Das Lymphödem erfolgreich therapieren Eine Frage der richtigen Versorgung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Lymphödem erfolgreich therapieren Eine Frage der richtigen Versorgung"

Transkript

1 Das Lymphödem erfolgreich therapieren Eine Frage der richtigen Versorgung Lymphödeme entstehen wenn es zu einer Abflussstörung der Lymphgefäße kommt und sich Schwellungen durch die angestaute Lymphflüssigkeit entwickeln. Die Behandlung eines Lymphödems ist sowohl in der akuten Phase (Erkennen der Erkrankung), als auch in der Erhaltungsphase die komplexe physikalische Entstauungstherapie (KPE). Bleibt der Therapieerfolg aus oder verschlechtert sich sogar das bestehende Ödem deutet dies auf mögliche Fehlversorgungen hin. Um dies zu verhindern ist die Wahl der richtigen Strumpfqualität, Versorgungsart und Kompressionsklasse ausschlaggebend. Desweiteren ist eine ausführliche Beratung des Fachpersonals wichtig, um Gegenargumente des Kunden zu entkräften und die Compliance zu verbessern. 1. Blutgefäßsystem vs. Lymphgefäßsystems Im Gegensatz zum Blutgefäßsystem, das zusammen mit dem Herzen einen geschlossenen Kreislauf bildet, handelt es sich bei dem Lymphgefäßsystem um einen halboffenen Kreislauf von Gefäßen (Abb.1). In ihnen fließt die Lymphflüssigkeit, auch Lymphe genannt. Diese Flüssigkeit ist eine wasserklare, eiweißhaltige Körperflüssigkeit oft bei Schürfwunden als klares Sekret an der Hautoberfläche zu erkennen. Diese Flüssigkeit bewegt sich in einem eigenen Gefäßsystem, dem Lymphgefäßsystem, das parallel zum Venensystem des Körpers arbeitet. Während jedoch der Blutkreislauf durch das Herz in Schwung gehalten wird, besitzt das Lymphsystem keinen solchen Antriebsmotor. Dies ist allerdings nicht notwendig, da die Lymphbahnen keinen geschlossenen Kreislauf bilden, sondern im Zwischenzellgewebe beginnen. Die Lymphe wird demnach vorwiegend durch die aktive Tätigkeit der Lymphgefäße selbst weitergeleitet. 2. Funktion des Lymphsystems Das Lymphsystem erfüllt viele wichtige Funktionen und ist daher genauso bedeutend, wie das Herz-Kreislauf-System, mit dem es eng verbunden ist. Beide Gefäßsysteme sind für den Transport von Stoffen zuständig. Allerdings ist nur das Lymphsystem in der Lage so genannte lymphpflichtige Stoffe, wie beispielsweise Eiweiße, zu transportieren. Aus dem Zwischenzellgewebe nehmen die Lymphgefäße die in Wasser gelösten Eiweiße auf. Angereichert mit Fetten, Zelltrümmern, Fremdkörpern und Bakterien leitet die Lymphflüssigkeit die Eiweißkörper über größere Lymphgefäße in das Venensystem zurück bis zu zwei Liter am Tag. So ist das Lymphgefäßsystem mit dem Blutgefäßsystem verbunden. 3. Wie entsteht ein Lymphödem?

2 Ist das Lymphsystem geschädigt können Eiweiße und Gewebsflüssigkeit nicht mehr richtig transportiert werden. Es kommt zu einer Ansammlung der Lymphe in dem Zwischenzellgewebe und folglich zu einer Gewebsschwellung, die als Lymphödem bezeichnet wird. Lymphödeme kommen am häufigsten in den Armen und Beinen vor. Die Ursachen geschädigter Lymphgefäße können unterschiedlich sein. Man unterscheidet hier das primäre Lymphödem und das sekundäre Lymphödem. Ein Lymphödem wird als primär bezeichnet, wenn bereits bei der Geburt eine Fehlbildung der Lymphgefäße vorliegt. Hier liegt die Ursache im Aufbau des Lymphgefäßsystems selbst. So kann es sein, dass z.b. die Anzahl der Lymphgefäße im Körper zu gering oder diese zu eng sind. Das Ödem wird häufig während der Pubertät und dem 35. Lebensjahr ausgebildet. Man spricht von einem sekundären Lymphödem, sobald die Schädigung der Lymphfunktion durch einen äußerlichen Einfluss hervorgerufen wurde. Ursachen können z.b. Verletzungen, bösartige Erkrankungen, Hautentzündungen, Pilzerkrankungen und chirurgische Eingriffe sein. Auch in Verbindung mit chronischen Abflußstörungen des Venensystems können Lymphödeme auftreten. Mangelnde Bewegung und Übergewicht begünstigen die Entstehung von Lymphödemen. Lymphödeme unterscheiden sich also in Aussehen, Lokalisation und in der Art der Ausprägung. Leider werden die Diagnosen eines Lymphödems oftmals zu spät gestellt. Viele Betroffene sind in keiner adäquaten Behandlung und so wird die Zahl der betroffenen Patienten in Deutschland, laut der deutschen Gefäßliga e.v., auf circa geschätzt. 4. die verschiedenen Stadien des Lymphödems Es gibt verschiedene Schweregrade eines Lymphödems. Diese hängen von der eingelagerten Menge der Lymphflüssigkeit in dem Gewebe ab. In frühen Stadien lässt sich noch mit dem Daumen eine erkennbare Delle in die geschwolle Hautpartie drücken. Bildet sich die Hautdelle nicht gleich wieder zurück, deutet dies auf ein Ödem hin. In weit entwickelten Stadien ist die Schwellung so weit fortgeschritten, dass die Extremitäten völlig entstellt aussehen. Diese Zustände führen zu einer schlechteren Abwehrfunktion der Haut. Daher neigen Lymphödeme je weiter sie im Schweregrad fortgeschritten sind, zu bakteriellen Hautinfektionen, wie z.b. Wundrosen. Diese Infektionen beeinträchtigen widerrum das Lymphgefäßsystem und verschlechtern so den Zustand des Lymphödems. Folgende Stadien lassen sich bei der Entstehung eines Lymphödems unterscheiden:

3 Stadium 0: Latentes Ödem Das Lymphgefäßsystem arbeitet bereits reduziert, kann aber die Lymphabflussverhältnisse noch kompensieren. Stadium I: Reversibles Ödem Das Lymphgefäßsystem ist überfordert. Es bilden sich vorwiegend am Abend weiche Gewebeschwellungen. Die Schwellung bildet sich über Nacht oder auch nach einigen Tagen wieder zurück. Stadium II: Chronisches irreversibles Ödem Die Schwellung ist deutlich verhärtet. Man kann keine Delle mehr eindrücken und das Ödem bildet sich auch nach längeren Ruhezeiten nicht mehr zurück. Stadium III: Elephantiasis Die Schwellung ist gigantisch und stark unförmig. Die Haut ist verhärtet und durch warzenförmige Wucherungen gekennzeichnet. Es besteht die Gefahr für Wundrosen durch die Entwicklung von großen Wülsten. 5. Behandlung eines Lymphödems Lymphödeme heilen nicht von selbst. Bleiben sie unbehandelt ist das Fortschreiten des Schweregrades unvermeidlich und es kann zu extremen Schwellungen der betroffenen Extremitäten führen. Nur durch eine Langzeitbehandlung wird ein für den Patienten erträgliches Ausmaß des Lymphödems erreicht. Hier ist das Zusammenspiel von mehreren therapeutischen Maßnahmen erforderlich, die sich unter dem Begriff komplexe physikalische Entstauungstherapie, abgekürzt KPE, zusammenfassen. 6. Komplexe physikalische Entstauungstherapie Die KPE besteht aus zwei Phasen. Phase 1 dient der Linderung und dem Rückgang der Schwellungen die sogenannte Entstauungsphase. Die KPE findet sowohl in Phase 1 als auch in Phase 2 Anwendung. Die vier Säulen der KPE sind Manuelle Lymphdrainage (ML), Kompression, Bewegung in der Kompression (z.b. Krankengymnastik) und Hautpflege. In Phase 1 wird die Kompression mittels Kompressionsverbänden angewandt, da sich die Maße des Patienten ständig ändern. Je höher der Schweregrad der Erkrankung, umso länger dauert die Entstauungsphase. Ist der bestmögliche Entstauungszustand erreicht, geht die Behandlung in Phase 2, die Erhaltungsphase über.

4 Die Behandlung in Phase 2 sorgt dafür, dass der entstaute Zustand der betroffenen Extremität so erhalten bleibt und weiterhin optimiert wird. Hierzu ist dringend die Verordnung eines flachgestrickten Kompressionsstrumpfes nötig (dieser ersetzt den Kompressionsverband), da dieser durch regelmäßiges Tragen das Wiederansammeln der Lymphflüssigkeit verhindert. Phase 2 wird unbegrenzt fortgeführt. Als Ergänzung zu der manuellen Lymphdrainage gibt es apparative Lymphdrainagesysteme, die nicht unter den Begriff KPE fallen. Hier üben Druckluftmanschetten einen richtungsweisenden Druck auf das erkrankte Körperteil aus. 6.1 Die Elemente der KPE Manuelle Lymphdrainage (ML) Wie unter Punkt 6 schon kurz erwähnt fördert die manuelle Lymphdrainage den Abtransport der angestauten Lymphflüssigkeit. Durch die Anwendung bestimmter Massagegriffe wird die Pulsation der Lymphgefäßwand angeregt. Hierbei ist es wichtig, dass nicht nur die betroffenen Extremitäten behandelt werden, sondern auch die zuführenden und abführenden Lymphwege, da dass Ödem sonst nur verschoben wird. Der Abfluss der Lymphe erhöht sich in den noch funktionierenden Lymphgefäßen. Die ML wird in Phase 1 der KPE ein-bis zweimal täglich durchgeführt und kann in Phase 2 auf ein- bis zweimal in der Woche reduziert werden Kompressionstherapie Neben der manuellen Lymphdrainage kommt der Kompressionstherapie in den zwei Phasen eine große Bedeutung zu. Durch den Druck von Außen auf das Gewebe unterstützt die Kompressionstherapie den Rückfluss der Lymphe, verringert folglich das Ödem und beugt einem erneuten Anschwellen vor. In Phase 1, der Entstauungsphase, kommen Kompressionsverbände aus Kurzzugbinden zum Einsatz, die direkt nach der ML angelegt werden müssen. Das Anlegen erfordert eine spezielle Wickeltechnik. Um keine Schäden oder Schmerzen durch Quetschungen oder Einschnürungen beim Patienten hervorzurufen, sollte daher ein ausgebildeter Arzt oder Therapeut den Kompressionsverband anlegen. In Phase 2, der Erhaltungsphase, kommen Kompressionsstrümpfe anstatt Kompressionsverbände zum Einsatz. Die Leitlinien der deutschen Gesellschaft für Lymphologie schreiben eine Versorgung mit flachgestrickter Maßware vor. Sie hilft den bei der Entstauung erzielten Behandlungserfolg aufrechtzuerhalten. Im Vergleich zu Kompressionsverbänden sind Kompressionsstrümpfe einfacher zu handhaben. Der Patient kann sie selbst wechseln und angenehmer zu tragen. Bei Lymphödempatienten können die Proportionen der erkrankten Extremitäten stark schwanken. Daher erfolgt die Bestrumpfung ausschließlich über individuelle Flachstrickmaßanfertigungen.

5 Diese können, durch die Zu- und Abnahme einzelner Maschen, alle anatomischen Körperverhältnisse versorgen. Der wesentlich höhere Arbeitsdruck bei flachgestrickter Maßware verringert die Möglichkeit einer Reödematisierung. Die richtige Versorgung der lymphostatischen Extremitätenödeme mit Kompressionsstrümpfen ist eine unabdingbare Voraussetzung für eine erfolgreiche Langzeittherapie. Um allen individuellen Erfordernissen angepasst zu sein gibt es flachgestrickte Kompressionsstrümpfe in den verschiedensten Ausführungen (Strumpf, Strumpfhose, mit oder ohne Zehenspitze, Handschuhe, Armstrümpfe etc.). Der zu verwendende Kompressionsdruck und die Ausführung der Bestrumpfung hängen vom Schweregrad und der Lokalisation des Lymphödems, sowie dem Alter des Patienten ab Bewegungstherapie Gymnastische Entstauungsübungen unter Kompression sind unverzichtbar als Lymphpatient und daher das vierte Element der komplexen physikalischen Entstauungstherapie. Aus diesem Grund sollten die Übungen mehrmals täglich durchgeführt werden (circa zwei- bis dreimal am Tag). Besser öfter kurze Übungseinheiten als einmal längere. Der Druck der Kompressionsverbände bzw. die Kompressionsstrümpfe bewirken eine Entstauung des Gewebes in der betroffenen Extremität und folglich einen Rückgang der Schwellung Hautpflege Eine tägliche Pflege der Haut ist unverzichtbar, da die Haut bei Lymphödemen zu Infektionen und Entzündungen neigt. Wundrosen können entstehen und das Ödem weiter verschlechtern. Daher ist es von großer Wichtigkeit die Hautpflege morgens und abends durchzuführen. 7. Fehlversorgungen Eine falsche Versorgung des Lymphödems kann einen Therapieerfolg der komplexen physikalischen Entstauungstherapie verhindern und im schlimmsten Fall zu einer Verschlechterung des Ödems führen. Technische Fehler bei der Anwendung der manuellen Lymphdrainage, falsche Indikationsstellung, mangelnde Patientencompliance und vor allem fehlerhafte Versorgung der Patienten mit Kompressionsstrümpfen sind häufige Ursachen für eine unzureichende Ödemrückbildung. 7.1 Ursachen fehlerhafter Bestrumpfung durch Kompressionsstrümpfe

6 Eine Ursache für eine fehlerhafte Kompressionsbestrumpfung ist die Wahl der falschen Strumpfqualität. Bei Lymphödemen sollte in der Regel grobporige, flachgestrickte Nahtware gewählt werden (z.b. Lastofa Extra von Ofa Bamberg, Abb.2). Es ist für die Therapie eines Lymphödems ein hoher Arbeitsdruck notwendig, der nur von flachgestrickten Materialien geleistet werden kann. Wir sprechen hier von einer Wandbildung. Der Muskel kann nur dann gegen das Ödem arbeiten und somit eine weitere Ausdehnung verhindern. Das Flachstrickprogramm bietet ein breites Spektrum an Versorgungsvarianten und Sonderausführungen für alle Körpersegmente an. So können auch schwierigste Körperpartien optimal mit individuell maßangefertigten Lösungen versorgt werden (Abb.3). Das falsche Vermessen ist die häufigste Ursache von Fehlversorgungen. Bei Lymphpatienten wird, mit Ausnahmen von Finger und Zehen, auf Zug gemessen. So kann ein fester und enganliegender Druck garantiert werden. Inkorrekte Längen- und Umfangsmaße eines Kompressionsstrumpfes beeinträchtigen die medizinische Wirksamkeit und wirken sich negativ auf den Therapieerfolg aus (Abb.4). Eine große Herausforderung ist die Verordnung der richtigen Versorgungsart. Oftmals wird der Patient nur mit Kniestrümpfen versorgt, wenn eigentlich ein Oberschenkelstrumpf erforderlich ist oder mit einem Oberschenkelstrumpf, wenn eine Strumpfhose den gewünschten Erfolg erzielen würde. Da jeder Patient individuell behandelt werden muss, gibt es keine Standardversorgung. Hier ist langjährige Erfahrung und eine intensive Schulung des Personals des medizinischen Fachhandels hilfreich. Die Wahl der falschen Kompressionsklasse ist eine Ursache fehlerhafter Bestrumpfung. Jedes Lymphödem muss individuell behandelt und therapiert werden. Faktoren wie der Schweregrad, die Lokalisation und Dauer der Erkrankung bestimmen den korrekten Kompressionsdruck. Ein zu hoher oder zu niedriger Druck kann die Heilung negativ beeinflussen. So werden beispielsweise direkt nach der manuellen Lymphdrainage sehr hohe Kompressionsklassen oder sogar eine Doppelbestrumpfung verordnet, um eine erneute Anhäufung der Lymphe zu verhindern. Ein zu hoher Kompressionsdruck kann zu Einschränkungen der Blutzirkulation führen und folglich zu einem unangenehmen Tragegefühl. Die falsche Bestrumpfung mit einem Kompressionsstrumpf verhindert den Therapieerfolg, kann Schmerzen hervorrufen und schließlich zu einer Verschlechterung des Ödems führen. Spannungsgefühle, Lymphatische und venöse Stauungen, wie auch Hitzegefühle sind Anzeichen für eine falsche Versorgung und vermindern den

7 Tragekomfort beim Patienten bis es letztendlich zum Abbruch der Kompressionstherapie kommt. 8. Gegenargumente des Patienten entkräften Eine Fehlversorgung ist allerdings nicht der einzige Grund, warum manche Patienten der Versorgung mit flachgestrickter Nahtware widerstreben. Auch optische Gründe und der erwartete fehlende Tragekomfort beeinflussen die Meinungen des Patienten negativ. Dem Fachpersonal kommt hier eine wichtige Aufgabe zu. Ihnen obliegt es, dem Patienten von der medizinischen Wirksamkeit zu überzeugen und dessen Gegenargumente zu entkräften. 8.1 Der Strumpf ist hässlich Die dicke, grobporige flachgestrickte Kompressionsware ist sicher kein modischer Blickfang, sondern ein medizinisches Hilfsmittel mit höchstem therapeutischem Nutzen. Modische Mikrofaserstrümpfe wären hier erfolglos, da ein hoher Arbeitsdruck und eine stabile Wandbildung, wie beim Flachstrickstrumpf, nicht gewährleistet sind. Die medizinische Wirkung steht im Vordergrund. Die meisten Hersteller medizinischer Erzeugnisse bieten Flachstrickversorgungen schon in mindestens zwei Farben an (meist haut und schwarz). Das Fachpersonal sollte den Patienten darauf hinweisen, dass zur Verschönerung ein modischer Feinstrumpf über dem Flachstrickstrumpf getragen werden kann. 8.2 Der Strumpf ist zu dick Ein flachgestrickter Kompressionsstrumpf ist wesentlich robuster als ein rundgestrickter. Das grobe Maschenbild sorgt für eine bessere Luftzirkulation als bei feineren Qualitäten (Abb. 5). Es kommt daher zu keinem Hitzestau. Dick heißt folglich nicht gleich heiß. Hinzu kommt, dass der Baumwollanteil bei manchen Qualitäten (z.b. Lastofa Extra) nicht nur sehr hautfreundlich, sondern auch wärme- und feuchtigkeitsregulierend wirkt. 8.3 Ich kann den Strumpf nicht anziehen Durch den festen Griff und die geringere Elastizität, lassen sich robuste Qualitäten wesentlich einfacher anziehen als feine. Außerdem sollte immer eine Anziehhilfe (z.b. Ofa fit) und Gummihandschuhe mit Noppen benutzt werden, damit das Gestrick nicht durch Fingernägel beschädigt wird. Das Fachpersonal sollte dem Patienten die korrekte Handhabung zeigen.

8 8.4 Die Strümpfe trocknen schlechter als feine Qualitäten Der Patient sollte informiert werden, dass er Anspruch auf eine Wechselversorgung hat. Krankenkassen übernehmen bei Flachstrickversorgungen mehrere Versorgungen im Jahr. So kann der Patient täglich frische Kompressionsstrümpfe tragen. Eine langjährige Erfahrung und gute Ausbildung der Fachkräfte im Sanitätshaus sind Grundvoraussetzungen für eine korrekte lymphologische Versorgung. Fehlversorgungen verhindern einen Therapieerfolg und müssen schnell erkannt und behoben werden, um die Patientencompliance nicht negativ zu beeinflussen. Wichtige Tipps und Tricks, die das Fachpersonal bei der Flachstrickversorgung beachten sollten: - Ist eine Genehmigung des Kostenvoranschlages älter als 14 Tage, messen Sie den Patienten neu - Bitte bestellen Sie den Patienten zur Anprobe und nicht zum Abholen - Die Strümpfe mit Hilfe einer Anziehhilfe (z.b. Ofa fit) und Gummihandschuhen mit Noppen anziehen - Beim Tragen muss das Maschenbild völlig ausgedehnt sein (von unten nach oben gleichmäßig) - Bestellen Sie den Kunden nach ca. einer Woche noch einmal in Ihr Geschäft und vergewissern Sie sich, dass der Patient mit der Versorgung umgehen kann - Bestellen Sie die Zweitversorgung nicht zusammen mit der Erstversorgung, sondern nach ca. 14 Tagen, um auf evtl. Veränderungen des Ödems zu reagieren.

Das Lymphödem erfolgreich therapieren

Das Lymphödem erfolgreich therapieren Lymphologie K. Hempel Das Lymphödem erfolgreich therapieren Eine Frage der richtigen Versorgung How to Treat the Lymphatic Oedema Successfully A question of Correct Management Lymphödeme entstehen, wenn

Mehr

Fragebogen der Österreichische Lymph-Liga zur Versorgung von LymphödempatientInnen

Fragebogen der Österreichische Lymph-Liga zur Versorgung von LymphödempatientInnen Fragebogen der Österreichische Lymph-Liga zur Versorgung von LymphödempatientInnen Stationäre Behandlung (Phase I der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie): Die Komplexe Physikalische Entstauungstherapie

Mehr

Lymphödem. Dr. Hoffmann Praxis. Haut und Venen

Lymphödem. Dr. Hoffmann Praxis. Haut und Venen Aufbau und Funktion des Lymphgefäßsystems Einteilung der e Stadien des s Therapie des s : Empfehlungen und Tipps Aufbau und Funktion des Lymphgefäßsystems Das Lymphgefäßsystem ist ein Transportsystem,

Mehr

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausschreibung Die Königin der Massagen Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Massnahme. Sie kann nicht Lymphmassage

Mehr

JOBST Pflege- und Serviceprodukte Einfach um Ideen besser

JOBST Pflege- und Serviceprodukte Einfach um Ideen besser JOBST Pflege- und Serviceprodukte Einfach um Ideen besser Optimale Pflege und perfekter Schutz für Ihre Strümpfe. Pflege und Service Unser Angebot für Sie Ihre Kompressionsversorgung Was Sie wissen sollten

Mehr

Das Lymphödem. Entstehung und Behandlung

Das Lymphödem. Entstehung und Behandlung Entstehung und Behandlung Impressum: Herausgeber: BSN-JOBST GmbH Wissenschaftliche Leitung: Dr. Angela Sauerwald Hamburg Wissenschaftliche Beratung: Dr. med. Etelka Földi Hinterzarten Redaktion: Dr. Angela

Mehr

Fragebogen zur Ermittlung der Versorgungssituation von Menschen mit Lymphödemen in Deutschland

Fragebogen zur Ermittlung der Versorgungssituation von Menschen mit Lymphödemen in Deutschland Fragebogen zur Ermittlung der Versorgungssituation von Menschen mit Lymphödemen in Deutschland Bitte füllen Sie diesen Fragebogen aus und senden Sie ihn uns zu. (Siehe Ende des Fragebogens.) Sollten Sie

Mehr

8 von 10 haben Parodontitis!

8 von 10 haben Parodontitis! 8 von 10 haben Parodontitis! Wir haben die schonende Therapie Ihr Praxisteam berät Sie gerne! Was ist Parodontitis? Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodont) und gehört

Mehr

aus: Langendoen u. a., Das Taping-Selbsthife-Buch (ISBN 978-3-8304-3903-5) 2012 Trias Verlag

aus: Langendoen u. a., Das Taping-Selbsthife-Buch (ISBN 978-3-8304-3903-5) 2012 Trias Verlag Alle Tape-Anlagen von Kopf bis Fuß Bevor Sie die spezifischen Tape-Anlagen kennenlernen, die Ihnen bei einem umgeknickten Knöchel, bei Nackenverspannungen oder Knieproblemen helfen, machen wir Sie mit

Mehr

www.aok.de/nw Hilfe bei Behandlungsfehlern

www.aok.de/nw Hilfe bei Behandlungsfehlern www.aok.de/nw Hilfe bei Behandlungsfehlern 33410 AOK NordWest Gesundheit in besten Händen. Spezialisten an Ihrer Seite Ihr Arzt hat Sie falsch oder unzureichend behandelt? Dann haben Sie möglicherweise

Mehr

Venenerkrankungen und ihre Therapie

Venenerkrankungen und ihre Therapie Venenerkrankungen und ihre Therapie 1. 1. 1. I. Prävalenz von Venenerkrankungen in der deutschen Wohnbevölkerung gesamt C 0 : keine Zeichen einer venösen Veränderung 5.594.571 (9,6) C 1 : isolierte Teleangiektasien,

Mehr

Kosten Nutzen der apparativen intermittierenden Kompression mit 12-Kammer-System lympha-mat Gradient zur Heimtherapie

Kosten Nutzen der apparativen intermittierenden Kompression mit 12-Kammer-System lympha-mat Gradient zur Heimtherapie von Papen Helmut Kosten Nutzen der apparativen intermittierenden Kompression mit 12-Kammer-System lympha-mat Gradient zur Heimtherapie Ski n and more, Vol 4; 2002, 20-2 Lymphödeme sind eiweissreich und

Mehr

Das Lymphödem. Entstehung und Behandlung

Das Lymphödem. Entstehung und Behandlung Das Lymphödem Entstehung und Behandlung Impressum: Herausgeber: Jobst GmbH Beiersdorf Wissenschaftliche Leitung: Dr. Angela Sauerwald Hamburg Wissenschaftliche Beratung: Dr. med. Etelka Földi Hinterzarten

Mehr

PRESSEINFORMATION Wels, Jänner 2016

PRESSEINFORMATION Wels, Jänner 2016 PRESSEINFORMATION Wels, Jänner 2016 Große und kleine Schnupfennasen: Warum man manchmal die Nase voll hat Die akute Rhinitis zählt zu den häufigsten Infektionskrankheiten des Menschen. Kinder erkranken

Mehr

Lymphödem und Lipödem

Lymphödem und Lipödem eurocom e. V. (Hrsg.) Lymphödem und Lipödem Krankheitsbilder Diagnostik Therapie Impressum Herausgeber: eurocom e. V. - european manufacturers federation for compression therapy and orthopaedic devices,

Mehr

Physiotherapie & Brustkrebs

Physiotherapie & Brustkrebs Physiotherapie & Brustkrebs * Hinweis : Wird im Text die weibliche/männliche Form verwendet, so gilt sie jedoch für beide Geschlechter. Der Stellenwert der Physiotherapie nach Brustkrebs In den ersten

Mehr

Bromelain-POS natürlich schneller aktiv. Beschleunigt die körpereigene Regeneration.

Bromelain-POS natürlich schneller aktiv. Beschleunigt die körpereigene Regeneration. Bromelain-POS natürlich schneller aktiv. Beschleunigt die körpereigene Regeneration. Angriff ist die beste Verteidigung bei Sportverletzungen. Mit Bromelain-POS bin ich bei Schwellungen und Blutergüssen

Mehr

Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten

Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten Der sichere Weg zu einem Leben ohne Brille und Kontaktlinsen! 2 Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine Linsenaustauschbehandlung

Mehr

natürlich schneller aktiv. www.bromelain-pos.de Nur Bromelain wirkt. Sonst nichts! Beschleunigt die körpereigene Regeneration.

natürlich schneller aktiv. www.bromelain-pos.de Nur Bromelain wirkt. Sonst nichts! Beschleunigt die körpereigene Regeneration. Bromelain-POS D_11_2009 Nur Bromelain wirkt. Sonst nichts! Bromelain-POS ist ein Produkt von URSAPHARM. URSAPHARM Arzneimittel GmbH Industriestraße 66129 Saarbrücken Fon: +49(0)6805 9292-0 Fax: +49(0)6805

Mehr

Zahn gesundheit von Pflegebedürftigen

Zahn gesundheit von Pflegebedürftigen Zahn gesundheit von Pflegebedürftigen Eine Aufgabe für die gesamte Familie Mundgesundheit: wichtig für Pflegebedürftige Gesunde Zähne tragen gerade auch im Alter wesentlich bei zur Gesundheit und zum Wohlbefinden!

Mehr

Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten

Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten Hirnödeme bei HAE was Patienten wissen sollten Dieser immer stärker werdende Druck... Starke Kopfschmerzen? Bei HAE kann auch ein Hirnödem die Ursache sein. 2 Ein kaum beachteter Zusammenhang Verspannungen,

Mehr

Kompressionstherapie bei Gliedmaßenlymphödemen

Kompressionstherapie bei Gliedmaßenlymphödemen Kompressionstherapie bei Gliedmaßenlymphödemen Prof. Dr. med. E. Földi, Chefärztin, Földiklinik, Fachklinik für Lymphologie, 79856 Hinterzarten Definition Das Lymphödem ist eine chronische Erkrankung als

Mehr

Die kleine Anzieh-Fibel. für medizinische Kompressionsstrümpfe

Die kleine Anzieh-Fibel. für medizinische Kompressionsstrümpfe M E D I Z I N I S C H E K O M P R E S S I O N S S T R Ü M P F E Alles nur eine Frage der richtigen Technik! Die kleine Anzieh-Fibel für medizinische Kompressionsstrümpfe Für einen guten Start in Ihren

Mehr

Depressionen meistern. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Depressionen meistern. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Depressionen meistern Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen In Deutschland leiden etwa 8 % der Bevölkerung oder 5,6 Mio. Menschen unter Depressionen. Häufig tun Familienangehörige

Mehr

Eiweißspeicherkrankheiten aus Sicht des Interstitiums

Eiweißspeicherkrankheiten aus Sicht des Interstitiums Eiweißspeicherkrankheiten aus Sicht des Interstitiums Ulrich Herpertz Abteilung Lymphologie Taunus Klinik Bad Nauheim Eiweißspeicherkrankheit Pschyrembel : nein Lehrbücher Innere Medizin : nein Wikipedia

Mehr

Venenfachwissen für Apotheken. Seminarangebot

Venenfachwissen für Apotheken. Seminarangebot Venenfachwissen für Apotheken Seminarangebot Wir bieten Apotheken und deren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich rund um das Thema Venen in den verschiedensten Bereichen fortzubilden. Aktuelles Seminarangebot:

Mehr

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun?

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Ursachen Untersuchungen Behandlungsmöglichkeiten Früher oder später trifft es fast jeden Mann: die gutartige Prostatavergrößerung, medizinisch BPH genannt.

Mehr

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010

in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Seite 1/5 in vivo -- Das Magazin der Deutschen Krebshilfe vom 09.11.2010 Expertengespräch zum Thema Retinoblastom Und zu diesem Thema begrüße ich jetzt Professor Norbert Bornfeld, Direktor des Zentrums

Mehr

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Interview mit Frau Dr. Pia Heußner vom Mai 2012 Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Die Diagnose Krebs ist für jede Partnerschaft eine große Herausforderung. Wie hält das Paar die Belastung

Mehr

OCT-Optische Kohärenztomographie

OCT-Optische Kohärenztomographie Dr. med. Peter Maloca Augenarzt FMH, speziell Augenchirurgie Löwenstrasse 9 6004 Luzern Telefon 041 210 03 23 Fax 041 410 72 90 www.dr-maloca.ch OCT OCT-Optische Kohärenztomographie Sehr geehrte Patientin,

Mehr

BRUSTVERGRÖSSERUNG (AUGMENTATION)!

BRUSTVERGRÖSSERUNG (AUGMENTATION)! BRUSTVERGRÖSSERUNG (AUGMENTATION) Die Brustvergrösserung ist eines meiner Schwerpunktgebiete, in dem ich über grosse Erfahrung verfüge. Zur Brustvergrösserung werden in aller Regel Implantate eingesetzt.

Mehr

K l i n i k T i e f e n b r u n n e n. Brustverkleinerung

K l i n i k T i e f e n b r u n n e n. Brustverkleinerung K l i n i k T i e f e n b r u n n e n Brustverkleinerung Brustverkleinerung Übersicht: Eine Brustverkleinerung/Bruststraffung für mich? Übergrosse, hängende Brüste können nicht nur das Körperbewusstsein

Mehr

Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche,

Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche, Kapitel 10: Prostata und Sexualität Basiswissen Sexualität aus Sicht des Urologen Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche, seelische als auch verschiedene

Mehr

ebm info.at ärzteinformationszentrum Manuelle Lymphdrainage bei Krebserkrankungen

ebm info.at ärzteinformationszentrum Manuelle Lymphdrainage bei Krebserkrankungen ebm info.at ärzteinformationszentrum EbM Ärzteinformationszentrum www.ebm info.at Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie Donau-Universität Krems Antwortdokument zur Anfrage

Mehr

Heilen mit Sauerstoff

Heilen mit Sauerstoff Heilen mit Sauerstoff Kommen Sie zu uns Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) Druckkammerzentrum Freiburg GmbH Niederlassung Druckkammerzentrum Karlsruhe Herzlich willkommen bei der HBO...... mit Informationen

Mehr

Physikalische Therapie

Physikalische Therapie Simbach. Pfarrkirchen. Eggenfelden Physikalische Therapie Stationär und ambulant Im Mittelpunkt steht der Mensch. Stationär und ambulant Behandlungsschwerpunkt Physikalische Therapie Hoch qualifiziert.

Mehr

Krankenversicherung für Auslandsreisen

Krankenversicherung für Auslandsreisen CRM Ratgeber Krankenversicherung für Auslandsreisen Fotolia/goodluz Darauf sollten Sie bei Ihrer Reise achten! Fotolia Vorsorge Ohne eine private Auslandskrankenversicherung ist medizinische Versorgung

Mehr

Leben mit einem Lymphödem. Leben mit einem Lymphödem. Informationen und Tipps. www.bremerkrebsgesellschaft.de

Leben mit einem Lymphödem. Leben mit einem Lymphödem. Informationen und Tipps. www.bremerkrebsgesellschaft.de Leben mit einem Lymphödem Informationen und Tipps Herausgeber: Bremer Krebsgesellschaft e.v. Am Schwarzen Meer 101-105 28205 Bremen Bankverbindung: Sparkasse Bremen, BLZ 290 501 01 Konto-Nr. 166 00 00

Mehr

Diabetische Retinopathie

Diabetische Retinopathie Netzhautkomplikationen Diabetische Netzhautkomplikationen sind krankhafte Veränderungen in den Augen, die durch einen Diabetes mellitus verursacht werden können. Es handelt sich um die diabetische Retinopathie

Mehr

COPD. Chronisch obstruktive Bronchitis und Lungenemphysem besser mit der Krankheit leben. Der Patientenratgeber zur COPD-Leitlinie

COPD. Chronisch obstruktive Bronchitis und Lungenemphysem besser mit der Krankheit leben. Der Patientenratgeber zur COPD-Leitlinie k COPD Chronisch obstruktive Bronchitis und Lungenemphysem besser mit der Krankheit leben COPD: Ein Patientenratgeber Der Patientenratgeber zur COPD-Leitlinie Deutsche Atemwegsliga e.v. COPD Chronisch

Mehr

Der lymphologisch flachgestrickte Kompressionsstrumpf The lymphologic level-knitted compression socks R. Gatzenberger Lymph-Forum, Wilhelmsthal

Der lymphologisch flachgestrickte Kompressionsstrumpf The lymphologic level-knitted compression socks R. Gatzenberger Lymph-Forum, Wilhelmsthal Aus der Praxis 29 Der lymphologisch flachgestrickte Kompressionsstrumpf The lymphologic level-knitted compression socks R. Gatzenberger Lymph-Forum, Wilhelmsthal Zusammenfassung In den letzten Jahren hat

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort 3. 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4

Inhaltsverzeichnis Vorwort 3. 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4 2) Was ist die Ursache für Zahnschmerzen und wie wird die Diagnose gestellt? 8 2.1.1) Wann müssen Sie mit Ihren Schmerzen zum Zahnarzt? 9

Mehr

Bitte. lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene

Bitte. lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene Bitte lächeln! lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene lesch.dentalpraxis Individualprophylaxe für Erwachsene Um die eigenen Zähne lange gesund und schön zu erhalten, reicht die Zahnpflege zu Hause

Mehr

Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation

Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation Leukotape K. Pain Relief Technique ein neues Therapieprinzip. Patienteninformation Rückenschmerzen Tennisarm Kopfschmerzen Achillessehne Pain Relief Technique ein neues Verfahren macht von sich reden.

Mehr

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA)

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Sport Massage Manuelle Lymphdrainage Präventive Massage PHYSIOTHERAPIE LINDENEGG Lindenegg 8 2502 Biel/Bienne

Mehr

[massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN

[massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN [massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN MEINE BEHANDLUNGEN Heilmassage Klassische Massage Lymphdrainage Triggerpunkt-Therapie Marnitz-Therapie Bindegewebs- & Segmentmassage Fußreflexzonenmassage

Mehr

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Patienten, sondern hauptsächlich durch Befragen des Körpers selbst.

Mehr

Patienteninformation. Grauer Star. Version 1 Stand 07/12. www.augenzentrum-muenchen.de

Patienteninformation. Grauer Star. Version 1 Stand 07/12. www.augenzentrum-muenchen.de Patienteninformation Grauer Star Version 1 Stand 07/12 www.augenzentrum-muenchen.de Dr. A.-M. Parasta Ärztlicher Leiter des AZM München Sehr verehrte Patienten, Das Augenzentrum München hat sich als eines

Mehr

Moderne Behandlung des Grauen Stars

Moderne Behandlung des Grauen Stars Katarakt Moderne Behandlung des Grauen Stars Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Bei Ihnen wurde eine Trübung der Augenlinse festgestellt, die umgangssprachlich auch Grauer Star genannt wird.

Mehr

Patienteninformation. Das Lymphödem

Patienteninformation. Das Lymphödem Patienteninformation Das Lymphödem Vorwort Das Lymphödem Liebe Patientin, lieber Patient, möglicherweise haben Sie soeben die Diagnose für Ihre Beschwerden erhalten: Sie haben ein Lymphödem. Vielleicht

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

Ratgeber für Patienten mit Lymphödem

Ratgeber für Patienten mit Lymphödem Ratgeber für Patienten mit Lymphödem www.boesl-med.de Liebe Patientin, lieber Patient! In diesem Merkblatt haben wir für Sie einige leicht verständliche Informationen über die Entstehung und Behandlung

Mehr

Thrombose nach Krampfaderoperation

Thrombose nach Krampfaderoperation Thrombose nach Krampfaderoperation Wo fließt dann nach der Operation das Blut hin? Diese Frage habe ich in den vergangenen 16 Jahren fast täglich von meinen Patienten gehört. Dumm ist der Mensch nicht

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Gesundheits-Landesrätin Dr. in Silvia Stöger am 18. September 2009 zum Thema "Ausbau der Brustgesundheitszentren in OÖ" LR Dr. in Silvia Stöger Seite 2 LR

Mehr

Chronische Verstopfung. Patienten-Ratgeber

Chronische Verstopfung. Patienten-Ratgeber Chronische Verstopfung Patienten-Ratgeber 2 InfectoPharm und die Pädia gehören zu den führenden Herstellern von Gesundheitsprodukten, insbesondere für Kinder. Seit jeher ist es unser Ziel, qualitativ hochwertige

Mehr

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, computergesteuerte Schwingungstherapie, die die Selbstheilungskräfte anregt.

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, computergesteuerte Schwingungstherapie, die die Selbstheilungskräfte anregt. Was ist Bioresonanztherapie? Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, nebenwirkungsfreie, computergesteuerte Schwingungstherapie, die die Selbstheilungskräfte anregt. Der menschliche Körper strahlt unterschiedliche

Mehr

1. Beatmungssituation vorhanden: invasiv oder non-invasiv (Beatmung via Tracheostoma oder Maskenbeatmung);

1. Beatmungssituation vorhanden: invasiv oder non-invasiv (Beatmung via Tracheostoma oder Maskenbeatmung); 10 Schritte 10 Fragen Auch intensivmedizinisch zu versorgende Menschen können Zuhause oder in ambulanten en versorgt werden. Fachpflegedienste haben sich auf die ambulante Versorgung von tracheotomierten

Mehr

!!! Folgeerkrankungen

!!! Folgeerkrankungen Ein zu hoher Blutzuckerspiegel kann Folgen auf Ihr Herzkreislaufsystem haben und zu Erkrankungen wie der Schaufensterkrankheit, einer Angina pectoris, einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall führen.

Mehr

OSTEOPATHIE. Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858. www.osteopathie-hasenfratz.de HEILPRAKTIKER

OSTEOPATHIE. Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858. www.osteopathie-hasenfratz.de HEILPRAKTIKER OSTEOPATHIE HEILPRAKTIKER Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858 www.osteopathie-hasenfratz.de Was ist Osteopathie? Die Osteopathie gehört in den Bereich der Manuellen Medizin, d.h. sowohl Diagnostik

Mehr

Die Top 5 der Botulinumtoxin-Behandlung

Die Top 5 der Botulinumtoxin-Behandlung < Leben bewegen Die Top 5 der Botulinumtoxin-Behandlung In welchen Bereichen kann Botulinumtoxin erfolgreich eingesetzt werden? Nützliche Tipps von Dr. Markus Ebke* *Dr. Markus Ebke ist Chefarzt der Abteilung

Mehr

Informationen zur Hormontherapie des Prostatakarzinoms mittels LHRH-Agonisten

Informationen zur Hormontherapie des Prostatakarzinoms mittels LHRH-Agonisten Informationen zur Hormontherapie des Prostatakarzinoms mittels LHRH-Agonisten Inhaltsverzeichnis Einleitung... Seite 3 LHRH-Agonisten... Seite 4 Antiandrogene... Seite 6 Lieber Patient, bei Ihnen ist kürzlich

Mehr

Praktische Tipps für Venenpatienten. Eine Informationsbroschüre mit persönlichem Übungsplan. medi. ich fühl mich besser.

Praktische Tipps für Venenpatienten. Eine Informationsbroschüre mit persönlichem Übungsplan. medi. ich fühl mich besser. Praktische Tipps für Venenpatienten Eine Informationsbroschüre mit persönlichem Übungsplan medi. ich fühl mich besser. Grundsätzliches Die Bonner Venenstudie aus 2003 zeigt, dass Venenleiden eine Volkskrankheit

Mehr

Verordnung Aktuell. FAQs zur Krankenbeförderung

Verordnung Aktuell. FAQs zur Krankenbeförderung istockphoto.com/deliormanli Verordnung Aktuell Sonstiges Eine Information der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns Verordnungsberatung@kvb.de www.kvb.de/verordnungen Stand: FAQs zur Krankenbeförderung

Mehr

Warum reicht Zähneputzen nicht?

Warum reicht Zähneputzen nicht? Warum reicht Zähneputzen nicht? Willi Eckhard Wetzel -Professor für Kinderzahnheilkunde- Schlangenzahl 14 35392 Giessen Weshalb soll man eigentlich die Zähne säubern? ------------------------------------------------------------------------

Mehr

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum.

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum. Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum. Mir geht es nicht um das bloße Kurieren von Symptomen. Es geht um die Ursachen. Und wie

Mehr

3 Abgrenzung des Ulcus cruris venosum zu anderen Differenzialdiagnosen 11

3 Abgrenzung des Ulcus cruris venosum zu anderen Differenzialdiagnosen 11 1 Grundlagen der Phlebologie und Lymphologie 1 1.1 Einleitung 2 1.2 Das Venensystem 2 1.3 Das Lymphgefäßsystem 3 2 Pathophysiologie des Ulcus cruris venosum 7 3 Abgrenzung des Ulcus cruris venosum zu anderen

Mehr

Gesund sein. Gesund werden. Gesund bleiben.

Gesund sein. Gesund werden. Gesund bleiben. Gesund sein. Gesund werden. Gesund bleiben. Physiotherapie am Savignyplatz Willkommen in unserer Praxis Von Manueller Therapie und Lymphdrainage über Massage, Akupressur und Fango bieten wir ein weites

Mehr

INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN

INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN WORIN BESTEHT DIE NACHSORGE? Straumann-Implantate sind eine moderne Möglichkeit für Zahnersatz, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen. Diese bekannte und hochwertige

Mehr

Physiotherapie bei Schwindel

Physiotherapie bei Schwindel St. Vincenz-Krankenhaus Limburg PHYSIOTHERAPIE PATIENTENINFORMATON Physiotherapie bei Schwindel Anleitung zum selbstständigen Üben und Tipps für den Alltag 13 Praktische Übungen Sehr geehrte Patientin,

Mehr

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Künstliche Zahnwurzeln Von den meisten Patienten wird festsitzender Zahnersatz gegenüber herausnehmbaren Versorgungen

Mehr

DGA-RATGEBER: ÖDEME LYMPHÖDEM UND LIPÖDEM

DGA-RATGEBER: ÖDEME LYMPHÖDEM UND LIPÖDEM DGA-RATGEBER: ÖDEME LYMPHÖDEM UND LIPÖDEM Inhalt Alle medizinischen Angaben sind mit großer Sorgfalt geprüft und nach aktuellem Wissens stand wissenschaftlich belegt. Unabhängig vom Inhalt des DGA-Ratgebers

Mehr

Stammzellentherapien

Stammzellentherapien Können mit Stammzellen Krankheiten wie Autismus, bzw. das Kanner-Syndrom und Asperger behandelt werden? Diese Vorstellung klingt auf den ersten Blick sehr verlockend, doch was verbirgt sich hinter dem

Mehr

Zu dieser Folie: Schulungsziel: TN kennen wesentliche diagnostische und therapeutische Maßnahmen bei Harnund Stuhlinkontinenz

Zu dieser Folie: Schulungsziel: TN kennen wesentliche diagnostische und therapeutische Maßnahmen bei Harnund Stuhlinkontinenz Schulungsziel: TN kennen wesentliche diagnostische und therapeutische Maßnahmen bei Harnund Stuhlinkontinenz Zielgruppe: Pflegefachkräfte Zeitrahmen: 90 Minuten Dokumente: Foliensatz 3 Relevante Kapitel:

Mehr

Das offene Bein.

Das offene Bein. Das offene Bein. Nach Schätzungen von Fachexperten leiden in Deutschland ca. drei bis vier Millionen Menschen an einem offenen Bein. (Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden) Was verstehe

Mehr

gesund im mund bei diabetes

gesund im mund bei diabetes eine information FÜr Patienten gesund im mund bei diabetes Empfohlen von unterstützt durch Empfehlungsbutton_diabetesDE_2012.indd 08.03.2012 1 08:59:50 13-0668 Colgate Patientenbroschüre.indd 1 A5_Fol_Patienten_148x210mm_EZ.indd

Mehr

1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4. 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5

1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4. 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5 1) Warum sollten Sie die Bindehautentzündung grundsätzlich vom Arzt behandeln lassen? 4 2) Was ist eine Bindehautentzündung? 5 3) Durch welche Symptome kann sich eine Bindehautentzündung bemerkbar machen?

Mehr

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. LEBENSSTANDARD SICHERN VITALIFE Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. VitaLife bereits ab 15,40 monatlich für eine(n) 24-jährige(n) Mann/Frau* Wenn es darauf ankommt,

Mehr

Sehr geehrte Gäste, Eigenbeteiligung, Selbstzahler und Zuzahlung sind die neuen Schlüsselwörter. stationären und ambulanten Badekur geht.

Sehr geehrte Gäste, Eigenbeteiligung, Selbstzahler und Zuzahlung sind die neuen Schlüsselwörter. stationären und ambulanten Badekur geht. Das Bad-Füssing-Sparbuch: Ambulante Badekuren Gesundheitsvorsorge So zahlt Ihre Krankenkasse auch in Zukunft mit! Ambulante Badekuren Tipps und Ratschläge: So zahlt Ihre Krankenkasse auch Sehr geehrte

Mehr

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE BLUTHOCHDRUCK UND NIERE Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Bluthochdruck und Niere Die Nieren sind die Organe unseres Körpers, die den Blutdruck regeln. Der Blutdruck ist der Druck, der

Mehr

2.6 Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik

2.6 Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik 2.6 Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik ist ein Satz über die Eigenschaften von Maschinen die Wärmeenergie Q in mechanische Energie E verwandeln. Diese Maschinen

Mehr

Gefährlich hohe Blutzuckerwerte

Gefährlich hohe Blutzuckerwerte Gefährlich hohe Blutzuckerwerte In besonderen Situationen kann der Blutzuckerspiegel gefährlich ansteigen Wenn in Ausnahmefällen der Blutzuckerspiegel sehr hoch ansteigt, dann kann das für Sie gefährlich

Mehr

Kopf dicht? Nase zu? Husten?

Kopf dicht? Nase zu? Husten? Kopf dicht? Nase zu? Husten? Inhalt 2 Inhalt 2-3 Wunderwerk Atemwege 4-7 Kopf dicht, Nase zu, Husten was im Körper passiert 8-11 Wie hilft GeloMyrtol forte? 12-15 Wirksamkeit klinisch bestätigt 16-17 Wie

Mehr

Was ist ein Prostatakarzinom?

Was ist ein Prostatakarzinom? Was ist ein Prostatakarzinom? Das Prostatakarzinom ist die bösartige Neubildung des Prostatadrüsengewebes. Es entsteht meist in der äußeren Region der Drüse, so dass es bei der Untersuchung mit dem Finger

Mehr

Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane

Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane Amplifon AG Sihlbruggstrasse 109 CH-6340 Baar Hören eines der wichtigsten Sinnesorgane Nicht sehen trennt uns von den Dingen. Nicht hören trennt uns von den Menschen!, lautet ein berühmter Ausspruch von

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandelter Epilepsie. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis EPIVIT ist ein ernährungsmedizinisch

Mehr

Unsere Hände sind unsere Visitenkarte

Unsere Hände sind unsere Visitenkarte Unsere Hände sind unsere Visitenkarte willkommen Das POLESANA-ZENTRUM ist auf dem Gebiet der Massagetherapie dank Innovation, Einzigartigkeit und Qualitätsstreben mit Sicherheit eines der führenden Zentren

Mehr

Földi-Brief. Juli 2012. Inhalt. Prof. Földi und Dr. Földi auf der MLDUK Konferenz in England

Földi-Brief. Juli 2012. Inhalt. Prof. Földi und Dr. Földi auf der MLDUK Konferenz in England Földi-Brief Juli 2012 Dr. Földi Inhalt Prof. Földi und Dr. Földi auf der MLDUK Konferenz in England 1 2 5 6 Földi in England Keynote bei MLDUK Ein Fall für den Profi Fallstudie einer Patientin Wieso? Weshalb?

Mehr

date - title_of_presentation.ppt 1

date - title_of_presentation.ppt 1 Lymphologie Berlin, 28.5.09 Angelika Gattwinkel Mehrere Kollektoren bilden ein Lympgefäßbündel Kapillaren > Lymphbildung Präkollektoren > Lymphbildung und Transport Kollektoren > Lymphtransport date -

Mehr

Info zum Zusammenhang von Auflösung und Genauigkeit

Info zum Zusammenhang von Auflösung und Genauigkeit Da es oft Nachfragen und Verständnisprobleme mit den oben genannten Begriffen gibt, möchten wir hier versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Nehmen wir mal an, Sie haben ein Stück Wasserrohr mit der

Mehr

Osteoporose. Ein echtes Volksleiden. Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen

Osteoporose. Ein echtes Volksleiden. Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen Osteoporose Osteoporose 9 Osteoporose Ein echtes Volksleiden Schon jetzt zählen die Osteoporose und die damit verbundene erhöhte Brüchigkeit der Knochen in den entwickelten Ländern zu den häufigsten Erkrankungen

Mehr

KRYOLIND, ein neuartiges professionelles System zur kontinuierlichen, gesteuerten lokalen Thermotherapie am menschlichen Körper.

KRYOLIND, ein neuartiges professionelles System zur kontinuierlichen, gesteuerten lokalen Thermotherapie am menschlichen Körper. KRYOLIND KRYOLIND, ein neuartiges professionelles System zur kontinuierlichen, gesteuerten lokalen Thermotherapie am menschlichen Körper. Anwendungsmöglichkeiten bei Rheuma, Migräne, Schwellungen, Blutergüssen,

Mehr

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben.

Erkältung. Ein complexes Thema einfach erklärt. Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung Ein complexes Thema einfach erklärt Trotz Erkältung voll im Leben. Erkältung kaum einer entkommt ihr! Eine Erkältung ist weltweit die häufigste Erkrankung, von der Sahara bis nach Grönland. Würde

Mehr

Präventive Rücken Stabilisation

Präventive Rücken Stabilisation Präventive Rücken Stabilisation Entwickelt und geleitet von : Thomas Nikolaus Sportwissenschaftler M.A. Medizinischer Trainingstherapeut Sporttherapeut (DVGS) Einheit 5 Nr. 40 vom 01.10.2011 2 Die Kosten

Mehr

Reha-Sport und Funktionstraining

Reha-Sport und Funktionstraining Reha-Sport und Funktionstraining ( 44 Abs.1 Nr. 3 und Nr. 4 SGB IX) Mit Reha-Sport und Funktionstraining werden Menschen, die von Behinderung bedroht oder bereits behindert sind, oder nach einer Krankheit

Mehr

spitäler schaffhausen

spitäler schaffhausen spitäler schaffhausen Empfehlungen nach Brustrekonstruktion Verhaltensweisen und Bewegungsübungen Brustzentrum Spitäler Schaffhausen Brustzentrum Wir sind für Sie da Liebe Patientin Bei Ihrer Brustoperation

Mehr

Glaukom. Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom PATIENTEN RATGEBER. Die Operation des Grauen Stars und das. Glaukom.

Glaukom. Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom PATIENTEN RATGEBER. Die Operation des Grauen Stars und das. Glaukom. 9 Glaukom Die Operation des Grauen Stars und das Glaukom Ob Sie eine Operation des grauen Stars benötigen, hängt von der Beeinträchtigung Ihres Sehvermögens ab. Ein Gespräch mit Ihrem Augenarzt wird klären,

Mehr

K l i n i k T i e f e n b r u n n e n. Nasenkorrektur

K l i n i k T i e f e n b r u n n e n. Nasenkorrektur K l i n i k T i e f e n b r u n n e n Nasenkorrektur Nasenkorrektur Übersicht: Eine Nasenkorrektur für mich? Die Nase steht im Mittelpunkt des Gesichtes und damit auch der Persönlichkeit jedes Menschen.

Mehr

Nach der Babypause zurück zur Traumfigur mit Macrolane

Nach der Babypause zurück zur Traumfigur mit Macrolane Nach der Babypause zurück zur Traumfigur mit Macrolane Endlich ist es da, das neue Familienmitglied! Nach neunmonatigem Warten können viele Mütter ihr Glück kaum fassen, wenn mit der Geburt des Kindes

Mehr

Deutsche Gesundheitshilfe. Ein Ratgeber zur medizinisch sinnvollen Anwendung von Schnupfensprays

Deutsche Gesundheitshilfe. Ein Ratgeber zur medizinisch sinnvollen Anwendung von Schnupfensprays Deutsche Gesundheitshilfe Ein Ratgeber zur medizinisch sinnvollen Anwendung von Schnupfensprays 3 Einleitung 4 Wenn Schnupfen Ihre Nase verstopft 5 Was Ihnen bei Schnupfen hilft 7 Wie Sie Schnupfensprays

Mehr

Diskrete Hilfe bei Blasenschwäche

Diskrete Hilfe bei Blasenschwäche Diskrete Hilfe bei Blasenschwäche sanello Victor-von-Bruns-Strasse 28 Postfach 634 CH-8212 Neuhausen Telefon 0800 221 222 info@sanello.ch www.sanello.ch In Partnerschaft mit: sanello steht für ein unabhängiges

Mehr