Service-Telefone. der Münchner Stadtverwaltung. Wohnen. Sozialbürgerhäuser. Sport. Steuern, Abgaben, Gebühren. Störungsmeldestellen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Service-Telefone. der Münchner Stadtverwaltung. Wohnen. Sozialbürgerhäuser. Sport. Steuern, Abgaben, Gebühren. Störungsmeldestellen."

Transkript

1 Sozialbürgerhäuser Mitte Milbertshofen-Am Hart Schwabing-Freimann Orleansplatz Sendling Laim-Schwanthalerhöhe Neuhausen-Moosach Berg am Laim-Trudering-Riem Ramersdorf-Perlach Giesing-Harlaching Plinganserstraße Feldmoching-Hasenbergl Pasing Zentrale Wohnungslosenhilfe Wohnen Sport Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Info-Center Sport in München Steuern, Abgaben, Gebühren Kassen- und Steueramt Störungsmeldestellen Entstörung Strom Entstörung Gas Entstörung Wasser Entstörung Fernwärme Kanalwache Infotelefon Amt für Wohnen und Migration Beratung in Miet- und Wohnungsfragen Beratung zu Wohngeld und Mietzuschuss Sozialwohnungen Sozialwohnungen für Schwangere Infothek Zentrale Wohnungslosenhilfe Tourismus Touristcallcenter: Müncheninformation, Hotelreservierung Verkehr und Mobilität Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde Parkausweise Herausgegeben vom Direktorium der Landeshauptstadt München Druck: Stadtkanzlei Gemeinsame Anschrift: Rathaus, Marienplatz 8, München Stand: Januar 2011 muenchen.de/rathaus Gedruckt auf FSC-zertifiziertem Papier Stadtkanzlei Service-Telefone der Münchner Stadtverwaltung 2011

2 Zentraler Telefonservice Zuständigkeiten in der Stadtverwaltung, Adressen, Öffnungszeiten, Vermittlung Abfall Info-Center des Abfallwirtschaftsbetriebs München Bauen Servicezentrum Lokalbaukommission (Bebaubarkeit, Bauantrag, Baugenehmigung) PlanTreff Informationen zur Stadtentwicklung Info-Telefon des Baureferats (städtische Gebäude, Grünanlagen, Straßen, Entwässerung) Bauzentrum München (Beratung und Ausstellung) Beratung Bürgerberatung des Oberbürgermeisters Beratung für Senioren und deren Angehörige Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege Beratung zur Gleichberechtigung von Frauen Beratung für Jugendliche von Jugendlichen (Infofon)

3 Beratung für Lesben und Schwule Einheitlicher Ansprechpartner für Unternehmen Stadt-Information im Rathaus (Info-Material, Broschüren) Bewerbungscenter BewerbungsCenter Stadt München Bürgerbüro An-, Ab- und Ummelden, Ausweisdokumente, Beglaubigungen, Führungszeugnisse Entwässerung Münchner Stadtentwässerung Fundbüro Auskünfte zur Abgabe und Abholung von Fundsachen Gesundheit und Umwelt Servicetelefon für Gesundheits und Umweltanfragen (Gesundheitsamt, Umwelttelefon) Städtische Friedhofsverwaltung Städtische Bestattung

4 Gewerbe und Wirtschaft Münchner Existenzgründungsbüro Wirtschaftsförderung Gewerbebehörde Kinder und Familie Beratung für Alleinerziehende (Vaterschaft, Unterhalt) Kinderbetreuung (Kindergärten, Kinderkrippen, Horte, Tagesheime, Kooperationseinrichtungen, Eltern-Kind-Initiativen, altersintegrative Einrichtungen) Kindertagespflege in Familien Büro der Kinderbeauftragten Ferienangebote Programm-Info Standesamt München Infothek des Stadtjugendamtes Kultur Kulturförderung Migration und Integration Stelle für interkulturelle Arbeit Integrations- und Beratungszentrum für langzeitarbeitslose Migrantinnen und Migranten Ausländerbehörde

5 Sauberkeit/ Straßenbeleuchtung Service-Telefon Rein. Und Sauber (dort können Bürger gravierende Verschmutzungen auf öffentlichen Straßen und Grünflächen melden) Service-Telefon Bei Anruf Licht! (dort können Bürger defekte Straßenbeleuchtungen melden) Schule und Ausbildung Schulen, allgemeine Informationen Schülerbeförderung Ausbildungs- und Aufstiegsförderung Schul- und Weiterbildungsberatung Bildungsberatung International (Beratung zu Schularten, Schul- bzw. Bildungsfragen für Migranten und Deutsche, die aus dem Ausland zurückkehren) Bildungsberatung Zentraler Schulpsychologischer Dienst Staatliche Schulberatung für München Stadt und Landkreis Staatliches Schulamt in der Landeshauptstadt München

6 Sozialbürgerhäuser Mitte Milbertshofen-Am Hart Schwabing-Freimann Orleansplatz Sendling Laim-Schwanthalerhöhe Neuhausen-Moosach Berg am Laim-Trudering-Riem Ramersdorf-Perlach Giesing-Harlaching Plinganserstraße Feldmoching-Hasenbergl Pasing Zentrale Wohnungslosenhilfe Wohnen Sport Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Info-Center Sport in München Steuern, Abgaben, Gebühren Kassen- und Steueramt Störungsmeldestellen Entstörung Strom Entstörung Gas Entstörung Wasser Entstörung Fernwärme Kanalwache Infotelefon Amt für Wohnen und Migration Beratung in Miet- und Wohnungsfragen Beratung zu Wohngeld und Mietzuschuss Sozialwohnungen Sozialwohnungen für Schwangere Infothek Zentrale Wohnungslosenhilfe Tourismus Touristcallcenter: Müncheninformation, Hotelreservierung Verkehr und Mobilität Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde Parkausweise Herausgegeben vom Direktorium der Landeshauptstadt München Druck: Stadtkanzlei Gemeinsame Anschrift: Rathaus, Marienplatz 8, München Stand: Januar 2011 muenchen.de/rathaus Gedruckt auf FSC-zertifiziertem Papier Stadtkanzlei Service-Telefone der Münchner Stadtverwaltung 2011

7 Sozialbürgerhäuser Mitte Milbertshofen-Am Hart Schwabing-Freimann Orleansplatz Sendling Laim-Schwanthalerhöhe Neuhausen-Moosach Berg am Laim-Trudering-Riem Ramersdorf-Perlach Giesing-Harlaching Plinganserstraße Feldmoching-Hasenbergl Pasing Zentrale Wohnungslosenhilfe Wohnen Sport Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Info-Center Sport in München Steuern, Abgaben, Gebühren Kassen- und Steueramt Störungsmeldestellen Entstörung Strom Entstörung Gas Entstörung Wasser Entstörung Fernwärme Kanalwache Infotelefon Amt für Wohnen und Migration Beratung in Miet- und Wohnungsfragen Beratung zu Wohngeld und Mietzuschuss Sozialwohnungen Sozialwohnungen für Schwangere Infothek Zentrale Wohnungslosenhilfe Tourismus Touristcallcenter: Müncheninformation, Hotelreservierung Verkehr und Mobilität Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde Parkausweise Herausgegeben vom Direktorium der Landeshauptstadt München Druck: Stadtkanzlei Gemeinsame Anschrift: Rathaus, Marienplatz 8, München Stand: Januar 2011 muenchen.de/rathaus Gedruckt auf FSC-zertifiziertem Papier Stadtkanzlei Service-Telefone der Münchner Stadtverwaltung 2011

8 Sozialbürgerhäuser Mitte Milbertshofen-Am Hart Schwabing-Freimann Orleansplatz Sendling Laim-Schwanthalerhöhe Neuhausen-Moosach Berg am Laim-Trudering-Riem Ramersdorf-Perlach Giesing-Harlaching Plinganserstraße Feldmoching-Hasenbergl Pasing Zentrale Wohnungslosenhilfe Wohnen Sport Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Soziales: Info-Center Sport in München Steuern, Abgaben, Gebühren Kassen- und Steueramt Störungsmeldestellen Entstörung Strom Entstörung Gas Entstörung Wasser Entstörung Fernwärme Kanalwache Infotelefon Amt für Wohnen und Migration Beratung in Miet- und Wohnungsfragen Beratung zu Wohngeld und Mietzuschuss Sozialwohnungen Sozialwohnungen für Schwangere Infothek Zentrale Wohnungslosenhilfe Tourismus Touristcallcenter: Müncheninformation, Hotelreservierung Verkehr und Mobilität Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde Parkausweise Herausgegeben vom Direktorium der Landeshauptstadt München Druck: Stadtkanzlei Gemeinsame Anschrift: Rathaus, Marienplatz 8, München Stand: Januar 2011 muenchen.de/rathaus Gedruckt auf FSC-zertifiziertem Papier Stadtkanzlei Service-Telefone der Münchner Stadtverwaltung 2011

Die Sozial-Bürger-Häuser in München Wir helfen Ihnen! In vielen sozialen Not-Lagen.

Die Sozial-Bürger-Häuser in München Wir helfen Ihnen! In vielen sozialen Not-Lagen. Die Sozial-Bürger-Häuser in München Wir helfen Ihnen! In vielen sozialen Not-Lagen. Text in Leichter Sprache Wir unterstützen Sie zum Beispiel: Wenn Sie Ihre Miete nicht zahlen können. Wenn Sie Schulden

Mehr

Geld und Familie. Wichtige Angebote zur finanziellen Unterstützung in der Landeshauptstadt München

Geld und Familie. Wichtige Angebote zur finanziellen Unterstützung in der Landeshauptstadt München Geld und Familie Wichtige Angebote zur finanziellen Unterstützung in der Landeshauptstadt München Liebe Eltern Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket bei vielen Münchner Familien ist das Geld knapp.

Mehr

Leihomaservice München / Mütter helfen einander Silke Wolf Hugo-Weiss-Straße 76 81827 München Tel.: 089/48 95 27 61 E-Mail: Leihomaservice@web.

Leihomaservice München / Mütter helfen einander Silke Wolf Hugo-Weiss-Straße 76 81827 München Tel.: 089/48 95 27 61 E-Mail: Leihomaservice@web. Leihomaservice München / Mütter helfen einander Silke Wolf Hugo-Weiss-Straße 76 81827 München Tel.: 089/48 95 27 61 E-Mail: Leihomaservice@web.de Freiwilligenservice im Evangelisch-Lutherischen Dekanat

Mehr

KUNDINNEN UND KUNDENBEFRAGUNG IM SERVICEZENTRUM DER LBK

KUNDINNEN UND KUNDENBEFRAGUNG IM SERVICEZENTRUM DER LBK Landeshauptstadt München Direktorium Statistisches Amt KUNDINNEN UND KUNDENBEFRAGUNG IM SERVICEZENTRUM DER LBK Thomas Scheuchenpflug Florian Breu, Daniela Behr SG 3.2 Methoden, Umfragen, Analysen Statistisches

Mehr

Tunesischer Jugend- und Frauenverein Frau Douja Hadjri Lindwurmstr. 41, 80337 München, Telefon: (08 21) 6 00 43 93

Tunesischer Jugend- und Frauenverein Frau Douja Hadjri Lindwurmstr. 41, 80337 München, Telefon: (08 21) 6 00 43 93 TREFFAM Treffpunkt Familie International Tübinger Str. 11, 80686 München Telefon: (0 89) 5 02 55 92, Telefax: (0 89) )54 07 39 79 www.im-muenchen1.de/migration, treffam@im-muenchen.de Träger: Innere Mission

Mehr

ALLES, WAS RECHT IST. Landeshauptstadt München

ALLES, WAS RECHT IST. Landeshauptstadt München ALLES, WAS RECHT IST Landeshauptstadt München München attraktive Stadt mit moderner Verwaltung Fast 1,4 Millionen Menschen leben in München. Die Landeshauptstadt ist eine der wenigen deutschen Wachstumsregionen.

Mehr

BürgerService. Einfach mehr Service!

BürgerService. Einfach mehr Service! BürgerService Einfach mehr Service! Stand September 2008 Einfach mehr Service Das Angebot des BürgerService Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher des BürgerService im, das

Mehr

Protokoll. der Sitzung des Bezirksausschusses 25 Laim am 06.12.11 in der Lukas-Schule, Riegerhofstr. 18.

Protokoll. der Sitzung des Bezirksausschusses 25 Laim am 06.12.11 in der Lukas-Schule, Riegerhofstr. 18. Bezirksausschuss des 25. Stadtbezirkes LAIM Landeshauptstadt München Vorsitzender Josef Mögele Privat: Saherrstr. 37 80689 München Geschäftsstelle: Landsberger Str. 486 81241 München Telefon: 233-37354

Mehr

München Handbuch 2015

München Handbuch 2015 MünchenHandbuch 2015 MünchenHandbuch 2015 Ihr Behördenführer für die Münchner Stadtverwaltung Zentraler Telefonservice Auskünfte zu den häufigsten Fragen an die Stadtverwaltung, Adressen und Öffnungszeiten

Mehr

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch

Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch Willkommen in Waldkirch! Wegweiser für Flüchtlinge in Waldkirch 1 Sehr geehrte Damen und Herren, dieser Wegweiser bietet Ihnen Informationen für Ihren Start in Waldkirch. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie

Mehr

Betriebliche Kinderbetreuung in Münchner Unternehmen die Landeshauptstadt München als Partner der Wirtschaft

Betriebliche Kinderbetreuung in Münchner Unternehmen die Landeshauptstadt München als Partner der Wirtschaft Standortinfo August 2014 Betriebliche Kinderbetreuung in Münchner Unternehmen die Landeshauptstadt München als Partner der Wirtschaft - Welche Kinderbetreuung benötigt das Unternehmen? 2 - Wie unterstützt

Mehr

Seite Landeshauptstadt München Personal- und Organisationsreferat

Seite Landeshauptstadt München Personal- und Organisationsreferat Seite Landeshauptstadt 1 von 5 München Personal- und Organisationsreferat Dr. Thomas Böhle Berufsmäßiger Stadtrat Geschäftsstelle des Bezirksausschusses 05 Au-Haidhausen Friedensstr. 40 81660 München 10.02.2011

Mehr

Soziale Sicherung im Überblick. Leistungen für Münchnerinnen und Münchner in Notlagen

Soziale Sicherung im Überblick. Leistungen für Münchnerinnen und Münchner in Notlagen Soziale Sicherung im Überblick Leistungen für Münchnerinnen und Münchner in Notlagen Stand Januar 2015 Impressum Landeshauptstadt München Sozialreferat Amt für Soziale Sicherung, Inklusion und Pflege Orleansplatz

Mehr

Kindertageseinrichtungsgebühren

Kindertageseinrichtungsgebühren Referat für Bildung und Sport Bildung und Sport Kindertageseinrichtungsgebühren Gebühren für Kinderkrippen, Kindergärten, Horte, Tagesheime, Häuser für Kinder Liebe Eltern, die Landeshauptstadt München

Mehr

VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM GIESING BUSINESS CENTER MÜNCHEN

VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM GIESING BUSINESS CENTER MÜNCHEN VERMIETUNGSEXPOSÉ FLEXIBLE EINZELHANDELS- UND BÜROFLÄCHEN IM Pilgersheimer Straße 34-38 / Kühbachstraße 1,3,7,9,11 in 81543 München LAGEBESCHREIBUNG DIE LAGE DES GIESING BUSINESS CENTER Das GIESING BUSINESS

Mehr

Kindertageseinrichtungsgebühren

Kindertageseinrichtungsgebühren Referat für Bildung und Sport Bildung und Sport Kindertageseinrichtungsgebühren Gebühren für städtische Kinderkrippen, Kindergärten, Horte, Tagesheime, Häuser für Kinder Liebe Eltern, die Landeshauptstadt

Mehr

Zusammenfassung der Produkte nach Fachbereichen Bezeichnung

Zusammenfassung der Produkte nach Fachbereichen Bezeichnung Zusammenfassung der e nach Fachbereichen Bezeichnung Stabsstellen - - 5.500-2.000 FB 1: Zentrale Dienste 1.286.219 678.730-564.000 FB 2: Schule, Bildung, Kultur und Freizeit - 7.700.752-12.337.780-20.417.000

Mehr

Unterausschuss Soziales und Jugend

Unterausschuss Soziales und Jugend Protokoll der Sitzung am 09.09.2014 Anwesend: Vorsitz: Protokoll: CSU: K. Högn, F. Miroschnikoff, C. Fürst SPD: G. Cammerer, E. Lang Bündnis 90 / Die Grünen: S. Kaschuba, A. Baumann ÖDP: S. Haider G. Cammerer

Mehr

2. Protokoll über die nichtöffentliche Sitzung vom 15.12.2015

2. Protokoll über die nichtöffentliche Sitzung vom 15.12.2015 BA 14 - Vollgremium Einladung Dienstag, 26. Januar 2016, 19:00 Uhr Mensa der Ludwig-Thoma-Realschule, Fehwiesenstraße 118. Sitzung des des Bezirksausschuss 14 - Berg am Laim Tagesordnung: Öffentliche Sitzung:

Mehr

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel

UMZUG. leicht gemacht. Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel UMZUG leicht gemacht Informationen und Tipps zum Wohnungswechsel Herzlich willkommen in Gera! Die Stadtverwaltung freut sich, Sie als neuen Bürger in Gera begrüßen zu können. Sicher können Sie bestätigen,

Mehr

München Pass. Was ist der München Pass? Wer bekommt ihn? Wo ist er erhältlich?

München Pass. Was ist der München Pass? Wer bekommt ihn? Wo ist er erhältlich? München Pass Was ist der München Pass? Wer bekommt ihn? Wo ist er erhältlich? Was ist der München Pass? Der München-Pass bietet Münchner Bürgerinnen und Bürgern mit Wohnsitz in München eine Vielzahl von

Mehr

Kindertageseinrichtungsgebühren

Kindertageseinrichtungsgebühren Referat für Bildung und Sport Weitere Informationen finden Sie unter www.muenchen.de/kita Bildung und Sport Kindertageseinrichtungsgebühren Gebühren für Kinderkrippen, Kindergärten, Horte, Tagesheime,

Mehr

Info-Heft von der Stadt München

Info-Heft von der Stadt München Info-Heft von der Stadt München Wenn Sie in einer sozialen Not-Lage sind: Diese Hilfen gibt es für alle Bürger in München! Die Sozial-Leistungen vom SGB 12 zusammengefasst und in Leichter Sprache Bitte

Mehr

Wichtige Anlaufstellen für Studierende Vereinbarkeit Studium mit Familie

Wichtige Anlaufstellen für Studierende Vereinbarkeit Studium mit Familie Thema Anlaufstellen Informationen/Fristen Beratung durch das Familienbüro für Studierende u.a. Beurlaubung, Prüfungen während der Elternzeit, familienfreundliche Serviceangebote/Infrastruktur, Krippenund

Mehr

Das Infocenter des Abfallwirtschaftsbetriebs München Beratungs-Bilanz 2002

Das Infocenter des Abfallwirtschaftsbetriebs München Beratungs-Bilanz 2002 Das Infocenter des Abfallwirtschaftsbetriebs München Beratungs-Bilanz 2002 Pressegespräch am Donnerstag, den 02. Januar 2003, 11.00 Uhr Zentrale des Abfallwirtschaftsbetriebs München, Georg-Brauchle-Ring

Mehr

Was geben Kommunen für Mobilität aus Das Beispiel Stuttgart

Was geben Kommunen für Mobilität aus Das Beispiel Stuttgart Was geben Kommunen für Mobilität aus Das Beispiel Stuttgart ADAC-Fachveranstaltung Erhaltung und Finanzierung kommunaler Straßen Dipl.-Wi.-Ing. Stefan Tritschler Was geben Kommunen für Mobilität aus? Durch

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Liebe Münchnerinnen und Münchner,

Liebe Münchnerinnen und Münchner, Text in Leichter Sprache Liebe Münchnerinnen und Münchner, ich heiße Sabine Nallinger. Ich möchte Münchens Ober-Bürgermeisterin werden! München ist eine wunderbare Stadt! Deshalb wächst München auch sehr

Mehr

1 2 3 4 5 6 1 12 6 4 1 1 4 % 48 % 24 % 16 % 4 % 4 % 1 Einwohner/in mit Migrationshintergrund Sie sind... 36-55 Besuchen Sie die Seite heute

1 2 3 4 5 6 1 12 6 4 1 1 4 % 48 % 24 % 16 % 4 % 4 % 1 Einwohner/in mit Migrationshintergrund Sie sind... 36-55 Besuchen Sie die Seite heute Auswertung der online-umfrage (5.2. - 5.3.2010) Teilnehmerzahl: 25 1 2 3 4 5 6 1 12 6 4 1 1 4 % 48 % 24 % 16 % 4 % 4 % 1 mit Migrationshintergrund 36-55 Wie oft besuchen Sie diese Seite? (ca.- täglich

Mehr

Familienpass Lingen. Familienfreundliches Lingen

Familienpass Lingen. Familienfreundliches Lingen Familienpass Lingen Familienfreundliches Lingen Inhalt 1. Familie und Familienpolitik in der Öffentlichkeit 2. Familienpass 3. Wohnbauförderung 4. Förderung Freier Träger 5. Wohn- und Lebenssituation von

Mehr

in leichter Sprache 12-Gute-Gründe für-die-spd Am 16. März ist Kommunal- Wahl http://www.maly-spd.de

in leichter Sprache 12-Gute-Gründe für-die-spd Am 16. März ist Kommunal- Wahl http://www.maly-spd.de in leichter Sprache 12-Gute-Gründe Am 16. März ist Kommunal- Wahl für-die-spd http://www.maly-spd.de 12-Gute-Gründe-für-die-SPD Doktor Ulrich Maly Ober-Bürgermeister von Nürnberg 2 Liebe Nürnbergerinnen

Mehr

Bezirksausschuss des 7. Stadtbezirkes Sendling-Westpark

Bezirksausschuss des 7. Stadtbezirkes Sendling-Westpark Bezirksausschuss des 7. Stadtbezirkes Sendling-Westpark Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München, Direktorium Implerstr.9, 81371 München Vorsitzende Ingrid Notbohm Privat: Badgasteiner Str. 8

Mehr

Tagesbetreuung für Kinder

Tagesbetreuung für Kinder Tagesbetreuung für Kinder Kinderkrippen, Altersintegrative Einrichtungen, Kindertagespflege in Familien, Eltern-Kind-Initiativen Kinder brauchen Kinder und Eltern brauchen für ihre Kinder eine gute Tagesbetreuung

Mehr

AWO Migrationsberatung für Erwachsene

AWO Migrationsberatung für Erwachsene AWO Migrationsberatung für Erwachsene Kontakt: Yasemin Akkoc, Hikmet Kubac Telefon: 0209 60483-14, 0209 60483-11 Adresse: Mail: Web: Paulstraße 4, 45889 Gelsenkirchen yasemin.akkoc@awo-gelsenkirchen.de

Mehr

Information der Frauenbeauftragten

Information der Frauenbeauftragten Information der Frauenbeauftragten Studierende Eltern Möglichkeiten der Kinderbetreuung 1. Kinderkrippen Eine geeignete Betreuung für 0- bis 2-jährigen Kinder zu finden, gestaltet sich in München besonders

Mehr

2 Anlagen: 1. Antrag Nr. 02-08 / A 02741 2. Gemeinsames Ausstellungsprogramm Die Museen der Stadt. München Sommer 06

2 Anlagen: 1. Antrag Nr. 02-08 / A 02741 2. Gemeinsames Ausstellungsprogramm Die Museen der Stadt. München Sommer 06 Telefon 2 33 2 24 50 Telefax 2 33 2 50 33 Kulturreferat Museumspfad für München für städtische Museen Antrag Nr. 02-08 / A 02741 der FDP vom 14.11.2005 2 Anlagen: 1. Antrag Nr. 02-08 / A 02741 2. Gemeinsames

Mehr

Bildungsberatung der Landeshauptstadt München

Bildungsberatung der Landeshauptstadt München 02 Broschuere_fin 04.04.2011 13:41 Uhr Seite 1 Referat für Bildung und Sport Bildung und Sport Bildungsberatung der Landeshauptstadt München Aufstieg durch Aus- und Weiterbildung Berufliche Schulen und

Mehr

Treffpunkt 55 plus MÜNCHEN FÜR ALLE FÄLLE. Servicenummern und Webadressen für Alter, Freizeit und Notfall. Ausgabe 2015/16

Treffpunkt 55 plus MÜNCHEN FÜR ALLE FÄLLE. Servicenummern und Webadressen für Alter, Freizeit und Notfall. Ausgabe 2015/16 Ausgabe 2015/16 Treffpunkt 55 plus MÜNCHEN FÜR ALLE FÄLLE Servicenummern und Webadressen für Alter, Freizeit und Notfall Mit freundlicher Unterstützung von: 1 Schon gehört? Ein gutes Gehör gibt Sicherheit

Mehr

Checkliste. WANN Der richtige Zeitpunkt, um aktiv zu werden. WAS Was Sie jetzt schon erledigen können INFOS. Während der Schwangerschaft 3./4.

Checkliste. WANN Der richtige Zeitpunkt, um aktiv zu werden. WAS Was Sie jetzt schon erledigen können INFOS. Während der Schwangerschaft 3./4. Checkliste für werdende Eltern in der Wetterau In dieser Liste finden Sie alles Organisatorische, das für Sie als werdende Eltern wichtig ist: während, rund um die Geburt und nach der Geburt Ihres Kindes.

