C6 Easy Imaging Umfassende Computersicherung. Benutzerhandbuch

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "C6 Easy Imaging Umfassende Computersicherung. Benutzerhandbuch"

Transkript

1 C6 Easy Imaging Umfassende Computersicherung Benutzerhandbuch

2 Clickfree und das Clickfree-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Storage Appliance Corporation. Andere in diesem Handbuch verwendete Produktnamen sind als Marken oder eingetragene Marken ihrer Eigentümer anerkannt. Die in diesem Handbuch enthaltenen Informationen werden von der Storage Appliance Corporation zur Verfügung gestellt. Wir bemühen uns um Richtigkeit und Aktualität der Informationen, übernehmen jedoch keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen (weder ausdrücklich noch stillschweigend) zur Vollständigkeit, Richtigkeit, Verlässlichkeit oder Eignung der Informationen oder der zugehörigen Produkte. Die Nutzung dieser Informationen erfolgt unverbindlich. In keinem Fall übernehmen wir Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf indirekte oder Folgeschäden oder etwaige Verluste oder Schäden aufgrund von Datenverlust oder Gewinneinbußen durch oder im Zusammenhang mit der Verwendung dieser Informationen oder der zugehörigen Produkte. Die Spezifikationen und Leistungsangaben der von der Storage Appliance Corporation hergestellten und in dieser Dokumentation beschriebenen Produkte können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 2

3 Einführung zum Clickfree C6 Inhalt EINFÜHRUNG ZUM CLICKFREE C Funktionsweise... 5 Definitionen... 6 Was wird gesichert?... 6 Funktionen... 7 Welche Voraussetzungen sind erforderlich?... 7 SICHERN... 9 WIEDERHERSTELLEN VON INHALT Welche Elemente werden wiederhergestellt und in welchem Speicherort wird die Wiederherstellung durchgeführt? Wiederherstellen Clickfree legt die wiederhergestellten Elemente und den Speicherort für die Wiederherstellung fest Wiederherstellen Sie geben an, wie Clickfree den Inhalt wiederherstellt Wie finde ich die wiederhergestellten Dateien? Mein Programm kann die wiederhergestellten Dateien nicht finden was soll ich tun? ANZEIGEN GESICHERTER DATEIEN Durchsuchen der oder Suchen nach den Dateien VERWENDEN VON EASY FIX FÜR DIE WIEDERHERSTELLUNG NACH EINEM HARDWAREFEHLER Neustart des Computers über das C6-Gerät Durchführen einer Notfallsicherung/-wiederherstellung Reparieren des Computers Zurückschreiben eines Abbilds auf den Computer WEITERFÜHRENDE THEMEN So planen Sie automatische Sicherungen Wie schließe ich Ordner aus einer Sicherung aus? Entfernen eines Computers Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 3

4 Einführung zum Clickfree C6 Zurücksetzen des C6-Geräts Verwenden des Kennwortschutzes Benötigen meine Dateien Kennwortschutz? Wie aktiviere ich den Kennwortschutz? Kann ich das Kennwort ändern oder entfernen? Was geschieht, wenn ich mein Kennwort vergessen habe? Wie sichere ich Daten auf CDs oder DVDs?(EASY Archiver) Wie importiere ich Musik? (EASY Music) Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 4

5 Einführung zum Clickfree C6 Einführung zum Clickfree C6 FUNKTIONSWEISE Mit dem Clickfree C6-Sicherungslaufwerk können Sie die Daten auf Ihren Computern ganz einfach schützen, indem Sie den auf den Computern gespeicherten Inhalt automatisch suchen und auf der integrierten Festplatte sichern. Dazu ist keine Hardwarekonfiguration oder Softwareinstallation erforderlich. Das Clickfree C6 ist die einzige externe Festplatte der Clickfree-Produktpalette, mit der der gesamte Inhalt des Computers gesichert werden kann, einschließlich des Windows- Betriebssystems, der installierten Softwareprogramme sowie dem gesamten auf den Festplatten des Computers gespeicherten persönlichen Inhalt. Im Lieferumfang des Clickfree C6 ist ebenfalls die einzigartige Funktion EASY Fix enthalten. EASY Fix ist eine Suite von Tools, die Folgendes ermöglicht: Notfallsicherung/-wiederherstellung - Sie können persönliche Dateien wiederherstellen, nachdem Windows abgestürzt ist und nicht neu gestartet werden kann. Reparatur/Zurücksetzen Sie können den Computer (einschließlich Windows- Betriebssystem und Softwareprogrammen) mit einer früheren Sicherung einfach reparieren, ohne dass Ihre persönlichen Dateien beeinträchtigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Reparieren des Computers auf Seite 19. Zurückschreiben eines Abbilds - Falls das Festplattenlaufwerk des Computers beschädigt wird, können Sie auf dem neuen Festplattenlaufwerk einfach ein Abbild zurückschreiben. Weitere Informationen finden Sie unter Zurückschreiben eines Abbilds auf den Computer auf Seite 20. Wenn Sie ein C6-Gerät erstmalig am Computer anschließen, werden der gesamte wichtige Inhalt sowie das Windows-Betriebssystem und die Softwareanwendungen durchsucht und gesichert. Das C6-Gerät kann an eine beliebige Anzahl von Computern angeschlossen werden, um eine Sicherung durchzuführen. Wenn Clickfree die Sicherung eines Computers abgeschlossen hat, können Sie die Verbindung zwischen C6-Gerät und Computer trennen und das C6-Gerät an einen anderen Computer anschließen oder es angeschlossen lassen, um die Sicherung in der Zukunft einfach zu aktualisieren (außerdem können Sie eine Sicherung planen und automatisch durchführen lassen; siehe So planen Sie automatische Sicherungen auf Seite 22). Es kann eine beliebige Anzahl von Computern gesichert werden. Die einzige Einschränkung stellt der verfügbare Speicherplatz auf dem Clickfree C6 dar. Außerdem ist eine Sicherung auf CDs oder DVDs anstatt auf der integrierten Festplatte möglich (siehe Wie sichere ich Daten auf CDs oder DVDs?(EASY Archiver) auf Seite 27). Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 5

6 Einführung zum Clickfree C6 DEFINITIONEN Sicherung und Wiederherstellung Eine Sicherung ist eine Kopie der Daten auf dem Computer. Mit Sicherungen können Sie nach einem Verlust oder einer Beschädigung der Festplatte des Computers die Daten wiederherstellen, beschädigte oder versehentlich gelöschte Dateien wiederherstellen oder Daten zwischen Computern verschieben oder kopieren. Durch eine Sicherung wird der Inhalt vom Computer auf das C6-Gerät nur kopiert und nicht von der Festplatte des Computers gelöscht. Genauso wird bei der Wiederherstellung der Inhalt nur vom C6-Gerät auf den Computer kopiert und nicht vom C6-Gerät gelöscht. Inhalt Eine Sicherung ist eine Kopie der Computerdaten, sodass nicht nur ein Exemplar der Daten vorhanden ist. Clickfree C6 sichert das Windows-Betriebssystem und die Softwareanwendungen (Systemdateien) sowie die von Ihnen erstellten Daten, wie Musik, Fotos, Briefe, s, Steuerinformation usw. In diesem Handbuch werden die von Ihnen erstellten Daten als Inhalt bezeichnet. Diese Unterscheidung ist wichtig, da durch die normale Funktion zur Wiederherstellung (siehe Seite 11) nur der Inhalt wiederhergestellt wird. Wenn Sie das Betriebssystem und die Softwareanwendungen wiederherstellen möchten, müssen Sie die Funktion EASY Fix verwenden (siehe Seite 17). WAS WIRD GESICHERT? Bei der automatischen Ausführung sichert Clickfree alles auf dem Computer: Fotos einschließlich allgemeine Grafikformate wie JPEG und RAW Musik einschließlich CD-Audio, MP3 und MIDI Video beispielsweise AVI, MPEG und Shockwave Flash s einschließlich Microsoft Outlook, Windows Live Mail, Thunderbird und Eudora Dokumente beispielsweise von Microsoft Word, Open Office und WordPerfect Tabellenkalkulationen beispielsweise von Microsoft Excel, Open Office und Lotus 123 Präsentationen beispielsweise von Microsoft Powerpoint und Corel Show Bildbearbeitungen beispielsweise von Corel Draw, Visio, Photoshop und Paintshop Finanzdaten beispielsweise von Quicken, QuickBooks und Steuersoftware Windows und Programme Betriebssystem und Softwareanwendungen Alle anderen Daten einschließlich, aber nicht beschränkt auf ZIP-/RAR-, XML- Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 6

7 Einführung zum Clickfree C6 und CSV-Dateien Bei der erstmaligen Sicherung des Computers sichert das C6-Gerät den gesamten Inhalt sowie das Betriebssystem und die Softwareanwendungen. Dieser Vorgang kann mehrere Stunden dauern. Bei der darauffolgenden Verwendung von Clickfree werden nur die neuen oder geänderten Dateien gesichert, wodurch der Vorgang schneller durchgeführt wird. Alle Dateien, die nach der letzten Sicherung vom Computer gelöscht wurden, werden nicht vom C6-Gerät gelöscht. FUNKTIONEN Anpassbare Sicherungsoptionen, um Ordner auszuschließen; die angepassten Einstellungen werden für jeden Computer gespeichert. Sicherung mehrerer Computer eine beliebige Anzahl von Computern kann gesichert werden, die einzige Beschränkung ist der verfügbare Speicherplatz auf dem C6-Gerät. Sicherung mehrerer Versionen die erste Sicherung ist eine vollständige Sicherung, die nachfolgenden Sicherungen sind inkrementell (d. h. nur neue/geänderte Dateien werden gesichert). Sie können angeben, welche Version angezeigt oder wiederhergestellt werden soll. EASY Restore - einfache Wiederherstellung auf dem gleichen oder einem anderen Computer. Dies ist insbesondere geeignet, um den Inhalt auf einen neuen Computer zu verschieben. EASY Imaging - vollständiges Speicherabbild des Computers. Da vom C6-Gerät das Windows-Betriebssystem und die Softwareanwendungen gesichert werden, können Sie nach einem Hardwareabsturz einfach eine Wiederherstellung durchführen. EASY Viewer gesicherte Fotos können in einer Miniaturbild- oder erweiterten Ansicht einfach angezeigt werden. Sie können alle anderen Dateien wie auf dem ursprünglichen Computer einfach anzeigen. EASY Music - einfaches Importieren von Musik von Ihrem ipod-, iphone- oder ipad- Gerät auf den Computer und in itunes. EASY Fix einfache Wiederherstellung nach Computerabstürzen aufgrund von Viren oder Softwarebeschädigung in vielen Fällen innerhalb von Minuten! WELCHE VORAUSSETZUNGEN SIND ERFORDERLICH? Auf dem Computer muss eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden: Microsoft Windows 7 (alle Editionen) Microsoft Windows Vista (alle Editionen) Microsoft Windows XP (alle Editionen) Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 7

8 Einführung zum Clickfree C6 Außerdem erforderlich: Ein freier USB-Port (vorzugsweise USB 3.0; es besteht jedoch Kompatibilität mit USB 2.0 und USB 1.1) auf dem Computer Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 8

9 Sichern Sichern Während Clickfree das Betriebssystem und die Softwareanwendungen sichert, können Sie mit Ihrer Arbeit fortfahren. Die Momentaufnahme wird jedoch beim Starten der Sicherung erstellt. Da die Ausführung der Sicherung eine Zeit lang dauert, sind die während der Sicherung geänderten Dateien nicht in der Sicherung enthalten und Sie müssen anschließend eine inkrementelle Sicherung durchführen. 1. Vergewissern Sie sich, dass der Computer eingeschaltet ist und den Systemstart abgeschlossen hat. 2. Wenn es sich um eine Desktop-Version von Clickfree C6 handelt, schließen Sie das C6- Gerät über das C6-Netzteil an eine Netzsteckdose oder Mehrfachsteckdose an. 3. Schließen Sie das eine Ende des USB-Kabels an das C6-Gerät und das andere Ende an den USB-Port des Computers an. 4. Beim Start von Clickfree wird in einem Fenster Willkommen (Welcome) die Anzahl der Sekunden angezeigt, bis die Sicherung automatisch startet: Die Schaltflächen Anzeige (Viewer) und Wiederherstellen/Übertragen (Restore/Transfer) werden am unteren Rand des Fensters angezeigt, wenn mindestens eine Sicherung auf dem C6-Gerät vorhanden ist. Sofern Sie nicht durch Klicken auf eine Schaltfläche den Countdown abbrechen, startet Clickfree nach dem Countdown die Sicherung. Wenn Clickfree eigenständig feststellen soll, welche Elemente von welchem Speicherort gesichert werden sollen, brauchen Sie keine weiteren Einstellungen vorzunehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Was wird gesichert? auf Seite 6. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 9

10 Sichern Wenn Sie mindestens einen Ordner aus der Sicherung ausschließen möchten, klicken Sie auf Optionen (Options). Weitere Informationen erhalten Sie unter Wie schließe ich Ordner aus einer Sicherung aus? auf Seite Während der Sicherung zeigt Clickfree den Fortschritt der Sicherung in einem Fenster an. Wenn nach dem Abschluss der Sicherung das Fenster Zusammenfassung der Sicherung (Backup Summary) angezeigt wird, klicken Sie auf Schließen (Close). Damit ist der Vorgang abgeschlossen. 6. Trennen Sie die Verbindung zwischen Computer und C6-Gerät und bewahren Sie das C6-Gerät an einem sicheren Ort auf. Führen Sie diese Schritte für jeden zu sichernden Computer durch. Planen Sie automatische Sicherungen, sodass Sie sich um nichts mehr kümmern müssen. Weitere Informationen erhalten Sie unter So planen Sie automatische Sicherungen auf Seite 22 Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 10

11 Wiederherstellen von Inhalt Wiederherstellen von Inhalt Sie können den Inhalt auf allen Computern wiederherstellen, die die Systemvoraussetzungen erfüllen (siehe Welche Voraussetzungen sind erforderlich? auf Seite 7), nicht nur auf dem Computer, dessen Inhalt gesichert wurde. Um Dateien von mehreren Computern wiederherzustellen, führen Sie die Wiederherstellung wiederholt durch und wählen bei jedem Vorgang einen anderen Computer aus. WELCHE ELEMENTE WERDEN WIEDERHERGESTELLT UND IN WELCHEM SPEICHERORT WIRD DIE WIEDERHERSTELLUNG DURCHGEFÜHRT? Durch die Funktion zur Wiederherstellung wird nur der Inhalt (von Ihnen erstellte Daten) wiederhergestellt. Wenn Sie das Abbild des Betriebssystems und der Softwareanwendungen zurückschreiben möchten, müssen Sie die Funktion EASY Fix verwenden (siehe Seite 17). Sie können angeben, ob der gesamte oder nur bestimmter Inhalt wiederhergestellt werden soll und welcher Speicherort zur Wiederherstellung des Inhalts verwendet werden soll. Oder Sie überlassen Clickfree die Auswahl der richtigen Einstellungen. Wenn Sie keine Optionen ändern, wird von Clickfree der gesamte gesicherte Inhalt wiederhergestellt und in dieselben gesicherten Ordner auf dem Computer eingefügt. Wenn bei der Wiederherstellung Dateien mit identischem Namen vorhanden sind, überschreibt Clickfree diese Dateien auf dem Computer durch die Dateien auf dem C6- Gerät. Stattdessen können Sie auch die Dateien in einem anderen Speicherort auf dem Computer wiederherstellen, sodass vorhandene Dateien nicht überschrieben werden. WIEDERHERSTELLEN CLICKFREE LEGT DIE WIEDERHERGESTELLTEN ELEMENTE UND DEN SPEICHERORT FÜR DIE WIEDERHERSTELLUNG FEST 1. Verbinden Sie das C6-Gerät mit Ihrem Computer und warten Sie, bis das Fenster Willkommen (Welcome) angezeigt wird. Wenn Sie den Inhalt auf einem neuen Computer wiederherstellen möchten, der noch nie zuvor mit einem C6-Gerät verbunden war, schließen Sie das C6-Gerät an den neuen Computer an. 2. Klicken Sie auf Wiederherstellen/Übertragen (Restore/Transfer), bevor der Countdown null erreicht. 3. Das Fenster Wiederherstellen (Restore) wird angezeigt. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 11

