2. Fortbildung im Tourismus. 4. Angebote und Anfragen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2. Fortbildung im Tourismus. 4. Angebote und Anfragen"

Transkript

1 Kalenderwoche Informationen anderer Einrichtungen 1.1 "Ratschkathl" Ausgabe Oktober 1.2 Neuer Obmann im Tourismusverband Taxenbach 1.3 Kohl & Partner Winter-Warm-Up Seminar 2007/ Fortbildung im Tourismus 2.1 Aus dem WIFI Salzburg 3. Termine/Veranstaltungen/Aktuelles 3.1 Aktuelles aus dem Salzburger Freilichtmuseum 4. Angebote und Anfragen 4.1 Der TVB Mühlbach am Hochkönig sucht Geschäftsführer/IN

2 2 SalzburgerLand R U N D S C H R E I B E N Nummer 41/ Informationen anderer Einrichtungen 1.1 "Ratschkathl" Ausgabe Oktober In der Beilage erhalten alle Tourismusverbände die aktuelle Ausgabe "Ratschkathl". Landesverein Urlaub am Bauernhof im SalzburgerLand Schwarzstrasse Salzburg Tel: Fax: Neuer Obmann im Tourismusverband Taxenbach Bei der Jahreshauptversammlung am wurde vom Ausschuß ein neuer Obmann gewählt - Dietmar Schwab, (Pension Schwab), ist nunmehr der neue Obmann des Tourismusverbandes Taxenbach. Obmann: Stv. Obmann: Finanzreferent: Dietmar Schwab Rupert Schwab Hermann Landauer Pension Schwab Raumaustattung Hotel Taxenbacherhof March 19 Bundesstrasse 8 Raiffeisenstrasse Taxenbach 5660 Taxenbach 5660 Taxenbach Tel Tel Tel Fax Tel Fax Tourismusverband Taxenbach Marktstraße Taxenbach Tel.: Fax: Kohl & Partner Winter-Warm-Up Seminar 2007/2008 Aktuelle Seminar-Termine speziell für Mitarbeiter, Unternehmer und Führungskräfte aus Tourismusbetrieben. Mit Schwung und vielen neue Denkanstöße in die Wintersaison 2007/2008! Unser Seminarprogramm mit Terminen im November & Dezember 2007 wurde soeben fertig gestellt.

3 3 SalzburgerLand R U N D S C H R E I B E N Nummer 41/2007 Holen Sie sich top-aktuelles Know-How und nützen Sie die Chance zur Weiterbildung: NEUE Seminare: Der professionelle Umgang mit dem anspruchsvollen Gast am 21. und 22. November 2007 in Saalfelden Das 2-tägige Persönlichkeits-Intensiv-Seminar zur Stärkung der Grundlage der Kommunikation: das Vertrauen! Marketing wie immer nur anders! am 27. November 2007 in Saalfelden Gäste binden versus Gäste finden der neue Schwerpunkt im Marketing! Lernen Sie mehr Online Gäste gewinnen am 03. Dezember 2007 in Elixhausen bei Salzburg Lernen Sie aus der Sicht Ihrer Gäste elektronischer Vertrieb und Internetmarketing von heute. Steuern. lenken. kosten senken am 04. Dezember 2007 in Elixhausen bei Salzburg Optimieren Sie Ihr Betriebsergebnis im familiengeführten Hotel- und Gastronomiebetriebe auf praktischem Wege. Aktiver Verkauf & Marketing im Hotel-Spa am 26. und 27. November 2007 in Bad Waltersdorf am 18. und 19. Dezember 2007 in Fuschl am See Der 2-tägige Workshop für Spa-Manager und Leiter von Gesundheits- & Wellness-Abteilungen in der Hotellerie. Weitere Details finden Sie auf unserer Homepage unter Ihr Vorteil: Wenn Sie Mitglied von hogast Österreich sind, erhalten Sie bei einer Buchung eines offen ausgeschriebenen Seminars einen hogast-vorteil von 5 %. Kohl & Partner Tourismusberatung GmbH Nina Perchenig Bahnhofstraße Villach Tel: Fax:

4 4 SalzburgerLand R U N D S C H R E I B E N Nummer 41/ Fortbildungen im Tourismus 2.1 Aus dem WIFI Salzburg Ausbildung zum/zur Wellness-Koch/Köchin Mit Zeugnis und Diplom! Der Gast von heute möchte gut bekocht werden, um mit Freude genießen zu können. Daneben rückt der Wunsch nach 'gesunder Ernährung' immer mehr in den Vordergrund. Dieser Kurs soll in Theorie und Praxis zeigen, dass zwischen beiden Aspekten kein Widerspruch besteht. Zielgruppe: Köche/Köchinnen aus den Bereichen Gesundheitstourismus, Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung. Inhalt: (Theorie und Praxis) Grundlagen der Ernährung (Ernährungslehre) - ernährungsphysiologische Bedeutung und Qualität der Lebensmittel - vitalstoffreiche Küche - leichte Küche - vegetarische Küche - Vollwertküche - Kochen nach den 5 Elementen der traditionellen chinesischen Medizin - Ayurvedaküche - Trennkost - Fasten Konzepte - Kochen nach vorgegebenen Rezepturen - Praxis. Die gesamte Ausbildung steht unter dem Motto: Kochen für die Balance Körper, Geist und Seele! Hinweis: Die Ausbildung bietet eine hervorragende Vorbereitung bzw. Einführung in die Welt der diätetisch geschulten Köche/Köchinnen und stellt eine vorbereitende Synergie zur Ausbildung 'Diätetisch geschulte/r Koch/Köchin' dar. Seminarleiterin: Diätologin Marianne Mittendorfer, Wien Lehrgang: Buchungsnr bis , Mo-Fr Uhr Kosten: ALPINA Sporthotel, (Alpendorf 8, 5600 St. Johann) Prüfung: , Fr Uhr Prüfungsgeb.: ALPINA Sporthotel, (Alpendorf 8, 5600 St. Johann) Frau Manuela Lechner und Theresa Hoffmann Tel: Aktuelle Förderungen 3. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles 3.1. Aktuelles aus dem Salzburger Freilichtmuseum Sonntag, Handwerksvorführungen, Uhr.

5 5 SalzburgerLand R U N D S C H R E I B E N Nummer 41/2007 Stricken, Schafwollpatschen, Imker, Weißnäherei, Filzen, Keramik malen, Brot backen im Holzofen (entfällt bei starkem Regen) Salzburger Freilichtmuseum Anita Prodinger Tel: Angebote und Anfragen 4.1 Der TVB Mühlbach am Hochkönig sucht Geschäftsführer/IN Mit guter touristischer und kaufmännischer Ausbildung ab November Ihr Aufgabenbereich umfasst unter anderem: Konzeption und Durchführung von Marketing-, Verkaufsförderungs- und PR- Maßnahmen. Vertretung des Ortes und der Region nach Innen und Außen, Mitarbeiterführung, Budgetierung und kaufmännische Verwaltung. Wir setzen gute Branchenkenntnisse, überzeugendes Auftreten, ein hohes Maß an Initiative und Einsatzbereitschaft, sowie gute EDV-Kenntnisse voraus. Englisch in Wort und Schrift sind erforderlich. Umgang mit dem landesweiten Buchungssystem Feratel-Deskline sowie eine zweite Fremdsprache sind von Vorteil. Mehrjährige Erfahrung im Tourismus und unternehmerisches Denken sind Voraussetzung. Schriftliche Bewerbungen werden erbeten! Tourismusverband Mühlbach am Hochkönig Obmann Wolfgang Bauer Dorf Mühlbach am Hochkönig Tel.: Mit freundlichen Grüßen SalzburgerLand Leo Bauernberger Geschäftsführer Mag. Gerfried Fleckl Leiter Strategische Planung & Angebotsentwicklung

2 SalzburgerLand R U N D S C H R E I B E N Nummer 40/2006

2 SalzburgerLand R U N D S C H R E I B E N Nummer 40/2006 6. Oktober 2006 Kalenderwoche 40 1. In eigener Sache 1.1. Neuer Mitarbeiter in der SLTG 2. Aus den Märkten 2.1. Neuproduktion Die Top-Trekkingtouren" 2.2. Aktion: Exklusiv Direct Mail für Polen, Tschechien

Mehr

2. Ausbildungen im Tourismus. 3. Informationen anderen Einrichtungen. 4. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles

2. Ausbildungen im Tourismus. 3. Informationen anderen Einrichtungen. 4. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles 15. April 2005 Kalenderwoche 15 1. In eigener Sache 1.1. Personelle Veränderungen in der SLTG Marktbetreuung romanische Märkte und Schweiz 1.2. Statistik Februar 2005 1.3. Terminaviso: Tourismusakademie

Mehr

1. Aus den Märkten. 3. Fortbildung im Tourismus

1. Aus den Märkten. 3. Fortbildung im Tourismus 11.04.2008 Kalenderwoche 15 1. Aus den Märkten 1.1 Radio Salzburg Almwanderbuch 2008 2. Informationen anderer Einrichtungen 2.1 2008/2009 Gruber Veranstalter Wellness - Katalog 2.2 www.salzburg.eu - Ganz

Mehr

2. Fortbildung im Tourismus

2. Fortbildung im Tourismus 18.05.2007 Kalenderwoche 20 1. Informationen anderer Einrichtungen 1.1 Brancheninformationstag Salzburger Festspiele 2007 1.2 Almsommerhütte Palfneralm in Rauris wieder geöffnet! 1.3 Handy am Berg - Tipps

Mehr

Erwachsenenbildung: Grundlagen

Erwachsenenbildung: Grundlagen Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2010 Seite 7 Verband Österreichischer Volkshochschulen 2009 der Beratung Zuhören, fragen, lösen Beratungssituationen erfolgreich zu gestalten, gehört zu den Kernkompetenzen

Mehr

1. In eigener Sache. 3. Fortbildung im Tourismus

1. In eigener Sache. 3. Fortbildung im Tourismus 13.04.2007 Kalenderwoche 15 1. In eigener Sache 1.1 Bestellformular für Bauernherbst Busgruppen-Gutschein 2007 1.2 Umstellung Feratel Deskline Datenbank 2. Informationen anderer Einrichtungen 2.1 Aktuelles

Mehr

2. Tagungen und Kongresse. 3. Fortbildungen im Tourismus. 4. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles 6

2. Tagungen und Kongresse. 3. Fortbildungen im Tourismus. 4. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles 6 3. November 2006 Kalenderwoche 44 1. In eigener Sache 1.1. DRINGEND: Zimmerkontingente für Olympia 2014 1.2. SLTG startet Jugendtourismus-Offensive im SalzburgerLand 1.3. Erstmals erschienen: Broschüre

Mehr

Catering, Tourismus und artverwandten Berufen

Catering, Tourismus und artverwandten Berufen Monkey Business - Fotolia.com DEHOGA-Karriereführer Fortbildung und Aufstieg in Hotellerie und Gastronomie Karrierechancen/Übersicht Führungstätigkeit in Hotellerie, Gastronomie, Catering, Tourismus und

Mehr

1. In eigener Sache. 2. Aus den Märkten. 4. Fortbildung im Tourismus

1. In eigener Sache. 2. Aus den Märkten. 4. Fortbildung im Tourismus 21.03.2008 Kalenderwoche 12 1. In eigener Sache 1.1 Orts- bzw. Regionsprospekte Sommer 2008 1.2 Neue Mitarbeiter der SLTG 2. Aus den Märkten 2.1 Almsommer-Kampagne in zentraleuropäischen Märkten (CZ/PL/HU)

Mehr

2. Fortbildung im Tourismus

2. Fortbildung im Tourismus 01.08.2008 Kalenderwoche 31 1. Informationen anderer Einrichtungen 1.1 Fliegenfischerboom im Salzkammergut 1.2 Internationales 5-Länder Seminar der Tourismusmanager 1.3 Einreichung Ebiz Egovernment Award

Mehr

Millstätter See Tourismus GmbH - Anmeldungen unter +43 (0) 4766/ 3700 oder info@millstaettersee.at

Millstätter See Tourismus GmbH - Anmeldungen unter +43 (0) 4766/ 3700 oder info@millstaettersee.at Sehr geehrte Touristikerinnen und Touristiker, Liebe Kolleginnen und Kollegen, Wissen veraltet. In der schnelllebigen Zeit ist die Halbwertszeit von fachlichem Know-how bereits nach 5 Jahren erreicht.

Mehr

Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (enu)

Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (enu) Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (enu) Dr. Herbert Greisberger Geschäftsführer Was ist enu? Die Energie- und Umweltagentur NÖ (enu) ist DIE gemeinsame Anlaufstelle für alle Energie- und Umweltfragen!

Mehr

Mein PALATIN. Mein Ausbildungspartner.

Mein PALATIN. Mein Ausbildungspartner. Mein PALATIN. Mein Ausbildungspartner. Unsere Ausbildungsberufe auf einen Blick: Hotelfachmann/-frau Hotelfachmann/-frau mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement Hotelkaufmann/-frau Koch/Köchin VA Techniker/-in

Mehr

1.1 Neu: SalzburgerLand Card Streufolder 2007. 2. Aus den Märkten. 3. Informationen anderer Einrichtungen. 4. Fortbildung im Tourismus

1.1 Neu: SalzburgerLand Card Streufolder 2007. 2. Aus den Märkten. 3. Informationen anderer Einrichtungen. 4. Fortbildung im Tourismus 23.03.2007 Kalenderwoche 12 1. In eigener Sache 1.1 Neu: SalzburgerLand Card Streufolder 2007 2. Aus den Märkten 2.1 ERINNERUNG:Anmeldeschluss 3. 4. 2007 für den RDA-Workshop 2.2 Sales Touren Zentraleuropa

Mehr

In die Zukunft führen. KGSt -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen

In die Zukunft führen. KGSt -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen In die Zukunft führen -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen -Lehrgang In die Zukunft führen Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen Führung ist die Kunst eine Welt zu gestalten, der andere gern

Mehr

Unterstützt vom. des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst e.v.

Unterstützt vom. des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst e.v. des Tourismusverbandes Fischland-Darß-Zingst e.v. Sehr geehrte Touristiker, wir sind es leid, dass unsere touristischen Fachkräfte lange Wege und hohe Kosten auf sich nehmen müssen, um sich in Ihrem jeweiligen

Mehr

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Vollzeit

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe. Vollzeit Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Vollzeit Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für das Hotelund Gaststättengewerbe Vollzeit Die Weiterbildung richtet sich an professionelle Fachkräfte,

Mehr

R U N D S C H R E I B E N Nr. 044

R U N D S C H R E I B E N Nr. 044 An alle Landesinnungen Bau den Vorstand zgk alle Firmenzentralen der Bauindustrie Bundesinnung Bau und Fachverband der Bauindustrie Schaumburgergasse 20 1040 Wien T 01/718 37 37-0 F 01/718 37 37-22 E office@bau.or.at

Mehr

Inhouse-Seminarangebote

Inhouse-Seminarangebote Inhouse-Seminarangebote Flexibel und exklusiv Einrichtungen können ihre Mitarbeitenden auch vor Ort in ihren eigenen Räumen professionell schulen lassen. Einrichtungen sind bei der Terminauswahl flexibel

Mehr

Talente im Fokus. Unternehmen mit Zukunft

Talente im Fokus. Unternehmen mit Zukunft Bonner Fachtagung 2008 Unternehmen mit Zukunft Talente im Fokus Risiken mindern durch innovatives Talentmanagement Themenworkshop: Keeping and motivating talents Stephan Riese Leiter der DJH-Akademie Deutsches

Mehr

Dr. Alois Kronbichler Ulrich-von-Taufers-Str. 14 I-39030 Gais & Fax: +39 / 0474 / 504 100 @-mail: kup@suedtirol.com www.kohl.at

Dr. Alois Kronbichler Ulrich-von-Taufers-Str. 14 I-39030 Gais & Fax: +39 / 0474 / 504 100 @-mail: kup@suedtirol.com www.kohl.at Auftraggeber: Ausführung und Protokoll: Institut für touristische Angebotsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit Hermann Paschinger Prof.-Kaserer-Weg 333 A-3491 Straß im Straßertale Kohl & Partner Südtirol

Mehr

3. Informationen anderen Einrichtungen. 4. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles

3. Informationen anderen Einrichtungen. 4. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles 11. März 2005 Kalenderwoche 10 1. In eigener Sache 1.1. Olympia-Volksbefragung am 3. April 2005 1.2. Neue Mitarbeiterin in der SLTG 2. Aus den Märkten 2.1. Sonderausschreibung für Hotels Workshop Reihe

Mehr

FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015

FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015 FIXPLATZIERUNGEN mobile 2015 internationales Wetter IOS-Apps Bundeslandseiten allgemein Android-Apps Skiwetter Bergwetter mobiles Portal Biowetter JEDEN interessiert das Wetter unterwegs...lassen Sie JEDEN

Mehr

05.06.2015 09.00 18.30 I Plenarsaal, TIS innovation park. Wellness Conference 2015 360 Wissen

05.06.2015 09.00 18.30 I Plenarsaal, TIS innovation park. Wellness Conference 2015 360 Wissen 05.06.2015 09.00 18.30 I Plenarsaal, TIS innovation park Wellness Conference 2015 360 Wissen Einladung Nichts im Leben, außer Gesundheit und Tugend, ist schätzenswerter als Kenntnis und Wissen Johann Wolfgang

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe Ihre vorgemerkten Stellenangebote vom 25.02.2013 ARBEIT UND MEHR ist ein Dienstleistungsunternehmen rund um die Themen Zeitarbeit und Arbeitsvermittlung für den gesamten kaufmännischen Bürobereich im Großraum

Mehr

ALPINER GESUNDHEITS- TOURISMUS

ALPINER GESUNDHEITS- TOURISMUS 1. Kongress ALPINER GESUNDHEITS- TOURISMUS Foto: SalzburgerLand Tourismus Freitag, 13. Mai 2016, 9.30-14.00 Uhr, St. Johann/Pongau ALPINER GESUNDHEITSTOURISMUS Durch die höhere Lebenserwartung, wachsenden

Mehr

Erfolg ist erlernbar

Erfolg ist erlernbar www.oehv.at/weiterbildung Erfolg ist erlernbar Akademien Lehrgänge Seminare profit.days Maßgeschneiderte Weiterbildung für den österreichischen Tourismus Österreichische Hoteliervereinigung Die freie Interessenvertretung

Mehr

"PersonalVerrechnung & Bilanzierung - Hand in Hand"

PersonalVerrechnung & Bilanzierung - Hand in Hand "PersonalVerrechnung & Bilanzierung - Hand in Hand" Termin: Donnerstag 17. November 2011 9.00 bis 17.00 Uhr Anmeldung und "come2gether" ab 8.30 Uhr Vormittagspause von ca. 10.30 bis 10.50 Uhr Mittagspause

Mehr

Mit REISEPLATTFORMEN GÄSTE GEWINNEN

Mit REISEPLATTFORMEN GÄSTE GEWINNEN EuRegio etourism Forum 2007 Mit REISEPLATTFORMEN GÄSTE GEWINNEN ERFAHRUNG IST DAS WICHTIGSTE BINDEGLIED ZWISCHEN THEORIE UND ERFOLGREICHER UMSETZUNG Inhalt Inhalt Tourotel Delta Hotel elektronisches Vertriebscoaching

Mehr

Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden

Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden Ihr starker Partner für Gesundheit & Wohlbefinden - Kurzportrait Selta Med Ein Veranstalter mit Tradition und Zukunft - Europaweit kuren Destinationen zum Wohlfühlen - Kataloge Ihr Angebot hochglänzend

Mehr

Seminarprogramm. 1.Quartal 2014

Seminarprogramm. 1.Quartal 2014 Seminarprogramm 1.Quartal 2014 Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. Benjamin Franklin Unsere Seminar -Themen: S 001 Update Tarif 2014 - Die korrekte und betriebswirtschaftlich

Mehr

Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Hotelbetriebswirt/in (BW-Online) in

Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Hotelbetriebswirt/in (BW-Online) in Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Hotelbetriebswirt/in (BW-Online) in Dresden Angebot-Nr. 00131532 Angebot-Nr. 00131532 Bereich Preis Preisinfo Termin Tageszeit Ort Berufliche

Mehr

4. Fortbildungen im Tourismus. 5. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles

4. Fortbildungen im Tourismus. 5. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles 18. August 2006 Kalenderwoche 33 1. In eigener Sache 1.1. NEU: Alpine Wellness Journal 2. Aus den Märkten 2.1. Rail Tours Touristik GesmbH sucht Sommerkontingente 3. Internet aktuell 3.1. Aktualisierung

Mehr

Email: silvia@youtel.de

Email: silvia@youtel.de YOUTEL ist eine innovatives Jugendhotel in Bitburg. Mit rund 270 Betten gehören wir zu den bedeutenden privatwirtschaftlich geführten Jugendunterkünften. Ein hoher Qualitätsstandard in der Dienstleistung

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

1. In eigener Sache. 2. Aus den Märkten. 4. Fortbildung im Tourismus

1. In eigener Sache. 2. Aus den Märkten. 4. Fortbildung im Tourismus 18.07.2008 Kalenderwoche 29 1. In eigener Sache 1.1 2. Eddy Merckx Classic im SalzburgerLand 1.2 SalzburgerLand Morgenpost - kostenloser Service für Ihre Gäste 2. Aus den Märkten 2.1 Interaktiver Marketingberater

Mehr

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis Direktionsassistent/-in Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Direktionsassistentinnen und Direktionsassistenten mit

Mehr

GESCHÄFTSLEITER KOMPAKT- PROGRAMM

GESCHÄFTSLEITER KOMPAKT- PROGRAMM ... volle Erfüllung des Weiterbildungsstandards für 3 Jahre! Campus GESCHÄFTSLEITER KOMPAKT- PROGRAMM Bildungsprogramm 2014 Geschäftsleiter Kompaktprogramm Durchstarten auf allen Linien! Die aktuellen

Mehr

Unser Team. Logistik & Supply Chain Management. Sanierungsberatung (speziell für Kleinunternehmen und den Mittelstand)

Unser Team. Logistik & Supply Chain Management. Sanierungsberatung (speziell für Kleinunternehmen und den Mittelstand) Unser Team Logistik & Supply Chain Management Sanierungsberatung (speziell für Kleinunternehmen und den Mittelstand) Beteiligungen (An- und Verkauf von Unternehmen / Aktive Beteiligungen) Marketing, Verkauf

Mehr

Die Stellen werden mit Anfang September 2014 frei. Voraussetzung für Bewerber/innen sind IT-Fähigkeiten und unternehmerisches Know-How.

Die Stellen werden mit Anfang September 2014 frei. Voraussetzung für Bewerber/innen sind IT-Fähigkeiten und unternehmerisches Know-How. (01)602 51 91-520 (01)602 51 91-553 designdealer@1166.uebungsfirmen.at Stellenausschreibungen: Die Stellen werden mit Anfang September 2014 frei. Voraussetzung für Bewerber/innen sind IT-Fähigkeiten und

Mehr

IBG Lerngang. Basis: E-Qalin ProzessmanagerIn. Information. in Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen

IBG Lerngang. Basis: E-Qalin ProzessmanagerIn. Information. in Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen IBG Lerngang Basis: E-Qalin ProzessmanagerIn in Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen Information IBG - Institut für Bildung im Gesundheitsdienst GmbH Linzer Straße 19 A-4701 Bad Schallerbach

Mehr

LEINEN LOS! Zukunft voraus. Ausbildungsberufe im Romantik Hotel Bösehof

LEINEN LOS! Zukunft voraus. Ausbildungsberufe im Romantik Hotel Bösehof LEINEN LOS! Zukunft voraus Ausbildungsberufe im Romantik Hotel Bösehof inhalte Eine kompetente Basis für Ihre Zukunft 03 Inhalt 05 Wer wir sind und was wir machen 06 Was Sie werden können, wenn Sie bei

Mehr

Handelsschule Praxis-HAS

Handelsschule Praxis-HAS Neue Ausbildungsschwerpunkte ab 2014! Handelsschule Praxis-HAS Handelsakademie Management für Informationstechnologie und erneuerbare Energien ODER Internationale Wirtschaft und Logistik Fachschule für

Mehr

LEHRGANG HOCHZEITSPLANER/IN

LEHRGANG HOCHZEITSPLANER/IN LEHRGANG HOCHZEITSPLANER/IN In diesem Lehrgang bereiten Sie sich umfassend auf die Tätigkeiten des neuen Berufsbildes des Hochzeitsplaners vor. Mit dieser Ausbildung können Sie einerseits den Grundstein

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 810 80 67 Fax: +43 1 810 80 67 76 110 E-mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Kompetenz-Anforderungen für Umwelt- und Energiemanagement - Überblick über Angebote zur Weiterbildung DI Johannes Fechner

Kompetenz-Anforderungen für Umwelt- und Energiemanagement - Überblick über Angebote zur Weiterbildung DI Johannes Fechner Kompetenz-Anforderungen für Umwelt- und Energiemanagement - Überblick über Angebote zur Weiterbildung DI Johannes Fechner Johannes Fechner klima:aktiv Bildungskoordinator klima:aktiv ist eine Initiative

Mehr

1. In eigener Sache. 3. Fortbildung im Tourismus

1. In eigener Sache. 3. Fortbildung im Tourismus 24.10.2008 Kalenderwoche 43 1. In eigener Sache 1.1 SalzburgerLand ist Premiumpartner des Münchner 6-Tage- Rennens 2. Informationen anderer Einrichtungen 2.1 Neuwahlen im TVB Kleinarl 3. Fortbildung im

Mehr

KÜCHENCHEF (M/W) Vollzeit / ab sofort

KÜCHENCHEF (M/W) Vollzeit / ab sofort KÜCHENCHEF (M/W) Vollzeit / ab sofort Vorbereitung, Durchführung, Organisation und Kontrolle des gesamten Küchenbereichs Verantwortlich für die reibungslosen Abläufe in der Küche Sicherstellung des Qualitätsanspruches

Mehr

Telefonisten (m/w) in Festanstellung gesucht. Beschreibung:

Telefonisten (m/w) in Festanstellung gesucht. Beschreibung: Telefonisten (m/w) in Festanstellung gesucht Beschreibung: Zur Unterstützung unserer deutschlandweit tätigen Außendienstmitarbeiter suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Telefonisten (m/w) zur Terminvereinbarung

Mehr

GASTRONOMIE & TOURISMUS.... mehr Chancen im Leben

GASTRONOMIE & TOURISMUS.... mehr Chancen im Leben GASTRONOMIE & TOURISMUS www.bfi-ooe.at service@bfi-ooe.at BFI-Serviceline: 0810 / 004 005 Ein Unternehmen der BBRZ GRUPPE... mehr Chancen im Leben GASTRONOMIE & TOURISMUS Das BFI Oberösterreich hat die

Mehr

Wir erreichen Ihre Gäste von morgen!

Wir erreichen Ihre Gäste von morgen! Wir erreichen Ihre Gäste von morgen!...das Tourismusportal Das Tourismusportal bergfex Mit seinen verschiedenen Länderversionen ist bergfex (.at,.it,.ch,.de,.com) mit bis zu 130 Millionen Seitenaufrufen

Mehr

Das Traineeprogramm im dfv

Das Traineeprogramm im dfv Das Traineeprogramm im dfv Lebensmittel Zeitung etailment.de agrarzeitung gv praxis Textilwirtschaft FleischWirtschaft Food service HORIZONT Der Handel Lebensmittel Zeitung direkt AHGZ SPORTSWEAR INTERNATIONAL

Mehr

Herzlich willkommen zur. Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten

Herzlich willkommen zur. Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten Herzlich willkommen zur Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten Gründung: 1999 Umsatz: EUR 2,4 Mio. (Plan 2005) Mitarbeiter: 11 Standort: Langenzersdorf (Niederösterreich) Eigentümer: Horst Moser, Wolfgang Böhm

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

8730 Lehrgang Eventmanager

8730 Lehrgang Eventmanager Erlebnis und Freizeit Wachstumsfelder unverzichtbarer Bestandteil moderner Lebenskultur- und gleichzeitig Berufschance von Morgen! Der Eventmanager ist eine gesuchte Fachkraft im Tourismus, in Reisebüros,

Mehr

Alfred Berning Musterstraße 94 55430 Oberwesel Tel. 0201 123456

Alfred Berning Musterstraße 94 55430 Oberwesel Tel. 0201 123456 Kino-Center Hamburg GmbH Herrn Mertens Neue Straße 176 20148 Hamburg Oberwesel, 14. März 2010 Betriebsleiter Kino-Center Hamburg Ihre Anzeige im Hamburger Abendblatt vom 6./7. März 2010 Sehr geehrter Herr

Mehr

POSITIONSPROFIL. Leiter Schulung / Qualifizierung (m/w) Lebensmittel-Einzelhandel Franchisesystem

POSITIONSPROFIL. Leiter Schulung / Qualifizierung (m/w) Lebensmittel-Einzelhandel Franchisesystem POSITIONSPROFIL Leiter Schulung / Qualifizierung (m/w) Lebensmittel-Einzelhandel Franchisesystem Inhalt 1. Positionsbezeichnung 2. Das Unternehmen 3. Die Position (Anforderungen) 4. Der Stelleninhaber

Mehr

Baden-Württemberg kann alles auch Qualität im Radtourismus. Geschäftsstelle Neckartal-Radweg

Baden-Württemberg kann alles auch Qualität im Radtourismus. Geschäftsstelle Neckartal-Radweg Baden-Württemberg kann alles auch Qualität im Radtourismus Rolf Spittler Kathleen Lumma Louise Böhler AUbE Tourismusberatung GmbH Geschäftsstelle Neckartal-Radweg ADFC Bundesgeschäftsstelle Dipl.-Geogr.

Mehr

Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen

Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen Mit der Finanzakademie zum/zur Experten/Expertin für Finanz- und Rechnungswesen Investieren Sie in Ihren Karriere-Aufschwung www.wifiwien.at/finanzakademie www.facebook.com/wifi-finanzakademie WIFI Wien

Mehr

Ausbildung der Ausbilder ADA Online

Ausbildung der Ausbilder ADA Online Ausbildung der Ausbilder ADA Online Ausbildung der Ausbilder ADA Online Sie sind in Ihrem Unternehmen für die Ausbildung verantwortlich? Sie leiten und prägen die nächsten Generationen der Fach- und Führungskräfte?

Mehr

Internet Marketing Live Intensivworkshop

Internet Marketing Live Intensivworkshop Internet Marketing Live Intensivworkshop zertifiziert von der Europäischen Internetmarketing Institut & Akademie Deutschlands einziger TÜV-zertifizierter Internet Marketing Workshop: Stand: 03/2009 Seite

Mehr

BETTER.SECURITY AWARENESS FÜR INFORMATIONSSICHERHEIT

BETTER.SECURITY AWARENESS FÜR INFORMATIONSSICHERHEIT FÜR INFORMATIONSSICHERHEIT FÜR INFORMATIONSSICHERHEIT Informationssicherheit bedingt höhere Anforderungen und mehr Verantwortung für Mitarbeiter und Management in Unternehmen und Organisationen. Awareness-Trainings

Mehr

Change-Management-Lehrgang

Change-Management-Lehrgang Change-Management-Lehrgang Die umfassende Fortbildung zur Begleitung von Veränderungen in Organisationen für Führungskräfte und Berater. erstmals in Österrreich, Start Februar 2014 in Wien! Es gibt kein

Mehr

Marktforschung: Marktforschung: Onlineauftritt von Unterkunftsbetrieben. Onlineauftritt von Unterkunftsbetrieben. Marktforschung:

Marktforschung: Marktforschung: Onlineauftritt von Unterkunftsbetrieben. Onlineauftritt von Unterkunftsbetrieben. Marktforschung: Analyse des Onlineauftrittes von Unterkunftsbetrieben am Beispiel einer Tiroler Tourismusregion Kurzversion! Dipl. Geo. Univ. Martin Weigl Studium der Wirtschaftsgeographie, Tourismus und Journalismus

Mehr

WIFI-RECHNUNGSWESEN-Ausbildung 2016/2017. Buchhaltung 1 (= Buchhaltung für Anfänger)

WIFI-RECHNUNGSWESEN-Ausbildung 2016/2017. Buchhaltung 1 (= Buchhaltung für Anfänger) WIFI-RECHNUNGSWESEN-Ausbildung 2016/2017 Buchhaltung 1 (= Buchhaltung für Anfänger) Gesamtkompetenz: Tagesabschluss Theorie und Grundbegriffe, rechtliche u. organisatorische Rahmenbedingungen, laufende

Mehr

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Meisterausbildungen, Fachwirt/in Kurs KM 2016 Beschreibung: Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Qualifizierte Führungskräfte sind im Gastgewerbe wichtiger denn je. Die Anforderungen an diese

Mehr

STAATSUNTERNEHMEN DEUTSCH-BULGARISCHES BERUFSBILDUNGSZENTRUM

STAATSUNTERNEHMEN DEUTSCH-BULGARISCHES BERUFSBILDUNGSZENTRUM STAATSUNTERNEHMEN DEUTSCH-BULGARISCHES BERUFSBILDUNGSZENTRUM GESCHICHTE Abkommen zwischen den Regierungen der BR Deutschland und der Republik Bulgarien unterzeichnet 1992 Ende der Projekte 30.03.2010 BG

Mehr

Mobilität in der gastronomie in Europa

Mobilität in der gastronomie in Europa Mobilität in der gastronomie in Europa D/2006/PL/4304400212 1 Projektinformationen Titel: Projektnummer: Mobilität in der gastronomie in Europa D/2006/PL/4304400212 Jahr: 2006 Projekttyp: Bewerbung Einzelpersonen:

Mehr

Destination der Zukunft

Destination der Zukunft Destination der Zukunft Mag. Werner Taurer, Bad Reichenhall, 20.5.2014 Destination der Zukunft Mag. Werner Taurer Kohl & Partner München, Berater bei Kohl & Partner seit 1984 Fachhochschule Salzburg, Studiengang

Mehr

50999 Köln Köln, 20. Februar 2009

50999 Köln Köln, 20. Februar 2009 Vivien Müller Schönwetterstrasse 10 50321 Köln Tel. 02 21/ 50 50 31 Blocks & Söhne Frau Steinweg Musterstrasse 22 50999 Köln Köln, 20. Februar 2009 Sekretärin, 40 Jahre, mit langjähriger Berufserfahrung,

Mehr

Diplomlehrgang Gewürzsommelier

Diplomlehrgang Gewürzsommelier Diplomlehrgang Gewürzsommelier Tauchen Sie ein in die Welt der Gewürze! ERSTMALS IN ÖSTERREICH www.noe.wifi.at WIFI Niederösterreich Tauchen Sie ein in die Welt der Gewürze! Lernen Sie das Thema Gewürze

Mehr

Wirtschaftliche Gesundheit für Nonprofit-Organisationen

Wirtschaftliche Gesundheit für Nonprofit-Organisationen Wirtschaftliche Gesundheit für Nonprofit-Organisationen Die Seminarreihe von praxiserfolg für Führungskräfte in Vereinen und Organisationen Controlling für NPO NPO - Marketing Strategie für NPO Controlling

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie - tolle Berufe!

Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie - tolle Berufe! Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie - tolle Berufe! Warum will ich den Beruf erlernen? 2 Warum will ich in dieser Branche lernen? Umgang mit Menschen Trinkgeld Gestaltungsmöglichkeit im Beruf

Mehr

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014 Health AG Edition KURZBESCHREIBUNG Die Health AG wird gemeinsam mit der Agentur M:Consult in der Zeit vom 17. 20. Juli ein 3 1/2 -tägiges

Mehr

Management Skills für Sensoriker

Management Skills für Sensoriker Management Skills für Sensoriker geplant Juli 2015 in Hamburg Sensorik Workshops 2015 Management Skills für Sensoriker Inhalt Um seinen Arbeitsbereich als Sensoriker auf Augenhöhe mit Marketing, Marktforschung,

Mehr

Seminar Führungskräfteentwicklung

Seminar Führungskräfteentwicklung Seminar Führungskräfteentwicklung Dr. Udo Seibstock www.seibstockconsulting.it 2015 Seite 1 Ein Fall aus der Praxis Ich, Udo Seibstock, verbinde klassische Fachberatung in Strategie-, Struktur- und Kulturfragen

Mehr

3. Fortbildungen im Tourismus. 4. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles

3. Fortbildungen im Tourismus. 4. Termine / Veranstaltungen / Aktuelles 27. Oktober 2006 Kalenderwoche 43 1. In eigener Sache 1.1. Einladung zum Regionalrat 1.2. Zimmerkontingente für die Bewerbung um die Olympischen Winterspiele Salzburg 2014 1.3. Neue Mitarbeiterin in der

Mehr

mehr als ein Schuhgeschäft

mehr als ein Schuhgeschäft mehr als ein Schuhgeschäft Die Unternehmensgruppe Görtz Unternehmenseckdaten: Gründung Inhaber Mitarbeiter Filialen 1875 durch Johann Ludwig Görtz in Hamburg Ludwig Görtz, Friedrich Görtz, Thomas Görtz

Mehr

Touristiker- und Gastgeber-Treff STG und HolidayInsider

Touristiker- und Gastgeber-Treff STG und HolidayInsider Touristiker- und Gastgeber-Treff STG und HolidayInsider Möwe, Ostsee Insider Tipps & Tricks zur professionelle Onlinevermarktung Onlinevermarktung Warum? Manuela Merkt, Strategische Partnerschaften, HolidayInsider

Mehr

Sehr geehrter Tourismuspartner!

Sehr geehrter Tourismuspartner! Sehr geehrter Tourismuspartner! In den vergangenen Monaten haben wir uns intensiv mit den neuen Aufgaben, die auf eine Destination zukommen, beschäftigt und einige zukunftsweisende Entscheidungen getroffen.

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Weiterbildung zum Coach

Weiterbildung zum Coach Weiterbildung zum Coach Teams, Projekte und (deren) Leiter erfolgreich coachen Die Bewältigung der Komplexität aktueller Arbeitsanforderungen setzt für Führungs- und Leitungskräfte sowie Teams Reflexion

Mehr

Vereinsmanager C Ausbildung 2015. Lehrgang Nr. 1501 Ausbildung zum Vereinsmanager C

Vereinsmanager C Ausbildung 2015. Lehrgang Nr. 1501 Ausbildung zum Vereinsmanager C LSVS Referat Aus- und Fortbildung Hermann-Neuberger-Sportschule 4 66123 Saarbrücken Tel.: 0681/3879-493 Fax: 0681/3879-197 E-Mail: bildung@lsvs.de Homepage mit online Anmeldemöglichkeit: www.fortbildung.saarsport.de

Mehr

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Mobil weiterbilden mit ipad Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für das Hotelund Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online

Mehr

Weiterbildung zum Baukaufmann / zur Baukauffrau

Weiterbildung zum Baukaufmann / zur Baukauffrau Lehrgang: Weiterbildung zum Baukaufmann / zur Baukauffrau Diese Seminarreihe Weiterbildung zum/zur Baukaufmann/-frau wird als Lehrgang geführt. Es besteht jedoch die Möglichkeit jedes Seminarthema als

Mehr

Bildung. hochzeitsplaner/in neu

Bildung. hochzeitsplaner/in neu bildung. Freude InKlusive. neu HOCHZEITSPLANER/IN HIER BILDEN SICH VERBINDUNGEN FÜR EIN GANZES LEBEN Bereiten Sie sich mit diesem Lehrgang umfassend auf die Tätigkeiten des neuen Berufsbildes des Hochzeitsplaners/der

Mehr

REGENERATION FÜR KÖRPER UND SEELE REGENERATIONS ZENTRUM GOLDEGG IHR WOHLBEFINDEN IST UNSER ANLIEGEN LEBENSENERGIE DURCH ERHOLUNG

REGENERATION FÜR KÖRPER UND SEELE REGENERATIONS ZENTRUM GOLDEGG IHR WOHLBEFINDEN IST UNSER ANLIEGEN LEBENSENERGIE DURCH ERHOLUNG REGENERATIONS ZENTRUM GOLDEGG LEBENSENERGIE DURCH ERHOLUNG REGENERATION FÜR KÖRPER UND SEELE IHR WOHLBEFINDEN IST UNSER ANLIEGEN Eine Einrichtung der Salzburger Gebietskrankenkasse www.sgkk.at/goldegg

Mehr

Personallösungen. für Recruiting - Nachfolge - Interim Management

Personallösungen. für Recruiting - Nachfolge - Interim Management Personallösungen für Recruiting - Nachfolge - Interim Management 1 2 Willkommen beim S&P PersonalZirkel S&P Personalberatung Unser Leistungsangebot Info Service Inhalt 3 Wir arbeiten in schlanken und überschaubaren

Mehr

Grundtvig Lernpartnerschaft «Rural Heritage Promoter» Fortbildungsbaustein

Grundtvig Lernpartnerschaft «Rural Heritage Promoter» Fortbildungsbaustein [Tapez un texte] Ce projet a été financé avec le soutien de la Commission européenne. Cette publication n engage que son auteur et la Commission n est pas responsable de l usage qui pourrait être fait

Mehr

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein

EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Die Wiener Volkshochschulen GmbH Volkshochschule Meidling 1120 Wien Längenfeldgasse 13 15 Tel.: +43 1 89 174 112 000 Fax: +43 1 89 174 312 000 E-Mail: office.meidling@vhs.at Internet: www.meidling.vhs.at

Mehr

Das Informations-Netzwerk für PersonalverrechnerInnen

Das Informations-Netzwerk für PersonalverrechnerInnen FORUM PERSONALVERRECHNUNG Treffpunkt der Experten Das Informations-Netzwerk für PersonalverrechnerInnen Mehr Geld, mehr Zeit mit dem Forum PV! Ihr Nutzen Persönlicher Kontakt zu Fach-ExpertInnen in Ihrer

Mehr

Verkaufsspezialist/in. Zertifikat WBZ Kanton Luzern Willisau. Kleine Klas

Verkaufsspezialist/in. Zertifikat WBZ Kanton Luzern Willisau. Kleine Klas Verkaufsspezialist/in Zertifikat WBZ Kanton Luzern Willisau se Kleine Klas squote hohe Erfolg Recognised for excellence 3 star - 2015 Leiter Bildungsgang Manuel Gonzalez manuel.gonzalez@edulu.ch Administration

Mehr

Tombeck Thomas Andreas Beck

Tombeck Thomas Andreas Beck Wien, am 31.1.2006 Thomas Andreas Beck Tombeck GmbH Mühlgasse 22 A-1040 Wien Austria Telefon (+43-1) 585 76 56 Referenzen Qualifikation Publikation Persönliches Fax (+43-1) 585 76 56-31 E-Mail office@tombeck.at

Mehr

Zeigen Sie die wichtigsten Leistungen und Erfahrungen Ihrer beruflichen Laufbahn auf. Maßgeblich sind dabei Ihre letzten beruflichen Positionen.

Zeigen Sie die wichtigsten Leistungen und Erfahrungen Ihrer beruflichen Laufbahn auf. Maßgeblich sind dabei Ihre letzten beruflichen Positionen. Thaddäus Rohrer Unternehmensberatung Das Leistungs- und Erfahrungsprofil Das Leistungs- und Erfahrungsprofil ist eine ergänzende Seite ( Dritte Seite ), die sich an den Lebenslauf anschließt. Diese Profilseite

Mehr

EXPOSÉ PROZESSBEGLEITER. Businesscoach. Managementtrainer

EXPOSÉ PROZESSBEGLEITER. Businesscoach. Managementtrainer EXPOSÉ PROZESSBEGLEITER Businesscoach Managementtrainer Entwicklung und Fortschritt bekommen durch mich positives Leben, weil ich engagiert, wertschätzend und mit großer Überzeugung den Potenzialfaktor

Mehr

Ausbildung bei BCD Travel

Ausbildung bei BCD Travel Ausbildung bei BCD Travel Stellen Sie von Anfang an die Weichen auf Erfolg Beginnen Sie Ihre Ausbildung dort, wo Sie optimal auf das Berufsleben vorbereitet werden. BCD Travel ist das weltweit drittgrößte

Mehr

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2015 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Neues ausprobieren. Mehr verdienen. Für alle, die Ihr RATIONAL-Gerät optimal nutzen möchten. Wer sich und sein Küchenteam regelmäßig

Mehr

Starten Sie in Ihre berufliche Zukunft. Praktikum und Ausbildung

Starten Sie in Ihre berufliche Zukunft. Praktikum und Ausbildung Starten Sie in Ihre berufliche Zukunft Praktikum und Ausbildung AUSBILDUNG EINE INVESTITION IN UNSERE EIGENE ZUKUNFT! ELMATIC wurde 1957 gegründet und ist ein erfolgreiches Dienstleistungs unternehmen

Mehr