Leistungsbeschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungsbeschreibung"

Transkript

1 IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Managed Maintenance Solutions für Juniper Produkte Stand: April Gegenstand Gegenstand der Leistung ist der Hardware Wartungsservice für Juniper Produkte. Darin enthalten ist neben Reparatur / Austausch der defekten Komponenten auch ein Microcodeservice für Juniper OS Software und Zugriff auf Juniper Datenbanken. IBM erbringt den Wartungsservice auf Grundlage der Juniper Elite Partnerschaft und im Rahmen seiner Global Service Allianz mit Juniper. Die nachfolgend beschriebenen Leistungen werden zu den im Bestellschein aufgeführten Vertragsbedingungen erbracht. 2. Begriffsbestimmungen In der vorliegenden Leistungsbeschreibung haben die folgenden Begriffe die angegebene Bedeutung: Juniper TAC bedeutet Juniper Technical Assistance Center, das Remote Support Center von Juniper. Last Date of Support ist das Datum an dem Juniper den Support der Maschinen endgültig abkündigt. Das Last Date of Support Datum findet sich auf Maintenance Release bedeutet eine Juniper Softwareversion, welche Maintenance Fixe und gegebenfalls zusätzliche Software Funktionalitäten beinhaltet. Minor Release bedeutet eine Juniper Softwareversion, welche Maintenance Fixe und zusätzliche Software Patche beinhaltet. Major Release bedeutet eine Juniper Softwareversion, welche zusätzliche Software Funktionalitäten beinhaltet. OS (Operating System) bezeichnet den Microcode oder die Firmware von Maschinen des Herstellers Juniper. Juniper Software Anwendungen, auch wenn sie auf Juniper-Maschinen installiert sind, werden nicht als OS definiert und nicht im Rahmen dieser Leistung unterstützt. Reaktionszeit ist der Zeitraum zwischen der Registrierung der Serviceanforderung des Kunden im IBM Call Management System und der Kontaktaufnahme eines qualifizierten IBM Mitarbeiters mit dem Kunden zum Zweck der ersten Fehlerbestimmung. Reaktionszeit vor Ort ist der Zeitraum zwischen der Registrierung der Serviceanforderung des Kunden im IBM Call Management System und dem Eintreffen eines IBM Servicetechnikers sowie von Wartungsteilen am Standort der berechtigten Maschine. Remote Support enthält die telefonische Unterstützung, sowie den gegebenenfalls erforderlichen Fernzugriff auf die eligiblen Maschinen zur Fehlerdiagnose durch die IBM, bzw. den Hersteller. Seite 1 von 5

2 3. Leistungsumfang 3.1. Überblick über die Services Die folgende Tabelle enthält einen Überblick über die verfügbaren Service Level. Die Leistungen werden in der Servicezeit von Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr erbracht (exklusive gesetzlicher Feiertage). Zusätzlich können Erweiterungen der Servicezeiten vereinbart werden. Service Level Code (SLC) M1H M2H M7P Kurzbeschreibung Instandsetzung am Kundenstandort, angestrebte Reaktionszeit vor Ort: nächster Arbeitstag Ersatzteil-Lieferung zum Kundenstandort, angestrebte Ersatzteil-Lieferung: nächster Arbeitstag Ersatzteil-Lieferung zum Kundenstandort, angestrebte Reaktionszeit: innerhalb von 4 Stunden M2J MV9 MW3 Instandsetzung am Kundenstandort, angestrebte Reaktionszeit vor Ort: 4 Stunden Remote Support, angestrebte Reaktionszeit 1h, inklusive angestrebter Ersatzteillieferung innerhalb von 10 Arbeitstagen Nur Remote Support, angestrebte Reaktionszeit 1h SLC s für vereinbarte Instandsetzungszeit (*) siehe Maschinenliste (*)es gelten die in der Maschinenliste des Bestellscheins vereinbarten SLC s 3.2. Allgemeine Leistungen Telefonische Unterstützung bei der Bestimmung von Produktfehlern IBM stellt dem Kunden telefonische Unterstützung bei der Fehlerbestimmung bereit, um festzustellen ob das vom Kunden gemeldete Problem auf einen maschinen- oder programmbedingten Fehler zurückzuführen ist. Bei komplexen Problemen wird IBM sofern erforderlich das Juniper TAC einbinden. IBM wird den Kunden bei der Identifizierung der fehlerhaften Software (Betriebssystem Juniper OS) und bei der Beseitigung von Fehlern in der Software unterstützen. Des Weiteren wird IBM den Kunden bei der Bestimmung von fehlerhaften Hardwarekomponenten und bei der Beseitigung von Fehlern der Hardwareprodukte unterstützen Softwaresupport für Juniper OS IBM erteilt dem Kunden die Berechtigung für den elektronischen Zugriff auf die Juniper-Datenbanken. Die Juniper Datenbanken bieten dem Kunden technische und allgemeine Informationen zu Juniper- Produkten, Zugriff auf die Online-Softwarebibliothek von Juniper (z. B. Juniper OS Maintenance/ Minor/Major Releases) und auf Tools für Datenbankabfragen sowie Lösungen für bekannte Softwarefehler. Die Softwarekorrekturen oder Lösungen zur Umgehung des Problems müssen vom Kunden (ggf. mit Fernunterstützung durch IBM) heruntergeladen und installiert werden Zugiff auf das Juniper TAC IBM wird sofern erforderlich das Juniper TAC im Rahmen der Problemlösung einbinden. Im Fall einer Priorität 1 Störung (signifikante Beeinträchtigung der Geschäftsprozesse des Kunden) kann der Kunde einen direkten Kontakt zum Juniper TAC anfordern. IBM wird dann eine Telefonkonferenz zwischen dem Kunden, Juniper und IBM arrangieren. IBM behält in jedem Fall die Verantwortung für die Störungsbearbeitung. Die Telefonkonferenz erfolgt in der Regel in englischer Sprache. Seite 2 von 5