12 Wiederherstellen von Inhalt Beachten Sie, dass alle Kategorien mit gesichertem Inhalt in der Spalte Kategorie auswählen (Select Category) aktiviert sind. 4. Sehen Sie sich den Computernamen im Feld Wiederherstellen von (Restore From) an: Die Dropdown-Liste enthält die Namen aller Computer, die auf dem C6-Gerät gesichert wurden. Wählen Sie den Computer, von dem Sie die Wiederherstellung durchführen möchten. Clickfree stellt alle Kategorien, die bei der letzten Sicherung des Computers angegeben wurden, am ursprünglichen Speicherort wieder her. 5. Klicken Sie auf Wiederherstellung starten (Start Restore). Während der Wiederherstellung wird der Inhalt vom C6-Gerät auf den Computer kopiert und nicht von der Clickfree-Sicherung gelöscht. Die Daten sind weiterhin auf dem C6-Gerät vorhanden. WIEDERHERSTELLEN SIE GEBEN AN, WIE CLICKFREE DEN INHALT WIEDERHERSTELLT Während der Wiederherstellung können Sie bei verschiedenen Schritten angeben, welcher Inhalt an welchem Speicherort wiederhergestellt werden soll. Außerdem können Sie auch die Wiederherstellung einer früheren, anstatt der aktuellen Sicherung durchführen. 1. Führen Sie die Schritte 1-3 aus, wie unter Wiederherstellen Clickfree legt die wiederhergestellten Elemente und den Speicherort für die Wiederherstellung fest auf Seite 11 beschrieben. 2. Klicken Sie auf Zur fortgeschrittenen Wiederherstellung wechseln (Switch to Advanced Restore). Wählen Sie den Computer, dessen Inhalt Sie auf diesem Computer wiederherstellen möchten, und die wiederherzustellende Sicherung: 3. Alle Kategorien, die Dateien in der ausgewählten Sicherung enthalten, sind ausgewählt. Wenn Sie bestimmte Kategorien nicht wiederherstellen möchten, deaktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen. Wenn ein Kontrollkästchen nicht aktiviert ist, sind keine Dateien für diese Kategorie in der ausgewählten Sicherung enthalten. Wenn eine Kategorie aktiviert oder deaktiviert ist, werden alle Dateitypen dieser Kategorie ebenfalls aktiviert oder deaktiviert. Um einzelne Dateien in einer Kategorie wiederherzustellen, klicken Sie auf den Kategorienamen und wählen Sie die wiederherzustellenden Dateien. Wenn Sie bestimmte Dateien für die Wiederherstellung suchen, klicken Sie auf Explorer-Ansicht (Explorer View) und wählen die wiederherzustellenden Dateien Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 12

13 Wiederherstellen von Inhalt aus. 4. Wenn Sie die Auswahl der Dateien abgeschlossen haben, klicken Sie auf Weiter (Next). 5. Geben Sie im Fenster Speicherort für Wiederherstellen der Dateien auswählen (Select Location to Restore Files) den Speicherort an, in dem Sie den Inhalt wiederherstellen möchten. Um den Inhalt am ursprünglichen Speicherort wiederherzustellen, lassen Sie die Option Clickfree stellt meine Dateien automatisch am ursprünglichen Speicherort wieder her (Clickfree will automatically restore my files to their original location) aktiviert und fahren Sie mit Schritt 6 fort. Um den Inhalt an einem anderen Speicherort wiederherzustellen, klicken Sie auf Ich möchte einen bestimmten Speicherort für die Wiederherstellung meiner Dateien auswählen (I will choose a specific location to restore my files to). o Wählen Sie ein Festplattenlaufwerk (wenn Sie über mehrere verfügen). o Der verwendete Ordner wird unter den Laufwerken angezeigt. Stattdessen können Sie auch einen anderen Ordner auswählen. Klicken Sie auf Speicherort auswählen (Choose Location) und wählen Sie den gewünschten Ordner. Um einen neuen Unterordner zu erstellen, klicken Sie auf Neuen Ordner erstellen (Make New Folder), geben Sie den Ordnernamen ein und klicken Sie auf OK. 6. Klicken Sie auf Wiederherstellung starten (Start Restore). Wenn Dateien nicht wiederhergestellt werden können, ist unten links im Fenster Zusammenfassung der Wiederherstellung (Restore Summary) eine Verknüpfung Details anzeigen (Show Details) enthalten. Klicken Sie auf die Verknüpfung, um die Dateien anzuzeigen, die nicht wiederhergestellt werden konnten. Der Inhalt wird nicht aus der Clickfree-Sicherung gelöscht. Die Daten sind weiterhin auf dem C6-Gerät vorhanden. WIE FINDE ICH DIE WIEDERHERGESTELLTEN DATEIEN? Wenn Clickfree die Dateien in einem anderen Ordner als dem ursprünglichen Speicherort wiederherstellt, wird auf der Seite Zusammenfassung der Wiederherstellung (Restore Summary) ein Symbol angezeigt, sodass Sie schnell und einfach den wiederhergestellten Inhalt aufrufen können: Doppelklicken Sie auf das Symbol, um in Windows-Explorer den Ordner zu öffnen, in dem der Inhalt wiederhergestellt wurde. Anschließend können Sie in Explorer die Dateien in den gewünschten Ordner verschieben. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 13

14 Wiederherstellen von Inhalt MEIN PROGRAMM KANN DIE WIEDERHERGESTELLTEN DATEIEN NICHT FINDEN WAS SOLL ICH TUN? Bei einigen Programmen müssen die Dateien in einem bestimmten Ordner vorhanden sein. Wenn Sie die Dateien in einem anderen Ordner als am ursprünglichen Speicherort wiederherstellen, kann das Programm sie möglicherweise nicht finden. Wenn das Programm in einer Fehlermeldung anzeigt, dass die Dateien nicht gefunden wurden, oder wenn das Programm gestartet wird, aber die Daten fehlen, müssen Sie die Dateien in den entsprechenden Ordner verschieben. Der Ordner kann sich je nach Anwendung unterscheiden. Möglicherweise müssen Sie in der Onlinehilfe oder im Benutzerhandbuch des Programms nachsehen, um festzustellen, in welchen Ordner Sie die Dateien verschieben müssen. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 14

15 Anzeigen gesicherter Dateien Anzeigen gesicherter Dateien DURCHSUCHEN DER ODER SUCHEN NACH DEN DATEIEN 1. Verbinden Sie das C6-Gerät mit Ihrem Computer und warten Sie, bis das Fenster Willkommen (Welcome) angezeigt wird. 2. Klicken Sie auf Anzeige (Viewer), bevor der Countdown null erreicht. Das Fenster EASY Viewer wird angezeigt. 3. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch: Um die Dateien in der Sicherung anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte Dateien durchsuchen (Browse Files) und erweitern bzw. reduzieren Sie die Ansicht der Ordner auf der linken Seite im Fenster. Doppelklicken Sie auf eine Datei, um sie mit dem Programm zu öffnen, das der Computer normalerweise für diese Dateitypen verwendet. Um Fotos anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte Fotos (Photos) und rufen Sie die Bilder in den Ordnern auf. Um eine Datei in der Sicherung zu suchen, klicken Sie auf der Registerkarte Zusammenfassung der Sicherung (Backup Summary) auf eine Kategorie mit Ausnahme von Fotos (Photos) oder klicken Sie auf die Registerkarte Dateien suchen (Search Files). o Nehmen Sie unter Dateityp (File Type) eine Auswahl vor entweder eine Kategorie oder Beliebig (Any) für die Suche in allen Kategorien. o Geben Sie unter Dateiname (File Name) einen Teil oder den gesamten Dateinamen ein oder lassen Sie das Feld leer, um alle Dateien des ausgewählten Typs abzurufen. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 15

16 Anzeigen gesicherter Dateien o Standardmäßig wird nur die aktuelle Sicherung durchsucht. Wenn Sie alle Sicherungen durchsuchen möchten, wählen Sie Alle Momentaufnahmen durchsuchen (Search in all snapshots). o Klicken Sie auf Search (Suchen). Dateien, die allen Suchkriterien entsprechen, werden angezeigt. Doppelklicken Sie auf eine Datei, um sie mit dem Programm zu öffnen, das der Computer normalerweise für diese Dateitypen verwendet. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 16

17 Verwenden von EASY Fix für die Wiederherstellung nach einem Hardwarefehler Verwenden von EASY Fix für die Wiederherstellung nach einem Hardwarefehler EASY Fix ist eine Suite von Tools, die Folgendes ermöglicht: Notfallsicherung/-wiederherstellung - Sie können persönliche Dateien wiederherstellen, nachdem Windows abgestürzt ist und nicht neu gestartet werden kann. Reparatur/Zurücksetzen Sie können den Computer (einschließlich Windows- Betriebssystem und Softwareprogrammen) mit einer früheren Sicherung einfach reparieren, ohne dass Ihre persönlichen Dateien beeinträchtigt werden. Zurückschreiben eines Abbilds - Falls das Festplattenlaufwerk des Computers beschädigt wird, können Sie auf dem Festplattenlaufwerk des Computers einfach ein Abbild zurückschreiben. EASY Fix ist nicht Teil der üblichen Windows-Software, die Sie bei der Ausführung von Clickfree-Sicherungen verwenden. Um Clickfree EASY Fix zu verwenden, müssen Sie beim Neustart den Computer über das C6-Gerät booten. NEUSTART DES COMPUTERS ÜBER DAS C6-GERÄT 1. Verbinden Sie das C6-Gerät mit Ihrem Computer und starten Sie den Computer neu. Warten Sie während des Starts auf eine Meldung, in der die Taste angegeben wird, die zum Ändern der Bootgeräte-Reihenfolge gedrückt werden muss. Normalerweise ist der Startbildschirm schwarz und weiß und es wird Boot angezeigt. Die üblicherweise verwendeten Tasten sind F9, F12 oder Esc, dies kann jedoch je nach Computer unterschiedlich sein. Weitere Informationen zum Starten von EASY Fix finden Sie unter 2. Drücken Sie diese Taste wiederholt, bis das Boot-Menü angezeigt wird. Für diesen Vorgang haben Sie nur beschränkt Zeit. Danach wird Windows gestartet. Wenn der Windows-Startbildschirm angezeigt wird, müssen Sie den Computer neu starten, indem Sie im Fenster Optionen für das Herunterfahren die Option Neu starten auswählen. 3. Im Boot-Menü wird eine Liste der Laufwerke angezeigt, die zum Booten des Computers verwendet werden können. Heben Sie mithilfe der Pfeiltasten das C6-Gerät hervor (möglicherweise als Clickfree Backup Drive, CD/DVD ROM, USB HDD oder USB CD-ROM aufgeführt) und drücken Sie anschließend die Eingabetaste. 4. Der Computer wird neu gestartet und zeigt das Willkommensfenster von Clickfree EASY Fix an. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 17

18 Verwenden von EASY Fix für die Wiederherstellung nach einem Hardwarefehler Die Schaltfläche Reparieren (Repair) wird unten im Fenster nur angezeigt, wenn eine vollständige Sicherung dieses Computers auf dem C6-Gerät vorhanden ist. DURCHFÜHREN EINER NOTFALLSICHERUNG/-WIEDERHERSTELLUNG Wenn Sie nicht kürzlich erst eine normale Sicherung auf das C6-Gerät durchgeführt haben, wird empfohlen vor einer Reparatur oder dem Zurückschreiben eines Abbilds eine Notfallsicherung/-wiederherstellung (Emergency Backup/Recovery) durchzuführen, damit Sie über eine aktuelle Kopie des gesamten persönlichen Inhalts auf dem Computer verfügen. Anders als bei einer normalen Sicherung wird bei einer Notfallsicherung/- wiederherstellung nur Inhalt gesichert, und keine Windows-Betriebssystemdateien oder Softwareanwendungen. Standardmäßig gehört der gesamte Inhalt Ihres Computers dazu. Wenn Sie einige Ordner ausschließen möchten, klicken Sie stattdessen auf die Registerkarte Erweitert (Advanced) und anschließend auf Einstellungen (Settings) und wählen Sie die auszuschließenden Ordner. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 18

19 Verwenden von EASY Fix für die Wiederherstellung nach einem Hardwarefehler Diese Notfallsicherung/-wiederherstellung kann nur für eine normale Inhaltswiederherstellung (wie auf Seite 11 beschrieben) verwendet werden, jedoch nicht zum Zurückschreiben eines Abbilds oder zur Reparatur. Nach Abschluss einer Notfallsicherung/-wiederherstellung gehen Sie wie folgt vor: Wenn eine vorhergehende vollständige Computersicherung verfügbar ist, klicken Sie auf Reparatur starten (Start Repair), oder klicken Sie auf Erweitert (Advanced), um weitere Optionen zu erhalten. Wenn keine vollständigen Computersicherungen auf dem C6-Gerät verfügbar sind, klicken Sie auf Clickfree schließen (Close Clickfree) und trennen Sie die Verbindung zum C6-Gerät. Der Computer wird neu gestartet. Wenn es Ihnen später gelingt, Ihren Computer mit anderen Mitteln zu reparieren, können Sie die normale Wiederherstellung (wie auf Seite 11 beschrieben) zur Wiederherstellung des Inhalts verwenden. REPARIEREN DES COMPUTERS Wenn Sie Reparieren (Repair) auswählen, vergleicht Clickfree alle Systemdateien auf Ihrem Computer mit den Systemdateien in der neuesten Sicherung auf dem C6-Gerät. Systemdateien aus der Sicherung werden zurück auf den Computer kopiert. Alle persönlichen Inhaltsdateien, die sich in der Sicherung, jedoch nicht auf dem Computer befinden, werden auf dem Computer wiederhergestellt. 1. Starten Sie Ihren Computer über das C6-Gerät neu, wie auf Seite 17 beschrieben. Wenn Sie nicht wissen, wie aktuell die gesicherten Daten Ihres Computers sind, führen Sie die Anweisungen unter Durchführen einer Notfallsicherung/- wiederherstellung aus, um den Inhalt vor dem Fortfahren nochmals zu sichern (siehe Seite 18). Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 19

20 Verwenden von EASY Fix für die Wiederherstellung nach einem Hardwarefehler 2. Wenn Sie die Reparatur mithilfe der neuesten Sicherung ausführen möchten, klicken Sie im Willkommensfenster von EASY Fix auf Reparieren (Repair). Zum Reparieren mithilfe einer älteren Sicherung klicken Sie im Willkommensfenster von EASY Fix auf Erweitert (Advanced) und dann auf Reparieren/Zurücksetzen (Repair/Reset). Wählen Sie das Datum der zu verwendenden Sicherung und klicken Sie auf Reparatur starten (Start Repair). Beachten Sie, dass Sie keine Notfallsicherung auswählen können. 3. Entfernen Sie während einer Reparatur nicht das Verbindungskabel zwischen C6-Gerät und Computer. Wenn das Fenster Reparatur abgeschlossen (Repair Complete) angezeigt wird, klicken Sie auf Clickfree schließen (Close Clickfree) und trennen Sie die Verbindung. Ihr Computer wird wie normal neu gestartet und lädt Windows. ZURÜCKSCHREIBEN EINES ABBILDS AUF DEN COMPUTER 1. Starten Sie Ihren Computer über das C6-Gerät neu, wie auf Seite 17 beschrieben. Wenn Sie nicht wissen, wie aktuell die gesicherten Daten des Computers sind, führen Sie die Anweisungen unter Durchführen einer Notfallsicherung/- wiederherstellung aus, um den Inhalt vor dem Fortfahren nochmals zu sichern (siehe Seite 18). 1. Klicken Sie im Willkommensfenster von EASY Fix auf Erweitert (Advanced). Das Datum der letzten Sicherung wird angezeigt. Wenn Sie ein Abbild aus einer älteren Sicherung zurückschreiben möchten, wählen Sie die Datumsangaben für die zu verwendende Sicherung und klicken Sie auf Zurückschreiben des Abbilds starten (Start Re-Image). Beachten Sie, dass Sie keine Notfallsicherung auswählen können. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 20

21 Verwenden von EASY Fix für die Wiederherstellung nach einem Hardwarefehler ALLE DATEN auf den internen Festplatten Ihres Computers werden gelöscht und durch die Systemdateien, Anwendungen und den Inhalt der ausgewählten Sicherung ersetzt. Sie müssen bestätigen, dass Sie den Vorgang fortsetzen möchten. 2. Entfernen Sie während des Zurückschreibens eines Abbilds nicht das Verbindungskabel zwischen C6-Gerät und Computer. Wenn das Fenster Zurückschreiben des Abbilds abgeschlossen (Re-Image Complete) angezeigt wird, klicken Sie auf Clickfree schließen (Close Clickfree) und trennen Sie die Verbindung. Ihr Computer wird wie normal neu gestartet und lädt Windows. Wenn Sie eine Notfallsicherung durchgeführt haben, ist deren Inhalt möglicherweise neuer, als der beim Zurückschreiben des Abbilds wiederhergestellte Inhalt. Sie sollten daher den Inhalt aus einer Notfallsicherung wiederherstellen, indem Sie die normale Inhaltswiederherstellung (wie auf Seite 11 beschrieben) verwenden. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 21

22 Weiterführende Themen Weiterführende Themen SO PLANEN SIE AUTOMATISCHE SICHERUNGEN Der Clickfree-Planer führt eine Sicherung automatisch aus, solange das C6-Gerät mit dem Computer verbunden ist. Gemäß der Standardeinstellung im Planer geschieht dies einmal pro Tag. Wenn Sie diese Einstellung ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor: 1. Verbinden Sie das C6-Gerät mit Ihrem Computer und warten Sie, bis das Fenster Willkommen (Welcome) angezeigt wird. 2. Klicken Sie auf Optionen (Options), bevor der Countdown null erreicht. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte Planer (Scheduler). Der Sicherungsplaner für diesen Computer wird angezeigt. 4. Wählen Sie das entsprechende Intervall und die Zeit zum Starten der Sicherung. 5. Geben Sie an, ob Sie eine Aktivierung des Computers aus dem Energiesparmodus durch eine geplante Sicherung zulassen möchten. Wenn dies nicht ausgewählt ist, wird die Sicherung bei der nächsten Aktivierung des Computers ausgeführt. Hinweis: Durch eine geplante Sicherung kann Ihr Computer zwar aus dem Energiesparmodus, jedoch nicht aus dem Ruhezustand aktiviert werden. 6. Klicken Sie auf OK. Nach Ablauf des festgelegten Zeitintervalls wird automatisch eine Sicherung gestartet, sofern das C6-Gerät mit dem Computer verbunden ist. Wenn das C6-Gerät durch ein Kennwort geschützt ist, wird die geplante Sicherung erst ausgeführt, nachdem Sie das Kennwort eingegeben haben. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 22

23 Weiterführende Themen WIE SCHLIEßE ICH ORDNER AUS EINER SICHERUNG AUS? Clickfree sichert die alle Daten auf Ihrem Computer mit Ausnahme der Ordner, die Sie ausgeschlossen haben. Wenn Sie die Sicherungseinstellungen in Clickfree ändern, werden diese Änderungen für nachfolgende Sicherungen auf diesem Computer verwendet, sofern Sie keine weiteren Änderungen vornehmen oder die werkseitigen Einstellungen wiederherstellen. 1. Verbinden Sie das C6-Gerät mit Ihrem Computer und warten Sie, bis das Fenster Willkommen (Welcome) angezeigt wird. 2. Klicken Sie auf Optionen (Options), bevor der Countdown null erreicht. Das Fenster Einstellungen und PCs verwalten (Manage Settings and PCs) wird angezeigt. 3. Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters auf den Computer, für den Sie die Einstellungen ändern möchten. Klicken Sie dann auf Sicherungseinstellungen (Backup Settings). Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 23

24 Weiterführende Themen 4. Wählen Sie den/die Ordner, der/die in Clickfree ausgeschlossen werden sollen: Um einen Ordner und alle Unterordner auszuschließen, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen aktiviert ist:. Um die Details zu einem Ordner zu sehen, klicken Sie links neben dem Kontrollkästchen auf das Plussymbol (+). Dadurch wird der Ordner erweitert, um die Unterordner anzuzeigen, und das Plussymbol (+) ändert sich in ein Minussymbol (-). Klicken Sie auf, um den Ordner wieder zu reduzieren. Wählen Sie die einzelnen Ordner, die Sie ausschließen möchten. 5. Klicken Sie auf Speichern (Save), um den Countdown fortzusetzen. Sie können zu diesem Zeitpunkt auf Start (Start) klicken, um direkt zur Sicherung zu gelangen, ohne auf Beendigung des Countdowns zu warten. ENTFERNEN EINES COMPUTERS Falls der Inhalt eines Computers nicht mehr auf dem C6-Gerät gesichert werden soll (beispielsweise wenn Sie den Computer nicht mehr besitzen oder bereits auf einem anderen Computer wiederhergestellt haben), können Sie Speicherplatz auf Ihrem C6-Gerät freigeben, indem Sie den alten Computer und dessen Sicherung aus Clickfree entfernen. 1. Klicken Sie im Fenster Einstellungen und PCs verwalten (Manage Settings and PCs) auf den zu entfernenden Computer. 2. Klicken Sie auf PC entfernen (Remove PC). Sie werden aufgefordert, das Entfernen des Computers zu bestätigen. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 24

25 Weiterführende Themen Sobald Sie einen Computer aus Clickfree entfernt haben, kann der Inhalt dieses Computers nicht mehr vom C6-Gerät wiederhergestellt werden. Möglicherweise dauert es einige Minuten, bis Clickfree die Daten gelöscht hat. Dies hängt vom Umfang des auf dem C6-Gerät gespeicherten Inhalts ab. ZURÜCKSETZEN DES C6-GERÄTS Mit der Funktion Gesamtrückstellung (Master Reset) entfernen Sie den gesamten Inhalt aller Computer, die auf dem C6-Gerät gesichert wurden, und setzen das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück. Nach dem Ausführen der Funktion Gesamtrückstellung (Master Reset) können Sie zuvor gesicherten Inhalt nicht wiederherstellen, das C6-Gerät kann jedoch für neue Sicherungen verwendet werden. Wenn Sie nur den gesicherten Inhalt eines einzigen Computers entfernen möchten, finden Sie weitere Informationen unter Entfernen eines Computers auf Seite Klicken Sie im Fenster Werkzeuge (Tools) auf Gesamtrückstellung (Master Reset). 2. Wenn Sie aufgefordert werden, das Entfernen des gesamten gesicherten Inhalts aus Clickfree zu bestätigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf Zurücksetzen (Reset). Sobald Sie mit der Funktion Gesamtrückstellung (Master Reset) Inhalt aus Clickfree entfernt haben, können Sie den auf dem C6-Gerät gesicherten Inhalt nicht mehr zur Wiederherstellung verwenden. Möglicherweise dauert es einige Minuten, bis Clickfree den gesamten Inhalt gelöscht hat. Dies hängt vom Umfang des auf dem C6-Gerät gespeicherten Inhalts ab. VERWENDEN DES KENNWORTSCHUTZES BENÖTIGEN MEINE DATEIEN KENNWORTSCHUTZ? Bei Verlust oder Diebstahl des C6-Geräts kann jede beliebige Person mit einem Computer, der den Hardware- und Softwareanforderungen entspricht, Dateien von Ihrem C6-Gerät wiederherstellen. Dazu muss das C6-Gerät einfach nur an den Computer dieser Person angeschlossen werden. Dies kann durch Kennwortschutz verhindert werden. Sie sollten Ihre Dateien durch ein Kennwort schützen, wenn der gesicherte Inhalt vertraulich ist und die Möglichkeit besteht, dass Ihr C6-Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 25

26 Weiterführende Themen Wenn Sie ein Kennwort festlegen, wird eine geplante Sicherung erst ausgeführt, nachdem Sie das Kennwort eingegeben haben. Weitere Informationen finden Sie unter So planen Sie automatische Sicherungen auf Seite 22. WIE AKTIVIERE ICH DEN KENNWORTSCHUTZ? 1. Klicken Sie im Fenster Einstellungen und PCs verwalten (Manage Settings and PCs) auf die Registerkarte Werkzeuge (Tools). 2. Klicken Sie auf Kennwort aktivieren (Enable Password). 3. Geben Sie Ihr Kennwort in das Feld Neues Kennwort (New Password) und Kennwort erneut eingeben (Retype Password) ein. In Clickfree gibt es keine Einschränkungen in Bezug auf das Kennwort. Groß- und Kleinschreibung wird nicht berücksichtigt. Sie sollten ein Kennwort wählen, das für andere schwierig zu erraten ist, an das Sie sich jedoch erinnern. Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen, gibt es keine Möglichkeit zur Wiederherstellung des auf dem C6-Gerät gespeicherten Inhalts. 4. Optional können Sie einen Tipp als Merkhilfe für Ihr Kennwort einrichten. Sie sollten einen Tipp wählen, der für andere schwierig zu interpretieren ist, an den Sie sich jedoch erinnern. Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen und Ihnen der Tipp auch nicht weiterhilft, gibt es keine Möglichkeit zur Wiederherstellung des auf dem C6- Gerät gespeicherten Inhalts. 5. Klicken Sie auf OK. KANN ICH DAS KENNWORT ÄNDERN ODER ENTFERNEN? Um das Kennwort zu ändern oder zu entfernen, deaktivieren Sie es einfach im Fenster Optionen/Werkzeuge (Options/Tools). Aktivieren Sie es danach wieder, wie oben beschrieben. WAS GESCHIEHT, WENN ICH MEIN KENNWORT VERGESSEN HABE? Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben und Ihnen auch der Tipp, den Sie bei Aktivierung des Kennwortschutzes festgelegt haben, nicht weiterhilft, können Sie das C6-Gerät zurücksetzen. Dadurch verlieren Sie jedoch den gesamten gesicherten Inhalt. Es gibt keine Möglichkeit, die Daten wiederherzustellen. So setzen Sie das C6-Gerät zurück: 1. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihr Kennwort einzugeben, klicken Sie auf Kennwort vergessen (Forgot My Password). Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 26

27 Weiterführende Themen 2. So löschen Sie den gesicherten Inhalt und aktivieren den Kennwortschutz erneut: Behalten Sie die Auswahl von Gesicherte Daten löschen und Schutz erneut aktivieren (Erase backed up data and re-enable security) bei. Geben Sie Ihr neues Kennwort in das Feld Neues Kennwort (New Password) und Kennwort erneut eingeben (Retype Password) ein. Legen Sie optional einen Tipp fest. Klicken Sie auf Löschen und Schutz aktivieren (Erase and Enable security). ODER Um den gesicherten Inhalt zu löschen und den Kennwortschutz zu deaktivieren, wählen Sie Alle gesicherten Daten löschen, Schutz jedoch nicht aktivieren (Erase all backed up data but do not re-enable security) und klicken auf Löschen (Erase). 3. Klicken Sie auf Ja (Yes), um zu bestätigen, dass Sie den gesamten gesicherten Inhalt löschen möchten. WIE SICHERE ICH DATEN AUF CDS ODER DVDS?(EASY ARCHIVER) 1. Verbinden Sie das C6-Gerät mit Ihrem Computer und warten Sie, bis das Fenster Willkommen (Welcome) angezeigt wird. 2. Klicken Sie auf Optionen (Options), bevor der Countdown null erreicht. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte EASY Archiver und wählen Sie EASY Archiver starten (Launch EASY Archiver). 4. Das Clickfree-DVD-Sicherungsprogramm wird gestartet. Befolgen Sie die Anweisungen. Clickfree empfiehlt Ihnen, den Datenträger mit einer Nummer und einem Datum zu beschriften. Wenn Sie mehrere Computer sichern, sollten Sie außerdem den Namen des Computers auf dem Datenträger angeben (wird im Fenster Zusammenfassung der Sicherung (Backup Summary) angezeigt). Da Clickfree Sicherungen nach Nummer, Datum und Uhrzeit identifiziert, sollten Sie bei mehreren Sicherungen pro Tag möglichst auch die Uhrzeit der Sicherung vermerken. WIE IMPORTIERE ICH MUSIK? (EASY MUSIC) Sie können Ihr C6-Gerät verwenden, um Musik von Ihrem ipod-, iphone- oder ipad-gerät auf Ihren Computer zu kopieren. 1. Verbinden Sie das C6-Gerät mit Ihrem Computer und warten Sie, bis das Fenster Willkommen (Welcome) angezeigt wird. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 27

28 Weiterführende Themen 2. Klicken Sie auf Optionen (Options), bevor der Countdown null erreicht. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte EASY Music. 4. Verbinden Sie Ihr ipod-, iphone- oder ipad-gerät mit dem USB-Port Ihres Computers. 5. Klicken Sie auf EASY Music. 6. Wählen Sie das ipod-, iphone- oder ipad-gerät, von dem Musik importiert werden soll, und klicken Sie auf Weiter (Next). 7. Wählen Sie die zu kopierende Musik, indem Sie die Playlists auf der linken Seite und die einzelnen Titel (Titles) auf der rechten Seite auswählen. Oder importieren Sie die gesamte Musik auf dem ipod-, iphone- oder ipad-gerät, indem Sie das Kontrollkästchen Gesamte Musik importieren (Import All Music) aktivieren. Eine graue Markierung im Kontrollkästchen einer Playlist bedeutet, dass einige der Titel ausgewählt sind. Wenn Sie eine Playlist auswählen oder deren Auswahl aufheben, kann sich der Auswahlstatus anderer Playlists ändern, da ein Titel in mehreren Playlists enthalten sein kann. Sie können die Steuerelemente unten links im Fenster verwenden, um einen Titel auf Ihrem ipod über das Audiosystem Ihres Computers wiederzugeben. Wenn der Titel in Windows Media Player nicht wiedergegeben werden kann, öffnet sich ein entsprechendes anderes Programm. 8. Wenn Sie die Musik nicht in itunes importieren möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Importierte Musik automatisch zur itunes-bibliothek hinzufügen (Automatically add imported music to your itunes library). 9. Klicken Sie auf Durchsuchen (Browse), um den Speicherort zum Kopieren der Musikdateien auszuwählen. 10. Klicken Sie auf Kopiervorgang starten (Start Copy). Die Musikdateien werden auf Ihrem Computer importiert. 11. Klicken Sie auf Schließen (Close). Wenn Sie die importierte Musik Ihrer itunes- Bibliothek hinzufügen, warten Sie, bis sich das Fenster Neue Musik wird hinzugefügt (Adding new music ) geschlossen hat. Copyright 2011 Storage Appliance Corporation. 28

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Erstellen einer Wiederherstellungskopie

Erstellen einer Wiederherstellungskopie 21 Sollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe seite 63) finden können, können Sie den Computer wiederherstellen - d. h. ihn in einen früheren

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

Benutzerhandbuch zum tragbaren Clickfree Sicherungslaufwerk für Microsoft Windows-Benutzer

Benutzerhandbuch zum tragbaren Clickfree Sicherungslaufwerk für Microsoft Windows-Benutzer Clickfree Sicherungslaufwerk für Microsoft Windows-Benutzer Inhaltsverzeichnis Inhalt EINFÜHRUNG IN DAS TRAGBARE CLICKFREE SICHERUNGSLAUFWERK 5 Wichtige Merkmale 5 Lieferumfang 6 Begriffserklärungen 6

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Verwenden der QuickRestore CD

Verwenden der QuickRestore CD Verwenden der QuickRestore CD Compaq bietet die Möglichkeit, den Betriebszustand des Notebook wiederherzustellen, Treiber hinzuzufügen oder Daten in einer separaten Partition auf der Festplatte zu sichern.

Mehr

Softwarehandbuch. HP SimpleSave. Sicherungssoftware Benutzerhandbuch. SimpleSave

Softwarehandbuch. HP SimpleSave. Sicherungssoftware Benutzerhandbuch. SimpleSave HP SimpleSave Sicherungssoftware Benutzerhandbuch Softwarehandbuch SimpleSave Hilfe Weitere Hilfe zu Ihrer Festplatte, deren Installation und Software erhalten Sie, wenn Sie sich an einen der folgenden

Mehr

C2N Home Backup. Benutzerhandbuch für Windows-Anwender

C2N Home Backup. Benutzerhandbuch für Windows-Anwender C2N Home Backup Benutzerhandbuch für Windows-Anwender Clickfree und das Clickfree-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Storage Appliance Corporation. Andere in dieser Anleitung verwendete Produktnamen

Mehr

10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP

10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP 5.0 10.3.1.6 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie Daten sichern. Sie werden auch eine Wiederherstellung

Mehr

C2N Home Backup. Benutzerhandbuch für Apple-Mac-Anwender

C2N Home Backup. Benutzerhandbuch für Apple-Mac-Anwender C2N Home Backup Benutzerhandbuch für Apple-Mac-Anwender Clickfree und das Clickfree-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Storage Appliance Corporation. Andere in dieser Anleitung verwendete Produktnamen

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Acer erecovery Management

Acer erecovery Management Acer erecovery Management Acer erecovery Management verfügt über eine schnelle, zuverlässige und sichere Methode zur Wiederherstellung Ihres Computers von einem Abbild, das in einer versteckten Partition

Mehr

U T O R I A L. Nero BackItUp

U T O R I A L. Nero BackItUp T U T O R I Nero BackItUp Nero BackItUp und Microsofts virtuelle Suchordner 2 Allgemeine Systemvoraussetzungen 2 Grundlegende Informationen 2 Virtuelle Suchordner unter Windows Vista einrichten 3 Nero

Mehr

Einführung. Einführung in NTI Shadow. Übersicht über den Begrüßungsbildschirm

Einführung. Einführung in NTI Shadow. Übersicht über den Begrüßungsbildschirm Einführung Einführung in NTI Shadow Willkommen bei NTI Shadow! Mit unserer Software können Sie kontinuierliche Sicherungsaufgaben planen, bei denen der Inhalt einer oder mehrerer Ordner (die "Sicherungsquelle")

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

Universeller Druckertreiber Handbuch

Universeller Druckertreiber Handbuch Universeller Druckertreiber Handbuch Brother Universal Printer Driver (BR-Script3) Brother Mono Universal Printer Driver (PCL) Brother Universal Printer Driver (Inkjet) Version B GER 1 Übersicht 1 Beim

Mehr

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Ihre Fotos, Musikdateien, Dokumente und Softwareprogramme sind besonders wichtig. Die beste Möglichkeit, diese Objekte zu schützen, besteht in

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

MultiBoot. Benutzerhandbuch

MultiBoot. Benutzerhandbuch MultiBoot Benutzerhandbuch Copyright 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die in diesem Handbuch enthaltenen Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Gewährleistung

Mehr

Backup Premium Kurzleitfaden

Backup Premium Kurzleitfaden Info Memeo Backup Premium bietet viele fortschrittliche automatische Backup-Funktionen und ist großartig für Benutzer von Digitalkameras und für Anwender, die bis zu 50.000 Dateien mit Backups sichern

Mehr

Acronis TrueImage (Version 7.0) Benutzerführung. genutzte Quelle: http://www.acronis.de / Hilfedatei zum Programm Acronis TrueImage Version 7.

Acronis TrueImage (Version 7.0) Benutzerführung. genutzte Quelle: http://www.acronis.de / Hilfedatei zum Programm Acronis TrueImage Version 7. Hier finden Sie von der Firma GriCom Wilhelmshaven eine, um ein Backup Ihres Computers / Ihrer Festplatten zu erstellen und dieses Backup bei Bedarf zur Wiederherstellung zu nutzen. Diese Bedienerführung

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung

Sicherung und Wiederherstellung Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Hewlett-Packard ( HP

Mehr

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion

Bedienungsanleitung. 2-fach Dockingstation. Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion FANTEC MR-CopyDU3 Bedienungsanleitung 2-fach Dockingstation Mit One-Touch-Backup (OTB) und Kopierfunktion Hardware: PC und Notebooks, Macintosh USB 1.1, USB 2.0 oder USB 3.0 Port Ausstattungsmerkmale:

Mehr

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista 5.0 10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

KOMPRIMIERUNGS & VERSCHLÜSSELUNGS- TOOL

KOMPRIMIERUNGS & VERSCHLÜSSELUNGS- TOOL SECRETZIP KOMPRIMIERUNGS- & VERSCHLÜSSELUNGS-Programm (nur für Windows) Das Programm ist auf dem USB Flash Drive enthalten. Bitte lesen Sie das Handbuch für den USB Flash Drive oder besuchen Sie integralmemory.com,

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3 BENUTZERHANDBUCH Phoenix FirstWare Vault Version 1.3 Copyright Copyright 2002-2003 von Phoenix Technologies Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne die schriftliche Genehmigung

Mehr

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein Einleitung Memeo Instant Backup ist eine einfache Backup-Lösung für eine komplexe digitale Welt. Durch automatisch und fortlaufende Sicherung Ihrer wertvollen Dateien auf Ihrem Laufwerk C:, schützt Memeo

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Printer Driver Vor der Verwendung der Software

Printer Driver Vor der Verwendung der Software 3-876-168-31 (1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista beschrieben. Vor der Verwendung der Software Lesen Sie vor der Verwendung

Mehr

iphone-kontakte zu Exchange übertragen

iphone-kontakte zu Exchange übertragen iphone-kontakte zu Exchange übertragen Übertragen von iphone-kontakten in ein Exchange Postfach Zunächst muss das iphone an den Rechner, an dem es üblicherweise synchronisiert wird, angeschlossen werden.

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Givit Häufig gestellte Fragen

Givit Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Givit Häufig gestellte Fragen 2013 Cisco und/oder seine Partnerunternehmen Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 1 von 7 Inhalt

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2009 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA. Hewlett-Packard ( HP

Mehr

Motion Computing Tablet PC

Motion Computing Tablet PC Motion Computing Tablet PC TRUSTED PLATFORM MODULE (TPM)-AKTIVIERUNG Benutzerhandbuch Trusted Platform Module-Aktivierung Mit den Infineon Security Platform-Tools und dem integrierten Trusted Computing

Mehr

Symbole, die in diesem Handbuch verwendet werden

Symbole, die in diesem Handbuch verwendet werden Hinweise zur Verwendung dieses Handbuchs Hinweise zur Verwendung dieses Handbuchs In der Symbolleiste: Vorherige Seite / Nächste Seite Gehe zur Seite Inhalt / Gehe zur Seite Vorsichtsmaßnahmen Drucken:

Mehr

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 Bei einer Datei handelt es sich um ein Element mit enthaltenen Informationen wie Text, Bildern oder Musik. Eine geöffnet Datei kann große Ähnlichkeit mit einem

Mehr

5.2.1.5 Übung - Installation Windows 7

5.2.1.5 Übung - Installation Windows 7 5.0 5.2.1.5 Übung - Installation Windows 7 Einleitung Drucken Sie die Übung aus und führen sie durch. In dieser Übung werden Sie das Betriebssystem Windows 7 installieren. Empfohlene Ausstattung Die folgende

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

Anleitung zur Datensicherung mit Synchredible

Anleitung zur Datensicherung mit Synchredible Anleitung zur Datensicherung mit Inhaltsverzeichnis Generelles zur Datensicherung... 2 Installation für Universitätsangestellte... 2 Installation von zuhause... 2 Einrichtung einer automatischen Datensicherung

Mehr

Inhalt Einführung... 3 Erstmalige Verwendung des Produkts... 4 Sichern von Dateien... 6 Wiederherstellen von gesicherten Dateien...

Inhalt Einführung... 3 Erstmalige Verwendung des Produkts... 4 Sichern von Dateien... 6 Wiederherstellen von gesicherten Dateien... Handbuch Inhalt Einführung...3 Was ist ROL Secure DataSafe?...3 Funktionsweise des Produkts...3 Erstmalige Verwendung des Produkts...4 Aktivieren des Produkts...4 Starten der ersten Sicherung...4 Sichern

Mehr

Sharpdesk V3.3. Installationsanleitung Version 3.3.04

Sharpdesk V3.3. Installationsanleitung Version 3.3.04 Sharpdesk V3.3 Installationsanleitung Version 3.3.04 Copyright 2000-2009 SHARP CORPORATION. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Adaptation oder Übersetzung ohne vorherige schriftliche Genehmigung sind

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows und Windows Vista sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den

Mehr

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- und PCL- Druckertreibers

Mehr

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung CycloAgent v2 Bedienungsanleitung Inhalt Einleitung...2 Aktuelle MioShare-Desktopsoftware deinstallieren...2 CycloAgent installieren...4 Anmelden...8 Ihr Gerät registrieren...9 Registrierung Ihres Gerätes

Mehr

Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen:

Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen: Datensicherung bei MF Dach und allen weiteren MF Programmen: Sicherung der Daten mit dem Programm MF Backup: (1) Bitte schließen Sie bzw. beenden Sie alle MF Programme einschl. MF Planer! (2) Starten Sie

Mehr

Verwenden des Acer erecovery Managements

Verwenden des Acer erecovery Managements 1 Acer erecovery Management Das vom Software-Team von Acer entwickelte Dienstprogramm Acer erecovery Management bietet Ihnen eine einfache, zuverlässige und sichere Methode an, um Ihren Computer mit Hilfe

Mehr

DENON DJ Music Manager

DENON DJ Music Manager DENON DJ Music Manager Der DENON DJ Music Manager verfügt über folgende Funktionen Datenbanken erstellen und aktualisieren Wiedergabe Dateiattribute ändern Dateisuche Wiedergabelisten erstellen und aktualisieren

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster "Importieren von"

ACDSee 2009 Tutorials: Importien von Fotos mit dem Fenster Importieren von Dieses Tutorial führt Sie Schritt für Schritt durch den Prozess des Imporierens von Fotos von Ihrer Kamera auf Ihren Computer mit der leistungsstarken "Importieren von"-funktion von ACDSee. von" bietet

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

5.2.3.4 Übung - Sicherung der Registry und Wiederherstellung von Windows XP

5.2.3.4 Übung - Sicherung der Registry und Wiederherstellung von Windows XP 5.0 5.2.3.4 Übung - Sicherung der Registry und Wiederherstellung von Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung erstellen Sie eine Sicherung einer Computer-Registrierung.

Mehr

Anleitung zum Umgang:

Anleitung zum Umgang: Hier finden Sie ein von mir empfohlenes Programm. Es heisst: ShadowProtect Desktop Sie finden hierzu nähere Information im Internet unter: http://www.storagecraft.eu/eu/backup-recovery/products/shadowprotect-desktop.html

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung http:// www.pcinspector.de Verzichtserklärung Wir haben unser Bestes getan um sicherzustellen, dass die aufgeführten Installationsanweisungen in korrekter Weise wiedergegeben wurden

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz)

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einerstandort-/vertragslizenz.

Mehr

Anleitung zur Installation von Windows XP Professional und dem Multilanguage Interface

Anleitung zur Installation von Windows XP Professional und dem Multilanguage Interface Anleitung zur Installation von Windows XP Professional und dem Multilanguage Interface Installation Windows XP Professional Den Computer / Laptop einschalten und Windows XP Professional Installations CD

Mehr

FSC Storagebird Tivoli Edition Handbuch

FSC Storagebird Tivoli Edition Handbuch FSC Storagebird Tivoli Edition Handbuch Stand: 26.02.2009 Copyright BYTEC GmbH 2009 Seite 1 von 19 /ofc/lcl/usr/lbrecht/slssrv/bytec_unterlagen/tivoli/tivoli-anleitung-final.odt FSC Storagebird Tivoli

Mehr

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch Verwenden der StorageCraft-Wiederherste llungsumgebung Schnellstartanleitung Version R9 Deutsch März 19, 2015 Agreement The purchase and use of all Software and Services is subject to the Agreement as

Mehr

1. Download und Installation

1. Download und Installation Im ersten Teil möchte ich gerne die kostenlose Software Comodo Backup vorstellen, die ich schon seit einigen Jahren zum gezielten Backup von Ordnern und Dateien einsetze. Diese Anleitung soll auch Leuten,

Mehr

Simply Black Vario V-2.x Installationsanleitung für GoPal PE/AE 3.0

Simply Black Vario V-2.x Installationsanleitung für GoPal PE/AE 3.0 Simply Black Vario V-2.x Installationsanleitung für GoPal PE/AE 3.0 1. Hardreset ausführen: Drücken Sie 6 Sekunden lang auf die seitliche obere Taste am Gehäuse. Danach Navi einschalten und per USB mit

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Benutzerhandbuch für Mac

Benutzerhandbuch für Mac Benutzerhandbuch für Mac Inhalt Einführung... 1 Verwendung des Formatierungsprogramms... 1 Installation der FreeAgent-Software... 4 Sicheres Entfernen der Festplatte... 9 Festplattenverwaltung... 10 Aktualisieren

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Wer schlau ist, liest das Handbuch.

Wer schlau ist, liest das Handbuch. Wer schlau ist, liest das Handbuch. Inhalt Einführung... 1 Sicheres Ein- und Ausschalten der Festplatte... 1 esata- und 1394-Geräte entfernen... 2 esata-geräte... 3 1394-Geräte... 4 Installation von FreeAgent

Mehr

Importieren und Exportieren von Inhalt

Importieren und Exportieren von Inhalt Importieren und Exportieren von Inhalt Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. In diesem Tutorial importieren Sie eine AutoCAD

Mehr

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler

COLLECTION. Installation und Neuerungen. Märklin 00/H0 Jahresversion 2009. Version 7. Die Datenbank für Sammler Die Datenbank für Sammler COLLECTION Version 7 Installation und Neuerungen Märklin 00/H0 Jahresversion 2009 Stand: April 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 VORWORT... 3 Hinweise für Anwender,

Mehr

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013 WICHTIGE INFORMATIONEN Bitte unbedingt vollständig lesen! RadarOpus Live Update 1.38 ab 22. November 2013 verfügbar Bitte installieren Sie diese Version bis spätestens 2. Dezember 2013 Sehr geehrte RadarOpus

Mehr

Erstellen eines Formulars

Erstellen eines Formulars Seite 1 von 5 Word > Erstellen bestimmter Dokumente > Formen Erstellen von Formularen, die in Word ausgefüllt werden können Basierend auf einer Vorlage können Sie dieser Inhaltssteuerelemente und Hinweistext

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip dsbüro: pcbackup Achtung: Dieses Programm versteht sich nicht als hochprofessionelles Datenbackup-System, aber es sichert in einfachster Weise per Mausklick Ihre Daten. Installation erfolgt durch Setup.

Mehr

Platz 2: "Massenspeicher"

Platz 2: Massenspeicher Platz 2: "Massenspeicher" Server20 WINDOWS 2000 Server 192.168.1.20 - Speicherung von Daten auf einem Bandspeicher - Backup von Daten auf anderen Speichermedien (Ziplaufwerk) - Zeitlich versetzte Speicherung

Mehr

Handbuch der Sendeeinstellungen

Handbuch der Sendeeinstellungen Handbuch der Sendeeinstellungen In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie mit dem Tool für die Einstellung der Sendefunktion das Gerät für das Scannen von Dokumenten zum Senden per E-Mail (Senden per

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2009 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Hewlett-Packard ( HP

Mehr

Wie Sie vorhandene Sicherungsjobs ändern. 1. Schritt

Wie Sie vorhandene Sicherungsjobs ändern. 1. Schritt Wie Sie vorhandene Sicherungsjobs ändern 1. Schritt Starten Sie zunächst Nero StartSmart: Wählen Sie Start --> Programme --> Nero --> Nero StartSmart. 2. Schritt Das Hauptfenster von Nero StartSmart wird

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten benutzerdefinierten Installation (auch Neuinstallation genannt) wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows

Mehr

Erste Schritte mit der mobilen App für ios. Installation

Erste Schritte mit der mobilen App für ios. Installation Erste Schritte mit der mobilen App für ios Mit der mobilen App von SanDisk +Cloud können Sie über Ihr Mobilgerät auf Ihre Inhalte zugreifen und Ihr Konto verwalten. Mit der SanDisk +Cloud-App können Sie

Mehr

KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP

KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP KURZANLEITUNG ZU MODEM SETUP Copyright Nokia Corporation 2003. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt 1. EINFÜHRUNG...1 2. MODEM SETUP FOR NOKIA 6310i INSTALLIEREN...1 3. TELEFON ALS MODEM AUSWÄHLEN...2 4. NOKIA

Mehr

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP 5.0 5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie ein Windows XP-Betriebssystem automatisiert mit Hilfe

Mehr

Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung

Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung Windows 8.1 Installation und Aktualisierung BIOS, Anwendungen, Treiber aktualisieren und Windows Update ausführen Installationstyp auswählen Windows 8.1 installieren

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben.

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben. 4-153-310-32(1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben. Vor der Verwendung der Software Lesen Sie

Mehr

MEMO_MINUTES. Update der grandma2 via USB. Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com

MEMO_MINUTES. Update der grandma2 via USB. Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com MEMO_MINUTES Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com Update der grandma2 via USB Dieses Dokument soll Ihnen helfen, Ihre grandma2 Konsole, grandma2 replay unit oder MA NPU (Network Processing

Mehr

MP3 Manager Software for Sony Network Walkman

MP3 Manager Software for Sony Network Walkman MP3 Manager Software for Sony Network Walkman Bedienungsanleitung WALKMAN ist ein eingetragenes Warenzeichen der Sony Corporation und steht für Produkte mit Stereokopfhörer. ist ein Warenzeichen der Sony

Mehr

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte

Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Handbuch zur Installation der Software für die Bürgerkarte Microsoft Windows (7, Vista, XP) Version: 1 / Datum: 28.09.2012 www.provinz.bz.it/buergerkarte/ Inhaltsverzeichnis Haftungsausschlussklausel...

Mehr

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 5.0 5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung zu einem Computer

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

bla bla Guard Benutzeranleitung

bla bla Guard Benutzeranleitung bla bla Guard Benutzeranleitung Guard Guard: Benutzeranleitung Veröffentlicht Mittwoch, 03. September 2014 Version 1.0 Copyright 2006-2014 OPEN-XCHANGE Inc. Dieses Werk ist geistiges Eigentum der Open-Xchange

Mehr

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch mobile PhoneTools Benutzerhandbuch Inhalt Voraussetzungen...2 Vor der Installation...3 Installation mobile PhoneTools...4 Installation und Konfiguration des Mobiltelefons...5 Online-Registrierung...7 Deinstallieren

Mehr

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen.

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen. Fragen und Antworten zu Modul 2 Computerbenutzung 1. Wie kann man die Schriftart der einzelnen Menüs verändern? Mit rechter Maustaste auf Desktop klicken, Befehl Eigenschaften, Register Darstellung, Erweitert,

Mehr

5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista

5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista IT-Essentials 5.0 5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr