Gefunden werden im Internet

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gefunden werden im Internet"

Transkript

1 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Gefunden werden im Internet hessen» Hier ist die Zukunft media Band 32

2

3 Gefunden werden im Internet hessen-media Band 32, 2. Auflage Prof. Dr. Paul Alpar Dipl.-Wirtschaftsmath. Markus Pfuhl Dipl.-Vw. Sebastian Pickerodt Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung

4 HA Hessen Agentur GmbH hessen-it Abraham-Lincoln-Straße Wiesbaden Telefon 0611/ Telefax 0611/ Internet Philipps-Universität Marburg Institut für Wirtschaftsinformatik Universitätsstraße Marburg Telefon 06421/ Telefax 06421/ Internet Redaktionsteam: Prof. Dr. Paul Alpar Dipl.-Wirtschaftsmath. Markus Pfuhl Dipl.-Vw. Sebastian Pickerodt Wolfram Koch Wolf-Martin Ahrend Gabriele Medewisch CIP-Kurztitelaufnahme der Deutschen Bibliothek Alpar, Paul: Gefunden werden im Internet / Paul Alpar; Markus Pfuhl; Sebastian Pickerodt. Philipps-Universität Marburg, Institut für Wirtschaftsinformatik. Wiesbaden: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, 2002 (hessen-media ; Bd. 32) ISBN Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, verboten. Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Geschäftsstelle hessen-media c/o HA Hessen Agentur GmbH Wiesbaden 2005 in Zusammenarbeit mit hessen-it Layout/Satz: WerbeAtelier Theißen, Lohfelden Druck: Druckhaus Marburg GmbH Bibliografische Informationen der Deutschen Bibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über abrufbar.

5 Das Internet gehört zwischenzeitlich zu den wichtigsten Medien unserer Zeit mit täglich steigenden Wachstumsraten. Dabei dient es sowohl der Informationsbeschaffung, der Unterhaltung, der Kommunikation als auch branchenübergreifend wirtschaftlichen Aktivitäten wie E-Business und M-Commerce. Aus diesem breiten Angebot heraus resultiert eine hohe Akzeptanz des Internets in allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen. So sind in Hessen über die Hälfte (56 %) aller Haushalte bereits online, damit nimmt Hessen eine Spitzenposition innerhalb Deutschlands ein. Bei über 8 Millionen registrierten Domains in Deutschland wird die Suche nach einer bestimmten Domain ohne die Kenntnis der genauen Webadresse immer schwieriger. Gleichzeitig zeigt es sich, dass Anbieter von anspruchsvollen Inhalten sich nur dann langfristig am Markt halten werden, wenn sie sich über den Verkauf der Inhalte refinanzieren können. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass diese Inhalte vom Nutzer auffindbar sind. Da die meisten griffigen Adressen unterdessen vergeben sind, sind die Anbieter häufig gezwungen, auf weniger intuitive Adressen auszuweichen. Dieses Problem besteht auch nach der Einführung neuer Top-Level-Domains weiterhin. Jetzt gilt es, dem Nutzer die Möglichkeiten zur Suche nach Inhalten zu zeigen und dem Anbieter mögliche Strategien zu nennen, mit denen angebotene Inhalte optimal auffindbar in das World Wide Web gestellt werden können. Diese Veröffentlichung soll Ihnen bei dieser Aufgabe helfen und beschreibt Möglichkeiten, Ihre Inhalte so zu positionieren, dass Sie gefunden werden im Internet. Dr. Alois Riehl Hessischer Minister für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung

6 Gefunden werden im Internet 1 Einleitung Hilfsmittel zur Suche im Internet Suchmaschinen Metasuchmaschinen Kataloge Preisvergleichsmaschinen und Online-Marktplätze Konvergenz und Konsolidierung im Bereich der Suchdienste Erfassung vonwebsites durch Suchmaschinen und Kataloge Automatische Erfassung Manuelle Erfassung Bewertung und Ranking der indizierten Seiten On-the-page-Verfahren Off-the-page-Verfahren Handlungsempfehlungen für Betreiber von Websites Gestaltung der Website Anmeldung bei Suchmaschinen und Katalogen Einflussnahme auf Crawler Weitere Verfahren zur Bekanntmachung von Websites Spamming von Suchmaschinen... 40

7 6 Zusätzliche Empfehlungen für Betreiber von Online-Shops Zusammenarbeit mit Preisvergleichsmaschinen Anbieten auf Online-Marktplätzen Website Promotion Tools und spezialisierte Dienstleister Promoter, Monitore und Optimierer Mögliche Funktionen von Website Promotion Tools Auswahl von Dienstleistern Erfolgskontrolle Zusammenfassung und Ausblick Anhang Aktuelle Hilfsmittel zur Suche im Internet Beziehungen zwischen Suchmaschinen Suchspezifikation in ausgewählten Suchmaschinen Index Literatur Die Aktionslinie hessen-it hessen-media: Eine Initiative setzt Zeichen Schriftenreihe hessen-media... 66

8 Schriftenreihe hessen-media: Neuerscheinungen 2005 Gefunden werden im Internet (Band 32, 2. Auflage) Recht im Internet (Band 33, 2. Auflage) Online-Marketing für kleine und mittlere Unternehmen (Band 51) 2004 Softwareanbieter in Hessen 2004 (Band 50) Telekommunikationsanbieter in Hessen 2004 (Band 49) Wettbewerbsvorteile durch barrierefreie Internetauftritte (Band 48) Domainregistrierung International (Band 47) Wireless-LAN: Stand und Entwicklungspotenzial, Nutzungsansätze für KMU (Band 46) hessen» Hier ist die Zukunft media Die komplette Schriftenreihe finden Sie im Anhang oder im Internet unter (Bestellmöglichkeit und Download als PDF-Datei)

9 1 Einleitung Millionen von kommerziellen und nicht-kommerziellen Anbietern bieten Informationen im Internet an. Für sie alle stellt sich die Frage, wie man Internetnutzer auf das eigene Angebot aufmerksam machen kann. Die Betreiber von großen Websites geben viel Geld für klassische Werbung in On- und Offline-Medien aus. Kleinere Betreiber können das selten tun. Doch das ist auch nicht unbedingt notwendig. Umfragen zeigen, dass die meisten Internetnutzer eine für sie neue Website nicht aufgrund von Werbung, sondern aufgrund eines Suchvorgangs ausfindig machen. Um im Internet gefunden zu werden, scheint es am wichtigsten zu sein, in den Antworten der Internetsuchhilfen weit oben platziert zu sein (Umfrage von im Februar 2001). Laut Online-Reichweiten-Monitor 2003 II von Agirev ist die Nutzung von Suchwerkzeugen nach wie vor die zweithäufigste Tätigkeit nach dem Lesen und Schreiben von s. Zunächst werden im Folgenden die verfügbaren Hilfsmittel aus der Perspektive von Internetnutzern beschrieben, anschließend wird kurz auf ihre Funktionsweise eingegangen, bevor die Möglichkeiten für Website- Betreiber erörtert werden, möglichst weit vorne in den Suchergebnissen zu erscheinen. Einige Anmerkungen zur Erfolgskontrolle und ein zusammenfassender Ausblick bilden den Abschluss. 1

