UV-Lacke für Mitteldruckdampflampen und LED-UV-Systeme

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "UV-Lacke für Mitteldruckdampflampen und LED-UV-Systeme"

Transkript

1 UV-Lacke für Mitteldruckdampflampen und LED-UV-Systeme Marcus Steckhan R&D Team Manager UV-Applications IST Industrial UV Forum Nürtingen, 4. Dez

2 UV-Lacke für Mitteldruckdampflampen und LED-UV-Systeme Inhalt: - Grundlagen der UV-Technologie - UV-Prozesse - UV-Lacke in der Serienproduktion - Basecoat / Clearcoat Systeme - UV-Exterieur-Lack - UV-LED - PVD Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

3 Grundlagen UV-Technologie UV-Lack Formulierung: Additive { Lösungsmittel } UV-Lack Bindemittel (Oligomer) Reaktivverdünner (Monomer) Photoinitiator Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

4 Grundlagen UV-Technologie Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

5 Grundlagen UV-Technologie Spektrum des UV- und sichtbaren Lichts Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

6 Grundlagen UV-Technologie UV-Mitteldruckdampflampen UV-LED Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

7 Grundlagen UV-Technologie Monocure System Dual Cure System sekundenschnelle radikalische Polymerisation von ungesättigten Komponenten UV Licht sekundenschnelle radikalische Polymerisation von ungesättigten Komponenten Wärme Zusätzliche Polyaddition von Polyol/Polyisocyanat Monocure erfordert komplette Ausleuchtung des Bauteils! Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

8 UV-Prozesse im Vergleich UV Monocure System UV / Oven: UV Dual-Cure System 3 5 min Vorbehandlung Lackierung flash-off UV min 20 min 80 C Vorbehandlung Lackierung flash-off Ofen Oven / UV: UV UV Dual-Cure System min 20 min 80 C Vorbehandlung Lackierung flash-off Ofen Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

9 UV-Lacke für Interieur Applikationen in der Serienproduktion Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

10 UV-Lacke für Interieur Applikationen Basecoat / Clearcoat UV-Systeme Basecoat: 2K-PUR Uni oder Metallic Clearcoat: UV-DualCure Klarlack Große Farbton-/Effektauswahl mit exzellenter Kratzbeständigkeit Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

11 UV-Lacke für Exterieur-Applikationen Ist UV-Monocure-Technologie auch für Exterieur Anwendungen geeignet? UV Monocure System 3 5 min Vorbehandlung Lackierung flash-off UV - Wetterbeständigkeit der Bindemittel? - Vergilbung durch Photoinitiatoren? - UV-Schutzmittel verhindern die Vernetzung? - Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

12 UV-Lacke für Exterieur-Applikationen Lacksystem Hochdruckreiniger Steinschlag Lichtbeständigkeit Wassereinlagerung Chemikalienbeständigkeit Klimawechseltest Temperaturwechseltest 1S-LM-UV-Monocure schwarz transluzent i.o. i.o. i.o. i.o. i.o. i.o. i.o. Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

13 Besonderheiten UV-LED - kalte Strahlung Wärme sensitive Bauteile - hohe Lebensdauer der UV-LED - kompakte Bauformen - instant on/off - nahezu monochromatische UV-Stahlung (UV-A, z.b. 385nm) - Anpassung an Bauteilgeometrie denkbar - keine Ozonbildung Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

14 F&E UV-LED Lacksysteme Lacksystem UV LED Dual Cure Klarlack LED Aggregat LUV 80 (IST) Wellenlänge 385 nm Inertisierung NEIN, atmosphärisch Abstand Lampe/ Substrat 50 mm Bandgeschwindigkeit 10 m/min Prozess UV/Ofen & Ofen/UV TSD µm Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

15 F&E UV-LED Lacksysteme Limitierung der UV-LED Technologie aus heutiger Sicht: - Lampenabstand LED / Bauteil <75 mm - Bandgeschwindigkeit <10m/min - UV-DualCure - Klarlacke - Schichtdicke <20 µm - Inertisierung (N 2 ) notwendig für hochkratzfeste Oberflächen Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

16 F&E UV-Lacke für PVD Applikationen PVD Physical Vapour Deposition Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

17 F&E UV-Lacke für PVD Applikationen Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

18 Idealer PVD Prozess Cleaning Spraying UV-Primer Flash-off UV PVD Spraying UV-Clearcoat Flash-off UV Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

19 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Marcus Steckhan Industrial UV Forum Dezember

Fertigung von Strahldüsen beliebiger Geometrie mit dem selektiven Laser Sinter Verfahren

Fertigung von Strahldüsen beliebiger Geometrie mit dem selektiven Laser Sinter Verfahren Fertigung von Strahldüsen beliebiger Geometrie mit dem selektiven Laser Sinter Verfahren Seite 1 Klassifizierung der Verfahren Werkstoffe für generative Verfahren fest flüssig gasförmig Draht Pulver Folie

Mehr

UV-C LAMPS & QUARTZ SLEEVES FOR SURFACE DISINFECTION AND WATER PURIFICATION

UV-C LAMPS & QUARTZ SLEEVES FOR SURFACE DISINFECTION AND WATER PURIFICATION UV-C LAMPS & QUARTZ SLEEVES FOR SURFE DISINFECTION AND WATER PURIFICATION -1- NIEDERDRUCK UV-C (ULTRAVIOLETT) KEIMTÖTENDE LAMPEN Keimabtötende UV-C Lampen sind kurzwellige Unterdruck-Quecksilber- Gasentladungslampen.

Mehr

Standard Optics Information

Standard Optics Information INFRASIL 301, 302 1. ALLGEMEINE PRODUKTBESCHREIBUNG INFRASIL 301 und 302 sind aus natürlichem, kristallinem Rohstoff elektrisch erschmolzene Quarzgläser. Sie vereinen exzellente physikalische Eigenschaften

Mehr

3D Printing Technologie Verfahrensüberblick

3D Printing Technologie Verfahrensüberblick 3D Printing Technologie Verfahrensüberblick FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH Dr. Markus Hatzenbichler Engineering Technologies (TEC) Group Wiener Neustadt, 23.09.2015 Persönlicher Hintergrund

Mehr

Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology

Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology Webinar: Thermische Simulation hilft bei der Auswahl des richtigen Wärmemanagementkonzeptes Würth Elektronik Circuit Board Technology www.we-online.de/waermemanagement Seite 1 06.11.2014 Grundlagen Treiber

Mehr

Grenzflächenaktive Additive von OMG Borchers

Grenzflächenaktive Additive von OMG Borchers Grenzflächenaktive Additive von OMG Borchers Borchi Gol Grenzflächenaktive Additive Produkteigenschaften und Einsatz der oberflächenaktiven Substanzen Borchi Gol Borchi Gol LA 1: Polysiloxan-Additiv für

Mehr

Raman- Spektroskopie. Natalia Gneiding. 5. Juni 2007

Raman- Spektroskopie. Natalia Gneiding. 5. Juni 2007 Raman- Spektroskopie Natalia Gneiding 5. Juni 2007 Inhalt Einleitung Theoretische Grundlagen Raman-Effekt Experimentelle Aspekte Raman-Spektroskopie Zusammenfassung Nobelpreis für Physik 1930 Sir Chandrasekhara

Mehr

Ara Authentic : Fälschungssicherheit durch Nanotechnologie

Ara Authentic : Fälschungssicherheit durch Nanotechnologie Ara Authentic : Fälschungssicherheit durch Nanotechnologie Ara-Authentic GmbH, Dezember 2011 Übersicht 1. Das Unternehmen 2. Fälschungen und Plagiate - Beispiele für aktuelle Problemfelder - Beispiele

Mehr

Webinar: Wärmemanagement, ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung von LED-Anwendungen Würth Elektronik Circuit Board Technology

Webinar: Wärmemanagement, ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung von LED-Anwendungen Würth Elektronik Circuit Board Technology Webinar: Wärmemanagement, ein entscheidender Faktor bei der Entwicklung von LED-Anwendungen Würth Elektronik Circuit Board Technology www.we-online.de/waermemanagement Seite 1 03.12.2013 Agenda Grundlagen/Möglichkeiten

Mehr

Kunststoffoptiken für CPV Anwendungen

Kunststoffoptiken für CPV Anwendungen Kunststoffoptiken für CPV Anwendungen Thomas Luce Eschenbach Optik GmbH thomas.luce@eschenbach optik.de Spectaris Forum München, Intersolar 2011 Einleitung Optik Spritzguß Primäroptiken Thermoplastische

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Color Sensor Systems with Teach-In Buttons and Software. Dr. Frank Stüpmann Silicann System GmbH

Color Sensor Systems with Teach-In Buttons and Software. Dr. Frank Stüpmann Silicann System GmbH Color Sensor Systems with Teach-In Buttons and Software Dr. Frank Stüpmann Silicann System GmbH JENCOLOR Innovation Forum 2012 14. SpectroNet Collaboration Forum 05.09.2012 Jena Aufgabe Industrielle Farbprüfung

Mehr

Die LINOS Gitter. Gitter

Die LINOS Gitter. Gitter Die LINOS Linsen, Mikrolinsen Machine Vision Zoom- und Arrays, Flüssiglinsen Achromate Laseroptik Objektive Mikroskopoptik Planoptik Polarisationsoptik Spiegel Die LINOS Qioptiq bietet eine breite Auswahl

Mehr

DE/ 2013. Automotive Coatings OEM Products. www.feidal-coatings.com. >the step beyond

DE/ 2013. Automotive Coatings OEM Products. www.feidal-coatings.com. >the step beyond DE/ 2013 Automotive Coatings OEM Products www.feidal-coatings.com >the step beyond Mit FEIDAL automotive system setzen Sie konsequent auf Produktivität. Sie profitieren mit dem innovativen Nutzfahrzeug

Mehr

Infrarot-Strahler für Druck und Papier Intelligente Lösungen sparen Energie

Infrarot-Strahler für Druck und Papier Intelligente Lösungen sparen Energie infrarot Infrarot-Strahler für Druck und Papier Intelligente Lösungen sparen Energie Bücher, Broschüren, Etiketten, Formulare, Folien oder Verpackungen werden durch unterschiedliche Verfahren bedruckt.

Mehr

Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten

Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten Mobilfunk unter der Lupe Machen Sie sich selbst ein Bild Informationen zum Thema Handy und Handymasten Mobilfunk in Bild und Wort Mobilfunk ist Zweiwege-Kommunikation 9 von 10 Österreicherinnen und Österreichern

Mehr

Leuchtstofflampe oder LED, was ist die bessere

Leuchtstofflampe oder LED, was ist die bessere Leuchtstofflampe oder LED, was ist die bessere Lösung für Sicherheitsbeleuchtung? Dortmunder Lichttag 2013 Karl-Heinz Malzahn, INOTEC Sicherheitstechnk GmbH Allgemeines: Grundlagen und Entwicklung der

Mehr

ÜBERSICHT FARBTECHNOLOGIEN

ÜBERSICHT FARBTECHNOLOGIEN ÜBERSICHT FARBTECHNOLOGIEN Das richtige Farbsystem für Ihre Anwendung Dr. Stefan Busse Regionaldirektor Anwendungstechnik Flexible Verpackungen EMEA Zürich, 25./26.03.2015 Code (= file name) ALWAYS change

