BlackBerry World Storefront. Version: 4.3. Benutzerhandbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BlackBerry World Storefront. Version: 4.3. Benutzerhandbuch"

Transkript

1 BlackBerry World Storefront Version: 4.3 Benutzerhandbuch

2 Veröffentlicht: SWD

3 Inhaltsverzeichnis Info zu BlackBerry World... 5 Neue Funktionen und Verbesserungen... 6 Browsen und Suchen... 7 Suchen nach einer bestimmten App... 7 Apps beim Suchen oder Durchsuchen sortieren oder filtern... 7 Ausblenden von Apps für erwachsenes, heranwachsendes oder jugendliches Publikum... 7 Verwalten Ihres BlackBerry ID-Kontos... 9 Informationen zu BlackBerry ID... 9 Erstellen einer BlackBerry ID... 9 Kaufen und Herunterladen Informationen zum Herunterladen von Apps Herunterladen einer kostenlosen App Kaufen einer App Ändern Ihrer Zahlungsmethode Anhalten des Herunterladens einer App Schreiben einer Bewertung für eine App Eine App mit anderen teilen Aktualisieren einer Anwendung Prüfen des verfügbaren Speicherplatzes für Apps Apps verwalten Sortieren Ihrer Apps Auswählen mehrerer Anwendungen Löschen und Neuinstallieren von Apps Löschen einer App Neuinstallation einer oder aller Apps Freigeben von Apps... 14

4 Über Wunschlisten Hinzufügen einer Anwendung zu einer Wunschliste Anzeigen und Teilen Ihrer Wunschliste Häufig gestellte Fragen Wo kann ich BlackBerry World herunterladen? Eine heruntergeladene App kann nicht gefunden werden Was geschieht mit meinen heruntergeladenen Apps, wenn ich zu einem neuen BlackBerry-Gerät wechsle? Weshalb kann ich nicht alle Apps zum Verkauf oder Download in BlackBerry World auf meinem Gerät sehen? Kann ich Apps aus der BlackBerry World-Verkaufsplattform an einen anderen Ort herunterladen? Weshalb erhalte ich eine Fehlermeldung, wenn ich mich mit meiner BlackBerry ID anmelde? Unterstützung für eine App erhalten Feedback Rechtliche Hinweise... 20

5 Info zu BlackBerry World Info zu BlackBerry World BlackBerry World ermöglicht es Ihnen, Apps für Ihr BlackBerry-Gerät zu suchen und herunterzuladen. Von der BlackBerry World können Sie gekennzeichnete und häufig heruntergeladene Apps, wie z. B. Spiele, Social Networking-Anwendungen und Produktivitätsanwendungen, durchsuchen. Sie können Apps nach Kategorie anzeigen und nach Schlüsselwörtern durchsuchen. Sie können auch Bewertungen lesen und schreiben sowie Apps weiterempfehlen. Sie können Apps erwerben und über das Mobilfunknetz auf Ihr Gerät herunterladen. Apps, die Sie kaufen oder herunterladen, werden in der BlackBerry World im Bildschirm "My World" gespeichert. 5

6 Neue Funktionen und Verbesserungen Neue Funktionen und Verbesserungen Die neuen Funktionen und die Verbesserungen für BlackBerry World Version 4.3 enthalten die folgenden Elemente: BlackBerry World Kontextmenüs Die Verkaufsplattform war früher als BlackBerry App World bekannt. Sie bietet weiterhin zahlreiche Apps, Spiele, Filme und mehr für Ihr BlackBerry-Gerät. BlackBerry World bietet einfachen Zugriff auf beliebte Menüelemente. Durch Drücken und Halten eines Anwendungssymbols auf dem My World-Bildschirm sind einige Menüelemente, wie z. B. Rezensionen hinzufügen, freigeben und löschen verfügbar, ohne die Menütaste zu verwenden. 6

7 Browsen und Suchen Browsen und Suchen Suchen nach einer bestimmten App Sie können eine App über den Namen oder über ein Schlüsselwort suchen. 1. Führen Sie auf der BlackBerry World-Startseite eine der folgenden Aktionen aus: Um die gesamte Verkaufsplattform zu durchsuchen, klicken Sie auf das Feld In BlackBerry World suchen, und geben Sie einen App-Namen oder ein Stichwort ein. Um nach Apps innerhalb einer Kategorie zu suchen, klicken Sie auf ein Kategoriesymbol. Klicken Sie auf das Symbol Suchen. Geben Sie im Feld Suchen einen App-Namen oder ein Stichwort ein. Apps beim Suchen oder Durchsuchen sortieren oder filtern 1. Führen Sie in einer Liste von Apps eine der folgenden Aktionen aus: Klicken Sie am oberen rechten Rand des Bildschirms auf das Symbol Sortieren, um die Apps zu sortieren. Wählen Sie eine Sortier-Art aus. Klicken Sie am oberen Rand des Bildschirms auf Alle anzeigen, um die Liste nach App-Typ zu filtern. Wählen Sie einen App-Typ aus. Um Apps in umgekehrter Reihenfolge zu sortieren, klicken Sie auf das Symbol Sortieren. Wählen Sie erneut eine Sortier- Art aus. Ausblenden von Apps für erwachsenes, heranwachsendes oder jugendliches Publikum Jeder App in BlackBerry World ist eine Bewertung zugewiesen, die auf der Zielgruppe basiert, für die sie gedacht ist. Sie können filtern, welcher Inhalt in der BlackBerry World angezeigt wird, und Ihre Einstellungen mit einem vierstelligen Kennwort sperren. 1. Klicken Sie auf Mein Konto > Inhaltskontrollen. 7

8 Browsen und Suchen 2. Wählen Sie die Art von Inhalten aus, die angezeigt werden sollen. 3. Klicken Sie zum Sperren der Einstellungen auf Einstellungen sperren. Geben Sie ein vierstelliges Kennwort ein. 4. Drücken Sie die Menütaste, und klicken Sie anschließend auf Speichern. 8

9 Verwalten Ihres BlackBerry ID-Kontos Verwalten Ihres BlackBerry ID- Kontos Informationen zu BlackBerry ID Mit Ihrem BlackBerry ID-Benutzernamen und -Kennwort können Sie auf BlackBerry-Webseiten, -Apps und -Dienste zugreifen sowie Informationen übertragen, wenn Sie Ihre Geräte wechseln. Eine BlackBerry ID sollte für all Ihre BlackBerry- Geräte verwendet werden. Nach Erstellen einer BlackBerry ID können Sie sich bei jedem beliebigen BlackBerry-Produkt, das die BlackBerry ID unterstützt, mit nur einer einzigen -Adresse und einem Kennwort anmelden. Sie können eine BlackBerry ID erstellen oder mehr Informationen zu BlackBerry ID unter erhalten. Sie können eine BlackBerry ID über die BlackBerry Protect-Website, die BlackBerry Protect-Anwendung auf Ihrem BlackBerry-Gerät oder BlackBerry World erstellen. BlackBerry World verwendet BlackBerry ID. Sie können jede beliebige -Adresse für Ihre BlackBerry ID verwenden; Sie brauchen keine -Adresse verwenden, die Sie zu Ihrem Gerät hinzugefügt haben. Wenn Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort haben, die Sie für die Verwaltung von -Adressen auf Ihrem Gerät verwenden, dann ist dieser Benutzername ein anderer als für die BlackBerry ID. Erstellen einer BlackBerry ID Wenn Sie BlackBerry World zum ersten Mal öffnen, können Sie eine BlackBerry ID erstellen. 1. Klicken Sie auf der BlackBerry World-Startseite auf My World. 2. Klicken Sie auf Neue BlackBerry-ID erstellen. 3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 4. Klicken Sie auf Anmelden. 9

10 Kaufen und Herunterladen Kaufen und Herunterladen Informationen zum Herunterladen von Apps Sie können mit BlackBerry World verschiedene Arten von Apps wie z. B. Anwendungen, Spiele und Themen für Ihr BlackBerry-Gerät herunterladen. BlackBerry World hat die Aufgabe, Prioritäten für verfügbare Netzwerkverbindungen festzulegen. Wenn beide Arten von Netzwerken verfügbar sind, wird automatisch ein authentifiziertes Wi-Fi-Netzwerk über ein drahtloses Netzwerk zum Herunterladen von Apps gewählt. Das Herunterladen von Apps über das drahtlose Netzwerk kann Ihre drahtlose Übertragung beeinträchtigen. Kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter, um die zusätzlichen Kosten zu bestimmen, die beim Herunterladen und Verwenden von BlackBerry World anfallen können. Sie können Ihre heruntergeladenen Apps schnell im Bildschirm "My World" finden und öffnen. Sie finden heruntergeladene Apps auch auf der Startseite Ihres Geräts oder in einem der folgenden Ordner auf der Startseite Ihres Geräts: Downloads, Spiele, Anwendungen oder Instant Messaging. Herunterladen einer kostenlosen App Sie müssen sich bei BlackBerry World mit Ihrer BlackBerry ID anmelden, bevor Sie kostenlose Apps herunterladen können. 1. Klicken Sie auf eine kostenlose App. 2. Klicken Sie auf Herunterladen. Sie können Ihre heruntergeladenen Apps schnell im Bildschirm "My World" finden und öffnen. Sie finden heruntergeladene Apps auch auf der Startseite Ihres BlackBerry-Geräts oder in einem der folgenden Ordner auf der Startseite Ihres Geräts: Downloads, Spiele, Anwendungen oder Instant Messaging. Kaufen einer App Sie müssen bei BlackBerry World angemeldet sein und Ihre BlackBerry ID und Ihr BlackBerry ID-Kennwort angeben, um Apps kaufen zu können. 1. Klicken Sie auf eine Anwendung. 2. Klicken Sie auf den Preis. 3. Geben Sie Ihr Gerätekennwort ein. 4. Geben Sie Ihr BlackBerry ID-Kennwort ein. 10

11 Kaufen und Herunterladen Sie können Ihre heruntergeladenen Apps schnell im Bildschirm "My World" finden und öffnen. Sie finden heruntergeladene Apps auch auf der Startseite Ihres BlackBerry-Geräts oder in einem der folgenden Ordner auf der Startseite Ihres Geräts: Downloads, Spiele, Anwendungen oder Instant Messaging. Ändern Ihrer Zahlungsmethode Sie können Apps aus der BlackBerry World über ein PayPal-Konto, eine Kreditkarte oder über die Rechnung bezahlen, die Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter erhalten. Abhängig von Ihrem Mobilfunkanbieter, Land oder Ihrem Unternehmen wird diese Funktion möglicherweise nicht unterstützt. 1. Klicken Sie auf der BlackBerry World-Startseite auf Mein Konto > Zahlungsoptionen. 2. Geben Sie Ihre BlackBerry ID ein. 3. Wählen Sie eine Zahlungsoption aus. 4. Klicken Sie auf Weiter. 5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Anhalten des Herunterladens einer App 1. Drücken Sie auf dem Bildschirm My World die Menütaste. 2. Klicken Sie auf Pause. Um das Herunterladen der App wieder aufzunehmen, klicken Sie auf Wiederaufnahme. Schreiben einer Bewertung für eine App Sie können Bewertungen für Apps schreiben, die Sie heruntergeladen haben. Sie können nur eine Bewertung pro App schreiben. 1. Markieren Sie auf dem Bildschirm My World eine App. 2. Drücken Sie die Menütaste > Rezension hinzufügen. 3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 4. Klicken Sie auf Rezension senden. Eine App mit anderen teilen Sie können mit jemandem eine App durch das Senden verschiedener Nachrichtentypen, wie z. B. einer -Nachricht, Textnachricht oder Facebook-Nachricht, teilen. 11

12 Kaufen und Herunterladen 1. Klicken Sie auf eine Anwendung. 2. Scrollen Sie zu einer Freigabeoption. Aktualisieren einer Anwendung Wenn ein Update für eine App verfügbar ist, die Sie heruntergeladen haben, wird dies auf dem Symbol für BlackBerry World angezeigt. Eine Anzeige wird auch neben der Anwendung auf dem Bildschirm "My World" angezeigt, und der Status ändert sich in "Upgrade verfügbar". Je nach Anwendung müssen Sie eventuell eine zusätzliche Gebühr für das Update zahlen. 1. Klicken Sie auf dem Bildschirm My World in der Drop-down-Liste Installiert auf Upgrades. Um alle Anwendungen auf dem Bildschirm Upgrades zu aktualisieren, klicken Sie auf Alle aktualisieren. Um eine einzelne Anwendung zu aktualisieren, klicken Sie auf eine Anwendung. Klicken Sie auf Upgrade. 2. Befolgen Sie ggf. die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Update zu kaufen. Prüfen des verfügbaren Speicherplatzes für Apps 1. Klicken Sie auf dem Bildschirm Vorgestellte Elemente auf My World. 2. Drücken Sie die Menütaste > Verfügbaren Speicher anzeigen. Die Speicherstatusanzeige oben auf dem Bildschirm zeigt den verfügbaren Speicher an. Zum Ausblenden der Speicherstatusanzeige auf dem Bildschirm My World drücken Sie die Menütaste > Verfügbaren Speicher anzeigen. 12

13 Apps verwalten Apps verwalten Sortieren Ihrer Apps Sie können Apps nach verschiedenen Optionen sortieren, wie z. B. Installiert, Deinstalliert, Upgrades, Wunschlisten und Abonnements. 1. Klicken Sie auf dem Bildschirm My World in der Drop-down-Liste Installiert auf eine beliebige Option. Auswählen mehrerer Anwendungen Sie können auf mehreren Anwendungen Aufgaben, wie z. B. Installieren, Wiedereinsetzen oder Löschen auswählen und ausführen. 1. Klicken Sie auf dem Bildschirm My World in der Drop-down-Liste Installiert auf eine beliebige Option. 2. Klicken Sie auf Menü > Elemente auswählen. 3. Wählen Sie die Apps aus. 4. Klicken Sie auf Menü, und klicken Sie auf eine Option. Löschen und Neuinstallieren von Apps Apps, die Sie heruntergeladen haben, werden in BlackBerry World gespeichert und auf dem Bildschirm "My World" angezeigt. Damit Platz für andere Apps geschaffen werden kann, können Sie einige Ihrer vorhandenen Apps löschen oder sie später neu installieren, ohne dass zusätzliche Kosten für die Apps anfallen. Es fallen möglicherweise zusätzliche Netzwerkkosten für das Neuinstallieren der Apps an. Auf demselben BlackBerry-Gerät können Sie Apps entfernen und beliebig oft neu installieren, solange Sie sie nicht endgültig löschen. Sie können Apps, die Sie erworben haben, pro Jahr auf bis zu vier zusätzlichen Geräten installieren, ohne die Apps erneut bezahlen zu müssen. Löschen einer App 1. Markieren Sie auf dem Bildschirm My World eine App. 2. Drücken Sie die Menütaste > Löschen. Um die App aus der Ihrer Liste Ihrer installierten Apps zu entfernen, klicken Sie auf Deinstallation. Um die App endgültig zu löschen, klicken Sie auf Löschen. 13

14 Apps verwalten Wenn Sie die App deinstallieren, ändert sich der Status der App auf Deinstalliert. Wenn Sie die App endgültig löschen, kann sie über BlackBerry World erneut gekauft oder heruntergeladen werden. Neuinstallation einer oder aller Apps Wenn Sie zu einem anderen BlackBerry-Gerät wechseln oder alle Daten von Ihrem Gerät löschen, können Sie alle Apps, die Sie über BlackBerry World gekauft haben, neu installieren. Sie können Apps entfernen und beliebig oft auf demselben Gerät neu installieren. Außerdem können Sie gekaufte Apps jährlich auf bis zu vier zusätzlichen Geräten installieren, ohne dass Sie erneut für die Apps bezahlen müssen. Sie müssen mit Ihrer BlackBerry ID bei der BlackBerry World angemeldet sein, um Apps neu installieren zu können. 1. Klicken Sie auf dem Bildschirm My World in der Drop-down-Liste Installiert auf Deinstalliert. Um alle Apps erneut zu installieren, klicken Sie auf Alle neu installieren. Um eine App erneut zu installieren, drücken Sie die Menütaste > Neuinstallation. Wenn ein Update verfügbar ist und Sie die App aktualisieren möchten, klicken Sie auf Upgrade. Wenn ein Update verfügbar ist, aber Sie die App nicht aktualisieren möchten, klicken Sie auf Neu installieren. Freigeben von Apps Sie können mit jemandem eine App oder eine Liste installierter Apps durch das Senden verschiedener Nachrichtentypen, wie z. B. einer -Nachricht, Textnachricht, eines Tweets oder einer Facebook-Nachricht, teilen. Vor Beginn erforderliche Aktion: Wenn Sie NFC verwenden, um Apps freizugeben, müssen beide BlackBerry-Geräte die NFC-Technologie unterstützen und eingeschaltet sein. Um die NFC-Technologie zu aktivieren, klicken Sie auf der Startseite Ihres Geräts auf den Verbindungsbereich oben auf dem Bildschirm, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "NFC". 1. Klicken Sie auf der BlackBerry World-Startseite auf My World. 2. Drücken Sie die Menütaste: Um Ihre gesamte Liste freizugeben, klicken Sie auf Installierte Liste freigeben. Um eine einzelne App freizugeben, klicken Sie auf Freigeben, und klicken Sie dann auf eine Option. Wenn Sie NFC verwenden, um Ihre Apps freizugeben, richten Sie die Rückseiten der Geräte aneinander aus, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. 14

15 Über Wunschlisten Über Wunschlisten Sie können die Anwendungen, die Sie mögen, zu einer Wunschliste hinzufügen. Hinzufügen einer Anwendung zu einer Wunschliste 1. Klicken Sie auf eine Anwendung. 2. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf das Symbol Zur Wunschliste hinzufügen. Anzeigen und Teilen Ihrer Wunschliste 1. Klicken Sie auf dem Bildschirm My World in der Drop-down-Liste Installiert auf Wunschliste. Um alle Elemente in Ihrer Wunschliste zu teilen, klicken Sie auf die Menütaste > Liste teilen. Klicken Sie auf eine Option. Um ein einzelnes Element der Wunschliste zu teilen, klicken Sie auf die App und scrollen Sie zum Ende des Bildschirms, um auf eine Option zu klicken. 15

16 Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Wo kann ich BlackBerry World herunterladen? Sie können BlackBerry World herunterladen oder manuell Ihre vorhandene Version der BlackBerry World aktualisieren, indem Sie von Ihrem BlackBerry-Gerät aus aufsuchen oder indem Sie blackberryworld von einem Computer aus aufsuchen. Eine heruntergeladene App kann nicht gefunden werden Die Apps, die Sie von BlackBerry World herunterladen, befinden sich auf dem Bildschirm "My World". Klicken Sie auf der BlackBerry World-Startseite auf My World. Was geschieht mit meinen heruntergeladenen Apps, wenn ich zu einem neuen BlackBerry-Gerät wechsle? Wenn Sie Ihre vorhandene BlackBerry ID verwenden, um sich auf Ihrem neuen Gerät bei der BlackBerry World- Verkaufsplattform anzumelden, können Sie Ihre Apps auf Ihrem neuen BlackBerry-Gerät vom Bildschirm "My World" aus neu installieren. Sie können Apps, die Sie erworben haben, pro Jahr auf bis zu vier zusätzlichen Geräten installieren, ohne die Apps erneut bezahlen zu müssen. Apps, die Sie auf einer Medienkarte archiviert haben, können auch über den Bildschirm "My World" neu installiert werden. Es fallen möglicherweise zusätzliche Netzwerkkosten für die Neuinstallation der Apps an. 16

17 Häufig gestellte Fragen Weshalb kann ich nicht alle Apps zum Verkauf oder Download in BlackBerry World auf meinem Gerät sehen? Einige Apps, die in BlackBerry World auf einem Computer aufgeführt sind, sind möglicherweise in BlackBerry World auf Ihrem BlackBerry-Gerät nicht aufgeführt, weil sie für Ihr aktuelles Gerät nicht verfügbar sind. BlackBerry World ist so gestaltet, dass nur die Apps angezeigt werden, die für Ihr aktuelles Gerät und die BlackBerry Device Software verfügbar sind. Kann ich Apps aus der BlackBerry World- Verkaufsplattform an einen anderen Ort herunterladen? Ja, Sie können Apps aus der BlackBerry World-Verkaufsplattform auch über einen Computer kaufen und herunterladen. Je nach der Firma, die die App erstellt hat, können Sie Apps eventuell auch von der Website der Firma herunterladen. Weshalb erhalte ich eine Fehlermeldung, wenn ich mich mit meiner BlackBerry ID anmelde? Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, wenn Sie versuchen, sich mit Ihrer BlackBerry ID anzumelden, warten Sie einen Moment, und versuchen Sie es dann erneut. Sie können auch eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen und dann erneut versuchen, sich anzumelden. 17

18 Häufig gestellte Fragen Unterstützung für eine App erhalten Um Unterstützung für eine App zu erhalten, sollten Sie die Firma kontaktieren, die die App erstellt hat. In vielen Fällen finden Sie Support-Informationen auf dem Zusammenfassungsbildschirm der App. 1. Klicken Sie auf der BlackBerry World-Startseite auf My World. 2. Klicken Sie auf die App. 3. Scrollen Sie auf dem Bildschirm Zusammenfassung nach unten. Dort finden Sie einen Website-Link oder Support- Kontaktinformationen. 18

19 Feedback Feedback Falls Sie uns Feedback zu diesem Artikel zukommen lassen möchten, besuchen Sie die Website docsfeedback. 19

20 Rechtliche Hinweise Rechtliche Hinweise 2013 Research In Motion Limited. All rights reserved. BlackBerry, RIM, Research In Motion, and related trademarks, names, and logos are the property of Research In Motion Limited and are registered and/or used in the U.S. and countries around the world. Facebook ist eine Marke von Facebook, Inc. PayPal ist eine eingetragene Marke von PayPal, Inc. Twitter ist eine Marke von Twitter, Inc. Wi-Fi ist eine Marke der Wi-Fi Alliance. Alle weiteren Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Dieses Dokument und alle Dokumente, die per Verweis in dieses Dokument mit einbezogen werden, z. B. alle unter erhältlichen Dokumente, werden ohne Mängelgewähr und je nach Verfügbarkeit bereitgestellt. Die entsprechenden Dokumente werden ohne ausdrückliche Billigung, Gewährleistung oder Garantie seitens Research In Motion Limited und seinen angegliederten Unternehmen ("RIM") bereitgestellt. RIM übernimmt keine Verantwortung für eventuelle typografische, technische oder anderweitige Ungenauigkeiten sowie für Fehler und Auslassungen in den genannten Dokumenten. Dieses Dokument beschreibt eventuell einige Aspekte der RIM-Technologie in allgemeiner Form, um das Eigentum und die vertraulichen Informationen und/oder Geschäftsgeheimnisse von RIM zu schützen. RIM behält sich das Recht vor, die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von Zeit zu Zeit zu ändern. RIM ist jedoch nicht verpflichtet, die Benutzer über diese Änderungen, Updates, Verbesserungen oder Zusätze rechtzeitig bzw. überhaupt in Kenntnis zu setzen. Diese Dokumentation enthält möglicherweise Verweise auf Informationsquellen, Hardware oder Software, Produkte oder Dienste, einschließlich Komponenten und Inhalte wie urheberrechtlich geschützte Inhalte und/oder Websites von Drittanbietern (nachfolgend "Drittprodukte und -dienste" genannt). RIM hat keinen Einfluss auf und übernimmt keine Haftung für Drittprodukte und -dienste, dies gilt u. a. für Inhalt, Genauigkeit, Einhaltung der Urheberrechtsgesetze, Kompatibilität, Leistung, Zuverlässigkeit, Rechtmäßigkeit, Schicklichkeit, Links oder andere Aspekte der Drittprodukte und -dienste. Der Einschluss eines Verweises auf Drittprodukte und -dienste in dieser Dokumentation impliziert in keiner Weise eine besondere Empfehlung der Drittprodukte und -dienste oder des Drittanbieters durch RIM. SOFERN ES NICHT DURCH DAS IN IHREM RECHTSGEBIET GELTENDE RECHT AUSDRÜCKLICH UNTERSAGT IST, WERDEN HIERMIT SÄMTLICHE AUSDRÜCKLICHEN ODER KONKLUDENTEN BEDINGUNGEN, BILLIGUNGEN, GARANTIEN, ZUSICHERUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN JEDER ART, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF BEDINGUNGEN, BILLIGUNGEN, GARANTIEN, ZUSICHERUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN HINSICHTLICH DER HALTBARKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER VERWENDUNGSZWECK, MARKTGÄNGIGKEIT, MARKTGÄNGIGEN QUALITÄT, NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, ZUFRIEDENSTELLENDEN QUALITÄT ODER DES EIGENTUMSRECHTS ABGELEHNT. DIES GILT AUCH FÜR ZUSICHERUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN, DIE SICH AUS EINEM GESETZ, EINER GEPFLOGENHEIT, CHANCEN BZW. HANDELSGEPFLOGENHEITEN ERGEBEN ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DER DOKUMENTATION ODER IHRER VERWENDUNG, DER LEISTUNG ODER MANGELNDEN LEISTUNG VON SOFTWARE, HARDWARE, DIENSTEN ODER DRITTANBIETER-PRODUKTEN UND -DIENSTEN STEHEN, AUF DIE HIER VERWIESEN WIRD. MÖGLICHERWEISE GELTEN FÜR SIE ZUDEM ANDERE LANDESSPEZIFISCHE RECHTE. IN MANCHEN RECHTSGEBIETEN IST DER AUSSCHLUSS ODER DIE EINSCHRÄNKUNG KONKLUDENTER GEWÄHRLEISTUNGEN UND BEDINGUNGEN NICHT ZULÄSSIG. IN DEM GESETZLICH ZULÄSSIGEN UMFANG WERDEN SÄMTLICHE KONKLUDENTEN GEWÄHRLEISTUNGEN ODER BEDINGUNGEN IM ZUSAMMENHANG MIT DER DOKUMENTATION, DIE EINGESCHRÄNKT WERDEN KÖNNEN, SOFERN SIE NICHT WIE OBEN DARGELEGT AUSGESCHLOSSEN WERDEN KÖNNEN, HIERMIT AUF 90 TAGE AB DATUM DES ERWERBS DER DOKUMENTATION ODER DES ARTIKELS, AUF DEN SICH DIE FORDERUNG BEZIEHT, BESCHRÄNKT. 20

21 Rechtliche Hinweise IN DEM DURCH DAS IN IHREM RECHTSGEBIET ANWENDBARE GESETZ MAXIMAL ZULÄSSIGEN AUSMASS HAFTET RIM UNTER KEINEN UMSTÄNDEN FÜR SCHÄDEN JEGLICHER ART, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER DOKUMENTATION ODER IHRER VERWENDUNG, DER LEISTUNG ODER NICHTLEISTUNG JEGLICHER SOFTWARE, HARDWARE, DIENSTE ODER DRITTPRODUKTE UND -DIENSTE, AUF DIE HIER BEZUG GENOMMEN WIRD, STEHEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE FOLGENDEN SCHÄDEN: DIREKTE, VERSCHÄRFTEN SCHADENERSATZ NACH SICH ZIEHENDE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE, INDIREKTE, KONKRETE, STRAFE EINSCHLIESSENDE SCHÄDEN, FOLGESCHÄDEN ODER SCHÄDEN, FÜR DIE ANSPRUCH AUF KOMPENSATORISCHEN SCHADENERSATZ BESTEHT, SCHÄDEN WEGEN ENTGANGENEN GEWINNEN ODER EINKOMMEN, NICHTREALISIERUNG ERWARTETER EINSPARUNGEN, BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN, VERLUST GESCHÄFTLICHER DATEN, ENTGANGENE GESCHÄFTSCHANCEN ODER BESCHÄDIGUNG BZW. VERLUST VON DATEN, DAS UNVERMÖGEN, DATEN ZU ÜBERTRAGEN ODER ZU EMPFANGEN, PROBLEME IM ZUSAMMENHANG MIT ANWENDUNGEN, DIE IN VERBINDUNG MIT RIM-PRODUKTEN UND -DIENSTEN VERWENDET WERDEN, KOSTEN VON AUSFALLZEITEN, NICHTVERWENDBARKEIT VON RIM-PRODUKTEN UND -DIENSTEN ODER TEILEN DAVON BZW. VON MOBILFUNKDIENSTEN, KOSTEN VON ERSATZGÜTERN, DECKUNG, EINRICHTUNGEN ODER DIENSTEN, KAPITAL- ODER ANDERE VERMÖGENSSCHÄDEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB SCHÄDEN DIESER ART ABZUSEHEN ODER NICHT ABZUSEHEN WAREN, UND AUCH DANN, WENN RIM AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. IN DEM DURCH DAS IN IHREM RECHTSGEBIET ANWENDBARE GESETZ MAXIMAL ZULÄSSIGEN AUSMASS ÜBERNIMMT RIM KEINERLEI VERANTWORTUNG, VERPFLICHTUNG ODER HAFTUNG, SEI SIE VERTRAGLICHER, DELIKTRECHTLICHER ODER ANDERWEITIGER NATUR, EINSCHLIESSLICH DER HAFTUNG FÜR FAHRLÄSSIGKEIT UND DER DELIKTSHAFTUNG. DIE IN DIESEM DOKUMENT GENANNTEN EINSCHRÄNKUNGEN, AUSSCHLÜSSE UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE GELTEN (A) UNGEACHTET DER VON IHNEN ANGEFÜHRTEN KLAGEGRÜNDE, FORDERUNGEN ODER KLAGEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF VERTRAGSBRUCH, FAHRLÄSSIGKEIT, ZIVILRECHTLICHER DELIKTE, DELIKTSHAFTUNG ODER SONSTIGE RECHTSTHEORIE UND SIND AUCH NACH EINEM WESENTLICHEN VERSTOSS BZW. EINEM FEHLENDEN GRUNDLEGENDEN ZWECK DIESER VEREINBARUNG ODER EINES DARIN ENTHALTENEN RECHTSBEHELFS WIRKSAM; UND GELTEN (B) FÜR RIM UND DIE ZUGEHÖRIGEN UNTERNEHMEN, RECHTSNACHFOLGER, BEVOLLMÄCHTIGTEN, VERTRETER, LIEFERANTEN (EINSCHLIESSLICH FUNKZEIT- DIENSTANBIETERN), AUTORISIERTE RIM-DISTRIBUTOREN (EBENFALLS EINSCHLIESSLICH FUNKZEIT- DIENSTANBIETERN) UND DIE JEWEILIGEN FÜHRUNGSKRÄFTE, ANGESTELLTEN UND UNABHÄNGIGEN AUFTRAGNEHMER. ZUSÄTZLICH ZU DEN OBEN GENANNTEN EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLÜSSEN HAFTEN DIE FÜHRUNGSKRÄFTE, ANGESTELLTEN, VERTRETER, DISTRIBUTOREN, LIEFERANTEN, UNABHÄNGIGEN AUFTRAGNEHMER VON RIM ODER RIM ANGEHÖRENDEN UNTERNEHMEN IN KEINER WEISE IM ZUSAMMENHANG MIT DER DOKUMENTATION. Bevor Sie Drittprodukte bzw. -dienste abonnieren, installieren oder verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Mobilfunkanbieter sich mit der Unterstützung aller zugehörigen Funktionen einverstanden erklärt hat. Einige Funkzeit- Dienstanbieter bieten möglicherweise keine Internet-Browsing-Funktion in Zusammenhang mit einem Abonnement für den BlackBerry Internet Service an. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Service Provider bezüglich Verfügbarkeit, Roaming- Vereinbarungen, Service-Plänen und Funktionen. Für die Installation oder Verwendung von Drittprodukten und -diensten mit den Produkten und Diensten von RIM sind u. U. Patent-, Marken-, Urheberrechts- oder sonstige Lizenzen erforderlich, damit die Rechte Dritter nicht verletzt werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, zu entscheiden, ob Sie Drittprodukte und - 21

22 Rechtliche Hinweise dienste verwenden möchten, und festzustellen, ob hierfür Lizenzen erforderlich sind. Für den Erwerb etwaiger Lizenzen sind Sie verantwortlich. Installieren oder verwenden Sie Drittprodukte und -dienste erst nach dem Erwerb aller erforderlichen Lizenzen. Alle Drittprodukte und -dienste, die Sie mit Produkten und Diensten von RIM erhalten, werden lediglich zu Ihrem Vorteil, OHNE MÄNGELGEWÄHR und ohne ausdrückliche oder stillschweigende Bedingung, Billigung, Garantie, Zusicherung oder Gewährleistung jedweder Art von RIM bereitgestellt. RIM übernimmt in diesem Zusammenhang keinerlei Haftung. Die Verwendung von Drittprodukten und -diensten unterliegt Ihrer Zustimmung zu den Bedingungen separater Lizenzen und anderer geltender Vereinbarungen mit Dritten, sofern sie nicht ausdrücklich von einer Lizenz oder anderen Vereinbarung mit RIM behandelt wird. Bestimmte in diesem Dokument beschriebene Funktionen erfordern eine Mindestversion der BlackBerry Enterprise Server-Software, der BlackBerry Desktop Software und/oder der BlackBerry Device Software. Die Nutzungsbedingungen für RIM-Produkte und -Dienste werden in einer entsprechenden separaten Lizenz oder anderen Vereinbarung mit RIM dargelegt. KEINE DER IN DIESER DOKUMENTATION DARGELEGTEN BESTIMMUNGEN SETZEN IRGENDWELCHE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN SCHRIFTLICHEN VEREINBARUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN VON RIM FÜR TEILE VON RIM-PRODUKTEN ODER -DIENSTEN AUSSER KRAFT. Research In Motion Limited 295 Phillip Street Waterloo, ON N2L 3W8 Canada Research In Motion UK Limited 200 Bath Road Slough, Berkshire SL1 3XE United Kingdom Veröffentlicht in Kanada 22

BlackBerry Social Networking Application Proxy für IBM Lotus Connections Version: 2.3.0. Versionshinweise

BlackBerry Social Networking Application Proxy für IBM Lotus Connections Version: 2.3.0. Versionshinweise BlackBerry Social Networking Application Proxy für IBM Lotus Connections Version: 2.3.0 Versionshinweise SWD-994524-0115033938-003 Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Probleme... 2 2 Rechtliche Hinweise... 3

Mehr

BlackBerry Travel Benutzerhandbuch

BlackBerry Travel Benutzerhandbuch BlackBerry Travel Benutzerhandbuch Version: 2.5 SWD-2005926-0418040813-003 Inhaltsverzeichnis Erste Schritte... 2 Informationen zu BlackBerry Travel... 2 Ausschalten der automatischen Reisesynchronisierung...

Mehr

BlackBerry Enterprise Server für Novell GroupWise. Version: 5.0 ervice Pack: 4. Technischer Hinweis

BlackBerry Enterprise Server für Novell GroupWise. Version: 5.0 ervice Pack: 4. Technischer Hinweis BlackBerry Enterprise Server für Novell GroupWise Version: 5.0 ervice Pack: 4 Technischer Hinweis Veröffentlicht: 2013-06-19 SWD-20130619175212638 Inhalt 1 Aktualisieren der Version von Java SE 6, die

Mehr

Erste Schritte. BlackBerry Smart Card Reader

Erste Schritte. BlackBerry Smart Card Reader Erste Schritte BlackBerry Smart Card Reader MAT-23237-003 PRINTSPEC-002 SWD-593661-0819045233-003 RBX11BW Inhaltsverzeichnis Bevor Sie beginnen...5 Einrichten des Computers...7 Herunterladen der BlackBerry

Mehr

Versionshinweise und Ratgeber Handbuch. BES12 Cloud

Versionshinweise und Ratgeber Handbuch. BES12 Cloud Versionshinweise und Ratgeber Handbuch BES12 Cloud Veröffentlicht: 2015-10-05 SWD-20151005082246558 Inhalt Behobene Probleme...4 Bekannte Probleme...5 Rechtliche Hinweise... 7 Behobene Probleme Behobene

Mehr

BlackBerry Client für Microsoft SharePoint Benutzerhandbuch

BlackBerry Client für Microsoft SharePoint Benutzerhandbuch BlackBerry Client für Microsoft SharePoint Benutzerhandbuch Version: 2.1 SWD-1970911-0305101153-003 Inhaltsverzeichnis Erste Schritte... 2 Info zum BlackBerry Client für Microsoft SharePoint... 2 Neue

Mehr

BlackBerry Mobile Conferencing

BlackBerry Mobile Conferencing BlackBerry Mobile Conferencing BlackBerry 6.0 Benutzerhandbuch Version: 3.0 SWD-1908241-0130125758-003 Inhaltsverzeichnis Grundlegende Informationen zu Konferenzgesprächen... 2 Informationen über BlackBerry

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch BLACKBERRY VM-605 http://de.yourpdfguides.com/dref/2436438

Ihr Benutzerhandbuch BLACKBERRY VM-605 http://de.yourpdfguides.com/dref/2436438 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für BLACKBERRY VM-605. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die BLACKBERRY VM-605

Mehr

Versionshinweise. BlackBerry Collaboration Service Version 12.2

Versionshinweise. BlackBerry Collaboration Service Version 12.2 Versionshinweise BlackBerry Collaboration Service Version 12.2 Veröffentlicht: 2015-07-28 SWD-20150728094124660 Inhalt Neu in dieser Version... 4 Behobene Probleme...5 Bekannte Probleme...6 Rechtliche

Mehr

BlackBerry Web Desktop Manager. Version: 6.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Web Desktop Manager. Version: 6.0. Benutzerhandbuch BlackBerry Web Desktop Manager Version: 6.0 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2012-05-24 SWD-20120524113325760 Inhaltsverzeichnis 1 Informationen zum BlackBerry Web Desktop Manager... 4 2 Erste Schritte...

Mehr

BlackBerry at work for BlackBerry devices. Benutzerhandbuch

BlackBerry at work for BlackBerry devices. Benutzerhandbuch for BlackBerry devices Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2014-02-19 SWD-20140219155432547 Inhalt... 4 Informationen zur Aktivierung von BlackBerry Enterprise Service 10... 4 Informationen zu Aktivierungskennwörtern...4

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch BLACKBERRY SMART CARD READER http://de.yourpdfguides.com/dref/1118411

Ihr Benutzerhandbuch BLACKBERRY SMART CARD READER http://de.yourpdfguides.com/dref/1118411 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für BLACKBERRY SMART CARD READER. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der

Mehr

BlackBerry Social Networking Application Proxy für Microsoft SharePoint-Umgebungen. Versionshinweise Version: 2.1

BlackBerry Social Networking Application Proxy für Microsoft SharePoint-Umgebungen. Versionshinweise Version: 2.1 BlackBerry Social Networking Application Proxy für Microsoft SharePoint-Umgebungen Versionshinweise Version: 2.1 Veröffentlicht: 2012-03-09 SWD-20120309100430279 Inhaltsverzeichnis 1 Verwandte Ressourcen...

Mehr

BlackBerry Web Desktop Manager. Version: 5.0 Service-Pack: 4. Benutzerhandbuch

BlackBerry Web Desktop Manager. Version: 5.0 Service-Pack: 4. Benutzerhandbuch BlackBerry Web Desktop Manager Version: 5.0 Service-Pack: 4 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2012-10-03 SWD-20121003163704185 Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen... 5 Anmelden beim BlackBerry Web Desktop Manager...

Mehr

Versionshinweise. BlackBerry Collaboration Service 12 version 12.4 and BlackBerry Enterprise IM app version 3.3.0

Versionshinweise. BlackBerry Collaboration Service 12 version 12.4 and BlackBerry Enterprise IM app version 3.3.0 Versionshinweise BlackBerry Collaboration Service 12 version 12.4 and BlackBerry Enterprise IM app version 3.3.0 Veröffentlicht: 2016-02-09 SWD-20160209095503372 Inhalt Neu in dieser Version... 4 Behobene

Mehr

Vergleichen von BlackBerry-Lösungen

Vergleichen von BlackBerry-Lösungen Vergleichen von BlackBerry-Lösungen BlackBerry Vergleichsübersicht Nachrichtenfunktionen Express Unterstützte Nachrichtenumgebungen Microsoft Exchange, Lotus Domino und Novell GroupWise Microsoft Exchange

Mehr

Documents To Go. Version: 10.12.1.0. Benutzerhandbuch

Documents To Go. Version: 10.12.1.0. Benutzerhandbuch Version: 10.12.1.0 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2014-01-17 SWD-20140117133009142 Inhalt... 4 Erste Schritte mit... 4 Zugreifen auf Arbeitsdateien... 6 Bearbeiten von Dokumenten...6 Bearbeiten von Spreadsheets...8

Mehr

Versionshinweise und Ratgeber Handbuch. BES12 Version 12.2

Versionshinweise und Ratgeber Handbuch. BES12 Version 12.2 Versionshinweise und Ratgeber Handbuch BES12 Version 12.2 Veröffentlicht: 2015-08-20 SWD-20150820125156877 Inhalt Neue Funktion...4 Behobene Probleme...5 Bekannte Probleme...7 Rechtliche Hinweise... 12

Mehr

BlackBerry Mobile Voice System - BlackBerry MVS Client

BlackBerry Mobile Voice System - BlackBerry MVS Client BlackBerry Mobile Voice System - BlackBerry MVS Client BlackBerry 6.0 Benutzerhandbuch Version: 5.2 SWD-1249466-0314092451-003 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 2 Info über BlackBerry MVS Client... 2...

Mehr

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Laden! Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der Nokia Corporation.

Mehr

Share online 2.0 Nokia N76-1

Share online 2.0 Nokia N76-1 Share online 2.0 Nokia N76-1 KEINE GARANTIE Die Programme der Drittanbieter, die mit dem Gerät geliefert werden, wurden von Personen oder juristischen Personen erstellt oder stehen in deren Eigentum, die

Mehr

%"$!)'!#'%+!"%*)!-%*"")&&*!)"&&*!"%*")&")&&!*%&&!')')!1

%$!)'!#'%+!%*)!-%*)&&*!)&&*!%*)&)&&!*%&&!')')!1 %"$!)'!#'%+!"%*)!-%*"")&&*!)"&&*!"%*")&")&&!*%&&!')')!1 MAT-50282-003 2012 Research In Motion Limited. Alle Rechte vorbehalten. BlackBerry, RIM, Research In Motion und die zugehörigen Marken, Namen und

Mehr

Migrationshandbuch. BlackBerry Professional Software für IBM Lotus Domino. Version: 4.1 Service-Pack: 4

Migrationshandbuch. BlackBerry Professional Software für IBM Lotus Domino. Version: 4.1 Service-Pack: 4 BlackBerry Professional Software für IBM Lotus Domino Version: 4.1 Service-Pack: 4 SWD-315666-0912100348-003 Inhaltsverzeichnis 1 Info zur BlackBerry Professional Software... 3 Migration auf die BlackBerry

Mehr

/L]HQ]LHUXQJVKDQGEXFK BES12 Cloud

/L]HQ]LHUXQJVKDQGEXFK BES12 Cloud BES12 Cloud Veröffentlicht: 2015-10-25 SWD-20151025125041867 Inhalt Einführung... 4 Info zu diesem Handbuch... 4 Informationen zur Lizenzierung...5 Schritte zum Verwalten von Lizenzen...5 Funktionsweise

Mehr

Online veröffentlichen

Online veröffentlichen Online Share 2.0 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt-

Mehr

BBM. Version: 10.2. Benutzerhandbuch

BBM. Version: 10.2. Benutzerhandbuch Version: 10.2 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2013-09-11 SWD-20130911085911691 Inhalt...4 Info zu BlackBerry Messenger... 4 Hinzufügen eines -Kontakts...5 Starten eines -Chats... 6 FAQs:... 8 Ändern Ihres

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung GFI-Produkthandbuch Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI Archiver- Archivierung Die Informationen in diesem Dokument dienen ausschließlich Informationszwecken und werden in der vorliegenden

Mehr

Versionshinweise und Ratgeber Handbuch. BES12 Version 12.3

Versionshinweise und Ratgeber Handbuch. BES12 Version 12.3 Versionshinweise und Ratgeber Handbuch BES12 Version 12.3 Veröffentlicht: 2015-12-07 SWD-20151207090406725 Inhalt Behobene Probleme...4 Bekannte Probleme...6 Rechtliche Hinweise... 12 Behobene Probleme

Mehr

Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi

Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi Das neue BlackBerry Storm2 Smartphone mit innovativer Touchscreen-Technologie und Wi-Fi Das neue BlackBerry Storm2-Smartphone Ein-/Aus-/ Sperrschalter Gerät ein-/ausschalten Sperren/ Entsperren des Bildschirms

Mehr

Referenzleitfaden für Architektur und Datenflüsse. BES12 Cloud

Referenzleitfaden für Architektur und Datenflüsse. BES12 Cloud Referenzleitfaden für Architektur und Datenflüsse BES12 Cloud Veröffentlicht: 2016-05-13 SWD-20160513145135799 Inhalt Über dieses Handbuch... 4 Architektur: BES12 Cloud-Lösung...5 Aktivieren von Geräten...7

Mehr

Erste Schritte mit Desktop Subscription

Erste Schritte mit Desktop Subscription Erste Schritte mit Desktop Subscription Ich habe eine Desktop Subscription erworben. Wie geht es nun weiter? Schritt 1: Sehen Sie in Ihren E-Mails nach Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail von Autodesk

Mehr

Versionshinweise zur. Wartung. BlackBerry Enterprise Server für Microsoft Exchange. Version: 5.0 Service Pack: 4 Maintenance Release: 2

Versionshinweise zur. Wartung. BlackBerry Enterprise Server für Microsoft Exchange. Version: 5.0 Service Pack: 4 Maintenance Release: 2 BlackBerry Enterprise Server für Microsoft Exchange Version: 5.0 Service Pack: 4 Maintenance Release: 2 Versionshinweise zur Wartung Veröffentlicht: 2013-04-11 SWD-20130411152540690 Inhalt 1 Verwandte

Mehr

Citrix Receiver Server-Umstieg

Citrix Receiver Server-Umstieg Citrix Receiver Server-Umstieg EDV Hausleitner GmbH Bürgerstraße 66, 4020 Linz Telefon: +43 732 / 784166, Fax: +43 1 / 8174955 1612 Internet: http://www.edv-hausleitner.at, E-Mail: info@edv-hausleitner.at

Mehr

Erste Schritte BlackBerry Bold 9000 Smartphone

Erste Schritte BlackBerry Bold 9000 Smartphone Erste Schritte BlackBerry Bold 9000 Smartphone MAT-18896-003 Rev. 002 PRINTSPEC-016 SWD-395636-0627020753-003 RBT71UW Inhaltsverzeichnis Willkommen bei BlackBerry!...3 Einrichten des Geräts...5 Einsetzen

Mehr

Erfahren Sie mehr BlackBerry Bold 9700 Smartphone

Erfahren Sie mehr BlackBerry Bold 9700 Smartphone Erfahren Sie mehr BlackBerry Bold 9700 Smartphone MAT-26531-003 Rev. 002 PRINTSPEC-059 SWD-925656-1030033518-003 RCM71UW/RCN71UW Inhaltsverzeichnis Willkommen bei BlackBerry!...5 Informationen zum Einfügen

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch

Manager. Doro Experience. für Doro PhoneEasy 740. Deutsch Doro für Doro PhoneEasy 740 Deutsch Manager Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

Citrix Receiver Installation

Citrix Receiver Installation Citrix Receiver Installation EDV Hausleitner GmbH Bürgerstraße 66, 4020 Linz Telefon: +43 732 / 784166, Fax: +43 1 / 8174955 1612 Internet: http://www.edv-hausleitner.at, E-Mail: info@edv-hausleitner.at

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Versionshinweise zur. Wartung. BlackBerry Enterprise Server für Novell GroupWise. Version: 5.0 Service Pack: 4 Maintenance Release: 2

Versionshinweise zur. Wartung. BlackBerry Enterprise Server für Novell GroupWise. Version: 5.0 Service Pack: 4 Maintenance Release: 2 BlackBerry Enterprise Server für Novell GroupWise Version: 5.0 Service Pack: 4 Maintenance Release: 2 Versionshinweise zur Wartung Veröffentlicht: 2013-04-11 SWD-20130411154624228 Inhalt 1 Verwandte Ressourcen...

Mehr

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI MailArchiver- Archivierung

GFI-Produkthandbuch. Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI MailArchiver- Archivierung GFI-Produkthandbuch Einschränkungen und Lizenzierungshandbuch für GFI MailArchiver- Archivierung Die Informationen in diesem Dokument dienen ausschließlich Informationszwecken und werden in der vorliegenden

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

Erfahren Sie mehr BlackBerry Storm2 9520/9550 Smartphones

Erfahren Sie mehr BlackBerry Storm2 9520/9550 Smartphones Erfahren Sie mehr BlackBerry Storm2 9520/9550 Smartphones MAT-29264-003 PRINTSPEC-059 SWD-646527-1009042052-003 RCP51UW/RCK71CW Inhaltsverzeichnis Willkommen bei BlackBerry!...5 Informationen zum Einfügen

Mehr

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x BlackBerry von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Research In Motion bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet,

Mehr

BlackBerry Internet Service. Version: 4.5.1. Benutzerhandbuch

BlackBerry Internet Service. Version: 4.5.1. Benutzerhandbuch BlackBerry Internet Service Version: 4.5.1 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2014-01-08 SWD-20140108172218276 Inhalt 1 Erste Schritte...7 Informationen zu den Messaging-Serviceplänen für den BlackBerry

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Huawei e303 ModeM 0682

Huawei e303 ModeM 0682 Huawei E303 Modem Inhaltsverzeichnis Erste Schritte mit dem E303... 1 Systemanforderungen für den PC... 5 Vorbereitung des E303...5 Wir freuen uns, dass Sie sich für den Huawei E303 HSPA USB-Stick entschieden

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile. Produktversion: 3

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile. Produktversion: 3 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile Produktversion: 3 Stand: Januar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten

Mehr

Nutzungsbedingungen 1/5

Nutzungsbedingungen 1/5 Nutzungsbedingungen 1. Annahme der Nutzungsbedingungen 2. Änderung der Bedingungen 3. Datenschutzrichtlinie 4. Ausschluss der Gewährleistung und Mängelhaftung (Disclaimer) 5. Registrierung 6. Haftungsbeschränkung

Mehr

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich?

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Erste Schritte mit Registry Mechanic Installation Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Um Registry Mechanic installieren zu können, müssen die

Mehr

Nokia Musik Bedienungsanleitung

Nokia Musik Bedienungsanleitung Nokia Musik Bedienungsanleitung Ausgabe 1.0 2 Erste Schritte mit Nokia Musik Erste Schritte mit Nokia Musik Info zu Nokia Musik > Nokia Musik. Mit dem Nokia Musik-Client können Sie neue Songs entdecken

Mehr

QNAP-Plugin für vsphere Client: Eine Bedienungsanleitung. Im Dezember 2012 aktualisiert. 2012, QNAP Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

QNAP-Plugin für vsphere Client: Eine Bedienungsanleitung. Im Dezember 2012 aktualisiert. 2012, QNAP Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. QNAP-Plugin für vsphere Client: Eine Bedienungsanleitung Im Dezember 2012 aktualisiert 2012, QNAP Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 1 Hinweis: Die Angaben in diesem Dokument können sich ohne Vorankündigung

Mehr

Instant Email mit BlackBerry Version 2.1

Instant Email mit BlackBerry Version 2.1 Instant Email mit BlackBerry Version 2.1 2006 Research In Motion Limited. Alle Rechte vorbehalten. Die Marken, Abbildungen und Symbole der BlackBerryund RIM-Familie sind ausschließliches Eigentum von Research

Mehr

Online-Abzüge 4.0. Ausgabe 1

Online-Abzüge 4.0. Ausgabe 1 Online-Abzüge 4.0 Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der

Mehr

Migrationshandbuch. BlackBerry Professional Software für Microsoft Exchange. Version: 4.1 Service-Pack: 4

Migrationshandbuch. BlackBerry Professional Software für Microsoft Exchange. Version: 4.1 Service-Pack: 4 BlackBerry Professional Software für Microsoft Exchange Version: 4.1 Service-Pack: 4 SWD-314931-0912090712-003 Inhaltsverzeichnis 1 Info zur BlackBerry Professional Software... 3 Migration auf die BlackBerry

Mehr

McAfee Wireless Protection Kurzanleitung

McAfee Wireless Protection Kurzanleitung Blockiert Hacker-Angriffe auf Ihr drahtloses Netzwerk McAfee Wireless Protection verhindert Hacker-Angriffe auf Ihr drahtloses Netzwerk. Wireless Protection kann über das McAfee SecurityCenter konfiguriert

Mehr

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch

Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Verizon Collaboration Plug-in für Microsoft Office Communicator Benutzerhandbuch Version 2.11 Letzte Aktualisierung: Juli 2011 2011 Verizon. Alle Rechte vorbehalten. Die Namen und Logos von Verizon und

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP

KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP Copyright Nokia Corporation 2003. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt 1. EINFÜHRUNG...1 2. MODEM SETUP FOR NOKIA 6310i INSTALLIEREN...1 3. TELEFON ALS MODEM AUSWÄHLEN...2 4. NOKIA

Mehr

Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel

Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel Lizenzvertrag WorxSimply ERP Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel WICHTIG - BITTE SORGFÄLTIG LESEN Dieser Endbenutzer-Lizenzvertrag ("EULA") ist ein rechtsgültiger

Mehr

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY BEACHTEN SIE: Diese rechtlichen Hinweise gelten für sämtliche Inhalte der Website unter dem Domänennamen

Mehr

SONOS EUROPE B.V. LIZENZVERTRAG UND EINGESCHRÄNKTE GARANTIE

SONOS EUROPE B.V. LIZENZVERTRAG UND EINGESCHRÄNKTE GARANTIE SONOS EUROPE B.V. LIZENZVERTRAG UND EINGESCHRÄNKTE GARANTIE LESEN SIE DIE BEDINGUNGEN DIESES LIZENZVERTRAGS UND DER EINGESCHRÄNKTEN GARANTIE ("LIZENZVERTRAG") ZUR NUTZUNG DER VON SONOS EUROPE B.V. BEREITGESTELLTEN

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3 BENUTZERHANDBUCH Phoenix FirstWare Vault Version 1.3 Copyright Copyright 2002-2003 von Phoenix Technologies Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne die schriftliche Genehmigung

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Kurzanleitung R6.1 Die Alcatel-Lucent OmniTouch 8400 Instant Communications Suite bietet ein umfassendes Dienstangebot, wenn eine Verbindung mit Microsoft Outlook

Mehr

SPEECHLIVE. www.philips.com/dictation PCL1000 PCL1100. EN Quick start guide for administrators. DE Kurzanleitung für Administratoren

SPEECHLIVE. www.philips.com/dictation PCL1000 PCL1100. EN Quick start guide for administrators. DE Kurzanleitung für Administratoren For product information and support, visit www.philips.com/dictation SPEECHLIVE PCL1000 PCL1100 EN Quick start guide for administrators DE Kurzanleitung für Administratoren FR Guide de démarrage rapide

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch BLACKBERRY UNITE! SOFTWARE http://de.yourpdfguides.com/dref/1117458

Ihr Benutzerhandbuch BLACKBERRY UNITE! SOFTWARE http://de.yourpdfguides.com/dref/1117458 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für BLACKBERRY UNITE! SOFTWARE. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die BLACKBERRY

Mehr

Vodafone Unified Communications. Erste Schritte mit Microsoft Online Services

Vodafone Unified Communications. Erste Schritte mit Microsoft Online Services Vodafone Unified Communications Erste Schritte mit Microsoft Online Services 02 Anleitung für Einsteiger Vodafone Unified Communications Optimieren Sie mit Vodafone Unified Communications Ihre Zeit. Sie

Mehr

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein Einleitung Memeo Instant Backup ist eine einfache Backup-Lösung für eine komplexe digitale Welt. Durch automatisch und fortlaufende Sicherung Ihrer wertvollen Dateien auf Ihrem Laufwerk C:, schützt Memeo

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

Sicherheitsleitfaden. BES12 Cloud

Sicherheitsleitfaden. BES12 Cloud Sicherheitsleitfaden BES12 Cloud Veröffentlicht: 2015-10-09 SWD-20151009144335617 Inhalt Sicherheitsmerkmale von BES12 Cloud...4 Wie BES12 Cloud in den BlackBerry-Rechenzentren gespeicherte Daten schützt...

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

Benutzerhandbuch für den Mobile Device Manager

Benutzerhandbuch für den Mobile Device Manager Benutzerhandbuch für den Mobile Device Manager Inhalt Das ist neu 4 Was gibt es Neues?... 4 Info zu Mobile Device Manager 5 Info zu Mobile Device Manager... 5 Updatevorgang mit Mobile Device Manager...

Mehr

Verwenden der Netzwerk-Einwahl

Verwenden der Netzwerk-Einwahl Copyright und Marken 2004 palmone, Inc. Alle Rechte vorbehalten. palmone, Treo, das palmone- und Treo-Logo, Palm, Palm OS, HotSync, Palm Powered und VersaMail sind Marken bzw. eingetragene Marken der Firma

Mehr

Transit/TermStar NXT

Transit/TermStar NXT Transit/TermStar NXT Hardware/Betriebssystem Ihres Rechners ändern 2013-09 Gültig ab Service Pack 7 Stand 2013-09. Dieses Dokument ist gültig ab Transit NXT Service Pack 7. Transit wird kontinuierlich

Mehr

Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden

Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden Brainloop Dox für Windows Tablets Version 1.3 Benutzerleitfaden Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion: 1.0 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern.

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern. Nutzungsbedingungen für Endanwender (kostenlose Anwendungen) 1. Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der vorliegenden Bestimmungen gelten die folgenden Begriffsbestimmungen: Anwendung bedeutet jede potenzielle

Mehr

BlackBerry Bridge. Version: 3.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Bridge. Version: 3.0. Benutzerhandbuch Version: 3.0 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2013-02-07 SWD-20130207130441947 Inhaltsverzeichnis... 4 -Funktionen... 4 Herstellen einer Tablet-Verbindung mit... 4 Öffnen eines Elements auf dem Tablet-Bildschirm...

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben.

Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben. Nutzungsbedingungen für den SEMYOU Store Letzte Aktualisierung: 1 Mai 2015 Vielen Dank, dass Sie sich für SEMYOU und den SEMYOU Store entschieden haben. Der SEMYOU Store ist ein Bestandteil von dem SEMYOU

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

Alinof ToDoList. Benutzerhandbuch. Version 2.0! Copyright 2011-2014 by Alinof Software GmbH!!!!!!! Seite 1/

Alinof ToDoList. Benutzerhandbuch. Version 2.0! Copyright 2011-2014 by Alinof Software GmbH!!!!!!! Seite 1/ Alinof ToDoList Benutzerhandbuch Version 2.0 Copyright 20-2014 by Alinof Software GmbH Seite 1/ Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Garantie... 3 Systemvoraussetzungen...

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

BlackBerry Internet Service Version 2.2. Benutzerhandbuch

BlackBerry Internet Service Version 2.2. Benutzerhandbuch BlackBerry Internet Service Version 2.2 Benutzerhandbuch BlackBerry Internet Service Version 2.2 Benutzerhandbuch Zuletzt geändert am: 24 August 2006 Artikelnummer: 9407810_DE Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung

Mehr

Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer

Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer Vodafone Secure Device Manager Windows Mobile Anleitung für den Endgerätenutzer Release 3 Juli 2013. Alle Rechte reserviert. Dieses Dokument enthält urheberrechtlich geschütztes Material und vertrauliche

Mehr

BlackBerry Desktop Software Benutzerhandbuch

BlackBerry Desktop Software Benutzerhandbuch BlackBerry Desktop Software Benutzerhandbuch Version: 2.4 SWD-1905381-0426093716-003 Inhaltsverzeichnis Grundlagen... 3 Info über BlackBerry Desktop Software... 3 Einrichten Ihres Smartphones mit der BlackBerry

Mehr

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Stand: August 2012 CSL-Computer GmbH & Co. KG Sokelantstraße 35 30165 Hannover Telefon: 05 11-76 900 100 Fax 05 11-76 900 199 shop@csl-computer.com

Mehr

2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt- und Firmennamen können

Mehr

Veröffentlicht: 2016-02-19 SWD-20160219100139061

Veröffentlicht: 2016-02-19 SWD-20160219100139061 Kurzanleitung BES12 Veröffentlicht: 2016-02-19 SWD-20160219100139061 Inhalt Integration von BES12 und Good Dynamics...4 Ermitteln des Integrationspfads...4 Schritte zur Integration Ihrer BES12- und Good

Mehr

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc

Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc Nutzungsbedingungen für 1-Click Trading auf der Next Generation Handelsplattform der CMC Markets UK Plc (Gesellschaft nach englischem Recht, eingetragen beim Registrar of Companies for England and Wales

Mehr

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades Bitte zuerst lesen Start Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Aufladen und Einrichten des Handhelds Installation der Palm Desktop- Software und weiterer wichtiger Software Synchronisieren des Handhelds

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients

File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients apple 1 Einführung File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients Möchten Sie Dateien zwischen einem Macintosh Computer und Windows Clients austauschen? Dank der integralen Unterstützung für das

Mehr

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für memoq 6.2 entschieden haben. memoq ist die bevorzugte Übersetzungsumgebung für Freiberufler, Übersetzungsagenturen

Mehr

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein.

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein. Nutzungsbedingungen Die Website Eislaufbörse ECZ-KLS (nachfolgend die "Website") gehört der Kunstlaufsektion ECZ (nachfolgend "KLS-ECZ.CH" oder "wir", "uns", etc.), welche sämtliche Rechte an der Website

Mehr

1 Verwenden von GFI MailEssentials

1 Verwenden von GFI MailEssentials Endbenutzerhandbuch Die Informationen in diesem Dokument dienen ausschließlich Informationszwecken und werden in der vorliegenden Form ohne (ausdrückliche oder stillschweigende) Haftung jeglicher Art bereitgestellt,

Mehr