Netzwerkknoten WTT56..

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Netzwerkknoten WTT56.."

Transkript

1 Netzwerkknoten WTT56.. Der Netzwerkknoten WTT56.. empfängt und verarbeitet die Daten von Heizkostenverteilern, Wärme- und Wasserzählern innerhalb eines Funksystems. Speicherung von bis zu 500 Messgeräten Jeder Netzwerkknoten im System speichert alle Verbrauchsdaten des gesamten Systems (Mesh-System) Sicheres Datennetz: AES128-Verschlüsselung, Login und Passwort Netzwerkknoten mit Batteriebetrieb Building Technologies

2 Anwendung Der Netzwerkknoten WTT561-AA1100 ist Bestandteil eines M-Bus-Funknetzwerks. Er empfängt die Funktelegramme der Verbrauchsmessgeräte und speichert diese lokal ab. Der WTT56.. kann lokal via M-Bus, USB oder aus der Ferne via Gateway ausgelesen werden. Funktionen Kommunikation In einem Netzwerk können bis zu 12 Netzwerkknoten miteinander kommunizieren und die jeweiligen Verbrauchswerte untereinander austauschen (Mesh-System). In einem Funknetzwerk können so bis zu 500 Heizkostenverteiler und/oder Funk-Wärme-/Wasserzähler aufgenommen werden (Verwaltung von 500 Adressen). Somit sind in jedem einzelnen Netzwerkknoten alle Verbrauchsdaten des gesamten Netzwerks gespeichert. Datensicherheit Die Kommunikation von Knoten zu Knoten kann mittels AES128-Schlüssel verschlüsselt werden. Der Schlüssel kann mit der ACT26 generiert und aktiviert werden. Gleichzeitig kann jedes Netzwerk mit einem individuellen Login und Passwort vor Fremdzugriff gesichert werden. M-Bus-Schnittstelle Der Netzwerkknoten ist mit einer M-Bus-Schnittstelle ausgerüstet, über die er in ein M-Bus- Drahtsystem eingebunden werden kann. Gleichzeitig ermöglicht die Schnittstelle die lokale Datenauslesung oder Parametrierung des Netzwerks vor Ort. Schnittstelle für USB-Adapter Der Netzwerkknoten ist mit einer 8-poligen Buchse ausgestattet, auf die ein externer USB- Adapter RNNPH aufgesteckt werden kann. Über diesen Adapter kann das Netzwerk lokal ausgelesen werden, aber auch Firmware Updates können auf den Netzwerkknoten hochgeladen werden. IrDA-Schnittstelle Über die IrDA-Schnittstelle können einzelne Zähler ins Netzwerk ein- oder ausgelernt werden, oder wenn ein kompletter Netzwerkknoten ersetzt werden muss, können sämtliche Daten des bisherigen Netzwerkknotens in den neuen übertragen werden. In beiden Fällen sind kein Tool und keine Software notwendig. Einschränkungen Kombinierte Wärme-/Kältezähler können je eine Identifikationsnummer für Wärme und eine für Kälte aufweisen. In diesem Fall wird der Zähler durch den Netzwerkknoten wie 2 unabhängige Zähler behandelt. 2 / 8 Building Technologies

3 Technik Der Netzwerkknoten besteht aus 2 wesentlichen Gehäusekomponenten: Dem an der Wand zu montierenden Oberteil mit Deckel und dem abnehmbaren Unterteil. 2 1 (1) Oberteil für Wandmontage (2) Deckel (3) Unterteil 3 Das Oberteil (1) enthält lediglich die Hauptbatterie. Das Unterteil (3) enthält die Bedienelemente für das Netzwerk. Ausführung Unterteil 1. Steckverbinder für M-Bus-Serviceanschluss 2. Steckverbinder für Erweiterungsmodul 3. Steckverbinder für Spannungsversorgung DC 3,6 V 4. LED für Netzspannungsanzeige (leuchtet nur bei Netzversorgung) 5. Steckverbinder für Backup-Batterie DC 3,6 V 6. Steckerfeld 7. Reset-Taste (versenkt) 8. Anzeige 9. Taste Betriebsart (MODE, rot) 10. Taste Anzeigeumschaltung (DISPLAY, blau) 11. IrDA-Schnittstelle (optisch) Backup-Batterie Der Netzwerkknoten ist gegen einen zeitweiligen Ausfall der Versorgungsspannung etwa bei Netzausfall oder einem Wechsel der Hauptbatterie durch die Backup-Batterie geschützt. M-Bus-Schnittstelle An jedem Netzwerkknoten kann der M-Bus dauerhaft (fest installiert) mit Hilfe eines Steckers (1) angeschlossen werden. Der Stecker ist Bestandteil des Lieferumfangs. Für kurzzeitige Verbindungen (z.b. Service) steht ein zusätzlicher Steckverbinder (2) zur Verfügung. 3 / Building Technologies

4 Anzeige Der Netzwerkknoten WTT56.. ist mit einem LCD ausgestattet, auf dem verschiedene Parameter und die Fehlercodes ausgelesen werden können. LCD Typenübersicht Folgende Produkte stehen zur Verfügung: Typ Artikelnummer Bezeichnung WTT561-AA1100 S55563-F137 Netzwerkknoten mit Batterie Lieferumfang Dem Netzwerkknoten liegt eine Montageanleitung in diversen Sprachen sowie Schrauben, Dübel, M-Bus-Stecker, Plombe und ein Jumper bei. Zubehör Typ Artikelnummer Bezeichnung WTZ.BAT JXF:WTZ.BAT Batterie für WTT.. FBR0018 JXF:FBR0018 Backup-Batterie für WTT561.. Programmierzubehör Typ Artikelnummer Bezeichnung RNNPH JXF:RNNPH USB-Adapter WFZ.MBM-USB JXF:WFZ.MBM-USB M-Bus-Programmieradapter (M-Bus) RNNPH JXF:RNNPH M-Bus Adapterstecker zu WFZ.MBM-USB ACT26 JXF:ACT26 Inbetriebnahme- und Servicesoftware Gerätekombinationen Der Netzwerkknoten WTT56.. ist mit folgenden Produkten kompatibel: Typ WTT16 WTT WTX16 WTX WTX16.GSM WTX16.IP WTX16.MOD-1 Bezeichnung Netzwerkknoten (Vorgängerversionen) Gateways (Vorgängerversionen) 4 / 8 Building Technologies

5 Produktdokumentation Verfügbare Produktdokumentation Thema Titel Dokument-ID Montage Netzwerkknoten WTT56.. A6V Inbetriebnahme und Bedienung Netzwerkknoten WTT56.. A6V Die Montageanleitung liegt dem Produkt bei. Die ausführliche Bedienungs- und Inbetriebnahmeanleitung kann vom Internet ( Download Center) heruntergeladen werden: Sprachen Die Montageanleitung sowie die Bedienungs- und Inbetriebnahmeanleitung beinhalten folgende Sprachvarianten: Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Slovakisch, Slovenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch und Ungarisch. Weitere Dokumente können Sie über folgende Internet-Adresse herunterladen ( Download Center): Hinweise Inbetriebnahme Inbetriebnahme- und Servicesoftware Für das Hochladen von Firmware Updates, das Auslesen der Zählerdaten oder das Parametrieren des Netzwerks wird die Software ACT26 benötigt. Batterie einsetzen Aus Sicherheitsgründen wird der Netzwerkknoten nicht mit angeschlossener Hauptbatterie ausgeliefert. Sobald die Hauptbatterie eingesetzt wird, führt der Netzwerkknoten eine Batterielebensdauerberechnung durch. Wartung Batterietausch Zum Austausch einer entladenen Hauptbatterie wird diese entnommen und durch eine neue ersetzt. Die Backup-Batterie darf zu diesem Zeitpunkt nicht entfernt werden. Ein Datenverlust wäre die Folge! Entsorgung Das Gerät gilt für die Entsorgung als Elektronik-Altgerät im Sinne der Europäischen Richtlinie 2012/19/EU und darf nicht als Haushaltmüll entsorgt werden. Entsorgen Sie das Gerät über die dazu vorgesehenen Kanäle. Beachten Sie die örtliche und aktuell gültige Gesetzgebung. Entsorgen Sie verbrauchte Batterien in den dafür vorgesehenen Sammelstellen. Gewährleistung Die anwendungsbezogenen technischen Daten sind ausschliesslich zusammen mit den im Kapitel "Gerätekombinationen" aufgeführten -Produkten gewährleistet. Beim Einsatz mit Fremdprodukten erlischt somit jegliche Gewährleistung durch. 5 / Building Technologies

6 Technische Daten Speisung Hauptbatterie Batterietyp Batteriespannung Batterielebensdauer Speisung Backup-Batterie Batterietyp Batteriespannung Batterielebensdauer Anzeige Anzeigeart Lithiumbatterie LSH20 (austauschbar) 3,6 V Min. 5 Jahre Lithiumbatterie LS14500 (austauschbar) 3,6 V Min. 10 Jahre 4-stelliges LCD + Piktogramme Schnittstellen Optische Schnittstelle Aufbau Angelehnt an EN Protokoll Nach EN /-3 M-Bus-Schnittstelle Stromaufnahme 1 M-Bus-Last Adressierung Baudrate Max. zulässige Auslesehäufigkeit Primär oder sekundär 300, 2400 oder 9600 Baud Typisch 2 mal täglich Protokoll Nach EN /-3, EN Funk AMR Frequenzband 868,3 MHz mit 1 % Duty Cycle Schutzgrad und Schutzklasse Normen Datenübertragung nach EN Sendeleistung, typisch Geräteschutzklasse III nach EN Gehäuseschutzgrad IP20 nach EN Umgebungsbedingungen Betrieb EN dbm Transport EN Lagerung EN Temperatur C C C Feuchte <93% r.f. <93% r.f. <93% r.f. Mechanische Bedingungen 3M3 2M2 1M2 Max. Einsatzhöhe Normen, Richtlinien und Zulassungen Produktenorm EU-Konformität (CE) *) Umweltverträglichkeit Äussere Merkmale Abmessungen Gehäuse - Werkstoff Min. 700 hpa, entspricht max m Höhe über Meer Einrichtungen der Informationstechnik Die Produkt-Umweltdeklaration A6V *) enthält Daten zur umweltverträglichen Produktgestaltung und Bewertung (RoHS- Konformität, stoffliche Zusammensetzung, Verpackung, Umweltnutzen, Entsorgung). 200 x 200 x 57,1 mm (siehe "Massbilder") PC+ABS Gehäuse - Farbe RAL 9016 Gewicht 810 g (verpackt mit Beilagen) *) Die Dokumente können unter bezogen werden. 6 / 8 Building Technologies

7 Massbilder Masse in mm 7 / Building Technologies

8 Herausgegeben von: Schweiz AG Building Technologies Division International Headquarters Gubelstrasse Zug Schweiz Tel Schweiz AG, 2015 Liefermöglichkeiten und technische Änderungen vorbehalten Dokument-ID Ausgabe

M-Bus-Funk-Gateway. Zähler und Verbrauchsdatenerfassung WTT563-0C0000

M-Bus-Funk-Gateway. Zähler und Verbrauchsdatenerfassung WTT563-0C0000 Zähler und Verbrauchsdatenerfassung M-Bus-Funk-Gateway WTT563-0C0000 Das M-Bus-Funk-Gateway sammelt die Zählerdaten eines Funknetzwerks und übermittelt sie periodisch via GSM/GPRS/EDGE an das Portal. Von

Mehr

ERF910. Funk-Repeater. Synco living

ERF910. Funk-Repeater. Synco living 2 704 Synco living Funk-Repeater ERF910 Drahtloser Funk-Repeater zur Anlagenerweiterung Funk-Kommunikation basierend auf KNX Standard (868 MHz bidirektional) 2 V AC Netzbetrieb (mit externem Steckernetzteil)

Mehr

M-Bus Pegelwandler. Zähler und Verbrauchsdatenerfassung WTV531-GA5060

M-Bus Pegelwandler. Zähler und Verbrauchsdatenerfassung WTV531-GA5060 Zähler und Verbrauchsdatenerfassung M-Bus Pegelwandler WTV531-GA5060 Der Pegelwandler dient als Schnittstelle zwischen M-Bus Zählern und Auslesesystem. Das Auslesen der Daten erfolgt lokal mit der PC-Software

Mehr

Anlegetemperaturfühler QAD2

Anlegetemperaturfühler QAD2 1 801 1801P01 Anlegetemperaturfühler QAD2 Anlegefühler zum Erfassen der Temperatur an Rohren. Verwendungsbereich -30 125/130 C / 5 95 % r. F. ohne Betauung (nicht geeignet für Kühlaggregate) Anwendung

Mehr

QAC... FW-T1G. Witterungsfühler

QAC... FW-T1G. Witterungsfühler 1 811 1811P01 Witterungsfühler QAC... FW-T1G Passive Fühler zur Erfassung der Außentemperatur und in geringem Maße Sonneneinstrahlung, Wind und Wandtemperatur. Verwendungsbereich -40/50 +70 C / 5 95 %

Mehr

HCW3.2. Chipkarten-Kodierer HOTEL SOLUTION

HCW3.2. Chipkarten-Kodierer HOTEL SOLUTION s 6 340 HOTEL SOLUTION Chipkarten-Kodierer HCW3.2 Chipkarten-Kodierer / -Leser mit LCD-Anzeige Kodieren des Zutrittskodes auf die Chipkarte Lesen des Zutrittskodes von der Chipkarte Ansteuerung von der

Mehr

QFP910. Wassermelder. Synco living

QFP910. Wassermelder. Synco living 2 732 Synco living Wassermelder QFP910 Drahtloser Funkfühler zur Erfassung, von Wasserlachen Funk-Kommunikation basierend auf KNX Standard (868 MHz unidirektional) Batteriebetrieb mit handelsüblichen 1.5

Mehr

Kabeltemperaturfühler

Kabeltemperaturfühler 1 831 1847P01 Kabeltemperaturfühler QAP... Anwendung Die Kabeltemperaturfühler werden in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen zum Erfassen der Temperatur verwendet. Sie sind mit entsprechendem Zubehör

Mehr

Drosselklappen PN6, PN10, PN16

Drosselklappen PN6, PN10, PN16 4 131 ACVATIX Drosselklappen PN6, PN10, PN16 VKF41.. Gehäuse aus Grauguss EN-GJL-2 DN 40 200 k vs 4000 m 3 /h Zum Einbau zwischen Flansche PN 6, PN 10, PN 16 nach ISO 7005 Metallisch dichtend Drehwinkel

Mehr

QLS60. Sonnenfühler. Fühler zum Erfassen der Sonneneinstrahlung Spannungsausgang DC V Stromausgang für Zweileitertechnik 4...

QLS60. Sonnenfühler. Fühler zum Erfassen der Sonneneinstrahlung Spannungsausgang DC V Stromausgang für Zweileitertechnik 4... 1 943 1943P01 Sonnenfühler QLS60 Fühler zum Erfassen der Sonneneinstrahlung Spannungsausgang DC 0...10 V Stromausgang für Zweileitertechnik 4...20 ma Anwendungsbereich Der Sonnenfühler wird als Führungsfühler

Mehr

Kanaltemperaturfühler

Kanaltemperaturfühler 1 761 1761P03 1761P01 1761P02 Montageflansch AQM63.0 QAM2110.040, QAM2120.040 QAM2120.200, QAM2120.600 Symaro Kanaltemperaturfühler QAM21... Passive Fühler zur Erfassung der Lufttemperatur in Luftkanälen.

Mehr

M-Bus Web-Server. Zähler und Verbrauchsdatenerfassung WTV534-0B4022

M-Bus Web-Server. Zähler und Verbrauchsdatenerfassung WTV534-0B4022 Zähler und Verbrauchsdatenerfassung M-Bus Web-Server WTV534-0B4022 Der Web-Server ermöglicht das Auslesen von M-Bus Zählern mit einem Browser über Ethernet oder Internet. Speisung und Anschluss von bis

Mehr

TX Open RS232/485 Modul TXI1.OPEN

TX Open RS232/485 Modul TXI1.OPEN s 8 185 8185P01 TX-I/O ; Desigo Open TX Open RS/485 Modul TXI1.OPEN für die Integration von Drittsystemen und Drittgeräten in Desigo (V4 oder höher) Plattform für die Integration von Drittsystemen und

Mehr

Elektromotorische Stellantriebe

Elektromotorische Stellantriebe OEM Elektromotorische Stellantriebe SSY319... für Ventile VXG48..., VXB489R..., VXI48... VVP459..., VXP459..., VMP459..., VVG549... Betriebsspannung AC 230 V, Stellsignal 3-Punkt Stellkraft 300 N Handverstellung

Mehr

USB-KNX-Schnittstelle

USB-KNX-Schnittstelle USB-KNX-Schnittstelle OCI702 USB-KNX-Schnittstelle mit Kabeln und Servicetasche Die USB-KNX-Schnittstelle OCI702 dient als USB-KNX-Verbindung für den Tool- Zugriff mit einem Microsoft Windows PC auf ein

Mehr

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Stromauge / EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten FAST EnergyCam Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam nicht größer als eine Streichholzschachtel

Mehr

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler Smart Grid Components NEU» FAST Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam Hightech im Designgehäuse» FAST Nachrüsten statt austauschen Mit FAST wird Ihr Zähler im Handumdrehen

Mehr

Widerstands-Messmodul

Widerstands-Messmodul s 8 176 8176P01 TX-I/O Widerstands-Messmodul TXM1.8P 8 Eingänge mit LED Signal / Störungs-Anzeige 8 Widerstands-Messeingänge, einzeln konfigurierbar für Widerstandsoder Temperaturmessung Speziell geeignet

Mehr

Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen

Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen 3 563 RAA31 RAA31.16 RAA31.26 Raumthermostate Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen RAA31.. Raumthermostat mit manuellem EIN / AUS-Schalter Zweipunkt-Regelverhalten Schaltspannung

Mehr

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen

Heizkörper- Rücklaufverschraubungen 7 EN - Durchgangsversion ADN.. Eckversion AEN.. ACVATIX TM Heizkörper- Rücklaufverschraubungen ADN.. AEN.. für Zweirohrheizungsanlagen Gehäuse aus Messing, matt vernickelt DN, DN und DN Integrierte Voreinstellung

Mehr

RXZ97.1/KNX. Gateway EnOcean/KNX DESIGO RXB. Verwendbar mit: DESIGO RXB Geräte / Systeme mit KNX-Kommunikation

RXZ97.1/KNX. Gateway EnOcean/KNX DESIGO RXB. Verwendbar mit: DESIGO RXB Geräte / Systeme mit KNX-Kommunikation s 1 662 1662P01 DESIGO RXB Gateway EnOcean/ Verwendbar mit: DESIGO RXB Geräte / Systeme mit -Kommunikation RXZ97.1/ Funkempfänger mit -Schnittstelle Auswertung von bis zu 32 EnOcean-Raumgeräten (Raumtemperatur

Mehr

Funkzentrale Supercom 646

Funkzentrale Supercom 646 Funkzentrale Supercom 646 Anwendung Funktionen Die Funkzentrale Supercom 646 ist ein Daten-Fernauslesesystem, das fest installiert ist und mit dem bi-direktionalen Funksystem Supercom von Sontex arbeitet.

Mehr

Dreiweghahnen PN10 mit Aussengewinde

Dreiweghahnen PN10 mit Aussengewinde 4 233 SERIE 02 Dreiweghahnen PN10 mit Aussengewinde VBG31.. Dreiweghahnen PN10 mit Aussengewinde-Anschlüssen Grauguss EN-GJL-250 Verschraubungen für DN 20...40 beigelegt k vs 6,3...25 m 3 /h Drehwinkel

Mehr

Eingabebaustein, Ein-/Ausgabebausteine

Eingabebaustein, Ein-/Ausgabebausteine Sinteso / Cerberus PRO Eingabebaustein, Ein-/Ausgabebausteine FDCI222, FDCIO222, FDCIO224 Eingabebaustein und Ein-/Ausgabebausteine für die automatisch adressierte Melderlinie Eingabebaustein FDCI222:

Mehr

VBF21.. Dreiweghähne PN6. Serie 02: DN40 und DN50 Serie 01: DN

VBF21.. Dreiweghähne PN6. Serie 02: DN40 und DN50 Serie 01: DN 4 241 Serie 02: DN40 und DN50 Serie 01: DN 65...150 Dreiweghähne PN6 VBF21.. Dreiweghähne PN6 mit Flansch-Anschlüssen Grauguss EN-GJL-250 DN 40...150 k vs 25...820 m 3 /h Drehwinkel 90 Flansch-Anschlüsse

Mehr

Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen

Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen 3 563 RAA31 RAA31.16 RAA31.26 Raumthermostaten Einstellbar für Systeme mit nur Heiz- oder nur Kühlfunktionen RAA31... Raumthermostat mit manuellem EIN / AUS-Schalter Zweipunkt-Regelverhalten Schaltspannung

Mehr

Impulsadapter AEW36x.2

Impulsadapter AEW36x.2 Der Impulsadapter erfasst und verarbeitet die Impulse von einem oder zwei Verbrauchszählern mit Impulsausgang und übermittelt die Daten in ein Auslesesystem. Zur Parametrierung ist der Impulsadapter mit

Mehr

Innovation beschleunigt Prozesse.

Innovation beschleunigt Prozesse. Innovation beschleunigt Prozesse. Die Pi USV stellt eine unterbrechungsfreie Stromversorgung des Raspberry Pi sicher. Die zugehörige Software gewährleistet, dass der Pi ordnungsgemäß herunterfahren werden

Mehr

QVE3000.0xx QVE3100.0xx. Durchflusssensor. CM1N1598de Building Technologies. für Flüssigkeiten in Rohrleitungen von DN10 25

QVE3000.0xx QVE3100.0xx. Durchflusssensor. CM1N1598de Building Technologies. für Flüssigkeiten in Rohrleitungen von DN10 25 s 1 598 Durchflusssensor für Flüssigkeiten in Rohrleitungen von DN10 25 QVE3000.0xx QVE3100.0xx Vortex-Durchflusssensor aus robustem Rotguss Ausgangssignal: DC 0 10 V oder 4 20 ma Durchflussbereich: 1,8

Mehr

TXM1.6RL. Relaismodul bistabil TX-I/O. Anwendung für Lichtsteuerungen Steuerungen für Anlageteile mit unterbrechungsfreiem Betrieb

TXM1.6RL. Relaismodul bistabil TX-I/O. Anwendung für Lichtsteuerungen Steuerungen für Anlageteile mit unterbrechungsfreiem Betrieb s 8 177 8177P01 TX-I/O Relaismodul bistabil TXM1.6RL Anwendung für Lichtsteuerungen Steuerungen für Anlageteile mit unterbrechungsfreiem Betrieb 6 potenzialfreie Relaisausgänge, bistabil Konfigurierbares

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung

Installations- und Bedienungsanleitung 6304 2910 11/2005 DE Für das Fachhandwerk Installations- und Bedienungsanleitung RS232-Gateway Bitte vor Montage sorgfältig lesen 1 Sicherheit 1 Sicherheit 1.1 Bestimmungsgemäße Verwendung Das RS232-Gateway

Mehr

ABB i-bus KNX Magnetkontakt EnOcean, 868 MHz MKE/A , 2CDG R0011

ABB i-bus KNX Magnetkontakt EnOcean, 868 MHz MKE/A , 2CDG R0011 Technische Daten 2CDC508163D0101 ABB i-bus KNX Produktbeschreibung Der Magnetkontakt EnOcean ist ein Aufputzgerät zur Montage an Fenstern oder Türen. Er dient zur Erkennung der Öffnung bzw. Schließung

Mehr

UEM 300 Analoges Wählmodem

UEM 300 Analoges Wählmodem UEM 300 Automatisierungssysteme GmbH Gutenbergstr. 16 63110 Rodgau Telefon: 06106/84955-0 Fax: 06106/84955-20 E-Mail: info@ohp.de Internet: http://www.ohp.de Stand: 12.09.2005 Seite - 1 - Inhaltsverzeichnis

Mehr

WTT16... WTX16... Netzwerkknoten. www.qundis.com

WTT16... WTX16... Netzwerkknoten. www.qundis.com Netzwerkknoten WTT16... WTX16... Der Netzwerkknoten WT...16... empfängt und verarbeitet die Daten von Verbrauchsmessgeräten innerhalb des Q AMR-Systems. In kleineren Anlagen genügt ein Netzwerkknoten als

Mehr

ABB i-bus KNX IP-Schnittstelle, REG IPS/S 3.1.1, 2CDG110177R0011

ABB i-bus KNX IP-Schnittstelle, REG IPS/S 3.1.1, 2CDG110177R0011 Technische Daten 2CDC502085D0101 ABB i-bus KNX Produktbeschreibung Die IP-Schnittstelle 3.1.1 bildet die Schnittstelle zwischen KNX-Installationen und IP-Netzwerken. Mit der ETS können KNX-Geräte über

Mehr

3E CAN Gateway. Beschreibung: Anschlüsse: 3E CAN Gateway

3E CAN Gateway. Beschreibung: Anschlüsse: 3E CAN Gateway Beschreibung: 3E CAN Gateway Erweiterung eines CAN Netzwerks um 2 weitere CAN Teilnetze, welche zum CAN Hauptnetzwerk galvanisch getrennt sind. Kommunikations- und Fehlerstatus wird durch die LED Anzeigen

Mehr

Touch Panel 15.6 Zoll

Touch Panel 15.6 Zoll s 9 293 DESIGO Touch Panel 15.6 Zoll Verwendung in Kombination mit der Web-Schnittstelle PXG3.W100 PXM50 Kompakter Aufbau mit geringer Einbautiefe, für die Montage in Schaltschranktüren Hochwertiges TFT

Mehr

TX OPEN RS232/485 Modul TXI1.OPEN

TX OPEN RS232/485 Modul TXI1.OPEN s 8 185 8185P01 TX-I/O ; DESIGO OPEN TX OPEN RS/485 Modul TXI1.OPEN für die Integration von Drittsystemen und Drittgeräten in DESIGO (V4 oder höher) Plattform für die Integration von Drittsystemen und

Mehr

FDSB291 / FDSB292 / FDS221-R / FDS221-W Signalsockel, Alarmtongeber

FDSB291 / FDSB292 / FDS221-R / FDS221-W Signalsockel, Alarmtongeber FDSB291 / FDSB292 / FDS221-R / FDS221-W Signalsockel, Alarmtongeber adressiert (FDnet), kollektiv Sinteso Signalsockel FDSB291 11 Tonarten wählbar, 2 Auslösestufen programmierbar Lautstärke bis zu 88 db(a)

Mehr

ACT50 SOFTWARE. Auslese- und Parametrierungssoftware

ACT50 SOFTWARE. Auslese- und Parametrierungssoftware s 2 887 SOFTWARE Auslese- und Parametrierungssoftware Mit der -Software können Heizkostenverteiler der Gerätegeneration 5 (WHE5..) parametriert und ausgelesen werden. Die Software dient zudem zur Diagnose

Mehr

SCYLAR INT M RECHENWERK

SCYLAR INT M RECHENWERK ANWENDUNG Das Rechenwerk ist ein zweikanaliges Energie-Rechenwerk zur Messung thermischer Energie in Wärme- und Kältekreisläufen. Es umfasst die Funktion von 2 Rechenwerken. Gleichzeitig können 2 unabhängige

Mehr

ABB i-bus KNX Bedien- und Anzeigegerät für GM/A, AP BT/A 1.1, 2CDG R0011

ABB i-bus KNX Bedien- und Anzeigegerät für GM/A, AP BT/A 1.1, 2CDG R0011 Technische Daten ABB i-bus KNX Produktbeschreibung Das BT/A 1.1 Bedien- und Anzeigegerät dient der Bedienung und Anzeige der GM/A 8.1 KNX-Gefahrenmelderzentrale. Das Display dient der Anzeige von Informationen

Mehr

Montage- und Bedienungsanweisung

Montage- und Bedienungsanweisung 63010969-12/2000 Für das Fachhandwerk Montage- und Bedienungsanweisung Solarregler SRB 01 Tmax Pumpe Betrieb Kollektor ( C) Speicher ( C) 78.0 55.0 Menü Kollektor Speicher Option Bitte vor Montage sorgfältig

Mehr

Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KTS-ComLog-Modul Figur

Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KTS-ComLog-Modul Figur Einbau- und Bedienungsanleitung KEMPER KTS-ComLog-Modul Figur 955 02 001 Figur 955 02 001 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 2 2 Sicherheitshinweise... 2 3 Technische Informationen... 3 3.1 Maße

Mehr

Mobiler Datensammler WTZ.MB

Mobiler Datensammler WTZ.MB Funkempfänger für alle Q walk-by Messgeräte Das System Q walk-by ermöglicht die drahtlose Zählerauslesung. Dabei ist es nicht notwendig, Privat- oder Geschäftsräume zu betreten. Speziell an das System

Mehr

SONSTIGE GERäTE. Datenlogger DLU. Technische Daten

SONSTIGE GERäTE. Datenlogger DLU. Technische Daten SONSTIGE GERäTE Datenlogger DLU Bestellnummer: 9.1711.00.000 Zusätzlich kann an der seriellen Schnittstelle COM2 ein oder mehrere Messwertgeber mit RS485- Ausgang angeschlossen werden. Für Befehle und

Mehr

Heizkörperventile. NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen

Heizkörperventile. NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen EN 215-1 Durchgangsventile PTV-01 Eckventile PTV-02 Heizkörperventile PTV-01 PTV-02 NF-Baureihe, für Zweirohrheizungsanlagen Gehäuse aus Messing, matt vernickelt Integrierte Voreinstellung der k v -Werte

Mehr

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Fast EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Nachrüsten statt Austauschen nicht größer als eine Streichholzschachtel Mit wird Ihr Zähler schnell und günstig zum Smart Meter Universell

Mehr

ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem

ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem DATALOGGING ESS III Druck- und Temperatur Mess- und Speichersystem Merkmale: Mess- und Speichersystem für Druck und Temperatur in Versorgungsleitungen von Gas- und Wassernetzen Auch als Kombikopf mit Druck-

Mehr

Smart Grid Components. FAST Stromauge. Der smarte Clip-On Meter Reader für alle Sparten

Smart Grid Components. FAST Stromauge. Der smarte Clip-On Meter Reader für alle Sparten Smart Grid Components FAST Stromauge Der smarte Clip-On Meter Reader für alle Sparten FAST Stromauge Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST Stromauge - nicht größer als

Mehr

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Bedienungsanleitung Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Einleitung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Datenlogger zum Messen und Speichern

Mehr

Gateway. Pluto. Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet. Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS. Merkmale:

Gateway. Pluto. Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet. Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS. Merkmale: Pluto Gateway Anwendung: übermittlung von der Sicherheits-SPS Pluto Profibus DP DeviceNet CANopen Ethernet Merkmale: Bidirektionale Kommunikation Integrierte Filterfunktion, Aufteilung von Netzen Nur 22,5

Mehr

PCE-228 / ( GB), / / RS-232

PCE-228 / ( GB), / / RS-232 ph-meter PCE-228 Handmessgerät für ph-wert, Redox und Temperatur / SD-Kartenspeicher (1... 16 GB), gespeicherte Daten werden als Excel-Datei abgelegt / großes, gut ablesbares Display / RS-232 Schnittstelle

Mehr

Energy Control Auslese- und Empfangseinheit

Energy Control Auslese- und Empfangseinheit Energy Control Auslese- und Empfangseinheit Funktion Die Energy Control Ausleseeinheit liest den Zählerstand eines Ferraris Drehstromzählers aus. In der SmartHome Benutzersoftware wird die verbrauchte

Mehr

Funk-Aufsatzmodul WFZ16 / WFZ166

Funk-Aufsatzmodul WFZ16 / WFZ166 Aufsatzmodule für funkvorbereitete QUNDIS-Wasserzähler und Fremdwasserzähler Das Funk-Aufsatzmodul erfasst und verarbeitet die Zählimpulse von mechanischen Wasserzählern mit Funkvorbereitung und übermittelt

Mehr

Zentrale Art.Nr.: DR001 M-Bus Datenlogger für 250 Endgeräte. Technische Daten: 85 x 200 x 240mm Wandmontage RS232C externes Modem (z. B.

Zentrale Art.Nr.: DR001 M-Bus Datenlogger für 250 Endgeräte. Technische Daten: 85 x 200 x 240mm Wandmontage RS232C externes Modem (z. B. OPTEC GmbH, M-Bus-Zentralen M-Bus-Zentralen Zentrale 250 - Art.Nr.: DR001 M-Bus Datenlogger für 250 Endgeräte Export der Meßwerte in PC-Datenbank Service- und Modemschnittstelle 512kB Datenspeicher Zentrale

Mehr

MicroLink dlan Wireless

MicroLink dlan Wireless HomePlug-Adapter mit Wireless-Schnittstelle Funknetzwerk & Internetanschluss aus der Steckdose HomePlug-Adapter für den kabellosen Netzwerk- und Internetzugriff über Wireless-LAN Keine Probleme mehr mit

Mehr

Bedienungsanleitung für

Bedienungsanleitung für Bedienungsanleitung für 1. Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte erfolgen. Bei Nichtbeachtung der Anleitung können Schäden am Gerät, Brand oder andere

Mehr

Web-Schnittstelle BACnet/IP

Web-Schnittstelle BACnet/IP s 9 294 DESIGO PX Web-Schnittstelle BACnet/IP PXG3.W100 Lokale oder abgesetzte Bedienung einer oder mehrerer PX Automationsstation(en) via Desigo Touch Panels (TP) und Standard Webbrowser Anschluss via

Mehr

Q water 5.5. Elektronischer Wasserzähler. Datenblatt DST1-QWA5-DE0 WMEAP / V 2.0

Q water 5.5. Elektronischer Wasserzähler. Datenblatt DST1-QWA5-DE0 WMEAP / V 2.0 Datenblatt / 10.1.17 - V 2.0 Elektronischer Wasserzähler Q water 5.5 Elektronischer MID-konformer Wasserzähler zur Bestimmung des Wasserverbrauchs in Wasserversorgungsanlagen Der elektronische Wasserzähler

Mehr

Datenblatt E-DAT Industry IP67 V4 2 Port metal outlet

Datenblatt E-DAT Industry IP67 V4 2 Port metal outlet Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/6 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Anschlussdosen IP67 bieten flexible Anschlussmöglichkeiten für Netzwerke im industriellen Umfeld 2 Port komplett

Mehr

Busch-Powernet EIB 2fach-Binäreingang 6963 U für Unterputz-Montage

Busch-Powernet EIB 2fach-Binäreingang 6963 U für Unterputz-Montage 73-1 - 6205 26002 Busch-Powernet EIB 2fach-Binäreingang 6963 U für Unterputz-Montage Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Wichtige Hinweise Arbeiten am 230V-Netz

Mehr

AR6181-RX, AR6182-RX Ausweisleser

AR6181-RX, AR6182-RX Ausweisleser , Ausweisleser zum Lesen von Miro, CerPass, Hitag1 und Hitag2 Karten Access Control Berührungslose 125 khz Lesetechnologie RS-485 Schnittstelle mit CerPass- / UCI-Leserprotokoll Clock/Data Schnittstelle

Mehr

Mobiler Datensammler. Q log 5.5 V0.6. Datenblatt DST2-QTOL-DE0 LOG55 / V2.1. Funkempfänger für alle Q walk-by Messgeräte

Mobiler Datensammler. Q log 5.5 V0.6. Datenblatt DST2-QTOL-DE0 LOG55 / V2.1. Funkempfänger für alle Q walk-by Messgeräte Datenblatt DST2-QTOL-DE0 LOG55 / 23.6.2016 - V2.1 S+C Mode Mobiler Datensammler Q log 5.5 V0.6 Funkempfänger für alle Q walk-by Messgeräte Der mobile Datensammler empfängt die von Messgeräten ausgesendeten

Mehr

ABB i-bus KNX IP-Router, REG IPR/S 3.1.1, 2CDG110175R0011

ABB i-bus KNX IP-Router, REG IPR/S 3.1.1, 2CDG110175R0011 Technische Daten 2CDC502086D0101 ABB i-bus KNX Produktbeschreibung Der IP-Router 3.1.1 bildet die Schnittstelle zwischen KNX- Installationen und IP-Netzwerken. Er kann als Linien- oder Bereichskoppler

Mehr

Bedienungsanleitung. Analogeingang 4fach

Bedienungsanleitung. Analogeingang 4fach Bedienungsanleitung 1. Systeminformation Dieses Gerät ist ein Produkt des KNX/EIB-Systems und entspricht den KNX-Richtlinien. Detaillierte Fachkenntnisse durch KNX/EIB-Schulungen werden zum Verständnis

Mehr

SHARKY 775 KOMPAKTENERGIEZÄHLER ULTRASCHALL. 4 Zulassung für den Ultraschallzähler im Dynamikbereich von 1:250 (qi:q p) in

SHARKY 775 KOMPAKTENERGIEZÄHLER ULTRASCHALL. 4 Zulassung für den Ultraschallzähler im Dynamikbereich von 1:250 (qi:q p) in ANWENDUNG Der Ultraschall-Kompakt-Energiezähler kann eingesetzt werden für die Erfassung aller abrechnungsrelevanten Daten zur Messung des Energieverbrauchs in Wärme- und/oder Kälteanlagen. MERKMALE 4

Mehr

ZN230-24MP-1 MP-BUS

ZN230-24MP-1 MP-BUS Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima.. 4.. 6. ZN0-4- Produkte-Information Netzgerät für -Bus # s-009-d- -BUS ZN0-4 ZN0-4 ZN0-4 echnische Änderungen vorbehalten 04090 / / Netzgerät für -Bus ZN0-4 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Tauchtemperaturfühler

Tauchtemperaturfühler 1 781 1781P01 Symaro Tauchtemperaturfühler QAE21... Passive Fühler zum Erfassen der Wassertemperatur in Rohren und Behältern. Anwendung Die Fühler werden in Lüftungs- und Klimaanlagen eingesetzt zur Regelung

Mehr

Energiekosten-Messgerät KD 302

Energiekosten-Messgerät KD 302 Energiekosten-Messgerät KD 302 Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie diese Anleitung vor der Benutzung des Gerätes vollständig, bewahren Sie die Anleitung auf und geben Sie sie weiter, wenn Sie das Gerät

Mehr

Bosch Smart Home. Controller. Bedienungsanleitung (2016/05) DE

Bosch Smart Home. Controller. Bedienungsanleitung (2016/05) DE Bosch Smart Home Bedienungsanleitung DE 2 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für den Kauf dieses Smart Home s. Mit dem Smart Home lassen sich alle Smart Home Komponenten in Ihrem Zuhause

Mehr

Anwendung. Bestellung. Desigo RX

Anwendung. Bestellung. Desigo RX 3 851 Desigo RX Servicegerät RXT20.1 Tragbares Servicegerät mit integriertem Anschlusskabel von Controller- und Raumgerätestatus Fernbetätigung der Servicetaste von Desigo RXB- und RXC-Controllern NICHT

Mehr

SL 2640 S. 6-fach Alu-Steckdosenleiste. mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter

SL 2640 S. 6-fach Alu-Steckdosenleiste. mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter SL 2640 S 6-fach Alu-Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz und externem Fußschalter Bestimmungsgemäß verwenden Die Steckdosenleiste ist dafür geeignet, bis zu 6 Geräte mit einer Anschlussleistung von

Mehr

Impulsadapter AEW 307.1

Impulsadapter AEW 307.1 Impulsadapter AEW307. Der -Kanal Impulsadapter AEW307. erfasst und verarbeitet die Impulse von einem Balgengaszähler mit Impulsausgang. Die Anzeige der Werte erfolgt wie im DVGW Lastenheft EDL- Zähler-Gas

Mehr

Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40

Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40 73-1 - 6191 25996 Busch-Installationsbus EIB UP-LCD-Tableau 6136/40 für Montage in Unterputz-Kasten 6136/45 D Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Inhalt Wichtige

Mehr

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik

Einführung. Pocket PC. i.roc x20 (-Ex) Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Mobile Sicherheit für extreme Anforderungen Einführung i.roc x20 (-Ex) Pocket PC Bild: i.roc x20 -Ex Kommunikation Mobile Computing Portable Handlampen Mess- & Kalibriertechnik Inbetriebnahme 1 S 2 chließen

Mehr

EIB/KNX IP Interface (IP Schnittstelle) mit Power over Ethernet (PoE)

EIB/KNX IP Interface (IP Schnittstelle) mit Power over Ethernet (PoE) EIB/KNX IP Interface (IP Schnittstelle) mit Power over Ethernet (PoE) Schnittstelle zwischen LAN und EIB/KNX-Bus (Quelle: EIBMARKT GmbH, Artikelnummer: N000401) Seite 1 Anwendung Das EIB/KNX IP Interface

Mehr

Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung

Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung 73-1 - 6397 28053 Busch-Installationsbus EIB Spannungsversorgung 640 ma 6180-102 für Einbau in Verteiler D Betriebsanleitung nur für autorisierte Elektro-Fachleute mit EIB-Ausbildung Inhalt Wichtige Hinweise

Mehr

FHZ 1300 PC - WLAN -

FHZ 1300 PC - WLAN - PC-Funk-Interface FHZ 1300 PC - WLAN - Bedienungsanleitung ELV AG PF 1000 D-26787 Leer Telefon 0491/6008-88 Telefax 0491/6008-244 Inhalt 1 Einführung und Funktion... 3 2 Sicherheits- und Wartungshinweise...

Mehr

Einbauanleitung. RescueTrack Connex. Convexis GmbH Gerhard-Kindler-Straße Reutlingen. Tel Fax

Einbauanleitung. RescueTrack Connex. Convexis GmbH Gerhard-Kindler-Straße Reutlingen. Tel Fax Einbauanleitung RescueTrack Connex Convexis GmbH Gerhard-Kindler-Straße 3 72770 Reutlingen Tel. 07121 9455-0 Fax 07121 9455-800 www.convexis.de info@convexis.de 2 Rev. 1 Erste Fassung 01.07.2010 Einbauanleitung

Mehr

Flowview 2S-II. Anzeige- und Versorgungseinheit für Ultraschall- Durchflussmessgeräte Flowmax 30S

Flowview 2S-II. Anzeige- und Versorgungseinheit für Ultraschall- Durchflussmessgeräte Flowmax 30S BA 001D/FV2S-II/03.15 Gültig ab Software Version Version 1.1 Flowview 2S-II Anzeige- und Versorgungseinheit für Ultraschall- Durchflussmessgeräte Flowmax 30S Bedienungsanleitung Allgemeine Sicherheitshinweise

Mehr

Zusatzanleitung. VEGADIS-Adapter. Zum Anschluss einer externen Anzeige- und Bedieneinheit oder eines Slave-Sensors. Document ID: 45250

Zusatzanleitung. VEGADIS-Adapter. Zum Anschluss einer externen Anzeige- und Bedieneinheit oder eines Slave-Sensors. Document ID: 45250 Zusatzanleitung VEGADIS-Adapter Zum Anschluss einer externen Anzeige- und Bedieneinheit oder eines Slave-Sensors Document ID: 4550 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Zu Ihrer Sicherheit. Bestimmungsgemäße

Mehr

Panel-PC. 19" Display IndraControl VPP 60

Panel-PC. 19 Display IndraControl VPP 60 19" Display IndraControl VPP 60 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Projektierungshilfe Technische Daten VPP 60.3 FE Prozessor CPU Betriebssystem Hardware Celeron P4500 1,86 GHz

Mehr

Bedieneinheiten. Serie BE-TCU-LON-II. Für Laborabzugsregler TCU-LON-II. 02/2015 DE/de K

Bedieneinheiten. Serie BE-TCU-LON-II. Für Laborabzugsregler TCU-LON-II. 02/2015 DE/de K .5 X X testregistrierung Bedieneinheiten Serie Für gler TCU-LON-II Bedieneinheiten für gler zur Bedienung von Funktionen und Signalisierung von Zuständen Signalisierung der Betriebssicherheit von Laborabzügen

Mehr

Funk-Handsender 5 Kanal / 20020

Funk-Handsender 5 Kanal / 20020 Funk-Handsender 5 Kanal 20016 / 20020 Inhaltsverzeichnis Sicherheit und Hinweise...3 Technische Daten...7 Montage...9 Anzeigen- und Tastenerklärung... 12 Funk-Handsender Programmierung...14-39 A. Rohrmotor:

Mehr

IP68. Autarke Datenlogger - MT-051 / MT-713 / MT-723

IP68. Autarke Datenlogger - MT-051 / MT-713 / MT-723 Autarke Datenlogger - MT-051 / MT-713 / MT-723 Einsatz in sehr anspruchsvollen Umgebungen Diese Datenlogger sind für den Einsatz an schwer zugänglichen und weit verteilten Liegenschaften konzipiert. An

Mehr

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen.

Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau, um Gefahren und Schäden für Menschen und Sachwerte auszuschließen. Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für die Fachkraft VIESMANN Funk-Fernbedienung für Vitotwin 300-W, Typ C3HA Best.-Nr. 7494 494 Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise genau,

Mehr

Handbuch Interface RS232 <> RS485

Handbuch Interface RS232 <> RS485 Handbuch Interface RS RS485 W&T Release 1.0 Typ 8600 06/00 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden.

Mehr

Bedienungsanleitung. Bereichs-/Linienkoppler

Bedienungsanleitung. Bereichs-/Linienkoppler Bedienungsanleitung 1. Gefahrenhinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch eine Elektrofachkraft erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. Dabei

Mehr

Netzwerkknoten mit Gateway

Netzwerkknoten mit Gateway Netzwerkknoten mit Gateway WTX16.GSM WTX16.IP WTX16.MOD-1 Die Netzwerkknoten WT...16... empfangen und verarbeiten die Daten von Verbrauchsmessgeräten innerhalb des Q AMR-Systems. Die Netzwerkknoten sind

Mehr

Kamera. Netzwerk Dome-Kamera. Schnellstartanleitung Deutsch. Diese Schnellstartanleitung gilt für: DS-2CD2712F-I(S), UD.

Kamera. Netzwerk Dome-Kamera. Schnellstartanleitung Deutsch. Diese Schnellstartanleitung gilt für: DS-2CD2712F-I(S), UD. Kamera Netzwerk Dome-Kamera Schnellstartanleitung Deutsch Diese Schnellstartanleitung gilt für: DS-2CD2712F-I(S), UD.6L0201B1255A01EU 1 Hinweise zu Vorschriften und Richtlinien EU-Konformitätserklärung

Mehr

Die 4fach Wochenschaltuhr ist ein Reiheneinbaugerät. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt.

Die 4fach Wochenschaltuhr ist ein Reiheneinbaugerät. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. (Auslauftype) SK 0027 B95 Die 4fach Wochenschaltuhr ist ein Reihebaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. Die Wochentag- und Zeiteinstellung erfolgt

Mehr

Das Ei414 dient als Schnittstelle zwischen Ei Electronics Funkwarnmeldern und externen Geräten (z. B. Telefonwahlgerät) Gebäudetechnik

Das Ei414 dient als Schnittstelle zwischen Ei Electronics Funkwarnmeldern und externen Geräten (z. B. Telefonwahlgerät) Gebäudetechnik 1 Bidirektionaler Anschluss funkvernetzter Rauch-, Hitze- und Kohlenmonoxidwarnmelder an externe Geräte (z. B. Telefonwahlgerät) oder Anlagen der Sicherheits-, Brandmelde- und Gebäudetechnik Ansprechendes,

Mehr

Anschluss Großdisplay

Anschluss Großdisplay Solutronic Energy GmbH Küferstrasse18 D-73257 Köngen Fon +49 (0) 70 24-9 61 28-0 Fax +49 (0) 24-9 61 28-50 www.solutronic.de Anschluss Großdisplay Anschluss Großdisplay für SP 25-55, SOLCOMBOX RS 2014-04

Mehr

Handbuch EnOcean V 0.1

Handbuch EnOcean V 0.1 & Handbuch EnOcean V 0.1 Stand: Juli 2012 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen der Beschreibung

Mehr

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung Eigenschaften erweitert die Heimvernetzung über die Stromleitung - sofort einsatzbereit Internetanbindung aus einer Hand : FRITZ!Box funktioniert optimal mit FRITZ!Powerline robuste Datenübertragung durch

Mehr

QUICK SETUP GUIDE SECULIFE DPPRO

QUICK SETUP GUIDE SECULIFE DPPRO QUICK SETUP GUIDE SECULIFE DPPRO Das Modell SECULIFE DPPRO ist eine Familie von Mikroprozessorgesteuerten, hochpräzisen Druckmessgeräten, die zur Verwendung bei der Bewertung und Wartung von einer Vielzahl

Mehr

ABB i-bus KNX USB-Schnittstelle USB/S 1.1

ABB i-bus KNX USB-Schnittstelle USB/S 1.1 Produkt-Handbuch ABB i-bus KNX USB-Schnittstelle USB/S 1.1 Gebäude-Systemtechnik Dieses Handbuch beschreibt die Funktion der USB-Schnittstelle USB/S 1.1 Technische Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten.

Mehr

Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung. Dokumentation SER8

Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung. Dokumentation SER8 Ingenieurbüro für Echtzeitprogrammierung Dokumentation SER8 Dok-Rev. 1.0 vom 14.11.2007 Hardware-Rev. 1.1 vom 10.07.2006 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 3 1.1 Handhabung 3 1.2 Installation

Mehr

Energy Control Auslese- und Empfangseinheit

Energy Control Auslese- und Empfangseinheit Energy Control Auslese- und Empfangseinheit Funktion Die Energy Control Ausleseeinheit liest den Zählerstand eines Ferraris Drehstromzählers aus. In der SmartHome Benutzersoftware wird die verbrauchte

Mehr