M0m0 zu S. 6, 7 1. Mo mo

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "M0m0 zu S. 6, 7 1. Mo mo"

Transkript

1 M0m0 zu S. 6, 7 Mo mo 3. mo o 4. Momo Mimi Momo Mimi Momo finden und jeweiliges Feld farbig ausmalen Nachspuren und sprechen; Hilfen: mo Lass beide zusammen heraus, ohne Luft dazwischen; o Indianergeheul! 3. Nach Diktat schreiben: mu mu mi mo Beim Schreiben Silben mitsprechen 4. Nomen: die Reihen fortsetzen und mit zwei Farben schreiben Beim Schreiben Silben mitsprechen KV 5 Mildenberger Verlag Bestell-Nr

2 Tila und T0t0 zu S. 16, 17 Wir lesen im Sauseschritt 1234 Ta Te Ti To Tu 1234 ta me te mo ti 1234 to ma tu mi mu 1234 Tila Toto Timo 1234 Emu Ole Uta 1234 Ali Ute Emil 3. Einzählen (1, 2, 3, 4), dann lesen und gleichzeitig den Finger der Schreibhand in Bögen unter den Silben mitführen; auch chorisch im Klassenverband Zu den Gebärden Nomen mit zwei Farben schreiben: Tila, Ute 3. Bildwörter klären, synchron sprechen und klatschen und mit zwei Farben schreiben: Limo, Lama, Oma, Tomate 30 Mildenberger Verlag Bestell-Nr KV 24

3 Bald ist Ostern zu S. 52, 53 Die Eltern malen die Eier mit bunten Farben an. Kinder helfen der Mama. Sie backen süße weißen Draußen Hasen im hat Ofen. Mutter Schokoriegel gekauft. im Garten werden alle Fleißige großes heißen Süßigkeiten in ein Nest gelegt. Der Hase und der Igel Der Igel sagte zu seiner Frau: Komm mit, ich will mit dem Hasen um die Wette laufen. Der Hase wurde immer müder und fiel tot um. Als der Hase am Ende des Ackers ankam, rief die Igelfrau: Ich bin schon da. An einem Sonntagmorgen traf der Hase den Igel. Lückentext: Passende Wörter abstreichen und mit zwei Farben schreiben Bilder den Sätzen zuordnen KV 123 Mildenberger Verlag Bestell-Nr

4 Auf dem Bauernhof zu S. 56, 57 Wir lesen im Sauseschritt Al le mei ne Häs chen ha ben wei ße Näs chen. Gro ße Oh ren hel les Fell hop peln auf der Wie se schnell. Fres sen ger ne Blatt um Blatt mei ne Häs chen wer den satt. Kä cker Kä ren Sä nen Bä se Bä bel Trä fer 3. Simsalabim, aus 1 mach Kamm Hand Glas Nagel Mit Betonung rhythmisch lesen Silben abstreichen und Nomen mit zwei Farben schreiben 3. Plural bilden und mit zwei Farben schreiben KV 143 Mildenberger Verlag Bestell-Nr

5 Die Geschichte vom Raben Jakob zu S. 66, 67 Wir lesen im Sauseschritt Der Ja gu ar lau ert. 2x Jetzt schleicht er sich an. 2x Das Äffchen, das am Boden kau ert, 2x springt weg, so schnell es eben kann. 2x Ja ar ghurt Jä ge Ja do Jo ger Jun gu cke Ju 3. So heißen Jungen: So heißen Mädchen: Johannes Julian Josef Jan Jo Jo se na li ne Jo Ja na Ju fi han a Mit Betonung rhythmisch lesen Silben abstreichen und Nomen mit zwei Farben schreiben 3. Silben abstreichen und die entsprechenden Mädchennamen mit zwei Farben schreiben KV 185 Mildenberger Verlag Bestell-Nr

6 Vogelnest im Garten zu S. 70, 71 Der kleine Vampir Valentin wohnte mit seinen Eltern in einer alten Villa in der Prinzenstraße. Am liebsten spielte er auf dem großen Speicher. Eines Tages durchsuchte er eine alte Kiste. Was war das? Zwischen Stoffresten lag ein kleiner Vampir und schlief. Vorsichtig trug er den Winzling in sein Zimmer. In einer Schachtel hinter dem Vorhang konnte er den Tag verschlafen. Heimlich versorgte Valentin seinen Draki mit Milch. Niemand sollte davon erfahren. In der Nacht öffnete er immer das Fenster, damit Draki seine Flugversuche machen konnte. Vor Sonnenaufgang kehrte der kleine Nachtschwärmer zurück und fiepte leise. Eines Nachts kam Draki schon vor Mitternacht zurück und fiepte aufgeregt. Was wollte er sagen? Da hört Valentin auch schon Schritte im Garten. Vom Fenster aus sieht er zwei dunkle Gestalten. Schnell weckt er seine Eltern. Vater schaltet das Licht ein und verjagt so die Diebe. Nun lüftet Valentin sein Geheimnis: Der kleine Vampir hat die Einbrecher bemerkt. Er wohnt hinter meinem Vorhang. Darf er bleiben? Schreibe die Antworten in dein Heft. Was entdeckt Valentin auf dem Speicher? Warum soll niemand von Draki erfahren? 3. Warum kommt Draki vor Mitternacht zurück? 4. Darf Draki bei Valentin bleiben? Was meinst du? 5. Willst du auch eine Draki-Geschichte erfinden? Text- und Leseverständnis, Variante C KV 211 Mildenberger Verlag Bestell-Nr

mumi momi mimo u i o U I O Momo mo mu mi Mo Mu Mi mu mi mo Mu Mi Mo Mimi Mu mi Momo U mi Omi I mu zu Fibelseite 7

mumi momi mimo u i o U I O Momo mo mu mi Mo Mu Mi mu mi mo Mu Mi Mo Mimi Mu mi Momo U mi Omi I mu zu Fibelseite 7 zu Fibelseite 7 Momo 3 u i o mumi momi mimo mo mu mi Mo Mu Mi mu mi mo Mu Mi Mo Mimi Mu mi Momo U mi Omi I mu U I O Spure alle M nach und lies. Spure kleine und große Indianerlaute nach und sprich. 3 Setze

Mehr

ABC der Tiere. Arbeitsheft. Kompakt. Herausgegeben von. Klaus Kuhn. Bearbeitet von. Rosmarie Handt, Klaus Kuhn, Kerstin Mrowka-Nienstedt

ABC der Tiere. Arbeitsheft. Kompakt. Herausgegeben von. Klaus Kuhn. Bearbeitet von. Rosmarie Handt, Klaus Kuhn, Kerstin Mrowka-Nienstedt ABC der Tiere Arbeitsheft Teil A Kompakt Herausgegeben von Klaus Kuhn Bearbeitet von Rosmarie Handt, Klaus Kuhn, Kerstin Mrowka-Nienstedt Illustriert von Heike Treiber Name: Klasse: Mildenberger Inhalt

Mehr

8. Vorschlag für einen Stoffverteilungsplan

8. Vorschlag für einen Stoffverteilungsplan 8. Vorschlag für einen Stoffverteilungsplan Die Übersicht will Ihnen die Zuordnung der Fibelseiten zu den Materialien (, Arbeitsheft, Arbeitsblättern zur, Bogen 1, 2,,, Lesezirkus,, CD) erleichtern. Die

Mehr

Inhalt. Das Buch im Unterricht... 3

Inhalt. Das Buch im Unterricht... 3 Inhalt Das Buch im Unterricht........................................................................ 3 Ab ins Bett Igel Ingo Einführung Figur................ 5 Früh am Morgen Textsicherung................

Mehr

Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s. Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d. Gl a s. En g i n e e r i n g

Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s. Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d. Gl a s. En g i n e e r i n g a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d Gl a s 2 Ve r z i n k t e Sta h l k o n s t r u k t i o n m i t g e k l e bt e n Ec h t g l a s- s c h e i b e n Da c h ü b e r s p a n n t d i e Fr ü h s t ü c k s

Mehr

Kleine und große Leute

Kleine und große Leute Kleine und große Leute &4 4 G U " Was ma - chen wir denn heu - te? Wir Ich heiße... & # D A7 D # c. Ich hei - ße Li - sa und ich bin heu - te da. Winterszeit ingerspiel mit Spielideen Jetzt ist wieder

Mehr

E-Book komplett. Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter. Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen Anfangsunterricht

E-Book komplett. Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter. Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen Anfangsunterricht E-Book komplett Inklusionskiste für gemeinsames Lernen - Deutsch/Lesen sen Anfangsunterricht E-Book Einfache Lesetests mit Kompetenzraster und Erfolgsposter Kompetenztests zum Lesen auf Wort-, Satz- und

Mehr

Silbenmosaike. KapB_Silbenmosaike

Silbenmosaike. KapB_Silbenmosaike Silbenmosaike Sie können die hier abgebildeten Silbenmosaike, so wie sie sind, im Unterricht einsetzen. Drucken Sie die Silbenmosaike aus. Um sie mehrmals zu verwenden, bietet es sich an, die Silbenmosaike

Mehr

Wörter verschriften. Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele.

Wörter verschriften. Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele. Wörter verschriften Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele. Lexi streichelt ein. 6 Wörter neben die Bilder schreiben, Differenzierung:

Mehr

Eine Zusammenfassung plus Ergänzung der Lesereihen aus dem Zebibuch 1, ab Seite 14 Silbenbögen zeichnen lassen! 1. Li Lo mi mo Li Lo Omi Omo

Eine Zusammenfassung plus Ergänzung der Lesereihen aus dem Zebibuch 1, ab Seite 14 Silbenbögen zeichnen lassen! 1. Li Lo mi mo Li Lo Omi Omo Leseblatt Seite 1 Eine Zusammenfassung plus Ergänzung der Lesereihen aus dem Zebibuch 1, ab Seite 14 Silbenbögen zeichnen lassen! 1. Li Lo mi mo Li Lo Omi Omo 2. Mimi Mimo Momi Lomo Lomi Limi 3. Momi Limo

Mehr

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ib. Kinderlieder im Fünftonraum. Edition Pian e forte

J. Gedan. KLAVIER SPIELEN Heft Ib. Kinderlieder im Fünftonraum. Edition Pian e forte Gedan KLAVIER SPIELEN Heft Ib Kinderlieder im Fünftonraum Edition Pian e forte 2 Am Abend Nun ol- len ir sin -gen das A - bend - lied und be - ten, daß Gott uns be - hüt Hopp, hopp 2 c c Hopp, hopp, 2

Mehr

ABC der Tiere 1: Kompetenzen

ABC der Tiere 1: Kompetenzen ABC der Tiere 1: Kompetenzen 8. Übersicht der Kompetenzen Silbenfibel (Bestell-Nr. 1405-90) 117 Arbeitsheft (Bestell-Nr. 1405-91/ -71) 119 Schreiblehrgang (Bestell-Nr. 1405-81/ -72) 125 Die Übersichten

Mehr

ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN

ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN Ursula Wölfel ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN Mit Bildern von Bettina Wölfel Thienemann Die Ge schichte vom Kind, das im mer lachen musste Ein mal war ein Kind so lus tig, dass es im mer la chen musste.

Mehr

Inhaltsverzeichnis.

Inhaltsverzeichnis. 2 Inhaltsverzeichnis Reihenfolge der Buchstaben Lauterarbeitung: M m...4 A a...5 L l...6 I i...7 O o...8 P p...9 E e... 10 T t... 14 N n... 15 S s... 17 R r... 21 F f... 22 D d... 24 K k... 28 Ei ei...

Mehr

Der zweiundzwanzigste Psalm ¹ ¹. Ich heu le, a ber mei ne Hül fe ist fern Recit. Recit. Ï. Tutti

Der zweiundzwanzigste Psalm ¹ ¹. Ich heu le, a ber mei ne Hül fe ist fern Recit. Recit. Ï. Tutti mein gott arum hast.myr 1/12 Mercoledì 27 Giugno 2012, 23:49:46 Soran 1 Alt 1 Tenor 1 Bass 1 Soran 2 Alt 2 Tenor 2 Bass 2 Der zeiundzanzigste Psalm O. 78 Nr. 3 1809-1847 Andante Ich heu le, a ber mei ne

Mehr

Du willst es doch auch

Du willst es doch auch willst es doch auch Text: Florian Bald, Steffen Horstmann Musik Chorbearbeitung: Bernd Stallmann 1 Wenn echte Kerle früh am Morgen die Natur bekriegen, dann hört man den Rasierer heulen, sieht die Stoeln

Mehr

Rie sen hör ner. Rie ner hör sen. hör sen Rie ner. ner hör sen Rie. sen Rie ner hör

Rie sen hör ner. Rie ner hör sen. hör sen Rie ner. ner hör sen Rie. sen Rie ner hör Rie sen hör ner Rie ner hör sen hör sen Rie ner ner hör sen Rie sen Rie ner hör Gau ner Entnommen aus dem Buch Spannende Leseabenteuer (Best.-Nr. 0-) ISBN 978--9-- 0 Rie sen hör ner ner hör Rie sen Rie

Mehr

Jeden Morgen wird es hell

Jeden Morgen wird es hell 32 Jeden Morgen wird es hell 7 7 Je -den Mor-gen wird es hell, weil die Son-ne 7 scheint. m wenn man's Son 7 auch - ne, die ist nicht meint. im - mer da, 2. Manchmal spielt sie nur Versteck hinter Wolken

Mehr

Silbierendes Lesen. Hinweis: Die Wörter wurden nach den Sprechsilben und nicht nach den Sprachsilben geteilt bzw. farbig gestaltet.

Silbierendes Lesen. Hinweis: Die Wörter wurden nach den Sprechsilben und nicht nach den Sprachsilben geteilt bzw. farbig gestaltet. Silbierendes Lesen Übungsbereich: Diese Übungen sind für Kinder hilfreich, die mit der direkten Worterkennung oder auch mit der richtigen Wortgliederung noch Schwierigkeiten haben. Material: Kopiervorlagen

Mehr

0 3 0 4 J 0 3 0 4 J 0 3 0 4 0 4. 0 4 J. j 0 4. 0 7. 0 3 j 0 4 0 4. 0 4. 0 4 0 3 J 0 3 J

0 3 0 4 J 0 3 0 4 J 0 3 0 4 0 4. 0 4 J. j 0 4. 0 7. 0 3 j 0 4 0 4. 0 4. 0 4 0 3 J 0 3 J 1 318 Architektur in deutschland Text und MuSIK: Bodo WARtke rechtwinklig resolut (q = ca 136 ) /B b /A m/a b 7 12 8 К 1 7 1 7 1 7 12 8 12 8 К b B b 2 B n 5 1 7 0 7 Ich find a, К К Deutsch - land ent-wi-ckelt

Mehr

backen gräbt trägt tragen - trägt,

backen gräbt trägt tragen - trägt, 1 Wörter mit ä: Verwandte finden tragen fährt schlagen bäckt halten gräbt backen fahren hält schlägt trägt graben Aufgabe: Schreibe die Paare ins Heft! so: tragen - trägt,... 1 Wörter mit ä: Verwandte

Mehr

GS Rethen. Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 1:

GS Rethen. Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 1: GS Rethen Kompetenzorientierung Fach: Deutsch Zu erwerbende Kompetenzen am Ende von Jahrgang 1: Themenzuordnung Sprechen und Zuhören - sprechen miteinander und beachten Gesprächsregeln. - orientieren sich

Mehr

An einem sonnigen Samstag Nachmittag machte Lukas mit seiner Familie einen Spaziergang.

An einem sonnigen Samstag Nachmittag machte Lukas mit seiner Familie einen Spaziergang. An einem sonnigen Samstag Nachmittag machte Lukas mit seiner Familie einen Spaziergang. Es war angenehm warm und der Wind wehte leicht. Die beiden Kinder, Lukas und seine jüngere Schwester Katharina, nahmen

Mehr

Der Herr segne und behüte dich

Der Herr segne und behüte dich Herr seg behü dich Musi: Josef Schäfer Text: Franzisussegen Satz: Sonya Weise, 2010 q» I 3 1 &b 4 Ó _ II 3 4 Ó _ Herr be - hü - III &b 3 4 5 dich! ER zei - ge Sein An - -1- 9 sicht, me. me sich dei - b.

Mehr

Verbinde die Satzteile richtig miteinander!

Verbinde die Satzteile richtig miteinander! Verbinde die Satzteile richtig miteinander! Der kleine Schäferhund wurde schnüffelte in alle Ecken. Die Ecken der Dachkammer mit seinen Brüdern. Der kleine Schäferhund in einer Dachkammer geboren. Oder

Mehr

richtig schreiben richtig schreiben Wa tte & Himmel Wa tte & Himmel kurze Selbstlaute kurze Selbstlaute

richtig schreiben richtig schreiben Wa tte & Himmel Wa tte & Himmel kurze Selbstlaute kurze Selbstlaute richtig schreiben kurze Selbstlaute Wa tte & Himmel 22 richtig schreiben kurze Selbstlaute Wa tte & Himmel 22 Vbinde. die Wolle d Hamm die Sonne d Bagg die Suppe das Brett die Welle d Lolli die Tonne

Mehr

Es klappert die Mühle gemischter Chor und Bauchtrommel ad libitum Satz: Alwin Michael Schronen, 2014

Es klappert die Mühle gemischter Chor und Bauchtrommel ad libitum Satz: Alwin Michael Schronen, 2014 Text: Ernst Anschütz, 1824 Melo: Volksweise Es klappert le gemischter hor Bauchtrommel ad libitum Satz: Alwin Michael Schronen, 2014 S h = 86 Bauch-Trommel f r. H. l. H. A f Bab bab ba ba dab dab ba da

Mehr

erstellt von Christine Kramel für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at - www.kidsweb.at - www.elternweb.at

erstellt von Christine Kramel für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at - www.kidsweb.at - www.elternweb.at Anleitung.) Natürlich können diese Arbeiten individuell verwendet werden..) Auf Seite 1, 17 werden die Buchstaben nachgefahren..) Seite 3: Wort lesen, Linie mit dem Finger nachziehen, dann das Wort schreiben

Mehr

Deutsche und französische Kanons Canons allemands et français

Deutsche und französische Kanons Canons allemands et français Deutsche französische Kanons Canons allemands et français September 2004 ` ` ` ` ` > 2 Fritz Jöde 2 3 4 7 2 `Ę Nach A bend ti % stil gall Abendstille berall le sgt `Ę ber ih re Weise all, nur kgend leise

Mehr

2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt. / Erbarm Dich, Herr!

2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt. / Erbarm Dich, Herr! 2 3 Vorspiel der Posaunen Begrüßung Lied: Sonne der Gerechtigkeit (EG 262, 1-3,5) 2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt.

Mehr

Herbert Grönemeyer. für Frauenchor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur.

Herbert Grönemeyer. für Frauenchor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur. Herbert rönemeyer er Weg für Frauenchor und Klavier Musik und Text: Herbert rönemeyer Chorbearbeitung: Peter Schnur (.peterschnur.de) und Pasquale Thibaut Chorpartitur SF756 Chornoten portofrei bestellen

Mehr

24 Gretes Geburtstag 25

24 Gretes Geburtstag 25 Für Kinder ab zwei Jahren Gretes Geburtstag Figuren (in der Reihenfolge ihres Auftritts): Kasper, Kaninchen, Räuber, Hexe, Grete Spieler: 2 Was sonst noch ge braucht wird: rote Geschenkschleife; kleiner

Mehr

Titel GL Nr. EG Nr. Seite

Titel GL Nr. EG Nr. Seite Index Titel GL Nr. EG Nr. Seite Alles meinem Gott zu Ehren... 615...30 Das ist der Tag, den Gott gemacht... 220...7 Den Herren will ich loben... 261...11 Der du in Todesnächten...257...11 Der Geist des

Mehr

Schritte plus Alpha kompakt

Schritte plus Alpha kompakt 1 Schreibzeilen 1 Zum Ausmalen zu 3 zu Aufgabe 3 Kopiervorlage zu Lektion 1, Aufgabe 3 1 Buchstaben üben: A a N n E e A a Aa N n Nn E e Ee Kopiervorlage zu Lektion 1 2 Ein Familienstammbaum zu 1 zu Aufgabe

Mehr

Bauer s Weihnachtslieder Teil 1 (für 2 Melodieinstrumente, Bass & Gitarre - sehr leicht)

Bauer s Weihnachtslieder Teil 1 (für 2 Melodieinstrumente, Bass & Gitarre - sehr leicht) Gitarre in C Part 1 1.Trompete in Bb Part 1 2.Trompete in Bb Part 2 Bass Guitar in C Part 3 bb b b b b bb b b 3 3 3 3 (für 2 Melodieinstrumente, Bass Gitarre sehr leicht) Eb.(D) Bb7.(A7) Eb.(D) Eb7.(D7)

Mehr

Ka - tha - ri - na. Ka - thrin

Ka - tha - ri - na. Ka - thrin AB 11 Die Zweischlagnote Ka - tha - ri - na Ka - thrin Liebe Schwester tanz mit mir, beide Hände reich ich dir; einmal hin, einmal her, rundherum das ist nicht schwer. AB 12 Wir sprechen: RHYTHMUS Ach

Mehr

j œ œ œ. œ j œ œ j œ œ œ œ œ œ œ w w œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ g œ œ œ œ œ œ œ œ. r œ œ œ œ. œ œ œ œ œ œ œ œ

j œ œ œ. œ j œ œ j œ œ œ œ œ œ œ w w œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ g œ œ œ œ œ œ œ œ. r œ œ œ œ. œ œ œ œ œ œ œ œ Text: Tim Bendzko, Simon Trieel, Moritz Bernhardt (Mo Brandis) Piano S A M 5 Nur Nur noch noch kurz die Welt retten retten q = ca 102 c c (mit Pedal) Du du du du du du, gu gu gu gu Musik: Tim Bendzko,

Mehr

Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend

Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend Eingangsgebete mit Hinführung für Heiligabend Christian Schwarz O lasset uns anbeten! Lasst uns zur Ruhe kom men und in die Stil le fin den. In die Stil le der hei li gen Nacht, wo un se re Sehn sucht

Mehr

Fußball - WM für Männerchor a cappella. A A7/C Dmi'9 Dº7. Œ <#> œ œ. A Dmi6 A Dmi7 A Esus4. œ œ œ œ œ œ œ œ œ nœ

Fußball - WM für Männerchor a cappella. A A7/C Dmi'9 Dº7. Œ <#> œ œ. A Dmi6 A Dmi7 A Esus4. œ œ œ œ œ œ œ œ œ nœ Tenor 1 "MYBBOP - ndlich authentisch" auch einen Halbton höher anzustimmen q = ca. 9, rubato INTRO 1 7 mi'9/ G º7/ w Fußball - WM 01 für Männerchor a caella 7/ mi'9 º7 sus sus nw von Oliver Gies Tenor

Mehr

Die große. Kees de Kort-Bibel. Mit Noten und Audio-CD. Nacherzählt von Hellmut Haug Illustriert von Kees de Kort. Deutsche Bibelgesellschaft

Die große. Kees de Kort-Bibel. Mit Noten und Audio-CD. Nacherzählt von Hellmut Haug Illustriert von Kees de Kort. Deutsche Bibelgesellschaft Die große Kees de Kort-Bibel Mit Noten und Audio-CD Nacherzählt von Hellmut Haug Illustriert von Kees de Kort Deutsche Bibelgesellschaft Inhalt Altes Testament Gott erschafft die Welt 6 Lied: Die Schöpfung

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: ABC der Tiere 1 - Arbeitsblätter zur Differenzierung

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: ABC der Tiere 1 - Arbeitsblätter zur Differenzierung Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: ABC der Tiere 1 - Arbeitsblätter zur Differenzierung Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 1 ABC der Tiere Arbeitsblätter

Mehr

Übungseinheit zum Fachbereich Deutsch

Übungseinheit zum Fachbereich Deutsch U Unterrichtsvorschlag Übungseinheit zum Fachbereich Deutsch Inhaltlich passt unser Vorschlag bestens in die Osterzeit, evtl. in Ergänzung zu Mensch & Umwelt oder Mal- und Bastelprojekten. Analog aufgebaute

Mehr

Wörter mit ä. der Bär der Käfig die Gämse die Träne das Mädchen. Grundstufe Mehrstufe Meiststufe. am schwächsten. schärfer. alt. härter.

Wörter mit ä. der Bär der Käfig die Gämse die Träne das Mädchen. Grundstufe Mehrstufe Meiststufe. am schwächsten. schärfer. alt. härter. Wörter mit ä Name: 1.) Schreibe die Wörter der Woche jeweils 2mal auf, Namenwörter mit dem Begleiter und markiere mit Farben: Käfig Mädchen Bär Träne Stängel Säge Gämse Käfer Käse während spät 2.) Schreibe

Mehr

Test. ba La ba. sa se. si se. Inklusionskiste Einfache Lesetests. So hast du gelernt:

Test. ba La ba. sa se. si se. Inklusionskiste Einfache Lesetests. So hast du gelernt: 1 Tu be ba La ba ma Do sa se Ro si se Ha ge se Ho si se Lautgetreue Wörter 3 3 Hupe Lupe Lama Lupe Hase Hose Dame Dose Igel Gabel Hose Rose Lautgetreue Wörter 5 6 Segel Nudel Nagel Pinsel Gabel Pirat Pudel

Mehr

Rosenkranzandacht. Die lichtreichen Geheimnisse

Rosenkranzandacht. Die lichtreichen Geheimnisse Rosenkranzandacht 2012 Bischöfliches Ordariat Eichstätt Hauptabteilung III: Pastoral Abt.1/FB 2: Schwerpunkt/Zielgruppenpastoral Frauen 2012 nur zum ternen Gebrauch Die lichtreichen Geheimnisse Lied: Maria

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2016 Fr, 01 0:00 Sa, 02 0:00 So, 03 0:00 Mo, 04 0:00 Di, 05 0:00 Mi, 06 0:00 Do, 07 0:00 Fr, 08 0:00 Sa, 09 0:00 So, 10 0:00 Mo, 11 0:00 Di, 12 0:00 Mi, 13 0:00 Do, 14 0:00 Fr, 15 0:00

Mehr

212 Grammatik. 1. / 2. Klasse

212 Grammatik. 1. / 2. Klasse 212 Grammatik 1. / 2. Klasse Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................... 1 1. Klasse Buchstaben und Laute..............................

Mehr

Richtig schreiben: Während der Einheit: Nimm dein Regelheft und notiere dir alle Regeln markiere wichtige Stellen. Zeige das Regelheft am Ende vor.

Richtig schreiben: Während der Einheit: Nimm dein Regelheft und notiere dir alle Regeln markiere wichtige Stellen. Zeige das Regelheft am Ende vor. Richtig schreiben: Während der Einheit: Nimm dein Regelheft und notiere dir alle Regeln markiere wichtige Stellen. Zeige das Regelheft am Ende vor. Erinnerung: Vokale sind: a, e, i, o, u Konsonanten sind:

Mehr

Lehrer: Lisa, ka st du dir etwas unter einer Hängebrü e vorste en? Lisa: Ja, Wa er.

Lehrer: Lisa, ka st du dir etwas unter einer Hängebrü e vorste en? Lisa: Ja, Wa er. Jetzt wird es witzig. Vervollständige die Sätze. Warum su en B nen? Sie ha en den Text verge en. Lehrer: Lisa, ka st du dir etwas unter einer Hängebrü e vorste en? Lisa: Ja, Wa er. Fragt die So e den Mond:

Mehr

Mama Mam Ma. Mama Mam Ma. Ma Mam Mama. Ma Mam Mami. Imi Im I Im Imi. Ami Am A Am Ami KVO 1

Mama Mam Ma. Mama Mam Ma. Ma Mam Mama. Ma Mam Mami. Imi Im I Im Imi. Ami Am A Am Ami KVO 1 ma m m ma ma m m mi i i o o Imi Im I Im Imi Ami Am A Am Ami Wörter auf- und abbauend lesen (ab Leselernbuch A, Kapitel ) KV pa p P p pa pa p P p pi ma m m ma ma m m mi pa p p pa pa p p pi Wörter auf- und

Mehr

Modul 2 - Thema: Was wir essen

Modul 2 - Thema: Was wir essen Modul 2 - Thema: Was wir essen Inhaltsverzeichnis I. Kopiervorlagen Seite 1. Übersicht über das Konzept KeS 4-6 2. Übersicht über Arbeitsblätter und ihre Einsatzmöglichkeiten 7-9 3. Arbeitsformen und Rituale

Mehr

Zeichne hier einen Apfel von außen.

Zeichne hier einen Apfel von außen. Zeichne mit Buntstift die fehlenden Teile. Schreibe, wie die Teile heißen. Zeichne hier einen Apfel von außen. Sachunterricht Apfel Sachunterricht Apfel Schreibe die richtigen Zahlen. 1 Apfel, 2 Apfelsine,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das große Notenpaket! - Alle Notenblätter als PDF!

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das große Notenpaket! - Alle Notenblätter als PDF! Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das große Notenpaket! - Alle Notenblätter als PDF! Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Tempo: ca. 180 Es schneit,

Mehr

Rechtschreibregeln und -übungen in Klasse 5

Rechtschreibregeln und -übungen in Klasse 5 Während der Einheit: Nimm dein Regelheft und notiere dir alle Regeln (Tipps und Strategien) hebe wichtige Stellen farblich hervor. Zeige das Regelheft am Ende vor. Erinnerung: Richtig schreiben: Vokale

Mehr

Leseprobe aus: Wolfgang Borchert. Das Gesamtwerk. Mehr Informationen zum Buch finden Sie auf rowohlt.de.

Leseprobe aus: Wolfgang Borchert. Das Gesamtwerk. Mehr Informationen zum Buch finden Sie auf rowohlt.de. Leseprobe aus: Wolfgang Borchert Das Gesamtwerk Mehr Informationen zum Buch finden Sie auf rowohlt.de. Copyright 1947 / 2007 by Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek Inhalt Laterne, Nacht und Sterne 7 Gedich te

Mehr

DOWNLOAD. Der Buchstabe T/t. Material zum Hören, Erkennen, Stempeln, Schreiben und ersten Lesen sonderpädagogische Förderung.

DOWNLOAD. Der Buchstabe T/t. Material zum Hören, Erkennen, Stempeln, Schreiben und ersten Lesen sonderpädagogische Förderung. DOWNLOAD Romy Blume Der Buchstabe T/t Material zum Hören, Erkennen, Stempeln, Schreiben und ersten Lesen sonderpädagogische Förderung Downloadauszug aus dem Originaltitel: Das Werk als Ganzes sowie in

Mehr

Ferienwohnung Altmühltal, Ferienhaus Eichstätt direkt am Fluss. Belegungskalender und

Ferienwohnung Altmühltal, Ferienhaus Eichstätt direkt am Fluss. Belegungskalender  und Jan 2017 Feb 2017 März 2017 direkt am Fluss.. KW 1 KW 2 KW 3 KW 4 KW 5 So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo Di letzter update 08.01.2017 KW 5 KW 6 KW

Mehr

Weißt du Mama, eigentlich habe ich mir einen Hund viel leichter vorgestellt sagte Thea beim Heimweg zu ihrer Mutter.

Weißt du Mama, eigentlich habe ich mir einen Hund viel leichter vorgestellt sagte Thea beim Heimweg zu ihrer Mutter. Weihnachtswunsch Mama, ich möchte zu Weihnachten nichts anderes haben, aber bitte bitte schenk mir einen Hund sagte die kleine Thea, als sie mit ihrer Mutter gemütlich in der Kuschelecke auf der Bank saßen.

Mehr

Es ist Sternsingerzeit

Es ist Sternsingerzeit Es ist Sternsinzeit G C G C H G Glo Wie Wie Wie - ri - a! Es ist C: Lied Nr. 1 Text & Musik: aniela icker Rechte über Kindermissionswerk weit! G zeit! C G G G7 Glo-ri - a, Glo-ri - a, Glo - ri - a! Öff-t

Mehr

Herbert Grönemeyer. für gemischten Chor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur.

Herbert Grönemeyer. für gemischten Chor und Klavier. Musik und Text: Herbert Grönemeyer. Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peter-schnur. Herbert rönemeyer er Weg für gemischten Chor und Klavier Musik und Text: Herbert rönemeyer Chorbearbeitung: Peter Schnur (www.peterschnur.de) und Pasquale Thibaut Chorpartitur S756 34497 Korbach Tel: 05631/9370105

Mehr

M e i n N a m e i s t E m i n a. I c h w u r d e a m g e b o r e n. I c h b i n n i c h t g u t i m T e x t e s c h r e i b e n, w e i l

M e i n N a m e i s t E m i n a. I c h w u r d e a m g e b o r e n. I c h b i n n i c h t g u t i m T e x t e s c h r e i b e n, w e i l M e i n N a m e i s t E m i n a. I c h w u r d e a m 2 0. 1. 9 7 g e b o r e n. I c h b i n n i c h t g u t i m T e x t e s c h r e i b e n, w e i l i c h v e r s u c h e p o e t i s c h z u w i r k e

Mehr

Wien, Wien, nur du allein. ritard.

Wien, Wien, nur du allein. ritard. Harmnized by Gerge Calabrese (2014) Wien, Wien, nur du allein Rudlf Sieczynsi (1913) Andante a d 3 l l l l l l l 8 J Langsames Walzertemp z 1. Mein Herz und mein Sinn schwärmt 2. Bei je - der Gau - dé,

Mehr

RFID-Demo by DTE Automation. Software zum Evaluations-Kit. Kurzanleitung

RFID-Demo by DTE Automation. Software zum Evaluations-Kit. Kurzanleitung RFID-Demo by DTE Automation Software zum Evaluations-Kit Kurzanleitung, Heidestr. 38, D-32051 Her ford, Ger ma ny www.dte.de email: info@dte.de fon: +49 5221 101 2200 fax +49 5221 101 2201 Co py right

Mehr

Bei Eis und Schnee, du glaubst es kaum, hat Papa Eisbär einen. Traum: Die Sonne scheint ihm auf den Bauch und warme Tatzen

Bei Eis und Schnee, du glaubst es kaum, hat Papa Eisbär einen. Traum: Die Sonne scheint ihm auf den Bauch und warme Tatzen Traumwetter Bei Eis und Schnee, du glaubst es kaum, hat Papa Eisbär einen Traum: Die Sonne scheint ihm auf den Bauch und warme Tatzen hat er auch. Da macht das Eisbärbaby Krach. Dadurch wird Papa Eisbär

Mehr

Ergänze in den folgenden Wörtern die fehlenden a oder u! Was kommt öfter vor: a oder u? Markiere die Anzahl in den beiden Streifen!

Ergänze in den folgenden Wörtern die fehlenden a oder u! Was kommt öfter vor: a oder u? Markiere die Anzahl in den beiden Streifen! VOKALE 1 Ergänze in den folgenden Wörtern die fehlenden a oder u! Was kommt öfter vor: a oder u? Markiere die Anzahl in den beiden Streifen! a a a a a a a a u u u u u u u u W _ l K S P K _ l b t _ r m

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Bläser-Team. Klavierbegleitung. Rapp-Verlag. Klaviersatz: Michael Loos

Bläser-Team. Klavierbegleitung. Rapp-Verlag. Klaviersatz: Michael Loos MP3Audiodateien erhältlich Zu den einzelnen Stücken dieser Klavierbegleitung gibt es auch MP3 Audiodateien zum Anhören und Mitspielen. Diese können kostenlos unter.rappverlag.de heruntergeladen erden.

Mehr

Puppe. Wörter mit Doppelmitlauten: Reime bilden. Ball. küssen. Affe. Stall. satt Suppe. Blatt. Giraffe. Tanne

Puppe. Wörter mit Doppelmitlauten: Reime bilden. Ball. küssen. Affe. Stall. satt Suppe. Blatt. Giraffe. Tanne 1 Wörter mit Doppelmitlauten: Reime bilden Ball müssen Kanne küssen Affe Puppe Stall satt Suppe Blatt Giraffe Tanne Aufgabe: Schreibe die Reimpaare ins Heft! so: Ball - Stall,... 1 Wörter mit Doppelmitlauten:

Mehr

Martin Falk. Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine. Ein Pop-Musical für Kinder- und Jugendchöre. Songs, Texte und Szenen von Martin Falk

Martin Falk. Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine. Ein Pop-Musical für Kinder- und Jugendchöre. Songs, Texte und Szenen von Martin Falk Martin alk Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine Ein Pop-Musical für Kinder- und Jugendchöre Songs, Texte und Szenen von Martin alk Ein Songbook mit 2 Ds D 1 (Hörspiel) D 2 (Playbacks ) Inhaltsverzeichnis

Mehr

M a r c e l d e r M a l e r, e i n R ü c k b l i c k

M a r c e l d e r M a l e r, e i n R ü c k b l i c k M a r c e l S c h a f f n e r M a r c e l d e r M a l e r, e i n R ü c k b l i c k We n n w i r h e u t e a u f d a s L e b e n s w e r k d e s M a l e r s M a r c e l S c h a f f n e r z u r ü c k b l

Mehr

Themenplan Deutsch. Klasse 1

Themenplan Deutsch. Klasse 1 Thema 1: Auf dem Bauernhof Einführung der Silbe mu u Buchstaben m und U, u Lautgebärden für m und u Thema 1: Die Katze Mi mi Einführung der Silbe mi i Buchstaben m und I, i Lautgebärde für i Inhalte Deut

Mehr

Das solltest du wissen!

Das solltest du wissen! Rechtschreibkartei 07/2008 Dipl.-Päd. Das solltest du wissen! Nach einem kurz gesprochenen und betonten Selbstlaut schreibt man ss (sowohl im Wort als auch am Wortende). Bsp.: das Fass die Nuss essen müssen

Mehr

( sicher ein paar Tränen)

( sicher ein paar Tränen) Peter Alexader Ud machmal eist ( sicher ei paar Träe) für dreistimmige Frauechor ud Klavier Musik: Ralph Siegel Text: Güther Behrle Chorbearbeitug: Pasquale Thibaut ud Peter Schur (peter.schur.de) Klavierpartitur

Mehr

Ich kaufe ein. Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen

Ich kaufe ein. Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen 5. Thema: Einkaufen 1 Ich kaufe ein Ich kaufe eine Semmel. Ich kaufe eine Birne. Ich kaufe eine Ananas. Ich kaufe eine Karotte. Einkaufen 2 Mama kauft Semmeln. Oma kauft Birnen. Ibrahim kauft Brot. Eva

Mehr

Weihnachts-Zeit in einem fremden Land

Weihnachts-Zeit in einem fremden Land Weihnachts-Zeit in einem fremden Land Die Zeit vor Weihnachten ist für viele Menschen eine besondere Zeit. Überall sind viele Lichter zu sehen. In den Fenstern von den Wohnungen, in den Schau-Fenstern

Mehr

1. Allgemeines zu den eulenschlauen Schreib- und Leseheften

1. Allgemeines zu den eulenschlauen Schreib- und Leseheften 1. Allgemeines zu den eulenschlauen Schreib- und Leseheften r Das Erlernen von Schreiben und Lesen ist ein grundlegendes Ziel der ersten Grundschuljahre. Bereits bei der Einschulung zeigen die Schüler/innen

Mehr

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit

Vorlage zur Dokumentation der täglichen Arbeitszeit Monat/Jahr: Januar 2015 Do, 01 Fr, 02 Sa, 03 So, 04 Mo, 05 Di, 06 Mi, 07 Do, 08 Fr, 09 Sa, 10 So, 11 Mo, 12 Di, 13 Mi, 14 Do, 15 Fr, 16 Sa, 17 So, 18 Mo, 19 Di, 20 Mi, 21 Do, 22 Fr, 23 Sa, 24 So, 25 Mo,

Mehr

32 Reime klatschen. Übung zur rhythmischen Differenzierungsfähigkeit

32 Reime klatschen. Übung zur rhythmischen Differenzierungsfähigkeit Übung zur rhythmischen Differenzierungsfähigkeit 32 Reime klatschen Förderung Sprache Abc Die Lehrkraft und die Kinder sprechen Reime in Silben und klatschen dazu den Wortrhythmus. Die grün gekennzeichneten

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

... und Die Vollmond Verschworung

... und Die Vollmond Verschworung 2329 6435... und Die Vollmond Verschworung Unterstützt von Kapitel 1 Dieser verflixte Kerl geht mir allmählich auf die Nerven! Celina Rübenkamp sah ihren Großvater quer über den Tisch überrascht an. Noch

Mehr

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Silbenrätsel. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Silbenrätsel. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel DOWNLOAD Susanne Krauth Christa Miller Einfache Rätsel: Silbenrätsel Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung Susanne Krauth, Christa Miller Bergedorfer Kopiervorlagen

Mehr

Taktarten. Abwechslungsreiche Arbeitsblätter zum Thema Rhythmus im Musikunterricht der Grundschule. RHYTHMUS im Musikunterricht.

Taktarten. Abwechslungsreiche Arbeitsblätter zum Thema Rhythmus im Musikunterricht der Grundschule. RHYTHMUS im Musikunterricht. Angelika Rehm Taktarten Abwechslungsreiche Arbeitsblätter zum Thema Rhythmus im Musikunterricht der Grundschule Grundschule u Angelika Rehm RHYTHMUS im Musikunterricht der Grundschule im Downloadauszug

Mehr

Richtig schreiben. die Geis-ter-bahn. das Box-au-to. der Lo-se-ver-käu-fer. die Zu-cker-wat-te. das Rie-sen-rad + ++ * trennt Wörter in Silben L 2_1

Richtig schreiben. die Geis-ter-bahn. das Box-au-to. der Lo-se-ver-käu-fer. die Zu-cker-wat-te. das Rie-sen-rad + ++ * trennt Wörter in Silben L 2_1 1 die Geis-ter-bahn das Bo-au-to der Lo-se-ver-käu-fer die Zu-cker-wat-te das Rie-sen-rad trennt Wörter in Silben L 2_1 2 Auf dem Jahrmarkt werk herz fen wer bu chen sell 1. In den Dosen haben sich insgesamt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ostersonntag S. 3. Bemale das Osterei S. 4. Rechne S. 5. Zeichne einen Osterhasen S. 6. Ostergedicht S. 7

Inhaltsverzeichnis. Ostersonntag S. 3. Bemale das Osterei S. 4. Rechne S. 5. Zeichne einen Osterhasen S. 6. Ostergedicht S. 7 Manuela Doppler -1- Inhaltsverzeichnis Unterschrift Ostersonntag S. 3 Bemale das Osterei S. 4 Rechne S. 5 Zeichne einen Osterhasen S. 6 Ostergedicht S. 7 Bastle einen Osterschmuck S. 8 Ostergeschichte

Mehr

Küss mich, halt mich, lieb mich

Küss mich, halt mich, lieb mich Aus Drei Haselnüsse für Aschenbrödel lieb mich ( frohe Weihnacht) für gemischten Chor und Klavier Text: Marc Hiller Musik: Karel Svoboda Chorbearbeitung: Pasquale Thibaut Klavierpartitur PG552 34497 Korbach

Mehr

vergessen, verdienen, vorkommen,

vergessen, verdienen, vorkommen, 1 Wörter mit V: Vorsilben -lieren -lesen -haben -gessen ver vor -dienen -kommen -singen -tauschen Aufgabe: Welche Vorsilbe passt? Schreibe die Wörter ins Heft! so: verlieren,... 1 Wörter mit V: Vorsilben

Mehr

Der Geburtstags-Blues

Der Geburtstags-Blues Der eburtstags-blues Wolfgang Schmitz alle singen oder sprechen: Heu - te wird ge - feiert, - heu - te ist was los, wir trom - meln mal ge - mein - sam für Mar - ti - na(1) ein - en Blues. Heu - te wird

Mehr

1. Entweder stehen dort zwei unterschiedliche Mitlaute, wie bei Kart. rte, wink. ngen, Oder zwei gleiche Mitlaute, wie bei Woll Sonn

1. Entweder stehen dort zwei unterschiedliche Mitlaute, wie bei Kart. rte, wink. ngen, Oder zwei gleiche Mitlaute, wie bei Woll Sonn Gloria sagt: Merke dir nch einem kurz esprochenen Sebstut (, e, i, o, u) foen zwei Mitute. Aufgepasst! 1. Entweder stehen dort zwei unterschiedliche Mitlaute, wie bei Kart rte, wink nken, sing ngen,...

Mehr

VERTRAG ÜBER DIE INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT AUF DEM GEBIET DES PATENTWESENS PCT

VERTRAG ÜBER DIE INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT AUF DEM GEBIET DES PATENTWESENS PCT VERTRAG ÜBER DIE INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT AUF DEM GEBIET DES PATENTWESENS PCT INTERNATIONALER RECHERCHENBERICHT (Artikel 18 sowie Regeln 43 und 44 PCT) Aktenzeichen des Anmelders oder Anwalts Anmelder

Mehr

10-19 mai 2010 Bericht von Théo Gérard

10-19 mai 2010 Bericht von Théo Gérard 10-19 2010 v Té Gé N A : jö A T N : 04131/## ### 3 ü : G Lü 0 2 37 3 1 E R Lü M J E V H j P Z T ) M ( 1 T 9 45 G D C 115 1 P v A F v H H H A Z W V ü L D M J ä G E ü L v W H ü F ö j H E U 8 1 U U 3 2 F

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr

Hamsterkiste-Arbeitsplan Das neue Jahr. Das neue Jahr Name: Klasse: Datum: Das neue Jahr Vor wenigen Tagen hat das neue Jahr begonnen. Was es wohl bringen mag? Wenn du die Aufgaben dieses Arbeitsplans der Hamsterkiste bearbeitest, wirst du etwas über unsere

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

Peter Rockstroh. Ich lese. O ma. Na se Re gen Schau kel Lei ter Lam pe. kus

Peter Rockstroh. Ich lese. O ma. Na se Re gen Schau kel Lei ter Lam pe. kus Peter Rockstroh Ich lese 1 O ma Na se Re gen Schau kel Lei ter Lam pe Zir kus Zum Fördermaterial Ich lese Ich lese... das klingt so selbstverständlich: Ich lese ich kann das. Für viele Kinder gilt das

Mehr

Na, na na nananana, nananana...

Na, na na nananana, nananana... Na, na na nananana, nananana... Über Schloss Einstein lag eine gespenstische Stille. Es war stockdunkel, nur manchmal, wenn die Wolken aufrissen und der sichelförmige Mond für Sekunden am Himmel aufleuchtete,

Mehr

Herb kraus. die schönsten. Kinderlieder. mit cd. Für Gitarre, Blockflöte und klavier

Herb kraus. die schönsten. Kinderlieder. mit cd. Für Gitarre, Blockflöte und klavier Herb kraus die schönsten Kinderlieder ür Gitarre, Blockflöte und klavier mit cd Die in diesem Buch enthaltenen Originallieder, Textunterlegungen, assungen und Übertragungen sind urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Bevor es zu heiß wurde, machte sich Rotkäppchen nun auf den Weg. Die Mutter wies Rotkäppchen an, nur nicht vom Wege abzukommen.

Bevor es zu heiß wurde, machte sich Rotkäppchen nun auf den Weg. Die Mutter wies Rotkäppchen an, nur nicht vom Wege abzukommen. 1 2 Eines Tages schickte die Mutter mit Wein und Kuchen zur Großmutter hinaus. Es war einmal ein kleines, süßes Mädchen, das alle sehr lieb hatten. Fortan wurde das Mädchen nur noch genannt. Die Großmutter

Mehr

,ΘΩΗϑΥ ΩΛΡΘ ΨΡΘ 6ΦΚ ΟΗΥΛΘΘΗΘ ΞΘΓ 6ΦΚ ΟΗΥΘ ΠΛΩ ΗΛΘΗΥ 6ΗΚςΦΚλΓΛϑΞΘϑ Θ 5ΗϑΗΟςΦΚΞΟΗΘ ΛΓ ΝΩΛΝΣΡΡΟ

,ΘΩΗϑΥ ΩΛΡΘ ΨΡΘ 6ΦΚ ΟΗΥΛΘΘΗΘ ΞΘΓ 6ΦΚ ΟΗΥΘ ΠΛΩ ΗΛΘΗΥ 6ΗΚςΦΚλΓΛϑΞΘϑ Θ 5ΗϑΗΟςΦΚΞΟΗΘ ΛΓ ΝΩΛΝΣΡΡΟ ,ΘΩΗϑΥ ΩΛΡΘΨΡΘ6ΦΚΟΗΥΛΘΘΗΘΞΘΓ6ΦΚΟΗΥΘΠΛΩΗΛΘΗΥ6ΗΚςΦΚλΓΛϑΞΘϑ Θ 5ΗϑΗΟςΦΚΞΟΗΘ ΛΓ ΝΩΛΝΣΡΡΟ (ΥςΩΗς: ΥΩΗΥΨΗΥ]ΗΛΦΚΘΛς 6ΦΚΞΟΜ ΚΥ :ΛΗΠ ΘΛΠ: ΥΩΗΥΕΞΦΚΘ ΦΚςΦΚΟλϑΩ 8ΟΥΛΦΚ=ΗΞΘ 8ΘΛΨΗΥςΛΩλΩ ΡΥΩΠΞΘΓ ) ΝΞΟΩλΩ5ΗΚ ΕΛΟΛΩ ΩΛΡΘςΖΛςςΗΘςΦΚ

Mehr

Schlafe mein Kind, die Äugelein sind, schon schwer und im Nu, fall n sie dir zu.

Schlafe mein Kind, die Äugelein sind, schon schwer und im Nu, fall n sie dir zu. Gute Nacht Schlafe mein Kind, die Äugelein sind, schon schwer und im Nu, fall n sie dir zu. Fürchte dich nicht, der Mond macht dir Licht, zum Fenster hinein und nun schlafe ein! Schlafe ein, schlafe ein,

Mehr

Wörterbuch für Grundschulkinder

Wörterbuch für Grundschulkinder 1 Groß oder klein? Nomen erkennen, Groß- und Kleinschreibung üben Aufgabe 1 Die folgenden Wörter sind alle mit großen Druckbuchstaben geschrieben. Schreibe sie in Schreibschrift auf die Linien darunter.

Mehr