Switching Redundant Fault Tlerance Teil II Managed Switching (10 Gbit/s - Prduktfamilie) Managed Switching 10 GE Managed Switching 10 GE Internes LAN Managed Switching 10 GE Internes LAN (Q-in-Q) Managed Switching 10 GE Redundant Managed Switching 10 GE Redundant Internes LAN Managed Switching 10 GE Redundant Internes LAN (Q-in-Q) Bei jedem Prdukt der "Managed Switching"-Prduktfamilie stellt Hst Eurpe dem Kunden die Möglichkeit zur Verfügung, mehrere Dedicated Server in einem virtuellen Netzwerk (VLAN nach IEEE 802.1Q) zusammenzufassen. Der Kunde erhält eine vm restlichen Netzwerk separierte Switching- Umgebung (eigenes Ethernet-Segment). Bei jeder einzelnen Art dieser Managed Switching wird auf Netzwerkebene eine zusammenhängendes Segment mit der Kundenhardware (z.b. Server) und dem zentralen Netzwerkequipment (DC-Ruter & -Switches) vn Hst Eurpe hergestellt. Die Mehrzahl der Managed Switching -Prdukte erhält keine Außenanbindung (Uplink) bzw. wird kein Rutingequipment im Netzwerkpfad eingebunden. Dementsprechend können diese Segmente nicht aus dem öffentlichen Internet erreicht werden. 4

5 Einzige Ausnahme stellt das Managed Switching (hne Namenszusatz) dar. Dieses Prdukt dient explizit der kapsulierten Außenanbindung und bekmmt die entsprechend zur öffentlichen Kmmunikatin benötigten IP-Adressen (Anzahl gemäß RIPE-Richtlinien) und den dazugehörigen Rutingpfad, damit alle benötigten Kmpnenten öffentlich zugänglich sind. Neben den internen und externen Managed Switching bietet Hst Eurpe die Unterarten NFS, iscsi, Fault Tlerance zur internen Kmmunikatin an. Bei den angebtenen Segmenten handelt es sich um spezifische Prdukte, die in Verbindung mit gleichnamigen Strage- der Clusterprdukten Anwendung finden und zusätzlich als einzelne VLANs angebten werden, um Qualitäts-, Sicherheitsder Perfrmanceansprüchen gerecht zu werden. Daher ist es beispielsweise möglich, dass es manche Unterarten nur in einer redundanten Variante zu beziehen sind. Eine Besnderheit stellen die redundanten Prdukte der Managed Switching -Prduktfamilie dar. Hierbei handelt es sich auch um jeweils ein dediziertes VLAN pr Managed Switching -Unterart, allerdings werden diese VLANs über redundante Pfade dem Kunden zur Verfügung gestellt, s dass bereits am Übergabepunkt zur Kundenhardware zwei Netzwerkswitche bereitgestellt werden. Die Redundanz ist über einen Failver-Mechanismus (aktiv-failver) gesichert. Es ist nicht möglich beide Switche zeitgleich (aktiv-aktiv) zu verwenden. Besnderheit: Managed Switching Intern (Q-in-Q) Mit dieser Managed Switching -Unterart ist der Kunde nicht nur in der Lage sein eigenes Equipment über sein privates Ethernet-Segment zu vernetzen, sndern hat zu dem die Möglichkeit eigene VLANs innerhalb dieses VLAN zu verwenden. Es findet technisch eine Verschachtelung der zu übertragenen Ethernet-Frames nach IEEE 802.1ad statt. Dies hat allerdings einige Einschränkungen bzw. Auflagen zur Flge:» Der Kunde muss für einen fehlerfreien Betrieb die MTU-Size bei allen beteiligten Kmpnenten auf Byte reduzieren» Hst Eurpe hat keine Handhabe bzw. Supprtmöglichkeit über die verschachtelten Kunden-VLANs im durch Hst Eurpe bereitgestellten VLAN» Hst Eurpe bietet keine native VLAN-Unterstützung sämtliche Kundennetze müssen innerhalb dieses Managed Switching Intern (Q-in-Q) nchmals getagged werden» Dem Kunden bliegt es die VLAN-Range vn zu benutzen, alle VLANs darüber der darunter werden vn Hst Eurpe über die DC-Infrastruktur nicht weitergeleitet Teil I Managed Switching (1 Gbit/s) Prduktbeschreibung Bei jedem Prdukt der "Managed Switching"-Prduktfamilie kmmt Netzwerkequipment auf Basis vn Gigabit-Ethernet zum Einsatz. Bei Bedarf können die Server unter Hinzunahme weiterer NICs (Netwrk Interface Card) in weiteren "Managed Switching"-Umgebungen bzw. VLANs zusammengefasst werden. Dadurch kann man seine Umgebungen nahezu beliebig skalieren und funktinal der administrativ trennen. Der entstehende interne Traffic ist bei allen Managed Switching -Prdukten inklusive. Hst Eurpe garantiert für das Managed Switching (hne Namenszusatz) zur Außenanbindung eine Peak-Bandbreite eingehend und ausgehend vn 500 Mbit/s. Bei dauerhafter Überschreitung einer eingehenden der ausgehenden genutzten Bandbreite 5

6 vn 100 Mbit/s im Wchenmittel behält Hst Eurpe sich das Recht vr, die Bandbreite des jeweiligen Managed Switching auf 100 Mbit/s zu limitieren. Eine Limitierung erflgt nicht hne Vrabinfrmatin an den Kunden, um evtl. externe Beeinflussungen durch den Kunden vrzubeugen und um Störungen der Behinderungen der Kundenplattfrm zu vermeiden. Die Limitierung kann durch Hst Eurpe nach Rücksprache mit dem Kunden wieder aufgehben werden. Standardmäßig werden swhl der Netzwerkprt als auch das kundeneigene VLAN des jeweiligen Managed Switching -Prdukts eingehend und ausgehend jeweils auf max. 500 Mbit/s limitiert (Peak-Bandbreite). Der genutzte Traffic beim Uplink wird bei 100 Mbit/s angesetzt (Average Bandbreite). Eine Erhöhung beider Limits ist gegen Aufpreis möglich und es werden im gleiche Zuge swhl alle Netzwerkprts und darüber hinaus das kundeneigene VLAN auf die dementsprechend gebuchte Bandbreite im Bundle, eingehend und ausgehend, erhöht. Die Erhöhung gilt ausschließlich für das jeweils angegebene Managed Switching -Prdukt. Vraussetzungen Vraussetzung für die Nutzung eines Managed Switching -Prdukts ist: Mindestens ein Dedicated Server Ein freier 1 Gbit-Netzwerkprt pr Dedicated Server Vraussetzung für die Nutzung des Managed Switching Redundant -Prdukts ist: Mindestens ein Dedicated Server Zwei freie 1 Gbit-Netzwerkprts pr Dedicated Server Preisverzeichnis Jedes der Prdukte Managed Switching wird mit einem mnatlichen Grundbetrag und einer einmaligen Setup-Gebühr berechnet. Preis auf Anfrage. Für jeden Netzwerkprt werden zusätzliche Gebühren berechnet, welche in das jeweilige Managed Switching integriert werden. Preis auf Anfrage. Der anfallende Traffic bei interner Kmmunikatin ist kstenfrei. Das.g. Peak- und Average- Bandbreitenlimits können ptinal in 100 Mbit-Schritten angehben werden. Preis auf Anfrage. Hst Eurpe behält sich vr, die Preise im Falle einer Erhöhung der gesetzlichen Mehrwertsteuer ab dem Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Steuererhöhung entsprechend anzupassen. Hst Eurpe wird den Kunden über eine slche Anpassung im Vrfeld infrmieren. Teil II Managed Switching (10 Gbit/s) Prduktbeschreibung Bei jedem Prdukt der "Managed Switching 10 GE"-Prduktfamilie kmmt Netzwerkequipment auf Basis vn 10-Gigabit-Ethernet zum Einsatz. Bei Bedarf können die Server unter Hinzunahme weiterer NICs (Netwrk Interface Card) in weiteren "Managed Switching 10 GE"-Umgebungen bzw. VLANs zusammengefasst werden. Dadurch kann man seine Umgebungen nahezu beliebig skalieren und funktinal der administrativ trennen. 6

7 Der entstehende interne Traffic ist bei allen Managed Switching 10 GE -Prdukten inklusive. Hst Eurpe garantiert für das Managed Switching 10 GE (hne Namenszusatz) zur Außenanbindung garantiert Hst Eurpe eine Peak-Bandbreite eingehend und ausgehend jeweils vn Mbit/s. Bei dauerhafter Überschreitung einer eingehenden der ausgehenden genutzten Bandbreite vn 100 Mbit/s im Wchenmittel behält Hst Eurpe sich das Recht vr, die Bandbreite des jeweiligen Managed Switching 10 GE auf 100 Mbit/s zu limitieren. Eine Limitierung erflgt nicht hne eine Vrabinfrmatinen an den Kunden, um evtl. externe Beeinflussungen durch den Kunden vrzubeugen und um Störungen der Behinderungen der Kundenplattfrm zu vermeiden. Die Limitierung kann durch Hst Eurpe nach Rücksprache mit dem Kunden wieder aufgehben werden. Standardmäßig wird swhl der Netzwerkprt als auch das kundeneigene VLAN des jeweiligen Managed Switching 10 GE eingehend und ausgehend jeweils auf max Mbit/s limitiert (Peak- Bandbreite). Der genutzte Traffic beim Uplink wird bei 100 Mbit/s angesetzt (Average Bandbreite). Eine Erhöhung beider Limits ist gegen Aufpreis möglich und es werden im gleiche Zuge swhl alle Netzwerkprts und darüber hinaus das kundeneigene VLAN auf die dementsprechend gebuchte Bandbreite im Bundle, eingehend und ausgehend, erhöht. Die Erhöhung gilt ausschließlich für das jeweils angegebene Managed Switching -Prdukt. Vraussetzungen Vraussetzung für die Nutzung des Managed Switching 10 GE -Prdukts ist: Mindestens ein Dedicated Server Ein freier 10 Gbit-Netzwerkprt pr Dedicated Server Vraussetzung für die Nutzung des Managed Switching 10 GE Redundant -Prdukts ist: Mindestens ein Dedicated Server Zwei freie 10 Gbit-Netzwerkprts pr Dedicated Server Preisverzeichnis Jedes der Prdukte Managed Switching 10 GE wird mit einem mnatlichen Grundbetrag und einer einmaligen Setup-Gebühr berechnet. Preis auf Anfrage. Für jeden Netzwerkprt werden zusätzliche Gebühren berechnet, welche in das Managed Switching 10 GE integriert werden. Preis auf Anfrage. Der anfallende Traffic bei interner Kmmunikatin ist kstenfrei. Das.g. Peak- und Average- Bandbreitenlimits können ptinal in 100 Mbit-Schritten angehben werden. Preis auf Anfrage. Hst Eurpe behält sich vr, die Preise im Falle einer Erhöhung der gesetzlichen Mehrwertsteuer ab dem Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Steuererhöhung entsprechend anzupassen. Hst Eurpe wird den Kunden über eine slche Anpassung im Vrfeld infrmieren. Abrechnung Die Berechnung erflgt ab Übergabe der Zugangsdaten an den Kunden. Abrechnungszeitraum für beide Managed Switching Prduktfamilien ist mnatlich. 7

8 Standardmäßig ist das Lastschriftverfahren Vertragsbestandteil. Der Betrag wird mnatlich im Vraus per Lastschriftverfahren eingezgen. Eine Zahlung auf Rechnung ist möglich, erfrdert jedch die Bestellung über den Hst Eurpe-Vertrieb und bedarf der schriftlichen Zustimmung durch Hst Eurpe. Die Rechnungsstellung erflgt kstenfrei als Onlinerechnung. Vertragslaufzeit Der Vertrag beginnt mit Übergabe der Zugangsdaten an den Kunden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Mnate. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wchen zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Der Vertrag verlängert sich autmatisch um die Mindestvertragslaufzeit, sfern er nicht mit einer Frist vn 4 Wchen zum Ende der Mindestvertragslaufzeit bzw. zum Ende der Flgelaufzeit gekündigt wird. Snstige Bestimmungen Alle Managed Switching -Prdukte beinhalten im Standard das Service Level Agreement. Des Weiteren gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hst Eurpe GmbH. 8

Preis und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Trafficoptionen V 1.0. Stand: 01.11.2012

Preis und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Trafficoptionen V 1.0. Stand: 01.11.2012 Preis und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Trafficptinen V 1.0 Stand: 01.11.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS TRAFFICOPTIONEN... 3 Prduktbeschreibung... 3 Traffcptin: Lw-Latency...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Hybrid Cloud V 2.1. Stand 16.09.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Hybrid Cloud V 2.1. Stand 16.09.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Hybrid Cloud V 2.1 Stand 16.09.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS HYBRID CLOUD... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Loadbalancer V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LOADBALANCER... 3 Produktbeschreibung... 3 Shared Loadbalancer

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Storage - ISCSI V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Storage - ISCSI V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Dedicated Storage - ISCSI V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DEDICATED STORAGE - ISCSI... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.3. Stand: 01.04.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.3. Stand: 01.04.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Loadbalancer V 1.3 Stand: 01.04.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LOADBALANCER... 3 Produktbeschreibung... 3 Produktübersicht...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Firewalls V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Firewalls V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Firewalls V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS FIREWALL... 3 Produktbeschreibung... 3 Shared Firewall... 3

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Private Cloud Server V 1.1. Stand: 05.02.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Private Cloud Server V 1.1. Stand: 05.02.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Private Cloud Server V 1.1 Stand: 05.02.2015 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS PRIVATE CLOUD SERVER... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Root Server 4.0 V 1.5. Stand: 01.09.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Root Server 4.0 V 1.5. Stand: 01.09.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Root Server 4.0 V 1.5 Stand: 01.09.2015 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS ROOT SERVER... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Hosting Support Tarife und Management Level v1.0. Stand 18.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Hosting Support Tarife und Management Level v1.0. Stand 18.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Managed Hsting Supprt Tarife und Management Level v1.0 Stand 18.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED HOSTING SUPPORT TARIFE

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Root Server V 1.0. Stand: 17.09.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Root Server V 1.0. Stand: 17.09.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Root Server V 1.0 Stand: 17.09.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS ROOT SERVER... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server 6.0 V 1.1. Stand: 03.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server 6.0 V 1.1. Stand: 03.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Server 6.0 V 1.1 Stand: 03.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 Leistungen der Virtual Server 6.0... 3 Voraussetzungen... 3 PREISVERZEICHNIS

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server 8.0 V 1.4. Stand: 05.02.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server 8.0 V 1.4. Stand: 05.02.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Server 8.0 V 1.4 Stand: 05.02.2015 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 Leistungen der Virtual Server 8.0... 3 Voraussetzungen... 3 PREISVERZEICHNIS

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Cloud Server V 1.1. Stand: 05.02.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Cloud Server V 1.1. Stand: 05.02.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Cloud Server V 1.1 Stand: 05.02.2015 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS CLOUD SERVER... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Root Server 4.0 V 1.3. Stand: 05.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Root Server 4.0 V 1.3. Stand: 05.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Root Server 4.0 V 1.3 Stand: 05.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS ROOT SERVER... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Linux Cluster Veritas V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Linux Cluster Veritas V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Linux Cluster Veritas V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LINUX CLUSTER - VERITAS... 3

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebServer Basic 5 V 1.0. Stand: 20.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebServer Basic 5 V 1.0. Stand: 20.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH WebServer Basic 5 V 1.0 Stand: 20.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS - UND LEISTUNGSVERZEICHNIS WEBSERVER BASIC 5... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.0. Stand: 01.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.0. Stand: 01.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.0 Stand: 01.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Switching Redundant V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Switching Redundant V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Managed Switching Redundant V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED SWITCHING REDUNDANT...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server Linux 5.0 V 1.0. Stand: 17.09.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server Linux 5.0 V 1.0. Stand: 17.09.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Server Linux 5.0 V 1.0 Stand: 17.09.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS-UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL SERVER LINUX 5.0... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.1 Stand: 20.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Hybrid Cloud V 2.2. Stand 18.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Hybrid Cloud V 2.2. Stand 18.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Hybrid Cloud V 2.2 Stand 18.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS HYBRID CLOUD... 3 Produktbeschreibung... 3 Virtuelle Maschinen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Professional Backup V 1.0.1. Stand: 21.01.2015

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Professional Backup V 1.0.1. Stand: 21.01.2015 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Professional Backup V 1.0.1 Stand: 21.01.2015 INHALTSVERZEICHNIS Inhalt PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS PROFESSIONAL BACKUP... 3 Leistungen der Backup-Pakete...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebHosting V 1.1. Stand: 22.12.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. WebHosting V 1.1. Stand: 22.12.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH WebHosting V 1.1 Stand: 22.12.2014 INHALTSVERZEICHNISPREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS WEBHOSTING... 3 Leistungen der WebHosting-Pakete... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Backup V 1.0 Stand: 01.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL BACKUP... 3 Produktbeschreibung Virtual Backup...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup 2.0 V 2.0. Stand: 12.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup 2.0 V 2.0. Stand: 12.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup 2.0 V 2.0 Stand: 12.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen... 4

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Content Delivery Network V 1.3. Stand: 15.04.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Content Delivery Network V 1.3. Stand: 15.04.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Content Delivery Network V 1.3 Stand: 15.04.2014 INHALTSVERZEICHNIS Allgemeines... 3 Allgemeine Produktbeschreibung... 3 Teil I Cloud CDN... 4 Produktbeschreibung...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis WebBuilder V 1.1. Stand: 20.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis WebBuilder V 1.1. Stand: 20.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis WebBuilder V 1.1 Stand: 20.12.2012 INHALTSVERZEICHNISINHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS WEBBUILDER... 3 Produktbeschreibung... 3 Traffic/Bandbreite...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Webhosting Premium Support V 1.0. Stand: 12.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Webhosting Premium Support V 1.0. Stand: 12.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Webhsting Premium Supprt V 1.0 Stand: 12.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS WEBHOSTING PREMIUM SUPPORT... 3 Leistungen des Webhsting

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.4

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.4 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.4 Stand: 06.04.2010 Inhaltsverzeichnis PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DOMAIN & MAIL... 10 Preise... 10 Domain Basic... 10 Mail Basic... 10 Vertragslaufzeit

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.3

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.3 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 1.3 Stand: 15.10.2009 Inhaltsverzeichnis PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DOMAIN & MAIL... 9 Preise... 9 Domain Basic... 9 Mail Basic... 9 Vertragslaufzeit

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 2.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 2.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH V 2.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DOMAIN & MAIL... 11 Preise... 11 Domain Basic...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Server Managed V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Server Managed V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Dedicated Server Managed V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DEDICATED SERVER MANAGED...

Mehr

Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.1. Stand: 11.10.2012

Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.1. Stand: 11.10.2012 Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Loadbalancer V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS LEISTUNGSVERZEICHNIS LOADBALANCER... 3 Shared Loadbalancer 25 Mbit/s... 3 Shared Loadbalancer 100 Mbit/s...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Domain & Mail V 2.1. Stand: 15.12.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Domain & Mail V 2.1. Stand: 15.12.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Domain & Mail V 2.1 Stand: 15.12.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DOMAIN & MAIL... 3 Leistungen von Domain & Mail... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Server Windows V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Server Windows V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Dedicated Server Windows V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DEDICATED SERVER WINDOWS...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Loadbalancer V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LOADBALANCER... 3 Preise... 3 Managed

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Firewalls V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Firewalls V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Firewalls V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS FIREWALLS... 3 Preise... 3 Managed Firewall...

Mehr

Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Shared Storage - ISCSI V 1.1. Stand: 11.10.2012

Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Shared Storage - ISCSI V 1.1. Stand: 11.10.2012 Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Shared Storage - ISCSI V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 LEISTUNGSVERZEICHNIS SHARED STORAGE - ISCSI... 3 Vertragslaufzeit und

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Cluster IP V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Cluster IP V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Cluster IP V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS CLUSTER-IP... 3 Preise... 3 Vertragslaufzeit

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Windows Cluster V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Windows Cluster V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Windows Cluster V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS WINDOWS CLUSTER... 3 Preise... 3

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server Linux 4.0 V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server Linux 4.0 V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Server Linux 4.0 V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL SERVER LINUX 4.0...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server Managed 5.0 V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Server Managed 5.0 V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Server Managed 5.0 V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS - UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL SERVER MANAGED

Mehr

Per FAX: 05631-920694

Per FAX: 05631-920694 Per FAX: 05631-920694 An das Steinbeis-Transferzentrum Nrdhessen Achtung: Rücksendung bis zum 15.3.2011 Christian-Paul-Straße 5 34497 Krbach Teilnahmebestätigung Strm-Ausschreibung 2012: Hiermit nehmen

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed CDN - Caching V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed CDN - Caching V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Managed CDN - Caching V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED CDN - CACHING... 3

Mehr

Kontingentvereinbarung

Kontingentvereinbarung bluenetdata GmbH Kntingentvereinbarung Prjekt & Supprt Vertragsinfrmatinen Muster GmbH Vertragsbeginn: 00.00.0000 Mindestlaufzeit: 6 Mnate Vertragsnummer: K00000000 Kundennummer: 00000 bluenetdata GmbH

Mehr

O 2 Mobilfunk - Sprachtarife

O 2 Mobilfunk - Sprachtarife Seite: 1 / 1 3 verschiedene O 2 Mbilfunktarife zur Wahl O 2 10) : hne Verpflichtung und hne Handy dafür günstig mit Ksten-Airbag - hne feste Vertragslaufzeit, hne Handy 3) - hne mnatliche Grundgebühr -

Mehr

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH Seite 1 vn 6 Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der Datum des Inkrafttretens: 19-10-2011 Dkument-Eigentümer: Versin Versin Datum Beschreibung Autr 1.0 10.10.2011 Service Level Agreement H. Latzk

Mehr

Produktinformationen für die angebotenen Dienste der Centrowave Breitband Services GmbH

Produktinformationen für die angebotenen Dienste der Centrowave Breitband Services GmbH Prduktinfrmatinen für die angebtenen Dienste der Centrwave Breitband Services GmbH Centrwave Breitband Services GmbH Hllandstrasse 11+13 A-1020 Wien Tel.: 0043-1-2184715-0 Fax: 0043-1-2184715-14 Diese

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Pro Support V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Pro Support V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Pro Support V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS PRO SUPPORT... 3 Preise... 3 Vertragslaufzeit

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Monitoring 2.0 V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Monitoring 2.0 V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Monitoring 2.0 V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MONITORING 2.0... 3 Preise... 3 Monitoring

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe Suisse AG SSL V 1.0. Stand: 16.07.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe Suisse AG SSL V 1.0. Stand: 16.07.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe Suisse AG SSL V 1.0 Stand: 16.07.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS ROOT SERVER... 3 Produktbeschreibung... 3 - -Zertifikat... 3 - -Zertifikat...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Domain & Mail V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Domain & Mail V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Domain & Mail V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DOMAIN & MAIL... 3 Preise... 3 Domain

Mehr

roxtra HOSTED Mietvertrag

roxtra HOSTED Mietvertrag rxtra HOSTED Mietvertrag Zwischen der Rssmanith GmbH, Göppingen als Servicegeber und der, als Auftraggeber wird flgender Mietvertrag geschlssen: 1: Vertragsgegenstand rxtra HOSTED ermöglicht dem Auftraggeber

Mehr

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen Bitrix24 Self-hsted Versin Technische Anfrderungen Bitrix24 Self-hsted Versin: Technische Anfrderungen Bitrix24 ist eine sichere, schlüsselfertige Intranet-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Cloud Storage V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Cloud Storage V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Cloud Storage V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS CLOUD STORAGE... 3 Preise... 3 Vertragslaufzeit

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO... 3 Preise... 3 Backup Pro

Mehr

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4 SOLIDCLOUD Preisliste Version.4 gültig ab 0.09.204 Überblick vcpu RAM Storage IP Adressen inkl. (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3) (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3)

Mehr

1 Allgemeines. 2 Vergabeportal Vergabemarktplatz Rheinland

1 Allgemeines. 2 Vergabeportal Vergabemarktplatz Rheinland Infrmatinen zur Angebtsabgabe beim Erftverband Infrmatinen zur Angebtsabgabe beim Erftverband 1 Allgemeines Der Erftverband ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts im Zuge vn Beschaffungen vn Liefer-

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup 2.0 V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup 2.0 V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup 2.0 V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP 2.0... 3 Preise... 3 Backup M 2.0...

Mehr

Software Mietvertrag mit

Software Mietvertrag mit A.S.E. Ebner & Partner GmbH. Nachstehend ASE genannt Sftware Mietvertrag mit Max Mustermann Musterstraße 1 Nachstehend Kunde genannt 01.12.2010 by ASE SOFTWARE MIETVERTRAG Zwischen A.S.E. Ebner & Partner

Mehr

Host Europe GmbH Product Management - Cloud Hosting Welserstr. 14 51149 Köln E- -

Host Europe GmbH Product Management - Cloud Hosting Welserstr. 14 51149 Köln E- - - r Host Europe GmbH Product Management - Cloud Hosting Welserstr. 14 51149 Köln E- - 3 4 4 7 - - ³ S 01.02.2013 Host Europe GmbH 2 Dieses Leistungsverzeichnis spezifiziert die Leistungsdetails der Services,

Mehr

Die Betriebliche Altersversorgung

Die Betriebliche Altersversorgung Die Betriebliche Altersversrgung Die Betriebliche Altersversrgung Arbeitgeberexemplar Penning Steuerberatung Clumbusstraße 26 40549 Düsseldrf Tel.: 0211 55 00 50 Fax: 0211 55 00 555 Tückingstraße 6 41460

Mehr

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS RESELLER LEVEL S

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS RESELLER LEVEL S PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS RESELLER LEVEL S Anlage 1 zum Resellerrahmenvertrag Version 1.3 Host Europe GmbH Product Management - Cloud Hosting Welserstr. 14 51149 Köln E-MAIL: CLOUD-PM@HOSTEUROPE.DE

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Mobility Mailbox & Premium Mailbox V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Mobility Mailbox & Premium Mailbox V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Mobility Mailbox & Premium Mailbox V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MOBILITY MAILBOX

Mehr

COVUM P1 - Preise SaaS. SaaS-Modell. Betrieb. Sonstige Kosten. P1 Exclusive 14) P1 Professional. P1 Start P1 XXL. P1 Test 2) Gebühren 1)

COVUM P1 - Preise SaaS. SaaS-Modell. Betrieb. Sonstige Kosten. P1 Exclusive 14) P1 Professional. P1 Start P1 XXL. P1 Test 2) Gebühren 1) Preisliste COVUM P1, gültig ab Juli 2011 Seite 1 von 7 COVUM P1 - Preise SaaS SaaS-Modell P1 Test 2) P1 Start P1 Professional P1 XXL P1 Exclusive 14) Gebühren 1) Monatsgebühr Basissystem (B2B, ohne Shop)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Allgemeines, Geltungsbereich 1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Weiteren AGB genannt) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der (nachflgend Anbieter

Mehr

ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN FÜR EEX INFO-PRODUKTE

ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN FÜR EEX INFO-PRODUKTE ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN FÜR EEX INFO-PRODUKTE PRÄAMBEL Die vrliegenden Bedingungen und Knditinen gelten für alle Bestellungen, die ab dem 20.09.2013 über den Inf-Prdukte Webshp ausgeführt werden

Mehr

Fortschritte auf dem Weg zur papierlosen Abrechnung

Fortschritte auf dem Weg zur papierlosen Abrechnung Frtschritte auf dem Weg zur papierlsen Abrechnung I. Ist-Situatin 1. KCH-Abrechnung Eine papierlse Abrechnung kann bisher ausschließlich für den Bereich der knservierendchirurgischen Behandlung durchgeführt

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Storage FTP V 1.0. Stand: 04.07.2011

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Storage FTP V 1.0. Stand: 04.07.2011 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Managed Storage FTP V 1.0 Stand: 04.07.2011 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS... 2 PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED STORAGE - FTP... 3 Preise...

Mehr

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Business Vice SIP Leistungsbeschreibung Stand: Jänner 2015 1. Einleitung 2. Beschreibung 3. Features 4. Endgeräte 5. Vraussetzungen für den Betrieb 6. Sicherheit 7. Knfiguratin 8. Mindestvertragsbindung

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Host Europe SiteLock V 1.1. Stand:

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Host Europe SiteLock V 1.1. Stand: Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Host Europe SiteLock V 1.1 Stand: 13.07.2016 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS HOST EUROPE SITELOCK... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Host Europe GmbH Product Management - Cloud Hosting Welserstr. 14 51149 Köln E- -

Host Europe GmbH Product Management - Cloud Hosting Welserstr. 14 51149 Köln E- - - r Host Europe GmbH Product Management - Cloud Hosting Welserstr. 14 51149 Köln E- - 3 4 4 7 - - 12 S 01.02.2013 Host Europe GmbH 2 Dieses Leistungsverzeichnis spezifiziert die Leistungsdetails der Services,

Mehr

E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN

E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN Skyfillers Kundenhandbuch INHALT 1. Das Outlk Add-In... 2 1.1 Feature-Beschreibung... 2 1.2 Unterstuẗzte Windws-Versinen... 2 1.3 Unterstuẗzte Outlk-Versinen... 2 1.4

Mehr

Standkonzept. für den. Gemeinschaftsstand HANNOVER. der hannoverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010

Standkonzept. für den. Gemeinschaftsstand HANNOVER. der hannoverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010 Seite 1 vn 10 Standknzept für den Gemeinschaftsstand HANNOVER der hannverimpuls GmbH auf der HANNOVER MESSE / CeBIT 2010 Seite 2 vn 10 Seite 3 vn 10 Stand-Partner: unser Leistungsangebt auf dem Hannver-Stand

Mehr

Marktordnung Fondsbörse Deutschland in der Fassung vom 22. September 2014

Marktordnung Fondsbörse Deutschland in der Fassung vom 22. September 2014 in der Fassung vm 22. September 2014 I. Abschnitt Allgemeines 1 Geschäftszweck Die Fndsbörse Deutschland dient insbesndere dem Abschluss vn Geschäften in Anteilen an geschlssenen Immbilienfnds, Schiffsbeteiligungs-

Mehr

Auftragsformular Virtual Server

Auftragsformular Virtual Server Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. November 2014

MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. November 2014 MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. Nvember 2014 Inhalt 1. Vrwrt... 2 2. Vraussetzungen... 2 3. Wer ist betrffen?... 2 4. Umstellung der neuen MwSt.-Cdes... 2 5. Umstellung im Detail... 4 6. Beispiele...

Mehr

GEMEINSAME ERKLÄRUNG 3. November 2015. Bündnis für ein technikgestütztes und selbstbestimmtes Wohnen

GEMEINSAME ERKLÄRUNG 3. November 2015. Bündnis für ein technikgestütztes und selbstbestimmtes Wohnen GEMEINSAME ERKLÄRUNG 3. Nvember 2015 Bündnis für ein technikgestütztes und selbstbestimmtes Whnen Gemeinsame Erklärung Bündnis für ein technikgestütztes und selbstbestimmtes Whnen 3. Nvember 2015 Die überwiegende

Mehr

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung?

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Kein Prblem, wir helfen Ihnen dabei! 1. Micrsft Office 365 Student Advantage Benefit * Micrsft Office365 PrPlus für ; Wählen Sie aus drei Varianten.

Mehr

Sponsoringkonzept für die. 2. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitskonferenz für KMU

Sponsoringkonzept für die. 2. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitskonferenz für KMU Spnsringknzept für die 2. Mitteldeutsche Nachhaltigkeitsknferenz für KMU ausgerichtet vm INUR Institut für nachhaltige Unternehmensführung und Ressurcenplanung e. V. am 20. und 21. März 2013 in Riesa Warum

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

Systemvoraussetzungen für

Systemvoraussetzungen für Systemvraussetzungen für intertrans / dispplan / fuhrparkmanager / crm / lager + lgistik Damit unsere Sftware in Ihrem Unternehmen ptimal eingesetzt werden kann, setzen wir flgende Ausstattung vraus, die

Mehr

Marktordnung Fondsbörse Deutschland in der Fassung vom 16. Februar 2016

Marktordnung Fondsbörse Deutschland in der Fassung vom 16. Februar 2016 Marktrdnung Fndsbörse Deutschland in der Fassung vm 16. Februar 2016 I. Abschnitt Allgemeines 1 Geschäftszweck Die Fndsbörse Deutschland dient insbesndere dem Abschluss vn Geschäften in Anteilen an geschlssenen

Mehr

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final Systembeschreibung Masterplan Auftragscenter ASEKO GmbH Versin 1.0 Status: Final 0 Inhaltsverzeichnis 1 Masterplan Auftragscenter V2.0... 2 1.1 Allgemeines... 2 1.2 Single-Sign-On... 2 1.2.1 Stammdatenverwaltung...

Mehr

AGB der Peter Hahn GmbH

AGB der Peter Hahn GmbH AGB der Peter Hahn GmbH 1. Geltungsbereich Wir liefern nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und nur zu diesen Geschäftsbedingungen. Lieferungen ins Ausland sind leider nicht möglich. 2. Versandksten

Mehr

PREISLISTE SERVERHOUSING INTELLIGENTES OUTSOURCING MACHT ERFOLGREICH.

PREISLISTE SERVERHOUSING INTELLIGENTES OUTSOURCING MACHT ERFOLGREICH. Serverhousing BASIC Laufzeit Einrichtung Monatlich - pro Höheneinheit in einem 100 cm tiefen Rack 12 Monate 0,00 10,00 - inklusive Anschluss an die ODN-Infrastruktur - stabile und redundante Stromversorgung

Mehr

Steuerberatungsvertrag

Steuerberatungsvertrag 1 Steuerberatungsvertrag Zwischen (Bezeichnung und Anschrift) im Nachflgenden auch Mandant genannt und Steuerberaterin Undine Jänner (Bezeichnung) Mselstraße 85 15827 Blankenfelde (Anschrift) im Nachflgenden

Mehr

COI-Software-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS. Business W hite Paper

COI-Software-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS. Business W hite Paper COI-Sftware-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS Business W hite Paper 1 Zusammenfassung 3 2 Sftware-as-a-Service 4 2.1 SaaS Lösung COI-PharmaSuite 4 2.2 Vrteile der COI-PharmaSuite 2.5 SaaS-Lösung 4 2.3

Mehr

ALLGEMEINE HINWEISE UND AUSFÜLLHINWEISE ZUM ANTRAG AUF LEISTUNGEN FÜR BILDUNG UND TEILHABE

ALLGEMEINE HINWEISE UND AUSFÜLLHINWEISE ZUM ANTRAG AUF LEISTUNGEN FÜR BILDUNG UND TEILHABE ALLGEMEINE HINWEISE UND AUSFÜLLHINWEISE ZUM ANTRAG AUF LEISTUNGEN FÜR BILDUNG UND TEILHABE Wichtige allgemeine Hinweise WER hat einen Anspruch? Leistungen für Bildung und Teilhabe am szialen und kulturellen

Mehr

AdmiCash - Info. Als Umstellungszeitpunkt vom Käfer- auf den KMU-Kontenplan ist der Beginn des neuen Geschäftsjahres empfehlenswert.