Mehr

Dekorative LED-Einbauleuchten

Dekorative LED-Einbauleuchten Dekorative n - Individuelle Lichtatmosphäre durch die Lichtfarben 2.800 K und 6.500K - Lange Lebensdauer durch temperaturoptimiertes Wärmemanagement - Präzise Lichtlenkung durch Einsatz von Linsen - Hochwertige

Mehr

Grundlagen Videosignale. Prof. Dr. Ing. Marcus Purat

Grundlagen Videosignale. Prof. Dr. Ing. Marcus Purat Grundlagen Videosignale Prof. Dr. Ing. Marcus Purat Beuth Hochschule fürtechnik Berlin Sommersemester 2012 Grundlagen Videosignale 1. Visuelle Wahrnehmung n 2. Analoge Videosignale 3. Digitale Videosignale

Mehr

Neue 3-D-Verfahren zur automatischen Fehlerdetektion auf Oberflächen

Neue 3-D-Verfahren zur automatischen Fehlerdetektion auf Oberflächen DACH-Jahrestagung 2008 in St.Gallen - Mo.2.A.2 Automation W+R GmbH Messerschmittstraße 7 D- 80992 München Telefon +49 89 179199-0 Fax +49 89 179199-91 Email info@automationwr.de Neue 3-D-Verfahren zur

Mehr

Energieeffizienz im Haushalt. Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel

Energieeffizienz im Haushalt. Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel Energieeffizienz im Haushalt Siedlervereinigung Unterasbach ev. Vortrag von Bernd Rippel Inhalt Welche Ansatzpunkte gibt es? Beleuchtung Standby Verluste (Heizung) Küche Wie kann der Energieverbrauch ermittelt

Mehr

Beleuchtung mit LED. Zukunft, ökologische und Ökonomische

Beleuchtung mit LED. Zukunft, ökologische und Ökonomische Beleuchtung mit LED Energie Lösungen Licht für Ihre Zukunft, Lösungen für eine ökologische und Ökonomische Beleuchtung. LED Lösungen - Platten - Spots-Röhren - Birnen - Deckenleuchten - Aluminiumschienen

Mehr

Spektroskopie im sichtbaren und UV-Bereich

Spektroskopie im sichtbaren und UV-Bereich Spektroskopie im sichtbaren und UV-Bereich Theoretische Grundlagen Manche Verbindungen (z.b. Chlorophyll oder Indigo) sind farbig. Dies bedeutet, dass ihre Moleküle sichtbares Licht absorbieren. Durch

Mehr

Status Quo Lichttechnologien. OSHINO LAMPS GmbH 1

Status Quo Lichttechnologien. OSHINO LAMPS GmbH 1 OSHINO LAMPS GmbH 1 automotive interior lighting 9. Und 10. Oktober 2006, Hilton Nürnberg Status Quo Lichttechnologien Herr Karl Pensl, Oshino Lamps GmbH OSHINO LAMPS GmbH 2 Status Quo Lichttechnologien

Mehr

Vortrag von Wolny B. am 4.11.2009

Vortrag von Wolny B. am 4.11.2009 PHOTOSYNTHESE Vortrag von Wolny B. am 4.11.2009 AUS BIOCHEMIE (SCHÜLLER, TEIGE WS2008) Vortrag von Wolny B. am 4.11.2009 AUS BIOCHEMIE (SCHÜLLER, TEIGE WS2008) Vortrag von Wolny B. am 4.11.2009 AUS BIOCHEMIE

Mehr

Wärmebildkamera; Wie funktioniert die denn?

Wärmebildkamera; Wie funktioniert die denn? Wärmebildkamera; Wie funktioniert die denn? Vorüberlegungen: - was nimmt ein Foto auf? - Licht fotografieren? - was macht die Videokamera? - Infrarot, was ist das? Wie also genau: - Wärme strahlt in die

Mehr

IMS Isulated Metallic Substrate

IMS Isulated Metallic Substrate Am Euro Platz 1 A1120 Wien Tel +43 (0) 1 683 000 Fax +43 (0) 1 683 009290 Email info@ats.net www.ats.net IMS Isulated Metallic Substrate Ferdinand Lutschounig, Product Manager AT&S Technologieforum, 4.5.

Mehr

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO Anwendung / Einsatz Vorteile auf einen Blick Technische Daten Service / Kontakt 2 XBright. we save your energy 1 LEDIAR EVO DAS TRAGSCHIENENÜBERGREIFENDE

Mehr

D = 10 mm δ = 5 mm a = 0, 1 m L = 1, 5 m λ i = 0, 4 W/mK ϑ 0 = 130 C ϑ L = 30 C α W = 20 W/m 2 K ɛ 0 = 0, 8 ɛ W = 0, 2

D = 10 mm δ = 5 mm a = 0, 1 m L = 1, 5 m λ i = 0, 4 W/mK ϑ 0 = 130 C ϑ L = 30 C α W = 20 W/m 2 K ɛ 0 = 0, 8 ɛ W = 0, 2 Seminargruppe WuSt Aufgabe.: Kabelkanal (ehemalige Vordiplom-Aufgabe) In einem horizontalen hohlen Kabelkanal der Länge L mit einem quadratischen Querschnitt der Seitenlänge a verläuft in Längsrichtung

Mehr

Wissenswertes zu LEuchtdioden

Wissenswertes zu LEuchtdioden Wissenswertes zu LEuchtdioden LEDs (Lichtemmittierende Dioden) nehmen ständig an Bedeutung zu. Auf Grund ihrer einfachen Handhaben und der extrem langen Lebensdauer von ca. 100 000 Betriebs-stunden lösen

Mehr

Oberflächen von Leiterplatten im Prototyping

Oberflächen von Leiterplatten im Prototyping CH-8707 Seite 1 / 8 Oberflächen von Leiterplatten im Prototyping Diese kleine Broschüre soll in Kurzform über die verschiedenen Möglichkeiten der Oberflächengestaltung von Leiterplatten bei der Prototypen-Herstellung

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

WEPRO. Technologietransfer von High-Tech-Wissen zur Werkzeugproduktion in sächsischen Unternehmen. 27. Juni 2006. in Oelsnitz / Erzgebirge.

WEPRO. Technologietransfer von High-Tech-Wissen zur Werkzeugproduktion in sächsischen Unternehmen. 27. Juni 2006. in Oelsnitz / Erzgebirge. WEPRO Technologietransfer von High-Tech-Wissen zur Werkzeugproduktion in sächsischen Unternehmen Workshop in Oelsnitz / Erzgebirge 27. Juni 2006 Inhalt Versuch einer Systematisierung Rapid Tooling zur

Mehr

Matrix Frame....the best way to frame your banner!

Matrix Frame....the best way to frame your banner! Matrix Frame...the best way to frame your banner! Variabel und einfach Ein System für alle Größen 03 Matrix Frame ist die Kombination von digitalem Stoffdruck und einem einzigartigen Rahmensystem. Der

Mehr

Richten Sie Ihren Blick auf Energie-Einsparung!

Richten Sie Ihren Blick auf Energie-Einsparung! www.osram.de Richten Sie Ihren Blick auf Energie-Einsparung! Energiesparende 1:1-Lampenalternativen für vorhandene Leuchten mit EVG oder konventionellem Vorschaltgerät sowie herkömmlichen T5-, T8- und

Mehr

Licht im Garten! 12 Volt Aussen Leuchten

Licht im Garten! 12 Volt Aussen Leuchten Licht im Garten! 12 Volt Aussen Leuchten 12 Volt Einfach und Sicher Das Ludeco System ist entworfen worden, um Ihren Garten sicher und auf einfache Weise zu beleuchten. 12 Volt (Niedervolt) wird von den

Mehr

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug.

Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Auf den Stecker, fertig, los: Der neue Hirschmann ProfiPlug. Kompakter Lichtwellenleiter-Repeater EMV-sichere Profibus-Übertragung Einfachster Anschluss direkt an die Steuerung selbstversorgend und fehlbedienungssicher

Mehr

Diamantähnliche Kohlenstoffschichten DLC (Diamond Like Carbon)

Diamantähnliche Kohlenstoffschichten DLC (Diamond Like Carbon) Diamantähnliche Kohlenstoffschichten DLC (Diamond Like Carbon) Prof. Dr.Dr.h.c. Jürgen Engemann PlascoTec GmbH Rainer Gruenter Str. 21 42119 Wuppertal www.plascotec.de Juni 2010 In der Dünnschichtechnik

Mehr

Inline- Lackieren und Trocknen

Inline- Lackieren und Trocknen Modul 5.0 Inline- Print Media Academy Heidelberg Heidelberger Druckmaschinen AG 1 Modul 5.0 Prozeßanwendungen Inline - - Lackarten - Lackierverfahren - Lackierwerkkonfigurationen Heidelberger Druckmaschinen

Mehr

Infrarot Thermometer. Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220

Infrarot Thermometer. Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220 Infrarot Thermometer Mit 12 Punkt Laserzielstrahl Art.-Nr. E220 Achtung Mit dem Laser nicht auf Augen zielen. Auch nicht indirekt über reflektierende Flächen. Bei einem Temperaturwechsel, z.b. wenn Sie

Mehr

RADEMACHER. Inhaltsverzeichnis. Seite. Foto-Positiv-Platten 2. Kupferplatten 3. Lötstreifenrasterplatten Lochrasterplatten 4

RADEMACHER. Inhaltsverzeichnis. Seite. Foto-Positiv-Platten 2. Kupferplatten 3. Lötstreifenrasterplatten Lochrasterplatten 4 Inhaltsverzeichnis Seite Foto-Positiv-Platten 2 Kupferplatten 3 Lötstreifenrasterplatten Lochrasterplatten 4 Lötstreifenrasterplatten Lochrasterplatten Lötkettenrasterplatten 5 Lötpunktrasterplatten 6

Mehr

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich GE Consumer & Industrial Power Protection MultiBox Xtra Neu MultiCab Neu Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich Hohe Oberflächengüte Schutzart bis IP67 62 Varianten verfügbar ABS POLYCARBONAT

Mehr

Photochemische Wasserdesinfektion und -reinigung. Ein Vortrag von Janina Mamok und Olga Olfert

Photochemische Wasserdesinfektion und -reinigung. Ein Vortrag von Janina Mamok und Olga Olfert Photochemische Wasserdesinfektion und -reinigung Ein Vortrag von Janina Mamok und Olga Olfert Geschichtliches Reinigung von Wasser Desinfektion von Wasser -DNS - Replikation von DNS - Verhinderung der

Mehr

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0

PLANETENGETRIEBE 12/2010 V1.0 12/2010 V1.0 Eigenschaften: Koaxialer Eintrieb und koaxialer Abtrieb Gleiche Drehrichtung am Eintrieb und Abtrieb Kompakter Aufbau Hoher Wirkungsgrad Hohe Drehmomente bei kleiner Baugröße Geringe Massenträgheitsmomente

Mehr

Passiver optischer Komponententest je per Tunable LASER und OSA ASE Quelle und OSA. Yokogawa MT GmbH September 2009 Jörg Latzel

Passiver optischer Komponententest je per Tunable LASER und OSA ASE Quelle und OSA. Yokogawa MT GmbH September 2009 Jörg Latzel Passiver optischer Komponententest je per Tunable LASER und OSA ASE Quelle und OSA Yokogawa MT GmbH September 2009 Jörg Latzel Überblick: Das Seminar gibt einen Überblick über Möglichen Wege zur Beurteilung

Mehr

Präzisionsspritzguss in Tradition. zertifiziert nach. DIN ISO/TS 16949:2002 Zertifikat 01 111 033064

Präzisionsspritzguss in Tradition. zertifiziert nach. DIN ISO/TS 16949:2002 Zertifikat 01 111 033064 Präzisionsspritzguss in Tradition zertifiziert nach DIN ISO/TS 16949:2002 Zertifikat 01 111 033064 Spritzgießen von Designteilen Hochglanzoberflächen Ätzstrukturen Rückstrahloptiken Oberflächenveredelung

Mehr

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen Vorteile Die Zweistufenschalter der wurden entwickelt, um Motoren mit zwei Geschwindigkeitsstufen zu steuern. SIL Safety Integrity Level (SIL) ist eine Sicherheitsanforderungsstufe der Norm IEC 658 für

Mehr

Arbeiten mit Membranproteinen. Rupert Abele

Arbeiten mit Membranproteinen. Rupert Abele Arbeiten mit Membranproteinen Rupert Abele Überblick Solubilisierung Reinigung Liposomenpräparation Rekonstitution Selbstorganisation von Detergenzien und Lipiden Detergenz Bildung von Mizellen (a) Phospholipiden

Mehr

Eine neue Technologie Das multifunktionelle siloxanhaltige Gemini-Tensid

Eine neue Technologie Das multifunktionelle siloxanhaltige Gemini-Tensid Eine neue Technologie Das multifunktionelle siloxanhaltige Gemini-Tensid Autoren: Susanne Struck Kathrin Lehmann Kai Steenweg Petra Hinrichs Firma: Tego Chemie Service GmbH Goldschmidtstrasse 100 45127

Mehr

VARI-Technologie Charakterisierung von Naturfasergeweben und Einfluss der selektiven Reinigung auf die mechanischen Eigenschaften von

VARI-Technologie Charakterisierung von Naturfasergeweben und Einfluss der selektiven Reinigung auf die mechanischen Eigenschaften von VARI-Technologie Charakterisierung von Naturfasergeweben und Einfluss der selektiven Reinigung auf die mechanischen Eigenschaften von Duromer-NF-Compositen TU Clausthal, Institut für Polymerwerkstoffe

Mehr

MERKBLATT Unterschiede zwischen Serien- und Reparaturlackierung Gründe für Farbtondifferenzen und die Notwendigkeit der Beilackierung

MERKBLATT Unterschiede zwischen Serien- und Reparaturlackierung Gründe für Farbtondifferenzen und die Notwendigkeit der Beilackierung MERKBLATT Unterschiede zwischen Serien- und Reparaturlackierung Gründe für Farbtondifferenzen und die Notwendigkeit der Beilackierung Von Dipl.-Ing. Hans-Peter Müller Vorwort Bei unfallbedingten Schadensereignissen

Mehr

3D Druck als Teil elektronischer und mechanischer Entwicklungsprozesse

3D Druck als Teil elektronischer und mechanischer Entwicklungsprozesse 3D Druck als Teil elektronischer und mechanischer Entwicklungsprozesse Klingenberg, 02.04.2014 Vorstellung der Rimec GmbH Standorte Firmenverbund und Wittig Electronic Brand-Erbisdorf Deutschland Branch

Mehr

Hornhaut-Cross. Cross-Linking: Neue ambulante Therapie bei Keratokonus. Kollagenvernetzung mit Riboflavin und UVA Licht statt Hornhauttransplantation

Hornhaut-Cross. Cross-Linking: Neue ambulante Therapie bei Keratokonus. Kollagenvernetzung mit Riboflavin und UVA Licht statt Hornhauttransplantation Hornhaut-Cross Cross-Linking: Neue ambulante Therapie bei Keratokonus Kollagenvernetzung mit Riboflavin und UVA Licht statt Hornhauttransplantation OA Dr. Lutz Blomberg XI 2007 Was ist ein Keratokonus?

Mehr

Einfach besser. Einfach OSRAM LED.

Einfach besser. Einfach OSRAM LED. www.osram.de/ledlampen Einfach besser. Einfach OSRAM LED. NEUES SORTIMENT OSRAM LED-Lampen für bestes Licht, auch in Zukunft. Know-how: Das kleine LED-Einmaleins. LED-Technologie ist komplex. Aber mit

Mehr

Rückschlagventile H/HA/HB/HGL

Rückschlagventile H/HA/HB/HGL Rückschlagventile H/HA/HB/HGL Rückschlagventile H/HA/HB/HGL Lieferübersicht Ausführung Ventilfunktion Ausführung Typ Pneumatischer Anschluss 1 Rückschlagventile H QS-4, QS-6, QS-8, QS-10, QS-12 Pneumatischer

Mehr

DGZfP-Jahrestagung 2007 - Vortrag 09. Thomas WILLEMS, Christoph KRINGE, Chemetall, Frankfurt

DGZfP-Jahrestagung 2007 - Vortrag 09. Thomas WILLEMS, Christoph KRINGE, Chemetall, Frankfurt DGZfP-Jahrestagung 27 - Vortrag 9 Vergleich der Eigenschaften von fluoreszierenden, wasserabwaschbaren, Eindringmitteln auf (ARDROX 972X Serie) mit traditionellen, fluoreszierenden, wasserabwaschbaren

Mehr

POWERBANK PRODUKTKATALOG

POWERBANK PRODUKTKATALOG POWERBANK Produktinformationen POWERBANK PRODUKTKATALOG HTPB2Q/2015 INHALT: 01. HTPB15510 02. HTPB22050 03. HTPB18250 04. HTPB19450A 05. HTPB17275A 06. HTPB16010A 07. HTPB17130 08. HTPB18860 09. HTPB221120

Mehr

Agilent AdvanceBio Oligonucleotide-Säulen und Oligonukleotidstandards ERHÖHTE ZUVERLÄSSIGKEIT. GERINGERE KOSTEN. GRÖSSERE FLEXIBILITÄT.

Agilent AdvanceBio Oligonucleotide-Säulen und Oligonukleotidstandards ERHÖHTE ZUVERLÄSSIGKEIT. GERINGERE KOSTEN. GRÖSSERE FLEXIBILITÄT. Agilent AdvanceBio Oligonucleotide-Säulen und Oligonukleotidstandards ERHÖHTE ZUVERLÄSSIGKEIT. GERINGERE KOSTEN. GRÖSSERE FLEXIBILITÄT. AGILENT ADVANCEBIO OLIGONUCLEOTIDE-SÄULEN UND OLIGONUKLEOTIDSTANDARDS

Mehr

DIE LEISTUNG, DIE SIE VON CANON ERWARTEN. EIN ANGEBOT, DAS SIE ÜBERRASCHEN WIRD.

DIE LEISTUNG, DIE SIE VON CANON ERWARTEN. EIN ANGEBOT, DAS SIE ÜBERRASCHEN WIRD. Promotionsangebote in dieser Broschüre DIE LEISTUNG, DIE SIE VON CANON ERWARTEN. EIN ANGEBOT, DAS SIE ÜBERRASCHEN WIRD. CH DE 0190W621 FREUEN SIE SICH ÜBER BIS ZU CHF 360.- CASH BACK BEIM KAUF AUSGEWÄHLTER

Mehr

architektonisches licht

architektonisches licht architektonisches licht LED Büroleuchten 2014 LED OFFICE LED OFFICE 01 Hocheffiziente Stehleuchte in LED-Technik. Leuchte mit vielen technischen Optionen. Geeignet als stand-alone-lösung für Einzel- und

Mehr

www.osram.de Die Profi s unter den Lampen OSRAM DULUX Energiesparlampen: Spitzenleistung für alle professionellen Anwendungen

www.osram.de Die Profi s unter den Lampen OSRAM DULUX Energiesparlampen: Spitzenleistung für alle professionellen Anwendungen www.osram.de Die Profi s unter den Lampen OSRAM DULUX Energiesparlampen: Spitzenleistung für alle professionellen Anwendungen OSRAM DULUX ENERGIESPARLAMPEN Auf OSRAM ist Verlass Energiesparlampen von OSRAM

Mehr

Elektronik aus der Medizinhauptstadt Erlangen

Elektronik aus der Medizinhauptstadt Erlangen Elektronik aus der Medizinhauptstadt Erlangen PKS Systemtechnik Ing.-Büro (1992) PKS Systemtechnik GmbH (2000) PKS Elektronik Produktions GmbH (2003) Kernkompetenz: Entwicklung, Fertigung und Vertrieb

Mehr

DPA UPScale RI, 10 80 kw

DPA UPScale RI, 10 80 kw DPA UPScale RI, 10 80 kw Das modulare USV-System für individuelle Lösungen Rackunabhängiges, dreiphasiges USV-System continuous power protection availability Newave A member of ABB Group DPA UPScale RI

Mehr

Einzigartige Location

Einzigartige Location Einzigartige Location Für einzigartige Events Mitten im Herzen von München-Sendling gibt es ein Eventareal für hochklassige Veranstaltungen: Das Maienzeit Carrée in der Lindwurmstraße 122-124. Tageslichtdurchflutetes

Mehr

Grundlegende Untersuchungen zur Erzeugung von nanokristallinen Diamant - Schichten mittels Laserpulsabscheidung (PLD)

Grundlegende Untersuchungen zur Erzeugung von nanokristallinen Diamant - Schichten mittels Laserpulsabscheidung (PLD) Grundlegende Untersuchungen zur Erzeugung von nanokristallinen Diamant - Schichten mittels Laserpulsabscheidung (PLD) Dipl.- Ing. (FH) Hagen Grüttner, Phone.: ++49.3727-58-1395, Fax: ++49.3727-58-1398,

Mehr

e-scope green efficiency tascheninstrumente

e-scope green efficiency tascheninstrumente tascheninstrumente e-scope green efficiency Rudolf Riester GmbH P.O. Box 35 Bruckstraße 31 DE - 72417 Jungingen Germany Tel.: (+49) +7477-9270-0 Fax.: (+49) +7477-9270-70 E-Mail: info@riester.de www.riester.de

Mehr

VistaCam ix brillante Bilder, herausragende Kariesdiagnostik. Intraoral- und Fluoreszenz-Aufnahmen in Top-Qualität

VistaCam ix brillante Bilder, herausragende Kariesdiagnostik. Intraoral- und Fluoreszenz-Aufnahmen in Top-Qualität VistaCam ix brillante Bilder, herausragende Kariesdiagnostik Intraoral- und Fluoreszenz-Aufnahmen in Top-Qualität Druckluft Absaugung Bildgebung Zahnerhaltung Hygiene VistaCam ix eine Kamera, viele Möglichkeiten

Mehr

VCI Dialog Nanomaterialien am Arbeitsplatz

VCI Dialog Nanomaterialien am Arbeitsplatz VCI Dialog Nanomaterialien am Arbeitsplatz Frankfurt, 19.01.07 Nanogate AG Michael Jung Agenda 1. Tätigkeitsfeld Nanogate 2. Einstufung Gefährdungsklassen 3. Nachweisverfahren zur Eingruppierung der GK

Mehr

BEFEHLSGERÄTE RAFIX FS Technologie

BEFEHLSGERÄTE RAFIX FS Technologie FS Technologie FS + - 151 FS + - Drucktaster - 159 - NEU - FS + - Drucktaster FLEXLAB - 166 FS + - Drucktaster mit Schutzkappe - 17 FS + - Wahlschalter - 173 FS + - Schlüsselschalter - 176 - NEU - FS +

Mehr

Spektroskopie. im IR- und UV/VIS-Bereich. Raman-Spektroskopie. http://www.analytik.ethz.ch

Spektroskopie. im IR- und UV/VIS-Bereich. Raman-Spektroskopie. http://www.analytik.ethz.ch Spektroskopie im IR- und UV/VIS-Bereich Raman-Spektroskopie Dr. Thomas Schmid HCI D323 schmid@org.chem.ethz.ch http://www.analytik.ethz.ch Raman-Spektroskopie Chandrasekhara Venkata Raman Entdeckung des

Mehr

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Durchdachtes Montagezubehör: Für nahezu jede Einbausituation bietet SensoPart passende Montagehilfen.

Mehr

Lösungen zum Niedersachsen Physik Abitur 2012-Grundlegendes Anforderungsniveau Aufgabe II Experimente mit Elektronen

Lösungen zum Niedersachsen Physik Abitur 2012-Grundlegendes Anforderungsniveau Aufgabe II Experimente mit Elektronen 1 Lösungen zum Niedersachsen Physik Abitur 2012-Grundlegendes Anforderungsniveau Aufgabe II xperimente mit lektronen 1 1.1 U dient zum rwärmen der Glühkathode in der Vakuumröhre. Durch den glühelektrischen

Mehr

Seminarprogramm 2015. Trainingszentren Hilden, Papenburg, Salzburg und Zürich

Seminarprogramm 2015. Trainingszentren Hilden, Papenburg, Salzburg und Zürich Nexa Autocolor Seminarprogramm 2015 Trainingszentren Hilden, Papenburg, Salzburg und Zürich 5 6 Exzellent aufgestellt für die Zukunft Bestes Know-how für Ihren Unternehmenserfolg Sehr geehrte Geschäftspartnerin,

Mehr

SICHERT BEFESTIGT DICHTET KLEBT. www.bestklebstoffe.de

SICHERT BEFESTIGT DICHTET KLEBT. www.bestklebstoffe.de SICHERT BEFESTIGT DICHTET KLEBT 1 BEST Unsere Firma BEST-Klebstoffe GmbH & Co. KG Seit 1996 Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner für hochwertige Klebstoffe und Klebstofflösungen MADE IN GERMANY! Unsere

Mehr

Windows 7, Windows XP, Windows XP Embedded, Windows 7 Embedded Standard, Linux

Windows 7, Windows XP, Windows XP Embedded, Windows 7 Embedded Standard, Linux pyramid IPB-F330A04 FEATURES Front-IO: 2 x PCIe, 2 x PCI 4x USB 3.0, 2 x USB 2.0 Intel Core i3-3220 120GB SSD 2 x 1GbE LAN Montage: Desktop Abbildung ähnlich / kann Sonderausstattung enthalten Pyramid

Mehr

geprüft nach der NEUEN EGNorm ALKO Seilwinden Starke Helfer für Gewerbe und Freizeit ALKO Seilwinden Produktlinien Seit 30 Jahren beweisen sich ALKO Seilwinden als wirkungsvolle Helfer im Gewerbe und Freizeitbereich.

Mehr

Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme. Die Klebstofftechnologie von 3M. Kleben. richtigen. auf. der.

Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme. Die Klebstofftechnologie von 3M. Kleben. richtigen. auf. der. 3M RITE-LOK Deutschland TM GmbH Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme Die Klebstofftechnologie von 3M. Konstruktionsklebstoffe / UV-härtende Klebstoffe Kleben auf richtigen der Wellenlänge

Mehr

Q-Planung Gießmaschine

Q-Planung Gießmaschine Project Engineering Group Seminarkatalog Leichtmetallguss Gussfehleranalyse Entwicklung Metallkunde und Schmelztechnik Lieferantenmanagement Q-Planung Prozesstechnik Fertigungsablauf Gussgerechte Bauteilgeometrie

Mehr

Kavitäten und Strukturen im Mikrobereich

Kavitäten und Strukturen im Mikrobereich 3D-Lasermaterialbearbeitung Kavitäten und Strukturen im Mikrobereich Institut für Produkt- und Produktionsengineering : Lisa Gross,, Armin Stumpp, Markus Krack, Jörn Lungershausen, Stefan Fuhrer, Hansjörg

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! Die endothermischen Farbbeschichtungen SICC GmbH ThermoShield Europe Berlin / Germany Bukarest, den 16. Oktober 2012 Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Beschichtungen unter dem

Mehr

Elastische 3-D-Biomaterialien für die regenerative Medizin Integrative Material- und Verfahrenskonzepte mittels Biofabrikation

Elastische 3-D-Biomaterialien für die regenerative Medizin Integrative Material- und Verfahrenskonzepte mittels Biofabrikation Unternehmensforum, Medtech: Trends und neue Technologien, Zürich, 3.7.14 Elastische 3-D-Biomaterialien für die regenerative Medizin Integrative Material- und Verfahrenskonzepte mittels Biofabrikation Günter

Mehr

Eine Frage der. Qualität. A Matter of Quality. Remmers Group

Eine Frage der. Qualität. A Matter of Quality. Remmers Group Eine Frage der Qualität. A Matter of Quality. Remmers Group Verwaltungsgebäude 3H-Lacke Firmengelände 3H-Lacke Hauptgebäude Remmers Baustofftechnik Eine Frage der Kompetenzen. A Matter of Competence. Gemeinsam

Mehr

VOLLE POWER DANK HAI-TECH.

VOLLE POWER DANK HAI-TECH. INNOVATION Preise zzgl. MwSt., gültig bis 31. 07. 2016 VOLLE POWER DANK HAI-TECH. Der neue GARANT Hochleistungs-Schneidstoff HB 7020 für maximale Verschleißfestigkeit inspiriert von der Natur. GARANT HB

Mehr

MarkingSolutions. Laserbeschriftungssysteme SAURER. Markiertechnologie und Erkennungssysteme. SAURER MarkingSolutions

MarkingSolutions. Laserbeschriftungssysteme SAURER. Markiertechnologie und Erkennungssysteme. SAURER MarkingSolutions SAURER MarkingSolutions Markiertechnologie und Erkennungssysteme Laserbeschriftungssysteme SAURER MarkingSolutions Deilingerstr. 20 78564 Wehingen Tel.: +(49)(0) 7426/51188 Fax.: +(49)(0) 7426/51189 mail:

Mehr

Thermische Simulation und Kühlung von Leiterplatten

Thermische Simulation und Kühlung von Leiterplatten Thermische Simulation und Kühlung von Leiterplatten In modernen Leistungselektronik Anwendungen wie z.b. Schaltnetzteilen müssen auf engstem Raum mehrere Leistungs-Halbleiter montiert werden. Die steigende

Mehr

Funktionelle Schichten

Funktionelle Schichten Dipl.-Ing. Erasmus Bode 377 Seiten und 371 Abbildungen Hoppenstedt Technik Tabellen Verlag Darmstadt Inhaltsverzeichnis SGite Vorwort V I. Enleitung 1 II. Korrosionsschutzgorechtes Konstruieren 6 11.1

Mehr

MERKBLATT. Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung e. V.

MERKBLATT. Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung e. V. Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung e. V. Institution zur Grundlagenforschung und Zeiterfassung für Karosserie-, Lackier- und Fahrzeugtechnik MERKBLATT Unterschiede zwischen Serien-

Mehr

Technologie Starre Leiterplatten Rev. 2.0 27.06.2013 - Für den aktuellsten Stand besuchen Sie bitte www.leiton.de

Technologie Starre Leiterplatten Rev. 2.0 27.06.2013 - Für den aktuellsten Stand besuchen Sie bitte www.leiton.de Auswahloptionen und Eigenschaften Onlinekalkulation auf explizite Anfrage Mengen 1 Stück bis 2,5m² Gesamtfläche ab 1 Stück Lagenanzahl 1 bis 8 Lagen bis 18 Lagen Materialdicke (1- und 2-lagig) Materialdicke

Mehr

Gefahren durch Laserpointer

Gefahren durch Laserpointer Strahlenschutzkommission Geschäftsstelle der Strahlenschutzkommission Postfach 12 06 29 D-53048 Bonn http://www.ssk.de Gefahren durch Laserpointer Empfehlung der Strahlenschutzkommission Verabschiedet

Mehr

Laserschutzbelehrung :

Laserschutzbelehrung : Laserschutzbelehrung : Hintergründe Schutzvorschriften Laserklassen Laserbereich Gefahrenquellen Schutzmaßnahmen Verhaltensregeln Verhalten im Schadensfall Laserschutzbelehrung : Einleitung Laser im täglichen

Mehr

LEITERPLATTEN- HERSTELLUNG

LEITERPLATTEN- HERSTELLUNG LEITERPLATTEN- HERSTELLUNG Gars, 25.05.2009 Johann Hackl Anwendungsentwicklung Häusermann GmbH I A-3571 Gars am Kamp I Zitternberg 100 I Tel.: +43 (2985) 2141 0 I Fax: +43 (2985) 2141 444 I E-Mail: info@haeusermann.at

Mehr

Protokoll. Kombinierte Anwendung verschiedener Spektroskopischer Methoden

Protokoll. Kombinierte Anwendung verschiedener Spektroskopischer Methoden Protokoll Kombinierte Anwendung verschiedener Spektroskopischer Methoden Zielstellung: Durch die Auswertung von IR-, Raman-, MR-, UV-VIS- und Massenspektren soll die Struktur einer unbekannten Substanz

Mehr

SW-Papiere Technische Daten

SW-Papiere Technische Daten SW-Papiere Technische Daten Inhalt Seite Work Festgradationen 2-3 TT Vario 4-5 TT Baryt Vario 6-7 Steuerung der Gradation 8 Gradationssteuerung über Farbmischköpfe 9 Work SW-Papier ( Festgradationen )

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Laserschutz Grundlagen

Laserschutz Grundlagen Laserschutz Grundlagen Wirkung der Laserstrahlung Wellenlängenbereich Wirkung auf das Auge Wirkung auf die Haut 100-315 nm Bindehaut-/Hornhautentzündung Sonnenbrand, beschleunigte Alterung,Karzinome UV

Mehr

PC/104, PC/104 -Plus, VarPol Steckverbinder

PC/104, PC/104 -Plus, VarPol Steckverbinder 164 PC/104, PC/104 -Plus, VarPol Steckverbinder Begriffsbestimmungen 166 Technische Daten 168 Lochspezifikationen 169 PC/104 170 PC/104-Plus 172 Zubehör: PC/104 und PC/104-Plus 174 VarPol Stiftleiste abgewinkelt

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Kühlkonzepte beim Einsatz von Halbleiterrelais

Kühlkonzepte beim Einsatz von Halbleiterrelais Kühlkonzepte beim Einsatz von Halbleiterrelais Viele Ingenieure mit Erfahrungen in der Anwendung von Halbleiterrelais haben mindestens eine (in der Regel nicht so angenehme...) Geschichte im Umgang mit

Mehr