Mehr

Sozialreferat Stadtjugendamt S II KT

Sozialreferat Stadtjugendamt S II KT Telefon: 233-20107 Telefax: 233-20191 Sozialreferat Stadtjugendamt S II KT Kinderkrippe Dachauer Straße 124 Kinderkrippe Landshuter Allee 174 Kinderkrippe Marcel-Breuer-Straße 18 9 Gruppen, 108 Langzeitplätze

Mehr

Hansestadt Wismar. Mietspiegel 2004

Hansestadt Wismar. Mietspiegel 2004 Mietspiegel 2004 Hansestadt Wismar 3 Mietspiegel 2004 Hansestadt Wismar Mietspiegel 2004 für nicht preisgebundenen Wohnraum in der Hansestadt Wismar Hansestadt Wismar 4 Mietspiegel 2004 Mietspiegel für

Mehr

Sozialreferat. Telef : nסּ 0 233-22678 Telefax: 0 233-24769. Amt für Soziale Sicherung S-I-SIB/FA

Sozialreferat. Telef : nסּ 0 233-22678 Telefax: 0 233-24769. Amt für Soziale Sicherung S-I-SIB/FA Telef : nסּ 0 233-22678 Telefax: 0 233-24769 Sozialreferat Seite 1 von 6 Amt für Soziale Sicherung S-I-SIB/FA Broschüre Günstiger leben in München Finanzierung aktualisierte Neuauflage 2016 Produkt 60 1.1.3

Mehr

Geburtstagskongress des Wuppertal Instituts 40 % CO 2 -Einsparung können wir nur gemeinsam schaffen! Astrid Hoffmann-Kallen

Geburtstagskongress des Wuppertal Instituts 40 % CO 2 -Einsparung können wir nur gemeinsam schaffen! Astrid Hoffmann-Kallen Geburtstagskongress des Wuppertal Instituts 40 % CO 2 -Einsparung können wir nur gemeinsam schaffen! Landeshauptstadt Hannover Masterplan 100 % Klimaschutz Astrid Hoffmann-Kallen Astrid Hoffmann-Kallen

Mehr

4. Anträge, Anfragen und Schreiben an die Stadtverwaltung. 1. Erinnerungsverfahren: Waldgartenstraße 32 (Baureferat, 14.08.13)

4. Anträge, Anfragen und Schreiben an die Stadtverwaltung. 1. Erinnerungsverfahren: Waldgartenstraße 32 (Baureferat, 14.08.13) Bezirksausschuss des 20. Stadtbezirkes Hadern Landeshauptstadt München Vorsitzender BA-Geschäftsstelle West Landsberger Str. 486, 81241 München Einladung zur 65. Sitzung des Bezirksausschusses des 20.

Mehr

Wirtschaftsförderung. Verwaltungswegweiser für kleine und mittelständische Unternehmen. Stadt Salzkotten

Wirtschaftsförderung. Verwaltungswegweiser für kleine und mittelständische Unternehmen. Stadt Salzkotten Wirtschaftsförderung Verwaltungswegweiser für kleine und mittelständische Unternehmen Stadt Salzkotten Vorwort von Bürgermeister Ulrich Berger 2 Verwaltungswegweiser für kleine und mittelständische Unternehmen

Mehr

Zeit für Familie 15. Mai 2009

Zeit für Familie 15. Mai 2009 Aktionstag Zeit für Familie 15. Mai 2009 Programm Veranstaltungen für Groß und Klein an 50 Standorten im gesamten Stadtgebiet. Schirmherrschaft: Bürgermeisterin Christine Strobl Veranstalter: Aktionsforum

Mehr

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen Seite : 1 Uhrzeit: 14:42:44 bereich gruppe 1 11 111 11101 111001 Zentrale Verwaltung Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und -service Innere Verwaltungsangelegenheiten Erwerb von beweglichen Sachen

Mehr

Patenprojekt - Aktiv gegen Wohungslosigkeit

Patenprojekt - Aktiv gegen Wohungslosigkeit Patenprojekt - Aktiv gegen Wohungslosigkeit Amt für Wohnen und Migration Zentrale Wohnungslosenhilfe Fachbereich Betreuung Präambel Das Patenprojekt München hilft Menschen, die in schwierigen sozialen

Mehr

Einladung: Zur Sitzung des Bezirksausschusses 7 am Dienstag, den 10.02.2015, 20.00 Uhr, im Sozialbürgerhaus Meindlstr.14

Einladung: Zur Sitzung des Bezirksausschusses 7 am Dienstag, den 10.02.2015, 20.00 Uhr, im Sozialbürgerhaus Meindlstr.14 Bezirksausschuss des 7. Stadtbezirkes Sendling-Westpark Landeshauptstadt München Vorsitzender Günter Keller Landeshauptstadt München, Direktorium Meindlstr.14, 81373 München Privat: Grüntenstr. 14e, 80686

Mehr

Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln)

Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln) Peter-Behrens-Schule AG biv (beraten, informieren, vermitteln) Wegweiser Professionelle Hilfen in Darmstadt (Stand 20.08.2012) Akut Feuerwehr!!!!!!!!! 112 Polizei!!!!!!!!! 110 Notarzt/Rettungsdienst!!!!!!!

Mehr

Shareconomy in meiner Stadt Fachkongress des IT-Planungsrats München, 2. Mai 2013

Shareconomy in meiner Stadt Fachkongress des IT-Planungsrats München, 2. Mai 2013 Shareconomy in meiner Stadt Fachkongress des IT-Planungsrats München, 2. Mai 2013 Stefan Schoenfelder citeq: Fachkongress des IT-Planungsrats, Mai 2013 Wer ist die citeq? Niedersachsen interner IT-Dienstleister

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt Bürgerschaftliches Engagement Unterstützung als ergänzendes Angebot durch Ehrenamtliche und Bedarfe für ehrenamtliche Arbeit Engagement.soz@muenchen.de adtverwaltung/sozialreferat/leitung- und-zentrale/buergerschaftliches-

Mehr

Bürgerversammlung. Kindertagesbetreuung für 0- bis 3-Jährige

Bürgerversammlung. Kindertagesbetreuung für 0- bis 3-Jährige Kindertagesbetreuung für - bis 3-Jährige 16. Stadtbezirk: 1.348 Plätze in Kinderkrippen und Häusern für Kinder und KITZ 88 Plätze in Eltern-Kind- Initiativen 8 Plätze in Kindertagespflege und Großtagespflege

Mehr

Der Münchner Christkindlmarkt 2013 Fakten und Zahlen

Der Münchner Christkindlmarkt 2013 Fakten und Zahlen Presseinformation 14.11.2013/Pa Der Münchner Christkindlmarkt 2013 Fakten und Zahlen Veranstalter: Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München Marktdauer: Montag, 25.11. (10 Uhr) bis