3 IBM Support für von Juniper abgekündigte Produkte IBM wird den Service für von Juniper abgekündigte Produkte ( Last date of Support überschritten) unter folgenden Einschränkungen weiterführen: Juniper TAC Support entfällt Juniper OS Support gem. Ziffer (3.2.2) auf eingeschränkter Basis (z.b. nur Support des letzten verfügbaren Releases, keine Weiterentwicklung, kein Labor Support). Auf Wunsch stellt IBM dem Kunden die Last date of Support Daten zur Verfügung. Sollte IBM den Support der Produkte nicht mehr erbringen können, erfolgt eine Kündigung dieser Maschinen gemäß den allgemeinen Kündigungsfristen SLC: M1H - Instandsetzung am Kundenstandort nächster Arbeitstag Reaktionszeit Die IBM wird die Serviceanforderungen der berechtigten Anrufer des Kunden während der regulären IBM Geschäftszeiten in der Regel innerhalb von einer Stunde telefonisch beantworten. Diese Antwort führt entweder zur Lösung des gemeldeten Problems oder dient als Basis für die Bestimmung zusätzlicher Maßnahmen, die zur Lösung des Problems erforderlich sind Reaktionszeit vor Ort Der IBM Servicetechniker wird in der Regel am nächsten Arbeitstag am Aufstellungsort der berechtigten Maschine eintreffen, sofern die Serviceanforderung mit anschließender Fehlerbestimmung gem. Ziffer vor 15:00 Uhr eingegangen bzw.abgeschlossen ist Vor-Ort-Service Der IBM Servicetechniker wird am ausgewählten Standort bei Hardwarefehlern die fehlerhafte Komponente entweder instand setzen oder ersetzen bei Juniper OS Fehlern ggf. ein Update der relevanten berechtigten Programme installieren sofern erforderlich die vom Kunden bereitgestellte Konfiguration einspielen die Funktionsfähigkeit der Maschine gemäß den Produktspezifikationen überprüfen Die fehlerhafte Hardware-Komponente geht in das Eigentum der IBM über. IBM übernimmt die Verantwortung für die Rücksendung der fehlerhaften Komponente SLC: M2H - Ersatzteil-Lieferung nächster Arbeitstag Diese Serviceleistungen werden nicht durch einen IBM Servicetechniker vor Ort durchgeführt. Die fehlerhafte Komponente wird zum ausgewählten Standort versendet und vom Kunden selbst ausgetauscht Reaktionszeit IBM wird die Serviceanforderungen der berechtigten Anrufer des Kunden während der regulären IBM Geschäftszeiten in der Regel innerhalb von einer Stunde telefonisch beantworten. Diese Antwort führt entweder zur Lösung des gemeldeten Problems oder dient als Basis für die Bestimmung zusätzlicher Maßnahmen, die zur Lösung des Problems erforderlich sind. Diese Serviceleistungen werden nicht durch einen IBM Servicetechniker vor Ort durchgeführt. Die fehlerhafte Komponente wird zum ausgewählten Standort versendet und vom Kunden selbst ausgetauscht. Seite 3 von 5

4 Lieferservice für Ersatzteile IBM wird die Lieferung des benötigten Ersatzteiles an den ausgewählten Standort in der Regel zum nächsten Arbeitstag veranlassen, sofern die Serviceanforderung mit anschließender Fehlerbestimmung gem. Ziffer vor 15:00 Uhr eingegangen bzw. abgeschlossen ist. Die benötigten Ersatzteile werden an den ausgewählten Standort des Kunden geliefert. Die fehlerhafte Komponente geht in das Eigentum der IBM über. Der Kunde muss die fehlerhafte Komponente austauschen und gemäß den Anweisungen, die zusammen mit dem Ersatzteil geliefert werden, zurücksenden. Sollte die betreffende Komponente nicht innerhalb von zehn Tagen in dem genannten Logistikcenter eingegangen sein, wird dem Kunden die betreffende Komponente in Rechnung gestellt SLC : M7P - Ersatzteil-Lieferung innerhalb von 4 Stunden Zusätzlich zu den Leistungen des SLC M2H gilt: Die Ersatzteile werden in der Regel innerhalb von vier Stunden am ausgewählten Standort eintreffen. Die Reaktionszeit von vier Stunden gilt innerhalb der vereinbarten Servicezeiten SLC: M2J - Instandsetzung am Kundenstandort innerhalb 4 Stunden Zusätzlich zu den Leistungen des SLC M1H gilt: Der IBM Servicetechniker und die ggf. erforderlichen Ersatzteile werden in der Regel innerhalb von vier Stunden am ausgewählten Standort eintreffen. Die Reaktionszeit von vier Stunden gilt innerhalb der vereinbarten Servicezeiten SLC: MV9 - Remote Support mit angestrebter Ersatzteil-Lieferung innerhalb 10 Arbeitstagen Die IBM erbringt den Remote Support für Juniper Produkte und wird in der Regel innerhalb von einer Stunde Kontakt mit dem Kunden aufnehmen. Nach der Identifizierung der fehlerhaften Komponente durch den Kunden mit Unterstützung durch die IBM, wird die IBM unverzüglich den RMA Prozess einleiten. 1. Nach dem Eröffnen des RMAs beim Hersteller veranlaßt IBM den Versand des defekten Teils zum Hersteller. 2. Nach erfolgter Reparatur sendet der Hersteller das reparierte oder ausgetauschte Teil an den Kunden zurück SLC: MW3 Nur Remote Support mit Reaktionszeit innerhalb 1 Stunde Die IBM erbringt den Remote Support für Juniper Produkte und wird in der Regel innerhalb von einer Stunde Kontakt mit dem Kunden aufnehmen. 4. Zusätzliche Verantwortlichkeiten des Kunden Der Kunde wird 1. der IBM / Juniper vorübergehend Zugriff auf das fehlerhafte System erteilen ( z.b. Remote/Modem), sofern IBM / Juniper dieses zur Erbringung des Services für notwendig erachten. 2. die berechtigten Produkte an jedem ausgewählten Standort auf die aktuellste Softwarestufe oder version updaten, sofern von der IBM zur Korrektur eines gemeldeten Problems im Zusammenhang mit einem berechtigten Programm gefordert. 3. die Bedingungen sowie die Bestimmungen (EULA) von Juniper für die Nutzung von Junos Space und Service Now sowie Software/Microcode downloads akzeptieren und beachten. 4. der IBM /Juniper unverzüglich Änderungen in der Netzwerkstruktur, der Lokationen und des Maschinenbestandes, inklusive der Software Release Stände mitteilen. 5. im Bedarfsfall die Software und Konfigurationen zur Verfügung stellen. Die Sicherung der Software und Konfigurationen liegt in der Verantwortung des Kunden. Seite 4 von 5

5 6. bei Rücksendung des defekten Ersatzteiles an die IBM oder den Hersteller die Originalverpackung oder eine gleichwertige Verpackung verwenden. 5. Kontaktdaten für Serviceanforderungen Die aktuellen IBM Kontaktdaten, über die der Kunde Service-Anforderungen bei der IBM melden kann, sind unter dem folgenden Link abrufbar: 6. Kündigung und Zurückziehung IBM kann diesen Service mit einer Frist von 6 Monaten außerordentlich schriftlich kündigen, sofern eine Veränderung der Vertragsbeziehungen zwischen IBM und Juniper eine Weiterführung nicht zulässt. Der Service für eine Maschine hat eine Mindestlaufzeit von einem Jahr und verlängert sich automatisch um jeweils ein Jahr, es sei denn er wird mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der jeweiligen Vertragsjahres gekündigt. Eine frühere Kündigung, die zur Verkürzung des Verlängerungsjahres führen würde, ist nicht möglich. Im Übrigen gelten die Regelungen der sonstigen im Bestellschein aufgeführten Vertragsbedingungen. Unabhängig davon kann der Kunde einen Service für eine Maschine mit einer Frist von drei Monaten zum Ende des jeweiligen Vertragsjahres schriftlich kündigen, wenn die Nutzung der Maschine innerhalb des Unternehmens des Kunden dauerhaft und endgültig beendet wird und nicht durch eine andere ihrer Art nach und in Bezug auf Funktion oder Aufgabe vergleichbaren Maschine ersetzt wird. Mit der Kündigung bestätigt der Kunde auch den dauerhaften Abbau bzw. die endgültige Beendigung der Nutzung der jeweiligen Maschine innerhalb seines Unternehmens. * * * Seite 5 von 5

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Managed Maintenance Solutions für Cisco Produkte Stand: Februar 2015 1. Gegenstand Gegenstand der Leistung ist der Hardware Wartungsservice für Cisco Produkte.

Mehr

Leistungsbeschreibung IBM Managed Maintenance Solution (MMS) für CISCO-Produkte -Erwerb über einen IBM Business Partner-

Leistungsbeschreibung IBM Managed Maintenance Solution (MMS) für CISCO-Produkte -Erwerb über einen IBM Business Partner- Leistungsbeschreibung IBM Managed Maintenance Solution (MMS) für CISCO-Produkte -Erwerb über einen IBM Business Partner- Stand Februar 2015 Die IBM Managed Maintenance Solution (MMS) für Cisco-Produkte

Mehr

Leistungsbeschreibung für IBM Software Maintenance. 1. Beschreibung der Leistung - Leistungsmerkmale

Leistungsbeschreibung für IBM Software Maintenance. 1. Beschreibung der Leistung - Leistungsmerkmale Leistungsbeschreibung für IBM Software Maintenance Stand: Januar 2015 1. Beschreibung der Leistung - Leistungsmerkmale Gegenstand der Leistung ist die Bereitstellung von Fernunterstützung und Updates für

Mehr

1. IBM Enhanced Technical Support für z/vm und z/vse

1. IBM Enhanced Technical Support für z/vm und z/vse 1. IBM Enhanced Technical Support für z/vm und z/vse 1.1 Gegenstand Diese Leistungsbeschreibung (LB) beschreibt die spezifischen Services für die Betriebssystemplattformen z/vm und z/vse im Rahmen der

Mehr

Beschreibung der IBM Hardware-Services

Beschreibung der IBM Hardware-Services Beschreibung der IBM Hardware-Services Stand: März 2006 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1.0 GEGENSTAND... 3 2.0 BEGRIFFSBESTIMMUNGEN... 3 3.0 GEWÄHRLEISTUNG UND WARTUNG BEGRIFFSBESTIMMUNGEN... 3 3.1 Basisgewährleistungsservice

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Software Support Services IBM Enhanced Technical Support für IBM i Stand: Februar 2011 1. Gegenstand Diese Leistungsbeschreibung (LB) beschreibt die spezifischen

Mehr

Geschäfts- oder Privatumgebungen zum Einsatz kommen Bequemer Abholservice und Rückversand Qualitativ hochwertiger Support von HP

Geschäfts- oder Privatumgebungen zum Einsatz kommen Bequemer Abholservice und Rückversand Qualitativ hochwertiger Support von HP Serviceübersicht HP Hardware Support Zentrale Reparatur Pick-up & Return HP Hardware Support Zentrale Reparatur Pick-up & Return bietet einen qualitativ hochwertigen Haus-zu-Haus-Service. Dieser kostengünstige

Mehr

Beschreibung der IBM Hardware-Services. IBM Hardware Maintenance Operational Guide Deutschland

Beschreibung der IBM Hardware-Services. IBM Hardware Maintenance Operational Guide Deutschland Beschreibung der IBM Hardware-Services IBM Hardware Maintenance Operational Guide Deutschland V 3.20 Letzte Überarbeitung 12. Oktober 2011 Eigner: Michel Papaiconomou Autor: Malcolm Gooding Lektoren: Auguste

Mehr

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen

Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen Tine 2.0 Wartungs- und Supportleistungen 1 Überblick Wartungs- und Supportleistungen Metaways Tine 2.0 Wartungs- und Support Editionen: LEISTUNGEN BASIC BUSINESS PROFESSIONAL SW Wartung ja ja ja Ticketsystem

Mehr

Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware. - WH cv

Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware. - WH cv Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware A. Vertragsgegenstände A.1. Wartungsgegenstände - WH cv Der Anbieter erbringt die nachfolgend vereinbarten Wartungsleistungen nur

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Software Support Services IBM Enhanced Technical Support Multivendor Networking Stand: Januar 2014 1. Gegenstand Diese Leistungsbeschreibung (LB) beschreibt

Mehr

Utimaco Safeware. iéáëíìåöëäéëåüêéáäìåö= `ä~ëëáå=pìééçêí. ìééçêí= qüé=a~í~=péåìêáíó=`çãé~åók= www.utimaco.de. ríáã~åç=p~ñéï~êé=^d

Utimaco Safeware. iéáëíìåöëäéëåüêéáäìåö= `ä~ëëáå=pìééçêí. ìééçêí= qüé=a~í~=péåìêáíó=`çãé~åók= www.utimaco.de. ríáã~åç=p~ñéï~êé=^d qüé=a~í~=péåìêáíó=`çãé~åók= Utimaco Safeware ríáã~åç=p~ñéï~êé=^d iéáëíìåöëäéëåüêéáäìåö= `ä~ëëáå=pìééçêí ìééçêí= Autor Corporate Technical Operations Version 2.02, letzte Änderung 15.03.2007 www.utimaco.de

Mehr

Besondere Vertragsbedingungen für die Pflege von Software (Wartung)

Besondere Vertragsbedingungen für die Pflege von Software (Wartung) Kendox AG Ausgabe 02/2015 Inhaltsverzeichnis 1. Vertragsgegenstand... 2 2. Laufzeit... 2 3. Lieferung neuer Versionen... 2 4. Fernwartung... 3 5. Mängelbeseitigung als vereinbarte Leistung... 3 6. Hotline...

Mehr

ecare ServerPack, Angebot & Definition

ecare ServerPack, Angebot & Definition ecare ServerPack, Angebot & Definition Inhalt 1. Übersicht... 2 2. Angebot... 3 2.1. Service Level Agreement (SLA)... 3 2.2. Unterstützte Server Systeme... 3 + Rechtliche und allgemeine Hinweis... 3 3.

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Hardware Support Services IBM Proactive Environment Check SAN & Storage Stand: April 2014 1. Gegenstand Gegenstand der Leistung ist eine Analyse der Konfiguration

Mehr

NTS Support Level für Cisco Hardware

NTS Support Level für Cisco Hardware xnbd xnbd NTS Level für Cisco Hardware MANAGED SERVICE Telefonische Hotline Email Hotline (support@nts.eu) Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr 00:00 bis 24:00, 365 Tage im Jahr 4 Stunden Reaktionszeit

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung IBM Deutschland GmbH Leistungsbeschreibung IBM Software Support Services IBM Comfort Line Stand: Februar 2011 1. Gegenstand Gegenstand des IBM Software Support Services Comfort Line (nachfolgend Service

Mehr

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex)

Service Level Agreement. für epages Application Monitoring (epages Flex) Service Level Agreement für epages Application Monitoring (epages Flex) 1 Zweck... 3 2 Advanced Maintenance Support... 3 2.1 Standard Maintenance Support (SMS)... 3 2.2 Response Time Plus (RTP)... 3 2.3

Mehr

IT SOLUTIONS. Service & Betreuung. für Storage Virtualisierung

IT SOLUTIONS. Service & Betreuung. für Storage Virtualisierung Service & Betreuung für Storage Virtualisierung Service & Betreuung für Storage Virtualisierung Die Storage Virtualisierung und Datenspeicherung mit DataCore Produkten ist das Rückgrat Ihrer IT! Eine performante

Mehr

Vertrag über die Pflege von Standardsoftware

Vertrag über die Pflege von Standardsoftware EVB-IT Pflegevertrag S Seite 1 von 1 Vertragsnummer/Kennung Auftraggeber Vertragsnummer/Kennung Auftragnehmer AL-RLP-KV-Pflege Vertrag über die Pflege von Standardsoftware Zwischen Verwaltungsname Straße,

Mehr

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen Anlage Versin: 2.0 Leistungsbeschreibung E-Mail- und Telefn-Supprt zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Netwrks AG Krnprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet der Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr.

Mehr

Leistungsbeschreibung AnyRover Produktwartung

Leistungsbeschreibung AnyRover Produktwartung Leistungsbeschreibung AnyRover Produktwartung Projekt Datum Status Definitiv Version 1.0 AnyWeb AG Thurgauerstrasse 23, 8050 Zürich, Switzerland, Phone +41 58 219 11 11, Fax +41 58 219 11 00 www.anyweb.ch

Mehr

Version: 2.0. Service Level Agreement (SLA) zwischen. (Auftraggeber) und. secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen

Version: 2.0. Service Level Agreement (SLA) zwischen. (Auftraggeber) und. secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen Anlage Version: 2.0 Service Level Agreement (SLA) zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Networks AG Kronprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet oder Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen Vertrags-Nr.:

Mehr

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA)

SERVICE LEVEL AGREEMENTS (SLA) der Cloud&Heat GmbH, Königsbrücker Straße 96, 01099 Dresden, Deutschland 1. Geltungsbereich 1.1 Die folgenden Service Level Agreements (SLA) gelten für alle zwischen der Cloud&Heat und dem Kunden geschlossenen

Mehr

Individueller IT-Service und -Support Wir behalten Ihr Netzwerk im Auge. Technologie, die verbindet.

Individueller IT-Service und -Support Wir behalten Ihr Netzwerk im Auge. Technologie, die verbindet. Individueller IT-Service und -Support Wir behalten Ihr Netzwerk im Auge Technologie, die verbindet. Einleitung Flexibler Service-Partner für Ihre IT Unsere eigene Service-Leitstelle garantiert Ihnen die

Mehr

dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06

dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06 dogado Support Policies Stand: 01. Dezember 2014, Version 1.06 Version 1.06 - Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis dogado Support Policies... 3 dogado Geschäftszeiten und Erreichbarkeit... 3 Schweregrade

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Header text here Service Level Agreement (SLA) Backup Pro Service 1 Einleitung Dieses Service Level Agreement ( SLA ) ist Bestandteil der vertraglichen Beziehungen der Parteien. Es definiert insbesondere

Mehr

WARTUNGSVERTRAG. CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T

WARTUNGSVERTRAG. CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T WARTUNGSVERTRAG CAD+T Consulting GmbH Gewerbepark 16 A-4052 Ansfelden im Folgenden CAD+T 1. Gegenstand des Vertrages Gegenstand dieses Wartungsvertrages ist das erworbene Softwarepaket CAD+T Module und

Mehr

Allgemeine Wartungs- und Pflegebedingungen Vertrags Nr. CH00000 Infrastructure Maintenance Services (Hard- und Software) Dokument Nr.

Allgemeine Wartungs- und Pflegebedingungen Vertrags Nr. CH00000 Infrastructure Maintenance Services (Hard- und Software) Dokument Nr. Unisys Allgemeine Wartungs- und Pflegebedingungen Infrastructure Maintenance Services (Hard- und Software) Vertrags Nr. CH00000 Dokument Nr. WP-2013 1. Grundlagen 1.1 Vertragsgegenstand Die Allgemeinen

Mehr

Informationen zur. LCOS Software Release 8.20 RU1

Informationen zur. LCOS Software Release 8.20 RU1 Informationen zur LCOS Software Release 8.20 RU1 Copyright (c) 2002-2010 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von der LANCOM Systems

Mehr

IBM ServicePac. Häufig gestellte Fragen - Endkunden -

IBM ServicePac. Häufig gestellte Fragen - Endkunden - IBM ServicePac Häufig gestellte Fragen - Endkunden - Autor: Gunda Markert IBM Global Technology Services - IMT Germany Maintenance and Technical Support Services HW Maintenance Offering - ServicePac Version

Mehr

HP Software Technical Support

HP Software Technical Support HP Software Technical Support HP Technology Services Vertragsservices Datenblatt Der HP Software Technical Support bietet umfassende Remote-Supportservices für Softwareprodukte von HP und ausgewählten

Mehr

Disclaimer und Verwendungshinweis

Disclaimer und Verwendungshinweis Disclaimer und Verwendungshinweis Die BITKOM AGB werden interessierten ITK-Unternehmen zur eigenen Nutzung für eigene Zwecke zur Verfügung gestellt. Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation

Mehr

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT AG

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT AG Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT AG Stand September 2012 1. Gegenstand und Umfang der Pflege 1.1 Gegenstand der Pflege ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Upgrade und Support Package

Upgrade und Support Package Upgrade und Support Package Information über die Betreuung beim Einsatz von EgoSecure Produkten Allgemeine Bedingungen (Art und Umfang der Leistungen) Bei vereinbarter Berechnung verpflichtet sich EgoSecure,

Mehr

Service-und Betreuungsvertrag

Service-und Betreuungsvertrag Horst Böhrer Geschäftsführung Ortsstr.27, 90574 Roßtal-Defersdorf horst@boehrer.net fon +49 (0)9127 57 79 17 fax +49 (0)9127 57 79 18 Seite 1 von 6 boehrer.net-servicevertrag Service-und Betreuungsvertrag

Mehr

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT (Schweiz) AG

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT (Schweiz) AG REVIDIERTE VERSION Allgemeine Software-Pflegebedingungen der CENIT (Schweiz) AG Stand Dezember 2011 1. Gegenstand und Umfang der Pflege 1.1 Gegenstand der Pflege ist die dem Kunden auf der Grundlage der

Mehr

Leistungsbeschreibung ADSL

Leistungsbeschreibung ADSL 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung................................................... 3 Beschreibung................................................. 3 Datentransfervolumen........................................

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Ein starker Partner an Ihrer Seite.

Ein starker Partner an Ihrer Seite. Ein starker Partner an Ihrer Seite. Software Service für die Professional Print Group you can Sicherheit für Ihre Geschäftsprozesse. Software ist aus Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken sie wird sogar

Mehr

Ergänzende Bedingungen für IBM Individueller Servicevertrag. 1. Gegenstand. 2. Begriffsbestimmungen. 3. Laufzeit. IBM Deutschland GmbH

Ergänzende Bedingungen für IBM Individueller Servicevertrag. 1. Gegenstand. 2. Begriffsbestimmungen. 3. Laufzeit. IBM Deutschland GmbH IBM Deutschland GmbH Ergänzende Bedingungen für IBM Individueller Servicevertrag Stand: November 2014 1. Gegenstand Diese Ergänzenden Bedingungen für IBM Individueller Servicevertrag (nachfolgend EB" genannt)

Mehr

Hüttinger-Service-Vertrag Standard 2016 ab 01.01.2015

Hüttinger-Service-Vertrag Standard 2016 ab 01.01.2015 Hüttinger-Service-Vertrag Standard 2016 ab 01.01.2015 Hier nur einige der Vorteile... Bevorzugte Behandlung bei Anfragen per Telefon / E-Mail! Bevorzugter vor Ort Service bei Problemen! Sonderpreise für

Mehr

Vertragsbedingungen des BITKOM für die Wartung von Hardware - WH BITKOM -

Vertragsbedingungen des BITKOM für die Wartung von Hardware - WH BITKOM - Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.v. - BITKOM - empfiehlt seinen Mitgliedern die Verwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unverbindlich für Geschäfte,

Mehr

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Stand Dezember 2011 1. Gegenstand der Lizenz 1.1 Gegenstand der Lizenz ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Ergänzende Bedingungen für IBM Enterprise Services. 1. Gegenstand. 2. Begriffsbestimmungen. 3. Laufzeit. IBM Deutschland GmbH. Stand: November 2014

Ergänzende Bedingungen für IBM Enterprise Services. 1. Gegenstand. 2. Begriffsbestimmungen. 3. Laufzeit. IBM Deutschland GmbH. Stand: November 2014 IBM Deutschland GmbH Ergänzende Bedingungen für IBM Enterprise Services Stand: November 2014 1. Gegenstand Diese Ergänzenden Bedingungen für IBM Enterprise Services (nachfolgend EB" genannt) regeln die

Mehr

Maintenance & Support Services Portfolio Definitionen & Angebote

Maintenance & Support Services Portfolio Definitionen & Angebote Maintenance & Support Services Portfolio Definitionen & Angebote Seiten 8 Ausgabe April 2009 Inhalt 1. Service Level - Definitionen 2 und Vertragsprüfung 2 2 2 Antrittszeit bei Hardware Störungen 2 Wiederherstellzeit

Mehr

Service Level Agreements (SLA) der PointMagic GmbH vom 24.09.2014

Service Level Agreements (SLA) der PointMagic GmbH vom 24.09.2014 Service Level Agreements (SLA) der PointMagic GmbH vom 24.09.2014 1 Geltungsbereich 2 Änderung der Service Level Agreements 3 Störungsmeldung 4 Serviceverfügbarkeit 5 Mängelansprüche und Störungsbeseitigung

Mehr

Ergänzende Bedingungen für IBM ServiceSuite

Ergänzende Bedingungen für IBM ServiceSuite Ergänzende Bedingungen für IBM ServiceSuite Stand: September 2008 1. Gegenstand Die IBM erbringt die in diesen Ergänzenden Bedingungen für IBM ServiceSuite ("EB") aufgeführten Leistungen für die im Bestellschein

Mehr

Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service

Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service Zusätzliche Vertragsbedingungen der Step Ahead ebusiness GmbH, Fichtenweg 4, 72525 Münsingen für das Leistungspaket Wartung und Service 1 Allgemeines Die folgenden zusätzlichen Vertragsbedingungen gelten

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement Service Level Agreement Managed Security Services 1 Geltungsbereich Dieses Dokument beschreibt die folgenden grundlegenden Kundenservices für das Produkt Managed Security Services der CMFnet GmbH nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Service und Support

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Service und Support Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Service und Support 1 12 Monate Bring In 1. Die maximale Laufzeit beträgt 12 Monate. 2. Bei Mängeln Ihres Servers erhalten Sie Emailsupport mit einem direkten Ansprechpartner.

Mehr

EVB-IT Dienstvertrag Seite 1 von 5

EVB-IT Dienstvertrag Seite 1 von 5 EVB-IT Dienstvertrag Seite 1 von 5 Vertragsnummer/Kennung Auftraggeber. Vertragsnummer/Kennung Auftragnehmer Vertrag über die Beschaffung von IT-DienstleistungenII Stadtatlas WebGIS Providing Zwischen

Mehr

Fernwartungs-Vereinbarung

Fernwartungs-Vereinbarung Fernwartungs-Vereinbarung Die Fernwartungsvereinbarung wird zwischen nachfolgend kurz TBM genannt und Firma Name Adresse Telefonnummer nachfolgend kurz Auftraggeber genannt - abgeschlossen. 1. Grundlagen

Mehr

WELTWEIT GÜLTIGE HERSTELLERGARANTIE UND TECHNISCHE KUNDENUNTERSTÜTZUNG Allgemeines

WELTWEIT GÜLTIGE HERSTELLERGARANTIE UND TECHNISCHE KUNDENUNTERSTÜTZUNG Allgemeines WELTWEIT GÜLTIGE HERSTELLERGARANTIE UND TECHNISCHE KUNDENUNTERSTÜTZUNG Allgemeines ÜBER DIE IN DIESER GARANTIEERKLÄRUNG AUSDRÜCKLICH AUFGEFÜHRTEN ANSPRÜCHE HINAUS ÜBERNIMMT HP KEINE WEITEREN GARANTIEN

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement 1 SLA Service Level Agreement Service Level Agreement zwischen Kunden Nr.: und EPC EDV Partner Consulting GmbH nachfolgend EPC genannt Auftraggeber Auftragnehmer Unterschrift: Unterschrift:

Mehr

UniCom EDV. Service Level Agreement (SLA) Master

UniCom EDV. Service Level Agreement (SLA) Master UniCom EDV Service Level Agreement (SLA) Master UniCom EDV Service & Entwicklung GmbH;Waltherstr. 51; 51069 Köln; Geschäftsführender Gesellschafter: Frank Hausmann Bankverbindung: Sparkasse KölnBonn BLZ:

Mehr

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved.

ISAP Kundencenter. Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Alles. Einfach. Online. Das Handbuch zum neuen ISAP Kundencenter. 1992 2014 ISAP AG. All rights reserved. ISAP Kundencenter Im Rahmen unseres Supports möchten wir Ihnen über unterschiedliche

Mehr

Service Level Agreement

Service Level Agreement Service Level Agreement Kunde???? Systempartner???? Leistungsempfänger (Kunde oder Partner)???? Vertrags-Nummer 0008-???-?? Laufzeit Start : 01.01.?? Ende: 31.12.?? / offen mit Kündigungsfrist 3 Monate:

Mehr

MICROS-FIDELIO GmbH. Informationen zum Support mit der BOMGAR Software

MICROS-FIDELIO GmbH. Informationen zum Support mit der BOMGAR Software Support & Services MICROS-FIDELIO GmbH Informationen zum Support mit der BOMGAR Software 2010 MICROS-FIDELIO GmbH Europadamm 2-6 41460 Neuss Deutschland Alle Rechte vorbehalten. Ohne vorherige schriftliche

Mehr

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der Axivion GmbH

Allgemeine Software-Pflegebedingungen der Axivion GmbH Allgemeine Software-Pflegebedingungen der Axivion GmbH Stand Juni 2008 1. Gegenstand und Umfang der Pflege 1.1 Gegenstand der Pflege ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

SLA Bereitstellung eines kommerziellen WMS für digitale Orthophotos. Version: 1.4

SLA Bereitstellung eines kommerziellen WMS für digitale Orthophotos. Version: 1.4 SLA Bereitstellung eines kommerziellen WMS für digitale Orthophotos Version: 1.4 SLV V2 SLA_Orthophotos WMS Versionierung Datum Version Autor Änderung Status 05.07.2011 0.1 Mezera/Sucher Initiale Erstellung

Mehr

IBM SERVICEPAC MAINTENANCE SERVICE-VERTRAG

IBM SERVICEPAC MAINTENANCE SERVICE-VERTRAG IBM SERVICEPAC MAINTENANCE SERVICE-VERTRAG ANMERKUNG: BITTE LESEN SIE DIE NACHSTEHENDEN BEDINGUNGEN, ZU DENEN DIE IBM SERVICEPAC-SERVICE ERBRINGT, AUFMERKSAM DURCH. DIESER SERVICE WIRD VON DER IBM NUR

Mehr

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 25.02.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 ENTGELTBESTIMMUNGEN... 3 1.1 Monatliche Entgelte...

Mehr

Download - Shop. Handbuch Work@Home

Download - Shop. Handbuch Work@Home Download - Shop Handbuch Work@Home Startseite Shop URL http://cotec.onthehub.com co.tec GmbH Traberhofstraße 12 83026 Rosenheim Telefon 08031 26350 Fax 08031 263529 www.cotec.de info@cotec.de 2 Einkauf

Mehr

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012

PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT. Datum: Dezember 2012 PRODUKTBEDINGUNGEN FÜR MINDJET SOFTWARE ASSURANCE AND SUPPORT Datum: Dezember 2012 Diese Produktbedingungen für Mindjet Software Assurance und Support (die MSA- Produktbedingungen ) gelten für Mindjet

Mehr

REALTECH Software-Support und Wartung

REALTECH Software-Support und Wartung REALTECH Software-Support und Wartung Allgemeine Erläuterungen 02.03.2005 Support Support vor Kauf: REALTECH liefert Support schon vor dem endgültigen Kauf und berät durch die Support- Abteilung in Fragen

Mehr

Sophos UTM Support Services Guide

Sophos UTM Support Services Guide Sophos UTM Support Services Guide Einleitung In diesem Dokument sind die Sophos Support Services beschrieben, die von Sophos oder Sophos Partnern für die Sophos UTM Appliance, RED und Access Points geleistet

Mehr

Upgrade und Support Package Vereinbarung

Upgrade und Support Package Vereinbarung Upgrade und Support Package Vereinbarung Information über die Betreuung beim Einsatz von AppTec Produkten Allgemeine Bedingungen (Art und Umfang der Leistungen) Bei vereinbarter Berechnung verpflichtet

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung Wartungsservice 1.0 Übersicht - 1 - Advantage Plus-Service für USV/PDU Advantage Plus Service für USV & PDU Service Inhalt 1.0 Übersicht 2.0 Merkmale und 3.0 Servicebeschreibung 4.0

Mehr

SolutionContract FlexFrame füroracle RE

SolutionContract FlexFrame füroracle RE SolutionContract FlexFrame füroracle RE Hardware und Software Maintenancefür DynamicData Center-Infrastrukturen Copyright 2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS Agenda Situation Lösung Vorteile 1 Einleitung

Mehr

VoIPcom Supportpakete

VoIPcom Supportpakete VoIPcom Supportpakete bietet drei verschiedene Supportpakete an. Anrecht auf das Supportpaket Silber haben grundsätzlich alle Kunden, welche eine VoIPcom Telefonanlage im Einsatz haben. Für Firmenkunden

Mehr

Garantie-Verlängerung Bring-in QNAP NAS

Garantie-Verlängerung Bring-in QNAP NAS Service-Erweiterungen für QNAP Systeme Garantie-Verlängerung Bring-in QNAP NAS Die Garantie Bring-in QNAP NAS beinhaltet die kostenlose Reparatur, den Ersatz des Geräts oder den Ersatz von Teilen des Geräts,

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen der uvex group für IT-Leistungen

Besondere Geschäftsbedingungen der uvex group für IT-Leistungen Besondere Geschäftsbedingungen der uvex group für IT-Leistungen Allgemeines Für Bestellungen und Aufträge von Gesellschaften der uvex group (nachfolgend uvex ) für IT-Leistungen (insbesondere Erstellung

Mehr

Vertrag über die Betreuung und Beratung eines EDV-Netzwerkes

Vertrag über die Betreuung und Beratung eines EDV-Netzwerkes Vertrag über die Betreuung und Beratung eines EDV-Netzwerkes Zwischen dem Verein ProMedien e.v. Niedersachsenstr. 2 49356 Diepholz vertreten durch Herrn Hartmut Albers und dem Schulträger vertreten durch

Mehr

Leistungsbeschreibung AnyLynx Produktwartung

Leistungsbeschreibung AnyLynx Produktwartung Leistungsbeschreibung AnyLynx Produktwartung Projekt Datum Status Version Definitiv 1.2 AnyWeb AG Thurgauerstrasse 23, 8050 Zürich, Switzerland, Phone +41 58 219 11 11, Fax +41 58 219 11 00 www.anyweb.ch

Mehr

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Managed Security Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Zentrales Management:... 3 2.2

Mehr

EVB-IT Pflegevertrag S (Kurzfassung) Seite 1 von 10

EVB-IT Pflegevertrag S (Kurzfassung) Seite 1 von 10 EVB-IT Pflegevertrag S (Kurzfassung) Seite 1 von 10 Vertrag über Pflegeleistungen für Standardsoftware* Inhaltsangabe 1 Gegenstand und Bestandteile des Vertrages... 3 1.1 Vertragsgegenstand... 3 1.2 Vertragsbestandteile...

Mehr

Leistungsbeschreibung IntraSelect General Service Level Agreement im TDN.

Leistungsbeschreibung IntraSelect General Service Level Agreement im TDN. Leistungsbeschreibung IntraSelect im TDN. 1 Allgemeines Mit dem (im Folgenden General SLA genannt) legt die T-Systems einen einheitlichen, weltweit gültigen SLA Rahmen für IntraSelect Fixed Connect und.

Mehr

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support

united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Support united hoster GmbH Preis- und Leistungsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnis... 2 1 Standard-... 3 1.1 Vertragslaufzeit und Abrechnung... 3 1.2 Leistungen

Mehr

HP Foundation Care Service

HP Foundation Care Service Technische Daten HP Foundation Care Service HP Services Serviceüberblick Auswahl zwischen mehreren Service-Level- Optionen für Foundation Care Eskalationsmanagement Elektronische HP Remote-Supportlösung

Mehr

Leistungsvereinbarung über IT-Dienstleistungen: Groupware

Leistungsvereinbarung über IT-Dienstleistungen: Groupware Leistungsvereinbarung über IT-Dienstleistungen: Groupware Dienst: Groupware. E-Mail Termine Kontakte Datum: «Vertragsdatum» Kundennummer: «Kundennummer» Vertragsnummer: «Vertragsnummer» Leistungsvereinbarung

Mehr

Allgemeine Verkaufsbedingungen (Stand Januar 2013)

Allgemeine Verkaufsbedingungen (Stand Januar 2013) Allgemeine Verkaufsbedingungen (Stand Januar 2013) Für sämtliche Lieferungen von Waren durch die LEINE LINDE SYSTEMS GmbH (nachfolgend: LLS) sowie damit in Zusammenhang stehende Leistungen, insbesondere

Mehr

HP Hardware Support Vor-Ort Call-to-Repair

HP Hardware Support Vor-Ort Call-to-Repair Vor-Ort Call-to-Repair Serviceübersicht Die Geschäftswelt ist heutzutage auf IT angewiesen, da es von entscheidender Bedeutung ist, dass verschiedene Mitarbeiter, Abteilungen und Standorte gleichermaßen

Mehr

Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM

Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM Service-Level-Agreements (SLAs) Technischer Support Sophos UTM Einleitung Sophos hat eine umfangreiche Palette an Serviceleistungen für UTM- Sicherheitslösungen einschließlich technischem Support (Online

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Kaltenkirchen

Mehr

MyOffice-Exchange Bedingungen der ITAREX GmbH - Stand November 2013

MyOffice-Exchange Bedingungen der ITAREX GmbH - Stand November 2013 MyOffice-Exchange Bedingungen der ITAREX GmbH - Stand November 2013 1. Allgemeines Der Auftragnehmer (nachfolgend kurz AN) bietet den Betrieb eines Microsoft Exchange Servers für den Auftraggeber (nachfolgend

Mehr

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden

Unsere Preiseliste -Verträgefür Geschäftskunden Wir kommunizieren offen und fair! Für Sie ist es wichtig, über unsere Preise für die laufende Betreuung und Nachfolgearbeiten informiert zu sein. Und das vor dem Kauf. Nur so haben Sie ein umfassendes

Mehr

Gegenstand des Vertrages

Gegenstand des Vertrages zwischen AFS-Software GmbH & Co.KG Klaustor 3 36251 Bad Hersfeld (Anbieter) und 1 Gegenstand des Vertrages 1. Gegenstand dieses Vertrages ist der Service/Support der nachfolgend aufgelisteten Software:

Mehr

Service- Level- Agreement (SLA)

Service- Level- Agreement (SLA) Service- Level- Agreement (SLA) Einführung Bestimmung Dieses Dokument beschreibt die Service-Level der für ihre Hosting-Dienstleistungen und gilt während der Vertragslaufzeit der entsprechenden Produkte.

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S assuretsm Webcast Darmstadt 27.09.2013 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell assuretsm 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs

Mehr

Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher:

Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher: Störungen Teil 1 Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher: 1. Das nur die aktuellste Firmware auf der FritzBox ist. (http://192.168.178.1 System - - Firmware-Update) (evtl. beim Nachbarn herunterladen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch(EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch(EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch(EDI) zwischen und - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite 1von6 1 Zielsetzung und Geltungsbereich 1.1 Die"EDI-Vereinbarung", nachfolgend"die

Mehr

Wartungsbedingungen für Software-Produkte. der FX-Reihe

Wartungsbedingungen für Software-Produkte. der FX-Reihe Wartungsbedingungen für Software-Produkte der FX-Reihe I. Gegenstand 1) Wartungsleistungen von Software- Produkten werden von der CSG nach Maßgabe der folgenden Vertragsbedingungen erbracht. Diese Vertragsbedingungen

Mehr

Cisco Brand Resale Service und Supportlösungen

Cisco Brand Resale Service und Supportlösungen Cisco Brand Resale Service und Supportlösungen PRODUKT CODE SERVICE TYPE HW SNT SMARTnet 8x5xNBD (24x7) SNTE SMARTnet 8x5x4 (24x7) Next-Business-Day-Austausch von Hardware bei Request- Eingang bis 13 Uhr

Mehr

Dienstvereinbarung. über den Betrieb und die Nutzung eines auf Voice over IP basierenden Telekommunikationssystems. an der Freien Universität Berlin

Dienstvereinbarung. über den Betrieb und die Nutzung eines auf Voice over IP basierenden Telekommunikationssystems. an der Freien Universität Berlin Dienstvereinbarung über den Betrieb und die Nutzung eines auf Voice over IP basierenden Telekommunikationssystems an der Freien Universität Berlin 31. Juli 2009 Gliederung der Dienstvereinbarung über den

Mehr

Anhang D Wartungsvertrag

Anhang D Wartungsvertrag Anhang D Wartungsvertrag zum Dienstleistungs-Rahmenvertrag Nr.: 1 Gegenstand 1.1 Zweck und Inhalt Der Wartungsvertrag zählt die zu wartenden Komponenten auf. Er regelt den Wartungsumfang und bei Betriebsstörungen

Mehr

Zwischen. VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen. und. Kunden-Name Straße PLZ, Ort.

Zwischen. VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen. und. Kunden-Name Straße PLZ, Ort. Zwischen VMT Düssel GmbH Video Medien Technik Alte Bottroper Strasse 90-92 45356 Essen und Kunden-Name Straße PLZ, Ort Auftraggeber (AG) Onlinevertrag (OV)* dauerhafte Sicherheit für: - Telefonsupport

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage c zum Netznutzungsvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt GmbH Schlachthofstraße 8 37308 Heilbad Heiligenstadt und nachfolgend

Mehr