Best Service Practices for the Best-Run Business. WINCOR NIXDORF eservices PLATFORM BASIS EINER NEUEN SERVICEQUALITÄT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Best Service Practices for the Best-Run Business. WINCOR NIXDORF eservices PLATFORM BASIS EINER NEUEN SERVICEQUALITÄT"

Transkript

1 Best Service Practices for the Best-Run Business WINCOR NIXDORF eservices PLATFORM BASIS EINER NEUEN SERVICEQUALITÄT

2 Digitale Weichenstellung für hochverfügbare Geschäftsprozesse Damit Ihre Geschäftsprozesse reibungslos funktionieren, haben wir unseren Service weiter optimiert und die Wincor Nixdorf eservices Platform entwickelt. Sie ist als Gesamtkonzept für eine elektronisch gestützte Serviceabwicklung zu verstehen. Dazu werden alle Service unterstützenden Tools, Technologien und Instanzen gebündelt und zu einer stabilen informationstechnischen Infrastruktur verbunden. Diese Bündelung von Technologie und Intelligenz auf einer weltweit einheitlichen Plattform gewährleistet eine nahtlose elektronische Steuerung und Kontrolle unserer Serviceleistungen. Menschen, Prozesse und ICT-Technologien (Information & Communication Technology) werden so zu einem effektiven Miteinander verbunden. Das treibt Tempo und Wirtschaftlichkeit in der Prozesskette der Serviceabwicklung und leitet damit eine neue Ära von Qualität im Support informationstechnischer Infrastrukturen und Selbstbedienungslandschaften in Banken und Handelsunternehmen ein. Unsere Kunden profitieren davon durch noch mehr Schnelligkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit unserer Services. Darüber hinaus eröffnet die Plattform Ihnen die Möglichkeit direkter Interaktion zur Initiierung, Steuerung und Kontrolle von Services. 2

3 Auf diese Weise stellt Wincor Nixdorf mit der eservices Platform entscheidende Weichen für die Hochverfügbarkeit, Qualität und Performance Ihrer Geschäftsprozesse. Sie präsentiert sich zugleich als zukunftsweisende Grundlage für die effektive Abwicklung unserer Product Related Services, vielfältiger Global Managed Services und die Betreuung von Outsourcing-Projekten. Entdecken Sie die nützlichen Seiten dieser Serviceinnovation. Worüber wir Sie informieren: Geschäftsprozessorientierte Services Voraussetzung für Hochverfügbarkeit: Aus Prozesssicht gestaltete Servicezukunft. Seite 4 Elektronische Intelligenz für das Portfolio: Automatisierung über das gesamte Servicespektrum hinweg. Seite 6 Integration Schlüssel zu höchster Servicequalität: Das digitale Miteinander von Daten, Prozessen und Applikationen. Seite 8 Das eservices Portal Tor zur Wincor Nixdorf-Servicewelt: Einfacher und personalisierbarer Zugang. Seite 10 Talking Devices Von Anfang an auf Serviceintelligenz ausgerichtet: Aufbruch zu neuen Serviceufern. Seite 12 Gute Gründe für Ihre Anbindung an die eservices Platform: Alles über die Vorteile für Ihr Business. Seite 14 3

4 Geschäftsprozessorientierte Services Voraussetzung für Hochverfügbarkeit Produkt- und technikorientierte Serviceansätze verdeutlichen das Service-Gestern. Heute und morgen bestimmt eine geschäftsprozessbestimmte Sichtweise das Servicegeschehen. Diese Prozesssicht leitet auch das elektronische Miteinander auf der Wincor Nixdorf eservices Platform. One-to-many heißt hier die Devise: Zentral entwickelte und bereitgestellte sowie stetig weiterentwickelte Tools, Technologien und Ressourcen kommen über das globale Netz unserer Tochtergesellschaften Kunden in aller Welt zugute. Zentral bereitgestellt und gesteuert dezentral auf einheitlicher Basis genutzt Für unsere Kunden definiert sich die eservices Platform als eine zentral bereitgestellte und gepflegte Infrastruktur serviceunterstützender Informations- und Kommunikationssysteme, -anwendungen und -dienste. Sie werden auf einheitlicher Basis dezentral genutzt. Dabei sind die wirtschaftlichen und qualitativen Vorteile der Ausschöpfung dieser Synergien umso bedeutsamer, je enger der direkte elektronische Verbund mit Geräten, Anwendungen und Geschäftsprozessen unserer Kunden ist. Auf diese Weise fließen Informationen von Kunden und aus Kundensystemen direkt in das Servicemanagement ein. Sie stoßen auf der eservices Platform automatisierte Serviceprozesse an und steuern ihre Abwicklung im Rahmen klar definierter Service Level Agreements: Jeder Call, jedes Event und Anliegen wird in die Bahnen methodischer Bearbeitung gelenkt und in ganzheitliche Serviceprozesse eingebunden. Deren Steuerung übernimmt ein ausgefeiltes Business Process Management. Leistungsstarke ICT-Infrastrukturen bringen Tempo in die Serviceabwicklung. Sie beschleunigen Prozesse, unterstützen Menschen und Organisationen und bilden damit die Grundlage, um sowohl den Service für eigene als auch für Third-Party-Produkte effizient zu managen. Moderne Portaltechnologie vereinfacht dabei den Zugang zu dem elektronischen Räderwerk ineinander greifender Prozesse und Anwendungen auf der eservices Platform: Zeitnahe Sichten auf Daten, Prozesse und Funktionen auf Knopfdruck heißt dafür die Devise. 4

5 Die Wincor Nixdorf eservices Platform erhöht die Geschwindigkeit der Serviceprozesse auf Echtzeit-Tempo: Sie profitieren davon durch eine schnellere Erkennung, Analyse und Beseitigung von Problemen.... minimiert Risiken durch ein weltweit einheitliches IT- Servicemanagement: Sie gewinnen an Sicherheit, dass Ihre Geschäftsprozesse reibungslos funktionieren und stets verfügbar sind rund um die Uhr und überall in der Wincor Nixdorf-Welt.... senkt Kosten durch die Automatisierung von Prozessen und die Ausschöpfung von Synergien: Sie erhöhen die Verfügbarkeit Ihrer Systemlandschaft und sparen an Aufwand bei gleichzeitig gesteigerter Servicequalität.... ermöglicht eine präzise Kontrolle über IT-Assets und schafft zeitnahe Transparenz über Systemverfügbarkeiten und -zustände: Sie erhalten aktuelle Einblicke und aussagekräftige Informationen für Ihre Entscheidungsfindung. Die Wincor Nixdorf eservices Platform integriert und vernetzt Menschen, Prozesse und ICT-Infrastrukturen zu einem leistungsstarken Miteinander für die elektronisch gestützte Abwicklung von Serviceprozessen und die Bereitstellung unseres Services-Portfolios für Kunden in aller Welt. 5

6 Elektronische Intelligenz für das Portfolio Die digitale Power auf der eservices Platform führt zu mehr Verfügbarkeit, Sicherheit und Stabilität im sensiblen ICT-Gefüge von Banken und Handel. Sie fördert proaktives Handeln und begründet eine neue Dimension von Schnelligkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit im Service vom Call bis zum Controlling. Ob sich Ihre Mitarbeiter per Telefon oder Mail bei uns melden, ob sie über das eservices Portal ihre Anfragen und Anliegen übermitteln oder integrierte Produktintelligenz automatische Serviceprozesse initiiert: Auf der eservices Platform entwickelt sich digitale Serviceeffizienz, die weit über die Leistungsfähigkeit herkömmlicher Servicestrukturen und -prozesse hinausgeht. Auf der eservices Platform haben alle unsere Services Platz Mit ihrer technologischen und methodischen Leistungsfähigkeit beweist sich die eservices Platform als innovatives Gesamtkonzept, das die traditionellen Basis-Services ebenso unterstützt wie anspruchsvolle Global Managed Services und Outsourcing-Dienstleistungen. 6

7 Auf der eservices Platform unterstützte Services: Die neue Dimension von Servicequalität und -effektivität gründet auf der Intelligenz elektronischer Prozesse, Produkte und Technologien, die unser gesamtes Services-Portfolio unterstützen. Outsourcing Business Process Outsourcing ICT Outsourcing Elektronische Integration und Prozessautomatisierung treten an die Stelle von Arbeitsteiligkeit und manuellem Aufwand. Das trägt im Ergebnis zu leistungsfähigeren und wirtschaftlicheren Services in der gesamten Wincor Nixdorf-Anwendungswelt bei. Welchen Service Sie auch immer in Anspruch nehmen: Ein auf elektronischer Intelligenz und jahrelanger Branchenerfahrung aufbauendes Regelwerk sorgt dafür, dass aus der Vielzahl täglich eingehender Events, Calls und Serviceaufträge zielgerichtet die Informationen herausgefiltert werden, die für eine schnelle und zuverlässige Abwicklung Ihres Serviceprozesses von Bedeutung sind. Global Managed Services Managed SST Services Managed POS Services Managed Desktop Services Managed Server Services Managed Network & Communication Services Managed Security Services Managed Application Services Managed Transaction Services Managed Cash Cycle Services Managed Logistics Services Product Related Services Migration & Integration Services Rollout Services Procurement Services IMAC/R Services Help Desk Services End User Help Desk Services On-site Services Remote Services Logistics & Repair Services Consumables Sales 7

8 Integration Schlüssel zu höchster Servicequalität Aus dem Miteinander unterschiedlichster Applikationen und Dienste entwickelt sich auf der eservices Platform die Leistungsstärke ganzheitlicher Serviceprozesse. Integration treibt deren Tempo Automatisierung erhöht deren Effizienz. Als Single Point of Contact gestaltete und von zentralen ICT-Ressourcen unterstützte Service Desks steuern den Fluss von Anfragen, Aufträgen und Meldungen in das elektronische Räderwerk auf der eservices Platform. Automatische Systemmeldungen laufen über Schnittstellen ein, über die Kundensysteme und komplette Infrastrukturen an die eservices Platform angedockt werden: Basis für einen leistungsstarken Remote-Support, mit dem unsere Spezialisten Ihre Systeme und Geräte aus der Ferne überwachen und mit vorbeugenden Services dafür sorgen, dass Probleme bereits im Ansatz erkannt und gelöst werden, bevor sie sich nachteilig auswirken. 8

9 Wenn eins ins andere greift: Mehr Tempo und Transparenz ist die Folge Innovative Softwarelösungen für das Störungs- und Problemmanagement lenken alle Anliegen und Aufträge in die Prozesskette schneller Bearbeitung. Die auf der eservices Platform stattfindende Integration öffnet den Mitarbeitern direkte Zugänge zu benötigten Informationen. Sie führt Prozesse über Anwendungsgrenzen zusammen, ermöglicht Sichten auf Bestände und Verfügbarkeiten und überträgt Auftragsdaten über Material- und Ersatzteilbestellungen direkt in das Logistik-Managementsystem. Der Zugriff auf Informationen über personelle Ressourcen und Kompetenzen schafft zudem die Grundlage für eine zielgerichtete Steuerung der Vor-Ort-Services. Die Brücke zur eservices Platform schlägt fortschrittlichste mobile Technik, über die der technische Außendienst jederzeit und überall Zugang zu allen benötigten Informationen erhält. Integration auf der eservices Platform setzt einen weiteren Akzent mit der direkten Einbindung von Rechnungswesen und Reporting in die operativen Serviceprozesse. Alle dafür benötigten Daten fließen auf der eservices Platform zielgerichtet und workflowgesteuert in die angeschlossenen Accounting- und Controllingsysteme. Sie werden verdichtet, aufbereitet und im Data Warehouse in Business Intelligence umgesetzt: Basis für stetige Verbesserungen und Weiterentwicklungen. - Die Wincor Nixdorf eservices Platform verknüpft Anwendungen, Prozesse und Organisationen auf der Basis leistungsstarker ICT-Infrastrukturen zu einem elektronischen Miteinander. Innovative Portaltechnologie eröffnet den Zugang zur Plattform. 9

10 Das eservices Portal Tor zur Wincor Nixdorf-Servicewelt Moderne Portaltechnologie erschließt den Zugang zur eservices Platform: Das eservices Portal fungiert als elektronische Tür zu Anwendungen, Prozessen und Diensten. Das Portal eröffnet zeitnahe Sichten auf servicerelevante Daten und dient als digitale Drehscheibe für die Initiierung und Verfolgung von Serviceaufträgen. Ob Kunde, Servicepartner oder Mitarbeiter der Wincor Nixdorf-Serviceorganisation: Über das eservices Portal erhält jeder, was er an Informationen und Funktionen benötigt rollen- und aufgabenabhängig sowie einfach und schnell über ein easy-to-use -Frontend. Für unsere Kunden: Informieren und initiieren Unsere Kunden können sich über das Portal jederzeit über den aktuellen Betriebsstatus ihrer Systeme, Geräte und Infrastrukturen informieren, Performancedaten einsehen und sich ein Bild über Systemzustände und Verfügbarkeiten verschaffen. Läuft etwas aus dem Ruder, zeigen Ampelfunktionen an, wo Vorsorgemaßnahmen notwendig sind oder aktuelle Maßnahmen zur schnellen Beseitigung einer Störung erforderlich werden. 10

11 Das ist längst nicht alles, was Ihnen das eservices Portal zu bieten hat. Sie können Serviceaufträge selbst initiieren und in der Folge deren Abwicklungsstatus einsehen zum Beispiel bei anstehenden Software-Einspielungen oder Updates. Automatisierung trägt entscheidend dazu bei, dass alle damit verbundenen Prozesse einfach und ohne zeitintensiven und kostspieligen manuellen Aufwand vonstatten gehen. Nicht nur das: Mehr Tempo in der Prozesskette geht einher mit mehr Sicherheit und Transparenz, denn Sie können jederzeit nachverfolgen, wer was wann initiiert und umgesetzt hat Über das Portal können Sie... Systemzustände abfragen Performancedaten kontrollieren Serviceaufträge verfolgen (Track & Trace) Statusinformationen abrufen Für unsere Servicemitarbeiter: Kontrollieren und steuern Aus anderer Perspektive, aber mit gleichem Komfort, nutzen unsere eigenen Servicemitarbeiter das Portal für verschiedenste Sichten auf Ihre Systeme und Infrastrukturen. Sie kontrollieren deren Performance und reagieren bei Störungen umgehend mit der Aktivierung benötigter Services alles auf gleicher Oberfläche und mit einer einmaligen Anmeldung nach dem Single-Sign-On- Prinzip. Softwareverteilung und Updates initiieren Asset-Informationen einholen Das Wincor Nixdorf eservices Portal 11

12 Talking Devices Von Anfang an auf Serviceintelligenz ausgerichtet Weiterentwicklung und kontinuierliche Optimierung bestimmen den digitalen Takt auf der eservices Platform. Die Richtung dafür ist vorgegeben. Sie zielt auf ein ganzheitliches Servicekonzept, das den gesamten Lebenszyklus eines Produkts abdeckt. Prod 12 ukt CIM Serv icea bilit y e pris t nter IT E gemen a Man es rvic ese orm f Plat es rvic ese sses e Proc e rvic ese tal Por s Port folio Kun de Ganzheitliches Servicekonzept für den gesamten Lebenszyklus: Das Wincor Nixdorf End-to-End Serviceability Model

13 Service beginnt frühzeitig: In den Köpfen unserer Entwickler Die Idee hinter dem Konzept des Wincor Nixdorf End-to-End Serviceability Model ist gleichermaßen einfach wie evolutionär: Service beginnt bereits in den Köpfen der Entwickler. Erste Vorstellungen über die Eigenschaften neuer Produkte werden schon in dieser Phase mit den Anforderungen von Serviceability verknüpft. Das Ergebnis sind Produkte, die in der Lage sind, für sich selbst zu sprechen: Talking Devices als Ausdruck einer Strategie, mit der wir unseren Produkten die Fähigkeit mit auf den Weg geben, Statusmeldungen selbsttätig abzugeben, bei Bedarf Anfragen zu identitätsnahen Daten zu beantworten und wenn es denn einmal dazu kommt auch Störungen automatisch anzuzeigen. Auf diese Weise verknüpft das ganzheitliche End-to-End Serviceability Model von Wincor Nixdorf bestehende Tools, Methoden und Prozesse mit einer Serviceintelligenz, für die bereits im Entwicklungsstadium die Grundlage gelegt wird. Das macht uns zum Schrittmacher und Vorreiter eines neuen Serviceverständnisses. Intelligente Agenten... Talking Devices nutzen regelbasiert arbeitende Software-Agenten, die als dringlich und wichtig identifizierte Auffälligkeiten im Innenleben der Produkte erkennen und sofort aktiv melden. Mehr noch: Sie sind in der Lage, erkannten Handlungsbedarf direkt selbst umzusetzen und automatisch Maßnahmen zur Behebung von Störungen einzuleiten. Damit setzen sie einen neuen Maßstab für Serviceability und Effizienz im IT Enterprise Management. Für den Austausch von Informationen zwischen Produkten und den Service-Management-Tools auf der eservices Platform nutzen wir mit dem Common Information Model (CIM) eine einheitliche Schnittstelle, die einen internationalen Standard für das Management von ICT-Systemen darstellt. Über die eservices Platform betreute Systeme und Software-Plattformen Selbstbedienungsgeräte POS-Systeme Lotterie-Terminals Printer und andere Peripherie Server, PCs, Notebooks, PDAs Netzwerke Leergutrücknahmesysteme Windows XP Windows 2000 Windows NT Unix (AIX / HP UX / Solaris) Windows Server 2000/03 Linux (Red Hat / Suse / Debian) 13

14 Gute Gründe für Ihre Anbindung an die eservices Platform Auf der Wincor Nixdorf eservices Platform laufen die Fäden unseres Service Managements zusammen. Workflows automatisieren Prozesse, Integration und Vernetzung lenken die Abläufe. Medienbruchfreie Kommunikation versorgt alle intern und extern Beteiligten in der Prozesskette mit benötigten Informationen: Gute Argumente, auch Ihre Systeme und Infrastrukturen an die eservices Platform anzu- Was die Plattform bietet Welchen Nutzen Sie davon haben Einheitliche Serviceprozesse Weltweite Standardisierung führt zu erhöhter Servicequalität Integration und Vernetzung Verbesserte Serviceeffizienz durch die nahtlose Verbindung von Kundensystemen und Serviceprozessen Automatisierung Höhere Wirtschaftlichkeit und schnelleres Tempo in der gesamten Prozesskette der Serviceerbringung Mehr Transparenz Zeitnaher Zugriff auf Informationen über Systemzustände und Performancedaten Elektronische Service-Initiierung Einfache Initiierung von Serviceaufträgen und deren Statusverfolgung sowie direkte Bestellung von Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien über webbasierte Kanäle Fernbetreuung Erhöhung der Verfügbarkeit von Geschäftsprozessen durch die Fernüberwachung und -steuerung von Kundensystemen und Selbstbedienungslandschaften 14

15 Proaktive Analysen Auswertung der Informationen aus Kundensystemen zur frühzeitigen Erkennung möglicher Störfaktoren und Fehlerquellen und Einleitung vorbeugender Maßnahmen bei Erreichung von Schwellwerten Mobile Informationsbereitstellung Erhöhung von Effektivität und Qualität der Vor-Ort- Einsätze durch die bedarfsgerechte Bereitstellung servicerelevanter Informationen via mobiler Technologien Innovation Kunden profitieren von Weiterentwicklungen und Innovationen im Prozess-Management und gewinnen mehr Freiraum zur Konzentration auf eigene Kernaufgaben Kontrolle von IT-Assets Bedarfsgerechter Zugriff auf aktuelle Informationen über Standorte und die Verteilung von IT- Assets, ihre Ausstattung und Nutzungsdauer Sicherheit Gewährleistung eines hohen Sicherheitsstandards in der elektronischen Kommunikation durch den Einsatz aktuellster Security-Tools sowie kontrollierter und zertifizierter Verfahren und Richtlinien 15 15

16 Herausgegeben von Wincor Nixdorf International GmbH Heinz-Nixdorf-Ring Paderborn Deutschland Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Wincor Nixdorf Alle Rechte vorbehalten, insbesondere für den Fall der Patenterteilung oder GM-Eintragung. Bestell-Nr. R30239-J-Z743-1 Printed in Germany, Januar 2007, t

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

Advantage Services. Monitoring & Service Management Managed Services von Siemens Zur proaktiven Unterstützung Ihrer Serviceprozesse

Advantage Services. Monitoring & Service Management Managed Services von Siemens Zur proaktiven Unterstützung Ihrer Serviceprozesse Advantage s Monitoring & Management Managed s von Siemens Zur proaktiven Unterstützung Ihrer prozesse siemens.com/buildingtechnologies Globale Herausforderungen beeinflussen die Wettbewerbsfähigkeit eines

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen. Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup.

Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen. Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup. Der SAP BI Service Provider für den Mittelstand und Großunternehmen Sinnvolles Sourcing mit der bix ServiceGroup Sinnvolles Sourcing zum richtigen Zeitpunkt Kaum ein Kunde ist zu 100% mit den Leistungen

Mehr

Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management NOW YOU KNOW [ONTOS TM WHITE PAPER SERIES]

Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management NOW YOU KNOW [ONTOS TM WHITE PAPER SERIES] NOW YOU KNOW [ SERIES] Business Intelligence Mehr Wissen und Transparenz für smartes Unternehmens- Management [YVES BRENNWALD, ONTOS INTERNATIONAL AG] 001 Potential ontologiebasierter Wissens- Lösungen

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de DISCOVERY POWER Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de WAS IST NEU? Easy-to-use Web Interface Beta Web Enabler Verbesserte Suchmaske für alle Dokumente und Logfiles Einfache Anpassung

Mehr

Business Intelligence

Business Intelligence Business Intelligence TOP Priorität für CIOs? Köln 08. Mai 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business Intelligence BI TOP Priorität

Mehr

Mobilisieren Sie Ihr Business.

Mobilisieren Sie Ihr Business. Mobilisieren Sie Ihr Business. PRODUKTBESCHREIBUNG ENGAGE mobile solutions ENGAGE mobilisiert Ihr Business Mit der ENGAGE mobile solutions Produktreihe bieten wir Ihnen Lösungen an, mit denen Sie Ihre

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden -

Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden - Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden - - 1 - Gliederung 1. Seite 1. Was versteht man unter einem Help Desk? 2 2. Vorteile einer Benutzerservice / Help Desk Funktion 7 3. Zielsetzung bei

Mehr

Managed Services Referenzmodell

Managed Services Referenzmodell conaq Unternehmensberatung GmbH Managed Services Referenzmodell IT Infrastructure Managed Services Standard im IT Outsourcing n conaq Unternehmensberatung GmbH n 2013 n IT-Infrastructure Managed Services

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Colt Voice Line. 2010 Colt Technology Services Group Limited. Alle Rechte vorbehalten.

Colt Voice Line. 2010 Colt Technology Services Group Limited. Alle Rechte vorbehalten. Colt Voice Line 2010 Colt Technology Services Group Limited. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt 1 2 3 4 5 Überblick über Voice Line Zugangsoptionen und Verfügbarkeit Funktionen und Vorteile Service Level

Mehr

MIS Service Portfolio

MIS Service Portfolio MIS Service Portfolio Service Level Management o Service Management o Customer Satisfaction Management o Contract Management & Accounting o Risk Management Event Management o Monitoring und Alerting Services

Mehr

I T I L. ITIL ein systematisches und professionelles Vorgehen für. das Management von IT Dienstleistungen. Andreas Henniger.

I T I L. ITIL ein systematisches und professionelles Vorgehen für. das Management von IT Dienstleistungen. Andreas Henniger. I T I L ITIL ein systematisches und professionelles Vorgehen für das Management von IT Dienstleistungen. 1 ITIL Was ist ITIL? ITIL wurde von der Central Computing and Telecommunications Agency (CCTA) entwickelt,

Mehr

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM

Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM Intelligente Unternehmens- und Prozesssteuerung durch CPM 5. IIR Forum BI, Mainz, Sept. 2006 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

IT SOLUTIONS. Service & Betreuung. für Storage Virtualisierung

IT SOLUTIONS. Service & Betreuung. für Storage Virtualisierung Service & Betreuung für Storage Virtualisierung Service & Betreuung für Storage Virtualisierung Die Storage Virtualisierung und Datenspeicherung mit DataCore Produkten ist das Rückgrat Ihrer IT! Eine performante

Mehr

Der sichere Weg zur IP-Telefonie Business Kontinuität Ganzheitliches IT-Sicherheits- und Betriebsmanagement

Der sichere Weg zur IP-Telefonie Business Kontinuität Ganzheitliches IT-Sicherheits- und Betriebsmanagement Der sichere Weg zur IP-Telefonie Business Kontinuität Ganzheitliches IT-Sicherheits- und Betriebsmanagement Sven Heinig, Business Consultant Bochum, den 08.05.2007 Avaya Geschichte auf einen Blick 2006

Mehr

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 S.O.L. Office Bürotechnik Industriestrasse 1 50259 Pulheim Tel. 02238-968 40 40 Fax 02238-968 40 60 oliverlehrbach@soloffice.de info@soloffice.de www.soloffice.de

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

» CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner

» CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner » CK7 GmbH Ihr leistungsstarker Partner Kosteneinsparungen und wachsende Serviceanforderungen machen es IT-Abteilungen immer schwerer, den Spagat zwischen diesen beiden Extremen zu bewältigen. Die Unternehmensleitung

Mehr

SolutionContract FlexFrame füroracle RE

SolutionContract FlexFrame füroracle RE SolutionContract FlexFrame füroracle RE Hardware und Software Maintenancefür DynamicData Center-Infrastrukturen Copyright 2010 FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS Agenda Situation Lösung Vorteile 1 Einleitung

Mehr

Managed Print Services

Managed Print Services Managed Print Services Agenda Die heimlichen Kostentreiber Die aktuelle Situation Wissen Sie, was die Erstellung und Verteilung von Dokumenten in Ihrem Unternehmen kostet? Unser Vorschlag Das können Sie

Mehr

Service Management schrittweise und systematisch umsetzen. Andreas Meyer und Dr. Andreas Knaus santix AG Wien, 24. Juni 2009 IBM Software Experience

Service Management schrittweise und systematisch umsetzen. Andreas Meyer und Dr. Andreas Knaus santix AG Wien, 24. Juni 2009 IBM Software Experience Service schrittweise und systematisch umsetzen Andreas Meyer und Dr. Andreas Knaus santix AG Wien, 24. Juni 2009 IBM Software Experience santix in Kürze santix ist Unternehmensberatung und Lösungsanbieter

Mehr

Q-PSA die IT-Lösung für professionelle Dienstleister

Q-PSA die IT-Lösung für professionelle Dienstleister Q-PSA die IT-Lösung für professionelle Dienstleister Service-Innovation mit intelligenter Software-Unterstützung für Büro & Außendienst Exakte Angebotskalkulation, optimale Personalplanung auch externer

Mehr

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit AddOn Managed Services Die neue Einfachheit Planung und Beratung Innovations-Management Change Management Betriebsbereitschaft Monitoring Troubleshooting Wiederherstellung Netzwerk-Management Server-Management

Mehr

Software Innovations BPM M2M BRM

Software Innovations BPM M2M BRM Intelligente Geräte. Intelligente Prozesse. Intelligent vernetzt. So starten Sie erfolgreiche Projekte im Internet of Things and Services. Die IoTS Edition im Überblick Software Innovations BPM M2M BRM

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Mehr Intelligenz. im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen.

Mehr Intelligenz. im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen. Mehr Intelligenz im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen. Atradis

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Damit Ihr digitales Projekt zuverlässig, sicher und performant läuft

Damit Ihr digitales Projekt zuverlässig, sicher und performant läuft Damit Ihr digitales Projekt zuverlässig, sicher und performant läuft Wir sorgen für den Betrieb Ihrer Software und Web-Anwendung. Dabei liefern wir Ihnen Service aus einer Hand - individuell auf Ihre Bedürfnisse

Mehr

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services Prävention und Perfektion Schnell, flexibel und kostengünstig auf aktuelle Geschäftsanforderungen zu reagieren, ist das Gebot der Stunde. Dazu

Mehr

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service

EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service EffiLink Remote Service System Vernetzen Sie sich mit perfektem Service 2 Vernetzte Sicherheit EffiLink von Bosch Profitieren Sie von effektiven Serviceleistungen aus der Ferne Sicherheit ist nicht nur

Mehr

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement)

BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG. Creactives-3SP. (Semantic Self Service Procurement) BEST-IN-CLASS SOFTWARE FÜR OPERATIVE BESCHAFFUNG Creactives-3SP (Semantic Self Service Procurement) Optimierung Ihrer operativen Beschaffungsprozesse Effiziente und leistungsstarke Beschaffungsprozesse

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem

1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem 1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem Management, Access Management a. Event Management b. Service Desk c. Facilities Management d. Change Management e. Request Fulfilment

Mehr

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc

ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc ITSM (BOX & CONSULTING) Christian Hager, MSc INHALT Ausgangssituation ITSM Consulting ITSM Box Zentrales Anforderungsmanagement Beispielhafter Zeitplan Nutzen von ITSM Projekten mit R-IT Zusammenfassung

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart

Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Hybride und endnutzerorientierte Cloudlösungen sind das Erfolgsmodell der Gegenwart Customer and Market Strategy, Cloud Business Unit, SAP AG Mai 2013 Geschwindigkeit. Schnelles Aufsetzen neuer Themen

Mehr

Peter Hake, Microsoft Technologieberater

Peter Hake, Microsoft Technologieberater Peter Hake, Microsoft Technologieberater Risiken / Sicherheit Autos Verfügbarkeit Richtlinien Service Points Veränderungen Brücken Straßen Bahn Menschen Messe Airport Konsumenten Kennt die IT-Objekte,

Mehr

Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager. Status: 12.11.08

Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager. Status: 12.11.08 Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager Status: 12.11.08 Inhalt Einführung in FlexFrame... 3 Überwachung und Analyse von FlexFrame mit theguard! ApplicationManager...

Mehr

Wincor Nixdorf Portavis

Wincor Nixdorf Portavis Wincor Nixdorf Portavis Betriebsdienstleistungen für Banken und Sparkassen Der Spezialist für innovative IT-Lösungen mit höchster Sicherheit und Verfügbarkeit Kosten senken - Qualität steigern Wincor Nixdorf

Mehr

VEDA Managed Services APPLICATION SERVER & DATABASE

VEDA Managed Services APPLICATION SERVER & DATABASE VEDA Managed Services APPLICATION SERVER & DATABASE VEDA Managed Services stabilität und sicherheit Die Abbildbarkeit der Geschäftsprozesse und das Benutzererlebnis stehen für die Anwender im Fokus. Dahinter

Mehr

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1

IT-Symposium 2008 04.06.2008. HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime 6/9/2008 1 HOB RD VPN HOB Remote Desktop VPN Your Desktop-Anywhere-Anytime Joachim Gietl Vertriebsleiter Central Europe 6/9/2008 1 HOB RD VPN Eine branchenunabhängige Lösung für alle Unternehmen die Ihren Außendienst

Mehr

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN

GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN GLOBAL DENKEN LOKAL HANDELN GUTE GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT FUJITSU UND SEINEN PARTNERN Partner Ihres Vertrauens Sie sind Nutzer von Fujitsu-IT-Produkten, Lösungen und Services und Kunde einer der

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR

Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR Application Outsourcing Prozesse Projekte Tools Mit PROC-IT die optimalen Schachzüge planen und gewinnen In der heutigen Zeit hat die HR-Organisation

Mehr

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012

Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 Einfaches Managen von Clients, Servern und mobilen Endgeräten mit der baramundi Management Suite TECHNO SUMMIT 2012 2012 baramundi software AG IT einfach clever managen Welche Anforderungen muss ein Client-Management-System

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Neue Technologien. Belastung oder Entlastung im Vertrieb?

Neue Technologien. Belastung oder Entlastung im Vertrieb? Neue Technologien Belastung oder Entlastung im Vertrieb? Was sind neue Technologien? Mobile Systeme Smartphones / Tablets / Notebooks Kunden Apps (Makler oder Fintech ) Vertriebs Apps Cloud Systeme (Rechenzentrum)

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr

Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr Predictive Maintenance und moderne IT Die Zukunft für den Service im Schienenverkehr Industry Siemens Sector, Mobility Rail Division Services We keep the rail world running Schutzvermerk / Copyright-Vermerk

Mehr

Ganzheitliches E-Mail Management unter Storage Management Aspekten Fluch oder Segen?

Ganzheitliches E-Mail Management unter Storage Management Aspekten Fluch oder Segen? Ganzheitliches E-Mail Management unter Storage Management Aspekten Fluch oder Segen? Stefan Ehmann Bedeutung von E-Mails E-Mail hat sich zu einem zentralen Element der Unternehmens Kommunikation entwickelt

Mehr

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld

Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Sicherheits- & Management Aspekte im mobilen Umfeld Einfach war gestern 1 2012 IBM Corporation Zielgerichtete Angriffe erschüttern Unternehmen und Behörden 2 Source: IBM X-Force 2011 Trend and Risk Report

Mehr

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015

Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 Strategie und Vision der QSC AG 23.02.2015 STRATEGIE UND VISION QSC wird sich zu einem führenden Anbieter von Multi-Cloud-Services entwickeln! 2 STRATEGIE DIE WICHTIGSTEN MARKTTRENDS Megatrends wie Mobilität

Mehr

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Presse Talk CeBIT 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Information und Transparenz für Prozesse und Bestände in der Intralogistik

Information und Transparenz für Prozesse und Bestände in der Intralogistik Information und Transparenz für Prozesse und Bestände in der Intralogistik Klug ist Softwarehaus für die Intralogistik Eine echte Funktionsgarantie kann nur jemand zusichern, der sich in Lösungsfindung

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO

USP Managed Security Services. Copyright 2012 United Security Providers AG April 2012. Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Whitepaper SERVICE PORTFOLIO Inhaltsverzeichnis Übersicht 3 Basisservices 4 Kontakt Martin Trachsel Cyril Marti United Security Providers United Security Providers Stauffacherstrasse 65/15 Stauffacherstrasse

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S assuretsm Webcast Darmstadt 27.09.2013 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell assuretsm 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs

Mehr

Robert-Bosch-Straße 7 D-64293 Darmstadt

Robert-Bosch-Straße 7 D-64293 Darmstadt Martin Bald Dipl.Ing.(FH) Klaus Krug Dipl.Ing.(FH) adnovo GmbH Robert-Bosch-Straße 7 D-64293 Darmstadt 03.03.2015 copyright adnovo GmbH Dienstleistungen und Services Managed Services / Outsourcing Partner

Mehr

SAP Anwendertag Region Ost 3. Juni 2005 Zusammenarbeit. Outtasking statt Outsourcing. 1 www.comlineag.de

SAP Anwendertag Region Ost 3. Juni 2005 Zusammenarbeit. Outtasking statt Outsourcing. 1 www.comlineag.de SAP Anwendertag Region Ost 3. Juni 2005 Zusammenarbeit Outtasking statt Outsourcing Rainer Schmidt, Leiter Region Ost Lucas Müller, Leiter IT Managed Services Bamberg Berlin Bielefeld Düsseldorf Frankfurt

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: FrontRange IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die Cloud als Herausforderung frontrange Fallstudie: Inventx Informationen zum Unternehmen Inventx ist ein Schweizer

Mehr

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor Yves-Deniz Obermeier Sales Manager Financial Services Ing. Thomas Heinzmann Division Management BI Mag. Martin Feith Senior Expert Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Mehr

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Launch Microsoft Dynamics AX 4.0 Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Sonia Al-Kass Partner Technical

Mehr

Hard- und Software inventarisieren

Hard- und Software inventarisieren Software und Daten automatisiert verteilen Hard- und Software inventarisieren Software für mobile Geräte verteilen prisma verbindet die verteilten Systeme Fernwartung von internen, externen und mobilen

Mehr

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse im Überblick SAP-Technologie Remote Support Platform for SAP Business One Herausforderungen Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse Wartung im Handumdrehen Immer gut betreut Wartung im Handumdrehen

Mehr

AnyWeb AG 2006 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2006 www.anyweb.ch ITSM Practice Circle September 2006 Incident Management mit HP OpenView Operations Incident Mgt mit HP OV Operations Windows Was ist Incident Management? Einer von 10 - ITIL Prozessen Eine Störung (Incident)

Mehr

Clockport. Service Applications for your Cloud

Clockport. Service Applications for your Cloud Clockport Service Applications for your Cloud Cloud Computing ist das beherrschende Zukunftsthema in der IT......auch im After Sales und Field Service Wir bieten mit Clockport die erste Lösung, die es

Mehr

Aufräumen lohnt sich! Lizenzmanagement. aber richtig!

Aufräumen lohnt sich! Lizenzmanagement. aber richtig! Aufräumen lohnt sich! Lizenzmanagement aber richtig! AGENDA Einführung SAM Begriffsdefinitionen vom Tool zur DNA DNA Herzstück und Ausgangspunkt Strukturen, Features Erkennungsbeispiel anhand eines Produktes

Mehr

Stadtverwaltung Zwickau

Stadtverwaltung Zwickau 2 Stadtverwaltung Zwickau Betrieb des TK-Netzes Konzeptpräsentation Managed Service Schutzvermerk / Copyright-Vermerk Einführung / Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht Servicekonzept Service-Management Netzübersicht

Mehr

MIT SICHERHEIT MEHR SERVICE

MIT SICHERHEIT MEHR SERVICE Technogroup IT-Service GmbH Telefon + 49-(0)-6146/83 88-0 Telefax + 49-(0)-6146/83 88-22 E-Mail: hotline@technogroup.com www.technogroup.com Technogroup IT-Service GmbH Feldbergstraße 6 D-65239 Hochheim

Mehr

Die Möglichkeiten der Cloud. Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Möglichkeiten der Cloud. Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Möglichkeiten der Cloud Warum HP? Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Warum HP? Weltweiter Support Unser Team aus über 300.000 Mitarbeitern betreut mehr als eine Milliarde

Mehr

Für zuverlässigen Betrieb, verlässliche Prognosen und maximalen Ertrag

Für zuverlässigen Betrieb, verlässliche Prognosen und maximalen Ertrag Für zuverlässigen Betrieb, verlässliche Prognosen und maximalen Ertrag Siemens PV Monitoring Solutions Die zukunftssichere Lösung für PV-Anlagen Answers for energy. Für höchste Profitabilität. Die Siemens

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Ben Carlsrud, President NetWork Center, Inc. Durch die Nutzung des Ingram Micro Cloud Marketplace können unsere Partner:

Ben Carlsrud, President NetWork Center, Inc. Durch die Nutzung des Ingram Micro Cloud Marketplace können unsere Partner: Cloud Jede Woche stellen Kunden von uns auf 100 % cloud-basierte Systeme um. Die Möglichkeit, Cloud-Services von Ingram Micro anbieten zu können, ist für uns ein wertvolles Geschäft. Ben Carlsrud, President

Mehr

DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE

DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE DIE WELT DER NETZWERK-TECHNOLOGIE ZU IHREM VORTEIL Zukunftsweisende, leistungsstarke und wirtschaftliche Datennetzwerktechnik beschreibt das Leistungsspektrum der DANES. Vernetzt denken vernetzt handeln

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

08. Juni 2004. Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform

08. Juni 2004. Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform 08. Juni 2004 Best Practice Mandantenfähige Remote Access Plattform 08.06.2004 Seite 1 GenoTel Zahlen und Fakten Geschäftsaufnahme - 2000 Gesellschafter - DZ BANK AG - R+V Versicherung AG Sitz - Frankfurt

Mehr

PROFI MANAGED SERVICES

PROFI MANAGED SERVICES S Webcast Darmstadt 11.09.2014 Hans Larcén AGENDA PROFI Managed Services Serviceablauf und SLAs Ihre Vorteile Unser Vorgehensmodell 2 MANAGED SERVICE Übernahme des operativen Betriebs der IT Infrastruktur

Mehr

Focus Veco+ Live-Service REMOTE-SERVICE DER NEUEN GENERATION

Focus Veco+ Live-Service REMOTE-SERVICE DER NEUEN GENERATION Focus Veco+ Live-Service REMOTE-SERVICE DER NEUEN GENERATION VECO + LIVE-SERVICE Ganzheitliche ehciltiehznag Lösung steigert tregiets gnusöl Effizienz zneiziffe SERVICE REPORT Conference center VECO +

Mehr

Services aus der Cloud

Services aus der Cloud Services aus der Cloud Chancen und Wege für mein Unternehmen Mario Kretzschmar T-Systems Multimedia Solutions GmbH Kurzprofil der T-Systems MMS. Deutschlands Internetagentur Nummer 1*. Eigenständige, innovative

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

IT-Industrialisierung durch IT-Automation. Quick Wins Hamburg / Köln, 2010

IT-Industrialisierung durch IT-Automation. Quick Wins Hamburg / Köln, 2010 IT-Industrialisierung durch IT-Automation Quick Wins Hamburg / Köln, 2010 Die Motivation zur IT-Automatisierung Kosten Kostensenkung durch Konsolidierung und Optimierung der Betriebsabläufe Prozesse Effiziente

Mehr

Kompetenz in Enterprise Software Engineering

Kompetenz in Enterprise Software Engineering Kompetenz in Enterprise Software Engineering 02 Getting ideas done Die conplement AG als Technologiepartner renommierter Unternehmen erarbeitet zukunftsfähige Enterprise Software Lösungen auf Basis neuester

Mehr

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa Rowa Automatisierungssysteme Innovationen im Medikamentenmanagement Rowa R 03 UNSERE VISION Mit jeder technologischen 68 möchten wir dazu beitragen, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in der Gesundheitsversorgung

Mehr

Komplexität der Information - Ausgangslage

Komplexität der Information - Ausgangslage Intuition, verlässliche Information, intelligente Entscheidung ein Reisebericht Stephan Wietheger Sales InfoSphere/Information Management Komplexität der Information - Ausgangslage Liefern von verlässlicher

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

MANAGED PRINT SERVICES

MANAGED PRINT SERVICES MANAGED PRINT SERVICES WARUM MPS? 70% deutscher Unternehmen kennen weder Druckvolumen noch Druckkosten 34 Milliarden Euro werden jährlich in Deutschland für die Dokumentenerstellung ausgegeben nur 20%

Mehr

Business Intelligence Meets SOA

Business Intelligence Meets SOA Business Intelligence Meets SOA Microsoft People Ready Conference, München, Nov. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

Herzlich willkommen. IT-Outsourcing Welche Services benötigen KMUs? part of your business. ACP Gruppe Edmund Haberbusch. Businessanforderung IT

Herzlich willkommen. IT-Outsourcing Welche Services benötigen KMUs? part of your business. ACP Gruppe Edmund Haberbusch. Businessanforderung IT IT-Outsourcing Welche s benötigen KMUs? part of your business Herzlich willkommen ACP Gruppe Edmund Haberbusch 30. September 2008 Businessanforderung IT Verwaltung, Produktion, Vertrieb, Logistik, Business-kritische

Mehr

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013 Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger BTC Network Forum Energie 2013 Starke Kunden fordern den Markt heraus Sozial vernetzt Digital verbunden

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Customer COE Best Practices SAP Solution Manager. Topic. Kundenempfehlung: Einführung Prozessmanagement für FB und IT

Customer COE Best Practices SAP Solution Manager. Topic. Kundenempfehlung: Einführung Prozessmanagement für FB und IT Topic Das Prozessmanagement als ganzheitlicher Ansatz zur Identifikation, Gestaltung, Optimierung, Dokumentation und Standardisierung für eine zielorientierte Steuerung von Geschäftsprozessen Customer

Mehr

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen BOARD All in One Unternehmen Lösung Referenzen Unternehmen BOARD Führender Anbieter für BI & CPM mit Sitz in Lugano Gegründet 1994 eigene Software seit 19 Jahren Eigenfinanziert & profitabel Weltweite

Mehr