Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows"

Transkript

1 (BN 42) JANUAR 2015 SEITE 3 JESSICA WAGENER, EPPENDORF AG, HAMBURG CHRISTELLE PLENNEVAUX, EPPENDORF APPLICATION TECHNOLOGIES, NAMUR, BELGIEN Zusammenfassung Natürlich spielt auch die Bestimmung gradienten zu minimieren, ist die Vorinkubation der Platte mit frisch ausgesäten optimaler Wachstumsbedingungen für Für die Analyse zellulärer Reaktionen den jeweils verwendeten Zelltyp eine Zellen bei Raumtemperatur, wodurch mithilfe zellbasierter Assays kommen Rolle. Die Zusammensetzung des Zellkulturmediums und die Aussaatdichte Adhäsion erreicht werden. Allerdings eine gleichmäßigere Zellverteilung und häufig 96-Well-Platten zum Einsatz. Durch den sogenannten Edge Effect sollten für jeden Zelltyp angepasst werden. Der Edge Effect kann durch diese dingt auf gleichmäßiges Zellwachstum. bezieht sich der Edge Effect nicht unbe- (Rand-Effekt) können die Ergebnisse in den äußeren Wells stark variieren. Deshalb werden oft nur 60 von 96 Wells für Maßnahmen allerdings nur selten vermieden werden. unzuverlässige Ergebnisse produzieren. Auch das gleichmäßigste Monolayer kann die spätere Auswertung genutzt, was Eine Vorinkubation bei Raumtemperatur einem Verlust von 38 % pro Platte entspricht. Die Eppendorf-96-Well-Zellkul- Ergebnissen hauptsächlich in den äuße- Da Well-zu-Well-Variationen in Assayist zudem nicht in jedem Fall ratsam, da manche Zelltypen auf Temperaturen unterhalb von 37 C empfindlich reagieren. turplatte bietet die Möglichkeit, den ren Wells der 96-Well-Platte eine Rolle Edge Effect zu minimieren. Diese Application Note vergleicht Eppendorf Effekt (Edge Effect) bezeichnet. In der Für Anwendungen, bei denen längere spielen, wird dieses Phänomen als Rand- 96-Well-Zellkulturplatten mit 96-Well- Literatur finden sich keine eindeutigen Inkubationszeiten vonnöten sind, stehen Zellkulturplatten anderer Hersteller in Erklärungen zu den Ursachen des Edge verschiedene Geräte wie Feuchtigkeits- Bezug auf Well-zu-Well-Variationen bei Effect. und Temperaturkammern zur Auswahl. Verdunstungsraten.* Ihr Zweck ist die Erschaffung einer Häufig werden Temperaturunterschiede gleichbleibenden Mikroumgebung, in Einleitung innerhalb der Platte und Verdunstung in der ein nahezu konstantes Niveau an den Rand-Wells während der Inkubation Zellbasierte Assays gewinnen in nahezu allen Bereichen der biologischen wird. Feuchtigkeit und Temperatur erreicht als mögliche Faktoren genannt. Es wird allgemein angenommen, dass Verdunstung zu einer Anreicherung von Medien- Die vielleicht gängigste Methode zur Forschung an Bedeutung. Die Aussagekraft der erhaltenen Daten beruht komponenten wie z. B. Salzen führt, was Verhinderung des Edge Effect besteht auf der gleichbleibend hohen Qualität wiederum den Zellstoffwechsel beeinflusst. Temperaturschwankungen kön- zu füllen, aber keine Zellen einzusäen. darin, die äußeren Wells nur mit Medium der durchgeführten Assays. Es gibt zahlreiche Gründe, die zur Unbeständigkeit in Multi-Well-Platten beitragen nen ebenfalls ungleichmäßige zelluläre Das Nichtbenutzen der äußeren Wells Reaktionen hervorrufen. Beide Faktoren einer 96-Well-Platte reduziert die Anzahl der verfügbaren Wells auf 60 und können. Einige davon können durch die Verdunstung und Temperaturschwankungen können zu höheren Varianzen vermindert den Plattendurchsatz um Optimierung von Routineschritten im Labor vermieden werden. So tragen zwischen den einzelnen Wells und somit 38 %. z. B. sorgfältiges Mischen und Dissoziieren der Zellen vor dem Aussäen Zwar kann der Edge Effect so vermieden letztendlich zu unzuverlässigen Ergebnissen führen. sowie das Vermeiden von Luftblasen werden, diese Methode resultiert jedoch beim Pipettieren dazu bei, Unterschiede Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den in höheren Kosten für Einmalartikel, beansprucht mehr Platz im Inkubator und in Zellwachstum und -adhäsion zu Edge Effect zu verhindern. Ein Ansatz, minimieren. um die Auswirkungen eines Temperatur- kostet mehr Zeit. A B Abb. 1: Die Eppendorf-96-Well-Zellkulturplatte. Fülloptionen: A. Äußerer Graben mit Flüssigkeit gefüllt, um die äußeren Wells zu isolieren; B. Isolierung aller 96 Wells durch Befüllung des gesamten Zwischenraums Your local distributor: Eppendorf AG Hamburg Germany Nr Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows > Mikrotiterplatten effizient bearbeiten > Erlesene Produkte für Lebensmittellabore > Tradition verpflichtet: neue Thermomischer Application Notes Eppendorf 96-Well Cell Culture Plates: Minimierung des Edge Effect in zellbasierten Assays PCR-Optimierung und -Routineanwendungen auf dem Mastercycler nexus GX2 etc. Eppendorf-96-Well Cell Culture Plates: Minimierung des Edge Effect in zellbasierten Assays

2 2 EDITORIAL LIEBE LESER Impressum Redaktion Berrit Hoff (Projektleitung), Axel Jahns, Jochen Müller-Ibeler, Natascha Weiß Anschrift Eppendorf AG, Barkhausenweg 1, Hamburg Telefon: (040) Fax: (040) Internet: Liebe Leser, auch in dieser BioNews stellen wir Ihnen clevere Lösungen für anwendungsfreundliche und verlässliche Prozesse im Labor vor. Effiziente, langlebige Geräte mit passenden Verbrauchsartikeln und maßgeschneidertem Zubehör erleichtern Ihre tägliche Routine in gängigen Workflows wie der Zellbiologie (S. 4 5) sowie in Speziallaboren, z. B. in der Lebensmittelforschung (S ). Eppendorf-Produkte sind stets fein aufeinander abgestimmt, so dass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können auf Ihre Forschung! Zwei der meistgenutzten Laborgefäßformate erhalten Sie jetzt auch von Eppendorf. Die neuen Eppendorf Conical Tubes 15 ml und 50 ml mit Schraubdeckelverschluss sind vielseitig einsetzbar und überzeugen auf ganzer Linie, wie Sie auf S. 9 sowie in der Application Note S. 7 8 nachlesen können. Seit 50 Jahren setzt Eppendorf Maßstäbe im Bereich Mischen und Temperieren kleiner Volumina. Unsere neuesten Modelle, die Eppendorf ThermoMixer F0.5 bzw. F2.0, sind die perfekte Wahl für Routineanwendungen in 0,5-mL- und 2,0-mL-Gefäßen (S. 12). Unsere neue Rubrik Nahaufnahme legt den Fokus auf Produktdetails, die für besondere Effizienz und qualitativ hochwertige Ergebnisse bedeutsam sind. Erfahren Sie mehr über das gewisse Eppendorf-Extra! Den Anfang macht die Eppendorf µcuvette G1.0 (S. 11). Ausführliche Application Notes sowie das beliebte Gewinnspiel mit tollen Preisen runden auch diese Ausgabe der Eppendorf BioNews ab. Viel Spaß beim Lesen! Ihr Eppendorf BioNews Redaktionsteam Beiträge von Lesern sind willkommen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Verantwortung übernommen. Ihre Ansprechpartner Eppendorf Vertrieb Deutschland GmbH Peter-Henlein-Str Wesseling-Berzdorf Tel (0,09 /min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 /min) Vertrieb Schweiz Vaudaux-Eppendorf AG Im Kirschgarten Schönenbuch/Basel Tel. (061) Vertrieb Österreich Eppendorf Austria GmbH Ignaz-Köck-Straße Wien Tel. (01) Hinweis Die Einführung von Produkten kann in verschiedenen Märkten zu unterschiedlichen Zeitpunkten erfolgen. Wir beraten Sie gern. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten, einschließlich der Grafiken und Bilder. Copyright Eppendorf AG, Januar Klimaneutral gedruckt in Deutschland. PS: Wussten Sie, dass es die Eppendorf BioNews bereits seit 22 Jahren gibt? Wir möchten von Ihnen gern wissen, was Ihnen gefällt oder was wir verbessern können. Mehr Informationen zu unserer Umfrage finden Sie im Kasten auf S. 9.

3 (BN 42) JANUAR 2015 SEITE 3 JESSICA WAGENER, EPPENDORF AG, HAMBURG CHRISTELLE PLENNEVAUX, EPPENDORF APPLICATION TECHNOLOGIES, NAMUR, BELGIEN Abb. 1: Die Eppendorf-96-Well-Zellkulturplatte. Fülloptionen: A. Äußerer Graben mit Flüssigkeit gefüllt, um die äußeren Wells zu isolieren; B. Isolierung aller 96 Wells durch Befüllung des gesamten Zwischenraums Your local distributor: Eppendorf AG Hamburg Germany INHALT IM BLICKPUNKT Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows im Labor 4 5 LABORPRAXIS Weit mehr als nur Bioprozess-Steuerung 6 7 Erlesene Produkte für Lebensmittellabore 10 INNOVATION Mikrotiterplatten effizient bearbeiten 8 Keine Kompromisse von 0,5 ml bis 50 ml! 9 NAHAUFNAHME Eppendorf μcuvette G NEWS / TIPPS Jetzt eppoints -Codes scannen! 5 Ultratiefkühlgeräte Performance Pläne 7 Neue Funktionen für Ihre ältere epmotion Und wie finden SIE uns? BioNews-Online-Umfrage 9 Tradition verpflichtet: neue Thermomischer 12 TransferMan 4r im Anwendertest 12 Preisträger 2014 der Eppendorf-Forschungspreise 13 SERVICE Gewinnspiel 14 Antwortfax / Literaturanforderung 15 Eppendorf-96-Well Cell Culture Plates: Minimierung des Edge Effect in zellbasierten Assays Zusammenfassung Natürlich spielt auch die Bestimmung gradienten zu minimieren, ist die Vorinkubation der Platte mit frisch ausgesäten optimaler Wachstumsbedingungen für Für die Analyse zellulärer Reaktionen den jeweils verwendeten Zelltyp eine Zellen bei Raumtemperatur, wodurch mithilfe zellbasierter Assays kommen Rolle. Die Zusammensetzung des Zellkulturmediums und die Aussaatdichte Adhäsion erreicht werden. Allerdings eine gleichmäßigere Zellverteilung und häufig 96-Well-Platten zum Einsatz. Durch den sogenannten Edge Effect sollten für jeden Zelltyp angepasst werden. Der Edge Effect kann durch diese dingt auf gleichmäßiges Zellwachstum. bezieht sich der Edge Effect nicht unbe- (Rand-Effekt) können die Ergebnisse in den äußeren Wells stark variieren. Deshalb werden oft nur 60 von 96 Wells für Maßnahmen allerdings nur selten vermieden werden. unzuverlässige Ergebnisse produzieren. Auch das gleichmäßigste Monolayer kann die spätere Auswertung genutzt, was Eine Vorinkubation bei Raumtemperatur einem Verlust von 38 % pro Platte entspricht. Die Eppendorf-96-Well-Zellkul- Ergebnissen hauptsächlich in den äuße- Da Well-zu-Well-Variationen in Assayist zudem nicht in jedem Fall ratsam, da manche Zelltypen auf Temperaturen unterhalb von 37 C empfindlich reagieren. turplatte bietet die Möglichkeit, den ren Wells der 96-Well-Platte eine Rolle Edge Effect zu minimieren. Diese Application Note vergleicht Eppendorf Effekt (Edge Effect) bezeichnet. In der Für Anwendungen, bei denen längere spielen, wird dieses Phänomen als Rand- 96-Well-Zellkulturplatten mit 96-Well- Literatur finden sich keine eindeutigen Inkubationszeiten vonnöten sind, stehen Zellkulturplatten anderer Hersteller in Erklärungen zu den Ursachen des Edge verschiedene Geräte wie Feuchtigkeits- Bezug auf Well-zu-Well-Variationen bei Effect. und Temperaturkammern zur Auswahl. Verdunstungsraten.* Ihr Zweck ist die Erschaffung einer Häufig werden Temperaturunterschiede gleichbleibenden Mikroumgebung, in Einleitung innerhalb der Platte und Verdunstung in der ein nahezu konstantes Niveau an den Rand-Wells während der Inkubation Zellbasierte Assays gewinnen in nahezu allen Bereichen der biologischen wird. Feuchtigkeit und Temperatur erreicht als mögliche Faktoren genannt. Es wird allgemein angenommen, dass Verdunstung zu einer Anreicherung von Medien- Die vielleicht gängigste Methode zur Forschung an Bedeutung. Die Aussagekraft der erhaltenen Daten beruht komponenten wie z. B. Salzen führt, was Verhinderung des Edge Effect besteht auf der gleichbleibend hohen Qualität wiederum den Zellstoffwechsel beeinflusst. Temperaturschwankungen kön- zu füllen, aber keine Zellen einzusäen. darin, die äußeren Wells nur mit Medium der durchgeführten Assays. Es gibt zahlreiche Gründe, die zur Unbeständigkeit in Multi-Well-Platten beitragen nen ebenfalls ungleichmäßige zelluläre Das Nichtbenutzen der äußeren Wells Reaktionen hervorrufen. Beide Faktoren einer 96-Well-Platte reduziert die Anzahl der verfügbaren Wells auf 60 und können. Einige davon können durch die Verdunstung und Temperaturschwankungen können zu höheren Varianzen vermindert den Plattendurchsatz um Optimierung von Routineschritten im Labor vermieden werden. So tragen zwischen den einzelnen Wells und somit 38 %. z. B. sorgfältiges Mischen und Dissoziieren der Zellen vor dem Aussäen Zwar kann der Edge Effect so vermieden letztendlich zu unzuverlässigen Ergebnissen führen. sowie das Vermeiden von Luftblasen werden, diese Methode resultiert jedoch beim Pipettieren dazu bei, Unterschiede Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den in höheren Kosten für Einmalartikel, beansprucht mehr Platz im Inkubator und in Zellwachstum und -adhäsion zu Edge Effect zu verhindern. Ein Ansatz, minimieren. um die Auswirkungen eines Temperatur- kostet mehr Zeit. A B BIN LI, STACEY WILLARD, MA SHA Hochzelldichte-Fermentation von Escherichia coli im New Brunswick BioFlo 115 JESSICA WAGENER, CHRISTELLE PLENNEVAUX Eppendorf 96-Well Cell Culture Plates: Minimierung des Edge Effect in zellbasierten Assays NILS GERKE, ANDREA HELLBERG PCR-Optimierung und -Routine anwendungen auf dem Mastercycler nexus GX2 mit Dual-Thermoblock RAFAL GRZESKOWIAK, KATJA KAROW Eppendorf Conical Tubes im Leistungsvergleich: Verschlusssicherheit, Zentrifugationsstabilität und auswaschbare Substanzen (Leachables) 7 8

4 4 IM BLICKPUNKT DER EPPENDORF-ANSATZ FÜR OPTIMIERTE WORKFLOWS IM LABOR TANJA MUSIOL & NATASCHA WEISS, EPPENDORF AG Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows im Labor Seit fast 70 Jahren tragen innovative Technologien und Premium-Produkte von Eppendorf zur Verbesserung der Arbeitsprozesse im Liquid-, Cell- und Sample-Handling in Laboren und Forschungseinrichtungen weltweit bei. Unsere Produktpalette umfasst höchst effiziente, langlebige Geräte, passende Verbrauchsartikel und maßgeschneidertes Zubehör entwickelt, um eine Vielzahl von Workflows zu unterstützen und die tägliche Laborroutine unserer Anwender zu erleichtern. Zusätzlich stellen spezielle epservices-programme sicher, dass die Geräte unserer Kunden immer Höchstleistungen liefern. Abb. 1: Intelligente Eppendorf-Lösungen für bequeme, sichere und verlässliche Prozesse im Zellbiologie-Labor. Ihre Garantie für zuverlässige und reproduzierbare Ergebnisse. Von jeher sehen wir uns verpflichtet, die höchsten Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen. Eine seit langem bestehende, enge Beziehung zur Wissenschaftsgemeinde hat uns ein tiefgehendes Verständnis unterschiedlichster Laborabläufe vermittelt. Unsere Kompetenz und Kreativität treiben uns an, unser Angebot von Premium-Produkten und -Dienstleistungen kontinuierlich zu erweitern, immer mit dem Schwerpunkt auf höchster Qualität. So können sich Eppendorf-Anwender stets auf neue, zukunftsorientierte Produktgrup - pen, verbesserte Nachfolge-Produkte und modernste Anwendungen verlassen. Das ist der Eppendorf-Ansatz! Werfen Sie jetzt einen Blick auf die Workflows, für die Eppendorf Ihnen ein breites Sortiment intelligenter Lösungen anbieten kann. Zellbiologie (eukaryotische Zellen) Die Zellbiologie ist ein Zweig der Biologie, der Zellen untersucht die in ihnen enthaltenen Organellen, ihre Funktion, ihre physiologischen Eigenschaften, ihren Lebenszyklus, ihr Zusammenspiel mit ihrer Umgebung, usw. Die Grundlagenforschung in der Zellbiologie teilt sich in verschiedene Unterdisziplinen, die sich u.a. mit der Erforschung von Zellstoffwechsel, Zellgenetik (und den zugrundeliegenden Regulationsmechanismen), Zellkompartimentstrukturen, Zellzyklus, -teilung und -tod sowie von Zellkommunikation und -signalübertragung befassen. Die zellbiologische Forschung überschneidet sich zu großen Teilen mit anderen Bereichen der Biologie und Chemie, vor allem mit der Genetik, Biochemie und

5 DER EPPENDORF-ANSATZ FÜR OPTIMIERTE WORKFLOWS IM LABOR IM BLICKPUNKT 5 Molekularbiologie. Eppendorf bietet Premium-Produkte für alle wesentlichen Arbeitsschritte in der Zellbiologie: Zellmanipulation, Zellaussaat, Zellkultivierung, Zellernte und -aufbereitung, Analyse und Detektion sowie Lagerung (Abb. 1). Molekularbiologie Das Ziel der Molekularbiologie ist es, die molekulare Basis biologischer Prozesse zu analysieren und zu verstehen. Sie beschäftigt sich mit der Funktion von DNA-/RNA- Sequenzen und dem Zusammenspiel von DNA, RNA und Proteinen. Große Überschneidungen gibt es mit der Biochemie und Genetik. Eine der wichtigsten Methoden in der Molekularbiologie ist die Polymerase- Kettenreaktion (PCR). Sie wird verwendet, um ein spezifisches DNA-Segment exponentiell für nachgelagerte Anwendungen zu vervielfältigen, z. B. für DNA-Klonierung (Gentechnologie), Genexpressionsanalyse (RT-PCR, RT-qPCR), genetischen Fingerabdruck (Vaterschaftstests, Forensik), Sequenzierung (Next Generation Sequencing) und vieles mehr. Mikrobiologie (Mikroorganismen) Die Mikrobiologie ist die Lehre von den Mikroorganismen, einer großen und vielfältigen Gruppe von Organismen, die aus einer einzelnen Zelle oder Zellansammlungen bestehen. Diese breite biologische Disziplin umfasst Grundlagenforschung und angewandte Wissenschaften. Die Identifizierung von Mikroorganismen ist Teil der medizinischen Mikrobiologie sowie der Qualitätsprüfung, z. B. in der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Beispiele für den Einsatz von Mikroben in Industrieprozessen sind die Fermentation (z. B. Herstellung von Nahrungsmitteln und Getränken, Medikamenten, Impfstoffen, Biokraftstoffen, Enzymen) und die Abwasseraufbereitung. Biochemie Die klassische Protein-Biochemie erforscht die biologische Funktion eines Proteins, seine Aminosäurenzusammensetzung, seine Struktur und Bindungspartner, die subzelluläre Lokalisierung des Proteins und seine physiologische Rolle im Organismus. Biochemische Methoden kommen ebenfalls in der Lebensmittelindustrie zum Nachweis von Allergenen und Pathogenen sowie bei der Arznei - mittelentwicklung zur Identifizierung und Validierung von Zielmolekülen und zur Analyse transgener Organismen zum Einsatz. Ein weiteres wichtiges Feld ist die biotechnologische Herstellung von Proteinen (z. B. Enzyme, Antikörper). Next Generation Sequencing (NGS) DNA-Sequenzierung ist eine Methode zur Entschlüsselung der Basensequenz von Nukleinsäuren. Die Aufklärung der DNA- Sequenz ist unerlässlich für das Verständnis praktisch aller biologischen Prozesse, z. B. der Biologie menschlicher Krankheiten, Vererbung, Immunologie, Onkologie und Zellbiologie. Sequenziergeräte der ersten Generation verwenden die auf Kapillarelektrophorese basierende Sequenziermethode nach Sanger. Die Erfindung der Next-Generation-Sequencing-Technik hat die Schwächen der ersten Generation (niedriger Durchsatz und schlechte Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Auflösung) erheblich verbessert. NGS erlaubt die parallele Prozessierung von DNA in großem Maßstab, senkt somit die Kosten und erhöht die Geschwindigkeit. Bioprocessing F&E (Mikroorganismen und Zellen) Forschung und Prozessentwicklung sind wichtige Bereiche beim Entwickeln verbesserter, schnellerer und kostengünstigerer Methoden zum Herstellen bioba sierter Produkte. Kleine Arbeitsvolumina sparen wertvolle Ressourcen, während Bioprozesssysteme nach Industriestandard die Präzision liefern, die nötig ist, um unter produktionsnahen Bedingungen zu arbeiten. Fortschrittliche Softwarelösungen bieten Prozesskontrolle in Echtzeit sowie umfassendes Daten- und Informationsmanagement. Der Quality by Design (QbD)-Ansatz und Methoden wie die statistische Versuchsplanung (Design of Experiments, DoE) sind wirksame Mittel für eine schnellere Entwicklung. Einwegbioreaktoren verkürzen zudem Rüstzeiten und erleichtern die Validierung. Being in process mit Eppendorf! Besuchen Sie unsere neue Internetseite mit der Eppendorf-Produkt palette und Application Notes für ausgewählte Workflows. Tipp Jetzt eppoints - Codes scannen! Jetzt können Sie Ihre eppoints-codes noch einfacher eingeben! Denn auf vielen neuen eppoints-aufklebern finden Sie ab sofort einen QR-Code, der es Ihnen ermöglicht, den eppoints-code mit Ihrem mobilen Gerät (z. B. Smartphone oder Tablet PC) ganz einfach einzuscannen. Und so einfach geht s: 1. Öffnen Sie eine beliebige QR-Code Scanner App auf Ihrem Mobilgerät. 2. Scannen Sie den QR-Code auf dem eppoints-aufkleber mit der Kamera ein. 3. Loggen Sie sich auf der sich öffnenden Seite mit Ihrem bestehenden eppoints- Account ein oder registrieren Sie sich vorher unter bei eppoints. 4. Wählen Sie Ihr Produkt aus der Liste. 5. Klicken Sie Go. 6. Sie können einen weiteren Code scannen, indem Sie die Schritte 1, 2, 4 und 5 wiederholen. Wenn Sie den Code lieber ohne Scannen eingeben möchten oder Sie einen Aufkleber ohne QR-Code haben, können Sie den Code natürlich weiterhin auch einfach eintippen. Alle älteren eppoints-codes bleiben gültig! eppoints ist das Kundenbindungsprogramm von Eppendorf. Sie finden eppoints-aufkleber in fast allen Verpackungen von Eppendorf-Consumables. Probieren Sie es aus! Für mehr Infos scannen Sie den QR-Code oder besuchen Sie die mobile eppoints-website: m.eppoints.com

6 6 LABORPRAXIS WEIT MEHR ALS NUR BIOPROZESS-STEUERUNG CLAUDIA M. HÜTHER-FRANKEN, EPPENDORF AG, BIOPROCESS CENTER EUROPE Weit mehr als nur Bioprozess-Steuerung Jahrzehntelang waren Bioreaktortechnik, Rezeptmanagement, Prozess- und Produktanalyse sowie das Erheben und Speichern von Daten kaum miteinander verzahnt und erforderten zeitintensive manuelle Arbeit. Mit der Eppendorf DASware Bioprozess-Software wird Interkonnektivität mit umfassendem Bioprozess-Informationsmanagement kombiniert. DASware ermöglicht modernes Prozessmanagement im Labormaßstab entsprechend Quality by Design (QbD) Standards. Die Komplexität von Prozessen und steigender Kostendruck machen die Prozessentwicklung heute zu einer besonderen Herausforderung. Um schnellere Produkteinführungszeiten für neue und innovative biotechnologische Produkte zu erreichen, müssen alle Schritte des gesamten Entwicklungsablaufs optimiert werden. Mit Eppendorf DASware steht ein Paket intelligenter und flexibler Software-Lösungen zur Verfügung, um die Entwicklung von Bioprozessen zu beschleunigen. DASware kann mit allen Eppendorf-DASGIP - und New Brunswick -Bioreaktoren im Labormaßstab sowie mit Kontrolleinheiten von Drittanbietern verwendet werden. Integration von Analysegeräten DASware analyze wurde für die nahtlose Integration von Laborgeräten in das Bioreaktorsystem entwickelt. Es kann eine große Anzahl von Analysegeräten wie Nährstoffanalysatoren und Zellzähler, Autosampler, Biomasse-Analysegeräte, HPLC- und Massenspektrometer integriert werden. Das OPC-Netzwerkprotokoll ermöglicht die Interkonnektivität von Bioreaktorsystem und Analysegerät, so dass die Möglichkeit für direktes Feedback vom Bioreaktorsystem aufgrund der online gemessenen Analysedaten besteht. Dies erlaubt Feedback-Regelkreise für beispielsweise Nährstoffe, Biomasse- oder Produktkonzentrationen. Es werden Online-Berechnungen sowie ereignis- und datengesteuerte Entscheidungen unterstützt. Die einzigartige bidirektionale OPC-Kommunikation ermöglicht die Probenahme und das Ansteuern von Analysegeräten in Abhängigkeit vom Prozessverlauf. Statistische Versuchsplanung (Design of Experiments, DoE) Mit DASware design können zum einen DoE-Informationen aus DoE-Tools von Drittanbietern automatisch in Rezepte und zum anderen Prozessinformationen in DoE- sowie multivariate Analyse- und Berichtswerkzeuge überführt werden. DASware design verfügt über einen vollfaktoriellen DoE-Builder. Alternativ kann eine Vielzahl von DoE-Versuchsplänen für Screening, Prozessentwicklung und -optimierung automatisch aus den meisten leistungsstarken Drittanbieter-Tools importiert werden. Parallele Rezepte, die DoE-Faktorvariationen z. B. für ph-, DO-, Temperatur-Sollwerte oder Dosierraten einbeziehen, werden automatisch erstellt. Nach dem anwenderfreundlichen Point- Click-Grow-Konzept können sie auf einem Satz von Bioreaktoren mit nur einem einzigen Mausklick ausgeführt werden. DoE-Informationen werden gesammelt und für einen automatischen Export vorbereitet.

7 WEIT MEHR ALS NUR BIOPROZESS-STEUERUNG LABORPRAXIS 7 Umfassendes Datenmanagement, Fernsteuerung und unternehmensweiter Datenzugriff Mit DASware discover können konfigurierbare sowie messbare kritische Prozessparameter online oder nachträglich zu Prozessläufen hinzugefügt werden. DASware discover ermöglicht durch intuitive Microsoft Excel -ähnliche Abfragen den Abruf von Laufzeitinformationen beinahe in Echtzeit. Ein Bericht-Generator bietet Rezeptinformationen, Prozessinformationen sowie Ereignisberichte. Mit dem integrierten Chart Creator-Tool können Anwender gleichzeitig Prozessinforma tionen von aktuellen oder historischen Läufen vergleichen. DASware access bietet Freiheit und Flexibilität bei der Verwaltung von Bioprozessen. Über einen oder mehrere Remote-Clients kann von einem entfernten Standort auf jeden Bioreaktor vor Ort zugegriffen werden. Über Wi-Fi, Intranet-, VPN- und 3G- Verbindungen kann mit fast jedem Browser von einem PC, Notebook oder Netbook webbasiert auf ein oder mehrere Bioreaktorsysteme zugegriffen werden. Die einzigartige DASGIP iapp unterstützt den Zugriff vom iphone, ipod touch und ipad, optional mit Webcam-Unterstützung. Die universelle DASGIP iapp unterstützt den Fernzugriff vom iphone, ipod touch und dem ipad. DASware connect wurde konzipiert, um Eppendorf- und Drittanbieter-Bioreaktorlösungen für den Labormaßstab in Prozesssteuerungsysteme und vorhandene Datenarchive einzubinden. Es erleichtert unternehmensweiten Zugriff auf alle wichtigen Bioprozessdaten wie Sollwerte, Prozessdaten, Dosierprofile, Kalibrierungs- und Steuerungsparameter sowie Ereignisse und Alarme. Zugang zu Bioreaktor-Kontrolleinheiten von Drittanbietern DASware migrate wurde entwickelt, um die Integration verschiedener Bioreaktor- Kontrolleinheiten und -Systeme zu erleichtern. Es ermöglicht Zugriff auf fortschrittliche Steuerungseigenschaften und ein leistungsstarkes Microsoft Excel-Berichtswesen sowie das Paket von DASware- Lösungen. Die Integration von Drittanbieter-Laborgeräten, DoE-Anwendungen, umfassendes Daten- und Informationsmanagement sowie das Einbinden in Prozesskontrollsysteme und Unternehmensdatenarchive wird ermöglicht. DASware migrate integriert problemlos Eppendorf-DASGIP-GA4-Abgasanalysatoren, OD4-Biomasseüberwachungsmodule, MP8-Präzisions-Multipumpen und MX4/4- Gasmischmodule in Bioreaktor-Kontrolleinheiten von Drittanbietern. Komplettlösung DASware-Anwender in der Biotech-, Pharma- und Chemieindustrie profitieren von einer professionell integrierten, offenen und erweiterbaren Plattform, die Process Analytical Technology (PAT), Feedforward- und Feedback-Regelkreise sowie DoE und multivariate Analysen ermöglicht. Die Verwendung von DASware erleichtert die Umstellung von autonomen, schwach automatisierten Arbeitsabläufen im Labor in einen QbD-gesteuerten, integrierten und gut dokumentierten Entwicklungsprozess. Das spart Entwicklungszeit und reduziert die Produkteinführungszeit. Broschüre We Know Bioprocessing Kennziffer 274 News Ultratiefkühlgeräte Performance Pläne Ganz gleich, ob Sie platzsparende Innova -Gefriergeräte, sparsame Freezer der Premium -Serie oder energiesparende Modelle der Produktlinien HEF und Green G verwenden Ihre Anforderungen an Ihr Ultratiefkühlgerät sind eindeutig! Ihr ULT-Freezer soll Ihre extrem kostbaren biologischen Proben zuverlässig konservieren und schützen und das über viele Jahre. Zuverlässige Kühlung und optimierte Gerätekonformität mit programmierten Lagerungstemperaturen helfen Ihnen, Ihre tiefgekühlten Proben sicher zu lagern. Mit unseren Service-Programmen können Sie sich stets darauf verlassen, dass Ihr Tiefkühlgerät immer entsprechend den Herstellerspezifikationen funktioniert. Die Performance Pläne für Eppendorf Ultratiefkühlgeräte bieten: > > Eine Auswahl von Wartungsprogrammen zur Prüfung und Sicherstellung durchgehend stabiler Tiefkühlleistung > > Verifizierung und Justierung von Betriebsparametern gemäß technischen Angaben von Eppendorf > > Installationsqualifikationszertifikat > > Funktionsqualifikationszertifikat > > Vollständige Dokumentation Ihre Vorteile: > > Geringeres Risiko eines Systemausfalls > > Langlebigkeit Ihres Gerätes > > Bestätigung der Geräteleistung innerhalb der Herstellerangaben Weitere Informationen finden Sie unter: oder auf lokalen Webseiten.* *Performance Pläne (ebenfalls für andere Eppendorf- Produkte) sind in ausgewählten Ländern erhältlich.

8 8 INNOVATION MIKROTITERPLATTEN EFFIZIENT BEARBEITEN CARSTEN BUHLMANN, EPPENDORF AG Mikrotiterplatten effizient bearbeiten Forscher, die der oft lästigen Aufgabe des repetitiven Pipettierens in 96- oder 384-Well-Mikrotiterplatten gegenüberstehen, werden sich freuen: Eppendorfs neue semi-automatische elektronische Pipette epmotion 96 bietet eine zeitsparende Lösung für Arbeitsschritte wie Zellaussaat, Medienwechsel oder Zugabe von Verbindungen/Reagenzien. Tipp Neue Funktionen für Ihre bewährte epmotion 5075 Schnell, einfach, präzise Im Vergleich zu manuellen Mehrkanalpipetten ist die Handhabung wesentlich einfacher und schneller bei hoher Präzision, Richtigkeit und Reproduzierbarkeit. Die epmotion 96 dispensiert synchron in alle 96 Wells. Dies ermöglicht z. B. den gleichzeitigen Start oder Stop eines biologischen Assays in allen Wells einer Platte. Reduziertes RSI-Risiko Mit der epmotion 96 wird repetitives Pipettieren angenehmer und effizienter. Die epmotion 96 reduziert außerdem das Risiko einer RSI-Erkrankung (RSI = Repetitive Strain Injury), welche oftmals durch manuelles Pipettieren ausgelöst wird und erfüllt somit die Kriterien des Eppendorf PhysioCare Concept. Breite Volumenspanne Mit nur einem Pipettierkopf bearbeitet die epmotion 96 die breite Volumenspanne von 0,5 µl bis 300 µl. Es müssen weder Pipettierköpfe getauscht, noch muss ein zweites Gerät genutzt werden, um alle Volumina zu realisieren. Die Arbeitsmodi umfassen Multidispense, Pipette + Mix, Manual Pipette, Dilute + Mix sowie Multiaspirate, mit verschiedenen Pipettiereinstellungen. Das bewährte Eppendorf- Softwarekonzept und eine groβformatige Touchscreen-Steuerung sorgen für intuitive Handhabung. Die epmotion 96 liefert präzise Ergebnisse für viele Anwendungen und Methoden. Dank ihrer kleinen Stellfläche ist sie nicht nur für den Einsatz in betriebsamen Laboratorien, sondern auch in sterilen Werkbänken perfekt geeignet. Weitere Details finden Sie in unserer Produktbroschüre oder unter Mit der neuen epmotion 96 können Sie die gesamte 96-Well- Platte in einem Schritt befüllen und so Ihre Produktivität und Effizienz erheblich erhöhen. Für 384-Well-Platten steht ein Adapter zur Verfügung. Die neuesten epmotion Modelle (eingeführt im Oktober 2013) bieten mehr Worktable- Positionen sowie eine höhere Geschwindigkeit des Roboter-Armes als die Vorgängerversionen. Aber das ist noch nicht alles! Neue Funktionen wie z. B. die Wiederverwendung von Spitzen sowie Mehrschritt- Flüssigkeitstransfers bringen Ihnen noch mehr Leistung und Effizienz. Die gute Nachricht ist, dass diese tollen neuen Funktionen nun ebenso für die älteren Modelle zur Verfügung stehen! Das epmotion 5075 Software & Hardware Upgrade Set wurde speziell entwickelt, um die älteren Modelle der epmotion 5075 PC- oder Bedienpult-Versionen auf den gleichen Leistungsstand zu bringen. Nachgerüstete Systeme werden gegenüber den neuen Versionen keinerlei funktionelle Unterschiede aufweisen und von allen neuen Funktionen sowie Geschwindigkeit und Worktable-Positionen profitieren. Da der neue MultiCon Touch PC durch Windows 7 gesteuert wird, ist das Set ebenso eine ideale Lösung für Nutzer der 5075 PC-Versionen, die auf der Suche nach einer Alternative zum von Microsoft nicht länger unterstützten Windows XP sind. Jetzt nachrüsten! Um mehr zu erfahren, bestellen Sie die Bro - schüre der epmotion-familie oder besuchen Sie Bei Interesse an einer Nachrüstung Ihrer alten epmotion 5075 kontaktieren Sie bitte Ihre regionale Eppendorf Organisation. epmotion 96 Kennziffer 275 epmotion Familienbroschüre Kennziffer 254

Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung

Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung DNA Kettenanalyse oder DNA-Sequenzierung wird bei der Anordnung der Primärstruktur und Bestimmung der Nukleotid-Basensequenz verwendet. Die Analyse basiert auf

Mehr

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna METAFECTENE SI + Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna Bestellinformationen, MSDS, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter www.biontex.com Produkt Katalognummer

Mehr

Applications Note 215 September 2009

Applications Note 215 September 2009 Applications Note 215 September 2009 Technical Report Untersuchung der Eignung weißer Eppendorf Polypropylen Microplates für den Promega CellTiter-Glo Luminescent Assay Natascha Weiß 1, Daniel Wehrhahn

Mehr

Perfect Cycling Thermocycler

Perfect Cycling Thermocycler Perfect Cycling Thermocycler Creating the future together. Die Thermocycler-Familie Innovative Technologie jetzt in allen Formaten! Die peqstar Thermocycler-Familie wurde unter Berücksichtigung vieler

Mehr

Neue DNA Sequenzierungstechnologien im Überblick

Neue DNA Sequenzierungstechnologien im Überblick Neue DNA Sequenzierungstechnologien im Überblick Dr. Bernd Timmermann Next Generation Sequencing Core Facility Max Planck Institute for Molecular Genetics Berlin, Germany Max-Planck-Gesellschaft 80 Institute

Mehr

Xtra Austria August 2012 Nr. 11

Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Extended IPU Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für

Mehr

Neu von Eppendorf: Mastercycler nexus X1. Vervielfältigung. Eppendorf Mastercycler beste Bedingungen für die PCR

Neu von Eppendorf: Mastercycler nexus X1. Vervielfältigung. Eppendorf Mastercycler beste Bedingungen für die PCR Neu von Eppendorf: Mastercycler nexus X1 Vervielfältigung Eppendorf Mastercycler beste Bedingungen für die PCR Eppendorf Mastercycler Family 3»Eppendorf Geräte für die Anforderungen des Wissenschaftlers

Mehr

Natrium-Analyzer. Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau. Easy Na Einfach Genau Spezifisch

Natrium-Analyzer. Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau. Easy Na Einfach Genau Spezifisch Natrium-Analyzer Grossaufnahme des Natrium-Analyzer mit Fokus auf die Messzelle (Becher mit Sensoren) Easy Na Einfach Genau Spezifisch Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau Einführung

Mehr

[DIA] Webinterface 2.4

[DIA] Webinterface 2.4 [DIA] Webinterface 2.4 2 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Konzept... 4 2.1 Vorteile und Anwendungen des... 4 2.2 Integration in bestehende Systeme und Strukturen... 4 2.3 Verfügbarkeit... 5 3.

Mehr

Sequenziertechnologien

Sequenziertechnologien Sequenziertechnologien Folien teilweise von G. Thallinger übernommen 11 Entwicklung der Sequenziertechnologie First Generation 1977 Sanger Sequenzierung (GOLD Standard) Second Generation 2005 454 Sequencing

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

Flüssigkeitsmanagement Maßgeschneiderte, sichere Lösungen für Ihr Labor

Flüssigkeitsmanagement Maßgeschneiderte, sichere Lösungen für Ihr Labor Flüssigkeitsmanagement Maßgeschneiderte, sichere Lösungen für Ihr Labor Sensors & Systems Worldwide: www.fafnir.de Alles unter Kontrolle Sie suchen einen zuverlässigen Weg, Ihre Laboranlagen sicher und

Mehr

PCR basierte- Detektionstechniken

PCR basierte- Detektionstechniken PCR basierte- Detektionstechniken Warum überhaupt? Forensische Analysen: Vaterschaftstests, Kriminalistik Mikrobielle Gemeinschaften: Biofilme, medizinische Mikrobiologie 2 Warum überhaupt? minimale Mengen

Mehr

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW KOMPAKTE UND LEISTUNGSSTARKE S/W-MULTIFUNKTIONSGERÄTE FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ IM HOME- OFFICE UND IM KLEINEN BÜRO. Hohe Druckgeschwindigkeit von

Mehr

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013

ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Unternehmensdarstellung: Microsoft IDC Multi-Client-Projekt ENTERPRISE MOBLITY IN DEUTSCHLAND 2013 Mobile Enterprise Management und Applications im fokus Microsoft Unternehmensdarstellung Informationen

Mehr

Kursinhalte der Weiterbildung Molekulare Biotechnologie (MNr.: 237 / 0411 / 2010)

Kursinhalte der Weiterbildung Molekulare Biotechnologie (MNr.: 237 / 0411 / 2010) Kursinhalte der Weiterbildung Molekulare Biotechnologie (MNr.: 237 / 0411 / 2010) Schwerpunkte im Bereich BIOANALYTIK Polyacrylamidelektrophorese von Nukleinsäuren im Vertikalsystem Agarosegelelektrophorese

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

HandyStep. electronic. Variabel kompatibel leicht zu bedienen! 1,01 ml 11,4 ml? Ganz nach Wunsch: Variable Volumeneinstellung von 1,0 µl bis 50 ml

HandyStep. electronic. Variabel kompatibel leicht zu bedienen! 1,01 ml 11,4 ml? Ganz nach Wunsch: Variable Volumeneinstellung von 1,0 µl bis 50 ml Variabel kompatibel leicht zu bedienen! HandyStep electronic F I R S T C L A S S B R A N D 7,01 µl 70,1 µl 1,01 ml 11,4 ml? Ganz nach Wunsch: Variable Volumeneinstellung von 1,0 µl bis 50 ml Patentierte

Mehr

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Übersicht.......... 1 Einführung............... 1 Bereitstellen einer Datenzugriffstechnologie.... 1 ODBC-Datenquellen...........

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner

2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner SEITE INHALT 2 Über Evolaris 3 Industrie 4.0 4 Was wir bieten 5 Lösungen und Vorteile 6 Referenz Infineon 7 Referenz Knapp 8 Referenz AVL 9 Ihr Ansprechpartner Unsere Lösungen und deren Vorteile Seit der

Mehr

Produktekatalog. ph Elektroden

Produktekatalog. ph Elektroden Produktekatalog ph Elektroden Inhalt Inhalt Inhalt... 1 Übersicht... 2 Allgemeines... 3 1. ph Elektroden... 5 ph Glaselektroden (GA Reihe)... 6 Kombinierte ph Elektroden (CA Reihe)... 9 1 Übersicht Übersicht

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut

Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut Der neue cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Hinter jedem Ergebnis steht ein Patient, der darauf vertraut cobas T KRAS Mutation Test (CE-IVD) Diagnostik für die personalisierte Darmkrebstherapie Unkontrollierte

Mehr

DESKLINE Produktübersicht

DESKLINE Produktübersicht DESKLINE Produktübersicht Die clevere Bewegung LINAK verfügt über ein umfangreiches Produktprogramm. Wir entwickeln und bieten Lösungen, bei denen alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Systeme,

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 45789545697749812346568958565124578954569774981 46568958565124578954569774981234656895856124578 45697749812346568958565124578954569774981234656 58565124578954569774981234656895856124578954569 49812346568958565124578954569774981234656895856

Mehr

Tinytag Funk- Datenlogger- Software

Tinytag Funk- Datenlogger- Software Tinytag Funk- Datenlogger- Software Seite: 1 Tinytag Funk- Datenlogger- Software Tinytag Explorer ist die Windows- basierte Software zum Betrieb eines Tinytag Funk- Systems. Die Anwender können ihre Daten

Mehr

Genetik - The Human Genome Project. Überblick über die Genetik. Die gesamte Erbinformation eines Menschen befindet sich in jedem Zellkern

Genetik - The Human Genome Project. Überblick über die Genetik. Die gesamte Erbinformation eines Menschen befindet sich in jedem Zellkern Genetik - The Human Genome Project Überblick über die Genetik Die gesamte Erbinformation eines Menschen befindet sich in jedem Zellkern seines Körpers. 1 2 Im Organismus müsssen nun ständig Enzyme u. a.

Mehr

Technical Note 0606 ewon

Technical Note 0606 ewon Technical Note 0606 ewon M2Web Copyright by Wachendorff Prozesstechnik GmbH & Co. KG, Industriestraße 7,, Tel.: 06722/9965-20, Fax.: -78-1 - Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Information... 3 1.2

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Robotik und Automation für Life Sciences und Medizin: Von der Automation in Biotech-Laboren bis zum Patienten-Positionierer in der Strahlentherapie

Robotik und Automation für Life Sciences und Medizin: Von der Automation in Biotech-Laboren bis zum Patienten-Positionierer in der Strahlentherapie AUTOMATICA Forum 04.06.2014 Servicerobotik: Flexible Helfer für Industrie und Gewerbe Robotik und Automation für Life Sciences und Medizin: Von der Automation in Biotech-Laboren bis zum Patienten-Positionierer

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

Wireless Mobile Classroom

Wireless Mobile Classroom Wireless Mobile Classroom +hp Bestnoten für den WMC: Komplett ausgestattetes System An jedem Ort sofort einsetzbar Notebooks, Drucker, Beamer etc. für den Unterricht einsatzbereit Zentrale Stromversorgung

Mehr

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung

Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Alles aus einer Hand Instandhaltung Analyse Modernisierung Betriebsunterstützung Hitachi Zosen Inova Ihr zuverlässiger Partner

Mehr

Sequenzierung. Aufklärung der Primärstruktur von DNA. Biotechnik Kurs WS 2006/07

Sequenzierung. Aufklärung der Primärstruktur von DNA. Biotechnik Kurs WS 2006/07 Sequenzierung Aufklärung der Primärstruktur von DNA Biotechnik Kurs WS 2006/07 AK Engels Angelika Keller Übersicht Geschichtlicher Hintergrund Maxam-Gilbert Sequenzierung Sanger Sequenzierung Neuere Sequenzierungstechnologien

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

ActiNote. Die richtige mobile Lösung für Ihre Anforderungen. Daten erfassen und bearbeiten leicht gemacht. Mit ActiNote

ActiNote. Die richtige mobile Lösung für Ihre Anforderungen. Daten erfassen und bearbeiten leicht gemacht. Mit ActiNote ActiNote Die richtige mobile Lösung für Ihre Anforderungen Daten erfassen und bearbeiten leicht gemacht. Mit ActiNote Vorteile der ActiNote - Plattform auf einen Blick: Endgeräteunabhängig und flexibel

Mehr

Innovativ einfach. www.siemens.de/connexx

Innovativ einfach. www.siemens.de/connexx Die Informationen in diesem Dokument enthalten allgemeine Beschreibungen der technischen Möglichkeiten, welche im Einzelfall nicht immer vorliegen müssen, und können ohne vorherige Bekanntgabe abgeändert

Mehr

Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Produktübersicht

Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Produktübersicht Produktübersicht ready Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Profitieren Sie auch unterwegs von dem Komfort eines modernen Highspeed-Büros. Das laut der Fachzeitschrift Connect

Mehr

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 d2 Quadra ENTERPRISE CLASS DESIGN BY NEIL POULTON Profi-Festplatte esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 Der -Unterschied Die LaCie d2 Quadra ist die vollständigste Festplattenlösung für Profis, die

Mehr

Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette

Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette Zum Verkaufsstart von Windows 8 decken wir die komplette Produktpalette ab. Tablets, Hybrid-Geräte und Convertibles alle vorstellbaren und auch einige überraschende Formfaktoren werden angeboten. Michael

Mehr

UNIVERSITÄTSKLINIKUM Schleswig-Holstein. Sequenzierung. Norbert Arnold. Dept. Gynecology and Obstetrics Oncology Laboratory

UNIVERSITÄTSKLINIKUM Schleswig-Holstein. Sequenzierung. Norbert Arnold. Dept. Gynecology and Obstetrics Oncology Laboratory Sequenzierung Norbert Arnold Neue Sequenziertechnologien (seit 2005) Next Generation Sequenzierung (NGS, Erste Generation) Unterschiedliche Plattformen mit unterschiedlichen Strategien Roche 454 (basierend

Mehr

Vertriebs-Dashboards für das Management

Vertriebs-Dashboards für das Management Vertriebs-Dashboards für das Management Die wichtigsten Vertriebskennzahlen jederzeit und aktuell auf einen Blick. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Der Wettbewerb Die Stadtwerke stehen im direkten Wettbewerb

Mehr

7. Woche. Gesamtanalyse (Vollanalyse) einfacher Salze. Qualitative Analyse anorganischer Verbindungen

7. Woche. Gesamtanalyse (Vollanalyse) einfacher Salze. Qualitative Analyse anorganischer Verbindungen 7. Woche Gesamtanalyse (Vollanalyse) einfacher Salze Qualitative Analyse anorganischer Verbindungen Die qualitative Analyse ist ein Teil der analytischen Chemie, der sich mit der qualitativen Zusammensetzung

Mehr

Genomsequenzierung für Anfänger

Genomsequenzierung für Anfänger Genomsequenzierung für Anfänger Philipp Pagel 8. November 2005 1 DNA Sequenzierung Heute wird DNA üblicherweise mit der sogenannten Sanger (oder chain-terminationoder Didesoxy-) Methode sequenziert dessen

Mehr

QIAGEN erwirbt Rechte an genetischen Biomarkern für Hirntumore, Lungen- und andere Krebsarten

QIAGEN erwirbt Rechte an genetischen Biomarkern für Hirntumore, Lungen- und andere Krebsarten QIAGEN erwirbt Rechte an genetischen Biomarkern für Hirntumore, Lungen- und andere Krebsarten Hilden (10. Januar 2012) - QIAGEN hat von zwei US-amerikanischen Biotechnologieunternehmen weltweit exklusive

Mehr

Von Microgenics lieferbare Materialien:

Von Microgenics lieferbare Materialien: Microgenics Corporation Part of Thermo Fisher Scientific CEDIA Cyclosporine PLUS High Range Anwendung Ortho Clinical Diagnostics VITROS 5600 Integrated System und VITROS 5,1 FS und 4600 Chemistry Systeme

Mehr

Inhouse-Prototyping der nächsten Generation LPKF ProtoLaser S

Inhouse-Prototyping der nächsten Generation LPKF ProtoLaser S Inhouse-Prototyping der nächsten Generation LPKF ProtoLaser S Leiterplatten auf Knopfdruck Leiterplatten-Prototypen rasch in Händen halten zu können, ist ein entscheidender Vorteil in der Elektronikentwicklung.

Mehr

Konica Minolta launcht weitere Wireless- Print-Solutions

Konica Minolta launcht weitere Wireless- Print-Solutions Presse-Information Konica Minolta launcht weitere Wireless- Print-Solutions Langenhagen, 11. Mai 2015 Sich wandelnde Arbeitsbedingungen verändern auch grundlegend die Arbeitsweisen der Mitarbeiter untereinander.

Mehr

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC PC, Labtop 2 Tablet PC, UMPC Installation 1. Bitte laden Sie die aktuellste Version der Leica DISTO Transfer Software auf unserer Homepage herunter: http://ptd.leica-geosystems.com/en/support-downloads_6598.htm?cid=11104

Mehr

Produktinformation CompactGC für Gasodor S-Free und Spotleak Z

Produktinformation CompactGC für Gasodor S-Free und Spotleak Z Stand: Januar 2013 Prozessgaschromatograph Der CompactGC wird seit mehreren Jahren erfolgreich als Prozessgaschromatograph für verschiedenste Messaufgaben eingesetzt. Axel Semrau hat dieses System für

Mehr

Die Service-App für mobile Handwerker. Für Windows 8

Die Service-App für mobile Handwerker. Für Windows 8 Die Service-App für mobile Handwerker. Für Windows 8 Vollständig integrierbar in die Handwerkersoftware pds abacus und pds focus. Immer einen Schritt voraus Das detaillierte Erfassen von Kundendaten und

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte. Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten

Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte. Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten Einführung...3 Installation...3 Web Server Installation...3 Webserver Installation...3 Lizenzvertrag

Mehr

Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage UTB 8449

Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage UTB 8449 UTB 8449 Eine Arbeitsgemeinschaft der Verlage Böhlau Verlag Köln Weimar Wien Verlag Barbara Budrich Opladen Farmington Hills facultas.wuv Wien Wilhelm Fink München A. Francke Verlag Tübingen und Basel

Mehr

Tourismus-Infos per Augmented Reality und mobiler Website www.easytourist.at

Tourismus-Infos per Augmented Reality und mobiler Website www.easytourist.at Tourismus-Infos per Augmented Reality und mobiler Website www.easytourist.at Tourismus-Infos per Augmented Reality und mobiler Website Die Zukunft ist mobil! In Österreich geht bereits jeder Zweite mobil

Mehr

your Business Wir stellen vor: die leistungsstarke neue Canon MAXIFY Serie

your Business Wir stellen vor: die leistungsstarke neue Canon MAXIFY Serie your Business Wir stellen vor: die leistungsstarke neue Canon MAXIFY Serie Maximieren Sie Ihren Wettbewerbsvorteil MAXIFY your Business Tausende von kleineren Unternehmen entscheiden sich jeden Tag für

Mehr

Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems

Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems Ashfield Commercial & Medical Services Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems 14. Januar 2014 Version 1.0 1. Einführung Dieser Leitfaden wurde entwickelt, um sicherzustellen, dass alle

Mehr

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 Wer das iphone oder ipad im Unternehmen einsetzt, sollte

Mehr

OFENTECHNIK. Presskeramikofen

OFENTECHNIK. Presskeramikofen OFENTECHNIK Presskeramikofen Der ALL-IN-ONE Ofen! Der Alleskönner mit 500 frei programmierbaren Speicherplätzen Auf Kundenwunsch individuell vorprogrammiert Konzipiert als Pressofen und überragend als

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Marketing Abteilung

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie

Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie Statistische Prozesskontrolle in der Holzverarbeitung ein Brückenschlag zu Bioenergie BioUp Fachtag 2015 Biomasse: Forschung - Normung Technik Themenblock: Prozessoptimierung Wien, 22.April 2015 Martin

Mehr

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen Adaptive Bearbeitung System-Integration BCT BCT Automatisierte Bearbeitung individuell verformter Werkstücke. BCT GmbH ist ein

Mehr

Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör

Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör Schnelle, einfache Verbindung zu Ihren Peripheriegeräten Flexibilität, Erweiterbarkeit, Desktop-Ersatz, Investitionsschutz das sind nur einige

Mehr

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem!

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! timeacle ist ein vollkommen frei skalierbares Aufrufsystem als Software as a Service direkt aus der Cloud! Es kann flexibel nach Ihren Wünschen angepasst werden

Mehr

PLESK 7.6 FÜR WINDOWS NEUERUNGEN 2006 SWSOFT

PLESK 7.6 FÜR WINDOWS NEUERUNGEN 2006 SWSOFT PLESK 7.6 FÜR WINDOWS NEUERUNGEN 2006 SWSOFT 1 ÜBERSICHT 1.1 HAUPTTHEMEN Windows-Hosting stellt heute den am schnellsten wachsenden Bereich des Hosting-Marktes dar. Plesk 7.6 für Windows hilft Ihnen, Ihr

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER Ganzheitliche Lösungen für ein effizientes Dokumenten-Management INPUT-MANAGEMENT Scannen, Erfassen, Erstellen, Dokumentieren BERATUNG, PLANUNG, KONZEPTION PRODUKTE VON FÜHRENDEN

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER COFOX 0203 So wird Ihr Büro fit für die Zukunft Ordnung, Übersicht und effiziente Abläufe machen die Arbeit in Büros, Verwaltungen, Schulen und Gewerbe viel produktiver, einfacher

Mehr

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT.

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. Ganz gleich ob Sie Technologie-Lösungen entwickeln, verkaufen oder implementieren: Autotask umfasst alles, was Sie zur Organisation, Automatisierung

Mehr

ENGEL e-service.24. schnell und sicher wieder startklar. be the first.

ENGEL e-service.24. schnell und sicher wieder startklar. be the first. ENGEL e-service.24 schnell und sicher wieder startklar be the first. Der perfekte Online-Support direkt an Ihrer Anlage: Mit ENGEL e-service.24 bekommen Sie eine qualifizierte Fernwartung und Online-Support

Mehr

Kompakt lagern, viel bewegen.

Kompakt lagern, viel bewegen. TruStore: Kompakt lagern, viel bewegen. Werkzeugmaschinen / Elektrowerkzeuge Lasertechnik / Elektronik Medizintechnik Das Lager, das mitwächst. Inhalt Das Lager, das mitwächst. 2 Optimieren Sie Ihre Fertigung.

Mehr

Visual Training. - Schulungen, e-learning und Zertifizierungen mit visueller Unterstützung -

Visual Training. - Schulungen, e-learning und Zertifizierungen mit visueller Unterstützung - Visual Training - Schulungen, e-learning und Zertifizierungen mit visueller Unterstützung - Welche Anforderungen stellen Kunden heute an ein erfolgreiches Aus- und Weiterbildungskonzept im Umgang mit IT-Technologien?

Mehr

Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen

Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen Revogi Innovation Co., Ltd. Kurzanleitung 1. Schritt: Installation durch Einschrauben in normale Lampenfassung, dann die Stromversorgung

Mehr

AEDLformular. Lese auf den folgenden Seiten wie einfach doch das Planen geht. Copyright: p. Fleßner

AEDLformular. Lese auf den folgenden Seiten wie einfach doch das Planen geht. Copyright: p. Fleßner AEDLformular Schreibe eine Pflegeplanung auf dem PC. Kein treueres Programm notwendig. Mit ein wenig Übung erstellst du eine Planung in wenigen Minuten. Lese auf den folgenden Seiten wie einfach doch das

Mehr

Microsoft Office 365 Home Premium

Microsoft Office 365 Home Premium Microsoft Office 365 Home Premium Die Top-Gründe für Office 365 Home Premium 1-jahres Abonnement; (ohne Datenträger) für 5 PCs und/oder Macs 6GQ-00046 6GQ-00045 6GQ-00047 6GQ-00020 EAN DE: 885370453478

Mehr

Automation von Schuler

Automation von Schuler Automation von Schuler Leistung auf ganzer Linie Automation von Schuler. Leistung auf ganzer Linie. Praxisorientierte Automationslösungen vom Systemlieferanten alles aus einer Hand. Automatisch mehr know-how.

Mehr

Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware

Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware Fundierte Informationen. Für jeden Fall. Wird mein Produkt angenommen? Läuft es auf der Messe wie gewünscht? Sind

Mehr

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise A-Plan 12.0 Zeiterfassung 2.0 Ausgabe 1.1 Copyright Copyright 1996-2014 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf mechanischem

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App.

Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App. Home Connect. Ihr Alltag wird sich wundern. Entdecken Sie die neue Art, Hausgeräte zu steuern: mit einer App. Home Connect. Eine App für alles. Home Connect ist die erste App, die für Sie wäscht, spült,

Mehr

AnSyS.B4C. Anleitung/Dokumentation. für die Installation des Barcode-Hand-Scanners. Honeywell Voyager 1400g. AnSyS GmbH 2015.

AnSyS.B4C. Anleitung/Dokumentation. für die Installation des Barcode-Hand-Scanners. Honeywell Voyager 1400g. AnSyS GmbH 2015. AnSyS.B4C Anleitung/Dokumentation für die Installation des Barcode-Hand-Scanners Honeywell Voyager 1400g (unter Windows) AnSyS GmbH 2015 Seite 1 2015 AnSyS GmbH Stand: 29.09.15 Urheberrecht und Gewährleistung

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Rapid by Nature, Accurate by Design

Rapid by Nature, Accurate by Design LightCycler 480 System Rapid by Nature, Accurate by Design www.roche-applied-science-com www.roche-applied-science.com 1 LightCycler Systeme Technologische (R)evolutionen Genauigkeit Schnelligkeit Sensitivität

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr

Application note. Abbildung 1: NanoPhotometer TM mit integrierter. Tabelle 1: Spezifikationen Lid 5 Lid 10 Lid 50 Lid 100 optische Schichtdicke

Application note. Abbildung 1: NanoPhotometer TM mit integrierter. Tabelle 1: Spezifikationen Lid 5 Lid 10 Lid 50 Lid 100 optische Schichtdicke Application note - Das NanoPhotometer TM - Ein Synonym für spektrophotometrische Quantifizierung von Proben im Nano- und Standard-Volumen-Bereich, für hohe Reproduzierbarkeit und für Linearität über einen

Mehr

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION!

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! Die ideale Lösung für kleine Geschäfte, Hotels und Büros: VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! AVISCON Neuheit: Videoüberwachungspakete

Mehr

Implant Studio. Implantatplanung und Erstellung von Bohrschablonen

Implant Studio. Implantatplanung und Erstellung von Bohrschablonen Implant Studio Implantatplanung und Erstellung von Bohrschablonen Fünf Gründe, Warum Implant Studio? die für eine digitale Implantatplanung und Bohrschablonen sprechen Kürzere Behandlungszeiten und geringere

Mehr

Die Charttechnik versucht den zukünftigen Verlauf von zum Beispiel Aktienkursen vorherzusagen.

Die Charttechnik versucht den zukünftigen Verlauf von zum Beispiel Aktienkursen vorherzusagen. KOSTENLOSE AKTIENKURS-ANALYSE!!! Wir bieten auf http://www.kukchart.de/ eine online Aktienkursanalyse nach der Point & Figure - Methode sowie verschiedene Indikatoren an. Die von uns errechnete, durchschnittliche

Mehr

(R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider

(R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider (R)evolutionieren Sie Ihre QS-Prozesse aqua die Management-Plattform der next Generation für IT-Entscheider Der Zeitpunkt: JETZT. Der Ort: HIER. Qualität zählt: für Ihre Software-Projekte. Eine enorme

Mehr

CONSUMER-INK VIELFÄLTIGE FUNKTIONEN ERWEITERTE KONNEKTIVITÄT NUTZERFREUNDLICHE BEDIENUNG GÜNSTIGE FOLGEKOSTEN DANK OPTIONALER JUMBO-PATRONEN

CONSUMER-INK VIELFÄLTIGE FUNKTIONEN ERWEITERTE KONNEKTIVITÄT NUTZERFREUNDLICHE BEDIENUNG GÜNSTIGE FOLGEKOSTEN DANK OPTIONALER JUMBO-PATRONEN CONSUMER-INK VIELFÄLTIGE FUNKTIONEN ERWEITERTE KONNEKTIVITÄT NUTZERFREUNDLICHE BEDIENUNG GÜNSTIGE FOLGEKOSTEN DANK OPTIONALER JUMBO-PATRONEN Hohe Druckgeschwindigkeit von bis zu 12 Seiten/Min. in S/W 1

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr