Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats. der. Curanum AG Engelbertstraße München Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats. der. Curanum AG Engelbertstraße 23-25 81241 München Deutschland"

Transkript

1 Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Engelbertstraße München Deutschland gemäß 27 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zu der am 13. Februar 2013 veröffentlichten Änderung des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots (Barangebot) der Korian Deutschland AG Reichskanzler-Müller-Straße Mannheim Deutschland an die Aktionäre der Aktien der : ISIN DE Zum Verkauf eingereichte Aktien der : ISIN DE000A1R1D23 Nachträglich zum Verkauf eingereichte Aktien der : ISIN DE000A1R1D31

2 2 1. Allgemeine Informationen zu dieser ergänzenden Stellungnahme Die Bieterin, die Korian Deutschland AG mit Sitz in Mannheim (Bieterin), hat am 21. Januar 2013 mit Veröffentlichung der Angebotsunterlage im Sinne des 11 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (Angebotsunterlage) ein freiwilliges öffentliche Übernahmeangebot an alle Aktionäre (Curanum-Aktionäre) der Curanum AG, München, (Curanum oder Gesellschaft) zum Erwerb der von ihnen gehaltenen Inhaber-Stückaktien der Curanum (Curanum-Aktien) abgegeben. Vorstand und Aufsichtsrat haben am 4. Februar 2013 eine gemeinsame Stellungnahme (Stellungnahme) zum Angebot gemäß 27 WpÜG abgegeben. Die Bieterin hat am 13. Februar 2013 eine Änderung der Angebotsunterlage (Angebotsänderung) veröffentlicht, die im Internet unter abrufbar ist. Der Vorstand von Curanum hat die Angebotsänderung unverzüglich nach Übermittlung durch die Bieterin dem Aufsichtsrat von Curanum (Aufsichtsrat) und den zuständigen Betriebsräten der Curanum-Gruppe weitergeleitet sowie die Arbeitnehmer über das Angebot informiert. Eine Stellungnahme seitens der Betriebsräte ist bis zum Zeitpunkt der Abgabe dieser ergänzenden Stellungnahme nicht erfolgt. Vorstand und Aufsichtsrat geben hiermit eine begründete Stellungnahme zu der Angebotsänderung gemäß 27 WpÜG ab (ergänzende Stellungnahme). Vorstand und Aufsichtsrat haben diese ergänzende Stellungnahme jeweils am 17. Februar 2013 erörtert und einstimmig mit den Stimmen aller Mitglieder beschlossen. Diese ergänzende Stellungnahme betrifft nicht das gesamte Angebot, sondern lediglich die durch die Angebotsänderung betroffenen Teile des Angebots. Diese ergänzende Stellungnahme ist daher im Zusammenhang mit der Stellungnahme vom 4. Februar 2013 zu lesen. Die in der Stellungnahme vom 4. Februar 2013 enthaltenen Ausführungen zu den tatsächlichen Grundlagen der Stellungnahme (insbesondere Ziffer I. 2), zur eigenverantwortlichen Prüfung durch die Curanum-Aktionäre (insbesondere Ziffer I. 4) und zur Maßgeblichkeit der Angebotsunterlage (Ziffer III. 1) gelten für diese ergänzende Stellungnahme entsprechend. Diese ergänzende Stellungnahme wird wie die Stellungnahme selbst gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 WpÜG auf der Internetseite der Gesellschaft unter im Bereich Investor Relations (Deutsche Version) unter Die Aktie / Übernahmeangebot Korian (genaue Adresse der Seite: sowie durch Hinweisbekanntmachung im Bundesanzeiger veröffentlicht und wird bei Curanum unter der Anschrift Engelbertstr. 23

3 3 25, München, Telefax-Nr zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten. 2. Änderung des Angebots Gemäß Ziffer der Angebotsunterlage standen das Angebot und die durch seine Annahme zustande gekommenen Verträge u.a. unter der aufschiebenden Bedingung, dass bei Ablauf der Annahmefrist die Gesamtzahl der Curanum-Aktien, für die das Angebot bis zum Ablauf der Annahmefrist wirksam angenommen wurde und bezüglich derer kein wirksamer Rücktritt von den durch die Annahme zustande gekommenen Verträgen erklärt worden ist, zuzüglich der am Ende der Annahmefrist unmittelbar oder mittelbar von der Bieterin (oder einer mit der Bieterin gemeinsam handelnden Person oder deren Tochterunternehmen) gehaltenen Curanum-Aktien, insgesamt mindestens 75% der im Zeitpunkt des Ablaufs der Annahmefrist ausgegebenen Curanum-Aktien (entsprechend Curanum-Aktien) entspricht. Die Bieterin hat nunmehr auf diese Vollzugsbedingung (Mindestannahmeschwelle) verzichtet. Ihr Angebot und die durch seine Annahme zustande kommenden Verträge stehen damit nicht mehr unter dieser Vollzugsbedingung. Im Übrigen bleibt das Angebot unverändert. Wie von der Bieterin erläutert, steht das Angebot weiterhin unter den sonstigen in Ziff der Angebotsunterlage genannten Bedingungen; vgl. hierzu Ziff. III. 5 (unter (1)) der Stellungnahme vom 4. Februar Verlängerung der Angebotsfrist und Rücktrittsrecht; Auswirkungen auf die Abwicklung des Angebots Die Bieterin weist in der Angebotsänderung darauf hin, dass sich durch die Angebotsänderung die Annahmefrist gemäß 21 Abs. 5 WpÜG um zwei Wochen bis zum Ablauf des 4. März 2013 verlängert. Ferner weist sie darauf hin, dass Curanum- Aktionäre, die das Angebot bereits vor Veröffentlichung der Angebotsänderung angenommen haben, von ihrer Annahme bis zum Ablauf der Annahmefrist zurücktreten können ( 21 Abs. 4 WpÜG). Wie in der Angebotsänderung erläutert, brauchen Aktionäre der Gesellschaft, die das Angebot bereits wirksam angenommen haben und es auch weiterhin annehmen wollen, nichts weiter zu veranlassen. Vorstand und Aufsichtsrat weisen weiter klarstellend darauf hin, dass das Angebot für diejenigen Aktionäre, die es bereits angenommen haben, mit dem Verzicht der Bieterin auf die Angebotsbedingung (Mindestannahmeschwelle) noch nicht vollzogen wird. Die Abwicklung des Angebots und damit der voraussichtliche Übergang der Aktienmehrheit auf die Bieterin erfolgen erst nach Ablauf der Annahmefrist, sofern bis dahin die verbleibenden Vollzugsbedingungen (s.u. Ziffer 4), auf welche die Bieterin nicht

4 4 verzichtet hat, eingetreten sind. Die Einzelheiten sind in Ziffer 11 der Angebotsunterlage (insbesondere Ziffer 11.5) erläutert. Die Bieterin hat in ihrer letzten Veröffentlichung gemäß 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpÜG (abrufbar im Internet unter bekannt gemacht, dass sich die Gesamtzahl der Curanum-Aktien, für die das Angebot bislang angenommen wurde, zuzüglich der Gesamtzahl der Curanum-Aktien, die bereits der Bieterin zustehen, zu dem in der Veröffentlichung genannten Stichtag (12. Februar 2013, Uhr MEZ) bereits auf ca. 60 % des Grundkapitals und der Stimmrechte der beläuft; hiervon entfielen ca. 47,73 % auf die von den Kernaktionären aus den bestehenden Andienungsverträgen angedienten Aktien und 8,23% auf von der Bieterin gehaltene Aktien (zu den Unsicherheiten, derzeit den genauen Stand der Annahmeerklärungen zu bestimmen, vgl. jedoch Ziffer II. 3 der Stellungnahme vom 4. Februar 2013). Ob die Bieterin trotz des Verzichts auf die Mindestannahmeschwelle infolge des Angebots die erforderliche qualifizierte Hauptversammlungsmehrheit von 75% des stimmberechtigten Grundkapitals erreichen wird, hängt davon ab, wie viele Aktionäre das Angebot noch annehmen oder ggf. nach dem oben Gesagten hiervon zurücktreten. 4. Bewertung durch Vorstand und Aufsichtsrat Aus der Sicht von Vorstand und Aufsichtsrat der Curanum besteht infolge des Verzichts auf die Mindestannahmeschwelle nunmehr eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass das Angebot Erfolg haben wird. Vorstand und Aufsichtsrat haben das Angebot und die dadurch ermöglichte Kooperation und ggf. Zusammenführung der deutschen Geschäftstätigkeiten der Bieterin und der Curanum-Gruppe wie in der Stellungnahme dargelegt insgesamt als für Curanum und die Curanum-Gruppe positiv und in deren Interesse liegend bewertet. Sie begrüßen daher auch die Änderung des Angebots, welche die erfolgreiche Durchführung dieses Vorhabens sicherstellen soll. In finanzieller Hinsicht bleibt das Angebot unverändert. Vorstand und Aufsichtsrat haben den Angebotspreis aus den in der Stellungnahme beschriebenen Gründen als angemessen bewertet. An dieser Beurteilung hat sich nichts geändert. Es ist allerdings darauf hinzuweisen, dass nach der Veröffentlichung der Angebotsänderung der Börsenkurs der Curanum-Aktie noch weiter als in den Tagen zuvor über den Angebotspreis von EUR 2,50 gestiegen ist und derzeit bei ca. EUR 2,60 liegt (Schlusskurs XETRA Deutsche Börse am 15. Februar Hinsichtlich einer möglichen Veräußerung der Curanum- Aktien über die Börse gelten die Erwägungen unter Ziff. I. 4 (dritter Unterabsatz) der Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtssrat unverändert fort. Die Entscheidung darüber, statt der Annahme des Angebots Curanum-Aktien kurzfristig über die Börse zu verkaufen, um so ggf. einen über dem Angebotspreis liegenden Börsenkurs zu realisieren, bleibt jedem Curanum-Aktionär selbst überlassen. Jeder Curanum-Aktionär,

5 5 einschließlich jedes Aktionärs, der seine Curanum-Aktien im Hinblick auf ein von ihm erwartetes weiteres Kurssteigerungspotential zunächst behalten will, sollte berücksichtigen, dass der derzeit über dem Angebotspreis liegende Börsenkurs jederzeit wieder zurückgehen kann. Die Gründe für den Kursanstieg und das in den letzten Tagen gestiegene Handelsvolumen sind Vorstand und Aufsichtsrat nicht bekannt. Zusammenfassend enthält die Angebotsänderung somit insgesamt keine Aussagen, die zu einer Abweichung von den in der Stellungnahme enthaltenen Einschätzungen und der dort ausgesprochenen Empfehlung Anlass geben. Vorstand und Aufsichtsrat unterstützen daher übereinstimmend weiterhin das nunmehr geänderte Angebot und empfehlen den Curanum-Aktionären weiterhin, das Angebot anzunehmen. Wie bereits in der Stellungnahme vom 4. Februar 2013 (Ziff. I. 4) näher ausgeführt, sollte jeder Curanum- Aktionär dabei alle relevanten Umstände, einschließlich seiner individuellen Verhältnisse und persönlichen Einschätzungen über die künftige Entwicklung des Werts und Börsenkurses der Curanum-Aktie berücksichtigen. München, 17. Februar 2013 Der Vorstand Der Aufsichtsrat

Ergänzende gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Ergänzende gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Ergänzende gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzung

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzung Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzung der gemeinsamen Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Produktion

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Ergänzende Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der

Mehr

VERBESSERUNG DES FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS. gemäß 4 ff ÜbG. der

VERBESSERUNG DES FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS. gemäß 4 ff ÜbG. der VERBESSERUNG DES FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS gemäß 4 ff ÜbG der Mitterbauer Beteiligungs - Aktiengesellschaft Dr.-Mitterbauer-Straße 3, 4663 Laakirchen ( MBAG oder Bieterin ) an die Aktionäre der

Mehr

Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG. Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot)

Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG. Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot) Endress+Hauser (Deutschland) AG+Co. KG Weil am Rhein Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Analytik Jena AG (Barangebot) Wertpapierkennnummer 521350, ISIN DE0005213508 Die Endress+Hauser

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des

Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des Freiwilligen Öffentlichen Übernahmeangebots (Kombiniertes

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz Stellungnahme des Aufsichtsrats der REpower Systems AG Alsterkrugchaussee 378, 22335

Mehr

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot)

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Die Bucher Beteiligungsverwaltung AG bietet allen Aktionären der Jetter AG an, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien an

Mehr

GEMEINSAME STELLUNGNAHME. des Vorstands und Aufsichtsrats der

GEMEINSAME STELLUNGNAHME. des Vorstands und Aufsichtsrats der Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Absatz 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) GEMEINSAME STELLUNGNAHME des Vorstands und Aufsichtsrats der Württembergische

Mehr

Eingangsformel. Inhaltsübersicht. WpÜGAngebV. Ausfertigungsdatum: 27.12.2001. Vollzitat:

Eingangsformel. Inhaltsübersicht. WpÜGAngebV. Ausfertigungsdatum: 27.12.2001. Vollzitat: Verordnung über den Inhalt der Angebotsunterlage, die Gegenleistung bei Übernahmeangeboten und Pflichtangeboten und die Befreiung von der Verpflichtung zur Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung nach 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der R. STAHL AG

Mehr

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB Hauptversammlung der Girindus Aktiengesellschaft i. L. am 20. Februar 2015 Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB 289 Abs. 4 Nr. 1 HGB Das Grundkapital der Gesellschaft

Mehr

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 8

Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 8 Unternehmens- und Kapitalmarktrecht Teil 8 Universität Hamburg, WS 2012/2013 von Rechtsanwalt Dr. Ingo Janert Dr. Ingo Janert, 2012 1. Funktion und Anwendungsbereich des WpÜG a. Regelungszweck des WpÜG

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot der conwert Immobilien Invest SE an die Aktionäre der ECO Business-Immobilien AG Disclaimer Dieses Dokument stellt weder eine Einladung

Mehr

Häufig gestellte Fragen ("FAQ")

Häufig gestellte Fragen (FAQ) Aktienrückkaufangebot für bis zu 13.129.831 Aktien beschlossen vom Vorstand der TAG Immobilien AG mit Zustimmung des Aufsichtsrat am 11. September 2014 ( Angebot ) Häufig gestellte Fragen ("FAQ") Diese

Mehr

Name Bereich Information V.-Datum. München. Öffentliches Erwerbsangebot

Name Bereich Information V.-Datum. München. Öffentliches Erwerbsangebot 1 von 9 Suchen Name Bereich Information V.-Datum VEM Aktienbank AG München Gesellschaftsbekanntmachungen Öffentliches Erwerbsangebot an die Aktionäre der Deutsche Balaton AG zum Erwerb von insgesamt bis

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) der FORIS AG, Kurt-Schumacher-Str.

ANGEBOTSUNTERLAGE Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) der FORIS AG, Kurt-Schumacher-Str. ANGEBOTSUNTERLAGE Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) der FORIS AG, Kurt-Schumacher-Str. 18-20, 53113 Bonn an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 494.051 (entspricht

Mehr

Neckarsee 310. V V GmbH (künftig: IARI Internationale Aktien und Rohstoff Invest GmbH ) Kurt-Schumacher-Straße 18-20, 53113 Bonn

Neckarsee 310. V V GmbH (künftig: IARI Internationale Aktien und Rohstoff Invest GmbH ) Kurt-Schumacher-Straße 18-20, 53113 Bonn Neckarsee 310. V V GmbH (künftig: IARI Internationale Aktien und Rohstoff Invest GmbH ) Kurt-Schumacher-Straße 18-20, 53113 Bonn Erwerbsangebot (Barangebot) an die Aktionäre der Süddeutsche Aktienbank

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates. der

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates. der Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates der P&I Personal & Informatik

Mehr

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH ETL Vermögensverwaltung GmbH Essen Angebotsunterlage Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot der ETL Vermögensverwaltung GmbH Steinstr. 41, 45128 Essen ISIN DE000A0LRYH4 // WKN A0LRYH an die Inhaber der

Mehr

MINERALBRUNNEN ÜBERKINGEN-TEINACH AKTIENGESELLSCHAFT ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis)

MINERALBRUNNEN ÜBERKINGEN-TEINACH AKTIENGESELLSCHAFT ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) MINERALBRUNNEN ÜBERKINGEN-TEINACH AKTIENGESELLSCHAFT ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) - 2 - ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot (zum Festpreis) der

Mehr

Hörmann Funkwerk Holding GmbH

Hörmann Funkwerk Holding GmbH Aktionäre der Funkwerk AG außerhalb der Bundesrepublik Deutschland werden gebeten, das Kapitel Allgemeine Informationen und Hinweise für Aktionäre in Ziffer 1 dieses Angebotsdokuments zu beachten. Hörmann

Mehr

Warum möchte die Continental AG die Phoenix AG übernehmen?

Warum möchte die Continental AG die Phoenix AG übernehmen? Fragen und Antworten Der folgende Abschnitt enthält eine Auswahl der nach Ansicht des Bieters häufigsten Fragen von Aktionären der Phoenix AG in Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot. Bitte beachten Sie,

Mehr

der NTT Communications Deutschland GmbH Bleidenstraße 6-10 60311 Frankfurt am Main Deutschland an die Aktionäre der

der NTT Communications Deutschland GmbH Bleidenstraße 6-10 60311 Frankfurt am Main Deutschland an die Aktionäre der ANGEBOTSUNTERLAGE Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) (Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum Erwerb von Wertpapieren gemäß 29 ff. Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG))

Mehr

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS der German Brokers AG Theresienhöhe

Mehr

Häufig Gestellte Fragen ("FAQs")

Häufig Gestellte Fragen (FAQs) Häufig Gestellte Fragen ("FAQs") Diese FAQs dienen Ihrer Information. Sie fassen einige wichtige Informationen der Angebotsunterlage zusammen, ohne alle in der Angebotsunterlage enthaltenen Informationen

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Deutsche Real Estate Aktiengesellschaft

Mehr

DEUTSCHE BANK SECURITIES

DEUTSCHE BANK SECURITIES Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Celanese AG mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) Heat Beteiligungs III GmbH Bonn. Techem AG Eschborn

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) Heat Beteiligungs III GmbH Bonn. Techem AG Eschborn Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der Techem AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb

Mehr

Erwerbsangebot (Barangebot)

Erwerbsangebot (Barangebot) Erwerbsangebot (Barangebot) der Arnold Kuthe Beteiligungs- GmbH Brunsbütteler Damm 120 130, D-13581 Berlin an die Aktionäre der C. Bechstein Pianofortefabrik Aktiengesellschaft Kantstr. 17, D-10623 Berlin

Mehr

1 von 5 16.12.2014 15:14

1 von 5 16.12.2014 15:14 1 von 5 16.12.2014 15:14 Suchen Name Bereich Information V.-Datum Heidelberger Beteiligungsholding AG Gesellschaftsbekanntmachungen Angebot an die Aktionäre der MAGIX AG 16.12.2014 Heidelberg 1. Präambel

Mehr

CEWE Stiftung & Co. KGaA ISIN DE0005403901, ISIN DE000A1X3S30 Oldenburg, Deutschland

CEWE Stiftung & Co. KGaA ISIN DE0005403901, ISIN DE000A1X3S30 Oldenburg, Deutschland CEWE Stiftung & Co. KGaA ISIN DE0005403901, ISIN DE000A1X3S30 Oldenburg, Deutschland Ordentliche Hauptversammlung am Mittwoch, den 4. Juni 2014, 10:00 Uhr Bericht der persönlich haftenden Gesellschafterin

Mehr

Angebotsunterlage. Freiwilliges Öffentliches Kaufangebot. SAP Aktiengesellschaft Systeme, Anwendungen, Produkte in der Datenverarbeitung

Angebotsunterlage. Freiwilliges Öffentliches Kaufangebot. SAP Aktiengesellschaft Systeme, Anwendungen, Produkte in der Datenverarbeitung Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I 2001, S. 3822 ff.). Aktionäre der SAP Systems Integration AG mit Wohnsitz,

Mehr

flatex AG Kulmbach ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der flatex AG E.-C.-Baumann-Str. 8a, 95326 Kulmbach an ihre Aktionäre

flatex AG Kulmbach ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der flatex AG E.-C.-Baumann-Str. 8a, 95326 Kulmbach an ihre Aktionäre flatex AG Kulmbach ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der flatex AG E.-C.-Baumann-Str. 8a, 95326 Kulmbach an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 748.346 auf den Inhaber lautende Stückaktien

Mehr

BAVARIA Industries Group AG ANGEBOTSUNTERLAGE

BAVARIA Industries Group AG ANGEBOTSUNTERLAGE BAVARIA Industries Group AG München ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der BAVARIA Industries Group AG Bavariaring 24, 80336 München an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 458.667 auf den

Mehr

Übernahmeangebot Phoenix

Übernahmeangebot Phoenix Übernahmeangebot Phoenix Sichern Sie sich die volle Prämie Nehmen Sie das Angebot an und beauftragen Sie Ihre Bank Annahmefrist vom 26. April 2004 bis 28. Juni 2004, 24:00 Uhr (MESZ) Sehr geehrte Phoenix-Aktionäre,

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Heiler Software AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3, 14 Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstandes und des Aufsichtsrates der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz ( WpÜG )

Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz ( WpÜG ) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz ( WpÜG ) Aktionäre der Constantin Film AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der

Mehr

A N G E B O T S U N T E R L A G E. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) der

A N G E B O T S U N T E R L A G E. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) der Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der DOUGLAS HOLDING AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt

Mehr

Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot. der. Vtion Wireless Technology AG, Frankfurt am Main Westhafen Plaza 1, 60327 Frankfurt am Main

Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot. der. Vtion Wireless Technology AG, Frankfurt am Main Westhafen Plaza 1, 60327 Frankfurt am Main Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot der Vtion Wireless Technology AG, Frankfurt am Main Westhafen Plaza 1, 60327 Frankfurt am Main an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 660.000

Mehr

Excalibur Capital AG. Angebot zum Aktienrückkauf

Excalibur Capital AG. Angebot zum Aktienrückkauf Excalibur Capital AG Weinheim WKN 720 420 / ISIN 0007204208 Angebot zum Aktienrückkauf In der ordentlichen Hauptversammlung der Aktionäre der Gesellschaft vom 17.12.2010 wurden unter anderem folgende Beschlüsse

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Computec Media AG, Dr.-Mack-Straße 77, 90762 Fürth

Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Computec Media AG, Dr.-Mack-Straße 77, 90762 Fürth Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 i. V. m. 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Computec Media AG, Dr.-Mack-Straße

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat. der. Dresdner Factoring AG

Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat. der. Dresdner Factoring AG Gemeinsame Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat der Dresdner Factoring AG gemäß 27 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes zum freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot (Barangebot) der abcfinance

Mehr

NEXUS AG. Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909

NEXUS AG. Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909 NEXUS AG Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909 Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre, wir laden Sie ein zur ordentlichen Hauptversammlung der NEXUS AG am Montag, dem 16.06.2008, um 11.00

Mehr

Turbon AG. Hattingen ANGEBOTSUNTERLAGE. Aktienrückkaufangebot der Turbon AG Ruhrdeich 10, 45525 Hattingen. an ihre Aktionäre

Turbon AG. Hattingen ANGEBOTSUNTERLAGE. Aktienrückkaufangebot der Turbon AG Ruhrdeich 10, 45525 Hattingen. an ihre Aktionäre Turbon AG Hattingen ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der Turbon AG Ruhrdeich 10, 45525 Hattingen an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 131.634 auf den Inhaber lautenden Stückaktien der

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis. der TAKKT AG Presselstraße 12 70191 Stuttgart.

ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis. der TAKKT AG Presselstraße 12 70191 Stuttgart. ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis der TAKKT AG Presselstraße 12 70191 Stuttgart an ihre Aktionäre zum Erwerb von bis zu 7.290.000 auf den Inhaber lautenden Stückaktien

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 24. September 2014 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zu der außerordentlichen Hauptversammlung der am Mittwoch, 24.

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der Schumag Aktiengesellschaft insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. (Barangebot)

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. (Barangebot) Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2, 14 Abs. 2, 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Dresdner Factoring AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort

Mehr

Angebotsunterlage. Aktienrückkaufangebot der. Berliner Effektengesellschaft AG, Kurfürstendamm 119, 10711 Berlin.

Angebotsunterlage. Aktienrückkaufangebot der. Berliner Effektengesellschaft AG, Kurfürstendamm 119, 10711 Berlin. Angebotsunterlage Aktienrückkaufangebot der Berliner Effektengesellschaft AG, Kurfürstendamm 119, 10711 Berlin an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 1.508.583 auf den Inhaber lautende Stückaktien

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) der

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) der Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der DAB Bank AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot des Herrn Günther Skrzypek c/o Augur Capital Verwaltungs GmbH. 60325 Frankfurt am Main und

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot des Herrn Günther Skrzypek c/o Augur Capital Verwaltungs GmbH. 60325 Frankfurt am Main und Aktionäre der Schnigge Wertpapierhandelsbank AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland sollten die Ziffer 1 Allgemeine Hinweise für Aktionäre

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) ANGEBOTSUNTERLAGE

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) ANGEBOTSUNTERLAGE Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) ANGEBOTSUNTERLAGE Freiwilliges Öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) der FS Technology Holding

Mehr

Firstextile AG ANGEBOTSUNTERLAGE

Firstextile AG ANGEBOTSUNTERLAGE Firstextile AG Frankfurt am Main ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot der Firstextile AG Lyoner Straße 14, 60528 Frankfurt am Main an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 354.000

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis. Aktien der Gerry Weber International AG: Neulehenstraße 8 33790 Halle/Westfalen

ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis. Aktien der Gerry Weber International AG: Neulehenstraße 8 33790 Halle/Westfalen ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis der Gerry Weber International AG Neulehenstraße 8 33790 Halle/Westfalen an ihre Aktionäre zum Erwerb von bis zu 1.442.448 auf den Inhaber

Mehr

Volkswagen AG. Pflichtveröffentlichung gemäß 39, 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes

Volkswagen AG. Pflichtveröffentlichung gemäß 39, 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes - 1 - Volkswagen AG Pflichtveröffentlichung gemäß 39, 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes - Stellungnahme des Vorstands nebst anliegender Stellungnahme des Konzernbetriebsrats

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis. der. IMW Immobilien AG, Stresemannstraße 78, 10963 Berlin.

ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis. der. IMW Immobilien AG, Stresemannstraße 78, 10963 Berlin. ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis der IMW Immobilien AG, Stresemannstraße 78, 10963 Berlin an ihre Aktionäre zum Erwerb von bis zu 466.666 auf den Namen lautende Stückaktien

Mehr

Angebot. der VEM Aktienbank AG Prannerstraße 8, 80333 München, Deutschland (Amtsgericht München, HRB 124255) an die Aktionäre der

Angebot. der VEM Aktienbank AG Prannerstraße 8, 80333 München, Deutschland (Amtsgericht München, HRB 124255) an die Aktionäre der Angebot der VEM Aktienbank AG Prannerstraße 8, 80333 München, Deutschland (Amtsgericht München, HRB 124255) an die Aktionäre der Xeikon N.V. Brieversstraat 70, 4529 GZ Eede, The Netherlands zum Erwerb

Mehr

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung

Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung 2015 Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung HAWESKO HOLDING AKTIENGESELLSCHAFT HAMBURG wertpapier-kennnummer (wkn): 604 270 und a13 sz6 international securities identification number (isin):

Mehr

Angebotsunterlage. FREIWILLIGES ÖFFENTLICHES ÜBERNAHMEANGEBOT (BARANGEBOT) der. ALLGEIER SE Wehrlestraße 12, 81679 München, Deutschland

Angebotsunterlage. FREIWILLIGES ÖFFENTLICHES ÜBERNAHMEANGEBOT (BARANGEBOT) der. ALLGEIER SE Wehrlestraße 12, 81679 München, Deutschland Pflichtveröffentlichung gemäß 34 i.v.m. 14 Absatz 2 und 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der EASY SOFTWARE AG, insbesondere solche mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort

Mehr

Angebotsunterlage. WPP Jubilee Limited. Syzygy AG

Angebotsunterlage. WPP Jubilee Limited. Syzygy AG Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre der Syzygy AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort außerhalb

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot)

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der WMF AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik

Mehr

Verordnung der Übernahmekommission über öffentliche Kaufangebote

Verordnung der Übernahmekommission über öffentliche Kaufangebote Verordnung der Übernahmekommission über öffentliche Kaufangebote (Übernahmeverordnung, UEV) Änderung vom 28. Januar 2013 Von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) genehmigt am 25. Februar 2013

Mehr

Angebotsunterlage. Freiwilliges Öffentliches Kaufangebot. SAP AG Dietmar-Hopp-Allee 16, D-69190 Walldorf

Angebotsunterlage. Freiwilliges Öffentliches Kaufangebot. SAP AG Dietmar-Hopp-Allee 16, D-69190 Walldorf Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und Abs. 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I 2001, S. 3822 ff.). Aktionäre der SAP Systems Integration AG mit

Mehr

Ergänzende Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Ergänzende Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Absatz 3 Satz 1, 14 Absatz 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Ergänzende Gemeinsame begründete Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der FJA AG, insbesondere mit Wohnsitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, sollten

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges Öffentliches Übernahmeangebot. (Barangebot) der. Dragonfly GmbH & Co. KGaA

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges Öffentliches Übernahmeangebot. (Barangebot) der. Dragonfly GmbH & Co. KGaA Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) Aktionäre von Celesio, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort außerhalb der

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 WpÜG

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 WpÜG Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 WpÜG Aktionäre der Pulsion Medical Systems SE, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, sollten

Mehr

mediantis AG Tutzing ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der mediantis AG an ihre Aktionäre ISIN DE000A0SLQ35 WKN A0S LQ3

mediantis AG Tutzing ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der mediantis AG an ihre Aktionäre ISIN DE000A0SLQ35 WKN A0S LQ3 mediantis AG Tutzing ANGEBOTSUNTERLAGE Aktienrückkaufangebot der mediantis AG an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt bis zu 179.813 auf den Inhaber lautenden Stückaktien der mediantis AG (nachfolgend

Mehr

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTAND UND DES AUFSICHTSRATS

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTAND UND DES AUFSICHTSRATS Pflichtveröffentlichung gemäß 39, 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTAND UND DES AUFSICHTSRATS der German Brokers AG Ernst-Böckel-Str.

Mehr

ODDSLINE Entertainment AG

ODDSLINE Entertainment AG Heidenheim an der Brenz WKN A0JNFM ISIN DE000A0JNFM6 Die Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit zur außerordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch, den 30. April 2014 um 10 Uhr in die Geschäftsräume

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der HUGO BOSS AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in den Vereinigten

Mehr

Angebotsunterlage. vom 21. Juli 2004. (Pflichtangebot gemäß 35 ff., 14 Abs. 2 u. 3 WpÜG) der. Rathausplatz 2, D-97337 Dettelbach. an die Aktionäre der

Angebotsunterlage. vom 21. Juli 2004. (Pflichtangebot gemäß 35 ff., 14 Abs. 2 u. 3 WpÜG) der. Rathausplatz 2, D-97337 Dettelbach. an die Aktionäre der United Fonds GmbH Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2 und 14 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetzes (WpÜG) vom 20. Dezember 2002. Die Aktionäre der ACTIUM Beteiligungs AG

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot)

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Dresdner Factoring AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb

Mehr

Texas Instruments Incorporated. Condat AG Alt-Moabit 90a 10559 Berlin

Texas Instruments Incorporated. Condat AG Alt-Moabit 90a 10559 Berlin Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Absatz 3 Satz 1 des Gesetzes zur Regelung von öffentlichen Angeboten zum Erwerb von Wertpapieren und von Unternehmensübernahmen vom 20. Dezember 2001 (Bundesgesetzblatt

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands

Erläuternder Bericht des Vorstands Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 120 Abs. 3 Satz 2 AktG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 HGB im Bericht über die Lage der LPKF Laser & Electronics AG und des Konzerns für das Geschäftsjahr

Mehr

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS. der. HOMAG Group AG Homagstrasse 3-5 72296 Schopfloch Deutschland

GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS. der. HOMAG Group AG Homagstrasse 3-5 72296 Schopfloch Deutschland Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) GEMEINSAME STELLUNGNAHME DES VORSTANDS UND DES AUFSICHTSRATS der HOMAG Group AG Homagstrasse

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der. Synaxon AG Eckendorfer Str. 2-4 D-33609 Bielefeld Deutschland

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der. Synaxon AG Eckendorfer Str. 2-4 D-33609 Bielefeld Deutschland Pflichtveröffentlichung gemäß 39, 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) ---------------------- Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot) der

ANGEBOTSUNTERLAGE. Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot (Barangebot) der Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der itelligence AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. FORUM European Smallcaps GmbH Ridlerstraße 33 80339 München Deutschland

ANGEBOTSUNTERLAGE. Pflichtangebot. FORUM European Smallcaps GmbH Ridlerstraße 33 80339 München Deutschland Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2 i.v.m. 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der Pulsion Medical Systems AG insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt

Mehr

ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis. der. IMW Immobilien SE, Hausvogteiplatz 11A 10117 Berlin.

ANGEBOTSUNTERLAGE. Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis. der. IMW Immobilien SE, Hausvogteiplatz 11A 10117 Berlin. ANGEBOTSUNTERLAGE Öffentliches Aktienrückkaufangebot zum Festpreis der IMW Immobilien SE, Hausvogteiplatz 11A 10117 Berlin an ihre Aktionäre zum Erwerb von bis zu 1.646.666 auf den Namen lautende Stückaktien

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der TA Triumph-Adler AG, insbesondere solche mit Sitz bzw. Wohnsitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland,

Mehr

Pflichtangebot gemäß 35 Abs. 2 und 29 Abs. 2 WpÜG

Pflichtangebot gemäß 35 Abs. 2 und 29 Abs. 2 WpÜG Pflichtveröffentlichung gemäß 35 Abs. 2, 14 Abs. 2 S. 1, Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Insbesondere Aktionäre der Aktienbrauerei Kaufbeuren AG außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

- 1 - Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3, 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

- 1 - Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3, 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) - 1 - Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3, 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Mistral Media AG Im Klapperhof 33

Mehr

Freiwilliges Öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot)

Freiwilliges Öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) PFLICHTVERÖFFENTLICHUNG GEMÄSS 14 ABS. 3 WERTPAPIERERWERBS- UND ÜBERNAHMEGESETZ Freiwilliges Öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) gemäß 29 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) der BILFINGER

Mehr

Angebotsunterlage. Softmatic AG

Angebotsunterlage. Softmatic AG Pflichtveröffentlichung gemäß 35, 74 Abs. 2 und 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Ubernahmegesetzes (WpUG) Insbesondere Aktionäre der Softmatic AG mit Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort

Mehr

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 6 gemäß 203 Abs. 2 Satz 2, 186 Abs. 4 Satz 2 AktG

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 6 gemäß 203 Abs. 2 Satz 2, 186 Abs. 4 Satz 2 AktG Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 6 gemäß 203 Abs. 2 Satz 2, 186 Abs. 4 Satz 2 AktG Vorstand und Aufsichtsrat schlagen unter Tagesordnungspunkt 6 vor, das bislang nicht ausgenutzte Genehmigte

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der HanseYachts AG, Salinenstrasse

Mehr

Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot. der

Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot. der Freiwilliges Öffentliches Aktienrückkaufangebot der Haikui Seafood AG c/o Norton Rose Fulbright LLP, Taunustor 1 (TaunusTurm), 60310 Frankfurt am Main, Deutschland an ihre Aktionäre zum Erwerb von insgesamt

Mehr

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne. Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne. Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163 Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163 International Securities Identification Numbers (ISIN) Stammaktien DE0005201602

Mehr

16. Oktober 2014, 0:00 Uhr, bis 14. November 2014, 24:00 Uhr (jeweils Mitteleuropäische Zeit)

16. Oktober 2014, 0:00 Uhr, bis 14. November 2014, 24:00 Uhr (jeweils Mitteleuropäische Zeit) Ergänzend zur veröffentlichten Angebotsunterlage teilt die Baader Bank AG, Unterschleißheim, zur technischen Abwicklung des Aktienrückkaufangebots (nachfolgend auch das Angebot ) folgende Einzelheiten

Mehr

Angebot an die Aktionäre der alstria office REIT-AG, Hamburg, zum Erwerb von bis zu Stück 1.340.134 Aktien der Gesellschaft

Angebot an die Aktionäre der alstria office REIT-AG, Hamburg, zum Erwerb von bis zu Stück 1.340.134 Aktien der Gesellschaft Angebot an die Aktionäre der alstria office REIT-AG, Hamburg, zum Erwerb von bis zu Stück 1.340.134 Aktien der Gesellschaft gegen Tausch der den Aktionären (nach entsprechender Beschlussfassung durch die

Mehr

Angebotsunterlage. Öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot)

Angebotsunterlage. Öffentliches Übernahmeangebot (Barangebot) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 3 des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes. Aktionäre der Autania AG mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)

Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der TV-Loonland AG mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Angebotsunterlage

Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Angebotsunterlage Pflichtveröffentlichung gemäß 34, 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Aktionäre der artnet AG, insbesondere mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik

Mehr

dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE0005801807

dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE0005801807 dpa-afx: DGAP-WpÜG: Kontrollerwerb; DE0005801807 German Brokers AG; Bieter: David L. Deck / Gilbert Schöni und Weitere WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für

Mehr

Angebotsunterlage. Öffentliches Übernahmeangebot (Umtauschangebot) Delta Beteiligungen Aktiengesellschaft Weberstraße 1, 69120 Heidelberg

Angebotsunterlage. Öffentliches Übernahmeangebot (Umtauschangebot) Delta Beteiligungen Aktiengesellschaft Weberstraße 1, 69120 Heidelberg Pflichtveröffentlichung gemäß 14 Abs. 2 und 3 Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetz Aktionäre der Beta Systems Aktiengesellschaft mit Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik

Mehr

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz

Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1 in Verbindung mit 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz H U G O B O S S Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der

Mehr

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Paderborn Wertpapier-Kenn-Nummer: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2 Einladung zur Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Montag, 19. Januar 2015, um 11.00 Uhr im Hansesaal,

Mehr