Das Angebot der St. Galler Business School für Führungskräfte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Angebot der St. Galler Business School für Führungskräfte"

Transkript

1 St.Galler 10. Oktober 2011 Dipl. Marketingleiter/in SGBS Die Diplomlehrgänge der St.Galler Basierend auf dem bewährten St.Galler Management- Konzept Unter licher Leitung der St.Galler Master Diplome St.Gallen Strukturen und Kulturen Meilensteine der Entwicklung eines Integrierten Managements 2 Business Books & Tools Corporate Dynamics Erfolgreiches Management von Wandel aus studentischer Sicht Band 1 Christian Abegglen Robert Neumann Herausgeber ST. GALLER BUSINESS BOOKS & TOOLS GENERAL MANAGEMENT SERIES Normatives und Strategisches Management Meilensteine der Entwicklung eines Integrierten Managements 3 Business Books & Tools Ganzheitliches Management in der Praxis Ausgewählte Diplomarbeiten der Band 1: Ideen- und Innovationsmanagement Christian Abegglen Herausgeber ST. GALLER BUSINESS BOOKS & TOOLS GENERAL MANAGEMENT SERIES Managementsysteme Meilensteine der Entwicklung eines Integrierten Managements 4 Business Books & Tools International Executive MBA FERNSTUDIEN- MODULE INTERNATIONAL EXECUTIVE PRAXISARBEIT SEMINARE St.Galler KOLLOQUIEN Berufsbegleitende Executive MBA-Ausbildung für Führungskräfte INTEGRIERTESTES MANAGEMENT UPGRADES YOUR PERSPECTIVE Dipl. PRAXISARBEIT Business Betriebswirtschafter/in School SGBS SEMINARE KOLLOQUIEN Berufsbegleitende MBA-Ausbildung für Führungskräfte UPGRADES YOUR PERSPECTIVE. Die Diplomlehrgänge der St.Galler Basierend auf dem bewährten St.Galler Management- Konzept Unter licher Leitung der St.Galler SGBS St.Galler SGBS Alumni-Jahrbuch 2011 Master Diplome St.Gallen Human Resources Management Meilensteine der Entwicklung eines Integrierten Managements 5 Business Books & Tools Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management FERNSTUDIEN- MODULE Corporate Dynamics Meilensteine der Entwicklung eines Integrierten Managements 6 Business Books & Tools Business Books & Tools eine Short-Story für Führungskräfte und Manager von Uwe J. Hackbarth St.Galler Präsident des Verwaltungsrates liche Gesamtleitung Director Consulting Director Consulting Christian Abegglen Robert Neumann Peter Zehnder Andreas Rippberger Dr. oec. HSG Prof. Dr. lic. rer. pol Dipl. Betr.-Wirt. Der Dozentenstab vereinigt Persönlichkeiten aus, Managementberatung und Praxis. Das Standardwerk für modernes Management wird seit der ersten Auflage konsequent weiterentwickelt und trägt den neuesten Fortschritten im Management Rechnung. Dr. Christian Abegglen Prof. Jobst Siemer Peter E. Zehnder Ernst Wyrsch Dr. Klaus Dohnanyi Prof. Dr. Hans A. Wüthrich General Stephan Kretschmer Bettina Würth Dr. Konrad Hummler Prof. Dr. Dres. Manuel R. Theisen Prof. Dr. Wunderer Karl-Heinz Grosse Peclum Prof. Dr. Wilfried Krüger Otto Ineichen Prof. Dr. Hans Jobst Pleitner Dr. Eckart von Hirschhausen Joachim Hunold Ole N. Nielsen Felix Richterich Andreas Schell Peter Edelmann Peter Zürn Helmut Bührle Prof. Dr, Manfred Spitzer Prof. Dr. Mathias Binswanger Christo Quiske Dr. Gunter Frank Dr. Maximilian Herzog Prof. Dr. Hans Eberspächer Sören M. Slowak Prof. Dr. Janus Teczke Mark McGregor Philipp Schwander Dr. Robert Neumann Dr. Hermann Jung Peter Rösler Prof. Dr. Markus Schwaninger Torsten Oltmanns Heinrich Villiger Prof. Dr. Theo Wehner Dr. Wolf Schumacher Dr. Thilo Sarrazin Wolfram Hatz jun. Felix Ahlers Dr. Christian Lawrenc Christian Sagehorn Arthur E. Darboven Prof. Dr. Dietrich Dörner Master Han Shan D E U T S C H L A N D Das Angebot der für Führungskräfte Zu den wesentlichen Ausbildungskategorien der gehören: Executive Management für obere und oberste Führungskräfte, welche ihre Leistungsbereitschaft und -fähig keit bereits unter Beweis gestellt haben und sich weiter qualifizieren und ihr Know-How aktualisieren wollen. Junior Management für Nachwuchsführungskräfte ab ca. 28 Jahren und Führungspersönlichkeiten im mittleren Management oder Fachspezialisten ohne General Management-Wissen. Spezialisten für Führungskräfte, Spezialisten und Stabsmitarbeiter, die sich in den Bereichen Finanzen, Controlling, Marketing, Strategie, Führungsverhalten u.a.m. weiterbilden wollen. Internationale Ausbildungen Viele klassische Managementseminare werden auch in englischer Sprache in der Schweiz durchgeführt. Zudem finden zu den Themen Strategie, Leadership, Finanzen und Marketing ebenfalls in englischer Sprache in Boston (Harvard Club), London (LSE), Shanghai (CEIBS) und Krakau unter Einbezug lokaler Universitäten und Firmen statt. Management-Kongress Jedes Jahr findet Mitte September unser Management-Kongress in statt. 2012: 21. September 2012 in 2013: 20. September 2013 in MBA-, Master- & Diplomstudiengänge Berufsbegleitende Weiterbildungen, welche Fernstudienmodule mit dem Besuch von n bzw. Kolloquien kombinieren und mit einem Diplom, einem Master oder einem (akademischen) MBA abgeschlossen werden können. Die MBA-, Master- & Diplomstudiengänge richten sich an leistungsorientierte Führungspersönlichkeiten mit Erfahrung, die sich Wissen aneignen wollen, welches deutlich über Besuche von n hinausgeht, für die aber ein mehrjähriges Vollzeit studium aus zeitlichen Gründen nicht in Frage kommt. Stattdessen entscheiden Sie sich für eine berufsbegleitende, praxisnahe Ausbildung, die in Abhängigkeit Ihrer Ziele - bis zu einem akademischen MBA führen kann. Innerbetriebliche Ausbildungen Ein stark wachsendes Tätigkeitsgebiet ist die innerbetriebliche Aus- und Weiterbildung. Massgeschneiderte und Workshops, individuell auf Kundenwünsche ausgerichtete Lehrgänge werden in deutscher, englischer, französischer und spanischer, griechischer und polnischer Sprache durchgeführt. St.Galler Management-Kongress 2 1. Septemb er 2012 St.Gallen 10. Kongress 2012: 21. September 2012 in «Back to the roots. Managementtheorien: Was war? Was bleibt? Was wird?» Executive Junior Strategie & Marketing Leadership Finanz- Consulting Inhouse Schulungen MBA- & Diplom- Studiengänge Die SGBS: Kurz zusammengefasst Management-Ausbildung & Lehrgänge MBA- & Diplomstudiengänge Inhouse- Consulting Management-Publikationen & Tools Management-Kongress Alumni-Club SGBS Rosenbergstrasse 36 CH-9000 Tel (0) Fax 0041 (0) MBA- & Diplomstudiengänge SGBS Unser Angebot umfasst die folgenden Studiengänge: MBA-, Master- & General Management-Diplomstudiengänge: International Executive MBA Master of Business Administration in MBA Integrated Management 2012 SGBS Master of Management Dipl. Betriebswirtschafter SGBS MBA General Management-Diplom SGBS SGBS Junior Management-Zertifikat 2012 Alternativ als Einstieg: Marketing- und Vertriebsmanagement-Zertifikat 8. Auflage 2011 Fach- & Spezialisten-Diplomstudiengänge: Dipl. Marketingleiter/in SGBS Dipl. Verkaufsleiter/in SGBS Dipl. Finanzleiter/in SGBS Dipl. Controller/in SGBS Leadership- & Human Resources Management-Diplom SGBS Dipl. Consultant SGBS «Wir arbeiten in Strukturen von gestern mit Ressourcen von Heute an Strategien für morgen vorwiegend mit Menschen, die die Strukturen von gestern geschaffen haben und das Übermorgen in der Unternehmung nicht mehr erleben werden.» () Forschung & Publikationen Meilensteine der Entwicklung eines Integrierten Managements Band 1: Management im Wandel Band 2: Strukturen und Kulturen der Organisation im Umbruch Band 3: Normatives Management Band 4: Die strukturelle Gestaltung Band 5: Das Problemverhalten Band 6: Integriertes Management P ERSONAL IM AG E Sprache Kommunikation Präsentation Management- Executive Management International Senior Management Programm 3 Wochen General Management Seminar für Executives 4 Tage St.Galler Executive 2x5 Tage Effective Management Programm für Executives 2x4 Tage Junior Management St.Galler Junior 11 Tage Management-Intensivkurs für Nicht-Betriebswirtschafter 7 Tage General Management Seminar für Juniors 5 Tage St.Galler Betriebswirtschaftslehrgang 3x4 Tage Strategie und Marketing St.Galler Marketing Programm 2x4 Tage St.Galler Verkaufs- & Vertriebsmanagement Programm 2x4 Tage Strategisches Management für Executives 2x4 Tage Strategie-Week Boston 5 Tage Finanzmanagement St.Galler Finanzlehrgang 2x4 Tage St.Galler Controller Programm 3x4 Tage Grundlagen Finanz- und Rechnungswesen 4 Tage Finance-Week London 4 Tage Leadership Leadership - Führungsprogramm 2x4 Tage Die eigene Management-Kraft steigern 2x4 Tage Leadership-Week Boston 5 Tage Persönliche Führungskompetenz 2x4 Tage Management-Publikationen Das Konzept Integriertes Management Der Klassiker zum Ansatz in der 8. Auflage 8. Auflage 2011 Aktualisiert und erweitert um Praxisbeispiel Darstellung neuer Instrumente Für wissenschaftlich interessierte Praktiker Management-Kongresse der SGBS Rückblick des SGBS Alumni-Clubs Management-Kongresse SGBS: Immer Mitte September in oder 1

2 Übersicht & Lehrgänge 2012 General Management für Executives International Senior Management Programm London Boston Nr Teil Mai Teil September Teil November 2012 / London / Nr Teil November Teil April Teil Juni 2013 / London / Seminarsprache: Teil 1: Deutsch Teil 2+3: Englisch Effective Management Programm für Executives Nr Teil 30. Jan. 2. Feb Teil März 2012 / Nr Teil Juni Teil Juli 2012 / Nr Teil September 2012 / General Management für Juniors Management-Intensivkurs für Nicht-Betriebswirtschafter Nr Januar 2012 Nr April 3. Mai 2012 Nr August 2012 Nr November 2012 Betriebswirtschaftslehrgang Strategisches Management Strategisches Management für Executives Nr Teil April Teil Juni 2012 / Nr Teil August Teil September 2012 / Nr Teil November Teil Januar 2013 / General Management Seminar für Executives Nr Dezember 2011, Nr März 2012, Nr Juni 2012, Nr Sept. 2012, Nr Dez. 2012, Executive Nr Teil Juni Teil August 2012 / Junior Nr Nov Dez Nr Juni 2012 Nr Nov. 7. Dez General Management Seminar für Juniors Nr Dezember 2011 Nr April 2012 Nr Teil März Teil April Teil Juni 2012 / / Nr Teil September Teil November 2012 / / Strategie und Marketing für Nachwuchskräfte Nr März 2012 Nr September 2012 Strategisches Management in der Praxis Nr Mai 2012 Nr November 2012 Hochleistungs-Organisation World Class Company Nr März 2012 Nr September 2012 Nr Teil Oktober Teil Januar 2013 / Stein am Rhein Nr August 2012 Nr Dezember 2012 Inhouse: Alle können auch innerbetrieblich gebucht werden Tel. 0041(0)

3 Consulting School Marketing Verkaufs- & Vertriebsmanagement Finanzmanagement Nr Teil 30. Jan. 2. Feb Teil März Teil Juni Teil Juli 2012 / / / Brunnen Nr Teil September Teil September Teil November Teil Dezember 2012 / / / Brunnen Marketing Programm Nr Teil März Teil April 2012 / Brunnen Nr Teil Juli Teil August 2012 / Brunnen Nr Teil Oktober Teil November 2012 / Brunnen Verkaufs- & Vertriebsmanagement Programm Nr Teil April Teil Juni 2012 Brunnen / Nr Teil Oktober Teil November 2012 / Strategisches Verkaufsmanagement Finanzlehrgang Nr Teil Januar Teil 27. Februar 1. März 2012 / Appenzell Nr Teil Mai Teil Juni 2012 Appenzell / Nr Teil September 2012 / Stein am Rhein Business Development Nr März 2012 Nr Oktober 2012 Strategisches Marketing: Die Weichen richtig stellen Nr März 2012 Nr Juli 2012 Nr Oktober 2012 Marketing operativ umgesetzt Nr April 2012 Nr August 2012 Nr November 2012 Nr April 2012 Nr Oktober 2012 Key Account Management Nr Juni 2012 Nr November 2012 Produktmanager Seminar Nr März 2012 (jeweils Do. bis Sa.) Nr September 2012 (jeweils Do. bis Sa.) Finanzmanagement für Executives Nr Dezember 2011 Nr Juni 2012 Nr November 2012 Finanz- & Rechnungswesen Grundlagen Nr Juni 2012 Nr November 2012 Inhouse: Alle können auch innerbetrieblich gebucht werden Tel. 0041(0)

4 Controlling Betriebswirtschaftliches Planspiel Nr Juli 2012 Nr Dezember 2012 Controller Programm Nr Teil April Teil Juni Teil Juli 2012 / / Brunnen Nr Teil Oktober Teil November Teil Dezember 2012 / / Brunnen Finanzielle Führung: Bilanz & Erfolgsrechnung souverän managen Nr April 2012 Nr Oktober 2012 Operatives Controlling für Manager Seite 59 Nr Juni 2012 Nr November 2012 Persönlichkeitmanagement Persönliche Führungskompetenz Nr Teil Januar Teil März 2012 / Brunnen Nr Teil Mai Teil Juni 2012 / Brunnen Nr Teil August Teil September 2012 / Brunnen Nr Teil Oktober Teil November 2012 / Brunnen Management-Kraft steigern Nr Teil Dezember Teil Januar 2012 Horn, Bodensee / Nr Teil März Teil Mai 2012 / Brunnen Nr Teil Juni Teil August 2012 / Nr Teil September Teil Oktober 2012 / Brunnen Die effektive Führungspersönlichkeit Nr April 2012 Nr Oktober 2012 Appenzell Medientraining Nr Dezember 2011 München Nr Juli 2012 München Nr Dezember 2012 München Leadership/Mitarbeiterführung Leadership Führungsprogramm Nr Teil Januar Teil März 2012 / Nr Teil März Teil April 2012 / Nr Teil Juni Teil August 2012 / Nr Teil September 2012 / Stein am Rhein Rhetorik und Kommunikation Nr März 2012 Nr September 2012 Change-Management Nr Juni 2012 Nr November 2012 Leadership für Executives: Die Weichen in der Führung richtig stellen Nr Dezember 2011 Horn, Bodensee Nr März 2012 Nr Juni 2012 Nr September 2012 Nr Dezember 2012 Leadership für Executives: Führung operativ erfolgreich umgesetzt Nr Januar 2012 Nr Mai 2012 Nr August 2012 Nr Oktober 2012 Projektleiter Seminar Nr März 2012 (jeweils Do. bis Sa.) Nr September 2012 (jeweils Do. bis Sa.) Inhouse: Alle können auch innerbetrieblich gebucht werden Tel. 0041(0)

5 Übersicht International Seminars in English 2012 General Management Programs International Senior Management Program Lucerne London Boston No part 1 May 7 10, 2012 part 2 September 10 13, 2012 part 3 November Lucerne / London / No part 1 November 5 8, 2012 part 2 April 15 18, 2013 part 3 June 24 28, 2013 Lucerne / London / Seminarsprache: Part 1: in German Part 2+3: in English International Junior Management Program No Modul 1 Mar. 30 Apr. 1, 2012 Modul 2 June 15 17, 2012 Modul 3 September 7 9, 2012 Modul 4 December 3 5, 2012 / / Zurich / Brunnen No Modul 1 Sept , 2012 Modul 2 December 7 9, 2012 Modul 3 May 3 5, 2013 Modul 4 July 1 3, 2013 / / Zurich / Brunnen Seminarsprache: part 1 3: in English part 4: in German Strategy Programs Strategy-Week Boston No June 18 22, 2012 No November 5-9, 2012 Asia-Week Shanghai No. A1112 May, 7 11, 2012 Shanghai No. A1113 April 29 May 3, 2013 Shanghai Strategic & Marketing Management for Talents No March 30 April 1, 2012 No September 14 16, 2012 Cracow University: European Integrated Management Program (MBA), Cracow October, 8, 2012 October 7, 2013 Cracow / Cracow / Financial Programs Finance-Week London No August 6 9, 2012 London, Grange Holborne No September 10 13, 2012 London, School of Economics Financial Management for Talents No April 27 29, 2012 Zurich No September 7 9, 2012 Zurich Strategy Week, Harvard Club of Boston, Boston Leadership Week, Harvard Club of Boston, Boston Finance Week, London School of Economics (LSE), London Leadership Programs Leadership-Week Boston No June 25 29, 2012 Asia Week, China Europe International (CEIBS), Shanghai. No November 12 16, 2012 Leadership for Talents No June 15 17, 2012 No December 7 9, 2012 Detailprospekte bitte im Sekretariat bestellen oder downloaden im Internet. (www.sgbs.ch) 5

6 Übersicht MBA-, Master- & Diplomausbildungen 2012 Übersicht Diplomstudiengänge Übersicht Zertifikats-Studiengänge Management-Diplom SGBS St. Ga ller B us ines s Scho o l Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management International Executive MBA SGBS Master of Management Dipl. Betriebswirtschafter/in SGBS SGBS Master of Entrepreneurship Nachfolger Programm General Management-Diplom SGBS SGBS Junior ManagementZertifikat SGBS International Senior Management Zertifikat Dipl. Verkaufsleiter/in SGBS Dipl. Finanzleiter/in SGBS Die Diplomlehrgänge der Basierend auf dem bewährten ManagementKonzept Unter licher Leitung der St.Galler SGBS Finanzmanagement& Controlling-Zertifikat Die Diplomlehrgänge der SGBS Marketing- & Vertriebsmanagement-Zertifikat Master Diplome Basierend auf dem bewährten ManagementKonzept Unter licher Leitung der St.Galler DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER 2012 Master Diplome SGBS ProduktmanagementZertifikat Dipl. Finanzleiter/in SGBS S t. G alle r Bu sin e ss S c h ool SGBS Leadership-Zertifikat SGBS ProjektmanagementZertifikat Die Diplomlehrgänge der St.Galler Basierend auf dem bewährten St.Galler ManagementKonzept Unter wissenschaftlicher Leitung der St.Galler Dipl. Controller/in SGBS Dipl. Consultant SGBS Dipl. Verkaufsleiter/in SGBS Dipl. Marketingleiter/in SGBS Master Diplome St.Gallen Die Diplomlehrgänge der Basierend auf dem bewährten St.Galler ManagementKonzept Unter licher Leitung der St.Galler Leadership- & Human Resources Management Diplom SGBS Dipl. Consultant SGBS European Multicultural Integrated Management Program (MBA), Cracow Upgrading: Für sämtliche Diplomstudiengänge können bereits besuchte der SGBS angerechnet werden. St. G a ller B us ines s Scho o l Master Diplome Dipl. Controller/in SGBS Telefon Telefax Internet 0041 (0) (0) stieg: llingtiv als Ein Alterna ent- & Contro llen anagem Finanzm Zertifikat St. Ga Die Diplomlehrgänge der St.Galler Basierend auf dem bewährten ManagementKonzept Unter licher Leitung der St.Galler Master Diplome 6 Verlangen Sie die Detailprogramme oder das Gesamtprogramm zu unseren Diplomausbildungen. S S T a 2

2015-16. Seminare & Management-Programme für Führungskräfte. Strategie Geschäftsmodelle Leadership Finanzen Marketing. St. Galler Business School

2015-16. Seminare & Management-Programme für Führungskräfte. Strategie Geschäftsmodelle Leadership Finanzen Marketing. St. Galler Business School Business School Seminare & -Programme für Führungskräfte eschäftsmodelle Innovationen Business Development Business Plan Strategie Marketing Vertrieb Change Kommunikation Führungsverhalten Leadership Asia

Mehr

Der Weg zur optimalen Führungskräfte-Entwicklung

Der Weg zur optimalen Führungskräfte-Entwicklung 13. Management-Kongress: 18. 19. September 2015 in St. Gallen Kim-Eva Wempe Gerhard D. Wempe KG Samy Liechti BLACKSOCKS SA Dr. Bernhard Kaumanns Baxter Healthcare SA Carolina Müller-Möhl Müller-Möhl Group

Mehr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 15 SEMINArKALENDEr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 15 SEMINArKALENDEr 2015 M A N A G E M E N T- W E I T E R B I L D U N G S T. G A L L E N SEMINArKALENDEr Seminarkalender Open Programs 2015 www.sgmi.ch General Management für Executives Dauer CHF Jan Feb März April Mai Juni

Mehr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 16 SEMINARKALENDER

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 16 SEMINARKALENDER 2016 M A N A G E M E N T- W E I T E R B I L D U N G S T. G A L L E N SEMINARKALENDER SEMINARKALENDER OPEN PROGRAMS 2016 www.sgmi.ch General Management für Executives Dauer CHF Jan Feb März April Mai Juni

Mehr

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM 14. März 7. Dezember 2016 ( 28 Kontakttage in 7 Modulen ) SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM BRUNNEN LONDON SHANGHAI ST. GALLEN WEITERBILDUNGS- ZERTIFIKAT AMP-HSG KOMPAKT FUNDIERT UMFASSEND PRAXISORIENTIERT

Mehr

Change Management - St. Galler Business School. 8. St. Galler Management-Kongress 24. 25.9.2010 in Davos. Unternehmen in Turbulenzen auf Kurs bringen

Change Management - St. Galler Business School. 8. St. Galler Management-Kongress 24. 25.9.2010 in Davos. Unternehmen in Turbulenzen auf Kurs bringen St. Galler Business School 8. St. Galler Management-Kongress 24. 25.9.2010 in Davos Change Management - Unternehmen in Turbulenzen auf Kurs bringen Dr. Christian Abegglen Prof. Dr. Theo Wehner Dr. Wolf

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

Dipl. Finanzleiter/in SGBS

Dipl. Finanzleiter/in SGBS St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2012 13 Dipl. Finanzleiter/in SGBS Studienbeginne: 9. Januar 2012 7. Januar 2013 8. April 2013 9. April 2012 8. Juli 2013 9.

Mehr

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016

New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 New perspectives PROGRAMMÜBERSICHT 2015/2016 EXECUTIVE MBA 2015/2016 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit nachhaltiges

Mehr

Dipl. Betriebswirtschafter/in SGBS

Dipl. Betriebswirtschafter/in SGBS St. G a l l e r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2011 Dipl. Betriebswirtschafter/in SGBS Nächste Studienbeginne: 10. Januar 2011 11. April 2011 11. Juli 2011 10. Oktober

Mehr

MBA. International Executive MBA 2015. Business School. St. Galler Business School INTERNATIONAL EXECUTIVE

MBA. International Executive MBA 2015. Business School. St. Galler Business School INTERNATIONAL EXECUTIVE St. Galler Business School International Executive MBA 2015 INTERNATIONAL EXECUTIVE FERNSTUDIEN- MODULE PRAXISARBEIT SEMINARE MBA KOLLOQUIEN Berufsbegleitende Executive MBA-Ausbildung für Führungskräfte

Mehr

Dipl. Marketingleiter/in SGBS

Dipl. Marketingleiter/in SGBS St. G a l l e r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2011 Dipl. Marketingleiter/in SGBS Nächste Studienbeginne: 10. Januar 2011 11. April 2011 eg: s Einsti ebsl a v i t a Altern

Mehr

MBA. International Executive MBA 2012 13. Business School. St. Galler Business School. Berufsbegleitende Executive MBA-Ausbildung für Führungskräfte

MBA. International Executive MBA 2012 13. Business School. St. Galler Business School. Berufsbegleitende Executive MBA-Ausbildung für Führungskräfte St. Galler Business School International Executive MBA 2012 13 International Executive FERNSTUDIEN- MODULE PRAXISARBEIT SEMINARE MBA KOLLOQUIEN Berufsbegleitende Executive MBA-Ausbildung für Führungskräfte

Mehr

KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN

KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN KOMPETENZ IN BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT FOR THE LEGAL PROFESSION BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE WEITERBILDUNG FÜR JURISTINNEN UND JURISTEN Management for the Legal Profession (MLP-HSG) Betriebswirtschaftliche

Mehr

2015-16 2015-16. Management Academy St. Gallen. Aus- und Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte

2015-16 2015-16. Management Academy St. Gallen. Aus- und Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte 2015-16 Management Academy St. Gallen Aus- und Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte 2015-16 Adresse Management Academy St. Gallen Aus- und Weiterbildung Bogenstrasse 7 CH-9000 St. Gallen Telefon 0041

Mehr

Strategisches Management für Executives

Strategisches Management für Executives Strategisches Management für Executives 2012 Nr. 30212 2. Durchführung 2012 1. Teil 20. 23. August 2012 2. Teil 24. 27. September 2012 Luzern / Nr. 30312 3. Durchführung 2012 1. Teil 19. 22. November 2012

Mehr

Change-Management: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen

Change-Management: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen Change-: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen 2012 Nr. 73112 1. Durchführung 2012 4. 7. Juni 2012 Nr. 73212 2. Durchführung 2012 5. 8. November 2012 2013 Nr. 73113 1. Durchführung 2013 3. 6. Juni

Mehr

Internationale Ausbildungen

Internationale Ausbildungen IFRS-Accountant l IFRS-Update ControllerAkademie Internationale Ausbildungen Die Controller Akademie ist eine Institution von Diploma as IFRS -Accountant Inhalt: Was Sie wissen müssen von «The Future of

Mehr

St. Galler Executive Business School

St. Galler Executive Business School Executive 2012 Nr. 12112 1. Durchführung 2012 1. Teil 25. 29. Juni 2012 2. Teil 13. 17. August 2012 Luzern / Nr. 12212 2. Durchführung 2012 1. Teil 22. 26. Oktober 2012 2. Teil 21. 25. Januar 2013 Luzern

Mehr

General Seminar Management Seminar für Juniors für Juniors. General Management. www.sgbs.ch www.sgbs.ch. 2015 Nr. 21315 3.

General Seminar Management Seminar für Juniors für Juniors. General Management. www.sgbs.ch www.sgbs.ch. 2015 Nr. 21315 3. General Management General Seminar Management Seminar für Juniors für Juniors 2015 2015 Nr. 21315 3. Durchführung 2015 7. 11. Dezember 2015 Nr. 21315 3. Durchführung 2015 7. 11. Dezember 2015 2016 2016

Mehr

St. Galler Master in Angewandtem Management

St. Galler Master in Angewandtem Management St. Galler Master in Angewandtem Management Studienkennzahl: MIAM01 Kurzbeschrieb Die Auseinandersetzung mit angewandtem systemischen, kybernetischen und direkt umsetzbaren Managementwissens auf Meisterniveau

Mehr

2015-16. Leadership- & Human Resources Management-Diplom SGBS. Master Diplome St.Gallen

2015-16. Leadership- & Human Resources Management-Diplom SGBS. Master Diplome St.Gallen St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2015-16 Leadership- & Human Resources Management-Diplom SGBS Die Diplomlehrgänge der St.Galler Anspruchsvolle und praxisnahe

Mehr

2015-16. Dipl. Finanzleiter/in SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. April 2015 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4.

2015-16. Dipl. Finanzleiter/in SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. April 2015 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2015-16 Dipl. Finanzleiter/in SGBS Die Diplomlehrgänge der St.Galler Anspruchsvolle und praxisnahe Aus- & Weiterbildung Diplomabschluss

Mehr

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014 New perspectives Programmübersicht 2013/2014 executive 2013/2014 limak Austrian Business School Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung! Die LIMAK Austrian Business School ist die erste Business

Mehr

SGBS Master of Management St.Gallen

SGBS Master of Management St.Gallen St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2012 13 SGBS Master of Management St.Gallen Studienbeginne: 9. Juli 2012 8. Oktober 2012 7. Januar 2013 8. April 2013 8. Juli

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

MBA. Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2015. Business School. St. Galler Business School INTEGRIERTES MANAGEMENT

MBA. Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2015. Business School. St. Galler Business School INTEGRIERTES MANAGEMENT St. Galler Business School Master of Business Administration (MBA) in Integrated INTEGRIERTES MANAGEMENT FERNSTUDIEN- MODULE PRAXISARBEIT SEMINARE KOLLOQUIEN MBA Berufsbegleitende MBA-Ausbildung für Führungskräfte

Mehr

MBA 2015-16. Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management. Business School. St. Galler Business School INTEGRIERTES MANAGEMENT

MBA 2015-16. Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management. Business School. St. Galler Business School INTEGRIERTES MANAGEMENT St. Galler Business School Master of Business Administration (MBA) in Integrated 2015-16 FERNSTUDIENMODULE INTEGRIERTES MANAGEMENT PRAXISARBEIT KOLLOQUIEN SEMINARE MBA Berufsbegleitende MBA-Ausbildung

Mehr

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration

Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration 1 von 7 Seminarplan für die DurchführungBBA_27 des Executive Bachelor of Arts in Business Administration Durchführungsstart: 03.09.2015 Das Studium kann zu jedem Modul gestartet werden. Die Module wiederholen

Mehr

Leadership St. Galler Führungsprogramm

Leadership St. Galler Führungsprogramm Leadership Führungsprogramm Nr. 70215 2. Durchführung 1. Teil 4. 7. Mai 2. Teil 15. 18. Juni Luzern / Nr. 70315 3. Durchführung 1. Teil 24. 27. August 2. Teil 5. 8. Oktober / Luzern Nr. No. 70415 72115

Mehr

MBA. Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2012 13. Business School. St. Galler Business School INTEGRIERTES MANAGEMENT

MBA. Master of Business Administration (MBA) in Integrated Management 2012 13. Business School. St. Galler Business School INTEGRIERTES MANAGEMENT St. Galler Business School Master of Business Administration (MBA) 2012 13 INTEGRIERTES MANAGEMENT FERNSTUDIEN- MODULE PRAXISARBEIT SEMINARE KOLLOQUIEN MBA Berufsbegleitende MBA-Ausbildung für Führungskräfte

Mehr

2015-16. Dipl. Finanzleiter/in SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4.

2015-16. Dipl. Finanzleiter/in SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4. St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2015-16 Dipl. Finanzleiter/in SGBS Die Diplomlehrgänge der St.Galler Anspruchsvolle und praxisnahe Aus- & Weiterbildung Diplomabschluss

Mehr

Strategisches Management für Management Executives für. Strategisches. Executives

Strategisches Management für Management Executives für. Strategisches. Executives Strategisches Strategisches Management für Management Executives für Executives 2015 2015 Nr. 30315 3. Durchführung 2015 1. Teil 16. 19. November 2015 Nr. 30315 3. Durchführung 2015 2. Teil 11. 14. Januar

Mehr

Change-Management: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen www.sgbs.ch

Change-Management: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen www.sgbs.ch Change-Management: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen 2016 Nr. 73116 1. Durchführung 2016 4. 7. April 2016 Nr. 73216 2. Durchführung 2016 19. 22. September 2016 Dauer: 1 x 4 Tage Seminargebühr*:

Mehr

St. Galler Junior Business School

St. Galler Junior Business School Junior 2015 Nr. 20215 2. Durchführung 2015 23. Nov. 4. Dez. 2015 Arosa 2016 Nr. 20116 1. Durchführung 2016 20. Juni 1. Juli 2016 Arosa Nr. 20216 2. Durchführung 2016 21. Nov. 2. Dez. 2016 Arosa Dauer:

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Abteilung General Management Porträt. Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders.

Abteilung General Management Porträt. Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders. Abteilung General Management Porträt Von der Herausforderung zur Ziellinie. Crossing Borders. Unser Versprechen Ihr Nutzen PRAXISORIENTIERTE AUS- UND WEITER BILDUNG MIT QUALITÄTSSIEGEL Die international

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

International Senior Management Programm

International Senior Management Programm International Senior Programm 2015 Nr. 10115 1. Durchführung 2015 1. Teil 15. 18. Juni 2015 2. Teil 7. 10. September 2015 3. Teil 9. 13. November 2015 Luzern / London / Boston, USA Nr. 10215 2. Durchführung

Mehr

Business Development: Neue Geschäfte erfolgreich aufbauen

Business Development: Neue Geschäfte erfolgreich aufbauen Development: Neue Geschäfte erfolgreich aufbauen 2015 Nr. 33215 2. Durchführung 2015 28. September 1. Oktober 2015 2016 Nr. 33116 1. Durchführung 2016 4. 7. April 2016 Flims Nr. 33216 2. Durchführung 2016

Mehr

Dipl. Betriebswirtschafter/in SGBS

Dipl. Betriebswirtschafter/in SGBS St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2012 13 Dipl. Betriebswirtschafter/in SGBS Studienbeginne: 9. Juli 2012 8. Oktober 2012 7. Januar 2013 8. April 2013 8. Juli

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Kurzportrait der Berinfor

Kurzportrait der Berinfor Kurzportrait der Berinfor ZÜRICH LAUSANNE DÜSSELDORF (ab Mitte 2015) Berinfor AG www.berinfor.ch www.berinfor.de UNSERE FIRMA Unser Fokus sind die Hochschulen Die Berinfor AG wurde 1990 gegründet. Wir

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

2015-16. SGBS Master of Management St.Gallen. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4.

2015-16. SGBS Master of Management St.Gallen. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4. St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2015-16 SGBS Master of Management St.Gallen Die Diplomlehrgänge der St.Galler Business School Anspruchsvolle und praxisnahe

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Dipl. Consultant SGBS

Dipl. Consultant SGBS St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2012 13 Dipl. Consultant SGBS Studienbeginne: 9. Juli 2012 8. Oktober 2012 7. Januar 2013 8. April 2013 8. Juli 2013 7. Oktober

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

MBA Studium der Otto-von-Guericke-Universität

MBA Studium der Otto-von-Guericke-Universität MBA Studium der Otto-von-Guericke-Universität An der alten Universität Helmstedt Prof. Dr. Birgitta Wolff Prof. Dr. Joachim Weimann 1 Herzlich Willkommen! Eingang zur alten Bibliothek 2 Resonanz in der

Mehr

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang weiterbildend TBW-Master IfV NRW

Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang weiterbildend TBW-Master IfV NRW Eingesetzte Lerneinheiten im Studiengang weiterbildend TBW-Master IfV NRW Freitag, 6. Februar 2015 weiterbildend TBW-Master SEITE 1 VON 24 Fach: Allg. BWL I 2523-88 Allgemeine BWL I Lerneinheit 1 11 14.08.2014

Mehr

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand

M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Binder Corporate Finance Member of the world s leading M&A alliance NORTH AMERICA SOUTH AMERICA A EUROPE AFRICA A ASIA AUSTRALIA A M&A-Seminar Transaktionserfahrung aus erster Hand Freitag, 27. März 2015

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Zukunftsfähige Führung CSR-Forum 2010 Sektion G Zukunftsfähiges Führungsverhalten Sustainable Leader

Zukunftsfähige Führung CSR-Forum 2010 Sektion G Zukunftsfähiges Führungsverhalten Sustainable Leader Zukunftsfähige Führung CSR-Forum 2010 Sektion G Zukunftsfähiges Führungsverhalten Sustainable Leader Anforderungen von Unternehmen und Studierenden Beispiele aus der Unternehmenspraxis (IBM, HP) Vermittlung

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

2015-16. Leadership- & Human Resources Management-Diplom SGBS. Master Diplome St.Gallen

2015-16. Leadership- & Human Resources Management-Diplom SGBS. Master Diplome St.Gallen St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2015-16 Leadership- & Human Resources Management-Diplom SGBS Die Diplomlehrgänge der St.Galler Anspruchsvolle und praxisnahe

Mehr

cakademische/r Unternehmensberater/in

cakademische/r Unternehmensberater/in cakademische/r Unternehmensberater/in General Consulting Program/upgrade (GCP) Berufsbegleitender Lehrgang universitären Charakters institute for management consultants and information technology experts

Mehr

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder:

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Firmenporträt Acons Unser Netzwerk Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Interne Revision / IKS-Beratung SAP-Beratung Human-Resources-Beratung Unternehmen: : Acons Governance

Mehr

2015-16. General ManagementDiplom SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4.

2015-16. General ManagementDiplom SGBS. Master Diplome St.Gallen. Studienbeginne: 6. Juli 2015 5. Oktober 2015 4. Januar 2016 4. St. Ga lle r B u s i n e s s S c h o o l DIPLOMAUSBILDUNGEN FÜR MANAGER/INNEN 2015-16 General ManagementDiplom SGBS Die Diplomlehrgänge der St.Galler Anspruchsvolle und praxisnahe Aus- & Weiterbildung

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Foto: Stefan Malzkorn. Strategic Management MBA. Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management

Foto: Stefan Malzkorn. Strategic Management MBA. Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management Foto: Stefan Malzkorn Strategic Management Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management MBA Überblick Strategic Management strategic Management Strategisches Management -

Mehr

Kurzportrait der Berinfor

Kurzportrait der Berinfor Kurzportrait der Berinfor Berinfor AG Firmenpräsentation Talacker 35 8001 Zürich Schweiz www.berinfor.ch 2013 UNSERE FIRMA Unser Fokus sind die Hochschulen Die Berinfor AG wurde 1990 gegründet. Wir sind

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 29) vom 22. Dezember 2010 Lesefassung vom 2. Februar 201 (nach 11. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. in Verbindung mit

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Umspannende Lösungen. für Energieversorgungsunternehmen

Umspannende Lösungen. für Energieversorgungsunternehmen Umspannende Lösungen für Energieversorgungsunternehmen Umspannende Lösungen für EVU Unsere Kompetenzen Beratung in der Strom-, Gas- Wasserversorgung sowie im Telekombereich Treuhänderische Verwaltung von

Mehr

Universitätslehrgang Master of Public Administration

Universitätslehrgang Master of Public Administration Modul 1/ Public Management: Herausforderungen und Strategien für die öffentliche Verwaltung 28. 30. Sept. 2010 1. Ansätze und Konzepte der Verwaltungsreform und Modernisierung (insbesondere des Public

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Talent- und Kompetenzmanagement Schlüsselfaktor im Management des demographischen Wandels

Talent- und Kompetenzmanagement Schlüsselfaktor im Management des demographischen Wandels Talent- und Kompetenzmanagement Schlüsselfaktor im Management des demographischen Wandels Marc Dechmann, Dirk Sadler Personalentwicklung, Logistik November 2011 Agenda 1. Demographischer Wandel 2. Führungsprozesse/

Mehr

Herzlich Willkommen! Business Administration. Corporate / Business Development. Master of Science in. Vertiefung. Prof. Dr. oec. HSG Dietmar Kremmel

Herzlich Willkommen! Business Administration. Corporate / Business Development. Master of Science in. Vertiefung. Prof. Dr. oec. HSG Dietmar Kremmel Herzlich Willkommen! Master of Science in Business Administration Vertiefung Corporate / Business Development Prof. Dr. oec. HSG Dietmar Kremmel 1 Agenda 1. Einführung, Abgrenzung konsekutiver Master /

Mehr

Rechnungswesen und Controlling

Rechnungswesen und Controlling 1. Trierer Forum Rechnungswesen und Controlling Problemlösungen für Unternehmen der Region 22. September 2006 1 Programm 14:00 Begrüßung 14:20 Basel II: Herausforderung für das Controlling Prof. Dr. Felix

Mehr

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Inland

Anschlussstudium von BA-Absolventen im Inland Institution Land Abschlusstyp Sonstiges AKAD Diplomkaufmann/-frau Bankakademie Frankfurt Kompendium Bankpraxis, Bankkaufmann/-frau Berufsakademie Stuttgart und MBA Finance and Management Fachhochschule

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Informationsabend Business Manager/in, Master of Science (MSc) Johanna Hoffmann-Handler Herzlich Willkommen! WIFI Programm Informationsabend Grundgedanken zum Studium Design und Inhalte Organisation Ihre

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

MANAGEMENT DEVELOPMENT 2011. Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter

MANAGEMENT DEVELOPMENT 2011. Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter DEVELOPMENT 2011 Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter DZ BANK GRUPPE DEVELOPMENT INHALT 03 GRUSSWORT 04 DIE FORMATE IM ÜBERBLICK 05 FORMATPROFILE 06 ZEITSTRAHL 2011 07 KONTAKT 03 DIE THEMEN

Mehr

MERIDO - AKTUELL Juli 2013

MERIDO - AKTUELL Juli 2013 MERIDO - AKTUELL Juli 2013 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser Unser Team, unsere Kompetenzen und unsere Tools bezüglich Personal und Organisationsentwicklung entwickeln sich kontinuierlich und bewähren

Mehr

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE New perspectives in Controlling and Performance MBA FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, Controller/INNEN und EXPERT/INNEN DES FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN Und Interessenten, die sich auf diesem Themengebiet weiterbilden

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Zertifi katskurs für Führungskräfte von Energieversorgungsunternehmen

Zertifi katskurs für Führungskräfte von Energieversorgungsunternehmen Zertifi katskurs für Führungskräfte von Energieversorgungsunternehmen 2010/11 HSG Zertifi katskurs für EVU Führungskräfte Herzlich Willkommen Die Liberalisierung der Energiemärkte, insbesondere des Strommarktes,

Mehr

FWD Fachkonferenz Wirtschaft und Dienstleistungen CES Conférence du domaine Economie et Services. Herzlich willkommen

FWD Fachkonferenz Wirtschaft und Dienstleistungen CES Conférence du domaine Economie et Services. Herzlich willkommen Herzlich willkommen Schweizer Erfahrungen und nachbarschaftliche Anmerkungen aus Hochschulen und Wirtschaft Dr. Lucien Wuillemin, Präsident FWD / Direktor Hochschule für Wirtschaft (HSW) Freiburg i. Ue.

Mehr

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance.

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance. LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET Executive Master of Insurance Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management www.eminsurance.de Executive Master of Insurance Prof. Dr.

Mehr

Institute of Management Berlin (IMB)

Institute of Management Berlin (IMB) Institute of Berlin (IMB) MBA General Dual Award. Studienjahr US sws LP. Studienjahr US sws LP LV 8570 0 LV 8570 Strategic Financial Analysis Dynamics of Strategy IV: Business Simulation Game LV 857 Global

Mehr

Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten für eine Führungslaufbahn

Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten für eine Führungslaufbahn Das Studium ist vorbei (Jetzt ist es höchste Zeit zum Lernen) Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten für eine Führungslaufbahn 1 Was Sie erwarten dürfen Wissensexplosion und Ihre Auswirkungen Entwicklungswege

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

Mitteilungsblatt. der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 04/2015 vom 5. Februar 2015

Mitteilungsblatt. der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 04/2015 vom 5. Februar 2015 Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 04/2015 vom 5. Februar 2015 Entgelte für die Weiterbildungsstudiengänge des IMB Institute of Management Berlin der Hochschule für Wirtschaft

Mehr

www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart

www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart 1. Mai 2013 www.iubh-fernstudium.de Wie du mit dem MBA durchstartest.

Mehr

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM

Curriculum Vitae FRANZ BARACHINI HR-MANAGEMENT NAME PROZESS DATUM Curriculum Vitae NAME FRANZ BARACHINI PROZESS HR-MANAGEMENT DATUM 15.08.2008 PERSÖNLICHE DATEN NAME Franz Barachini TITEL GEBURTSDATUM 24.06.1956 NATIONALITÄT FIRMENSTANDORT- ADRESSE KONTAKT Dipl.-Ing.

Mehr

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence

Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Mit Führungs-Persönlichkeit zu Performance Excellence Der Einsatz von Persönlichkeitsinstrumenten am Beispiel des MBTI Cynthia Bleck / Hannover, 12. Februar 2009 Überblick People Excellence bei Siemens

Mehr

Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb

Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb Institut für betriebswirtschaftliches Management im Fachbereich Chemie und Pharmazie Wirtschaftswissenschaften Unternehmen im Wettbewerb Modul Wirtschaftswissenschaften im MSc Chemie Wintersemester 2012/2013

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr