Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows"

Transkript

1 (BN 42) JANUAR 2015 SEITE 3 JESSICA WAGENER, EPPENDORF AG, HAMBURG CHRISTELLE PLENNEVAUX, EPPENDORF APPLICATION TECHNOLOGIES, NAMUR, BELGIEN Zusammenfassung Natürlich spielt auch die Bestimmung gradienten zu minimieren, ist die Vorinkubation der Platte mit frisch ausgesäten optimaler Wachstumsbedingungen für Für die Analyse zellulärer Reaktionen den jeweils verwendeten Zelltyp eine Zellen bei Raumtemperatur, wodurch mithilfe zellbasierter Assays kommen Rolle. Die Zusammensetzung des Zellkulturmediums und die Aussaatdichte Adhäsion erreicht werden. Allerdings eine gleichmäßigere Zellverteilung und häufig 96-Well-Platten zum Einsatz. Durch den sogenannten Edge Effect sollten für jeden Zelltyp angepasst werden. Der Edge Effect kann durch diese dingt auf gleichmäßiges Zellwachstum. bezieht sich der Edge Effect nicht unbe- (Rand-Effekt) können die Ergebnisse in den äußeren Wells stark variieren. Deshalb werden oft nur 60 von 96 Wells für Maßnahmen allerdings nur selten vermieden werden. unzuverlässige Ergebnisse produzieren. Auch das gleichmäßigste Monolayer kann die spätere Auswertung genutzt, was Eine Vorinkubation bei Raumtemperatur einem Verlust von 38 % pro Platte entspricht. Die Eppendorf-96-Well-Zellkul- Ergebnissen hauptsächlich in den äuße- Da Well-zu-Well-Variationen in Assayist zudem nicht in jedem Fall ratsam, da manche Zelltypen auf Temperaturen unterhalb von 37 C empfindlich reagieren. turplatte bietet die Möglichkeit, den ren Wells der 96-Well-Platte eine Rolle Edge Effect zu minimieren. Diese Application Note vergleicht Eppendorf Effekt (Edge Effect) bezeichnet. In der Für Anwendungen, bei denen längere spielen, wird dieses Phänomen als Rand- 96-Well-Zellkulturplatten mit 96-Well- Literatur finden sich keine eindeutigen Inkubationszeiten vonnöten sind, stehen Zellkulturplatten anderer Hersteller in Erklärungen zu den Ursachen des Edge verschiedene Geräte wie Feuchtigkeits- Bezug auf Well-zu-Well-Variationen bei Effect. und Temperaturkammern zur Auswahl. Verdunstungsraten.* Ihr Zweck ist die Erschaffung einer Häufig werden Temperaturunterschiede gleichbleibenden Mikroumgebung, in Einleitung innerhalb der Platte und Verdunstung in der ein nahezu konstantes Niveau an den Rand-Wells während der Inkubation Zellbasierte Assays gewinnen in nahezu allen Bereichen der biologischen wird. Feuchtigkeit und Temperatur erreicht als mögliche Faktoren genannt. Es wird allgemein angenommen, dass Verdunstung zu einer Anreicherung von Medien- Die vielleicht gängigste Methode zur Forschung an Bedeutung. Die Aussagekraft der erhaltenen Daten beruht komponenten wie z. B. Salzen führt, was Verhinderung des Edge Effect besteht auf der gleichbleibend hohen Qualität wiederum den Zellstoffwechsel beeinflusst. Temperaturschwankungen kön- zu füllen, aber keine Zellen einzusäen. darin, die äußeren Wells nur mit Medium der durchgeführten Assays. Es gibt zahlreiche Gründe, die zur Unbeständigkeit in Multi-Well-Platten beitragen nen ebenfalls ungleichmäßige zelluläre Das Nichtbenutzen der äußeren Wells Reaktionen hervorrufen. Beide Faktoren einer 96-Well-Platte reduziert die Anzahl der verfügbaren Wells auf 60 und können. Einige davon können durch die Verdunstung und Temperaturschwankungen können zu höheren Varianzen vermindert den Plattendurchsatz um Optimierung von Routineschritten im Labor vermieden werden. So tragen zwischen den einzelnen Wells und somit 38 %. z. B. sorgfältiges Mischen und Dissoziieren der Zellen vor dem Aussäen Zwar kann der Edge Effect so vermieden letztendlich zu unzuverlässigen Ergebnissen führen. sowie das Vermeiden von Luftblasen werden, diese Methode resultiert jedoch beim Pipettieren dazu bei, Unterschiede Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den in höheren Kosten für Einmalartikel, beansprucht mehr Platz im Inkubator und in Zellwachstum und -adhäsion zu Edge Effect zu verhindern. Ein Ansatz, minimieren. um die Auswirkungen eines Temperatur- kostet mehr Zeit. A B Abb. 1: Die Eppendorf-96-Well-Zellkulturplatte. Fülloptionen: A. Äußerer Graben mit Flüssigkeit gefüllt, um die äußeren Wells zu isolieren; B. Isolierung aller 96 Wells durch Befüllung des gesamten Zwischenraums Your local distributor: Eppendorf AG Hamburg Germany Nr Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows > Mikrotiterplatten effizient bearbeiten > Erlesene Produkte für Lebensmittellabore > Tradition verpflichtet: neue Thermomischer Application Notes Eppendorf 96-Well Cell Culture Plates: Minimierung des Edge Effect in zellbasierten Assays PCR-Optimierung und -Routineanwendungen auf dem Mastercycler nexus GX2 etc. Eppendorf-96-Well Cell Culture Plates: Minimierung des Edge Effect in zellbasierten Assays

2 2 EDITORIAL LIEBE LESER Impressum Redaktion Berrit Hoff (Projektleitung), Axel Jahns, Jochen Müller-Ibeler, Natascha Weiß Anschrift Eppendorf AG, Barkhausenweg 1, Hamburg Telefon: (040) Fax: (040) Internet: Liebe Leser, auch in dieser BioNews stellen wir Ihnen clevere Lösungen für anwendungsfreundliche und verlässliche Prozesse im Labor vor. Effiziente, langlebige Geräte mit passenden Verbrauchsartikeln und maßgeschneidertem Zubehör erleichtern Ihre tägliche Routine in gängigen Workflows wie der Zellbiologie (S. 4 5) sowie in Speziallaboren, z. B. in der Lebensmittelforschung (S ). Eppendorf-Produkte sind stets fein aufeinander abgestimmt, so dass Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können auf Ihre Forschung! Zwei der meistgenutzten Laborgefäßformate erhalten Sie jetzt auch von Eppendorf. Die neuen Eppendorf Conical Tubes 15 ml und 50 ml mit Schraubdeckelverschluss sind vielseitig einsetzbar und überzeugen auf ganzer Linie, wie Sie auf S. 9 sowie in der Application Note S. 7 8 nachlesen können. Seit 50 Jahren setzt Eppendorf Maßstäbe im Bereich Mischen und Temperieren kleiner Volumina. Unsere neuesten Modelle, die Eppendorf ThermoMixer F0.5 bzw. F2.0, sind die perfekte Wahl für Routineanwendungen in 0,5-mL- und 2,0-mL-Gefäßen (S. 12). Unsere neue Rubrik Nahaufnahme legt den Fokus auf Produktdetails, die für besondere Effizienz und qualitativ hochwertige Ergebnisse bedeutsam sind. Erfahren Sie mehr über das gewisse Eppendorf-Extra! Den Anfang macht die Eppendorf µcuvette G1.0 (S. 11). Ausführliche Application Notes sowie das beliebte Gewinnspiel mit tollen Preisen runden auch diese Ausgabe der Eppendorf BioNews ab. Viel Spaß beim Lesen! Ihr Eppendorf BioNews Redaktionsteam Beiträge von Lesern sind willkommen. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Verantwortung übernommen. Ihre Ansprechpartner Eppendorf Vertrieb Deutschland GmbH Peter-Henlein-Str Wesseling-Berzdorf Tel (0,09 /min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 /min) Vertrieb Schweiz Vaudaux-Eppendorf AG Im Kirschgarten Schönenbuch/Basel Tel. (061) Vertrieb Österreich Eppendorf Austria GmbH Ignaz-Köck-Straße Wien Tel. (01) Hinweis Die Einführung von Produkten kann in verschiedenen Märkten zu unterschiedlichen Zeitpunkten erfolgen. Wir beraten Sie gern. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten. Alle Rechte vorbehalten, einschließlich der Grafiken und Bilder. Copyright Eppendorf AG, Januar Klimaneutral gedruckt in Deutschland. PS: Wussten Sie, dass es die Eppendorf BioNews bereits seit 22 Jahren gibt? Wir möchten von Ihnen gern wissen, was Ihnen gefällt oder was wir verbessern können. Mehr Informationen zu unserer Umfrage finden Sie im Kasten auf S. 9.

3 (BN 42) JANUAR 2015 SEITE 3 JESSICA WAGENER, EPPENDORF AG, HAMBURG CHRISTELLE PLENNEVAUX, EPPENDORF APPLICATION TECHNOLOGIES, NAMUR, BELGIEN Abb. 1: Die Eppendorf-96-Well-Zellkulturplatte. Fülloptionen: A. Äußerer Graben mit Flüssigkeit gefüllt, um die äußeren Wells zu isolieren; B. Isolierung aller 96 Wells durch Befüllung des gesamten Zwischenraums Your local distributor: Eppendorf AG Hamburg Germany INHALT IM BLICKPUNKT Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows im Labor 4 5 LABORPRAXIS Weit mehr als nur Bioprozess-Steuerung 6 7 Erlesene Produkte für Lebensmittellabore 10 INNOVATION Mikrotiterplatten effizient bearbeiten 8 Keine Kompromisse von 0,5 ml bis 50 ml! 9 NAHAUFNAHME Eppendorf μcuvette G NEWS / TIPPS Jetzt eppoints -Codes scannen! 5 Ultratiefkühlgeräte Performance Pläne 7 Neue Funktionen für Ihre ältere epmotion Und wie finden SIE uns? BioNews-Online-Umfrage 9 Tradition verpflichtet: neue Thermomischer 12 TransferMan 4r im Anwendertest 12 Preisträger 2014 der Eppendorf-Forschungspreise 13 SERVICE Gewinnspiel 14 Antwortfax / Literaturanforderung 15 Eppendorf-96-Well Cell Culture Plates: Minimierung des Edge Effect in zellbasierten Assays Zusammenfassung Natürlich spielt auch die Bestimmung gradienten zu minimieren, ist die Vorinkubation der Platte mit frisch ausgesäten optimaler Wachstumsbedingungen für Für die Analyse zellulärer Reaktionen den jeweils verwendeten Zelltyp eine Zellen bei Raumtemperatur, wodurch mithilfe zellbasierter Assays kommen Rolle. Die Zusammensetzung des Zellkulturmediums und die Aussaatdichte Adhäsion erreicht werden. Allerdings eine gleichmäßigere Zellverteilung und häufig 96-Well-Platten zum Einsatz. Durch den sogenannten Edge Effect sollten für jeden Zelltyp angepasst werden. Der Edge Effect kann durch diese dingt auf gleichmäßiges Zellwachstum. bezieht sich der Edge Effect nicht unbe- (Rand-Effekt) können die Ergebnisse in den äußeren Wells stark variieren. Deshalb werden oft nur 60 von 96 Wells für Maßnahmen allerdings nur selten vermieden werden. unzuverlässige Ergebnisse produzieren. Auch das gleichmäßigste Monolayer kann die spätere Auswertung genutzt, was Eine Vorinkubation bei Raumtemperatur einem Verlust von 38 % pro Platte entspricht. Die Eppendorf-96-Well-Zellkul- Ergebnissen hauptsächlich in den äuße- Da Well-zu-Well-Variationen in Assayist zudem nicht in jedem Fall ratsam, da manche Zelltypen auf Temperaturen unterhalb von 37 C empfindlich reagieren. turplatte bietet die Möglichkeit, den ren Wells der 96-Well-Platte eine Rolle Edge Effect zu minimieren. Diese Application Note vergleicht Eppendorf Effekt (Edge Effect) bezeichnet. In der Für Anwendungen, bei denen längere spielen, wird dieses Phänomen als Rand- 96-Well-Zellkulturplatten mit 96-Well- Literatur finden sich keine eindeutigen Inkubationszeiten vonnöten sind, stehen Zellkulturplatten anderer Hersteller in Erklärungen zu den Ursachen des Edge verschiedene Geräte wie Feuchtigkeits- Bezug auf Well-zu-Well-Variationen bei Effect. und Temperaturkammern zur Auswahl. Verdunstungsraten.* Ihr Zweck ist die Erschaffung einer Häufig werden Temperaturunterschiede gleichbleibenden Mikroumgebung, in Einleitung innerhalb der Platte und Verdunstung in der ein nahezu konstantes Niveau an den Rand-Wells während der Inkubation Zellbasierte Assays gewinnen in nahezu allen Bereichen der biologischen wird. Feuchtigkeit und Temperatur erreicht als mögliche Faktoren genannt. Es wird allgemein angenommen, dass Verdunstung zu einer Anreicherung von Medien- Die vielleicht gängigste Methode zur Forschung an Bedeutung. Die Aussagekraft der erhaltenen Daten beruht komponenten wie z. B. Salzen führt, was Verhinderung des Edge Effect besteht auf der gleichbleibend hohen Qualität wiederum den Zellstoffwechsel beeinflusst. Temperaturschwankungen kön- zu füllen, aber keine Zellen einzusäen. darin, die äußeren Wells nur mit Medium der durchgeführten Assays. Es gibt zahlreiche Gründe, die zur Unbeständigkeit in Multi-Well-Platten beitragen nen ebenfalls ungleichmäßige zelluläre Das Nichtbenutzen der äußeren Wells Reaktionen hervorrufen. Beide Faktoren einer 96-Well-Platte reduziert die Anzahl der verfügbaren Wells auf 60 und können. Einige davon können durch die Verdunstung und Temperaturschwankungen können zu höheren Varianzen vermindert den Plattendurchsatz um Optimierung von Routineschritten im Labor vermieden werden. So tragen zwischen den einzelnen Wells und somit 38 %. z. B. sorgfältiges Mischen und Dissoziieren der Zellen vor dem Aussäen Zwar kann der Edge Effect so vermieden letztendlich zu unzuverlässigen Ergebnissen führen. sowie das Vermeiden von Luftblasen werden, diese Methode resultiert jedoch beim Pipettieren dazu bei, Unterschiede Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den in höheren Kosten für Einmalartikel, beansprucht mehr Platz im Inkubator und in Zellwachstum und -adhäsion zu Edge Effect zu verhindern. Ein Ansatz, minimieren. um die Auswirkungen eines Temperatur- kostet mehr Zeit. A B BIN LI, STACEY WILLARD, MA SHA Hochzelldichte-Fermentation von Escherichia coli im New Brunswick BioFlo 115 JESSICA WAGENER, CHRISTELLE PLENNEVAUX Eppendorf 96-Well Cell Culture Plates: Minimierung des Edge Effect in zellbasierten Assays NILS GERKE, ANDREA HELLBERG PCR-Optimierung und -Routine anwendungen auf dem Mastercycler nexus GX2 mit Dual-Thermoblock RAFAL GRZESKOWIAK, KATJA KAROW Eppendorf Conical Tubes im Leistungsvergleich: Verschlusssicherheit, Zentrifugationsstabilität und auswaschbare Substanzen (Leachables) 7 8

4 4 IM BLICKPUNKT DER EPPENDORF-ANSATZ FÜR OPTIMIERTE WORKFLOWS IM LABOR TANJA MUSIOL & NATASCHA WEISS, EPPENDORF AG Der Eppendorf-Ansatz für optimierte Workflows im Labor Seit fast 70 Jahren tragen innovative Technologien und Premium-Produkte von Eppendorf zur Verbesserung der Arbeitsprozesse im Liquid-, Cell- und Sample-Handling in Laboren und Forschungseinrichtungen weltweit bei. Unsere Produktpalette umfasst höchst effiziente, langlebige Geräte, passende Verbrauchsartikel und maßgeschneidertes Zubehör entwickelt, um eine Vielzahl von Workflows zu unterstützen und die tägliche Laborroutine unserer Anwender zu erleichtern. Zusätzlich stellen spezielle epservices-programme sicher, dass die Geräte unserer Kunden immer Höchstleistungen liefern. Abb. 1: Intelligente Eppendorf-Lösungen für bequeme, sichere und verlässliche Prozesse im Zellbiologie-Labor. Ihre Garantie für zuverlässige und reproduzierbare Ergebnisse. Von jeher sehen wir uns verpflichtet, die höchsten Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen. Eine seit langem bestehende, enge Beziehung zur Wissenschaftsgemeinde hat uns ein tiefgehendes Verständnis unterschiedlichster Laborabläufe vermittelt. Unsere Kompetenz und Kreativität treiben uns an, unser Angebot von Premium-Produkten und -Dienstleistungen kontinuierlich zu erweitern, immer mit dem Schwerpunkt auf höchster Qualität. So können sich Eppendorf-Anwender stets auf neue, zukunftsorientierte Produktgrup - pen, verbesserte Nachfolge-Produkte und modernste Anwendungen verlassen. Das ist der Eppendorf-Ansatz! Werfen Sie jetzt einen Blick auf die Workflows, für die Eppendorf Ihnen ein breites Sortiment intelligenter Lösungen anbieten kann. Zellbiologie (eukaryotische Zellen) Die Zellbiologie ist ein Zweig der Biologie, der Zellen untersucht die in ihnen enthaltenen Organellen, ihre Funktion, ihre physiologischen Eigenschaften, ihren Lebenszyklus, ihr Zusammenspiel mit ihrer Umgebung, usw. Die Grundlagenforschung in der Zellbiologie teilt sich in verschiedene Unterdisziplinen, die sich u.a. mit der Erforschung von Zellstoffwechsel, Zellgenetik (und den zugrundeliegenden Regulationsmechanismen), Zellkompartimentstrukturen, Zellzyklus, -teilung und -tod sowie von Zellkommunikation und -signalübertragung befassen. Die zellbiologische Forschung überschneidet sich zu großen Teilen mit anderen Bereichen der Biologie und Chemie, vor allem mit der Genetik, Biochemie und

5 DER EPPENDORF-ANSATZ FÜR OPTIMIERTE WORKFLOWS IM LABOR IM BLICKPUNKT 5 Molekularbiologie. Eppendorf bietet Premium-Produkte für alle wesentlichen Arbeitsschritte in der Zellbiologie: Zellmanipulation, Zellaussaat, Zellkultivierung, Zellernte und -aufbereitung, Analyse und Detektion sowie Lagerung (Abb. 1). Molekularbiologie Das Ziel der Molekularbiologie ist es, die molekulare Basis biologischer Prozesse zu analysieren und zu verstehen. Sie beschäftigt sich mit der Funktion von DNA-/RNA- Sequenzen und dem Zusammenspiel von DNA, RNA und Proteinen. Große Überschneidungen gibt es mit der Biochemie und Genetik. Eine der wichtigsten Methoden in der Molekularbiologie ist die Polymerase- Kettenreaktion (PCR). Sie wird verwendet, um ein spezifisches DNA-Segment exponentiell für nachgelagerte Anwendungen zu vervielfältigen, z. B. für DNA-Klonierung (Gentechnologie), Genexpressionsanalyse (RT-PCR, RT-qPCR), genetischen Fingerabdruck (Vaterschaftstests, Forensik), Sequenzierung (Next Generation Sequencing) und vieles mehr. Mikrobiologie (Mikroorganismen) Die Mikrobiologie ist die Lehre von den Mikroorganismen, einer großen und vielfältigen Gruppe von Organismen, die aus einer einzelnen Zelle oder Zellansammlungen bestehen. Diese breite biologische Disziplin umfasst Grundlagenforschung und angewandte Wissenschaften. Die Identifizierung von Mikroorganismen ist Teil der medizinischen Mikrobiologie sowie der Qualitätsprüfung, z. B. in der Pharma- und Lebensmittelindustrie. Beispiele für den Einsatz von Mikroben in Industrieprozessen sind die Fermentation (z. B. Herstellung von Nahrungsmitteln und Getränken, Medikamenten, Impfstoffen, Biokraftstoffen, Enzymen) und die Abwasseraufbereitung. Biochemie Die klassische Protein-Biochemie erforscht die biologische Funktion eines Proteins, seine Aminosäurenzusammensetzung, seine Struktur und Bindungspartner, die subzelluläre Lokalisierung des Proteins und seine physiologische Rolle im Organismus. Biochemische Methoden kommen ebenfalls in der Lebensmittelindustrie zum Nachweis von Allergenen und Pathogenen sowie bei der Arznei - mittelentwicklung zur Identifizierung und Validierung von Zielmolekülen und zur Analyse transgener Organismen zum Einsatz. Ein weiteres wichtiges Feld ist die biotechnologische Herstellung von Proteinen (z. B. Enzyme, Antikörper). Next Generation Sequencing (NGS) DNA-Sequenzierung ist eine Methode zur Entschlüsselung der Basensequenz von Nukleinsäuren. Die Aufklärung der DNA- Sequenz ist unerlässlich für das Verständnis praktisch aller biologischen Prozesse, z. B. der Biologie menschlicher Krankheiten, Vererbung, Immunologie, Onkologie und Zellbiologie. Sequenziergeräte der ersten Generation verwenden die auf Kapillarelektrophorese basierende Sequenziermethode nach Sanger. Die Erfindung der Next-Generation-Sequencing-Technik hat die Schwächen der ersten Generation (niedriger Durchsatz und schlechte Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Auflösung) erheblich verbessert. NGS erlaubt die parallele Prozessierung von DNA in großem Maßstab, senkt somit die Kosten und erhöht die Geschwindigkeit. Bioprocessing F&E (Mikroorganismen und Zellen) Forschung und Prozessentwicklung sind wichtige Bereiche beim Entwickeln verbesserter, schnellerer und kostengünstigerer Methoden zum Herstellen bioba sierter Produkte. Kleine Arbeitsvolumina sparen wertvolle Ressourcen, während Bioprozesssysteme nach Industriestandard die Präzision liefern, die nötig ist, um unter produktionsnahen Bedingungen zu arbeiten. Fortschrittliche Softwarelösungen bieten Prozesskontrolle in Echtzeit sowie umfassendes Daten- und Informationsmanagement. Der Quality by Design (QbD)-Ansatz und Methoden wie die statistische Versuchsplanung (Design of Experiments, DoE) sind wirksame Mittel für eine schnellere Entwicklung. Einwegbioreaktoren verkürzen zudem Rüstzeiten und erleichtern die Validierung. Being in process mit Eppendorf! Besuchen Sie unsere neue Internetseite mit der Eppendorf-Produkt palette und Application Notes für ausgewählte Workflows. Tipp Jetzt eppoints - Codes scannen! Jetzt können Sie Ihre eppoints-codes noch einfacher eingeben! Denn auf vielen neuen eppoints-aufklebern finden Sie ab sofort einen QR-Code, der es Ihnen ermöglicht, den eppoints-code mit Ihrem mobilen Gerät (z. B. Smartphone oder Tablet PC) ganz einfach einzuscannen. Und so einfach geht s: 1. Öffnen Sie eine beliebige QR-Code Scanner App auf Ihrem Mobilgerät. 2. Scannen Sie den QR-Code auf dem eppoints-aufkleber mit der Kamera ein. 3. Loggen Sie sich auf der sich öffnenden Seite mit Ihrem bestehenden eppoints- Account ein oder registrieren Sie sich vorher unter bei eppoints. 4. Wählen Sie Ihr Produkt aus der Liste. 5. Klicken Sie Go. 6. Sie können einen weiteren Code scannen, indem Sie die Schritte 1, 2, 4 und 5 wiederholen. Wenn Sie den Code lieber ohne Scannen eingeben möchten oder Sie einen Aufkleber ohne QR-Code haben, können Sie den Code natürlich weiterhin auch einfach eintippen. Alle älteren eppoints-codes bleiben gültig! eppoints ist das Kundenbindungsprogramm von Eppendorf. Sie finden eppoints-aufkleber in fast allen Verpackungen von Eppendorf-Consumables. Probieren Sie es aus! Für mehr Infos scannen Sie den QR-Code oder besuchen Sie die mobile eppoints-website: m.eppoints.com

6 6 LABORPRAXIS WEIT MEHR ALS NUR BIOPROZESS-STEUERUNG CLAUDIA M. HÜTHER-FRANKEN, EPPENDORF AG, BIOPROCESS CENTER EUROPE Weit mehr als nur Bioprozess-Steuerung Jahrzehntelang waren Bioreaktortechnik, Rezeptmanagement, Prozess- und Produktanalyse sowie das Erheben und Speichern von Daten kaum miteinander verzahnt und erforderten zeitintensive manuelle Arbeit. Mit der Eppendorf DASware Bioprozess-Software wird Interkonnektivität mit umfassendem Bioprozess-Informationsmanagement kombiniert. DASware ermöglicht modernes Prozessmanagement im Labormaßstab entsprechend Quality by Design (QbD) Standards. Die Komplexität von Prozessen und steigender Kostendruck machen die Prozessentwicklung heute zu einer besonderen Herausforderung. Um schnellere Produkteinführungszeiten für neue und innovative biotechnologische Produkte zu erreichen, müssen alle Schritte des gesamten Entwicklungsablaufs optimiert werden. Mit Eppendorf DASware steht ein Paket intelligenter und flexibler Software-Lösungen zur Verfügung, um die Entwicklung von Bioprozessen zu beschleunigen. DASware kann mit allen Eppendorf-DASGIP - und New Brunswick -Bioreaktoren im Labormaßstab sowie mit Kontrolleinheiten von Drittanbietern verwendet werden. Integration von Analysegeräten DASware analyze wurde für die nahtlose Integration von Laborgeräten in das Bioreaktorsystem entwickelt. Es kann eine große Anzahl von Analysegeräten wie Nährstoffanalysatoren und Zellzähler, Autosampler, Biomasse-Analysegeräte, HPLC- und Massenspektrometer integriert werden. Das OPC-Netzwerkprotokoll ermöglicht die Interkonnektivität von Bioreaktorsystem und Analysegerät, so dass die Möglichkeit für direktes Feedback vom Bioreaktorsystem aufgrund der online gemessenen Analysedaten besteht. Dies erlaubt Feedback-Regelkreise für beispielsweise Nährstoffe, Biomasse- oder Produktkonzentrationen. Es werden Online-Berechnungen sowie ereignis- und datengesteuerte Entscheidungen unterstützt. Die einzigartige bidirektionale OPC-Kommunikation ermöglicht die Probenahme und das Ansteuern von Analysegeräten in Abhängigkeit vom Prozessverlauf. Statistische Versuchsplanung (Design of Experiments, DoE) Mit DASware design können zum einen DoE-Informationen aus DoE-Tools von Drittanbietern automatisch in Rezepte und zum anderen Prozessinformationen in DoE- sowie multivariate Analyse- und Berichtswerkzeuge überführt werden. DASware design verfügt über einen vollfaktoriellen DoE-Builder. Alternativ kann eine Vielzahl von DoE-Versuchsplänen für Screening, Prozessentwicklung und -optimierung automatisch aus den meisten leistungsstarken Drittanbieter-Tools importiert werden. Parallele Rezepte, die DoE-Faktorvariationen z. B. für ph-, DO-, Temperatur-Sollwerte oder Dosierraten einbeziehen, werden automatisch erstellt. Nach dem anwenderfreundlichen Point- Click-Grow-Konzept können sie auf einem Satz von Bioreaktoren mit nur einem einzigen Mausklick ausgeführt werden. DoE-Informationen werden gesammelt und für einen automatischen Export vorbereitet.

7 WEIT MEHR ALS NUR BIOPROZESS-STEUERUNG LABORPRAXIS 7 Umfassendes Datenmanagement, Fernsteuerung und unternehmensweiter Datenzugriff Mit DASware discover können konfigurierbare sowie messbare kritische Prozessparameter online oder nachträglich zu Prozessläufen hinzugefügt werden. DASware discover ermöglicht durch intuitive Microsoft Excel -ähnliche Abfragen den Abruf von Laufzeitinformationen beinahe in Echtzeit. Ein Bericht-Generator bietet Rezeptinformationen, Prozessinformationen sowie Ereignisberichte. Mit dem integrierten Chart Creator-Tool können Anwender gleichzeitig Prozessinforma tionen von aktuellen oder historischen Läufen vergleichen. DASware access bietet Freiheit und Flexibilität bei der Verwaltung von Bioprozessen. Über einen oder mehrere Remote-Clients kann von einem entfernten Standort auf jeden Bioreaktor vor Ort zugegriffen werden. Über Wi-Fi, Intranet-, VPN- und 3G- Verbindungen kann mit fast jedem Browser von einem PC, Notebook oder Netbook webbasiert auf ein oder mehrere Bioreaktorsysteme zugegriffen werden. Die einzigartige DASGIP iapp unterstützt den Zugriff vom iphone, ipod touch und ipad, optional mit Webcam-Unterstützung. Die universelle DASGIP iapp unterstützt den Fernzugriff vom iphone, ipod touch und dem ipad. DASware connect wurde konzipiert, um Eppendorf- und Drittanbieter-Bioreaktorlösungen für den Labormaßstab in Prozesssteuerungsysteme und vorhandene Datenarchive einzubinden. Es erleichtert unternehmensweiten Zugriff auf alle wichtigen Bioprozessdaten wie Sollwerte, Prozessdaten, Dosierprofile, Kalibrierungs- und Steuerungsparameter sowie Ereignisse und Alarme. Zugang zu Bioreaktor-Kontrolleinheiten von Drittanbietern DASware migrate wurde entwickelt, um die Integration verschiedener Bioreaktor- Kontrolleinheiten und -Systeme zu erleichtern. Es ermöglicht Zugriff auf fortschrittliche Steuerungseigenschaften und ein leistungsstarkes Microsoft Excel-Berichtswesen sowie das Paket von DASware- Lösungen. Die Integration von Drittanbieter-Laborgeräten, DoE-Anwendungen, umfassendes Daten- und Informationsmanagement sowie das Einbinden in Prozesskontrollsysteme und Unternehmensdatenarchive wird ermöglicht. DASware migrate integriert problemlos Eppendorf-DASGIP-GA4-Abgasanalysatoren, OD4-Biomasseüberwachungsmodule, MP8-Präzisions-Multipumpen und MX4/4- Gasmischmodule in Bioreaktor-Kontrolleinheiten von Drittanbietern. Komplettlösung DASware-Anwender in der Biotech-, Pharma- und Chemieindustrie profitieren von einer professionell integrierten, offenen und erweiterbaren Plattform, die Process Analytical Technology (PAT), Feedforward- und Feedback-Regelkreise sowie DoE und multivariate Analysen ermöglicht. Die Verwendung von DASware erleichtert die Umstellung von autonomen, schwach automatisierten Arbeitsabläufen im Labor in einen QbD-gesteuerten, integrierten und gut dokumentierten Entwicklungsprozess. Das spart Entwicklungszeit und reduziert die Produkteinführungszeit. Broschüre We Know Bioprocessing Kennziffer 274 News Ultratiefkühlgeräte Performance Pläne Ganz gleich, ob Sie platzsparende Innova -Gefriergeräte, sparsame Freezer der Premium -Serie oder energiesparende Modelle der Produktlinien HEF und Green G verwenden Ihre Anforderungen an Ihr Ultratiefkühlgerät sind eindeutig! Ihr ULT-Freezer soll Ihre extrem kostbaren biologischen Proben zuverlässig konservieren und schützen und das über viele Jahre. Zuverlässige Kühlung und optimierte Gerätekonformität mit programmierten Lagerungstemperaturen helfen Ihnen, Ihre tiefgekühlten Proben sicher zu lagern. Mit unseren Service-Programmen können Sie sich stets darauf verlassen, dass Ihr Tiefkühlgerät immer entsprechend den Herstellerspezifikationen funktioniert. Die Performance Pläne für Eppendorf Ultratiefkühlgeräte bieten: > > Eine Auswahl von Wartungsprogrammen zur Prüfung und Sicherstellung durchgehend stabiler Tiefkühlleistung > > Verifizierung und Justierung von Betriebsparametern gemäß technischen Angaben von Eppendorf > > Installationsqualifikationszertifikat > > Funktionsqualifikationszertifikat > > Vollständige Dokumentation Ihre Vorteile: > > Geringeres Risiko eines Systemausfalls > > Langlebigkeit Ihres Gerätes > > Bestätigung der Geräteleistung innerhalb der Herstellerangaben Weitere Informationen finden Sie unter: oder auf lokalen Webseiten.* *Performance Pläne (ebenfalls für andere Eppendorf- Produkte) sind in ausgewählten Ländern erhältlich.

8 8 INNOVATION MIKROTITERPLATTEN EFFIZIENT BEARBEITEN CARSTEN BUHLMANN, EPPENDORF AG Mikrotiterplatten effizient bearbeiten Forscher, die der oft lästigen Aufgabe des repetitiven Pipettierens in 96- oder 384-Well-Mikrotiterplatten gegenüberstehen, werden sich freuen: Eppendorfs neue semi-automatische elektronische Pipette epmotion 96 bietet eine zeitsparende Lösung für Arbeitsschritte wie Zellaussaat, Medienwechsel oder Zugabe von Verbindungen/Reagenzien. Tipp Neue Funktionen für Ihre bewährte epmotion 5075 Schnell, einfach, präzise Im Vergleich zu manuellen Mehrkanalpipetten ist die Handhabung wesentlich einfacher und schneller bei hoher Präzision, Richtigkeit und Reproduzierbarkeit. Die epmotion 96 dispensiert synchron in alle 96 Wells. Dies ermöglicht z. B. den gleichzeitigen Start oder Stop eines biologischen Assays in allen Wells einer Platte. Reduziertes RSI-Risiko Mit der epmotion 96 wird repetitives Pipettieren angenehmer und effizienter. Die epmotion 96 reduziert außerdem das Risiko einer RSI-Erkrankung (RSI = Repetitive Strain Injury), welche oftmals durch manuelles Pipettieren ausgelöst wird und erfüllt somit die Kriterien des Eppendorf PhysioCare Concept. Breite Volumenspanne Mit nur einem Pipettierkopf bearbeitet die epmotion 96 die breite Volumenspanne von 0,5 µl bis 300 µl. Es müssen weder Pipettierköpfe getauscht, noch muss ein zweites Gerät genutzt werden, um alle Volumina zu realisieren. Die Arbeitsmodi umfassen Multidispense, Pipette + Mix, Manual Pipette, Dilute + Mix sowie Multiaspirate, mit verschiedenen Pipettiereinstellungen. Das bewährte Eppendorf- Softwarekonzept und eine groβformatige Touchscreen-Steuerung sorgen für intuitive Handhabung. Die epmotion 96 liefert präzise Ergebnisse für viele Anwendungen und Methoden. Dank ihrer kleinen Stellfläche ist sie nicht nur für den Einsatz in betriebsamen Laboratorien, sondern auch in sterilen Werkbänken perfekt geeignet. Weitere Details finden Sie in unserer Produktbroschüre oder unter Mit der neuen epmotion 96 können Sie die gesamte 96-Well- Platte in einem Schritt befüllen und so Ihre Produktivität und Effizienz erheblich erhöhen. Für 384-Well-Platten steht ein Adapter zur Verfügung. Die neuesten epmotion Modelle (eingeführt im Oktober 2013) bieten mehr Worktable- Positionen sowie eine höhere Geschwindigkeit des Roboter-Armes als die Vorgängerversionen. Aber das ist noch nicht alles! Neue Funktionen wie z. B. die Wiederverwendung von Spitzen sowie Mehrschritt- Flüssigkeitstransfers bringen Ihnen noch mehr Leistung und Effizienz. Die gute Nachricht ist, dass diese tollen neuen Funktionen nun ebenso für die älteren Modelle zur Verfügung stehen! Das epmotion 5075 Software & Hardware Upgrade Set wurde speziell entwickelt, um die älteren Modelle der epmotion 5075 PC- oder Bedienpult-Versionen auf den gleichen Leistungsstand zu bringen. Nachgerüstete Systeme werden gegenüber den neuen Versionen keinerlei funktionelle Unterschiede aufweisen und von allen neuen Funktionen sowie Geschwindigkeit und Worktable-Positionen profitieren. Da der neue MultiCon Touch PC durch Windows 7 gesteuert wird, ist das Set ebenso eine ideale Lösung für Nutzer der 5075 PC-Versionen, die auf der Suche nach einer Alternative zum von Microsoft nicht länger unterstützten Windows XP sind. Jetzt nachrüsten! Um mehr zu erfahren, bestellen Sie die Bro - schüre der epmotion-familie oder besuchen Sie Bei Interesse an einer Nachrüstung Ihrer alten epmotion 5075 kontaktieren Sie bitte Ihre regionale Eppendorf Organisation. epmotion 96 Kennziffer 275 epmotion Familienbroschüre Kennziffer 254

Der Missing Link. Eppendorf Tubes 5.0 ml einfach und sicher mit System

Der Missing Link. Eppendorf Tubes 5.0 ml einfach und sicher mit System Der Missing Link 5.0 ml einfach und sicher mit System 2 In Kombination mit dem umfangreichen Zubehör-Sortiment sind 5.0 ml die perfekte Alternative für die Arbeit mit mittleren Probenvolumina! 3 5.0 ml

Mehr

96 Well? Done! Eppendorf epmotion 96 halbautomatische elektronische Pipette für schnelles und präzises Verarbeiten von 96-Well-Mikrotestplatten

96 Well? Done! Eppendorf epmotion 96 halbautomatische elektronische Pipette für schnelles und präzises Verarbeiten von 96-Well-Mikrotestplatten 96 Well? Done! Eppendorf epmotion 96 halbautomatische elektronische Pipette für schnelles und präzises Verarbeiten von 96-Well-Mikrotestplatten Probieren Sie es aus und sehen Sie selbst, wie leicht und

Mehr

l eisung Culture Consumables Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung

l eisung Culture Consumables Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung l eisung Culture Consumables sanweisung E) Eppendorf Cell Culture Consumables Gebrauchsanweisung Copyright 2015 Eppendorf AG. All rights reserved, including graphics and images. No part of this publication

Mehr

Die neue Legende. Eppendorf Pipette Reference 2

Die neue Legende. Eppendorf Pipette Reference 2 Die neue Legende Eppendorf Pipette Reference 2 2 Eppendorf Reference 2 Eppendorf Reference 2 3»Die neue Referenzklasse für moderne Liquid-Handling-Tools.«Der Name»Reference«steht für höchste Präzision

Mehr

Ready for Reading. Benutzerfreundlichkeit ohnegleichen: Der neue Eppendorf PlateReader AF2200

Ready for Reading. Benutzerfreundlichkeit ohnegleichen: Der neue Eppendorf PlateReader AF2200 Ready for Reading Benutzerfreundlichkeit ohnegleichen: Der neue Eppendorf PlateReader AF2200 Der neue PlateReader AF2200 von Eppendorf kombiniert einfachste Bedienung mit höchster Flexibilität und liefert

Mehr

Spin & Save! *0,09 /min aus dem Festnetz, Mobil max. 0,42 /min

Spin & Save! *0,09 /min aus dem Festnetz, Mobil max. 0,42 /min www.eppendorf.de/advantage Neue Aktion 1.9. bis 31.12.2015 Zentrifugenpakete Kennen Sie unsere speziell konfigurierten Zentrifugenpakete schon? >> Die Pakete für Zellkulturen enthalten eine Centrifuge

Mehr

Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung

Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung DNA Kettenanalyse oder DNA-Sequenzierung wird bei der Anordnung der Primärstruktur und Bestimmung der Nukleotid-Basensequenz verwendet. Die Analyse basiert auf

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 45789545697749812346568958565124578954569774981 46568958565124578954569774981234656895856124578 45697749812346568958565124578954569774981234656 58565124578954569774981234656895856124578954569 49812346568958565124578954569774981234656895856

Mehr

LabX UV/VIS Software. PC Software LabX UV/VIS. Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe

LabX UV/VIS Software. PC Software LabX UV/VIS. Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe LabX UV/VIS Software PC Software LabX UV/VIS LabX UV/VIS Software Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe Optimierung von Arbeitsabläufen Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe Einfach, effizient und sicher

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 4578954569774981234656895856512457895456977498 3465689585651245789545697749812346568958561245 9545697749812346568958565124578954569774981234 6895856512457895456977498123465689585612457895 6977498123465689585651245789545697749812346568

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Mid Volume High Volume Customized d Solutions AUTOMATISCHES SMD-LAGERSYSTEM. be more flexible

Mid Volume High Volume Customized d Solutions AUTOMATISCHES SMD-LAGERSYSTEM. be more flexible Prototyping otyping Low w Volume V Mid Volume High Volume Customized d Solutions AUTOMATISCHES SMD-LAGERSYSTEM be more flexible TOWER Lagert bis zu 546 Rollen oder 294 Paletten Überwachung der Feuchtigkeit

Mehr

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Übersicht.......... 1 Einführung............... 1 Bereitstellen einer Datenzugriffstechnologie.... 1 ODBC-Datenquellen...........

Mehr

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1 WWM whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt WWM Whitepaper Serie 2014.1 Inhalt Executive Summary 3 Worum es geht Herausforderung Nr. 1 3 individuelle Konzepte Herausforderung Nr. 2 3 Schnelle

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

Flüssigkeits-Absaugsysteme

Flüssigkeits-Absaugsysteme Weitere Informationen auf www.vacuubrand.com/bvc Flüssigkeits-Absaugsysteme wirtschaftlich, sicher und komfortabel BVC basic, BVC control, BVC professional Flüssigkeits-Absaugsysteme BVC - Biochem-VacuuCenter

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch

Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch Good Pipetting Practice GPP Verbesserung der Datenkonsistenz Risikobasiert Life Cycle orientiert Anwendungsspezifisch Risiken minimieren, Wiederholbarkeit maximieren Erhöhen Sie die Qualität Ihrer Messdaten

Mehr

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem!

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! timeacle ist ein vollkommen frei skalierbares Aufrufsystem als Software as a Service direkt aus der Cloud! Es kann flexibel nach Ihren Wünschen angepasst werden

Mehr

Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten

Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten Teil A: Charakterisierung der Auswirkungen von γ Interferon auf die Protein und mrna Mengen in humanen A549 Lungenepithelzellen. Studentenaufgaben Tag 1

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage

Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage Newsletter Apple Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage Mit Office für Mac 2011 können Sie Ihren Mac ganz nach den eigenen

Mehr

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung

Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Tech-Clarity Perspective: Best Practices für die Konstruktionsdatenverwaltung Wie effektive Datenmanagement- Grundlagen die Entwicklung erstklassiger Produkte ermöglichen Tech-Clarity, Inc. 2012 Inhalt

Mehr

FAQ CITSens Bio. 1 Welche Vorteile habe ich, Glukose mit dem CITSens Bio Glukose Sensor zu messen?

FAQ CITSens Bio. 1 Welche Vorteile habe ich, Glukose mit dem CITSens Bio Glukose Sensor zu messen? FAQ CITSens Bio 1 Welche Vorteile habe ich, Glukose mit dem CITSens Bio Glukose Sensor zu messen? Resultate zu jeder Zeit verfügbar -> keine Zeitverzögerung Keine Probeentnahme nötig Geringeres Kontaminationsrisiko

Mehr

Die effiziente mobile Kommunikationslösung für Ihr Notebook

Die effiziente mobile Kommunikationslösung für Ihr Notebook Produktübersicht Die effiziente mobile Kommunikationslösung für Ihr Notebook Vodafone Mobile Connect Card Profitieren Sie auch unterwegs von dem Komfort eines modernen Highspeed- Büros kabellos checken

Mehr

Natrium-Analyzer. Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau. Easy Na Einfach Genau Spezifisch

Natrium-Analyzer. Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau. Easy Na Einfach Genau Spezifisch Natrium-Analyzer Grossaufnahme des Natrium-Analyzer mit Fokus auf die Messzelle (Becher mit Sensoren) Easy Na Einfach Genau Spezifisch Spezifische Bestimmung des Natriumgehalts Einfach und genau Einführung

Mehr

Technische Information. ScopeEye

Technische Information. ScopeEye ScopeEye ScopeEye Digitalmikroskop und Videokamera Das ScopeEye, ein digitales intelligentes Mikroskop bringt Mikro-Objekte live auf Ihren PC. Neben hochaufl ösenden Bildern können mit diesem System Echtzeit-

Mehr

Flüssigkeitsmanagement Maßgeschneiderte, sichere Lösungen für Ihr Labor

Flüssigkeitsmanagement Maßgeschneiderte, sichere Lösungen für Ihr Labor Flüssigkeitsmanagement Maßgeschneiderte, sichere Lösungen für Ihr Labor Sensors & Systems Worldwide: www.fafnir.de Alles unter Kontrolle Sie suchen einen zuverlässigen Weg, Ihre Laboranlagen sicher und

Mehr

Reagenzien Isolierung von Nukleinsäuren

Reagenzien Isolierung von Nukleinsäuren Aufbewahrung bei Raumtemperatur Anwendung Isolierung ultrareiner Plasmid-DNA aus Bakterienkulturen von 1 ml bis 800 ml. Die Plasmid-DNA eignet sich für Manuelle und automatisierte Sequenzierung mit Fluoreszenzfarbstoffen

Mehr

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna METAFECTENE SI + Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna Bestellinformationen, MSDS, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter www.biontex.com Produkt Katalognummer

Mehr

Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte. Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten

Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte. Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten Einführung...3 Installation...3 Web Server Installation...3 Webserver Installation...3 Lizenzvertrag

Mehr

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/ 13 Reaktions/ 2 HTS 1 Zell und Reaktionsgefäße für die PCR 7 I 2 PCR Tubes 7 I 2 PCR 8er Streifen 7 I 3 PCR 7 I 4 Polypropylen 7 I 4 384 Well Polypropylen 7 I 4 PCR Kompatibilitätstabelle 7 I 6 ThermoQuick

Mehr

Top quality is what makes the difference Vergleichende Untersuchungen von Acetonitril in Gradienten-Qualität verschiedener Hersteller.

Top quality is what makes the difference Vergleichende Untersuchungen von Acetonitril in Gradienten-Qualität verschiedener Hersteller. Top quality is what makes the difference Vergleichende Untersuchungen von Acetonitril in Gradienten-Qualität verschiedener Hersteller. Dr. Stefan Seekamp, Honeywell Specialty Chemicals GmbH, Seelze Vergleichende

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

understanding bioprocesses O 2 Sensor O 2 -Messung im Prozess BlueSens.de

understanding bioprocesses O 2 Sensor O 2 -Messung im Prozess BlueSens.de O 2 Sensor O 2 -Messung im Prozess BlueSens.de Vorteile und Anwendungen Einfache, effiziente und präzise Prozessoptimierung Mit dem zuverlässigem BCP-O 2 -Sensor lässt sich unkompliziert und zuverlässig

Mehr

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening Hirschmann-plates HiClass im High Throughput Screening High Throughput Screening leicht, sicher und wirtschaftlich Hirschmann-plates bringen das langjährige Hirschmann Know-how für Präzisions-Glaskapillaren

Mehr

AdnaTest ER/PR-Detect

AdnaTest ER/PR-Detect PCR-Expressionsanalyse der Östrogen- und Progesteron- Hormonrezeptoren in angereicherten Tumorzellen Zur In-vitro-Diagnostik Gebrauchsanweisung T-1-532 Inhaltsverzeichnis Bestellinformation... 3 Anwendungszweck...

Mehr

atvise webmi atvise webmi Kurzeinführung Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung Kurzeinführung

atvise webmi atvise webmi Kurzeinführung Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung Kurzeinführung atvise webmi Die weltweit erste professionelle 100% native Web-Visualisierung 08.04.2009 Tel: 0043-2682-75799-0 Page 1 / 6 Inhalt: 1. Einleitung... 3 1.1. Professionelle Visualisierung von jedem Gerät

Mehr

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Ihr schneller Weg zu einem durchgängigen Betrieb Fujitsu PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Heutzutage kommt Ihrer IT eine immer grössere Bedeutung zu. Sie unterstützt Ihren Geschäftsbetrieb und treibt

Mehr

Präanalytische Phase in der Mikroskopie. Instrumente zur für die automatisierte und standardisierte Blutausstrichpräparation

Präanalytische Phase in der Mikroskopie. Instrumente zur für die automatisierte und standardisierte Blutausstrichpräparation Präanalytische Phase in der Mikroskopie Instrumente zur für die automatisierte und standardisierte Blutausstrichpräparation West Medica Digitale Mikroskopie Digitale Mikroskopie ist ein digitales Umfeld

Mehr

Digitale Mikroskopie von Carl Zeiss Smart Design - Smart Workflow - Smart Output

Digitale Mikroskopie von Carl Zeiss Smart Design - Smart Workflow - Smart Output Digitale Mikroskopie von Carl Zeiss Smart Design - Smart Workflow - Smart Output Dominik Stehr Carl Zeiss Microscopy Spectronet Meeting 28.-29.82014, Jena Agenda 1 2 3 Was bedeutet SMART in einem Mikroskop?

Mehr

cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde

cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde cobas T HSV 1/2 Test Erweiterung Ihres STI Menüs mit Dual-Target Detektion für zuverlässige Befunde Zuverlässige HSV 1/2 Ergebnisse, zukunftssicher Herpes simplex Viren zählen zu den am häufigsten sexuell

Mehr

DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE

DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE SCHAUM IST VIELSEITIG WIR ANALYSIEREN IHN UMFASSEND Wissenschaftliche Analyse flüssiger Schäume Reproduzierbare,

Mehr

Givit Häufig gestellte Fragen

Givit Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Givit Häufig gestellte Fragen 2013 Cisco und/oder seine Partnerunternehmen Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 1 von 7 Inhalt

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Produktübersicht

Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Produktübersicht Produktübersicht ready Vodafone Mobile Connect Card effiziente Mobilität für Ihr Notebook. Profitieren Sie auch unterwegs von dem Komfort eines modernen Highspeed-Büros. Das laut der Fachzeitschrift Connect

Mehr

cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor

cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor cobas T 4000 Analyzerserie Das Plus an Organisation für das Basislabor cobas T Systemfamilie Die richtige Lösung für jede Laborgröße Jedes Labor ist einzigartig. Die Bandbreite der Tests, Anzahl der Proben

Mehr

Xtra Austria August 2012 Nr. 11

Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Extended IPU Xtra Austria August 2012 Nr. 11 Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

SCRIPTUM HIGH PRECISE

SCRIPTUM HIGH PRECISE Nur für Forschungszwecke Datenblatt Artikel BS.50.020 = 20 Reaktionen x 50 µl Artikel BS.50.100 = 100 Reaktionen x 50 µl Artikel BS.50. 500 = 500 Reaktionen x 50 µl Haltbarkeit: 12 Monate Lagerung bei

Mehr

Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie benötigen

Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie benötigen Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Ihre Firma! «Zusätzlich zu den Originalfunktionen hat uns io-services ermöglicht, doppelt erfasste Daten

Mehr

PROTEOfectene. Das hocheffektive Proteofektionsreagenz für eukaryotische Zellen

PROTEOfectene. Das hocheffektive Proteofektionsreagenz für eukaryotische Zellen Das hocheffektive Proteofektionsreagenz für eukaryotische Zellen Bestellinformationen, MSDS, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter www.biontex.com Produkt Katalognummer Packungsgröße E010 0.05 E010

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Schnelle Berechnung statt lange Suche.

Schnelle Berechnung statt lange Suche. Versicherungen Kfz-Sachverständige Werkstätten, Autohäuser, K+L-Betriebe Schnelle Berechnung statt lange Suche. VALUEpilot Professionelle Ermittlung des WBW-Korridors. Solera group KURZ UND KNAPP: EIN

Mehr

EoL-Testautomation 2.0. Technische Beschreibung. DI Hans-Peter Haberlandner. Blumatix GmbH

EoL-Testautomation 2.0. Technische Beschreibung. DI Hans-Peter Haberlandner. Blumatix GmbH EoL-Testautomation 2.0 Technische Beschreibung DI Hans-Peter Haberlandner Blumatix GmbH EoL-Testautomation 2.0 Technische Beschreibung Die Herausforderung Die Software spielt im Bereich der Testautomation

Mehr

Schnelle und effektive

Schnelle und effektive Thermo Scientific Gallery Plus Beermaster Schnelle und effektive Qualitätsüberwachung für Brauereien Kolorimetrische Bier-, Würze und Malzanalyse Automatische Bitterstoffanalyse Der Thermo Scientific Gallery

Mehr

Routinetests. SOP für die Temperaturkalibrierung von Halogen Moisture Analyzern. Anwendbar auf Moisture Analyzer des Typs HR / HG / HB / MJ

Routinetests. SOP für die Temperaturkalibrierung von Halogen Moisture Analyzern. Anwendbar auf Moisture Analyzer des Typs HR / HG / HB / MJ Routinetests Anwendbar auf Moisture Analyzer des Typs HR / HG / HB / MJ Routinetests von Moisture Analyzern Allgemeines Für die standardisierte und wiederholbare Kalibrierung bzw. Justierung der Temperatur

Mehr

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/ 13 Reaktions/ 2 HTS 1 Zell und 4 Mikrobiologie / 1 Zell und 2 HTS n 4 I 2 n Sondermodelle 4 I 3 Keimzählschale 4 I 3 Macroplatte 4 I 3 Kontaktschalen 4 I 4 Quadratische 4 I 4 CELLSTAR OneWell Plate TM

Mehr

Pressemitteilung. Canon frischt PIXMA Tintenstrahl-Multifunktionsserie auf

Pressemitteilung. Canon frischt PIXMA Tintenstrahl-Multifunktionsserie auf Pressemitteilung Canon frischt PIXMA Tintenstrahl-Multifunktionsserie auf Wallisellen, 18. August 2015 - Mit drei neuen Tintenstrahl-Multifunktionssystemen frischt Canon die PIXMA Serie auf. Die neuen

Mehr

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW KOMPAKTE UND LEISTUNGSSTARKE S/W-MULTIFUNKTIONSGERÄTE FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ IM HOME- OFFICE UND IM KLEINEN BÜRO. Hohe Druckgeschwindigkeit von

Mehr

Gebrauchsanleitung ChromoQuant QF-PCR Kit P/N 412.001-48

Gebrauchsanleitung ChromoQuant QF-PCR Kit P/N 412.001-48 Gebrauchsanleitung ChromoQuant QF-PCR Kit P/N 412.001-48 ChromoQuant Das ChromoQuant in vitro Diagnose-Set QF-PCR 1 zur Analyse von häufigen chromosomalen Erkrankungen der Chromosomen 13, 18 und 21 412.001-48u

Mehr

e.care KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus

e.care KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus Was kann e.care? Die KFZ-Datenbank e.care speichert die Daten Ihrer Neu- und Gebraucht-Fahrzeuge und stellt sie für die vielfältigen

Mehr

Prozessanalytik Diagnose, Optimierung und Überwachung chemischer Prozesse

Prozessanalytik Diagnose, Optimierung und Überwachung chemischer Prozesse FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Chemische Technologie ICT Prozessanalytik Diagnose, Optimierung und Überwachung chemischer Prozesse ProzessANALYTIK diagnose, OPTIMIERUNG UND ÜBERWACHUNG chemischer prozesse Viele

Mehr

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung

RIKA WARM APP. Bedienungsanleitung RIKA WARM APP Bedienungsanleitung 1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN: Ofen: Ofen mit Tastendisplay ab Softwareversion 1.40 Ofen mit Touchdisplay ab Ofensoftware V1.12, Display Version V1.22. (Öfen mit älterer Software

Mehr

ActiNote. Die richtige mobile Lösung für Ihre Anforderungen. Daten erfassen und bearbeiten leicht gemacht. Mit ActiNote

ActiNote. Die richtige mobile Lösung für Ihre Anforderungen. Daten erfassen und bearbeiten leicht gemacht. Mit ActiNote ActiNote Die richtige mobile Lösung für Ihre Anforderungen Daten erfassen und bearbeiten leicht gemacht. Mit ActiNote Vorteile der ActiNote - Plattform auf einen Blick: Endgeräteunabhängig und flexibel

Mehr

Perfect Cycling Thermocycler

Perfect Cycling Thermocycler Perfect Cycling Thermocycler Creating the future together. Die Thermocycler-Familie Innovative Technologie jetzt in allen Formaten! Die peqstar Thermocycler-Familie wurde unter Berücksichtigung vieler

Mehr

Produktinformation CompactGC für Gasodor S-Free und Spotleak Z

Produktinformation CompactGC für Gasodor S-Free und Spotleak Z Stand: Januar 2013 Prozessgaschromatograph Der CompactGC wird seit mehreren Jahren erfolgreich als Prozessgaschromatograph für verschiedenste Messaufgaben eingesetzt. Axel Semrau hat dieses System für

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Neuigkeiten in Outpost Firewall Pro 2008

Neuigkeiten in Outpost Firewall Pro 2008 Outpost Firewall Pro 2008 Neuigkeiten Seite 1 [DE] Neuigkeiten in Outpost Firewall Pro 2008 Der Nachfolger der Outpost Firewall Pro 4.0, die neue Version, enthält eine Reihe innovativer Technologien, um

Mehr

Umlaufkühler. Kühlen &Sparen!

Umlaufkühler. Kühlen &Sparen! Umlaufkühler Für kühle Rechner! Kühlen &Sparen! Umlaufkühler F250 Kompakt und günstig! Der kompakte Umlaufkühler F250 ist besonders günstig und benötigt nur wenig Platz. Umweltschonende Arbeitsweise mit

Mehr

Wireless Mobile Classroom

Wireless Mobile Classroom Wireless Mobile Classroom +hp Bestnoten für den WMC: Komplett ausgestattetes System An jedem Ort sofort einsetzbar Notebooks, Drucker, Beamer etc. für den Unterricht einsatzbereit Zentrale Stromversorgung

Mehr

Blood Film Master Pro Die Färbung steckt im Detail

Blood Film Master Pro Die Färbung steckt im Detail Blood Film Master Pro Die Färbung steckt im Detail Blood Film Master Pro Die Färbung steckt im Detail Vertrieb Deutschland: Sysmex Deutschland GmbH Bornbarch 1, 22848 Norderstedt, Deutschland Telefon +49

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

Parallels Plesk Panel

Parallels Plesk Panel Parallels Plesk Panel Was ist neu? Version 9.0 www.parallels.com Version 1.0 Wichtige Themen Das Parallels Plesk Panel 9.0 bringt lang erwartete wichtige Funktionen für Service-Provider und Endnutzer.

Mehr

Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör

Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör Schnelle, einfache Verbindung zu Ihren Peripheriegeräten Flexibilität, Erweiterbarkeit, Desktop-Ersatz, Investitionsschutz das sind nur einige

Mehr

Etablierung einer. Homemade - PCR

Etablierung einer. Homemade - PCR Etablierung einer Homemade - PCR Anja Schöpflin Institut für Pathologie Universitätsklinikum Freiburg Überblick: Anwendungsgebiete der PCR Anforderungen an Primer Auswahl geeigneter Primer / Primerdesign

Mehr

Ein Unternehmen nach Maß

Ein Unternehmen nach Maß Ein Unternehmen nach Maß KOMEG: Spürbar mehr Erfahrung. Messbar bessere Ergebnisse. Was wir heute sind, sind wir nicht erst seit gestern. Das ist wichtig. Denn es macht unsere Kunden stark und sicher für

Mehr

AMS Alarm Management System

AMS Alarm Management System AMS Alarm Management System AMS ist das Alarm Management System für Mobotix Kamerasysteme. AMS ist speziell für die Verwendung in Einsatzzentralen bei Sicherheitsdiensten oder Werkschutzzentralen vorgesehen.

Mehr

Erweitere Software mit vielen zusätzlichen Applikationen

Erweitere Software mit vielen zusätzlichen Applikationen Im Jahr 2011 stellte Sysmex eine neue Gerätegeneration vor, die XN-Serie. Zum ersten Mal ist es möglich, auf Basis dieser Technologie dem Anwender eine für ihn maßgeschneiderte und skalierbare Lösung anbieten

Mehr

Rekombinante Wirkstoffe. Prof. Dr. Theo Dingermann Institut für Pharmazeutische Biologie Goethe-Universität Frankfurt Dingermann@em.uni-frankfurt.

Rekombinante Wirkstoffe. Prof. Dr. Theo Dingermann Institut für Pharmazeutische Biologie Goethe-Universität Frankfurt Dingermann@em.uni-frankfurt. Rekombinante Wirkstoffe Prof. Dr. Theo Dingermann Institut für Pharmazeutische Biologie Goethe-Universität Frankfurt Dingermann@em.uni-frankfurt.de Praktische Definitionen Gentechnik Unmittelbare neukombination

Mehr

Dokumentenprozesse Optimieren

Dokumentenprozesse Optimieren managed Document Services Prozessoptimierung Dokumentenprozesse Optimieren Ihre Dokumentenprozesse sind Grundlage Ihrer Wettbewerbsfähigkeit MDS Prozessoptimierung von KYOCERA Document Solutions Die Bestandsaufnahme

Mehr

Statische Versuchsplanung (DoE - Design of Experiments)

Statische Versuchsplanung (DoE - Design of Experiments) Statische Versuchsplanung (DoE - Design of Experiments) Übersicht Bei der statistischen Versuchsplanung wird die Wirkung von Steuerparametern unter dem Einfluss von Störparametern untersucht. Mit Hilfe

Mehr

Q U A L I T Ä T TRIFFT P R Ä Z I S I O N

Q U A L I T Ä T TRIFFT P R Ä Z I S I O N QUALITÄT TRIFFT PRÄZISION SPIELRAUM UNTERNEHMEN Als Familienunternehmen in der 3. Generation ist es unser Bestreben, langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Zuverlässigkeit, Professionalität und

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Innovation. Neue Funktionen. Erster intraoraler Sensor zur mobilen Bildaufnahme auf ipad und Kontrolle auf iphone

Innovation. Neue Funktionen. Erster intraoraler Sensor zur mobilen Bildaufnahme auf ipad und Kontrolle auf iphone RVG 6500 System Innovation Neue Funktionen Erster Wi-Fi-fähiger Sensor, der die gleiche Qualität liefert wie unser bester kabelgebundener Sensor Erster intraoraler Sensor zur mobilen Bildaufnahme auf ipad

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Volle Kontrolle über Lager und Arbeitsplatz

Volle Kontrolle über Lager und Arbeitsplatz Volle Kontrolle über Lager und Arbeitsplatz VERTEIDIGUNG UND SICHERHEIT Flexibel, anpassungsfähig, einsatzbereit Ob zu Land, zu Wasser oder in der Luft: Moderne Streitkräfte müssen heute mehr denn je flexibel

Mehr

Erbgutanalyse mit wachsendem Automatisierungsgrad

Erbgutanalyse mit wachsendem Automatisierungsgrad Powered by Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustriebw.de/de/fachbeitrag/aktuell/erbgutanalyse-mitwachsendem-automatisierungsgrad/ Erbgutanalyse mit wachsendem Automatisierungsgrad Mit einer eigens

Mehr

Der vertikale Durchlaufofen für Ihre Produktionslinie Thermal Solutions

Der vertikale Durchlaufofen für Ihre Produktionslinie Thermal Solutions The heat you need Der vertikale Durchlaufofen für Ihre Produktionslinie Vertical Pro spart Produktionsfläche Standfläche von nur 2,2 x 1,3 m Hoher Durchsatz Direkte Integration in die Produktionslinie

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER Ganzheitliche Lösungen für ein effizientes Dokumenten-Management INPUT-MANAGEMENT Scannen, Erfassen, Erstellen, Dokumentieren BERATUNG, PLANUNG, KONZEPTION PRODUKTE VON FÜHRENDEN

Mehr

Mach-mit-Labor. Biochemie Prof. Rita Bernhardt

Mach-mit-Labor. Biochemie Prof. Rita Bernhardt Mach-mit-Labor Biochemie Prof. Rita Bernhardt Das Mach-mit-Labor Das Mach-mit-Labor (Betreiberin Prof. Dr. R. Bernhardt) bietet seit 2002 naturwissenschaftlich interessierten SchülerInnen die Möglichkeit,

Mehr

Wärmepumpensysteme. Leistungsstarke Energie aus Luft.

Wärmepumpensysteme. Leistungsstarke Energie aus Luft. pumpensysteme Leistungsstarke Energie aus Luft. Z E W O T H E R M. E N E R G I E. B E W U S S T. L E B E N. Unbegrenzt. Natürlich. Energie. Sparen. So macht Rechnen Spaß: Die ZEWOTHERM pumpen sind Luft/Wasser-pumpen

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

AdnaTest EMT-2/StemCell Add-on ProstateDetect

AdnaTest EMT-2/StemCell Add-on ProstateDetect AdnaTest EMT-2/StemCell Add-on ProstateDetect RT-PCR-Nachweis von Prostatakrebs-assoziierter Genexpression in angereicherten Tumorzellen Nur für Forschungszwecke Gebrauchsanweisung T-1-537-PP Inhaltsverzeichnis

Mehr