Betriebswirtschaft und Management. Gasthochschule: Shinawatra University, Thailand

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Betriebswirtschaft und Management. Gasthochschule: Shinawatra University, Thailand"

Transkript

1 Ersteller: Heimathochschule: Studienfach: Carmen Fakler Hochschule Ravensburg-Weingarten Betriebswirtschaft und Management Gasthochschule: Shinawatra University, Thailand Studienfach: Administration Management Semester: 7 Auslandsaufenthalt: vom 19. Sep bis 27. März 2008 Carmen Fakler 1

2 1. Einleitung Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum Mit meinem Studienaufenthalt in Thailand habe ich genau das getan. Meinen Traum vom Studium in Thailand habe ich mir erfüllt und in dieser Zeit sehr viel gelernt über Träume und deren Erfüllung. Zu Beginn meines Studiums habe ich erfahren, dass es eine Kooperation zwischen der Hochschule Ravensburg-Weingarten und der Shinawatra University in Thailand in der Nähe von Bangkok gibt. Für mich war klar da will ich hin. Nach meinem Praxissemester bewarb ich mich daher für mein 7. Studiensemester an der Shinawatra University. Zwei Monate hieß es bangen, denn für diese Hochschule werden nur zwei Plätze pro Jahr angeboten. Dann im April 2007 bekam ich die Bestätigung, dass ich sowohl angenommen worden bin, als auch ein Stipendium der Landesstiftung Baden-Württemberg erhalten hatte. Doppelte Freude! 2. Vorbereitung des Aufenthalts Meiner Meinung nach war die Organisation des Ganzen im Nachhinein nicht sehr aufwendig. Der größte Aufwand waren meines Erachtens die Bewerbungsformulare für die ausländische Hochschule, mit dazugehörigem Letter of Motivation und einem Zertifikat über die Englischkenntnisse. Das Visum war einfach zu beantragen. Formular ausfüllen, Passfotos, Pass und 180 Euro in den Umschlag und schon hat man ein Studentenvisum für einen 1-jährigen Aufenthalt in Thailand. Allerdings muss man alle drei Monate ausreisen, was sich aber sehr einfach mit Reisen in die umliegenden Länder verbinden lässt wie ihr später noch erfahrt. Von meinen Freunden bekam ich ein Buch Kulturschock Thailand geschenkt. Ich habe es auch gelesen. Allerdings habe ich während meines Aufenthaltes festgestellt, dass es eigentlich gar kein so großer Kulturschock ist und das viele Informationen in diesem Buch veraltet sind. Ich rate daher jedem der einen Auslandaufenthalt in Asien plant, sammelt einige Informationen über Verhaltensweisen und Alltagsregeln und dann lasst euch überraschen. Außerdem habe ich mir einen Reisesprachführer Thai gekauft. Man kommt zwar meistens sehr gut mit Englisch zurecht, allerdings sobald man weiter weg von den Touristenzentren ist, dann kann das schon mal hilfreich sein. Außerdem freuen sich Carmen Fakler 2

3 die Thailänder sehr, wenn ein falang so nennen sie die Westler ein paar Wörter Thai sprechen können. 3. Studium im Gastland Der absolute Hammer das war mein erster Gedanke als ich die Uni besichtigte. Eine Architektur bei der man sich fragt ob man an einer Uni ist oder im All. Die Universität zählt zu den teuersten Thailands und das merkt man. Alles vom Feinsten. Vom Zimmer im Dormitory angefangen übers Equipment in den Vorlesungsräumen und der Bibliothek bis hin zu einer Turnhalle, Fußball-, Tennis- und Basketballplatz und einem Fitnessraum. Für das leibliche Wohl sorgt die Kantine, die von Mo-Sa geöffnet hat und jedes Essen extra zubereitet. Bildung, Unterkunft und Gesundheit im Einklang um es kurz zu fassen. Da zum damaligen Zeitpunkt nur ca. 130 Studenten an der Uni immatrikuliert waren, wurden nicht alle Kurse angeboten, die ausgeschrieben waren. Trotzdem gab es einige interessante Kurse zu belegen. Im Gegensatz zu Deutschland geht jede Vorlesung immer 3 Stunden, mit einer 15-minütigen Pause. Das heißt pro Tag kann man nicht mehr als zwei Vorlesungen belegen. Eine von neun bis zwölf und eine zweite von eins bis vier. Das ist im Gegensatz zu Deutschland sehr angenehm. Wenn man dann noch hinzufügt, dass die thailändischen Studenten und auch allgemein die Thais sehr unpünktlich sind und manchmal erst 30 Minuten später kamen, dann reduzierten sich die Studienzeiten nochmals. Meine Lieblingsvorlesung war Philosophie und Ethik. Philosophie wird an meiner Hochschule in Deutschland nicht angeboten, und ist soviel ich weiß auch sonst nicht üblich in Deutschland. Für mich war diese Vorlesung besonders bereichernd. Meine anderen Vorlesungen waren alle im Bereich Business angesiedelt. Vom Schwierigkeitsgrad kann ich sagen, ich fand die Inhalte leichter als in Deutschland es ist also einfacher gute Noten zu schreiben! Ein weiterer Unterschied zu Deutschland ist außerdem, dass die Fächer sehr stark auf eine eigene Selbstständigkeit und dem Weg in die Selbstständigkeit abzielen. Carmen Fakler 3

