Seminarprogramm 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminarprogramm 2014"

Transkript

1 U PDATE presse- und öffentlichkeitsarbeit Seminar 2014 berlin düsseldorf frankfurt am main münchen

2 Die Deutsche Presseakademie online (Mit QR-Codes direkt ans Ziel!) QR-Code entdecken QR-Code aufnehmen Mit dem Web verbinden

3 die deutsche presseakademie vorwort 3 3 Sehr geehrte Damen und Herren, das Schöne am Februar ist: Die meisten Budgets sind endlich freigegeben und die lästigen Vorsätze zum neuen Jahr sind längst über Bord. Doch viele Fragen sind nach wie vor die alten. anreise Wie kommuniziert man komplexe Zusammenhänge im Gesundheitswesen? Das erklärt Frederik Tautz, der in seinem eintägigen Seminar die Akteure, Frontlinien, Themen und Trends des deutschen Gesundheitsmarktes darlegt. Wie schreibt man gute, also zugleich gesetzeskonforme und spannend zu lesende Geschäftsberichte? Das erläutern unsere beiden neuen Referenten Hermann-Josef Berg und Philipp Mann. Wie entwickelt man eine ganzheitliche Employer Branding Strategie und bindet dabei auch die Mitarbeiter ein? Jochen Mai zeigt dies anhand von Fallstudien und Erfolgsbeispielen aus seiner Praxis als Social Media Manager. Und wer holt in Sotschi die meisten Medaillen bei den Olympischen Winterspielen? Sorry, das wissen wir nicht. Sollten aber auch Sie Bestleistungen im Job bringen wollen, dann ist im neuen Seminar bestimmt etwas für Sie dabei. Überzeugen Sie sich selbst. Herzliche Grüße Christian Arns ist Leiter der Deutschen Presseakademie. Er war Pressesprecher im Bundesjustizministerium, in einem Landesministerium und im Europawahlkampf. Er berät Unternehmen und Verbände in Kommunikationsfragen und hat für PR-Agenturen gearbeitet. Als Journalist war Arns bei verschiedenen Regionalmedien, bei der taz, beim Hörfunk sowie Chefredakteur einer kommunalpolitischen Fachzeitschrift. Bei der Deutschen Presseakademie lehrt er seit Arns hatte Lehraufträge an Hochschulen in Berlin und Magdeburg sowie an der Deutschen Richterakademie. e-learning studium agb

4 4 Inhalt e-learning anreise studium agb Ihre Ansprechpartner Service und Ablauf 6 Anreise und Hotelempfehlung 7 Seminare Presse- und Medienarbeit 1 Pressemitteilungen mit Wirkung 8 2 Die andere Seite Wie Wirtschaftsjournalismus funktioniert 9 3 Pressestellenarbeit 9 4 Wie ticken Journalisten? 10 5 Erfolgreich vor Kamera und Mikrofon 10 6 Medientraining Interviews und Statements in Hörfunk und Fernsehen 11 7 Interviewtraining intensiv 11 Schreiben und Reden für PR 8 Einführung in das journalistische Schreiben 12 9 Die Schreibwerkstatt I Die Schreibwerkstatt II Kreativ schreiben und (ver-)dichten Storytelling Jetzt als zweitägiges Seminar Redenschreiben Redenschreiben für Fortgeschrittene Überschrift, Teaser & Co. - Erfolgreich texten fürs Web Schreiben für Social Media Kommunikationstraining Jetzt als zweitägiges Seminar Überzeugend präsentieren Rhetorik im Medienkontakt Rhetorik intensiv Souverän vor Publikum 18 Corporate Media 21 Corporate Communication Neues Seminar Geschäftsberichte Königsdisziplin der Unternehmens- kommunikation Neue Referenten Kundenmagazine In 10 Schritten zum perfekten Medium Corporate Videos konzipieren und realisieren 21 Branchenkommunikation 25 Kommunikationsstrategien für Infrastrukturprojekte Durch Partizipation zum Erfolg Neues Seminar Kommunikation für Wissenschaft und Forschung Der Gesundheitsmarkt Neues Seminar PR für Jobcenter Neues Seminar 23 in Zusammenarbeit mit der»quadriga Hochschule Berlin«Public Affairs 29 Public Affairs und Lobbying Instrumente moderner Public Affairs: Von Politikbrief bis Hintergrundgespräch Campaigning for Change: Kampagnen als Instrument nachhaltiger Veränderung Intensivtraining politische Verhandlungsführung Strategisches Vorgehen im politischen Raum Interessen klar und effizient vertreten Politisches Kommunikationsmanagement auf regionaler Ebene 27 Kommunikation und Marketing für Web PR und Social Media 28

5 die deutsche presseakademie inhalt 5 5 anreise Zum Imagefilm 36 Online Public Relations Grundlagen der Online-Kommunikation in fünf Tagen Neuer Referent Blog Marketing: Erfolgreich Corporate Blogs betreiben Agenda Setting im Social Web Mit der richtigen Content-Strategie punkten Jetzt als zweitägiges Seminar Strategisches Social Media Management Mit Facebook, Twitter, Google+ & Youtube zum Erfolg Grundlagen Online Marketing Erfolgreiche Internet-Strategien und ihre Instrumente 31 Kommunikationsstrategie und -management 42 Kommunikationsmanagement Krisenkommunikation und -management Krise Rechtliche Fallstricke in PR und Online-Kommunikation Internationale Unternehmenskommunikation Interne Kommunikation Social Media in der internen Kommunikation Veränderungskommunikation PR-Konzepte für Einsteiger PR-Konzepte für Fortgeschrittene Grundlagen der BWL für die PR-Arbeit Integrierte Marketing-Kommunikation Beratungskompetenz und-methoden Neues Seminar Führungskompetenz für PR-Profis Eventmanagement Jetzt als zweitägiges Seminar 39 Reputation und Markenbildung 57 Issues Management Neue Referentin Corporate (Social) Responsibility Transparenz und Kommunikation mit NGOs Neues Seminar Stakeholder Management Neues Seminar Employer Branding 2.0 Neues Seminar Die junge Zielgruppe History Communication 43 Einstieg in die PR 64 Grundlagen der PR in drei Tagen 44 Inhouse-Schulungen 45 E-Learning 46 Studium 48 Campusstudium Neues Angebot 49 Fernstudium 50 Kompaktstudium 51 Aufbaumodul Marketing Management 52 Upgrade zum Master Communication & Leadership 53 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Deutschen Presseakademie 54 Anmeldeformular 55 e-learning studium agb

6 6 die deutsche presseakademie kontakt / ablauf Ihre Ansprechpartner anreise Gern beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um unser Angebot telefonisch oder persönlich vor Ort: Akademieleitung Beratung und Koordination Konferenz- und Seminarzentrum Deutsche Presseakademie Werderscher Markt Berlin Tel.: +49(0)30 / Akademieleitung Christian Arns Leiterin Akademiemanagement Anika Studenroth Seminarmanagement Stefanie Pense Studienberatung Moritz Pahnke Fax.: +49(0)30 / depak.de depak.de depak.de depak.de Ihre Anmeldung Service und Ablauf e-learning 1. Anmeldung Wenn Sie sich für ein Seminar bei der Deutschen Pres- 2. Anmeldebestätigung Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine schrift- 3. Ihre Erwartungen Mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung bitten wir Sie, uns Ihre seakademie entschieden haben, können liche Bestätigung per mit allen rele- Erwartungen an das Seminar mitzuteilen. Sie sich unkompliziert per Fax oder Online vanten Details. Um Ihre Anreise und Ihren Darüber hinaus bitten wir um Auskunft anmelden. Wir bearbeiten Ihre Anmeldung Aufenthalt so angenehm wie möglich zu über Ihre Berufserfahrung, um eine bes- umgehend und beraten Sie gern bei offe- gestalten, erhalten Sie von uns eine An- sere Vorbereitung des Referenten auf Ihre nen Fragen. fahrtsskizze zum Seminarort sowie Tipps Seminargruppe zu erreichen. studium zu Übernachtungsmöglichkeiten. Ab sofort können Sie auch unser Angebot der Deutschen Bahn nutzen. 4. Vor der Veranstaltung Eine Woche vor Seminarbeginn 5. Zertifikat und Evaluation Sie erhalten ein Zertifikat, 6. Nachbereitung Nach dem Seminar stehen wir Ihnen selbstverständlich agb erhalten Sie von uns einen»reminder«mit allen wichtigen Eckpunkten Ihres Seminars welches Ihre Teilnahme und die erworbenen Kenntnisse bestätigt. Da- auch weiterhin für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung. (Uhrzeiten, Seminarort etc.). mit die Qualität unserer Seminare hoch bleibt, bitten wir Sie im Anschluss an das Seminar um Ihre Meinung. Sie bekommen dazu von uns einen Evaluationsbogen per zugeschickt.

7 die deutsche presseakademie anreise / hotelempfehlungen 7 7 Anreise und Hotelempfehlung Die Weiterbildungen der Deutschen Presseakademie in Berlin finden anbindung machen die Seminare zu einem besonderen Erlebnis. im Seminar- und Studienzentrum am Werderschen Markt 13 statt. Der An den Standorten Düsseldorf, Frankfurtam Main, und München arbeitet die Deutsche Presseakademie mit ausgewählten Tagungshotels Neubau mit klimatisierten Seminarräumen, großen Fensterfronten, viel Tageslicht, modernster Tagungstechnik und optimaler Verkehrs- zusammen. Erreichen Sie uns komfortabel, günstig und umweltbewusst ab 99 Euro* Mit dem Kooperationsangebot der Deutschen Presseakademie und der Deutschen Bahn reisen Sie deutschlandweit entspannt und komfortabel zu unseren Seminaren, Studiengängen und Tagungen. Ihre An- und Abreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit dem Veranstaltungsticket wird zudem mit 100% Ökostrom durchgeführt. anreise Nutzen Sie Ihren Preisvorteil und buchen Sie ihre Hin- und Rückfahrt* für nur: 99 Euro* in der 2. Klasse oder 159 Euro* in der 1. Klasse Ticketpreise für internationale Verbindungen auf Anfrage bei der Service-Hotline der Deutschen Bahn unter: +49(0)1806/ (20 Cent aus dem deutschen Festnetz und max 60 Cent aus dem Mobilfunknetz). Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Übernachtung in unseren Partnerhotels bis zu 30% günstiger Als Seminarteilnehmer können Sie zu vergünstigten Konditionen in nachtungen auch an den Standorten Düsseldorf, Franfurt am Main einem unserer Partnerhotels in Berlin übernachten. In Zusammenarbeit und München. Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. mit HRS bieten wir Ihnen weitere exklusive Angebote für Über- ARCOTEL John F. HRS - Das Hotelportal Das 4-Sterne-Komforthotel ARCOTEL John F. grenzt unmittelbar an Nutzen Sie die Vorteile der Onlinereservierung und wählen Sie aus das Studienzentrum und bietet insgesamt 190 komfortable Zimmer. einer Vielzahl von Hotels und Angeboten. Einzelzimmer: 104 Euro** (inkl. Frühstück) Buchung unter: Doppelzimmer: 124 Euro** (inkl. Frühstück) e-learning studium agb *) Dieses Angebot gilt für alle Studiengänge (mit Präsenzanteil), Seminare, Trainings und Kongresse der depak - Presseakademie GmbH im Jahr Vorausbuchungsfrist mindestens 3 Tage. Mit Zugbindung und Verkauf, solange der Vorrat reicht. Umtausch und Erstattung vor dem 1. Geltungstag gegen Gebühr möglich. Ab dem 1. Geltungstag ausgeschlossen. **) Alle Preise gelten auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.

8 8 die deutsche presseakademie presse- und medienarbeit 1 Pressemitteilungen mit Wirkung anreise Presse- und Medienarbeit Wie gestaltet man den Kontakt mit den Medien? Was muss man den Medien anbieten und mit welchen Mitteln generiert man Aufmerksamkeit? Die folgenden Seminare zeigen, wie Medienarbeit systematisch geplant und kreativ umgesetzt wird. berlin: ** ** düsseldorf: frankfurt: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: 890 Euro* 1. Tag: 10:00 17:30 Uhr 2. Tag: 9:00 17:00 Uhr PR und Journalismus: ein Spannungsverhältnis Wer ist eigentlich Empfänger von Pressemitteilungen? Aufbau von Pressemitteilungen (inhaltlich und strukturell) Was kommt vor dem Verfassen von Pressemitteilungen? Pressemitteilungen: Wie sollte der Versand organisiert sein? Wie kontrolliere ich meinen Erfolg? Die mit ** gekennzeichneten Seminare werden von Peter Nietzold durchgeführt. 1 Pressemitteilungen mit Wirkung 2 Die andere Seite Wie Wirtschaftsjournalismus funktioniert e-learning 3 Pressestellenarbeit 4 Wie ticken Journalisten? 5 Erfolgreich vor Kamera und Mikrofon 6 Medientraining Interviews und Statements in Hörfunk und Fernsehen 7 Interviewtraining intensiv claudius kroker studierte Politik, Theaterwissenschaft und Jura in Erlangen und Leipzig. Er war Journalist bei Zeitungen, Hörfunk und Nachrichtenagenturen, bevor er Berater und Redaktions- Zum Seminarvideo peter nietzold war langjährig für börsennotierte Unternehmen als Pressesprecher und Leiter IR tätig. Er hat Erfahrung als Projektmanager einer PR-Agentur und ist seit 1999 als Dozent und leiter in PR-Agenturen wurde. Seit Studien- und Akademieleiter in der über zehn Jahren ist er selbständig. PR-Aus- und Weiterbildung tätig. studium agb methode Theoretische Wissensvermittlung, allgemeine Grundlagenerarbeitung sowie praktische Beispiele und Übungen. lernziel Erkennen, wann Texte eine Chance haben und wann an ihnen Kräfte verschwendet werden sowie die Fähigkeit, Pressemitteilungen so zu verfassen, dass sie Medieninteresse nach sich ziehen. zielgruppe Insbesondere (Quer-)Einsteiger der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das Seminar verhilft aber auch denjenigen zu konstruktiven Erkenntnissen, die eigene Routinen an aktuellen Entwicklungen messen möchten. Leistung von C. Kroker 1,4 Seminarvorbereitung 1,6 Praktischer Nutzen 1,6 Leistung von P. Nietzold 1,6 Seminarvorbereitung 1,4 Praktischer Nutzen 1,8

9 2 Die andere Seite Wie Wirtschaftsjournalismus funktioniert berlin: düsseldorf teilnehmer: 6 BIS 15 preis: 890 Euro* 1. Tag: 12:30 18:00 Uhr 2. Tag: 9:00 16:00 Uhr Wie (Wirtschafts-)Presse funktioniert: Wie setzen sich Ideen in der Zeitung durch? Wie werden Stories in der Redaktion»verkauft«? Was Journalisten wirklich interessiert und wie sie arbeiten Wie eine Win-Win-Situation zwischen Pressesprecher & Journalist entsteht Wertvolle Tipps zum Umgang mit Journalisten Redaktionsbesuch im Büro einer führenden Tageszeitung Das Seminar beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen. Seminarzeiten in Düsseldorf am 1. Tag abweichend. (15:00 20:30 Uhr) die deutsche presseakademie presse- und medienarbeit 3 Pressestellenarbeit berlin: düsseldorf: münchen: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: 890 Euro* Aufgaben, Anbindung und Gliederung einer Pressestelle Redaktionsabläufe und Folgen für die Pressearbeit Instrumente der Pressearbeit Medienrelevanz und Nachrichtenfaktoren Die Pressekonferenz Strategische Pressearbeit Austausch, Vernetzung und Kooperation von Pressestellen Die Seminare in Berlin führt Markus Kringel durch. 9 9 anreise birgit marschall ist Berlin-Korrespondentin für Wirtschaftsund Finanzpolitik bei der Rheinischen Post. Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre und Politologie arbeitete Birgit Marschall zuvor für die Berliner Morgenpost, die WirtschaftsWoche und die Berliner Zeitung. Zwischen 2000 und 2009 berichtete sie für die Financial Times Deutschland aus der Hauptstadt. methode Theoretische Wissensvermittlung und nützliche Tipps gehen einher mit der Erarbeitung einer Strategie für den erfolgreichen Umgang speziell mit der Wirtschaftspresse. lernziel Wissen, wie die andere Seite heute arbeitet, wie journalistische Stories in der Praxis entstehen und wie Sie das Vertrauen des Journalisten gewinnen. zielgruppe Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation, in PR-Agenturen, Marketing- und Presseabteilungen. Leistung der Referentin 1,8 Seminarvorbereitung 1,7 Praktischer Nutzen 2,1 markus kringel arbeitet claudius kroker stu- als Kommunikations- und PR- dierte Politik, Theaterwissenschaft Berater, freier Autor und Coach in der Unternehmens- und Krisenkommunikation. Er ist an vertungen, und Jura in Erlangen und Hörfunk und Nachrich- Leipzig. Er war Journalist bei Zeischiedenen Universitäten und tenagenturen, bevor er Berater Akademien als Dozent für Rhetorik und Strategieplanung tätig. turen wurde. Seit über zehn Jah- und Redaktionsleiter in PR-Agenren ist er selbständig. methode Praktische Übungen im Wechsel mit dem Theorieteil; Gruppenaustausch und Diskussionen sind ebenfalls Bestandteile des Seminars. lernziel Ein Gespür für konzeptionelle und systematische Pressearbeit entwickeln und die vielfältigen Aufgaben einer Pressestelle durch praktische Hinweise und kleine Kniffe effizienter bewältigen können. zielgruppe Einsteiger der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, gern auch Quereinsteiger und diejenigen, die trotz Routine mal einen kritisch-distanzierten Blick auf ihr eigenes Tun werfen wollen. Leistung von M. Kringel 1,9 Seminarvorbereitung 1,8 Praktischer Nutzen 1,9 Zum Seminarvideo Leistung von C. Kroker 1,9 Seminarvorbereitung 1,4 Praktischer Nutzen 1,9 e-learning studium agb

10 10 die deutsche presseakademie presse- und medienarbeit 4 Wie ticken Journalisten? 5 Erfolgreich vor Kamera und Mikrofon anreise berlin: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: 990 Euro* 1. Tag: 10:00-18:00 Uhr 2. Tag: 9:00 17:00 Uhr Wie arbeiten Journalisten? Organisatorischer Aufbau, Tagesabläufe und Terminpläne von Redaktionen Wie sind die Zuständigkeiten aufgeteilt? CvD, Mantelredakteur, EB und Selbstfahrer? Durchleuchten von verschiedenen journalistischen Darstellungsformen und deren medienspezifischen Besonderheiten Wie ist das Selbstverständnis von Journalisten und ihr Verhältnis zur PR? Was hat das für Folgen für die eigene Medienarbeit? berlin: düsseldorf: teilnehmer: 4 BIS 5 preis: Euro* 1. Tag: 10:00 18:00 Uhr 2. Tag: 9:00 15:00 Uhr Umgang mit und Bedürfnisse von Fernsehjournalisten Themensetting: Wer kommt wie ins Fernsehen? Medienrezeption und Zuschaueranalyse Interviewtraining Talkshowübung und Analyse Pressekonferenzen und Statements Rhetorik, Auftreten und Aussehen, Maske und Körpersprache Lampenfieber adé Zum Seminarvideo Zum Seminarvideo e-learning christian arns ist Leiter der Deutschen Presseakademie. Er war Pressesprecher im Bundesjustizministerium, in einem Landesministerium und im Europawahlkampf. Er berät Unternehmen und Verbände in Kommunikationsfragen und hat für PR-Agenturen gearbeitet. Als Journalist war Arns bei verschiedenen Regionalmedien, bei der taz, beim Hörfunk sowie Chefredakteur einer kommunalpolitischen Fachzeitschrift. Seit 2005 lehrt er bei der Deutschen Presseakademie. claudia bender ist TV-Produzentin und Medientrainerin in Berlin. Sie produziert unter anderem die Talkshow»Studio Friedman«des Nachrichtensenders N24 und das Web-TV-Format»Jörges. Der Zwischenruf«. Sie war sechs Jahre Chefin vom Dienst der ARD-Talkshow»Sabine Christiansen«, hat von 1994 bis 2000 in den Nachrichtenredaktionen und Parlamentsbüros von ProSieben und SAT.1 sowie für Magazinsendungen des WDR gearbeitet. Claudia Bender ist seit 2004 Referentin der Deutschen Presseakademie. studium agb methode Praktische Übungen stehen im Wechsel zum Theorieteil. Gruppenaustausch und Diskussionen sind ebenfalls Bestandteile. lernziel Nach diesem Seminar können Sie sich besser in Journalisten und deren Arbeitsweise hineinversetzen. Dadurch ist Ihnen klarer, wie Sie die Medien ansprechen sollten, um mit passenden Themen durchzudringen. zielgruppe (Einsteiger der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, gern aber auch Quereinsteiger und diejenigen, die trotz Routine mal einen kritisch-distanzierten Blick auf ihr eigenes Tun werfen wollen. Leistung des Referenten 1,2 Seminarvorbereitung 1,2 Praktischer Nutzen 1,7 methode Üben, üben, üben. Mit den eigenen Inhalten den Ansprüchen des Fernsehens und den Bedürfnissen des Zuschauers gerecht werden. lernziel Die Kernbotschaft in 30 Sekunden unterbringen. zielgruppe Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, Verbänden und Institutionen sowie an Unternehmens- und Pressesprecher. Die Referentin Claudia Bender wird unterstützt von Claudia Funk. Leistung der Referentin 1,0 Seminarvorbereitung 1,0 Praktischer Nutzen 1,0

11 6 Medientraining Interviews und Statements in Hörfunk und Fernsehen münchen: frankfurt a.m.: teilnehmer: 6 BIS 8 preis: Euro* Wie die eigenen Themen in den Medienfokus gerückt werden Der richtige Umgang mit Journalisten Fallstricke bei Fernseh- und Hörfunkauftritten Interview-Training: Fragetechnik und Statement-Training Unter Zeitdruck antworten Bedeutung von Artikulation und nonverbaler Wirkung Fangfragen: Antworttricks bei kritischen Fragen die deutsche presseakademie presse- und medienarbeit 7 Interviewtraining intensiv berlin: teilnehmer: 4 BIS 5 10:00 18:00 Uhr preis: 890 Euro* Haltung, Körpersprache und der souveräne Auftritt Klare Sprache und überzeugende Argumente Das Ordnen der Kernaussagen und der rote Faden Nervosität überwinden Offener Umgang mit kritischen Fragen»Und: bitte!«: Verhalten vor der Kamera Übungen, Videoanalyse und Besprechung Tipps und Tricks aus dem Interview-Alltag anreise dr. daniela burkhardt arbeitete viele Jahre als Hörfunk- und Fernsehjournalistin sowie als Talk-Moderatorin. Nach einem»seitenwechsel«in die PR war die promovierte Germanistin und ausgebildete Journalistin auch als Pressesprecherin tätig. Als Medientrainerin bereitet sie seit mehreren Jahren Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Showbusiness ganz gezielt auf öffentliche Auftritte in den Medien vor, oft auch für kritische Fragesituationen. methode Übungen zur Ausdrucksweise, zu Antworttricks bei kritschen Fragen und zum Zeitgefühl sowie Interviewtraining. lernziel Sie lernen was ein»knackiges«interview ausmacht, Kernaussagen zu formulieren, dem Druck standzuhalten, was Sie mit»richtiger«artikulation alles erreichen und wie Sie kritische Fragen meistern. zielgruppe Führungskräfte, die Interviews in Funk und TV geben müssen bzw. wollen sowie Pressereferenten, die ihr Unternehmen in den Medien thematisch positionieren möchten. Leistung der Referentin 1,3 Seminarvorbereitung 1,3 Praktischer Nutzen 1,5 anke stessun hat als TV-Politikjournalistin hunderte Interviews mit Kanzlern, Ministern, Abgeordneten und Wirtschaftsvertretern geführt sowie als Nachrichtenmoderatorin im Studio, im Bundestag, bei Wahlen, auf Reisen und als US-Korrespondentin in Washington DC gearbeitet. Sie konnte Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer für zahlreiche Exklusiv-Interviews gewinnen und hat für N24 und Sat.1 die sogenannten»sommerinterviews«geführt. Anke Stessun ist seit 2011 Medientrainerin. methode Theorie für den Einstieg, individualisierte Übungen, Videomitschnitt und intensive Besprechungen. lernziel Ein gutes Interview zu führen in jeder Situation. zielgruppe Das Interviewtraining intensiv richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter in Unternehmen, Verbänden, Institutionen, Behörden und an Pressesprecher, die sich umfassend auf Interviews vorbereiten wollen und bereits erste Grundkenntnisse in Kommunikationstechniken haben. Leistung der Referentin 1,0 Seminarvorbereitung 1,0 Praktischer Nutzen 1,0 e-learning studium agb

12 12 anreise Schreiben und Reden für PR Wie schreibe ich gute Pressemitteilungen und Reden? Wie kommuniziere ich Botschaften? Die folgenden Seminare stärken Ihre rhetorischen Fähigkeiten und zeigen Ihnen, wie Sie die deutsche Sprache erfolgreich und stilsicher in den unterschiedlichsten Herausforderungen der Public Relations einsetzen. 8 Einführung in das journalistische Schreiben 9 Die Schreibwerkstatt I 8 Einführung in das journalistische Schreiben düsseldorf: frankfurt a.m.: teilnehmer: 6 BIS 12 Texte: Verständnis und Unverständnis Textstruktur und Satzbau preis: 980 EURO* 1. Tag: 10:00 17:30 Uhr 2. Tag: 9:00 17:00 Uhr Passende Wörter, Synonyme und Verben Klare Botschaft und Roter Faden Besonderheiten verschiedener Textarten: z. B. Pressemitteilungen, Reportagen und Reden Bildersprache: Geschichten erzählen, Interesse wecken Kontrolle: Die Freude am Überarbeiten Stilsicheres Texten Zum Seminarvideo e-learning 10 Die Schreibwerkstatt II Schöner Texten für Fortgeschrittene 11 Kreativ schreiben und (ver-)dichten 12 Storytelling 13 Redenschreiben 14 Redenschreiben für Fortgeschrittene 15 Überschrift, Teaser & Co. claudius kroker studierte Politikwissenschaft, Theaterwissenschaft und Jura in Erlangen und in Leipzig. Er war zehn Jahre als freier Journalist bei Zeitungen, Rundfunksendern und Nachrichtenagenturen tätig bevor er Berater und Redaktionsleiter in PR-Agenturen wurde. Heute unterstützt er Unternehmen, Verbände und Hochschulen bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Seit 2008 ist er Vorstandsmitglied und Pressesprecher des Verbands der Redenschreiber deutscher Sprache. Erfolreich texten fürs Web studium agb 16 Schreiben für Social Media Bloggen, twittern, liken, sharen 17 Kommunikationstraining Überzeugend auftreten, zielgerichtet präsentieren, erfolgreich verhandeln 18 Überzeugend präsentieren 19 Rhetorik im Medienkontakt 20 Rhetorik intensiv souverän vor Publikum methode Neben der Vermittlung von Basiswissen im Rahmen von Vorträgen lebt das Seminar vor allem von praktischen Übungen und dem Austausch untereinander. lernziel Das Seminar vermittelt Grundlagen und Fertigkeiten, Texte für verschiedene Kommunikationsarten und Anlässe verständlich zu formulieren. zielgruppe Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in Pressestellen und Kommunikationsabteilungen von Unternehmen, Behörden und Verbänden sowie an Beschäftige in PR-Agenturen. Leistung des Referenten 1,1 Seminarvorbereitung 1,1 Praktischer Nutzen 1,7

13 9 Die Schreibwerkstatt I Stilsicheres Texten die deutsche presseakademie schreiben und reden für pr 10 Die Schreibwerkstatt II Schöner Texten für Fortgeschrittene berlin: düsseldorf: frankfurt a.m.: münchen: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: 980 Euro* Die klare Botschaft Bilder in den Köpfen Ansprechen, was interessiert Geschichten erzählen Die richtige Wortwahl Verben, Verben, Verben Technokratische Ungetüme vermeiden berlin: teilnehmer: 6 BIS 10 preis: Euro* 1. Tag: 16:30 19:30 Uhr 2. Tag: 9:00 17:00 Uhr Begrüßung und Gespräch mit Dr. Hajo Schumacher Zuverlässige Kriterien für gute Texte Wie Worte wirken Lahme Sätze schnell machen Kraftvoll redigieren Ein Aufbau, der immer funktioniert Kampf dem Sprachmüll Reden und Vorworte mit Vergnügen texten anreise christian arns ist Leiter der Deutschen Presseakademie. Er war Pressesprecher im Bundesjustizministerium, in einem Landesministerium und im Europawahlkampf. Er berät Unternehmen und Verbände in Kommunikationsfragen und hat für PR-Agenturen gearbeitet. Als Journalist war Arns bei verschiedenen Regionalmedien, bei der taz, beim Hörfunk sowie Chefredakteur einer kommunalpolitischen Fachzeitschrift. Seit 2005 lehrt er bei der Deutschen Presseakademie. methode Theoretische Wissensvermittlung geht in diesem Seminar einher mit praktischen Übungen. Fallbeispiele der Teilnehmer werden diskutiert. lernziel Vermittlung von Grundlagen und Fertigkeiten, um (treff-)sicher formulieren zu können. Zum Seminarvideo zielgruppe Das Seminar richtet sich an noch wenig geübte Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte in Pressestellen, der Öffentlichkeitsarbeit oder in PR-Agenturen. Leistung des Referenten 1,1 Seminarvorbereitung 1,0 Praktischer Nutzen 1,6 Zum Seminarvideo dr. hajo schumacher ist freier Journalist, Autor und Moderator. Er war zehn Jahre Redakteur beim SPIEGEL, zuletzt Co-Leiter des Berliner Büros. Bis 2002 arbeitete er als Chefredakteur bei MAX. Seither schreibt er für Tageszeitungen, Hörfunk, Online und Fernsehen. Für RTL, N24, WDR und RBB kommentiert er das politische Geschehen, für die Deutsche Welle moderiert er das Magazin»Typisch deutsch«. Er schreibt jedes Jahr ein Buch. Oder zwei. methode In diesem Seminar werden die theoretischen Inhalte anhand von ausgewählten Praxisbeispielen intensiv besprochen und diskutiert. lernziel Ihre Fähigkeiten werden ausgebaut. Sie bekommen auf der Grundlage Ihrer Erfahrungen durch neue Anregungen mehr Spaß am Formulieren und werden zu begeisterten Sprach- und Textexperten. zielgruppe Absolventen der»schreibwerkstatt I«, fortgeschrittene Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte in Pressestellen und der Öffentlichkeitsarbeit oder PR-Agenturen mit Erfahrungen im Schreiben von Texten. Leistung des Referenten 1,7 Seminarvorbereitung 1,4 Praktischer Nutzen 1,8 e-learning studium agb

14 14 die deutsche presseakademie schreiben und reden für pr anreise 11 Kreativ schreiben und (ver-)dichten berlin: düsseldorf: frankfurt a.m.: münchen: teilnehmer: 6 BIS 10 preis: Euro* 1. Tag: 10:00 18:00 Uhr 2. Tag: 9:00 16:00 Uhr Schlagzeilen machen Spannende Einstiege verfassen Kurzfassen und aktiv schreiben Amtsdeutsch und Fachdeutsch in gute Texte überführen Das immer Gleiche anders erzählen Informationswirrwarr: entscheiden, was wichtig ist Journalistische Grundlagen und Nachrichtenwerte Geschichten dichten Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop. 12 Storytelling berlin: frankfurt a.m.: münchen: teilnehmer: 6 BIS 10 preis: 960 Euro* 1. Tag: 10:00 18:00 Uhr 2. Tag: 9:00 16:00 Uhr Was ist Storytelling? Was macht eine gute Geschichte aus? Einsatzmöglichkeiten in der Unternehmenskommunikation: Geschichten für Kunden und für Mitarbeiter Analyse von positiven/negativen Beispielen aus der Praxis Ideenwerkstatt zur Entwicklung von Umsetzungsmöglichkeiten Wie muss ich ein Gespräch führen, damit ich an eine spannende Geschichte komme? Geschichtenwerkstatt für spannende Portraits e-learning stephanie bernoully ist selbständige Kommunikationsberaterin, Kreativ- und Konzeptionstrainerin sowie Autorin. Zu ihren Auftraggebern zählen verschiedene Bundesministerien, Medienanstalten, Gemeinden und Institutionen aus Wissenschaft und Kultur erschien in bereits 6. Auflage Renée Hansen und Stephanie Bernoully:»Konzeptionspraxis«(Frankfurt am Main). conrad giller entwickelt und realisiert als Trainer, Coach und Berater mit seiner Agentur Conrad Giller MEDIEN KOMMUNIKATION FÜHRUNG firmeninterne und offene Seminare, Coachings und Beratungen zum Thema»Konflikt und Kommunikation in der Öffentlichkeit und im Team«. An der Deutschen Presseakademie führt er Kommunikationsund Medientrainings durch. studium agb methode Viele Übungen, die das Verständnis von Ausdruck, Kurzfassung und pointiertem Schreiben schulen. Kurzvorträge über Methoden des Brainstormens, Textaufbau etc. überwiegend Einzelübungen. lernziel Textsicherheit und Fähigkeit auch unter Druck kreativ zu schreiben. Erweiterte Vorstellung von der Zielgruppe/Situation der Rezipienten. Abstand vom Textalltag. Neubelebung der eigenen Sprache. zielgruppe Menschen, die häufig Texte für unterschiedlichste Zielgruppen verfassen: Pressetexte, Kundenkorrespondenzen, Mailings, Reden etc. Leistung der Referentin 1,0 Seminarvorbereitung 1,2 Praktischer Nutzen 1,3 methode Diskussion über Geheimrezepte erfolgreicher Geschichten, Analyse von Fallbeispielen. Übungen an Beispielen der Teilnehmer. lernziel Wissen, worauf es bei guten Geschichten ankommt und wie man sie entwickelt. Sie können mit Ihren Protagonisten so reden, dass Sie deren wahre Geschichte(n) erfahren. Außerdem sollen Sie einen Ansatz für eine gute eigene Geschichte mit nach Hause nehmen. zielgruppe Alle, die interne oder externe Kommunikation interessant und nachhaltig gestalten wollen: Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation, in Agenturen, Marketing- und Presseabteilungen. Leistung des Referenten 1,7 Seminarvorbereitung 1,8 Praktischer Nutzen 1,5

15 13 Redenschreiben berlin: düsseldorf: münchen: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: 980 Euro* Start in den Arbeitsprozess Aufbau und Wirkung einer Rede Recherche und Strategie Einstieg, roter Faden und Ende Geschichten erzählen, Bilder erzeugen Schreiben für Andere die deutsche presseakademie schreiben und reden für pr 14 Redenschreiben für Fortgeschrittene berlin: düsseldorf: münchen: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: Euro* Der Redenschreiber: Funktion/Kompetenz als Texter und Berater, individuelle Voraussetzungen, Nähe zum Redner Der Redner: Amt/Funktion/Kompetenz/Ansehen, individuelle Voraussetzungen, Nähe/Einstellung zum Redenschreiber Die Bedingungen: Ausgangslage, Rede-Ort und Rede-Umfeld, Aufgabenstellung, Zeit, Redeziel Der Redestoff: Aktualitäts- und Relevanzwert Die Rede: Sympathiewert, Gefühlswert, Unterhaltungswert anreise Zum Seminarvideo christian arns ist Leiter der Deutschen Presseakademie. Er war Pressesprecher im Bundesjustizministerium, in einem Landesministerium und im Europawahlkampf. Er berät Unternehmen und Verbände in Kommunikationsfragen und hat für PR-Agenturen gearbeitet. Als Journalist war Arns bei verschiedenen Regionalmedien, bei der taz, beim Hörfunk sowie Chefredakteur einer kommunalpolitischen Fachzeitschrift. Seit 2005 lehrt er bei der Deutschen Presseakademie. methode Gemeinsame Analyse, dialogischer Vortrag, Gruppenarbeit mit Diskussion und viele praktische Übungen. lernziel Die Teilnehmer können eine Rede solide aufbauen, sie wissen, wie sie sowohl ihren Arbeitsprozess als auch die Rede selbst beginnen und sie verfügen über das Handwerkszeug, die Botschaft plastisch zu vermitteln. zielgruppe Pressesprecher, Kommunikations- und PR-Verantwortliche, die lernen wollen, die Rede wirksam einzusetzen. Leistung des Referenten 1,3 Seminarvorbereitung 1,0 Praktischer Nutzen 1,5 dipl.-volkswirt andreas franken trainiert und berät seit über 25 Jahren Redenschreiber, Redner und Präsentatoren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Vereinen. Der Inhaber der Bonner»Akademie für Management-Kommunikation und Redenschreiben«hat 2010 Deutschlands ersten Redenschreiber-Lehrgang mit IHK- Abschluss initiiert und ist Mitautor des Handbuchs»Redenschreiben«(Helios Media Verlag, 2011). methode Neben der Theorie steht das Learning by Doing im Mittelpunkt. Redemanuskripte der Teilnehmer werden diskutiert. lernziel Ihre Fähigkeit, Reden zu schreiben, verbessert sich weiter. Anhand von praktischen Beispielen wird Ihnen das professionelle Redenschreiben vermittelt. zielgruppe Das Seminar richtet sich an Redenschreiber, die bereits Erfahrung haben und den Austausch suchen, um noch professioneller und effizienter agieren zu können. Leistung des Referenten 1,3 Seminarvorbereitung 1,2 Praktischer Nutzen 1,3 e-learning studium agb

16 16 die deutsche presseakademie schreiben und reden für pr 15 Überschrift, Teaser & Co. Erfolgreich texten fürs Web 16 Schreiben für Social Media Bloggen, twittern, liken, sharen anreise berlin: düsseldorf: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: 940 Euro* 1. Tag: 10:00 17:00 Uhr 2. Tag: 9:00 16:30 Uhr Kriterien: Was macht eigentlich gute Texte aus? Wie schreibt man fürs Web? Google-News et. al: suchmaschinenoptimiertes Schreiben Was macht eine gute Überschrift im Web aus? Wie schreibt man Teaser, Kurztexte und Bildzeilen fürs Web? Wie sorgt man dafür, dass die Texte im Web lesbar werden? Wie lang dürfen die Texte sein? Wie führe ich den Leser über mein Angebot? Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop. berlin: düsseldorf: münchen: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: 690 Euro* 10:00 17:00 Uhr Überblick: Wie funktionieren Social Media? Ansprechhaltung: Wie gehen Unternehmen mit ihren Freunden um? Wie schreibt man Twitter-Meldungen und wie setzt man Hashtags ein? Wozu noch Blogs? Was lohnt sich, was aber nicht? Suchmaschinenoptimierung für Social Media Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer einen Laptop. e-learning melanie wieland ist Gesellschafterin der Agentur FLMH I Labor für Politik und Kommunikation und für Redaktion, Text und Konzeption verantwortlich. Daneben arbeitet sie als freie Journalistin für vielfältige Auftraggeber. Melanie Wieland verfügt über 15 Jahre Erfahrung als freiberufliche Journalistin, Redakteurin, Konzepterin und Texterin sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlich-rechtlichen Bereich und leitete zahlreiche Schulungen im Online-Journalismus. stefanie söhnchen ist Spezialistin für Kommunikation in digitalen Medien. Neben mehrjähriger Beratungserfahrung in großen und mittelständischen deutschen Unternehmen auf ihrem Weg in die effektive Online-Kommunikation, kennt sie sich durch ihre Arbeit als Multimedia-Journalisten und Social Media Expertin in der Welt des Web 2.0 aus. Ihre Schwerpunktthemen sind strategische Online-Unternehmenskommunikation, professionelles Bedienen aller relevanten Kanäle sowie der Einsatz von Corporate Multimedia. studium agb methode Präsentationen, Übungen, Diskussionen und Analysen sowie Einzel- und Gruppenarbeit sind Bestandteile des Seminars. lernziel Sicherheit im Umgang mit der Online-Kommunikation, Kenntnisse zu Kriterien für journalistisches sowie zielgruppen- und zielspezifisches Schreiben fürs Web. zielgruppe Journalisten und Texter, Fachkräfte/Mitarbeiter in Pressestellen, PR-Agenturen und der Öffentlichkeitsarbeit, die für das Inter- oder Intranet arbeiten oder dies demnächst tun. Leistung der Referentin 1,6 Seminarvorbereitung 1,4 Praktischer Nutzen 1,8 methode Präsentationen, Übungen, Diskussionen und Analysen sowie Einzel- und Gruppenarbeit sind Bestandteile des Seminars. lernziel Sicherheit im Umgang mit Social Media vor allem im Hinblick auf Tonalität und Kurztexte. zielgruppe Fachkräfte/Mitarbeiter in Pressestellen, PR-Agenturen und der Öffentlichkeitsarbeit, die sich mit Social Media auseinandersetzen oder die für die Social Media-Aktivitäten ihrer Unternehmen zuständig sind. Leistung der Referentin 1,0 Seminarvorbereitung 1,0 Praktischer Nutzen 1,2

17 17 Kommunikationstraining Überzeugend auftreten, zielgerichtet präsentieren, erfolgreich verhandeln die deutsche presseakademie schreiben und reden für pr 18 Überzeugend präsentieren berlin: teilnehmer: 6 BIS 12 preis: 990 Euro 1. Tag: 10:00 18:00 Uhr 2. Tag (Samstag): 9:00 16:00 Uhr Grundlagen der Rhetorik: überzeugend, erfolgreich und zielgerichtet Körpersprache: Sympathie und Autorität durch Mimik, Gestik und Stimme Aufbau und Dramaturgie: Struktur, Argumente, Emotion, Mischung aus Fakten und Beispielen Gesprächsführung und Verhandlungsrhetorik Videoanalyse: Kontinuierliches und individuelles Feedback durch Analyse der Übungen jetzt zweitägig berlin: teilnehmer: 6 BIS 9 preis: 990 Euro* Professionell vorbereiten: Menschen, Motive und Material checken Positiv abheben: Präsentationen erstellen, die in Erinnerung bleiben Beeindruckend starten: Das Publikum von Beginn an fesseln»sinn«-voll präsentieren: Alle Sinnesorgane ansprechen Effektvoll einbinden: Dialoge mit dem Publikum initiieren Souverän senden: Umgang mit kritischen Fragen und Einwänden Sichtbar verbessern: Persönliche Videoanalysen»vorher/nachher«Gewinnend nachbereiten: Rezepte fürs»sahnehäubchen«am Ende anreise patrick kammerer hat in Tübingen Rhetorik studiert. Er arbeitet seit 20 Jahren als Kommunikationsexperte, u. a. als Leiter der Marken-PR bei Reemtsma und Director Corporate Communications bei NIKE Europe, Middle East and Africa. Für Shell war er in nationalen und internationalen Positionen tätig, darunter als Kommunikationschef für die europäische Region sowie für das globale Tankstellengeschäft des Unternehmens mit Sitz in London. Seit 2012 ist Kammerer Direktor für Unternehmenskommunikation und Public Affairs bei Coca-Cola Deutschland. methode Theoretische Einführung mit anschließenden praktischen Übungen für Präsentationen, Gesprächsführungen und Verhandlungen. Videoanalyse und Erfahrungsaustausch. lernziel Sie lernen überzeugend aufzutreten, zielgerichtet zu präsentieren und erfolgreich zu diskutieren und zu verhandeln und dabei authentisch zu bleiben. zielgruppe Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation, in PR-Agenturen, Marketing- und Presseabteilung. Leistung des Referenten 1,2 Seminarvorbereitung 1,3 Praktischer Nutzen 1,3 i ngo bosch ist seit 2011 Geschäftsführer von»bosch + more, 360 communications«. Zuvor hielt er als Managing Partner des Marktführers Kohtes&Klewes/Pleon zahlreiche Präsentationen in Wirtschaftsunternehmen und leitete gemeinsam mit einer Schauspielerin Präsentations in der Pleon-Academy und der Fortbildungsakademie der Deutschen Wirtschaft. Erfahrungen sammelte er u. a. in der Unternehmenkommunikation des Gerling-Konzerns sowie als Journalist beim WDR und der SZ. methode Wechsel von Theorie und praktischen Übungen aus Präsentations-, Schauspiel- und Sporttraining-Bausteinen. Videoanalyse mit Feedback von Trainer und Teilnehmern. Lernen durch Beobachten und Erleben. lernziel Fesselnde Präsentationen erstellen, selbstbewusster sowie präsenter auftreten und Menschen besser überzeugen können. zielgruppe Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte aus allen Organisationsformen, die Inhalte überzeugend bei Vorgesetzten, Kollegen, Fremden und Freunden präsentieren wollen. Zum Seminarvideo Leistung des Referenten 1,3 Seminarvorbereitung 1,7 Praktischer Nutzen 1,0 e-learning studium agb

18 18 die deutsche presseakademie schreiben und reden für pr anreise 19 Rhetorik im Medienkontakt berlin: düsseldorf: münchen: teilnehmer: 6 BIS 10 preis: 990 Euro* Eindruck machen: Wie Körpersprache, Stimme und Auftrittsgestik besser wirken Besser antworten: Interviewtechniken und Fragefallen (er)kennen»kein Kommentar«vermeiden und trotzdem nicht zu viel sagen Gute Argumente: So stellen Sie Kernbotschaften verständlich dar Verhalten bei Pressekonferenzen, im Studio, Live-Situationen u.v.m.»herr Ross, wie antworte ich auf folgende Frage «Tipps aus der Trickkiste des erfahrenen Journalisten, Trainers und Pressesprechers 20 Rhetorik intensiv Souverän vor Publikum berlin: teilnehmer: 4 BIS 6 preis: Euro* Video-Analyse: Ihr Auftritt, Ihre Wirkung Was man sieht: Körpersprache, Mimik und Auftrittsgestik Was man hört: Sprechweise, Satzbau und Wortwahl Allein vor Publikum: Statement, Rede und Präsentation Sie sagen, was Sache ist: in 30 bis 300 Sekunden. Aber immer gut. Antworten: Do s und Don ts der rhetorischen Kerntechniken Argumentieren in 3-D: Dialog, Diskussion, Duell Persönliche Angriffe, Unterstellungen, Provokationen, fiese Fragen e-learning alexander ross, Master of Science in Communications, ist Wirtschaftspublizist und Experte für Medienrhetorik. Er ist u. a. Trainer an der Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten und Autor für Spiegel Online, Handelsblatt und Cicero. Er war Manager im In- und Ausland, schrieb sieben Bücher und ist Redenschreiber für mehrere DAX-Vorstände. Als Coach für gute Auftritte, Antworten und Argumentationen trainierte er bereits über 1000 Pressesprecher. alexander ross, Master of Science in Communications, ist Wirtschaftspublizist und Experte für Medienrhetorik. Er ist u. a. Trainer an der Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten und Autor für Spiegel Online, Handelsblatt und Cicero. Er war Manager im In- und Ausland, schrieb sieben Bücher und ist Redenschreiber für mehrere DAX-Vorstände. Als Coach für gute Auftritte, Antworten und Argumentationen trainierte er bereits über 1000 Pressesprecher. studium agb methode Viele praktische Übungen mit Ihren Themen, kritisches Feedback und Wiederholung verbessern Ihren Auftritt und Argumentation. lernziel Sie treten professionell auf im Medienkontakt, vermitteln klare Botschaften antworten sicher auch auf kritische Journalistenfragen. zielgruppe Alle, die ihre rhetorische Sicherheit steigern wollen, um Medienkontakte in Gesprächen, Statements und Interviews erfolgreicher zu gestalten. Leistung des Referenten 1,1 Seminarvorbereitung 1,0 Praktischer Nutzen 1,4 methode Intensivtraining mit Themen und Praxissituationen der Teilnehmer, Videoanalyse,Wiederholung und Feedback. lernziel Ihr souveränes Auftreten in herausfordernden Situationen, mit den richtigen Worten und überzeugender Wirkung. zielgruppe Alle, die den eigenen Auftritt optimieren, ihr Thema souverän präsentieren und kritische Situationen erfolgreich meistern wollen. Leistung des Referenten 1,0 Seminarvorbereitung 1,0 Praktischer Nutzen 1,0

19 die deutsche presseakademie corporate media Corporate Communication Zielgenau kommunizieren von Print bis Digital berlin: neues seminar Corporate Media teilnehmer: 6 BIS 10 preis: 940 Euro* Eine Firma, eine Botschaft, ein Medium? Warum ein Unternehmen intern wie extern mehr als eine Stimme braucht Was soll eigentlich vermittelt, was genau erreicht werden? Wie sich Kommunikationsziele klar bestimmen lassen Ins Büro oder besser nach Hause? Was ich über den Empfänger meiner Message wissen sollte Teuer und trotzdem für den Papierkorb? Weshalb eine besser ankommt als manches Hochglanzmagazin anreise Die Ansprüche an die Selbstdarstellung von Unternehmen und Organisationen und an die Präsentation von Leistungen und Erfolgen wachsen und verändern sich ständig. Die nachfolgenden Seminare vermitteln Ihnen die aktuellen Trends sowohl im Bereich der klassischen Publikationen als auch bei den neuen Möglichkeiten des Internets. 21 Corporate Communication Zielgenau kommunizieren - von Print bis Digital 22 Geschäftsberichte Von der innovativen Idee über die Konzeption zur Um setzung 23 Kundenmagazine In 10 Schritten zum perfekten Medium 24 Corporate Videos konzipieren und realisieren dr. björn peter böer ist Chefredakteur Wirtschaftsmedien und Bereichsleiter Business Communication beim wdv. Am Coporate Communication Institute (CCI) der Fachhochschule Münster lehrt er Medienmanagement. methode Knappe Darstellung zentraler Kommunikationsmodelle, Transfer auf die konkreten Kommunikationsaufgaben der Teilnehmer und Entwicklung maßgeschneideter medialer Umsetzungen. lernziel Fähigkeit zur systematischen Top-down-Analyse und Optimierung der Corporate Communication. Die Kommunikationsstrategie von der Zielformulierung bis zum eingesetzten Medium verbessern. zielgruppe Führungskräfte der Unternehmenskommunikaton, Projektverantwortliche Mitarbeiter der Bereiche Corporate Communication, PR, IR und Presse. Das Seminar hat noch nicht stattgefunden. theo probst-bartolomee ist Creative Director und Leiter Competence Centrum Design beim wdv. Ausgezeichnet mit renommierten Preisen ist er ein branchenweit anerkannter Spezialist in der Medienkonzeption. Es liegen daher noch keine Evaluationen durch die Seminarteilnehmer vor. e-learning studium agb

20 20 die deutsche presseakademie corporate media anreise 22 Geschäftsberichte Königsdisziplin der Unternehmens- kommunikation berlin: teilnehmer: 6 BIS 12 Konzeption und Redaktion: preis: 890 Euro* Welche Inhalte ein Geschäftsbericht haben muss und kann Geschäftsbericht oder auch Nachhaltigkeitsbericht? Print- und/oder Online-Ausgabe? Design, Distribution und Produktion: Was macht gute Geschäftsberichte in der Umsetzung aus? Fotografie, Illustration und Typographie neue Referenten Crossmediale Konzeption, Projektmanagement und neue Trends 23 Kundenmagazine In 10 Schritten zum perfekten Medium berlin: frankfurt a.m.: teilnehmer: 6 BIS 10 preis: 940 Euro* Kunden binden, Image stärken, Vertrieb forcieren: Wie schöpfe ich das Potenzial meines Magazins voll aus? Zielgruppe finden & fesseln: Der perfekte Sound für das eigene Magazin Klartext contra Weichspüler: Wie sich objektiver Journalismus mit PR-Botschaften verträgt Bunte Farben, schräge Optik: Storytelling mit Bildern und Layout Gleiche Denkweise, unterschiedliche Kanäle: Wie lassen sich Print und Digital vernetzen? hermann-josef berg ist freier Wirtschaftsjournalist philipp mann berät als Geschäftsführender dr. björn peter böer ist Chefredakteur Wirtschaftsme- theo probst-bartolomee ist Creative Director und Leiter e-learning und Kommunikationsberater mit Schwerpunkt Unternehmenskommunikation/Corporate Publishing. Zuvor war er in der Presse- und Gesellschafter von mpm Corporate Communication Solutions zahlreiche Unternehmen in Fragen der Public und Investor Relations. dien und Bereichsleiter Business Communication beim wdv. Der frühere F.A.Z.-Redakteur entwickelt und leitet Kundenmedien für Competence Centrum Design beim wdv. Ausgezeichnet mit renommierten Preisen ist er ein branchenweit anerkannter Spezi- Öffentlichkeitsarbeit bei Boehringer mpm realisiert jährlich mehr als 20 diverse Zielgruppen und Märkte. alist in der Medienkonzeption. Ingelheim und Schott Glas tätig. Geschäfts- und Jahresberichte. studium agb methode Analyse von Fallbeispielen der»besten Geschäftsberichte«2012/2013 in Deutschland sowie von diversen DAX-Unternehmen. Vermittlung des notwendigen theoretischen Knowhows und zahlreiche Praxisübungen als Hilfestellung für den Alltag. lernziel Grundlegendes, aber auch Tipps für Profis. Am Ende stehen neue Impulse zum Erstellen/Herstellen eines Geschäftsberichtes. zielgruppe Thema-affine Mitarbeiter in Stabsstellen für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Corporate Publishing-Medien bei Unternehmen, Institutionen, Non-Profit-Organisationen, PR-/Werbeagenturen. Das Seminar hat mit den Referenten noch nicht stattgefunden. Es liegen daher noch keine Evaluationen durch die Seminarteilnehmer vor. methode In 10 Schritten von der Idee bis zum fertigen Heft. Wechsel zwischen Theorie- und Praxisteilen. Lernmodule zu speziellen Magazin- Aspekten. Analyse und Optimierung des eigenen Kundenmediums. lernziel Fähigkeit zur systematischen Analyse von Schwachstellen des eigenen Kundenmagazins. Zielgenaue Optimierung des Inhalts und der Optik. Strukturierte Entwicklung neuer Kundenmedien. zielgruppe Fach- und Führungskräfte von Pressestellen, Marketing- und PR-Abteilungen. Projektverantwortliche für CM und Kundenmedien. Leistung der Referenten 1,8 Seminarvorbereitung 1,5 Praktischer Nutzen 1,7

seminarprogramm 2013 / 2014

seminarprogramm 2013 / 2014 seminar 2013 / 2014 pr-wissen praxisnah vertiefen jetzt deutschlandweit an 4 standorten berlin, düsseldorf, frankfurt am main, münchen www.depak.de Die Deutsche Presseakademie online (Mit QR-Codes direkt

Mehr

Seminarprogramm 2015

Seminarprogramm 2015 presse- und öffentlichkeitsarbeit Seminar 2015 berlin düsseldorf frankfurt am main münchen Die Deutsche Presseakademie online (Mit QR-Codes direkt ans Ziel) QR-Code entdecken QR-Code aufnehmen Mit dem

Mehr

Seminarprogramm 2015/16

Seminarprogramm 2015/16 update mit neuen n pr-wissen praxisnah vertiefen Seminar 2015/16 berlin düsseldorf frankfurt am main münchen Die Deutsche Presseakademie online (Mit QR-Codes direkt ans Ziel) QR-Code entdecken QR-Code

Mehr

Seminarprogramm 2014/2015

Seminarprogramm 2014/2015 U P D AT E presse- und öffentlichkeitsarbeit Seminar 2014/2015 berlin düsseldorf frankfurt am main münchen www.depak.de Ihre Meinung zählt Ich schätze diese Art der Schulung sehr, so ist man weniger gebunden

Mehr

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Schreiben für Print und Online Journalistische Darstellungsformen Sprache und Stil Inhalt und Aufbau: Richtig strukturieren Verständlich

Mehr

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat der Donau-Universität Krems. TAG 1 Coaches: Michael Karnitschnigg Nikolaus Hanke Dr.

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat der Donau-Universität Krems. TAG 1 Coaches: Michael Karnitschnigg Nikolaus Hanke Dr. mc media consult gmbh 1/2 MEDIEN FÜHRERSCHEIN Der von der Donau-Universität Krems und media consult entwickelte Medienführerschein stellt Ihnen die Lizenz zum erfolgreichen Umgang mit den Medien aus, der

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Seite zuletzt geändert am 09.06.2015 um 09:58 Uhr

Seite zuletzt geändert am 09.06.2015 um 09:58 Uhr Inhalt trifft Zielgruppe Kunden- und Mitarbeitermagazine, Imagebroschüren, Flyer oder Newsletter informieren, geben Einblicke und schärfen das Image Ihres Unternehmens. Doch welche Publikationen sind sinnvoll?

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft 1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Referat BbdF 2015-1. Juni 2015 Worum geht es? Anlässe: Der Nachrichtenwert Die Basis:

Mehr

Instrumente, Chancen und Organisation professioneller PR. FH-Studiengänge International Marketing & Sales Management / Dr.

Instrumente, Chancen und Organisation professioneller PR. FH-Studiengänge International Marketing & Sales Management / Dr. Instrumente, Chancen und Organisation professioneller PR FH-Studiengänge International Marketing & Sales Management / Dr. Ute Könighofer 1/ Abgrenzung Marketing & PR Marketing Produktbezogen Maßnahmen

Mehr

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU

Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Effiziente Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für KMU Agenda Was ist PR / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit? Welche PR-Instrumente gibt es? Was kann PR für KMU leisten? Worauf kommt es an, damit Ihre PR

Mehr

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit Dankwart von Loeper Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für Asyl und Menschenrechte VON LOEPER LITERATURVERLAG Inhaltsübersicht Einführung: Warum Menschenrechtsarbeit PR braucht 11 1. Teil: Grundlagen der

Mehr

Referentenprofil. Vorträge. Workshops. Ute Schmeiser. Schmeiser Marketing. Schmeiser Marketing Am Bachmannsgraben 47 41844 Wegberg

Referentenprofil. Vorträge. Workshops. Ute Schmeiser. Schmeiser Marketing. Schmeiser Marketing Am Bachmannsgraben 47 41844 Wegberg Referentenprofil Vorträge Workshops Ute Schmeiser Zur Person Ute Schmeiser Werbekauffrau, staatl. gepr. Wirtschaftsassistentin Kundenberatung, Senior Account Executive in Werbeagenturen in Karlsruhe, Köln,

Mehr

Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau

Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau Social Media. Redaktion. Reporting. Verhandlung. Marketing. Medienarbeit. Konzeption. Recherche. Verantwortung. Agenturleben. Eventmanagement. Kundentermine.

Mehr

FINANCIAL COMMUNICATION CONSULTANTS. Wir positionieren Sie in der Financial Community.

FINANCIAL COMMUNICATION CONSULTANTS. Wir positionieren Sie in der Financial Community. FINANCIAL COMMUNICATION CONSULTANTS Wir positionieren Sie in der Financial Community. AdViCE PArTNErS GmbH Unternehmensberatung für Strategie und Kommunikationsmanagement Haus der Bundespressekonferenz

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit

Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit professionell gestalten Regionale Pressearbeit Feierabend-Seminar Jugendförderung im Landkreis Gießen Referentin: Sara v. Jan freie Journalistin & PR-Beraterin Einführung Seminarstruktur

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013 Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz Der Social Media-Trendmonitor

Mehr

Die Berliner Digitalwirtschaft im Metablog

Die Berliner Digitalwirtschaft im Metablog Die Berliner Digitalwirtschaft im Metablog Wie IT-Unternehmen ihren Standort und ihre Leistungen bewerben Franziska Berge, index Agentur index wir sorgen dafür, dass man von Ihnen spricht. Oder: Die 6

Mehr

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN Erfolgreiche Strategien für einen professionellen Messeauftritt. Messetraining mit Video-Feedback. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg

Mehr

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Ein werkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Auch Dozent/innen benötigen ein praxisorientiertes Aufbautraining für die Gestaltung ihrer Veranstaltungen. In diesem praxisorientierten Trainingsseminar

Mehr

Anschreiben: Christoph Kleinert

Anschreiben: Christoph Kleinert Anschreiben: Brambacher Weg 4 64291 Groß-Umstadt Telefon: 06166 1123456 E-Mail: christoph-kleinert@telly.com Schneider & Friends Communication Herrn Thomas Schneider Offenbacher Ring 78 61999 Frankfurt

Mehr

Marketing im Social Media Zeitalter. Dr. Marie Huchthausen für den Düsseldorfer Gründungstag 20.05.2015

Marketing im Social Media Zeitalter. Dr. Marie Huchthausen für den Düsseldorfer Gründungstag 20.05.2015 Marketing im Social Media Zeitalter Dr. Marie Huchthausen für den Düsseldorfer Gründungstag 20.05.2015 Agenda 1. Vorstellung Dr. Marie Huchthausen 2. Vorstellung der Business Academy Ruhr GmbH 3. Social

Mehr

René Borbonus. Überzeugungskraft ist nicht messbar. Überzeugungskraft ist spürbar. Offene Trainings mit René Borbonus in 3 Schritten

René Borbonus. Überzeugungskraft ist nicht messbar. Überzeugungskraft ist spürbar. Offene Trainings mit René Borbonus in 3 Schritten René Borbonus Überzeugungskraft ist nicht messbar. Überzeugungskraft ist spürbar. Offene Trainings mit René Borbonus in 3 Schritten Offene Trainings mit René Borbonus Mehr Überzeugungkraft in 3 Schritten

Mehr

Strategische Kommunikation: Systemische Weiterbildung für Berater und Kommunikationsverantwortliche

Strategische Kommunikation: Systemische Weiterbildung für Berater und Kommunikationsverantwortliche Strategische Kommunikation: Systemische Weiterbildung für Berater und Kommunikationsverantwortliche mit Eckard König, Gerda Volmer und Ulrike Röttger durchgeführt vom Wissenschaftlichen Institut für Beratung

Mehr

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Das Modul befähigt Sie, Social Media im Medienspektrum richtig einzureihen. Es liefert die nötigen Grundlagen der IT und macht Sie mit Datenbanken Recherche

Mehr

CoNteNt MArketING. B2B-kommunikation. es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt.

CoNteNt MArketING. B2B-kommunikation. es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt. 360 CoNteNt MArketING B2B-kommunikation es kommt NICHt darauf AN woher der wind weht, SoNderN wie MAN die SeGeL SetZt. 2 +49 7835-5404-0 www.produkt-pr.de erfolg mit Leidenschaft wie beim Segeln auf der

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

Seminare 2016 AKADEMIE FÜR PUBLIZISTIK

Seminare 2016 AKADEMIE FÜR PUBLIZISTIK Seminare 2016 @A AKADEMIE FÜR PUBLIZISTIK HAMBURG InT Unser Programm 2016 Liebe Leserin, lieber Leser, unser Programm 2016 er wartet Sie mit vielen neuen Seminaren, be rufsbegleitenden Lehr gängen und

Mehr

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation www.kuzinski-coaching.de/training Eine überzeugende Konzeption Nach dem Baukasten-Prinzip stehen Ihnen eine Reihe von Trainings- en zur Verfügung, die

Mehr

Der PARITÄTISCHE Hamburg Akademie Nord. Öffentlichkeitsarbeit

Der PARITÄTISCHE Hamburg Akademie Nord. Öffentlichkeitsarbeit Akademie Nord 76 Fortbildungsprogramm 2015 R Nr.: 1580 Druckreif formulieren, erfolgreich kommunizieren Berichte, Briefe und E-Mails schreiben, die ankommen 08.09.2015 von: 09:00 16:00 Uhr Dozentin: Claudia

Mehr

Google+ für Unternehmen

Google+ für Unternehmen 1-Tages-Seminar: Google+ für Unternehmen So bauen Sie eine starke Kundencommunity auf Google+ auf, optimieren Ihre Unternehmens- und Kundenkommunikation und erhöhen Ihre Sichtbarkeit im Web! www.embis.de

Mehr

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Kultur Tourismus Wirtschaft Wissenschaft Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Seminare 2015 kompetenzen aufbauen & stärken Ihr Unternehmen ist so gut, wie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Mehr

Master of Arts (M.A.) Unternehmenskommunikation

Master of Arts (M.A.) Unternehmenskommunikation Master of Arts (M.A.) Unternehmenskommunikation Für Kommunikationsstrategen mit Feingespür! M.A. Unternehmenskommunikation Information, Bekanntheit, Image, Vertrauen: Als Verantwortlicher in der externen

Mehr

Sichern Sie sich jetzt unser Kommunikationspaket für ein komplettes Jahr! Senden Sie SIGNALE. Professionelle Pressearbeit für Senioreneinrichtungen

Sichern Sie sich jetzt unser Kommunikationspaket für ein komplettes Jahr! Senden Sie SIGNALE. Professionelle Pressearbeit für Senioreneinrichtungen Sichern Sie sich jetzt unser Kommunikationspaket für ein komplettes Jahr! Senden Sie SIGNALE Professionelle Pressearbeit für Senioreneinrichtungen Frühbucherrabatt bis 31. Oktober 2013 Warum Pressearbeit?

Mehr

Kommunikation für Marken und Medien

Kommunikation für Marken und Medien Kommunikation für Marken und Medien 2011 dot.profil Fakten Firma: Standort: Positionierung: Kernkompetenzen: Themenfelder: Mitarbeiter: dot.communications GmbH (gegründet 2000, inhabergeführt) München

Mehr

WEISER, KUCK & COMP.

WEISER, KUCK & COMP. WEISER, KUCK & COMP. Management- und Personalberatung BDU PROFIL FÜR DIE POSITION PRESSESPRECHER (M/W) GESUNDHEITSWESEN Unternehmen und Markt Unser Auftraggeber gehört zu den großen und erfolgreichen öffentlichen

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

Die Kunst der. Innovation. Erfolgreiche. Strategien. auf dem. Rechtsmarkt

Die Kunst der. Innovation. Erfolgreiche. Strategien. auf dem. Rechtsmarkt Die Kunst der Innovation auf dem Strategien Erfolgreiche Rechtsmarkt Zeichen der Zukunft Stellen Sie sich vor: Sie stehen vor einer Leinwand und möchten Ihre aktuelle Business-Vision aufmalen: Wie klar

Mehr

Persönlichkeitsbasiertes Mediencoaching - Mehr Sicherheit und Authentizität auf der Bühne und vor der Kamera

Persönlichkeitsbasiertes Mediencoaching - Mehr Sicherheit und Authentizität auf der Bühne und vor der Kamera Persönlichkeitsbasiertes Mediencoaching - Mehr Sicherheit und Authentizität auf der Bühne und vor der Kamera Der Unterschied zwischen Medientraining und Mediencoaching Kein Mensch ist wie der andere. Darum

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, Oktober 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in München und Hamburg. Wir integrieren die Disziplinen

Mehr

Die Mitarbeiterzeitschrift auf dem Prüfstand: Redaktionskonzept und Gestaltung

Die Mitarbeiterzeitschrift auf dem Prüfstand: Redaktionskonzept und Gestaltung Eine Veranstaltung von Schick + Partner Die Mitarbeiterzeitschrift auf dem Prüfstand: Redaktionskonzept und Gestaltung In vielen Unternehmen macht das Intranet der Mitarbeiterzeitschrift die Rolle des

Mehr

Wie häufig nutzen Journalisten Blogs für Recherchen?

Wie häufig nutzen Journalisten Blogs für Recherchen? (c) stokkete / 123rf.com Wie häufig nutzen Journalisten Blogs für Recherchen? Jost Broichmann Online-Studie 2015 Wie häufig nutzen Journalisten Blogs für Recherchen? Ziele Zusammenarbeit Blogger / Redaktionen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Vom Pressesprecher zum Kommunikationsmanager 1. 2 Von Risiken und Nebenwirkungen 15

Inhaltsverzeichnis. 1 Vom Pressesprecher zum Kommunikationsmanager 1. 2 Von Risiken und Nebenwirkungen 15 xv 1 Vom Pressesprecher zum Kommunikationsmanager 1 Eingefahrene Strukturen das Gift für kreativen Journalismus..... 2 Eine neue Zeit hat begonnen............................... 3 Hierarchische Kommunikationsphilosophien

Mehr

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING

DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING DIGITAL INSIGHTS 03-2014 CORPORATE STORYTELLING & CONTENT MARKETING MÖGE DIE MACHT MIT DIR SEIN! BEST PRACTICE B2C UND B2B DIGITAL, SOCIAL, MOBILE FACEBOOK, TWITTER & CO. NIKE S VIRALER HIT THE LAST GAME

Mehr

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement Martin Gosen Fidicinstraße 13 10965 Berlin Telefon: +49 (0)170 2890221 Email: martin.gosen@gmx.de Geboren am 26.4.1968 in Duisburg, geschieden, eine Tochter. Berufspraxis seit 10/2012 Geschäftsführender

Mehr

Marketing auf Facebook Social Media Marketing

Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook ist nur eine Möglichkeit des Social Media Marketing (SMM). Facebook-Seiten ( Pages ) sind dabei das Standardinstrument, um auf Facebook

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

Sie sind neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihren Besuch und interessante Gespräche. Es lohnt sich!

Sie sind neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihren Besuch und interessante Gespräche. Es lohnt sich! Einladung Sehr geehrte Damen Herren, die Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, die Wirtschaftsförderung Tempelhof- Schöneberg, das Netzwerk Großbeerenstraße HuffmannBusiness Publikationen in Kooperation

Mehr

Social Media für Unternehmen

Social Media für Unternehmen Berliner Volksbank Unternehmer Campus Social Media für Unternehmen Berlin, 3. November 2011 Social Media für Unternehmen 1 Social Media für Unternehmen 1. Welchen Nutzen bringt der Social-Media-Einsatz?

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

CFM_media. web touristik design

CFM_media. web touristik design CFM_media web touristik design 03_ Touristik CFM_media 05_ Web SEO, IBE Kennen Sie das? Irgendwie lesen Sie doch überall das Gleiche: wie gut Sie als Kunde genau bei dieser Firma aufgehoben sind und was

Mehr

Ihre Experten Marketing

Ihre Experten Marketing denkt, kann geradeaus kommunizieren (Tobias Bremshey) Ihre Experten Marketing Nur wer um die Ecke rund um das Thema Work Team Ein engagiertes Team aus Marketingfachleuten, Werbetextern, PR-Profis, Grafikern

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter)

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Systemische Tools im Projektmanagement Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Dieser Workshop ergänzt Ihre Projektleitungskenntnisse mit den Methoden des systemischen

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. PUBLIC RELATIONS FACHMANN/-FRAU ZERTIFIKATSLEHRGANG ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PROFESSIONELL GESTALTEN. www.bfi -tirol.

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. PUBLIC RELATIONS FACHMANN/-FRAU ZERTIFIKATSLEHRGANG ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PROFESSIONELL GESTALTEN. www.bfi -tirol. BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. PUBLIC RELATIONS FACHMANN/-FRAU ZERTIFIKATSLEHRGANG ÖFFENTLICHKEITSARBEIT PROFESSIONELL GESTALTEN www.bfi -tirol.at PUBLIC RELATIONS FACHMANN/-FRAU ZERTIFIKATSLEHRGANG Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Rhetorik 1. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa.

Rhetorik 1. Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. www.refa. Das Know-how. Rhetorik 1 Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de Stand:

Mehr

Social Media-Trendmonitor

Social Media-Trendmonitor Social Media-Trendmonitor Wohin steuern Unternehmen und Redaktionen im Social Web? Mai 2014 Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz

Mehr

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Inhalte Nutzen Methoden Teilnehmerkreis Ein Bild sagt mehr als tausend Worte 'Das Auge isst mit... ' gilt nicht nur am Tisch. Was in einem Workshop sichtbar wird, sei

Mehr

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich www.pop-personalentwicklung.de Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich 1 Die Führungskraft im gewerblichen Bereich Die Führungskraft im gewerblichen

Mehr

Praxisseminar Content Marketing

Praxisseminar Content Marketing Die Marke als Medienproduzent Inhalte Coca Cola spricht nur noch über Lebensfreude. Schwarzkopf verbannt Produkte von der Startseite. Das soll Marketing sein? Genau Content Marketing! Statt platter Werbebotschaften

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

Vertrauen in Medien und politische Kommunikation die Meinung der Bürger

Vertrauen in Medien und politische Kommunikation die Meinung der Bürger Vortrag Vertrauen in Medien und politische Kommunikation die Meinung der Bürger Christian Spahr, Leiter Medienprogramm Südosteuropa Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, herzlich

Mehr

Content Marketing mit Kundenreferenzen

Content Marketing mit Kundenreferenzen CONOSCO Agentur für PR und Kommunikation Klosterstraße 62 40211 Düsseldorf www.conosco.de, e-mail: info@conosco.de Telefon 0211-1 60 25-0, Telefax 0211-1 64 04 84 Content Marketing mit Kundenreferenzen

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Monitoring Blogger Relations Trending Social Publishing Engagement Influencer identifizieren Contentmanagement Social Media Newsroom Viral Marketing Online Campaigning Machen Sie

Mehr

Webinar Virtuelle Teams

Webinar Virtuelle Teams Webinar Virtuelle Teams Wie führt man virtuelle Teams erfolgreich? We bring your strategy to life! Katrin Koch 05. Oktober 2015 16:30Uhr Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales

Mehr

VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB

VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB VIDEOS FÜR MARKETING & VERTRIEB de 9/2014 AUDIOVISUELL. EMOTIONAL. VERKAUFSSTARK. DAS MULTIMEDIALE VERKAUFSTALENT UNTERNEHMENSVIDEO Imagefilm Produktvideo 3D-Animation Kugelpanorama Starker Aufmerksamkeitsfaktor,

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao SEMINAR - 9. Mai 2012 Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis Einführung Drei Viertel der deutschen

Mehr

Wir kümmern uns darum, dass man über Sie spricht. www.mundo-marketing.de

Wir kümmern uns darum, dass man über Sie spricht. www.mundo-marketing.de www.mundo-marketing.de Ihr Erfolg tun Sie etwas dafür Nehmen Sie Kurs auf Erfolg Die Kunst des Marketings: Heute etwas tun, um auch morgen noch erfolgreich zu sein. Frischer Wind in Ihrer Kommunikation:

Mehr

Social Media Konzept Betrieb Analyse

Social Media Konzept Betrieb Analyse Social Media Konzept Betrieb Analyse Philipp Berger, Kommunikationsbeauftragter ZID 21. November 2013 Agenda > Konzept Der Weg zur Social-Media-Strategie > Betrieb Planung und Workflow > Analyse Auswertung

Mehr

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Pressearbeit und Lokaljournalismus Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Tipps für die Pressearbeit Welche lokalen Medien sind für mich da? Wie arbeiten Redaktionen? Einladungen,

Mehr

Internetauftritt für mittelständische Unternehmen. Referentin: Patricia Kastner (Geschäftsführerin CONTENTSERV GmbH)

Internetauftritt für mittelständische Unternehmen. Referentin: Patricia Kastner (Geschäftsführerin CONTENTSERV GmbH) Internetauftritt für mittelständische Unternehmen Referentin: Patricia Kastner (Geschäftsführerin CONTENTSERV GmbH) Agenda Thema CONTENTSERV Kurzvorstellung Der passende Internetauftritt in Abhängigkeit

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

Reden Sie noch oder überzeugen Sie schon?

Reden Sie noch oder überzeugen Sie schon? F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Reden Sie noch oder überzeugen Sie schon? Ihr Impuls zum Erfolg! Max. 8 Teilnehmer! Garantiert individuelle Betreuung für Ihren Erfolg Das einzigartige Rhetorik-Training

Mehr

Management. für nachhaltige. Unternehmensentwicklung

Management. für nachhaltige. Unternehmensentwicklung Management für nachhaltige Unternehmensentwicklung IHK Zertifikatslehrgang September 2012 50 Unterrichtseinheiten (45 Minuten) jeweils Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr und Samstag, 9.30 bis 16.30 Uhr Übersicht:

Mehr

E-Mail Management für eine professionelle Kommunikation. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG

E-Mail Management für eine professionelle Kommunikation. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG EMAIL ETIKETTE E-Mail Management für eine professionelle Kommunikation. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Eisberg-Seminare GmbH Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50 27 95 www.eisberg-seminare.de

Mehr

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co.

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media w Leistungspakete Leistungspaket 1: Social Media Workshop Um Social Media Werkzeuge in der Praxis effizient nutzen

Mehr

Social Media in der Praxis

Social Media in der Praxis Social Media in der Praxis Nürnberg, 11.07.2012 IHK Nürnberg Sonja App, Sonja App Management Consulting Vorstellung Sonja App Inhaberin von Sonja App Management Consulting (Gründung 2007) Dozentin für

Mehr

TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG!

TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG! TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG! B.W.L. / Betriebswirtschaft weniger langweilig / 3-Tage Tage-Intensiv Intensiv-Training mit Planspielen Sie finden BWL langweilig? Dann sind

Mehr

Innovations-Kommunikation

Innovations-Kommunikation Buchs & Sachsse, Christoph Merian-Ring 11, 4153 Reinach, BL Telefon: +41 61 717 82 72, E-Mail: contact@buchs-sachsse.ch, www.buchs-sachsse.ch Innovationen zum Fliegen bringen Die Herausforderung Erfolgreiche

Mehr

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren,

An die Kreditgenossenschaften. Forsbach, 06.08.2015. Sehr geehrte Damen und Herren, Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsakademie Raiffeisenstr. 10-16 51503 Rösrath Rundschreiben A206/2015 An die Kreditgenossenschaften Ansprechpartner Abteilung Sven Langner Vertrieb-Training- Coaching

Mehr

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING COACHING-TOOLS FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 2 von 6 ZIELSETZUNG Die Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte (Marktbereichsleiter,

Mehr

CONFERENCE. 140 Zeichen für die Selbstvermarktung CHIP COMMUNICATIONS

CONFERENCE. 140 Zeichen für die Selbstvermarktung CHIP COMMUNICATIONS 140 Zeichen für die Selbstvermarktung Twittern für Job und Karriere? Das wird längst erfolgreich gemacht. Wie Sie selbst auf 140 Zeichen den Dialog mit Ihren Geschäftspartnern intensivieren und neue Kunden

Mehr

Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende Künstler

Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende Künstler Helga Trölenberg-Buchholz Beratung für Versandhandel Dorfstr. 12 19217 Rieps Tel. 038873/338790 Mobil 0170/7388910 Mail: htb@troelenberg.com Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende

Mehr

Communication Center ein Arbeitsplatz viele Berufe

Communication Center ein Arbeitsplatz viele Berufe Communication Center ein Arbeitsplatz viele Berufe von (c) 2013 (www.servicekultur.eu) Ziel des Vortrags Ich möchte Ihnen zeigen, dass es sich bei der Arbeit in einem Communication-Center um spannende

Mehr

TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder

TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder TVD-Akademie 2015 Beschreibung der IFH-Seminare für TVD-Mitglieder 1. Es ist Zeit für Zeitmanagement Zeit gewinnen durch effektives Zeitmanagement im Berufsleben 2. The Power of Social Media Verbessern

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

Social Media. Neue Kanäle als Chance. Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden

Social Media. Neue Kanäle als Chance. Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden Social Media Neue Kanäle als Chance Ein Pocketguide für Swisscom Geschäftskunden Social Media als Chance 2 Social Media verändert die Unternehmenskommunikation radikal. Vom Verlautbarungsstil zum Dialog

Mehr

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen Unsere Leistungen 1 Beratung / Konzeption / Umsetzung Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den digitalen Plattformen zeitgemäß präsentieren und positionieren? Das Digitalkonsulat

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung 21. 22. September 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Bewegtbild-PR. Ein neuer Kommunikationskanal für mehr Aufmerksamkeit

Bewegtbild-PR. Ein neuer Kommunikationskanal für mehr Aufmerksamkeit Bewegtbild-PR Ein neuer Kommunikationskanal für mehr Aufmerksamkeit Warum Bewegtbild-PR? Videos begeistern! Sie sind emotional, erregen Aufmerksamkeit, bringen komplexe Zusammenhänge auf den Punkt und

Mehr