10 Hilfsmittel zur Suche im Internet 2 Hilfsmittel zur Suche im Internet Die Hilfsmittel werden in die Kategorien Suchmaschinen, Metasuchmaschinen und Kataloge unterschieden. Darüber hinaus werden Preisvergleichsmaschinen und Online-Marktplätze betrachtet, die insbesondere für Betreiber von Online-Shops von Bedeutung sind. 2.1 Suchmaschinen Mit dem Begriff Suchmaschine oder Search Engine werden Internetangebote bezeichnet, die eine Suche nach vom Benutzer frei wählbaren Begriffen oder Phrasen im WWW ermöglichen. Grundlage jeder Suchmaschine ist ein Datenbestand, der automatisch von den später beschriebenen Programmen (Crawlern) erfasst wird. Diese Programme besuchen automatisiert einzelne Internetseiten und erweitern so den Datenbestand um die gefundenen Seiteninhalte. Daneben greifen Suchmaschinen zunehmend auf weitere Datenbestände zu, z. B. auf redaktionell betreute Online- Datenbestände wie die Seitenbeschreibungen aus den unten beschriebenen Katalogen oder Inhalte aus Online-Enzyklopädien. Beim Aufruf der Website einer Suchmaschine erscheint ein Formular, in das man seine Suchanfrage eintragen und an die Suchmaschine übermitteln kann. Als Ergebnis erhält man eine Liste von Links, die zu Webseiten führen, die der Suchanfrage entsprechen. Die Ergebnisseiten von Suchmaschinen werden auch als Search Engine Result Page (SERP) bezeichnet. Je nach Suchmaschine sind Syntax, d. h. die Regeln zur Formulierung einer Suchanfrage, und Funktionsumfang unterschiedlich. Üblicherweise besteht aber die Möglichkeit, nach Internetseiten zu suchen, die mehrere Begriffe enthalten (so genannte Und -Verknüpfungen) oder die mindestens einen von mehreren Begriffen enthalten (so genannte Oder -Verknüpfungen). Zusätzlich können Begriffe ausgeschlossen werden, die nicht auf den Seiten enthalten sein sollen. Eine weitere Möglichkeit ist die Suche nach Zeichenketten, die in einem Wort enthalten sind, wie z. B. Blumen*. Das Ergebnis der Anfrage wären alle Seiten, die Wörter wie Blumenladen, Blumenstrauß etc. enthalten. Einige Suchmaschinen bieten 2

11 auch die Möglichkeit, nach speziellen Medientypen, wie z. B. Bildern, Musik und Videosequenzen, oder nach Internetseiten, die in einer bestimmten Sprache verfasst sind, zu suchen. Abbildung 1 verdeutlicht die Funktionsweise einer Suchmaschine. Benutzer (Browser) Anfrage Ergebnisliste Benutzerschnittstelle (HTML-Formular) Anfrage Ergebnis Suchmaschine Anfrage Ergebnis Internet Indizierung von Internetangeboten Datenbank der Suchmaschine Ergebnis der Indizierung Crawler Abbildung 1: Funktionsweise einer Suchmaschine Die in Deutschland mit Abstand am häufigsten genutzte Suchmaschine ist die von Google (www.google.de). Googles Marktanteil in Deutschland lag 2004 zwischen 70 und 80 % [Stuber, 2004]. Die Suchsyntax von Google weist einige Besonderheiten auf. So werden die Stichworte oder Phrasen, die in das Suchfeld eingegeben werden, automatisch mit einer Und -Verknüpfung versehen, während eine Oder -Verknüpfung nicht möglich ist. Zwischen Klein- und Großschreibung wird nicht unterschieden und es ist keine Suche nach in einem Wort enthaltenen Zeichenketten möglich. Erst über ein erweitertes Suchformular können Oder -Verknüpfungen und weitere Einschränkungen bei der Suche (z. B. Suche nach einem bestimmten Dateiformat oder einer bestimmten Domain) vorgenommen werden. Die trotz dieser Einschränkungen sehr hohe Popularität liegt wohl zum Teil 3

12 Hilfsmittel zur Suche im Internet in der Qualität der Suchergebnisse begründet, die auf dem in Abschnitt Link-Analyse, Seite 19 beschriebenen Indizierungsverfahren beruht, zum Teil aber auch im mittlerweile sehr hohen Bekanntheitsgrad der Marke Google. Neben der Stichwortsuche bietet Google zusätzlich Formulare zur Suche nach Bildern und nach Texten im so genannten Usenet an, einem System von Diskussionsgruppen, das als separater Internetdienst neben dem WWW existiert. Außerdem besteht die Möglichkeit, nach aktuellen Nachrichten zu suchen und es existiert ein nach Kategorien gegliedertes Verzeichnis. Abbildung 2 zeigt eine SERP von Google auf die Anfrage Blumenladen. Oberhalb und rechts von den regulären Suchergebnissen zeigt Google kostenpflichtige Anzeigen, die ebenfalls zu den eingegebenen Suchworten passen (vgl. Abschnitt Pay-for-Performance, Seite 22). Google bietet mittlerweile eine Fülle von Zusatzfunktionen, die über die reine Suche hinausgehen. Gibt man z. B. zwei Städtenamen ein, sucht Google nach Zugverbindungen zwischen diesen Städten, gibt man etwas ein, das wie eine Formel aussieht, liefert Google das Ergebnis, auf die Eingabe einer Telefonnummer hin zeigt Google günstige Vorwahlnummern an etc. Abbildung 2: Suche nach einem Blumenladen bei Google 4

13 Auf den Plätzen zwei und drei der beliebtesten Suchmaschinen in Deutschland folgten laut Nielsen Netratings im Februar 2004 die Suchfunktion des Microsoft-Onlinedienstes MSN (http://search.msn.de) sowie die Suchfunktion des T-Online-Portals. Tagesaktuelle, aber nicht unbedingt repräsentative Zahlen zeigen die Auswertungen von webhits (www.webhits.de), einem Anbieter von Webstatistiken. Danach liegt im Januar 2005 die Yahoo-Suche auf Platz zwei und MSN auf Platz drei. Ende 2004 hat Microsoft die MSN-Suchmaschine auf eine eigene technische Basis gestellt. Bislang hatte dieser Dienst die Suchergebnisse von Inktomi und Overture bezogen. In der überarbeiteten Suchmaske, die in Abbildung 3 zu sehen ist, hat der Benutzer die Möglichkeit, die Reihenfolge der angezeigten Suchergebnisse nach den Kriterien Aktualität, Popularität und Genauigkeit der Übereinstimmung mit der Suchanfrage zu beeinflussen. Neben Dokumenten aus dem WWW liefert die Suchmaschine auch passende Artikel aus der Encarta-Enzyklopädie von Microsoft. Außerdem kann auch gezielt nach Nachrichten und Bildern gesucht werden. Abbildung 3: Suchmaske der neuen MSN-Suche Einige Suchmaschinen bieten darüber hinaus weitere Funktionen, die den Benutzer beim Auffinden der gewünschten Funktion unterstützen sollen. So kann man bei Seekport (www.seekport.de) einen von acht Themenbereichen vorwählen, um die gelieferten Ergebnisse einzugrenzen. 5

14 Hilfsmittel zur Suche im Internet 2.2 Metasuchmaschinen Einzelne Suchmaschinen können nur einen Teil des Internets abdecken. Google hat nach Aussagen der Betreiber mehr als acht Milliarden Internetseiten weltweit erfasst. Im Juli 2004 waren aber mehr als 285 Millionen Rechner an das Internet angeschlossen (www.isc.org), auf denen jeweils wieder mehrere hundert Seiten zum Abruf bereit stehen können. Man geht davon aus, dass Google als Suchmaschine mit dem umfangreichsten Index nur ca. 60 % der deutschsprachigen Domains findet [Pothe, 2004]. Deshalb kann es hilfreich sein, die Ergebnisse mehrerer Search Engines zu verwenden, um eine möglichst breite Antwortmenge zu erhalten. In diesem Fall kann man entweder mehrere Anfragen an verschiedene Suchmaschinen stellen, oder aber auf die Dienste einer Metasuchmaschine zurückgreifen. Eine Metasuchmaschine ist zunächst ähnlich aufgebaut wie normale Suchmaschinen. Auch hier trägt man die Suchanfrage in ein Webformular ein. Beim Abschicken des Formulars an den Server wird aber nicht eine Suche im eigenen Datenbestand des Anbieters durchgeführt, sondern die Anfrage wird automatisch in die Fragesyntax einer Vielzahl von Suchmaschinen übersetzt und an diese übermittelt. Die zurückgelieferten Suchergebnisse werden von der Metasuchmaschine geordnet, aufbereitet und dem Benutzer in Form einer Linkliste zur Verfügung gestellt. Da nicht alle Suchmaschinen über die gleichen Funktionalitäten bei der Formulierung von Suchanfragen verfügen, unterliegen die Metasuchmaschinen Restriktionen in Bezug auf die Flexibilität einer Anfrage. Standardanfragen, wie Und -Verknüpfungen, sowie die Suche nach Phrasen sind jedoch gemeinhin möglich. 6

15 In Deutschland bietet Metager (www.metager.de), ein Dienst des Hochschulrechenzentrums Hannover, eine Metasuchmaschine an. Bei der Benutzung kann ausgewählt werden, bei welchen Suchdiensten eine Anfrage erfolgen soll. Die Möglichkeiten zur Anfrageformulierung sind, wie zu erwarten, eingeschränkt, da alle angefragten Suchdienste in der Lage sein müssen, die Anfrage zu interpretieren. Der Nutzer kann sowohl Und - als auch Oder -Verknüpfungen machen, nach Stichworten im Seitentitel suchen oder auch Stichworte ausschließen. Die Anfrage wird dann an die ausgewählten Suchdienste übermittelt und es wird eine Ergebnisliste erstellt, aus der ersichtlich ist, welche Suchmaschinen zum Ergebnis beigetragen haben. Die ebenfalls deutschsprachige Metasuchmaschine Anyfinder (www.anyfinder.de) bereitet die Suchergebnisse zusätzlich auf, indem automatisch Kategorien generiert werden, die eine Präzisierung der Anfrage erlauben. 2.3 Kataloge Im Gegensatz zu Suchmaschinen arbeiten Kataloge nicht mit automatisch erzeugten Indizes, sondern sie verwalten Linklisten zu verschiedenen Themenbereichen. Die Linklisten sind hierarchisch in Kategorien gegliedert, so dass man sich über ein Themengebiet informieren kann, ohne bestimmte Stichwörter zur Suche zu verwenden. Der Nutzer eines Katalogs hat die Möglichkeit in einer Übersichtsliste einen bestimmten Themenbereich auszuwählen, z. B. Wirtschaft. Nach der Themenauswahl auf oberster Ebene werden untergeordnete Themenbereiche, z. B. Existenzgründung oder Bauwirtschaft, angezeigt. Auch hier kann wieder ein Bereich ausgewählt werden, so dass man seine Anfrage sukzessive verfeinern kann. Ab der dritten Ebene werden meistens neben weiteren Untergliederungen auch Links zu Webseiten angezeigt, die der gewünschten Kategorie zugeordnet sind. Abbildung 4 zeigt als ein Beispiel für einen Katalogdienst die deutschsprachige Startseite des Open Directory Project (www.dmoz.de). 7

16 Hilfsmittel zur Suche im Internet Abbildung 4: Die deutschsprachige Startseite des Open Directory Project Die Besonderheit dieses Dienstes besteht darin, dass er auf die Arbeit ehrenamtlicher Redakteure zurückgreift und das gesamte Verzeichnis zur freien Verwendung zur Verfügung stellt. Auch eine Eintragung von Websites gegen Geld findet nicht statt. Die Firma Netscape verwaltet das Projekt formell und stellt technische Infrastruktur zur Verfügung, nimmt aber laut Satzung (social contract) keinen Einfluss auf die inhaltlichen Entscheidungen der Redakteure. Bedeutung erlangt der Dienst auch dadurch, dass er gleichzeitig als Verzeichnisdienst der Suchmaschine Google fungiert und seine Inhalte auch bei der Schlagwortsuche in Google berücksichtigt werden. 8

17 2.4 Preisvergleichsmaschinen und Online-Marktplätze Eine Reihe von Websites ist auf die Suche nach Produkten spezialisiert, die in Online-Shops angeboten werden. Die Crawler normaler Suchmaschinen können solche Angebote oft nicht erfassen, da es sich bei den Angebotsseiten von Online-Shops normalerweise um so genannte dynamische Seiten handelt, die erst im Augenblick des Aufrufs erzeugt werden (vgl. Abschnitt Probleme bei der Seitengestaltung, Seite 28). Im Gegensatz zu Online-Marktplätzen unterstützen solche Sites jedoch keine Transaktionen, sondern liefern lediglich Informationen über mögliche Anbieter eines bestimmten Produktes sowie über deren Preise. Die meistbesuchten Preisvergleichsdienste waren Anfang 2004 kelkoo, das T-Online Shopping-Portal, geizkragen.de sowie guenstiger.de [Nielsen Netratings, Februar 2004]. Weitere Beispiele für solche Dienste sind froogle und preissuchmaschine.de. froogle setzt, ähnlich wie die oben beschriebenen allgemeinen Suchmaschinen, in erster Linie auf Stichwortsuche zum Auffinden eines gewünschten Produkts und bedient sich dabei der Technologie der Suchmaschine Google. Die Mehrzahl der übrigen Dienste bietet dagegen tief verzweigte Produktkategorien für die Suche. Während guenstiger.de für einen bestimmten Artikel jeweils nur den niedrigsten Preis listet, der dem Dienst bekannt ist, liefern die meisten Dienste die Preise mehrere Anbieter. Kapitel 10 enthält eine Tabelle weiterer Produktbzw. Preissuchmaschinen. Wie man eigene Angebote an die genannten Dienste übermittelt, wird in Abschnitt 6.1 näher erläutert. 9

18 Hilfsmittel zur Suche im Internet Online-Marktplätze präsentieren die Angebote verschiedener Händler auf einer gemeinsamen Plattform. Darüber hinaus stellen sie die Infrastruktur für einen Teil der Transaktionsabwicklung zur Verfügung, z. B. eine Warenkorbfunktion und Zahlungsfunktionen. Bekannte Marktplätze sind für viele Surfer die erste Anlaufstation auf der Suche nach online zu erwerbenden Produkten. Daher können sich Angebote auf solchen Marktplätzen auch dazu eignen, Besucher zu einem eigenen Online-Shop zu führen. Dabei sind allerdings die Regeln der Marktplatzbetreiber zu beachten, die in der Regel keine offensichtliche Werbung in den gelisteten Angeboten und keine direkte Verlinkung externer Seiten zulassen. Die größte Reichweite unter den Online-Marktplätzen wiesen Anfang 2004 Amazon und ebay auf [Nielsen Netratings, Februar 2004]. Das Einstellen von Angeboten bei diesen und ähnlichen Diensten wird in Abschnitt 6.2 beschrieben. Eine Tabelle mit weiteren Marktplätzen findet sich in Kapitel 10. Abbildung 5: Die Preisvergleich-Plattform Preissuchmaschine.de 10

19 2.5 Konvergenz und Konsolidierung im Bereich der Suchdienste Die aktuelle Entwicklung deutet darauf hin, dass die Unterscheidung in Suchmaschinen und Kataloge immer unschärfer wird. Viele Suchmaschinen, z. B. Google, bieten neben der klassischen Stichwortsuche inzwischen Katalogbereiche an. Auf der anderen Seite bietet der vormals wichtigste Katalog Yahoo inzwischen eine eigene Suchmaschine an (http://de.search.yahoo.com). Andere große Portale, z. B. AOL (www.aol.de) verzichten auf die Entwicklung eigener Suchtechnologie und integrieren stattdessen die Suchfunktion eines Spezialisten auf ihrer Site, in diesem Fall von Google. Daneben findet eine Konsolidierung unter den Betreibern der Suchmaschinen statt. Insbesondere hat Yahoo in jüngerer Zeit die Betreiber der Suchmaschinen Inktomi und Overture aufgekauft und deren spezifische Verfahrensweisen in seine eigene Suchfunktion integriert. Overture wiederum hat die bekannte Suchmaschine AltaVista übernommen, lässt sie aber bislang (Januar 2005) als eigenständige Marke bestehen, wobei Alta- Vista auf seinen SERP die unten erläuterten bezahlten Suchergebnisse von Overture einblendet. Mit großem Interesse werden die Anstrengungen von Microsoft beobachtet, eine eigene leistungsfähige Suchtechnologie für das frei zugängliche Portal seines Onlinedienstes MSN zu entwickeln, das früher die Suchfunktion von Yahoo genutzt hat. 11

20 Erfassung von Websites durch Suchmaschinen und Kataloge 3 Erfassung von Websites durch Suchmaschinen und Kataloge 3.1 Automatische Erfassung Crawler sind Programme, die von Suchmaschinen benutzt werden, um Webseiten zu finden und zu erfassen. Andere Bezeichnungen sind Spider, Robot(er) oder SoftBot (von Software Robot). Wie der Name nahe legt, krabbeln diese Programme durch das Internet. Sie beginnen auf einer Startseite, deren URL ihnen manuell, z. B. durch die Anmeldung einer Webseite beim Suchmaschinenbetreiber, mitgeteilt wird. Oft werden auch andere Quellen, wie z. B. Artikel in Newsgruppen oder Linklisten von Portalen, zur Auswahl einer Startseite benutzt. Manche Suchmaschinenbetreiber, z. B. Overture, bieten gegen Bezahlung die Garantie, dass der Crawler eine bestimmte Website aufnimmt (so genannte Paid Inclusion). Im Gegensatz zu den Pay-for-Performance-Angeboten (vgl. Absatz Payfor-Performance, Seite 22) ist damit jedoch keine Garantie für eine bestimmte Platzierung in den SERP verbunden. Der Roboter erfasst nun alle Hyperlinks einer Webseite und folgt diesen zu neuen Seiten. Auch auf den neuen Seiten werden wieder alle Links erfasst und der Vorgang wird solange fortgesetzt, bis keine neuen Seiten mehr gefunden werden oder bis ein Abbruchkriterium, z. B. eine gewisse Menge von erfassten Seiten, überschritten wird. Ein weiteres Abbruchkriterium ist die Anzahl der Ebenen, die ein Roboter abarbeitet, die so genannte Spidering Depth. Alle Internetseiten einer Domain, die per Link von der Startseite aus zu erreichen sind, werden der zweiten Ebene zugeordnet. Seiten, die von der zweiten Ebene aus per Link zu erreichen sind, gehören zur dritten Ebene usw. Überschreitet die Ebenenzahl die Spidering Depth des Roboters, so wird die Indizierung des Internetangebots abgebrochen. Crawler führen keinen Programmcode auf fremden Rechnern aus. Stattdessen kann man sich unter einem Crawler vielmehr einen automatischen Websurfer vorstellen, der seitenweise durch die Informationsangebote des Internets surft. 12

21 Neben der Erfassung der Links einer Webseite untersucht der Crawler auch deren Inhalt. Diesen Vorgang nennt man Indizierung. Einige Roboter indizieren nur den Titel eines Dokumentes und seine Meta-Tags (Meta- Tags sind zusätzliche Informationen, die am Anfang der Seite gespeichert, von einem Browser aber nicht angezeigt werden, vgl. Abschnitt Meta- Tags, Seite 27). Andere überprüfen den gesamten Text. Bei dieser vollständigen Indizierung wird aus den Texten der vom Crawler besuchten Webseiten eine Wortliste erzeugt, die dem Datenbestand der Suchmaschine angefügt wird. Sie ist somit die Grundlage jeder stichwortbasierten Suche in einer Suchmaschine. Die Liste enthält allerdings nicht alle Wörter, die auf einer Seite enthalten sind. So genannte Stoppworte, das sind z. B. Worte wie und, ein, wie, werden nicht erfasst, da sie für die spätere Suche keinen Erkenntnisgewinn liefern. Auch mehrfach genannte Worte werden nur einmal in die Wortliste aufgenommen, wobei aber die Häufigkeit ihrer Nennung vermerkt wird. Zusätzlich zur Erfassung von Stichworten werden von vielen Crawlern auch die gesamten Texte einer Webseite erfasst, um in der Suchmaschine die Möglichkeit zur Suche nach Phrasen oder umfangreicheren Texten zu ermöglichen. Um einen technischen Einblick in die Funktions- und Arbeitsweise eines Roboters zu geben, soll diese anhand von Mercator, einem System des früheren Compaq Systems Research Centers, erläutert werden. Weiterentwicklungen von Mercator bilden die Grundlage des Crawlers, der von der Suchmaschine Altavista eingesetzt wird, die inzwischen von Overture (vgl. Abschnitt Pay-for-Performance, Seite 22) übernommen wurde. Abbildung 6 verdeutlicht die Funktionsweise des Crawlers. Mercator ist aufgegliedert in mehrere gleichzeitig arbeitende, identische Teilprogramme, so genannte Threads. Alle Threads greifen auf eine gemeinsame Liste von URLs zu (hier mit URL Frontier bezeichnet) die sie nacheinander abarbeiten und die zugehörigen Dokumente analysieren. Der erste Schritt ist die Extraktion einer URL aus der Liste (1). Je nachdem, ob es ein Link zu einer WWW-Adresse oder zu einer FTP-Adresse ist, wird im Schritt (2) das zum entsprechenden Protokoll gehörige Modul benutzt, um die Seite herunterzuladen. Diese wird an das Rewind Input System (RIS, Schritt 3) übergeben, dass die Dokumente für die nachfolgenden Schritte zur Abarbeitung bereithält. 13

22 Erfassung von Websites durch Suchmaschinen und Kataloge Internet Mercator DNS Resolver 2 3 HTTP FTP Protocol Modules RIS Content Seen? Processing Modules Doc FPs 4 5 Link Extractor Tag Counter GIF Stats URL Filter Log Log URL Seen? URL Set URL Frontier Queue Files 1 Abbildung 6: Funktionsweise eines Crawlers am Beispiel von Mercator Nun wird überprüft, ob das Dokument schon unter einer anderen URL gefunden wurde (Content-Seen-Test, Schritt 4). Ist dies der Fall, wird das Dokument nicht weiter bearbeitet und die URL wird aus der Liste gelöscht. Ist das Dokument noch nicht bearbeitet worden, wird, abhängig vom MIME-Type des Dokuments (der MIME-Type informiert den anfragenden Computer, welche Applikation zur Darstellung bzw. Wiedergabe des Dokuments ausgeführt werden muss), ein weiteres Modul geladen (5), das die Analyse des Dokuments vornimmt, wie z. B. das Zählen und Auswerten von Tags. Zusätzlich werden die auf der Seite enthaltenen Links extrahiert und einem Filter übergeben (6). Der Filter dient dazu, dass bestimmte Dokumente, z. B. dynamisch erzeugte Webseiten, nicht weiter bearbeitet werden. Abschließend wird noch überprüft, ob die neuen URLs schon einmal besucht wurden (7) und wenn dies nicht der Fall ist, werden die Adressen an die URL Frontier übergeben (8). Dann wiederholt sich der Ablauf. 14

23 3.2 Manuelle Erfassung Bei der manuellen Erfassung von Internetseiten wird jede Seite, die zur Aufnahme in den Katalog angemeldet wurde, von einem Mitarbeiter des Katalogbetreibers besucht und begutachtet. Dabei können die Inhalte der Seite wesentlich genauer beurteilt werden als bei einer automatischen Erfassung. Wenn der Erfasser entscheidet, dass die Seite in den Katalog aufgenommen wird, erscheint sie dort mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung, die je nach Katalog entweder vom Betreiber der Website oder vom Erfasser erstellt wird. Da der personelle Aufwand zur Bewertung der Seiten verständlicherweise ein Engpass ist, kommt es selten zu einer zweiten Bewertung einer abgelehnten Website. Daher ist darauf zu achten, dass vor der Anmeldung bei einem manuell erstellten Katalog alle Vorarbeiten geleistet wurden. Neben den erwähnten inhaltlichen Kriterien gehören dazu auch eine ansprechende optische Darstellung und technisch einwandfrei gestaltete und browserunabhängige Seiten. Da bei den großen Katalogen ähnlich hohe Anmeldezahlen wie bei automatisch indizierenden Suchmaschinen vorliegen, kann es zu langen Verzögerungen kommen, bis eine Seite besucht und bewertet wird. Yahoo Deutschland empfiehlt Anmeldern sogar, die Anmeldung alle vier Wochen zu wiederholen, falls sie noch nicht erfolgreich war, um eine Bearbeitung durch die Redakteure sicher zu stellen. 15

24 Bewertung und Ranking der indizierten Seiten 4 Bewertung und Ranking der indizierten Seiten Eine Anfrage an eine Suchmaschine wird von dieser in der Regel mit einer Liste von URLs beantwortet, die auf Seiten verweist, die der Anfrage entsprechen. Zu den meisten Anfragen finden sich aber mehrere passende Internetseiten im Datenbestand einer Suchmaschine. Welche von diesen die Beste zur Beantwortung der Anfrage des Suchenden ist, lässt sich nur subjektiv beantworten. Die Suchmaschinen versuchen aber, mithilfe von Relevanzangaben, die Eignung von Internetseiten zur Beantwortung einer Anfrage zu verdeutlichen. Im einfachsten Fall kann diese durch eine Rangfolge (so genanntes Ranking), nach der die Ergebnismenge sortiert ist, geschehen. Andere Verfahren stellen die Eignung graphisch, z. B. mit unterschiedlich vielen Sternen oder mit Prozentangaben dar. Zur Messung der Relevanz setzen die verschiedenen Suchmaschinen unterschiedliche Berechnungsverfahren ein, die gar nicht oder nur grob veröffentlicht werden. Grundlage der meisten Berechnungen sind aber die in diesem Abschnitt erläuterten Bewertungskriterien. Eine gute Position innerhalb dieses Rankings ist Grundlage dafür, von potentiellen Besuchern gefunden und besucht zu werden. Laut einer Studie besuchen mehr als 80 % der Nutzer von Suchmaschinen nur die ersten beiden SERP (vgl ). Da zehn bis fünfzehn Links auf einer SERP angezeigt werden, ist es entscheidend, dass die eigene Seite unter den Top-20 der Treffer aufgelistet wird. 4.1 On-the-page-Verfahren Unter dokumentbezogene bzw. On-the-page-Verfahren fallen solche, die ausschließlich den Inhalt des Dokuments selbst heranziehen, um seine Relevanz bezüglich einer Suchanfrage zu ermitteln. Darunter finden sich zum einen Verfahren, die aus dem Information Retrieval stammen, einem Forschungsgebiet, das sich mit der Suche nach Inhalten in Texten beschäftigt, zum anderen werden die Konstrukte der HTML-Syntax genutzt, um wichtige und unwichtige Inhalte auf einer Internetseite zu unterscheiden. 16

Aspekte zur Optimierung Ihrer Webseite für Suchmaschinen

Aspekte zur Optimierung Ihrer Webseite für Suchmaschinen Mai 2009 Sedanstaße 55 30161 Hannover Tel. 0511 982 45 35 Fax 0511 982 45 36 info@smit-und-partner.de www.smit-und-partner.de Partnerschaftsregister 0058 Amtsgericht Hannover Inhalt SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Mehr

Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung

Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung Barbara Schöne Espellohweg 33 22607 Hamburg Tel.: 040-82244963 kontakt@barbaraschoene.de www.barbaraschoene.de Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung Einführung Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Know-How

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Know-How Suchmaschinenoptimierung (SEO) Know-How Zunächst einmal für welche Suchmaschine sollte optimiert werden? Google. Warum? Im deutschen Bereich hat Google bereits einen Marktanteil von 80-93 Prozent. Einer

Mehr

Suchmaschinen und ihre Architektur. Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz

Suchmaschinen und ihre Architektur. Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz Suchmaschinen und ihre Architektur Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz Ziel Rudimentäre Grundkenntnisse über die Funktionsweise von Suchmaschinen und Trends Einführung in

Mehr

Suchmaschinen-Marketing. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden.

Suchmaschinen-Marketing. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden. Search Engine Marketing (SEM) Etwas schön finden, heißt ja wahrscheinlich vor allem: es finden. Robert Edler von Musil (1880-1942) Österreichischer Novellist, Dramatiker und Aphoristiker (SEM) 21.11.2005

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe

Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Suchmaschinenoptimierung - Der effiziente Weg zur Zielgruppe Inhalt 1. Was ist Suchmaschinenoptimierung? - Definition - Zielsetzung 2. Funktionsweise - Inhalt und Struktur - Eingehende Links 3. Case Studies

Mehr

Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung

Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung Barbara Schöne Espellohweg 33 22607 Hamburg Tel.: 040-82244963 kontakt@barbaraschoene.de www.barbaraschoene.de Gefunden werden im Internet - Einblick in die Suchmaschinenoptimierung Einführung Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung

Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks der Suchmaschinenoptimierung Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 16. Juli 2014 Agenda Was ist Suchmaschinenmarketing? Wie arbeiten Suchmaschinen? On-Page Optimierung

Mehr

Ihr Weg in die Suchmaschinen

Ihr Weg in die Suchmaschinen Ihr Weg in die Suchmaschinen Suchmaschinenoptimierung Durch Suchmaschinenoptimierung kann man eine höhere Platzierung von Homepages in den Ergebnislisten von Suchmaschinen erreichen und somit mehr Besucher

Mehr

Suchmaschinenoptimierung in Typo 3

Suchmaschinenoptimierung in Typo 3 Suchmaschinenoptimierung in Typo 3 1. Definition Suchmaschinenoptimierung Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO ) dienen dazu, dass Webseiten im Suchmaschinenranking auf

Mehr

Onpage optimierung. Die Inhaltliche Suchmaschinenoptimierung jeder Website!

Onpage optimierung. Die Inhaltliche Suchmaschinenoptimierung jeder Website! Seite 1 von 5 Onpage optimierung Die Inhaltliche Suchmaschinenoptimierung jeder Website! TEIL II Wir beschäftigen uns in diesem Workshop damit, die ausgesuchten Keywords von TEIL I richtig im Inhalt Ihrer

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung Oliver Hallmann SEO - Search Engine Optimization Plan B Unternehmer Stammtisch 31. August 2006 http://www.oliverhallmann.de http://www.planb-stammtisch.de Wie arbeitet Google?

Mehr

Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites

Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites Beispielbild Black-Hat Search Engine Optimization (SEO) Practices for Websites Damla Durmaz - 29. Januar. 2009 Proseminar Technisch Informatik Leitung: Georg Wittenburg Betreuer: Norman Dziengel Fachbereich

Mehr

-- in der Theorie und Praxis --

-- in der Theorie und Praxis -- FH Bonn-Rhein-Sieg 13.01.2010 Suchmaschinenmarketing -- in der Theorie und Praxis -- Tobias Battenberg // SPF Handel 2009/2010 Inhalt der Präsentation 1. Einleitung Shoppingmedium Internet, Vorgehensweise

Mehr

Suche, Suchmaschinen, Suchmaschinenoptimierung. Workshop TYPO3 17.04.2012 Sybille Peters

Suche, Suchmaschinen, Suchmaschinenoptimierung. Workshop TYPO3 17.04.2012 Sybille Peters Suche, Suchmaschinen, Suchmaschinenoptimierung Workshop TYPO3 17.04.2012 Sybille Peters Sybille Peters Mitarbeiterin TYPO3 Team RRZN seit 4/2011 vorher im Suchmaschinenlabor des RRZN Seite 2 Überblick

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren

Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren Suchmaschinenoptimierung - 16 Tuning-Tipps wie Sie Ihre Website selber auf Platz 1 in allen Suchmaschinen katapultieren Sie möchten die Positionierung Ihrer Internetseiten verbessern? Dann sollten Sie

Mehr

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite N2N Autor: Bert Hofmänner 5.10.2011 Optimieren Sie Ihre n2n Webseite Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihrer Webseite in Suchmaschinen sind deren Inhalte. Diese können Sie mit einem Content

Mehr

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION

SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION SEO SEARCH ENGINE OPTIMIZATION Warum Suchmaschinenoptimierung? Mehr als 80% der Nutzer kommen über Suchmaschinen und Web-Verzeichnisse zu neuen Websites 33% aller Suchmaschinen User glauben, dass die zuerst

Mehr

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern!

Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchmaschinen Marketing Erfolg mit qualifizierten Besuchern! Suchtreffer AG Bleicherstr. 20 D-78467 Konstanz Tel.: +49-(0)7531-89207-0 Fax: +49-(0)7531-89207-13 e-mail: info@suchtreffer.de Suchmaschinen-Marketing

Mehr

Suchmaschinen - Werbemarkt

Suchmaschinen - Werbemarkt Universität Hamburg, Fachbereich Medienkultur, SS 2006 Seminar "Neue Wissensordnungen im Netz?" Dozent: Theo Röhle Referenten: Max Kunze und Hannes Alpen Suchmaschinen - Werbemarkt Gliederung Geschichte

Mehr

Suchmaschinenoptimierung, denn nur wer gefunden wird, existiert

Suchmaschinenoptimierung, denn nur wer gefunden wird, existiert Suchmaschinenoptimierung, denn nur wer gefunden wird, existiert Die Bedeutung der Suchmaschinenoptimierung oder kurz SEO (Search Engine Optimization) ist seit Bestehen des Webs kontinuierlich gestiegen.

Mehr

Suchmaschinenoptimierung SEO

Suchmaschinenoptimierung SEO Mai 2013 Bei der Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization SEO) wird der Internetauftritt im Hinblick auf Suchmaschinen optimiert. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Tipps, die Sie bei der

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite

Suchmaschinenoptimierung. Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Suchmaschinenoptimierung Grundlagen zur Optimierung der eigenen Internetseite Gliederung Überblick Arbeitsweise von Suchmaschinen Internetseiten optimieren No-Gos Praxis Ein Überblick Suchmaschinen Google

Mehr

Alan Webb CEO, ABAKUS Internet Marketing

Alan Webb CEO, ABAKUS Internet Marketing Suchmaschinenoptimierung - aktuelle Trends und Erfolgsfaktoren E-Business-Tag: Online-Marketing - neue Wege zum Kunden Alan Webb CEO, ABAKUS Internet Marketing ABAKUS Internet Marketing > Über 5 Jahre

Mehr

Onsite-Optimierung. Gibt es keinen doppelten Content auf der eigenen Seite oder Tochterseiten?

Onsite-Optimierung. Gibt es keinen doppelten Content auf der eigenen Seite oder Tochterseiten? Passen Ihre Inhalte zur Thematik/Titel zur Webseite? Gibt es regelmäßig aktuelle Inhalte (Content)? Sind Zielgruppen und Keywords klar definiert? Enthält die Webseite einmalige für die Zielgruppe interessante

Mehr

Google. Reginald Ferber Hochschule Darmstadt Fachbereich Media, Studienbereich Informationswissenschaft reginald.ferber@h-da.de

Google. Reginald Ferber Hochschule Darmstadt Fachbereich Media, Studienbereich Informationswissenschaft reginald.ferber@h-da.de R. Ferber fb md h_da Informationsrechtstag 2009 h_da 2000-07-10 Folie 1 Google Reginald Ferber Hochschule Darmstadt Fachbereich Media, Studienbereich Informationswissenschaft reginald.ferber@h-da.de R.

Mehr

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG CHECKLISTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Suchmaschinenoptimierung, auch Search Engine Optimization (SEO) genannt, ist ein Marketing-Instrument, das dazu dient, Websites auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen

Mehr

Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden

Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden die agentur für marketing, werbung, pressearbeit Website Ihre virtuelle Visitenkarte und wie Sie über Google gefunden werden 08.05.2010 Referentin: Karen Dörflinger 02 You never get a second chance for

Mehr

SEO - Optimierung von Websites für Suchmaschinen

SEO - Optimierung von Websites für Suchmaschinen WWW-Workshop 2005: Suchtechnologien & Web-CD SEO - Optimierung von Websites für Suchmaschinen Universität Zürich, 18.10.2005 Sandra Gubler, unicommunication Agenda 1. Einleitung 2. Verbindliche Regeln

Mehr

Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014

Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014 Der SEO-Check für Webseiten und Texte in 10 Schritten Version 4.0 vom 28. März 2014 Die nachfolgenden Ausführungen sind für Teilnehmer des Workshops PR im Web (u.a. organisiert von der Oplayo GmbH (www.oplayo.com

Mehr

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen

Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops. Eine gute Adresse: Den richtigen Domain-Namen wählen Vom Kunden gefunden werden: Internet-Marketing für Online-Shops Dieser kleine Leitfaden soll Ihnen aufzeigen, dass man bei einem Online-Shop nicht nur am Design und an den Artikeln arbeiten muss, sondern

Mehr

Suchmaschinenalgorithmen. Vortrag von: Thomas Müller

Suchmaschinenalgorithmen. Vortrag von: Thomas Müller Suchmaschinenalgorithmen Vortrag von: Thomas Müller Kurze Geschichte Erste Suchmaschine für Hypertexte am CERN Erste www-suchmaschine World Wide Web Wanderer 1993 Bis 1996: 2 mal jährlich Durchlauf 1994:

Mehr

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten Agenturprofil»

Mehr

Online-Marketing mit Google

Online-Marketing mit Google Online-Marketing mit Google Träger des BIEG Hessen Frankfurt am Main Fulda Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Offenbach am Main 1/5 Warum Google? Wer heute über Suchmaschinen spricht, meint Google. Mit einem

Mehr

Industrie- und Handelskammer Stuttgart

Industrie- und Handelskammer Stuttgart Industrie- und Handelskammer Stuttgart SUCHMASCHINEN-OPTIMIERUNG die vorderen Plätze bei Google, Yahoo & Co 1. Über Beyond Media 2. Erste Schritte 3. freundliche 4. Arbeitsweise 5. Bewertungsmethoden 6.

Mehr

E-Learning Internet Marketing Version 2.0 Autor: Prof. Dr. T. Hildebrandt t.hildebrandt@shopmarketing.de Optimale Zeilenbreite 65 Zeichen

E-Learning Internet Marketing Version 2.0 Autor: Prof. Dr. T. Hildebrandt t.hildebrandt@shopmarketing.de Optimale Zeilenbreite 65 Zeichen E-Learning Internet Marketing Version 2.0 Autor: Prof. Dr. T. Hildebrandt t.hildebrandt@shopmarketing.de Optimale Zeilenbreite 65 Zeichen Abmeldemöglichkeit am Ende des Textes ******************* Herzlich

Mehr

Grundlagen und die größten Irrtümer.

Grundlagen und die größten Irrtümer. Nr. SEO für jedermann. Grundlagen und die größten Irrtümer. Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) werden immer wieder verwechselt: Doch SEO beschäftigt sich mit der Optimierung

Mehr

Suchmaschinenoptimierung. DI Dr. Christoph Stangl: Wie werden meine Produkte und Dienstleistungen im Internet besser gefunden.

Suchmaschinenoptimierung. DI Dr. Christoph Stangl: Wie werden meine Produkte und Dienstleistungen im Internet besser gefunden. Suchmaschinenoptimierung DI Dr. Christoph Stangl: Wie werden meine Produkte und Dienstleistungen im Internet besser gefunden. 18. September 2007 Seite 1 Inhalt Vorstellung Status Quo im Web Welche Suchmaschinen

Mehr

Contao SEO: 7 Experten-Tipps

Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao SEO: 7 Experten-Tipps Contao, ehemals bekannt unter dem Namen TYPOlight, ist ein kostenloses Content Management System (CMS) zum Verwalten und Pflegen einer Webpräsenz.

Mehr

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung

Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Tipps rund um die Suchmaschinen- Optimierung Jimdo hat einige praktische Tipps und Wissenswertes rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung zusammengestellt. Jeder kann jederzeit einsteigen und seine Seite

Mehr

Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten

Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten Web-Design und Suchmaschinen-Optimierung: Zwei getrennte Welten 1. Einleitung Im täglichen Gespräch mit Unternehmen stellen wir als Suchmaschinen-Marketing- Agentur immer häufiger fest, dass Unternehmen

Mehr

T3 SEO Tipps. On-Page Optimierung für Webtexte, Metatags, URLs und Bilder - direkt in TYPO3. Suchmaschinenoptimierung für TYPO3

T3 SEO Tipps. On-Page Optimierung für Webtexte, Metatags, URLs und Bilder - direkt in TYPO3. Suchmaschinenoptimierung für TYPO3 T3 SEO Tipps Suchmaschinenoptimierung für TYPO3 On-Page Optimierung für Webtexte, Metatags, URLs und Bilder - direkt in TYPO3. System-Voraussetzungen: Website mit TYPO3 BlueChip Software GmbH Business

Mehr

Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com

Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com Ebook zur XT:Commerce Onpage Suchmaschinenoptimierung Version 1.1 Autor: Tobias Braun WebTec Braun www.webtec-braun.com Inhaltsverzeichnis: 1.0 Einleitung 2.0 Die URLs (mod_rewrite) 3.0 Die Startseite

Mehr

Die folgenden Features gelten für alle isquare Spider Versionen:

Die folgenden Features gelten für alle isquare Spider Versionen: isquare Spider Die folgenden s gelten für alle isquare Spider Versionen: webbasiertes Management (Administratoren) Monitoring Sichten aller gefundenen Beiträge eines Forums Statusüberprüfung Informationen

Mehr

Im Web gefunden werden

Im Web gefunden werden Existenz 2013 Bad Tölz Im Web gefunden werden Suchmaschinen-Marketing von SEA bis SEO Franz-Rudolf Borsch 1 Die kommenden 45min 1. 2. Sie sind nicht alleine Herkunft der Besucher 3. Suchmaschinen locken

Mehr

Websites optimieren für Google & Co.

Websites optimieren für Google & Co. Sebastian Röring Websites optimieren für Google & Co. schnell+kompakt Suchmaschinen link zu meiner Seite Diesen

Mehr

1. Wie findet man Dinge? 2. Und wie findet man Sie wieder?

1. Wie findet man Dinge? 2. Und wie findet man Sie wieder? Suchen im Internet Internet und Webseiten-Gestaltung Wirtschaftsinformatik 3 Vorlesung 2005-05-27 Dipl.-Inf. (FH) T. Mättig 1. Wie findet man Dinge? 2. Und wie findet man Sie wieder?? 2004-05-27 Internet

Mehr

Organic Listing. Möglichkeiten und gängige Methoden mit Organic Listing eine hohe Position im Suchmaschinen-Ranking zu erreichen

Organic Listing. Möglichkeiten und gängige Methoden mit Organic Listing eine hohe Position im Suchmaschinen-Ranking zu erreichen Organic Listing Top Position ohne Gegenleistung Möglichkeiten und gängige Methoden mit Organic Listing eine hohe Position im Suchmaschinen-Ranking zu erreichen Übersicht Was bringt die schönste Seite,

Mehr

SEO für TYPO3 Redakteure

SEO für TYPO3 Redakteure SEO für TYPO3 Redakteure Dass Suchmaschinen-Optimierung - kurz SEO - mittlerweile fester Bestandteil einer guten Webseite ist, steht sicherlich außer Frage. Leider sprechen SEO-Experten oft eine kryptische

Mehr

Google Werbung, die sofort wirkt. Werden Sie gefunden! Timo Heinrich - t.heinrich@online-werbung.de. Google Werbung, die sofort wirkt

Google Werbung, die sofort wirkt. Werden Sie gefunden! Timo Heinrich - t.heinrich@online-werbung.de. Google Werbung, die sofort wirkt Werden Sie gefunden! - Wichtige Zahlen & Fakten 40 Jahre jung 2 Kinder 1 Frau 15 Jahre autodidaktischer Onliner 5 Jahre Google AdWords Professional service & media online-werbung GmbH 2 Worum geht es?

Mehr

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN

ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN AGENTUR FÜR INBOUND MARKETING AdWords /SEA Apps Content Marketing Conversions Design Inbound Marketing Monitoring SEO Social Media Websites Whitepaper ANTWORTEN AUF DIE 16 WICHTIGSTEN SEO-FRAGEN 2 SEO,

Mehr

Tipps und Hinweise zur Suchmaschinenoptimierung jeder einzelnen Seite Ihres Website-Projekts

Tipps und Hinweise zur Suchmaschinenoptimierung jeder einzelnen Seite Ihres Website-Projekts 1, Nützliche Inhalte Schreiben Sie kurze, prägnante und aussagekräftige Texte. Vermeiden Sie allgemeine Worthülsen. Dies gilt insbesondere für die ersten Sätze auf einer Webseite. Beim Schreiben fürs Web

Mehr

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Christoph Runkel

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Christoph Runkel Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung Christoph Runkel 1 Agenda 2 Bewertungsfaktoren - ONSITE URL Seitentitel HTML-Tags (Überschriften, Aufzählungen) Linktexte Korrektheit des Quelltexts Metatags Dateinamen

Mehr

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004

medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 medani webdesign Webagentur in Wien Gründung: 1998 Suchmaschinenoptimierung: seit 2004 Weitere Dienstleistungen: Webdesign, Online-Shops, Google AdWords Mitarbeiter: 5 Internet: www.medani.at email: office@medani.at

Mehr

Merkblatt "Webtext für SEO optimieren"

Merkblatt Webtext für SEO optimieren Merkblatt "Webtext für SEO optimieren" Wann ist eine Seite für den Webauftritt vollständig getextet? Wann ist der Inhalt suchmaschinenfreundlich und auch möglichst barrierearm? Diese Checkliste soll Sie

Mehr

suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. //

suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. // suchmaschinen optimierung. // Suchmaschinenmarketing in Google. // Informationen zum Ranking. // wie kann das ranking in google optimiert werden? // Was ist bei der Suche wichtig? // Bei Schweizer Websites

Mehr

O n l i n e - M a r k e t i n g :

O n l i n e - M a r k e t i n g : O n l i n e - M a r k e t i n g : W i e S i e b e s s e r i m w w w g e f u n d e n w e r d e n k ö n n e n! In Kooperation mit: 04.09.07 / Seite 1 Über uns Gegründet 1999, GmbH seit 2005 Firmensitz: Neuss

Mehr

Suchmaschinen I Suchmaschinenoptimierung I Besucher werden Kunden. Wie werde ich im Internet gefunden!

Suchmaschinen I Suchmaschinenoptimierung I Besucher werden Kunden. Wie werde ich im Internet gefunden! Wie werde ich im Internet gefunden! Funktionsweise von Suchmaschinen? Informationen automatisch sammeln (robots, crawler, spider...) Informationen speichern und bewerten ( Datenbanken) Ergebnisausgabe

Mehr

Wer sucht wie nach was?

Wer sucht wie nach was? Wer sucht wie nach was? SEO-Optimierungsvorschläge für Websites auf der Basis von Keyword-Recherche Hamburg, 16.10.2012 Christine Wolgarten. Wer spricht da? Christine Wolgarten 2000-2002 allesklar.de Lektorin

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Praxisforum Internet: Im WWW gut gefunden werden

Praxisforum Internet: Im WWW gut gefunden werden Praxisforum Internet: Im WWW gut gefunden werden Suchmaschinenmarketing und Webpositioning Teil II Inhalte Die Suchmaschine als Zielgruppe/Kunde Den Kunden einlassen Den Kunden nicht behindern Es dem Kunden

Mehr

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten

Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Effektives Online-Marketing mit guten SEO-Texten Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80 66 50 Fax 089 67

Mehr

Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen

Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen Content ist King Mit Webseiteninhalt und SEO eine bessere Platzierung erreichen Hagen, 14.11.2013 Norbert Speier ebusiness-lotse Münster Agenda Funktionsprinzip Suchmaschine Was kann ich auf der eigenen

Mehr

cometis AG SEO Search Engine Optimization Wiesbaden, August 2010 Seite 1 von 17 2010 cometis AG

cometis AG SEO Search Engine Optimization Wiesbaden, August 2010 Seite 1 von 17 2010 cometis AG cometis AG SEO Search Engine Optimization Wiesbaden, August 2010 Seite 1 von 17 Agenda Schritte bei der Suchmaschinenoptimierung 1. Unternehmensanalyse 2. Keyword-Analyse 3. On-Site Optimierung 4. Off-Site

Mehr

CHECKLISTE B A C K L I N K S

CHECKLISTE B A C K L I N K S CHECKLISTE BACKLINKS Backlinks, also Rückverweise, die von anderen Internetseiten auf Ihre Website führen, sind ein äußerst effektives Instrument, um die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu erhöhen und

Mehr

Windows 7 Suchfunktionen

Windows 7 Suchfunktionen WI.006, Version 1.0 05.12.2013 Kurzanleitung Windows 7 Suchfunktionen Auch in einer durchdachten Ordnerstruktur kann es vorkommen, dass Dateien nicht mehr auffindbar sind. Windows 7 hilft Ihnen bei der

Mehr

3.1.1 Textfelder, Kombinationsfelder, Listenfelder, Kontrollkästchen, Optionsfelder eines Webformulars ausfüllen

3.1.1 Textfelder, Kombinationsfelder, Listenfelder, Kontrollkästchen, Optionsfelder eines Webformulars ausfüllen 3 WEB VERWENDEN 3.1 Formulare Viele Anbieter, zb im Bereich E-Commerce oder auch E-Banking, stellen Internetseiten zur Verfügung, über die Benutzerinformationen, Bestellungen oder Anfragen eingegeben werden

Mehr

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1 SIRIUS Content Management System Handbuch Redakteur! Seite: 1 SIRIUS - Inhaltsverzeichnis Cover Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Sirius Login im Sirius Icons und Symbole im Sirius Seite 1 Seite 2 Seite

Mehr

IHK regional Suchmaschinenoptimierung und -marketing

IHK regional Suchmaschinenoptimierung und -marketing IHK regional Suchmaschinenoptimierung und -marketing Thomas Kleinert Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im DFKI 27. August 2013 ebusiness-lotse Saar KEG-Saar Projekt ist beendet ebusiness-lotse Saar

Mehr

Maßnahmen zur Verbesserung der Position in Suchmaschinenergebnissen

Maßnahmen zur Verbesserung der Position in Suchmaschinenergebnissen Maßnahmen zur Verbesserung der Position in Suchmaschinenergebnissen Suchmaschinenoptimierung, Eintragen in Suchmaschinen, Suchmaschinenmarketing 1 Inhalt 1. Einführung 2. Optimierung der Webseite 3. Eintragen

Mehr

Gesucht und gefunden wie geht s?

Gesucht und gefunden wie geht s? Gesucht und gefunden wie geht s? Osnabrück, den 31. März 2014 Falk Neubert, M.Sc. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach BWL/Management Support und Wirtschaftsinformatik / Universität Osnabrück Mitglied

Mehr

Benutzerhandbuch WordPress

Benutzerhandbuch WordPress Benutzerhandbuch WordPress Handbuch zur Erstellung eines Weblogs Copyright 2008 by Eva-Maria Wahl & Dennis Klehr Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 1.1 Blog 3 1.2 Web 2.0 3 1.3 Content Management System

Mehr

Recommended Search Engine Optimization

Recommended Search Engine Optimization Beispielbild Recommended Search Engine Optimization by Ralf Kuschel Student, Freie Universität Berlin Directory 2 Architektur 3 Architektur Document Index übernimmt die Datenverwaltung teilt Dokumenten

Mehr

Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker - Webmarketing -

Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker - Webmarketing - Suchmaschinenoptimierung mit WebsiteBaker - Webmarketing - Erfolgreiches Webmarketing mit einem eigenen Internetauftritt Die Voraussetzung für ein erfolgreiches Webmarketing ist immer eine => benutzer-freundliche

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Checkliste SEO-Onpage Optimierung

Checkliste SEO-Onpage Optimierung Checkliste SEO-Onpage Optimierung Vorwort Die Wichtigkeit von Suchmaschinen-Sichtbarkeit für die Generierung von Traffic, Leads und Kunden ist unbestritten. Anders verhält es sich jedoch mit den Faktoren,

Mehr

Checkliste SEO-freundliches Shopsystem. Inhaltsverzeichnis

Checkliste SEO-freundliches Shopsystem. Inhaltsverzeichnis Checkliste SEO-freundliches Shopsystem Für Betreiber eines Onlineshops gibt es viele Dinge zu beachten. Ein wichtiger Besucherkanal sind Suchmaschinen. Auf die folgenden Dinge sollten Sie achten, wenn

Mehr

Checkliste SEO. Checkliste SEO. Bereich Maßnahme Erläuterung X

Checkliste SEO. Checkliste SEO. Bereich Maßnahme Erläuterung X Bereich Maßnahme Erläuterung X 1 Konzept 1.1 Inhalte Die Webseiten-Inhalte sind passend zum Thema und Titel zu wählen. 1.2 Aktualität Die Teil-Inhalte werden fortlaufend aktualisiert. 1.3 Zielgruppe Die

Mehr

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Webkonzeption III - Der Internetauftritt. Suchmaschinenoptimierung. BFI Wien, 03.06.2014

BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Webkonzeption III - Der Internetauftritt. Suchmaschinenoptimierung. BFI Wien, 03.06.2014 BILDUNG. FREUDE INKLUSIVE. Webkonzeption III - Der Internetauftritt Suchmaschinenoptimierung BFI Wien, 03.06.2014 1 Zeitplan Das haben wir heute vor 08:30h bis 9:45h Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Referenzen Typo3. Blog der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015

Referenzen Typo3. Blog der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015 der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze Stand: Juni 2015 Aktuelle Entwicklungen der Internetagentur Irma Berscheid-Kimeridze sollten auf der Webseite der Agentur dargestellt werden. Werkzeug der Wahl

Mehr

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) University of Applied Sciences Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Modul: Anleitung für Typo3 bzgl. Partnerhochschulen einpflegen

Mehr

Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit

Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit Die Agentur für moderne Öffentlichkeitsarbeit Alexander Monnerjahn prxpert GmbH INHALT 1. Die eigene Website mehr als nur eine digitale Visitenkarte 2. Gewusst wie Aufbau, Gestaltung, Texte & Bilder 3.

Mehr

VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting. 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures.

VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting. 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures. VERÖFFENTLICHT VON: ag-pictures Andreas Grzesiak Espenweg 5 86971 Peiting 2015 Andreas Grzesiak Alle Rechte vorbehalten. www.ag-pictures.com Über Andreas Grzesiak: Andreas Grzesiak hat sich schon in jungen

Mehr

SEO: Eine höhere Platzierung bei Google

SEO: Eine höhere Platzierung bei Google SEO: Eine höhere Platzierung bei Google 1. Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization, oder auf Deutsch: Suchmaschinenoptimierung. Dabei handelt es sich um einen Teil der Suchmaschinen-Marketing-Strategie,

Mehr

Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker

Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker Relevanz von Suchmaschinen Chancen für Touristiker Hamburger Online-Forum - Schwerpunkt Tourismus 28. Oktober 2008 Hanns Kronenberg / SEO-Berater 1 1 Inhalt Bedeutung von Suchmaschinen im Segment Tourismus

Mehr

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter.

Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook und Twitter. ZUSAMMENFASSUNG DES WEBINARES SOCIAL SEO Markus Hartlieb Social SEO Allgemein Unter Social SEO versteht man die klassische Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe von sozialen Netzwerken wie Google+, Facebook

Mehr

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G Suchmaschinenoptimierung C-M-M-K Anfragen bekommen, Kunden gewinnen, Umsatz generieren. Wo stehen Sie? Wo steht Ihre Konkurrenz? Erfolg Im Web Teil I Suchmaschinenoptimierung C - M - M - K Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Wise SEO Suite Silber Wise SEO Suite Gold Wise SEO Suite Platin Wise SEO Suite Platin 100. Benutzerhandbuch

Wise SEO Suite Silber Wise SEO Suite Gold Wise SEO Suite Platin Wise SEO Suite Platin 100. Benutzerhandbuch Silber Wise SEO Suite Gold Wise SEO Suite Platin Wise SEO Suite Platin 100 Benutzerhandbuch INHALT Übersicht... 3 Zum Programm... 3 Registrierung... 3 Kündigung... 3 Zu diesem Dokument... 3 Weitere Informationen...

Mehr

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM).

Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Willkommen! Seonaptics ist ein online Marketing Unternehmen mit dem Kerngeschäft Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEA bzw. SEM). Auf den nachfolgenden Seiten wollen wir Ihnen

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Arbeiten mit Webalizer Nutzen von Statistiken zur Verbesserung Ihres Onlinemarketing

Arbeiten mit Webalizer Nutzen von Statistiken zur Verbesserung Ihres Onlinemarketing Arbeiten mit Webalizer Nutzen von Statistiken zur Verbesserung Ihres Onlinemarketing Wo finde ich Webalizer? Die Webalizer Statistiken finden Sie in Ihrem Partnernet unter http://partner.dcn.de oder über

Mehr

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006

Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen. Innocel - 22. November 2006 Da sein, wo der Kunde Sie sucht: Marketing in Suchmaschinen Innocel - 22. November 2006 1. Warum Suchmaschinen-Marketing? Was ist Suchmaschinen-Marketing? Warum Suchmaschinen-Marketing? Das Internet besteht

Mehr

Uwe Stache: Suchmaschinenoptimierung. Werkzeuge Methoden - Erfahrungen

Uwe Stache: Suchmaschinenoptimierung. Werkzeuge Methoden - Erfahrungen Uwe Stache: Suchmaschinenoptimierung Werkzeuge Methoden - Erfahrungen Es passt... Ihr Business Unser Beitrag was zusammen gehört! Medien Wirtschaftskompetenz Bewährte Technik Neue Gedanken Wir bauen Portale...

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Verlinkung von Webseiten

Verlinkung von Webseiten Verlinkung von Webseiten Search Engine Strategies Conference & Expo, München 2007 Alan Webb CEO, ABAKUS Internet Marketing Warum ist Linkaufbau so wichtig? > Folgende Suchmaschinen bewerten Linkpopularität

Mehr

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Ihren Shop. Mario Rieß Chief Technology Officer mriess@epages.com

Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Ihren Shop. Mario Rieß Chief Technology Officer mriess@epages.com Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Ihren Shop Mario Rieß Chief Technology Officer mriess@epages.com Agenda 1. Allgemeine Vorbemerkungen 2. Technischer Teil was erledigt die Software 3. Inhaltlicher Teil

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr