Newsletter 2/April 2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Newsletter 2/April 2014"

Transkript

1 Newsletter 2/April 2014 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 4: Jetzt anmelden zum Tag der Selbständigen am 18. Mai Leistungsschau Lambrecht ein voller Erfolg BDS und Werbegemeinschaft VG Maikammer im Gespräch Neues aus den Ortsverbänden: Römerberg-Speyer Neue BDS Geschäftsstelle im Saarland Facebook: Einbau von Impressum wird leichter BDS beim Eisenberger Wirtschaftstreff am 04. Juni BDS Mitglieder vorgestellt: Rolf Liedke, Werbung & Drumherum Die BDS Servicegesellschaft informiert Termine unserer Mitglieder Wichtige Termine Jetzt anmelden zum Tag der Selbständigen am 18. Mai Zusätzlicher Vortrag: Gemeinsam werben erreicht Aufmerksamkeit In rund drei Wochen findet der Tag der Selbständigen in Landau statt. Unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Malu Dreyer bietet der Bund der Selbständigen am 18. Mai allen Unternehmerinnen und Unternehmern aktuelle Informationen und die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen. Das Vortragsangebot ist dabei breit aufgestellt. Der Unternehmensberater Stefan Hagen spricht unter dem Titel Hagen rüttelt wach Chancen verschlafen gilt nicht über unentdeckte Potenziale kleiner Unternehmen und möglichen Zukunftschancen. Der Start in die Selbständigkeit ist mit vielen Fragen verbunden, die Rechtsanwalt Stefan Hebinger in seinem Vortrag Erfolgreich in die Selbständigkeit beantworten wird. Ohne Moos nix los ist mehr als eine Redewendung sondern gerade für Selbständige eine häufige Erfahrung. Welche Möglichkeiten kleine Unternehmen haben an Geld zu kommen, zeigt Philipp Schultz von der ISB Rheinland-Pfalz. Sie glauben Internetmarketing ist nur etwas für große Unternehmen? Sanjay Sauldie, Direktor des Europäischen Internet Marketing Instituts, gibt Ihnen Tipps, wie Sie mit wenig Aufwand Ihre Homepage verbessern können. Wer nicht wirbt, der stirbt, dieser Satz von Firmengründer Henry Ford ist heute aktueller denn je. Die Kunst ist es jedoch in der Vielzahl von Werbung, die täglich auf die Kunden einströmt, herauszustechen. Wie das gelingen kann, zeigt Rolf Liedke von Werbung & Drumherum. Sie sehen, es wartet ein spannender Tag auf Sie. Anmeldungen sind immer noch möglich. Weitere Informationen und das Programmheft finden Sie auf 1

2 Leistungsschau Lambrecht ein voller Erfolg Aussteller und Veranstalter zeigen sich zufrieden mit der LeiLa Die 12. Leistungsschau des Verbandes der Selbständigen (VdS) Lambrechter Tal lockte am vergangenen Wochenende einmal mehr viele Besucher in die Sporthalle der Realschule plus Lambrecht. An zwei Tagen präsentierten die 37 Aussteller aus dem Tal ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Rückmeldungen der Aussteller sind durchweg positiv, fasst Lars Norden, zweiter Vorsitzender des VdS Lambrecht, das Stimmungsbild zusammen. Es waren viele Besucher da, es wurden bereits Termine vereinbart, das freut mich, so Norden. Auch das Rahmenprogramm trug zum stimmigen Gesamtbild der Leistungsschau bei. Sowohl die Darbietung der Band die Tonsucher als auch die Auftritte der Zumba-Gruppe des TV Frankeneck und die Karate-Kids des TSV Lambrecht konnten die Der VdS Lambrechter Tal ist mit der LeiLa zufrieden. Foto: Talpost-Foto-ve Besucher begeistern. Lediglich am Samstag sei die Resonanz etwas geringer ausgefallen als erwartet, der gute Sonntag habe dies aber mehr als ausgeglichen, bilanzierte der zweite Vorsitzende. BDS und Werbegemeinschaft VG Maikammer im Gespräch Regelmäßiger Austausch vereinbart Gewerbeschau am 18. Mai in Kirrweiler Zu einem ersten Gespräch trafen sich Thomas Herrmann, 1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft VG Maikammer und Liliana Gatterer, Präsidentin des Bund der Selbständigen, in Neustadt. Zunächst stellte Herrmann die aktuellen Projekte der Werbegemeinschaft vor. Besonders im Fokus stand dabei die Gewerbeschau am 18. Mai in den Gewerbegebieten Schafweide und Holzweg in Kirrweiler. Neben den verschiedenen Ständen der Aussteller bietet die Werbegemeinschaft in buntes Rahmenprogramm an. So können die Besucher mit einer Kutsche zwischen den beiden Gewerbegebieten hin und her fahren, Kinder können kostenlos auf Ponys reiten und das Messecafé lädt zum Entspannen ein. Eine weitere Besonderheit ist der gleichzeitig stattfindende Flohmarkt, der ebenfalls von der Werbegemeinschaft organisiert wird. Durch den Flohmarkt hofft Herrmann weitere Besucher auf die Gewerbeschau zu locken. Thomas Herrmann und Liliana Gatterer vereinbarten einen regelmäßigen Austausch. Foto: BDS Rheinland-Pfalz und Saarland e.v. Für die Gewerbeschau sind noch wenige Plätze zu vergeben, Interessenten erhalten alle Informationen bei der BDS Geschäftsstelle. Am Ende des Gespräches vereinbarten Gatterer und Herrmann weiter im Gespräch zu bleiben. Herr Herrmann ist sehr engagiert, so einen Vorsitzenden kann man jedem Gewerbeverein nur wünschen. Ich freue mich, dass wir in Zukunft zusammenarbeiten werden, so die BDS Präsidentin nach dem Gespräch. 2

3 Neues aus den Ortsverbänden: Römerberg-Speyer Die Jahreshauptversammlung des BdS Römerberg-Speyer e.v. findet am 14. Mai in der Hausbrauerei Domhof in Speyer statt. Beginn der Versammlung ist um Uhr. Im Fokus der Jahreshauptversammlung wird neben dem Bericht der Vorsitzenden besonders die Planung der Messe WIR Wirtschaft, Information, Regional in Speyer stehen, die im kommenden Jahr stattfindet. Anmeldungen zur Jahreshauptversammlung nimmt die BDS Geschäftsstelle in Neustadt entgegen. Neue BDS Geschäftsstelle im Saarland Neue Anlaufstelle für BDS Mitglieder Ab dem 01. Mai unterhält der BDS eine Geschäftsstelle im saarländischen Dillingen. Das langjährige BDS Mitglied Andrea Gaertner steht den Selbständigen als regionale Ansprechpartnerin zur Verfügung. Wir freuen uns, dass Frau Gaertner die Geschäftsstelle Dillingen betreut. Uns ist es wichtig, dass wir eine Ansprechpartnerin direkt vor Ort haben, um nah bei unseren Mitgliedern zu sein, sagt Liliana Gatterer, Präsidentin des Bund der Selbständigen, mit Blick auf die neue Geschäftsstelle. Die Kontaktdaten sind: Andrea Gaertner, Firma: gaertner - human kapital konsulting, Steinmetzstraße 23, Dillingen. Telefon: Facebook: Einbau von Impressum wird leichter Eigenes Feld für das Impressum wird eingeführt Viele Selbständige und kleine Unternehmen nutzen Facebook um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten. Der Bund der Selbständigen hat in der Vergangenheit immer wieder darauf hingewiesen, dass für kommerzielle Facebook-Seiten die sogenannte Impressumspflicht gilt. Ist auf der Facebook-Seite kein Impressum vorhanden, können teure Abmahnungen die Folge sein. Doch bisher hat Facebook es den Nutzern nicht besonders einfach gemacht ein Impressum zu erstellen. Erfreulicherweise ist damit bald Schluss. Facebook entwickelt derzeit ein neues Seitenlayout. Sobald dieses Seitenlayout den Nutzern zur Verfügung steht, ist ein eigenes Feld für das Impressum vorhanden. Eine sinnvolle Neuerung und ein Beitrag zur einfacheren Benutzung des sozialen Netzwerkes. Viele kleine und mittlere Unternehmen präsentieren sich im Internet. Foto: Marko Greitschus / pixelio.de BDS beim Eisenberger Wirtschaftstreff am 04. Juni Diskussionsrunde Demografischer Wandel mit Arbeitsminister Schweitzer Auf Einladung der Wirtschaftsförderung Eisenberg nimmt Liliana Gatterer, Präsidentin des Bund der Selbständigen, am 06. Juni an einer Diskussionsrunde zum Thema Demografischer Wandel eine Herausforderung im ländlichen Raum teil. Neben Gatterer wird auch der rheinland-pfälzische Arbeits- und Sozialminister Alexander Schweitzer, Dr. Hans-Günther Clev, Leitender Planer der Planungsgemeinschaft Westpfalz sowie der Präsident des LVU Rheinland-Pfalz, Dr. Gerhard F. Braun, an der Diskussion teilnehmen. 3

4 BDS Mitglieder vorgestellt Rolf Liedke, Werbung & Drumherum Für unsere Reihe BDS Mitglieder vorgestellt führen wir Interviews mit BDS Mitgliedern. Wenn auch Sie Interesse haben, Ihren Beruf und Ihre Berufung vorzustellen, schreiben Sie uns bitte an: Hallo Herr Liedke. Sie sind Inhaber von Werbung & Drumherum in Römerberg. Wer sind Ihre Kunden und in welchen Bereichen arbeiten Sie? Unsere Kunden sind vor allem mittelständische Betriebe, Einzelhandelsgeschäfte aber auch Handwerker. Wir arbeiten in drei Bereichen für unsere Kunden, der Werbetechnik, der grafischen Gestaltung und der Dekoration. Für unsere Dekorationen sind wir in ganz Deutschland unterwegs. Die Kunden in den Bereichen Werbetechnik und grafische Gestaltung kommen zum Großteil aus der Metropolregion Rhein-Neckar und aus Karlsruhe. Ihr Slogan lautet: Wir machen das anders!. Was machen Sie anders als andere Werbeagenturen? Wir sind Gestalter für visuelles Marketing und Werbetechniker, das heißt wir kommen aus der Praxis. Dadurch wissen wir genau, wie wir zum Beispiel eine Grafik gestalten müssen, damit sie auch werbetechnisch verarbeitet werden kann. Denn Eines ist doch klar, die schönste Grafik nützt nichts, wenn ich sie nur in speziellen Fällen verwenden kann. Mittlerweile können wir auf zwei Jahrzehnte Erfahrung bauen, haben viele Kunden betreut und nahezu in jeder Branche gearbeitet. Das macht es einfacher uns in den Kunden hineinzudenken und genau das Ergebnis zu liefern, dass der Kunde wünscht. Durch unsere Dekorationsarbeiten kommen wir direkt in die Geschäfte. Dort treffen wir auf die Kunden unserer Auftraggeber und erfahren aus erster Hand, was sich die Menschen wünschen. Näher dran geht fast nicht. Des Weiteren erwerben wir für unsere Offsetdrucke Klimazertifikate. Auch unser Dekoservice ist von hoher Professionalität. Skizzen im Voraus wie auch Jahresplanungen sind bei uns selbstverständlich. Lassen Sie uns kurz beim Bereich Dekoration bleiben. Eine provokante Frage: Sind die Schaufenster der Geschäfte in Zeiten des Internets und der omnipräsenten Werbung überhaupt noch wichtig? Absolut und gerade weil das Internet eine immer größere Rolle spielt, müssen Geschäfte die Aufmerksamkeit der Kundschaft auf sich ziehen. Das Schaufenster ist das Aushängeschild eines Ladens. Wenn das nicht ansprechend ist, geht der Kunde weiter und kauft wo anders oder gar im Netz. Unsere Dekorationen ziehen die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich und schaffen so für die Firma die Möglichkeit ihr Produkt zu präsentieren. Mir ist es ganz wichtig zu erwähnen, dass wir ein Ausbildungsbetrieb sind und auch im Prüfungsausschuss für "Gestalter für visuelles Marketing". Im Großraum Rheinland-Pfalz/Baden-Württemberg sind wir einer der ganz wenigen inhabergeführten Betriebe, die jungen Menschen diese Ausbildung ermöglicht. Warum sind Sie Mitglied beim BDS Rheinland-Pfalz und Saarland? Rolf Liedke, Inhaber von Werbung & Drumherum Ich schätze das Netzwerk. Der BDS bringt mich mit vielen Menschen in Kontakt und ich muss sagen, dass ich viele meiner Kunden entweder direkt oder indirekt über den BDS kennengelernt habe. Außerdem machen mir die Zusammenarbeit und der Austausch mit anderen Selbständigen Spaß. Und aus Kunden wurden auch viele gute Freunde. Gerne weisen wir auf das aktuelle Angebot der Firma Werbung & Drumherum für Werbebanner hin. Hier finden Sie alle Informationen: 4

5 Die Servicegesellschaft des BDS informiert Bei unserem Partner Allianz erhalten BDS Mitglieder besondere Konditionen im Bereich Lebensversicherungen. Informationen bietet Ihnen die BDS Geschäftsstelle. Sie möchten Ihren Geschäftspartnern etwas Gutes tun? Was liegt in der Pfalz näher, als eine gute Flasche Wein zu verschenken. Durch ein Rahmenabkommen mit dem Winzerverein Deidesheim erhalten BDS Mitglieder attraktive Rabatte. Informationen bietet Ihnen die BDS Geschäftsstelle. Termine unserer Mitglieder HAPPY MOVEMENT Bewegungsdynamik kontra Büroalltag am 15. Mai 2014, 11:00-12:20 Uhr OFFICE-MANAGEMENT.de Fachmesse für Sekretariat & Management Assistenz Veranstalter: pellogs Weitere Informationen: Wichtige Termine Internetmarketing wie finde ich meine Zielgruppe im Web? am 06. Mai 2014, Uhr K100 Geschäftshaus, Kirchheimer Straße 100, Grünstadt Jahreshauptversammlung BdS Römerberg-Speyer am 14. Mai 2014, Uhr Hausbrauerei Domhof, Speyer Tag der Selbständigen 2014 am 18. Mai 2014, bis Uhr Altes Kaufhaus, Rathausplatz, Landau Internetmarketing Erfolgsmodell Suchmaschinenoptimierung und Social Media am 10. Juni 2014, Uhr Gasthof Aumühle, Aumühle 1, Haßloch Weitere Informationen und Termine finden Sie auf unserer Homepage unter Für die Anmeldung zu einer BDS-Veranstaltung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle. Diese erreichen Sie telefonisch unter: oder per an Impressum Herausgeber: BDS Rheinland-Pfalz und Saarland e.v. Vertreten d. d. Präsidentin Liliana Gatterer (V.i.S.d.P) Redaktion: Tim Wiedemann Layout: Tim Wiedemann Hinweis: Für die Inhalte der Vorträge ist der BDS Rheinland-Pfalz und Saarland e.v. nicht verantwortlich. 5

Sprachrohr der Selbständigen in Berlin

Sprachrohr der Selbständigen in Berlin Newsletter 2/Januar 2014 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 4: Seite 5: Seite 5: Handwerk: Ausbildungszahlen gehen deutlich zurück Sprachrohr der Selbständigen in Berlin BDS Neujahrsempfang am 12. Februar

Mehr

Newsletter 1/Januar 2014

Newsletter 1/Januar 2014 Newsletter 1/Januar 2014 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Seite 4: Seite 5: Seite 6: Seite 6: Save the Date: Tag der Selbständigen am 18. Mai in Landau Viel vor im neuen Jahr

Mehr

Newsletter Dezember 2013

Newsletter Dezember 2013 Newsletter Dezember 2013 Inhalt: Seite 1: BDS Bilanz 2013 Seite 3: Neues aus den Ortsverbänden: Lambrecht Seite 3: Neues aus den Ortsverbänden: Römerberg - Speyer Seite 3: BDS wünscht frohe Weihnachten

Mehr

Newsletter 2/März 2014

Newsletter 2/März 2014 Newsletter 2/März 2014 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 6: Wirtschaftsministerin Lemke will mit BDS über Fördergelder reden Alles was Sie zum Thema

Mehr

Newsletter November 1/2013

Newsletter November 1/2013 Newsletter November 1/2013 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Politische Arbeit trägt Früchte BDS Deutschland tritt für Existenzgründer ein BDS beim Existenzgründungstag Datensicherheit

Mehr

Newsletter 2/Juni 2015

Newsletter 2/Juni 2015 Newsletter 2/Juni 2015 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Noch mehr als eine Rechnung offen EU-Kommission gegen Steuerberater, Architekten und Ingenieure BDS und Bürgschaftsbank

Mehr

Newsletter 2/August 2014

Newsletter 2/August 2014 Newsletter 2/August 2014 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Standortnachteil langsames Internet Branchenverzeichnis: Wer macht was im Tal? Diskriminierende Stellenausschreibungen

Mehr

Newsletter Oktober 2/2012

Newsletter Oktober 2/2012 Newsletter Oktober 2/2012 Inhalt: Seite 1: Social Media für Selbständige Seite 2: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Seite 3: Jubiläum Raumausstattung Heinitz Seite 4: BDS Servicegesellschaft informiert:

Mehr

Newsletter 2/September 2015

Newsletter 2/September 2015 Newsletter 2/September 2015 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3. Seite 3: Seite 4: Seite 4: Seite 4: Seite 5: Seite 6: Projekt BdS hilft läuft erfolgreich an Gewerbeverein Waldsee schließt sich

Mehr

Newsletter Juni 1/2013

Newsletter Juni 1/2013 Newsletter Juni 1/2013 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 5: Seite 6: BDS Spendenaktion für hochwassergeschädigte Unternehmen Chance für Bürokratieabbau vertan Vortrag

Mehr

Newsletter 2/September 2014

Newsletter 2/September 2014 Newsletter 2/September 2014 Inhalt: Seite 1: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Rückblick zum BDS Landesverbandstag BDS im Gespräch mit Landtagsabgeordneter Brigitte Hayn (CDU) Die Servicegesellschaft des BDS

Mehr

Newsletter August/2013

Newsletter August/2013 Newsletter August/2013 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Seite 4: Seite 5: Bundestagswahl: BDS stellt sechs Forderungen an Politik Landesverbandstag: Ministerin Lemke kommt!

Mehr

Newsletter 1/Juni 2014

Newsletter 1/Juni 2014 Newsletter 1/Juni 2014 Inhalt: Seite 1: Kredite nur für Große Seite 2: Landesverbandstag 2014 in Landau Seite 2: BDS-Arbeitskreis Steuern wird gegründet Seite 2: Rahmenvertrag Haufe/Lexware nur noch bis

Mehr

Newsletter Mai 1/2013

Newsletter Mai 1/2013 Newsletter Mai 1/2013 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Runter mit den Dispozinsen Internetdrosselung: Rückschritt statt Fortschritt Landesverbandstag des BDS Bayern BDS? Gefällt

Mehr

Newsletter 1/Mai 2016

Newsletter 1/Mai 2016 Newsletter 1/Mai 2016 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 5: BDS im Gespräch mit Dr. Tobias Lindner BDS begrüßt freie Bahn für offenes WLAN Endlich Durchbruch bei

Mehr

Newsletter 2/Juni 2014

Newsletter 2/Juni 2014 Newsletter 2/Juni 2014 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 6: BDS Akademie: Praxisnah und ohne Blabla Senkung der Dispozinsen: Fast alle Banken schweigen Neuigkeiten

Mehr

AGENTURPORTFOLIO AGENTUR 04 DAS WERK 06 KOMPETENZEN 08 KUNDEN PORTFOLIO 10 KONZEPTION 12 DESIGN 26 TECHNISCHE ENTWICKLUNG 28 WERBUNG KLASSISCH

AGENTURPORTFOLIO AGENTUR 04 DAS WERK 06 KOMPETENZEN 08 KUNDEN PORTFOLIO 10 KONZEPTION 12 DESIGN 26 TECHNISCHE ENTWICKLUNG 28 WERBUNG KLASSISCH AGENTURPORTFOLIO AGENTURPORTFOLIO AGENTUR 04 DAS WERK 06 KOMPETENZEN 08 KUNDEN PORTFOLIO 10 KONZEPTION 12 DESIGN 26 TECHNISCHE ENTWICKLUNG 28 WERBUNG KLASSISCH KONTAKT 30 DER ERSTE SCHRITT Hallo! AGENTUR

Mehr

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath

Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Organisations- und Marketingberatung Petra Bath Beratung - Entwicklung von Online Marketingstrategien, Zielgruppendefinition - Ermittlung von Zielgruppenrelevanten Suchbegriffen - Zielorientierte, suchmaschinenoptimierte

Mehr

CHECKLISTE MARKENBILDUNG IM NETZ

CHECKLISTE MARKENBILDUNG IM NETZ CHECKLISTE MARKENBILDUNG IM NETZ WARUM EINE EIGENE INTERNETSEITE? Längst sind nicht mehr nur große Unternehmen im Internet vertreten. Auch für kleine und mittlere Firmen ist es inzwischen unerlässlich,

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Newsletter 1/März 2016

Newsletter 1/März 2016 Newsletter 1/März 2016 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 4: Seite 5: Rheinland-Pfalz nach der Wahl Nachlese: So haben die Selbständigen gewählt Noch Plätze frei für die Leistungsschau Lambrecht Was tun wenn

Mehr

Newsletter 1/April 2016

Newsletter 1/April 2016 Newsletter 1/April 2016 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 5: BDS im Gespräch mit Justizstaatssekretär Dr. Kopf Gefahren für Ihre Daten: Ransomware ALL-IP Telekom stellt bis 2018

Mehr

Messe-Quartett bringt Einkaufsfreuden

Messe-Quartett bringt Einkaufsfreuden 25.03.2014 IBO und Schwestermessen gehen mit insgesamt 74 200 Besuchern zu Ende - Fachmessen für Endverbraucher beliebt beim Publikum Messe-Quartett bringt Einkaufsfreuden Friedrichshafen - Frühlingsgefühle

Mehr

Newsletter 2/November 2015

Newsletter 2/November 2015 Newsletter 2/November 2015 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 6: Seite 6: Handwerker vor Kostenfalle schützen BDS bei der Integrationskonferenz der Landesregierung Bundesregierung

Mehr

4. MOTORISTEN-Kongress Werbung Konzept und Realisierung

4. MOTORISTEN-Kongress Werbung Konzept und Realisierung Werbung Konzept und Realisierung Referent: Christian Petersen Inhalt Referent / Unternehmen Was ist Marketing / Werbung? Start in die Werbeplanung: Weiche Faktoren Was kann ich, wer bin ich? Start in die

Mehr

Wert schöpfen. Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse.

Wert schöpfen. Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse. 6 Fachmesse für berufliche Rehabilitation und Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen werkstaettenmesse.de Wert schöpfen vom 14. 17. April 2016 Messezentrum Nürnberg Der Wert der Werkstätten

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

NEXT GENERATION AT WORK Klub der Nachfolger

NEXT GENERATION AT WORK Klub der Nachfolger NEXT GENERATION AT WORK Klub der Nachfolger CONSTANTIN BUSCHMANN Sonderbeauftragter für den KLUB DER NACHFOLGER»Wir sind ein Netzwerk von Freunden, die eines gemeinsam haben: Wir sind Nachfolger im elterlichen

Mehr

Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein.

Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein. >> Die Leute haben richtig Lust, so muss eine Veranstaltung sein. Christoph Birkel, Geschäftsführer HIT-Technologiepark Harburg >> Die Sparkassen sind geborene Partner der Süderelbe AG und des Mittelstandes.

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN powered by Hospitality Excellence LIVE RECRUITING Zeigen Sie, wer Sie sind! Passender Nachwuchs ist Mangelware? Die Bewerbungs-Pipeline tröpfelt nur noch? Möchten Sie Ihre

Mehr

6. DEUTSCHER MEDIENBEOBACHTER KONGRESS

6. DEUTSCHER MEDIENBEOBACHTER KONGRESS 6. DEUTSCHER MEDIENBEOBACHTER KONGRESS Angebot für Sponsoren 25. APRIL 2016 MAXHAUS DÜSSELDORF Deutscher Medienbeobachterkongress: Der zentrale Treffpunkt für professionelle Medienbeobachtung Als exzellente

Mehr

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer

SOCIAL MEDIA MARKETING. Alexander Brommer SOCIAL MEDIA MARKETING Alexander Brommer AGENDA Was ist Social Media? Was ist Social Media Marketing? Warum lohnt sich Social Media Marketing? (Ziele) Xing und Facebook Möglichkeiten und Tipps Beispiele

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem KOpEE Newsletter werden aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Koblenzer Netzwerk für Open Entrepreneurship Engineering (KOpEE) bereitgestellt. Wir informieren

Mehr

2015 Dokumentation Dokumentation

2015 Dokumentation Dokumentation 2015 Dokumentation 1 Fakten und Zahlen zur Messe Bereits zum zwölften Mal fand Mitte Oktober 2015 die Einstieg Karlsruhe statt. Über 120 Hochschulen, Unternehmen und Institutionen trafen auf 8.000 Schüler,

Mehr

Fremde Welten entdecken

Fremde Welten entdecken Fremde Welten entdecken Marketing für Pfarrgemeinden kirchliches Marketing Seite 2 Biblischer Auftrag Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen

Mehr

WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA STACHOWITZ. Werbung.Medien.Web

WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA STACHOWITZ. Werbung.Medien.Web WEBDESIGN MIT WORDPRESS DRUCKSACHEN SOCIAL MEDIA Willkommen Sehr geehrter Simon, ich lade dich ein, mit mir auf eine kleine Lesereise durch die vorliegende Broschüre zu gehen. Mit meiner Werbeagentur hast

Mehr

Newsletter 1/Februar 2015

Newsletter 1/Februar 2015 Newsletter 1/Februar 2015 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 5: Seite 6: Seite 6: Meinungsaustausch zwischen BDS und SPD-Fraktionschef BDS zum Thema Mindestlohn

Mehr

Best Practice Beispiele

Best Practice Beispiele Öffentlichkeitsarbeit der Projektanbietenden für den Freiwilligentag Best Practice Beispiele Als Projektanbietende/-r in Ihrer Kommune können Sie Ihre Mitmachaktion, und damit den Freiwilligentag, in die

Mehr

AUSZUG CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE. Stand März 2013. LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing

AUSZUG CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE. Stand März 2013. LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE Stand März 2013 AUSZUG Foto: complize/photocase.com und LANGEundPFLANZ LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing f o r n e w m a

Mehr

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen

Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Online-Marketing-Kampagne planen und umsetzen Science4Life Webinar 19.1.2016 Referenten knecht@chemie.de Tel. 030/204568-20 preuss@chemie.de Tel. 030/204568-15» Stefan Knecht» Rolf Preuß» Geschäftsführer

Mehr

4.9.-8.9.2015. Programm

4.9.-8.9.2015. Programm 4.9.-8.9.2015 Programm Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Festgäste, 2 3 Pferdeschau und Prämierung Reit- und Springturnier Festzelt und Vergnügungspark Krämermarkt und Sonderausstellungen Umzug und

Mehr

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN.

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. Apps Homepages SEO Google Social Media Das Örtliche Das Telefonbuch Gelbe Seiten Adressbücher Beratung & Full Service IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. REGIONAL STARK Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Mehr

Selbstständigkeit bedeutet

Selbstständigkeit bedeutet Selbstständigkeit bedeutet selbst und ständig arbeiten. ein unregelmäßiges Einkommen. Verbündete finden. Kunden oder Aufträge gewinnen. ausdauernd die Aufbauphase meistern. das notwendige Know-how haben

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 19. + 20. Oktober 2011 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 19. + 20. Oktober 2011 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 19. + 20. Oktober 2011 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 19. und 20. Oktober 2011 erneut

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien leistungen printmedien Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Nicht nur die Leistungen und der Service eines Unternehmens sind entscheidend für den Erfolg. Um sich heute auf dem Markt zu behaupten,

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

Kundenbindung als Teil Ihrer Unternehmensstrategie

Kundenbindung als Teil Ihrer Unternehmensstrategie 6 bindung langfristig Erfolge sichern bindung als Teil Ihrer Unternehmensstrategie Systematische bindung ist Ihr Erfolgsrezept, um sich im Wettbewerb positiv hervorzuheben und langfristig mit Ihrem Unternehmen

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN. powered by

FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN. powered by FACEBOOK FÜR IHR UNTERNEHMEN powered by WARUM FACEBOOK ALS WERBEPLATTFORM NUTZEN? 03 WARUM BRAUCHEN SIE UNS DAFÜR? 04 STARTER-PAKET 05 PR-PAKET 07 MARKETING-PAKET 09 PREMIUM-PAKET 13 Warum Facebook als

Mehr

Homepage-Informationen für Ihre zukünftige Business-Homepage - Full-Service zum fairen Preis

Homepage-Informationen für Ihre zukünftige Business-Homepage - Full-Service zum fairen Preis Homepage-Informationen für Ihre zukünftige Business-Homepage - Full-Service zum fairen Preis Seite 1 von 10 Homepages speziell für kleine Betriebe Sie möchten gerne als Freiberufler, Selbständiger, kleiner

Mehr

Newsletter Dezember 1/2012

Newsletter Dezember 1/2012 Newsletter Dezember 1/2012 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 4: Seite 4: Lambrechter Selbständige wählen neuen Vorstand Erste Schritte in die Selbständigkeit BDS wirbt für Veranstaltungen

Mehr

CLEVER GRÜNDEN - ERFOLGREICH HANDELN

CLEVER GRÜNDEN - ERFOLGREICH HANDELN CLEVER GRÜNDEN - ERFOLGREICH HANDELN 01 Inhalt Top-Themen 04 Librileo Kinderbücher im Abo Viele Eltern wissen, wie wichtig pädagogisch hochwertige Bücher sind. Auch wissen viele Eltern, wie aufwendig die

Mehr

Erfahrungsbericht: Social Media bei MWB

Erfahrungsbericht: Social Media bei MWB Erfahrungsbericht: Social Media bei MWB Referent: Jochen Mulfinger Dipl.-Betriebswirt (FH) MWB Wirtschaftsberatung Weipertstraße 8 10 74076 Heilbronn www.w-beratung.de Tel. (07131) 7669-310 Social Media

Mehr

Öffentlichkeitsarbeit in den Kommunen für den Freiwilligentag Best Practice Beispiele

Öffentlichkeitsarbeit in den Kommunen für den Freiwilligentag Best Practice Beispiele Öffentlichkeitsarbeit in den Kommunen für den Freiwilligentag Best Practice Beispiele Als kommunale/-r Ansprechpartner/-in können Sie den Freiwilligentag in die Öffentlichkeitsarbeit Ihrer Kommune einbinden.

Mehr

Digitale City-Initiativen und Online-Plattformen für den regionalen und stationären Handel in der Ingolstädter Innenstadt

Digitale City-Initiativen und Online-Plattformen für den regionalen und stationären Handel in der Ingolstädter Innenstadt Liebe Gewerbetreibende in der Ingolstädter Innenstadt, beim letzten Stammtisch von IN-City zum Thema digitale City-Initiativen wurde intensiv über den Wandel des Konsumentenverhaltens und des Handels durch

Mehr

ONLINE-MARKETING UND SOCIAL MEDIA IN KFZ-BETRIEBEN ERGEBNISSE DER ZDK/BBE ONLINE-STUDIE 11.9.2015, Mannheim

ONLINE-MARKETING UND SOCIAL MEDIA IN KFZ-BETRIEBEN ERGEBNISSE DER ZDK/BBE ONLINE-STUDIE 11.9.2015, Mannheim 4. Mannheimer Carcamp ONLINE-MARKETING UND SOCIAL MEDIA IN KFZ-BETRIEBEN ERGEBNISSE DER ZDK/BBE ONLINE-STUDIE 11.9.2015, Mannheim Claudia Weiler, ZDK Stephan Jackowski, BBE Automotive GmbH 11.9.2015 Zentralverband

Mehr

18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen

18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen Aussteller - Unterlagen Die Messe für Gartenliebhaber 18. 22. März 2015 Messe Friedrichshafen www.gartenambientebodensee.info Endverbraucher-Fachmesse mit Mehrwert! GARTEN & AMBIENTE Bodensee, die Messe

Mehr

Strategie. Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte

Strategie. Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Strategie Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Strategie Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Sie wollen mehr als einfach nur dabei sein? Sie wollen Kunden gewinnen

Mehr

NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013

NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013 NEWSLETTER VOLUNTEER TEAM 2013 Vol. 2, AUGUST 2012: DIE PLANUNGEN FÜR DIE WORLDSKILLS LEIPZIG 2013 LAUFEN AUF HOCHTOUREN UND DAS HAT SEINEN GRUND. WER IN DEN KALENDER SCHAUT, STELLT FEST, DASS ES BIS ZUR

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Inhalt. Inhalt... : Soziale Medien... : Suchmaschinen... 7. : Printmedien... 9. 7: Wie alles begann...

Inhalt. Inhalt... : Soziale Medien... : Suchmaschinen... 7. : Printmedien... 9. 7: Wie alles begann... KOM MUNI KATION Inhalt Inhalt... : Webdesign... : Soziale Medien... : Suchmaschinen... 7 : Printmedien... 9 : Eng vernetzt... : Das ist M² Web... 7: Wie alles begann... : WEBDESIGN Ist Ihr Unternehmen

Mehr

Healthcare Marketing Corporate Communication Web-Entwicklung Social Media Marketing. Kurzprofil

Healthcare Marketing Corporate Communication Web-Entwicklung Social Media Marketing. Kurzprofil Healthcare Marketing Corporate Communication Web-Entwicklung Social Media Marketing Kurzprofil Die Agentur Guten Tag, ich freue mich Ihnen die CCCP Werbeagentur vorstellen zu dürfen. Christoph Pracht Geschäftsführer

Mehr

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung Die Idee: Die Idee zu den Gesundheits- und Wellnesstagen entstand 2010 im Ortsverband des BDS Bad Staffelstein. BDS-Mitglied Thomas Hertel: Wir haben hier

Mehr

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, am 19. November 2013 findet der nächste Deutsche Arbeitgebertag in Berlin statt.

Mehr

infopark 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing

infopark 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing infopark 2012 23.bis 25. Mai TOP-TRENDS IM WEB Web - Strategie Social Media Online-Marketing Mobile Business Cloud Computing DER Kongress zur Steigerung des geschäftlichen Erfolgs im Web Seit 2005 hat

Mehr

Vorwort des Diözesansekretärs:

Vorwort des Diözesansekretärs: Seite 2 von 16 Seite 3 von 16 Vorwort des Diözesansekretärs: Nun ist es vorbei, das erste Jahr als CAJ- Diözesansekretär. Ein Jahr mit einem spannende Neubeginn und vielen Begegnungen mit Euch. Du hältst

Mehr

Deutschland sicher im Netz e.v.

Deutschland sicher im Netz e.v. Multiplikatorenprojekt Freie Berufe als Brückenbauer für IT-Sicherheit Neue Wege für mehr IT-Sicherheit: Wie IT-fremde Berufsgruppen KMU nachhaltig sensibilisieren Referent: Steffen Bäuerle Der Verein

Mehr

Die 7media Facebook-Beratungs Checkliste

Die 7media Facebook-Beratungs Checkliste Die 7media Facebook-Beratungs Checkliste 7 media Es freut uns, dass Sie unsere kostenlosen Facebook-Beratungs Checkliste in Anspruch nehmen. Sobald Sie die Fragen beantwortet haben, können wir ein Angebot

Mehr

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing

Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Abendkurse Online Marketing und Social Media Marketing Termine: Jeweils Dienstag 22.09.15 29.09.15 06.10.15 13.10.15 Uhrzeit: 18:00 bis 21:15 Uhr (inkl. 15 Minuten Pause) Kosten: jeweils 49,- (Bitte am

Mehr

Newsletter 1/August 2016

Newsletter 1/August 2016 Newsletter 1/August 2016 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 2: Seite 3: Seite 3: Seite 4: Seite 5: Seite 5: Anlauf nehmen für das Wahljahr BDS Landesverbandstag am 24. September in Worms Unterstützung bei

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

Marti Informatik Firmenprofil Marti Informatik, Zürich / Schweiz Oktober 2012

Marti Informatik Firmenprofil Marti Informatik, Zürich / Schweiz Oktober 2012 Marti Informatik Firmenprofil Marti Informatik, Zürich / Schweiz Oktober 2012 Die Firma Marti Informatik ist eine auf Internetmarketing spezialisierte Firma. Es geht uns nicht darum, Ihnen eine simple

Mehr

Newsletter August 1+2/2012

Newsletter August 1+2/2012 Newsletter August 1+2/2012 Inhalt: Seite 1: Hohe Zinsen für Dispokredite Seite 2: Neue GEMA-Tarife treffen vor allem Selbständige/ Pioniergeist RLP 2012 Seite 3: Stellenangebote auf der BDS Homepage veröffentlichen

Mehr

Content Marketing mit Kundenreferenzen

Content Marketing mit Kundenreferenzen CONOSCO Agentur für PR und Kommunikation Klosterstraße 62 40211 Düsseldorf www.conosco.de, e-mail: info@conosco.de Telefon 0211-1 60 25-0, Telefax 0211-1 64 04 84 Content Marketing mit Kundenreferenzen

Mehr

02. Dezember 2014 Medienqualifizierung für ErzieherInnen: Datenverwaltung mit Excel Ev. Kirchenkreis Stuttgart

02. Dezember 2014 Medienqualifizierung für ErzieherInnen: Datenverwaltung mit Excel Ev. Kirchenkreis Stuttgart Workshops für Firmen und Vereine Veranstaltungsarchiv Christa Rahner-Göhring - Infosuchdienst: http://www.rahner-info.de/internet-schulungen-firmen-verein-workshop.html 13. / 20. / 27. Januar 2015 SEO

Mehr

MESSE NÜRNBERG, Halle 12 29. + 30. Okt. 2016. Ausstelleranmeldung 2016. in Kombination. www.start-messe.de

MESSE NÜRNBERG, Halle 12 29. + 30. Okt. 2016. Ausstelleranmeldung 2016. in Kombination. www.start-messe.de MESSE NÜRNBERG, Halle 12 in Kombination NÜRNBERG, Halle 12 Die START ist Deutschlands führende Messe rund um die Themen Existenzgründung, Selbstständigkeit, Unternehmensentwicklung und Franchising. Von

Mehr

Unternehmerreise Teheran, Iran 20.11.2015 25.11.2015

Unternehmerreise Teheran, Iran 20.11.2015 25.11.2015 Unternehmerreise Teheran, Iran 20.11.2015 25.11.2015 Die Unternehmerreise nach Teheran, Iran wird von Frau Emitis Pohl, Founder und CEO von ep communication GmbH und Frau Nasanin Bahmani, Besitzerin von

Mehr

Ihr Unternehmen besteht schon seit einiger Zeit, ist aber noch ausbaufähig?

Ihr Unternehmen besteht schon seit einiger Zeit, ist aber noch ausbaufähig? MOTTOGRAPHY CHECKLISTE UMSATZERHÖHUNG für Immobilienmakler Ihr Unternehmen besteht schon seit einiger Zeit, ist aber noch ausbaufähig? Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, die Ihnen dabei

Mehr

XING-Marketing. für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions)

XING-Marketing. für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions) XING-Marketing für den BM&A e.v. (Bundesverband Mergers & Acquisitions) Anforderungen des Auftraggebers Beschreibung des Projektverlaufs Resonanzen und Ergebnisse Referenzprojekt von 1a-Social-Media Übersicht

Mehr

CeBIT 2011: windream wieder in Halle 3, Stand J 20

CeBIT 2011: windream wieder in Halle 3, Stand J 20 Newsletter für Kunden und Interessenten der windream GmbH Februar 2011 windreamnews Start frei für das IT-Event des Jahres! CeBIT 2011: windream wieder in Halle 3, Stand J 20 Nun ist es bald wieder so

Mehr

Online Marketing. Wie reduziere ich die Abhängigkeit von Google YOUR LOGO

Online Marketing. Wie reduziere ich die Abhängigkeit von Google YOUR LOGO Online Marketing Wie reduziere ich die Abhängigkeit von Google Thorsten Brendel Diplom-Informatiker Berater für Online-Marketing-Strategie Inhaber der technischen Internetagentur ViCoTec Ziel dieses Vortrags

Mehr

13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013:

13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013: SPONSOREN-BROSCHÜRE NUEWW 2014: 13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013: 1.500 Teilnehmer 65 Vorträge 30 Veranstaltungen 13 Locations 8 Tage Neu waren die großen Werbebanner mit je 3 m2 Fläche,

Mehr

19. Opel-Treffen Oschersleben. In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben

19. Opel-Treffen Oschersleben. In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben 19. Opel-Treffen Oschersleben In der etropolis Motorsport Arena Oschersleben fast 70.000 Opel-Fans und 20.000 Fahrzeuge Fahrzeugtreffen Festivalstimmung Wettbewerbe DIE EVENTBAUSTEINE Drift Challenge Show

Mehr

Darum ein Sponsoring

Darum ein Sponsoring Darum ein Sponsoring Würenloser Messe seien Sie aktiv mit dabei. Unterstützen Sie unsere, gemeinsame, überregionale Gewerbemesse des gesamten Furttals in Würenlos mit Ihrem Engagement und profitieren Sie

Mehr

FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT

FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT FACEBOOK MARKETING - 12 TIPPS FÜR ERFOLGREICHE FANSEITEN VERLEIHT IHRER MARKE IDENTITÄT Aussagekräftiges Profilbild Facebook bietet viele Möglichkeiten eine Marke und ein Corporate Design auch in Social

Mehr

Internet Marketing im Handwerk für regional tätige Handwerksunternehmen

Internet Marketing im Handwerk für regional tätige Handwerksunternehmen Syncron Marketing Internet Marketing im Handwerk für regional tätige Handwerksunternehmen überreicht durch Michael Kaindl - 2011 - Syncron Marketing - Titelbild: Rainer Sturm, Pixelio Zusammenfassung und

Mehr

Praxisbeispiel. Employerbranding und Personalbeschaffung im Web 2.0. Ein Praxisbeispiel des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr

Praxisbeispiel. Employerbranding und Personalbeschaffung im Web 2.0. Ein Praxisbeispiel des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr Praxisbeispiel Employerbranding und Personalbeschaffung im Web 2.0 Ein Praxisbeispiel des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr Inhalt Vorwort... 4 Employer Branding... 5 Das Unternehmen... 5 Das Projekt...

Mehr

ANMELDUNG Teil 1. Anmeldeformular / Kontaktdaten. Ja, wir nehmen gerne an der Hochzeitsmesse/Babymesse 2014 teil.

ANMELDUNG Teil 1. Anmeldeformular / Kontaktdaten. Ja, wir nehmen gerne an der Hochzeitsmesse/Babymesse 2014 teil. ANMELDUNG Teil 1 Anmeldeformular / Kontaktdaten Ja, wir nehmen gerne an der Hochzeitsmesse/Babymesse 2014 teil. Nein, wir können leider nicht teilnehmen. Firma Ansprechpartner Straße/ HNr. PLZ / Ort Telefon

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Thomas Hendele Hotelfachmann & Tourismusfachwirt (IHK) seit 3 Jahren selbstständig seit 8 Jahren beratend tätig seit 10 Jahren

Mehr

Newsletter 1/Oktober 2015

Newsletter 1/Oktober 2015 Newsletter 1/Oktober 2015 Inhalt: Seite 1: Seite 2: Seite 3: Seite 3. Seite 4: Seite 5: Seite 6: Seite 6: Liliana Gatterer als BDS Präsidentin wiedergewählt Regierung schließt Selbstbedienungsladen für

Mehr

Ihre Anmeldeunterlagen

Ihre Anmeldeunterlagen Ihre Anmeldeunterlagen Sehr geehrter Aussteller, sehr geehrte Damen und Herren, heute erhalten Sie Ihre Anmeldeunterlagen zur Hochzeitsmesse HOCHZEITSWELT Bad Nauheim am 17. und 18. Januar 2015. Die HOCHZEITSWELT

Mehr

PRINTMEDIEN UND DRUCKSORTEN

PRINTMEDIEN UND DRUCKSORTEN WERBUNG & MARKETING PRINTMEDIEN UND DRUCKSORTEN Ob Visitenkarten, Briefpapier, Kuvert, Flyer, Plakate, Folder, Broschüren, Notizblöcke etc. Wir gestalten alle Ihre Firmendrucksorten im Corporate Design

Mehr

Mit Online Marketing mehr erreichen Social Media

Mit Online Marketing mehr erreichen Social Media Mit Online Marketing mehr erreichen Social Media Vortrag am 14.11.2015 von Hanna Brunken für die Gründungsoffensive Paderborn Definition Social Media Als Social Media werden alle Medien (Plattformen) verstanden,

Mehr

ONE FOR ALL. ALL IN ONE.

ONE FOR ALL. ALL IN ONE. www.anugafoodtec.de Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittelund Getränkeindustrie KÖLN, 24. 27.03.2015 ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging g Food Safety Food Ingredients Services

Mehr