Übersicht der Großspiele

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Übersicht der Großspiele"

Transkript

1 Übersicht der Großspiele Balance Spiel Auf das Brett, welches in einen Dreibein Ständer gehängt wird, werden verschieden große Holzklötze gelegt. Diese muss der Spieler so ausbalancieren, dass sie nicht herunterfallen. Ziel: Möglichst viele Holzklötze auf das Bett legen. Wasserbomben Rutsche Eine Wasserbombe wird oben in das Rohrsystem hinein geworfen. Unten muss der Spieler versuchen sie mit einem Hammer zu treffen und zu zerschlagen. Ziel: Entweder die Wasserbombe einfach treffen oder auf Zeit so viele Wasserbomben wie möglich treffen. Frisbeescheibenwand Mit Frisbeescheiben wird versucht die Öffnungen zu treffen. Die verschieden großen Öffnungen geben unterschiedliche Punkte. Ziel: Die Kinder sollen durch die Öffnungen treffen und so möglichst viele Punkte machen. Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 1

2 Gras Ski 3 (oder 5) Kinder stehen hintereinander auf den Ski mit ihren Schuhen in den Schlaufen. Dann laufen die Kinder eine bestimmte abgesteckte Strecke. Ziel: Die Kinder laufen mit den Gras Ski um die Wette. Bibelbuchtester Mit der Klammer können die Kinder sich von einem biblischen Buch zum nächsten hangeln. Ziel: Die Kinder lernen die Reihenfolge der biblischen Bücher kennen. Seifenblasenmaschine Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 2

3 Schwammwurfwand Eine Person steht hinter der Wand mit wasserfester Kleidung und steckt den Kopf durch das Loch. Die Kinder müssen versuchen mit Schwämmen den Kopf der Person zu treffen. Ziel: Die Person möglichst oft mit den Schwämmen zu treffen. Pyraos XXL Die Spieler legen abwechselnd eine Kugel auf das Feld. Liegen vier Kugeln in einem Rechteck nebeneinander, dürfen zwei wieder weggenommen werden. Kugeln die auf dem Feld liegen dürfen eine Ebene höher gelegt werden. Ziel: Die letzte Kugel auf die Pyramide setzten. Riesen Mikado Funktioniert wie Mikado nur mit großen Stäben. Ziel: Möglichst viele Stäbe zu bekommen. Jenga Spiel Dieselben Regeln wie beim normalen Jenga. Ziel: Einen möglichst hohen Turm bauen. Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 3

4 Glücksrad Je nach Gebrauch gewinnt man bei bestimmten Buchstaben etwas, bekommt etwas oder muss eine Aufgabe lösen. Info: 8 oder 16 Felder möglich Kreisel Rallye Der Kreisel wird angetrieben und auf die Platte gesetzt. Dann muss versucht werden durch geschicktes Bewegen des Brettes, den Kreisel möglichst genau die aufgezeichnete Strecke entlang zu bewegen. Ziel: Eine möglichst lange Strecke von Start bis zum Ziel zurückzulegen. Kistenrollbahn Die Kinder setzen sich in eine Kiste und können die Bahn herunterfahren. Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 4

5 Dosen Werfen Mit drei Bällen wird auf die Dosen geworfen. Ziel: Möglichst viele Dosen treffen. Diverses Heißer Draht Mit einem Draht muss an einem Kupferrohr entlang gefahren werden. Wichtig dabei ist, dass man mit dem Draht das Rohr nicht berührt, sonst ertönt ein Signal. Ziel: Die Strecke mit dem Draht entlang fahren, ohne das Rohr zu berühren. Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 5

6 Ring Ziel Wurfwand Mit Seilringen muss man versuchen so viele Ringe wie möglich an die Haken zu werfen, so dass diese hängen bleiben. Ziel: So viele Ringe wie möglich an die Wand werfen. 2 Basketball Körbe. Es gibt zwei mobile Basketball Körbe zum Spielen Ziel: Sport und Spaß im Team. Lochrally (2 Stück) Mit den beiden Seilen muss versucht werden den Ball an den Löchern vorbei zu bringen. Eine weitere Spielmöglichkeit ist, dass das Spiel mit zwei Spielern gespielt wird. Ziel: Den Ball möglichst weit nach oben an den Löchern vorbeibringen Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 6

7 Zuckerwattemaschine. Popkornmaschine. Blubber Ball Ein Tennisball wird durch die Röhre (siehe Bild) gelassen. Am Ende steht ein Eimer in den man den Ball treffen muss. Ziel: Ball in den Eimer treffen. Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 7

8 Melkspiel Mit der Vorichtung (zum melken) und dem Gestell ist es möglich ein Wettmelken zu veranstalten. Es wird Wasser in die Behälter gefüllt und darunter ein Eimer gestellt, in dem man das Gemolkene messen kann. Das Melken wird auf Zeit gespielt. Ziel: So viel Wasser wir möglich in der vorgegeben Zeit melken. Torwand Mit einen Fußball ein Torwandschuss Wettbewerb veranstalten. Lebendkicker Verleih Es ist auch möglich bei uns, einen Lebendkicker auszuleihen. Er ist 4 x 8 Meter und für bis zu 10 Spieler geeignet. Gespielt wird in der Regel 5 gegen Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 8

9 Anhänger Verleih Es ist auch möglich bei uns für den Trasport der Großspiele, einen der zwei Anhänger der Kinderzentrale zu leihen. Zelt Verleih(SG40) Es ist auch möglich bei uns für eine Außenveranstaltung ein Zelt zu leihen. Zusätzlich ist auch ein 3x3 Meter Pavillon vorhanden. Kletterberg/Hüpfburg Anfragen zum Ausleihen unter: Tel: oder kidz S. 9

Übersicht der Großspiele

Übersicht der Großspiele Übersicht der Großspiele Balance-Spiel Auf das Brett, welches in einen Dreibein-Ständer gehängt wird, werden verschieden große Holzklötze gelegt. Diese muss der Spieler so ausbalancieren, dass sie nicht

Mehr

Zirkel Wurf Schuss - Treffer

Zirkel Wurf Schuss - Treffer Zirkel Wurf Schuss - Treffer Durchführung des Zirkels: Die Stationen werden zu zweit absolviert An jeder Station dürfen die TN die Lösung der Aufgabe mehrere Male erproben. Jeder TN hat insgesamt 5 Versuche,

Mehr

Station 1. Zeitungsstaffelspiel. Das. Aufgabe: Ziel: Wertung: Die Plätze 1 3 erhalten jeweils 10 Punkte, der Rest bekommt jeweils 5 Punkte.