Mehr

Beschluss des Verwaltungs- und Personalausschusses als Feriensenat vom 09.09.2015 Öffentliche Sitzung

Beschluss des Verwaltungs- und Personalausschusses als Feriensenat vom 09.09.2015 Öffentliche Sitzung Telefסּn: 0 233-40501 Telefax: 0 233-98940501 Sozialreferat Seite 1 von 7 Amt für Wohnen und Migration S-III-SW4 Neufassung vom 08.09.2015 Unterbringung von Flüchtlingen und Wohnungslosen / Flüchtlingen

Mehr

Einladung. zur öffentlichen Sitzung des Bezirksausschusses des 17. Stadtbezirkes - Obergiesing-Fasangarten -

Einladung. zur öffentlichen Sitzung des Bezirksausschusses des 17. Stadtbezirkes - Obergiesing-Fasangarten - Bezirksausschuss des 17. Stadtbezirkes Obergiesing-Fasangarten Landeshauptstadt München Vorsitzender Horst Walter Landeshauptstadt München, Direktorium Friedenstraße 40, 81660 München An alle Bezirksausschussmitglieder

Mehr

Herzlich willkommen im Bücherbus!

Herzlich willkommen im Bücherbus! ahrbibliotheken Herzlich willkommen im Bücherbus! Bereits seit 1951 bringen die Bücherbusse immer neue Medien in Wohnviertel ohne eigene Stadtteilbibliothek. Viele Münch ner innen und Münchner haben ihre

Mehr

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden?

1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? 2. Was steht im Aktions-Plan für Dresden? Tätigkeitsbericht der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen 2012 / 2013 / 2014 Inhalt 1. Woran hat die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in den letzten 3 Jahren gearbeitet? Seite 2 2. Was

Mehr

Nachhaltige Mobilität besser vermarkten!

Nachhaltige Mobilität besser vermarkten! Nachhaltige Mobilität besser vermarkten! München Gscheid Mobil Das Gesamtkonzept Mobilitätsmanagement der LH München Dr. Wilfried Blume-Beyerle Kreisverwaltungsreferent Unsere Stadt bewegt Menschen Mit

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Kreistagswahl 11. September 2011. Unsere Grafschaft. gemeinsam gestalten. www.spd-grafschaft-bentheim.de

Kreistagswahl 11. September 2011. Unsere Grafschaft. gemeinsam gestalten. www.spd-grafschaft-bentheim.de Kreistagswahl 11. September 2011 Unsere Grafschaft gemeinsam gestalten. www.spd-grafschaft-bentheim.de Wirtschaft Kleine und mittelständische Unternehmen bilden die Basis für Ausbildungs- und Arbeitsplätze.

Mehr

Meldewesen. An, Ab- und Ummeldung

Meldewesen. An, Ab- und Ummeldung Meldewesen Melde- und Abmeldebestätigung Was ist eine Meldebestätigung, was ist eine Abmeldebestätigung? In bestimmten Situationen müssen Sie Ihren derzeitigen Wohnsitz dokumentieren oder beweisen können,

Mehr

BILDUNGS UND TEILHABEPAKET FÜR DIE STADT LEVERKUSEN

BILDUNGS UND TEILHABEPAKET FÜR DIE STADT LEVERKUSEN BILDUNGS UND TEILHABEPAKET FÜR DIE STADT LEVERKUSEN Was ist das Bildungs und Teilhabepaket? Mit dem Bildungs und Teilhabepaket sollen Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen gefördert

Mehr

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events Richtig gutes essen für kleine Feste und grosse Events einfach Auswählen www.vivaclara.de Genuss mit Full-Service Fair, Freundlich, Gut Erstklassiger Service, Kompetenz und Zuverlässigkeit, eine reichhaltige

Mehr

STADT WOLFENBÜTTEL Übersicht über die Produktgruppen gem. 1 Abs. 2 Nr. 11 GemHKVO

STADT WOLFENBÜTTEL Übersicht über die Produktgruppen gem. 1 Abs. 2 Nr. 11 GemHKVO 1 Kapitel III STADT WOLFENBÜTTEL Übersicht über die Produktgruppen gem. 1 Abs. 2 Nr. 11 GemHKVO 1 11 12 2 2124 Produktbereich Produktgruppe 111 121 122 126 211 212 213 215 217 243 Produkt Produktbezeichnung

Mehr

Stadtkämmerei. Telefon: 233-92122 Telefax: 233-26907. Hauptabteilung I/22. Schuldenmanagement; Quartalsbericht. Sitzungsvorlage 02-08 / V 10343

Stadtkämmerei. Telefon: 233-92122 Telefax: 233-26907. Hauptabteilung I/22. Schuldenmanagement; Quartalsbericht. Sitzungsvorlage 02-08 / V 10343 Telefon: 233-92122 Telefax: 233-26907 Stadtkämmerei Hauptabteilung I/22 Schuldenmanagement; Quartalsbericht Sitzungsvorlage 02-08 / V 10343 Anlage: Bericht II. Quartal 2007 Bekanntgabe im Finanzausschuss

Mehr

XMeld im Berliner egovernment-portal für Meldeauskunft an Behörden - Landeseinwohneramt Berlin und PSI AG

XMeld im Berliner egovernment-portal für Meldeauskunft an Behörden - Landeseinwohneramt Berlin und PSI AG XMeld im Berliner egovernment-portal für Meldeauskunft an Behörden - Landeseinwohneramt Berlin und PSI AG Yorck Rabenstein, PSI AG PSI AG Informationsmanagement, XMeld im Portal für Auskünfte an Behörden,

Mehr

Wir brauchen Sie mit Ihren Fähigkeiten!

Wir brauchen Sie mit Ihren Fähigkeiten! Der Oberbürgermeister Wir brauchen Sie mit Ihren Fähigkeiten! Ingenieurin Ingenieur Wirtschaftsinformatikerin Wirtschaftsinformatiker Als modernes Dienstleistungsunternehmen befasst sich die Kölner Stadtverwaltung

Mehr

Rathaus. Umschau. Inhaltsverzeichnis. Donnerstag, 8. Januar 2009 Ausgabe 004

Rathaus. Umschau. Inhaltsverzeichnis. Donnerstag, 8. Januar 2009 Ausgabe 004 Rathaus Umschau Donnerstag, 8. Januar 2009 Ausgabe 004 Inhaltsverzeichnis Terminhinweise 2 Meldungen 2 Ehrung München leuchtet Den Freunden Münchens in Blech für das Ensemble Blechschaden 2 Die Hundesteuer

Mehr

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen 31. Oktober 2013 Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im und in den Außenstellen Abt. Finanzen und Wirtschaft Zentrale 90239-0 Bezirkskasse (Kassenautomaten Tel.: 90239-2596 Ordnungsamt:

Mehr

Smart Data for Smart Cities

Smart Data for Smart Cities Smart Data for Smart Cities Innovation Forum Digitalisierung 21.04.2015 Dr.Daniela Rothenhöfer Landeshauptstadt München, Direktorium Hauptabteilung III - IT-Strategie und IT-Steuerung/IT-Controlling (STRAC)

Mehr

Stadt mit Energie-Effizienz SEE Stuttgart

Stadt mit Energie-Effizienz SEE Stuttgart Stadt mit Energie-Effizienz SEE Stuttgart Ziele und Maßnahmen Dr. Jürgen Görres Landeshauptstadt Stuttgart 1, Abteilung Energiewirtschaft Gaisburgstraße 4, D 70182 Stuttgart Telefon 0711/216-88668, Fax

Mehr

Stadterneuerung in Purgstall

Stadterneuerung in Purgstall Ergebnisse der BürgerInnenbefragung Durchführung: März 2015 Rücklaufquote: 412 Fragebögen (153 online und 259 Papier) Statistik: 44,7% weiblich, 55,3% männlich Starke Präsenz der älteren Generation: 30,5%

Mehr

Herzlich willkommen zum. Schnupperwochenende in München. Herzlich willkommen. Schnupperwochenende in München

Herzlich willkommen zum. Schnupperwochenende in München. Herzlich willkommen. Schnupperwochenende in München Herzlich willkommen zum Schnupperwochenende in München Herzlich willkommen zum Schnupperwochenende in München 1 Ablauf Schnupperwochenende 19.00 Uhr Begrüßung durch Frau Dr. Hartl-Grötsch, Leiterin Städtischer

Mehr

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen Bundesagentur für Arbeit und Landeshauptstadt München am 28.10.2010

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen Bundesagentur für Arbeit und Landeshauptstadt München am 28.10.2010 Landeshauptstadt Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen Bundesagentur für Arbeit und Landeshauptstadt am 28.10.2010 Teilnehmerin und Teilnehmer: Oberbürgermeister Christian Ude Heinrich Alt,

Mehr

Foto: MILAN-Bild, Seehausen. Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung:

Foto: MILAN-Bild, Seehausen. Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung: 2 Foto: MILAN-Bild, Seehausen Größe: Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung: Höchster Punkt: 2.423 km² 79 km 56 km Landsberg; 132,8 m 3 Foto: MILAN-Bild, Seehausen Einwohner gesamt: 123.674 Davon männlich:

Mehr

Kooperation des Abfallwirtschaftsbetriebs München AWM mit Münchner Sozialbetrieben. Münchner Sozialbetriebe möbeln den Sperrmüll auf

Kooperation des Abfallwirtschaftsbetriebs München AWM mit Münchner Sozialbetrieben. Münchner Sozialbetriebe möbeln den Sperrmüll auf Kooperation des Abfallwirtschaftsbetriebs München AWM mit Münchner Sozialbetrieben Acht Gebrauchtmöbel- bzw. Gebrauchtwarenhäuser stellen sich vor Pressegespräch mit Kommunalreferentin Gabriele Friderich

Mehr

Ansprechpartner bezüglich Fragen zur Frühförderung und für Kinder mit besonderem Förderbedarf Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden

Ansprechpartner bezüglich Fragen zur Frühförderung und für Kinder mit besonderem Förderbedarf Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden Ansprechpartner bezüglich Fragen zur Frühförderung und für Kinder mit besonderem Förderbedarf Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden Staatliches Schulamt Rastatt 07222 9169-0 Schulräte Frau leitende

Mehr

Brekendorf. Zukunftsstrategie Daseinsvorsorge für die Gemeinden des Amtes Hüttener Berge. Protokoll Workshop in der Gemeinde

Brekendorf. Zukunftsstrategie Daseinsvorsorge für die Gemeinden des Amtes Hüttener Berge. Protokoll Workshop in der Gemeinde für die Gemeinden des Amtes Hüttener Berge Protokoll Workshop in der Gemeinde Brekendorf am Mittwoch, den 06.03.2013, von 19:00 bis 22:30Uhr im Restaurant Waldhütte Veranstalter: Gutachter / Moderation:

Mehr

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen

Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im Rathaus Neukölln und in den Außenstellen 1. Februar 2015 Auflistung aller Sprechstunden für Bürgerinnen und Bürger im und in den Außenstellen Abt. Finanzen und Wirtschaft Zentrale 90239-0 Bezirkskasse (Kassenautomaten Tel.: 90239-2596 Ordnungsamt

Mehr

Stadtbezirk 10 Moosach

Stadtbezirk 10 Moosach Stand: September 2011 Stadtbezirk 10 Moosach Häuser für Kinder altersgemischt Plätze in in städtischer Trägerschaft Krippe Kiga Hort Skagerrakstr. 7 143419820 24 50 in freigemeinnütziger und sonstiger

Mehr

Ratgeber für den Trauerfall Herausgeber: Stadt Geilenkirchen Friedhofsamt Markt 9 52511 Geilenkirchen

Ratgeber für den Trauerfall Herausgeber: Stadt Geilenkirchen Friedhofsamt Markt 9 52511 Geilenkirchen Bestattungen in Geilenkirchen Ratgeber für den Trauerfall Herausgeber: Stadt Geilenkirchen Friedhofsamt Markt 9 52511 Geilenkirchen Vorwort Mit dieser Informationsbroschüre will das Friedhofsamt Rat suchenden

Mehr

Stadt Bad Lauterberg im Harz

Stadt Bad Lauterberg im Harz Stadt Bad Lauterberg im Harz - Sachverzeichnis nach Stichworten - Übersicht Teilhaushalte und zugeordnete Produkte Sachverzeichnis nach Stichworten Teilhaushalt Produkt A Abwasserbeseitigung -Niederschlagswasser

Mehr

UNSER FAHRPLAN ZUM WAHLPROGRAMM 2015/2016 KLAUSURTAGUNG DES SPD-LANDESVORSTANDS BERLIN, DEN 15. MÄRZ 2015

UNSER FAHRPLAN ZUM WAHLPROGRAMM 2015/2016 KLAUSURTAGUNG DES SPD-LANDESVORSTANDS BERLIN, DEN 15. MÄRZ 2015 UNSER FAHRPLAN ZUM WAHLPROGRAMM 2015/2016 KLAUSURTAGUNG DES SPD-LANDESVORSTANDS BERLIN, DEN 15. MÄRZ 2015 13./14. Oktober Versand an alle Mitglieder 6. November Einsendeschluss Anzahl erfasster Stimmzettel

Mehr

An den Grenzen des Möglichen? (EU-) Migranten in der Notversorgung und in den niedrigschwelligen Angeboten

An den Grenzen des Möglichen? (EU-) Migranten in der Notversorgung und in den niedrigschwelligen Angeboten An den Grenzen des Möglichen? (EU-) Migranten in der Notversorgung und in den niedrigschwelligen Angeboten Meine beruflichen Erfahrungen: - Haus der Wohnungslosenhilfe (HdW) - Notunterkunft im ehemaligen

Mehr

Direktorium Stabsstelle Controlling HA I Controlling / Steuerungsunterstützung

Direktorium Stabsstelle Controlling HA I Controlling / Steuerungsunterstützung Datum: 24.02.2005 Telefon: 233-21028 (D-Co) Telefon: 233-21027 (D-C/S) Telefax: 233-25241 (D-Co) Telefax: 233-28128 (D-C/S) Direktorium Stabsstelle Controlling HA I Controlling / Steuerungsunterstützung

Mehr

Telefon: 233 26589 Stadtkämmerei Telefax: 233-24981 HA I/4 Steuern

Telefon: 233 26589 Stadtkämmerei Telefax: 233-24981 HA I/4 Steuern Telefon: 233 26589 Stadtkämmerei Telefax: 233-24981 HA I/4 Steuern Auswirkungen der Ökosteuer auf den städtischen Haushalt Antrag Nr. 555 der Stadtratsfraktion der CSU vom 03.01.2003 1 Anlage Beschluss

Mehr

Nachhaltige Entwicklung in Winterthur: Fassbar. Messbar. Wichtig.

Nachhaltige Entwicklung in Winterthur: Fassbar. Messbar. Wichtig. Nachhaltige Entwicklung in Winterthur: Fassbar. Messbar. Wichtig. Stadtrat Michael Künzle, Vorsteher Departement Sicherheit und Umwelt Dr. Anna Roschewitz, Leiterin Bereich 45. Energie- und Umweltapéro,

Mehr

EDITORIAL Der Newsletter ist so umfangreich, da braucht es nicht auch noch ein Editorial

EDITORIAL Der Newsletter ist so umfangreich, da braucht es nicht auch noch ein Editorial NEWSLETTER Nr. 08/2011 "Wir sind die Zukunft" für die Aktiven in der offenen Kinder- und Jugendarbeit www.wir-sind-die-zukunft.net INHALT Editorial Infos aus dem KJHA vom 20.09.2011 Befragung der Mitarbeiterinnen

Mehr

Sozialreferat Stadtjugendamt S - II - LK

Sozialreferat Stadtjugendamt S - II - LK Telefon: 16-21975 Telefax: 16-24532 Sozialreferat Stadtjugendamt S - II - LK Konzept und Räume für ein neues Kinder- und Familienbüro Umsetzung des Konzeptes München Stadt für Kinder Verstärkte Beachtung

Mehr

Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN. Wissen was geht. Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse. www.fau.

Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN. Wissen was geht. Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse. www.fau. Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN Wissen was geht Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse www.fau.de Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen der DSH-Kurse, mit dieser Broschüre

Mehr

ENERGIE BRAUCHT ZUKUNFT ZUKUNFT BRAUCHT ENERGIE

ENERGIE BRAUCHT ZUKUNFT ZUKUNFT BRAUCHT ENERGIE ENERGIE BRAUCHT ZUKUNFT ZUKUNFT BRAUCHT ENERGIE Amt Plessa, 9. April Dr. Uwe Mixdorf, Geschäftsführer Burkhard Zschau, Senior Consultant Dipl.-Geogr. André Ludwig, Projektmanager Programm:. Workshop Realisierung

Mehr

Neuhausen Nymphenburg

Neuhausen Nymphenburg Neuhausen Nymphenburg ein Stadtteil mit Profil Fläche & Bevölkerung : - 1.288,01 ha / 94.257 Einwohner -davon > 65 Jahre: 15.474 -davon Kinder < 15 Jahren: 10.824 Sozialstruktur: -Mittelschicht / gehobeneremittelschicht

Mehr

Beratung im Stadtteilbüro Preuswald

Beratung im Stadtteilbüro Preuswald Dr. Gerrit Köster Beratung im Stadtteilbüro Preuswald Auswertung der Beratungsgespräche September 11 April 12 Präsentation auf der Stadtteilkonferenz Preuswald am 19.6.12 Anfragen insgesamt Anzahl Anfragen

Mehr

2016 Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter 14.03. BIS 14.04. Pädagogische Facetten mobiler Mediennutzung

2016 Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter 14.03. BIS 14.04. Pädagogische Facetten mobiler Mediennutzung 14.03. BIS 14.04. Pädagogische Facetten mobiler Mediennutzung Workshops, Kurse, Vorträge und Fortbildungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene 2016 Schirmherr: Oberbürgermeister Dieter Reiter WWW.APP-EVENT-MÜNCHEN.DE

Mehr

Strategisches Beteiligungsmanagement

Strategisches Beteiligungsmanagement Strategisches Beteiligungsmanagement Wie steuert eine Kommune ihre Beteiligungen? Der Konzern Stadt am Beispiel Nürnberg Privatrechtsformen Eigenbetriebe N-ERGIE/StWN VAG wbg Immobilien NürnbergMesse Flughafen

Mehr

Gut ankommen in München

Gut ankommen in München Deutsch Gut ankommen in München Erste Informationen für junge Flüchtlinge in der sozialpädagogisch betreuten zentralen Ankunft (ab 16 Jahre) Arritje të mirë Bi xêr bigehî Bien arriver arriving well Gut

Mehr

Information. Entgeltungleichheit. zwischen Frauen und Männern in Deutschland. Dossier. Gleichstellung

Information. Entgeltungleichheit. zwischen Frauen und Männern in Deutschland. Dossier. Gleichstellung Information Entgeltungleichheit zwischen Frauen und Männern in Deutschland Dossier Gleichstellung Diese Broschüre ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundesregierung; sie wird kostenlos abgegeben und

Mehr

Steuern, Preise und Gebühren. In München werden folgende Steuerhebesätze angewandt:

Steuern, Preise und Gebühren. In München werden folgende Steuerhebesätze angewandt: Standortinfo Februar 2015 Steuern, Preise und Gebühren - Realsteuer-Hebesätze...1 - Internet über Glasfasernetzwerk...2 - M-Wasser...2 - Freie Wahl der Strom- und Gasanbieter...3 - M-Strom...4 - M-Erdgas...4

Mehr