4 Für die ausländischen Studenten werden jede Menge Ausflüge in die umliegenden Provinzen organisiert. Auch ein Sprachkurs für Thai wird angeboten, der allerdings nicht regelmäßig stattfand. Und im Wintersemester finden die SIU Sportgames statt. Bei denen alle Studenten in drei Gruppen (die Farben der Uni) eingeteilt werden und in verschiedenen Sportarten eine Woche lang gegeneinander antreten. Am Samstag werden die Sportgames dann mit verschiedenen lustigen Spielen, einem Cheerleader Wettkampf und einer Siegerehrung abgeschlossen. Daher gibt es auch fürs Campusleben die volle Punktzahl. Der einzigste Nachteil den ich nennen kann, war die Entfernung vom nächsten Ort. Da die Uni mitten ins Grüne gebaut wurde, ist sie ca. 10 km vom nächsten Ort entfernt und man muss daher jedes Mal ein Taxi bestellen, wenn man dort hin möchte. Da die Taxis allerdings sehr billig sind und ich außerhalb der Studienzeiten sehr viel gereist bin war das nicht wirklich schlimm. 4. Aufenthalt im Gastland Nun könnte ich anfangen Seite um Seite zu schreiben. Denn die Zeit in Thailand hat mir so viel gegeben. Da ich meine Vorlesungen so legte dass ich immer ein langes Wochenende hatte, hatte ich sehr viel Zeit zum reisen. Kurztrips nach Laos, Kambotscha, Singapur und sogar Shanghai waren dabei. Vor und nach meinem Studium bin ich auch gereist und habe Thailand und Vietnam unsicher gemacht. In dieser Zeit habe ich die unterschiedlichsten Menschen getroffen und die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht. Es hat mich u. a. weltoffener gemacht und anstatt Heimweh zu bekommen bekam ich Fernweh. Ich stellte fest, dass man mit ein bisschen Eigeninitiative und Offenheit überall Freunde finden und sich Zuhause fühlen kann. Auch die Kultur in Thailand habe ich kennen und lieben gelernt. Vor allem die letzten Wochen, die ich überwiegend mit einer vietnamesischen und thailändischen Freundin (von der Uni) und deren Familien verbrachte, ermöglichten mir Einblicke in das Familienleben asiatischer Kulturen. Die Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Toleranz in diesem Land hat mich positiv überrascht. (Im Gegensatz zu meinen Reisen zu Touristenplätze, wo Abzocke und Unfreundlichkeit an der Tageordnung stehen und einem von der tatsächlichen Kultur ein falsches Bild geben). Carmen Fakler 4

5 5. Praktische Tipps Durchatmen Luftholen und Durchstarten. Nutzt die Chancen, die man während des Studiums hat. Ich denke es ist kaum einfacher ausländische Luft zu schnuppern als während des Studiums. Natürlich ist Eigeninitiative angesagt. Die Bewerbungen schreiben sich nicht von selbst, aber die kleine Mühe wird mit Erfahrungen und Erlebnissen belohnt die einem mit Sicherheit ein Leben lang in Erinnerung bleiben und die eigene Persönlichkeit stärken. Keine Angst vor sprachlichen Barrieren, die gibt es nicht. Man wird euch verstehen, selbst wenn das Englisch nicht perfekt ist. Auch das Studieren in Englisch war einfacher als ich gedacht hatte. Klar mussten einige Wörter, besonders in Finanzierung gelernt werden, aber da muss man eben durch. Hilfreich ist es vielleicht wenn man bereits in Deutschland ab und zu einen Film auf Englisch schaut oder ein englisches Buch liest. 6. Persönliche Wertung des Auslandsaufenthaltes. Es war die beste Entscheidung ever und ich denke es wird schwierig werden dieses halbe Jahr zu toppen. Ich wurde angesteckt vom Virus ins Ausland zu gehen. Daher habe ich das Angebot meine Bachelorarbeit in Kanada zu schreiben, ohne mit der Wimper zu zucken, angenommen. Ich kann jedem nur empfehlen einen Auslandsaufenthalt wahrzunehmen. Sei es ein Praktikum oder ein Auslandssemester, es wird euch nicht nur beruflich sondern auch persönlich weiterbringen. Nicht Heimweh tut weh, sondern Fernweh Zustimmungsklausel zur Veröffentlichung: Hiermit stimme ich zu, dass dieser Bericht auf der Internetseite des Baden- Württemberg-STIPENDIUMs veröffentlicht wird. Carmen Fakler Carmen Fakler 5

Tohoku University, Sendai, Japan. Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester

Tohoku University, Sendai, Japan. Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester Tohoku University, Sendai, Japan Fakultät Maschinenbau Wirtschaftsingenieurwesen 5. Fachsemester 23.09.2013 24.02.2014 Tohoku University Die Tohoku University in Sendai gehört zu den besten Universitäten

Mehr

Hochschulbericht zum Studienaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+

Hochschulbericht zum Studienaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+ Diesen Hochschulbericht zu Ihrem Studienaufenthalt an einer Partnerhochschule der HAW Hamburg sollten Sie so ausführlich wie möglich bearbeiten, um die Informationen anderen interessierten Studierenden

Mehr

Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15. an der. Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, Madrid

Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15. an der. Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, Madrid Auslandssemester-Erfahrungsbericht WS 14/15 an der Universidad Antonio de Nebrija Calle Pirineos, 55 28040 Madrid Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten sowie mein Erfahrungsbericht

Mehr

Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio

Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio Auslandssemester an der Wright State University Dayton, Ohio Ein Erfahrungsbericht von Stefan Kluge Wintersemester 09/10 Nachdem ich eine Informationsveranstaltung über Studium im Ausland besucht und die

Mehr

LLP Erasmus - Erfahrungsbericht

LLP Erasmus - Erfahrungsbericht Universität Kassel International Office Mönchebergstraße 19 (1.OG) D-34109 Kassel Tel.: (+49 561) 804-2103 LLP Erasmus - Erfahrungsbericht Student : Studiengang : Wirtschaftswissenschaften (BA) Matrikelnummer

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang und -fach: Wirtschaftsingenieurwesen In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Erfahrungsbericht. International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen. Wintersemester 2010

Erfahrungsbericht. International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen. Wintersemester 2010 Erfahrungsbericht International Business School at Vilnius University Vilnius, Litauen Wintersemester 2010 Name: Kontakt: Kerstin Fischer Kerstin.Fischer @hp.com Studiengang: International Business Information

Mehr

2. können sich nur deutsche studenten bewerben?

2. können sich nur deutsche studenten bewerben? das eidam & partner auslandsstipendium faq Im folgenden Dokument haben wir die häufigsten Fragen unserer zukünftigen Stipendiaten übersichtlich zusammengefasst. Wir hoffen, damit all deine stipendienbezogenen

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Hochschule München Studiengang und -fach: Luft- und Raumfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Zweiten In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht für das Jahr 2015

Erfahrungsbericht für das Jahr 2015 Erfahrungsbericht für das Jahr 2015 Initialen: FB (Bitte geben Sie hier nur Ihre Initialen an. Bitte geben Sie keine Namen und E- Mail Adressen im Bericht an.) Besuchte Institution: Technische Universität

Mehr

Wegweiser-Stipendium. Aktuelle Ausschreibung. Stipendium für 4-wöchigen Englisch-Sprachkurs in San Diego im Wert von zu vergeben.

Wegweiser-Stipendium. Aktuelle Ausschreibung. Stipendium für 4-wöchigen Englisch-Sprachkurs in San Diego im Wert von zu vergeben. Aktuelle Ausschreibung Wegweiser-Stipendium Stipendium für 4-wöchigen Englisch-Sprachkurs in San Diego im Wert von 4.000 zu vergeben. Vollstipendium für Sprachkurs in San Diego Inkl. Flügen, Unterkunft,

Mehr

Pädagogische Hochschule Weingarten. Auslandssemester an der Universidade Federal de Santa Catarina in Brasilien vom

Pädagogische Hochschule Weingarten. Auslandssemester an der Universidade Federal de Santa Catarina in Brasilien vom Pädagogische Hochschule Weingarten Auslandssemester an der Universidade Federal de Santa Catarina in Brasilien vom 05.03.2012-11.07.2012 Name: Blume, Nadja E-Mail: blume.nadja@web.de Studienfach: Grund-und

Mehr

Praktikum in Vancouver, Kanada. bei. Infinity Engineering Group Ltd.

Praktikum in Vancouver, Kanada. bei. Infinity Engineering Group Ltd. Praktikum in Vancouver, Kanada bei Infinity Engineering Group Ltd. Der Entschluss für ein Semester ins Ausland zu gehen fiel im Sommer 2012. Der Plan war, in einem Ingenieurbüro für Tragwerksplanung zu

Mehr

Erfahrungsbericht. TU9/BIT Summer School am Beijing Institute of Technology bis

Erfahrungsbericht. TU9/BIT Summer School am Beijing Institute of Technology bis Erfahrungsbericht TU9/BIT Summer School am Beijing Institute of Technology 05.08. bis 01.09. 2012 1 Inhaltsverzeichnis 1 Motivation 3 2 Vorbereitungen 2.1 Formalitäten 3 2.2 Finanzierung 3 3 Die Universität

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester in Deutschland

Erfahrungsbericht. Auslandssemester in Deutschland Erfahrungsbericht Auslandssemester in Deutschland Valentina Gallego Álvarez STUDIENGANG: Frühkindliche Bildung und Erziehung HEIMATHOCHSCHULE: Escuela Normal Superior María Auxiliadora. Copacabana,Kolumbien

Mehr

Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis

Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis Praktikum in Irland Inhaltsverzeichnis I. Wieso ein Praktikum II. Vorbereitung III. Ankunft und Aufenthalt in Cork IV. Praktikumsbetrieb V. Ausflüge VI. Resümee I. Wieso ein Praktikum? Mein Name ist Michelle

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Kulturwirtschaft In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr haben

Mehr

Erfahrungsbericht: Ein Semester im Weingarten

Erfahrungsbericht: Ein Semester im Weingarten Erfahrungsbericht: Ein Semester im Weingarten Name, Vorname: Etchichury Escartin, Agustina E-mail Adresse: agustinaeescartin@gmail.com Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Gasthochschule:

Mehr

Linköping, Schweden. Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni)

Linköping, Schweden. Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni) Linköping, Schweden Linköping Universitetet, Sommersemester 2014 (Jänner - Juni) Ing. Benjamin Schlosser, BSc Master-Studiengang Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Ein kurzer Auszug meines Auslandssemesters

Mehr

Was hat Sie motiviert, gerade ein berufsbegleitendes Studium zu beginnen?

Was hat Sie motiviert, gerade ein berufsbegleitendes Studium zu beginnen? Katja Mehlhase Katja Mehlhase Mit Job, Familie und Freunden berufsbegleitend studieren Hallo Katja, möchten Sie sich kurz vorstellen? Gern. Ich bin 25 Jahre alt, ledig, und gebürtige Brandenburgerin, das

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Stockholm, Schweden Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): 1. Semester (Studium): ERASMUS, Medizinische Fakultät 2. Semester (Praktikum): Privat Bei

Mehr

Deutschland vs. Korea: Viele Gemeinsamkeiten

Deutschland vs. Korea: Viele Gemeinsamkeiten Deutschland vs. Korea: Viele Gemeinsamkeiten Interview :: Jihye Hwang und Ga Yeong Yun leben in Seoul und haben 2010/11 für zwei Semester in Bamberg (Bayern) studiert. Wie erging es ihnen als jungen Koreanerinnen

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010 Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt 2009/2010 Gastuniversität: Studienfächer: Gastland: Universidad de Guadalajara (CUCSH) Geschichte/Hispanistik México Aufenthaltsdauer: 01.August 2009 30.Mai 2010 1

Mehr

Convocatòria Opció elegida A. Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt.

Convocatòria Opció elegida A. Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Alemany Model 1 Opció elegida A B Nota 1ª Nota 2ª Nota 3ª Opció A Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Aferrau la capçalera d examen un cop acabat l

Mehr

Auslandssemester in Taiwan

Auslandssemester in Taiwan Auslandssemester in Taiwan Danny Merkel WS 2012 Seite 1 Vorwort Taiwan? Warum ist eigentlich Taiwan? So begannen mich meine Freunde zu fragen, als ich mich für ein Auslandsemester in Taiwan entschieden

Mehr

ABSCHLUSSBERICHT. Hessen-Queensland Programm

ABSCHLUSSBERICHT. Hessen-Queensland Programm Wir bitten Sie, dieses Deckblatt auszufüllen und Ihrem Abschlussbericht, der uns spätestens sechs Wochen nach Ablauf Ihres Stipendiums vorliegen sollte, voranzustellen. Australische Hochschule Queensland

Mehr

Projekte im Ausland Fakultätsinformation für SS 2015

Projekte im Ausland Fakultätsinformation für SS 2015 Projekte im Ausland Fakultätsinformation für SS 2015 http://www.hs-augsburg.de/fakultaet/informatik/studium/projekte/auslandsprojekte 14.11.2014 G. Matzke, FKI Wohin? Partnerhochschulen für e Dänemark

Mehr

FRÖBEL KINDERGARTEN NORTH SYDNEY

FRÖBEL KINDERGARTEN NORTH SYDNEY Erfahrungsbericht Praktikum im Ausland Sydney FRÖBEL KINDERGARTEN NORTH SYDNEY Anja Stöppler anjas1992@web.de Pädagogische Hochschule Weingarten BA Elementarbildung 5. Semester Praktikumszeitraum: 10.08.15

Mehr

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester Januar 2012 Juni an der Universität von Guadalajara in Mexiko

Erfahrungsbericht zum. Auslandssemester Januar 2012 Juni an der Universität von Guadalajara in Mexiko Erfahrungsbericht zum Auslandssemester Januar 2012 Juni 2012 an der Universität von Guadalajara in Mexiko Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung 2. Ankunft 3. Hochschule 4. Kursauswahl 5. Unterkunft, Stadt

Mehr

Erfahrungsbericht. Semester / Studienjahr im Ausland im Rahmen einer Hochschulpartnerschaft. Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Erfahrungsbericht. Semester / Studienjahr im Ausland im Rahmen einer Hochschulpartnerschaft. Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Ludwigsburg Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Ludwigsburg Gasthochschule: Victoria University Semester / Studienjahr im Ausland im Rahmen einer Hochschulpartnerschaft Erfahrungsbericht 1. Vorbereitung des

Mehr

Wie die Studienstrukturen strategisches Studieren befördern

Wie die Studienstrukturen strategisches Studieren befördern Roland Bloch Wie die Studienstrukturen strategisches Studieren befördern Tagung BolognJa: Studienstruktur, Studienzeit, Studienmanagement? Berlin, 11.2.2011 Der Bologna-Prozess als Strukturreform gestufte

Mehr

Auslandssemester. Ihr Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: Seite 1

Auslandssemester. Ihr Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: Seite 1 Auslandssemester Ihr Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Spring 2016 Purdue University

Erfahrungsbericht Auslandssemester Spring 2016 Purdue University Erfahrungsbericht Auslandssemester Spring 2016 Purdue University CHRISTIAN HENNING Leibniz Universität Hannover 7. Juni 2016 Zusammenfassung Durch die Unterstützung der Leibniz Universität und der Studienstiftung

Mehr

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13 Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ERASMUS Erfahrungsbericht 2012/13 Persönliche Angaben Studiengang an der FAU: Gastuniversität: Gastland: Studiengang an der Gastuniversität: Aufenthaltszeitraum

Mehr

Erfahrungsbericht. im SOS-Kinderdorf in Wien

Erfahrungsbericht. im SOS-Kinderdorf in Wien Erfahrungsbericht im SOS-Kinderdorf in Wien 11.08.2014 10.10.2014 Nadja Buri Pädagogische Hochschule Weingarten Studiengang: Elementarbildung (Bachelor) 4. Semester Vorbereitung des Aufenthaltes: Nach

Mehr

Erfahrungsbericht. Christoph Götz Adresse: Usedomstraße Stuttgart Zuffenhausen Mobil: 0172 /

Erfahrungsbericht. Christoph Götz Adresse: Usedomstraße Stuttgart Zuffenhausen Mobil: 0172 / Erfahrungsbericht Name: Christoph Götz Adresse: Usedomstraße 46 70439 Stuttgart Zuffenhausen Mobil: 0172 / 306 32 29 Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor) Semester: 6 Zeitraum: 01.09.2008 31.12.2008

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Passau Name, Vorname: Alter: Studiengang und -fach: Business Administration and Economics, d.h. Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Spanien/Granada Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Eberhardt-Karls Universität Tübingen, Medizinische Fakultät Bei privater Organisation: Mussten

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus Sommersemester 2015 an der Universität Aarhus in Dänemark

Erfahrungsbericht Erasmus Sommersemester 2015 an der Universität Aarhus in Dänemark Erfahrungsbericht Erasmus Sommersemester 2015 an der Universität Aarhus in Dänemark 1. Die Vorbereitung An der Universität Bremen gab es zum Zeitpunkt meiner Bewerbung nur eine Bewerbungsfrist für das

Mehr

Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar (zuständiger Arzt in Thailand)

Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar (zuständiger Arzt in Thailand) Famulaturbericht Sichon, Thailand; Sichon hospital Februar 2014 Corinna.Mager@stud.medunigraz.at Ekarat42@gmail.com (zuständiger Arzt in Thailand) Ich habe meine dreiwöchige und letzte Famulatur am Sichon

Mehr

Erfahrungsbericht für das Jahr 2014/2015

Erfahrungsbericht für das Jahr 2014/2015 Erfahrungsbericht für das Jahr 2014/2015 Initialen: AG (Bitte geben Sie hier nur Ihre Initialen an. Bitte geben Sie keine Namen und E- Mail Adressen im Bericht an.) Besuchte Institution: UPC ETSEIB Gastland:

Mehr

ERASMUS PLUS. OUTGOING STUDENTS Fahrplan. Study Abroad. Fakultät für Architektur REIFF International

ERASMUS PLUS. OUTGOING STUDENTS Fahrplan. Study Abroad. Fakultät für Architektur REIFF International ERASMUS PLUS Study Abroad OUTGOING STUDENTS Fahrplan Fakultät für Architektur REIFF International I. Bewerbungsphase Informationsveranstaltung Study Abroad für Outgoing Students durch das REIFF International

Mehr

BEGEISTERN SIE JUNGE MENSCHEN FÜRS AUSLAND!

BEGEISTERN SIE JUNGE MENSCHEN FÜRS AUSLAND! BEGEISTERN SIE JUNGE MENSCHEN FÜRS AUSLAND! Unser Angebot für Sie: Weltweites Netzwerk, umfangreiches Expertenwissen, authentische Erfahrungsberichte! LIEBE LESERIN, LIEBER LESER, die Kampagne studieren

Mehr

Abschlussbericht. Central Queensland University Ankunft an der Gasthochschule am: Beginn der Lehrveranstaltung am:

Abschlussbericht. Central Queensland University Ankunft an der Gasthochschule am: Beginn der Lehrveranstaltung am: Central Queensland University 2014 Abschlussbericht Ankunft an der Gasthochschule am: 21.02.14 Beginn der Lehrveranstaltung am: 24.02.14 Ende der Lehrveranstaltung am: 07.06.14 Ausreise aus dem Gastland

Mehr

Bericht über den Gastaufenthalt in der Schweiz 2009/10

Bericht über den Gastaufenthalt in der Schweiz 2009/10 Bericht über den Gastaufenthalt in der Schweiz 2009/10 Liebe Stipendiatin, lieber Stipendiat Dieser Bericht ist vor Ihrer Rückkehr per E-Mail an die Mobilitätsstelle Ihrer Gasthochschule zu senden, von

Mehr

Bericht über das Praktikum im Heimatland

Bericht über das Praktikum im Heimatland Bericht über das Praktikum im Heimatland von 1 Einleitung Die deutschen Hochschulen sind in den letzten Jahren so gefragt wie nie zuvor. Durch den weltweit hervorragenden Ruf der deutschen Hochschulen

Mehr

UMD Students Exchange Program

UMD Students Exchange Program UMD Students Exchange Program University of Maryland, MD, USA Die University of Maryland (UMD) Ist eine der großen staatliche Universitäten in den USA mit ca. 35.000 Studenten und 15.000 Angestellten.

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Santiago de Chile

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Santiago de Chile Erfahrungsbericht: Auslandssemester Santiago de Chile Heimathochschule: Gasthochschule: Austauschzeitraum von - bis: Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Pontificia Universidad Católica de Chile 08.2014-12.2014

Mehr

Study Abroad an der Victoria University of. Wellington, Neuseeland

Study Abroad an der Victoria University of. Wellington, Neuseeland Study Abroad an der Victoria University of Wellington, Neuseeland Semester 1 2014 (Februar Juli) Lisa-Marie Schmidt Vorbereitung Die Entscheidung mein Auslandssemester in Neuseeland zu machen erschloss

Mehr

Lernfähigkeit einer Maus

Lernfähigkeit einer Maus Lernfähigkeit einer Maus Experiment Experiment 5.1 5.2 L.B. 19.03.2009 Inhaltsverzeichnis Vorwort o Beweggründe der Wahl o Realisierung o Unterstützende Personen Einleitung o Projektbeschreibung o Probleme

Mehr

Mein Auslandspraktikum in Turku, Finnland

Mein Auslandspraktikum in Turku, Finnland Mein Auslandspraktikum in Turku, Finnland von Lucia Kreidl Warum denn Finnland? Ich wurde das andauernd gefragt, natürlich auch von den Gastgebern meiner Bibliothek selbst. Ja nun, ich wusste, dass ich

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandspraktikum in Vancouver, Kanada

Erfahrungsbericht. Auslandspraktikum in Vancouver, Kanada Erfahrungsbericht Auslandspraktikum in Vancouver, Kanada Name: Katrin Maier Heimathochschule: Duale Hochschule Baden- Württemberg Baden-Wuerttemberg Cooperative State University Praktikumsunternehmen:

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Soll der Bericht anonym veröffentlicht werden? Soziologie/VWL

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Halmstad University, Schweden Studiengang Gebäudeklimatik WS Lukas Lanwehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Halmstad University, Schweden Studiengang Gebäudeklimatik WS Lukas Lanwehr Erfahrungsbericht Auslandssemester Halmstad University, Schweden Studiengang Gebäudeklimatik WS 2014-2015 Lukas Lanwehr 1 Schweden, wer kennt es nicht. IKEA, Pippi Langstrumpf und Elche. So sind zumindest

Mehr

Deutsch- Irische Industrie und Handelskammer (Dublin, Irland)

Deutsch- Irische Industrie und Handelskammer (Dublin, Irland) Deutsch- Irische Industrie und Handelskammer (Dublin, Irland) Corinna Wirtschaft und Soziales M.Sc. Wirtschaftswissenschaften 3.Semester 02. März 2015-03. Juli 2015 An 130 Standorten in 90 Ländern weltweit

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandspraktikum in Toronto, Kanada

Erfahrungsbericht. Auslandspraktikum in Toronto, Kanada Erfahrungsbericht Auslandspraktikum in Toronto, Kanada Name: Corina Linsin Hochschule: Duale Hochschule Lörrach Studiengang: BWL-Industrie Semester: 4. Semester Zeitraum des Aufenthalts: 14. Juli 31. August

Mehr

Was alles nach einem 16 Verbrennungsunfall passiert

Was alles nach einem 16 Verbrennungsunfall passiert Was alles nach einem 16 Verbrennungsunfall passiert Meine Mutter hat für mich aufgeschrieben, was mit mir nach meiner Einlieferung in das Krankenhaus geschah. Viel hatte ich davon nicht mitbekommen, da

Mehr

UNIVERSITÄT HOHENHEIM

UNIVERSITÄT HOHENHEIM UNIVERSITÄT HOHENHEIM ZULASSUNGSAUSSCHUSS FÜR DEN HOHENHEIMER MANAGEMENT-MASTER Aktuelle Lesefassung für die vergabe im Zulassungsverfahren 2016 zum Hohenheimer Management-Master A vergabe in der Standard-Zulassungskategorie

Mehr

Erfahrungsbericht. Semester: Fall Erstellt von Hannes Ott. Jahrgang TMB11b. DHBW Loerrach

Erfahrungsbericht. Semester: Fall Erstellt von Hannes Ott. Jahrgang TMB11b. DHBW Loerrach Erfahrungsbericht Hochschule: Studiengang: University of Waterloo Maschinenbau Semester: Fall 2013 Erstellt von Hannes Ott Jahrgang TMB11b DHBW Loerrach Aufenthaltsvorbereitung Bevor es losgehen kann nach

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Zu meiner Person Renata Dujmović DAAD-Referat Informationen zum Studium im

Mehr

ERASMUS+ 2014/15: Studierendenmobilität Studium (SMS) Persönlicher Erfahrungsbericht

ERASMUS+ 2014/15: Studierendenmobilität Studium (SMS) Persönlicher Erfahrungsbericht ERASMUS+ 2014/15: Studierendenmobilität Studium (SMS) Persönlicher Erfahrungsbericht PERSÖNLICHE ANGABEN Nachname* Vorname* Studienfach Angestrebter Studienabschluss an der Universität Ulm Der Aufenthalt

Mehr

Was mir guttut, wenn s mir schlecht geht

Was mir guttut, wenn s mir schlecht geht LESEPROBE AUS DEM E-MAIL-SEMINAR Was mir guttut, wenn s mir schlecht geht Hilfe bei psychischer Belastung Was mir guttut, wenn s mir schlecht geht. MODUL. MODUL Das Gute sammeln und bewahren Kraft und

Mehr

Erfahrungsbericht Finnland Joensuu Januar Mai 2014

Erfahrungsbericht Finnland Joensuu Januar Mai 2014 Erfahrungsbericht Finnland Joensuu Januar Mai 2014 1. Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der Gasthochschule) Der erste Schritt meines Auslandssemester war die Veranstaltung über Auslandsaufenthalte.

Mehr

Erfahrungsbericht London WiSe 2012 / 13

Erfahrungsbericht London WiSe 2012 / 13 Erfahrungsbericht London WiSe 2012 / 13 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung 2 Unterkunft 3 Studium an der Gasthochschule 4 Alltag und Freizeit 5 Fazit Vorbereitung Ich spielte schon lange mit dem Gedanken

Mehr

Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management. WS 2013/ SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München

Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management. WS 2013/ SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München Auslandsjahr an der Grenoble Ecole de Management WS 2013/2014 - SS 2014 Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen Hochschule München 1) Grenoble Ecole de Management Die Grenoble Ecole de Management (GEM)

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erasmus Bericht Ulrike Krumey. Jan bis Juni Kristianstad University Schweden

Erasmus Bericht Ulrike Krumey. Jan bis Juni Kristianstad University Schweden Erasmus Bericht Ulrike Krumey Jan. 2012 bis Juni 2012 Kristianstad University Schweden Vorbereitung Die Idee ein Auslandssemester zu absolvieren entstand während eines Praktikums, da mir dort wieder einmal

Mehr

Erfahrungsbericht eines Auslandssemester in Ribeirão Preto an der Universidade de São Paulo (FEA-RP) Zeitraum: Februar- Juli 2012 Simone Schuster

Erfahrungsbericht eines Auslandssemester in Ribeirão Preto an der Universidade de São Paulo (FEA-RP) Zeitraum: Februar- Juli 2012 Simone Schuster Erfahrungsbericht eines Auslandssemester in Ribeirão Preto an der Universidade de São Paulo (FEA-RP) Zeitraum: Februar- Juli 2012 Simone Schuster Berlin, den 26. August 2012 Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitungen

Mehr

Abschlussbericht. DAAD Selbstzahlerprogramm Wintersemester 2011/2012

Abschlussbericht. DAAD Selbstzahlerprogramm Wintersemester 2011/2012 Abschlussbericht DAAD Selbstzahlerprogramm Wintersemester 2011/2012 Inhalt 1. Zum Autor... 2 2. Vorbereitungen vor der Ausreise... 2 a. Wahl der Universität... 2 b. Bewerbung... 2 c. Visum... 2 d. Flug...

Mehr

Erfahrungsbericht. 4. Theoriesemester an der University of Chester. Jessica Puls. WBU12A BWL- International Business. Ziel: Bachelor of Arts

Erfahrungsbericht. 4. Theoriesemester an der University of Chester. Jessica Puls. WBU12A BWL- International Business. Ziel: Bachelor of Arts Erfahrungsbericht 4. Theoriesemester an der University of Chester Jessica Puls WBU12A BWL- International Business Ziel: Bachelor of Arts Januar bis März 2014 Vorbereitung des Aufenthaltes In meinem Studiengang

Mehr

Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann

Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann Erfahrungsbericht zum Erasmus Auslandssemester in Kouvola / Finnland WS 2012/13 Sandra Brüggemann Vier Monate habe ich in Finnland gelebt, um dort ein Auslandssemester zu absolvieren. Das bedeutet natürlich

Mehr

Erfahrungsbericht. Universidad Tecnológica de Bolívar Cartagena de Indias, Kolumbien SS Daniela Detgen (IBM10A)

Erfahrungsbericht. Universidad Tecnológica de Bolívar Cartagena de Indias, Kolumbien SS Daniela Detgen (IBM10A) Erfahrungsbericht Universidad Tecnológica de Bolívar Cartagena de Indias, Kolumbien SS 2012 Daniela Detgen (IBM10A) Vorbereitungen Bei der Entscheidung, wo ich mein Auslandssemester verbringen werde, war

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Akademisches Auslandsamt Hochschule Trier Hautpcampus (Schneidershof) C. Lex und G. Zimmermann, Geb. J, Zimmer 4 Sprechzeiten: Mo.-Do. 13:30-15:00 / Fr. 11:00-13:00

Mehr

Erfahrungsbericht. über den Aufenthalt an der Ohio State University, Columbus - Ohio. März bis Juli - Sommersemester 2007.

Erfahrungsbericht. über den Aufenthalt an der Ohio State University, Columbus - Ohio. März bis Juli - Sommersemester 2007. Erfahrungsbericht über den Aufenthalt an der Ohio State University, Columbus - Ohio März bis Juli - Sommersemester 2007 Nicola Heßbrüggen HFT STUTTGART University of Applied Sciences Fakultät für Architektur

Mehr

Du entschuldigst dich jetzt! Warum du aufhören solltest, dein Kind dazu zu zwingen

Du entschuldigst dich jetzt! Warum du aufhören solltest, dein Kind dazu zu zwingen Du entschuldigst dich jetzt! Warum du aufhören solltest, dein Kind dazu zu zwingen Kennt ihr das? Ihr seid gerade auf dem Spielplatz/ in einer Spielgruppe oder einfach nur zuhause und habt Besuch von jemandem

Mehr

Erfahrungsbericht Fontys University of Applied Science, Niederlande

Erfahrungsbericht Fontys University of Applied Science, Niederlande Erfahrungsbericht Fontys University of Applied Science, Niederlande Sina Scheying BWL-DLM Medien und Kommunikation Jahrgang 2013 4. Theoriesemester Februar - Juni 2015 Vorbereitung Eine gute Vorbereitung

Mehr

Referat: TRANSKULTURELLER PFLEGEDIENST

Referat: TRANSKULTURELLER PFLEGEDIENST Fachtagung Interkulturelle Öffnung Bremen 16.10,.2007 Referat: TRANSKULTURELLER PFLEGEDIENST Interkulturelle Kompetenz gewinnt in der ambulanten und stationären Pflege zunehmend an Bedeutung, weil immer

Mehr

Auslandssemester Erfahrungsbericht

Auslandssemester Erfahrungsbericht Auslandssemester Erfahrungsbericht an der State University of New York - The College at Brockport 350 New Campus Drive Brockport, NY 14420 USA Fakultät 14 Tourismus im Wintersemester 2015/16 Fall Term

Mehr

Kunstworkshop Juli/August 2010

Kunstworkshop Juli/August 2010 Kunstworkshop Juli/August 2010 Kunstworkshop für Just M Die Ankündigung des 5. Workshops Es war wieder soweit und weil ich seit April keinen Workshop mehr gemacht hatte, war dieser Workshop anstatt zwei

Mehr

Titel, Vorname, Name Abteilung, Fachbereich oder Institut. Erasmus-Einführung. FU Berlin Institut für Philosophie Stand:

Titel, Vorname, Name Abteilung, Fachbereich oder Institut. Erasmus-Einführung. FU Berlin Institut für Philosophie Stand: Titel, Vorname, Name Abteilung, Fachbereich oder Institut Erasmus-Einführung FU Berlin Institut für Philosophie Stand: 05.10.2015 Überblick 1. Was ist eigentlich Erasmus? Die Idee Warum gerade Erasmus?

Mehr

Auslandssemester 2014/2015 BINUS University Jakarta, Indonesien

Auslandssemester 2014/2015 BINUS University Jakarta, Indonesien Erfahrungsbericht Auslandssemester 2014/2015 BINUS University Jakarta, Indonesien Vorbereitung und Formalitäten Um an der BINUS University in Jakarta zu studieren ist es zunächst notwendig, sich bei der

Mehr

Helferkreis Türkheim

Helferkreis Türkheim Liebe Helferinnen, Helfer und Interessierte zum Thema Asylbewerber in Türkheim, ins ehemalige Hotel Garni sind 16 zusätzliche Flüchtlinge aus Kosovo eingezogen. Die Bauarbeiten im Erdgeschoss sind abgeschlossen

Mehr

FRAGEBOGEN INTEGRATIONSPANEL

FRAGEBOGEN INTEGRATIONSPANEL FRAGEBOGEN INTEGRATIONSPANEL ALPHA-KURSE KURSTEILNEHMENDE 1 A. Ihr persönlicher Hintergrund 1. Wie alt sind Sie? Ich bin 0 0 Jahre alt. 2. Geschlecht Mann Frau 3. Familienstand Ledig weiter mit Frage 4

Mehr

Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau. von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer

Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau. von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer Unser Auslandssemester in Freiburg im Breisgau von Stephanie Mitterhofer und Kerstin Haselmayer Abwicklung vor dem Reiseantritt Das Akademische Auslandsamt der Gasthochschule hat sich schon zeitig vor

Mehr

Niederlande Christelijke Hogeschool Windesheim in Zwolle. Kirill Ment International Business (7. Fachsemester)

Niederlande Christelijke Hogeschool Windesheim in Zwolle. Kirill Ment International Business (7. Fachsemester) Erfahrungsbericht Niederlande, Zwolle Niederlande Christelijke Hogeschool Windesheim in Zwolle Kirill Ment International Business (7. Fachsemester) Artjom Dippel Betriebswirtschaftslehre (7. Fachsemester)

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium 17. Januar 2013 Meine Zeit in Schottland Julian Meyer Julian.meyer@student-hfr.de Heimathochschule: Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg Studiengang: Forstwirtschaft

Mehr

ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN)

ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN) CAEN ÉCOLE DE MANAGEMENT DE NORMANDIE (EMN) Kurse auf Französisch (BME) oder Englisch (Euro BA) Ausschließlich mit Austauschstudenten Ca. 20 Studenten in den Veranstaltungen Wechsel nach einem Semester

Mehr

The Art of Public Speaking

The Art of Public Speaking The Art of Public Speaking Spaß bei öffentlichen Auftritten haben Autor: Jakob Schröger, MSc. 1 Legal Notice Published by: Jakob Schröger, MSc. Almweg 1, 4162 Julbach, Österreich 2015 Jakob Schröger All

Mehr

Schülerbefragung 2011

Schülerbefragung 2011 Schule und dann? Pläne und Wege Fürther Förder- und Mittelschüler/innen nach der Schulentlassung 2011 bis 2013 Vorname, Nachname: Adresse: Straße, Hausnummer: Postleitzahl (PLZ): Telefonnummer Festnetz:

Mehr

die Laufschuhe umschnüren solltest. Alles schön und gut, denkst Du jetzt. Aber wie sieht es in der Praxis aus?

die Laufschuhe umschnüren solltest. Alles schön und gut, denkst Du jetzt. Aber wie sieht es in der Praxis aus? die Laufschuhe umschnüren solltest. Alles schön und gut, denkst Du jetzt. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Verpflichtungen, Zeitmangel und vermeintlich wichtigere Aufgaben halten einen vom täglichen

Mehr

A: Na, heute beginnen doch endlich die Sommerferien, da will ich mit meinem Koffer fröhlich in die Ferien ziehen.

A: Na, heute beginnen doch endlich die Sommerferien, da will ich mit meinem Koffer fröhlich in die Ferien ziehen. Ferienkoffer Kleines Kreuz Schwimmflossen oder Badetuch Steine (beschriftet) Bibel Etwas aus Spielekiste Kissen Kinderbibel Turnschuhe Kleiner Rucksack Freundebuch Schulbuch Großes Kreuz Bild von Familie

Mehr

Erfahrungsbericht. Anastasia Gorbacev. University of Wisconsin La Crosse USA. Hessen-Wisconsin 2012/2013

Erfahrungsbericht. Anastasia Gorbacev. University of Wisconsin La Crosse USA. Hessen-Wisconsin 2012/2013 Erfahrungsbericht Anastasia Gorbacev University of Wisconsin La Crosse USA Hessen-Wisconsin 2012/2013 Allgemeines Wer sich für ein Auslandssemester entschieden hat oder vielmehr dazu verpflichtet ist,

Mehr

Studiensemester im Ausland Teilnahme an einem Austauschprogramm der Hochschule München Studium als Free Mover

Studiensemester im Ausland Teilnahme an einem Austauschprogramm der Hochschule München Studium als Free Mover Studium im Ausland Inhalt Vorwort Studiensemester im Ausland Teilnahme an einem Austauschprogramm der Hochschule München Studium als Free Mover Finanzierungsmöglichkeiten Kontakt und Information Fremdsprachen

Mehr

Erfahrungsbericht Baden-Wuerttemberg-Stipendium. Universitaet Heidelberg Rechtswissenschaften Studienziel: Staatsexamen 5.

Erfahrungsbericht Baden-Wuerttemberg-Stipendium. Universitaet Heidelberg Rechtswissenschaften Studienziel: Staatsexamen 5. Erfahrungsbericht Baden-Wuerttemberg-Stipendium Universitaet Heidelberg Rechtswissenschaften Studienziel: Staatsexamen 5. Semester Gastuniversitaet: University of Ottawa, Kanada September 2011 April 2012

Mehr

Praktikumsbericht. Anreise:

Praktikumsbericht. Anreise: Praktikumsbericht Land: Sierra Leone Stadt: Freetown Dauer: 24.06.2010 07.11.2010 (21 Arbeitswochen) Arbeitgeber: Airtel Sierra Leone Ltd. Studiengang: Informationssystemtechnik Anreise: Ich bin mit der

Mehr

umsichtige Eltern wählen für ihr Kind die passende Schule!

umsichtige Eltern wählen für ihr Kind die passende Schule! P o s t s t r. 11 7 1 2 7 2 R e n n i n g e n T e l : 0 7 1 5 9 9 2 4 7 2 0 F a x : 0 7 1 5 9 9 2 4 7 2 5 Friedrich-Schiller-Schule E-Mail: fss.renningen@fss.schule.bwl.de umsichtige Eltern wählen für

Mehr

Infoveranstaltung der Fachschaft Chinastudien zum Studium in China

Infoveranstaltung der Fachschaft Chinastudien zum Studium in China Infoveranstaltung der Fachschaft Chinastudien zum Studium in China Herzlich Willkommen! Folie: 1 Fakultätsübergreifende Partnerschaften u.a. Partnerschaften mit: - Sun Yat-sen, Guangzhou (Zhuhai Campus)

Mehr

Über Pässe... aus Bertolt Brecht: Flüchtlingsgespräche

Über Pässe... aus Bertolt Brecht: Flüchtlingsgespräche Über Pässe... Der Große: Das Bier ist kein Bier, was dadurch ausgeglichen wird, daß die Zigarren keine Zigarren sind, aber der Paß muß ein Paß sein, damit sie einen in das Land hereinlassen. Der Untersetzte:

Mehr

Rügen 26. bis 30. April 2017

Rügen 26. bis 30. April 2017 August 2016 Rügen 26. bis 30. April 2017 Die Ostseeperle Rügen besuchen, Seeluft schnuppern, am Strand spazieren gehen, und die Kraft des Meeres ganzheitlich wirken lassen Was wären wir ohne das herrliche

Mehr

Musterlektion zur kantonalen Kampagne "Solothurner Kinder sicher im Netz" 3./4. Klasse

Musterlektion zur kantonalen Kampagne Solothurner Kinder sicher im Netz 3./4. Klasse Musterlektion zur kantonalen Kampagne "Solothurner Kinder sicher im Netz" Das vorliegende Dokument wie auch die einzelnen Schritte der Musterlektion können auf der Webseite der kantonalen Fachstelle Kindesschutz

Mehr