Betr.: Elektrische Daten BHKW- Anlagen Baureihe BGA synchron

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Betr.: Elektrische Daten BHKW- Anlagen Baureihe BGA synchron"

Transkript

1 Fax to: Firma: Fax Nr.: agrogen GmbH Energiepark 4 D Merkendorf T F Ihr Zeichen Unser Zeichen Datum -JU April 2011 Betr.: Elektrische Daten BHKW- Anlagen Baureihe BGA synchron Sehr geehrte Damen und Herren, beiliegend übersenden wir Ihnen Unterlagen zum elektrischen Anschluss des BHKW an das Netz und beschreiben kurz die eingesetzten Betriebsmittel. Das betreffende Aggregat bitte in der Tabelle ab S.2 kennzeichnen!! Netzschutzrelais: Schutzfunktionen: - Über und Unterspannung - Über- und Unterfrequenz - Spannungsassymmetrie - Vektorsprung Fabrikat: Comap InteliSys NT Einstellbereiche: - Überspannung %, Verzögerung 0-60 s; - Unterspannung %, Verzögerung 0-60 s; - Überfrequenzabweichung %, Verzögerung 0-60s; - Unterfrequenzabweichung %, Verzögerung 0-60s - Vektorsprung 0-45 Voreingestellte Werte, anpassbar an lokale Gegebenheit: Netzüberspannung: Netzunterspannung: Frequenzabweichung: Vektorsprung: 107%, Verzögerung: 0,1 s 90%, Verzögerung: 0,1 s 102/98%, Verzögerung 0,1 s 8, Verzögerung 30ms Vorgaben gem. 11 EEG: Die Vorgaben gem. 11 EEG werden von der BHKW Schaltanlage erfüllt Druckdatum: Seite 1 von 5

2 el. Daten 2_1 für Datenblatt BR 1_1 Typ BGA 044 BGA 086 BGA 126 BGA 158 BGA 180 BGA 222 BR = BlueRail Generatorhersteller Stamford Leroy Somer Leroy Somer Leroy Somer Leroy Somer Leroy Somer GEN. Typ: UC224F Newage LSA44.2M95 LSA46.2L9 bei BlueRail: LSA46.2VL12 LSA47.2S4 LSA47.2M7 LSA47.2M7 Frequenz 50Hz 50Hz 50Hz 50Hz 50Hz 50Hz Nennspannung 400/230V 400/230V 400/230V 400/230V 400/230V 400/230V Scheinleistung d. Geno 50kVA 150kVA 280kVA 315kVA 500kVA 500kVA Aggregateleistung cos-p = Nennstrom cos-p = 1 58,0 195,7 282,6 384,1 478,3 550,7 I N+ cos-p = 0,9 ind/ 0,9 kap. 64,4 217,4 314,0 426,7 531,4 611,9 Scheinleistung d. Geno BR 50kVA 150kVA 280kVA 410kVA 500kVA 500kVA Aggregateleistung cos-p = 1 BR Nennstrom cos-p = 1 BR 58,0 195,7 282,6 420,3 521,7 623,2 I N+ cos-p = 0,9 ind/ 0,9 kap. BR 64,4 217,4 314,0 467,0 579,7 692,4 Netzanschluss Stern Stern Stern Stern Stern Stern Reaktanzen (%) Xd Synchronlängsreaktanz Xq Synchronquerreaktanz Xd' Transientlängsreaktanz 9, ,5 12,1 15,9 15,9 Xd" Subtransientlängsreaktanz 5 6,6 8,1 7,2 11,1 11,1 Xq" Subtransientquerreaktanz 6,3 7,8 10 8,9 14,7 14,7 X2 Inversreaktion 5,7 7,3 9,1 8, Xo Nullreaktanz 0,1 0,1 0,7 0,5 0,7 0,7 Zeitkonstanten (ms) Tdo' Leerlauf Td' Transient Td" Subtransient Ta Gleichstrom Kurzschlussdaten Ik Dauerkurzschlussstrom ka 3-5 x In A > 3 x In A > 3 x In A > 3 x In A > 3 x In A > 3 x In A Ik" Anfangskurzschlusswechselstrom ka Kcc Leerlauf- Kurzschluss- Verhältnis 2 3 4,9 5,9 5,5 5,5 0,41 0,42 0,48 0,5 0,41 0,41 Druckdatum: Seite 2 von 5

3 Typ BGA 044 BGA 086 BGA 126 BGA 158 BGA 180 BGA 222 Gneratorleistungsschalter Generatorleistungschalter ABB Tmax 100A Tmax 400A Tmax 400A Tmax 400A Tmax 630A Tmax 630A T1N 4P T3N 4P T4N 4P T5N 4P T5N 4P T5N 4P Ausschaltvermögen 22kA 25kA 30kA 30kA 30kA 30kA Auslöseeinheit Thermisch Thermisch Elektronisch Elektronisch Elektronisch Elektronisch überlastschutz Langzeitverzögert Ir Kurzzeitverzögerter Kurzschlussschutz Im Kurzschlussschutz unverzögert li TMD TMD PR221DS- PR221DS- PR221DS- PR221DS- In * In * In * In * In * In * Verzögerung Verzögerung Verzögerung Verzögerung Verzögerung Verzögerung nach Tabelle nach Tabelle nach Tabelle nach Tabelle nach Tabelle nach Tabelle / / In * In * In * In * / / In * In * In * In * Generatorleistungsschalter GLS 125A 250A 400A 400A 630A 630A Generator Leistungsteil BHKW BGA044 BGA086 BGA126 BGA158 BGA180 BGA222 Spannung (V) Stromaufnahme (A) cosφ Koppelschütz (A) Leistung (kw) Temp. ( C) Flexibilität 4xØ 4xØ 4xØ 4xØ 4xØ 4xØ Kurzschlußfest nein nein nein nein nein nein U/V/W (mm²) 3x 50 3x 95 3x120 3x 185 6x 120 6x 150 N (mm²) 1x 50 1x 95 1x120 1x 185 2x 120 2x 150 PE (mm²) 1x 35 1x 50 1x 70 1x 120 1x 120 1x150 Kabelbezeichnung H07RN-F H07RN-F H07RN-F H07RN-F H07RN-F H07RN-F Hersteller Helukabel Helukabel Helukabel Helukabel Helukabel Helukabel Leitungslänge 1,5 1,5 1,5 1,5 1,5 1,5 Leistungsteil - EVU Netzabsicherung (A) NH NH3-100 NH3-250 NH3-355 NH3-450 NH3-630 NH3-630 Temp. ( C) Spannungsfall (%) 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 0,2 Flexibilität 4xØ 4xØ 4xØ 4xØ 4xØ 4xØ Kurzschlußfest nein nein nein nein nein nein U/V/W (mm²) 3x 95 3x 150 3x 240 3x 300 6x 185 6x 240 N (mm²) 1x 95 1x 150 1x 240 1x 300 2x 185 2x240 PE (mm²) 1x 50 1x 95 1x 120 1x 150 1x 185 1x240 Leitungslänge Druckdatum: Seite 3 von 5

4 Generator Leistungsteil mit Option bluerail BHKW BGA158 BGA180 BGA222 Spannung (V) Stromaufnahme (A) cosφ Koppelschütz (A) Leistung (kw) Temp. ( C) Flexibilität r= X*d 4xØ 4xØ 4xØ Kurzschlußfest nein nein nein U/V/W (mm²) 3x 185 6x 120 6x 150 N (mm²) 1x 185 2x 120 2x 150 PE (mm²) 1x 120 1x 120 1x150 Kabelbezeichnung H07RN-F H07RN-F H07RN-F Hersteller Helukabel Helukabel Helukabel Leitungslänge 1,5 1,5 1,5 Leistungsteil - EVU Netzabsicherung (A) NH NH3-630 NH3-630 NH4-800 Temp. ( C) Spannungsfall (%) 0,2 0,2 0,2 Flexibilität 4xØ 4xØ 4xØ Kurzschlußfest nein nein nein U/V/W (mm²) 3x 300 6x 185 6x 240 N (mm²) 1x 300 2x 185 2x240 PE (mm²) 1x 150 1x 185 1x240 Leitungslänge Alle BHKW mit Synchrongeneratoren werden auf Kundenwunsch notstromfähig ausgeliefert (Netzparallelbetrieb+Notstrombetrieb+Inselbetrieb+Rücksynchronisierung bei Netzwiederkehr) Der komplette Betrieb des Aggregates incl. Leistungsregelung und Ansteuerung eines Netzleistungsschalters wird vollautomatisch von einem zentralen Steuergerät mit Mikroprozessor im BHKW- Schaltschrank gesteuert. Bei eventuellen Betriebsstörungen wird von dem Steuergerät eine unmittelbare Netztrennung herbeigeführt und das Aggregat stillgesetzt. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen agrogen GmbH Druckdatum: Seite 4 von 5

5 Übersichtsschaltbild el. BHKW- Anbindung: Anschluss der Hilfsantriebe für Betriebsart Überschusseinspeisung oder Volleinspeisung am GLS Motorkasten möglich. Druckdatum: Seite 5 von 5

K28H. Performance-Klasse. Option Schaltschrank LEISTUNGEN

K28H. Performance-Klasse. Option Schaltschrank LEISTUNGEN Motor Typ Generatorreferenz Performance-Klasse ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN Frequenz (Hz) Spannung (V) Standard Schaltanlage Option Schaltschrank Option Schaltschrank LEISTUNGEN Spannung en ESP PRP kwe

Mehr

Datenblatt für eine Eigenerzeugungsanlage für den Parallelbetrieb mit dem Netz des Verteilungsnetzbetreibers (VNB)

Datenblatt für eine Eigenerzeugungsanlage für den Parallelbetrieb mit dem Netz des Verteilungsnetzbetreibers (VNB) Datenblatt für eine Eigenerzeugungsanlage für den Parallelbetrieb mit dem Netz des Verteilungsnetzbetreibers (VNB) Betreiber (Vertragspartner) Anlagenanschrift: Name: Straße: Straße: PLZ, Ort: PLZ, Ort

Mehr

Datenerfassung zum Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen An das von der SWH betriebene Elektroenergieversorgungsnetz

Datenerfassung zum Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen An das von der SWH betriebene Elektroenergieversorgungsnetz Datenerfassung zum Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen An das von der SWH betriebene Elektroenergieversorgungsnetz Anlage:, Anlagen Nr.: 1 Angaben zum Antragsteller (Errichter/Betreiber/Vertragspartner/Grundstückseigentümer)

Mehr

Datenblatt Dreiphasen Synchron Generator. Datenblatt für 50 Hz bei 1500 U/min / 60 Hz bei 1800 U/min ACG

Datenblatt Dreiphasen Synchron Generator. Datenblatt für 50 Hz bei 1500 U/min / 60 Hz bei 1800 U/min ACG Datenblatt Dreiphasen Synchron Generator Datenblatt für 50 Hz bei 1500 U/min / 60 Hz bei 1800 U/min ACG0030-4-400 Technische Daten TYP kva / KW bei Wicklungstemperatur 125/40 C(cl.H) 150/40 C(cl.H) 163/27

Mehr

G.1 Antragstellung für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz

G.1 Antragstellung für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz G.1 Antragstellung für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz (vom Anschlussnehmer auszufüllen) Anlagenanschrift Anschlussnehmer (Eigentümer) Anlagenbetreiber Anlagenerrichter Firma, Ort Eintragungsnummer

Mehr

F.2 Datenblatt für Erzeugungsanlagen Seite 1 von 3

F.2 Datenblatt für Erzeugungsanlagen Seite 1 von 3 F.2 Datenblatt für Erzeugungsanlagen Seite 1 von 3 Gilt als Datenblatt F.2 gemäß VDE-AR-N 4105:2011-08 und als Datenblatt F.1 gemäß BDEW TR EEA MS 2008-06 1. Anlagenanschrift: Straße, Hausnummer Ggf. Gemarkung,

Mehr

F.1 Datenblatt für Erzeugungsanlagen Seite 1 von 2

F.1 Datenblatt für Erzeugungsanlagen Seite 1 von 2 F.1 Datenblatt für Erzeugungsanlagen Seite 1 von 2 Gilt als Datenblatt F.2 gemäß VDE-AR-N 4105:2011-08 und als Datenblatt F.1 gemäß BDEW TR EEA MS 2008-06 1. Anlagenanschrift: Straße, Hausnummer PLZ, Ort

Mehr

Dreiphasen-Synchron-Generator ACG0565-4-400. Technisches Datenblatt ACG

Dreiphasen-Synchron-Generator ACG0565-4-400. Technisches Datenblatt ACG Dreiphasen-Synchron-Generator ACG0565-4-400 Technisches Datenblatt ACG Technische Daten Typenbezeichnung kva / kw bei Wicklungstemperatur ACG0565-4-400 105/40 C (cl. F) 125/40 C (cl. H) 150/40 C (cl.

Mehr

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN. HITZINGER 200 kva. NOTSTROMAGGREGAT Fabrikat Hitzinger 200 kva. 180 kva (144 kw) 200 kva (160 kw) Modell:

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN. HITZINGER 200 kva. NOTSTROMAGGREGAT Fabrikat Hitzinger 200 kva. 180 kva (144 kw) 200 kva (160 kw) Modell: NOTSTROMAGGREGAT Fabrikat Hitzinger 200 kva TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN. Modell: HITZINGER 200 kva Stromaggregat mit automatischer Steuerung Baujahr 1981 ca. 100 Betriebsstunden DIESELMOTOR: MARKE MODELL

Mehr

Datenerfassungsblatt zum Anschluss einer Eigenerzeugungsanlage an das Elektrizitätsversorgungsnetz der EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co.

Datenerfassungsblatt zum Anschluss einer Eigenerzeugungsanlage an das Elektrizitätsversorgungsnetz der EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co. Datenerfassungsblatt zum Anschluss einer Eigenerzeugungsanlage an das Elektrizitätsversorgungsnetz der EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH & Co. KG 1 Standort der Erzeugungsanlage Straße Hausnummer PLZ,

Mehr

Drehstromasynchronmaschine

Drehstromasynchronmaschine Trafo Fachhochschule Bielefeld Praktikum Versuch 3 Drehstromasynchronmaschine Versuchsaufgabe: Die zu untersuchende Drehstromasynchronmaschine (DAM) wird im Verbund mit einer fremderregten Gleichstrommaschine

Mehr

Datenblatt Eigenerzeugungsanlagen und Stromspeicher am Niederspannungsnetz

Datenblatt Eigenerzeugungsanlagen und Stromspeicher am Niederspannungsnetz Datenblatt Eigenerzeugungsanlagen und Stromspeicher am Niederspannungsnetz Gilt als Datenblatt F.2 gemäß VDE AR-N 4105 in der Fassung von August 2011 Anlagenbetreiber Errichter der Anlage (Installateur)

Mehr

Verbinden, was zusammen gehört > Ganzheitliche Lösungen von der Idee bis zur Inbetriebnahme

Verbinden, was zusammen gehört > Ganzheitliche Lösungen von der Idee bis zur Inbetriebnahme Zusammenfassung Verbinden, was zusammen gehört > Ganzheitliche Lösungen von der Idee bis zur Inbetriebnahme ERTÜCHTIGUNG MS-E-INFRASTRUKTUR DR. ECKLEBE ENGINEERING Dr. Ecklebe Engineering GmbH Gustav-Meyer-Allee

Mehr

Datenerfassung zum Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen an das von der E.ON Avacon AG betriebene Elektroenergieversorgungsnetz

Datenerfassung zum Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen an das von der E.ON Avacon AG betriebene Elektroenergieversorgungsnetz E.ON Avacon AG Dezentrale Einspeisung Postfach 11 50 38001 Braunschweig enerfassung zum Anschluss von Eigenerzeugungsanlagen an das von der E.ON Avacon AG betriebene Elektroenergieversorgungsnetz Neuantrag:

Mehr

Muster. Abrechnungsmessung entsprechend VBEW Schaltbild A1 A2 A3 B1 B2 B3 B4 C1 C2 D1 D2 D3

Muster. Abrechnungsmessung entsprechend VBEW Schaltbild A1 A2 A3 B1 B2 B3 B4 C1 C2 D1 D2 D3 Datenerfassung für Einspeiseanlagen Anlage zur Anmeldung zum Anschluss an das Stromnetz Anlagenbetreiber Anlagentyp 1 Vorname, Name, Firma Photovoltaik (PV) Biomasse Straße, Hausnummer PLZ, Ort Kraft-Wärme-

Mehr

X1100C LEISTUNGEN. Spannungen

X1100C LEISTUNGEN. Spannungen Motor Modell Generator Modell 16V2000G65E LSA 49.1 L11 ALLGEMEINE KENNWERTE Frequenz (Hz) 50 Referenzspannung (V) 400/230 Max. Leistung ESP (kva) 1100 Max. Leistung ESP (kwe) 880 Max. Leistung PRP (kva)

Mehr

X1400C LEISTUNGEN. Spannungen

X1400C LEISTUNGEN. Spannungen Motor Modell 12V4000G21E Generator Modell LSA 50.2L7 ALLGEMEINE KENNWERTE Frequenz (Hz) 50 Referenzspannung (V) 400/230 Max. Leistung ESP (kva) 1400 BESCHREIBUNG Elektronische Regelung Maschinell geschweißter

Mehr

Merkblatt mit wichtigen Formeln rund um Starkstrom beim Einsatz von Stromerzeugern

Merkblatt mit wichtigen Formeln rund um Starkstrom beim Einsatz von Stromerzeugern Merkblatt mit wichtigen Formeln rund um Starkstrom beim Einsatz von Stromerzeugern 2 Inhaltsverzeichnis I. Berechnung der Last bei gleichmäßiger Belastung aller drei Phasen:... 3 1. Wirkleistung:... 3

Mehr

78 l RESB. 79 l REVRL. 80 l REVVE. 81 l Optionen

78 l RESB. 79 l REVRL. 80 l REVVE. 81 l Optionen 78 l RESB 79 l REVRL 80 l REVVE 81 l Optionen c RESB 78 a b Einschaltstromstossbegrenzer und RESBD ein- und dreiphasig Allgemein: Beim Einschalten von Energieverbrauchern können Einschaltstromstöße entstehen,

Mehr

Kraftwerks-Netzanschlussverfahren nach KraftNAV- Unterlagenliste

Kraftwerks-Netzanschlussverfahren nach KraftNAV- Unterlagenliste SEITE 1 von 7 Kraftwerks-Netzanschlussverfahren nach KraftNAV- Unterlagenliste Um bei TenneT TSO GmbH ( TenneT ) eine Prüfung für einen neuen Kraftwerksanschluss mit dem Ziel einer Anschlusszusage durchführen

Mehr

D509D. Motorschutzschalter

D509D. Motorschutzschalter D509D Motorschutzschalter Inhalt Seite Motorschutzschalter 182 Hilfskontakblöcke 182 Störmeldeschalter 182 Arbeitsstromauslöser 182 Unterspannungsauslöser 183 Zubehör 183 Schienensystem 183 Gehäuse 183

Mehr

Bestätigung des Herstellers/Errichters nach BGV A3, 5 Absatz 4 und Erklärung Betriebsbereitschaft und Inbetriebsetzung

Bestätigung des Herstellers/Errichters nach BGV A3, 5 Absatz 4 und Erklärung Betriebsbereitschaft und Inbetriebsetzung Bestätigung des Herstellers/Errichters nach BGV A3, 5 Absatz 4 und Erklärung Betriebsbereitschaft und Inbetriebsetzung 1) Anlagenanschrift Gemarkung, Flur, Flurstück Projektnummer 2) Hersteller / Errichter

Mehr

Netz- und Anlagenschutz VDE-AR-N 4105

Netz- und Anlagenschutz VDE-AR-N 4105 Netz- und Anlagenschutz VDE-AR-N 4105 1. Ausführung der Erzeugungsanlage / Netz- und Anlagenschutz... 3 1.1. Integrierter NA-Schutz (siehe VDE-AR-N 4015, Kap. 6.1 / 6.3)... 3 1.2. Kuppelschalter (siehe

Mehr

Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen

Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen Produktinformation FlexGen System Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de DSL electronic GmbH Neue 3-phasige SELCO Generator Steuerungs-Serie FlexGen Die neuen

Mehr

Beschreibung Technische Daten Anlagenvarianten

Beschreibung Technische Daten Anlagenvarianten EG Beschreibung Technische Daten Anlagenvarianten -Blockheizkraftwerk EG Inhaltsverzeichnis...Seite Funktionsbeschreibung ( BHKW) EG Kurzbeschreibung, Grundausstattung, Optionen... 4 BHKW-Module Typenübersicht

