Arbeit, Beruf & Computer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeit, Beruf & Computer"

Transkript

1 Abteilungsleitung: Alexander Schmied Sekretariat: Dorelies Hartmann Anmeldung: Telefon Telefax Homepage Tastaturschreiben 130 Informationen 130 Computer-Grundlagen 131 Textverarbeitung mit Word 132 Internet und 133 Tabellenkalkulation mit Excel 133 Präsentation mit PowerPoint 134 Datenbanken mit Access 134 Computerkurse für Aktive Senioren Computerkurse (nicht nur) für den Beruf 136 Internetanwendungen/ Webdesign 136 Digitalfotografie,Bildbearbeitung, Grafik 137 Hardware, Netzwerke 138 Betriebswirtschaft 138 Kompetenzen für den Beruf 139 Zertifizierte Bildungsmaßnahmen 141 Vorträge mit vhscard 142 Besichtigungen

2 Tastaturschreiben Informationen Tastaturschreiben heute Mit der Methode von Tastaturschreiben heute wird das Erlernen des Computerschreibens auch für Sie zu einem stressfreien und erfolgreichen Erlebnis. Mit abwechslungsreichen Übungen werden alle Lerntypen erreicht und es wird in einer entspannten Lernatmosphäre gearbeitet. Das logisch-rationale Denken wird dabei ebenso berücksichtigt wie das bildhafte Vorstellungsvermögen. Praktische Übungen sichern das Ergebnis. Schon nach wenigen Stunden fühlen Sie sich auf dem gesamten Tastenfeld zu Hause - ohne langweilige und eintönige Wiederholungsübungen. Ziel ist es, das Tastschreiben einfach und zügig, aber dennoch gründlich und sicher zu lernen. Zur Erhöhung der Schreibsicherheit und Schnelligkeit muss natürlich auch geübt werden, aber mit dieser Methode macht das Training Spaß! 5 Mal montags 16:30-18:00 Uhr Beginn: EUR 80,00 (ermäßigt EUR 64,00) einschließlich Kursbuch mit vielen Übungen Tastaturschreiben heute wie Mal dienstags 17:00-18:30 Uhr Beginn: EUR 80,00 (ermäßigt EUR 64,00) einschließlich Kursbuch mit vielen Übungen Tastaturschreiben heute wie Claudia Dürr 5 Mal dienstags 14:00-15:30 Uhr Beginn: EUR 80,00 (ermäßigt EUR 64,00) einschließlich Kursbuch mit vielen Übungen Einschätzung der Computerkenntnisse Fast jeder zweite Berufstätige in Deutschland nutzt im Arbeitsalltag einen Computer, so das Statistische Bundesamt. Aber das eigene IT-Wissen selbst einzuschätzen, fällt oft nicht leicht. Die vhs Calw bietet Ihnen in dieser Veranstaltung eine Einschätzungs möglichkeit an. Hierbei wird mit Hilfe eines Onlinetests, der aufgeteilt in die Teilbereiche PC-Grundlagen & Betriebssystem, Inter net & und Textverarbeitung & Tabellenkalkulation ist, 42 Fragen beantwortet. In einer persönlichen Testauswertung erfahren Sie, in welchen Bereichen Sie fit sind und wo Sie noch einmal eine Trainingsrunde einlegen können. Voraussetzung: Kenntnisse im Umgang mit dem Computer, dem Betriebs system Windows und dem Internet. Geeignet für alle Personen, die mit dem Computer umgehen oder es vermehrt möchten. Dauer des Tests ca. 30 min. Alexander Schmied Dienstag, , 16:00-18:30 Uhr Gebührenfrei, Anmeldung erforderlich! Der ECDL ist ein europaweit anerkanntes Zertifikat, das grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer nachweist. Der ECDL setzt sich aus 7 Modulen zusammen, die in beliebiger Reihenfolge zu unterschiedlichen Terminen belegt werden können: Modul Informationsabend Information und Beratung zu Computerkursen Wir zeigen Ihnen in den neuen Räumlichkeiten der vhs in der Wilhelmschule die Inhalte und Unterrichtsziele unserer Computerkurse. Dazu haben wir für den Bereich des Oberen Enztales ein neues und umfassenderes Programm gestaltet. Außerdem bieten wir Ihnen eine individuelle Beratung zu den einzelnen Computerkursen an. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Dozententeam Donnerstag, , 18:00-19:30 Uhr Gebührenfrei ECDL-Start-Zertifikat (nach 4 bestandenen ECDL-Modulen) Europäischer-Computerführerschein (nach 7 ECDL-Modulen) Computer- Grundlagen/ Betriebssysteme Textverarbeitung mit WORD Modul 3 Tabellenkalkulation mit EXCEL Modul 4 Datenbanken mit ACCESS Modul 5 Präsentationen mit POWER- POINT Modul 6 Internet und mit OUT- LOOK Modul 7 Alle Kurse, die auf den ECDL vorbereiten, sind mit diesem Logo gekennzeichnet. Falls Sie eine ECDL-Prüfung ablegen möchten, lassen Sie sich bitte zuvor von uns beraten, wie Sie sich am besten auf die Prüfung vorbereiten können. Die ECDL- Prüfungen (Dauer ca. 35 min) können an einer ECDL- Prüfungsstelle abgeschlossen werden, z. B. vhs Stuttgart oder vhs Tübingen. Hierzu fallen zusätzlich Prüfungsgebühren und der Erwerb einer Skill-Card an. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Schmied unter zur Verfügung. 130

3 Computer-Grundlagen Computergrundlagen/ Betriebssystem Windows 7 (ECDL Modul 1+2) In diesem Einsteigerkurs werden Grundlagenkenntnisse für den Umgang mit dem Computer und ein Überblick über das Betriebssystem vermittelt. - Aufbau, Funktion und Arbeitsweise eines Computers, - Grundlagen eines Betriebssystem (Windows) einschließlich Computereinstellungen vornehmen, - Grundlagen der Dateiverwaltung, - Organisation von Dateien und Ordnern, - Sicherheit von Daten, - Speicher- und Druckeinstellungen. Frank K. Stein 5 Mal donnerstags und dienstags, jeweils 17:45-20:45 Uhr Termine: /05./07./12. und Computergrundlagen/ Betriebssystem Windows 7 (ECDL Modul 1+2) wie Dirk Kretschmer 5 Mal donnerstags, jeweils 18:00-21:00 Uhr Beginn: Windows 7 für Umsteiger Der Kurs wendet sich an Personen, die über Praxiserfahrung mit dem Betriebssystem Windows XP oder Vista verfügen und nun auf Windows 7 umsteigen möchten. - Was ist neu bei Windows 7 - Unterschiede in der Bedienung - der neue Dateimanager/Explorer - Wichtige System-Einstellungen - Hardware-Anforderungen - Aero-Glass, die neue grafische Oberfläche neue Suchfunktionen - Sicherheit, Internet, Virenscanner, Firewall - neue Tools unter Windows 7 - Windows Media-Center Detlef Hopp 2 Mal mittwochs 18:00-21:00 Uhr Beginn: ESF-Fachkursförderung: 30 % bzw. 50 % Zuschussmöglichkeit für Kursteilnehmende in der beruflichen Weiterbildung! Durch das Förderprogramm ESF-Fachkursförderung möchte das Wirtschaftsministerium Baden-Würrtemberg finanzielle Anreize für eine verstärkte berufliche Qualifizierung schaffen und gewährt deshalb Zuschüsse aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds für Kursteilnehmer von sogenannten Fachkursen. Die geförderten Fachkurse der vhs Calw sind mit diesem Logo gekennzeichnet. Die förderfähige Zielgruppe (Kursteilnehmende) umfasst: Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründer/innen Wiedereinsteiger/innen in Baden-Württemberg. Nicht gefördert werden: Beschäftigte von Einrichtungen, die zu mehr als 50 % aus öffentlichen Mitteln getragen werden. Der Zuschuss zu den Kurskosten beträgt 30 %, für Teilnehmende über 50 Jahren beträgt der Zuschuss sogar 50 %. Der Zuschuss wird von der vhs Calw für die Teilnehmenden beantragt. Ein Antrag mit Name, Adresse, Geburtsdatum, Name, Adresse und Stempel des Arbeitgebers bzw. der eigenen Firma, Kurstitel und Kursdatum muss bei der Kursanmeldung bzw. vor Kursbeginn vollständig ausgefüllt und in der Geschäftsstelle in Calw oder in Calmbach abgegeben werden. Antragsformulare erhalten Sie in unseren Geschäftsstellen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter, Alexander Schmied, Tel

4 Office-Praxisworkshop Die Themenschwerpunkte werden mit den Teilnehmenden am ersten Kurstag abgesprochen. Gemeinsam ausgewählte Themen aus Office 2003 oder 2007-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint und Outlook) werden wiederholt und vertieft. An praxisorientierten Beispielen aus Beruf und Alltag werden diese Kenntnisse erweitert und trainiert (wie z.b. Privatbriefe gestalten mit Einbinden von persönlichen digitalen Fotos). Weitere Erste Hilfe bei Windows-Problemen, Datensicherung, Dateiverwaltung, Dateiformate wie z.b. PDF-Dateien. Voraussetzung: Office-Erfahrungen Jörg Eyerdam 3 Mal samstags 09:00-12:00 Uhr Beginn: EUR 96,00 (ermäßigt EUR 77,00) Umstieg auf Office 2007 Dieser Kurs stellt die Neuerungen des Microsoft Programmpakets Office 2007 vor. Die Teilnehmer/innen lernen das neue Bedienungsprinzip zu verstehen und für ihren Arbeitsalltag zu nutzen. Der Kurs wendet sich an Personen, die bereits mit Word, Excel und PowerPoint arbeiten und jetzt auf die Version 2007 umsteigen möchten. - Das neue Bedienungskonzept, - Einführung in Office 2007, - Umstieg in die neue Arbeitsumgebung, - Das Dokumentenformat (XML), - Word Bearbeitung von Dokumenten mit Word, - Excel Erstellung von Tabellen und Diagrammen in Excel, - Präsentieren mit PowerPoint. Claudia Dürr 2 Mal freitags 14:00-17:00 Uhr Beginn: , Ordnung schaffen auf Ihrem Computer Dateiablage und Datensicherung Sie haben bereits einen Computerkurs besucht bzw. haben bereits grundlegende Erfahrungen im Umgang mit dem PC. Hier haben Sie nun die Möglichkeit Ihre Kenntnisse im Umgang mit Laufwerken, Ordnern und Dateien zu wiederholen und zu festigen. Inhalt: Ordner anlegen, umbenennen, verschieben und löschen - Speichern, kopieren und verschieben von Dateien - Speichern auf externe Datenträger wie USB-Stick. Gerhard Fauser Samstag, , 09:00-12:00 Uhr EUR 32,00 (ermäßigt EUR 26,00) Textverarbeitung mit Word Textverarbeitung mit Word 2007 (ECDL Modul 3) Sie benötigen Microsoft Word- Kenntnisse, um sich eine sichere Basis für die Erstellung von Texten, Protokollen und Briefen zu schaffen. - Dokument- und Dateiverwaltung, - Zeichen-, Absatz- und Seitenformatierung, - Text suchen, ersetzen, verschieben, kopieren, korrigieren, - Automatische Rechtschreibprüfung und Silbentrennung, - Arbeiten mit Tabstopps, - Autotext (Schnellbausteine) anlegen und anwenden, - Kopieren und Verschieben über die Zwischenablage, - Grafik einfügen und bearbeiten, - Zeichnungen und Diagramme, - Einfache Serienbriefe. Inh. Horst Rosenfelder Installation Datentechnik Instabus-Systeme Pestalozzistraße 6, Calw, Tel / Voraussetzung: Kenntnisse lt. Grundlagen/ Betriebssysteme Frank K. Stein 5 Mal donnerstags und mittwochs, jeweils 17:45-20:45 Uhr Termine: /10./11./17. und EUR 160,00 (ermäßigt 128,00) Textverarbeitung mit Word 2007 (ECDL Modul 3) wie Dirk Kretschmer 5 Mal donnerstags, jeweils 18:00-21:00 Uhr Beginn: Textverarbeitung mit Word 2007 (ECDL Modul 3) wie Jörg Eyerdam 5 Mal samstags, 09:00-12:00 Uhr Beginn: Word 2007 Aufbaukurs Seriendruck und Briefgestaltung nach DIN Sie erlernen die Grundlagen des Seriendrucks anhand praxisnaher Beispiele sowie die Umsetzung von Normen in Ihre geschäftliche Korrespondenz im Text verarbeitungs programm Word. - Seriendruck, - Datensätze sortieren und filtern, - Arbeiten mit Regeln, - Bedienungsfenster verwenden, - Serienbriefe durch Felder individualisieren - mit Datenquellen arbeiten, - Aufbau von Geschäftsbriefen, - Typographie, - Bezugszeichenzeilen und Informationsblock, - Gliederung und Aufzählungen, - Abschnitte und Inhaltsverzeichnisse erstellen. Voraussetzung: Kenntnisse lt. Textverar beitung mit Word. Rita Moroff 4 Mal samstags 09:00-12:00 Uhr Beginn: EUR 128,00 (ermäßigt EUR 103,00) 132

5 Internet-Grundlagen Sie haben noch wenig PC-Erfahrung und möchten in diesem Schnupperkurs mehr über die unermessliche Vielfalt des Internet kennen lernen? Hier die Kursinhalte: Zugang zum Internet, Hard- und Softwarevoraussetzungen, Anbieter, Browser einrichten. Webseiten aufrufen, surfen, ausdrucken, speichern. Suchen und finden, gezielt und effektiv recherchieren. - Adresse einrichten. Dr. Jürgen Willms Samstag, , 09:00-12:00 Uhr Dobel, Waldklinik EUR 32,00 (ermäßigt EUR 26,00) Patienten der Waldklinik Dobel bezahlen die ermäßigte Gebühr. In Kooperation mit der Waldklinik Dobel Ihr Systemhaus für Computer, Telekommunikation CAS GANSER Steigstr. 40, Simmozheim, Tel. ( ) Alles aus einer Hand! Tabellenkalkulation mit Excel Internet und Internet und mit Outlook 2007 (ECDL Modul 7) Sie wollten schon immer mehr über die Datenautobahn, das Internet und über wissen? In diesem Kurs erfahren Sie, wie das weltweite Datennetz funktioniert und wie Sie daran teilhaben können. - Wie komme ich da rein? - Ihr persönlicher Internetzugang, - -Adresse per Internet einrichten, - Aufbau und Funktionsweise des Internets, - Suchen und Finden im www, - Suchmaschinen und Browser, - Auskünfte per Netz (Fahrpläne, Züge, Adressdatenbanken, Telefonauskunft, etc.), - Grenzenlose Information: Zeitschriften, Tageszeitungen, Bibliotheken und Bücher, - Dienstleistungen im Netz - Shopping, Homebanking und mehr, - Weltweite Kommunikation: , Newsgroups, Chats & Co., - Elektronische Post mit Microsoft Outlook versenden, empfangen, organisieren, - Sicherheit im Internet (IE-Einstellungen, Firewall, Viren und Würmer). Voraussetzung: Kenntnisse lt. Grundlagen/ Betriebssysteme Detlef Hopp 5 Mal mittwochs 17:45-20:45 Uhr Beginn: Tabellenkalkulation mit Excel 2007 (ECDL Modul 4) Dieser Kurs bietet Ihnen das Erlernen von Tabellenkalkulation mit Microsoft Excel. Excel wird zur Lösung aller Probleme eingesetzt, die sich in Tabellenform darstellen lassen, zudem lassen sich die Daten repräsentativ aufbereiten. - Arbeiten mit Tabellenblättern, - Daten in Tabellen eingeben, - Listen erstellen, - Daten auswählen, sortieren, kopieren, verschieben und speichern, - Dateninhalte formatieren, - Einfache Formeln erstellen und praxisnahe Berechnungen durchführen, - Diagramme erstellen und formatieren, - Hilfefunktion nutzen. den Europäischen Computerführerschein Voraussetzung: Kenntnisse lt. Grundlagen/ Betriebssysteme und Word. Gerhard Fauser 2 Mal freitags, 18:00-21:00 Uhr und 2 Mal samstags, 09:00-13:30 Uhr Termine: 15/ und 22/ Calw, vhs. Alte Lateinschule Tabellenkalkulation mit Excel 2007 (ECDL Modul 4) wie Wilfried Peter Schütz 5 Mal mittwochs 18:00-21:00 Uhr Beginn:

6 Excel 2007 Aufbaukurs Excel für Profis In diesem Kurs vertiefen und erweitern Sie Ihre Kenntnisse über die Gestaltungs- und Berechnungsmöglichkeiten mit Excel und entwickeln Diagramme für deren Auswertung und Analyse. Inhalt: - Arbeit mit dem Funktionsassistenten, - Anwendung von mathematischen und kaufmännischen Funktionen, - Diagramme erzeugen und bearbeiten, - Tipps zur Bearbeitung von großen Tabellen, - Formatvorlagen und Mustervorlagen, - Einbinden von Excel-Grafiken bzw. Tabellen in Word, - Import von Grafiken aus anderen Anwendungen, - Daten analysieren; Pivot-Tabellen Voraussetzung: Kenntnisse mit Excel sind erforderlich. Gerhard Fauser 3 Mal samstags, 09:00-15:00 Uhr (mit Pausen) Beginn: EUR 160,00 (ermäßigt 128,00) Präsentation mit PowerPoint PowerPoint-Grundlagen -künstlerisch kreativ gelernt Mit den Mal- und Grafikwerkzeugen von PowerPoint erstellen Sie kleine Kunstwerke und Präsentationen mit den Elementen Punkt, Linie und Fläche. Dabei können Sie Ihr eigenes kleines Miro -Kunstwerk entstehen lassen. Am Ende des Kurses können Sie Ihre Präsentationen auf Ihrem USB- Speicherstick abspeichern und haben damit einen Druckvorlagenvorrat für selbst entworfene Karten und Computergrafiken. Nebenbei erlernen Sie im Kurs Programmtechniken, die auf andere Office-Programme (Word, Excel) übertragbar sind, sowie das Präsentieren mit einem Beamer. Der Kurs ist auch für Computeranfänger/ innen geeignet, Kenntnisse entsprechend Einstieg in die Computerwelt. 134 Jürgen Müller 5 Mal freitags 18:30-20:45 Uhr Beginn: Calw-Wimberg, Wimbergschule, Computerraum EUR 120,00 (ermäßigt EUR 96,00) ESF-Fachkursförderung möglich Präsentation mit PowerPoint (ECDL Modul 6) Eine Präsentation von Geschäftsberichten, Finanzübersichten, Projekten, Aktionsabläufen, Produkten und anderer komplexer Zusammenhänge verlangt eine anschauliche und überzeugende Gestaltung. Schulungen gewinnen an Effizienz, wenn die Inhalte ansprechend visualisiert werden. - Formen, Symbole, Zeichnungen und Grafiken erstellen, - Farben und Füllmuster erzeugen, - Bildschirmpräsentation erstellen, (Folienübergänge, Animationseffekte, Screenshow), - Tabellen, Diagramme und Organigramme erstellen (auch Einfügen aus anderen Anwenderprogrammen), - Handouts erstellen, - Darstellung der Präsentationsmedien (PC, Bildschirm, OHP LC-Display, Beamer, OH-Folien, Handouts, Notizzettel). Voraussetzung: Kenntnisse lt. Grundlagen/ Betriebssysteme und Word Jörg Eyerdam 6 Mal freitags 19:00-21:30 Uhr Beginn: Machen Sie Ihre Mitarbeiter fit! Wir bieten: Sprachen, kaufmännische Grundlagen, EDV und Selbstkompetenz. Fragen Sie nach Schulungen für Ihr Unternehmen. vhs Calw Alte Lateinschule Kirchplatz Calw / Präsentation mit PowerPoint (ECDL Modul 6) wie Jörg Eyerdam 4 Mal freitags 18:30-22:00 Uhr Beginn: Datenbank mit Access Datenbanken mit Access (ECDL Modul 5) Sie erlernen zunächst den systematischen Aufbau und die Erstellung einer Datenbank mit Microsoft Access, weiter führend bis zum Wissen, wie professionelle Datenbanken entwickelt werden. Inhalt: - Sie verstehen die Struktur von relationalen Datenbanken, - Planung von Datenbanken, - Erstellung von Menüs und Makros, - Dateneingabe bei Formularen und Listenfeldern, - Zusammenarbeit mit Excel-Tabellen, - Daten effektiv auswerten, anzeigen und ausdrucken. Voraussetzung: Kenntnisse lt. Grund la gen / Betriebssysteme und Word Gerhard Fauser 6 Mal freitags, 19:00-21:30 Uhr Beginn: EUR 160,00 (ermäßigt 128,00)

7 Computerkurse für Aktive Senioren Erste Schritte am Computer 55+ Erlernen Sie spielerisch den Umgang mit Maus und Tastatur. An diesem Vormittag werden Ihnen die Grundlagen der Computer-Bedienung vermittelt. Sie erfahren wie der Computer gestartet wird, wie man die Tastatur bedient und bekommen Übung im Umgang mit der Maus. Sollten Sie bisher noch nicht mit dem Computer gearbeitet haben, empfehlen wir diesen Vormittag als Vorbereitung auf unsere Grundlagenkurse. Donnerstag, , 09:00-12:00 Uhr EUR 32,00 (ermäßigt EUR 26,00) Erste Schritte am Computer 55+ wie Dr. Jürgen Willms Dienstag, , 14:00-17:00 Uhr EUR 32,00 (ermäßigt EUR 26,00) Dr. Jürgen Willms ist neu im vhs-team. Er hat Mineralogie studiert und interessiert sich in seiner Freizeit für Fotografie und Moderne Malerei. Er freut sich darauf, Ihnen sein Computer- Wissen zu vermitteln Einstieg in die Computerwelt 55+ EDV-Grundlagen mit Windows für Anfänger/ innen ohne Vorkenntnisse Sie lernen die Funktionsweise des Computers kennen und nutzen. Verstehen, welche Rolle die Hardware spielt, was Betriebssystem und Anwendungssoftware sind. Sie erhalten einen Einblick ins Internet und werden einfache Texte erstellen, drucken und speichern. Ziel des Kurses ist es, ein grundlegendes Verständnis für die Computernutzung zu erhalten, die einzelnen Komponenten zu kennen und benützen zu können. Dr. Jürgen Willms 6 Mal dienstags 14:00-17:00 Uhr Beginn: EUR 168,00 (ermäßigt EUR 135,00) Einstieg in die Computerwelt 55+ wie Mal donnerstags 09:00-12:00 Uhr Beginn: EUR 168,00 (ermäßigt EUR 135,00) Erste Schritte im Internet 55+ Sie haben noch wenig PC- Erfahrung und möchten die unermessliche Vielfalt des Internet effektiv und sicher nutzen? Hier die Kursinhalte: Zugang zum Internet, Hard- und Softwarevoraussetzungen, Anbieter, Browser einrichten. Webseiten aufrufen, surfen, ausdrucken, speichern. Suchen und finden, gezielt und effektiv recherchieren. - Adresse einrichten, Mails senden und empfangen. Rechts- und Sicherheitsfragen, Schutz vor Computerviren. Voraussetzung: Kenntnisse entsprechend Einstieg in die Computerwelt. 4 Mal donnerstags 14:00-17:00 Uhr Beginn: EUR 128,00 (ermäßigt EUR 103,00) Erste Schritte im Internet 55+ wie Dr. Jürgen Willms 4 Mal dienstags 14:00-17:00 Uhr Beginn: EUR 128,00 (ermäßigt EUR 103,00) Erste Schritte in die Textverarbeitung 55+ Für Anfänger/innen ohne Word-Vorkenntnisse Sie lernen die Arbeitsumgebung von Microsoft Word kennen: Menübedienung, Symbolleisten, Arbeiten mit Fenstern. Text erfassen, markieren, Zeichen formatieren. Rechtschreibkorrektur und Silbentrennung. Einfache Absatzformate und Auflistungen. Texte speichern und drucken. Dokumentverwaltung. Voraussetzung: Kenntnisse entsprechend Einstieg in die Computerwelt. 4 Mal donnerstags 14:00-17:00 Uhr Beginn: Erste Schritte in die Textverarbeitung 55+ wie Dr. Jürgen Willms 4 Mal dienstags 14:00-17:00 Uhr Beginn: Digitale Fotografie und Bildbearbeitung 55+ Mit dem Freewareprogramm Picasa 3 wird Ihnen gezeigt, wie Sie Ihre Bilder von der Kamera auf den PC laden, in verschiedene Ordner sortieren, Unterordner, Verknüpfungen und Alben erstellen. Danach werden die Bilder bearbeitet (z.b. umbenannt, ausgeschnitten, retuschiert, aufgehellt und rote Augen entfernt, Effekte wie schwarz/weiß, sepia, Weichzeichner, Bildschärfe usw.), um sie dann mit einer Diashow mit Musik anzusehen und diese auf CD zu brennen. Mit wenigen Mausklicks werden aus Ihren Bildern wunderschöne Collagen. Diese können gedruckt bzw. online bestellt oder aber auch auf die Google- Plattform hochgeladen werden, um sie anderen zur Verfügung zu stellen oder als Mail zu verschicken. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Digitalfotos auf einer CD oder einem USB- Stick mit. Voraussetzung: Kenntnisse entsprechend Kurs Einstieg in die Computerwelt. Axel Götz Samstag, , 09:00-16:00 Uhr Digitale Fotografie und Bildbearbeitung 55+ wie Axel Götz 2 Mal freitags 18:00-21:00 Uhr Beginn:

8 Computerkurse (nicht nur) für den Beruf Office-Kombination im Berufsalltag Word, Excel, Internet und mit Outlook 2007 In diesem Kombikurs erlernen Sie umfassende Kenntnisse mit folgenden Microsoft Produkten. Inhalt: siehe Kurs Textverar beitung mit Word (ECDL Modul 3) und Kurs Internet und mit Outlook 2007 (ECDL Modul 7) sowie Tabellenkalkulation mit Excel 2007 (ECDL Modul 4) Voraussetzung: Kenntnisse lt. Grundlagen/ Betriebssysteme. Frank K. Stein 15 Mal montags, dienstags, mittwochs und freitags, jeweils 09:00-12:00 Uhr Beginn: EUR 480,00 (ermäßigt EUR 384,00) Office-Kombination Word und Internet und mit Outlook 2007 In diesem Kombikurs erlernen Sie umfassende Kenntnisse mit diesen Microsoft Produkten. Inhalt: siehe Kurs Textverarbeitung mit Word (ECDL Modul 3) und Kurs Internet und mit Outlook 2007 (ECDL Modul 7) Voraussetzung: Kenntnisse lt. Grundlagen / Betriebssysteme. Claudia Dürr 10 Mal: 22./23./24./ sowie bis und , jeweils 09:00-12:00 Uhr EUR 320,00 (ermäßigt EUR 256,00) Office-Kombination Grundlagen / Betriebssystem mit Windows 7 und Word In diesem Kombikurs erlernen Sie umfassende Kenntnisse mit diesen Microsoft Produkten. Inhalt: siehe Kurs Textverarbeitung mit Word (ECDL Modul 3) und Kurs Grundlagen / Betriebssystem mit Windows 7 (ECDL Modul 1+2). Voraussetzung: keine Vorkenntnisse erforderlich Frank K. Stein 10 Mal montags-freitags, 09:00-12:00 Uhr Beginn: EUR 320,00 (ermäßigt EUR 256,00) Office-Kombination PowerPoint und Access In diesem Kombikurs erlernen Sie umfassende Kenntnisse mit diesen Microsoft Produkten. Inhalt: siehe Kurs Präsentation mit PowerPoint (ECDL Modul 6) und Kurs Datenbanken mit Access (ECDL Modul 5). Dieser Kurs kann mit einer Prüfung für den Europäischen Computerführerschein (ECDL) abgeschlossen werden. Voraussetzung: Kenntnisse lt. Grundlagen / Betriebssysteme und Word. Elke Talmon l Armée 10 Mal montags - freitags, jeweils 09:00-12:00 Uhr Termine: und EUR 320,00 (ermäßigt EUR 256,00) Der Europäische Computerführerschein: (Nicht nur) für Frauen am Vormittag Ist ein Angebot für Damen und Herren, die sich zielgrichtet auf den beruflichen Wiedereinstieg vorbereiten oder sich nebenberuflich weiterqualifizieren möchten. Bereits nach vier Modulen des ECDL können Sie das international anerkannte Zertifikat ECDL-Start erlangen. Die Kursreihe wird auch im nächsten Semester weitergeführt. Internetanwendungen/ Webdesign Die eigene pflegeleichte Hompage mit Joomla Für alle Interessierten, die sich eine eigene pflegeleichte Homepage aufbauen möchten, ob gewerblich, für den Verein oder privat. Kursinhalte: Einführung in die Arbeit mit dem beliebtem OpenSource- Contentmanagementsystem Joomla. Am Ende des Kurses verfügen Sie über die Basis für eine eigene Website. Alle Materialien erhalten Sie voll funktionsfähig auf einem USB-Stick. André Dreier 4 Mal mittwochs 19:00-22:00 Uhr Beginn: EUR 128,00 (ermäßigt EUR 102,00) Soziale Netzwerke im Internet Dieser Kurs widmet sich den Möglichkeiten von sozialen Netzwerken, beruflich oder privat. Für Alle, die sich für soziale Netzwerke im Internet interessieren und den Nutzen kennen lernen möchten. Kursinhalte: Funktionalitäten von Facebook, Xing, Wer kennt wen; Chancen im Beruf, berufliche und private Netzwerke schaffen, Vorteile von sozialen Netzwerken, Gefahren in sozialen Netzwerken. André Dreier Samstag, , 09:00-13:00 Uhr EUR 36,00 (ermäßigt EUR 29,00) Sparen Sie zusätzlich mit der ESF-Fachkursförderung. Sie können zum Beispiel für den Kurs Office-Kombination im Berufsalltag bis zu 240,00 EUR sparen. Lassen Sie sich durch uns persönlich oder per Telefon beraten: Tel

9 Reisen online planen und buchen Wollen Sie für das nächste Jahr Ihre Reise über das Internet planen, um einen eventuellen Frühbucherrabatt zu erhalten? In diesem Kurs lernen Sie, wie man Reiseziele erkundet, Bahn- oder Flugreisen plant und bucht. Sie erfahren, wie man Bahnfahrkarten ohne Servicegebühr online kaufen kann. Auch den Umgang mit Internet-Routenplanern können Sie lernen. Der Kursleiter geht gerne am zweiten Abend auf Ihre speziellen Wünsche ein. Vorkenntnisse im Internet und im Umgang mit Windows sind erwünscht. Jörg Eyerdam 2 Mal dienstags 18:00-21:00 Uhr Beginn: Digitalfotografie Digital fotografieren - ganz richtig Früher war fotografieren einfach: Foto machen, Film abgeben, fertiges Bild abholen und ins Album kleben. Heute aber sind Sie: Fotograf, Film-Entwickler, Druck-Studio, Ersteller von Präsentationen, Archivierer. In diesem Kurs lernen Sie als Einsteiger: - Den Umgang mit Ihrer Digitalkamera, - Die Besonderheiten der Digitalfotografie, - Bilder übertragen, auswerten und archivieren, - Bilder optimieren und entwickeln, - Bilder korrigieren, - Bilder richtig drucken, - Bilder präsentieren. Hierbei wird auch auf Besonderheiten wie HDR und die Behandlung von RAW- Bildern, die von jeder Spiegelreflexkamera und von jeder guten Kleinbildkamera gemacht werden, eingegangen. Sie können gerne Ihre eigene Kamera mitbringen und mit dieser den korrekten Arbeitsablauf erlernen. Detlef Hopp 4 Mal montags 19:30-21:45 Uhr Beginn: EUR 96,00 (ermäßigt EUR 78,00) Digitale Fotografie Workshop Ein Workshop rund um Aufnahme und Verarbeitung digitaler Fotos. Wir beginnen mit den grundsätzlichen Dingen: Funktionen einer digitalen Kamera und verschiedene Aufnahmetechniken. Die Fotos werden im PC gespeichert und weiterverarbeitet: Sie lernen, Ihre Fotos technisch zu verbessern, z.b. Über- und Unterbelichtung auszugleichen, Kratzer oder Staubpartikel zu entfernen und wir üben den kreativen Umgang mit Fotos, Gestaltung von Collagen und Bildkompositionen, Einbau von Texten, Einsatz von speziellen Effekten zur Verfremdung von Bildern. Sie lernen, wie Sie Ihre Fotos optimal archivieren und wie Sie Diashows zusammenstellen. Bitte mitbringen: Kamera und Fotos Axel Götz Samstag, , 09:00-16:00 Uhr Workshop Fotografie Herbstliche Impressionen in Dobel Wir machen uns in Dobel auf die Suche nach Herbstmotiven und fotografieren unter verschiedenen Bedingungen. Der Workshop richtet sich vor allem an Einsteiger in die digitale Fotografie, die bereits eine digitale Kamera besitzen. Bitte mitbringen: Kamera Axel Götz Samstag, , 09:00-12:00 Uhr Dobel, Waldklinik EUR 32,00 (ermäßigt EUR 26,00) Patienten der Waldklinik Dobel bezahlen die ermäßigte Gebühr. In Kooperation mit der Waldklinik Dobel Digitale Bildbearbeitung, Grafik Workshop Bildbearbeitung Für Teilnehmende aus den Workshops Fotografie Wir übertragen die Bilder von der Kamera auf den PC. Die Bilder werden am PC bearbeitet und für die Verwendung in anderen Anwendungen bereitgestellt. Geübt werden Ausdruck und Versand per Mail. Wie werden Fotoabzüge online bestellt? Wir arbeiten mit dem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm Picasa. Grundkenntnisse im Umgang mit der digitalen Kamera und dem PC sind erforderlich. Bitte mitbringen: Digitalkamera, USB-Stick und PC-Kabel Axel Götz Samstag, , 09:00-12:00 Uhr Dobel, Waldklinik EUR 32,00 (ermäßigt EUR 26,00) Patienten der Waldklinik Dobel bezahlen die ermäßigte Gebühr. In Kooperation mit der Waldklinik Dobel Adobe InDesign CS3 Grundlagen InDesign gehört mit PageMaker oder QuarkXPress zu den mächtigen Werkzeugen für Textsatz und Layout. Lernen Sie die klassischen Regeln der Typografie perfekt umzusetzen. Themen: Die Oberfläche: Werkzeugliste, Paletten, Seiten definieren. Praktisches: Layout, Textrahmen, Grafiken, Bilder. Hilfsmittel: Hilfslinien, Ebenen, Musterseiten. Erstellung von Druckvorlagen. Voraussetzung: Kenntnisse lt. Computergrundlagen/ Betriebssystem 6 Mal dienstags 19:00-21:15 Uhr Beginn: EUR 180,00 (ermäßigt EUR 144,00) Adobe Photoshop CS3 Grundlagen Photoshop ist ein leistungsfähiges Programm für die professionelle Bearbeitung von digitalen Bildern. Hier lernen Sie die grundlegenden Werkzeuge zur digitalen Bildbearbeitung kennen und anwenden. Aus dem Inhalt: Auswahl und Selektion, Ebenen, Malwerkzeuge, Textwerkzeuge. Speichern von Bildern, Retuschen, Masken, Ebenenmasken, Extrahieren, Filter, Alphakanäle und Farbkorrekturen. Voraussetzung: Kenntnisse lt. Computergrundlagen/ Betriebssystem 6 Mal montags 19:00-21:15 Uhr Beginn: EUR 180,00 (ermäßigt EUR 144,00) Adobe Photoshop CS3 für Fortgeschrittene Mit diesem Tageskurs sind alle angesprochen, die den Umgang mit Photoshop bereits kennengelernt haben und diesen erweitern möchten. Sie erfahren, wie auch spektakuläre Bildeffekte problemlos gelingen. Anhand von praktischen Beispielen bearbeiten Sie Bilder und Grafiken, bereiten diese für den Druck vor und optimieren sie für das Publizieren im Internet. Gerne können Sie Ihre eigenen Bilder und Projekte mitbringen. Voraussetzung: Photoshop-Kenntnisse entsprechend dem Photoshop-Grundlagenkurs Samstag, , 09:30-16:30 Uhr (mit Pausen) EUR 80,00 (ermäßigt EUR 64,00) 137

10 Vom Digitalbild zum Fotobuch Familienfotos, Bilder von der Urlaubsreise oder der spontane Schnappschuss - es gibt unzählige Momente, die Sie in einem Fotobuch festhalten und ansprechend präsentieren können. Auch als Geschenk kommt ein Fotobuch übrigens sehr gut an. Im Kurs erlernen Sie, wie Sie mit einer kostenlosen Gestaltungssoftware einfache Bildkorrekturen durchführen, ein Fotobuch arrangieren, mit Texten versehen und anschließend bestellen. Durch den in der Kursgebühr enthaltenen CeWe Fotobuchgutschein im Wert von 26,95 haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, das erstellte Fotobuch in Kürze in ihren Händen zu halten. Bitte mitbringen: Digitalfotos auf CD oder USB-Stick Voraussetzung: Kenntnisse lt. Computergrundlagen/ Betriebssystem. Ulrike Leml Mittwoch, , 19:00-22:00 Uhr EUR 32,00 (ermäßigt EUR 27,00) Vom Digitalbild zum Fotobuch wie Ulrike Leml Samstag, , 09:00-12:00 Uhr Dobel, Waldklinik EUR 32,00 (ermäßigt EUR 26,00) Patienten der Waldklinik Dobel bezahlen die ermäßigte Gebühr In Kooperation mit der Waldklinik Dobel Bildbearbeitung mit Picasa Mit dem Freewareprogramm Picasa 3 wird Ihnen gezeigt, wie Sie Ihre Bilder von der Kamera auf den PC laden, in verschiedene Ordner sortieren, Unterordner, Verknüpfungen und Alben erstellen. Danach werden die Bilder bearbeitet (z.b. umbenannt, ausgeschnitten, retuschiert, aufgehellt und rote Augen entfernt, Effekte wie schwarz/weiß, sepia, Weichzeichner, Bildschärfe usw.), um sie dann mit einer Diashow mit Musik anzusehen und diese auf CD zu brennen. Mit wenigen Mausklicks werden aus Ihren Bildern wunderschöne Collagen. Diese können gedruckt bzw. online bestellt oder aber auch auf die Google- Plattform hochgeladen werden, um sie anderen zur Verfügung zu stellen oder als Mail zu verschicken. Bitte mitbringen: Digitalfotos auf CD oder USB-Stick Ulrike Leml 2 Mal mittwochs 19:00-22:00 Uhr Beginn: Hardware / Netzwerke PC-Wissen kompakt Installation, Konfiguration und Problembehandlung von Computer- Hardware Für Interessenten, die an ihrem Computer die komplette Erst- oder Neueinrichtung eines Systems vom Kauf bis zur Inbetriebnahme, sowie den selbständigen Einbau und Austausch einzelner Hardwarekomponenten erlernen möchten. Auf dem Kursprogramm stehen: Aufbau und Aufgaben wesentlicher Hardwarebestandteile, Bussysteme, Partitionierung und Formatierung der Festplatte, Installation von Betriebssystem und Standardanwendungen inkl. Systemsteuerung, Installation und Konfiguration zusätzlicher Hardware. Der Kurs ist praxisorientiert angelegt, d. h. im Kursverlauf wird ein komplettes PC-System zusammengebaut, installiert und bedarfsgerecht konfiguriert. Dieser Kurs ist speziell für Anfänger geeignet, die mehr als nur die Nutzung eines Computers erfahren möchten. Oliver Kempf Freitag, :30-21:30 Uhr Samstag, , 09:00-15:00 Uhr (mit Pausen) EUR 85,00 (ermäßigt EUR 68,00) Betriebswirtschaft Finanzbuchführung I Dieser Kurs bietet eine systematische und praxisbezogene Einführung in die Buchführung. Dieser Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse der Buchführung, Bilanzierung und Kontenführung und gibt Einblick in die steuerlichen Pflichten eines Unternehmens. In zahlreichen Beispielen und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis wird das neu erworbene Wissen direkt umgesetzt. Inhalte des Kurses: Grundlagen der Buchführung, Inventur, Inventar, Bilanz, Auflösen der Bilanz, Verbuchen aller laufenden und gängigen Geschäftsvorfälle; Umsatzsteuer, Skontierung uvm. Vorkenntnisse in der Buchhaltung sind nicht erforderlich. Winfried Kaupp 15 Mal montags 19:00-21:15 Uhr Beginn: EUR 230,00 (ermäßigt EUR 185,00) ab 10 Teilnehmenden Finanzbuchführung II In diesem Kurs aus dem System Xpert Business werden die Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens systematisch und praxisbezogen vertieft. Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, laufende Buchungsfälle und einfache Abschlussarbeiten in Handel, Handwerk und Industrie fachgerecht zu bearbeiten. Sachliche Abgrenzung, zeitliche Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen, besondere Zahlungs- und Finanzierungsvorgänge, Umsatzsteuer, geleistete und erhaltene Anzahlungen, Bewertung des Anlagevermögens, Bewertung von Verbindlichkeiten, Rück stellungen, Beschaffung von Waren, Stoffen und Fertigteilen im Industriebetrieb / Bewertung dergleichen, Abschluss arbeiten, Rechnungslegungsvorschriften. Vorausgesetzt werden solide Grund kennt nisse der Buchführung, wie sie im Kurs Finanzbuchführung I vermittelt werden. Im nächsten vhs-semester wird dieser Kurs mit Finanzbuchführung III fortgesetzt. Im Anschluss an den Kurs Finanzbuchfüh rung III kann eine bundeseinheitliche Zertifikatsprüfung Xpert Business mit dem Abschluss Geprüfte Fachkraft Finanzbuchhaltung abgelegt werden. Winfried Kaupp 15 Mal dienstags 19:00-21:15 Uhr Beginn: Kleingruppe EUR 315,00 (ermäßigt EUR 252,00) 138

11 Prüfungsvorbereitung für kaufmännische Berufe Fit für die Prüfung! Die Veranstaltung richtet sich an Auszubildende, die sich intensiv auf die kommende Abschlussprüfung Bürokaufmann/ -frau und Industriekaufmann/ -frau vorbereiten und damit ihren Ausbildungserfolg sichern möchten. Die Dozentin geht auf Ihre individuellen Schwerpunktwünsche zur Prüfungsvorbereitung ein. Fit für die Prüfung bereitet Sie mit Schwer punkten aus den berufsspezifischen Aus bildungs inhalten besonders für die prüfungsrelevanten Bereiche optimal vor: Schwerpunkte werden Spezielle Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen (SSK) sein. AWL wird auf Wunsch angeboten werden. Zusätzlich wird anhand von Musteraufgaben das Umsetzen des Lernstoffes auf die Prüfungsanforderungen trainiert. Bitte mitbringen: Holzer Lehrbücher Brigitte Weber 5 Mal samstags 09:00-13:00 Uhr Beginn: EUR 108, Existenzgründungsworkshop Wer sich mit dem Gedanken einer beruflichen Selbstständigkeit befasst oder vor einer konkreten Existenzgründung steht, hat viel zu bedenken. Dieser Workshop soll eine Orientierungshilfe sein für die wirtschaftlichen und finanziellen Aspekte. Sie erhalten praktische Tipps und können sich mit Anderen über Ihre Gründungsidee austauschen. Die Themen im Einzelnen: Welche Anforderungen werden an einen Existenzgründer gestellt? Welche Voraussetzungen müssen bei einer Existenzgründung oder Firmenübernahme erfüllt sein? Erstellung und Inhalte eines Geschäftsplanes (u.a. Kapitalbedarfsplan, Investitionsplan, Liquiditätsplan, Rentabilitäts vorschau). Finanzierungsmöglichkeiten unter Einbindung öffentlicher Fördermittel. Leistungen der Hausbank für Existenzgründer. Praktische Tipps und nützliche Hinweise. In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Pforzheim Calw und der Wirtschaftsförderung der Stadt Calw. Jochen Lewald 2 Mal: Freitag, , 17:00-21:00 Uhr, und Samstag, , 09:00-13:00 Uhr EUR 36,00 in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Pforzheim Calw Kompetenzen für den Beruf Arbeitszeugnisse richtig lesen und verstehen und Wissenswertes rund um einen Aufhebungsvertrag Wurden Sie schon einmal von Ihrem Arbeitgeber aufgefordert, Ihr Arbeitszeugnis selbst zu verfassen? Oder haben Sie ein Zeugnis erhalten und waren sich über die Aussagewirkung nicht im Klaren? In diesem Seminar werden Ihre Fragen rund um das Arbeitszeugnis behandelt: Wie wird ein Zeugnis sinnvoll aufgebaut? Ist die Zeugnissprache ein Geheimcode? Was gehört in ein Zeugnis und was darf nicht erwähnt werden? Kann ich einen Aufhebungsvertrag abschließen? Drohen nachteilige Konsequenzen bei der Bundesagentur für Arbeit? Welchen Inhalt sollte ein Aufhebungsvertrag haben? Der Vortrag stellt Probleme an der Schnittstelle zwischen Arbeits- und Sozialrecht dar. Matthias Schuster, Fachanwalt für Arbeitsrecht Mittwoch, , 19:00-21:00 Uhr EUR 10,00 (ermäßigt EUR 8,00) DIGITALER BILDERSERVICE Von allen digitalen Speichermedien Kamera USB-Stick CD DVD... Ihre Bilder in Topqualität! Bis Format DIN A4 Grußkarten Collagen Kalender SOFORT zum Mitnehmen! foto wirth...einen Klick besser! Kaufland Calw In der Insel 1 Tel / Projektmanagement-Workshop Sie wollen nicht mehr härter, sondern intelligenter und effektiver arbeiten? Sie wollen wissen und erleben, was gutes Projektmanagement (PM) ausmacht? In diesem Grundlagenworkshop erfahren Sie, wie Projekte definiert, geplant, gesteuert und dokumentiert werden. Sie erwerben Basiswissen über Projektmanagement- Methoden, -Werkzeuge und -Techniken und benötigen keine PM-Erfahrungen. Anhand eines begleitenden Projektes werden in Gruppenübungen erste Projekterfahrungen gesammelt. Wesentliche Inhalte sind: Projektphasen und -strukturen, Projektziele, -auftrag und -organisation, Ressourcen-, Kosten- und Terminplanung, Qualitäts-, Änderungs- und Risikomanagement und Kommunikation. Dieser Workshop wendet sich an alle, die von Projekten unmittelbar betroffen sind und ein Interesse an einer erfolgreichen Projektrealisierung haben. Brigitte Stolz Freitag, , 18:30-21:30 Uhr Samstag, , 09:00-16:00 Uhr (mit Pausen) EUR 96,00 (ermäßigt EUR 76,80) 139

12 Die perfekte schriftliche Bewerbung Die Bewerbung ist Werbung in eigener Sache. In dem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihr Knowhow, Ihre Arbeitskraft erfolgreich vermarkten. Der überzeugend formulierten schriftlichen Selbstdarstellung mittels perfekt gestalteter Bewerbungsunterlagen kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu. Sie erhalten Informationen über: - das Deckblatt, - den Inhalt und Aufbau des Lebenslaufs, - den Inhalt und Aufbau des Anschreibens, - Gestaltung der Dritten Seite. Anhand von zahlreichen Musterbeispielen werden verschiedene Lösungen demonstriert. Bitte bringen Sie Ihre bisherigen Bewerbungsunterlagen und vor allem den Lebenslauf mit. Sibylle Horger-Thies Donnerstag, , 19:00-21:15 Uhr EUR 18,00 (ermäßigt EUR 15,00) Erfolgreiche -Bewerbung Sie suchen eine neue Arbeitsstelle und wollen bereits mit Ihrer Bewerbung zeigen, dass Sie EDV-Kompetenz haben? Dann senden Sie doch Ihre Unterlagen digital an die Unternehmen. In diesem Kurs lernen Sie, eine - Bewerbung zu erstellen und das Ganze als PDF-File zu verschicken. Außerdem werden diverse Online-Job-Börsen im Internet vorgestellt, um zukünftig auch über diesen Weg an mehr Stellenangebote zu kommen. Bitte bringen Sie Ihre bisherigen Bewerbungsunterlagen (digital) - am besten auf einem USB-Stick - mit. Voraussetzung sind Windows-, Word- und Internet-Kenntnisse. Frank K. Stein Freitag, , 18:30-21:30 Uhr und Samstag, , 09:00-12:00 Uhr Vortrag für Frauen - Lebens-Erfolg Gibt es Spielregeln für Erfolg? Erfolg ist etwas sehr Individuelles, die anderen sind nicht der Maßstab! Erfolg in allen Bereichen des Lebens: ob privat - Beziehung pflegen, Freundschaften pflegen, oder finanziell - erfolgreich mit Geld umgehen, die Übersicht gewinnen und behalten oder beruflich - wie viel Ehrgeiz, Zeit, Energie will ich einbringen? In diesem Referat geht es um Ihre Ziele, die Identifikation und Einsatz Ihrer Stärken an der richtigen Stelle, die Lust auf Veränderung machen Die Zielgruppe sind Neugierige, Zufriedene und Unzufriedene, Suchende und Veränderungs willige Beate Kanisch, Personalmanagerin eines großen Automobilkonzerns Dienstag, , 19:30-21:30 Uhr EUR 10, Sie können mehr, als Sie glauben! - Eigene Stärken herausfinden mit dem ProfilPASS Ein Angebot für all diejenigen, welche Ihre Potenziale herausfinden möchten und diese nutzen wollen. Für die Schule, den Beruf und im Privatleben ist es wichtig zu wissen, was man richtig gut kann. Meistens kennen wir jedoch nur unsere formellen Kompetenzen, also diejenigen Fähigkeiten und Kenntnisse, die durch Abschlüsse und Zeugnisse dokumentiert sind. In vielen Tätigkeitsfeldern gibt es jedoch keine Zeugnisse - trotzdem lernen wir hier eine Menge. In diesem Angebot geht es darum, systematisch die eigenen Fähigkeiten und Stärken herauszufinden und zu erkennen, an welchen Punkten man noch mehr tun muss. Dies nutzt Ihnen zum Beispiel, wenn Sie sich schulisch oder beruflich weiter entwickeln möchten, wenn Sie Ihren Eintritt in ein Studium oder ins Erwerbsleben planen, wenn Sie sich beruflich oder persönlich neu orientieren möchten, oder einfach, wenn Sie zukünftige Lernvorhaben planen wollen. Als Instrument dient Ihnen der ProfilPASS, mit dem Sie Stück für Stück Ihre Lebensbereiche durchleuchten, Ihre besonderen Stärken herausfinden und am Ende Ihre Ziele festlegen und die nächsten Schritte planen können. Der ProfilPASS wurde mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) von mehreren wissenschaftlichen Instituten entwickelt und erprobt. Zusatzinformation: Ausführliche Kursinformationen (u.a. Informations-Flyer) sind über die vhs Calw e.v. erhältlich. Sie können mehr, als Sie glauben! ProfilPASS GELERNT IST GELERNT Sibylle Horger Thies Informationsveranstaltung Dienstag, , 19:00-20:30 Uhr Anmeldung erforderlich! Gebührenfrei Sie können mehr, als Sie glauben! - Eigene Stärken herausfinden mit dem ProfilPASS Sibylle Horger Thies Seminar Termine: Freitag, , 18:00-22:00 Uhr, Samstag, und , 10:00-15:00 Uhr (mit Pausen) EUR 165,00 inkl. Kursunterlagen EUR 30,00 140

13 Qualifizierung über Bildungsgutschein: Die vhs Calw als Ihr zertifizierter Bildungsanbieter in der Region: Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt Ihre Fort- und Weiterbildung durch Bildungsmaßnahmen, für die Sie einen Bildungsgutschein erhalten können. Über die Förderung dieser Bildungsmaßnahmen informiert Sie Ihr Ansprechpartner bei Ihrer Agentur für Arbeit - wir bieten diese Bildungsmaßnahmen an! Weitere Informationen erhalten Sie bei der vhs Calw: Abteilungsleiter Alexander Schmied, Tel Zertifizierte Bildungsmaßnahmen BewerberCoaching intensiv Die Bildungsmaßnahme beinhaltet 120 Unterrichtsstunden mit den Inhalten: - Profiling - EDV-Training mit WORD - Arbeitsmarkt - Kompetenzentraining/ Berufsfindung und Berufswegeplanung - Bewerbungstraining - Berufliche Schlüsselqualifikationen - Individuelles Coaching Dozententeam Termine: montags-freitags, jeweils 08:00-16:00 Uhr optional ist ein Praktikum Beginn: EUR 600, Auf dem Weg in eine neue berufliche Zukunft Wiedereinstieg für Berufsrückkehrer/ innen Die Bildungsmaßnahme beinhaltet 300 Unterrichtsstunden mit den Inhalten: - Profiling/Standortbestimmung - Kompetenzentraining - Bewerbungstraining - Information und Kommunikation - Computergrundlagen/ Betriebssysteme - Textverarbeitung mit Word - Online-Kompetenz - Individuelles Coaching Dozententeam Termine: montags-freitags, jeweils 08:00-12:00 Uhr inkl. 2 Wochen Praktikum Beginn: EUR 1.500,00 Abschluss: Internes Zertifikat Kaufmännische EDV- Sachbearbeitung Speziell für den beruflichen Wiedereinstieg von Frauen Die Bildungsmaßnahme beinhaltet 780 Unterrichtsstunden mit den Inhalten: - Textverarbeitung mit Word - Präsentieren mitpowerpoint - Online-Kompetenz - Bewerbungstraining - Business English - Outlook - Tabellenkalkulation mit Excel - Buchführung - Finanzbuchführung mit EDV (Lexware) - Individuelles Coaching Dozententeam Termine: montags-freitags, jeweils 08:00-12:00 Uhr inkl. 3 Wochen Praktikum Beginn: EUR 3.692,00 Abschluss: Internes Zertifikat Sie können über einen Bildungsgutschein auch unsere Computerkurse besuchen. Die persönlichen Vorraussetzungen dafür prüft Ihre zuständiger Ansprechpartner bei Ihrer Agentur für Arbeit. Medienqualifizierung für Erzieher/innen Mit der Basisqualifizierung Medienkom petenz soll das pädagogische Fachpersonal im frühkindlichen Bereich an die digitalen Medien und den Lernort Internet praxisnah herangeführt werden. Mit anschaulichen Beispielen werden die Erzieherinnen und Erzieher in die Lage versetzt, den Computer in der eigenen Einrichtung für medienpädagogische Projekte und zur Medienkompetenzförderung einzusetzen sowie das Internet zur eigenen Weiterbildung zu nutzen. Anmeldung: Die Teilnahme kostet Sie nichts, da die Schulungen über das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden. Bitte melden Sie sich zunächst bei Schulen ans Netz an, damit die Kostenübernahme geklärt ist: Für weitere Informationen steht Ihnen die vhs Calw unter Tel gerne zur Verfügung. 141

14 Vorträge mit vhscard Besichtigungen (Digital-)Fotografie heute: das muss jeder wissen Hier erfahren Sie unterhaltsam, was der Digital-Fotograf von heute alles wissen muss. Wie er den Computer Digitalkamera bedient und welche Arbeit er dem Fotostudio abnimmt. Der gesamte Weg vom Erstellen des Bildes, Übertragung auf den PC, die Selektion und Optimierung bis hin zu Ausdruck und Archivierung wird anschaulich aufgezeigt. Auch für die Diskussion und Fragen ist ausreichend Zeit. Detlef Hopp Dienstag, , 19:30 Uhr vhscard, keine Anmeldung erforderlich Einzelpreis: EUR 7,00 (ermäßigt EUR 5,00) Wie Werbung wirkt Der Begriff Werbung ist in der Bevölkerung eher negativ besetzt. Scheinbar mag sie keiner: Die lästigen Werbepausen im Fernsehen, die nervtötenden Jingles im Radio oder Popup-Fenster, die das Surfen im Internet behindern. Dieser interaktive Vortrag erklärt anhand von Beispielen aus unserem Alltag, wie Werbung auf Verbraucher wirkt. Was ist überhaupt Werbung? Mit welchen Tricks arbeitet die Werbeindustrie? Mimmo Hager gibt einen spannenden, kurzweiligen Insider-Einblick in die Welt der Werbung. Sie erfahren, was der Weihnachtsmann mit Coca Cola zu tun hat, warum viele Männer auf rote Sportwagen stehen und welchen Zauber rote Preise ausüben. Anschließend ist genügend Zeit für einen gemeinsamen Austausch. Mimmo Hager Dienstag, , 19:30 Uhr vhscard, keine Anmeldung erforderlich Einzelpreis: EUR 7,00 (ermäßigt EUR 5,00) Datenschutz und Web 2.0 Soziale Netzwerke, Twitter und Blogging stehen für neue Kommunikationsformen im Internet Im diesem Vortrag wird kritisch hinterfragt werden, wie man sich als Nutzer auf den verschiedenen Plattformen des Web 2.0 verhalten kann oder soll. Anhand von Beispielen zeigt der Dozent, was unbedingt vermieden werden sollte, damit man nicht in die Web 2.0-Falle tritt. Thomas Kaltenbach Mittwoch, , 19:30-21:00 Uhr vhscard, keine Anmeldung erforderlich Einzelpreis: EUR 7,00 (ermäßigt EUR 5,00) Dozenten:Calw :31 Uhr Seite Robert Bosch GmbH - Werk Feuerbach Betriebsbesichtigung Seit 1927 werden im Werk Feuerbach Diesel- Einspritzpumpen gefertigt. Nähere Beschreibung siehe Seite 30. Begleitung: vhs-team Führung: Hans Schmied Donnerstag, , 08:00-12:00 Uhr Führung 09:00-11:00 Uhr Treffpunkt: S-Bahn Weil der Stadt 07:55 Uhr, gemeinsame Fahrt EUR 10,00 (inkl. Fahrt und Führung) Anmeldeschluss: Donnerstag, Jahre Computerentwicklung IBM-Museum Sindelfingen Nähere Beschreibung siehe Seite 31. Rolf Ziegler Dienstag, , 15:00-17:00 Uhr Treffpunkt: Sindelfingen, Bahnhofstr. 43, Parkplatz hinter dem Haus EUR 10,00 Wir suchen Dozenten! Die vhs Calw e.v. sucht Dozentinnen und Dozenten für die Fachbereiche: Kunst - Kultur - Gestalten Sprachenschule Arbeit & Beruf Wir erwarten eine fundierte fachliche Qualifikation und erwachsenenpädagogische Erfahrung. Anfragen und Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen schicken Sie bevorzugt per an vhs Calw Kirchplatz Calw Tel. ( ) Fax ( )

Arbeit, Beruf & Computer

Arbeit, Beruf & Computer Tastaturschreiben 134 Computer-Grundlagen 134 Textverarbeitung mit Word 135 Internet und E-Mail 136 Tabellenkalkulation mit Excel 136 Präsentation mit PowerPoint 137 Datenbanken mit Access 137 Computerkurse

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...

TEXTVERARBEITUNG. Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen... TEXTVERARBEITUNG Professionelle Textverarbeitung bedeutet für Unternehmen...... nicht nur formatieren mit Word Die Anforderungen steigen. In Unternehmen werden mit dem PC ständig neue Dokumente erzeugt

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Die Teilnahme ist kostenfrei

Die Teilnahme ist kostenfrei Das Ziel des Kurses besteht im wesentlichen darin, den Mitbürgern denen bisher der Kontakt zu den 'Neuen Medien' verwehrt oder auch aus den unterschiedlichsten Gründen nicht möglich war, die natürliche

Mehr

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.)

Hardware Software Tastatur Maus und Funktion (zerlegen) Zusatzgeräte (Scanner, USB, Spiele, Laufwerke usw.) KG VISION EDV Schulung Grundkurs Ihr Nutzen Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Personen beschränkt Sie arbeiten in einer persönlichen und angenehmen Atmosphäre, ohne Stress! Die Referenten gehen auf Ihre

Mehr

Kursangebote ab September 2015

Kursangebote ab September 2015 Kursangebote ab September 2015 Wir möchten uns zunächst noch einmal bedanken, dass die bisherigen Kurse so positiv angekommen sind. Wir haben unser Angebot an Kursen erweitert und bieten folgende Kurse

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden

Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden PC und 4 Multimedia Maschinenschreiben am PC in 8 Stunden 10 Finger sind schneller als 2 Sie lernen, in kürzester Zeit mit viel Spaß, die Tastatur blind zu beherrschen. Die Lehr - und Lernmethode erreicht

Mehr

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit)

Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die Module des ECDL (nach dem Syllabus 5.0 mit dem Zusatzmodul IT-Sicherheit) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 8 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen

Mehr

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0)

Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die 7 Module des ECDL (Syllabus 5.0) Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 7 Module des ECDL nach dem seit Februar 2008 gültigen Lehrplan (Syllabus 5.0). Kandidaten

Mehr

Das neue Programm 1 / 2015

Das neue Programm 1 / 2015 Das neue Programm 1 / 2015 Arbeit und Beruf Bildungsberatung Wir beraten Sie kostenfrei und vertraulich. Individuelle Beratungsgespräche Kontakt telefonisch oder per Email Lernzentrum Die Nutzung ist

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access

Office Schulungen. Word, Excel, PowerPoint, Access Office Schulungen Word, Excel, PowerPoint, Access Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Word Basiskurs...3 Word Aufbaukurs...4 Word Profikurs...5

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

Informatik Kurse in Disentis/Mustér

Informatik Kurse in Disentis/Mustér Informatik Kurse in Disentis/Mustér In Gruppen bis maximal 8 Personen Firmenschulungen Individuell bei Ihnen zu Hause Via Lucmagn 6 Caum postal 144 7180 Disentis/Mustér Telefon 081 947 64 30 Telefax 081

Mehr

Herbst/Winter Semester

Herbst/Winter Semester Herbst/Winter Semester 2010 Fit für die Zukunft am PC Unsere Welt verändert sich immer schneller. Die irgendwann einmal erworbenen Abschluss-Noten zählen in der Berufswelt kaum noch. Wichtig sind heute

Mehr

Übersicht April - Juni 2006

Übersicht April - Juni 2006 E5460 E554W E530B E521G Photoshop Elements für Intra- und Internet-Auftritte Digitale Bilder: - Grundbegriffe (Pixel, Auflösung usw.) grundsätzliche Programmbedienung - Die Arbeitsoberfläche - Das Zoom-Werkzeug

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 9 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de

Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015. www.hsz-bw.de Überblick Bürokommunikation... 2 Microsoft Excel 2010 Excel für den Alltag 2 12.03.2015, HSZ Reutlingen... 2 H O C H S C H U L S E R V I C E Z E N T R U M Übersicht Schulungsangebot März bis Juli 2015

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen

Uhrzeit/Formate/Sound, Desktopeinstellungen / Desktophintergrund, Bildschirmlauflösung, Einstellungen EDV, Handy, Alltagstechnik Einführung in die PC-Arbeit Für WiedereinsteigerInnen in den Beruf und für ältere Menschen Welcher Computer ist für mich der richtige? Welche Programme sind für meine Bedürfnisse

Mehr

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik

Detail Kursausschreibung bbz freiamt Informatik Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 inf14/-11 Einführung in Windows 7 und Umstellung auf Office 2010... 2 inf14/21-22 Word 2010, Basiskurs... 3 inf14/23-24 Word 2010, Aufbaukurs... 3 inf14/25-26

Mehr

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt

EDV. Lerneinheit EDV. Einführung, allgemeiner Überblick. INI Lippstadt EDV Einführung, allgemeiner Überblick 1. Das gesamte EDV-Modul ist im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung verbindliche Lerneinheit. Access 97 für Windows ist ein Zusatzmodul innerhalb dieser Lerneinheit.

Mehr

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse

Vermittlung im Unterricht der Fachschaften. Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Computer-Literacy Vermittlung im Unterricht der Fachschaften Fachschaften Liceo + KFR Bildnerisches Gestalten: Bildbearbeitung ab 1. Klasse Digitale Kamera: Aufnahme, Transfer auf Computer Digitale Bilder:

Mehr

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10)

Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Stoffverteilungsplan EDV Unterricht (Klasse 7 bis 10) Inhalte des Unterrichts sollten sein: - Grundlagen der EDV - Word - Excel - Powerpoint - Internet Ein Schreibtrainer für das 10-Finger-Schreiben kann

Mehr

Bereich 5: Arbeit - Beruf

Bereich 5: Arbeit - Beruf Bereich 5: Arbeit - Beruf Inhaltsverzeichnis: Compuerkturse - Internet B 5.1.1 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.2 WINDOWS, Word und Excel - Kompaktkurs für Einsteiger B 5.1.3

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS 5 Textverarbeitung Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS Textverarbeitung mit WORD Texte bearbeiten Texte: eingeben, korrigieren, löschen, kopieren, verschieben,

Mehr

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS)

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Deutsche Angestellten-Akademie Münster Seite 1/9 Lernmodul: EDV-Grundlagen Inhalte: Die Geschichte der EDV Datenverarbeitung mit dem

Mehr

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18

E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 Jahresprogramm 2014 Programmbereich E-Learning Inhaltsverzeichnis: E1 - ECDL... 1 E2 - MS Windows... 2 E3 - MS Office... 3 E4 - Verfahrenssoftware... 14 E5 - SoftSkills... 15 E6 - Fachthemen... 18 E1 -

Mehr

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie deshalb unsere Angebote

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein

Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen. 1. Datensicherung allgemein Fortbildung für Verwaltungsangestellte 29.5.2012 BS Regen 1. Datensicherung allgemein Sinnvolle Datensicherung immer auf eigenem physikalischen Datenträger (z.b. externe Festplatte über USB an Verwaltungscomputer

Mehr

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat

Kurs Datum Beginn Datum Ende Uhrzeit BeginnUhrzeit Ende Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 29. Februar 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Mittwoch, 18. April 2012 09:00 16:00 Adobe Acrobat barrierefreie PDFs Dienstag, 29. Mai 2012 09:00

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Kursangebot für die ältere Generation

Kursangebot für die ältere Generation Kursangebot für die ältere Generation PS 12.8.20 60+ Digitales Fotografieren 3 Vormittage Samstag, 09.30-11.00 Uhr Hubert Manz CHF 80.00 plus Kursmaterial CHF 30.00 Schwerpunkte des Kurses: Teil 1: Technik,

Mehr

Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim. Lehrplan aus dem Fach: Informations- und Kommunikationstechnologien

Fachschulen für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim. Lehrplan aus dem Fach: Informations- und Kommunikationstechnologien Biennium 1. Klasse HW des, Funktion, Wechselwirkungen, Grenzen und Risiken von Informationstechnologien im Alltag und in der Wirtschaft erkennen und erläutern mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien

Mehr

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen

Lerntreff Inhalt Voraussetzungen SeniorenNet Flensburg Stand: April 2015 Erläuterungen zu den Lerntreffs (Mindestteilnehmer: 8 Mitglieder, begrenzt bis 12 Mitglieder im unteren Lehrraum; im Lehrraum im Obergeschoß sind mehr Teilnehmer

Mehr

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden.

* Je nach Ausbildner können die beiden Kurse vertauscht werden. Office XP Niveau 2 Kursziel Das Ziel ist es, die MS-Office-Kenntnisse in einem Aufbaukurs zu vertiefen: Excel XP, Word XP und PowerPoint XP effizienter nutzen und anwenden zu können. Zielpublikum, Voraussetzungen

Mehr

Rahmenstoffplan. FlexiBil. Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan

Rahmenstoffplan. FlexiBil. Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan Rahmenstoffplan FlexiBil Flexible Bildungsangebote für Ihren beruflichen Erfolg! Rahmenstoffplan Registriert von CERTQUA unter Nr. 2009M100745 Gültig bis 26.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS 1 Englisch im Berufsalltag

Mehr

Unterrichtsinhalte Informatik

Unterrichtsinhalte Informatik Unterrichtsinhalte Informatik Klasse 7 Einführung in die Arbeit mit dem Computer Was ist Informatik? Anwendungsbereiche der Informatik Was macht ein Computer? Hardware/Software Dateiverwaltung/Dateien

Mehr

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Anmeldung und Informationen Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN INTERNETSTUFF NIEDERANVEN Centre de Formation Internetstuff Niederanven 128, route de Trèves L-6960 Senningen Tél.: +352 621 22 35 22 E-mail: niederanven@gmail.com Anmeldung und Informationen Centre de

Mehr

Hinweis: Computerpass. Beachten Sie daher bitte den dazu gehörigen prüfungsrelevanten Lernzielkatalog.

Hinweis: Computerpass. Beachten Sie daher bitte den dazu gehörigen prüfungsrelevanten Lernzielkatalog. Hinweis: Das Modul Overhead-Folien und Bildschirmshows am Computer erstellen und gestalten wird abgeschlossen mit der Prüfung Xpert Europäischer Computerpass Präsentation. Hierfür gelten die Prüfungsordnung

Mehr

Die Module des NEWECDL

Die Module des NEWECDL Die nachstehenden Lernziele geben einen Überblick über die Lerninhalte der 12 Module des ECDL Computer-Grundlagen Online-Grundlagen Textverarbeitung Tabellenkalkulation Präsentationen Datenbanken IT-Sicherheit

Mehr

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte

Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Kursangebot von Reiner Strauscheid Info Hotline zu inhaltlichen Fragen: 02684-9770444 info@strauscheid.de - www.strauscheid.de Kurse 2 Semester - 2015 alle Standorte Inhalt Seite Computerkurs für Frauen...

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio

Nachhilfe konkret! 05251-2986530 Mike's Lernstudio Erste Schritte mit Word 1. Word kennenlernen 1.1 Textverarbeitung mit Word 1.2 Word starten und beenden 1.3 Das Word-Anwendungsfenster 1.4 Befehle aufrufen 1.5 Anzeige eines Dokuments verkleinern bzw.

Mehr

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Ein werkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Auch Dozent/innen benötigen ein praxisorientiertes Aufbautraining für die Gestaltung ihrer Veranstaltungen. In diesem praxisorientierten Trainingsseminar

Mehr

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß

Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010. Grundlagen der Textverarbeitung. WORD 2010 für Windows. W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß Weiterbildung EDV und Beruf IT-Training WORD 2010 Grundlagen der Textverarbeitung WORD 2010 für Windows W2010 / GL / W10-1 Harald Bartholmeß WORD 2010 Grundlagen W2010 / GL / W10-1 W10-1 Autor: Dr. Harald

Mehr

Grundlagen PC Schein (Klasse 5 - Methodenwoche)

Grundlagen PC Schein (Klasse 5 - Methodenwoche) Grundlagen PC Schein (Klasse 5 - Methodenwoche) Inhalt Kompetenz Fach Klasse Einbindung in den Unterricht Die Schüler/Innen können Computerraumordnung die Computerraumordnung benennen, erklären diese und

Mehr

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen

Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen Elektronische Datenverarbeitung EDV Grundkurse Anwendungen Aktueller Hinweis!!! Der PC-Raum bietet 12 Einzelplätze und es können alternativ Windows 7 oder das aktuelle Windows 8 genutzt werden. Wussten

Mehr

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben.

Zielgruppe Dieses Training richtet sich an Personen, die bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit Microsoft Word 2013 haben. Level 1 Mögliche Trainingslösung: Klassenraum (ILT) Connected Classroom WalkIn (ML) Seminarsprache: Deutsch Englisch Übersicht In diesem Training lernen die Teilnehmer Microsoft Word 2013 von Grund auf

Mehr

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ INFORMATIK-ANWENDER II SIZ SICHER IM ANWENDEN VON OFFICE-PROGRAMMEN Sie arbeiten schon mit einem PC und möchten jetzt Ihre Fähigkeiten professionalisieren. Als zertifizierter Informatik-Anwender II SIZ

Mehr

PC-Schulungen für f r Leute ab 40!

PC-Schulungen für f r Leute ab 40! PC-Schulungen für f r Leute ab 40! Eine Übersicht über den Inhalt und über die Struktur der Schulung Inhalt: 1.1 Einführung 1.2 Grundlagen 2. Die Anschlüsse sse am PC 2.1 Tastatur, Maus, Drucker und Co.

Mehr

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Bildungswerk EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) 2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie

Mehr

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media

DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media Betriebssystem Mac OS X 10. Organisation Adobe Bridge CS6 AVAM Kurstitel: DTP, Desktop Publishing Intensivkurs, pre2media 12 2012 by pre2media gmbh Layout Adobe InDesign CS6 Grafik Adobe Illustrator CS6

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

E01... und täglich grüßt das KIS

E01... und täglich grüßt das KIS Krankenhausinformationssystem (KIS)... 36 Formulare und Vorlagen........ 39 MS Excel - Grundkurs und Refresher.... 40 MS Excel - Aufbaukurs......... 42 Sicher surfen im Internet........ 43 MS Outlook...........

Mehr

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap

Computer. Kurse in Rathenow. PC - Grundkurs und Internet. Fit mit dem eigenen Laptop. Computergrundlagen für Teilnehmer mit Handicap Computer Kurse in Rathenow Fit mit dem eigenen Laptop Sie haben ein eigenes Laptop oder Notebook zu Hause und möchten es endlich gekonnt einsetzen? Sie erlernen an Ihrem eigenen Gerät die Grundlagen der

Mehr

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe:

Newsletter. Schulungen in 2015 zum MS Office Paket. Excel Kurse in 2015. DCK-Computer.de. In dieser Ausgabe: Themen in dieser Ausgabe: Ausgabe 1 / 2015 DCK-Computer.de Newsletter Schulungen in 2015 zum MS Office Paket Themen in dieser Ausgabe: Schulungsübersicht für das 1. Quartal 2015 in Excel Word Power Point Access In dieser Ausgabe:

Mehr

New Horizons Video Training Inhalte

New Horizons Video Training Inhalte Microsoft Office 2007 Microsoft Word 2007 Word 2007 Grundlagen Modul 1 - Word 2007 Grundlagen - 01:20:02 1.0 Word 2007 Grundlagen - Überblick - 01:28 1.1 Oberfläche - 23:47 1.2 Textaktionen - 36:28 1.3

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

in kleinen Gruppen ab 2 Personen

in kleinen Gruppen ab 2 Personen COMPUTERKURSE in kleinen Gruppen ab 2 Personen Kursprogramm ab 25. Nov. 2009 Kurse für Erwachsene, Senioren und Kinder ECDL-Lehrgänge und Modulprüfungen Firmen- und Privatkurse (Durchführung in unserem

Mehr

Regionale Kursangebote 2015

Regionale Kursangebote 2015 Regionale Kursangebote 2015 BEO- Berufsorientierung mit Bewerbungsmanagement Bis 30.6.2015 laufender Einstieg 4 Einstiege im Zeitraum 01.07.2015 30.6.2016 Montag bis Donnerstag 8:00 13.00 Uhr 03.08.2015

Mehr

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt!

Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Finanz, Controlling, Treuhand: Ein Excel-Seminar macht sich bezahlt! Effizienz steigern, Zeit gewinnen, Geld sparen. Profitieren Sie von einem Kursangebot, das ganz spezifisch auf die Ansprüche von Buchhaltungs-

Mehr

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an.

Office Schulungen. stapellos bietet Ihnen individuelle Schulungen bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Büro an. Office Schulungen Serienbriefe mit Word? Beitragsverwaltung Ihres Kegelvereins mit Excel? Vorträge mit professionellen PowerPoint Präsentationen? Das können Sie auch! stapellos bietet Ihnen individuelle

Mehr

Reviewer s Guide. Zoner Photo Studio 14. www.zoner.de

Reviewer s Guide. Zoner Photo Studio 14. www.zoner.de Reviewer s Guide Zoner Photo Studio 14 Wer ist Zoner Software? 1993 in Tschechien gegründet, hat Zoner Software heute Niederlassungen in Europa, den USA und Japan sowie Hunderttausende Anwender rund um

Mehr

Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern...

Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern... Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern... Ute und Dieter sehen sich ihre Urlaubsbilder an Nicole liest ihre Mails Gerhard liest seine Zeitung im Monika und Klaus vor ihrer Webcam Der unkomplizierte,

Mehr

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12

1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9. 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 INHALT 1 DAS BETRIEBSSYSTEM WINDOWS 8 9 1.1 Die Bildschirmoberfläche... 9 1.1.1 Der Start-Bildschirm... 10 1.1.2 Der Desktop... 12 1.2 Computer ausschalten... 13 1.3 Zugang zu weiteren Funktionen (Charms-Bar)...

Mehr

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild!

Outlook. Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Klar und verständlich erklärt! Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Klar und verständlich erklärt! Outlook Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Komplett neuer Inhalt! Für Einsteiger und Fortgeschrittene! Alle wichtigen Funktionen erklärt! Praxisnahe Tipps & Lernbeispiele!

Mehr

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013

Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Neu ab sofort: E-Learning für Windows 7, Office 2010 & 2013 Wann, wo, wie lange und wie Sie wollen, mit Online-Kursleiter Inklusive ECDL Diplom Training (Europäischer Computerführerschein) Inklusive Microsoft

Mehr

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen.

Die beiliegende CD enthält alle Beispiele des Buches mit und ohne Lösungen. Dadurch sind die Beispiele direkt am PC nachzuvollziehen. Vorwort Die Reihe Software-Praxis ist auf das visuelle Lernen der neuen Programme von Microsoft Office 2007 ausgerichtet. Viele Screen-Shots zeigen und beschreiben die jeweilige Arbeitssituation in klaren

Mehr

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Excel 2003 - Übungen zum Grundkurs 63 Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Wie kann ich einzelne Blätter der Arbeitsmappe als E-Mail verschicken? Wie versende ich eine Excel-Datei

Mehr

Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen,

Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen, Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Auch im ersten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder eine Reihe von Bildungsurlaubsveranstaltungen, die wir als Auszug aus unserem Programmheft in dieser Broschüre

Mehr

MS Office 2010 der schnelle Umstieg

MS Office 2010 der schnelle Umstieg MS Office 2010 der schnelle Umstieg Veranstaltungsnummer: 2012 Q162 DF Termin: 26.06. 28.06.2012 Zielgruppe: PC-Anwender, die auf MS Word 2010, MS Excel 2010, MS Outlook 2010 und mit MS PowerPoint 2010

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016

Computerkurse für Seniorinnen und Senioren August 2015 bis März 2016 Herisau, August 2015 Kursort: Computeria, Bachstr. 7, Computer Wir schulen Sie mit den Betriebssystemen Windows 8, 8.1 oder Windows 10, sowie diversen Mobile Geräten. Unsere Computerkurse werden mit 5

Mehr

September 2015 Sommerprogramm

September 2015 Sommerprogramm Soziales Lernen und Kommunikation e.v. Kooperation mit: e.v. Lernort: Am Listholze 31 30177 Hannover September 2015 Sommerprogramm Tageskurse, Wochenendseminare, Vormittags- und Abendkurse Intensivwochen

Mehr

Diplom ICT Power User SIZ

Diplom ICT Power User SIZ Diplom ICT Power User SIZ 2 Berufsbild/Einsatzgebiet Die Diplomprüfung richtet sich an Personen, die bereits über gute theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit einem PC im Anwendungsbereich

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch...

Inhaltsverzeichnis. Einleitung... 11 Über die Autorin... 12 Danke... 13 Über das Buch... 13 Der Aufbau des Buches... 14 Die CD-ROM zum Buch... Inhaltsverzeichnis Einleitung................................................................................. 11 Über die Autorin...........................................................................

Mehr

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de

Excel Schulungen. Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach. 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Excel Schulungen Ingo Schmidt Karlsberger Str. 3 87471 Durach 0831 / 520 66 64 service@erstehilfepc.de Inhaltsverzeichnis: Excel Basiskurs...3 Excel Aufbaukurs...4 Excel Profikurs...5 Excel VBA-Kurs...6

Mehr

Der PARITÄTISCHE Hamburg Akademie Nord. Öffentlichkeitsarbeit

Der PARITÄTISCHE Hamburg Akademie Nord. Öffentlichkeitsarbeit Akademie Nord 76 Fortbildungsprogramm 2015 R Nr.: 1580 Druckreif formulieren, erfolgreich kommunizieren Berichte, Briefe und E-Mails schreiben, die ankommen 08.09.2015 von: 09:00 16:00 Uhr Dozentin: Claudia

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Wie AdWords wirklich funktioniert... 4 Modul 2 Die bessere

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Bildungsgesellschaft mbh Pritzwalk

Bildungsgesellschaft mbh Pritzwalk Modulübersicht 2012M101059 Kaufmännisch Modul 10001 Grundlagen der Finanzbuchführung Modul 10002 Finanzbuchführung EDV-unterstützt Anwendung kaufmännischer Software Modul 10003 Grundlagen IT für kaufmännische

Mehr

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene.

Interner Lehrplan. Information Kommunikation Administration (IKA) Heinz Kocher Kauffrau / Kaufmann Nachholbildung für Erwachsene. Interner Lehrplan für das Fach Information Kommunikation Administration (IKA) Fachverantwortliche/r Abteilung Kauffrau / Kaufmann Datum Februar 2009 KOHE 1. Lehrjahr / 1. Semester / Nachholbildung / B-

Mehr

Diplom ICT Power User SIZ

Diplom ICT Power User SIZ Diplom ICT Power User SIZ MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Die Diplomprüfung richtet sich an Personen, die bereits über gute theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit einem

Mehr

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren

Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Webinare Briefe und Sendungen Dokumente und Vorlagen Tabellen und Listen Rechnen und Darstellen Visualisieren und Präsentieren Planen und Organisieren Briefe und Sendungen Briefe versandbereit vorbereiten

Mehr

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender

Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Kanton St.Gallen Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil Weiterbildung SIZ Informatik-Anwender Entdecke die Begabung in dir. Herzlich willkommen bei BZWU Weiterbildung Mit einer gezielten Weiterbildung

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr