MARKETING PLAN VERBESSERUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MARKETING PLAN VERBESSERUNG"

Transkript

1 Trainer s version MARKETING PLAN VERBESSERUNG Vom Berater zum Supervisor NEU ab 1. November 2009

2 Unser Marketingplan über die Jahre Der fantastische Herbalife Marketingplan, der von Mark Hughes vor fast 30 Jahren entwickelt wurde, ist immernoch die beste Gelegenheit für Jedermann erfolgreich zu sein! Im Laufe der Jahre wurden einige sehr aufregende Änderungen vorgenommen, um den Marketingplan ständig zu verbessern. Folgende Änderungen wurden vorgenommen: Einführung des TAB Teams (GET, Millionaire und President s Team, Chairman s Club und Founder s Circle) Einführung des Produktionsbonus (2%, 4%, 6%) Einführung des 20K, 30K, 50K Produktionsbonus bis zu 7% (6 1/2 %, 6 3/4 %, 7%) Royalty Roll-Ups, um volle 15% R/O auszahlen zu können 4K Supervisor Requalifikation Weitere Möglichkeit zur World Team Qualifikation: Je VP in 4 Monaten - 2-2

3 Verbesserungen Wir haben nun die Möglichkeit drei weitere Anpassungen unseres Marketingplans vorzunehmen: 1. Qualifizierter Berater (Qualified Producer) Ein Level zwischen Berater und Supervisor 2. Supervisor Qualifikation mit angesammelten Volumenpunkten Eine weitere Möglichkeit zur Supervisor Qualifikation für Teilzeit-Berater: sammeln Sie selbst gekaufte Volumenpunkte innerhalb von 12 Monaten: Zeitraum mindestens 3 Monate maximal 12 Monate 3. Vereinfachte Rabatt-Staffel für Berater Sehen wir uns diese Änderungen genauer an - 3-3

4 Von den Verbesserungen betroffene Stufen im Marketing Plan Founder s Circle Chairman s Club Distributor IBP 25% Senior Consultant 500+ VP - 35% 2,000+ VP - 42% Success Builder VP Best. zu 42% 42% bis zum Monatsende Qualified Producer PPV in 1-3 M. 42% Kommission Supervisor 1) VP-1 M. 2) VP-2 M. 3) PPV-12 M. 50% R/O World Team 1) VP-1 M. 2) 500 R/O-1 M. 3) VP-4 M. 50% R/O GET R/O in 3 Monaten 50% R/O 2% PB Millionaire Team R/O in 3 Monaten 50% R/O 4% PB President s Team R/O in 3 Monaten 50% R/O 6%-7% PB 5 Diamanten 50% R/O 6%-7% PB 10 Diamanten 50% R/O 6%-7% PB Qualifikation Rabatt Royalty Einkünfte Beachte: Oktober 2009 ist der erste Volumenmonat, der bei der QP und 5K SP Qualifiktion berücksichtigt wird. Die Rabattstaffelung (25%, 35%, 42% & 50% gilt ab 1. November 2009 Der QP findet in Korea & China keine Anwendung. Position - 4-4

5 Volumenpunkte Um den Marketingplan zu verstehen, müssen wir die Wichtigkeit der Volumenpunkte verstehen Volumenpunkte (VP) sind eine weltweit gültige Einheit, die von Herbalife ins Leben gerufen wurde, um den Preis der Produkte zu benennen. Der Grund hierfür ist die internationale Präsenz von Herbalife. Es ist möglich die Aktivitäten der Vertriebspartner und die Royalty Payouts in verschiedenen Ländern korrekt zu berechnen. Je mehr VP ein Vertriebspartner in einem vorgegebenen Monat ansammelt, desto höher ist sein Rabatt und natürlich auch sein Gewinn (vorausgesetzt, er verkauft die Produkte an einen Endkonsumenten). Kunden (Endkonsumenten) zahlen den vollen Kundenpreis für das Produkt zu ersehen aus der Kundenverkaufspreisliste

6 Berater Kauft ein International Business Pack (IBP) über seinen Sponsor Kauft Produkte mit 25% Rabatt 25% Einzelhandelseinkommen durch Produktverkauf an Kunden Das durch den Berater bei Herbalife direkt gekaufte Volumen ist Personally Purchased Volume (PPV). Das PPV kann durch die Berater und deren Upline Supervisor auf MyHerbalife.com, HerbalifeCentral.com und/oder Bizworks eingesehen werden

7 Senior-Berater haben zwei Möglichkeiten 35% Einzelhandelseinkommen zu erzielen: 1. Sammeln von 500 Volumenpunkten in 1 Monat; auf die folgenden Bestellungen erhält er dann 35% Rabatt. ODER Senior-Berater 2. Eine Bestellung über mind. 500 Volumenpunkte zu 35% Rabatt. Sobald Sie sich zum Senior-Berater qualifiziert haben, erhalten Sie auf alle Bestellungen 35% Rabatt, bis Sie für einen höheren Rabatt berechtigt sind. Senior-Berater können bis zum Ende des Monats (Kalendermonat) 42% Einzelhandelseinkommen erzielen, in dem Sie in einem Monat mindestens Volumenpunkte ansammeln. Sollte der voreingestellte Rabatt des Beraters 25%-35% betragen, muss der Berater um 42 % Rabatt zu erhalten entweder eine Success Builder Bestellung aufgeben oder als SC mind VP im selben Volumenmonat bestellen

8 Alle Berater und Senior-Berater können eine einzelne Bestellung über mindestens Volumenpunkte zu 42% Rabatt aufgeben. Sie qualifizieren sich so zum Success Builder. Vorteile: Success Builder 42% Rabatt auf die Success Builder Bestellung Sie erhalten 42% Rabatt auf alle weiteren Bestellungen im selben Volumenmonat

9 Qualifizierter Berater (Qualified Producer) Alle Berater oder Senior-Berater können sich zum Qualifizierten Berater (QP) qualifizieren, indem sie persönlich Volumenpunkte in einem Zeitraum von 1 bis 3 Volumenmonaten kaufen. Vorteile: Sie werden Qualifizierter Berater und erhalten 42% Rabatt ab dem Monatsersten, der dem Monat der Qualifikation folgt. So lange Sie sich jährlich requalifizieren, erhalten Sie weiterhin diesen Rabatt. Möglichkeit anteilig Kommissionen von Herbalife auf die Bestellungen der eigenen Berater und Senior-Berater in der Downline zu 25% und 35% Rabatt zu erhalten. Das PPV wird auch bei der Supervisor Qualifikation mit angesammelten Volumenpunkten berücksichtigt. Nur direkt bei Herbalife aufgegebene Bestellungen werden für diese Qualifikation berücksichtigt. Der QP ist eine weitere Stufe im Marketingplan zwischen SC und SP

10 QP Qualifikation - Beispiel Okt 500 PPV zu 35% Nov 950 PPV zu 35% Dez JAN PPV zu 42% (Success Builder Bestellung) Gesamt = QP zu 42% PPV = Persönlich bestelltes Volumen

11 Qualifizierter Berater - Kommissionen Qualifizierte Berater erhalten anteilig Kommissionen auf die Bestellungen, die ihre Downline-Berater direkt bei Herbalife aufgeben. Kommissionen für Bestellungen, die von Beratern und Senior-Berater in der Downline aufgegeben werden. Auszahlung im Monat nach Abschluss der Qualifikation (Mindestguthaben vor Auszahlung: $25 bzw. Gegenwert bei lokalen Einkünften / $50 bei OC Einkünften) 7% bis 17% anteilige Kommissionen auf Downline-Käufe Die Kommissionen werden erstmalig im Dezember 2009 an Qualifizierte Berater ausgezahlt, die sich für diesen Status zum 1. November 2009 qualifiziert haben. Alle Berater erhalten Online Abrechnungen Beachte: Oktober 2009 ist der erste Volumenmonat, der bei der Qualifiktion zum QP berücksichtigt wird. Der QP findet in Korea & China keine Anwendung

12 Qualifizierter Berater - Kommissionen Beispiel 1 Beispiel 2 Beispiel 3 Supervisor 50% Supervisor 50% Qualif. Berater 42% 17% 8% Supervisor 50% Qualif. Berater 42% 7% 8% Qualif. Berater 42% Qualif. Berater 42% 8% Berater 25% Senior- Berater 35% Berater 25% 17%

13 Qualifizierter Berater - Requalifikation Ein Qualifizierter Berater (QP) erhält 42% Rabatt und anteilig Kommissionen so lange er: die jährliche Verwaltungsgebühr zahlt, sich zwischen dem 1. Februar und dem 31. Januar des Folgejahres requalifiziert (gleicher Zeitraum wie bei der Supervisor Requalifikation). Die Requalifikation erfolgt wie bei der Qualifikation Ansammeln von VP in 1-3 Volumenmonaten Beachte: Oktober 2009 ist der erste Volumenmonat, der bei der Qualifiktion zum QP berücksichtigt wird. Der QP findet in Korea & China keine Anwendung

14 Berater Rabatt-Staffel DISTRIBUTOR LEVEL VOLUMEN RABATT VORTEILE BERATER VP 25% Bis Sie für einen höheren Rabatt qualifiziert sind. SENIOR- BERATER Mind. 500 VP 35% Sammeln Sie 500 VP in einem Monat und Sie erhalten auf Ihre nächste Bestellung 35% Rabatt ODER eine Bestellung über 500 VP zu 35% Rabatt Sie erhalten auf alle Bestellungen 35% Rabatt, bis Sie sich für einen höheren Rabatt qualifiziert haben. Mind angesammelte VP 42% Sobald Sie VP angesammelt haben, können Sie diese Bestellung und alle weiteren Bestellungen im selben Monat zu 42% Rabatt aufgeben. SUCCESS BUILDER Mind VP (in einer Bestellung) 42% Sie erhalten 42% Rabatt auf diese und alle weiteren Bestellungen im selben Monat. QUALIFIZIERTER BERATER PPV in 1-3 Monaten 42% Als Qualifizierter Berater erhalten Sie 42% Rabatt auf alle Bestellungen. Jährliche Requalifikation notwendig. SUPERVISOR- ANWÄRTER Mind angesammelte VP Temporary 50% Sobald Sie VP in einem Monat erreichen, können Sie alle weiteren Bestellungen zu temp. 50% Rabatt aufgeben. SUPERVISOR VP in 1 Monat VP in 2 aufeinander folgenden Monaten ODER 3. Sammeln Sie PPV innerhalb von 12 Monaten (mind. 3 Monate) 50% Als Supervisor erhalten Sie auf alle Bestellungen 50% Rabatt. Jährliche Requalifikation notwendig. Die Rabattstaffelung (25%, 35%, 42% & 50% gilt für Bestellungen die ab 1. November 2009 aufgegeben werden

15 Nächster Schritt - Supervisor!

16 Supervisor Es gibt 3 Möglichkeiten sich zum Supervisor zu qualifizieren: 1. Ein-Monats-Qualifikation: Erreichen Sie Volumenpunkte in einem Monat. (1.000 Volumenpunkte davon unbelegt*) 2. Zwei-Monats-Qualifikation: Erreichen Sie Volumenpunkte in zwei aufeinander folgenden Monaten (je Volumenpukte davon unbelegt*) * Unbelegtes Volumen ist Volumen, das nicht von einem Downline-Berater zur Supervisor Qualifikation genutzt wird. Hinweis: Alle Bestellungen Ihrer Downline mit Berater-Status und die von Ihnen selbst gekaufte Volumenpunkte werden bei diesen beiden Methoden berücksichtigt

17 NEU! Supervisor Eine weitere Möglichkeit zur Supervisor Qualifikation 3. 5K Qualifikation mit angesammeltem Volumen: Sammeln Sie PPV (Personally Purchased Volume) innerhalb von 12 Monaten. Mindestzeitraum 3 Monate Das Personally Purchased Volume (PPV) muss für den Upline Supervisor unbelegt* sein. Ab January 2010 können neue Supervisor, die sich über diese Methode qualifizieren, erstmalig Anerkennungen erhalten (sofern Sie ihre Qualifikation im Oktober 2009 begonnen haben). * Unbelegtes Volumen ist Volumen, das nicht von einem Downline-Berater zur Supervisor Qualifikation genutzt wird. Beachte: Oktober 2009 ist der erste Volumenmonat, der für die 5K Qualifikation mit angesammeltem Volumen zum Supervisor zählt. Diese Möglichkeit der Qualifikation wurde bereits in Russland, den GUS STaaten, Israel, Südafrika und Chile getestet

18 Supervisor Qualifikation mit angesammelten Volumenpunkten Beispiele für die Qualifikation: Beispiel Feb März Apr Mai Juni Juli Aug # SP # SP # SP # SP Der Status Supervisor (SP) wird am Monatsersten, des auf die Qualifikation folgenden Monats, eingeräumt. Hinweis: Der Oktober 2009 ist der erste zu der 5K Supervisor Qualifikation mit angesammelten Volumenpunkten beitragende Monat

19 Supervisor Requalifikation Es gibt 3 Möglichkeiten sich zwischen dem 1. Februar und 31. Januar zu requalifizieren: Erreichen Sie VP in einem Monat, davon Volumenpunkte unbelegt. Erreichen Sie VP in 2 aufeinander folgenden Monaten, davon jeweils Volumenpunkte unbelegt. Sammeln Sie unbelegte VP im Zeitraum 1. Februar bis 31. Januar des Folgejahres. * Unbelegtes Volumen ist Volumen, das nicht von einem Downline-Berater zur Supervisor Qualifikation genutzt wird

20 Marketingplan Verbesserung - Möglichkeiten Das Verstehen der Verbesserungen führt zu Wachstum Ihres Geschäfts. Das Verständnis, wie Sie die Verbesserungen in Ihr Geschäft einfließen lassen, ist der Schlüssel für das Nutzen der Verbesserungen Jede Organisation, gleich welche Arbeitsweisen genutzt werden, macht die Erfahrung auf Kunden und Berater zu treffen, die die Produkte zwar lieben aber in Bezug auf die Herbalife Geschäftsmöglichkeit eher unsicher sind. Gründe hierfür sind: Zeitmangel oder Scheu vor den nötigen Anstrengungen. Die Verbesserung des Marketingplans öffnet tausenden dieser Menschen die Tür Sie können Ihr Volumen von dem Tag an, ab dem Sie Berater wurden, ganz einfach überprüfen Sie bestimmen die Geschwindigkeit mit der Sie zu Werke gehen wollen Die Anzahl und die Retention der Berater und Supervisor in Ihrer Organisation kann gesteigert werden

21 Marketingplan Verbesserung - Möglichkeiten Hören Sie nicht auf, das zu tun, was Sie tun Implementieren Sie neue Geschäftspraktiken, um Menschen, die Interesse an der Geschäftsgelegenheit oder an einer Teilzeit-Tätigkeit haben, zu erreichen Dies ist ein weiterer Weg, die Möglichkeiten durch Herbalife mit jedem zu teilen Dies funktioniert bei allen Geschäftsmethoden: Nutrition Club, Weight Loss Challenge, Total Plan, Wellness Check, Internet, etc. Die Marketingplan Verbesserung sollte Ihnen bei folgendem helfen: - der Ermutigung, die Herbalife Produkte täglich zu konsumieren - Steigerung der Anzahl und Produktivität der Berater in Ihrer Organisation - Beschleunigung bei der Ansammlung von persönlichem Volumen der SP - Steigerung der Anzahl von Supervisoren in Ihrer Organisation - Wachstumsbeschleunigung von Royalty Overrides

22 Unter MyHerbalife.com finden Sie viele Hilfsmittel betreffend die Verbesserung des Marketingplans zum Download. Informieren Sie auch Ihr Team hierüber. Informationsbroschüre im Taschenbuchformat Flyer und Poster Marketingplan Verbesserung Chart Steps to Success Power Point Präsentation Requalifikationsflyer und/oder Link zur Website Ab November: Hilfsmittel auf MyHerbailfe.com Verfolgen Sie Ihre Fortschritte in der My Account Sektion Verfolgen Sie die Fortschritte Ihrer Downline in BizWorks (in 8 Sprachen)

23 Verfolgen Sie Ihre Fortschritte Ab November 2009 MyHerbalife.com Tracking Berater können Ihre Fortschritte bei der Qualifikation zum Qualifizierten Berater und zum 5K Supervisor mittels angesammeltem Volumen verfolgen. Wenn ein Berater das Level des Qualifizierten Beraters erreicht hat, sind nur die Fortschritte auf dem Weg zur 5K Supervisor Qualifikation mittels angesammeltem Volumen weiter zu verfolgen

24 Trainer s version SIE GEHÖREN ZU DEN GEWINNERN!!! DURCH DEN VERBESSERTEN MARKETINGPLAN VON HERBALIFE.

Das ErfolgsTeam, HEISST SIE HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHRER CHANCE ZUM ERFOLG VON ZUHAUSE AUS!

Das ErfolgsTeam, HEISST SIE HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHRER CHANCE ZUM ERFOLG VON ZUHAUSE AUS! Das ErfolgsTeam, HEISST SIE HERZLICH WILLKOMMEN BEI IHRER CHANCE ZUM ERFOLG VON ZUHAUSE AUS! Haben Sie bereits unsere informative Onlinepräsentation durchlaufen? JA? Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Ausdauer.

Mehr

Emmi-Club Die ersten Schritte

Emmi-Club Die ersten Schritte Emmi-Club Die ersten Schritte 1 Marketingplan Die Positionen Consultant Profi Consultant Business Partner Platinum Partner Group Elite Honor Elite Diamond Partner Gold Partner Silver Partner Premium Partner

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

7 Einkommensmöglichkeiten

7 Einkommensmöglichkeiten MARKETINGPLAN Karatbars Affiliate-Partner-Programm Sie entscheiden, welche Einkommensarten Sie wünschen. Insgesamt können Sie hier 7 verschiedene Möglichkeiten auswählen. 7 Einkommensmöglichkeiten 1. Direktprovision

Mehr

Marketing Plan Levilon

Marketing Plan Levilon Marketing Plan Levilon Marketing Plan Die momentane Version des Marketing Plans beschreibt 13 Bonusprogramme Levilon bietet jedoch bereits weitere Bonusprogramme Marketing Plan Karrierestufen: 1. Preferred

Mehr

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Ab 1. März 2014 wird der Start für alle Interessenten in die Welt von Amway vereinfacht und die Registrierung klar und praxisgerecht gestaltet. Special Member

Mehr

ORGANO GOLD. 7 Einkommensmöglichkeiten. I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... www.der-knaller.com

ORGANO GOLD. 7 Einkommensmöglichkeiten. I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... www.der-knaller.com 7 Einkommensmöglichkeiten ORGANO GOLD I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... Bringing the treasures of the earth, to the people of the world... www.der-knaller.com Verstehen Sie den

Mehr

One-Line-Online Marketing Plan

One-Line-Online Marketing Plan Marketingplan Worldwide Business One-Line-Online Marketing Plan One-Line-Online Marketing Plan Herzlich willkommen In dieser Broschüre erfahren Sie die Details des einzigartigen Marketingsystems von One-Line

Mehr

Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH. Ihr juice Plus+ franchise

Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH. Ihr juice Plus+ franchise Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH Ihr juice Plus+ franchise Geschätzte Vertriebspartner Gerne stellen wir Ihnen unseren neuen, attraktiven Start-Up Team-Bonus vor. Neue Auszahlung: Die Upline erhält

Mehr

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt REFERENZDOKUMENT NACHHALTIGES WACHSTUM: MACHEN SIE ES ZU IHREM MOTTO EINFÜHRUNG bleibt auch im Geschäftsjahr (GJ) weiterhin unsere Priorität. GROSSARTIGE ANERKENNUNGEN GIBT ES BEREITS AB DER GOLD QUALIFIKATION

Mehr

FUTURENET MARKETINGPLAN

FUTURENET MARKETINGPLAN FUTURENET MARKETINGPLAN Marketingplan Übersicht Ihr Start 8 Einkommensarten: 1. Social Media Bonus 2. Best Sponsor Bonus 3. Multimedia Bonus 4. Sales Bonus 5. Friends Bonus 6. Matching Bonus 7. Unilevel

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

Nichts ist moderner, als sich ein eigenesonline Business aufzubauen. Starte Deine persönliche Power-Matrix und baue Dir ein MONATLICH passives Einkommen auf Beginn HEUTE und gehe die erstenschritte hin

Mehr

BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN

BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN Nu Skin zeigt den UNTERSCHIED Mit Ihnen als Partner können wir weiterhin zeigen, dass wir weltweit die beste Vergütung anbieten. Unsere Vision Wir wollen das führende Direktvertriebsunternehmen

Mehr

Regionen entwickeln! Nutzung von Kunden-und Beratertreff s(kbt s), BBS bzw. Infotagen und stufenweiser Ausbildung der Berater.

Regionen entwickeln! Nutzung von Kunden-und Beratertreff s(kbt s), BBS bzw. Infotagen und stufenweiser Ausbildung der Berater. Regionen entwickeln! Nutzung von Kunden-und Beratertreff s(kbt s), BBS bzw. Infotagen und stufenweiser Ausbildung der Berater. Fakten Herbalife Internstional wächst ca. 1 Mrd. pro Jahr Herbalife Deutschland

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014 VERGÜTUNGSPLAN Offizieller Start im Juli 2014 HONG KONG Absolute Rewards ist ein Unternehmen mit Sitz in Hong Kong, mit Zentraler Lage für unsere Partner aus der ganzen Welt. Pro-Business- Governance bietet

Mehr

www.aromawunder.de Enroller - Sponsor

www.aromawunder.de Enroller - Sponsor Enroller - Sponsor Platzierungen sind ein Werkzeug für den strategischen Geschäftsaufbau. Enroller Executive Elite Gold Platinum Presidential Diamond Manager Director Silver Berater Premier Teamaufbau

Mehr

Unabhängigkeit mit dem

Unabhängigkeit mit dem Der Weg in Ihre Unabhängigkeit mit dem neuen Bonus-Programm Vorwort Herzlich willkommen in der Unabhängigkeit! Liebe Vertriebspartner, Be Independent Sie haben sich dazu entschieden, Ihren Traum von Unabhängigkeit

Mehr

2 Status Kunden: aktivierbar, aktiviert und aktiv. 5 Die 7 Stufen der Provisions- und Bonuszahlungen und die 7 verschiedenen

2 Status Kunden: aktivierbar, aktiviert und aktiv. 5 Die 7 Stufen der Provisions- und Bonuszahlungen und die 7 verschiedenen PowerPlan 03 Im Kapitel 04 Erfolgsfaktoren erfährst du, wie du als Euphony-Business Consultant (BC) haupt- oder nebenberuflich auf einfache Weise ein dauerhaftes Einkommen erzielen kannst. In diesem Kapitel

Mehr

Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur

Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur Integrierte Managementsysteme Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur Inhalt Neue Struktur... 1 Die neue ISO 9001:2015... 1 Aktuelle Status der ISO 9001... 3 Änderungen zu erwarten... 3 Ziele der neuen ISO

Mehr

Login Backoffice Life Pharm Global Network. https://mylifepharm.com. Copyright Raymond Appels http://www.gutegesundheit.

Login Backoffice Life Pharm Global Network. https://mylifepharm.com. Copyright Raymond Appels http://www.gutegesundheit. Login Backoffice Life Pharm Global Network https://mylifepharm.com Copyright Raymond Appels http://www.gutegesundheit.info/_p/laminine Dein Username, Deine IBO-Nummer oder Deine E-Mail-Adresse eintragen

Mehr

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011

AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011. Berlin, 18. Mai 2011 AIR BERLIN PLC QUARTALSPRÄSENTATION, JANUAR MÄRZ 2011 Berlin, 18. Mai 2011 airberlin Q1 2011 Ergebnis [Mio. EUR] Umsatz Leichter Umsatzanstieg bedingt durch gestiegene Auslastung, jedoch entgegen der Erwartungen

Mehr

FOCUS Werbebilanz Februar 2016

FOCUS Werbebilanz Februar 2016 FOCUS Werbebilanz Februar 2016 FASTER BETTER EFFICIENT FOCUS 2016 1 Werbebilanz 2/2016 FASTER BETTER EFFICIENT FOCUS 2016 2 Werbeentwicklung Februar 2016 % Veränderung zum Vorjahresmonat 12 10,6 10 9,4

Mehr

Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist.

Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist. Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist. Persönliche Entfaltung Finanzielle Unabhängigkeit 5 Jahre des Erfolges Deta-Elis ist bereits in 12

Mehr

Die neue BahnCard Business für Firmenkunden. DB Vertrieb GmbH Vertrieb Geschäftsreisen Andreas Klabunde Düsseldorf, 07.06.2011

Die neue BahnCard Business für Firmenkunden. DB Vertrieb GmbH Vertrieb Geschäftsreisen Andreas Klabunde Düsseldorf, 07.06.2011 Die neue BahnCard Business für Firmenkunden DB Vertrieb GmbH Vertrieb Geschäftsreisen Andreas Klabunde Düsseldorf, 07.06.2011 Das bietet die neue BahnCard Business im Vergleich zur regulären BahnCard!

Mehr

Ihr Start mit Itworks!

Ihr Start mit Itworks! Ihr Start mit Itworks! Mit It Works Global sind sie ihr eigener Chef. Sie haben Sie mehrere verschiedene Möglichkeiten Einnahmen zu generieren. Alles sind Optionen, nichts muss. Sie entscheiden selbst,

Mehr

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2 Ihr Ve rgütungspla n Herzlich Willkommen Bestimmt wissen Sie, dass schöne und gesunde Zähne nicht nur dem eignen Selbstbewusstsein und der allgemeinen körperlichen Verfassung dienen, weiße und gesunde

Mehr

Praxiskennzahlen Formular

Praxiskennzahlen Formular Gliederung Kennzahlensystem Privatpatientenanteil erhöhen... 2 IGeL-Umsatz erhöhen... 3 Patientenzufriedenheit erhöhen... 4 Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen... 5 QM-System zur Verbesserung nutzen... 6

Mehr

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen.

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Liebe Lavylites Partner/Innen Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Beginnen wir mit dem Startbonus:

Mehr

FreeLife. in den letzten Wochen ereilte uns immer öfter die Bitte, doch den Newsletter wieder einzuführen.

FreeLife. in den letzten Wochen ereilte uns immer öfter die Bitte, doch den Newsletter wieder einzuführen. Living the FreeLife ELEKTRONISCHER NEWSLETTER FEBRUAR 2009 Liebe Marketing Executives, in den letzten Wochen ereilte uns immer öfter die Bitte, doch den Newsletter wieder einzuführen. Nun, Ihr Wunsch ist

Mehr

Die besten Dateien für all Ihre Projekte

Die besten Dateien für all Ihre Projekte Die besten Dateien für all Ihre Projekte Diese Welt kann man nur tolerieren aufgrund der Tatsache, dass sie die Künste hat. Bernard Werber Inhalte: Unsere Kollektionen 4 Fotos 6 Vektorbilder 8 Redaktionelles

Mehr

Einfach und rentabel Online Geld verdienen

Einfach und rentabel Online Geld verdienen Einfach und rentabel Online Geld verdienen Offen für die ganze Welt! Support in Französisch, English, Spanisch, Deutsch und Niederländisch. Wo immer Sie sind, nutzen Sie diese aussergewöhnliche Gelegenheit!

Mehr

Externer Meilenstein. Manueller Sammelrollup Unterbrechung. Inaktiver Vorgang. Inaktiver Meilenstein Inaktiver Sammelvorgang

Externer Meilenstein. Manueller Sammelrollup Unterbrechung. Inaktiver Vorgang. Inaktiver Meilenstein Inaktiver Sammelvorgang Nr. Vorgasname Dauer Anfang Fertig stellen VorgWer 1 Kick Off 0 Tage Di 05.02.13 Di 05.02.13 Alle 2 Grobkonzept erstellen 20 Tage Di 05.02.13 Mo 04.03.131 CN 3 Vorauswahl Shopsysteme 21 Tage Di 05.02.13

Mehr

FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen. - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld verdienen

FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen. - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld verdienen FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen FutureNet kombiniert die 4 Online Bereiche mit den besten Zukunftsaussichten: - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld

Mehr

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS X-Bonus Für jedes dritte Team-Mitglied, das Sie persönlich sponsern, erhalten Sie einen 75 X-Bonus. Der X-Bonus kann während der gesamten Dauer der Zugehörigkeit eines MXI Affiliate oder Ranghöheren verdient

Mehr

SWISS Verkehrszahlen Juli 2007

SWISS Verkehrszahlen Juli 2007 SWISS Verkehrszahlen Juli 2007 SWISS im Juli mit höherer Auslastung SWISS konnte ihre Auslastung im Juli weiter steigern: Der durchschnittliche Sitzladefaktor (SLF) lag bei 85% gegenüber 84.2% im Vorjahr.

Mehr

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu MARKETING PLAN powered by www.ibutler.eu Willkommen zum ibutler MarketingPlan. Ein Einzelner vermag vieles zu stemmen, doch gemeinsam heben wir die Welt aus den Angeln. MARKETING PLAN Wir sind nur so erfolgreich

Mehr

hybris Marketing mit SAP HANA Projekterfahrungen

hybris Marketing mit SAP HANA Projekterfahrungen hybris Marketing mit SAP HANA Projekterfahrungen Benedikt Wenzel Projektleiter / Senior Consultant SAP HANA 21.04.2015 Benedikt.Wenzel@tds.fujitsu.com 0 Agenda Beyond CRM Ausgangssituation beim Kunden

Mehr

Chronologie Jan 02: Otto-Katalog Okt 04: Fingerabdrücke USA Dez 04: EU-Parlament und -Rat Jun 05: epass-kabinettsbeschluß Jul 05: Bundesratsbeschluß Aug 05: BioP2-Studie Nov 05: Einführung epass Forschungsprojekt

Mehr

SENSIBILISIERUNG FÜR CYBERSICHERHEIT: RISIKEN FÜR VERBRAUCHER DURCH ONLINEVERHALTEN

SENSIBILISIERUNG FÜR CYBERSICHERHEIT: RISIKEN FÜR VERBRAUCHER DURCH ONLINEVERHALTEN SENSIBILISIERUNG FÜR CYBERSICHERHEIT: RISIKEN FÜR VERBRAUCHER DURCH ONLINEVERHALTEN Oktober 2013 Der Oktober ist in den USA der National Cyber Security Awareness -Monat, in dem der öffentliche und der

Mehr

Verantwortungsvolles Spiel & Spielverhalten. auf der Internet-Spielplattform von Swisslos

Verantwortungsvolles Spiel & Spielverhalten. auf der Internet-Spielplattform von Swisslos Verantwortungsvolles Spiel & Spielverhalten auf der Internet-Spielplattform von Swisslos 4. Quartnationale Tagung Grenzenloses Spielen Donnerstag, 8. März 2012, Vaduz (FL) Nicole Hänsler Leiterin Responsible

Mehr

Newsletter 01/2014. Themen. AWARE Aktueller Stand. AWARE Aktueller Stand Studientreffen 2014 Wichtige Informationen

Newsletter 01/2014. Themen. AWARE Aktueller Stand. AWARE Aktueller Stand Studientreffen 2014 Wichtige Informationen Newsletter 01/2014 Themen AWARE Aktueller Stand Studientreffen 2014 Wichtige Informationen Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, im ersten Newsletter dieses Jahres finden Sie wie gewohnt ein Up-Date zur

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Eine kurze Unternehmensvorstellung

Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Eine kurze Unternehmensvorstellung Die Service24Direct GmbH Die Service24Direct GmbH ist ein im Jahre 2009 gegründetes Call Center und Teil einer großen Unternehmensgruppe. Das

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts

Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts Источник: Oracle, 2013 Warum ist der IT-Markt so wichtig? Warum ist der IT-Markt so wichtig? 2012 waren über 9 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden

Mehr

Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program

Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program FutureNet Erste Idee 2012 FutureNet Online 2014 New FutureNet Design 2015 FUTUREADPRO START APRIL 2016 ONLINE WERBUNG DER MARKT Der Markt

Mehr

G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D

G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D INTERNATIONALE BARRIEREN? WIR REIßEN SIE NIEDER! Der Chairman s Bonus ist das perfekte Instrument, um das aktuelle Motto von FOREVER, Going Global, umzusetzen

Mehr

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal ARGE Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Skipassgemeinschaft August 2010 Seite 1 Gemeinsam

Mehr

LAVYLITES - Marketingplan

LAVYLITES - Marketingplan Der Lavylites Kompensationsplan ist ein revolutionäres Provisionsystem, welches die besten Elemente der bisher im Network existierenden Auszahlungspläne kombiniert. Der Plan bietet - für jeden neuen Geschäftspartner

Mehr

Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt

Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt Monat Datum Veranstaltung Veranstalter Mietkosten Bestätigung Vertrag Bezahlt Januar Mi, 01.Jan.14 Do, 02.Jan.14 Fr, 03.Jan.14 Sa, 04.Jan.14 So, 05.Jan.14 Mo, 06.Jan.14 Di, 07.Jan.14 Mi, 08.Jan.14 Do,

Mehr

YOUNG LIVING Kompensationsplan 2013

YOUNG LIVING Kompensationsplan 2013 YOUNG LIVING Kompensationsplan 0 Drei Wege zum Optimieren des neuen Kompensationsplanes: * The Power of Three * Rising Star Bonus * Step by Step The Power of Three Der neue Kompensationsplan von YL ermöglicht

Mehr

ANLEITUNG ZU DEN DOWNLINE BERICHTEN

ANLEITUNG ZU DEN DOWNLINE BERICHTEN ANLEITUNG ZU DEN DOWNLINE BERICHTEN Ziel und Zweck Ihrer Downline Berichte Die Teammitglieder Ihrer Downline spielen für Ihr Stampin Up! Geschäft eine wichtige Rolle. Sie tragen nicht nur über die Teamprovisionen

Mehr

Entrepreneur Level Provisionen

Entrepreneur Level Provisionen Verdienstplan Unser Vergütungsplan wurde entwickelt, um unseren Teilnehmern zu helfen so schnell wie möglich wöchentlich und monatlich hohe Provisionen zu generieren. Die Grundlage unseres Vergütungsplan

Mehr

Wenn Sie auf Recycle klicken, erhalten Sie 6% des Müllkaufbetrages (Ihre anfänglichen 100 ) nach den Richtlinien, was ein Gewinn von 6 ist.

Wenn Sie auf Recycle klicken, erhalten Sie 6% des Müllkaufbetrages (Ihre anfänglichen 100 ) nach den Richtlinien, was ein Gewinn von 6 ist. DAS GESCHÄFT MIT RECYCLIX: REGISTRIERUNG Als begrenztes Promotionswerkzeug schenken wir jedem neuen Mitglied 20. Dieser Bonus soll zum ersten Kauf von Rohmaterial genutzt werden und bringt Ihnen 100kg

Mehr

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung

Januar 2016. Deadline und Abrechnungsdetails. Zeichnungen. Rücknahmen. Deadline CET. Deadline CET. Valuta Titellieferung. Valuta Geldüberweisung und sdetails Januar 2016 CH0017403509 1'740'350 Reichmuth Himalaja CHF 25. Jan 16 12.00 25. Jan 16 1) 29. Jan 16 17. Feb 16 1. Feb 16 3) CH0017403574 1'740'357 Reichmuth Himalaja EUR 25. Jan 16 12.00 25.

Mehr

www.be-forever.de EINE PLATTFORM

www.be-forever.de EINE PLATTFORM Online-Shop-Portal www.be-forever.de EINE PLATTFORM für Ihre Online-Aktivitäten Vertriebspartner-Shop Online-Shop Basic Online-Shop Pro Vertriebspartner-Shop Bisher gab es den Online-Shop, in dem Sie Ihre

Mehr

SWISS Verkehrszahlen Januar September 2004

SWISS Verkehrszahlen Januar September 2004 SWISS Verkehrszahlen Januar September 2004 Deutlich bessere Auslastung in den ersten neun Monaten In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres steigerte SWISS ihre Auslastung im Vorjahresvergleich um

Mehr

Prozessorientiertes Management Cockpit und Frühwarnsystem mit dem Income Monitor

Prozessorientiertes Management Cockpit und Frühwarnsystem mit dem Income Monitor Prozessorientiertes Management Cockpit und Frühwarnsystem mit dem Income Monitor Gaston Russi, Business Development, Get Process AG e-business-akademie Lörrach Unternehmenssteuerung und Controlling im

Mehr

Performance. ist der Antrieb des Erfolgs. Übersichtsbroschüre

Performance. ist der Antrieb des Erfolgs. Übersichtsbroschüre Performance Management ist der Antrieb des Erfolgs. Übersichtsbroschüre Performance Management ist der Antrieb des Erfolgs. Wir bei Watson wissen, dass der weltweite Gesamterfolg unseres Unternehmens dadurch

Mehr

CHECKLISTE für KRANKENANSTALTEN

CHECKLISTE für KRANKENANSTALTEN CHECKLISTE für KRANKENANSTALTEN 12 Schritte zur nutritionday Teilnahme (nd.h) 6 Monate bis 1 Woche vor nutritionday 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Registrieren und Kodes bestellen Beachten Sie nationale Richtlinien

Mehr

Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 2015 Seite 1 von 8

Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 2015 Seite 1 von 8 Pressemitteilung Nr. 31 vom 18. Februar 215 Seite 1 von 8 Tourismus in Berlin auch Mit 28,7 igen Rekord, der um 6,5 des Vorjahres lag. Die Zahl der gleichen Zeitraum auf 11,8 Millionen bzw. um 4,8 Prozent.

Mehr

FOREVER LIVING PRODUCTS GERMANY AUSTRIA SWITZERLAND

FOREVER LIVING PRODUCTS GERMANY AUSTRIA SWITZERLAND Allgemeine Informationen JUST IN TIME RECOGNITION Wertschätzung Jeder möchte Anerkennung / Wertschätzung für getane Arbeit bekommen. Motivationssteigerung Wertschätzung erhöht die Motivation, noch engagierter

Mehr

#CRYPTO888 MITGLIEDER CLUB

#CRYPTO888 MITGLIEDER CLUB MITGLIEDER CLUB Crypto888 die Crypto Programm Präsenta4on Das Crypto888 Programm Das Crypto Programm ist ein Sportwettensystem, in dem das Crypto888 Programm Einsätze auf verschiedene Sportwetten zur Gewinnmaximierung

Mehr

CASE STUDY. Wie Online-Werbung den Filialumsatz steigert die ROPO-Effekte im Multichannel-Konzept von Ernsting s family

CASE STUDY. Wie Online-Werbung den Filialumsatz steigert die ROPO-Effekte im Multichannel-Konzept von Ernsting s family CASE STUDY Wie Online-Werbung den Filialumsatz steigert die ROPO-Effekte im Multichannel-Konzept von Ernsting s family Eine Case Study von bluesummit und Ernsting`s family Wie Online-Werbung den Filialumsatz

Mehr

SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste

SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste Medienmitteilung Zürich-Flughafen, 12. Januar 2015 Verkehrszahlen SWISS befördert erstmals über 16 Millionen Fluggäste Im vergangenen Jahr übertraf Swiss International Air Lines erstmals die 16 Millionen-

Mehr

UNTERNEHMENSRICHTLINIEN

UNTERNEHMENSRICHTLINIEN UNTERNEHMENSRICHTLINIEN Forever Living Products Germany GmbH Forever Living Products Austria GmbH Forever Living Products Switzerland GmbH INHALT Inhalt Teil 1: Einleitung und Grundlagen 1 EINLEITUNG,

Mehr

Multi-Level-Marketing(Network Marketing) Was ist das? Wie funktioniert es?

Multi-Level-Marketing(Network Marketing) Was ist das? Wie funktioniert es? Multi-Level-Marketing(Network Marketing) Was ist das? Wie funktioniert es? Multi-Level-Marketing(Network Marketing) - verpönt, verlacht, verachtet und doch setzt sich immer mehr diese Form des Vertriebes

Mehr

Unternehmensrichtlinien

Unternehmensrichtlinien GERMANY/AUSTRIA GERMANY/AUSTRIA Unternehmensrichtlinien Forever Living Products Germany GmbH Forever Living Products Austria GmbH Forever Living Products Germany GmbH Freihamer Alle 31 D - 81249 München

Mehr

Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS)

Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS) Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS) Was ist das Essentielle Prämienprogramm? Das Essentielle Prämienprogramm ist ein regelmäßiges Bestellsystem für unabhängige Young Living-VertriebspartnerInnen,

Mehr

1 Internet Explorer 9 1.1 Cookie Einstellungen und Popupblocker

1 Internet Explorer 9 1.1 Cookie Einstellungen und Popupblocker 1 Internet Explorer 9 1.1 Cookie Einstellungen und Popupblocker 5) 6) Klicken Sie in der oberen Browserleiste rechts auf das Zahnrad-Symbol, und dann auf Internetoptionen. Anschließend auf die Registerkarte

Mehr

Stromhandel im ¼ Stunden Takt

Stromhandel im ¼ Stunden Takt IHS Workshop 07.05.2015 Alexander Thuma Stromhandel im ¼ Stunden Takt to be balanced EXAA who? Gründung 2001 Sitz in Wien Aufsicht Abwicklungsstelle für die Eigentümer der EXAA Verbund Trading AG 3.04%

Mehr

Die folgenden Dialoge können Ihnen bei Ihrer Nachverfolgung helfen.

Die folgenden Dialoge können Ihnen bei Ihrer Nachverfolgung helfen. Living the FreeLife ELEKTRONISCHER NEWSLETTER Fundamente des Erfolgs! Vierter Schritt Liebe Marketing Executives, Eine der Hauptaufgaben beim Aufbau eines erfolgreichen FreeLife Geschäfts ist das Nachfassen.

Mehr

ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH

ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen

Mehr

DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG

DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG DIGITALE GESCHÄFTSANBAHNUNG WORKSHOP 09.10.2014 BREMEN ROLAND BÖHME SENIOR CONSULTANT www.udg.de/heimsheim Die UDG Heimsheim bietet 360 Performance Marketing Relevante Besucher & Verbesserung der Conversionrate

Mehr

technische universität dortmund Patenschaften zwischen internationalen Studierenden und Seniorenstudierenden der TU Dortmund

technische universität dortmund Patenschaften zwischen internationalen Studierenden und Seniorenstudierenden der TU Dortmund Patenschaften Gliederung Projektidee Entwicklung Betreuungsstruktur Ziele Aktivitäten Ausblick/ Weiterentwicklung 2 Projektidee WS 2006/7: Beginn des Seniorenstudiums an der Universität Dortmund Praktikumsanregung

Mehr

FAQs Die Fragen die Sie schon immer brennend Interessiert haben

FAQs Die Fragen die Sie schon immer brennend Interessiert haben FAQs Die Fragen die Sie schon immer brennend Interessiert haben Das Wichtigste in ca. 5 Minuten Warum verkauft Forever Living Products ihre Produkte nicht über die normalen Vertriebskanäle? Der Firmengründer,

Mehr

Durchschnittslohn. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Vorgehensweise. 3. Details. 3.1. Durchschnittslohn verwenden

Durchschnittslohn. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Vorgehensweise. 3. Details. 3.1. Durchschnittslohn verwenden Durchschnittslohn Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1660 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 3. Details 3.1. Durchschnittslohn verwenden 3.2. Anwendungsbeispiel für die Verwendung des Durchschnittslohns

Mehr

Die perfekte Geschäftsgelegenheit

Die perfekte Geschäftsgelegenheit Die perfekte Geschäftsgelegenheit Die Telekommunikationsbranche ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen der Welt. In den Niederlanden gibt es zurzeit circa 10 Millionen Festnetz Anschlüsse und

Mehr

Muster einer privaten Liquiditätsplanung. für. Herrn Hans Mustermann Musterstr. 1 99999 Musterhausen

Muster einer privaten Liquiditätsplanung. für. Herrn Hans Mustermann Musterstr. 1 99999 Musterhausen Mandant: Hans Mustermann Blatt 1 Fallbezeichnung: Muster private Liquiditätsplanung Muster einer privaten Liquiditätsplanung für Herrn Hans Mustermann Musterstr. 1 99999 Musterhausen 57223 KREUZTAL Mandant:

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

DarkHour DS - Anleitung

DarkHour DS - Anleitung 1 DarkHour DS - Anleitung Inhalt Vorwort... 2 Downloaden... 3 Registrieren... 4 Einstellungen... 5 Profile... 6 Farmeinstellungen... 7 Botschutz... 9 Rechtliches... 11 2 Vorwort Unser DarkHour DS ist eine

Mehr

FOREVERGREEN V E R G Ü T U N G S P L A N

FOREVERGREEN V E R G Ü T U N G S P L A N FOREVERGREEN V E R G Ü T U N G S P L A N FOREVERGREEN VERGÜTUNGSPLAN Der ForeverGreen Vergütungsplan ist ein perfekter Plan, welcher bis zu branchenführenden 62% auf provisionspflichtiges Volumen zahlt!

Mehr

Es gibt drei Wege, mit dem Binären Vergütungsplan von USANA Einkommen zu erzielen: Einzelhandelsumsätze Provisionen Führungsboni

Es gibt drei Wege, mit dem Binären Vergütungsplan von USANA Einkommen zu erzielen: Einzelhandelsumsätze Provisionen Führungsboni Wir von USANA Health Services haben uns einer Aufgabe verschrieben: Wir wollen Ihnen dabei helfen, Ihre persönlichen Ziele erfolgreich umzusetzen. Also haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und einen

Mehr

Unsere unterstützung für Ihr Marketing: Wir machen aktiv Marketing für unsere Vertriebspartner. Lassen Sie uns gemeinsame Sache machen.

Unsere unterstützung für Ihr Marketing: Wir machen aktiv Marketing für unsere Vertriebspartner. Lassen Sie uns gemeinsame Sache machen. DAS KYOCERA Partnerprogramm gemeinsam Märkte ERobern. Ihr Erfolg ist Lassen Sie uns gemeinsame Sache machen. unser Erfolg. Wir machen aktiv Marketing für unsere Vertriebspartner. Wir unterstützen Sie mit

Mehr

Preisliste 2015. Ein Connected TV Angebot im Sinne der Preisliste ist eine für das Fernsehen optimierte Webseite oder Application (z. B. Mediathek).

Preisliste 2015. Ein Connected TV Angebot im Sinne der Preisliste ist eine für das Fernsehen optimierte Webseite oder Application (z. B. Mediathek). Preisliste 2015 1. Allgemeines Bemessungsgrundlage für die Preisbestimmung sind die mit dem SZM-System gemessenen Seitenabrufe (Page Impressions) von stationären und mobilen Online-Angeboten (APPs und

Mehr

Verfahren zum Herunterladen von Navioncis vorbezahlten Goldkarten vom Navionics ChartInstaller

Verfahren zum Herunterladen von Navioncis vorbezahlten Goldkarten vom Navionics ChartInstaller Verfahren zum Herunterladen von Navioncis vorbezahlten Goldkarten vom Navionics ChartInstaller Wie Ihre Gold Karten aus dem Navionics ChartInstaller geladen werden Zugriff auf den Website. www.navionics.com

Mehr

Paessler Partnerprogramm. Das Paessler Partnerprogramm. Erreichen von Stufen. Verlust von Stufen

Paessler Partnerprogramm. Das Paessler Partnerprogramm. Erreichen von Stufen. Verlust von Stufen Paessler Partnerprogramm Das Paessler Partnerprogramm Mit unserem Partnerprogramm unterstützen wir Software-Distributoren und Systemhäuser beim Vertrieb von Paessler Produkten. Das Programm bietet 4 Stufen

Mehr

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG

FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG FAQ zum Online Shop von F. + H. Engel AG Profitieren Sie jetzt und bestellen Sie ab sofort im neuen Online Shop von F. + H. Engel AG. Der Online Shop von F. + H. Engel AG beinhaltet über 250 000 Artikeln.

Mehr

Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 9. mobile TAN Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software

Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 9. mobile TAN Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software Stand 10.2011 vr bank Südthüringen eg 1 von 9 mobile TAN Umstellungsanleitung VR-NetWorld Software INHALTSVERZEICHNIS 1. Sicherheitshinweise 3 2. Schritt 1 die Anmeldung 4 3. Schritt 2 die Freischaltung

Mehr

REConf 2005. Metriken - Eine Hilfe bei der Einführung von Requirements Management? Stefan Fichtinger Senior Consultant

REConf 2005. Metriken - Eine Hilfe bei der Einführung von Requirements Management? Stefan Fichtinger Senior Consultant REConf 2005 Metriken - Eine Hilfe bei der Einführung von Requirements Management? Stefan Fichtinger Senior Consultant HOOD GmbH Truderinger Straße 302 81825 München Tel: +49 89 4512 530 stefan.fichtinger@hood-group.com

Mehr

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009

STEP by STEP in die Vorsorge investieren. Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 2009 STEP by STEP in die Vorsorge investieren Marketinginformationen, gilt ab dem 4. Quartal 20 INVESTIEREN in WERTPAPIERE An den Börsen herrscht trotz der jüngsten Kurserholung eine gewisse Unsicherheit. Niemand

Mehr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 15 SEMINArKALENDEr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 15 SEMINArKALENDEr 2015 M A N A G E M E N T- W E I T E R B I L D U N G S T. G A L L E N SEMINArKALENDEr Seminarkalender Open Programs 2015 www.sgmi.ch General Management für Executives Dauer CHF Jan Feb März April Mai Juni

Mehr

EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE

EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE Hergestellt in den USA, exklusiv für JEUNESSE GLOBAL 650 Douglas Avenue Altamonte Springs, FL 32714 407-215-7414 JEU NES SEG L OBA L. C O M Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

CogVis Update Plan (CUP)

CogVis Update Plan (CUP) Update Plan 2014-1 Inhalt Definitionen...3 Was ist der CogVis Update Plan...3 Beschreibung...3 Warum CUP?...3 Vorteile für den Endverbraucher...4 Vorteile für Partner...4 CUP Optionen...5 Dauer...5 CUP

Mehr

Buchen Sie Sympathie: Rubrik-Sponsoring auf Oktoberfest.de. 2012 Datenwerk GmbH

Buchen Sie Sympathie: Rubrik-Sponsoring auf Oktoberfest.de. 2012 Datenwerk GmbH Buchen Sie Sympathie: Rubrik-Sponsoring auf Oktoberfest.de 2012 Datenwerk GmbH O klickt is! Ende September ist es wieder soweit: dann wird in München das weltberühmte Oktoberfest eröffnet und zieht Touristen

Mehr

SEMINARTERMINE 2016 2017

SEMINARTERMINE 2016 2017 Grundlagenseminar Ort LG Nr. Dauer Nürnberg PM GL 16 01 22. Feb 16 Mo 25. Feb 16 Do München PM GL 16 02 11. Apr 16 Mo 14. Apr 16 Do Nürnberg PM GL 16 03 06. Jun 16 Mo 09. Jun 16 Do Berlin PM GL 16 04 05.

Mehr

Anleitung Lizenz bestellen

Anleitung Lizenz bestellen Anleitung Lizenz bestellen Um die Lizenz zu bestellen, muss zuerst das Login im Mitgliederportal vorgenommen werden. Wie dies funktioniert, wird im Dokument Anleitung Mitgliederportal beschrieben. Nach

Mehr