b-neun jam in Unterföhring 24. Juni 2009 Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit mit Software as a Service Diensten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "b-neun jam in Unterföhring 24. Juni 2009 Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit mit Software as a Service Diensten"

Transkript

1 b-neun jam in Unterföhring 24. Juni 2009 Steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit mit Software as a Service Diensten

2 Kurzvorstellung - p.l.i. solutions GmbH (I) PROZESSORGANISATION Prozess-Analyse, -Planung und Optimierung von Geschäftsabläufen in den Bereichen Beschaffung, Lagerwirtschaft, Produktion, Distribution und Customer Service. LOGISTIK Entwicklung und Implementierung kundenspezifischer Problemlösungen für alle logistischen Anforderungen. INFORMATIONSTECHNOLOGIE IT-Beratung und Systemintegration, Software-Entwicklung in den Bereichen Intranet, Extranet, Internet, CRM-Systeme, ERP Systeme, SCM, MIS, Individuallösungen. Seite 2

3 Kurzvorstellung - p.l.i. solutions GmbH (II) BERATUNGSFELDER PRODUKTIONS- PLANUNG, -STEUERUNG UND -OPTIMIERUNG LOGISTIK- PLANUNG, -STEUERUNG UND -OPTIMIERUNG ENTLOHNUNG RESTRUKTURIERUNG UND RATIONALISIERUNG LEISTUNGS- CONTROLLING UND DIENSTLEISTUNGS- VERRECHNUNG PERSONAL- MANAGEMENT MARKETING SOFTWARE-PRODUKTE PROCESS TM PROCESS MM PROCESS PM PROCESS MX LS PROCESS HR METHODEN ABC-ANALYSE ABLAUFANALYSE ANALYSE AUFGABENSTRUKTUR ARBEITSSYSTEMBESCHREIBUNG CRITICAL PATH ANALYSIS INTERVIEW MATERIALFLUSSANALYSE MULTIMOMENTSTUDIE NUTZWERTANALYSE PLANZEITEN PROZESSKOSTENERMITTLUNG SELBSTAUFSCHREIBUNGEN VERGLEICHEN UND SCHÄTZEN VERTEILZEITSTUDIE WERTANALYSE ZEITAUFNAHME Seite 3

4 Kurzvorstellung - p.l.i. solutions GmbH (III) Firmen-Zentrale in Verl: p.l.i. solutions GmbH Titanweg 14 D Verl VERL Unterföhring bei München: b-neun - Media & Technology Center Betastraße 9a D Unterföhring Tel.: +49 (0) MÜNCHEN Seite 4

5 Inhalt Software as a Service (SaaS) Kurzeinführung Business Productivity Online Suite (BPOS) im Überblick BPOS: Kundenszenarien und Vorteile BPOS: Preise und Lizenzierung BPOS: Rechenzentren 6 Seite 5 BPOS: Demo

6 Software as a Service (SaaS) Kurzeinführung Business Productivity Online Suite (BPOS) im Überblick BPOS: Kundenszenarien und Vorteile BPOS: Preise und Lizenzierung BPOS: Rechenzentren 6 Seite 6 BPOS: Demo

7 Was ist Software as a Service? Schematische Darstellung Serviceprovider Server- Software Cloud Services Internet Client- Software Server- Software Unternehmen On- Premises- Software Seite 7

8 IT-Lösungen: Forderung nach mehr Produktivität und Flexibilität Software Services Seite 8

9 Softwareunternehmen erkennen weltweit die Vorteile des hybriden Ansatzes Desktop Software Apple itunes, iphone SDK Adobe AIR Quicken Online Unternehmens- Software SAP Business ByDesign IBM Lotus Live Siebel CRM OnDemand Sun Hydrazine Webdienste für Privatanwender Google Gears, Earth, Picasa Yahoo! IM, Konfabulator Widgets ebay Turbo Lister, Outlook AddIn Pure-Play SaaS Salesforce Offline Edition, Mobile NetSuite Office Integration Zoho CRM Outlook Edition Seite 9

10 Zahlen, Daten, Fakten zu webbasierten Diensten 32 % Wachstum 32 % Wachstum weltweit bei SaaS- Umsätzen prognostiziert, (IDC #207491, Juli 2007, weltweit; Experton 2007 bestätigt Zahlen für Deutschland) 25 % SaaS 577 Mio. 25 % aller weltweiten Software- Installationen in 2011 sind SaaS- Installationen. (Gartner, Oktober 2006) Mit SaaS-Lösungen werden im Jahr 2010 in Deutschland mehr als 577 Mio. Euro Umsatz erzielt. (Experton Group, 2007) Seite 10

11 Marktpotenzial Hosting/SaaS für Deutschland Geplante Ausgaben der Kunden für SaaS-Lösungen in Mio. Seite 11 Quelle TechConsult 12/2007

12 Vorteile für SaaS Kunden 1. Abrechnung nach Nutzung, keine Einstiegskosten 6. Compliance und kein Aufbau von Lizenzrecht-Know-how 2. Schneller ROI: nur Schulung der Mitarbeiter 7. Keine Bilanzierung von Hardund Software 3. Höchste IT-Sicherheit 4. Keine Kosten für IT-Betrieb/-Support: Hardware, Personal und Strom 5. Neue IT-Projekte zur Wettbewerbsverbesserung bei Cashflow-Sicherung 8. Keine Vorfinanzierung: bis zu 60 Tage freier Nutzungszeitraum der Software 9. Fokus auf Kernkompetenz: IT liegt beim Kunden <250 PCs keine Kernkompetenz Seite 12

13 Software as a Service (SaaS) Kurzeinführung Business Productivity Online Suite (BPOS) im Überblick BPOS: Kundenszenarien und Vorteile BPOS: Preise und Lizenzierung BPOS: Rechenzentren 6 Seite 13 BPOS: Demo

14 Business Productivity Online Suite im Überblick Software für Unternehmenskunden, über Abonnement beziehbar (Mindestlaufzeit von einem Jahr) Vier Dienste: Exchange Online , Kalender, SharePoint Online Dokumentenverwaltung, Teamarbeit Office Live Meeting Videokonferenz, Webkonferenz Office Communications Online Chats und Anwesenheitsinformation Drei Pakete: Business Productivity Online Suite (BPOS) Standard: mind. 5 Lizenzen (seats), mehrere Kunden auf einer Umgebung, kurzfristig eingerichtet BPOS Dedicated: mind Lizenzen, ein Kunde pro Umgebung, erweiterter Funktionsumfang Deskless Worker Suite: für Mitarbeiter ohne Büro und PC ein funktional eingeschränkter Zugriff auf Exchange und SharePoint, sehr preiswert Seite 14

15 Funktionsumfang der Dienste Beispiel Exchange (Auszug): Features Deskless Standard Dedicated General Security & Compliance Extensibility Default Mailbox Size 500MB 5GB 5GB Larger Size Mailbox Available Shared Contacts, Tasks Message Attachment Deleted Item Retention Conference Room 99.9% Uptime SLA 24x7 Web/Phone IT Pro Support Geo Redundancy Data Protection Public Folder Anti Virus/Anti SPAM Rights Management Service 2 Mail Encryption (Optional) E-Discovery Archive (Optional) Personal Archive (Optional) Messaging Records Management MAPI Exchange WebDAV SMTP Relay Exchange Web Services POP3/IMAP4 Seite 15

16 Details zur Deskless Worker Suite Sehr preiswertes Angebot für Anwender, die kein Büro und keinen eigenen PC haben und aktuell keine Funktionen für und Zusammenarbeit zur Verfügung gestellt bekommen (z.b. in der Produktion) Exchange Online Deskless Worker Postfach mit 500 MB Nur Outlook Web Access Light , Kalender, Kontakte Anti-Virus / Anti-Spam Optional: Archivierung und Mail- Verschlüsselung Kein mobiler Zugang SharePoint Online Deskless Worker Lesezugriff auf Kalender, Kontakte und nur auf Portale Lese-Schreib-Zugriff auf Wikis, Blogs und Formulare Mailbenachrichtigung aktivieren Suchfunktionen Kein mobiler Zugang Seite 16

17 1 2 Software as a Service (SaaS) Kurzeinführung Business Productivity Online Suite (BPOS) im Überblick 3 BPOS: Kundenszenarien und Vorteile 4 5 BPOS: Preise und Lizenzierung BPOS: Rechenzentren 6 Seite 17 BPOS: Demo

18 Typische Kundenszenarien Eigene Server ablösen: eigene Exchange/SBS Server durch BPOS ersetzen und dabei die aktuellste Version (z.b. Upgrade von Exchange 5.5/2003 auf Exchange 2007) erhalten Migrations-Projekte: Umstieg von anderen Messagingsystemen (Notes, GroupWise, POP3-Mailboxen) auf Exchange und Outlook Mobilen Zugriff ermöglichen: Aufwändige Einrichtung und Absicherung von Zugängen (Firewall, Reverse Proxy, etc.) entfällt bei Umstieg auf BPOS, vorhandene Smartphones können schnell angebunden werden. Schnelle Einführung von Lösungen zur Zusammenarbeit (SharePoint): Mehr Produktivität der Mitarbeiter durch SharePoint-Einführung ausschöpfen Einbindung von Arbeitern in der Produktion: Zugriff auf Mail und Intranet für Mitarbeiter ohne eigenen PC bzw. mit geringen funktionalen Anforderungen Seite 18

19 Vorteile der Online Services für Kunden Effizient Abrechnung nach Nutzung, daher keine überflüssigen Kapazitäten Kein Aufwand für Updates, immer aktuelle Version im Einsatz Kein eigener Aufwand für IT-Betrieb (Server, Strom, Personal) Keine Bilanzierung von Hard- und Software Flexibel Schnelles Anpassen der Kapazitäten an den realen Bedarf, etwa bei Neugründungen und Übernahmen Mischbetrieb mit lokalen und Partner-gehosteten Anwendungen Zugriff von überall,:über Desktop, Mobiltelefon und Web Sicher und zuverlässig Laufend überprüftes und weiterentwickeltes Sicherheitskonzept Zertifizierte und redundante Rechenzentren Vertraglich zugesicherte SLAs mit 99,9 % garantierter Verfügbarkeit Seite 19

20 1 2 3 Software as a Service (SaaS) Kurzeinführung Business Productivity Online Suite (BPOS) im Überblick BPOS: Kundenszenarien und Vorteile 4 BPOS: Preise und Lizenzierung 5 BPOS: Rechenzentren 6 Seite 20 BPOS: Demo

21 Monatliche Preise pro Nutzer (ohne MwSt.) Deskless Worker 1,70 Deskless Worker 1,70 25% Rabatt Deskless Worker Online 2,56 Seite 21

22 Vergleich Online Services mit Eigenbetrieb Szenario: 100 Anwender Szenario: 50 Anwender Vergleich basiert auf Microsoft Essential Business Server (EBS) bestehend aus Zugangs-/Sicherheitsserver und Kommunikationsserver mit Hardware, Lizenzen und Betriebskosten für 50 und 100 Anwender bei einer Laufzeit von 3 Jahren. Seite 22

23 Software as a Service (SaaS) Kurzeinführung Business Productivity Online Suite (BPOS) im Überblick BPOS: Kundenszenarien und Vorteile BPOS: Preise und Lizenzierung 5 BPOS: Rechenzentren 6 Seite 23 BPOS: Demo

24 Typische Kunden <50 Mitarbeiter BPOS IT-Infrastruktur vs. eigene IT-Infrastruktur So sieht es (manchmal) aus. Seite 24

25 Rechenzentren für die Business Productivity Online Suite Das Data Center wird anhand der Lieferadresse ausgewählt Die Provisionierung erfolgt automatisch und der Kunde kann das Data Center nicht selbst auswählen Die Daten werden in 2 Data Center gehalten (= Geo-Redundanz) Alle Data Center sind von Cyber Trust zertifiziert Primär & Backup in den United States United States Canada Seite 25 Primär in Dublin, Backup in Amsterdam Austria Netherlands Belgium Norway Denmark Portugal Finland Spain France Sweden Germany Switzerland Ireland UK Italy Primär in Singapore, Backup TBD Australia Japan New Zealand Singapore

26 Modulare Rechenzentren der 4. Generation Seite 26

27 Software as a Service (SaaS) Kurzeinführung Business Productivity Online Suite (BPOS) im Überblick BPOS: Kundenszenarien und Vorteile BPOS: Preise und Lizenzierung BPOS: Rechenzentren 6 Seite 27 BPOS: Demo

28 Business Productivity Online Suite in der Praxis: Nutzung (I) Einheitliche Konfigurationsoberfläche Seite 28

29 Business Productivity Online Suite in der Praxis: Nutzung (II) Seite 29

30 Business Productivity Online Suite in der Praxis: Nutzung (III) Microsoft Exchange Online: Outlook Anywhere - Synchronisation von Netbook und Notebook

31 Business Productivity Online Suite in der Praxis: Nutzung (IV) SharePoint Online: Office SharePoint als Informationsdrehscheibe (Intranet); Zentrale Organisation von Informationsbereichen der Firma: z.b. Abteilungen, Personen, Produkte

32 Business Productivity Online Suite in der Praxis: Nutzung (V) Live Meeting: Konferenzen und Schulungen mit Livemeeting Online Funktionen Audio & Videochat Bildschirmpräsentation Programmfreigabe Whiteboard Frage & Antwortmodul Aufzeichnung Aufruf über Client oder Webinterface

33 Business Productivity Online Suite in der Praxis: Nutzung (VI) Communications Online: Zusammenarbeit mit Office Communications Online Instant Messaging Anwesenheitsinformationen Sofortnachrichten Weitere Funktionen (VoIP)

34 Und was können wir für Sie tun? Rufen Sie uns an: +49 (0) / +49 (0) Oder schreiben Sie eine Besuchen Sie uns im Internet: oder in der realen Welt: p.l.i. solutions GmbH Titanweg Verl p.l.i. solutions GmbH Betastraße 9a Unterföhring bei München Seite 34

Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G

Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G & Microsoft Strategie Software plus Services D A T A L O G S O F T W A R E A G DATALOG Facts Die DATALOG Software AG ist seit über 30 Jahren eine feste Größe im Markt für Software-Lizenzierung und IT-Consulting

Mehr

PROCESS MANAGEMENT. Über Uns, Methoden und Mitarbeiter. Informationstechnologie Wir sind auf Erfolg programmiert

PROCESS MANAGEMENT. Über Uns, Methoden und Mitarbeiter. Informationstechnologie Wir sind auf Erfolg programmiert PROCESS MANAGEMENT Über Uns, Methoden und Mitarbeiter Informationstechnologie Wir sind auf Erfolg programmiert Inhalt Nr. Thema 01 About us 02 Process Suite 03 Kontakt Seite 2 About us Seite 3 About us

Mehr

Über uns. Kosten abwerfen und Effizienz steigern durch Cloud Services 01.07.2010

Über uns. Kosten abwerfen und Effizienz steigern durch Cloud Services 01.07.2010 Kosten abwerfen und Effizienz steigern durch Cloud Services Martina Grom, atwork Leo Faltus, Microsoft Österreich Über uns Martina Grom CEO atwork Consulting mg@atwork.at http://www.atwork.at http://blogs.technet.com/austria/

Mehr

Microsofts Software plus Services-Strategie Das Beste zweier Welten

Microsofts Software plus Services-Strategie Das Beste zweier Welten SMSGReadines s Sales, Marketing & Services Group http://www.microsoft.com/softwareplusservices/ Microsofts Software plus Services-Strategie Das Beste zweier Welten SaaSKON 2008, Stuttgart 11. November

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung Zukunftsfabrik Cloud Computing Was ist das? Modernes Reporting mit OLAP, SQL Server und Powerpivot Rechnungswesen / Controlling Sneak Preview: EVS 3.0 Abschluß Peter Scheurer Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr

Microsoft Business Productivity Online Suite (BPOS) State of the Art Software, gehostet von Microsoft, vertrieben durch Partner

Microsoft Business Productivity Online Suite (BPOS) State of the Art Software, gehostet von Microsoft, vertrieben durch Partner Microsoft Business Productivity Online Suite (BPOS) State of the Art Software, gehostet von Microsoft, vertrieben durch Partner Hans Mannsberger Absolute-IT Häufige Ausgangssituation On Premises Software

Mehr

Agenda. Zusammenfassung: Ausblick: Office 2010 & Office Web Apps. 5 Gründe für Online Services. Ausblick: Windows Azure. Microsoft Online Services

Agenda. Zusammenfassung: Ausblick: Office 2010 & Office Web Apps. 5 Gründe für Online Services. Ausblick: Windows Azure. Microsoft Online Services Agenda Microsofts Softwareplus-Services Strategie Microsoft Online Services Ausblick: Windows Azure Ausblick: Office 2010 & Office Web Apps Zusammenfassung: 5 Gründe für Online Services 2 Software-as-a-Service

Mehr

Software as a Service 16.02.2009

Software as a Service 16.02.2009 Sftware as a Service 16.02.2009 Referent SOPRA EDV-Infrmatinssysteme GmbH 1 Sftware as a Service 16.02.2009 Agenda Was ist Sftware asa Service? Warum Sftware as a Service? Pwer f Chice : Passende Betriebs-

Mehr

Software für Wegeoptimierung und Lagersimulation

Software für Wegeoptimierung und Lagersimulation Software für Wegeoptimierung und Lagersimulation MX Inhalt Nr. Thema 01 PROCESS Suite 02 PROCESS MX und PROCESS LS 03 Lagerabbildung mit PROCESS MX 04 Lageroptimierung mit PROCESS LS 05 Kontakt SEITE 2

Mehr

Unified Messaging Bedeutung für Unternehmen. Sven Thimm Senior Presales Consultant Microsoft Deutschland GmbH

Unified Messaging Bedeutung für Unternehmen. Sven Thimm Senior Presales Consultant Microsoft Deutschland GmbH Unified Messaging Bedeutung für Unternehmen Sven Thimm Senior Presales Consultant Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Unified Communications die Integration bisher voneinander getrennter Kommunikationssysteme

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

INNOVATIONSPORTFOLIO FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Telekom Deutschland GmbH, Bonn, 14. Mai 2014 Oliver A. Kepka, Segmentmarketing kleine und mittelständische

INNOVATIONSPORTFOLIO FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Telekom Deutschland GmbH, Bonn, 14. Mai 2014 Oliver A. Kepka, Segmentmarketing kleine und mittelständische INNOVATIONSPORTFOLIO FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Telekom Deutschland GmbH, Bonn, 14. Mai 2014 Oliver A. Kepka, Segmentmarketing kleine und mittelständische Unternehmen 1 MEGATRENDS IM MARKT Datenvolumen explodiert

Mehr

IT-Symposium 2007 17.04.2007. Exchange Server 2007 im Überblick

IT-Symposium 2007 17.04.2007. Exchange Server 2007 im Überblick Exchange Server 2007 im Überblick Daniel Melanchthon Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/dmelanchthon Investitionen Built-in Protection Hohe Verfügbarkeit zu geringeren

Mehr

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version.

Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 eignet sich für Unternehmen jeglicher Größe.

Mehr

Herzlich willkommen zum Logiway Webinar!

Herzlich willkommen zum Logiway Webinar! Herzlich willkommen zum Logiway Webinar! Microsoft Office 365 Zusammenarbeit vereinfachen Referent: Dr. Nedal Daghestani Microsoft Lösungsberater Bürokommunikation und Zusammenarbeit Moderation: Michaela

Mehr

Ausgewählte Beispiele von Cloud-Services für die Kommunalverwaltung

Ausgewählte Beispiele von Cloud-Services für die Kommunalverwaltung Ausgewählte Beispiele von Cloud-Services für die Kommunalverwaltung Christian Hahn Geschäftsfeldentwicklung Cloud Computing Microsoft Deutschland GmbH Messe Frankfurt 4.Mai 2011 Agenda Trends in der öffentlichen

Mehr

Lizenzierung in der Cloud

Lizenzierung in der Cloud Lizenzierung in der Cloud Private Cloud Public Cloud Hybride Cloud Der Microsoft Kosmos Der Hybride Einsatz, was muss man beachten - Lizenzmobilität durch Software Assurance - End User Facility Installation

Mehr

Die Online-Plattform für E-Mail, Kommunikation und Zusammenarbeit. August 2010

Die Online-Plattform für E-Mail, Kommunikation und Zusammenarbeit. August 2010 Die Online-Plattform für E-Mail, Kommunikation und Zusammenarbeit August 2010 Agenda Was ist Live@edu? Wie nutze ich Live@edu in der Schule? Neu: Die Office Web Apps als Teil von Live@edu Anmeldung, Betrieb

Mehr

SPLA = Service Providing License Agreement

SPLA = Service Providing License Agreement Was ist SPLA? SPLA = Service Providing License Agreement Das SPLA-Lizenzprogramm erlaubt, Software Services für Dritte auf Mietbasis anzubieten, wenn Kunden Lizenzen nicht selbst erwerben wollen. SPLA

Mehr

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer MS Server Solutions Produktinformationen Seite 1 SynServer MS Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer bietet mit den MS Server Solutions

Mehr

Ankündigung von Microsoft Office 365

Ankündigung von Microsoft Office 365 Ankündigung von Microsoft Office 365 Office 365 kombiniert die Cloud-Versionen unserer bewährten Produkte für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unserer jüngsten Office-Version. Office 365 eignet

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Server im Server/CAL Modell: Standard CAL + Enterprise CAL

Lizenzierung der Microsoft Server im Server/CAL Modell: Standard CAL + Enterprise CAL + CAL Die Edition der Serverlizenz bezieht sich auf die Skalierbarkeit der Serversoftware: SERVER Edition Edition Exchange Server 1 5 Datenbanken 6 100 Datenbanken Lync Server 5.000 Nutzer 100.000 Nutzer

Mehr

Elmar Witte Produktmanager Live@edu Microsoft Deutschland GmbH elmar.witte@microsoft.com. Live Meeting AER-Partner, 27. April 2010

Elmar Witte Produktmanager Live@edu Microsoft Deutschland GmbH elmar.witte@microsoft.com. Live Meeting AER-Partner, 27. April 2010 Elmar Witte Produktmanager Live@edu Microsoft Deutschland GmbH elmar.witte@microsoft.com Live Meeting AER-Partner, 27. April 2010 Agenda Was ist Live@edu? Wie nutze ich Live@edu in der Schule? Neu: Die

Mehr

Testflug in die Cloud mit Office 365

Testflug in die Cloud mit Office 365 Testflug in die Cloud mit Office 365 Ist Ihr Unternehmen reisefertig? Wallisellen, 25. Januar 2012 Claudia Lienert & Markus Bühler Welcome Unic ist Unic - Seite 2 Office 365 - Eckdaten Unic - Seite 3 Office

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. November 2014

Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom. Gültig ab 1. November 2014 Preisliste Microsoft Office 365 von Swisscom Gültig ab 1. November 2014 2 Übersicht Allgemeiner Teil 3 Business Pläne (1 300 Nutzer) 4 > Office 365 Business > Office 365 Business Essentials > Office 365

Mehr

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support

Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG. Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Best Practice: On-demand Lösungen bei der Software AG Dr. Dirk Ventur CIO and Head of Global Support Software AG ist der weltweit größte unabhängige Anbieter von Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse

Mehr

Viele Geräte, eine Lösung

Viele Geräte, eine Lösung Viele Geräte, eine Lösung Umfassende Verwaltung und Sicherheit für mobile Geräte Daniel Gieselmann Sales Engineer 1 Sophos - weltweite Standorte Vancouver Canada 155 San Francisco Bay Area 10 Others The

Mehr

MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN

MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN MICROSOFT OFFICE 365 SPEZIELL FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN Überblick Attraktives Cloud Angebot von Microsoft - zugeschnitten auf mittelständische Unternehmen. Einfache Verwaltung im Marketplace. Qualitativ

Mehr

SHAREPOINT 2013 Lizenzinformationen

SHAREPOINT 2013 Lizenzinformationen 2 3 Agenda SharePoint Zugriffs-Szenarien SharePoint Deployment-Szenarien Office Web Apps Lizensierung SA Migration Stand der Lizenzinformationen: 14. November 2012 4 SharePoint Server 2013 SharePoint 2013

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie

Was ist Office 365? Warum Office 365? Anmelden und zusammenarbeiten. Alles unter Ihrer Kontrolle. Sicherheit für Sie Was ist Office 365? Office 365 stellt vertraute Microsoft Office-Tools für die Zusammenarbeit und duktivität über die Cloud bereit. So können alle ganz einfach von nahezu überall zusammenarbeiten und auf

Mehr

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon?

IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? 1 IBM und A1 Telekom Austria IT as a Service für den KMU Bereich - und was haben Sie davon? DI Roland Fadrany, Head of ITO, A1 Telekom Austria DI Günter Nachtlberger, Business Development Executive, IBM

Mehr

Inhalt. 1. Was ist enthalten? 2. Preisübersicht. 3. Vertragsüberblick. 4. Referenzen

Inhalt. 1. Was ist enthalten? 2. Preisübersicht. 3. Vertragsüberblick. 4. Referenzen Inhalt 1. Was ist enthalten? 2. Preisübersicht 3. Vertragsüberblick 4. Referenzen Das vertraute Office nur viel besser Bereitstellung von Office mit maximaler Kontrolle Nutzerbasierte Office Lizenzierung

Mehr

Machen Sie mehr aus Ihrem CRM:

Machen Sie mehr aus Ihrem CRM: Machen Sie mehr aus Ihrem CRM: bessere Datenqualität nahtlose Integration Wolfgang Berger Business Development Omni EMEA +49.8192.99733.25 wberger@omni-ts.com www.rivacrmintegration.com Agenda Herausforderung

Mehr

neue Anwendungen & Endgeräte Server vor Ort Cloud Einfluss auf Serverkonfiguration

neue Anwendungen & Endgeräte Server vor Ort Cloud Einfluss auf Serverkonfiguration neue Anwendungen & Endgeräte Server vor Ort Unternehmenskritische Anwendungen Regularien und gesetzliche Vorgaben Vertrauen, Kontrolle (Besitz von Daten und Security) Offline-Szenarien Eigene HW/SW (flexible

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Wo bitte geht s hier in die Cloud? Live@edu / Office 365

Wo bitte geht s hier in die Cloud? Live@edu / Office 365 Share more Wo bitte geht s hier in die Cloud? Live@edu / Office 365 Mag. Daniela Denk i-dadenk@microsoft.com Microsoft Education Technology Advisor Microsoft Österreich Gmbh Was ist die Cloud? IT als standardisiertes

Mehr

Referent. Exchange 2013. Was gibt es neues?

Referent. Exchange 2013. Was gibt es neues? IT Pro Day Exchange 2013 Was gibt es neues? Dejan Foro dejan.foro@exchangemaster.net Referent IT Project Manager @ Nyrstar AG, Zürich 19 Jahren in IT 6 Exchange Generationen (5.5, 2000, 2003, 2007, 2010,

Mehr

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013 Produktpräsentation imeet im Business Marketplace Darmstadt, Dezember 2013 imeet Konferenzen unkompliziert durchführen Überblick Unbegrenzte Audio-/ Videokonferenzen mit bis zu 15 Teilnehmern gleichzeitig

Mehr

Agenda. Office 365 für Bildungseinrichtungen. Neue Dienste. Pakete und Preise. Bezug und Lizenzierung. Office über Office 365

Agenda. Office 365 für Bildungseinrichtungen. Neue Dienste. Pakete und Preise. Bezug und Lizenzierung. Office über Office 365 Agenda Office 365 für Bildungseinrichtungen Neue Dienste Pakete und Preise Bezug und Lizenzierung Office über Office 365 Kostenlos Kostenlos Kostenlos Funktioniert in Office und in den Office Web Apps

Mehr

Deckblatt. Brünnicke/Westphal

Deckblatt. Brünnicke/Westphal 1 03.12.10 Deckblatt tt.mm.jjjj Kooperationsprojekt von Microsoft und 3 Agenda Ausgangslage Projektauftrag und Kooperationspartner Anforderungen und Zielmarkt Umsetzung Technik - Bauplan Ergebnisse und

Mehr

ACP CLOUD SERVICES. Academic Cloud Services

ACP CLOUD SERVICES. Academic Cloud Services ACP CLOUD SERVICES Academic Cloud Services Academic Cloud Services Steigen Sie mit Office 365 in die Welt innovativer Cloud Services ein! Definieren Sie die Standards Ihrer IT neu: Mit den Academic Cloud

Mehr

Der Desktop der Zukunft ist virtuell

Der Desktop der Zukunft ist virtuell Der Desktop der Zukunft ist virtuell Live Demo Thomas Remmlinger Solution Engineer Citrix Systems Meines Erachtens gibt es einen Weltmarkt für vielleicht 5 Computer IBM Präsident Thomas Watson, 1943 Es

Mehr

Fujitsu think global, act local

Fujitsu think global, act local Fujitsu Cloud Store Im Fokus: Fujitsu Cloud Exchange & Fujitsu Cloud Secure Space Thomas Maslin-Geh, Cloud Solutions Spezialist Thomas.maslin-geh@ts.fujitsu.com, Tel.: 0821 804 2676 0 Fujitsu think global,

Mehr

INCAS Private-Company-Network Preisliste

INCAS Private-Company-Network Preisliste ADSL 16/1 MBit INCAS Private-Company-Network Preisliste Symmetrisch 2 MBit 12 99,- 49,- 36 0,- 49,- 12 299,- 129,- 36 0,- 119,- Symmetrisch 4 MBit 12 499,- 299,- 36 0,- 269,- Symmetrisch 6 MBit 12 499,-

Mehr

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Operating ICT Trust Kapsch 4 Operating ICT Trust Kapsch 5 Studie zu den spannenden Fragen rund

Mehr

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch)

Good Dynamics by Good Technology. V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) Good Dynamics by Good Technology eberhard@keyon.ch brunner@keyon.ch V1.1 2012 by keyon (www.keyon.ch) 1 Über Keyon Experten im Bereich IT-Sicherheit und Software Engineering Als Value added Reseller von

Mehr

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC

Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007. Karsten Eberding Alliance Manager EMC Integration von EMC Documentum mit SharePoint 2007 Karsten Eberding Alliance Manager EMC Haben Sie eine Information Management Strategie? Information ist der höchste Wert im Unternehmen Aber wird oft nicht

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Was ist SharePoint? SharePoint Lizenzierung Lizenzmodell Editionsvergleich Preise und Kosten SharePoint Online Einführung von SharePoint im Unternehmen

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt

8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt 8. April 2013 Vorlagenmanagement effizient umgesetzt Präsentiert von Martin Seifert, CEO Agenda Über officeatwork Vorlagenmanagement oder «EDC»? Die «EDC» Herausforderung officeatwork Konzepte officeatwork

Mehr

Workshop für ZGV-Mitglieder zum Thema Software as a Service bzw. SOFLEX Software flexibel mieten

Workshop für ZGV-Mitglieder zum Thema Software as a Service bzw. SOFLEX Software flexibel mieten Workshop für ZGV-Mitglieder zum Thema Software as a Service bzw. SOFLEX Software flexibel mieten Claas Eimer Claas Eimer Geschäftsführer comteam Systemhaus GmbH (Unternehmen der ElectronicPartner Handel

Mehr

EuroCloud Deutschland_eco e.v.

EuroCloud Deutschland_eco e.v. Die Cloud Factory das moderne Rechenzentrum EuroCloud Deutschland_eco e.v. 1 Kurzvorstellung EuroCloud 2 Wo ist der Business Case? 3 Was erwartet der Kunde? 4 Besondere Herausforderungen 5 Vom Rechenzentrum

Mehr

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation

Unified Communications & Collaboration. IP basierende Audio-/Videokommunikation Unified Communications & Collaboration IP basierende Audio-/Videokommunikation Agenda Über ESTOS ITK-Markt im Wandel Aktuelle Marktstudien ITK-Markt der Zukunft ProCall 5 Enterprise - Highlights der Neuheiten

Mehr

Zusammenarbeiten im Netzwerk

Zusammenarbeiten im Netzwerk Zusammenarbeiten im Netzwerk Die neue Art zu arbeiten und das interne soziale Netzwerk für Unternehmen Thomas Lorenz Technologie Spezialist Phone: +49 911 2550976-21 E-Mail: thomas.lorenz@conplement.de

Mehr

Software-as-a-Service von Swisscom SAQ Basel. Andreas Schmid, Product Manager

Software-as-a-Service von Swisscom SAQ Basel. Andreas Schmid, Product Manager Software-as-a-Service von Swisscom SAQ Basel, Product Manager Unternehmensstruktur Swisscom 2 Swisscom Verwaltungsrat CEO Swisscom* Strategie & Business Development Konzern* Finanzen & Controlling Konzern*

Mehr

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG

TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG TERRA CLOUD + FLEXIBEL + VERFÜGBAR + PERFORMANT + KOSTENSENKEND + SICHER + EINZIGARTIG + EIGENFINANZIERT + DATEN BEI DER WAG + TIER 3 STANDARD 99,98% + DIE CLOUD IN DER NACHBARSCHAFT Partner Rechenzentrum

Mehr

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit. Firmenpräsentation Wir bieten seit der Gründung 1989 durch Geschäftsführer Gerhard Häge mittelständischen Unternehmen Beratung, Lösungen und Betreuung in allen Fragen der Datenverarbeitung das Know-How

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Groupware-Lösung für KMU

Groupware-Lösung für KMU Pressemeldung Dezember 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Kerio Workspace. Social Business Collaboration. Anton Thoma Geschäftsführer

Kerio Workspace. Social Business Collaboration. Anton Thoma Geschäftsführer Kerio Workspace Social Business Collaboration Anton Thoma Geschäftsführer Wie arbeiten wir jetzt? Multi Kopien / Versionen Dezentrale Dokumente Veränderungen / Verlust Keine Kontrolle 1 3 2 4 brainworks

Mehr

Exabyters - Unsere IT Lösungen aus der Cloud

Exabyters - Unsere IT Lösungen aus der Cloud IT. Unternehmenslösungen. Eizient. Exabyters Unsere IT Lösungen aus der Cloud * Hohe Sicherheitsstandards * Deutsches Rechenzentrum * Eine dynamisch anpassbare Lösung * kombinierbar mit unserer IT Flatrate

Mehr

Der Arbeitsplatz der Zukunft

Der Arbeitsplatz der Zukunft Der Arbeitsplatz der Zukunft Vorsprung für Ihr Unternehmen durch zukunftssichere und optimal abgestimmte Microsoft-Produkte Dirk Heine Technologieberater Mittelstand & Partner Microsoft Deutschland GmbH

Mehr

Demo: Sicherheitsmechanismen von Collaboration- und Community-Diensten

Demo: Sicherheitsmechanismen von Collaboration- und Community-Diensten CSI Consulting AG / cnlab AG Demo: Sicherheitsmechanismen von Collaboration- und Community-Diensten 14. September 2010, Hotel St. Gotthard, Zürich Agenda MS BPOS (Business Productivity Online Suite) Funktionen

Mehr

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8.

Microsoft. 15-Jahres-Konferenz der ppedv. Technologi. Konferenz C++ Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Windows 8. 00001111 Windows 8 Cloud Microsoft SQL Server 2012 Technologi 15-Jahres-Konferenz der ppedv C++ Konferenz SharePoint 2010 IT Management Office 365 - nur ein Profi-E-Mail Account aus der Cloud? Kay Giza

Mehr

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Aastra 400 Business Communication Server Aastra Telecom Schweiz AG Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Kommunikationsbedürfnisse

Mehr

Office 365 Einsatzszenarien aus der Praxis. Martina Grom, Office 365 MVP

Office 365 Einsatzszenarien aus der Praxis. Martina Grom, Office 365 MVP Office 365 Einsatzszenarien aus der Praxis Martina Grom, Office 365 MVP Über mich Office 365 Überblick Services aus der Microsoft cloud Deployment Überblick Geht es sich an einem Wochenende aus? Migrationsentscheidungen

Mehr

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office Überblick Microsoft Office System Die Weiterentwicklung von Microsoft Office Microsoft SharePoint Server das unbekannte Wesen Einsatzszenarien

Mehr

Microsoft Licensing. SoftwareONE. Lync Server, Matthias Blaser

Microsoft Licensing. SoftwareONE. Lync Server, Matthias Blaser Microsoft Licensing Lync, Matthias Blaser Agenda 1. Das Lizenzmodell Lync 2010 1.1 lizenzen / Editionen 1.2 Clientzugriffslizenzen CALs 1.3 Lizenzen für externe Connector 1.4 Client-Lizenz 2. Migrationspfade

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

ecollaboration Wo stehen wir heute?

ecollaboration Wo stehen wir heute? ecollaboration Wo stehen wir heute? Konrad Fassnacht Fassnacht Consulting & Training 2008, Fassnacht Consulting & Traíning Über mich Konrad Fassnacht Fassnacht Consulting & Training 1991 1994 Projektleiter

Mehr

Ergänzende Services zu Office 365. Damit die Sache rund wird.

Ergänzende Services zu Office 365. Damit die Sache rund wird. Ergänzende Services zu Office 365. Damit die Sache rund wird. Microsoft Office 365 für Selbstständige und kleine Unternehmen ist ein Abonnementdienst, der die vertrauten Microsoft Office Web Apps mit einem

Mehr

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH

Immobilienperformance Schweiz 2010. Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Immobilienperformance Schweiz 2010 Dr. Nassos Manginas, IPD GmbH Agenda Eckdaten 2009-2010 * Portfolios mit Geschäftsjahresende März und Juni bleiben im Index unberücksichtigt Schweizer Immobilienindex

Mehr

OpenScape Web Collaboration

OpenScape Web Collaboration OpenScape Web Collaboration Der schnellste und einfachste Weg, um zusammenzuarbeiten, zu teilen und Online-Support zu leisten Patric Büeler, Consultant Zürich, 18. November 2014 Agenda Kernaussagen Geschäftliche

Mehr

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services

Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Lizenzierung der Microsoft Cloud Services Mit Microsoft Cloud Services werden IT-Services bezeichnet, die außerhalb des Kundenunternehmens von Microsoft gehostet werden. Da sich die Infrastruktur in der

Mehr

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG

Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Preisliste Office 365 von Swisscom Swisscom (Schweiz) AG Gültig ab 1. Juni 2013 2 Abonnement Office 365 Small Business Premium Paket für Selbständige und kleine Unternehmen Abopreis monatlich Preis einmalig

Mehr

2009 Immidio. All rights reserved. This presentation is for informational purposes only. Immidio makes no warranties, express or implied, in this

2009 Immidio. All rights reserved. This presentation is for informational purposes only. Immidio makes no warranties, express or implied, in this 2009 Immidio. All rights reserved. This presentation is for informational purposes only. Immidio makes no warranties, express or implied, in this summary. Über Bernhard Tritsch Autor von Microsoft Windows

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Office 365 Launched Enhancements to connected accounts Improved Office Web Apps capabilities Enhanced Outlook Web App (OWA) attachment preview with Office

Mehr

SharePoint, Exchange und mehr - in die Cloud mit Office 365

SharePoint, Exchange und mehr - in die Cloud mit Office 365 SharePoint, Exchange und mehr - in die Cloud mit Office 365 Präsentation Autor Version Data One GmbH final Datum 26.04.2012 Agenda SharePoint, Exchange und mehr - in die Cloud mit Office 365 Cloud-Computing

Mehr

Mit der Google Apps Premier Edition, dem Kommunikations- und Zusammenarbeitstool, bietet Google Unternehmen folgende Bausteine im Einzelnen an:

Mit der Google Apps Premier Edition, dem Kommunikations- und Zusammenarbeitstool, bietet Google Unternehmen folgende Bausteine im Einzelnen an: Google Serviceangebot Mit der Google Apps Premier Edition, dem Kommunikations- und Zusammenarbeitstool, bietet Google Unternehmen folgende Bausteine im Einzelnen an: Google Mail der webbasierte E-Mail-Service.

Mehr

Wandel der Arbeitsformen

Wandel der Arbeitsformen ecollaboration Wandel der Arbeitsformen Individuelles Arbeiten Zentrale Organisation Vorgabe und Anweisung Fremdkontrolle Individuelle Leistung Individuelles Wissen Arbeitszeitorientierung Hierarchie Starre

Mehr

100 % = 100. E-Mail. Instant Messaging. Festnetz-Telefonie. Mobil-Telefonie VOIP. Soziale Netzwerke

100 % = 100. E-Mail. Instant Messaging. Festnetz-Telefonie. Mobil-Telefonie VOIP. Soziale Netzwerke 100 % = 100 101 105 102 E-Mail 28 27 25 27 Instant Messaging Festnetz-Telefonie Mobil-Telefonie 14 13 11 13 22 26 5 12 10 21 6 10 7 21 5 VOIP Soziale Netzwerke 4 15 22 28 29 2008 09 10 11 Frage: Sie haben

Mehr

Enterprise Mobile Management

Enterprise Mobile Management Enterprise Mobile Management Security, Compliance, Provisioning, Reporting Sergej Straub IT Security System Engineer Persönliches Beschäftigung seit 10 Jahren, DTS IT-Security Team Schwerpunkte Datensicherheit

Mehr

Herzlich willkommen. ACP Gruppe Österreich & Deutschland. 2007 ACP Gruppe

Herzlich willkommen. ACP Gruppe Österreich & Deutschland. 2007 ACP Gruppe Herzlich willkommen ACP Gruppe Österreich & Deutschland Präsentation am 27.02.2008 Conect Informunity Optimieren der Infrastruktur Markus Hendrich ACP Business Solutions/Geschäftsführer Agenda ACP als

Mehr

11.05.2011 / Prof. Dr. Jürgen Treffert. Cloud Computing - eine realistische Alternative für Unternehmen?

11.05.2011 / Prof. Dr. Jürgen Treffert. Cloud Computing - eine realistische Alternative für Unternehmen? 11.05.2011 / Prof. Dr. Jürgen Treffert Cloud Computing - eine realistische Alternative für Unternehmen? Mindmap der Zusammenhänge Prof. Dr. Jürgen Treffert DHBW Lörrach STZ IT-BC treffert@dhbw-loerrach.de

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Michael Fritz, Zürich, 17.April 2008 Mobility Markt - Trends «Mobility - If ever there was a productivity tool, this is the one.» 2007 Top priorities for IT teams are Mobility

Mehr

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH

Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration. Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Lizenzierung für das Neue Office Vereinfachung & Cloud Integration Jürgen Hossner Microsoft Deutschland GmbH Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiles Arbeiten Weltweite Vernetzung Einsatz mehrer Geräte

Mehr

Wettbewerbsvorteil durch Mobilität. Wir begleiten Sie.

Wettbewerbsvorteil durch Mobilität. Wir begleiten Sie. Wettbewerbsvorteil durch Mobilität. Wir begleiten Sie. Agenda Über go4mobile Geschäftliches Doks unterwegs verwenden Demo mit MobileIron Demo mit Files2Go Demo mit Sophos SafeGuard Encryption 2 Firmenportrait

Mehr

infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant

infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant infowan Datenkommunikation GmbH Michael Kmitt - Senior Consultant infowan Datenkommunikation GmbH Gründung 1996 mit 12jähriger Erfolgsgeschichte Microsoft Gold Certified Partner Firmensitz in Unterschleißheim,

Mehr

Software Lösungen von masventa

Software Lösungen von masventa Software Lösungen von masventa SoftASA Business Software Microsoft Dynamics CRM masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr