XYZ GbR. - Gesellschaftsvertrag -

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "XYZ GbR. - Gesellschaftsvertrag -"

Transkript

1 XYZ GbR - Gesellschaftsvertrag - 1 Errichtung, Name, Sitz 1. Herr. und Herr.. schließen sich zu einer Gesellschaft des bürgerlichen Rechts zusammen. 2. Die Gesellschaft führt den Namen XYZ GbR. 3. Die Firma hat ihren in Sitz in... Gesellschaftszweck ist. 2 Gesellschaftszweck 3 Geschäftsjahr Die Gesellschaft wird zum auf unbestimmte Zeit errichtet. Das Geschäftsjahr entspricht dem Kalenderjahr 4 Kapitalbeteiligung 1. Das Festkapital der Gesellschaft beträgt. EUR. 2. An der Gesellschaft sind beteiligt: a) der Gesellschafter. mit einer Einlage von EUR.. b) der Gesellschafter. mit einer Einlage von EUR.. 5 Leistung der Einlagen Die Einlagen der Gesellschafter sind Bareinlagen. Sie sind mit Anforderung durch die Geschäftsführung zur Zahlung an die Gesellschaft fällig. 1

2 6 Geschäftsführung, Vertretung 1. Zur Geschäftsführung sind die Gesellschafter Herr. und Herr.. jeweils allein berechtigt. Das Widerspruchsrecht des 711 BGB steht jedem einzelnen der geschäftsführenden Gesellschafter zu. Über die Zulässigkeit einer Geschäftsführungsmaßnahme, der widersprochen wird, entscheiden die Gesellschafter durch Beschluß gem. 8 dieses Vertrages. 2. Der oder die Geschäftsführer dürfen beim Abschluß von Verträgen oder der Vornahme sonstiger Rechtsgeschäfte für die Gesellschaft die einzelnen Gesellschafter nur teilschuldnerisch im anteiligen Verhältnis ihrer Einlagen am Gesellschaftskapital verpflichten, soweit es möglich ist. 3. Eine Geschäftsführervergütung wird nicht vereinbart. 7 Vertretung 1. Die Gesellschaft wird durch die Geschäftsführer vertreten. 2. Die Geschäftsführer sind einzeln vertretungsberechtigt. 3. Die Vollmacht berechtigt zu Rechtshandlungen, die im Zusammenhang mit dem Erreichen des Gesellschaftszweckes stehen. 4. Von den Beschränkungen des 181 BGB ist die Geschäftsführung befreit. 8 Gesellschafterbeschlüsse 1. Die von den Gesellschaftern in Angelegenheiten der Gesellschaft zutreffenden Bestimmungen erfolgen durch Beschluß. 2. Die Beschlüsse der Gesellschafter werden in Versammlungen gefaßt. Außerhalb von Versammlungen können sie durch schriftliche oder telefonische Abstimmung gefaßt werden, wenn sich jeder Gesellschafter an der Abstimmung beteiligt. Über jeden Beschluß ist unverzüglich eine Niederschrift anzufertigen und jedem Gesellschafter schriftlich zu übergeben. 3. Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit des abstimmenden Festkapitals gefaßt. Einer Mehrheit von 75 % des abstimmenden Festkapitals bedürfen jedoch folgende Maßnahmen: a) die Änderung des Gesellschaftsvertrages b) die Ausschließung eines Gesellschafters, wobei der auszuschließende Gesellschafter nicht stimmberechigt ist. 2

3 Die Aufnahme eines Gesellschafters, die Auflösung der Gesellschaft sowie die Fortsetzung der Gesellschaft bedarf eines einstimmigen Beschlusses. 4. Abgestimmt wird nach Festkapitalanteilen. Je EUR.. Kapitalanteil gewähren eine Stimme. 5. Die Gesellschafterversammlungen werden durch den Geschäftsführer einberufen. Eine Gesellschafterversammlung ist auch einzuberufen, wenn dies mindestens 50 % des abstimmenden Festkapitals verlangen. 6. Eine Gesellschafterversammlung ist nur dann beschlußfähig, wenn 100 % des abstimmenden Festkapitals vertreten sind. Sind weniger vertreten, ist unverzüglich eine neue Gesellschafterversammlung mit gleicher Tagesordnung einzuberufen. Die Einberufung erfolgt durch eingeschriebenen Brief an jeden Gesellschafter mit einer Frist von 14 Tagen. Der Lauf der Frist beginnt mit dem der Aufgabe zur Post folgenden Tag. Der Tag der Versammlung wird bei der Berechnung der Frist nicht mitgezählt. Diese dann stattfindende Gesellschafterversammlung ist ohne Rücksicht auf das vertretene Festkapital beschlußfähig, falls hierauf in der Einberufung hingewiesen wird. 7. Bei ordentlichen Gesellschafterversammlungen erfolgt die Einberufung durch schriftliche Mitteilung unter Angabe von Ort, Tag, Zeit und Tagesordnung mit einer Frist von mindestens drei Wochen. Für die Fristenberechnung gilt obige Regelung analog. 8. Die Gesellschafterversammlungen finden am Sitz der Gesellschaft statt. 9. Über den Verlauf der Versammlung ist eine Niederschrift anzufertigen, in welcher die Tagesordnung und die Beschlüsse der Gesellschafter aufgenommen werden. 9 Jahresabschluß Die Jahresbilanz ist als Steuerbilanz durch den Geschäftsführer innerhalb von sechs Monaten seit Ende des Geschäftsjahres aufzustellen. Die Bilanzierung hat nach handelsrechtlichen Grundsätzen zu erfolgen. 10 Gewinn- und Verlustverteilung 1. Der Jahresgewinn wird unter den Gesellschaftern im Verhältnis der festen Kapitalanteile verteilt. 2. Für die Verlustverteilung gelten die Regeln über die Gewinnverteilung entsprechend. 3

4 11 Gesellschafterkonten 1. Jeder Gesellschafter erhält ein festes und ein variables Kapitalkonto. 2. Das feste Kapitalkonto weist die Quote und den Betrag der Kapitalbeteiligung der Gesellschafter aus. 3. Über das variable Kapitalkonto sind Gewinne und Verluste, Entnahmen und Einlagen der Gesellschafter zu buchen. 12 Übertragung von Gesellschaftsanteilen 1. Jeder Gesellschafter ist berechtigt, seinen Gesellschaftsanteil an einen Mitgesellschafter oder an einen Dritten mit Wirkung zum 1.1. eines Jahres zu übertragen, wenn der Dritte in alle Verpflichtungen des bisherigen Gesellschafters eintritt und alle Gesellschafter dieser Abtretung zustimmen. Es besteht jedoch für die Mitgesellschafter ein Vorkaufsrecht. 2. Die Übertragung der Gesellschaftsanteile bedarf der Zustimmung der übrigen Geschäftsführer, die nur aus wichtigem Grund verweigert werden kann. 13 Entnahmen 1. Für Gesellschafter mit negativem variablem Kapitalkonto ist eine Entnahme bis zur Ausgleichung dieses Kontos ausgeschlossen. 2. Jeder Gesellschafter darf von seinem auf das variable Kapitalkonto gutschriebenen Gewinnanteil die Beträge entnehmen, die er zur Zahlung derjenigen Steuern und Abgaben einschließlich Vorauszahlungen benötigt, die nach seinem Durchschnittssteuersatz anteilsmäßig auf sein Vermögen und seine Einkünfte aufgrund der Gesellschaftsbeteiligung entfallen. 3. Entnahmen, die darüber hinausgehen, sind nur im Einverständnis aller Gesellschafter zulässig. 14 Ausscheiden eines Gesellschafters Ein Gesellschafter ist frühestens berechtigt, aus der Gesellschaft auszuscheiden, wenn. 4

5 15 Ausschließung eines Gesellschafters Ein Gesellschafter kann aus wichtigem in seiner Person liegendem Grund durch Gesellschafterbeschluß aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn ein Gesellschafter sich grober Treueverstöße gegenüber den anderen Gesellschaftern schuldig macht. Ein Gesellschafter wird aus der Gesellschaft ausgeschlossen, ohne daß es eines Beschlusses bedarf, wenn über sein Vermögen das Vergleichsverfahren eröffnet oder mangels Masse abgelehnt wird oder in den Anteil eines Gesellschafters an der Gesellschaft die Zwangsvollstreckung betrieben wird und diese nicht innerhalb eines Monats wieder aufgehoben wird. 16 Erbfolge 1. Der Tod eines Gesellschafters berührt den Fortbestand der Gesellschaft nicht; sie wird beim Tod von Herrn durch Herrn., beim Tod von Herrn durch Herrn.. bzw. jeweils mit deren Erben fortgeführt. 2. Mehrere Erben sind verpflichtet, ihre Rechte in der Gesellschafterversammlung von einem gemeinsamen Vertreter, auf den sie sich zu einigen haben, wahrzunehmen. 17 Auflösung und Fortsetzung der Gesellschaft 1. Die Gesellschaft wird bei Vorliegen der gesetzlichen Auflösungsgründe ( 31 HGB) aufgelöst. 2. Abweichend von Abs. 1 wird sie von den übrigen Gesellschaftern fortgesetzt im Falle a) der Kündigung eines Gesellschafters oder b) der Kündigung eines Privatgläubigers eines Gesellschafters oder c) der Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen eines Gesellschafters oder Betreibung der Zwangsvollstreckung von Gläubigern eines Gesellschafters in das Gesellschaftsvermögen oder d) der Erhebung der Auflösungsklage nach 133 HGB oder e) des Todes eines Gesellschafters. 3. Derjenige Gesellschafter, in dessen Person das Ereignis nach Abs. 2 eintritt, scheidet mit dem Zeitpunkt aus der Gesellschaft aus, in welchem andernfalls die Gesellschaft aufgelöst werden würde. 18 Abfindung des ausscheidenden Gesellschafters 1. Dem aus der Gesellschaft ausscheidenden Gesellschafter steht ein Abfindungsguthaben in Höhe seines Kapitalanteiles zu. Dieser ist aus einer zum Stichtag des Ausscheidens zu erstellenden Auseinandersetzungsbilanz zu ermitteln. In diese Auseinandersetzungsbi- 5

6 lanz sind alle Aktiven und Passiven der Gesellschaft mit dem Verkehrswert einzustellen. Ein Firmenwert ist nicht zu vergüten. 2. Kommt über die Bewertung der Aktiva und Passiva in der Auseinandersetzungsbilanz eine Einigung nicht zustande, so ist das Abfindungsguthaben des ausscheidenden Gesellschafters durch ein Schiedsgutachten der IHK.. festzustellen. Das Abfindungsguthaben ist dem ausscheidenden Gesellschafter in vier gleichen Jahresraten auszuzahlen. Die erste Jahresrate ist innerhalb von drei Monaten nach dem Ausscheiden zur Zahlung fällig. Das Abfindungsguthaben ist vom Tag des Ausscheidens an mit 2 % über dem jeweiligen Bundesbankdiskontsatz zu verzinsen. Es steht jedoch der Gesellschaft frei, das Abfindungsguthaben vorzeitig auszuzahlen. 4. Der ausscheidende Gesellschafter ist an dem Ergebnis schwebender Geschäfte der Gesellschaft nicht mehr beteiligt. Die Befreiung von den Schulden der Gesellschaft kann er von der Gesellschaft nicht verlangen, jedoch steht die Gesellschaft dafür ein, daß er für Verbindlichkeiten der Gesellschaft nicht in Anspruch genommen wird. 19 Liquidation der Gesellschaft Die Liquidation der Gesellschaft erfolgt durch die im Zeitpunkt der Auflösung vertretungsberechtigten Gesellschafter, wobei deren Vertretungsmacht durch die Liquidationseröffnung auch bezüglich ihres Umfanges keine Veränderung erfährt. 20 Schlußbestimmungen 1. Änderungen oder Ergänzungen des Gesellschaftsvertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für eine Vereinbarung, durch die auf die Schriftformerfordernis verzichtet wird. 2. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Gesellschaftsvertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Gültigkeit des Vertrages im übrigen davon nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksamen Bestimmungen sind durch Mehrheitsbeschluß der Gesellschafter so zu ergänzen oder umzudeuten, daß der mit der ganz oder teilweise ungültigen Bestimmung beabsichtigte wirtschaftliche Zweck erreicht wird. Ort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Gesellschaftern und der Gesellschaft ist der Sitz der Gesellschaft..., den Unterschrift Unterschrift 6

Satzung der Gemeinnützigen Schul-GmbH der Aktion Sonnenschein

Satzung der Gemeinnützigen Schul-GmbH der Aktion Sonnenschein Satzung der Gemeinnützigen Schul-GmbH der Aktion Sonnenschein 1 Firma und Sitz, Dauer, Geschäftsjahr (1) Die Firma der Gesellschaft lautet: Gemeinnützige Schul-GmbH der Aktion Sonnenschein. (2) Die Gesellschaft

Mehr

Mustervertrag einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)

Mustervertrag einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) Mustervertrag einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) Vorbemerkung Der Gesellschaftsvertrag einer GbR bedarf keiner besonderen Form. Er kann daher auch mündlich abgeschlossen werden oder durch schlüssiges

Mehr

Gesellschaftsvertrag der. Netzeigentumsgesellschaft Rheinstetten Verwaltungs-GmbH

Gesellschaftsvertrag der. Netzeigentumsgesellschaft Rheinstetten Verwaltungs-GmbH Gesellschaftsvertrag der Netzeigentumsgesellschaft Rheinstetten Verwaltungs-GmbH 1 Firma und Sitz (1) Die Gesellschaft hat die Rechtsform einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Firma der Gesellschaft

Mehr

Muster eines Gesellschaftsvertrages

Muster eines Gesellschaftsvertrages 1 Muster eines Gesellschaftsvertrages (Stand: Dezember 2015) Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Handwerkskammer Hannover - Abteilung Recht und Handwerksrolle - Berliner Allee 17 30175 Hannover Tel.

Mehr

Günter Seefelder Alles zur stillen Gesellschaft interna

Günter Seefelder Alles zur stillen Gesellschaft interna Günter Seefelder Alles zur stillen Gesellschaft interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Überblick......................................... 5 1.1. Struktur der stillen Gesellschaft.....................

Mehr

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in der Rechtsform

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in der Rechtsform M U S T E R eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in der Rechtsform der GmbH & Co. KG 1 Firma und Sitz (1) Die Firma der

Mehr

Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrag. zwischen. und. Organträgerin und Organgesellschaft nachstehend zusammen Vertragsparteien.

Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrag. zwischen. und. Organträgerin und Organgesellschaft nachstehend zusammen Vertragsparteien. Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrag zwischen Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, vertreten durch [ ] und [ ] nachstehend Organträgerin und Fraport Casa GmbH, vertreten durch Frau

Mehr

Günther Seefelder. Die GbR von A - Z. interna. Ihr persönlicher Experte

Günther Seefelder. Die GbR von A - Z. interna. Ihr persönlicher Experte Günther Seefelder Die GbR von A - Z interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Abfindung...7 Altersversorgungsregelung und Praxisveräußerung einer Sozietät...8 Anteilsübertragung...9 Anwachsung...10 Arbeitgeber...10

Mehr

ENTWURF des Gesellschaftsvertrags der Untermain ErneuerbareEnergien Verwaltungs-GmbH. Firma, Sitz, Dauer

ENTWURF des Gesellschaftsvertrags der Untermain ErneuerbareEnergien Verwaltungs-GmbH. Firma, Sitz, Dauer ENTWURF des Gesellschaftsvertrags der Untermain ErneuerbareEnergien Verwaltungs-GmbH 1 Firma, Sitz, Dauer (1) Die Gesellschaft hat die Rechtsform einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Firma

Mehr

Gewinnabführungsvertrag

Gewinnabführungsvertrag 26. Oktober 2016 Gewinnabführungsvertrag zwischen KWS SAAT SE Organträgerin KWS Services Deutschland GmbH Organgesellschaft (1) KWS SAAT SE mit Sitz in Einbeck, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts

Mehr

Gesellschaftsvertrag der DIVA Verwaltungs GmbH. 1 Name und Sitz der Gesellschaft. 2 Gegenstand, Zweck und Ziele der Gesellschaft

Gesellschaftsvertrag der DIVA Verwaltungs GmbH. 1 Name und Sitz der Gesellschaft. 2 Gegenstand, Zweck und Ziele der Gesellschaft Gesellschaftsvertrag der DIVA Verwaltungs GmbH (1) Der Name der Gesellschaft lautet: DIVA Verwaltungs GmbH. 1 Name und Sitz der Gesellschaft (2) Sitz der Gesellschaft ist Freiburg im Breisgau. 2 Gegenstand,

Mehr

OHG (offene Handelsgesellschaft) Eine OHG ist eine Gesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet ist.

OHG (offene Handelsgesellschaft) Eine OHG ist eine Gesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet ist. OHG (offene Handelsgesellschaft) Eine OHG ist eine Gesellschaft, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes gerichtet ist. Gründung: Es muss ein Gesellschaftsvertrag abgeschlossen werden. Eine notarielle

Mehr

Förderverein Katharina Kasper ViaNobis e.v. S a t z u n g. Name, Sitz und Geschäftsjahr. Zweck des Vereins. (1) Der Verein führt den Namen

Förderverein Katharina Kasper ViaNobis e.v. S a t z u n g. Name, Sitz und Geschäftsjahr. Zweck des Vereins. (1) Der Verein führt den Namen Förderverein Katharina Kasper ViaNobis e.v. S a t z u n g 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen Förderverein Katharina Kasper ViaNobis e.v. (2) Der Verein hat seinen Sitz in Gangelt.

Mehr

Satzung des Vereins Bensheim hilft

Satzung des Vereins Bensheim hilft Satzung des Vereins Bensheim hilft 1 Name und Sitz 1. Der Verein trägt den Namen "Bensheim hilft". 2. Der Verein hat seinen Sitz in Bensheim. 3. Der Verein ist in das Vereinsregister einzutragen. 2 Zweck

Mehr

(1) Die Firma der Gesellschaft lautet: (2) Der Sitz der Gesellschaft ist Köln. (1) Gegenstand des Unternehmens ist

(1) Die Firma der Gesellschaft lautet: (2) Der Sitz der Gesellschaft ist Köln. (1) Gegenstand des Unternehmens ist G e s e l l s c h a f t s v e r t r a g der Firma GmbH 1 Firma und Sitz (1) Die Firma der Gesellschaft lautet: GmbH (2) Der Sitz der Gesellschaft ist Köln. 2 Gegenstand des Unternehmens (1) Gegenstand

Mehr

Satzung Anfi Mitglieder Club Deutschland e.v.

Satzung Anfi Mitglieder Club Deutschland e.v. 1. Vereinsname 1.1 Der Verein führt den Namen Anfi Mitglieder Club Deutschland. 1.2 Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach der Eintragung führt er den Namenszusatz e.v.. 2. Vereinssitz

Mehr

SATZUNG. 1 Name, Sitz, Zweck, Geschäftsjahr

SATZUNG. 1 Name, Sitz, Zweck, Geschäftsjahr SATZUNG 1 Name, Sitz, Zweck, Geschäftsjahr 1. Der am 02.03.1989 in Münster gegründete Verein führt den Namen: Förderkreis Hochschulsport Münster e.v. Der Verein hat seinen Sitz in Münster (Westfalen).

Mehr

MUSTER Kooperationsvertrag interaktiv

MUSTER Kooperationsvertrag interaktiv MUSTER Kooperationsvertrag interaktiv abgeschlossen zwischen Partner/in A:.. Adresse:. PartnerIn B: Adresse:.. im Folgenden kurz KooperationspartnerInnen genannt. Vorwort Warum wird diese Vereinbarung

Mehr

Merkblatt für die Gründung und Führung eines eingetragenen Vereins

Merkblatt für die Gründung und Führung eines eingetragenen Vereins Merkblatt für die Gründung und Führung eines eingetragenen Vereins 1. Der eingetragene Verein muss mindestens sieben Mitglieder haben ( 56 BGB). In der Regel müssen die Gründer volljährig sein. 2. Es muss

Mehr

SATZUNG. (1) Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung des Tauchsports.

SATZUNG. (1) Zweck des Vereins ist die Pflege und Förderung des Tauchsports. 1 Name des Vereins Der Verein führt den Namen "1. Spandauer Tauchsportclub LOBSTER e.v.". Er ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg unter der Nummer 5548 Nz eingetragen. 2 Sitz des

Mehr

Satzung. vom 17. Juli Name und Sitz des Vereins

Satzung. vom 17. Juli Name und Sitz des Vereins Wohnungs- und Hauseigentum Interessengemeinschaft e. V. Satzung vom 17. Juli 1992 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein führt den Namen Wohnungs- und Hauseigentum Interessengemeinschaft e. V. Der Sitz

Mehr

Rechtsformvergleich 1

Rechtsformvergleich 1 Rechtsformvergleich 1 Eingetragene Zweck Förderung des Erwerbs oder der Wirtschaft der Mitglieder oder deren sozialen oder kulturellen Belange mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetriebs jeder, aber grundsätzlich

Mehr

SATZUNG. Zweck des Vereins ist die Pflege des Brauchtums, der Tradition und der Kameradschaft unter den unverheirateten Burschen.

SATZUNG. Zweck des Vereins ist die Pflege des Brauchtums, der Tradition und der Kameradschaft unter den unverheirateten Burschen. SATZUNG 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Burschenverein" Tannengrün" Steinberg. 2. Er führt nach Eintragung in das Vereinsregister den Namenszusatz "eingetragener Verein" in der Abkürzung

Mehr

Satzung. des Vereins der Förderer und Freunde des Gymnasiums Dresden-Cotta e.v. (Förderverein Gymnasium Dresden-Cotta)

Satzung. des Vereins der Förderer und Freunde des Gymnasiums Dresden-Cotta e.v. (Förderverein Gymnasium Dresden-Cotta) Satzung des Vereins der Förderer und Freunde des Gymnasiums Dresden-Cotta e.v. (Förderverein Gymnasium Dresden-Cotta) 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein führt den Namen Verein der Förderer und Freunde

Mehr

Satzung des Bürgerverein Duisburg-Serm e.v.

Satzung des Bürgerverein Duisburg-Serm e.v. Satzung des Bürgerverein Duisburg-Serm e.v. 1. Name und Sitz Der Verein führt den Namen "Bürgerverein Duisburg-Serm e.v." Er hat seinen Sitz in Duisburg. Der Verein ist im Vereinsregister eingetragen.

Mehr

VERTRAGSUNTERLAGEN DORFLADEN LANGENFELD UG (H AF TUNGSBES CHR ÄN K T) FÜR STILLE(R) GESELLSCHAFTER(IN)

VERTRAGSUNTERLAGEN DORFLADEN LANGENFELD UG (H AF TUNGSBES CHR ÄN K T) FÜR STILLE(R) GESELLSCHAFTER(IN) VERTRAGSUNTERLAGEN DORFLADEN LANGENFELD UG (H AF TUNGSBES CHR ÄN K T) FÜR STILLE(R) GESELLSCHAFTER(IN) AUSFERTIGUNG DORFLADEN LANGENFELD 1 Gründung der Gesellschaft und Geschäftsführung (1) Die Geschäftsinhaberin,

Mehr

Satzung des Fördervereins des Schützenvereins Krummhörn e. V.

Satzung des Fördervereins des Schützenvereins Krummhörn e. V. Satzung des Fördervereins des Schützenvereins Krummhörn e. V. 1 Name, Sitz und Zweck des Vereins 1. Der aufgrund des Gründungsbeschlusses vom 03. Dezember 2013 gegründeter Verein führt den Namen Förderverein

Mehr

UG (haftungsbeschränkt) Mustersatzung

UG (haftungsbeschränkt) Mustersatzung UG (haftungsbeschränkt) Mustersatzung Vorbemerkung Die vorliegende Mustersatzung (=Gesellschaftsvertrag) für die UG (haftungsbeschränkt) dient dem Zweck, eine Übersicht über den Regelungsbedarf und die

Mehr

Muster einer Satzung

Muster einer Satzung Muster einer Satzung Satzung des 1. FCK-Fan-Club Paragraph 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Club führt den Namen 1. FCK-Fan-Club und hat seinen Sitz in. Die Anschrift lautet 1. FCK-Fan-Club 2. Geschäftsjahr

Mehr

eingetragen im Vereinsregister Bonn am S a t z u n g

eingetragen im Vereinsregister Bonn am S a t z u n g eingetragen im Vereinsregister Bonn am 23.6.2010 S a t z u n g Die Menschen unserer Zeit sind vor die Aufgabe gestellt, alle Kräfte in den Dienst von Friedenssicherung, sozialem Fortschritt und demokratischer

Mehr

Nutzungsvertrag. Katholische Kindertageseinrichtung, Zwischen. der Katholischen Kirchengemeinde St. in, vertreten durch den Kirchenvorstand, und

Nutzungsvertrag. Katholische Kindertageseinrichtung, Zwischen. der Katholischen Kirchengemeinde St. in, vertreten durch den Kirchenvorstand, und Nutzungsvertrag Katholische Kindertageseinrichtung, Zwischen der Katholischen Kirchengemeinde St. in, vertreten durch den Kirchenvorstand, (nachfolgend Kirchengemeinde genannt) und der Katholische Kindertageseinrichtungen

Mehr

DAAD-Freundeskreis e.v.

DAAD-Freundeskreis e.v. DAAD-Freundeskreis e.v. S A T Z U N G 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1) Der Verein führt den Namen DAAD-Freundeskreis e.v.. 2) Der Sitz des Vereins ist Bonn. 3) Der Verein ist in das Vereinsregister des

Mehr

Statuten des Clubs Nothveststein 1238

Statuten des Clubs Nothveststein 1238 Statuten des Clubs Nothveststein 1238 I. Name, Zweck und Sitz Artikel 1: Name und Zweck Unter dem Namen Club Nothveststein nachfolgend Nothveststein genannt, besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff.

Mehr

L I E F E R V E R T R A G

L I E F E R V E R T R A G L I E F E R V E R T R A G zwischen dem Krankenhaus XY, vertreten durch den Geschäftsführer und, Adresse: - nachfolgend XY genannt - und der... - Apotheke Dr.... Adresse - nachfolgend Apotheke" genannt

Mehr

ROLF MEIERRIEKS mit dem Amtssitz in Flensburg

ROLF MEIERRIEKS mit dem Amtssitz in Flensburg ENTWURF 13. Juli 2012 Nr. der Urkundenrolle für 2012 V e r h a n d e l t zu Flensburg am Vor mir, dem unterzeichnenden Notar im Bezirk des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts erschienen heute:

Mehr

S a t z u n g d e s Verkehrs- und Verschönerungsvereins Wennigsen (Deister) e.v. 1896

S a t z u n g d e s Verkehrs- und Verschönerungsvereins Wennigsen (Deister) e.v. 1896 S a t z u n g d e s Verkehrs- und Verschönerungsvereins Wennigsen (Deister) e.v. 1896 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein führt den Namen "Verkehrs- und Verschönerungsverein Wennigsen (Deister) e.v.

Mehr

a) Der Verein führt den Namen MLC München Münchner Löwen Club e.v.

a) Der Verein führt den Namen MLC München Münchner Löwen Club e.v. Satzung des MLC München Münchner Löwen Club e.v. 1. Name, Sitz und Geschäftsjahr a) Der Verein führt den Namen MLC München Münchner Löwen Club e.v. b) Der Verein hat seinen Sitz in München. c) Das Geschäftsjahr

Mehr

Mustervertrag. Gründung einer BGB-Gesellschaft (GbR)

Mustervertrag. Gründung einer BGB-Gesellschaft (GbR) Mustervertrag Gründung einer BGB-Gesellschaft (GbR) Stand: September 2016 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe

Mehr

Vertrag über die Errichtung einer Praxisgemeinschaft

Vertrag über die Errichtung einer Praxisgemeinschaft Vertrag über die Errichtung einer Praxisgemeinschaft Mit den Alternativen unentgeltliche Zurverfügungstellung des Anlagevermögens durch einen Gesellschafter Liquidation nach Gesetz oder Fortführung durch

Mehr

1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Satzung der Pforzheimer Linux User Group e. V. Inhaltsverzeichnis 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr...1 2 Zweck und Aufgabe des Vereins, Gemeinnützigkeit...1 3 Mitgliedschaft...1 4 Ausscheiden von Mitgliedern...2

Mehr

GESCHÄFTSORDNUNG FÜR DEN VORSTAND

GESCHÄFTSORDNUNG FÜR DEN VORSTAND GESCHÄFTSORDNUNG FÜR DEN VORSTAND Fassung vom 15. Oktober 2016 GESCHÄFTSORDNUNG FÜR DEN VORSTAND 2 1 ALLGEMEINES (1) Der Vorstand führt die Geschäfte der Gesellschaft nach den Vorschriften der Gesetze,

Mehr

Satzung des Vereins für Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Köln

Satzung des Vereins für Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Köln Satzung des Vereins für Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Köln 1 Name des Vereins, Rechtsform und Sitz Der Verein trägt den Namen Verein für Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule

Mehr

Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit

Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit Name, Sitz und Zweck, Gemeinnützigkeit 1 Der "Verein" ist 1873 gegründet worden. Er hat Rechtspersönlichkeit kraft staatlicher Verleihung (Ministerial-Bekanntmachung vom 7.1.1892, Regierungsblatt vom 13.1.1892,

Mehr

1 Name, Sitz und Geschäftsjahr. 2 Zweck des Vereins. 3 Gemeinnützigkeit. 4 Mitgliedschaft

1 Name, Sitz und Geschäftsjahr. 2 Zweck des Vereins. 3 Gemeinnützigkeit. 4 Mitgliedschaft 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen wahlinfo+ Nach der Eintragung im Vereinsregister wird der Namenszusatz»eingetragener Verein«in der abgekürzten Form»e.V.«hinzugefügt. 2. Sitz

Mehr

Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz

Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz Satzung der Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz 1 Name, Sitz und Rechtsform 1. Die Stiftung führt den Namen "Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz Die Stiftung der Sparkasse Südwestpfalz tritt die Rechtsnachfolge

Mehr

Satzung der Tarifgemeinschaft Technischer Überwachungs-Vereine e.v. in der Fassung vom

Satzung der Tarifgemeinschaft Technischer Überwachungs-Vereine e.v. in der Fassung vom Satzung der Tarifgemeinschaft Technischer Überwachungs-Vereine e.v. in der Fassung vom 16.02.2015 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Tarifgemeinschaft Technischer Überwachungs-Vereine

Mehr

Satzung der Westdeutsche ImmobilienBank AG

Satzung der Westdeutsche ImmobilienBank AG Satzung der Westdeutsche ImmobilienBank AG I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma, Sitz und Geschäftsjahr (1) Die Firma der Gesellschaft lautet: Westdeutsche ImmobilienBank AG (2) Der Sitz der Gesellschaft

Mehr

Satzung IN-Kompetent e.v.

Satzung IN-Kompetent e.v. Satzung IN-Kompetent e.v. Verein zur Förderung der privat betriebenen Datenkommunikation Stand: 8. Mai 2009 1 Name und Sitz, Geschäftsjahr l. Der Verein trägt den Namen "IN-Kompetent - Verein zur Förderung

Mehr

Satzung des LAV Waren/Müritz e. V.

Satzung des LAV Waren/Müritz e. V. Satzung des LAV Waren/Müritz e. V. 1 Name und Sitz 1. Name: Leichtathletikverein Waren/Müritz 2. Kurzform: LAV Waren/M. 3. Sitz: Waren- Müritz 4. Gründungsdatum: 19.01.2001 5. Der Verein ist in das Vereinsregister

Mehr

Satzung. 3 Mitgliedschaft. 1) Der Verein führt als Mitglieder a) Mitglieder b) Ehrenmitglieder

Satzung. 3 Mitgliedschaft. 1) Der Verein führt als Mitglieder a) Mitglieder b) Ehrenmitglieder Satzung 1 Namen, Sitz und Geschäftsjahr 1) Der Verein führt den Namen Schützenverein Langwedel von 1878 e. V. und hat seinen Sitz in Langwedel. 2) Er ist im Vereinsregister eingetragen. 3) Das Geschäftsjahr

Mehr

Satzung des Fördervereins "Freunde der KiTa Gartenstraße" in Göttingen

Satzung des Fördervereins Freunde der KiTa Gartenstraße in Göttingen 1 Satzung des Fördervereins "Freunde der KiTa Gartenstraße" in Göttingen 1 Name und Sitz des Vereins Der Verein trägt den Namen "Freunde der KiTa Gartenstraße" Förderverein - nach Eintrag in das Vereinsregister

Mehr

Satzung der Stockschützen Pasenbach

Satzung der Stockschützen Pasenbach 1 a) Der Verein trägt den Namen Stockschützen Pasenbach b) Er hat seinen Sitz in Pasenbach c) Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr 2 a) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige

Mehr

Unternehmensnachfolge in der Landwirtschaft Besonderheiten bei Beteiligungen an Personen- und Kapitalgesellschaften

Unternehmensnachfolge in der Landwirtschaft Besonderheiten bei Beteiligungen an Personen- und Kapitalgesellschaften Unternehmensnachfolge in der Landwirtschaft Besonderheiten bei Beteiligungen an Personen- und Kapitalgesellschaften Geiersberger g Rechtsanwälte Rostock g Schwerin Ingo Glas Rechtsanwalt und Fachanwalt

Mehr

Merkblatt zur Auflösung eingetragener Vereine

Merkblatt zur Auflösung eingetragener Vereine Merkblatt zur Auflösung eingetragener Vereine Informationen und Links können Sie auf unserer Homepage www.ag-fulda.justiz.hessen.de unter Service > Registergericht > Vereine finden. Hier stehen auch Muster

Mehr

Satzung. - Konzeptberatung Gesundheit, Finanzen und Recht, ggf. durch Einschaltung

Satzung. - Konzeptberatung Gesundheit, Finanzen und Recht, ggf. durch Einschaltung Satzung 1 Name, Sitz (1) Der Verein führt den Namen concept4sport, nach erfolgter Eintragung in das Vereinsregister mit dem Zusatz e.v. (eingetragener Verein). (2) Der Verein hat seinen Sitz in Leipzig,

Mehr

Video-Lizenzvertrag (Online-Lizenz)

Video-Lizenzvertrag (Online-Lizenz) Video-Lizenzvertrag (Online-Lizenz) Zwischen (nachfolgend Rechteinhaber ) und (nachfolgend Lizenznehmer ) wird folgendes vereinbart: 1 Vertragsgegenstand (1) Der Lizenznehmer beabsichtigt, die Videosequenz

Mehr

Satzung. der Berliner Sparkassenstiftung Medizin

Satzung. der Berliner Sparkassenstiftung Medizin Satzung der Berliner Sparkassenstiftung Medizin Dritte geänderte Fassung vom 22. Juli 2016 (Originalfassung vom 28. Oktober 1988) Aus Anlass der 750-Jahr-Feier der Stadt Berlin errichtet die Sparkasse

Mehr

der Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters Münster e.v.

der Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters Münster e.v. Satzung der Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters Münster e.v. (Abgestimmte Fassung Stand: 26.11.2009) 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Freunde und Förderer des Sinfonieorchesters

Mehr

Satzung. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

Satzung. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Schützenverein Nordleda e.v. von 1953. Er hat seinen Sitz in 21765 Nordleda, Otterndorfer Str. 1 a Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

Mehr

Satzung der Akademischen Philharmonie Heidelberg e.v.

Satzung der Akademischen Philharmonie Heidelberg e.v. Satzung der Akademischen Philharmonie Heidelberg e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Akademische Philharmonie Heidelberg und soll in das Vereinsregister eingetragen werden; nach

Mehr

Kaufvertrag für den Verkauf eines neuen Kraftfahrzeuges

Kaufvertrag für den Verkauf eines neuen Kraftfahrzeuges Kaufvertrag für den Verkauf eines neuen Kraftfahrzeuges Vertragsnummer XXXXXX Vertrag zwischen Clever-Autokauf.de - Bernhard Glück Bergäckerweg 8, 86825 Bad Wörishofen - nachfolgend als Verkäufer bezeichnet

Mehr

Reisen mit Rollstuhl e.v.

Reisen mit Rollstuhl e.v. Reisen mit Rollstuhl e.v. Satzung 1 Name und Sitz Der Verein führt den Namen Reisen mit Rollstuhl. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und trägt dann den Zusatz e.v.. Der Sitz des Vereins

Mehr

Wir, Peter, gewählter Oberster Souverän von Gottes Gnaden,

Wir, Peter, gewählter Oberster Souverän von Gottes Gnaden, Wir, Peter, gewählter Oberster Souverän von Gottes Gnaden, Treuhänder des Reiches, bestimmen und ordnen was folgt: Gesetz über die Errichtung einer Schadenausgleichskasse des Königreiches Deutschland vom

Mehr

Praxisgemeinschaftsvertrag

Praxisgemeinschaftsvertrag UNVERBINDLICHER MUSTERVERTRAG OHNE HAFTUNG Praxisgemeinschaftsvertrag Vertrag über die Gründung einer Praxisgemeinschaft zwischen Frau/Herrn Dr.... Frau/Herrn Dr.... Frau/Herrn Dr.... Frau/Herrn Dr....

Mehr

Duisburger Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbh (DBV) 22 & Co. Immobilien KG (DBV KG)

Duisburger Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbh (DBV) 22 & Co. Immobilien KG (DBV KG) Gesellschaftsvertrag 1. Die Firma der Gesellschaft lautet: 1 Firma, Sitz Duisburger Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbh (DBV) & Co. Immobilien KG. 2. Der Sitz der Gesellschaft ist Duisburg. 2 Gegenstand

Mehr

Satzung des MV-Foto e.v.

Satzung des MV-Foto e.v. Satzung des MV-Foto e.v. SATZUNG DES VEREINS MV-FOTO 1 NAME UND SITZ Der Verein führt den Namen MV-FOTO und hat seinen Sitz in Schwerin. Der Verein soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach

Mehr

Satzung des BürgerEnergie Thüringen e. V (BETh e.v.)

Satzung des BürgerEnergie Thüringen e. V (BETh e.v.) Satzung des BürgerEnergie Thüringen e. V (BETh e.v.) Präambel Die Thüringer Energiegenossenschaften sind Treiber der Energiewende auf lokaler Ebene: Bürgerinnen und Bürger engagieren sich hier für erneuerbare

Mehr

(2) Er hat seinen Sitz in Griesheim, Pfützenstraße 67 und soll in das Vereinsregister eingetragen werden.

(2) Er hat seinen Sitz in Griesheim, Pfützenstraße 67 und soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Satzung des Verbandes der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer Starkenburg in den Landkreisen Bergstraße, Groß-Gerau, Darmstadt-Dieburg, Offenbach, Odenwald und der kreisfreien Stadt Darmstadt 1

Mehr

NON-STOPP DOPPELKOPF-CLUB e.v. gegründet am SATZUNG. 1 Name, Sitz und Rechtsform

NON-STOPP DOPPELKOPF-CLUB e.v. gegründet am SATZUNG. 1 Name, Sitz und Rechtsform NON-STOPP DOPPELKOPF-CLUB e.v. gegründet am 20.05.1986 SATZUNG 1 Name, Sitz und Rechtsform Der Verein führt den Namen NON-STOPP DOPPELKOPF-CLUB und hat seinen Sitz in Braunschweig. Der Verein wird in das

Mehr

Förderverein Dorfkirche Wegendorf e.v.

Förderverein Dorfkirche Wegendorf e.v. Satzung des Fördervereins Dorfkirche Wegendorf e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen "Förderverein Dorfkirche Wegendorf" und ist seit dem 29.06.2009 unter dem Aktenzeichen VR 5562

Mehr

Satzung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigsfelde (Stand 03/08 )

Satzung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigsfelde (Stand 03/08 ) Satzung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigsfelde (Stand 03/08 ) 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1) Der Verein führt den Namen Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Ludwigsfelde. Er soll

Mehr

SATZUNG des Universitäts-Tanzsportclub Münster e.v.

SATZUNG des Universitäts-Tanzsportclub Münster e.v. SATZUNG des Universitäts-Tanzsportclub Münster e.v. 1 Name und Sitz 1.1 Der Verein führt den Namen Universitäts-Tanzsportclub Münster (UTC Münster). 1.2 Er wurde am 17. August 2009 errichtet und ist in

Mehr

DEG Duisburger Einkaufsgesellschaft mbh 32

DEG Duisburger Einkaufsgesellschaft mbh 32 Gesellschaftsvertrag 1 Firma und Sitz der Gesellschaft 1. Die Firma der Gesellschaft lautet DEG Duisburger Einkaufsgesellschaft mbh. 2. Der Sitz der Gesellschaft ist Duisburg. 2 Gegenstand des Unternehmens

Mehr

Hubertus Sportschützen Straberg 1966 e.v. S a t z u n g. Der Verein führt den Namen Hubertus Sportschützen Straberg.

Hubertus Sportschützen Straberg 1966 e.v. S a t z u n g. Der Verein führt den Namen Hubertus Sportschützen Straberg. S a t z u n g 1 Name und Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Hubertus Sportschützen Straberg. Er hat seinen Sitz in Dormagen - Straberg und soll in das Vereinsregister eingetragen werden. Nach

Mehr

Satzung. des Vereins Freundeskreis Kreuzweg Breitbrunn e.v. Name und Sitz

Satzung. des Vereins Freundeskreis Kreuzweg Breitbrunn e.v. Name und Sitz Satzung des Vereins Freundeskreis Kreuzweg Breitbrunn e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Freundeskreis Kreuzweg Breitbrunn e.v. mit Sitz in Breitbrunn. 2. Das Geschäftsjahr entspricht dem

Mehr

Der Verein führt den Namen Bündnis Familie Bad Oeynhausen. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und trägt dann den Zusatz "e.v.

Der Verein führt den Namen Bündnis Familie Bad Oeynhausen. Er soll in das Vereinsregister eingetragen werden und trägt dann den Zusatz e.v. Satzung Bündnis Familie Bad Oeynhausen e.v. 1 (Name und Sitz) 2 (Geschäftsjahr) 3 (Zweck des Vereins) Der Verein führt den Namen Bündnis Familie Bad Oeynhausen. Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

Leselust in Baden. Satzung für Leselust in Baden e.v.

Leselust in Baden. Satzung für Leselust in Baden e.v. Satzung für e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen. Der Verein soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Rastatt eingetragen werden. 2. Der Verein hat seinen Sitz in Rastatt.

Mehr

S a t z u n g. des Vereins Evangelische Altenpflegeschule e.v., Oldenburg. 1 Name und Sitz

S a t z u n g. des Vereins Evangelische Altenpflegeschule e.v., Oldenburg. 1 Name und Sitz S a t z u n g des Vereins Evangelische Altenpflegeschule e.v., Oldenburg 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen "Evangelische Altenpflegeschule e.v. in Oldenburg". (2) Er hat seinen Sitz in Oldenburg

Mehr

Betriebswirtschaftslehre 1 / Wirtschaftswissenschaften. Übungsaufgaben Kapitel 2. Rechtsformen und Unternehmensgründung

Betriebswirtschaftslehre 1 / Wirtschaftswissenschaften. Übungsaufgaben Kapitel 2. Rechtsformen und Unternehmensgründung Fachhochschule Schmalkalden, M.Sc. Annette Liebermann Betriebswirtschaftslehre 1 / Wirtschaftswissenschaften Übungsaufgaben Kapitel 2 Rechtsformen und Unternehmensgründung Aufgabe 5 Charakterisierung der

Mehr

S a t z u n g. des Vereins. Haus und Grund Öhringen e. V. 1 Name und Sitz des Vereins. 2 Aufgaben des Vereins

S a t z u n g. des Vereins. Haus und Grund Öhringen e. V. 1 Name und Sitz des Vereins. 2 Aufgaben des Vereins S a t z u n g des Vereins Haus und Grund Öhringen e. V. 1 Name und Sitz des Vereins Haus und Grund Öhringen e.v., im folgenden Verein genannt, hat seinen Sitz in Öhringen. Er ist in das Vereinsregister

Mehr

Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der Wohnungsbaugenossenschaft,,Bremer Höhe`` eg Berlin, Prenzlauer Berg

Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der Wohnungsbaugenossenschaft,,Bremer Höhe`` eg Berlin, Prenzlauer Berg Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der Wohnungsbaugenossenschaft,,Bremer Höhe`` eg Berlin, Prenzlauer Berg 1 Rechtliche Stellung des Aufsichtsrats 1. Der Aufsichtsrat ist ein Organ der Genossenschaft

Mehr

Duisburger Verkehrsgesellschaft AG 4

Duisburger Verkehrsgesellschaft AG 4 Satzung 1 Rechtsform, Firma und Sitz 1. Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft. Sie führt die Firma Duisburger Verkehrsgesellschaft Aktiengesellschaft. 2. Sitz der Gesellschaft ist Duisburg. 2 Gegenstand

Mehr

SATZUNG. des Vereins "Kriminologische Initiative Hamburg. Name und Sitz. Aufgaben

SATZUNG. des Vereins Kriminologische Initiative Hamburg. Name und Sitz. Aufgaben SATZUNG des Vereins "Kriminologische Initiative Hamburg 1 Name und Sitz Der Verein hat den Namen "Kriminologische Initiative Hamburg - Verein zur Förderung kriminologischer Aus- und Weiterbildung - ".

Mehr

Satzung Verein Lebenshilfe

Satzung Verein Lebenshilfe Satzung Verein Lebenshilfe Satzung der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Ortsvereinigung Bocholt, Rhede, Isselburg e.v. in Bocholt, in der Fassung vom 21.10.1998 1 Name und Sitz (1) Der

Mehr

Gesellschaftsvertrag der Havenwelten Service GmbH

Gesellschaftsvertrag der Havenwelten Service GmbH Gesellschaftsvertrag der Havenwelten Service GmbH Zum 06.01.2017 aktuellste verfügbare Fassung der Gesamtausgabe 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Dauer 1. Die Firma der Gesellschaft lautet Havenwelten

Mehr

GeselIschaftsvertrag. der Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG

GeselIschaftsvertrag. der Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG 1 Gesellschaftsvertrag der Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG 8/14 8/14 GeselIschaftsvertrag der Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG 1 Firma und Sitz (1) Die Gesellschaft führt die Firma Energieversorgung

Mehr

Kaufvertrag. zwischen. und

Kaufvertrag. zwischen. und Kaufvertrag zwischen Herrn Gerhard Bangen Frau/Herrn/Eheleute und nachstehend Verkäufer genannt nachstehend Käufer genannt 1 Der Verkäufer verkauft dem Käufer die Katze der Rasse Bengal in der Farbe geb.

Mehr

Satzung. Förderkreis Rainmühle e.v.

Satzung. Förderkreis Rainmühle e.v. Satzung Förderkreis Rainmühle e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Förderkreis Rainmühle e.v. und hat seinen Sitz in 36151 Burghaun. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. 2 Zweck,

Mehr

Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre gemäß 121 Abs. 3 Nr. 3 AktG

Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre gemäß 121 Abs. 3 Nr. 3 AktG Erläuterungen zu den Rechten der Aktionäre gemäß 121 Abs. 3 Nr. 3 AktG 1. Ergänzung der Tagesordnung Gemäß 122 Abs. 2 i.v.m. Abs. 1 Satz 4 AktG i.v.m. 121 Abs. 7 AktG können Aktionäre, deren Anteile zusammen

Mehr

Der Geschäftsführeranstellungsvertrag (Fremdgeschäftsführer)

Der Geschäftsführeranstellungsvertrag (Fremdgeschäftsführer) Der Geschäftsführeranstellungsvertrag (Fremdgeschäftsführer) Der Geschäftsführeranstellungsvertrag regelt die vertragliche Beziehung zwischen einer Gesellschaft (GmbH) und ihrem Geschäftsführer. Er ist

Mehr

Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der SWE Netz GmbH

Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der SWE Netz GmbH Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der SWE Netz GmbH D 16 () Inhaltsverzeichnis 1 Geschäftsführung des Aufsichtsrates... 2 2 Schweigepflicht... 2 3 Sitzungen... 2 4 Tagesordnung... 2 5 Geschäftsführung...

Mehr

Satzung des Vereins. Turner-Musik-Akademie e. V. vormals Musische Bildungsstätte Bad Gandersheim Bundesmusikschule des Deutschen Turner-Bundes e. V.

Satzung des Vereins. Turner-Musik-Akademie e. V. vormals Musische Bildungsstätte Bad Gandersheim Bundesmusikschule des Deutschen Turner-Bundes e. V. Satzung des Vereins Turner-Musik-Akademie e. V. vormals Musische Bildungsstätte Bad Gandersheim Bundesmusikschule des Deutschen Turner-Bundes e. V. 1 Name und Sitz 1. Der Verein trägt den Namen "Turner-Musik-Akademie

Mehr

Geschäftsordnung. für den Aufsichtsrat der Stadtwerke Ettlingen GmbH. (Geschäftsordnung Aufsichtsrat SWE) Inhaltsverzeichnis

Geschäftsordnung. für den Aufsichtsrat der Stadtwerke Ettlingen GmbH. (Geschäftsordnung Aufsichtsrat SWE) Inhaltsverzeichnis Geschäftsordnung für den Aufsichtsrat der Stadtwerke Ettlingen GmbH () Inhaltsverzeichnis 1 Geschäftsführung des Aufsichtsrates... 2 2 Schweigepflicht... 2 3 Sitzungen... 2 4 Tagesordnung... 2 5 Geschäftsführung...

Mehr

Satzung des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Leipzig-Ost e.v.

Satzung des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Leipzig-Ost e.v. Satzung des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Leipzig-Ost e.v. 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr Der Verein führt den Namen Förderverein Freiwillige Feuerwehr Leipzig-Ost Der Verein soll in das Vereinsregister

Mehr

Kirche in der City von Darmstadt e.v. - Satzung -

Kirche in der City von Darmstadt e.v. - Satzung - Kirche in der City von Darmstadt e.v. - Satzung / 1 Kirche in der City von Darmstadt e.v. - Satzung - 2 / Satzung - Kirche in der City von Darmstadt e.v. 1 Name, Sitz, Rechtsperson, Geschäftsjahr 1. Der

Mehr

Mustervertrag. Gründung einer BGB-Gesellschaft (GbR)

Mustervertrag. Gründung einer BGB-Gesellschaft (GbR) Mustervertrag Gründung einer BGB-Gesellschaft (GbR) Stand: 1. Januar 2005 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe

Mehr

Satzung. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

Satzung. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Die Endinger Bürgergemeinschaft wurde am 13. Mai 1963 in Endingen a. K. gegründet. (2) Die Endinger Bürgergemeinschaft führt den Namen EBG Endinger Bürgergemeinschaft

Mehr

Gesellschaftsvertrag 7. Dezember 2015

Gesellschaftsvertrag 7. Dezember 2015 Gesellschaftsvertrag 7. Dezember 2015 Gesellschaftsvertrag der Firma Golfclub Bremerhaven Bürgerpark GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis 1 Firma und Sitz 2 Gegenstand des Unternehmens 3 Gesellschafter 4 Einlagenhaftung

Mehr

Mustersatzung für Angliederungsgenossenschaften

Mustersatzung für Angliederungsgenossenschaften Mustersatzung für Angliederungsgenossenschaften (Quelle: Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz zur Durchführung des Landesjagdgesetzes vom 23.02.2011, Anlage

Mehr