Mehr

Schritt 1: Sammeln der notwendigen Daten

Schritt 1: Sammeln der notwendigen Daten Sind die Kenngrößen der Schnittstellen bekannt, kann die Schaltanlage dimensioniert werden: Aufstellungs- und Umgebungsbedingungen 4 Bedienen und Warten Anschluss an das 1 elektrische Netz 2 Stromkreise

Mehr

ENERGATOR - Mini-BHKWs EVU: VDE-Inbetriebsetzungsprotokoll, Zählerdatenblatt, Messkonzept

ENERGATOR - Mini-BHKWs EVU: VDE-Inbetriebsetzungsprotokoll, Zählerdatenblatt, Messkonzept ENERGATOR - Mini-BHKWs EVU: VDE-Inbetriebsetzungsprotokoll, Zählerdatenblatt, Messkonzept Tel.: 089 / 800 653-0 1. VDE- Inbetriebsetzungsprotokoll EVU: VDE-Inbetriebsetzungsprotokoll Zählerdatenblatt,

Mehr

6. Synchronmaschine. EM1, Kovalev/Novender/Kern (Fachbereich IEM)

6. Synchronmaschine. EM1, Kovalev/Novender/Kern (Fachbereich IEM) 1 Prinzipielle Wirkungsweise Außenpolgenerator: Erregung außen; fest Spannungsinduktion innen; rotiert Energieübertragung mittels Schleifringe 2 Prinzipielle Wirkungsweise Außenpolmaschine: Erregung hier

Mehr

Mehr Informationen zum Titel

Mehr Informationen zum Titel Mehr Informationen zum Titel 6 Dimensionierung 6.1 Allgemeine Vorgehensweise Bei der Frage nach der richtigen Leistung eines Aggregats und der Ausführung der Steuerung ergeben sich immer wieder gewisse

Mehr

Kraftwerks-Netzanschlussverfahren Unterlagenliste der Westfalen Weser Netz GmbH

Kraftwerks-Netzanschlussverfahren Unterlagenliste der Westfalen Weser Netz GmbH Kraftwerks-Netzanschlussverfahren Unterlagenliste der Westfalen Weser Netz GmbH Um bei der Westfalen Weser Netz GmbH eine Prüfung für einen neuen Kraftwerksanschluss mit dem Ziel einer Anschlusszusage

Mehr

Angaben für ein Netzanschlussbegehren

Angaben für ein Netzanschlussbegehren für ein gemäß 3 Abs. 1 Nr. 1 KraftNAV im Verteilungsnetz der Stromnetz Berlin GmbH www.stromnetz-berlin.de 2/ 6 Inhalt Seite 1 Einführung...3 2 zum Vertragspartner (Anschlussinteressent)...3 3 Anlagenkonzept...3

Mehr

Vordrucke (verpflichtend) nach VDE-AR-N 4105:2011-08. Anhang F (normativ)

Vordrucke (verpflichtend) nach VDE-AR-N 4105:2011-08. Anhang F (normativ) Vordrucke (verpflichtend) nach VDE-AR-N 4105:2011-08 Anhang F (normativ) F.1 Inbetriebsetzungsprotokoll für Erzeugungsanlagen Inbetriebsetzungsprotokoll Erzeugungsanlagen Niederspannung (vom Anlagenerrichter

Mehr

FULLTEST3 Vers /06/13

FULLTEST3 Vers /06/13 VDE 0113 / EN60204-1 Maschinen & Anlagentester Seite 1 von 5 1. ELEKTRISCHE SPEZIFIKATIONEN (*) Genauigkeit wird spezifiziert als ± [% rdg + (Anzahl der Digit * Auflösung)] bei 23 C ± 5 C

Mehr

agrogen BGA126 Gas-Otto-BHKW

agrogen BGA126 Gas-Otto-BHKW agrogen GmbH agrogen BGA126 Gas-Otto-BHKW Elektrischer Wirkungsgrad emissionsoptimiert DLG-Prüfbericht 5904 F Kurzbeschreibung Blockheizkraftwerk (BHKW) zur energetischen Umwandlung (Verbrennung) von Biogas

Mehr

KNX 12CH Multi I/O. Art Version 1.3 Letzte Änderung:

KNX 12CH Multi I/O. Art Version 1.3 Letzte Änderung: KNX 12CH Multi I/O Art. 11500 BETRIEBSANLEITUNG Autor: NN/bm/cfs Version 1.3 Letzte Änderung: 12.12.2016 2014 Züblin Elektro GmbH Marie- Curie-Strasse 2, Deutschland Die hierin enthaltenen Angaben können

Mehr

DHB-E 11 SLi KOMFORT-DURCHLAUFERHITZER PRODUKT-NR.:

DHB-E 11 SLi KOMFORT-DURCHLAUFERHITZER PRODUKT-NR.: DHB-E 11 SLi KOMFORT-DURCHLAUFERHITZER PRODUKT-NR.: 232013 Der DHB-E SL electronic besitzt alle wichtigen Komforteigenschaften eines elektronisch geregelten Durchlauferhitzers. Die aktiv geregelte Heizleistung

Mehr

F.1 Inbetriebsetzungsprotokoll Erzeugungsanlagen Niederspannung

F.1 Inbetriebsetzungsprotokoll Erzeugungsanlagen Niederspannung F.1 Inbetriebsetzungsprotokoll Erzeugungsanlagen Niederspannung (vom Anlagenerrichter auszufüllen) Anlagenanschrift Vorname, Name Straße, Hausnummer PLZ, Ort Anlagenerrichter (Elektrofachbetrieb) Firma,

Mehr

Technische Information. Maximale Leitungslängen. Schutz gegen elektrischen Schlag DIN VDE Schutz in Steuerstromkreisen 24 V DC EN

Technische Information. Maximale Leitungslängen. Schutz gegen elektrischen Schlag DIN VDE Schutz in Steuerstromkreisen 24 V DC EN Technische Information Maximale Leitungslängen Schutz gegen elektrischen Schlag DIN VDE 0100-410 Schutz in Steuerstromkreisen 24 V DC EN 60204-1 Schutz gegen elektrischen Schlag DIN VDE 0100-410. Maximale

Mehr

ANHANG F INBETRIEBSETZUNGSPROTOKOLL - ERZEUGUNGSANLAGEN NIEDERSPANNUNG. Vordrucke (verpflichtend) nach VDE-AR-N 4105:

ANHANG F INBETRIEBSETZUNGSPROTOKOLL - ERZEUGUNGSANLAGEN NIEDERSPANNUNG. Vordrucke (verpflichtend) nach VDE-AR-N 4105: 1 ANHANG F INBETRIEBSETZUNGSPROTOKOLL - ERZEUGUNGSANLAGEN NIEDERSPANNUNG Vordrucke (verpflichtend) nach VDE-AR-N 4105:2011-08 F.1 INBETRIEBSETZUNGSPROTOKOLL ERZEUGUNGSANLAGEN NIEDERSPANNUNG (normativ)

Mehr

BSV - Anlagen für 230V Geräteversorgung

BSV - Anlagen für 230V Geräteversorgung Die BSV - Anlagen für 230V bestehen aus folgenden Komponenten: Konstantspannungsladegerät mit IUoU- Kennlinie zur Ladung und Erhaltungsladung der Batterie bei gleichzeitiger Speisung des Wechselrichters.

Mehr

Messen und Protokollieren komplexer Anlagen. VSEK-Fachabend vom 22.05.2014 «Messen und Protokollieren komplexer Anlagen»

Messen und Protokollieren komplexer Anlagen. VSEK-Fachabend vom 22.05.2014 «Messen und Protokollieren komplexer Anlagen» Messen und Protokollieren komplexer Anlagen 1 Inhaltsverzeichnis Kurzschlussstrommessungen Isolationsmessungen Messungen an Maschinen / Anlagen Differenzstrommessungen 2 Kurzschlussstrommessungen 3 Kurzschlussstrommessungen

Mehr

UMG 103. UMG 103 Universalmessgerät für die Hutschiene. GridVis Analyse-Software. Oberschwingungen. Messgenauigkeit 0,5. Modbus-Schnittstelle

UMG 103. UMG 103 Universalmessgerät für die Hutschiene. GridVis Analyse-Software. Oberschwingungen. Messgenauigkeit 0,5. Modbus-Schnittstelle Oberschwingungen GridVis Analyse-Software Modbus-Schnittstelle Messgenauigkeit 0,5 Universalmessgerät für die Hutschiene Kommunikation Protokolle: Modbus RTU / Slave Schnittstelle RS485 Spannungsqualität

Mehr

Berechnung von Kurzschlussströmen - Teil 1

Berechnung von Kurzschlussströmen - Teil 1 Berechnung von Kurzschlussströmen - Teil 1 Die Dimensionierung einer elektrischen Anlage und der zu verwendenden Betriebsmittel sowie die Festlegung der Schutzeinrichtungen für Personen und Sachwerte erfordern

Mehr

3-phasige Erzeugungseinheit REFUsol GmbH, Uracher Str. 91, D Metzingen

3-phasige Erzeugungseinheit REFUsol GmbH, Uracher Str. 91, D Metzingen Erzeugungseinheit nach VDE-AR-N 4105 REFUsol 020K-SCI 3-phasige Erzeugungseinheit Hersteller Typ REFUsol GmbH, Uracher Str. 91, D-72555 Metzingen 807R020 max. Wirkleistung P Emax 20,0 kw max. Scheinleistung

Mehr

Kraft- Wärme- Kopplungs- Module von Viessmann

Kraft- Wärme- Kopplungs- Module von Viessmann Folie 1 Herzlich Willkommen Kraft- Wärme- Kopplungs- Module von Viessmann Referent: Urs Schnellmann Folie 2 Viessmann Kraft-Wärme-Kopplung GmbH Das Unternehmen Landsberg a. Lech Stammsitz 1983 Gründung

Mehr

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring

EC-Axialventilator. Airfoil-Flügel Doppelflansch-Wandring ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle 2 D-74673 Mulfingen Phone +49 7938 81- Fax +49 7938 81-11 info1@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA

Mehr

Kraftwerks-Netzanschlussverfahren - Unterlagenliste

Kraftwerks-Netzanschlussverfahren - Unterlagenliste SEITE 1 von 7 Kraftwerks-Netzanschlussverfahren - Unterlagenliste Um bei TenneT eine Prüfung für einen neuen Kraftwerksanschluss mit dem Ziel einer Anschlusszusage durchführen zu können, muss der Anschlussinteressent

Mehr

Inhaltsverzeichnis Leitungs- und Überspannungsschutz für Photovoltaik

Inhaltsverzeichnis Leitungs- und Überspannungsschutz für Photovoltaik Inhaltsverzeichnis Leitungs- und Leitungsschutzschalter/ Lasttrennschalter Lasttrennschalter/ Leistungstrennschalter DC-Überspannungsableiter Aufputzverteiler Photovoltaik-Wechselrichter Serie C60PV-DC/C60NA-DC/SW60-DC

Mehr

Wechselrichter mit Static Switch u. manuellem Bypass (>1000 VA)

Wechselrichter mit Static Switch u. manuellem Bypass (>1000 VA) Serie PCI und PIT Serie [VDC] Leistung PCI4828 U IN 20 32 1400 VA PCI4838 U IN 40 64 PCI4848 U IN 50 80 1800 VA 1800 VA PIT3858 / PIT4858 U IN 80 160 1200 VA / 2000 VA PIT3878 / P IT4878 U IN 160-320 1600

Mehr

Kraftwerks-Netzanschlussverfahren - Unterlagenliste

Kraftwerks-Netzanschlussverfahren - Unterlagenliste Kraftwerks-Netzanschlussverfahren - Unterlagenliste Um bei E.ON Netz eine Prüfung für einen neuen Kraftwerksanschluss mit dem Ziel einer Anschlusszusage durchführen zu können, muss der Anschlussinteressent

Mehr

Danfoss Harmonic Calculation Software 2.0 Handbuch Basic Level

Danfoss Harmonic Calculation Software 2.0 Handbuch Basic Level Danfoss Harmonic Calculation Software 2.0 Handbuch Basic Level www.danfoss.de/vlt Handbuch Basic Level Danfoss HCS Software 2.0 Stand: 01.08.2012 2012 by Danfoss GmbH Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3

Mehr

BSV- für Arztpraxen System mit 230 Volt Geräteversorgung

BSV- für Arztpraxen System mit 230 Volt Geräteversorgung System mit 230 Volt Geräteversorgung Beschreibung Die Sicherung der Stromversorgung für medizinische und technische Einrichtungen in Krankenhäusern ist eine Notwendigkeit, die dem Schutz des Lebens und

Mehr

Themen der Installateurveranstanstaltung Elektrotechnik 2012. Stand: 20. November 2012 NZ Seite 1

Themen der Installateurveranstanstaltung Elektrotechnik 2012. Stand: 20. November 2012 NZ Seite 1 Themen der Installateurveranstanstaltung Elektrotechnik 2012 1. Änderungen in der TAB 2007 Ausgabe 2011 2. VDE-AR AR-N-4101 Anforderungen an Zählerplätze 3. EEG 2012 und VDE VDE-AR-N-4105 Erzeugungs- anlagen

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Anschluss an das Niederspannungsnetz

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Anschluss an das Niederspannungsnetz der Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH für den Die Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH (FHG) ist Betreiber eines geschlossenen Verteilnetzes auf dem Gelände des Flughafens Hannover. Jeder Anschlussnehmer

Mehr

Leistung kva 5,6 6,2 Leistung kw 4,5 4,9 Betriebsart r.p.m Spannung Standard V 400/230 Leistungsfaktor Cos Phi 0,8

Leistung kva 5,6 6,2 Leistung kw 4,5 4,9 Betriebsart r.p.m Spannung Standard V 400/230 Leistungsfaktor Cos Phi 0,8 ROHRAGGREGAT LUFTGEKÜHLT DREI PHASE 50 HZ DIESEL Daten des Aggregats SERVICE PRP Standby Leistung kva 5,6 6,2 Leistung kw 4,5 4,9 Betriebsart r.p.m. 1.500 Spannung Standard V 400/230 Leistungsfaktor Cos

Mehr

9 Kurzschlussstromberechnung nach DIN EN (VDE 0102) einfach gespeiste drei- und zweipolige Kurzschlussströme ohne Erdberührung

9 Kurzschlussstromberechnung nach DIN EN (VDE 0102) einfach gespeiste drei- und zweipolige Kurzschlussströme ohne Erdberührung 9 Kurzschlussstromberechnung nach DIN EN 60909-0 (VDE 0102) einfach gespeiste drei- und zweipolige Kurzschlussströme ohne Erdberührung 9.1 Allgemeines Die Kurzschlussstelle auf der Niederspannungsseite

Mehr

Elektrische Netze. Vorlesung zum Master-Studium FH-Köln WS 2011/2012. Prof. Dr. Eberhard Waffenschmidt WS 2011/2012 S. 1. Prof. E.

Elektrische Netze. Vorlesung zum Master-Studium FH-Köln WS 2011/2012. Prof. Dr. Eberhard Waffenschmidt WS 2011/2012 S. 1. Prof. E. Vorlesung zum Master-Studium FH-Köln Prof. Dr. Eberhard Waffenschmidt S. 1 Terminkalender 1. 4.10.2011 2. 11.10.2011 3. 18.10.2011 4. 25.10.2011 1.11.2011 5. 8.11.2011 6. 15.11.2011 7. 22.11.2011 8. 6.12.2011

Mehr

Generator-Anschlusskästen für Photovoltaik-Anlagen

Generator-Anschlusskästen für Photovoltaik-Anlagen Generator-Anschlusskästen für Photovoltaik-Anlagen Umfassende und zuverlässige Produktreihen von ABB für den Photovoltaik Markt Die vielfältigen Anforderungen von Photovoltaikanlagen in Bezug auf Leistung,

Mehr

DC-Sputter- Stromversorgungen

DC-Sputter- Stromversorgungen DC-Sputter- Stromversorgungen Technische Daten Geräteserie GS Geräteserie Serie GS Tabelle 1 GS05 GS10 GS15 GS20 GS30 Nennleistung 0,5kW 1kW 1,5kW 2kW 3kW Ausgangsspannung 800V Ausgangsstrom 0,9A 1,7A

Mehr

Unternehmen Dachthema [ Produkt ] TracFeed GR. Deutsch. Diodengleichrichter. Made in Germany

Unternehmen Dachthema [ Produkt ] TracFeed GR. Deutsch. Diodengleichrichter. Made in Germany Unternehmen Dachthema [ Produkt ] TracFeed GR Deutsch Diodengleichrichter Made in Germany 2 Zuverlässige Bahnenergieversorgung mit Gleichrichtern von Rail power Systems Einsatz Zur Energieversorgung von

Mehr

Vision / Vision Dual / Dialog Vision Rack Line-Interaktive USV-Anlagen 500 VA bis 3000 VA Sinus

Vision / Vision Dual / Dialog Vision Rack Line-Interaktive USV-Anlagen 500 VA bis 3000 VA Sinus Line-Interaktive USV-Anlage nach EN 62040-3 (VI-SS-311) mit LCD-Anzeige, Sinus- Wechselrichter, RS232- und USB-Schnittstelle und Shutdown-Software für Windows NT / 2000 / P / 2003 / Vista / 7 / Novell

Mehr

Ausführung 200 V ein-/dreiphasig

Ausführung 200 V ein-/dreiphasig Ausführung 200 V ein-/dreiphasig 200 V ein- /dreiphasig 3-phasig 20P1 20P2 20P4 20P7 21P5 22P2 24P0 25P5 27P5 1-phasig B0P1 B0P2 B0P4 B0P7 B1P5 B2P2 B4P0 Maximal zulässige Motorleistung kw* 0,1 0,25 0,55

Mehr

Umrechnung und Berechnung: Rundes Kabel, Draht und Leitung Durchmesser in Kreis-Querschnitt und Querschnitt in Durchmesser

Umrechnung und Berechnung: Rundes Kabel, Draht und Leitung Durchmesser in Kreis-Querschnitt und Querschnitt in Durchmesser Umrechnung und Berechnung: Rundes Kabel, Draht und Leitung Durchmesser in Kreis-Querschnitt und Querschnitt in Durchmesser Der Querschnitt ist einfach eine zwei-dimensionale Sicht als Schnittdarstellung

Mehr

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar Technische Änderungen vorbehalten 815007.00 Identifikation Typ ZR 6-5007.00 DC 24-110V Art.-Nr. 815007.00 Produktversion Datenblatt Version 00 Anwendung/Einsatzbereich/Eigenschaften Beschreibung Das programmierbare

Mehr

Klassifikations- und Bauvorschriften Ergänzende Vorschriften und Richtlinien

Klassifikations- und Bauvorschriften Ergänzende Vorschriften und Richtlinien VI Klassifikations- und Bauvorschriften Ergänzende Vorschriften und Richtlinien 7 Richtlinien für die Durchführung von Baumusterprüfungen 6 Prüfanforderungen für elektrische Maschinen Ausgabe 1999 Diese

Mehr

W Datenblatt: Fehlerstromschutzschalter (FI), Serie BCF0, 10kA

W Datenblatt: Fehlerstromschutzschalter (FI), Serie BCF0, 10kA W Datenblatt: Fehlerstromschutzschalter (FI), Serie BCF0, 10kA W SCHRACK-INFO Kontaktstellungsanzeige Lageunabhängig Netzanschluss beliebig W PRODUKT-INFO Bei Verwendung von V-Fi s entspricht die thermische

Mehr

STROMERZEUGER 110kVA

STROMERZEUGER 110kVA STROMERZEUGER 110kVA Aggregat-Set Typ J110K Dauer Betrieb A 100% 100 kva Max. Betrieb B 110% 110 kva Spannung 400-230V Frequenz 50 Hz a) - Motor Spezifikation Dieselmotor Type 4045 HF 120 Dieselmotor Marke

Mehr

Kompaktleistungsschalter 3VA Starter- und Motorschutz

Kompaktleistungsschalter 3VA Starter- und Motorschutz Totally Integrated Power - SENTRON Kompaktleistungsschalter 3VA Starter- und Motorschutz siemens.de/lowvoltage Kompaktleistungsschalter 3VA Starter- und Motorschutz Kompaktleistungsschalter 3VA1 Kompaktleistungsschalter

Mehr

DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw. DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw. 19 x 2 HE x 440 600 mm. 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT

DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw. DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw. 19 x 2 HE x 440 600 mm. 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw 19 x 2 HE x 440 600 mm DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT Wirkungsgrad bis 94 % Kompaktes Design Aktiv parallelschaltbar Einfachste Bedienung u ber Frontpanel

Mehr

HxBxT IP54 mm Fragen Sie Ihren Lieferanten Gewicht IP20 160. FDU69 Frequenzumrichter 340 bis 540 (X10)

HxBxT IP54 mm Fragen Sie Ihren Lieferanten Gewicht IP20 160. FDU69 Frequenzumrichter 340 bis 540 (X10) Datenblatt FDU69 FDU69 Frequenzumrichter 120 bis 270 (X5) Standard ohne Ausgangsdrosseln und mit Bedieneinheit. Typenbezeichnung FDU69-120 -140-170 -215-270 Nennleistung kw 110 132 160 200 250 Nennausgangsstrom

Mehr

agrogen BGA158 BR Gas-Otto-BHKW

agrogen BGA158 BR Gas-Otto-BHKW agrogen GmbH agrogen BGA158 BR Gas-Otto-BHKW Elektrischer Wirkungsgrad emissionsoptimiert DLG-Prüfbericht 6124 F Kurzbeschreibung Hersteller/Anmelder agrogen GmbH Energiepark 4 D-91732 Merkendorf Telefon

Mehr

Technischen Richtlinie Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz (BDEW)

Technischen Richtlinie Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz (BDEW) Formulare zur Technischen Richtlinie Erzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz (BDEW) Zusätzliche Anforderungen an Anschluss und Parallelbetrieb N-ERGIE Netz GmbH 01/2014 1/10 C Formulare C 1 Datenblatt

Mehr

Technische Daten ADL-Stromversorgungen

Technische Daten ADL-Stromversorgungen Technische Daten ADL-Stromversorgungen Seite GS 05 - GS 30 2 GS 60 - GS 150 4 GSW 100 - GSW 300 5 GX 50 - GX 150 9 HX 150 - HX 300 11 GP und GPW-Stromversorgungen für Melec-Pulsgenerator 14 ADL-Pulsgenerator

Mehr

ERZEUGUNGSANLAGE AM MITTELSPANNUNGSNETZ ABSTIMMUNGSKRITERIEN MIT DEM VNB

ERZEUGUNGSANLAGE AM MITTELSPANNUNGSNETZ ABSTIMMUNGSKRITERIEN MIT DEM VNB ERZEUGUNGSANLAGE AM MITTELSPANNUNGSNETZ ABSTIMMUNGSKRITERIEN MIT DEM VNB Stand: 1. November 2015 Gemäß BDEW-Richtlinie Eigenerzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz (Richtlinie für den Anschluss und Parallelbetrieb

Mehr

Die Anwendung der VDE-Bestimmungen hilft Unfälle verhüten. Mehr Informationen zur Auswahl Mehr Informationen zu den Normen dieser VDE-Auswahl

Die Anwendung der VDE-Bestimmungen hilft Unfälle verhüten. Mehr Informationen zur Auswahl Mehr Informationen zu den Normen dieser VDE-Auswahl Die Anwendung der VDE-Bestimmungen hilft Unfälle verhüten Mehr Informationen zur Auswahl Mehr Informationen zu den Normen dieser VDE-Auswahl VDE-Bestimmungen Auswahl für das Elektrotechniker- Handwerk

Mehr

Biogas MDE-Gasmotor. Gasmotor-BHKW

Biogas MDE-Gasmotor. Gasmotor-BHKW Abbildung: BHKW-Aggregat mit n in Reihe und 192 kw el Funktionsprinzip: Das Gasmotor-Blockheizkraftwerk arbeitet nach dem Prinzip des aufgeladenen Gas-Otto- s. Es werden speziell für den Biogasbetrieb

Mehr

Gebrauchte Clusteranlage von Wilhelm Fischer

Gebrauchte Clusteranlage von Wilhelm Fischer Gebrauchte Clusteranlage von Wilhelm Fischer Sehr geehrte Damen und Herren, Clipper / Sleever für Produkte wir bieten eine gebrauchte Clusteranlage von Wilhelm Fischer zum Kauf an. Seitenansicht bei geöffneten

Mehr

Inbetriebsetzungsprotokoll für eine PV Anlage

Inbetriebsetzungsprotokoll für eine PV Anlage Inbetriebsetzungsprotokoll für eine PV Anlage Für den Parallelbetrieb mit dem Netz der Stadtwerke Konstanz GmbH (Diese Seiten müssen vom Anlagenerrichter ausgefüllt werden) Betreiber (Vertragspartner)

Mehr

Übungsblatt: Arbeit oder Energie und Leistung

Übungsblatt: Arbeit oder Energie und Leistung Übungsblatt: Arbeit oder Energie und Leistung 1.) Zeichnen Sie das Schema der Messschaltung, mit der Sie die elektrische Leistung eines Gleichstrommotors (24V) mit Hilfe eines Wattmeters messen. 2.) 3

Mehr

IB IL 24 EDI 2. Funktionsbeschreibung. INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen. Datenblatt 6277A

IB IL 24 EDI 2. Funktionsbeschreibung. INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen. Datenblatt 6277A INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen Datenblatt 6277A 10/2000 $ " ) Dieses Datenblatt ist nur gültig in Verbindung mit dem Anwenderhandbuch Projektierung und Installation der Produktfamilie

Mehr

Trennrelais und Gruppensteuerungen

Trennrelais und Gruppensteuerungen Steuern von mehreren Motoren: Einfach, robust und kostengünstig! Bewährte AP-Gehäuse für Wandmontage oder mit Schnappvorrichtung für den Einsatz auf der Hutschiene. und Gruppensteuerungen GTTRN TRN2S TR2ST

Mehr

TST1 TST1-SP. Funktionen (Std.) Anwendungen. Laststrom 5A, 15A, 25A, 25A und max. 45 C V AC, +/- 15%, 45-65Hz, selbst synchronisierend

TST1 TST1-SP. Funktionen (Std.) Anwendungen. Laststrom 5A, 15A, 25A, 25A und max. 45 C V AC, +/- 15%, 45-65Hz, selbst synchronisierend -SP Laststrom: 5A, 15A, 25A, 35A, 50A 100%ED @ 45 C für induktive und Widerstandslast Lastspannung: 110V, 240V, 400V, 500V Betriebsart: Phasenanschnitt (PA) oder Schwingungspakete(SP) Stelleingang: ma,

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

TOGNUM GRUPPE Starke Produkte aus einer Hand

TOGNUM GRUPPE Starke Produkte aus einer Hand GAS POWER SYSTEMS Gasaggregate der MTU Onsite Energy Prag, Okt. 2013 MTU Onsite Energy GmbH Axel Wiechmann Seite 1 / MTU Onsite Energy / 29.10.2013 TOGNUM GRUPPE Starke Produkte aus einer Hand Business

Mehr

Hilfskontaktblöcke für Mini-Hilfsschütze

Hilfskontaktblöcke für Mini-Hilfsschütze Mini-Hilfsschütze Wechselstrombetätigung Nennbetriebsstrom Kontakte 2) Hilfskontakte Typ Spulenspannung 1) Dauer- Kennzahl zusätzlich 24 24V 50/60Hz 0 strom nach anbaubar 230 220-230V 50Hz 3 400 380-400V

Mehr

Datenerfassung zum Anschluss von Windkraftanlagen kleiner 30 kwp an das von Avacon AG betriebene Elektroenergieversorgungsnetz

Datenerfassung zum Anschluss von Windkraftanlagen kleiner 30 kwp an das von Avacon AG betriebene Elektroenergieversorgungsnetz Avacon AG Großkunden und Einspeiser Postfach 10 02 42 38202 Salzgitter Datenerfassung zum Anschluss von Windkraftanlagen kleiner 30 kwp an das von Avacon AG betriebene Elektroenergieversorgungsnetz AIP

Mehr

Konformitätsnachweis Eigenerzeugungseinheit

Konformitätsnachweis Eigenerzeugungseinheit Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH Businesspark A96 86842 Türkheim Deutschland + 49 (0) 4074041-0 cps-tuerkheim@de.bureauveritas.com Zertifizierungsstelle der BV CPS GmbH Akkreditiert

Mehr

Pro SAFE Line-Interaktive USV-Anlagen 500 VA bis 3000 VA Sinus

Pro SAFE Line-Interaktive USV-Anlagen 500 VA bis 3000 VA Sinus Line-Interaktive USV-Anlage nach IEC / EN 62040-3 (VI-SS-311) mit LCD-Anzeige, Sinus-Wechselrichter, RS232- und USB-Schnittstelle, Überspannungsschutz-Anschluss für Telefon- oder Netzwerkleitung (DVR &

Mehr

Energieversorgung mit der Kraft des Windes

Energieversorgung mit der Kraft des Windes Schachner bewegt Energieversorgung mit der Kraft des Windes Franz Schachner beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit zukunftsweisenden Technologien. Dank modernster Technik und ausgeklügeltem Know-how

Mehr

Pilotprojekte zur Spannungsregelung im NS-Netz Netz der Thüringer Energie

Pilotprojekte zur Spannungsregelung im NS-Netz Netz der Thüringer Energie Pilotprojekte zur Spannungsregelung im NS-Netz Netz der Thüringer Energie VDE-Symposium, Meissen 18.9.2013 Grundsatzfragen Technik Thüringer Energie AG Schwerborner Straße 30 99087 Erfurt Gliederung 1.

Mehr

Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik

Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik Die VDE-AR-N 4105 ist bei Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz anzuwenden und beschreibt die technischen Mindestanforderungen für den Anschluss

Mehr

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1

Name des Unternehmens: Angelegt von: Telefon: Datum: Position Anz. Beschreibung 1 Position Anz. Beschreibung 1 Produktnr.: 97924861 Hocheffizienz-Nassläuferpumpe, elektronisch geregelt, Energieeffizienzindex (EEI).2 Best in Class Hinweis! Abbildung kann vom Produkt abweichen. Ausführungen/Funktionen/Eigenschaften:

Mehr

Stromstabilisierte Steuerkarte

Stromstabilisierte Steuerkarte Merkmale - Geeignet für Magnete bis 24 V Nennspannung und 0,95 A Nennstrom - Auf Europa-Steckkarte Format 100 x 160 mm - Stecker 31-polig nach DIN 41617 oder 32-polig nach DIN 41612 Bauform F oder C -

Mehr

Herstellererklärung. Leipzig, Deutsche Energieversorgung GmbH. Mathias Hammer (Geschäftsführer)

Herstellererklärung. Leipzig, Deutsche Energieversorgung GmbH. Mathias Hammer (Geschäftsführer) Herstellererklärung Konformitätsnachweis entsprechend FNN Dokument Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz Unternehmen: Produkt: SENEC.Home 5.0 Li / 7.5 Li / 10.0 Li, dezentrales Stromspeichersystem

Mehr

MMU 3.0. Datenblatt 055.9d. Multi- Messumformer für Ströme, Spannungen, Leistungen

MMU 3.0. Datenblatt 055.9d. Multi- Messumformer für Ströme, Spannungen, Leistungen MMU 3.0 Datenblatt 055.9d Multi- Messumformer für Ströme, Spannungen, Leistungen Anwendung Der Multi - Messumformer MMU 3.0 erfasst alle n in einem beliebigen Einphasen - oder Drehstromnetz, wandelt diese

Mehr

Wechselrichter ab 3000VA

Wechselrichter ab 3000VA PCI + PIT PCI5728 U IN 20 32 PIT5738 U IN 40 64 PIT5748 U IN 50 80 PIT5658 U IN 80 160 PIT5678 3000VA 3000VA 3000VA 3000VA 3000VA PCI5728 U IN 20 32 PCI5738 U IN 40 64 PCI5748 U IN 50 80 PCI5758 U IN 80

Mehr

Inhaltsverzeichnis Leitungs- & Fehlerstromschutz Serie Clario Die effizienteste Lösung im Schmalbauformat

Inhaltsverzeichnis Leitungs- & Fehlerstromschutz Serie Clario Die effizienteste Lösung im Schmalbauformat Inhaltsverzeichnis Leitungs- & Fehlerstromschutz Die effizienteste Lösung im Schmalbauformat Leitungsschutzschalter Fehlerstromschutzschalter Vigi-Block FI-LS Schaltgeräte Verschienungsmaterial Zubehör

Mehr

Praktikum Elektrische Maschinen und Antriebe. Versuch: Asynchronmotor - Käfigläufer

Praktikum Elektrische Maschinen und Antriebe. Versuch: Asynchronmotor - Käfigläufer Praktikum Elektrische Maschinen und Antriebe Versuch: Asynchronmotor - Käfigläufer Gruppe Gruppe 3 ame Versuchsdurchführung am 11.01.006 Abgabe am 16.01.006 Blattzahl (inkl. Deckblatt): 18 1. Versuchsaufbau

Mehr

EG Herbstveranstaltung 2012 Aktuelles vom Netzbetreiber

EG Herbstveranstaltung 2012 Aktuelles vom Netzbetreiber EG Herbstveranstaltung 2012 Aktuelles vom Netzbetreiber EnBW Regional AG Technisches Anlagenmanagement Andreas Plümmer, Jens Tengler Inhalt Einführung TAB 2012 und deren Erläuterung durch den VfEW VDE

Mehr

t 1.6 Le~zlelfragen 29 ! Belastungskurven und Gestehungskosten elektrischer Energie... 30 Barwert und Gestehungskosten elektrischer Energie...

t 1.6 Le~zlelfragen 29 ! Belastungskurven und Gestehungskosten elektrischer Energie... 30 Barwert und Gestehungskosten elektrischer Energie... nhalt t 1 Allgemeines zur Energie- und Elektrizitätsversorgung......... 15 1.1 Gesamtenergiebedarf Begriffe 15 1.2 Energieverbrauch und -erzeugung einzelner Länder............. 16 1.3 EnergiebedarfDeutschlands

Mehr