Kontaktlose Zündanlage mit mechanischer Zündverstellung, ZTH /M

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kontaktlose Zündanlage mit mechanischer Zündverstellung, ZTH /M"

Transkript

1 Kontaktlose Zündanlage mit mechanischer Zündverstellung, ZTH /M Die kontaktlose Zündanlage ZTH/M ist eine universal Zündanlage die in einem Gehäuse Sensor und Leistungsendstufe enthält. Die Zündanlage findet Verwendung als Ersatz für Batteriezündanlagen mit einem Unterbrecher, die Betriebsspannung kann 6 oder 12 Volt betragen. Der Primärwiderstand der Zündspule sollte bei 12V 2 Ohm nicht unterschreiten. 1. Prüfen Sie zuerst, ob die Zündspule mit einem Vorwiderstand betrieben wird! Der Widerstand muß nicht unmittelbar ersichtlich sein, er kann auch als s.g. Widerstandskabel ausgeführt sein. Entfernen Sie die Verteilerkappe damit der Unterbrecher zugänglich ist. Schließen Sie einen Spannungsmesser (Meßgerät) an die Klemme 15 oder Plus der Zündspule und an die Fahrzeugmasse an. Bei eingeschalteter Zündung und geöffnetem Unterbrecher messen Sie an der Klemme 15 die Batteriespannung. Wird der Unterbrecher nun geschlossen und die Spannung sinkt nur unwesentlich ab, ist kein Vorwiderstand vorhanden. Sinkt die Spannung um mehrere Volt, teilweise bis zur halben Batteriespannung ab, ist ein Vorwiderstand eingebaut. Bei ausgebautem Verteiler führen Sie die Messung genau so durch in dem Sie das Kabel von der Klemme 1 (Anschluß des Unterbrechers) an Masse halten um den Stromkreis zu schließen. 2. Unterbrecher und Kondensator entfernen 3. Beide Anschlußkabel von der Zündspule entfernen um geschaltet + gegen Masse zu ermitteln 4. Zündanlage an Stelle des Unterbrechers montieren, auf gute Masseverbindung des Gehäuses achten. 5. Geberring zentrisch auf dem Unterbrechernocken montieren. 6. rotes Kabel mit der Klemme 15 und grünes Kabel mit der Zündspule (früherer Anschluß des Unterbrechers) Klemme 1 verbinden. Wird die Zündspule mit Vorwiderstand berieben, rotes Kabel nicht an Klemme 15 der Zündspule anschließen, sondern direkt an geschaltet plus. 7. Zündzeitpunkt wie gewohnt einstellen, die grüne LED leuchtet im Zündzeitpunkt, ggf. Geberring auf dem Nocken verdrehen. Sicherungsschraube im Geberring nicht zu fest anziehen, um ein Beschädigen oder Klemmen des Nockens auf der Ankerwelle zu vermeiden. Gute Fahrt!

2

3 Kontaktlose Zündanlage mit mechanischer Zündverstellung, ZTH/B Die kontaktlose Zündanlage ZTH/B ist eine universal Zündanlage die in einem Gehäuse Sensor und Leistungsendstufe enthält. Die Zündanlage findet Verwendung als Ersatz für Batteriezündanlagen mit einem Unterbrecher, die Betriebsspannung kann 6 oder 12 Volt betragen. Einbauanleitung: 1. Unterbrecher und Kondensator entfernen 2. Gebering zentrisch auf dem Unterbrechernocken montieren. Blauer Magnet schaltet Zündstrom ein, roter Magnet unterbricht den Zündstrom. 3. Zündanlage an Stelle des Unterbrechers montieren, auf gute Masseverbindung des Gehäuses achten. 4. rotes Kabel mit der Klemme 15 und grünes Kabel mit der Zündspule (früherer Anschluß des Unterbrechers) Klemme 1 verbinden. 5. Zündzeitpunkt wie gewohnt einstellen, die grüne LED leuchtet im Zündzeitpunkt, ggf. Geberring auf dem Nocken verdrehen. Sicherungsschrauben im Geberring nicht zu fest anziehen, um ein Beschädigen oder Klemmen des Nockens auf der Ankerwelle zu vermeiden. Schrauben gegen lösen sichern. Gute Fahrt!

4

5

6 Kontaktlose Zündanlage mit mechanischer Zündverstellung, ZTH/B2 Die kontaktlose Zündanlage ZTH/B2 ist eine universal Zündanlage die in einem Gehäuse Sensor und zwei Leistungsendstufen enthält. Die Zündanlage findet Verwendung als Ersatz für Batteriezündanlagen mit zwei Unterbrecher, die Betriebsspannung kann 6 oder 12 Volt betragen. Einbauanleitung: 1. Unterbrecher und Kondensatoren entfernen 2. Beide Anschlußkabel von der Zündspule entfernen um geschaltet + gegen Masse zu ermitteln 3. Gebering zentrisch auf dem Unterbrechernocken montieren. Blauer Magnet schaltet Zündstrom ein, roter Magnet unterbricht den Zündstrom (Zündzeitpunkt ) 4. Zündanlage an Stelle des Unterbrechers montieren, auf gute Masseverbindung des Gehäuses achten. 5. Rotes Kabel mit geschaltet Plus, Klemme 15 oder (+) und grünes Kabel mit der Klemme 1 oder (-) der Zündspule1 verbinden, schwarzes Kabel mit der Klemme 1 oder (-) der Zündspule 2 verbinden. 6. Zündzeitpunkt wie gewohnt einstellen, die LED leuchten im Zündzeitpunkt, die grüne LED ist dem grünen Kabel, die rote LED dem schwarzen Kabel zugeordnet ggf. Geberring auf dem Nocken verdrehen. Sicherungsschraube im Geberring nicht zu fest anziehen, um ein Beschädigen oder Klemmen des Nockens auf der Ankerwelle zu vermeiden. Gute Fahrt!

7

8

9 Kontaktlose Zündanlage mit elektronischer Zündverstellung, ZTS Die kontaktlose Zündanlage ZTS1/1 ist eine universal Zündanlage die in einem Gehäuse Sensor und Leistungsendstufe enthält. Die Zündanlage findet Verwendung als Ersatz für Batteriezündanlagen mit einem Unterbrecher, die Betriebsspannung kann 6 oder 12 Volt betragen. Im Speicher des Microkontrollers sind die jeweiligen Verstellkurven hinterlegt, die mittels DIP-Schalter ausgewählt werden können, der Microkontroller errechnet entsprechend der Drehzahl den Zündzeitpunkt aus. Die optimale Verstellkurve entnehmen beigefügtem Diagramm. Einbauanleitung: 1. Unterbrecher, Kondensator und Fliehkraftversteller entfernen. 2. Gebering auf der Ankerwelle montieren, beiliegenden Inbusschlüssel verwenden. Schrauben gegen lösen sichern. 3. Zündanlage an Stelle des Unterbrechers montieren, auf gute Masseverbindung des Gehäuses achten. 4. rotes Kabel mit der Klemme 15 und grünes Kabel mit der Zündspule (früherer Anschluß des Unterbrechers) Klemme 1 verbinden. Die Masseverbindung, schwarzes Kabel mit Ringkabelschuh M4, an der Befestigungsbohrung für den Kondensator montieren. Zündzeitpunkt wie gewohnt einstellen. Die grüne LED geht im Zündzeitpunkt aus, ggf. Geberring auf der Ankerwelle verdrehen. Wird der Motor nicht gestartet, schaltet sich die Zündanlage nach zwei Minuten aus, grüne LED erlischt. Maximaler Zündspulenstrom 7,5 A. Verstellkurven: K 1 Stellung 0 beide Schalter unten K 2 Stellung 1 Schalter 1 on K 3 Stellung 2 Schalter 1 unter Schalter 2 on K 4 Stellung 3 beide Schalter on Gute Fahrt!

10 Verstellwinkel U/min

11 Geber ZTS Batterie 12V + 6V 6V

12 Kontaktlose Zündanlage mit elektronischer Zündverstellung, ZTS Die kontaktlose Zündanlage ZTS1/1 ist eine Universal-Zündanlage die in einem Gehäuse Sensor und Leistungsendstufe enthält. Die Zündanlage findet Verwendung als Ersatz für Batteriezündanlagen mit einem Unterbrecher. Die Leistungsendstufe kann auch getrennt geliefert werden, z. B. BMW 2-Ventil-Boxer. Im Speicher des Mikrocontrollers sind die jeweiligen Verstellkurven hinterlegt, die mittels DIP -Schalter ausgewählt werden können, der Mikrocontroller errechnet entsprechend der Drehzahl den Zündzeitpunkt aus. Die optimale Verstellkurve entnehmen Sie bitte beigefügtem Diagramm. K1 rote Kurve, findet Verwendung bei serienmäßigem Motor, K2 grüne Kurve bei erhöhter Verdichtung und K3 und K4 sind für Doppelzündung vorgesehen. Bitte beachten Sie, daß der Primärwiderstand der Zündspule zwei Ohm nicht unterschreiten darf. Einbauanleitung DNEPR 1. Unterbrecher und Kondensator von der Zündspule abklemmen. 2. Gebering auf den Nocken montieren, Inbussschraube aber noch nicht festziehen. Zündungsendstufe mit beiliegendem Klettband am Batteriehalter oder auf dem Luftfiltergehäuse befestigen. 3. Rotes Kabel mit der Klemme 15 der Zündspule (geschaltet plus) und grünes Kabel mit der Klemme 1 der Zündspule (früherer Anschluß des Unterbrechers) schwarzes Kabel mit Masse verbinden. Die Kabel des Steuergerätes mit der Zündungsendstufe verbinden. Bitte beachten Sie, daß Steuergerät und Zündungsendstufe eine gute Masseverbindung haben. Beim Einstellen des Zündzeitpunktes zunächst das grüne Kabel von der Zündspule wieder abziehen. 4. Motor auf Markierung Spätzündung drehen, Zündung einschalten, grüne LED der Zündanlage leuchtet. Geberring auf dem Nocken oder Sensor so verdrehen, das im Zündzeitpunkt die LED des Steuergerätes leuchtet. Geberring festziehen und Zündzeitpunkt nochmals durch drehen des Motors überprüfen. Wir der Motor nicht gestartet, schaltet sich die Zündanlage nach zwei Minuten aus, grüne LED erlischt. Grünes Kabel wieder auf die Klemme 1 der Zündspule aufstecken. Verstellkurven: K 1 Stellung 0 beide Schalter unten K 2 Stellung 1 Schalter 1 on K 3 Stellung 2 Schalter 1 off und Schalter 2 on K 4 Stellung 3 beide Schalter on Gute Fahrt!

13 Kontaktlose Zündanlage mit elektronischer Zündverstellung, ZTS Die kontaktlose Zündanlage ZTS1/1 ist eine Universal-Zündanlage die in einem Gehäuse Sensor und Leistungsendstufe enthält. Die Zündanlage findet Verwendung als Ersatz für Batteriezündanlagen mit einem Unterbrecher. Die Leistungsendstufe kann auch getrennt geliefert werden, z. B. BMW 2-Ventil-Boxer. Im Speicher des Mikrocontrollers sind die jeweiligen Verstellkurven hinterlegt, die mittels DIP -Schalter ausgewählt werden können, der Mikrocontroller errechnet entsprechend der Drehzahl den Zündzeitpunkt aus. Die optimale Verstellkurve entnehmen Sie bitte beigefügtem Diagramm. K1 rote Kurve, findet Verwendung bei serienmäßigem Motor, K2 grüne Kurve bei erhöhter Verdichtung und K3 und K4 sind für Doppelzündung vorgesehen. Bitte beachten Sie, daß der Primärwiderstand der Zündspule zwei Ohm nicht unterschreiten darf. Einbauanleitung BMW/ mit Bosch Drehstromlichtmaschine: 1. Unterbrecher und Kondensator von der Zündspule abklemmen. Wir empfehlen den Unterbrecher sowie den Fliehkraftversteller im Fahrzeug zu belassen und die Funktion stillzulegen. 2. Gebering auf dem Drehstromanker der Lichtmaschine montieren, Inbussschraube aber noch nicht festziehen. Steuergerät am Stecker der Feldwicklung der Drehstromlichtmaschine montieren (Stecker mit den drei Anschlüssen und zwei Befestigungsschrauben). Darauf achten, daß das Gehäuse der Zündanlage nicht mit den Anschluß Y der Drehstromlichtmaschine Kontakt hat und daß bei montierter Zündanlage sich der Lichtmaschinendeckel noch schließen läßt ohne auf den Geberring oder die Zündanlage zu drücken. Zündungsendstufe mit beiliegendem Klettband am Batteriehalter oder auf dem Luftfiltergehäuse befestigen. 3. Rotes Kabel mit der Klemme 15 der Zündspule (geschaltet plus) und grünes Kabel mit der Klemme 1 der Zündspule (früherer Anschluß des Unterbrechers) schwarzes Kabel mit Masse verbinden. Die Kabel des Steuergerätes mit der Zündungsendstufe verbinden. Bitte beachten Sie, daß Steuergerät und Zündungsendstufe eine gute Masseverbindung haben. Beim Einstellen des Zündzeitpunktes zunächst das grüne Kabel von der Zündspule wieder abziehen. 4. Motor auf Markierung Spätzündung drehen, Zündung einschalten, grüne LED der Zündanlage leuchtet. Geberring auf dem Drehstromanker verdrehen im Zündzeitpunkt leuchtet die LED des Steuergerätes. Geberring festziehen und Zündzeitpunkt nochmals durch drehen des Motors überprüfen. Starke Licht- oder Sonneneinstrahlung beim Einstellen vermeiden. Wir der Motor nicht gestartet, schaltet sich die Zündanlage nach zwei Minuten aus, grüne LED erlischt. Grünes Kabel wieder auf die Klemme 1 der Zündspule aufstecken. Verstellkurven: K 1 Stellung 0 beide Schalter unten K 2 Stellung 1 Schalter 1 on K 3 Stellung 2 Schalter 1 off und Schalter 2 on K 4 Stellung 3 beide Schalter on Gute Fahrt!

14

15 Verstellwinkel U/min

16

17 D: O.T. rechter Zylinder ( In Fahrtrichtung) S: O.T. linker Zylinder ( In Fahrtrichtung) 2: Spätzündung rechter Zyl. 3: Spätzündung linker Zyl. 4: Frühzündung rechter Zyl. 5: Frühzündung linker Zyl. Beide Zündkerzen herausschrauben, in die Kerzenstecker stecken und auf Zyl. legen. Verteiler in die angegebene Position drehen Spätzündung linker Zyl. Inbus - Stiftschrauben mit Schraubensicherungslack in den Geberring einsetzen. Geberring so auf den Nocken montieren, dass die erste blaue Markierung gegenüber der Nut für den Verteilerfinger ist. Schrauben nicht zu fest anziehen, um ein Klemmen des Fliehkraftverstellers zu verhindern. Zündanlage montieren und mit den Schrauben für die Federbügel der Verteilerkappe befestigen. Rotes Kabel mit geschaltet Plus und grünes Kabel mit dem Unterbrecheranschluss der Zündspule verbinden. Beide Kabel können direkt an die Zündspule angeklemmt werden. (siehe Anlage Schaltplan) Zündung einschalten, Motor in Drehrichtung drehen bis die grüne LED erlischt. Motor weiter bis die grüne LED leuchtet. Zündzeitpunkt rechter Zyl., ggf. durch drehen des Verteiler korrigieren. Zündkerzen, Verteilerfinger und Verteilerkappe montieren und losbrausen.

18 Kontaktlose Zündanlage mit mechanischer Zündverstellung, ZTH/B2 Die kontaktlose Zündanlage ZTH/B2 ist eine universal Zündanlage die in einem Gehäuse Sensor und zwei Leistungsendstufen enthält. Die Zündanlage findet Verwendung als Ersatz für Batteriezündanlagen mit zwei Unterbrecher, die Betriebsspannung kann 6 oder 12 Volt betragen. Einbauanleitung: 1. Unterbrecher und Kondensatoren entfernen 2. Beide Anschlußkabel von der Zündspule entfernen um geschaltet + gegen Masse zu ermitteln 3. Gebering zentrisch auf dem Unterbrechernocken montieren. Blauer Magnet schaltet Zündstrom ein, roter Magnet unterbricht den Zündstrom (Zündzeitpunkt ) 4. Zündanlage an Stelle des Unterbrechers montieren, auf gute Masseverbindung des Gehäuses achten. 5. Rotes Kabel mit geschaltet Plus, Klemme 15 oder (+) und grünes Kabel mit der Klemme 1 oder (-) der Zündspule1 verbinden, schwarzes Kabel mit der Klemme 1 oder (-) der Zündspule 2 verbinden. 6. Zündzeitpunkt wie gewohnt einstellen, die LED leuchten im Zündzeitpunkt, die grüne LED ist dem grünen Kabel, die rote LED dem schwarzen Kabel zugeordnet ggf. Geberring auf dem Nocken verdrehen. Sicherungsschraube im Geberring nicht zu fest anziehen, um ein Beschädigen oder Klemmen des Nockens auf der Ankerwelle zu vermeiden. Gute Fahrt!

19 D: S: 2: 3: 4: 5: O.T. rechter Zylinder ( In Fahrlrichtung) O.T. linker Zylinder ( In Fahrlrichtung) Spätzündung rechter Zyl. Spätzündung linker Zyl. Frühzündung rechter Zyl. Frühzündung linker Zyl. a a -Zündkerzen entfemen und gegen Masse legen damit der Funke überschlagen kann. -Stellen Sie den rechten Zyl. auf Zündzeitpunkt (spät). Achten Sie aufden Kompressionshub. -Entfemen Sie die Unterbrecherplatte. -montieren Sie den Ring zentrisch auf dem Nocken (siehe Abb. ) -Zündanlage so montieren das der rote Punkt der roten LED etwa gegenüber liegt. -Zündanlage nach Anschlussplan verkabeln (!Batterie abklemmen! ) -Nach Anschluss Batterie wieder anklemmen und Zündung einschalten. Kurbellwelle zwei Umdrehungen weiter drehen und Zündzeitpunkt (rote Led an) wie gewohnt einstellen. -Zündzeitpunkt Linker Zyl. Ergibt sich automatisch. -Zündkerzen einschrauben und Motor Starlen.

20

21 Evolution bei Zündsystemen Seit den sechziger Jahren weicht der Unterbrecherkontakt der klassischen Batterie-Spulen- Zündungen nach und nach verschleißfreien Transistor- oder Thyristorzündanlagen. Der eigentliche Aufbau der Zündanlage blieb allerdings bis heute unberührt. Moderne Leistungshalbleiter und verschärfte Abgasnormen führen jetzt zu ganz neuen Zündkonzepten. Spezielle Zündungstreiberbausteine bieten hier nicht nur technische Vorteile wie leistungslose Ansteuerung, sondern eröffnen weitere Möglichkeiten, wenn zusätzlich aktive Funktionen im Leistungshalbleiter integriert sind. Seit einiger Zeit sind verteilerlose Zündanlagen im Einsatz. Bei solchen Anlagen ersetzen kleine, in den Kerzensteckern integrierte Zündspulen die zentrale Zündspule. Störanfällige und verschleißbehaftete Unterbrecher und Verteiler entfallen ebenso wie die Hochspannungskabel. Diese Technik haben wir uns zu Nutze gemacht und Zündanlagen entwickelt die fast in jedem Fahrzeug, Motorrad oder Automobil, eingesetzt werden können. Die Anlagen können zur Ansteuerung mittels Unterbrecher oder kontaktlos geliefert werden. Bei kontaktgesteuerten Anlagen schaltet der Unterbrecher nur noch den Steuerstrom, mit einem Kontaktabbrand ist nicht mehr zu rechnen, der Kondensator entfällt. Der Einbau ist ohne Änderungen am vorhandenen Zündsystem möglich, die vorhandene Zündspule kann weiter verwendet werden. Durch die geringe Größe ist auch der Einbau in Oldtimer möglich, die Änderung ist nicht ersichtlich, was der Originalität zu Gute kommt. Einbauanleitung ZTK: Kondensator und Kabel vom Unterbrecher zur Klemme 1 der Zündspule entfernen. rot geschaltet (+) Klemme 15 grün Zündspule Klemme 1 schwarz Minus Unterbrecheranschluß (Masse) ist das Gehäuse, auf gute Masseverbindung achten

22 Evolution bei Zündsystemen Seit den sechziger Jahren weicht der Unterbrecherkontakt der klassischen Batterie-Spulen- Zündungen nach und nach verschleißfreien Transistor- oder Thyristorzündanlagen. Der eigentliche Aufbau der Zündanlage blieb allerdings bis heute unberührt. Moderne Leistungshalbleiter und verschärfte Abgasnormen führen jetzt zu ganz neuen Zündkonzepten. Spezielle Zündungstreiberbausteine bieten hier nicht nur technische Vorteile wie leistungslose Ansteuerung, sondern eröffnen weitere Möglichkeiten, wenn zusätzlich aktive Funktionen im Leistungshalbleiter integriert sind. Seit einiger Zeit sind verteilerlose Zündanlagen im Einsatz. Bei solchen Anlagen ersetzen kleine, in den Kerzensteckern integrierte Zündspulen die zentrale Zündspule. Störanfällige und verschleißbehaftete Unterbrecher und Verteiler entfallen ebenso wie die Hochspannungskabel. Diese Technik haben wir uns zu Nutze gemacht und Zündanlagen entwickelt die fast in jedem Fahrzeug, Motorrad oder Automobil, eingesetzt werden können. Die Anlagen können zur Ansteuerung mittels Unterbrecher oder kontaktlos geliefert werden. Bei kontaktgesteuerten Anlagen schaltet der Unterbrecher nur noch den Steuerstrom, mit einem Kontaktabbrand ist nicht mehr zu rechnen, der Kondensator entfällt. Der Einbau ist ohne Änderungen am vorhandenen Zündsystem möglich, die vorhandene Zündspule kann weiter verwendet werden. Durch die geringe Größe ist auch der Einbau in Oldtimer möglich, die Änderung ist nicht ersichtlich, was der Originalität zu Gute kommt. Einbauanleitung ZTK: Kondensator und Kabel vom Unterbrecher zur Klemme 1 der Zündspule entfernen. schwarz geschaltet (-) grün Zündspule Klemme 1 Weiss Plus Unterbrecheranschluß (Masse) ist das Gehäuse, auf gute Masseverbindung achten

Digitale Zündung ZDG3

Digitale Zündung ZDG3 Digitale Zündung ZDG3 Anbauanleitung digitale Zündung ZDG3 für Moto Guzzi California III 1. Beschreibung 2. Montage 3. Elektrischer Anschluss 4. Einstellung 5. Allgemeines Volker Sachse Lerchenweg 12 D32312

Mehr

Boyer Bransden MK III Elektronische Zündung für Enfield 350/500 cc Montage-Anleitung

Boyer Bransden MK III Elektronische Zündung für Enfield 350/500 cc Montage-Anleitung Boyer Bransden MK III Elektronische Zündung für Enfield 350/500 cc Montage-Anleitung Der Umbaukit beinhaltet: - Die Zündbox (rotes Kästchen mit herausgeführten elektrischen Leitungen) - Die Statorplatte

Mehr

Kontaktlose Elektronikzündung

Kontaktlose Elektronikzündung Kontaktlose Elektronikzündung Diese ebenfalls seit langer Zeit bewährte HELOTRONIK-Zündung arbeitet mit einem Infrarotgeber anstelle des Unterbrecherkontaktes. Der Lichtstrahl des Gebers wird durch die

Mehr

Fiat Punto 176 Zündkabel und Zündspule

Fiat Punto 176 Zündkabel und Zündspule Fiat Punto 176 Zündkabel und Zündspule Die Zeichnung zeigt die Versorgung der beiden Doppelzündspulen (Schema). Die linke Zündspule versorgt Zylinder 1 und 4, die rechte Zylinder 2 und 3. INTEGRIERTES

Mehr

Digitale Zündung ZDG3

Digitale Zündung ZDG3 Digitale Zündung ZDG3 Anbauanleitung digitale Zündung ZDG3 für Moto Guzzi 1. Beschreibung 2. Montage 3. Elektrischer Anschluss 4. Einstellung 5. Allgemeines Volker Sachse Lerchenweg 12 D32312 Lübbecke

Mehr

Digitale Zündung ZDG3

Digitale Zündung ZDG3 Digitale Zündung ZDG3 Anbauanleitung digitale Zündung ZDG3 für Moto Morini 350/500 1. Beschreibung 2. Montage 3. Elektrischer Anschluss 4. Einstellung 5. Allgemeines Volker Sachse Lerchenweg 12 D32312

Mehr

Digitale Zündung ZDG3

Digitale Zündung ZDG3 Digitale Zündung ZDG3 Anbauanleitung digitale Zündung ZDG3 für LAVERDA 500/Atlas 1. Beschreibung 2. Montage 3. Elektrischer Anschluss 4. Einstellung 5. Allgemeines Volker Sachse Lerchenweg 12 D32312 Lübbecke

Mehr

Zündsysteme Kapitel 4. - Zündsysteme - Aufbau der verschiedenen Zündanlagen - Wiederholungsfragen

Zündsysteme Kapitel 4. - Zündsysteme - Aufbau der verschiedenen Zündanlagen - Wiederholungsfragen - Zündsysteme - Aufbau der verschiedenen Zündanlagen - Wiederholungsfragen 1 In der Entwicklung des Ottomotors wurde eine Vielzahl von unterschiedlichen Zündsystemen entwickelt. Waren vor über 10 Jahren

Mehr

ELEXBO A-Car-Engineering

ELEXBO A-Car-Engineering 1 Aufgabe: -Bauen Sie alle Schemas nacheinander auf und beschreiben Ihre Feststellungen. -Beschreiben Sie auch die Unterschiede zum vorherigen Schema. Bauen Sie diese elektrische Schaltung auf und beschreiben

Mehr

Reparaturanleitung (UNTERBRECHERZÜNDUNG) Arbeitsschritte. Entfernen Sie die Tachowelle und hängen Sie den

Reparaturanleitung (UNTERBRECHERZÜNDUNG) Arbeitsschritte. Entfernen Sie die Tachowelle und hängen Sie den Reparaturanleitung > ZÜNDUNG ÜBERPRÜFEN UND ZÜNDZEITPUNKT (ZZP) EINSTELLEN (UNTERBRECHERZÜNDUNG) Hinweise Zur Kontrolle und zum Einstellen des Zündzeitpunkts benötigen Sie einen Polradabzieher, einen Ölfilterschlüssel

Mehr

Fiat Punto 188 LEUCHTMITTEL ERSETZEN

Fiat Punto 188 LEUCHTMITTEL ERSETZEN Fiat Punto 188 LEUCHTMITTEL ERSETZEN Zusatzsteuergerät im a.u.e. Prüfen, daß der Zündschlüssel auf "STOP" steht, dann Minuskabel (-) von der Batterie abklemmen. - Batterie (+) A1D 1. Deckel des Zusatzverteilers

Mehr

13. Wenn der Funke überspringt Zündung und Kerze

13. Wenn der Funke überspringt Zündung und Kerze 13. Wenn der Funke überspringt Zündung und Kerze Die Zündanlage hat eine ebenso einfache wie wichtige Funktion. Sie muss im richtigen Moment den Zündfunken liefern, der zur Entzündung des Benzin/Luftgemischs

Mehr

Montageanleitung 14V 410W Lichtmaschine mit LiMa-Kontroller und Generator-Lampe

Montageanleitung 14V 410W Lichtmaschine mit LiMa-Kontroller und Generator-Lampe Montageanleitung 14V 410W Lichtmaschine mit LiMa-Kontroller und Generator-Lampe V1325 / V1335 (c)12.07.2015 21. Dezember 2015 SILENT HEKTIK Hansastr. 72b 59425 Unna Germany post@silent-hektik.de www.silent-hektik.de

Mehr

IGNITOR Umbausatz auf kontaktlose Zündung

IGNITOR Umbausatz auf kontaktlose Zündung IGNITOR Umbausatz auf kontaktlose Zündung Montageanleitung 998 0 0B 998 0 009 Mit dem IGNITOR haben Sie eine bestechend einfache und kostengünstige Lösung gewählt, die Zündanlage Ihres Wagens von "kontaktgesteuert"

Mehr

Kontaktlose Transistorzündung (TSZ) prüfen

Kontaktlose Transistorzündung (TSZ) prüfen x-width = 462.24 points 15 542 Kontaktlose Transistorzündung (TSZ) prüfen Vorausgegangene Arbeiten: Motor prüfen, einregulieren (07.3-110) Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte

Mehr

Kontaktlose Zündung Forumsversion

Kontaktlose Zündung Forumsversion www.emw-r35.de Kontaktlose Zündung Forumsversion Wichtiger Hinweis: diese Schaltung ist als nichtkommerzielles, forum-internes Projekt entstanden. Es kann keine Garantie für Funktion, Haltbarkeit, Konformität

Mehr

Montageanleitung für IgniTech Zündung

Montageanleitung für IgniTech Zündung Montageanleitung für IgniTech Zündung Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieser IgniTech Zündung. Damit du viel und vor allem lange dran Freude hast, bitten wir dich folgende Hinweise bei

Mehr

ABS-Steuergerät Volvo 850 AWD

ABS-Steuergerät Volvo 850 AWD ABS-Steuergerät Volvo 850 AWD Bj. 1996 - ABS mit Tracs Typische Symptome für defekte Lötstellen im ABS-Steuergerät ABS und Tracs leuchten nicht immer, zwischendurch funktioniert ABS Steuergerät gibt defekten

Mehr

VeloSolex - Hilfestellung bei Problemen mit der Zündung

VeloSolex - Hilfestellung bei Problemen mit der Zündung http:// VeloSolex - Hilfestellung bei Problemen mit der Zündung Die Velosolex hat eine klassische Magnetzündung mit Zündspule, Unterbrecherkontakt (U) und Kondensator (K). Die Zündspule hat eine Primärwicklung

Mehr

Verteiler Ausbau/Einbau CIH Oldschool

Verteiler Ausbau/Einbau CIH Oldschool Verteiler Ausbau/Einbau CIH Oldschool Verteiler Ausbau/Einbau CIH Oldschool Hallo OHFler, da diese Frage immer wieder gestellt wir, habe ich mich mal rangesetzt und eine Beschreibung dafür geschrieben.

Mehr

Startknopf BMW 1er: Diese Anleitung wurde nicht für kommerzielle Zwecke, sondern zur freien Weitergabe für das Forum von

Startknopf BMW 1er: Diese Anleitung wurde nicht für kommerzielle Zwecke, sondern zur freien Weitergabe für das Forum von Startknopf im BMW Z3 Diese Anleitung beschreibt, wie man einen der 3 folgenden Startknöpfe in den BMW Z3 einbauen kann. Ich selbst habe den Startknopf des BMW 1er verbaut, dadurch kann ich nur die Richtigkeit

Mehr

Montageanleitung für Bosch & HKZ - Ersatz

Montageanleitung für Bosch & HKZ - Ersatz Montageanleitung für Bosch & HKZ - Ersatz D_HKZ_05 (c)07.2010 Montageanleitung der digitalen Zündbox für Bosch & HKZ - Ersatz: Die PowerBlock-Zündanlage ist konventionellen Zündungen weit überlegen, da

Mehr

Universal Warnblinkanlage 6V Artikelnummer 61002

Universal Warnblinkanlage 6V Artikelnummer 61002 WI SIND DIE GUTEN Universal Warnblinkanlage 6V Artikelnummer 61002 Montageanleitung Optionales Zubehör Warnblinkschalter Kabelsatz astunabhängig, für PUS an Masse, für MINUS an Masse, auch für Anhängerbetrieb

Mehr

Aufbau und Funktion Zündsystem HFM. A. Zündsystem Motor 104. b RA /1

Aufbau und Funktion Zündsystem HFM. A. Zündsystem Motor 104. b RA /1 07.5-0035 Aufbau und Funktion Zündsystem HFM A. Zündsystem Motor 104 Hinweis Nachfolgend sind die Unterschiede gegenüber der Zündanlage des Motors 111 HFM beschrieben. Anordnung der Zündspulen und Verteilung

Mehr

Fernstart der VN1700 über die optionale Schaltung einer Alarmanlage Achtung: Der Einbau des Fernstarts erfolgt auf eigene Gefahr, Es wird keinerlei Haftung für Schäden am Fahrzeug oder adere Schäden übernommen.

Mehr

Der Autor übernimmt keine Haftung für etweiige Schäden die durch diese Prüfanleitung entstehen

Der Autor übernimmt keine Haftung für etweiige Schäden die durch diese Prüfanleitung entstehen Anlasser dreht weiter mit Diagramm Anlasser dreht nicht Zündfunke da Signal an Klemme 1 Zündspulen vorhanden? Stromversorgung Hallgeber und Zündsteuergerät prüfen Sind die Zündkerzen feucht und schwarz?

Mehr

Fiat Punto 188 Zündkerzen wechseln

Fiat Punto 188 Zündkerzen wechseln Fiat Punto 188 Zündkerzen wechseln Zündkerzen aus- und einbauen/prüfen Benzinmotor Erforderliches Spezialwerkzeug: Zündkerzenschlüssel, Schlüsselweite 16 mm, beispielsweise HAZET 4762-1. Erforderliche

Mehr

Der Hauptkabelbaum verbindet die Anzeige mit dem Motorrad und der Batterie. Der Hauptkabelbaum hat 4 Verbindungsstellen.

Der Hauptkabelbaum verbindet die Anzeige mit dem Motorrad und der Batterie. Der Hauptkabelbaum hat 4 Verbindungsstellen. Einbauanleitung GL Ganganzeige und Batteriezustandsanzeige Diese ACUMEN Gang und Batteriezustandsanzeige passt an die meisten GL 1500 Modelle. Es zeigt den eingelegten Gang an (Neutralstellung als 0 )

Mehr

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in die E-Klasse W210 von Mekkes

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in die E-Klasse W210 von Mekkes U Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in die E-Klasse W210 von Mekkes Automatisches TFL: Das TFL schaltet sich automatisch bei laufendem Motor ein. Ebenso schaltet sich das TFL selbständig

Mehr

Erforderliche Vorarbeiten:

Erforderliche Vorarbeiten: Seite 1 von 17 1131051 Steuerkette ersetzen (N42/N46) Fgst-Nr.: XXXXXXX Fahrzeug: 3'/E90/LIM/320i/N46/MECH/EUR/LL/2005/12 Systemversion: 3.41.10.10250 Datenversion: R3.41.10.10250 11 31 051 Steuerkette

Mehr

VEB Mikroelektronik "Karl Liebknecht" Stahnsdorf. Ei n b a u a n l e i t u n g. für die kontaktlose elektronische Batteriezündanlage EBZA 2s

VEB Mikroelektronik Karl Liebknecht Stahnsdorf. Ei n b a u a n l e i t u n g. für die kontaktlose elektronische Batteriezündanlage EBZA 2s VEB Mikroelektronik "Karl Liebknecht" Stahnsdorf Ei n b a u a n l e i t u n g für die kontaktlose elektronische Batteriezündanlage EBZA 2s Ausgabe 1/87 Für den 3-Zylinder - 2-Takt-Motor des Fahrzeugtyps

Mehr

/99. Reparaturanweisung. Ersatzarmaturen G114 bis G324 - E und L BM %LWWHDXIEHZDKUHQ

/99. Reparaturanweisung. Ersatzarmaturen G114 bis G324 - E und L BM %LWWHDXIEHZDKUHQ 6300 696 09/99 Reparaturanweisung Ersatzarmaturen G4 bis G34 - E und L BM 76-04 Junkers CE 43 I Honeywell VR 4905 %LWWHDXIEHZDKUHQ Inhaltsverzeichnis Allgemeines......................... 3 Ausbau der alten

Mehr

LPG STARTBOX. Betriebsanleitung

LPG STARTBOX. Betriebsanleitung LPG STARTBOX Rempel Power Systems GmbH 24.10.2014 Inhalt Installationsanleitung... 2 Belegungsplan... 2 Inbetriebnahme (Lernmodus)... 3 Betriebsmodus... 5 Schalterstellungen... 6 Programmiermodus (Firmwareupdate)...

Mehr

Elektrik / Elektronik Zündung. Grundlagen. Bildquelle: Bosch. Zündung. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/12

Elektrik / Elektronik Zündung. Grundlagen. Bildquelle: Bosch. Zündung. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/12 Bildquelle: Bosch AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/12 L:\Kurse\ab 2012\AF 2.1\1 Theorien\2016.06_AFAM_EL_Zuendung_.docx 17.06.2016 INHALTSVERZEICHNIS ALLGEMEINES... 3 Bauteile einer Spulenzündung

Mehr

Sparky. C-laus Ententechnik. Die Transistorzündung für den 2CV. Einbauanleitung und Tipps. von

Sparky. C-laus Ententechnik. Die Transistorzündung für den 2CV. Einbauanleitung und Tipps. von Sparky Die Transistorzündung für den 2CV von C-laus Ententechnik Einbauanleitung und Tipps Inhalt: Einbau. 3 Vergasereinstellung.. 5 Zündungseinstellung. 6 Zündungseinstellung für Fortgeschrittene 7 Troubleshooting

Mehr

2012 Copyright by 1hoch4 UG (haftungsbeschränkt) bei Fragen: 1hoch4_BL 60A Anleitung V 0.4

2012 Copyright by 1hoch4 UG (haftungsbeschränkt) bei Fragen: 1hoch4_BL 60A Anleitung V 0.4 1hoch4_BL 60A Anleitung V 0.4 Details / Funktionen 2s bis 6s Lipos I2C Schnittstelle kompatibel zum SkyQuad, MK, 60A Einfache Einstellung mittels Jumper (kein Löten oder SW-Download nötig) motor-id 1-8

Mehr

Verbesserte Zündanlage XS250/360/400 (OHC-Modelle)

Verbesserte Zündanlage XS250/360/400 (OHC-Modelle) Verbesserte Zündanlage XS250/360/400 (OHC-Modelle) Hier geht es um die Verbesserung der originalen Kontaktzündung durch technische Änderungen. Einstellung und Reparatur sind in einem anderen Artikel in

Mehr

Die Gleichstrom-Lichtmaschine

Die Gleichstrom-Lichtmaschine Ein kurzes Wort vorweg. Also ich bin kein Elektriker, hoffe aber, dass ich bei den wenigen Fachbegriffen die richtige Wortwahl getroffen habe. Alles was ich hier zusammengetragen habe, habe ich im Internet

Mehr

Bedienungsanleitung KFZ-Messgerät ADD760

Bedienungsanleitung KFZ-Messgerät ADD760 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung KFZ-Messgerät ADD760

Mehr

Timer-Schaltung N Zum Beispiel zum Zähneputzen oder Eierkochen.

Timer-Schaltung N Zum Beispiel zum Zähneputzen oder Eierkochen. Timer-Schaltung Arbeitsblatt Zum Beispiel zum Zähneputzen oder Eierkochen. Dazu passende Arbeitsblätter gratis zum Herunterladen www.aduis.com Name: Klasse: Stückliste: Werkzeugvorschlag: 1 Widerstand

Mehr

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes

Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes U Einbau des MDC Tagfahrlicht- Coming-Home Moduls in den SLK R170 von Mekkes Automatisches TFL: Das TFL schaltet sich automatisch bei laufendem Motor ein. Ebenso schaltet sich das TFL selbständig beim

Mehr

Ein Map aus der ECU lesen bzw. ein anderes Map auf die ECU laden:

Ein Map aus der ECU lesen bzw. ein anderes Map auf die ECU laden: Achtung!! TuneECU für Windows, auf keinen Fall an der Triumph Explorer, der neuen Trophy, der Street Triple ab Modell 2013, der Daytona675 ab Modell 2013 und der Thunderbird, Modelle Commander & LT verwenden.

Mehr

Einbau des Trip Master bei der CRF1000L Africa Twin

Einbau des Trip Master bei der CRF1000L Africa Twin Inhalt des Teilesatzes Trip Master-Anzeige Vorderradsensor Bremsscheibenmagnet Schalter links 2 Klemmen für die Anzeige 2 Schrauben 6 mm 2 Sicherungsmuttern 5 mm 1 Um den Trip Master einbauen zu können,

Mehr

Zündung einstellen für DUMMIES

Zündung einstellen für DUMMIES Zündung einstellen für DUMMIES Die drei Schrauben des rechten Seitendeckels entfernen. Seitendeckel abnehmen. Teil 1 Die Schrauben des Lüfterrades lösen und das Lüfterrad abnehmen. Teil 2 Die Schraube

Mehr

Die Reihenschaltung und Parallelschaltung

Die Reihenschaltung und Parallelschaltung Die Reihenschaltung und Parallelschaltung Die Reihenschaltung In der Elektronik hat man viel mit Reihen- und Parallelschaltungen von Bauteilen zu tun. Als Beispiel eine Reihenschaltung mit 2 Glühlampen:

Mehr

CBLM CAN BUS Lichtmodul

CBLM CAN BUS Lichtmodul CBLM CAN BUS Lichtmodul Einbau- und Bedienungsanleitung ARBEITSWEISE Das CBLM CAN BUS Modul kann in Fahrzeuge mit vorhandenen CAN Bus und 12 Volt Stromversorgung montiert werden. Das Modul liest aus dem

Mehr

old motorcycle parts germany Betriebsanleitung Dynamo B 12V/ W BMW R3-R4-R35-R71-EMW R35-NSU 251 OSL

old motorcycle parts germany Betriebsanleitung Dynamo B 12V/ W BMW R3-R4-R35-R71-EMW R35-NSU 251 OSL Betriebsanleitung Dynamo B 12V/100-150W BMW R3-R4-R35-R71-EMW R35-NSU 251 OSL 1 1. Wir danken Ihnen dass Sie sich für unser neues Produkt entschieden haben. 2. Das Produkt was Sie bei uns gekauft haben

Mehr

Montageanleitung Elektrobausatz F N R Schalter

Montageanleitung Elektrobausatz F N R Schalter Montageanleitung Elektrobausatz F N R Schalter Montageanleitung Stand Autor Gültig für 10.04.2013 TG5XX5 AHL Übersicht Montage Elektrobausatz Mechanisches Steuergerät I-595-0023 Achtung: Die Griffschale(Joystick)

Mehr

Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage

Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage Page 1 of 6 Motor zerlegen und zusammenbauen Keilrippenriementrieb für Flügelpumpe, Generator und Klimaanlage Hinweise: Vor dem Ausbau des Keilrippenriemens ist die Laufrichtung mit Kreide oder Filzstift

Mehr

Quelle: OPEL. Abb. 1 Bild: ContiTech

Quelle: OPEL. Abb. 1 Bild: ContiTech Dieser Motor und dessen Hubraumverwandte sind auch in weiteren Fahrzeugen von Opel in großen Stückzahlen verbaut und scheint normalerweise beim Zahnriemenwechsel auch dem ungeübten Monteur zunächst keine

Mehr

Hotline Seite:0

Hotline Seite:0 Seite:0 Wichtige Hinweise Der Inhalt dieses Dokumentes darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch ALPIN Kraftfahrzeugtechnik in keiner Form, weder ganz noch teilweise, vervielfältigt, weitergegeben,

Mehr

ELEXBO A-Car-Engineering

ELEXBO A-Car-Engineering 1 Aufgabe: -Bauen Sie alle Schemas nacheinander auf und beschreiben Ihre Feststellungen. -Beschreiben Sie auch die Unterschiede zum vorherigen Schema. Bauen Sie diese elektrische Schaltung auf und beschreiben

Mehr

Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI

Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI Einbauanleitung für neue Rückleuchte in einen Golf VI Verwendet wurden moderne Celis Rückleuchten mit Lichtleitertechnik, LED Bremslichter und LED Blinker (Ausführung ROT/ WEISS). Zur Anwendung kommen

Mehr

Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Scheinwerfer BMW 5er E60, E61

Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Scheinwerfer BMW 5er E60, E61 Einbauanleitung zur Umrüstung auf Facelift-Scheinwerfer BMW 5er E60, E61 Achtung nur für Fahrzeuge mit Xenon Licht! 1. Stoßstange vorne demontieren zum Tauschen der Scheinwerfer. 2. Die Lenkung teilweise

Mehr

Konfiguration und Einbau. Stand:

Konfiguration und Einbau. Stand: Konfiguration und Einbau Stand: 09.09.2015 Vorwort: Viele Mazda RX-8 haben nach einem gewissen Alter des Motors das sogenannte Warmstart-Problem. Der Motor lässt sich im kalten Zustand normal starten,

Mehr

ELEXBO A-Car-Engineering

ELEXBO A-Car-Engineering 1 Aufgabe: -Bauen Sie alle Schemas nacheinander auf und beschreiben Ihre Feststellungen. -Beschreiben Sie auch die Unterschiede zum vorherigen Schema. Bauen Sie diese elektrische Schaltung auf und beschreiben

Mehr

Anleitung für Zusammenbau und Anschluss der kontaktgesteuerten Elektronikzündung, Version 4

Anleitung für Zusammenbau und Anschluss der kontaktgesteuerten Elektronikzündung, Version 4 Anleitung für Zusammenbau und Anschluss der kontaktgesteuerten Elektronikzündung, Version 4 1. Beschreibung Diese Elektronische Zündung ist die einfachste Nachbesserung für Motorräder mit Kontaktzündung.

Mehr

Einbauanleitung BMW E36 Cabrio Dachfernbedienung

Einbauanleitung BMW E36 Cabrio Dachfernbedienung Einbauanleitung BMW E36 Cabrio Dachfernbedienung Vor dem Einbau: Bitte lesen Sie diese Anleitung aufmerksam durch und nehmen Sie sich etwas Zeit für den Einbau. Durch unsachgemäßes Vorgehen kann das Modul

Mehr

M Sonderwerkzeuge Elektronische Leerlaufdrehzahlregelung prüfen

M Sonderwerkzeuge Elektronische Leerlaufdrehzahlregelung prüfen 07.3-112 Elektronische Leerlaufdrehzahlregelung prüfen Arb.-Nr. der AW- bzw. Standardtexte- und Richtzeiten-Unterlagen 07-2006. A. Grund-Ausführung Standard Standard KAT (ungeregelt) Landes-Ausführung

Mehr

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0

TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 Einbau und Bedienungsanleitung TRAVEL POWER 230 V AC, 32 A, 50 Hz (991 00 12-01) Travel Power 7.0 + 5.0 1 Allgemeine Informationen 1.1 SICHERHEITSHINWEISE Travel Power darf nicht für den Betrieb von lebenserhaltenen

Mehr

ELEKTRISCHER BANDHEIZER für Dieselfilter. Nakatanenga PB-102 (Ø 80)

ELEKTRISCHER BANDHEIZER für Dieselfilter. Nakatanenga PB-102 (Ø 80) ELEKTRISCHER BANDHEIZER für Dieselfilter Nakatanenga PB-102 (Ø 80) 1. Verwendung, Eigenschaften 1.1. Die elektrischen NAKATANENGA PB-102 Bandheizer sind vorgesehen für die Filterheizung vor Abfahrt und

Mehr

Aufgaben zur Übung 4. Semester

Aufgaben zur Übung 4. Semester Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Aufgaben zur Übung 4. Semester Kfz-Elektrik / -Elektronik 1. Ein Akkumulator (U q1 = 12 V und R i1 = 60 m Ω) arbeitet im Bordnetz eines Fahrzeuges mit einem

Mehr

LED-Tagfahrlicht NISSAN JUKE. für. Art. Nr.: Einbau nur durch geschultes Fachpersonal!

LED-Tagfahrlicht NISSAN JUKE. für. Art. Nr.: Einbau nur durch geschultes Fachpersonal! Art. Nr.: 99999-00514 D LED-Tagfahrlicht für NISSAN JUKE Einbau nur durch geschultes Fachpersonal! Die Einbauanleitung ist nach der Montage dem Fahrzeughalter zu übergeben bzw. dem Fahrzeughandbuch beizulegen!

Mehr

Directed Electronics Europe Fax: Fensterhebermodul. Art.Nr.: 530T ab Baujahr 1997 BEDIENUNGSANLEITUNG

Directed Electronics Europe Fax: Fensterhebermodul. Art.Nr.: 530T ab Baujahr 1997 BEDIENUNGSANLEITUNG Directed Electronics Europe 02181-270-700 Fax: 270-777 Fensterhebermodul Art.Nr.: 530T ab Baujahr 1997 BEDIENUNGSANLEITUNG Das 530T Fensterautomatiksystem erfüllt viele Wünsche in Richtung Komfort und

Mehr

Stromkreis - Kartei 1/12

Stromkreis - Kartei 1/12 Stromkreis - Kartei 1/12 Mit dieser Kartei kannst du selbstständig Versuche zum Thema Stromkreis durchführen. Zu Beginn lernst du die notwendigen Bauteile kennen und benennen. Grundbrettchen aus Dämmplatte,

Mehr

Bitte die folgenden Hinweise aufmerksam lesen, um Komplikationen beim Aufbau des Zündverstärkers zu vermeiden!!

Bitte die folgenden Hinweise aufmerksam lesen, um Komplikationen beim Aufbau des Zündverstärkers zu vermeiden!! Bitte die folgenden Hinweise aufmerksam lesen, um Komplikationen beim Aufbau des Zündverstärkers zu vermeiden!! Bei der Montage der SMD-Bauteile auf der Platine ist ein passender Lötkolben unumgänglich!

Mehr

Meistens macht sich ein defekter Regler der Lichtmaschine durch folgende Symtome bemerkbar:

Meistens macht sich ein defekter Regler der Lichtmaschine durch folgende Symtome bemerkbar: Reparatur des Reglers für die Lichtmaschine Fehlerbeschreibung: Meistens macht sich ein defekter Regler der Lichtmaschine durch folgende Symtome bemerkbar: 1. Schwanken der Boardspannung besonders im Standgas

Mehr

Für den Fachhandwerker. Montageanleitung Integrierter thermomechanischer Raumtemperaturregler. für die Speicherheizgeräte VSN 300/2 VSN 400/2 DE/AT

Für den Fachhandwerker. Montageanleitung Integrierter thermomechanischer Raumtemperaturregler. für die Speicherheizgeräte VSN 300/2 VSN 400/2 DE/AT Für den Fachhandwerker Montageanleitung Integrierter thermomechanischer Raumtemperaturregler für die Speicherheizgeräte VSN 300/2 VSN 400/2 DE/AT Inhaltsübersicht Bauteile Funktion Inhaltsübersicht Seite

Mehr

-Cruise (Kein Can) Einbauanleitung für Suzuki Jimny 1.5 DDiS Produktion Altendorf GmbH Telefon Rev. 2.

-Cruise (Kein Can) Einbauanleitung für Suzuki Jimny 1.5 DDiS Produktion Altendorf GmbH Telefon Rev. 2. -Cruise (Kein Can) Einbauanleitung für Suzuki Jimny 1.5 DDiS Produktion 2006 -Cruise Seite 1 / 6 Suzuki Jimmny 1.5 Diesel Produktion 2006-2 E-Cruise II Vor der Installation Lesen Sie die gesamte Einbauanleitung

Mehr

Einbauanleitung RGB-TFT Display Kit DM8000

Einbauanleitung RGB-TFT Display Kit DM8000 RGB-TFT Display Kit Einbauanleitung RGB-TFT Display Kit DM8000 Vielen Dank Wir freuen uns dass Sie sich für eines unserer Produkte entschieden haben und wünschen Ihnen viel Spaß damit. Für weitere innovative

Mehr

Hinweis: Die HI-4 Zündung ist nur für den Rennstreckeneinsatz mit Original Kontaktzündanlagen gedacht.

Hinweis: Die HI-4 Zündung ist nur für den Rennstreckeneinsatz mit Original Kontaktzündanlagen gedacht. Einführung Das HI-4 Zündsystem ist für den Einsatz an Harley-Davidson Motorrädern konzipiert. Die HI-4 ersetzt die elektronische Originalzündung an Modellen von 1978 aufwärts, sowie die Kontaktzündungen

Mehr

Anleitung: Die Verkabelung erneuern

Anleitung: Die Verkabelung erneuern Im Laufe der Zeit werden alle elektronischen Systeme instabil oder fallen aus. Daher macht es Sinn, bei einer Generalrestauration oder aus gegebenem Anlass, die elektronischen Kabel zu ersetzen. Bevor

Mehr

Forschungsprojekt VS Kundl 2014

Forschungsprojekt VS Kundl 2014 Forschungsprojekt VS Kundl 2014 Das elektrische 1x1 für Volksschulkinder Versuch 1: Die selbst gebaute Batterie: Eine Zitrone oder Kartoffel Ein kleines Kupferplättchen 1 Kopfhörer bzw. Lautsprecher Ein

Mehr

ContiTech: Expertentipps zum Zahnriemenwechsel

ContiTech: Expertentipps zum Zahnriemenwechsel ContiTech: Expertentipps zum Zahnriemenwechsel Detaillierte Anleitung für Fiat 500 1,2 ltr. Motorcode 169 A4.000 ContiTech zeigt, wie sich Fehler beim Riemenwechsel vermeiden lassen Beim Wechsel des Zahnriemens

Mehr

Schaltungen zum Stecken mit den Kosmos Elektrokästen

Schaltungen zum Stecken mit den Kosmos Elektrokästen Schaltungen zum Stecken mit den Kosmos Elektrokästen Bitte baut jede Schaltung nach dem Schaltplan auf und macht eine Skizze, wie ihr die einzelnen Komponenten im Kasten gesteckt habt. Falls kein Schaltplan

Mehr

Power Transmission Group Automotive Aftermarket www.contitech.de

Power Transmission Group Automotive Aftermarket www.contitech.de Dieser Motor ist in verschiedenen Fahrzeugen und Varianten in großen Stückzahlen verbaut und ist bei der Einstellung der Spannrolle für den Monteur nicht ohne Risiko. Wir geben hier eine nach unserer Vorstellung

Mehr

das ABS kontrolliert ob Fehler da sind (sieht man an den ABS Warnlampen)

das ABS kontrolliert ob Fehler da sind (sieht man an den ABS Warnlampen) ABS-Diagnose Anleitung für ABS2- Diagnose Achtung Wenn man am ABS System arbeitet, muss man genau die Anweisungen in dieser Anleitungen befolgen. Da es sich hier um eine Bremsanlage handelt sollten nur

Mehr

EINSTELLUNG MOTORSTEUERUNG

EINSTELLUNG MOTORSTEUERUNG Geräte [1] Sperrvorrichtung Schwungscheibe (Zweimassenschwungrad) : (-).0198.A [2] Zentrierstift Steuergehäuse : (-).0198.G [3] Blockierwerkzeug für das Nockenwellenrad : (-).0198.B2 [4] Haltestift für

Mehr

MONTAGEANLEITUNG Defender Heckschutz mit PDC

MONTAGEANLEITUNG Defender Heckschutz mit PDC MONTAGEANLEITUNG Defender Heckschutz mit PDC gmb Blechbearbeitung GmbH & Co KG Hermann-Dreher-Str. 16 70839 Gerlingen START Folgende Werkzeuge sollten Sie bereithalten: Spannungsmesser 12 Volt Werkzeug

Mehr

Volkswagen Marine. Bootsmotoren von. Einbauanleitung EA01. Anschluss-Kit für Warmwasserboiler/ Motorbetriebene Heizung

Volkswagen Marine. Bootsmotoren von. Einbauanleitung EA01. Anschluss-Kit für Warmwasserboiler/ Motorbetriebene Heizung Einbauanleitung EA01 Anschluss-Kit für Warmwasserboiler/ Motorbetriebene Heizung Bootsmotoren von Volkswagen Marine TDI 100-5 TDI 120-5 TDI 150-5 TDI 150-5D SDI 55-5 SDI 75-5 Anschluss-Kit für Warmwasserboiler/Motorbetriebene

Mehr

Einbau einer elektronischen Zündung in einen MG A

Einbau einer elektronischen Zündung in einen MG A Werner Schnorrenberg Habichtweg 30, 51429 Bergisch Gladbach Tel.: 02204/981551, Fax:02204/981553 E_Mail: Werner.Schnorrenberg@t-online.de Homepage: http://www.oldiepage.homepage.t-online.de 5. März 1999

Mehr

(DT) ANLEITUNG SOL-EXPERT. group. Escape Roboter. Bausatz.

(DT) ANLEITUNG SOL-EXPERT. group. Escape Roboter. Bausatz. (DT) ANLEITUNG SOL-EXPERT group Escape Roboter Bausatz www.sol-expert-group.de (DT) Escape Roboter - Bausatz. Produkt Vorstellung: Der Escape Roboter (Flucht-Roboter) funktioniert wie ein Roboter mit künstlicher

Mehr

Die Gleichstrom-Lichtmaschine

Die Gleichstrom-Lichtmaschine Die Gleichstrom-Lichtmaschine kurz vorweg: Ich bin kein Elektriker, hoffe aber, dass ich bei den wenigen Fachbegriffen die richtige Wortwahl getroffen habe. Alles was ich hier zusammengetragen habe, habe

Mehr

Leser 13.56MHz Bedienungsanleitung

Leser 13.56MHz Bedienungsanleitung Leser 13.56MHz Bedienungsanleitung ASSA ABLOY, is the global leader in door opening solutions Montage- und Bedienungsanleitung Technische Daten Gehäuse: - Frontmodul Kunststoffgehäuse - Rückmodul Kunststoffgehäuse

Mehr

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A

Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Lithium Power Pack 12V, Starthilfe max. 900A Art.-Nr.16523 Bedienungsanleitung Vor Inbetriebnahme lesen Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und laden Sie das Gerät für 6-8 Stunden! Technische

Mehr

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO VW POLO Variant ab 10/99

Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO VW POLO Variant ab 10/99 Einbauanleitung zu Elektro-Einbausatz 749347 Elektro-Einbausatz für Anhängerkupplung, 13-polig, 12 Volt, nach ISO 11446 VW POLO Variant ab 10/99 Inhalt: 1 Steckdosen-Gehäuse mit Abschaltkontakt für Nebelschlußlicht,

Mehr

Aufbauanleitung Bausätze XFFD

Aufbauanleitung Bausätze XFFD Aufbauanleitung Bausätze XFFD Vielen Dank, dass Sie sich für einen unserer jmw-online Pedelec Bausätze entschieden haben. Bitte prüfen Sie zuerst anhand der beigefügten Packliste die Vollständigkeit Ihres

Mehr

Montageanleitung für Dino Golf 4 Tagfahrlicht mit Grilleinsatz Kennzeichnung Tagfahrlicht: RL E , E11-10R-03562

Montageanleitung für Dino Golf 4 Tagfahrlicht mit Grilleinsatz Kennzeichnung Tagfahrlicht: RL E , E11-10R-03562 Montageanleitung für Dino Golf 4 Tagfahrlicht mit Grilleinsatz Kennzeichnung Tagfahrlicht: RL E4 000021, E11-10R-03562 Stand/ date 05.05.2011Vi Seite/ page 1 von/ of 1 Art. Nr.: 610 850 Verbraucherhinweis:

Mehr

Workshop Led-Strahler PKW

Workshop Led-Strahler PKW Workshop Led-Strahler PKW Vorbereitung In diesem kleinen Workshop erklären wir Ihnen, wie Sie sich selbst LED-Strahler in ihren PKW einbauen. Als Werkzeug wird benötig: Seitenschneider Strom Prüflampe

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Allgemeines Rechtliche Grundlagen Fachliche Grundlagen Prüf- ujid Testgeräte 12

Inhaltsverzeichnis. Vorwort Allgemeines Rechtliche Grundlagen Fachliche Grundlagen Prüf- ujid Testgeräte 12 Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 1. Allgemeines 11 1.1. Rechtliche Grundlagen 11 1.2. Fachliche Grundlagen 11 1.3. Prüf- ujid Testgeräte 12 2. Schaltbilder, Klemmenbezeichnungen und Kennfarben für elektrische

Mehr

Umbau Kabelbaum ROTAX DD2 evo

Umbau Kabelbaum ROTAX DD2 evo Umbau Kabelbaum ROTAX DD2 evo Wichtige Information Mit dem Rotax Evo Kabelbaum ist es nicht mehr notwendig, den Plus- oder Minuspol bei Nichtgebrauch von der Batterie zu trennen. Es genügt den Multifunktionsschalter

Mehr

Autohupe N Spanplatte 195/ 90 / 8 mm 2 Holzleisten 140 / 10 / 5 mm 1 Lautsprecher LS...8 Ohm

Autohupe N Spanplatte 195/ 90 / 8 mm 2 Holzleisten 140 / 10 / 5 mm 1 Lautsprecher LS...8 Ohm Autohupe Arbeitsblatt Dazu passende Arbeitsblätter gratis zum Herunterladen www.aduis.com Name: Klasse: Stückliste: Werkzeugvorschlag: 1 Kondensator C...0,1 µf, Nr. 104 Bleistift, Zirkel, Lineal 1 Widerstand

Mehr

Einbauanleitung. Tagfahrleuchten - Set universal. Tagfahrlicht-Design Tagfahrlicht-Design. Art. Nr Runde Ausführung

Einbauanleitung. Tagfahrleuchten - Set universal. Tagfahrlicht-Design Tagfahrlicht-Design. Art. Nr Runde Ausführung Einbauanleitung Tagfahrleuchten - Set universal Art. Nr. 3729 Runde Ausführung Art. Nr. 3829 Eckige Ausführung Einbau nur durch geschultes Fachpersonal Technische Änderungen vorbehalten. Stand 01/2003

Mehr

Solare Energieversorgung - Photovoltaik. 0. Station: e-car solar

Solare Energieversorgung - Photovoltaik. 0. Station: e-car solar 0. Station: e-car solar ecs Ein reines Solarauto benötigt eine sehr große Fläche, um genügend Solarleistung zu liefern. Günstiger ist die Speicherung elektrischer Energie, die an einer Solartankstelle

Mehr

Alfa Romeo 156 Öltemperaturanzeige in Kühlwasseranzeige integrieren

Alfa Romeo 156 Öltemperaturanzeige in Kühlwasseranzeige integrieren Alfa Romeo 156 Öltemperaturanzeige in Kühlwasseranzeige integrieren Nachdem hier im Forum einige für Ihren Alfa Romeo 156 eine Öltemperaturanzeige vermissen Und ein Zusatzinstrument oft nicht zur Optik

Mehr

Dual Battery Controller

Dual Battery Controller Dual Battery Controller 1. Allgemeine Sicherheitshinweise Der Dual Battery Controller (DBC) ist ausschließlich zum bestimmungsgemäßen Gebrauch im PKW für 12- V Anlagen bestimmt. Lassen Sie Personen, die

Mehr

Feuerkunst Pyrotechnics

Feuerkunst Pyrotechnics Feuerkunst Pyrotechnics 32 Kanal Funkzündanlage SuperbFire V3 Inhalt: A. Beschreibung. 1) Sender -------------------------------------------------------------------------- 2) Empfänger ------------------------------------------------------------------------

Mehr

Inhaltsverzeichnis Kapitel 4

Inhaltsverzeichnis Kapitel 4 Inhaltsverzeichnis Kapitel 4 4A - Glühlampen Kurzübersicht 12 Volt 1 Kurzübersicht 24 Volt 2 Ergänzungen zum Jahnkatalog 3 4B - Fassungen 4C - Zündungsteile Lampensockel 5 Fassungen 5 Kerzenstecker 7 Verteilerstecker

Mehr

Zündkabel & Co erneuern

Zündkabel & Co erneuern Zündkabel & Co erneuern Anleitung für den Austausch von Zündkabel, Verteilerläufer und Verteilerkappe bei VW Polo 86 und 86C. Zündkabel&Co erneuern Auch die Teile der Zündanlage unterliegen dem Verschleiß.

Mehr

Abt. Fliethomatic Stand: 11. November 2003 Seite 1 von 6

Abt. Fliethomatic Stand: 11. November 2003 Seite 1 von 6 Kurzbeschreibung Zutrittskontrolle auf Transponderbasis für Genius / Fliethomatic Verdrahtungsvorschlag Abt. Fliethomatic Stand: 11. November 2003 Seite 1 von 6 Antenne (Leseeinheit) Die Antenne (Leseeinheit,

Mehr