Station 1. Zeitungsstaffelspiel. Das. Aufgabe: Ziel: Wertung: Die Plätze 1 3 erhalten jeweils 10 Punkte, der Rest bekommt jeweils 5 Punkte. Station 1 Zeitungsstaffelspiel Es werden 5 Zeitungen benötigt. Jeder Spieler steht auf einer Zeitung. Die Gruppe steht hintereinander. Die 5. Zeitung bleibt somit frei, sie liegt am Schluss der Gruppe.

Mehr

Dosenwerfen im Marktstand

Dosenwerfen im Marktstand Glücksrad Es ist die einfachste und spannendste Variante, eine größere Menge Werbegeschenke oder Präsente durch einen kräftigen Dreh am Glücksrad zu verteilen. Dosenwerfen im Marktstand Dieses Dosenwerfen

Mehr

Spiele der Jugendfeuerwehr Heiningen für eine Spielstraße

Spiele der Jugendfeuerwehr Heiningen für eine Spielstraße Mäusespiel Auf zwei Seiten können hier kleine Kinder mit Mäusen über einen Käse fahren und einen Tischtennisball nach oben bringen. Hier können sie dann auch versuchen diesen auf einem anderen Weg wieder

Mehr

Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben

Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben REGELN In der ersten Runde erhält der Sieger einen Punkt In jeder darauffolgenden Runde erhält der Sieger einen

Mehr

Top 5 der Wasserspiele

Top 5 der Wasserspiele Überblick blick: Top 5 der Wasserspiele (Spiel) Das nasse Handtuch Schwammvölkerball Möglichst viel Wasser zu transportieren. Die Gegner aus dem Spiel werfen. Poolbefüllung Den Pool so schnell wie möglich

Mehr

Ein Würfel wird geworfen. Einsatz: Fr Gewinn: Fr. 6.--

Ein Würfel wird geworfen. Einsatz: Fr Gewinn: Fr. 6.-- 1 Ein Würfel wird geworfen. : Fr. 1.-- : Fr. 6.-- Der Spieler hat gewonnen falls eine 6 erscheint. 2 Zwei Würfel werden geworfen. : Fr. 1.-- : Fr. 7.-- Der Spieler hat gewonnen falls die Augensumme gleich

Mehr

Förderung des Zusammenspiels (Überzahlspiel). Schulung von genauem Zuspiel. Erlernen von Abwehrverhalten (Störverhalten).

Förderung des Zusammenspiels (Überzahlspiel). Schulung von genauem Zuspiel. Erlernen von Abwehrverhalten (Störverhalten). Ballhalten Zwei Mannschaften spielen sich den Ball zu und versuchen ihn in ihren Reihen zu halten. Unterstützt werden sie dabei von einem neutralen Spieler. Förderung des Zusammenspiels (Überzahlspiel).

Mehr

Die Großen Spiele: Basketball, Fußball, Handball, Volleyball Möglichkeiten einer integrativen Spielvermittlung

Die Großen Spiele: Basketball, Fußball, Handball, Volleyball Möglichkeiten einer integrativen Spielvermittlung Die Großen Spiele: Basketball, Fußball, Handball, Volleyball Möglichkeiten einer integrativen Spielvermittlung Basketball: Fertigkeitsorientiertes Angebot. Dribbeln, Passen und Werfen Dribbeln: Kontrolliertes

Mehr

cm), Stoff aus Stretch oder Bademodenstoff, Ball

cm), Stoff aus Stretch oder Bademodenstoff, Ball Hängemattentennis Material: 2 Rundstäbe (30 cm lang, Durchmesser 2-3 cm), Stoff aus Stretch oder Bademodenstoff, Ball Spielerzahl: ab 1 Zuerst musst du dir deine kleinen Hängematten selber bauen. Dies

Mehr

Paralympics in der Schule

Paralympics in der Schule Paralympics in der Schule von Prof. Dr. Heike Tiemann Menschen mit Behinderung treiben ebenso gerne Sport wie Menschen ohne Behinderung. Sie üben den Sport nach ihren speziellen Möglichkeiten und Fähigkeiten

Mehr

Hüpfburgen Bild Bezeichnung Abmessungen Preis inkl. MwSt. ab Lager Hünfelden Hindernisparcours 26 x 6 x 11 Meter 830,00 Euro

Hüpfburgen Bild Bezeichnung Abmessungen Preis inkl. MwSt. ab Lager Hünfelden Hindernisparcours 26 x 6 x 11 Meter 830,00 Euro Hüpfburgen Bild Bezeichnung Abmessungen Preis inkl. MwSt. ab Lager Hünfelden Hindernisparcours 26 x 6 x 11 Meter 830,00 Euro Pirat XXL Active Center Schlumpf 14 x 11 x 8 Meter 550,00 Euro Kletterberg Lemur

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Basiswissen und komplexe Aufgaben Teil I

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Basiswissen und komplexe Aufgaben Teil I Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Basiswissen und komplexe Aufgaben Teil I Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Seite 3 von 15 AUFGABEN Lies die

Mehr

Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend

Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend Dauer: Materialien: ca. 90 Minuten pro Spieler 1 Ball, 12 Hütchen, 4 Pylonen, Vielseitigkeitsbälle, Leibchen Übung 1: Feuer-Wasser-Sturm-Dribbling Technik/Schnelligkeit/Vielseitigkeit

Mehr

Tore schiessen wie...

Tore schiessen wie... 1. Training: Baustein erleben... mit Fussball Ballführen im Hütchenwald (1/3) - um die Bäume (Pylonen) herum dribbeln - mit links, mit rechts, abwechselnd links und rechts - mit Vollrist, Aussenrist und

Mehr

Pfad für Kindergartenund Vorschulkinder

Pfad für Kindergartenund Vorschulkinder Pfad für Kindergartenund Vorschulkinder Alle Räume unseres Hauses sind thematisch aufbereitet und entsprechend beschriftet. In jedem Zimmer befinden sich verschiedene Exponate für verschiedene Altersgruppen.

Mehr

Spielideen mit dem Frisbee

Spielideen mit dem Frisbee Departement Schule und Sport Sportamt Bewegungstipps Spielideen mit dem Frisbee Frisbee-Passen 1. In Zweier-Gruppen: 2 Personen stehen sich im Abstand von 5 bis 10 Metern gegenüber. Gezählt werden die

Mehr

Wo ist der/die/das...?

Wo ist der/die/das...? TRPS #1 die tasse steht auf dem tisch 1 TRPS #2 der apffel iust in der schale 2 TRPS #3 die briefm. klebt auf dem brief 3 TRPS #4 die schleife ist an der kerze 4 TRPS #5 der hut ist auf dem kopf 5 TRPS

Mehr

3 Übungen zur Kräftigung

3 Übungen zur Kräftigung 3 Übungen zur Kräftigung Definition Kraftfähigkeit: Fähigkeit des Sportlers, Widerstände durch willkürliche Muskelkontraktion zu überwinden bzw. äußeren Kräften entgegenwirken zu können (Schnabel/Harre/Borde,

Mehr

play4you - Eventmodule Vermietung und Verkauf

play4you - Eventmodule Vermietung und Verkauf play4you - Eventmodule Vermietung und Verkauf 2014/2015 Über uns play4you Vermietung und Verkauf von professionellen Eventmodulen. Die Vermietung Seit jeher unterstützen wir unsere Kunden bei der Durchführung

Mehr

Baustellenjoe (Muratorri)

Baustellenjoe (Muratorri) Baustellenjoe (Muratorri) Streckenschwimmen Mind. 6 Personen 25m Bahn 2 Puppen und 2 grosse Bretter und was vorhanden ist Je nach Material und Idee Aufbau: Murratoris Haus und Start auf der einen Bassinseite.

Mehr

ALLES AUF EINEN BLICK

ALLES AUF EINEN BLICK Regelblätter Völkerball Beim Völkerball spielen 2 Teams à 8 Spieler mit einem Ball gegeneinander. Durch Abwerfen der gegnerischen Spieler eliminiert man diese. Das Team, das keine Spieler mehr hat oder

Mehr

ANFÄNGERTRAINING NGERTRAINING. http://youtu.be/e3ak80eodvy

ANFÄNGERTRAINING NGERTRAINING. http://youtu.be/e3ak80eodvy NGERTRAINING http://youtu.be/e3ak80eodvy Aufwärmtraining viele TT-Bälle Spiel: "Haltet die Seite frei" Die Halle wird durch eine Sitzbank oder Spielfeldumrandungen geteilt; während einer festgelegten

Mehr

Alle Dreiecke sind gleich

Alle Dreiecke sind gleich Alle Dreiecke sind gleich Unterschiedliche Dreiecke sollen so in einen Lichtstrahl gehalten werden, dass der Schatten mit den auf dem Poster abgebildeten Dreiecken zur Deckung kommt. Jedes beliebige Dreieck

Mehr

Übung 1 : Zielwerfen. Wertungstabelle: Treffer: Punkte:

Übung 1 : Zielwerfen. Wertungstabelle: Treffer: Punkte: Übung 1 : Zielwerfen Ein dreiteiliger offener Kasten wird längsseitig parallel an einer Wand aufgestellt. In 6 Meter Entfernung zum Kasten wird eine Abwurflinie markiert. Der Spieler versucht von der Abwurflinie

Mehr

Ausleihbare Spielgeräte

Ausleihbare Spielgeräte Ausleihbare Spielgeräte Spielgerät Anzahl Beschreibung Fotos Balancier Ei Das 6-teilige Balancier-Ei trainiert die Fähigkeit, Sachen oder Lasten auf dem Kopf zu balancieren. Belly-Bumper 3x Rempelringe

Mehr

talentino-familiensportfest Aufwärmspiel (ohne Punkte)

talentino-familiensportfest Aufwärmspiel (ohne Punkte) talentino-familiensportfest Die Eltern Ihrer talentinos kommen nur in den Verein, um ihr Kind abzuliefern und wieder abzuholen? Das werden Sie mit diesem Mutter-Vater-Kind Turnier ändern. Wenn Sie es den

Mehr

Steinmikado I. Steinmikado II. Steinzielwerfen. Steinwerfen in Dosen

Steinmikado I. Steinmikado II. Steinzielwerfen. Steinwerfen in Dosen Steinmikado I Steinmikado II : ab 4 : ab 4 : 20 Steine : 20 Steine Spielregel : M 10-01 In der Mitte des Raumes schichten wir einen Steinberg auf. Die Aufgabe besteht darin, vom Fuße des Berges jeweils

Mehr

Oktoberfest in München

Oktoberfest in München Oktoberfest in München In dieser Turnstunde wollen wir gemeinsam aufs Oktoberfest nach München fahren. Am besten nehmen wir die Bahn, damit wir nicht in einen Stau geraten. Die Kinder stellen sich in eine

Mehr

Bälle halten wie Training: Baustein erleben... mit Fussball Aufwärmen/Einstimmen 15 min. Üben 20 min. Heisser Glas-Ball.

Bälle halten wie Training: Baustein erleben... mit Fussball Aufwärmen/Einstimmen 15 min. Üben 20 min. Heisser Glas-Ball. 1. Training: Baustein erleben... mit Fussball Heisser Glas-Ball Zwei Teams werfen sich im gleichen Feld je einen Ball zu. Die Kinder sind stets in Bewegung. Der Ball wird so schnell als möglich einem Mitspieler

Mehr

JRK Landeswettbewerbe Rheinland-Pfalz August 2012 in Daaden. Spiel Nr. 1: Wattebällchenlauf. Sport-Spiel Stufe I

JRK Landeswettbewerbe Rheinland-Pfalz August 2012 in Daaden. Spiel Nr. 1: Wattebällchenlauf. Sport-Spiel Stufe I Spiel Nr. 1: Wattebällchenlauf Material: Stoppuhr Wattebällchen Nivea creme 1 Biertisch 2 Bierbänke 1 Eimer Die Teilnehmer stehen hinter einer Linie, dort bekommt der erste Teilnehmer mit der Nivea creme

Mehr

GRUNDSCHULAKTIONSTAG 2016: ABLAUF

GRUNDSCHULAKTIONSTAG 2016: ABLAUF Handball attraktiv, erfolgreich, teamorientiert! GRUNDSCHULAKTIONSTAG 2016: ABLAUF evtl. DVD mit Imagefilm Fairplay am Spielfeldrand über BHV erhältlich 1 Bankschieben mit Wasserflaschen Auf der Teppichfliese

Mehr

Spiele für Bewegungsstationen bei Bambini-Spielfesten

Spiele für Bewegungsstationen bei Bambini-Spielfesten 1) Ballwurf gegen einen Pfosten - Die Spieler positionieren sich, aufgestellt in einer Reihe, hinter einem Torpfosten - 2-3 Meter vor dem Pfosten wird ein Viereck mit Hütchen aufgestellt - Am Hütchen wird

Mehr

Was hast du beobachtet? Viele Büroklammern

Was hast du beobachtet? Viele Büroklammern Du brauchst: Eine Waage mit 2 angehängten Glaskugeln 1 Glas mit Wasser Halte die Waage mit den Kugeln genau im Gleichgewicht. Tauche jetzt 1 Kugel in das Wasser ein. Stoße dabei nirgends am Glas an! Du

Mehr

1. Steckleiterspiel. Bewertung: Bewertungskriterium ist die Gesamtzeit, die zur Bewältigung des

1. Steckleiterspiel. Bewertung: Bewertungskriterium ist die Gesamtzeit, die zur Bewältigung des 1. Steckleiterspiel Anzahl Spieler: 10 Personen (jeweils 5 FF und 5 JF) Anzahl Helfer: 1 Wertungsrichter Art des Spiels: Action / Feuerwehr / Wasser Umgebung: auf der Wiese Spieldauer: 3 Minuten Vorbereitungszeit:

Mehr

25. Dreibeinige Monster

25. Dreibeinige Monster 25. Dreibeinige Monster Kurzbeschreibung: Jedem Paar werden die mittleren zusammengebunden. So muss das dreibeinige Monster umhergehen. Anzahl Teilnehmende: Mind. 4 Kinder Sportaktivität: bewegungsintensiv

Mehr

ACTION-BALL BASKET-FAUSTBALL

ACTION-BALL BASKET-FAUSTBALL ACTION-BALL 2er-Mannschaften treten auf einem ca. 10 x 3 m großen Spielfeld (in der Mitte durch eine 60cm hohe Bande geteilt) gegeneinander an. Spätestens mit der 3. Ballberührung (A-B-A) muss der Ball

Mehr

Kurzbeschreibung der Experimente des Mathematikum s zur Mainfranken-Messe 2015

Kurzbeschreibung der Experimente des Mathematikum s zur Mainfranken-Messe 2015 Alle Dreiecke sind gleich Unterschiedliche Dreiecke sollen so in einen Lichtstrahl gehalten werden, dass der Schatten mit den auf dem Poster abgebildeten Dreiecken zur Deckung kommt. Jedes beliebige Dreieck

Mehr

Ballspiele für die Schule

Ballspiele für die Schule Spiele Klassenstufe 1+2 Spiele Klassenstufe 1+2 Ballspiele für die Schule Einführung Die folgende Spielsammlung soll Spielanfänger mit Ballspielen vertraut machen, die basistaktische Elemente der Heidelberger

Mehr

Hollerhöfe. Zu Gast im Dorf. Viel Spaß beim Spielen

Hollerhöfe. Zu Gast im Dorf. Viel Spaß beim Spielen Hollerhöfe HOFSPIELE Zu Gast im Dorf Viel Spaß beim Spielen Fischer wie tief ist das Wasser? Kreide Im Hof werden eine Start- und Ziellinie mit Kreide markiert (Entfernung Start Ziel ca. 30 m) Wie funktioniert

Mehr

3.1 Dribbel-Flieger. 3.2 Knie-Kipper

3.1 Dribbel-Flieger. 3.2 Knie-Kipper 3.1 Dribbel-Flieger Ein Spieler liegt auf einem kleinen Kasten und dribbelt abwechselnd mit der rechten und linken Hand einen Basketball in einen Reifen. Der zweite Spieler hält den ersten Spieler an den

Mehr

Ausdauer in der Halle

Ausdauer in der Halle MF Turnen in Neuenkirch 21. September 2013 Ausdauer in der Halle Aufwärmen/einlaufen - Zeitschätzlauf 1: Der Leiter gibt eine Zeit bekannt, in der jeder Turner frei in der Halle joggt. Dabei schätzt jeder

Mehr

Praxisbeispiele Erfahrungs- und Lernbereich. Erleben und Wagen. PartnerInnenakrobatik und. Gruppenakrobatik

Praxisbeispiele Erfahrungs- und Lernbereich. Erleben und Wagen. PartnerInnenakrobatik und. Gruppenakrobatik Praxisbeispiele Erfahrungs- und Lernbereich Erleben und Wagen Lehrplanbezug Praxisbeispiele Neues wagen PartnerInnenakrobatik und Gruppenakrobatik Zirkuskünste erproben, erfahren und anwenden Partnerinnen-

Mehr

TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen

TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen Im folgenden Dokument finden Sie die Kurzbeschreibungen der Übungen des Athletik-Teils der TTV-Jüngstenturniere. Welche 5 konkreten Übungen beim

Mehr

Spiel, Satz, Sieg Golf Tualoop Kicker - Tualoop Hockey - Tualoop Hast ohne Rast Tualoop Kegeln Hoop Tualoop Freies Spiel

Spiel, Satz, Sieg Golf Tualoop Kicker - Tualoop Hockey - Tualoop Hast ohne Rast Tualoop Kegeln Hoop Tualoop Freies Spiel Group heißt Natürlich bewegen. Mit Hilfe zweier Handstäbe wird ein Ring, gefertigt aus dem Biowerkstoff Arboblend, zum Fliegen, Rollen oder Springen gebracht. Bei Group Tualoop werden die Ringe gemeinschaftlich

Mehr

Koordinationstraining

Koordinationstraining Koordinationstraining Übung 1: Koordinationsleiter 1.1 Durchlaufen (Eine Berührung in jedem Feld) 1.2 Seitlich (Zwei Berührungen pro Feld) 1.3 Beidbeinig durchspringen 1.4 Beidbeinig und bei jedem zweiten

Mehr

RÖMISCHE LUDOTHEK. Giebenacherstrasse 17 CH 4302 Augst Tel. +41 (0)61 552 22 22 www.augusta-raurica.ch

RÖMISCHE LUDOTHEK. Giebenacherstrasse 17 CH 4302 Augst Tel. +41 (0)61 552 22 22 www.augusta-raurica.ch Giebenacherstrasse 17 CH 4302 Augst Tel. +41 (0)61 552 22 22 www.augusta-raurica.ch RÖMISCHE LUDOTHEK Spielen wie in römischer Zeit. In einer grossen Kiste im Amphitheater finden sich römische Spiele und

Mehr

igelbälle Knete den Igelball in deinen Händen. Suche dir einen Partner. Massiert euch abwechslungsweise

igelbälle Knete den Igelball in deinen Händen. Suche dir einen Partner. Massiert euch abwechslungsweise igelbälle 1 KNETEN Knete den Igelball in deinen Händen. 2 FÜSSE MASSIEREN Setze dich gerade auf deinen Stuhl. Lass den Igelball unter deinen Fusssohlen kreisen und massiere so deine Füsse. Merkst du, wie

Mehr

Praxisbeispiele Executive Funktionen

Praxisbeispiele Executive Funktionen Praxisbeispiele Executive Funktionen 1. Erwärmung Ecken werden nummeriert (1,2,3,4); Schüler bewegen sich, Lehrer zeigt mit der einen Hand (1, 2, 3, oder 4 Finger) in welche Ecke zu laufen ist, und mit

Mehr

Sturzgefahr reduzieren: Zehn Übungen für Gleichgewicht und Kraft

Sturzgefahr reduzieren: Zehn Übungen für Gleichgewicht und Kraft 1/5 Sturzgefahr reduzieren: Zehn en für Gleichgewicht und Kraft Jährlich stürzen in der Schweiz 83 000 Menschen, die älter als 65 sind. Das hat oft Verletzungen zur Folge. Wer regelmässig trainiert, kann

Mehr

Einführung des Volleyballspiels in der Grundschule

Einführung des Volleyballspiels in der Grundschule Einführung des Volleyballspiels in der Grundschule für Lehrer und Trainer Claudia Heyn 1. Stunde der Stunde: Erfahrungen sammeln im Umgang mit Bällen, Antizipation von Flugkurven, Einführung des Stoppschritts

Mehr

SPIEL 1: Am Meer von Thomas Staack ( )

SPIEL 1: Am Meer von Thomas Staack ( ) SPIEL 1: Am Meer Ein 30 x 20 Meter großes Feld markieren Nebeneinander vier Hütchenreihen mit je vier Hütchen im Abstand von 1,5 Metern errichten Paare bilden Die Spieler im Feld aufstellen Die Bambini

Mehr

Übungssammlung Kraft für Kinder und Jugendliche

Übungssammlung Kraft für Kinder und Jugendliche Ausdauer Kraft Schnelligkeit Beweglichkeit Koordination Fotos Übungsbeschreibung Material Alter Fertigkeiten Mindestens 2 Gruppen sitzen im Kreis, die Füsse in der Luft Rundenzahl wird angesagt Ziel: Medizinball

Mehr

Lustige Spiele im Freien ohne Sicht. 1. Waschtag Spielerzahl: ab 4 TN Alter: ab 6 Jahren Material: Augenbinden, Wäscheleine, Tücher, Klammern

Lustige Spiele im Freien ohne Sicht. 1. Waschtag Spielerzahl: ab 4 TN Alter: ab 6 Jahren Material: Augenbinden, Wäscheleine, Tücher, Klammern Lustige Spiele im Freien ohne Sicht 1. Waschtag 2. Blinde Wächter 3. Handikap 4. Ziegenfang 5. Huckepack 6. Bildenhund 7. Bannkreis 8. Einprägen 9. Laute Geräusche 10. Lotse 11. Anprobe 12. Schleichen

Mehr

MiNi-BiATHLON STAFFFEL

MiNi-BiATHLON STAFFFEL MiNi-BiATHLON STAFFFEL Spielidee Alle Kinder einer Mannschaft starten gleichzeitig mit einem Gegenstand in der Hand und rennen damit zur Abwurfmarke. Wird der Gegenstand von dort aus in die Bananenkiste

Mehr

Spiele rund ums Wasser

Spiele rund ums Wasser Spiele rund ums Wasser Die Sonne scheint und es ist so richtig Sommer, was gibt es da schöneres als mit Wasser zu spielen oder sogar eine Wasserolympiade zu veranstalten... Dauer: variabel Teilnehmerzahl:

Mehr

Ski Alpin. [gesprochen: schi alpin] Sport-Regeln von Special Olympics Deutschland [gesprochen: speschell olüm-picks] in Leichter Sprache

Ski Alpin. [gesprochen: schi alpin] Sport-Regeln von Special Olympics Deutschland [gesprochen: speschell olüm-picks] in Leichter Sprache Ski Alpin [gesprochen: schi alpin] Sport-Regeln von Special Olympics Deutschland [gesprochen: speschell olüm-picks] in Leichter Sprache 2 Über Special Olympics Inhalt Special Olympics [gesprochen: speschell

Mehr

Soft-Boccia. Spielanleitung. Tchibo GmbH D Hamburg 73705BB2X2IV

Soft-Boccia. Spielanleitung. Tchibo GmbH D Hamburg 73705BB2X2IV Soft-occia Spielanleitung Tchibo GmbH D-22290 Hamburg 737052X2IV 2013-10 Liebe Kundin, lieber Kunde! Soft-occia ist eine Variante des bekannten occia, bzw. von oule oder Petanque, das mit schweren Metall-

Mehr

Fahrtechnik Checkliste / Lektionsaufbau

Fahrtechnik Checkliste / Lektionsaufbau Fahrtechnik Checkliste / Lektionsaufbau Checkliste Fahrtechnik Folgende Checkliste richtet sich an die Lehrperson und den Leiter. Sie dient als Hilfestellung bei der Vorbereitung. Diese Checkliste muss

Mehr

Spielanleitung. Spielvorbereitung

Spielanleitung. Spielvorbereitung SPIELANLEITUNG Spielanleitung Zahl der Spieler: 2 4 Alter: ab 3 Jahren/Familie Grafik&Design: Michael Rüttinger Inhalt: Vier Kunststoff-Röhren mit elastischer Einsammel-Öffnung, zusammensteckbarer Pool,

Mehr

Station 1: Umgang mit einander

Station 1: Umgang mit einander Werte-Parcours Grundidee: Der Werte-Parcours wurde von einem Team von Religionslehrern unter der Leitung von Christa Arnold, Lehrerin an der Grund- und Hauptschule Eutingen, entwickelt und hier freundlicherweise

Mehr

Spielanleitung für Station 1 In den Becher

Spielanleitung für Station 1 In den Becher Spielanleitung für Station 1 In den Becher Zimmer: 14 Anleitung: Der Spieler legt eine Münze auf seine Handinnenseite. Dann knallt er mit den Innenseiten seiner Finger an die untere Tischkante und zwar

Mehr

nano-forscher nano-forscher

nano-forscher nano-forscher Dein Forscher-Protokoll Luft Versuch 1 Die Forscherfragen 1. Gibt es Luft überhaupt? 2. Kann man Luft wiegen? 3. Was fällt am schneller Papierkugel oder Papierblatt? 4. Ändert sich Luft wenn sie warm oder

Mehr

Stationskarte 1 Balljonglieren mit dem Oberschenkel

Stationskarte 1 Balljonglieren mit dem Oberschenkel Stationskarte 1 Balljonglieren mit dem Oberschenkel Bewegungsbeschreibung Der Schüler steht mit beiden Füßen auf dem Boden und hält einen Fußball vor der Brust in der Hand. Während das Standbein leicht

Mehr

Spielekiste des BSV Rheinland-Pfalz. Spieletipps und -anleitung

Spielekiste des BSV Rheinland-Pfalz. Spieletipps und -anleitung Spielekiste des BSV Rheinland-Pfalz Spieletipps und -anleitung Parkstraße 7 56075 Koblenz Tel.: 0261-973878-0 Fax: 0261-973878-59 E-Mail: info@bsv-rlp.de [1] Im Freien (outdoor) Körperbeherrschung im Spinnennetz

Mehr

1. Allgemein. Der Ball wird beim Basketball mit der Hand gespielt: gedribbelt, gepasst, geworfen, getippt. 2. Technik

1. Allgemein. Der Ball wird beim Basketball mit der Hand gespielt: gedribbelt, gepasst, geworfen, getippt. 2. Technik Basketball Seite 1 von 6 1. Allgemein Der Ball wird beim Basketball mit der Hand gespielt: gedribbelt, gepasst, geworfen, getippt. 2.1 Passen 2. Technik Druckpass: beidhändig vor der Brust; schnelle, gerade

Mehr

Sportaufgaben. Sport. Sportaufgaben. Sportaufgaben

Sportaufgaben. Sport. Sportaufgaben. Sportaufgaben Sport Erläuterung Je nach vorhandenem Material und nach Interesse kann man wählen zwischen Aufgaben, wo die Gruppen sich "sportlich" betätigen müssen oder man nimmt die Quizfragen Zollstock Weitsprung

Mehr

Wählt man aus n Mengen mit z 1 bzw. z 2,..., bzw. z n Elementen nacheinander aus jeder Menge jeweils ein Element aus,

Wählt man aus n Mengen mit z 1 bzw. z 2,..., bzw. z n Elementen nacheinander aus jeder Menge jeweils ein Element aus, V. Stochastik ================================================================== 5.1 Zählprinzip Wählt man aus n Mengen mit z 1 bzw. z 2,..., bzw. z n Elementen nacheinander aus jeder Menge jeweils ein

Mehr

Das bei Jung und Alt bekannte Geschicklichkeitsspiel! In der extra grossen Ausführung macht es einen riesen Spass und weckt Emotionen.

Das bei Jung und Alt bekannte Geschicklichkeitsspiel! In der extra grossen Ausführung macht es einen riesen Spass und weckt Emotionen. Seite 1 piele In diesem Factsheet finden Sie eine Auswahl unserer piele. Wenn noch nicht das passende Spiel für Sie dabei ist, nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf. Fussball-Billard 60.- CHF Das Fussball-Billard

Mehr

Hygiene-Maßnahmen in Leichter Sprache

Hygiene-Maßnahmen in Leichter Sprache Hygiene-Maßnahmen in Leichter Sprache Dieses Info-Heft haben wir zusammen gemacht mit: Dem Institut für Umwelt-Medizin und Kranken-Haus-Hygiene. Diese Infos sind in Leichter Sprache. So können viele Menschen

Mehr

BASEBALLBEZOGENE IDEEN FÜR DAS AUFWÄRMEN

BASEBALLBEZOGENE IDEEN FÜR DAS AUFWÄRMEN BASEBALLBEZOGENE IDEEN FÜR DAS AUFWÄRMEN BASEBALLFRUCHTSALAT Die Klasse sitzt in einem großen Kreis auf dem Boden. Der Lehrer geht durch die Gruppe und gibt einigen Schülern einen Baseball Fachbegriff

Mehr

Auswertung. Datum: Name: Startzeit: Endzeit:

Auswertung. Datum: Name: Startzeit: Endzeit: Auswertung Datum: Name: Startzeit: Endzeit: Nr. Übungsname Max. Punkte Erziehlte Punkte 1 Bälle senken 75 2 Positionsspiel 25 3 Bandenbälle 30 4 Bandenbälle 2 60 5 Positionsspiel 2 45 6 Bälle auf engem

Mehr

Passerelle Mathematik Frühling 2005 bis Herbst 2006

Passerelle Mathematik Frühling 2005 bis Herbst 2006 Passerelle Mathematik Frühling 2005 bis Herbst 2006 www.mathenachhilfe.ch info@mathenachhilfe.ch 079 703 72 08 Inhaltsverzeichnis 1 Algebra 3 1.1 Termumformungen..................................... 3

Mehr

Kurzbeschreibung der Experimente der Wanderausstellung

Kurzbeschreibung der Experimente der Wanderausstellung Kurzbeschreibung der Experimente der Wanderausstellung Alle Dreiecke sind gleich Unterschiedliche Dreiecke sollen so in einen Lichtstrahl gehalten werden, dass der Schatten mit den auf dem Poster abgebildeten

Mehr

Legezirkel Boule. An 8 Spielstationen sind verschiedene Legetechniken anzuwenden. Sie repräsentieren Spielsituationen, die gelöst werden müssen.

Legezirkel Boule. An 8 Spielstationen sind verschiedene Legetechniken anzuwenden. Sie repräsentieren Spielsituationen, die gelöst werden müssen. Legezirkel Boule Aufgabe An 8 Spielstationen sind verschiedene Legetechniken anzuwenden. Sie repräsentieren Spielsituationen, die gelöst werden müssen. Organisation Die TN bilden Paare. Sie erhalten einen

Mehr

Wie macht man eine Ball Torte

Wie macht man eine Ball Torte Wie macht man eine Ball Torte In diesen Fall ist es eine Bowlingkugel, es kann aber ebenso ein Basketball, ein Fußball, ein Tennisball oder sonst was rundes werden -> man kann z.b. auch gut Brüste darin

Mehr

FK J+S-Kids. Thema: Ballsport, Fussball Vom Passen zum Zusammenspielen

FK J+S-Kids. Thema: Ballsport, Fussball Vom Passen zum Zusammenspielen FK J+S-Kids 10./11.November 2012 in Willisau Thema: Ballsport, Fussball Vom Passen zum Zusammenspielen 1) Einstimmen 1 / Ball spielen Auf ca. 4 Spieler 1 Ball.... Alle bewegen sich im 4 Eck und werfen

Mehr

Aufgaben zum Angeberspiele

Aufgaben zum Angeberspiele Aufgaben zum Angeberspiele 1. Wie viele Klopapierrollen kannst Du aufstellen, ohne dass der Turm umfällt? 4 8 12 16 2. Wie lange brauchst Du, um einen Bibelvers nachzuschlagen? 30 Sek. 20 Sek. 15 Sek.

Mehr

Schatz erobern (2-6 Spieler)

Schatz erobern (2-6 Spieler) Schatz erobern (2-6 Spieler) Material: Kiste mit Holzwürfeln, 1 Spielwürfel, Schatz (1 Muggelstein) In der Mitte liegt ein Muggelstein als Schatz. Drumherum ist eine Mauer aus Holzwürfeln aufgebaut. Es

Mehr

Die lustige Spielesammlung für 2-6 Kinder ab 3 Jahren. Mit 6 verschiedenen Farbwürfel- und Geschicklichkeitsspielen!

Die lustige Spielesammlung für 2-6 Kinder ab 3 Jahren. Mit 6 verschiedenen Farbwürfel- und Geschicklichkeitsspielen! Die lustige Spielesammlung für 2-6 Kinder ab 3 Jahren. Mit 6 verschiedenen Farbwürfel- und Geschicklichkeitsspielen! Meine6erstenSpiele_Anleitung.indd 1 29.07.10 09:39 Spieleranzahl: 2-4 Alter: ab 4 Jahre

Mehr

Regeln und Bestimmungen

Regeln und Bestimmungen MOUNTED GAMES Regeln und Bestimmungen herausgegeben vom Verband für Reiterspiele e.v. Mounted Games Deutschland auf der Grundlage des Regelbuches der International Mounted Games Association. (Stand: 06.02.2016)

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Bildungsstandard Lesekompetenz - Was 12-Jährige lesen und verstehen sollten!

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Bildungsstandard Lesekompetenz - Was 12-Jährige lesen und verstehen sollten! Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: - Was 12-Jährige lesen und verstehen sollten! Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhalt Seite 1 Sachtext 5-7

Mehr

www.deutschesoccerliga.de

www.deutschesoccerliga.de Fläche: Länge: Als Anlauf Fläche werden 7-10 Meter empfohlen Breite: 6,30 m Höhe: 2,92 m Tiefe: 2,50 m SUTUexklusiv für alle neuen Bundesländer und Berlin Die SUTU FOOTBALLWALL ist eine interaktive Fußballwand

Mehr

SPIEL 1: Abenteuerwanderung von Thomas Staack (19.05.2015)

SPIEL 1: Abenteuerwanderung von Thomas Staack (19.05.2015) SPIEL 1: Abenteuerwanderung 2 m 4 m 0,5 m Pro vier Kinder vier Stangen im Abstand von 0,5 Meter auf Hütchen legen Vier Meter davor und dahinter Starthütchen platzieren Jeweils neben den Stangen ein 2 Meter

Mehr

Thema: Wir lernen den Positionswurf durch Stationen!

Thema: Wir lernen den Positionswurf durch Stationen! 001-034.qxp 01.09.2008 13:53 Uhr Seite 21 5. Positionswurf Technikbeschreibung Der Positionswurf, auch einhändiger Standwurf genannt, ist ein Druckwurf, der besonders als Freiwurf oder als Wurf aus mittlerer

Mehr

J+S Kindersport: Modul Fortbildung - spielerisches Kräftigen

J+S Kindersport: Modul Fortbildung - spielerisches Kräftigen Rahmenbedingungen Lektionsdauer: 90 Min Zielsetzung: spielerisches Kräftigen Kursumgebung: Turnhalle Zielsetzung/ Lernziele Muskuläre Kräftigung Inhalte Einstimmung Kreislauf anregen Ki laufen um die TR,

Mehr

Mose wird gerettet. Einstieg 1. Spiel 1. Lektion 18

Mose wird gerettet. Einstieg 1. Spiel 1. Lektion 18 Lektion 18 Mose wird gerettet Text: 2. Mose 1,1 2,10 Merkvers: Für die, die Gott lieben, muss alles zu ihrem Heil dienen. Römer 8,28 Zentrale Aussage: Gott hält alles in seiner Hand. Einstieg 1 Mit den

Mehr

Übungen mit der trampolin.turnmatte.com

Übungen mit der trampolin.turnmatte.com "Schubkarre mit Rollen" 3 Spieler oder als Mannschaftsspiel Trampolin-Turnmatte-Set 300 oder 600 von turnmatte.com Ein Kind legt sich mit dem Bauch auf eine Rolle. Das zweite Kind schiebt das Kind auf

Mehr

Bei der Buchung beider Sportmobile erwarten Sie folgende Spiel- und Sportmöglichkeiten:

Bei der Buchung beider Sportmobile erwarten Sie folgende Spiel- und Sportmöglichkeiten: Badische Sportjugend Wirthstr. 7 79110 Freiburg Tel. (0761) 15246-13 Fax (0761) 15246-31 E-Mail: sportmobil@bsj-freiburg.de Wir versuchen immer möglichst alles Spielmaterial dabei zu haben, bitten aber

Mehr

Selber Kompost machen

Selber Kompost machen Selber Kompost machen Die Natur kennt keine Abfälle. Material, das sich zersetzen kann, können Sie weiter verwenden. Das wird Kompost genannt. Kompost ist ein guter Dünger für Blumen und Pflanzen. Selber

Mehr

10min. Einwärmen (Laufen, Bike, oder Seilspringen in verschiedenen Variationen), Bsp: Rumpfprogramm(KR_1) als Warm-up absolvieren

10min. Einwärmen (Laufen, Bike, oder Seilspringen in verschiedenen Variationen), Bsp: Rumpfprogramm(KR_1) als Warm-up absolvieren GG_1 Koordination_Gleichgewicht 1 Dauer: 45-60 min. Ziel: Warm-Up: Cool-Down: Bemerkungen: Die Ziele sind bis Ende August 2010 zu erreichen!! Verbessern des dynamischen Gleichgewichts! Die Fähigkeit, das

Mehr

Bewegtes Lernen. 1) Sachunterricht 2) Mathe 3) Deutsch

Bewegtes Lernen. 1) Sachunterricht 2) Mathe 3) Deutsch Bewegtes Lernen 1) Sachunterricht 2) Mathe 3) Deutsch 1) Sachunterricht Klasse 1: Tiere der Heimat Wasser, Erde, Luft Klassenzimmer Material: - Der Spielleiter nennt ein Tier. Lebt das Tier auf dem Land,

Mehr

Die TN sortieren die kleinen Buchstaben zu den Großen dazu. Regel: Bei jedem Lauf darf nur eine Karte transportiert werden.

Die TN sortieren die kleinen Buchstaben zu den Großen dazu. Regel: Bei jedem Lauf darf nur eine Karte transportiert werden. Schwerpunkt: ABC- Training Material und Aufbau Spielverlauf Spielvarianten Aufwärmspiele lauf Lernen von Oberbegriffen Laufen und stoppen Alphabet Groß/ Klein Lauftraining mit Aufgaben karten ABC Die sind

Mehr

Sie finden ein Video (Station 4) im Ordner 01/03/06/05 der DVD Sportunterricht sicher und attraktiv organisieren - Ballkoordination Zielspiele

Sie finden ein Video (Station 4) im Ordner 01/03/06/05 der DVD Sportunterricht sicher und attraktiv organisieren - Ballkoordination Zielspiele Sie finden ein Video (Station 4) im Ordner 01/03/06/05 der DVD Sportunterricht sicher und attraktiv organisieren - Ballkoordination Zielspiele Bausteine für Unterrichtsvorhaben: Ballkoordination Untermenü:

Mehr

Muck und Minchen-Test

Muck und Minchen-Test Muck und Minchen-Test Allgemein Alter: 6 bis 14 Jahre Die Stationen sind für alle Altersklassen gleich - d.h. es gibt nur einen Gerätaufbau. Der einzige Unterschied ist, dass die Teilnehmer je nach Lebensalter

Mehr

Winterliche Schneemannkette

Winterliche Schneemannkette _FIMO Winterliche Schneemannkette Wenn im Supermarkt die Regale wieder voller Lebkuchen sind, dann wird es langsam Zeit, an Weihnachten zu denken! Wer auf die weißen Flocken nicht länger warten will, kann

Mehr

Stichwort Schnelligkeit, Differenzierungsfähigkeit und Orientierungsfähigkeit

Stichwort Schnelligkeit, Differenzierungsfähigkeit und Orientierungsfähigkeit Stichwort Schnelligkeit, Differenzierungsfähigkeit und Orientierungsfähigkeit A) Schlängellauf Die Testperson befindet sich in Schrittstellung hinter der Startlinie. Nach dem Startsignal erfolgt der Sprint

Mehr

Lehrberuf Tischlerei und Tischlereitechnik

Lehrberuf Tischlerei und Tischlereitechnik EIGNUNGSTEST Lehrberuf Tischlerei und Tischlereitechnik Firmenstempel Jänner 2005 Allgemeine Informationen: Der vorliegende Eignungstest enthält diverse Aufgaben, ein Auswertungsblatt und die dazugehörigen

Mehr

Am Fluss. Romeo wandert immer am Fluss entlang. Schließlich erreicht er den Stadtrand.

Am Fluss. Romeo wandert immer am Fluss entlang. Schließlich erreicht er den Stadtrand. Ein heißer Tag Romeo geht in der Stadt spazieren. Das macht er fast jeden Tag. Er genießt seine Streifzüge. Er bummelt durch die schmalen Straßen. Er geht zum Fluss, wo Dienstmädchen Wäsche waschen. Er

Mehr