ETP Informationsabend

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ETP Informationsabend"

Transkript

1 ETP Informationsabend Ihre Anlagestrategien clever umsetzen: So handeln Sie ETPs mit Verstand Jens Furkert Stuttgart, 27. November 2014

2 Exchange Traded Funds Exchange Traded Products ETP Exchange Traded Funds ETF Exchange Traded Commodities ETC Exchange Traded Notes ETN Sondervermögen Inhaberschuldverschreibung (teilweise besichert) 2

3 Exchange Traded Funds Pro & Contra passives Management Vorteile: Der Index wird nahezu 1:1 abgebildet Indexanpassungen führen automatisch zur Anpassung des passiven Fonds Es werden Performance- und Kursindizes abgebildet Sehr transparente und günstige Kostenstruktur Qualität des Managements spielt grundsätzlich keine Rolle Nachteile: Es können nur Anlagethemen abgebildet werden für die bereits ein Index entwickelt wurde Der passive Fonds partizipiert auch in Verlustphasen 1:1 mit dem Index 3

4 Exchange Traded Funds Transparente und niedrige Kosten! ETF Niedrige laufende Kosten während der Haltedauer Aktien ETF: ca. 0,08 % - 0,65 % p.a. Renten ETF: ca. 0,10 % - 0,50 % p.a. Geringe Erwerbs- bzw. Veräußerungskosten Kein Ausgabeaufschlag Geringe Handelsspannen Keine Vertriebsprovision 4

5 Exchange Traded Funds Wie funktioniert ein ETF? Privatanleger Creation-Prozess WP-Körbe Kauforder (Cash) ETF Liquidität Market Maker ETF-Anteile Kapitalanlagegesellschaft (KAG) Verkauforder (Cash) Cash ETF-Anteile Privatanleger WP-Körbe Redemption-Prozess 5

6 Exchange Traded Funds Vielzahl von Anlagemöglichkeiten in ETFs Asset Klasse: Aktien, Renten, Rohstoffe, Immobilien, Inflation,.. Länder: DAX, SMI, CAC40, ATX, FTSE100. S&P500, Topix,. Regionen: Eurozone, Europa, Asien, Schwellenländer, Global,.. Sektoren: Small-, Mid-, Large-Cap, Gesundheit, Telekommunikation, Strategie: Growth/Value Dividenden, Leveraged, Short,. 6

7 Exchange Traded Funds Beispiele für Anlagemöglichkeiten in Aktien-ETFs ETF Bezeichnung WKN Abgebildeter Index TER Emittent Region Indexart Basiswert ishares DAX DAX 0,16% BlackRock Deutschland Performance Aktien Db x-trackers Short DAX DBX1DS ShortDAX 0,40% Db x-trackers Deutschland Performance Aktien Lyxor ETF LevDAX LYX0AD LevDAX 0,40% Lyxor Deutschland Performance Aktien ishares DivDAX DivDAX 0,31% BlackRock Deutschland Strategie Aktien Comstage DJ EURO STOXX50 ETF050 DJ Euro STOXX 50 TR 0,08% Comstage Europa Kursindex Aktien Db x-trackers DJ EURO STOXX50 SHORT DBX1SS SHORT DJ Euro STOXX 50 0,40% Db x-trackers Europa Strategie Aktien Lyxor ETF Leveraged DJ EURO STOXX50 LYX0BZ LevEURO STOXX 50 0,40% Lyxor Europa Strategie Aktien Insgesamt z.zt. über 1000 ETFs auf weltweite Aktien-, Branchen-, Renten-, Immobilienindizes sowie auf Alternativinvestments auf 7

8 Exchange Traded Funds Beispiele für Anlagemöglichkeiten in Anleihen-ETFs ETF Bezeichnung WKN Abgebildeter Index TER Emittent Region Indexart Basiswert ishares Barclays Capital EM Asia Local Govt Capped Bond A1J0ZB Barclays Capital EM Asia Local Govt Capped Bond Index 0,50% BlackRock Asien Performance Anleihen ishares Euro Government Bond A0LGQC Barclays Euro Government Bond 15-30Y 0,20% BlackRock Eurozone Performance Anleihen db EUR Liquid Corporate 12.5 Listed Index Fund 1C A1C1PC db EUR Liquide Corporate 12,5 Index 0,35% Db x-trackers Europa Performance Anleihen db x-trackers II Eurozone Sovereigns Double Short Daily ETF DBX0LM Deutsche Bank Eurozone Sovereigns Double Short Daily Index 0,30% Db x-trackers Eurozone Performance Anleihen ishares Barclays Italy Treasury Bond A1J0BF Barclays EuroAgg Treasury Italy TR Index 0,20% BlackRock Italien Performance Anleihen Insgesamt z.zt. über 1000 ETFs auf weltweite Aktien-, Branchen-, Renten-, Immobilienindizes sowie auf Alternativinvestments auf 8

9 Exchange Traded Funds Beispiele für Anlagemöglichkeiten in Rohstoff-ETFs Bezeichnung WKN Index TER Emittent Basiswert Dow Jones-UBS Commodity Swap A0H072 Dow Jones-UBS Commodity 0,47 % ishares Rohstoffe Lyxor ETF Commodities CRB A0JC8F Reuters/Jefferies CRB-Index 0,35 % Lyxor Rohstoffe ABN Amro Market Access Rogers International Commodity Index A0JK68 Rogers International Commodity Index (RICI) 0,85 % Market Access Rohstoffe Db x-trackers DBLCI OY balanced DBX1LC DB Liquid Commodity Index - Optimum Yield 0,55 % Db x-trackers Rohstoffe Insgesamt zur Zeit über 1000 ETFs auf weltweite Aktien-, Branchen-, Renten-, Immobilienindizes sowie auf Alternativinvestments auf 9

10 Exchange Traded Funds Strategieindizes auf den DAX Beispiele: LevDAX -Index doppelte der täglichen Entwicklung Index für risikobereite Anleger basiert auf dem deutschen Leitindex DAX, an dessen Bewegung er durch eine Hebelwirkung geknüpft ist doppelte Performance bei positiver Veränderung des DAX ShortDAX -Index negative tägliche Entwicklung DAX ist faktisch ein umgekehrter DAX -Index basiert auf dem deutschen Leitindex DAX, an dessen Bewegung er invers (also umgekehrt) geknüpft ist negative Änderungen des DAX führen also zu positiven Veränderungen beim ShortDAX in gleicher Höhe DivDAX - Index basiert auf dem deutschen Leitindex DAX und berücksichtigt die 15 Unternehmen mit der höchsten Dividendenrendite 10

11 Exchange Traded Funds: Short ETFs Funktionsweise & Anwendung Achtung Short und Leveraged Indizes auf täglicher Basis! Beispiele (vereinfacht): ,33% +4% +3% +3% ShortDAX ,68 ShortDAX ,32-4% -3% -3% -9,67% Faustregel: Je höher die Volatilität desto stärker wirkt der Aufzinsungseffekt bei Perioden größer als ein Tag. 11

12 Exchange Traded Funds: Short ETFs Funktionsweise & Anwendung Beispiel: DAX -Index / Short Quelle: Bloomberg 12

13 Exchange Traded Funds: Short ETFs Funktionsweise & Anwendung Szenario Analyse der Pfadabhängigkeit: 1. Steigender Trend Markt Short ETF fällt weniger als Fallender Trend Markt Short ETF steigt mehr als Markt flach und nicht volatil Short ETF circa Markt flach und volatil Short ETF erreicht nicht Markt sehr volatil und Up and Down Short ETF erreicht nicht -1 13

14 Exchange Traded Funds: Short ETFs Funktionsweise & Anwendung Historische Szenarien Historischer Stress Test DAX vol. (p.a. %) DAX (%) ShortDAX (%) Faktor 2003 zweiter Irak Krieg , /9 Finanzkrise , Russlandkrise/LTCM , September , Golf Krieg , Brasilianische Währungskrise , Asiatische Währungskrise , US Rezession , US Rezession ,21 14

15 Exchange Traded Funds: Portfolio-Ansätze Core-Satellite-Ansatz Core: Das Kerninvestment besteht aus passiven Instrumenten, die die Benchmark abbilden. Core- Portfolio (Benchmarkneutral) Satellite Satellites: Die Satelliten sollen zur Outperformance (Alpha- Generator) der Benchmark beitragen. Satellite Satellite 15

16 Exchange Traded Funds: ETFs in Core-Satellite Strategien ETFs als Core-Investment ETFs als Satellite-Investment Breite, effiziente Assetklassen (Aktien, Renten und Rohstoffe) Zielfunktion des Investors wird erfüllt Market Exposure Generelle Kostenreduktion Weitgehende Eliminierung des Tracking-Errors Bewusstes Abweichen von einer vorgegebenen Benchmark Tracking Error auf Gesamtportfolio Ebene ist aktiv gewollt Outperformance gegenüber Gesamtbenchmark 16

17 Exchange Traded Funds: Erfolgsfaktor Portfoliodiversifikation Staatsanleihen Schwellenländer Staatsanleihen Rohstoffe Eurozone Geldmarkt Euro Aktien Schwellenländer Staatsanleihen Eurozone Aktien Eurozone Staatsanleihen Eurozone Aktien Eurozone Staatsanleihen Schwellenländer Aktien Eurozone Quelle: Commerzbank Research 17

18 Exchange Traded Funds: ETCs Exchange Traded Commodities ETCs Exchange Traded Commodities (ETCs = börsennotierte Rohstoffe) sind ähnlich ausgestaltet wie ETFs dabei allerdings speziell auf den Rohstoffhandel ausgerichtet (Gold, Öl, Getreide) Viele Vorteile von ETFs gemeinsam, Hauptunterschied ist: ETCs sind rechtlich gesehen unbefristete Schuldverschreibungen der jeweiligen Emittenten und damit kein Sondervermögen! bieten dem Anleger einen erleichterten Zugang zu den sonst kaum zugänglichen Rohstoffmärkten bei einer Investition in ETCs partizipieren Sie an der Preisentwicklung von Rohwaren, ohne dabei Rohstoffe physisch beziehen zu müssen. ETCs sind auf Basis von Futures gepreist oder bei ETCs, die durch physisches Metall gedeckt sind direkt auf Basis des Kassapreis. 18

19 Exchange Traded Funds: ETCs Exchange Traded Commodities ETCs Arten der Besicherung bei ETCs 1. Physisch hinterlegte ETCs, die ohne Kreditrisiko den Preis am Kassamarkt nachbilden (z.b. Gold) 2. Swap-basierte ETCs, die nun zu 100 Prozent durch einen Pool besichert sind 3. Swap-basierte ETCs, die durch eine AA bewertete dritte Partei gedeckt sind 4. Bitte immer Prospekt auf Emittenten-Risiko prüfen!!! 19

20 Exchange Traded Funds: ETCs Beispiele für Anlagemöglichkeiten in Exchange Traded Commodities ETC Bezeichnung WKN Abgebildeter Index/Rohstoff TER Emittent Deckung Basiswert Db Physical Gold Euro Hedge A1EK0G Gold (Währungsabsicherung) 0.59% Deutsche Bank ETC Index PLC. physisches Metall Währungsabsicherung Gold ETFS Physical Gold A0N62G Gold 0,39% ETFS Commodity Securities physisches Metall Gold Kassapreis XETRA Gold A0S9GB Gold 0.36% Euwax Gold EWG0LD Gold Deutsche Börse Boerse Stuttgart Securities GmbH Gold Bullion A0LP78 Gold 0,40% Lyxor 0% physisches Metall physisches Metall physisches Metall Gold Kassapreis 100-Gramm Barren Gold Gold Zur Zeit ca. 250 klassische ETCs und weitere ETCs die negative oder gehebelte Performance von Rohstoffen abbilden auf 20

21 Exchange Traded Funds Unterscheidungsmerkmale Fonds / ETP / Index-Zertifikate: Emittentenrisiko nein nein ja (teilweise besichert) ja Handel ausserbörslich (OTC)/ Börsenhandel Börsenhandel Börsenhandel Börsenhandel Kursfeststellung fortlaufend fortlaufend fortlaufend fortlaufend Laufzeit unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt/begrenzt unbegrenzt/begrenzt Anspruch Dividendenzahlung Kaufgebühr Anleger Anleger Anleger abhängig vom Index Ausgabeaufschlag / Transaktionsgebühr Merkmale Klassische Investmentfonds ETFs ETC/ETN Index-Zertifikate Investmentphilosophie aktives Management passives Management passives Management passives Management Rechtsform Sondervermögen Sondervermögen Inhaberschuldverschreibunverschreibung Inhaberschuld- Anbieter Investmentgesellschaft Investmentgesellschaft Zweckgesellchaften Banken / Bank Transaktionsgebühr Transaktionsgebühr Transaktionsgebühr 21

22 Handelssegment ETF Bestx: Vorteile der Börse Stuttgart ETF Bestx da stimmt der Preis z. Zt. ca. 400 ETFs im Handelssegment ETF Bestx alle ETFs von Uhr handelbar alle großen Anbieter handelbar (Lyxor, ishares, db x-trackers, Deka Investment, Comstage, UBS) verbindliches Regelwerk maximale Handelsspannen immer den besten Preis für das angezeigte Handelsvolumen sowie alle Vorteile des hybriden Modells *insgesamt über 1000 ETFs mit deutscher Vertriebszulassung handelbar! 22

23 ETF Bestx das Handelssegment für Privatanleger Vorteile von ETF Bestx in Stuttgart 14 Handelsstunden Liquidität durch QLP und Market Maker Orderschutz und Qualitätsprüfung durch QLP aktive Stop-Order Betreuung und Ausführung zum aktuellen Marktniveau Transparenz durch Referenzmarktarchiv max. Transaktionsentgelt 12,18 Euro (0,10 % zzgl. MwSt) 23

24 Handelssegment ETF Bestx Ordertypen: Klassische Stop-Loss-Order Klassische Stop-Loss-Order Stop Loss-Order Stop Loss 13,00 Kauf Quotierung: 10,05 10,25 11,50 SL Kursfeststellung 11, ,25 Erst wenn eine Kursfeststellung stattgefunden hat wird die Order zur Market-Order ins Orderbuch und Bestens zu 11,25 ausgeführt. Quotierung 11,25-11,50 Kurs ETF XY 24

25 Handelssegment ETF Bestx Ordertypen: Aktive Stop-Loss-Order Betreuung Aktive Stop-Loss-Order Stop Loss-Order Stop Loss 13,00 Kauf Quotierung: 10,05 10,25 SL 12,80 Quotierung 12,8-13, Stop-Kurs 13,00 wird erreicht, wenn Quotierung 12,80-13,00 oder Umsatz <= 13 stattfindet QLP löst zu 12,80 SL-Order aus. Market-Order des Kunden wird zu 12,80 ausgeführt Kurs ETF XY 25

26 Handelssegment ETF Bestx Die intelligenten Ordertypen im Überblick Ordertyp Varianten Stop Limit Order (SL) Stop Limit Order Kauf Stop Limit Order Verkauf Trailing Stop Order (TS) Trailing Stop Order Kauf Trailing Stop Order Verkauf One-Cancels-Other (OCO) OCO mit Verkauf Limit und Stop Loss Market OCO mit Verkauf Limit und Stop Loss Limit OCO mit Limit Kauf und Stop Buy Market OCO mit Limit Kauf und Stop Buy Limit 26

27 Handelssegment ETF Bestx: Trailing Stop Order (TS) Beispiel Ein Anleger kauft 3000 Stücke einer Aktie XY zum Preis von 10,25 EUR. Um die Position zu veräußern gibt er bei einem Kurs von 9,7 EUR eine Trailing Stop Order Verkauf mit einem Trailing Abstand von 0,7 EUR und einem initialen Stop Limit von 8,5 auf. Das Stop Limit liegt zunächst bei 9 EUR und bleibt auf diesem Stand. Erst als der Kurs bis auf 15,1 EUR ansteigt wir das Stop Limit bis auf 14,4 EUR nachgezogen. Nun beginnt der Kurs wieder zu fallen. Die Stop Marke bleibt dann jedoch bei 14,4 EUR stehen. Bei Erreichen bzw. Durchbrechen dieses Limits wird die Order zum gegenwärtigen Marktpreis ausgeführt. 27

28 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ihr Ansprechpartner: Jens Furkert Tel. Serviceanfrage: Tel. Orderausführung: Mail: Börse Stuttgart Börsenstraße 4 D Stuttgart

29 Fragen Haftungsausschlus Diese Präsentation dient ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als Angebot, Empfehlung oder Aufforderung zum Abschluss von Wertpapiergeschäften ausgelegt oder als Anlageberatung angesehen werden. Es wird keinerlei Haftung oder Gewährleistung für die hierin enthaltenen Angaben, die aus unabhängigen Quellen stammen übernommen. Eine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Diese Informationsschrift darf nicht ohne die vorherige schriftliche Genehmigung der Boerse Stuttgart AG vervielfältigt oder reproduziert werden. 31

ETP Informationsabend

ETP Informationsabend ETP Informationsabend ETPs verstehen, auswählen, handeln: Worauf Sie in der Praxis achten sollten Jens Furkert Stuttgart,25. November 2015 Agenda 1. Exchange Traded Products verstehen 2. Exchange Traded

Mehr

ETF-Best da stimmt der Preis

ETF-Best da stimmt der Preis ETF-Best da stimmt der Preis Die Handelsinitiative für Exchange Traded Funds Michael Görgens, Leiter Fondshandel, EUWAX AG Stuttgart, den 08.06.2009 ETF Best da stimmt der Preis 1. Über die Börse Stuttgart

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

15 Jahre ETF-Handel in Europa & auf Xetra. Facts & Figures

15 Jahre ETF-Handel in Europa & auf Xetra. Facts & Figures 15 Jahre ETF-Handel in Europa & auf Xetra Facts & Figures Überblick Start des XTF-Segments der Deutschen Börse für börsengehandelte Indexfonds (ETFs) auf Xetra am 11. April 2000 Xetra war erster europäischer

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen.

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 1 Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 14. September 2015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen A. Short- und Hebel-ETFs

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen. 29. April 2015 Christopher Pawlik

Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen. 29. April 2015 Christopher Pawlik 1 Trading Chancen mit intelligenten Ordertypen optimal ausnutzen 29. April 2015 Christopher Pawlik Ordertypen an der Börse Frankfurt 2 Unlimited-Turbo Turbo Long-Turbo Smart-Mini-Short Mini Long Call-Sprinter

Mehr

facts & figures 10 Jahre ETF-Handel auf Xetra

facts & figures 10 Jahre ETF-Handel auf Xetra facts & figures 10 Jahre ETF-Handel auf Xetra Xetra: erste und größte ETF-Handelsplattform in Europa Fondsvermögen aller im XTF-Segment notierten ETFs (in Mrd. ) STOXX: erster und größter Indexanbieter

Mehr

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen.

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 1 Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 10. Oktober 2015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen ETFs ein ganzer Markt in

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer. Vortrag, Erläuterung und Diskussion

Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer. Vortrag, Erläuterung und Diskussion Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer Vortrag, Erläuterung und Diskussion Historie 1971 entwickelten William Sharpe und Bill Fouse bei Wells Fargo mit dem Samsonite Pension Fund den ersten Indexfonds

Mehr

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing

ETFs für Einsteiger. Indexfonds von Grund auf erklärt. 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 1 ETFs für Einsteiger Indexfonds von Grund auf erklärt 18. November 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative Assetklasse: Definition, Vorteile, Risiken

Mehr

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen.

Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 1 Neue Chancen mit Short-, Hebel- und Smart-Beta-ETFs Worauf Sie beim Einsatz achten müssen. 19. September 2015 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen ETFs ein ganzer Markt

Mehr

Die Ordertypen der Börse Stuttgart. Sie bestimmen die Taktik, wir führen sie aus.

Die Ordertypen der Börse Stuttgart. Sie bestimmen die Taktik, wir führen sie aus. Die Ordertypen der Börse Stuttgart Sie bestimmen die Taktik, wir führen sie aus. Sie bestimmen die Taktik, wir führen sie aus. Für die Börse Stuttgart stehen die Bedürfnisse und Interessen des Privatanlegers

Mehr

ETCs und ETNs der Commerzbank

ETCs und ETNs der Commerzbank Besichert investieren: Mit den neuen ETCs und ETNs der Commerzbank 8 laura SChWiERZECk, JÜRGEN BaND Die Möglichkeiten für Anleger, ihr Geld anzulegen, scheinen nahezu unbegrenzt. Von klassischen Aktieninvestments

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 1. Quartal 2016 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 1. Quartal 2016 Im 1. Quartal des Jahres 2016 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF

Mehr

Investieren wie die Profis mit ETFs. Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares

Investieren wie die Profis mit ETFs. Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares Investieren wie die Profis mit ETFs Sonntag, 26. April Vortrag Invest 2009 Hamed Mustafa, ishares Vorteile von ETFs Einfach handelbar Transparent Flexibel sehr kostengünstig zu den üblichen Handelszeiten

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen.

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 1 ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 20. September 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative

Mehr

Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt. 25. August 2014

Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt. 25. August 2014 Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt 25. August 2014 Deutsche Börse Commodities 1 Agenda Gold Geschichte Gold Krisen- und Inflationsindikator Gold Portfoliodiversifikation 5%-Empfehlung von

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 1: GRUNDLAGEN VON ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 1: GRUNDLAGEN VON ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 1: GRUNDLAGEN VON ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Anlageklassen in der Übersicht Was ist ein ETP? Wozu überhaupt ETPs? ETP-Typen

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 3 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die

Mehr

ETF-Börsentour 2009. Eine Veranstaltung der:

ETF-Börsentour 2009. Eine Veranstaltung der: Herzlich willkommen! ETF-Börsentour 2009 Eine Veranstaltung der: Ablauf 18.00 Uhr 19.00 Uhr 19.00 Uhr 19.30 Uhr 19.30 Uhr 20.15 Uhr 20.15 Uhr 20.30 Uhr Was ist ein ETF? ETF-Historie und Grundlagen Markus

Mehr

Risikomanagement mit ETFs

Risikomanagement mit ETFs Risikomanagement mit ETFs Agenda I. Markttrend Risikofokus II. Risikosteuerung durch Diversifikation III. Trennung von Alpha und Beta für das Management von Tracking Error und Kosten IV. Praxisbeispiel:

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Vorwort 9. Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11

Vorwort 9. Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11 Inhalt Vorwort 9 Einführung: ETFs die Erfolgsstory unter den Anlageprodukten 11 1. Kapitel 1: Wie funktionieren ETFs? 19 1.1 ETFs sind Investmentfonds mit Besonderheiten...... 19 1.2 Was unterscheidet

Mehr

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Invest Stuttgart, 24.04.2009 Kristijan Tomic Bereichsleiter Produktmanagement, Sparkassen Broker Der Sparkassen Broker Online Broker der Über 175.000 Kunden Kundenvermögen:

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,12 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN August 2010 Das AVANA Musterportfolio AUSGEWOGEN hat ein deutlich geringes Verlustrisiko

Mehr

Warum indexiert anlegen?

Warum indexiert anlegen? Warum indexiert anlegen? Hinder Asset Management AG Fon +41 44 208 24 24 info@hinder-asset.ch Beethovenstrasse 3, CH-8002 Zürich Fax +41 44 208 24 25 www.hinder-asset.ch «What's the point of looking for

Mehr

Lyxor ETFs DIE neue Assetklasse?

Lyxor ETFs DIE neue Assetklasse? Lyxor ETFs DIE neue Assetklasse? Lyxor ETFs Fondskongress 7. März 2007 Lyxor ETFs Eigene Stärken aktiv nutzen! Lyxor ETFs Fondskongress 7. März 2007 Übersicht Lyxor Asset Management Was sind Lyxor ETFs?

Mehr

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen.

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 1 ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 21. März 2015 Nicole Maares, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative

Mehr

Heinrich Eibl. ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS. FinanzBuch Verlag

Heinrich Eibl. ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS. FinanzBuch Verlag Heinrich Eibl ETFs EXCHANGE TRADED FUNDS FinanzBuch Verlag 1 Was Sie über ETFs wissen sollten 1.1 Was genau sind ETFs? Die wortwörtliche Übersetzung des Begriffs Exchange Traded Funds heißt»börslich gehandelte

Mehr

Webinar. Offene Investmentfonds vs. ETFs Billiger ist nicht automatisch besser. CAMPUS INSTITUT AG, Martin Utschneider,

Webinar. Offene Investmentfonds vs. ETFs Billiger ist nicht automatisch besser. CAMPUS INSTITUT AG, Martin Utschneider, Webinar Offene Investmentfonds vs. ETFs Billiger ist nicht automatisch besser CAMPUS INSTITUT AG, Martin Utschneider, 2017 1 Offene Investmentfonds vs. ETFs Billiger ist nicht automatisch besser CAMPUS

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Optim um Portfolio ETF Indices Vergleichende Statistik per 18. November 2013

Optim um Portfolio ETF Indices Vergleichende Statistik per 18. November 2013 Optim um Portfolio ETF Indices Vergleichende Statistik per 18. November 2013 Zwölf Monate: Adjustierte Indexentwicklung Drei Jahre: Adjustierte Index-Entwicklung Seit Start (01.01.1996): Adjustierte Index-Entwicklung

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs

Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs ETCs und ETNs auf Xetra 1 Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 ETCs und ETNs auf Xetra Mit Rohstoffen lässt

Mehr

Exchange Traded Funds und Anlagestrategien

Exchange Traded Funds und Anlagestrategien Daniel Niedermayer und Marcel Wagner Exchange Traded Funds und Anlagestrategien Das ETF-Praxisbuch Inhalt I.Einleitung 1 2. Grundlagen 5 Der Begriff ETF 5 ETFs: Kombination zweier Welten - geschlossene

Mehr

Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern. NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - EMEAiS-2124

Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern. NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER - EMEAiS-2124 Nachtrag zur Podiumsdiskussion rund um ETFs mit ishares Connect Partnern Was ist ein ETF? Aktie Publikumsfonds handelbar diversifiziert ETF Diversifizierter Fonds der handelbar ist wie eine Aktie Quelle:

Mehr

Fondsüberblick 11. Dezember 2013

Fondsüberblick 11. Dezember 2013 Fondsüberblick 11. Dezember 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung GECAM Adviser Funds Assetquoten GECAM Adviser Fund Global Chance Global Balanced Aktien; 100,05% Aktien; 89,22% Renten; 12,28%

Mehr

Zertifikate - eine Alternative zur Aktie

Zertifikate - eine Alternative zur Aktie Zertifikate - eine Alternative zur Aktie 04.11.2014 Christopher Pawlik Börse Frankfurt Zertifikate AG, November 2014 2 Inhaltsverzeichnis 1. Börse Frankfurt Zertifikate AG - Unternehmensprofil 2. Was sind

Mehr

Depotreport Erstellt am 04.11.2013

Depotreport Erstellt am 04.11.2013 Erstellt für Herrn Max Mustermann Musterweg 1 59872 Meschede Deutschland Überreicht von Finanzberatung Mellin Axel Mellin Anschrift Kontakt Theodor-Storm-Str. 14 Telefon: 0291 9086437 59872 Meschede Fax:

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel. München, März 2012

Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel. München, März 2012 * Renten-ETFs - Aufbau, Liquidität und Handel München, März 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Überblick über die wichtigsten

Mehr

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes I 3 Im Bärenmarkt auf Honigsuche Meist gestalten sich die guten Dinge im Leben einfach.

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Inhalt. I.Einleitung 1. 2. Grundlagen 5. Kurze Geschichte der ETFs. 11. Funktionsweise von ETFs. 15 .25. Kosten. 37

Inhalt. I.Einleitung 1. 2. Grundlagen 5. Kurze Geschichte der ETFs. 11. Funktionsweise von ETFs. 15 .25. Kosten. 37 Inhalt I.Einleitung 1 2. Grundlagen 5 Der ETF 5 ETFs: Kombination zweier geschlossene und offene Investmentfonds..6 Vor- und Nachteile von ETFs 7 Unterschiede von ETFs zu anderen Wertschriften 9 Kurze

Mehr

Alternative Anlageklassen und Short ETFs. Mai 2010

Alternative Anlageklassen und Short ETFs. Mai 2010 Alternative Anlageklassen und Short ETFs Mai 2010 Agenda 1 Zugang zu Anlageklassen mit db x-trackers 2 Alternative Asset Klassen Ein Beispiel 3 Short ETFs Funktionsweise und Anwendung db x-trackers ETFs:

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

Xetra / Parketthandel Frankfurt So wählen Sie den passenden Handelsplatz. 5. Dezember Edda Vogt, Deutsche Börse

Xetra / Parketthandel Frankfurt So wählen Sie den passenden Handelsplatz. 5. Dezember Edda Vogt, Deutsche Börse 1 Xetra / Parketthandel Frankfurt So wählen Sie den passenden Handelsplatz 5. Dezember Edda Vogt, Deutsche Börse 2 Themen Qualitätsversprechen Frankfurter Parketthandel Xetra Kriterien für die Handelsplatzwahl

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Clever sparen mit ETF-Sparplänen

Clever sparen mit ETF-Sparplänen Clever sparen mit ETF-Sparplänen ETP Informationsabend 25.11.2015 www.justetf.com justetf Do-it-Yourself Vermögensverwaltung Tools, Strategien und Wissen zum Investieren mit ETFs Innovatives Online Portfolio

Mehr

ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot.

ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot. ETF Ein Anlagebaustein in Ihrem Depot. ComStage ETFs Arne Scheehl Frankfurter Investmenttag 2012 Was sind Exchange Traded (Index)-Funds? ETF = Exchange Traded Fund = Börsengehandelter Investmentfonds Idee:

Mehr

ETF-Sparpläne. ishares DivDAX UCITS ETF (DE) 263527 1,50% DivDax 15 Unternehmen des DAX mit den höchsten Dividendenrenditen physisch 3 A

ETF-Sparpläne. ishares DivDAX UCITS ETF (DE) 263527 1,50% DivDax 15 Unternehmen des DAX mit den höchsten Dividendenrenditen physisch 3 A 1/5 db x-trackers DAX UCITS ETF (DR) 1C DBX1DA 0,00% DAX db x-trackers DAX UCITS ETF (DR) Income 1D DBX0NH 0,00% DAX ishares Core DAX UCITS ETF 593393 1,50% DAX ComStage ETF DAX TR UCITS ETF I ETF001 0,00%

Mehr

ETF-Sparpläne. ishares DivDAX UCITS ETF (DE) 263527 1,50% DivDax 15 Unternehmen des DAX mit den höchsten Dividendenrenditen physisch 3 A

ETF-Sparpläne. ishares DivDAX UCITS ETF (DE) 263527 1,50% DivDax 15 Unternehmen des DAX mit den höchsten Dividendenrenditen physisch 3 A 1/5 db x-trackers DAX UCITS ETF (DR) 1C DBX1DA 0,00% DAX db x-trackers DAX UCITS ETF (DR) Income 1D DBX0NH 0,00% DAX ishares Core DAX UCITS ETF 593393 1,50% DAX ComStage ETF DAX TR UCITS ETF I ETF001 0,00%

Mehr

NO RISK NO FUN: Performance ist der beste Kapitalschutz

NO RISK NO FUN: Performance ist der beste Kapitalschutz NO RISK NO FUN: Performance ist der beste Kapitalschutz dips Deutsches Ins?tut für PorQolio- Strategien an der FOM Hochschule, Essen Chris?an W. Röhl Vorsitzender des Fachbeirats Zer?fikateForum Austria

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die Rendite

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit. Bonds, Select Bonds, Prime Bonds

Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit. Bonds, Select Bonds, Prime Bonds Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit Bonds, Select Bonds, Prime Bonds 2 Anleihen Investment auf Nummer Sicher Kreditinstitute, die öffentliche Hand oder Unternehmen

Mehr

Orderarten im Wertpapierhandel

Orderarten im Wertpapierhandel Orderarten im Wertpapierhandel Varianten bei einer Wertpapierkauforder 1. Billigst Sie möchten Ihre Order so schnell wie möglich durchführen. Damit kaufen Sie das Wertpapier zum nächstmöglichen Kurs. Kurs

Mehr

Aktuelles Portfolio von BODO Private Vermögensverwaltung GbR Stand: 14.12.2015

Aktuelles Portfolio von BODO Private Vermögensverwaltung GbR Stand: 14.12.2015 Strategische Asset-Allokation Entwicklung Vermögensstruktur 1E+6 Liquidität 7% Mikrofinanz Private Equity 3% WaldGold 3% 1% 1E+6 1E+6 8 Immobilien 1% 6 Aktien 57% 2 4 Renten 1 Taktische Asset-Allokation:

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA APRIL 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Zuflüsse auf den europäischen ETF-Markt hielten auch im März 215 an. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 8,1 Milliarden Euro und lagen damit fast 48%

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 3. Quartal 2015 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 3. Quartal 2015 Die Schweizer Börse erzielte im 3. Quartal 2015 einen ETF-Handelsumsatz von CHF 22.4 Mrd.,

Mehr

Mit ETFs in Anleihen investieren Anleihen im Börsenhandel III

Mit ETFs in Anleihen investieren Anleihen im Börsenhandel III Mit ETFs in Anleihen investieren Anleihen im Börsenhandel III 1 2 Themen Im Kern: Das Wichtigste über Anleihen Alternative zum Original: Exchange Traded Funds ETF Vorteile / Nachteile Markt und Angebot

Mehr

Faktor-Zertifikate Ist aktuell der ideale Moment zum Einstieg? Faktor-Zertifikate, eine Klasse für sich

Faktor-Zertifikate Ist aktuell der ideale Moment zum Einstieg? Faktor-Zertifikate, eine Klasse für sich Faktor-Zertifikate Ist aktuell der ideale Moment zum Einstieg? Faktor-Zertifikate, eine Klasse für sich Börsentag Stuttgart 12.09.2015 Faktor-Zertifikate DAX 30 Kursverlauf 1 Jahr 13000 12500 12000 11500

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 3. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 3. Quartal 2014 Im 3. Quartal 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 66,9 Mrd.

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 26: Februar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Außerbörslicher Handel immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Index-Zertifikate auf Short-Indizes

Index-Zertifikate auf Short-Indizes Index-Zertifikate auf Short-Indizes Fallende Märkte clever nutzen Fallende Märkte clever nutzen Die meisten Anleger, die an der Börse aktiv sind, setzen auf steigende Kurse. Das gilt für Fonds, für Aktien

Mehr

Inhalt. Die Börse was ist das eigentlich? 5. Die Akteure der Börse 29. Politik und Konjunktur: Was die Börse beeinflusst 45

Inhalt. Die Börse was ist das eigentlich? 5. Die Akteure der Börse 29. Politik und Konjunktur: Was die Börse beeinflusst 45 2 Inhalt Die Börse was ist das eigentlich? 5 J Welche Aufgabe hat die Börse? 6 J Ein wenig Geschichte 9 J Die wichtigstenbörsenplätze 15 J Die bedeutendsten Aktienindizes 19 Die Akteure der Börse 29 J

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010 Das AVANA Musterportfolio KONSERVATIV hat ein mit deutschen Staatsanleihen

Mehr

Xetra. The market. DIE FÜHRENDE HANDELSPLATTFORM FÜR ETCS & ETNS. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. DIE FÜHRENDE HANDELSPLATTFORM FÜR ETCS & ETNS. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. DIE FÜHRENDE HANDELSPLATTFORM FÜR ETCS & ETNS Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die Rendite

Mehr

Broschüre Indexfonds ETFs, ETNs und ETCs

Broschüre Indexfonds ETFs, ETNs und ETCs Broschüre Indexfonds ETFs, ETNs und ETCs Exchange Traded Funds sind Investmentfonds, die an der Börse gehandelt und passiv gemanagt werden. Die Bezeichnung "ETF", die nur ersteres nahe legt, ist historisch

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil Trader-Ausbildung Teil 1 Einleitender Teil Teil 1 - Einleitender Teil - Was ist "die Börse" (und wozu brauche ich das)? - Was kann ich an der Börse handeln? (Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, CFDs)

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

Deutsche Börse ETF-Forum Wer die Wahl hat Aspekte einer systematischen Fondsauswahl in der Vermögensverwaltung

Deutsche Börse ETF-Forum Wer die Wahl hat Aspekte einer systematischen Fondsauswahl in der Vermögensverwaltung Deutsche Börse ETF-Forum 2017 Wer die Wahl hat Aspekte einer systematischen Fondsauswahl in der Vermögensverwaltung Commerzbank AG Vermögensverwaltung Jan Kraemer November 2017 Der Investmentprozess der

Mehr

Index Plus Exchange Traded Notes auf Performanceindices. Besser als der Index!

Index Plus Exchange Traded Notes auf Performanceindices. Besser als der Index! Index Plus Exchange Traded Notes auf Performanceindices Besser als der Index! Index Plus ETN der WestLB Die innovative Index Plus ETN der WestLB bieten dem Anleger eine 1:1 Partizipation an einem Performanceindex

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

Die wunderbare Welt der ETFs Markus Jordan, Herausgeber EXtra-Magazin

Die wunderbare Welt der ETFs Markus Jordan, Herausgeber EXtra-Magazin Die wunderbare Welt der ETFs Markus Jordan, Herausgeber EXtra-Magazin www.extra-funds.de EXtra-Magazin das Kompetenz Center für Exchange Traded Funds ETF-Informationsportal (www.extra-funds.de) seit 2008.

Mehr

Übersicht der ETF-Sparpläne 1/6

Übersicht der ETF-Sparpläne 1/6 1/6 Aktien Länder/Regionen nachbildung² klasse Risiko- db x-trackers DAX UCITS ETF 1C DBX1DA 0,00% DAX umsatzstärksten, an der Börse Frankfurt physisch 3 T db x-trackers DAX UCITS ETF 1D (DR) DBX0NH 0,00%

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010 Das AVANA Musterportfolio DYNAMISCH hat ein deutlich geringeres Verlustrisiko

Mehr

Erläuterungen zu den folgenden Tabellen

Erläuterungen zu den folgenden Tabellen PRODUKTE Sie haben die Wahl Ausgewählte ETFs auf einen Blick Erläuterungen zu den folgenden Tabellen ISIN und WKN: Identifikations-Nummer für Wertpapiere, die an der Börse gehandelt werden. V-Gebühr: Jährliche

Mehr