fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter?"

Transkript

1 13. Jahrgang, Heft 1, März 2013 Schwerpunkt: Big Data fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter? Herausgegeben von Bruno Baeriswyl Beat Rudin Bernhard M. Hämmerli Rainer J. Schweizer Günter Karjoth

2 inhalt fokus Schwerpunkt: Big Data auftakt Allmächtige Datenberge Dirk Helbing Seite 1 Viele kleine Daten, grosse Wirkung von Günter Karjoth Seite 4 Big Data eine Einführung von Georg Polzer Seite 6 Big Data: der nächste IT-Sicherheits-Trend? von Andreas Wespi Seite 10 «Big Data» ohne Datenschutz- Leitplanken von Bruno Baeriswyl Seite 14 Big Data, Small Money, No Privacy? von Sören Preibusch Seite 18 Zum Schutz vor Hackerangriffen insb. Advanced Persistent Threats (APTs) ist es einerseits notwendig, Aktivitäten des Angreifers als Abweichungen vom gelernten Normalverhalten zu detektieren. Andererseits sollte man retrospektiv feststellen können, was ein Angreifer gemacht hat und welche Systeme infiziert sind. Da Angriffe über eine längere Zeitdauer erfolgen, wird IT-Sicherheit selber mehr und mehr zu einer Big-Data-Herausforderung. «Big Data» enthält viel Zündstoff für den Datenschutz. Anonyme Daten fallen nicht unter die Datenschutzgesetzgebung. Je grösser aber die Datenmenge wird, umso höher wird die Wahrscheinlichkeit einer Reidentifizierung und damit die Personenbeziehbarkeit. «Big Data» wird damit eine grosse Herausforderung für den Persönlichkeitsschutz, erfordert aber darüber hinaus dringend eine gesellschaftliche Diskussion. Big Data: der nächste IT- Sicherheits- Trend «Big Data» ohne Datenschutz- Leitplanken Daten sind Schmiermittel und Werkstoff des digitalen Wirtschaftens. Durch Datenaufbereitung und -anreicherung extrahieren Unternehmen Wert aus Big Data. Lohnt sich der Verzicht der Nutzer auf Privatsphäre? Wie sieht Fairtrade bei Big Data aus, so dass der Nutzer nicht nur Produkt, sondern auch Profiteur wird? Big Data, Small Money, No Privacy? impressum digma: Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit, ISSN: , Website: Herausgeber: Dr. iur. Bruno Baeriswyl, Dr. iur. Beat Rudin, Prof. Dr. Bernhard M. Hämmerli, Prof. Dr. iur. Rainer J. Schweizer, Dr. Günter Karjoth Redaktion: Dr. iur. Bruno Baeriswyl und Dr. iur. Beat Rudin Rubrikenredaktorin: Dr. iur. Sandra Husi-Stämpfli Zustelladresse: Redaktion digma, c/o Stiftung für Datenschutz und Informationssicherheit, Postfach 205, CH-4010 Basel Tel. +41 (0) , Erscheinungsplan: jeweils im März, Juni, September und Dezember Abonnementspreise: Jahresabo Schweiz: CHF , Jahresabo Ausland: Euro (inkl. Versandspesen), Einzelheft: CHF Anzeigenmarketing: Publicitas Publimag AG, Mürtschenstrasse 39, Postfach, CH-8010 Zürich Tel. +41 (0) , Fax +41 (0) , Herstellung: Schulthess Juristische Medien AG, Arbenzstrasse 20, Postfach, CH-8034 Zürich Verlag und Abonnementsverwaltung: Schulthess Juristische Medien AG, Zwingliplatz 2, Postfach, CH-8022 Zürich Tel. +41 (0) , Fax +41 (0) , 2 digma

3 Zugang zu Dokumenten der EU Maschinen übernehmen die Menschenkontrolle Sozialhilfe = Hosen runter? Die aktuelle Ausgestaltung des Rechts auf Zugang zu Dokumenten ist unbefriedigend. Weshalb ist dem so? Welche Rechtsmittel stehen im Fall einer Zugangsverweigerung zur Verfügung? Inwiefern fand diese unbefriedigende Sachlage bei der geplanten Änderung der dem Recht auf Zugang zu Dokumenten zugrundeliegenden Verordnung Berücksichtigung? In ihrem Rahmenprogramm hat die EU vorgesehen, für sog. Sicherheitsforschung 1,4 Mia. Euro an 78 europäisch vernetzte Projekte zu verteilen. «Eine Geschichte ist dann zu Ende gedacht, wenn sie ihre schlimmstmögliche Wendung genommen hat» Dürrenmatt for ever, meint der Kolumnist. Das Bundesgericht hat entschieden, dass die neuen Bestimmungen des Berner Sozialhilfegesetzes zur Informationsbeschaffung und Einholung einer Vollmacht aus dem Blickwinkel einer abstrakten Normenkontrolle verfassungskonform sei. Der Autor beleuchtet den Entscheid kritisch. report Öffentlichkeitsprinzip Zugang zu Dokumenten der EU von Barbara Widmer Seite 22 zwischentakt Maschinen übernehmen die Menschenkontrolle von Aurel Schmidt Seite 29 Datenschutzrevision in der EU Neuer Wein? Neue Schläuche? von Markus Kern Seite 30 Rechtsprechung Sozialhilfe = Hosen runter? von Amédéo Wermelinger Seite 34 agenda Seite 37 Ausbildung Master Digitale Forensik: erste Erfahrungen von Felix Freiling/Steve Kovacs Seite 38 Master Digitale Forensik: erste Erfahrungen Aus den Datenschutzbehörden Die Straftaten im digitalen Umfeld nehmen rasant zu. Damit steigt auch der Bedarf an Fachleuten in digitaler Forensik. Wie sehen die ersten Erfahrungen mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang «Digitale Forensik» an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen aus? Wer ist neu zur Datenschutzbeauftragten gewählt worden? Welche Themen haben Datenschutzbehörden im letzten Quartal bearbeitet? Die neue Unterrubrik berichtet über Personelles und Aktuelles aus der Datenschutzszene. forum privatim Aus den Datenschutzbehörden von Sandra Husi-Stämpfli Seite 42 schlusstakt Ein selten schönes Eigentor! von Beat Rudin Seite 44 cartoon von Reto Fontana digma

4 forum privatim Aus den Datenschutzbehörden Sandra Husi- Stämpfli, Dr. iur., Stv. Datenschutzbeauftragte des Kantons Basel- Stadt, Basel bs.ch Herzlich willkommen zu den ersten News aus den Datenschutzbehörden im Jahr Europarat Anlässlich seiner Sitzung Ende November 2012 hat der Europarat den Entwurf für die überarbeitete Europaratskonvention 108 verabschiedet 1. Der aktuelle Entwurf enthält (wieder) ein paar erfreuliche Neuerungen: n Die Präambel enthält nun wieder 2 einen Hinweis auf das je länger desto weiter verbreitete Öffentlichkeitsprinzip: «Considering that this Convention permits account to be taken, in the implementation of the rules laid down therein, of the principle of the right of public access to official documents ( )» Interessanterweise wurde die Rolle des Öffentlichkeitsprinzips im Laufe der Diskussionen sogar noch einmal gestärkt ursprünglich sollte der Zugang zu amtlichen Dokumenten nämlich nur «for parties which recognise this principle» gelten. n Die Konvention verlangt von den Mitgliedstaaten, dass diese die Einwilligung in eine Datenbearbeitung nur dann als Rechtfertigungsgrund gelten lassen, wenn die Einwilligung «specific, informed and explicit/unambigous 3» ist. Damit wird deutlich, dass an die Einwilligung in ein Datenbearbeiten hohe Anforderungen zu stellen sind. Ob ein Opt-out künftig noch zulässig sein wird, ist damit fraglich. n Die Kontrollstellen werden mit dem vorgeschlagenen Art. 12 bis deutlich gestärkt: Die Konvention sieht nun explizit vor, dass die Kontrollstellen in den Gesetzgebungs- und Organisationsprozess eingebunden werden müssen, wenn Personendaten davon betroffen sein können. Zusätzlich verdeutlicht die Konvention, dass die Kontrollstellen unabhängig sein müssen: «They shall neither seek nor accept instructions from anyone in the performance of their duties and excercise of their powers.» Die diversen Revisionsdiskussionen überstanden hat unter anderem 4 der Vorschlag der Kommission, dass die Konvention nicht nur wie bis anhin für Nicht-Europarats-Mitglieder, sondern auch für internationale Organisationen zu öffnen sei. Mit diesem Schritt wird der internationale Charakter der Konvention erheblich gestärkt und eine möglichst breite Verankerung des mit der Konvention angestrebten Datenschutzniveaus anvisiert. Kantone Jura und Neuenburg Die gemeinsame Datenschutzbehörde PPDT JUNE (Préposé à la protection des données et à la transparence Jura et Neuchâtel) hat am 1. Januar 2013 ihre Tätigkeit aufgenommen. Das Amt des Datenschutzbeauftragten wird von Christian Flückiger wahrgenommen (100%-Pensum), er wird von einem Sekretariat à 60 Stellenprozente unterstützt. Kanton St. Gallen Die stellvertretende Datenschutzbeauftragte Frau Claudia Hanimann Wenk hat die Fachstelle per Ende Februar 2013 verlassen. Die Stelle ist derzeit noch vakant. Kanton Genf Die Datenschutzbeauftragte hatte am 5. Dezember 2012 die Möglichkeit, sich gegenüber der Finanzkommission des Grand Conseil für ihr Budget 2013 einzusetzen. Bei dieser Gelegenheit hat die Beauftragte die Wiederherstellung ihrer zwei gestrichenen Stellen beantragt. Ihrem Antrag liegt ein ausführlicher Bericht zugrunde, mit welchem die Konsequenzen der Sparmassnahmen für die datenschutzrechtliche Beratung und Aufsicht aufgezeigt werden 5. Zum Zeitpunkt des Drucks dieser digma-ausgabe war noch nicht klar, ob dem Antrag der Beauftragten zugestimmt würde. 42 digma

5 Kanton Thurgau Aufgrund der Pensionierung des kantonalen Datenschutzbeauftragten Ernst Frei wird die Aufsichtsstelle für den Datenschutz reorganisiert. Sie wird künftig als fachlich unabhängige Organisationseinheit mit einem Stellenpensum von 60 Prozent (und nicht mehr von 100%) der Staatskanzlei angegliedert. Das Amt übernimmt ab März Fritz Tanner aus dem Kanton Aargau. Kanton Zug Gemäss Art. 27 Abs. 1 der Grundbuchverordnung 6 können die Kantone müssen dies aber nicht die nach Art. 26 Abs. 1 Bst. a GBV ohne Interessennachweis einsehbaren Daten des Hauptbuchs im Internet öffentlich zugänglich machen. Dies betrifft die folgenden Angaben: Bezeichnung des Grundstücks, Grundstücksbeschreibung, Eigentumsform, Erwerbsdatum und insbesondere Name und Identifikation des Eigentümers. Seit 2005 veröffentlicht das Zuger Grundbuchamt neben den Angaben zu den Grundstücken auch die Namen der Grundeigentümer im Internet. Diese Publikation erfolgte aufgrund eines Beschlusses des Regierungsrates. Im Rahmen einer Änderung des Einführungsgesetzes zum ZGB 7, die am 1. Januar 2013 in Kraft getreten ist, ist diese Veröffentlichung im Internet nun in 149a ausdrücklich wie folgt geregelt: «1 Die nach Art. 970 Abs. 2 ZGB und Art. 26 Abs. 1 Bst. a GBV ohne Interessennachweis einsehbaren Daten des Hauptbuches werden im Internet veröffentlicht (Art. 27 Abs. 1 GBV). 2 Die Veröffentlichung von Personendaten im Sinne von Art. 26 Abs. 1 Bst. a GBV im Internet ist auf Antrag der betroffenen Person zu sperren.» Somit hat nun die Veröffentlichung dieser Daten eine ausdrückliche formell-gesetzliche Grundlage. Gleichzeitig wurde auch die Frage der Sperrung der Angaben zum Eigentümer auf Gesetzesstufe geklärt. Die Datensperre kann voraussetzungslos, somit kostenlos, beim Grundbuchamt verlangt werden. Auf der Website des Zuger Datenschutzbeauftragten steht ein Musterschreiben zur Verfügung. Bei einer Mehrzahl von Eigentümern kann jede Person individuell die Sperre verlangen. Ist eine Person Eigentümerin von mehreren Grundstücken, so muss die Sperre nur einmal verlangt werden. Fussnoten Kanton Zürich n Das Informations- und Datenschutzgesetz (IDG) ist dahingehend geändert worden, dass der oder die Datenschutzbeauftragte neu vom Kantonsrat auf Antrag des Regierungsrats gewählt wird. Bisher erfolgte die Wahl durch den Regierungsrat und eine Genehmigung durch den Kantonsrat. Die Änderung ist noch nicht in Kraft gesetzt worden. n Der Leitfaden «Datenschutz im Sozialbereich» des Datenschutzbeauftragten ist an das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrechts angepasst worden 8. n Anlässlich des 7. Europäischen Datenschutztages am 28. Januar 2013 hat der Datenschutzbeauftragte zusammen mit einer Kantonsschule Aspekte des Datenschutzes im Umgang mit Sozialen Medien diskutiert. Das Thema Datenschutz soll darüber hinaus sowohl bei den Lehrerinnen und Lehrern als auch bei den Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Medienkompetenz durch gezielte Massnahmen (Aus- und Weiterbildung, Merkblätter etc.) vertieft werden. n 1 Abrufbar unter <http://www.coe.int/t/dghl/standardsetting/dataprotection/calendar_en.asp>. 2 Der Vorschlag vom März 2012 enthielt bereits einen solchen Hinweis, im April-Vorschlag fand sich jedoch keine Erwähnung des Öffentlichkeitsprinzips mehr. 3 Noch ist unklar, für welche Variante man sich entscheiden wird. 4 Siehe zu den ersten Vorschlägen zur Revision der Europaratskonvention Sandra Husi, digma , 78 f. 5 <http://www.ge.ch/ppdt/doc/ppdt_dossier_commission_finances_2013.pdf>. 6 Grundbuchverordnung vom 23. September 2011, GBV, SR BGS <http://www.datenschutz.ch>, Rubrik Veröffentlichungen Leitfaden und Checklisten. Nächste Nummer Die nächste Ausgabe von digma erscheint im Juni 2013 und widmet sich schwerpunktmässig dem Thema «Bilddaten». digma

6 digma Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit erscheint vierteljährlich Meine Bestellung 1 Jahresabonnement digma (4 Hefte des laufenden Jahrgangs) à CHF bzw. bei Zustellung ins Ausland EUR (inkl. Versandkosten) Name Vorname Firma Strasse PLZ Ort Land Datum Unterschrift Bitte senden Sie Ihre Bestellung an: Schulthess Juristische Medien AG, Zwingliplatz 2, CH-8022 Zürich Telefon Telefax Homepage:

www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2014

www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2014 www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2014 Schwerpunkt: Tracking fokus: Der «betreute» Mensch fokus: Tracking im Internet und Selbstdatenschutz report: Recht auf Vergessen bei Suchmaschinen Herausgegeben

Mehr

www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 3, September 2014

www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 3, September 2014 www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 3, September 2014 Schwerpunkt: Internet-Governance fokus: Zwischen Freiheit und Überwachung fokus: Schutz vor Überwachung im Internet report: Öffentlichkeitsprinzip oder

Mehr

fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter?

fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter? www.digma.info 13. Jahrgang, Heft 1, März 2013 Schwerpunkt: Big Data fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter? Herausgegeben von

Mehr

www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 3, September 2014

www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 3, September 2014 www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 3, September 2014 Schwerpunkt: Internet-Governance fokus: Zwischen Freiheit und Überwachung fokus: Schutz vor Überwachung im Internet report: Öffentlichkeitsprinzip oder

Mehr

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 1, April 2012 Schwerpunkt: Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud

Mehr

fokus: Herausforderung Online-Marketing fokus: Eine Balance zwischen Nutzen und Schutz report: Google Street View: On the road again?

fokus: Herausforderung Online-Marketing fokus: Eine Balance zwischen Nutzen und Schutz report: Google Street View: On the road again? www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 3, Oktober 2012 Schwerpunkt: fokus: Herausforderung fokus: Eine Balance zwischen Nutzen und Schutz report: Google Street View: On the road again? Herausgegeben von Bruno

Mehr

fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter?

fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter? www.digma.info 13. Jahrgang, Heft 1, März 2013 Schwerpunkt: Big Data fokus: Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken report: Zugang zu Dokumenten der EU report: Sozialhilfe = Hosen runter? Herausgegeben von

Mehr

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 1, April 2012 Schwerpunkt: Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud

Mehr

fokus: Informationssicherheitskultur fokus: Rechtliche Stolpersteine bei «BYOD» report: Datenschutzaufsicht über Spitäler

fokus: Informationssicherheitskultur fokus: Rechtliche Stolpersteine bei «BYOD» report: Datenschutzaufsicht über Spitäler www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2012 Schwerpunkt: Faktor Mensch fokus: Informationssicherheitskultur fokus: Rechtliche Stolpersteine bei «BYOD» report: Datenschutzaufsicht über Spitäler Herausgegeben

Mehr

Cyber-Ermittlungen fokus: Die Geschwätzigkeit des verlorenen Laptops Cyber-Crime als Dienstleistung report: Strategische Informationssicherheit

Cyber-Ermittlungen fokus: Die Geschwätzigkeit des verlorenen Laptops Cyber-Crime als Dienstleistung report: Strategische Informationssicherheit www.digma.info 8. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2008 Schwerpunkt: Cyber-Ermittlungen fokus: Die Geschwätzigkeit des verlorenen Laptops Cyber-Crime als Dienstleistung report: Strategische Informationssicherheit

Mehr

Cloud Computing fokus: Der Schutz der Privatheit in den Wolken fokus: Data Security in the Cloud report: EMRK und Datenschutz am Arbeitsplatz

Cloud Computing fokus: Der Schutz der Privatheit in den Wolken fokus: Data Security in the Cloud report: EMRK und Datenschutz am Arbeitsplatz www.digma.info 8. Jahrgang, Heft 1, März 2009 Schwerpunkt: Cloud Computing fokus: Der Schutz der Privatheit in den Wolken fokus: Data Security in the Cloud report: EMRK und Datenschutz am Arbeitsplatz

Mehr

www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 3, September 2010

www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 3, September 2010 www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 3, September 2010 Schwerpunkt: Governance Risk and Compliance (GRC) fokus: Compliance in Informatiksystemen fokus: Risiken im Outsourcing und Off-shoring report: 10 Jahre

Mehr

www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 2, Juni 2011

www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 2, Juni 2011 www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 2, Juni 2011 Schwerpunkt: Location Based Services fokus: Datenschutz in ortsbasierten Diensten fokus: Location Privacy in RFID-Systemen report: Offene Deklaration von

Mehr

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 1, April 2012 Schwerpunkt: Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud

Mehr

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 1, April 2012 Schwerpunkt: Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud

Mehr

www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 2, Juni 2011

www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 2, Juni 2011 www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 2, Juni 2011 Schwerpunkt: Location Based Services fokus: Datenschutz in ortsbasierten Diensten fokus: Location Privacy in RFID-Systemen report: Offene Deklaration von

Mehr

Big Data Was ist erlaubt - wo liegen die Grenzen?

Big Data Was ist erlaubt - wo liegen die Grenzen? Big Data Was ist erlaubt - wo liegen die Grenzen? mag. iur. Maria Winkler Themen Kurze Einführung ins Datenschutzrecht Datenschutzrechtliche Bearbeitungsgrundsätze und Big Data Empfehlungen für Big Data

Mehr

Big Data wohin geht das Recht. Claudia Keller, Rechtsanwältin

Big Data wohin geht das Recht. Claudia Keller, Rechtsanwältin Big Data wohin geht das Recht Claudia Keller, Rechtsanwältin Zürich, 24. September 2014 1 Schlagwort Big Data Big Data describes the process of extracting actionable intelligence from disparate, and often

Mehr

fokus: Informationssicherheitskultur fokus: Rechtliche Stolpersteine bei «BYOD» report: Datenschutzaufsicht über Spitäler

fokus: Informationssicherheitskultur fokus: Rechtliche Stolpersteine bei «BYOD» report: Datenschutzaufsicht über Spitäler www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2012 Schwerpunkt: Faktor Mensch fokus: Informationssicherheitskultur fokus: Rechtliche Stolpersteine bei «BYOD» report: Datenschutzaufsicht über Spitäler Herausgegeben

Mehr

BRUNO BAERISWYL, Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken, in: digma die Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit 2013, 14-17

BRUNO BAERISWYL, Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken, in: digma die Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit 2013, 14-17 Publikationen (Stand: Dezember 2014) Dr. Bruno Baeriswyl, Datenschutzbeauftragter (Zürich) 2014 BRUNO BAERISWYL, Eine Lektion Datenschutz bitte!, in: digma die Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit

Mehr

Datenschutz und Sicherheit 2015

Datenschutz und Sicherheit 2015 Datenschutz und Sicherheit 2015 Erkenntnisse und Perspektiven 20. Symposium on Privacy and Security ETH Zürich, Auditorium Maximum Donnerstag, 27. August 2015 20 Jahre Symposium on Privacy and Security

Mehr

Geoinformation und Datenschutz im Kanton Thurgau Wie passt das zusammen?

Geoinformation und Datenschutz im Kanton Thurgau Wie passt das zusammen? Datenschutzbeauftragter des Kantons Thurgau Geoinformation und Datenschutz im Kanton Thurgau Wie passt das zusammen? GIS Verbund Thurgau (GIV) Gasthaus zum Trauben, Weinfelden Was findet Google zum Stichwort

Mehr

www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010

www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010 www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010 Schwerpunkt: 2001 2010 fokus: Datenschutzkonzept auf dem Prüfstand fokus: Zehn Jahre IT Security: Was hat sich bewegt? report: Häusliche Gewalt: Daten-

Mehr

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 1, April 2012 Schwerpunkt: Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud

Mehr

Anderung des Gesetzes uber die Information und den Datenschutz (Informations- und Datenschutzgesetz, IDG)

Anderung des Gesetzes uber die Information und den Datenschutz (Informations- und Datenschutzgesetz, IDG) Kanton Basei-Landschaft Regierungsrat Vorlage an den Landrat Anderung des Gesetzes uber die Information und den Datenschutz (Informations- und Datenschutzgesetz, IDG) vom Vernehmlassungsentwutf Mai 2013

Mehr

www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010

www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010 www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010 Schwerpunkt: 2001 2010 fokus: Datenschutzkonzept auf dem Prüfstand fokus: Zehn Jahre IT Security: Was hat sich bewegt? report: Häusliche Gewalt: Daten-

Mehr

Mittagsinfo zum Thema

Mittagsinfo zum Thema Mittagsinfo zum Thema Datenschutz und Datensicherheit in Non-Profit Profit-Organisationen 6. September 2007 Folie 1 Agenda I. Überblick über Datenschutzgesetzgebung und die Datenschutzaufsichtstellen II.

Mehr

www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2014

www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2014 www.digma.info 14. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2014 Schwerpunkt: Tracking fokus: Der «betreute» Mensch fokus: Tracking im Internet und Selbstdatenschutz report: Recht auf Vergessen bei Suchmaschinen Herausgegeben

Mehr

Agenda. Umgang mit vertraulichen Personendaten. SG-Weiterbildungsveranstaltung. 30. Januar 2014. 2. Teil. 1. Teil. Informationsaustausch.

Agenda. Umgang mit vertraulichen Personendaten. SG-Weiterbildungsveranstaltung. 30. Januar 2014. 2. Teil. 1. Teil. Informationsaustausch. SG-Weiterbildungsveranstaltung Umgang mit vertraulichen Personendaten 30. Januar 2014 Folie 1 Agenda 1. Teil 2. Teil Datenschutz Amtsgeheimnis Besondere Geheimhaltungspflichten Informationsaustausch Rechtliche

Mehr

Selbstbestimmt oder fremdbestimmt? Der Schutz der Privatsphäre ist keine private Angelegenheit

Selbstbestimmt oder fremdbestimmt? Der Schutz der Privatsphäre ist keine private Angelegenheit Selbstbestimmt oder fremdbestimmt? Der Schutz der Privatsphäre ist keine private Angelegenheit Kreuzlingen, 27. Mai 2015 Bodensee Wirtschaftsforum Dr. iur. Bruno Baeriswyl Datenschutzbeauftragter des Kantons

Mehr

www.digma.info 8. Jahrgang, Heft 2, Juni 2008

www.digma.info 8. Jahrgang, Heft 2, Juni 2008 www.digma.info 8. Jahrgang, Heft 2, Juni 2008 Schwerpunkt: Wirkung und Evaluation fokus: Die Wirksamkeit von Datenschutzbehörden report: E-Voting auf unsicheren Client-Plattformen forum: Handlungsbedarf

Mehr

www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010

www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010 www.digma.info 10. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2010 Schwerpunkt: 2001 2010 fokus: Datenschutzkonzept auf dem Prüfstand fokus: Zehn Jahre IT Security: Was hat sich bewegt? report: Häusliche Gewalt: Daten-

Mehr

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing

Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud Computing www.digma.info 12. Jahrgang, Heft 1, April 2012 Schwerpunkt: Sensor-Actor-Netze fokus: Lagebild für Kritische Infrastrukturen fokus: Privatsphäre trotz intelligenter Zähler report: Sicherheit im Cloud

Mehr

www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 3, September 2011

www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 3, September 2011 www.digma.info 11. Jahrgang, Heft 3, September 2011 Schwerpunkt: Reputation im Internet fokus: Der Ruf nach einem Recht auf Vergessen fokus: Rufmord im Internet bedroht Unternehmen report: Datenschutzaspekte

Mehr

Bericht der Justiz, Sicherheits- und Sportkommission. Ratschlag betreffend Änderung des Gesetzes über die Information und den Datenschutz (IDG)

Bericht der Justiz, Sicherheits- und Sportkommission. Ratschlag betreffend Änderung des Gesetzes über die Information und den Datenschutz (IDG) Grosser Rat des Kantons Basel-Stadt An den Grossen Rat 13.0739.02 Basel, 17. Oktober 2013 Kommissionsbeschluss vom 16. Oktober 2013 Bericht der Justiz, Sicherheits- und Sportkommission zum Ratschlag betreffend

Mehr

Voraussetzungen Cloud-Dienste Kanton Luzern

Voraussetzungen Cloud-Dienste Kanton Luzern Voraussetzungen Cloud-Dienste Kanton Luzern RA Dr. iur. Reto Fanger, ADVOKATUR FANGER, Luzern Microsoft Cloud Community Schweiz (MCCS) vom 17. Oktober 2013 Vorstellung Dr. iur. Reto Fanger, Rechtsanwalt

Mehr

Datenschutz-Management-System Datenschutzpolitik (13/20)

Datenschutz-Management-System Datenschutzpolitik (13/20) Gemeindeverwaltung Worb, Präsidialabteilung, Bärenplatz 1, Postfach, 3076 Worb Telefon 031 838 07 00, Telefax 031 838 07 09, www.worb.ch Datenschutz-Management-System Datenschutzpolitik (13/20) Autorin/Autor:

Mehr

Wir danken Ihnen für die Möglichkeit der Stellungnahme zu den beiden oben erwähnten Verordnungen.

Wir danken Ihnen für die Möglichkeit der Stellungnahme zu den beiden oben erwähnten Verordnungen. Bundesamt für Justiz 3003 Bern Zürich, 8. Mai 2007 Entwurf zu einer Änderung der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG, 235.11) und zu einer Verordnung über die Datenschutzzertifizierung

Mehr

Meine Rechte. Datenschutz

Meine Rechte. Datenschutz Meine Rechte Datenschutz Kostenlose datenschutz.ch App Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich stellt Smartphone-Usern die datenschutz.ch App zur Verfügung. Die kostenlose App informiert über die

Mehr

«Zertifizierter» Datenschutz

«Zertifizierter» Datenschutz «Zertifizierter» Datenschutz Dr.iur. Bruno Baeriswyl Datenschutzbeauftragter des Kantons Zürich CH - 8090 Zürich Tel.: +41 43 259 39 99 datenschutz@dsb.zh.ch Fax: +41 43 259 51 38 www.datenschutz.ch 6.

Mehr

Anonymisierung fokus: Das Recht auf Anonymität fokus: Sind anonymisierte Daten anonym genug? report: Drahtlose Sensornetze eine Herausforderung

Anonymisierung fokus: Das Recht auf Anonymität fokus: Sind anonymisierte Daten anonym genug? report: Drahtlose Sensornetze eine Herausforderung www.digma.info 8. Jahrgang, Heft 1, März 2008 Schwerpunkt: Anonymisierung fokus: Das Recht auf Anonymität fokus: Sind anonymisierte Daten anonym genug? report: Drahtlose Sensornetze eine Herausforderung

Mehr

Reglement. zum. Öffentlichkeitsprinzip. und. Datenschutz

Reglement. zum. Öffentlichkeitsprinzip. und. Datenschutz Reglement zum Öffentlichkeitsprinzip und Datenschutz Der Gemeinderat, gestützt auf 10, Abs. 3 und 31, Abs. 3 des Informations- und Datenschutzgesetzes (Info DG), sowie 5, Abs. 1.1. und 1.2. der Gemeindeordnung,

Mehr

Internet- und E-Mail- Überwachung am Arbeitsplatz

Internet- und E-Mail- Überwachung am Arbeitsplatz Internet- und E-Mail- Überwachung am Arbeitsplatz Entwicklungen in der Lehre, Rechtsprechung und Gesetzgebung Weiterbildungsveranstaltung des Luzerner Anwaltsverbands Luzern, 27. November 2012 Giordano

Mehr

Bekanntgabe des Zugangscodes an die Vorstandsmitglieder und Überwachung der Angestellten durch den Arbeitgeber

Bekanntgabe des Zugangscodes an die Vorstandsmitglieder und Überwachung der Angestellten durch den Arbeitgeber Autorité cantonale de la transparence et de la protection des données ATPrD Kantonale Behörde für Öffentlichkeit und Datenschutz ÖDSB Kantonale Datenschutzbeauftragte Chorherrengasse 2, 1700 Freiburg Kantonale

Mehr

Datenschutz im Spannungsfeld von Wikileaks und Facebook

Datenschutz im Spannungsfeld von Wikileaks und Facebook Datenschutz im Spannungsfeld von Wikileaks und Facebook Datenschutzbeauftragter des Kantons Graubünden Schlagzeilen der letzten Wochen Weltgrösster Datenskandal ist Tatsache Bei dem Angriff auf die Online-Plattform

Mehr

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SZS

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SZS STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 SZS SZS Schweizerische Zeitschrift für Sozial versicherung und berufliche Vorsorge Aktuelle Informationen aus dem Bereich des Sozialversicherungsrechts Die Schweizerische

Mehr

Datenschutzkonforme Nutzung sozialer Medien durch öffentliche Organe

Datenschutzkonforme Nutzung sozialer Medien durch öffentliche Organe MERKBLATT Datenschutzkonforme Nutzung sozialer Medien durch öffentliche Organe I. Einleitung Dieses Merkblatt richtet sich an öffentliche Organe, welche der kantonalen Datenschutzgesetzgebung unterstehen

Mehr

Datenschutz in der Datenflut?

Datenschutz in der Datenflut? 19. Symposium on Privacy and Security Datenschutz in der Datenflut? «Big Data Analytics» Möglichkeiten und Herausforderungen Technische, rechtliche und gesellschaftliche Konzepte auf dem Prüfstand Dienstag,

Mehr

1 Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe.

1 Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe. 70.7 Gesetz über den Datenschutz vom 9. November 987 ) I. Allgemeine Bestimmungen Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe. Die Bestimmungen

Mehr

Frühjahrsfachtagung MöVo 2011

Frühjahrsfachtagung MöVo 2011 Préposée à la protection des données et à la transparence Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte Frühjahrsfachtagung MöVo 2011 Datenschutz und Öffentlichkeitsprinzip Konkrete Umsetzung in der Gemeinde

Mehr

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1461.1 (Laufnummer 12112)

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1461.1 (Laufnummer 12112) KANTON ZUG VORLAGE NR. 1461.1 (Laufnummer 12112) KANTONSRATSBESCHLUSS BETREFFEND AUSTRITT AUS DEM INTERKANTONALEN KONKORDAT ÜBER MASSNAHMEN ZUR BEKÄMPFUNG VON MISSBRÄUCHEN IM ZINSWESEN BERICHT UND ANTRAG

Mehr

AUFTRAG (Outsourcing)

AUFTRAG (Outsourcing) Autorité cantonale de surveillance en matière de protection des données Kantonale Aufsichtsbehörde für Datenschutz CANTON DE FRIBOURG / KANTON FREIBURG La Préposée Die Beauftragte Merkblatt Nr. 5 Grand-Rue

Mehr

Die Zukunft der IT-Sicherheit

Die Zukunft der IT-Sicherheit Die Zukunft der IT-Sicherheit Was wir aus dem IT-SiG und Co. so alles für die Zukunft lernen können! 20.03.2015 Gerald Spyra, LL.M. Kanzlei Spyra Vorstellung meiner Person Gerald Spyra, LL.M. Rechtsanwalt

Mehr

D i e n s t e D r i t t e r a u f We b s i t e s

D i e n s t e D r i t t e r a u f We b s i t e s M erkblatt D i e n s t e D r i t t e r a u f We b s i t e s 1 Einleitung Öffentliche Organe integrieren oftmals im Internet angebotene Dienste und Anwendungen in ihre eigenen Websites. Beispiele: Eine

Mehr

Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit. www.digma.info 3. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2003

Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit. www.digma.info 3. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2003 digma Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit www.digma.info 3. Jahrgang, Heft 4, Dezember 2003 Schwerpunkt: Versicherungen fokus: Genomanalyse und Versicherungen fokus: «Schwarze Listen»

Mehr

Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz

Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz 1. Welches Ziel verfolgt das Informations- und Datenschutzgesetz? Das Informations- und Datenschutzgesetz (InfoDG) gibt Ihnen das Recht,

Mehr

Globalbudget Drucksachen und Lehrmittel für die Jahre 2015 bis 2017

Globalbudget Drucksachen und Lehrmittel für die Jahre 2015 bis 2017 SGB 141/2014 Globalbudget Drucksachen und Lehrmittel für die Jahre 2015 bis 2017 Botschaft und Entwurf des Regierungsrates an den Kantonsrat von Solothurn vom 9. September 2014, RRB Nr. 2014/1572 Zuständiges

Mehr

Amtsblatt der Freien Universität Berlin 2/2013, 25. Januar 2013

Amtsblatt der Freien Universität Berlin 2/2013, 25. Januar 2013 Mitteilungen ISSN 0723-0745 Amtsblatt 2/2013, 25. Januar 2013 INHALTSÜBERSICHT Erste Satzung zur Änderung der Zugangssatzung für den weiterbildenden Masterstudiengang Executive Master of Business Marketing

Mehr

Vorgehen für die Erteilung einer ZSR-Nummer an eine juristische Person 1

Vorgehen für die Erteilung einer ZSR-Nummer an eine juristische Person 1 Vorgehen für die Erteilung einer ZSR-Nummer an eine juristische Person 1 Die männliche Form gilt analog immer auch für die weibliche. 1. Grundvoraussetzung: SRK-Registrierung der angestellten Physiotherapeuten

Mehr

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1174.2 (Laufnummer 11481)

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1174.2 (Laufnummer 11481) KANTON ZUG VORLAGE NR. 1174.2 (Laufnummer 11481) INTERPELLATION DER CVP-FRAKTION BETREFFEND UMSETZUNG DES TEILRICHTPLANES VERKEHR (KANTONSSTRASSEN DER 1. PRIORITÄT) (VORLAGE NR. 1174.1-11296) ANTWORT DES

Mehr

Endgültige Vernichtung von Daten Risiken und rechtliche Anforderungen

Endgültige Vernichtung von Daten Risiken und rechtliche Anforderungen Endgültige Vernichtung von Daten Risiken und rechtliche Anforderungen Security Zone 2010 Themen Müssen Daten und Dokumente vernichtet werden? Informationssicherheit Geheimhaltungspflichten Datenschutzrecht

Mehr

Willy Müller Förderstiftung

Willy Müller Förderstiftung Antrag für Förderbeitrag Die Willy Müller Förderstiftung unterstützt und fördert junge Menschen in handwerklichen, gewerblichen oder Dienstleistungsberufen mit Stipendien und Darlehen in ihrer beruflichen

Mehr

Obergericht des Kantons Zürich

Obergericht des Kantons Zürich Obergericht des Kantons Zürich NI Nr. 574/2002 KREISSCHREIBEN DER VERWALTUNGSKOMMISSION DES OBERGERICHTES DES KANTONS ZÜRICH an die Notariate betreffend die Änderung des Reglementes vom 16. Januar 1985

Mehr

Postfach 2160 6431 Schwyz Telefon 041 819 16 15 Telefax 041 819 16 58

Postfach 2160 6431 Schwyz Telefon 041 819 16 15 Telefax 041 819 16 58 Departement des Innern Kollegiumstrasse 28 Postfach 2160 6431 Schwyz Telefon 041 819 16 15 Telefax 041 819 16 58 Schwyz, im Juni 2015 Merkblatt Rahmenbedingungen für den Einsatz von Spezialisten 1 (sog.

Mehr

fokus: Qualitätssicherung im Datenschutz fokus: Standards Trend oder Notwendigkeit? report: MITM-Angriffe: Phishing in Echtzeit

fokus: Qualitätssicherung im Datenschutz fokus: Standards Trend oder Notwendigkeit? report: MITM-Angriffe: Phishing in Echtzeit www.digma.info 6. Jahrgang, Heft 1, März 2006 Schwerpunkt: Standards und Zertifizierungen fokus: Qualitätssicherung im Datenschutz fokus: Standards Trend oder Notwendigkeit? report: MITM-Angriffe: Phishing

Mehr

Google Analytics. - datenschutzrechtliche Betrachtung -

Google Analytics. - datenschutzrechtliche Betrachtung - Google Analytics - datenschutzrechtliche Betrachtung - 1 Agenda Terms & Conditions Datenschutzhinweise Google Analytics Allgemeine Datenschutzhinweise von Google Regelungssachverhalte: Cookies Nutzungsprofile

Mehr

BVG-TAGUNG 2013 AKTUELLE FRAGEN DER BERUFLICHEN VORSORGE

BVG-TAGUNG 2013 AKTUELLE FRAGEN DER BERUFLICHEN VORSORGE Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis BVG-TAGUNG 2013 AKTUELLE FRAGEN DER BERUFLICHEN VORSORGE Mittwoch, 27. November 2013 Grand Casino Luzern (1112.) Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis

Mehr

Scoring fokus: Kredit-Scoring und Datenschutz report: Sozialhilfe und Ausweisung (Urteilsbesprechung) report: Quantifizierung operativer Sicherheit

Scoring fokus: Kredit-Scoring und Datenschutz report: Sozialhilfe und Ausweisung (Urteilsbesprechung) report: Quantifizierung operativer Sicherheit www.digma.info 7. Jahrgang, Heft 2, Juni 2007 Schwerpunkt: Scoring fokus: Kredit-Scoring und Datenschutz report: Sozialhilfe und Ausweisung (Urteilsbesprechung) report: Quantifizierung operativer Sicherheit

Mehr

1 Rechtliche und steuerrechtliche Betrachtung... 2 1.1 Der Entwurf der EU-Kommission zu einer einheitlichen europäischen Datenschutzverordnung...

1 Rechtliche und steuerrechtliche Betrachtung... 2 1.1 Der Entwurf der EU-Kommission zu einer einheitlichen europäischen Datenschutzverordnung... 1 Rechtliche und steuerrechtliche Betrachtung... 2 1.1 Der Entwurf der EU-Kommission zu einer einheitlichen europäischen Datenschutzverordnung... 2 1.1.1 Rechtsnatur und Anwendungsbereich der neuer EU-

Mehr

REGIERUNGSRAT PROTOKOLLAUSZUG Dorfplatz 2, Postfach 1246, 6371 Stans Telefon 041 618 79 02, www.nw.ch

REGIERUNGSRAT PROTOKOLLAUSZUG Dorfplatz 2, Postfach 1246, 6371 Stans Telefon 041 618 79 02, www.nw.ch KANTON NIDWALDEN REGIERUNGSRAT PROTOKOLLAUSZUG Dorfplatz 2, Postfach 1246, 6371 Stans Telefon 041 618 79 02, www.nw.ch Stans, 14. Oktober 2014 Nr. 740 Baudirektion. Hochbauamt. Allgemeine Büroraumplanung

Mehr

Der Privatdetektiv im schweizerischen Recht

Der Privatdetektiv im schweizerischen Recht Roland Schaub Dr. iur., Rechtsanwalt Der Privatdetektiv im schweizerischen Recht Literaturverzeichnis Verzeichnis der Gesetze und Verordnungen Abkürzungen XV XIX XXIII Einleitung 1 1. Teil: Der Privatdetektiv

Mehr

Reglement über das. Oeffentlichkeitsprinzip und. den Datenschutz

Reglement über das. Oeffentlichkeitsprinzip und. den Datenschutz Reglement über das Oeffentlichkeitsprinzip und den Datenschutz vom 17. Juni 2002 Inhaltsverzeichnis 2 I. Oeffentlichkeitsprinzip Seite 1 Ziele 3 2 Verantwortlichkeiten 3 3 Dringliche Informationen 3 4

Mehr

Der Datenschutz soll gestärkt werden Herausforderung an die Wirtschaft

Der Datenschutz soll gestärkt werden Herausforderung an die Wirtschaft Manuel Bucher M.A. HSG in Law and Economics, Rechtsanwalt Associate Telefon +41 58 258 10 00 manuel.bucher@bratschi-law.ch Der Datenschutz soll gestärkt werden Herausforderung an die Wirtschaft Datenschutz

Mehr

Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013. Dr. Oliver Staffelbach, LL.M.

Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013. Dr. Oliver Staffelbach, LL.M. Vielfältiges Dialogmarketing Datenschutz Feind des Mobile Marketing? Referat für den SDV vom 23. April 2013 Dr. Oliver Staffelbach, LL.M. 1 Einleitung (1) Quelle: http://www.20min.ch/digital/news/story/schaufensterpuppe-spioniert-kunden-aus-31053931

Mehr

FachInfo Dezember 2012

FachInfo Dezember 2012 FachInfo Dezember 2012 Datenschutz in der Asylsozialhilfe Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Grundsätze des Datenschutzes... 2 2.1 Verhältnismässigkeit...2 2.2 Zweckbindung...2 2.3 Richtigkeit und

Mehr

Rechtliche Herausforderungen für IT-Security-Verantwortliche

Rechtliche Herausforderungen für IT-Security-Verantwortliche Rechtliche Herausforderungen für IT-Security-Verantwortliche lic. iur. David Rosenthal ETH Life 2 Handelsblatt 3 SDA 4 5 20 Minuten/Keystone Die Folgen - Image- und Vertrauensschaden - Umsatzausfälle -

Mehr

09.434. Parlamentarische Initiative Stempelabgaben. Bericht der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerates. vom 23.

09.434. Parlamentarische Initiative Stempelabgaben. Bericht der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerates. vom 23. 09.434 Parlamentarische Initiative Stempelabgaben Bericht der Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerates vom 23. November 2009 Sehr geehrte Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, Mit

Mehr

1849-1851 Eidgenössische Post: Barfrankierter Ortspostbrief in Zürich, eine Ausnahme

1849-1851 Eidgenössische Post: Barfrankierter Ortspostbrief in Zürich, eine Ausnahme 1849-1851 Eidgenössische Post: Barfrankierter Ortspostbrief in Zürich, eine Ausnahme Reinhard Stutz (Bearbeitet 2006) Ortsposten bestanden unter den kantonalen Verwaltungen bereits in mehreren Orten, weshalb

Mehr

Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung

Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung Soziale Arbeit Forschung Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung Zürcher Fachhochschule www.sozialearbeit.zhaw.ch Interkulturelle Übersetzung und Vermittlung: Die Zusammenarbeit zwischen nicht deutschsprachigen

Mehr

Smarte Häuser. oder: Haben Sie heute schon mit Ihrem Backofen gechattet? Dr. iur. Sandra Husi-Stämpfli, LL.M., Stv. Datenschutzbeauftragte

Smarte Häuser. oder: Haben Sie heute schon mit Ihrem Backofen gechattet? Dr. iur. Sandra Husi-Stämpfli, LL.M., Stv. Datenschutzbeauftragte Smarte Häuser oder: Haben Sie heute schon mit Ihrem Backofen gechattet? Dr. iur. Sandra Husi-Stämpfli, LL.M., Stv. Datenschutzbeauftragte Was Ihnen in den nächsten 30 Minuten bevorsteht 1. Annäherung:

Mehr

E i n f ü h r u n g u n d Ü b e r s i c h t

E i n f ü h r u n g u n d Ü b e r s i c h t E i n f ü h r u n g u n d Ü b e r s i c h t Informationssicherheit in Gemeinden mit einer Bevölkerungszahl < 4 000 und in privaten Organisationen mit einem Leistungsauftrag wie Alters- und Pflegeheime

Mehr

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1507.1 (Laufnummer 12301) KANTONSRATSBESCHLUSS

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1507.1 (Laufnummer 12301) KANTONSRATSBESCHLUSS KANTON ZUG VORLAGE NR. 1507.1 (Laufnummer 12301) KANTONSRATSBESCHLUSS BETREFFEND VERLÄNGERUNG DER LAUFZEIT DES RAHMENKREDITS ZUR ABGELTUNG DINGLICHER RECHTE BEI MASSNAHMEN FÜR DEN NATUR- UND LANDSCHAFTSSCHUTZ

Mehr

November 2012. aktuell. Neuerungen im Erwachsenenschutzrecht

November 2012. aktuell. Neuerungen im Erwachsenenschutzrecht November 2012 aktuell Neuerungen im Erwachsenenschutzrecht Editorial Auf den 1. Januar 2013 tritt das neue Erwachsenenschutzrecht (Art. 360-456 ZGB) in Kraft. Neben einer moderneren Gestaltung des Vormundschaftswesens,

Mehr

Leitlinien zur Kommunikation

Leitlinien zur Kommunikation Leitlinien zur Kommunikation vom 7. Dezember 2004 Der Regierungsrat des Kantons Zug erlässt, gestützt auf 47 Bst. c der Kantonsverfassung für die kantonalen Behörden (ohne Justiz) und Mitarbeitenden inkl.

Mehr

Direktionsübergreifende Prozesse als Erfolgsfaktor bei der Einführung von Konsul

Direktionsübergreifende Prozesse als Erfolgsfaktor bei der Einführung von Konsul Staatskanzlei Kanton Bern Direktionsübergreifende Prozesse als Erfolgsfaktor bei der Einführung von Konsul Bruno Huwyler Müller, Generalsekretär CMI Fachtagung vom Mittwoch, 6. April 2011, in Zürich Bruno

Mehr

Übertritt der städtischen Lehrpersonen in die Pensionskasse der Stadt Zug: Schlussabrechnung; Genehmigung

Übertritt der städtischen Lehrpersonen in die Pensionskasse der Stadt Zug: Schlussabrechnung; Genehmigung S t a d t r a t Grosser Gemeinderat, Vorlage Nr. 2031.4 Übertritt der städtischen Lehrpersonen in die Pensionskasse der Stadt Zug: Schlussabrechnung; Genehmigung Bericht und Antrag des Stadtrats vom 12.

Mehr

Bericht und Antrag des Datenschutzausschusses

Bericht und Antrag des Datenschutzausschusses B R E M I S C H E B Ü R G E R S C H A F T Landtag 15. Wahlperiode Drucksache 15 /1304 (zu Drs. 15/11208) 25. 11. 02 Bericht und Antrag des Datenschutzausschusses Gesetz zur Änderung des Bremischen Datenschutzgesetzes

Mehr

Privacy Respecting Incident Management - die Datenschutzsicht

Privacy Respecting Incident Management - die Datenschutzsicht Privacy Respecting Incident Management - die Datenschutzsicht Dr. Alexander Dix, LL.M. Landesbeauftragter für den Datenschutz und für das Recht Übersicht Datenschutz und Datensicherheit The Security-Privacy

Mehr

ISACA/SVIR 19.11.2013 ISACA/SVIR-VERANSTALTUNG FIT VOM UKUNFT? Die Prüfung des Datenschutzes im veränderten Umfeld. lic.

ISACA/SVIR 19.11.2013 ISACA/SVIR-VERANSTALTUNG FIT VOM UKUNFT? Die Prüfung des Datenschutzes im veränderten Umfeld. lic. ISACA/SVIR 19.11.2013 ISACA/SVIR-VERANSTALTUNG VOM FIT FÜR DIE ZUKUNFT UKUNFT? Die Prüfung des Datenschutzes im veränderten Umfeld lic. iur. Barbara Widmer, LL.M./CIA REFERAT IM KONTEXT DES TAGUNGSTHEMAS

Mehr

Mit 22 Absatz 1 wird die Grundlage für die unabhängige Datenschutz-Aufsichtsstelle des Kantons geschaffen.

Mit 22 Absatz 1 wird die Grundlage für die unabhängige Datenschutz-Aufsichtsstelle des Kantons geschaffen. V. Abschnitt E. Aufsicht ( 22-26) Die Bestimmungen über die Datenschutz-Aufsicht sollen übersichtlicher werden. Deshalb werden die im Vernehmlassungsentwurf noch in einem einzigen Paragraphen ( 22) vorgeschlagenen

Mehr

3. ST.GALLER PFLEGERECHTSTAGUNG

3. ST.GALLER PFLEGERECHTSTAGUNG 3. ST.GALLER PFLEGERECHTSTAGUNG ERWACHSENENSCHUTZRECHT UND WEITERE AKTUELLE PROBLEME Donnerstag, 30. August 2012 Grand Casino Luzern (1032.) Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis Universität

Mehr

Welchen Rechtsschutz brauchen wir im Datenschutzgesetz? SF Schweizer Forum für Kommunikationsrecht 27. Oktober 2003

Welchen Rechtsschutz brauchen wir im Datenschutzgesetz? SF Schweizer Forum für Kommunikationsrecht 27. Oktober 2003 Welchen Rechtsschutz brauchen wir im Datenschutzgesetz? SF Schweizer Forum für Kommunikationsrecht 27. Oktober 2003 OMMP j~ìêéê=i~ï lññáåéëi=wωêáåül_~~ê Aktualität 1. Arzt aus Basel wurde von den Bundesbehörden

Mehr

Tätigkeitsbericht 2009

Tätigkeitsbericht 2009 Datenschutzbeauftragter der Kantone Schwyz, Obwalden und Nidwalden Tätigkeitsbericht 2009 Sehr geehrter Herr Präsident Sehr geehrte Damen und Herren Kantonsräte Im Sinne von Artikel 10 Absatz 3 Bst. f

Mehr

soziale arbeit & social Media Leitfaden für Institutionen und Professionelle der Sozialen Arbeit

soziale arbeit & social Media Leitfaden für Institutionen und Professionelle der Sozialen Arbeit soziale arbeit & social Media Leitfaden für Institutionen und Professionelle der Sozialen Arbeit Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort neue Medien in der sozialen arbeit 2 Braucht es Social Media in der Sozialen

Mehr

Datenschutzreglement (DSR)

Datenschutzreglement (DSR) Datenschutzreglement (DSR) vom 20. September 2010 Ausgabe Januar 2011 Datenschutzreglement (DSR) Der Stadtrat von Burgdorf, gestützt auf Artikel 3 Absatz 3 der Gemeindeordnung der Stadt Burgdorf (GO),

Mehr

Cloud Computing und Datenschutz

Cloud Computing und Datenschutz Cloud Computing und Datenschutz 01. Februar 2011 Jörg-Alexander Paul & Dr. Fabian Niemann Bird & Bird LLP, Frankfurt a.m. Herzlich willkommen! Jörg-Alexander Paul Dr. Fabian Niemann Webinar 1. Teil Vertragsgestaltung

Mehr

Bau- und Raumplanungskommission

Bau- und Raumplanungskommission Grosser Rat des Kantons Basel-Stadt Bau- und Raumplanungskommission An den Grossen Rat 11.1487.02 Basel, 4. Januar 2012 Kommissionsbeschluss vom 4. Januar 2012 Bericht der Bau- und Raumplanungskommission

Mehr

MWST-Gesetz konkret. Er fahrungen, neue Publikationen, schwerpunktmässige Vertiefung

MWST-Gesetz konkret. Er fahrungen, neue Publikationen, schwerpunktmässige Vertiefung MWST-Gesetz konkret. Er fahrungen, neue Publikationen, schwerpunktmässige Seminar vom 13. September 2012, Zürich (1. Durchführung Nr. 212 040) Seminar vom 6. Dezember 2012, Bern (2. Durchführung Nr. 212

Mehr

Europäischer Datenschutzbeauftragter Transparenz der EU-Verwaltung: Ihr Recht auf Zugang zu Dokumenten

Europäischer Datenschutzbeauftragter Transparenz der EU-Verwaltung: Ihr Recht auf Zugang zu Dokumenten Europäischer Datenschutzbeauftragter Transparenz der EU-Verwaltung: Ihr Recht auf Zugang zu Dokumenten EDSB Informationsblatt 2 Die europäischen Organe, Einrichtungen und sonstigen Stellen (kurz: Institutionen)

Mehr