Kegelclub. 12 goldene Regeln

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kegelclub. 12 goldene Regeln"

Transkript

1 Kegelclub Jeff Jas 12 goldene Regeln Präambel: Das Sachziel des Vereins ist das Kegeln, verbunden mit dem Anspruch jedes Mitgliedes, seine keglerischen Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern, konzentriert und engagiert zu werke zu gehen, Toleranz gegenüber Mitkeglern walten zu lassen und unsachliche Kritik zu vermeiden, aber vor allem: das Kegeln in diesem Verein soll Spaß machen. Formalziele sind die Pflege der Geselligkeit, die Auseinandersetzung mit sportlichen, politischen und gesellschaftlichen Themen oder ganz einfach, über das Kegeln mit netten Leuten zu kommunizieren. Folgende Goldene Regeln sollen helfen, die besondere Charakteristik dieses Vereins transparenter zu machen und als Orientierungshilfe für alte und neue Mitglieder zu dienen. 1: Pünktliches Erscheinen am Kegelnachmittag (ca. 10 min vor Beginn) ist die Voraussetzung für ordnungsgemäßen Ablauf; Kegelbeginn ist z.z. jeden 4. Samstag um h in der Gaststätte Rhöndorfer. 2: Regelmäßige Teilnahme an den Kegelnachmittagen fördert die eigene spielerische Entwicklung und das kommunikative Verständnis unter den Clubmitgliedern; mögliche Fluktuationen (im Sinne von Abwanderungen) an Mitgliedern werden so für den Kegelclub erkennbar und lassen schnellere und zielgenauere Maßnahmen zur Aufnahme neuer Mitglieder zu. Es gilt: o als Entschuldigungen gelten Urlaub, Krankheit, berufliche und private Gründe; nicht anerkannt werden allgemeine Depressionen ohne ärztliches Attest und sonstige Ausreden wie: Mein Goldfisch hatte Husten, etc. o Entschuldigungen kann jedes nicht selbst entschuldigtes Mitglied entgegennehmen. 3: Über den Ablauf des Kegelnachmittages, wie z.b. Art und Dauer der Spiele (Bilder), entscheiden alle Mitglieder gemeinschaftlich; bei Unstimmigkeiten soll der/die Kegelbruder/-schwester mit der größten spielerischen Erfahrung, z.z. vakant, ein uneingeschränktes Vetorecht haben. Diese Person fungiert zusätzlich zu ihren sonstigen Vereinsaufgaben als erster Ansprechpartner bei spieltechnischen Problemen (Bedienung der Schalttafel, Aufstellen liegengebliebener Kegel usw.)

2 und bei allen Fragen rund um den Kegelsport (z.b: Wo muß ich die Kugel auf der Bahn aufsetzen und wie die Hand (ver)drehen, um den linken Bauern doch noch zu holen? ) Es gibt keine feste Tischordnung. 4: Als Beiträge werden erhoben: = Mitgliedsbeiträge (10,- EUR ab Januar 2015 pro Person pro Kegeln). = Strafbeiträge für verlorene Spiele (derzeit 0,50 EUR), Kallen, Glocke (derzeit 0,20 EUR), Stina, Kackstuhl (derzeit 0,30 EUR) pro Vorkommnis. = der Durchschnittsbetrag (auf ganzen Euro aufgerundet) aller an einem Kegelabend mitspielender Teilnehmer wird denjenigen Mitgliedern in Rechnung gestellt, die an diesem Kegelabend abwesend sind bzw. nicht mitspielen (können). = Strafbeitrag von 2,50 EUR, falls ein Kegler/Keglerin am Kegelabend nach Aufforderung eines Vollmitglieds den zur Verfügung gestellten Miniatur-Kegel nicht vorzeigen kann. Übereinkunft für den Privatraum außerhalb der Kegelabende: Wird bei einem privaten Treffen mehrerer Kegelschwestern/brüder der Miniatur-Kegel von einem Vollmitglied zum Vorzeigen verlangt, so haben diejenigen Mitglieder eine Runde "eiskalter Erfrischungsgetränke" auszugeben, die den Miniatur-Kegel nicht vorweisen können. Falls alle Mitglieder den Miniatur-Kegel präsentieren können, so obliegt die Bestellung einer Runde bei demjenigen, der zum Vorzeigen der Miniatur- Kegel aufgefordert hat. Alle o.a. Beiträge sind Pflichtbeiträge und sind unverzüglich, spätestens nach Beendigung des Kegelnachmittages zu leisten (Kreditkarten und Schüttelschecks werden nicht akzeptiert). Spenden an den Club werden gerne vom zuständigen Kassenwart entgegengenommen; Spendenquittungen können aber leider nicht ausgestellt werden. 5: Verwendung der Beiträge: Aus den Beitragseinnahmen werden die Kosten für die Kegelbahn bezahlt; Beitragsüberschüsse werden der Clubkasse zugeführt und vom zuständigen Kassenwart gewinnbringend angelegt. Über die weitere Verwendung (Kegeltour, Feiern) entscheiden die Vollmitglieder mehrheitlich (einfache Mehrheit). Verzehrte Speisen und Getränke während des Kegelns gehen nicht zu Lasten der Clubkasse, sondern werden auf eigene Rechnung beglichen. 6: Aufnahme neuer Mitglieder Der Kegelclub begreift sich als Gemeinschaft von Mitgliedern auf anfängerhaftem Spielniveau. Neue Mitkegler müßten über diesen Zustand in Kenntnis gesetzt werden. Die Anzahl der maximal dauerhaften, vollbeitragszahlenden Mitglieder ist auf 13 Personen beschränkt. Desweiteren sollen auch nicht mehr als 13 Personen an einem Kegelabend teilnehmen. Bei Neuaufnahmen (z.b. wegen Ausscheiden eines Alt-Mitglieds) ist eine Abstimmung aller beitragszahlenden Kegelschwestern und -brüder erforderlich. Dabei müssen 100 % aller Mitglieder der Neuaufnahme zustimmen. Gastkegler und -innen können angeworben werden, falls sich aus Urlaubs- oder Krankheitsgründen nicht genügend ( < 10) Teilnehmer für den Kegelabend finden sollten. An Gastkeglern wird ein ermäßigter Beitrag von 5,- EUR pro Kegeltermin an Startgeld erhoben.

3 An dieser Stelle soll an die Informationspflicht eines jeden Mitglieds appelliert werden, rechtzeitig (ca. 4 Wochen im voraus) den anderen Kegelmitgliedern bevorstehenden Urlaub oder sonstige Abwesendheiten mitzuteilen, damit Gastkegler angeworben werden können. 7: Ausscheiden von Mitgliedern Es gelten folgende Ausschlussgründe: o 3 mal in Folge unentschuldigte Abwesenheit. o Ausscheiden auf eigenem Wunsch (aus beruflichen, privaten oder gesundheitlichen Gründen). o Ausschluss eines Mitgliedes durch Antrag eines anderen beitragszahlenden Mitgliedes und Abstimmung aller den Ausschluss nicht betreffender beitragszahlenden Kegelschwestern und brüder. Dabei müssen alle verbleibenden Mitglieder dem Ausschluss zustimmen. In keinem der oben angeführten Ausschluss-/Ausscheidensgründe werden eingezahlte Beiträge oder Beitragsanteile zurückgezahlt. Bei Ausscheiden eines Mitglieds, ist der ihm zur Verfügung gestellte Miniatur-Kegel dem Kegelpräsidenten unaufgefordert zurückzugeben. 8: Vereinsauflösung Im Falle einer Vereinsauflösung (z.b. hervorgerufen durch Kündigung der Kegelbahn seitens des Kegelbahnbetreibers und keine Ausweichmöglichkeit zu einer Alternativkegelbahn, auf Wunsch einer annähernd ¾-Mehrheit aller beitragszahlenden Mitglieder oder aus anderen Gründen) wird der zu diesem Zeitpunkt vorhandene Bestand der Kegelkasse abzüglich eventueller Auflösungskosten an die Mitglieder anteilsmäßig ihrer Gesamtanwesendheit an den Kegelabenden ausbezahlt. Gesamtanwesendheiten von unter 20 Teilnahmen kommen nicht zur Auszahlung. Kommt die Vereinsauflösung auf Wunsch der beitragszahlenden Mitglieder zustande, muss gemäß folgender Tabelle entschieden werden: Vollmitglieder Zustimmungen für Vereinsauflösung : Kegelfeste und -touren Mehrmals pro Jahr sollen Kegelfeste veranstaltet werden (Frühlings-, Ostern-, Sommer-, Halloween-, Nikolaus-, Weihnachtsfeier, usw). Die Teilnahme wird den Mitgliedern freigestellt. Bei Teilnahme

4 wird ein Unkostenbeitrag erhoben bzw. Eigenleistung eingefordert, falls die Kegelkasse die Deckung aller anfallenden Kosten nicht zuläßt. Diese Feste sollen durch Eigeninitiative aller Clubmitglieder zustandekommen; deshalb sollten Vorschläge zum Ort des Geschehens und Ablauf der Feiern sobald wie möglich von allen Mitgliedern diskutiert werden gemäß dem Merksatz: Nur gemeinsam bewegen wir etwas!! Bei Kegeltouren oder -festen, die aus der Clubkasse voll oder zum Teil bezahlt werden und die mit einem Anteil von über 20,- EUR pro Mitglied zu Buche schlagen, wird den an der Teilnahme verhinderten Mitgliedern, - aus welchen Gründen auch immer -, der entsprechende Anteil in bar ausbezahlt, falls vor dem Buchungszeitpunkt die Teilnahmeverhinderung bekannt gemacht wurde oder bei kurzfristiger Teilnahmeverhinderung die Kegelkasse nicht mit zusätzlichen Kosten belastet wird (z.b. Stornierungskosten). Anteile von unter 20,- EUR werden nicht ausbezahlt. 10: Vereinssitzung Die Vereinssitzung findet einmal im Jahr statt (Frühjahr) um aktuelle Entwicklungen zu diskutieren und notwendige Personalentscheidungen zu treffen (z.b. Wahl des Kegelpräsidenten/-in, des Kassenwartes/-in, des Schriftführers/-in, des Kassenprüfers/-in, Verwendung der Beitragsüberschüsse, Entlastung des Kassierers/-in und des Präsidenten/-in usw). Vollzähligkeit der zahlenden Mitgliedern ist dabei erwünscht Die Sitzungen sollen von je einem Vereinsmitglied moderiert und mitprotokolliert werden. 11: Fürsorgepflicht Falls sich ein Mitspieler während des Kegelns verletzt (z.b. Bruch eines Fingers, Stromschlag bei Aufrichten eines Kegels, Ausrutschen beim Anlauf auf einer Gaffelpfütze usw.) und für längere Zeit nicht teilnehmen kann, steht ihm als kleine Aufmerksamkeit ein Buchpreis im Werte von 10,- EUR zu. Weitere Ansprüche des Mitgliedes an den Club bestehen nicht. In diesem Zusammenhang sei noch einmal eindringlich darauf hingewiesen, daß jedes Mitglied selbst für ausreichenden Versicherungsschutz (Krankenversicherung / Unfallversicherung / Berufsunfähigkeitsversicherung) im Krankheitsfalle verantwortlich ist. Ansprüche nach $11 können nicht rückwirkend eingefordert werden sondern gelten erst ab Drucklegung und Aushändigung der Goldenen Regeln an die Mitglieder! 12: Satzungsänderungen Bei Satzungsänderungen ist eine Abstimmung aller beitragszahlenden Kegelschwestern und -brüder erforderlich. Dabei müssen 100 % aller Mitglieder der Satzungsänderung zustimmen. Sonstiges: Folgende Beschlüsse wurden am gefaßt: o Rainer fungiert kommissarisch für die Session 2001 als Kegelpräsident, der zudem noch die Aufgaben Moderation, Kassenverwaltung und Pflege der Kegelstatistik übernimmt. o Rainer übernimmt zusätzlich die Aufgaben eines Schriftführers. o Alle Kegelmitglieder sind in der Pflicht, Kegeltouren zu organisieren, wobei eine Fahrt zum Ballermann 6 vorerst nicht in Betracht gezogen werden soll.

5 o Gabi sorgt für eine stets gefüllte Reiseapotheke (Magenbitter, Kleine Feiglinge, Aidshandschuhe usw.) o Sylvia trägt dafür Verantwortung, daß Knabbergebäck (Salzstangen, Erdnüsse, Chips, Prinzenrolle, Dominosteine, Spekulatius, Zimtsterne) in ausreichenden Mengen zur Verfügung steht. o Rainer denkt im Rahmen eines Marketing Promoting Konzeptes über eine mögliche Präsenz dieses Kegelclubs im Internet nach (wurde inzwischen im März 2001 via realisiert). Diese Goldenen Regeln tragen die Stimmen von Bernd, Claudia, Gabi, Marlene, Peter, Rainer, Sylvia, Tobi, Turan und Uwe. Köln im Dezember 2001, modifiziert im November 2003, modifiziert im April 2008, modifiziert im Juni 2008, modifiziert im Juni 2013, modifiziert im Dezember 2014.

Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege. Straubing. 1 Name, Rechtsform, Sitz. Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing

Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege. Straubing. 1 Name, Rechtsform, Sitz. Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing Satzung des Fördervereins für die Johannes Grande-Schule für Heilerziehungspflege Straubing 1 Name, Rechtsform, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Förderverein für die Johannes Grande-Schule in Straubing

Mehr

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG 1 Name, Sitz und Vereinszweck Der Verein führt den Namen FC Bayern Fanclub Schwabachtal. Er hat seinen Sitz in Kleinsendelbach, Landkreis Forchheim. Der Verein wurde

Mehr

Männernetzwerk Dresden e.v.

Männernetzwerk Dresden e.v. Männernetzwerk Dresden e.v. Schwepnitzer Straße 10 01097 Dresden Tel Fax Mail Internet Anschrift Bank Steuernummer Vereinsregister Mitglied in 03 51 79 66 348 03 51 79 66 351 kontakt@mnw-dd.de www.mnw-dd.de

Mehr

Freundeskreis Horns Erben e.v.

Freundeskreis Horns Erben e.v. Freundeskreis Horns Erben e.v. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck des Vereins 3 Mitgliedschaft 4 Beendigung der Mitgliedschaft 5 Mitgliedsbeiträge 6 Organe des Vereins 7 Vorstand 8 Zuständigkeit

Mehr

(2) Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch: a) Förderung der Kooperation zwischen Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien.

(2) Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch: a) Förderung der Kooperation zwischen Wirtschaft, Politik, Bildung und Medien. Satzung Deutscher Ferienhausverband e.v. 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Deutscher Ferienhausverband (im Folgenden Verein ). Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach

Mehr

Verein Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.v.

Verein Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.v. 1/6 Verein Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.v. Satzung des Vereins Brasilianischer Kulturen Stuttgart e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein soll ins Vereinsregister eingetragen werden und

Mehr

Rock Days e.v. Satzung des Vereins Rock Days e.v.

Rock Days e.v. Satzung des Vereins Rock Days e.v. Satzung des Vereins Rock Days e.v. 1. Der Verein verfolgt damit ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung. Namen und Sitz:

Mehr

Satzung des Kameradschaftsvereins der Freiwilligen Feuerwehr Ehra-Lessien

Satzung des Kameradschaftsvereins der Freiwilligen Feuerwehr Ehra-Lessien Satzung des Kameradschaftsvereins der Freiwilligen Feuerwehr Ehra-Lessien 1 Name, Sitz, Rechtsform 1. Der Verein führt den Namen Kameradschaftsverein der Freiwilligen Feuerwehr Ehra- Lessien. 2. Er wird

Mehr

Satzung der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e. V.

Satzung der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e. V. Satzung der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e. V. 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e. V.. (2) Der Verein wird ins Vereinsregister eingetragen. (3)

Mehr

Satzung. des Vereins. Freunde und Förderer des. katholischen Kindergartens. St. Josef Hockenheim

Satzung. des Vereins. Freunde und Förderer des. katholischen Kindergartens. St. Josef Hockenheim Satzung des Vereins Freunde und Förderer des katholischen Kindergartens St. Josef Hockenheim - 1-1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Freunde und Förderer des katholischen Kindergartens

Mehr

BEITRAGS-, Seite 1/10

BEITRAGS-, Seite 1/10 BEITRAGS-, Finanz- und Geschäftsordnung D2ICE e.v. Deutsche Eissport-Innovationsgesellschaft Seite 1/10 BEITRAGSORDNUNG Der Verein unterscheidet zwischen vier Arten der Mitgliedschaft: 1. Aktive oder Vollmitglieder

Mehr

Satzung des Vereins Die Benderstraße

Satzung des Vereins Die Benderstraße Satzung des Vereins Die Benderstraße 1 Name, Zweck und Sitz der Gemeinschaft In dem Verein Die Benderstraße schließen sich diejenigen Bürger zusammen, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten

Mehr

DEUTSCHER SPORTLEHRERVERBAND (DSLV) e.v. LANDESVERBAND THÜRINGEN SATZUNG

DEUTSCHER SPORTLEHRERVERBAND (DSLV) e.v. LANDESVERBAND THÜRINGEN SATZUNG DEUTSCHER SPORTLEHRERVERBAND (DSLV) e.v. LANDESVERBAND THÜRINGEN SATZUNG 1 Name des Vereins (1) Der Verein führt den Namen Deutscher Sportlehrerverband Thüringen e.v. (2) Er führt nach Eintragung in das

Mehr

Elternverein der St. Stephanus-Schule Oestinghausen. Satzung. 1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins

Elternverein der St. Stephanus-Schule Oestinghausen. Satzung. 1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins Elternverein der St. Stephanus-Schule Oestinghausen Satzung Stand 04-09-14 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Elternverein der St. Stephanus-Schule. Sitz des Vereins ist Lippetal-Oestinghausen.

Mehr

Satzung Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. Stand 10.05.2012

Satzung Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. Stand 10.05.2012 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Gewerbe- und Handelsverein Spaichingen e.v. und hat seinen Sitz in Spaichingen. Er ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Spaichingen eingetragen. 2 Zweck des

Mehr

Satzung (überarbeitete Version März 2010)

Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1: Name Satzung (überarbeitete Version März 2010) 1.1. FC Bayern Fan-Club Friedrichshafen 2: Gründungsdatum und Clubfarben 2.1. Offizielles Gründungsdatum ist der 01. April 1985 2.2. Offizielle Clubfarben

Mehr

Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck 3 Gemeinnützigkeit

Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck 3 Gemeinnützigkeit Satzung (Die in dieser Satzung verwendeten männlichen Personenbezeichnungen wie Vorsitzender, Geschäftsführer u.s.w. beziehen sich grundsätzlich auf beide Geschlechter.) 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der

Mehr

1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins

1 Name und Sitz. 2 Zweck des Vereins 1894 2010 Satzung Verein Deutscher Revisions-Ingenieure e.v. Satzung A. Sitz, Zweck und Organe des Vereins 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen: Verein Deutscher Revisions-Ingenieure e.v. Er ist

Mehr

Freundeskreis Heppenheim - Le Chesnay e.v. Les Amis du Jumelage

Freundeskreis Heppenheim - Le Chesnay e.v. Les Amis du Jumelage Freundeskreis Heppenheim - Le Chesnay e.v. Les Amis du Jumelage Satzung vom 18. Februar 1991 in der Fassung der Änderung vom 14. November 1994 und vom 22. Februar 2002 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein

Mehr

BTB - Gewerkschaft Technik und Naturwissenschaft im dbb - beamtenbund und tarifunion. Landesfachgruppe Vermessung. Satzung. Inhaltsverzeichnis

BTB - Gewerkschaft Technik und Naturwissenschaft im dbb - beamtenbund und tarifunion. Landesfachgruppe Vermessung. Satzung. Inhaltsverzeichnis BTB - Gewerkschaft Technik und Naturwissenschaft im dbb - beamtenbund und tarifunion Landesfachgruppe Vermessung Satzung Inhaltsverzeichnis Satzung... 2 2 Mitglieder... 2 3 Rechte und Pflichten der Mitglieder...

Mehr

Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V.

Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V. Seite 1/6 der Satzung Satzung Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater GmbH - e. V. Präambel Der Förderkreis des Theaters der Landeshauptstadt Potsdam - Hans Otto Theater

Mehr

8. Organe des Vereins Organe des Vereins sind der Vorstand und die Mitgliederversammlung.

8. Organe des Vereins Organe des Vereins sind der Vorstand und die Mitgliederversammlung. Satzung 1. Name und Sitz des Vereins, Geschäftsjahr a. Der Verein führte den Namen OpenTechSchool. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und danach den Zusatz e.v. führen. b. Der Verein hat

Mehr

Ordnung für Kindertageseinrichtungen

Ordnung für Kindertageseinrichtungen Sehr geehrte Eltern, Kindertageseinrichtungen sind sozialpädagogische Einrichtungen und haben neben der Betreuungsaufgabe einen eigenständigen Erziehungs- und Bildungsauftrag. Um die Voraussetzungen für

Mehr

Vereinssatzung. (2) Er führt nach Eintragung in das Vereinsregister den Namenszusatz " eingetragener Verein " in der abgekürzten Form "

Vereinssatzung. (2) Er führt nach Eintragung in das Vereinsregister den Namenszusatz  eingetragener Verein  in der abgekürzten Form Vereinssatzung 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Oldtimer - Club Reichenbach/V.. (2) Er führt nach Eintragung in das Vereinsregister den Namenszusatz " eingetragener Verein " in der abgekürzten

Mehr

Verband des Vermessungsdienstes in Bayern -VVB- Satzung

Verband des Vermessungsdienstes in Bayern -VVB- Satzung Verband des Vermessungsdienstes in Bayern -VVB- Geschäftsstelle Alexandrastr. 4 Raum 045 80538 München 1. Vorsitzender Michael Hümmer 09561/804763 0173 / 8508187 Satzung Es wird darauf hingewiesen, dass

Mehr

Satzung für Drolshagen Marketing e.v.

Satzung für Drolshagen Marketing e.v. Satzung für Drolshagen Marketing e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Drolshagen Marketing. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und trägt dann den Zusatz "eingetragener

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

Satzung des Vereins Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.v.

Satzung des Vereins Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.v. Satzung des Vereins Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.v. 1 NAME, SITZ 1.1 Der Verein trägt den Namen Nachbarschaftshaus Wannseebahn. 1.2 Er hat den Sitz in Berlin-Zehlendorf. 1.3 Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

Mehr

SATZUNG Deutsch-Russischer TourismusVerband

SATZUNG Deutsch-Russischer TourismusVerband SATZUNG Deutsch-Russischer TourismusVerband Frankfurt am Main 2010 SATZUNG 1 Name und Sitz des Vereins Der Name des Vereins lautet Deutsch-Russischer TourismusVerband. Der Verein ist im Vereinsregister

Mehr

I. Abschnitt Stellung und Aufgaben des Vereins

I. Abschnitt Stellung und Aufgaben des Vereins Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr I. Abschnitt Stellung und Aufgaben des Vereins (1) Der Verein führt den Namen "Conpart e.v." (2) Der Verein hat seinen Sitz in Bremen und ist dort im Vereinsregister

Mehr

Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung

Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e.v. Satzung 1 Name des Vereins Der Verein führt den Namen Tennis-Gesellschaft Ebingen 1929 e. V und ist im Vereinsregister eingetragen. 2 Sitz und Geschäftsjahr Der Sitz

Mehr

Satzung des Vereins. Medien-Club München e.v.

Satzung des Vereins. Medien-Club München e.v. Satzung des Vereins Medien-Club München e.v. Art. 1 Name Sitz 1. Der Verein trägt den Namen Medien-Club München. 2. Der Verein soll in das Vereinsregister beim Amtsgericht München eingetragen werden. Nach

Mehr

Satzung. PROWO e.v. Hobrechtstraße 55 12047 Berlin Tel.: 030/6959770 Fax 030/69597720 www.prowoberlin.de

Satzung. PROWO e.v. Hobrechtstraße 55 12047 Berlin Tel.: 030/6959770 Fax 030/69597720 www.prowoberlin.de Satzung PROWO e.v. PROWO e.v. Hobrechtstraße 55 12047 Berlin Tel.: 030/6959770 Fax 030/69597720 www.prowoberlin.de Präambel Das Projekt Wohnen e.v. (PROWO e.v.) ist aus der Trägerschaft (im Rahmen des

Mehr

Verein Ein langer Weg e. V.

Verein Ein langer Weg e. V. Verein Ein langer Weg e. V. Neufassung der Satzung in der neu zu beschließenden Fassung vom 07. November 2011. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr des Vereins (1) Der Verein führt den Namen Ein langer Weg e.

Mehr

Satzung. 1) Der Verein führt den Namen: Empologoma Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt dann den Zusatz e.v..

Satzung. 1) Der Verein führt den Namen: Empologoma Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt dann den Zusatz e.v.. Satzung 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1) Der Verein führt den Namen: Empologoma Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und führt dann den Zusatz e.v.. 2) Der Verein hat seinen Sitz in München,

Mehr

Satzung des Fanclubs Red Devils e.v.

Satzung des Fanclubs Red Devils e.v. Satzung des Fanclubs Red Devils e.v. 1 Name, Zweck, Sitz, Geschäftsjahr 1) Der Verein Red Devils e.v. von 1995 hat sich zum Ziel gesetzt, die Handball-Profimannschaft des TuS Nettelstedt e.v. (derzeit

Mehr

Verein der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte Erfurt e. V. SATZUNG

Verein der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte Erfurt e. V. SATZUNG Verein der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte Erfurt e. V. 1 Name und Sitz des Vereins SATZUNG Der Verein führt den Namen Verein der Freunde und Förderer der Körperbehindertenschule Erfurt

Mehr

Satzung. Bundesverband der Fach- und Betriebswirte. in der Immobilienwirtschaft e.v.

Satzung. Bundesverband der Fach- und Betriebswirte. in der Immobilienwirtschaft e.v. Satzung Bundesverband der Fach- und Betriebswirte in der Immobilienwirtschaft e.v. 1 Der Verein trägt den Namen Bundesverband der Fach- und Betriebswirte in der Immobilienwirtschaft e.v. Er hat seinen

Mehr

1. Der Verein trägt den Namen Förderkreis der Sportschule Potsdam Friedrich Ludwig Jahn und hat seinen Sitz in Potsdam.

1. Der Verein trägt den Namen Förderkreis der Sportschule Potsdam Friedrich Ludwig Jahn und hat seinen Sitz in Potsdam. 1 Name und Sitz 1. Der Verein trägt den Namen Förderkreis der Sportschule Potsdam Friedrich Ludwig Jahn und hat seinen Sitz in Potsdam. 2. Er ist in das Vereinsregister unter Registernummer VR 1185 eingetragen

Mehr

S A T Z U N G. des eingetragenen Vereins CityO.-Management e. V. Name und Sitz

S A T Z U N G. des eingetragenen Vereins CityO.-Management e. V. Name und Sitz S A T Z U N G des eingetragenen Vereins CityO.-Management e. V. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen CityO.-Management e.v.. Sitz des Vereins ist Oberhausen. 2 Zweck des Vereins Zweck des Vereins

Mehr

Satzung des Gewerberinges, Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

Satzung des Gewerberinges, Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau Satzung des Gewerberinges, Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen Gewerbering, VG Bruchmühlbach-Miesau. Der Verein wird nicht in das Vereinsregister beim Amtsgericht

Mehr

Satzung der Kita-Zwergnase e.v.

Satzung der Kita-Zwergnase e.v. Satzung der Kita-Zwergnase e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Kinderkrippe-Zwergnase e.v..er hat seinen Sitz in Brake und ist im Vereinsregister eingetragen. Kinderbetreuung 2 Zweck Zweck

Mehr

Kunst Freunde Pritzwalk Satzung vom 07.10.2014 In der geänderten Fassung vom 10.04.2015

Kunst Freunde Pritzwalk Satzung vom 07.10.2014 In der geänderten Fassung vom 10.04.2015 ! Kunst Freunde Pritzwalk Satzung vom 07.10.2014 In der geänderten Fassung vom 10.04.2015 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Kunst Freunde Pritzwalk e.v.. (2) Der Verein hat

Mehr

SATZUNG. Beschlossen in der Mitgliederversammlung am 24. Juni 1983,

SATZUNG. Beschlossen in der Mitgliederversammlung am 24. Juni 1983, BONNER RUDER-VEREIN 1882 e.v. SATZUNG Beschlossen in der Mitgliederversammlung am 24. Juni 1983, geändert in den Mitgliederversammlungen vom 26. Juni 1987, 10. Juni 1994, 09. Juni 1995, 14. Juni 1996,

Mehr

Satzung des Fördervereins der Max-von-Laue Oberschule

Satzung des Fördervereins der Max-von-Laue Oberschule Satzung des Fördervereins der Max-von-Laue Oberschule 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Förderverein der Max-von-Laue Oberschule e.v. und soll ins Vereinsregister eingetragen

Mehr

Verein KulturManagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg e. V.

Verein KulturManagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg e. V. Verein KulturManagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg e. V. SATZUNG Satzungsänderung nach dem Beschluss der Mitgliederversammlung vom 15. Juni 2013 beruhend auf der Grundlage der Fortsetzungsgründungsversammlung

Mehr

1.1 Der Verein trägt den Namen Evangelischer Schulverein Sächsische Schweiz. 1.4. Der Verein wird in das Vereinsregister in Pirna eingetragen.

1.1 Der Verein trägt den Namen Evangelischer Schulverein Sächsische Schweiz. 1.4. Der Verein wird in das Vereinsregister in Pirna eingetragen. Satzung des Vereins 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1.1 Der Verein trägt den Namen Evangelischer Schulverein Sächsische Schweiz 1.2. Der Sitz des Vereins ist 01844 Neustadt (Sa.) 1.3. Das Geschäftsjahr des

Mehr

Satzung des Elberado e.v. in der Fassung vom 5.11.2015. 1 Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr

Satzung des Elberado e.v. in der Fassung vom 5.11.2015. 1 Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr Satzung des Elberado e.v. in der Fassung vom 5.11.2015 1 Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr (1) Der Verein trägt den Namen Elberado, nach seiner Eintragung in das Vereinsregister den Zusatz "e.v.".

Mehr

1 Zweck Die Geschäftsordnung dient der Ausgestaltung und Ergänzung der in den 26 bis 41 BetrVG enthaltenen gesetzlichen Bestimmungen.

1 Zweck Die Geschäftsordnung dient der Ausgestaltung und Ergänzung der in den 26 bis 41 BetrVG enthaltenen gesetzlichen Bestimmungen. Geschäftsordnung Der Betriebsrat der Firma KiB e.v Lange Straße 58 in 26122 Oldenburg hat in seiner Sitzung am 17.10.2014 gemäß 36 BetrVG folgende Geschäftsordnung beschlossen. 1 Zweck Die Geschäftsordnung

Mehr

Satzung Dünenfüchse Bonn-Tannenbusch. Präambel

Satzung Dünenfüchse Bonn-Tannenbusch. Präambel Präambel Der Verein Dünenfüchse Bonn-Tannenbusch e.v. ist aus der Mieterinitiative HiCoG-Dünenfüchse in der amerikanischen Siedlung Bonn-Tannenbusch hervorgegangen. Er ist dem Ideal der grassroots democracy

Mehr

Satzung des GründerGarten e.v. die studentische Gründungsinitiative der. Dresdner Hochschulen

Satzung des GründerGarten e.v. die studentische Gründungsinitiative der. Dresdner Hochschulen Satzung des GründerGarten e.v. die studentische Gründungsinitiative der Dresdner Hochschulen Beschlossen auf der Gründungsversammlung am 02.12.2013 in Dresden. Geändert auf der Mitgliederversammlung am

Mehr

2.2 Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten für die Bestellung und das Lastschriftverfahren erforderlich.

2.2 Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten für die Bestellung und das Lastschriftverfahren erforderlich. Anlage 6 Abonnementsbedingungen für den monatlichen Fahrgeldeinzug 1 MonatsTickets und FunAbo 2 Voraussetzungen 2.1 MonatsTickets und MonatsTickets 9-Uhr können im Abonnement ausgegeben werden. Das 60plusAbo

Mehr

Satzung des Vereins Česká škola v Řezně Tschechische Schule Regensburg

Satzung des Vereins Česká škola v Řezně Tschechische Schule Regensburg Satzung des Vereins Česká škola v Řezně Tschechische Schule Regensburg 1 Name, Sitz, Dauer und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Česká škola v Řezně Tschechische Schule Regensburg, im Folgenden

Mehr

Förderverein der mobilen Pflegestationen, Senioren- und Familienhilfe Butzbach Träger der Butzbacher Tafel e.v.

Förderverein der mobilen Pflegestationen, Senioren- und Familienhilfe Butzbach Träger der Butzbacher Tafel e.v. Satzung (Stand 20.11.2007) Förderverein der mobilen Pflegestationen, Senioren- und Familienhilfe Butzbach Träger der Butzbacher Tafel e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Förderverein der

Mehr

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar -gemeinnützige Zwecke - im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung.

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar -gemeinnützige Zwecke - im Sinne des Abschnitts Steuerbegünstigte Zwecke der Abgabenordnung. Satzung des Musikverein Wilhelmskirch 1 Name und Sitz des Vereins: Der Verein führt den Namen: Musikverein Wilhelmskirch e. V. Und hat seinen Sitz in Wilhelmskirch 88263 Horgenzell. Er ist im Vereinsregister

Mehr

Satzung des "Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasium Remseck am Neckar e. V. Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasium Remseck am Neckar e. V.

Satzung des Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasium Remseck am Neckar e. V. Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasium Remseck am Neckar e. V. Förderverein des Lise-Meitner-Gymnasium Remseck am Neckar e. V. Satzung Gefasst bei der Gründerversammlung am 08.12.1994 Geändert am 06.07.1995 Geändert am 28.03.2001 Geändert am 12.02.2014 1 Name, Sitz,

Mehr

VERBUND PRIVATER ERMITTLUNGS- UND SICHERHEITSDIENSTE (VPE). 3. Der VPE soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen werden.

VERBUND PRIVATER ERMITTLUNGS- UND SICHERHEITSDIENSTE (VPE). 3. Der VPE soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen werden. SATZUNG des VERBUNDES PRIVATER ERMITTLUNGS- UND SICHERHEITSDIENSTE (VPE) SITZ STUTTGART 1 Name und Sitz Der Verbund führt den Namen VERBUND PRIVATER ERMITTLUNGS- UND SICHERHEITSDIENSTE (VPE). Sitz des

Mehr

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen.

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. Satzung des freundeskreis - e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. 2 Zweck des Vereins

Mehr

Satzung für den Förderverein Rautalschule (e.v.)

Satzung für den Förderverein Rautalschule (e.v.) Satzung für den Förderverein Rautalschule (e.v.) SATZUNG 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Förderverein Rautalschule e. V. - im Folgenden Verein genannt - Der Verein hat seinen

Mehr

S A T Z U N G. für den Kundenbeirat der neue leben Versicherungen

S A T Z U N G. für den Kundenbeirat der neue leben Versicherungen S A T Z U N G für den Kundenbeirat der neue leben Versicherungen (neue leben Lebensversicherung AG, neue leben Unfallversicherung AG, neue leben Pensionskasse AG) Inhaltsverzeichnis Seite Präambel 2 1

Mehr

Satzung (Stand 28.02.2014) Hamburger Institut für Mediation e. V.

Satzung (Stand 28.02.2014) Hamburger Institut für Mediation e. V. Satzung (Stand 28.02.2014) Hamburger Institut für Mediation e. V. 1 Name und Sitz des Vereins (1) Der Verein führt den Namen Hamburger Institut für Mediation. (2) Der Verein soll in das Vereinsregister

Mehr

Satzung Quartett-Verein 1910 Wetter (Ruhr) e.v.

Satzung Quartett-Verein 1910 Wetter (Ruhr) e.v. 1 (Name und Sitz) Der Verein führt den Namen QUARTETT-VEREIN 1910 Wetter (Ruhr) e.v. und hat seinen Sitz in 58300 Wetter (Ruhr). Er ist beim Amtsgericht Wetter (Ruhr) unter der VR-Nr. 328 im Vereinsregister

Mehr

Satzung. 1 - Name und Sitz. 2 - Zweck und Aufgabe

Satzung. 1 - Name und Sitz. 2 - Zweck und Aufgabe Satzung 1 - Name und Sitz 1. Die Vereinigung trägt den Namen "BARMER GEK-GEMEINSCHAFT - gewerkschaftsunabhängige Interessenvertretung für Mitglieder, Versicherte, Patienten und Rentner seit 1958 e.v. Sie

Mehr

Verein zur Förderung holzbiologischer und holztechnologischer Forschung e.v. Satzung

Verein zur Förderung holzbiologischer und holztechnologischer Forschung e.v. Satzung Verein zur Förderung holzbiologischer und holztechnologischer Forschung e.v. Satzung 1 Name, Rechtsfähigkeit, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Verein zur Förderung holzbiologischer und

Mehr

Geschäftsordnung. Schmetterlinge Verein zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kleinkindern e.v.

Geschäftsordnung. Schmetterlinge Verein zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kleinkindern e.v. Geschäftsordnung Schmetterlinge Verein zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kleinkindern e.v. 1) Allgemeines Der Verein hat sich die Förderung der geistigen, seelischen und körperlichen Entwicklung

Mehr

Satzung des Vereins Kleine Teilchen

Satzung des Vereins Kleine Teilchen Satzung des Vereins Kleine Teilchen 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr (1) Der Verein trägt den Namen Kleine Teilchen". (2) Er führt nach der Eintragung in das Vereinsregister den Namenszusatz "Eingetragener

Mehr

FEUERWEHR-SPORTVEREINIGUNG DÜSSELDORF VON

FEUERWEHR-SPORTVEREINIGUNG DÜSSELDORF VON Satzung (Stand: 28.04.1999) 1: Name Der Verein nennt sich FEUERWEHR-SPORTVEREINIGUNG DÜSSELDORF VON 1958, abgekürzt Feuerwehr-SV Düsseldorf oder auch FSV Düsseldorf. Die Geschäftsadresse lautet: Feuerwehr-Sportvereinigung

Mehr

Satzung des Schützenvereins Damme-Glückauf e. V. vom 30. 7.1977

Satzung des Schützenvereins Damme-Glückauf e. V. vom 30. 7.1977 Satzung des Schützenvereins Damme-Glückauf e. V. vom 30. 7.1977 geändert am 25. November 1988 geändert am 20. Januar 2007 geändert am 15. Januar 2011 1 Satzung Der Schützenverein Damme-Glückauf hat in

Mehr

Satzung des Vereins "Betreute Grundschule Hochelheim"

Satzung des Vereins Betreute Grundschule Hochelheim Satzung des Vereins "Betreute Grundschule Hochelheim" 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Betreute Grundschule Hochelheim" 2. Vereinssitz ist Hüttenberg, Ortsteil Hochelheim. 3.

Mehr

Geschäftsordnung. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins.

Geschäftsordnung. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins. Geschäftsordnung 1 Zweck Die Geschäftsordnung regelt den Geschäftsvorgang. Sie ergänzt und ist Bestandteil der Satzung des Tourismusvereins. 2 Pflichten und Aufgaben des Vorstandes Alle Vorstandsmitglieder

Mehr

VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v.

VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. 1 SATZUNG VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. Der Verein trägt den Namen 1 VEREIN BEEIDIGTER DOLMETSCHER UND ÜBERSETZER SACHSEN e.v. Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell

Mehr

Statuten. A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins

Statuten. A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins Statuten A Allgemeine Bestimmungen Name und Sitz Zweck des Vereins B Mitgliedschaft Mitglieder Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft Mitgliederbeiträge C Vorstand Stellung Zusammensetzung Aufgaben D Generalversammlung

Mehr

Satzung. der. Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e. V.

Satzung. der. Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e. V. Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e. V. Buschhöhe 8, 28357 Bremen Telefon 0421 17367-0 - Telefax 0421 17367-15 info@berufsbildung-see.de www.berufsbildung-see.de Satzung der Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt

Mehr

Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa

Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa Satzung des Vereins für Naturschutz und Landschaftsökologie, kurz NaLa 1 Name, Eintragung (1) Der Verein trägt den Namen Verein für Naturschutz & Landschaftsökologie, kurz NaLa (2) Er soll in das Vereinsregister

Mehr

SATZUNG. Stand: 15.06.2011. Technischer Überwachungs-Verein Saarland e.v. Hauptverwaltung: Am TÜV 1, 66280 Sulzbach

SATZUNG. Stand: 15.06.2011. Technischer Überwachungs-Verein Saarland e.v. Hauptverwaltung: Am TÜV 1, 66280 Sulzbach Seite 1 von 7 SATZUNG Stand: 15.06.2011 Technischer Überwachungs-Verein Saarland e.v. Hauptverwaltung: Am TÜV 1, 66280 Sulzbach 1 Name und Sitz 2 Zweck 3 Mitgliedschaft 4 Rechte und Pflichten der Mitglieder

Mehr

RENO Bremen Verein der Angestellten der Rechtsanwälte und Notare in Bremen

RENO Bremen Verein der Angestellten der Rechtsanwälte und Notare in Bremen RENO Bremen Verein der Angestellten der Rechtsanwälte und Notare in Bremen 1 Name, Sitz 1. Der Verein führt den Namen RENO BEMEN Verein der Angestellten der Rechtsanwälte und Notare in Bremen e.v.. 2.

Mehr

S A T Z U N G. Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v.

S A T Z U N G. Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v. S A T Z U N G 1. Name und Sitz des Vereins 1.1 Der Verein führt den Namen Schulverein der Lottenschule Städtische Katholische Grundschule, Lottenstraße, Monheim am Rhein e.v. 1.2 Er ist im Vereinsregister

Mehr

S A T Z U N G des Vereins Stadtplanungsforum Stuttgart (e.v.)

S A T Z U N G des Vereins Stadtplanungsforum Stuttgart (e.v.) S A T Z U N G des Vereins Stadtplanungsforum Stuttgart (e.v.) gemäß Beschluss der Gründungsversammlung vom 01.10.2002 der a.o. Mitgliederversammlung vom 17.02.2003 der a.o. Mitgliederversammlung vom 21.07.2003

Mehr

I. Name Sitz und Zweck des Vereins

I. Name Sitz und Zweck des Vereins Seite 1 (von 6) I. Name Sitz und Zweck des Vereins 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Förderverein Seniorenzentrum Oferdingen Nach seiner Eintragung in das Vereinsregister erhält er den Zusatz

Mehr

S T A T U T E N ESPRIT St.Gallen

S T A T U T E N ESPRIT St.Gallen S T A TU TEN Stand 15. Dezember 20088 ESPRIT St.Gallen Beratung durch Studenten Guisanstrasse 19 9000 St. Gallen Fon + +41 71 220 14 01 Fax + +41 71 220 14 04 www.espritsg.ch STATUTEN Seite 2 Präambel

Mehr

zwischen den Personensorgeberechtigten... ( Eltern ) Anschrift... und der Tagespflegeperson... Anschrift...

zwischen den Personensorgeberechtigten... ( Eltern ) Anschrift... und der Tagespflegeperson... Anschrift... Stadtjugendamt Erlangen Koordinationsstelle für Tagespflege Montag 15 18 Uhr Mittwoch 9 12 Uhr Freitag 9 12 Uhr Raumerstr. 6, 7. OG 91054 Erlangen Frau Brokmeier Telefon: 09131 / 86 2124 Tagespflegevertrag

Mehr

Stadtfeuerwehrverband Schwerin, Körperschaft des öffentlichen Rechts Satzung

Stadtfeuerwehrverband Schwerin, Körperschaft des öffentlichen Rechts Satzung Stadtfeuerwehrverband Schwerin, Körperschaft des öffentlichen Rechts Satzung Aufgrund des 32 Abs. 2 in Verbindung mit 15 Abs. 1 des Gesetzes über den Brandschutz und die Technischen Hilfeleistungen durch

Mehr

SATZUNG. des Vereins. Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim

SATZUNG. des Vereins. Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim SATZUNG des Vereins Förderverein der Stiftung Zivilhospital Altenzentrum Oppenheim M_Vertr._Satzung_AZO_Satzung_Förderverein 1 Name, Sitz, Eintragung 2 (1) Der Verein führt den Namen Förderverein der Stiftung

Mehr

Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 3. Juli 2014 -

Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 3. Juli 2014 - Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Börse München - Stand 3. Juli 2014 - Börse München INHALT I. Abschnitt: Organisation 1 Träger 2 Organe 3 Mitgliedschaft, Vorsitz und Amtszeit des Freiverkehrsausschusses

Mehr

Satzung der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr. Stand: 28. Oktober 2015. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr

Satzung der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr. Stand: 28. Oktober 2015. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr 1 Satzung der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr Stand: 28. Oktober 2015 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr (1) Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft. (2) Die Aktiengesellschaft führt die Firma,,Aktiengesellschaft

Mehr

FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v.

FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v. FÖRDERVEREIN BEGEGNUNGEN 2005 Internationaler Jugendaustausch und Jugendförderung e.v. 01. März 2006 2 Inhaltsverzeichnis 1 Name und Sitz 2 Zweck 3 Aufgabenrealisierung und Beteiligung 4 Gemeinnützigkeit

Mehr

Satzung des Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.v.

Satzung des Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.v. 1 Name, Sitz, Eintragung, Geschäftsjahr (1) Der Verein trägt den Namen Phantastik-Autoren-Netzwerk (PAN) e.v. (2) Er hat den Sitz in Viersen. (3) Er ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Mönchengladbach

Mehr

STATUTEN des Vereins Seegemeinschaft Pöttsching

STATUTEN des Vereins Seegemeinschaft Pöttsching STATUTEN des Vereins Seegemeinschaft Pöttsching 1. Name und Sitz des Vereins 1) Der Verein führt den Namen Seegemeinschaft Pöttsching. 2) Er hat seinen Sitz in Pöttsching, Burgenland. 2. Zweck des Vereins

Mehr

Satzung des Vereins Regionalfenster

Satzung des Vereins Regionalfenster Satzung des Vereins Regionalfenster 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Regionalfenster e.v. (2) Der Verein hat seinen Sitz in Friedberg/Hessen und soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

Vereinsstatuten Disc Club Panthers Bern

Vereinsstatuten Disc Club Panthers Bern Art. 1 Name / Sitz Neutralität Unter der Bezeichnung DISC CLUB PANTHERS, gegründet am 6. März 1990, in der Folge auch Verein genannt, besteht eine Institution gemäss Art. 60 ff des ZGB. Sein rechtlicher

Mehr

Satzung des CM - Missio Raisdorf e.v. (3) Der Verein erstrebt die Mitgliedschaft im Diakonischen Werk, Körperschaft des öffentlichen Rechts.

Satzung des CM - Missio Raisdorf e.v. (3) Der Verein erstrebt die Mitgliedschaft im Diakonischen Werk, Körperschaft des öffentlichen Rechts. Satzung des CM - Missio Raisdorf e.v. 1 (1) Der Verein führt den Namen CM - Missio Raisdorf (2) Der Verein hat seinen Sitz in Raisdorf. (3) Der Verein erstrebt die Mitgliedschaft im Diakonischen Werk,

Mehr

Satzung Verein GeoPark Schwäbische Alb

Satzung Verein GeoPark Schwäbische Alb Satzung Verein GeoPark Schwäbische Alb 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen GeoPark Schwäbische Alb. Er hat seinen Sitz in Münsingen und soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach Eintragung

Mehr

STATUTEN. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins. 3. Mitgliedschaft

STATUTEN. 1. Name und Sitz. 2. Zweck des Vereins. 3. Mitgliedschaft STATUTEN 1. Name und Sitz Unter dem Namen Fachverband Sozialpädagogische Familienbegleitung Schweiz besteht seit dem 30. Oktober 1998 ein Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB. Der Verband ist politisch unabhängig

Mehr

Satzung des Vereins der Freunde und Förderer der Kindereinrichtungen und Schulen in Weißenberg e.v.

Satzung des Vereins der Freunde und Förderer der Kindereinrichtungen und Schulen in Weißenberg e.v. Satzung des Vereins der Freunde und Förderer der Kindereinrichtungen und Schulen in Weißenberg e.v. Satzung des Vereins der Freunde und Förderer der Kindereinrichtungen und Weißenberg e.v. I. Name, Sitz,

Mehr

Geschäftsordnung. Präambel

Geschäftsordnung. Präambel Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin Abteilung Jugend, Ordnung, Bürgerdienste Kinder- und Jugendparlament Rathaus Friedenau, Niedstraße 1-2, 12159 Berlin Geschäftsordnung Präambel Das Kinder- und

Mehr

Satzung des Trägervereins Unser Freibad am See Wetter(Ruhr) e.v.

Satzung des Trägervereins Unser Freibad am See Wetter(Ruhr) e.v. Satzung des Trägervereins Unser Freibad am See Wetter(Ruhr) e.v. 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen: Trägerverein Unser Freibad am See Wetter(Ruhr) e.v.. Im folgendem Verein genannt. Er soll in

Mehr

Freundeskreis Weißrussland e.v.

Freundeskreis Weißrussland e.v. Satzung des Vereins Freundeskreis Weißrussland e.v. beschlossen auf der Versammlung am 14. Oktober 1996 eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Erlangen am 18.12.1996 1 Name, Rechtsform, Sitz und

Mehr

2 ZWECK 3 GEMEINNÜTZIGKEIT

2 ZWECK 3 GEMEINNÜTZIGKEIT SATZUNG Mitglied im: Deutschen Verband für Garde-und Schautanzsport e.v. (DVG) Bayerischer Landes-Sportverband e.v. (BLSV) Landes Tanzsportverband Bayern e.v. (LTVB) Fassung vom 20.05.2009 1 NAME UND SITZ

Mehr

GESELLSCHAFTERVERTRAG

GESELLSCHAFTERVERTRAG GESELLSCHAFTERVERTRAG der Entwicklungsgesellschaft Meckenheim-Merl mit beschränkter Haftung in der Fassung vom 12.09.1984 1 Firma, Sitz und Dauer der Gesellschaft (1) Die Firma der Gesellschaft lautet:

Mehr