67[de] 53[en] > Wissenschaftliche Veröffentlichungen Das Jahr in Zahlen. Presseberichte. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "67[de] 53[en] >150 000. Wissenschaftliche Veröffentlichungen 2013. Das Jahr in Zahlen. Presseberichte. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter"

Transkript

1 Namen, Daten, Ereignisse Wissenschaftliche Veröffentlichungen 2013 Das Jahr in Zahlen 1042 Presseberichte 534 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 216 Wissenschaftliche Veröffentlichungen > Elektromobil gefahrene Kilometer Publikationen im IAO-Shop Veranstaltungen Blogposts 67[de] 53[en] Pressemitteilungen 1493 Follower auf twitter

2 Namen, Daten, Ereignisse 3 Internationale Gäste eine Auswahl 4 Promotionen 5 Professuren 5 Ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeiten 5 Publikationen im IAO-Shop 5 Mitarbeit in Ausschüssen 6 Spin-offs 13 Fachvorträge 14 Vorlesungen 34 Ausgewählte Veranstaltungen 41 Wissenschaftliche Veröffentlichungen

3 Namen, Daten, Ereignisse 3

4 Internationale Gäste Eine Auswahl Großbritannien Meyerson, Jeremy Royal College of Art The Helen Hamlyn Centre for Design, London Belgien Byvoet, Michel BIVOLINO, Diepenbeek Offner, Jan Flanders Investment & Trade Stuttgart, Brüssel China Ding, Hui, Prof. Dr. Beijing Academy of Science and Technology, Peking Gao, Xing Beijing Research Center of Urban System Engineering, Peking Gao, Yue, Dr. Beijing Academy of Science and Technology, Peking Hou, Leijuan Beijing Research Center of Urban System Engineering, Peking Italien Cacace, Marina L Assemblea delle Donne per lo Sviluppo e la Lotta all Esclusione Sociale, Rom Deglich, Givanna L Assemblea delle Donne per lo Sviluppo e la Lotta all Esclusione Sociale, Rom Sebastiani, Roberta, Prof. Dr. Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand Malta Frankalanza, Emmanuel University of Malta, Malta Russland Reshetov, Evgeny BIZTUR, Kaluga Lou, Linjing Beijing Research Center of Urban System Engineering, Peking Vasilchikov, Aleksandr MeGa Epitech, Kaluga Xing, Xinzhu Beijing Research Center of Urban System Engineering, Peking Zhang, Jinghua, Prof. Dr. Beijing Research Center for Science of Science, Peking Finnland Jaakkola, Elina, Dr. Turku School of Economics, Turku Frankreich De la Fortelle, Arnaud, Prof. Robotics Lab, Mines Paris, Paris Schweden Edvardsson, Bo, Prof. Dr. Universität Karlstad, Karlstad Witell, Lars, Prof. Dr. Universität Linköping, Linköping Schweiz Bader, Günter, Prof. Dr. Hochschule für Technik und Wirtschaft, Chur Kessler, Jürgen, Prof. Dr. Hochschule für Technik und Wirtschaft, Chur Griechenland Moussiopoulos, Nicolas, Prof. Dr. International Hellenic University, Thessaloniki Peter, Daniel, Prof. Dr. Hochschule Luzern, Luzern Schäfer, Adrienne, Prof. Dr. Hochschule Luzern, Luzern 4

5 Namen, Daten und Ereignisse Walker, Josef, Prof. Dr. Hochschule für Technik und Wirtschaft, Chur Xirouchakis, Paul, Prof. Dr. Institute of Mechanical Engineering, Swiss Federal Institute of Technology in Lausanne (EPFL), Lausanne Professuren Herbst 2013 Dr.-Ing. Sabine Brunswicker, Themenbeauftragte für den Bereich Open Innovation am Fraunhofer IAO, wurde zum Thema Open Digital Innovation an die Purdue University (Indiana, USA) berufen. Südkorea Cho, Yongtak NIA National Information Agency, Seoul Taiwan Shin, Horng Chen Chung-Hua Institution for Economic Research, Taipeh Promotionen November 2013 Dr.-Ing. Peter Ohlhausen, Leiter Forschungskoordination am Fraunhofer IAO, erhielt eine Professur für Innovations- und Technologiemanagement an der ESB Business School, die an die Hochschule Reutlingen angegliedert ist. Ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeiten Januar 2013 Dipl.-Ing. Des. Antonino Ardilio erhält den Grad eines Dr.-Ing. an der. Der Titel seiner Arbeit lautet:»eine Vorgehensweise zur strategischen Technologieentwicklungsplanung für Forschungseinrichtungen«. Januar 2013 Dipl.-Ing. Lena Wagner erhält den Grad einer Dr.-Ing. an der. Der Titel ihrer Arbeit lautet:»funktionenbasierte Vorgehensweise zur Ideenfindung für hybride Produkte in den frühen Phasen der Produktentwicklung«. März 2013 Dipl.-Wirt.-Ing. Sven Seidenstricker erhält den Grad eines Dr.-Ing. an der. Der Titel seiner Arbeit lautet:»methodik zur Entwicklung von Geschäftsmodellideen für die Diversifikation technologieorientierter, produzierender Unternehmen«. April 2013 Dipl.-Ing. Christian Linder M.A. erhält den Grad eines Dr.-Ing. an der. Der Titel seiner Arbeit lautet:»an approach to enhancing the success of material innovation through value chain partner integration«. 8. November 2013 Dr.-Ing. Frank Wagner erhielt den Förderpreis des Vereins zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF) für seine Dissertation»Ein integriertes Verfahren zur robusten statistischen Auswertung von Simulationsergebnissen in der Produktion«. Publikationen im IAO-Shop Anwenderstudie Elektrofahrzeuge im Geschäftsumfeld Krešimir Vidačković / Nico Weiner Arbeit der Zukunft Dieter Spath / Wilhelm Bauer / Walter Ganz / Anne-Sophie Tombeil / Pauline Klünder Empirisch gestützte Vorgehensweise zur Ermittlung von Interventionsansätzen in zentralen und zukunftsfähigen Wissensfeldern der Produktentwicklung Marc Rüger FutureHotel Gastbefragung Vanessa Borkmann / Stefan Rief / Benjamin Iber Green Services: Studie zu Trends und Perspektiven nachhaltiger Dienstleistungsangebote (2., überarbeitete Auflage) Sabrina Cocca / Thomas Meiren 5

6 Kompetenzmanagement in deutschen Unternehmen 2012/2013 Wilhelm Bauer / Alexander Karapidis Zentrum für Virtuelles Engineering Dieter Spath / Wilhelm Bauer / Vanessa Borkmann Managing Open Innovation in large firms Henry Chesbrough / Sabine Brunswicker Zukunftsfähige Montagesysteme Dieter Spath / Rainer Müller / Gunther Reinhart Marktpreisspiegel Mietwagen Deutschland 2013 Marktstudie Enterprise Search 2013 Patrick Schneider / Erik Philipps Potenziale der Mensch-Technik Interaktion für die effiziente und vernetzte Produktion von morgen Dieter Spath / Anette Weisbecker / Matthias Peissner / Cornelia Hipp Produktionsarbeit der Zukunft Industrie 4.0 Dieter Spath / Oliver Ganschar / Stefan Gerlach / Moritz Hämmerle / Tobias Krause / Sebastian Schlund Produktivitätsleitlinien für Dienstleistungen und Dienstleister Strategische Partnerschaft Produktivität von Dienstleistungen (Broschürenreihe) Reparatur-Management in der KFZ-Versicherung Monika Kochanowski / Gülten Altug / Falko Kötter / Thomas Renner Mitarbeit in Ausschüssen Arbeitskreis»Erfa-Chefgruppe«des Wirtschaftsverbands industrieller Unternehmen Baden e. V. Arbeitskreis Wissenschaft der Stadt Stuttgart Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Wissenschaftlicher Beirat Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB) Semantische Suchsysteme für das Internet Andrea Horch / Holger Kett / Anette Weisbecker Stuttgarter Softwaretechnik Forum 2013: Stammdatenmanagement Dieter Spath / Anette Weisbecker / Wolf Engelbach Systemanalyse BWe mobil 2013 (2., geänderte Auflage) Dieter Spath / Andreas Rößler / Hannes Rose / Florian Rothfuss / Dionysios Satikidis / Gabriele Scheffler Transfer von Forschungsergebnissen in die industrielle Praxis Joachim Warschat / Niklas Echterhoff / Jürgen Gausemeier / Markus Korell / Gunter Lay / Hans-Dieter Schat / Beate Stahl / Christian Tschirner Trendstudie Bank und Zukunft 2013 Dieter Spath / Wilhelm Bauer / Claus-Peter Praeg Virtuelle Teams Josephine Hofmann / Thorsten Klein / Achim Gölz Deutsches Netzwerk Büro e. V. (DNB) e-mobil BW GmbH Beirat Expertenkommission»Arbeits- und Lebensperspektiven in Deutschland«der Bertelsmann Stiftung Institut für Arbeitsmedizin, Sozialmedizin und Versorgungsforschung Universitätsklinikum Tübingen des Kuratoriums 6

7 Namen, Daten und Ereignisse Mensch & Büro des Redaktionsbeirats Nationale Plattform Zukunftsstadt (NPZ) Leiter des Arbeitskreises»Systemforschung«VDI Landesverband Baden-Württemberg Vorsitzender Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb ZWF des Advisory Board Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen des Kuratoriums Beinhauer, Wolfgang Gesellschaft für Informatik Fachgruppenleitung INSYDE Beinhauer, Wolfgang Hochschule für Technik Stuttgart des Fachbeirats Informationslogistik Beinhauer, Wolfgang International Conference on Multimodal Interaction 2013 Reviewer Blach, Roland European Association for Virtual Reality and Augmented Reality (EuroVR) Execution Board Member Blach, Roland GI-Fachgruppe»Virtuelle Realität und Augmented Reality«Blach, Roland IEEE Virtual Reality 2013 Program Committee I Member Exhibition Chair Blach, Roland International Symposium on Visual Computing (ISVC) Virtual Reality 2013 Program Committee Member Blach, Roland SEARIS Workshop 2013/2014 Program Chair Blach, Roland Virtual, Augmented and Mixed Reality (HCI) 2014 Program Board Blach, Roland Virtual Dimension Center Fellbach, Kompetenz- und Innovationszentrum Virtuelle Realität und Kooperatives Engineering w. V. Vertreter des Fraunhofer IAO Beinhauer, Wolfgang Mensch & Computer 2013 des Programmkomitees Braun, Steffen DIN-Lenkungsgremium Smart Cities Bierkandt, Janina; Fronemann, Nora; Ziegler, Daniel World Usability Day 2013 er des Organisationskomitees Bruegger, Bud P. Open Identity Summit 2013 des Programmkomitees Blach, Roland 5 th Joint Virtual Reality Conference (JVRC) 2013 Industrial Chair Bucher, Michael Gründerpreis Nachhaltigkeit der TU Hamburg Harburg Jurymitglied 7

8 Bucher, Michael Landeskongress für Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft Vertreter des Fraunhofer IAO Bucher, Michael Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg 2013 Ausschussmitglied Constantinescu, Carmen Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) im DIN und VDE, Arbeitsgremium K931 Constantinescu, Carmen Gremium GPL RA 3633»Modelling and Simulation«, BI 6 des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) Dworschak, Bernd Nationale Konsultation zur Strategischen Forschungsagenda der Joint Programming Initiative»More years, better lives«falkner, Jürgen Baden-Württemberg: Connected e. V. (bw:con) Special Interest Group Cloud Computing Falkner, Jürgen Fraunhofer-Allianz Cloud Computing Sprecher Falkner, Jürgen Management Circle World of Cloud des Eventbeirats Constantinescu, Carmen Gremium GPL RA 4499»Digitale Fabrik«des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) Dangelmaier, Manfred Fraunhofer-Allianz Verkehr Koordinator Automotive Freitag, Mike Kundendienst-Verband Deutschland e. V. (KVD) Ganz, Walter Dienstleistungsausschuss des Deutschen Instituts für Normung e. V. (DIN), Beirat des Normenausschusses Dienstleistungen (NADL) Dangelmaier, Manfred Gemeinschaftsarbeitsausschuss Normenausschuss Ergonomie (NAErg/NIA), Ergonomie für Informationsverarbeitungssysteme Ganz, Walter Dienstleistungsausschuss des Deutschen Instituts für Normung e. V. (DIN), Fachbeirat der Koordinierungsstelle Dienstleistungen (KDL) Diederichs, Frederik Runder Tisch Automatisiertes Fahren des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung des Arbeitskreises Forschung Dworschak, Bernd BIBB-Forschungsprojekt DifTech»Diffusion von neuen Technologien Veränderungen, Arbeitsaufgaben und Qualifikationsanforderungen«Beirat Ganz, Walter Dienstleistungspreis Baden-Württemberg Ganz, Walter RESER European Association for Research on Services Günther, Jochen Baden-Württemberg: Connected e. V. (bw:con) Creative Think Net»Social Media in Unternehmen«des Boards 8

9 Namen, Daten und Ereignisse Hoberg, Anna Zentrum für Wissenschaftsmanagement e. V. im Beirat für Weiterbildung Hofmann, Josephine DGFP-Regionalstelle Stuttgart Beirat Hofmann, Josephine Institut für Lebenslanges Lernen Vorstand Hofmann, Josephine Integrata Stiftung Beirat Hofmann, Josephine Zeitschrift für Wirtschaftsinformatik Herausgeber Ilg, Rolf Fakultätsrat Konstruktions-, Produktions- und Fahrzeugtechnik der (Gast) Ilg, Rolf Gemeinsame Kommission Maschinenbau der (GKM) Kett, Holger International Conference on Advanced Collaborative Networks, Systems and Applications (COLLA) des Programmkomitees Laufs, Uwe 3 rd Conference on Mobility in a Globalized World (MiGW) des Organisationskomitees Lentes, Joachim International Federation of Automatic Control IFAC World Congress Reviewer Lentes, Joachim International Journal for Production Economics IJPE Reviewer Lentes, Joachim International Journal for Production Research IJPR Reviewer Lentes, Joachim Italian Research and University Evaluation Agency (ANVUR), VQR External Reviewer Lentes, Joachim ProSTEP ivip Verein Ilg, Rolf Prüfungsausschuss Technologiemanagement der Universität Stuttgart Lentes, Joachim Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung Externer Gutachtender Ilg, Rolf Studienkommission Technologiemanagement und Logistikmanagement der Loleit, Martha»Green Economy Workshop 2013 Nachhaltige Mobilitätssysteme«des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Moderation Kalisch, Dominik AG Health Geography Gute kartographische Praxis im Gesundheitswesen (GKPiG) Meiren, Thomas Fachausschuss»Beschreibung und Modellierung von Remote Services«des Deutschen Instituts für Normung e. V. (DIN) 9

10 Meiren, Thomas Institute for Operations Research and the Management Sciences (INFORMS), Section»Service Science«Roßnagel, Heiko Ausschreibung Sicheres Cloud Computing des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) des Gutachtergremiums Neuhüttler, Jens Arbeitsgruppe»Geschäftsmodelle«der Innovationspartnerschaft AAL des VDE Roßnagel, Heiko Biometrics Special Interest Group (BIOSIG) Fachgruppe der Gesellschaft für Informatik des Leitungsgremiums Neuhüttler, Jens Fraunhofer-Allianz Ambient Assisted Living (AAL) Neuhüttler, Jens SRII Smart Cities Working Group Peissner, Matthias DIN NA GAK»Gemeinschaftsarbeitskreis NAErg/NIA; Benutzungsschnittstellen«Roßnagel, Heiko International Conference of the Biometrics Special Interest Group (BIOSIG) 2013 des Programmkomitees Roßnagel, Heiko International Journal on Advances in Security des Editorial Boards Roßnagel, Heiko Open Identity Summit 2013 des Organisationskomitees Peissner, Matthias ISO/TC 159/SC 04/WG 05»Software ergonomics and human-computer dialogues«roßnagel, Heiko 3 rd Conference on Mobility in a Globalized World (MiGW) des Organisationskomitees Roßnagel, Heiko Sicherheit 2014 des Programmkomitees Roßnagel, Heiko The Sixth International Conference on Emerging Security Information, Systems and Technologies (SECURWARE) des Programmkomitees Roßnagel, Heiko 8 th International IFIP Summer School on Privacy and Identity Management for Emerging Services and Technologies des Programmkomitees Schimpf, Sven Product Development Management Association PDMA, Project Management Institute PMI Roßnagel, Heiko 58. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS) des Programmkomitees Roßnagel, Heiko Annual Privacy Forum 2014 des Programmkomitees Schletz, Alexander Arbeitskreis Personalentwicklung des BITKOM Schletz, Alexander RESER European Association for Research on Services des Councils 10

11 Namen, Daten und Ereignisse acatech München DFG-Fachkollegium 401 Produktionstechnik Arbeitsgruppe industrieller Forschungsvereinigungen (AiF), Gutachtergruppe 3: Betriebswirtschaft und Organisation Stellvertretender Vorsitzender Dienstleister-Wettbewerb des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Jury- ARENA2036 Lenkungskreis e-mobil BW GmbH Beiratsmitglied Automobil Forum Beirat ESB Business School, Hochschule Reutlingen Beirat Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Wissenschaftlicher Beirat Europäische Weltraumbehörde (ESA) International Gremium Industrial lll Expert Europe Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Förderprogramm Arbeiten-Lernen-Kompetenzentwicklung Beirat Campus Konzept Studentische Unternehmensberatung der CIRP Internationale Forschungsgemeinschaft für mechanische Produktionstechnik Fellow Deutsche Gesellschaft für Qualitätssicherung (FQS) im wissenschaftlichen Beirat Deutscher Zukunftspreis des Bundespräsidenten Jury- Fachzeitung»Produktion«Beirat für den ersten Fachkongress Industrie 4.0 Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) im Präsidium Forum Region Stuttgart Kurator Führungsakademie Baden-Württemberg Kurator Gesellschaft für Produktionstechnik Karlsruhe e. V. Gesprächskreis Wirtschaft & Innovation des Ministerpräsidenten 11

12 Handelsblatt Jahrestagung Personal 2013 des Advisory Board Wirtschaftliche Gesellschaft für Produktentwicklung (WiGeP) Hochschullehrergruppe Arbeits- und Betriebsorganisation H.A.B. e. V. Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e. V. (wvib), ERFA 21 Institut für Unternehmenskybernetik e. V. Kurator Wissenschaftliche Gesellschaft Produktionstechnik (WGP) International Foundation of Production Research (IFPR) Pastpräsident Württembergischer Ingenieurverein e. V. (VDI) Stellvertretender Vorsitzender Internationales Begegnungszentrum der e. V. (IBZ) Kundendienst-Verband Deutschland e. V. Nationale Plattform Zukunftsstadt (NPZ) Vorsitzender Prüfungskommission Technologiemanagement der Universität Stuttgart Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg Jurymitglied Vereinigung von Freunden der (VFU) Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung e. V. (FpF) im Vorstand Zeitschrift»io Management«des wissenschaftlichen Beirats Zeitschrift»Konstruktion«des Editorial-Komitees Zeitschrift»Robotics and Computer Integrated Manufacturing«des Editorial Board Zeitschrift»Universal Access in the Information Society«des Editorial Board Zeitschrift»wt Werkstatt und Betrieb«des Wissenschaftlichen Beirats Zeppelin University Friedrichshafen Kurator Zweckverband Flugfeld Böblingen/Sindelfingen Vorsitzender des Kuratoriums 12

13 Namen, Daten und Ereignisse Weisbecker, Anette Bundesverband IT im Mittelstand e. V. (BITMi), Initiative»Software made in Germany«Beiratsmitglied Weisbecker, Anette Detecon ICT Award Jurymitglied Weisbecker, Anette TMF Grid Forum Co-Sprecherin Widlroither, Harald Integrierte Telematik Systeme Baden-Württemberg e. V. des Vorstands Widlroither, Harald»Jugend forscht«landeswettbewerb Baden-Württemberg Jurymitglied des Fachbereichs Arbeitswissenschaft Wilke, Jürgen Beirat Weiterbildung der Bundestagsfraktion der FDP Ziegler, Daniel Workshop»Usability für die betriebliche Praxis«, Mensch & Computer 2013 Mitorganisator SPIN-OFFS In den zurückliegenden Jahren gab es zahlreiche Unternehmensgründungen durch ehemalige Mitarbeiter des Instituts. Über 600 neue, qualitativ hochwertige Arbeitsplätze wurden auf diese Weise geschaffen. AGILeVIA GmbH Aragon interactive GmbH Arbeit, Innovation, Qualifikation e. V. ATB Arbeit, Technik und Bildung GmbH BICG The Business Innovation Consulting Group s.l. Camos GmbH CentreStage GmbH CIRP GmbH Communardo Software GmbH Delmia GmbH EICON Beratung und Beteiligungen AG ELBVILLA facility service GmbH e-pro Solutions GmbH GALA Gesellschaft für aufgabenorientiertes Lernen gridsolut GmbH + Co.KG GSM Software Management AG ICIDO Gesellschaft für innovative Informationssysteme mbh IFA GmbH Ilas AG 13

14 Infoman AG FACHVORTRÄGE Informationsmanagement GmbH IngeniCON GmbH Inpuncto GmbH Altenhofen, Christoph Das Office of the Future digitale Prozesse in individuellen Arbeitsplatzkonzepten Expertenkreis»Digital Document Supply Chain«, HOLM-FORUM, Frankfurt am Main, 1. Februar 2013 ISA Informationssysteme GmbH ISA Tools GmbH I.T-Consult GmbH Altenhofen, Christoph Auf dem Weg zum integrierten Daten- und Dokumentenmanagement: Hindernisse, Einführungsvoraussetzungen, Trends 4. Jahrestagung»Integriertes Daten- und Dokumentenmanagement für Betrieb und Instandhaltung«, T.A. Cook, Berlin, 25. April 2013 KORION GmbH Lightwerk GmbH MindLab Krieger & Partner MindLab WebMining GmbH Nullsiebenelf Medien GmbH Ondics GmbH Peter Krötz Unternehmensberatung Altenhofen, Christoph Ganzheitliches Dokumentenmanagement Ganztägiges Seminar, Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen in Baden e. V. (wvib), Freiburg im Breisgau, 16. Juli 2013 Ardilio, Antonino Wachstum durch Innovation und Spitzentechnologie Nassauer Tafel, Limburg, 7. Mai 2013 Ardilio, Antonino Creativity meets business model Geschäftsmodellinnovationen für KMU erfolgreich entwickeln 3. Aalener KMU-Konferenz, Aalen, 18. Juni 2013 ProActa GmbH TOP Office Management GmbH User Interface Design GmbH VITERO GmbH Ardilio, Antonino Vom TechnologieRadar zum MarktExplorer Strategisches Technologiemanagement Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung (SSP) 2013, Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung (FpF) e. V. und Fraunhofer IAO, Stuttgart, 20. Juni 2013 Ardilio, Antonino Wachstum durch Innovation und Spitzentechnologie FreQueNz-Forum»Qualifikationen und Technologien der Zukunft«, Fraunhofer IAO, Stuttgart, 24. Juni 2013 Ardilio, Antonino How to push new technologies into the market an approach for business model design of new technologies Portland International Conference on Management of Engineering and Technology, San José (USA), 30. Juli

15 Namen, Daten und Ereignisse Ardilio, Antonino Towards mass individualization life-cycle oriented configuration of time-variable product-service systems Portland International Conference on Management of Engineering and Technology, San José (USA), 31. Juli 2013 Ardilio, Antonino Using a text mining tool for patent analyses development of a new method for the repairing of gas turbines Portland International Conference on Management of Engineering and Technology, San José (USA), 1. August 2013 Ardilio, Antonino MarktExploring diversify to boost growth Technology leadership & innovation, Purdue University (College of Technology), West Lafayette (USA), 27. August 2013 Ardilio, Antonino Fraunhofer IAO TechnologieRadar und MarktExplorer. Mit neuen Technologien erfolgreich in neuen Märkten»Türöffner-Tag«im Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE, Fraunhofer IAO, Stuttgart, 3. Oktober 2013 Ardilio, Antonino TechnologieManagment Technologie sucht Markt, Markt sucht Technologie Anwenderforum Rapid Product Development, Fraunhofer IPA, Stuttgart, 13. November 2013 Ardilio, Antonino MarktExploring Wachstum durch Diversifikation Wissenschaft trifft Wirtschaft Marktorientiertes Innovationsmanagement, Hochschule Offenburg, Offenburg, 28. November 2013 Aust, Matthias Methodische Anwendung von Virtual Reality für Kommunikation, Planung und Entscheidung New Design Festival 2013 Maßstab Mittelstadt, New Design University, St. Pölten (Österreich), 4. Oktober 2013 Megatrends von Leben und Arbeiten und ihre Anforderungen an zukünftige Arbeitswelten SPD-Zukunftskonvent 2013, Nürnberg, 19. Januar 2013 New Work Order Aufbruch in eine neue Arbeitskultur 45. Arbeitstagung Forum Bürowirtschaft auf der CeBIT, Hannover, 7. März 2013 Morgenstadt 2025: Smarter leben, arbeiten, mobil sein Jahreskolloquium 2013, branchen:netzwerk Automotive, Stuttgart, 20. März 2013 Zukunft der Arbeit Arbeitswelten zwischen Virtualität und physischer Präsenz Konferenz: Moderne Arbeitswelt innovativ und mobil, Bundesbeschaffung GmbH (BBG), Wien (Österreich), 30. April 2013 Morgenstadt: Städte der Zukunft und neue Wertschöpfungspartnerschaften mit der Industrie 24. HESSENFORUM, HESSENMETALL, Frankfurt am Main, 14. Mai 2013 Megatrends von Leben und Arbeiten und ihre Anforderungen an zukünftige Stadtquartiere WIV Gästeabend, Wirtschafts- und Industrievereinigung Stuttgart e. V., Stuttgart, 15. Mai 2013 Wachstumskräfte in den Städten entfesseln: Die Morgenstadt- Initiative Energy Talks Ossiach 2013, Ossiach (Österreich), 6. Juni 2013 Arbeits- und Produktionswelten von morgen 6. Ludwigsburger Wirtschaftstag, Stadt Ludwigsburg, Ludwigsburg, 3. Juli 2013 Vision Morgenstadt wie wir in der Stadt von morgen leben und arbeiten werden 2. Forum Gewerbeaufsicht»Kompetenz für Mensch und Umwelt«, Stuttgart, 3. Juli

16 Innovationen und globale Wettbewerbsfähigkeit: Von evolutionären zu revolutionären Innovationen Innovationsgala im Landkreis Cham, Furth im Wald, 7. Juli 2013 Morgenstadt Leben und Arbeiten in der Stadt der Zukunft 50 Jahre BSVI, Bundesvereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure (BSVI) e. V., Berlin, 6. September 2013 Zukunft der Arbeit Arbeit der Zukunft. Leben und arbeiten in der Morgenstadt 10 Jahre ERA, Nordmetall und IG Metall, Hamburg, 11. September 2013 Arbeit der Zukunft Zukunft der Arbeit. Wie wir zukünftig leben und arbeiten BGL-Verbandskongress, Hamburg, 13. September 2013 Neue Arbeitswelt Smarter Working International OHS Executive Meeting, B. A. D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Bonn, 20. September 2013 Produktion und Arbeit Ziele und Perspektiven des Zukunftsprojekts»Industrie 4.0«Kompaktseminar: Die Zukunft hat schon begonnen, Rotonda Business- Club, Köln, 24. September 2013 Arbeitswelten 4.0 Smarter Working für mehr Lebensqualität RealFM Day 2013, RealFM e. V., Stuttgart, 26. September 2013 Zukunftssicherung mit wandlungsfähigen Montagesystemen 8. Modellfabrikforum: Wandlungsfähige Montagesysteme, Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung (FpF) e. V. und Fraunhofer IAO, Stuttgart, 9. Oktober 2013 Leben und arbeiten in der Morgenstadt 33. Stuttgarter Unternehmergespräch 2013 des Betriebswirtschaftlichen Instituts und des Förderkreises Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart, Förderkreis Betriebswirtschaft an der e. V., Stuttgart, 23. Oktober 2013 Psychische Belastungen durch die Informationsarbeit 33. Internationaler Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin A+A, Forum Gute Büroarbeit: Gesundheit, Ergonomie und Personalentwicklung, Deutsches Netzwerk Büro, Düsseldorf, 6. November 2013 Dialogveranstaltung: Arbeit 2020 in der Automobilindustrie. Flexibilitätsanforderungen für die Produktionsarbeit der Zukunft Reihe»Herausforderung Zukunft«, IG Daimler, Sindelfingen, 20. November 2013 Leben und arbeiten in der Stadt der Zukunft Zukunftsakademie der Baden-Württemberg Stiftung, Stuttgart, 23. November 2013 Die Stadt von morgen Internationale Konferenz»Verantwortung Zukunft«, F.A.Z.-Institut, München, 5. Dezember 2013 Beinhauer, Wolfgang Zukunftstrends der Call Center Branche ver.di Fachtagung Call Center, ver.di, Berlin, 18. März 2013 Beinhauer, Wolfgang Kundeninteraktion von morgen Leaders Talk Marketing & Vertrieb, Schloss Bensberg, 19. April 2013 Beinhauer, Wolfgang Interaktion und Kommunikation im Self Service 27. Fuldaer Informatik Kolloquium, Freunde des Fachbereichs Angewandte Informatik der Hochschule Fulda e. V, Fulda, 7. Juni 2013 Beinhauer, Wolfgang Zukünftige SB-Welten verstärken das Kundenerlebnis SBS Talks 2013, Salzburger Banken Software GmbH, Salzburg (Österreich), 11. Juni

17 Namen, Daten und Ereignisse Beinhauer, Wolfgang Client interaction and the digital signage of tomorrow Kiosk Europe Expo, Berlin, 13. Juni 2013 Bienzeisler, Bernd Mobiles Lernen oder die Neustrukturierung des Wissens im Technischen Service Messe Learntec, Karlsruhe, 29. Januar 2013 Bienzeisler, Bernd Service-Management als Informationsmanagement KVD erversammlung, Kundendienst-Verband Deutschland e. V., Kaiserslautern, 10. April 2013 Bienzeisler, Bernd Die Rolle von Betriebsräten in Veränderungsprozessen IWP-Projekt der Deutschen Telekom, Telekom Deutschland GmbH, Bonn, 18. April 2013 Bienzeisler, Bernd; Mann, Michael (HPCDS GmbH) Service-Kompetenzen im Wandel?! Chapter-Meeting AFSMI, Association for Services Management International German Chapter e. V., Stuttgart, 18. Juni 2013 Bienzeisler, Bernd Dienstleistungsinnovation: Trends & Ansätze des Innovationsmanagements Veranstaltung Hessencampus, Michelstadt, 12. September 2013 Bienzeisler, Bernd Offshoring, Nearshoring, Homeshoring? Perspektiven multinationaler Service-Unternehmen QVC Handel GmbH, Düsseldorf, 10. Oktober 2013 Blach, Roland Virtual humans in interactive immersive virtual environments Virtual Verification Technology Conference, TÜV Rheinland Ungarn, Balatonfüred (Ungarn), 15. Mai 2013 Blach, Roland Thoughts on architectures for real-time interactive systems Gastvortrag Professur Mediensysteme und Virtuelle Realität, Bauhaus- Universität Weimar, Weimar, 22. Oktober 2013 Block, Micha Multi service one device: Auf dem Weg zu einer neuen Automatengeneration VIEW, Pyramid Computer Systeme GmbH, Freiburg im Breisgau, 18. Oktober 2013 Block, Micha Top-down oder bottom-up wie wird mein Unternehmen nutzerzentriert? World Usability Day 2013, German UPA, Stuttgart, 14. November 2013 Borkmann, Vanessa FutureHotel Anforderungen an das Hotelpersonal in der Zukunft Housekeeping Professional 2013, Hotelkompetenzzentrum, München, 29. April 2013 Borkmann, Vanessa Trendfelder für die Hotels von morgen Unterschiede und Gemeinsamkeiten in den verschiedenen Segmenten Hotelimmobilienkongress, Bund für Immobilienwirtschaft BFW, Berlin, 16. Mai 2013 Borkmann, Vanessa Future Travel Experience Reiseerlebnisse auf dem Weg in das Hotel der Zukunft 6. Frankfurter Tourismustag, Frankfurt Tourismus, Frankfurt am Main, 7. November 2013 Borrmann, Daniel Charging infrastructure for shared use of electric vehicles in an urban area 3 rd Electric Drives Production Conference E DPC 2013, FAPS-TT GmbH, Nürnberg, 30. Oktober 2013 Blach, Roland Realtime interactive systems issues Breakout Session Dagstuhl Seminar»Virtual Realities«2013, Schloss Dagstuhl, Wadern, 11. Juni 2013 Braun, Martin Betriebliche Gesundheitsförderung Open-Space-Veranstaltung»Führung im Spagat«, Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V., Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung (FpF) e. V. und Fraunhofer IAO, Reutlingen, 30. Januar

18 Braun, Martin Menschengerechte Arbeitsgestaltung als Beitrag zur nachhaltigen Wertschöpfung beispielhafte Erfahrungen aus der industriellen Getriebemontage GfA-Frühjahrskonferenz, Krefeld, 28. Februar 2013 Braun, Steffen Die Versorgung der Stadt neu denken Impulse zur Wertschöpfung in der Morgenstadt 12. Deidesheimer Strategie- und Vertriebstagung, Deidesheim, 11. April 2013 Braun, Martin Arbeit der Zukunft Perspektiven für die gesunde Organisation IAG-Fachkonferenz»Die Zukunft der Arbeit«, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V., Dresden, 4. April 2013 Braun, Steffen Vision Morgenstadt Impulse für die Stadt der Zukunft DBU-Kolloquium»Die nachhaltige Stadt Ein Zukunftsmodell?«, Stuttgart, 6. Mai 2013 Braun, Martin Fit for future: prospects on occupational health in the construction industry 3 rd HSE Manager Conference, Stuttgart, 18. April 2013 Braun, Steffen Morgenstadt ein Forschungsprojekt und seine Ziele DASL-Kolloquium»Die Zukunft der modernen Stadt«, Wolfsburg, 24. Mai 2013 Braun, Martin Grundlagen der Ergonomie und Arbeitsphysiologie Sozial- und arbeitsmedizinische Akademie Baden-Württemberg, Bad Herrenalb, 19. April 2013 Braun, Martin Ergonomische Arbeitssystemgestaltung im Spannungsfeld von Lean Production und Wandlungsfähigkeit Teamwork-Forum, Bremen, 15. Mai 2013 Braun, Martin Differenzierte Gestaltung menschlicher Arbeit als Grundlage für Produktivität und Gesundheit Inhouse-Seminar Bausparkasse Schwäbisch Hall, Stuttgart, 14. Juni 2013 Braun, Steffen Morgenstadt how technology transforms urban systems... TEDx-Konferenz»City 2.0«, Hamburg, 4. Juni 2013 Braun, Steffen Innovation muss vor der Planung stattfinden DGNB-Impuls 2013, Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V., Stuttgart, 18. Juni 2013 Braun, Steffen Stadt der Zukunft urbane Lebensräume als living labs für technologische und organisatorische Innovationen Bregenzer Unternehmerfrühstück 2013, Bregenz (Österreich), 19. September 2013 Braun, Martin Arbeit der Zukunft Perspektiven für das gesunde Unternehmen Betriebliches Gesundheitsmanagement Der Produktionsfaktor Mensch im Mittelpunkt, Köln, 11. Oktober 2013 Braun, Martin Perspektiven des Arbeitsschutzes und der Gesundheitsförderung in der modernen Arbeitswelt Sozial- und arbeitsmedizinische Akademie Baden-Württemberg, Stuttgart, 17. Oktober 2013 Braun, Martin Alternsgerechte Gestaltung der Arbeit Arbeitstreffen der Energieforen, Leipzig, 7. November 2013 Braun, Steffen Morgenstadt: the smart sustainable city Konferenz»ImaginaChile«, Santiago de Chile (Chile), 29. Oktober 2013 Bruegger, Bud P. FutureID overview and standardization potential CEN TC224 WG15 meeting, Paris (Frankreich), 13. Februar 2013 Bruegger, Bud P. The eid-terminology work of FutureID Open Identity Summit 2013, Bad Staffelstein, 10. September 2013 Bruegger, Bud P. FutureID: Europe s new federation initiative World e-id Congress, Nizza (Frankreich), 25. September

19 Namen, Daten und Ereignisse Bruegger, Bud P. Sneak preview of the FutureID infrastructure World e-id Congress, Nizza (Frankreich), 26. September 2013 Bucher, Michael Paneldisskussion Creative Minds: science and the principles of innovation Deutsch-Kanadische Konferenz der Atlantik-Brücke, München, 23. Mai 2013 Burger, Thomas Service Engineering im beruflichen Gesundheitsmanagement Fallstudienseminar Technologiemanagement, Christian-Albrechts- Universität zu Kiel, Kiel, 11. Januar 2013 Burger, Thomas Systematische Entwicklung innovativer Dienstleistungen Seminarexkursion, Hochschule Luzern, Stuttgart, 18. März 2013 Constantinescu, Carmen Future perspectives of manufacturing in Europe manufacturing 2030 Disruptive innovation in manufacturing engineering towards the 4 th Industrial Revolution, Workshop: Set-up of the Romanian-German innovation network for»digital Global Production«, Technische Universität Cluj-Napoca, Cluj-Napoca (Rumänien), 3. Oktober 2013 Dangelmaier, Manfred Immersives Accessibility Engineering barrierefreie Produkte in der Virtuellen Realität gestalten 2. Fachkonferenz zu VR/AR-Technologien in Anwendung und Forschung, Technische Universität Chemnitz, Chemnitz, 1. Februar 2013 Dangelmaier, Manfred Virtual engineering technologies Conference of Virtual Verification Technology, TÜV Rheinland, Balatonfüred (Ungarn), 15. Mai 2013 Burger, Thomas Entwickeln und Testen von Dienstleistungen Seminarexkursion, Hochschule Luzern, Stuttgart, 7. Juni 2013 Burger, Thomas Modellierung, Entwicklungsplanung und Markteinführung einer innovativen Dienstleistung in Zusammenarbeit mit der Color Line GmbH Fallstudienseminar Technologiemanagement, Christian-Albrechts- Universität zu Kiel, Kiel, 5. September 2013 Dangelmaier, Manfred Beitrag zur alternsgerechten Arbeit 33. Internationaler Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin A+A 2013, Düsseldorf, 6. November 2013 Dangelmaier, Manfred Virtuelle Technologien für die Morgenstadt Virtual Efficiency Congress, Virtual Dimension Center Fellbach, Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung (FpF) e. V. und Fraunhofer IAO, Stuttgart, 7. November 2013 Christmann, Constantin Cloud IT eine Einführung Handwerkskammer Stuttgart, Stuttgart, 15. März 2013 Cocca, Sabrina Konzeption der Studie»Kooperationen zwischen Life-Sciences und Engineering & Automation«BioRegio STERN Management GmbH, Fernsehturm Stuttgart, 29. Januar 2013 Diederichs, Frederik Adapting driver assistance systems with driver models Advanced Vehicle Dynamics and Driver Assistance Systems, IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbh, Wiesbaden, 18. Juni 2013 Diederichs, Frederik Distraction of texting 4 th Automotive Cockpit HMI 2013, IQPC Gesellschaft für Management Konferenzen mbh, Bonn, 26. September 2013 Dukino, Claudia Regionales Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache! Regionales Internetmarketing für Einsteiger, IHK Region Stuttgart, Stuttgart, 26. Februar

20 Dukino, Claudia Internet-Marketing Neue Wege der Kundenansprache! E-Commerce-Tag Stuttgart, ibi research GmbH, IHK Region Stuttgart und Fraunhofer IAO, Stuttgart, 27. Februar 2013 Dukino, Claudia Impulsvortrag: Internet-Marketing im Überblick Ideenwelt Social Media Interaktives Seminar, Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung (FpF) e. V. und Fraunhofer IAO, Stuttgart, 6. Juni 2013 Dukino, Claudia Regionales Online-Marketing Neue Wege der Kundenansprache! Business & Innovation Centre Leipzig, Stuttgart, 8. Oktober 2013 Dworschak, Bernd Demografischer Wandel in der Arbeitswelt und Implikationen für die Gesundheitsförderung 3. Tagung Berufs- und Arbeitsfelder der Gesundheitsförderung, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd, 14. Juni 2013 Dworschak, Bernd Qualifikationen und Technologien der Zukunft FreQueNz-Forum»Qualifikationen und Technologien der Zukunft«, Fraunhofer IAO, Stuttgart, 24. Juni 2013 Dworschak, Bernd Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel Netzwerktreffen Offensive Mittelstand Baden-Württemberg, Stuttgart, 3. Juli 2013 Dworschak, Bernd Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel: Kompetenz und Technik als Voraussetzungen und Gestaltungsfelder 1. BMBF-Zukunftskongress Demografie, Session»Innovation und Arbeit«, Berlin, 21. Oktober 2013 Engelbach, Wolf Improving volunteer management in crisis response 8. Sicherheitskonferenz»Future Security«, Berlin, 19. September 2013 Engelbach, Wolf Dissemination of warning messages an agent based simulation TIEMS-Conference, The International Emergency Management Society, Berlin, 30. Oktober 2013 Engelbach, Wolf; Sautter, Johannes Stammdatenmanagement und Informationsqualität Ganztägiges Seminar, Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen in Baden e. V. (wvib), Freiburg im Breisgau, 18. November 2013 Engelbach, Wolf Modellierung und Simulation zur Diskussion von Handlungsalternativen 13. Forum Katastrophenvorsorge, Deutsches Komitee Katastrophenvorsorge e. V. (DKKV), Hamburg, 11. Dezember 2013 Falkner, Jürgen Total Cost of Ownership in der Cloud Vodafone Enterprise Plenum, Düsseldorf, 16. April 2013 Falkner, Jürgen Cloud IT eine Einführung Hauptversammlung des Kompetenznetzes für Optische Technologien in Baden-Württemberg (Photonics BW), Ditzingen, 23. April 2013 Falkner, Jürgen Die Zukunft des Cloud Computing Atos Client Innovation Forum, Düsseldorf, 13. Juni 2013 Falkner, Jürgen Business Integration im Cloud Zeitalter IT & Business Fachmesse für IT-Solutions, Stuttgart, 26. September 2013 Dworschak, Bernd Zukünftige Qualifikationsanforderungen im Gesundheitswesen (AAL, Smart House) sowie in Logistik und industrieller Produktion (Internet der Dinge, Industrie 4.0) Bildungskongress»Bildungsqualität als Standortfaktor«, Forum 4, Bad Boll, 11. November 2013 Freitag, Mike; Kremer, David; Hirsch, Manuel (DITF Denkendorf); Zelm, Martin (INTEROP VLAB Brüssel) An approach to standardize a service lifecycle management International IFIP working conference on enterprise interoperability (IWEI), Enschede (Niederlande), 26. März

Sicherheit, Gesundheit, Ergonomie

Sicherheit, Gesundheit, Ergonomie A+A Kongress 34. Internationaler Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (A+A) Sicherheit, Gesundheit, Ergonomie CCD Congress Center Düsseldorf A+A Kongress 2015 Eröffnung Rede der Bundesministerin

Mehr

Euro Finance Week 20. November 2012

Euro Finance Week 20. November 2012 Universität Augsburg Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl Podiumsdiskussion Social Banking - Chancen und Herausforderungen neuer Vertriebswege im Retail Banking Euro Finance Week 20. November 2012 Wissenschaftlicher

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin

Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Mein Studienplan an der Steinbeis-SMI für den Executive MBA Klasse 2015 Berlin Wann? Was? Tage? LNW Wo? 25.11.2015 Eröffnungsveranstaltung (ab 10 Uhr) 0,5 Berlin 26.-27.11.15 Neue Managementperspektiven

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschaftsinformatik http://winf.in.tu-clausthal.de Prof. Dr. Jörg Müller Prof. Dr. Niels Pinkwart Technische Universität Clausthal Julius-Albert-Str. 4 38678 Clausthal-Zellerfeld

Mehr

Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe

Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe Professur für Informationsmanagement Prof. Dr. Kolbe Lehre und Forschung 24. Oktober 2011 Fragestellungen des Informationsmanagements Wie sieht die Zukunft der IT aus? Was ist wichtiger für das Geschäft?

Mehr

06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften (Chemie) Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dr. rer. nat.

06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften (Chemie) Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dr. rer. nat. School of Engineering and Architecture Prof. Dr. Udo Weis Werdegang 10/1983-04/1989; Studium Chemie Universität Würzburg, Deutschland Abschluss: Dipl.-Chem. 06/1989-09/1992; Promotion in Naturwissenschaften

Mehr

Begrüßung und Vorstellung

Begrüßung und Vorstellung Begrüßung und Vorstellung»Jungunternehmen auf dem Weg zum konsolidierten Mittelstand«Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. Anette Weisbecker Stuttgart, 08. Februar 2007 www.iao.fraunhofer.de Projekt Jungunternehmen

Mehr

DOCH. KARRIERECHANCE WISSENSCHAFT FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FÜR DIE WISSENSCHAFT LEBEN UND GLEICHZEITIG DIE WIRTSCHAFT ANKURBELN GEHT NICHT.

DOCH. KARRIERECHANCE WISSENSCHAFT FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FÜR DIE WISSENSCHAFT LEBEN UND GLEICHZEITIG DIE WIRTSCHAFT ANKURBELN GEHT NICHT. FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao KARRIERECHANCE WISSENSCHAFT FÜR DIE WISSENSCHAFT LEBEN UND GLEICHZEITIG DIE WIRTSCHAFT ANKURBELN GEHT NICHT. DOCH. Bei Fraunhofer ist genau

Mehr

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions.

26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum. Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh. From Innovations to Solutions. 26. November 2014 HERZLICH WILLKOMMEN! SAP & Camelot Supplier Management Forum Walldorf, SAP Guesthouse Kalipeh From Innovations to Solutions. Agenda SAP & Camelot Supplier Management Forum Lieferantenmanagement

Mehr

Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss Audiodesign Multimedia/Medieninformatik SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)

Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss Audiodesign Multimedia/Medieninformatik SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) Suchergebnis Medienstudienführer Datum: 28.05.2016 Name Studienkategorie Institut Standort Abschluss Audiodesign SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) Potsdamer Straße 188, 10783 Animation/Effects

Mehr

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by

Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung. 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe. Powered by FUTURE MACHINERY 1. ke NEXT-Kongress Industrie 4.0 Zukunftsfähige Maschinenentwicklung 29. und 30. Oktober 2014 in Karlsruhe Future Machinery Powered by 2014 der erste ke NEXT-fachKongress Industrie 4.0

Mehr

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte

Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Model-based ALM Arbeitsumgebungen à la carte Insight 2013, Nürnberg November 2013 Jens Donig, Dr. Martin Künzle Agenda 01 Einleitung 02 Model-based ALM 03 Demo 04 Lernende Plattform November 2013 Jens

Mehr

Die Zeit für Social Business ist jetzt.

Die Zeit für Social Business ist jetzt. Die Zeit für Social Business ist jetzt. Portale als personalisierter Einstieg in Social Software & Unified Communication Andreas Hiller Social Collaboration Berater GIS Gesellschaft für InformationsSysteme

Mehr

FRAUNHOFER IFF MAGDEBURG FORSCHUNG FÜR DIE PRAXIS

FRAUNHOFER IFF MAGDEBURG FORSCHUNG FÜR DIE PRAXIS FRAUNHOFER IFF MAGDEBURG FORSCHUNG FÜR DIE PRAXIS Prof. B. Scheel, Chairman of the Advisory Board Almaty, 2014, Dec. 9th, 3rd German-Kazakh-Logistics-Forum Industrial requirements for logistics specialists

Mehr

WiWi-ÄQUIVALENZLISTE für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen

WiWi-ÄQUIVALENZLISTE für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen WiWi-ÄQUIVALENZLISTE für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen MPO /11 MPO 1 Advanced Analytics Advanced Analytics - Supply Chain Advanced Energy Economics Advanced Energy Economics Advanced

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

THE TRANSFORMATION EXPERTS. www.tci-partners.com

THE TRANSFORMATION EXPERTS. www.tci-partners.com THE TRANSFORMATION EXPERTS WAS VERSTEHEN WIR UNTER TRANSFORMATION Veränderungen am Markt und in der Gesellschaft erfordern ständige, grundlegende Anpassungen des Geschäftsmodels. Wir bezeichnen das als

Mehr

i h Salzburg, den 04. März 2015 Ferdinand Tempel, Deutsche Telekom AG 23.02.2015 1

i h Salzburg, den 04. März 2015 Ferdinand Tempel, Deutsche Telekom AG 23.02.2015 1 Smart Cities in Practice T-City Friedrichshafen i h Salzburg, den 04. März 2015 Ferdinand Tempel, Deutsche Telekom AG 23.02.2015 1 Ziele und Erfolgsfaktoren des T-City-Projektes 2007-2012. T-City 2007-2012

Mehr

Secure Business Austria

Secure Business Austria Secure Business Austria Science for better Security Secure Business Austria Forschungszentrum für IT-Sicherheit und Prozessmanagement (dzt noch K-Ind) Kooperation von Unternehmen und wissenschaftlichen

Mehr

Herzlich Willkommen. 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen. 07./08. Mai 2015

Herzlich Willkommen. 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen. 07./08. Mai 2015 Herzlich Willkommen 9. FBT Mechatronik 2015 9. Fachbereichstag Mechatronik 2015 Hochschule Esslingen, Campus Göppingen 07./08. Mai 2015 1 reiner.dudziak@hs-bochum.de 2 Begrüßung durch den Rektor der Hochschule

Mehr

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Siemens PLM Software, Markus Prüfert & Ralf Nagel Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Answers for industry. Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Mehr

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Industrie 4.0 ein Paradigmenwechsel in der Wertschöpfung Wien, 3. April 2014 Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Dr. Klaus Mittelbach Vorsitzender der Geschäftsführung Industrie

Mehr

Beschäftigung als Werkstudent im Maschinen- und Anlagenbau sowie ehrenamtliches Engagement in der Evangelischen Jugendbildung

Beschäftigung als Werkstudent im Maschinen- und Anlagenbau sowie ehrenamtliches Engagement in der Evangelischen Jugendbildung Professor Dr.-Ing. Matthias Kleiner Verheiratet mit der Pfarrerin Christine Burkhardt-Kleiner Drei erwachsene Kinder: Mara Marthe, Jan Jonathan und Jürn Jakob Fachgebiet: Produktionstechnik Curriculum

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy

Arbeiten 4.0. Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte. Margit Noll Corporate Strategy Arbeiten 4.0 Cyber-physikalische Systeme revolutionieren unsere Arbeitswelten und Leitmärkte Margit Noll Corporate Strategy Cyber-physische Systeme bezeichnet den Verbund informatischer, softwaretechnischer

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

VERNETZT ZU INNOVATIONEN

VERNETZT ZU INNOVATIONEN FRAuNhoFER-INStItut FüR ARBEItSwIRtSchAFt und organisation IAo SEMINAR VERNETZT ZU INNOVATIONEN Erfolgreich mit open Innovation und neuen Geschäftsmodellen Stuttgart, 4. Juli 2012 SEMINAR Mittwoch, 4.

Mehr

Call for Presentations. IT-Kongress 2016

Call for Presentations. IT-Kongress 2016 Call for Presentations IT-Kongress 2016 Das Forum für Entscheider, Anwender und Profis. Schwerpunktthema: Vernetzte Welt: Maschinen in der Diskussion www.it-kongress.com Veranstaltungstermin: 10. November

Mehr

Lebenslauf. Prof Dr. Michael Woywode

Lebenslauf. Prof Dr. Michael Woywode Lebenslauf Prof Dr. Michael Woywode Zum Werdegang: seit Sep 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship sowie Direktor des Instituts für Mittelstandsforschung an der Universität

Mehr

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Industrie 4.0 Predictive Maintenance Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Anwendungsfälle Industrie 4.0 Digitales Objektgedächtnis Adaptive Logistik Responsive Manufacturing Intelligenter

Mehr

Spezialisierungskatalog

Spezialisierungskatalog Spezialisierungskatalog Inhaltsverzeichnis: 1. Friedrich Schiller Universität 2. TU Ilmenau 3. FH Erfurt 4. FH Jena 5. FH Nordhausen 6. FH Schmalkalden 7. BA Gera 8. BA Eisenach 1. Friedrich-Schiller-Universität

Mehr

Wissenschaftliche Veröffentlichungen 2014

Wissenschaftliche Veröffentlichungen 2014 Namen, Daten, Ereignisse Wissenschaftliche Veröffentlichungen 2014 Namen, Daten, Ereignisse 3 Internationale Gäste eine Auswahl 4 Promotionen 5 Ausgezeichnete wissenschaftliche Arbeiten 6 Publikationen

Mehr

Regionalforum Baden-Württemberg 26. November 2012. Beate Wittkopp

Regionalforum Baden-Württemberg 26. November 2012. Beate Wittkopp Regionalforum Baden-Württemberg 26. November 2012 Beate Wittkopp Projektidee- und entwicklung Auslöser und Rahmenbedingungen Regionale Strategie Schlüsselakteure. 2006! Marktstudie Geschäftsmodell Regionale

Mehr

Horizont 2020: Das KMU-Instrument

Horizont 2020: Das KMU-Instrument Horizont 2020: Das KMU-Instrument Neuer Ansatz der EU zur Förderung von Innovation in KMU Dr. Uwe Schüssler Bayern Innovativ GmbH Nationale Kontaktstelle KMU für Bayern 19.11.2013 2013 Bayern Innovativ

Mehr

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT)

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) Towards a European (reference) ICT Skills and Qualification Framework Results and Recommendations from the Leornardo-da-Vinci-II

Mehr

Technologietag SharePoint 2010

Technologietag SharePoint 2010 Technologietag SharePoint 2010 SharePoint Plattform für Information und Zusammenarbeit Ein Blick unter die Haube Technologietag SharePoint 2010 1. Oktober 2010 Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de

Mehr

Regionalforum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT

Regionalforum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT Einladung Regionalforum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT Weiterbildung nutzen Fachkräfte in Baden-Württemberg sichern Eine Veranstaltung der Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT 06. Februar 2015, 12.30 Uhr, Parkhotel

Mehr

Kai-Ingo Voigt. Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012

Kai-Ingo Voigt. Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Kai-Ingo Voigt Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Seite 1 Kai-Ingo Voigt Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Herausgegeben von Prof. Dr. Kai-Ingo

Mehr

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE

DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE DKE Sicht für eine zukünftige Normungsplattform Präsentation im Rahmen der Friends of Standardization Veranstaltung

Mehr

Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität

Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität Systemorientiertes Qualifizierungskonzept für die Elektromobilität 29. Juni 2011 Siemens AG 2011. All rights reserved. Page 1 Das Projekt @ SPE hat zum Ziel ein ganzheitliches Ausbildungskonzept zu entwickeln

Mehr

Online-Konsultation der Nationalen Kontaktstelle IKT zur Ausgestaltung der IKT-Themen im Arbeitsprogramm 2016/2017

Online-Konsultation der Nationalen Kontaktstelle IKT zur Ausgestaltung der IKT-Themen im Arbeitsprogramm 2016/2017 Online-Konsultation der Nationalen Kontaktstelle zur Ausgestaltung der -Themen im Arbeitsprogramm 2016/2017 Durchführungszeitraum: Nov. bis Dez. 2014 -Strategien und EU-Synergien Teilnehmerkennzahlen Teilnahme

Mehr

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME), www.bme.de

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Innovation Management

Innovation Management Innovation Management 0 Preface Prof. Dr. Rolf Dornberger, Prof. Dr. Stella Gatziu Content 0 Preface 0.1 Organisational issues of the module Innovation Management 0.2 Literature 2 0.1 Organisational issues

Mehr

Fraunhofer-Gesellschaft. Partner für Innovationen

Fraunhofer-Gesellschaft. Partner für Innovationen Fraunhofer-Gesellschaft Partner für Innovationen Fachforum opentrans Standardisierung für den elektronischen Geschäftsverkehr Thomas Renner Leiter Competence Center Electronic Business Fraunhofer IAO,

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Workshop Projektierung Donauprogramm

Workshop Projektierung Donauprogramm Workshop Projektierung Donauprogramm Donnerstag, 22. Mai 2014, Neues Schloss Stuttgart TEILNEHMERLISTE Titel Nachname Vorname Organisation PLZ Ort Workshop E-Mail Alt Simone Ministerium für Verkehr und

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Strategische Partnerschaft»Fit für Innovation«

Strategische Partnerschaft»Fit für Innovation« Strategische Partnerschaft»Fit für Innovation«Informationen des Arbeitskreis 3»Innovationskompetenz entwickeln« Vision der Partnerschaft: Nachhaltige Innovationsfähigkeit Innovationen beschleunigen Der

Mehr

Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik

Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik Deutsche Institute für Textil- und Faserforschung, Denkendorf Zentrum für Management Research Prof. Dr. Thomas Fischer Vorstellung Anwendungsfächer im BSc- Studiengang Technische Kybernetik Wirtschaftswissenschaften

Mehr

inside Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln

inside Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln Unternehmensgruppe Betriebliche Bildung Informieren Verstehen Handeln Unternehmensgruppe Beste Qualität, Kontinuität und höchste Motivation Seit 1995 überzeugen wir unsere Kunden als zuverlässiger Partner

Mehr

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012

Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Seminar für Wirtschaftsinformatiker (Master/Diplom) Sommersemester 2012 Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung Julius-Maximilians-Universität Würzburg 07.02.2012 Erwerb von Kompetenzen

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Giacomo Copani Institute of Industrial Technologies and Automation Via Bassini 15, 20133 Milano giacomo.copani@itia.cnr.it

Giacomo Copani Institute of Industrial Technologies and Automation Via Bassini 15, 20133 Milano giacomo.copani@itia.cnr.it Autorenverzeichnis Dipl.-Inf. Michael Becker Fakultät für Mathematik und Informatik Abteilung Betriebliche Informationssysteme Universität Leipzig Augustusplatz 10, 04109 Leipzig mbecker@informatik.uni-leipzig.de

Mehr

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Der Einsatz von Persönlichkeitsinstrumenten am Beispiel des MBTI Cynthia Bleck / Hannover, 12. Februar 2009 Überblick People Excellence bei Siemens

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HMI-TAGE. Konzeption und Design von Human-Machine-Interfaces in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HMI-TAGE. Konzeption und Design von Human-Machine-Interfaces in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Seminar & Workshop HMI-TAGE Konzeption und Design von Human-Machine-Interfaces in der Praxis Stuttgart, 23. und 24. September 2014 Vorwort

Mehr

Industrie 4.0 22.07.2014

Industrie 4.0 22.07.2014 Industrie 4.0 Georg Weissmüller 22.07.2014 Senior Consultant Fertigungsindustrie Agenda Überblick Industrie 4.0/Anwendungsfälle Intelligenter Service Augmented Reality Diskussion 2014 SAP AG or an SAP

Mehr

18.10 Zeit. Titel Engl. Titel Veranstalter

18.10 Zeit. Titel Engl. Titel Veranstalter 18.10 Zeit. 10.30 Der funktionierende 11.00 Moderne Arbeitsformen in zweckmäßigem Büroumfeld gestalten Augenoptik + Ergonomie bei Bildschirmarbeit - ein neuartiges Konzept für die Generation 40plus 12.00

Mehr

Produktionstechnisches Zentrum Berlin Ihr Partner für angewandte Forschung, Entwicklung und Umsetzung

Produktionstechnisches Zentrum Berlin Ihr Partner für angewandte Forschung, Entwicklung und Umsetzung Produktionstechnisches Zentrum Berlin Ihr Partner für angewandte Forschung, Entwicklung und Umsetzung Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) Geschäftsfeld Unternehmensmanagement

Mehr

Mainfranken 4.0 Zukunftssicherheit durch Innovation und Qualifikation

Mainfranken 4.0 Zukunftssicherheit durch Innovation und Qualifikation Mainfranken 4.0 Zukunftssicherheit durch Innovation und Qualifikation München, 13. Januar 2016 Dr. Alexander Zöller, Geschäftsführer der TGZ Würzburg GmbH Technologie- und Gründerzentrum Würzburg (TGZ)

Mehr

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als Pressemitteilung CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): 24. November 2015 CeBIT und Schweiz zwei Marktführer in Sachen Digitalisierung Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum

Mehr

Status quo Know-how Kontext Industrial IT-Security beim VDMA

Status quo Know-how Kontext Industrial IT-Security beim VDMA Status quo Know-how how-schutz im Kontext Industrial IT-Security beim VDMA Augsburg, 2014-02-19 Peter Mnich VICCON GmbH Ottostr. 1 76275 Ettlingen VICCON GmbH Büro Potsdam David-Gilly-Str. 1 14469 Potsdam

Mehr

Smart City Datenschutz und -sicherheit: Selbstbestimmung und Nutzerakzeptanz. Dr.-Ing. Lutz Martiny, achelos GmbH Paderborn

Smart City Datenschutz und -sicherheit: Selbstbestimmung und Nutzerakzeptanz. Dr.-Ing. Lutz Martiny, achelos GmbH Paderborn Smart City Datenschutz und -sicherheit: Selbstbestimmung und Nutzerakzeptanz Dr.-Ing. Lutz Martiny, achelos GmbH Paderborn Schritte der Industrialisierung acatech, April 2013: Umsetzungsempfehlungen für

Mehr

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network

Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Hans-Gerd Servatius Programm zur Führungskräfteentwicklung des Management Systems Network Düsseldorf 2013 Themenschwerpunkt 1: Strategische Führung, M&A, Organisation (1) 1.1 Wettbewerbsvorteile mit leistungsfähigen

Mehr

Qualifikationen und Technologien der Zukunft

Qualifikationen und Technologien der Zukunft Qualifikationen und Technologien der Zukunft Bernd Dworschak, Fraunhofer IAO Forum FreQueNz Qualifikationen und Technologien der Zukunft, 24. Juni 2013, Fraunhofer IAO, Zentrum für virtuelles Engineering

Mehr

Kongresse, Tagungen und Events

Kongresse, Tagungen und Events Kongresse, Tagungen und Events Potenziale, Strategien und Trends der Veranstaltungswirtschaft herausgegeben von Prof. Dr. Michael-Thaddäus Schreiber Hochschule Harz Oldenbourg Verlag München h Vorwort

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010

TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010 TalkIT: Internet Communities Tiroler Zukunftsstiftung Donnerstag, 22. 4. 2010 Reinhard Bernsteiner MCiT Management, Communication & IT MCI MANAGEMENT CENTER INNSBRUCK Universitätsstraße 15 www.mci.edu

Mehr

Technologieforum Trends in der Sensorikforschung und innovative Anwendungsbeispiele aus der Industrie

Technologieforum Trends in der Sensorikforschung und innovative Anwendungsbeispiele aus der Industrie Folie 1 Technologieforum Trends in der Sensorikforschung und innovative Anwendungsbeispiele aus der Industrie Regensburg, 04. März 2015 www.sensorik-bayern.de 9. Mai 20079. Mai 2007 12 Folie 2 1. Programm

Mehr

INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS. Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17.

INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS. Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17. INDUSTRIE 4.0 AUS SICHT EINES IKT-INSTITUTS Dr.-Ing. Mike Heidrich BICCnet OpenLabs am Fraunhofer ESK, München, 17. September 2014 Inhalt des Vortrages Einleitung Innovationen durch Informations- und Kommunikationstechnik

Mehr

Den Transformationsprozess für das Future inet Office 2.0 steuern

Den Transformationsprozess für das Future inet Office 2.0 steuern Den Transformationsprozess für das Future inet Office 2.0 steuern - Ein Praxisbericht in einem laufenden Transformationsprozess, von der Idee bis zum neuen Office 2.0 mit Wissensarbeitsplätzen der Zukunft

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Das Internet der Dinge. Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Forum Das Internet der Dinge Chancen für intelligente Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle Esslingen, 28. Oktober 2015 Vorwort

Mehr

Top hosting countries

Top hosting countries Total number of scholarship holders: 254 male 116 female 138 54% Gender distribution 46% male female Top hosting countries hip holders Number of applications Number of project offers Kanada 66 114 448

Mehr

Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge

Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge Änderungen in den Linien der betriebswirtschaftlichen Masterstudiengänge Entwurf - geplant für das Studienjahr 201/16 Die folgenden Folien entsprechen dem Planungsstand der Fakultät im Oktober 201, basieren

Mehr

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Lüneburg, Juni 23/24, 2005 Joachim Müller Sustainable Management of Higher Education

Mehr

3D Dentalscanner. AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department. Manfred Gruber. Head of Business Unit

3D Dentalscanner. AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department. Manfred Gruber. Head of Business Unit 3D Dentalscanner AIT Austrian Institute of Technology Safety & Security Department Manfred Gruber Head of Business Unit Safe and Autonomous Systems AIT Austrian Institute of Technology Größte außeruniversitäre

Mehr

Das Virtuelle Nutzfahrzeug

Das Virtuelle Nutzfahrzeug Bild: LumoGraphics / CVC Das Virtuelle Nutzfahrzeug KickOff der gemeinsamen Arbeitsgruppe des Commercial Vehicle Clusters (CVC) Kaiserslautern und des Virtual Dimension Centers (VDC) Fellbach Vorwort KickOff

Mehr

Das Fraunhofer IESE. Geschäftsfeld Information Systems. Michael Ochs. Geschäftsfeldmanager. 23. April 2008

Das Fraunhofer IESE. Geschäftsfeld Information Systems. Michael Ochs. Geschäftsfeldmanager. 23. April 2008 Das Fraunhofer IESE Geschäftsfeld Information Systems Michael Ochs Geschäftsfeldmanager 23. April 2008 Fraunhofer IESE Eckdaten Basics Gegründet 1996 als Fraunhofer- Einrichtung Festes Institut seit 2000

Mehr

SMART REGIONS HERAUSFORDERUNGEN (UND LÖSUNGSANSÄTZE) FÜR DIE STÄDTE UND REGIONEN DER ZUKUNFT BREMEN, 2013-06-04 2013-06-04

SMART REGIONS HERAUSFORDERUNGEN (UND LÖSUNGSANSÄTZE) FÜR DIE STÄDTE UND REGIONEN DER ZUKUNFT BREMEN, 2013-06-04 2013-06-04 SMART REGIONS HERAUSFORDERUNGEN (UND LÖSUNGSANSÄTZE) FÜR DIE STÄDTE UND REGIONEN DER ZUKUNFT BREMEN, Agenda me Der Blick in die Glaskugel Megatrends (speziell Urbanisierung) Embedded Systems / Cyber Physical

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

SmarterCities Karlsruhe meets Pune / Stuttgart meets Mumbai. Let s shape the city of tomorrow! Delegationsreise 17.-24.01.2016 (Stand 25.11.

SmarterCities Karlsruhe meets Pune / Stuttgart meets Mumbai. Let s shape the city of tomorrow! Delegationsreise 17.-24.01.2016 (Stand 25.11. SmarterCities Karlsruhe meets Pune / Stuttgart meets Mumbai Let s shape the city of tomorrow! Delegationsreise 17.-24.01.2016 (Stand 25.11.2015) Koordination: Let s bridge IT, Wirtschaftsförderung Karlsruhe

Mehr

next corporate communication 16 #nextcc16

next corporate communication 16 #nextcc16 next corporate communication 16 #nextcc16 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 06. & 07. April 2016 Herman Hollerith Zentrum Danziger Str. 6, 71034 Böblingen nextcc16

Mehr

SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis. Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013

SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis. Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013 SharePoint, Liferay & Co.: Social Business Integration in der Praxis Dr. Christoph Tempich Webinar, 04.07.2013 Social Business bei inovex Unser Experte: Dr. Christoph Tempich (Head of Consulting) Dr. Christoph

Mehr

M2M-Kommunikation_. Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge

M2M-Kommunikation_. Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge M2M-Kommunikation_ Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge Kurs auf ein neues Zeitalter_ 2005 2013 Unser leistungsstarkes Netz_ 20 Mrd. Investitionen in Telefónica Deutschland bis

Mehr

Die Studiengänge der Fakultät Informationsmanagement

Die Studiengänge der Fakultät Informationsmanagement Die Studiengänge der Fakultät Informationsmanagement Prof. Andrea Kimpflinger, Studiengangsleitung IMUK Prof. Dr. Oliver Grieble, Studiengangsleitung WIF Prof. Dr. Joerg Vogt, Studiengangsleitung IMA 18.11.2015

Mehr

Arbeiten in der digitalen Welt Mensch Organisation Technik

Arbeiten in der digitalen Welt Mensch Organisation Technik Start Einladung Kongress Arbeiten in der digitalen Welt Mensch Organisation Technik 28. Januar 2016, Berlin Programm Informationen Einladung Die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles,

Mehr

Aktuelles zum Europäischen Forschungsraum

Aktuelles zum Europäischen Forschungsraum Aktuelles zum Europäischen Forschungsraum Bundesländer-Dialog 24. März 2015 Mag. Gunhild Kiesenhofer-Widhalm BMWFW-WF RL V/5a Regionale Dimension im ERA Überblick 1. Europäische Ebene EFSI < > Horizon

Mehr

Neue Produkte und Dienstleistungen durch Mixed Reality und Surface Computing

Neue Produkte und Dienstleistungen durch Mixed Reality und Surface Computing Neue Produkte und Dienstleistungen durch Mixed Reality und Surface Computing IHK Kongress für Unternehmen Wolfgang Prinz Fraunhofer FIT RWTH Aachen 18. Juli 2011 Kooperationssysteme Erfolgreich und effizient

Mehr

next corporate communication 16 #nextcc16

next corporate communication 16 #nextcc16 next corporate communication 16 #nextcc16 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 06. & 07. April 2016 Herman Hollerith Zentrum Danziger Str. 6, 71034 Böblingen nextcc16

Mehr

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven

Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Customer Experience in der digitalen Transformation: Status-Quo und strategische Perspektiven Düsseldorf, 07. Mai 2014 Prof. Dr. Alexander Rossmann Research Center for Digital Business Reutlingen University

Mehr

SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE

SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE SERVICE-ORIENTIERTE GESCHÄFTSMODELLE DER SCHLÜSSEL ZUR DIFFERENZIERUNG!? Christoph Ehrenhöfer Studienrichtung IT & Wirtschaftsinformatik FH CAMPUS 02 ServTec Austria, Edition 4 20.03.2014, Graz iwi.campus02.at

Mehr

Das Duale Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim. www.dhbw-mannheim.de

Das Duale Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim. www.dhbw-mannheim.de Das Duale Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim www.dhbw-mannheim.de Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim Mosbach Mosbach / Campus Bad Mergentheim Jagst!

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013. Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013 Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Maschinenbau, Werkstofftechnik (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2013...

Mehr

24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart. Herzlich Willkommen beim ComputerKomplett Kundentag

24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart. Herzlich Willkommen beim ComputerKomplett Kundentag 24. September 2015 Motorworld Region Stuttgart Herzlich Willkommen beim ComputerKomplett Kundentag Agenda 9.00 Uhr Begrüßung ComputerKomplett/abas Peter Mötzing, Leiter Niederlassung Pforzheim, ComputerKomplett

Mehr

GUTE ARBEIT IN EINER DIGITALISIERTEN WELT

GUTE ARBEIT IN EINER DIGITALISIERTEN WELT GUTE ARBEIT IN EINER DIGITALISIERTEN WELT Karl-Heinz Hageni, IG Metall-Vorstand, Ressort Angestellte, IT, Studierende Dr. Oliver Emons, Hans Böckler Stiftung, Wirtschaftsreferent, Abteilung Mitbestimmungsförderung

Mehr

Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung

Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0) Eine Einführung Schöne neue Welt Foto BillionPhotos.com Fotolia Das Internet der Dinge und Dienstleistungen Smart Meter Smart Home Smart Building Smart

Mehr