AdmiCash - Info. Als Umstellungszeitpunkt vom Käfer- auf den KMU-Kontenplan ist der Beginn des neuen Geschäftsjahres empfehlenswert. AdmiCash - Inf Wechsel vm Käfer-Kntenplan zum KMU-Kntenplan Dieses Dkument enthält die Beschreibung, wie der Wechsel vm Käfer-Kntenplan zum KMU- Kntenplan bei AdmiCash-Anwendern durchgeführt werden kann.

Mehr

Handbuch DigiStore24 für Contao Version 1.0

Handbuch DigiStore24 für Contao Version 1.0 Handbuch DigiStre24 für Cnta Versin 1.0 1. Knfiguratin 2. Prdukte 3. Kundenübersicht 4. API-Abfrage 5. DigiStre-Lg Allgemeines Die Vielen-Dank Seite die bei jedem Prdukt im DigiStre anzugeben ist, kann

Mehr

DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Prozesse für Qualifikationsmaßnahmen

DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Prozesse für Qualifikationsmaßnahmen DVGW SDV GmbH - Anweisung SDV-001 Qualitätssicherung und Przesse für Qualifikatinsmaßnahmen Stand: 23.04.2014 Versin: 001 Verantwrtliche Stelle: Geschäftsführung Freigabe (Ort / Datum): 23.04.2014 Unterschrift:

Mehr

TactonWorks EPDM Integration. Lino EPDM pro. Whitepaper. unter Nutzung des TactonWorks Add-in EPDM von Tacton Systems AB

TactonWorks EPDM Integration. Lino EPDM pro. Whitepaper. unter Nutzung des TactonWorks Add-in EPDM von Tacton Systems AB Lin EPDM pr Whitepaper unter Nutzung des TactnWrks Add-in EPDM vn Tactn Systems AB Ausgabedatum: 04.09.2013 - Dkumentversin: 1.1 Autr: Clemens Ambrsius / Rüdiger Dehn Cpyright Lin GmbH 2013 Alle Rechte

Mehr

Anlage 1 Leistungsbeschreibung zum Beratungsvertrag SEPA Umstellung - Wodis Sigma

Anlage 1 Leistungsbeschreibung zum Beratungsvertrag SEPA Umstellung - Wodis Sigma Anlage 1 Leistungsbeschreibung zum Beratungsvertrag SEPA Umstellung - Wdis Sigma Inhaltsverzeichnis 1 Präambel/Einleitung/Zielsetzung... 3 2 Leistungsumfang... 4 2.1 Rahmenbedingungen... 4 2.2 Allgemeine

Mehr

UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX

UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX UMSETZUNGSHILFE Exta Einladung zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement nach 84 Abs. 2 SGB IX Mai 2015 & Thmas Hchgeschurtz 1. Anschreiben an Mitarbeiter zur Verfahrenseinleitung Einladung

Mehr

online-backup für Kunden

online-backup für Kunden online-backup für Kunden Online-Backup der microplan Mit der microplan Online-Backup-Lösung bieten wir eine Datensicherung an, die nach tatsächlich gesichertem Volumen abrechnet wird. Das faire Abrechnungssystem,

Mehr

Wer am Lehrgang regelmäßig teilnimmt und die lehrgangsinterenen Leistungsnachweise erbringt, erhält das IHK-Zertifikat.

Wer am Lehrgang regelmäßig teilnimmt und die lehrgangsinterenen Leistungsnachweise erbringt, erhält das IHK-Zertifikat. Seite 1 206 3 Kaufmännische und Betriebswirtschaftliche Grundlagen Zielgruppe Der Lehrgang richtet sich an alle, die neue und interessante Aufgaben im Unternehmen übernehmen wllen und hierzu betriebswirtschaftliches

Mehr

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Standard-... 3 1.1 Vertragslaufzeit und Abrechnung... 3 1.2 Leistungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der wissenswerft GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der wissenswerft GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der wissenswerft GmbH 1 Allgemeines I. Diese Geschäftsbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für alle Angebte, Verträge, Lieferungen

Mehr

Installationsanleitung. zum Anschluss an Telefonanlagen (Mehrplatzversion)

Installationsanleitung. zum Anschluss an Telefonanlagen (Mehrplatzversion) zum Anschluss an Telefnanlagen () CPTel () besteht aus zwei unterschiedlichen Prgrammen: CPTel Server und CPTel Client. Installatinsvarianten: eigenständiger CPTel-Server CPTel-Server und CPTel-Client

Mehr