ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH"

Transkript

1 ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH

2 DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen und mit dem neuen Erfolgsplan wird uns das Bestens gelingen! Viel Erfolg! Herzlichst Graf und Gräfin Metternich 2

3 2 WEGE MIT PIERRE LANG ERFOLGREICH ZU WERDEN PERSÖNLICHER UMSATZ 20% Provision auf Ihren persönlichen Bru7oumsatz Plus: Persönlicher Bonus bis zu 13.5% Car Bonus für unsere Top- s TEAM AUFBAU 6 Erfolgsplanstufen 5 a7raklve Bonusarten Persönlicher Coaching Bonus ab Ihrer 1. direkten StylisLn Central Team Bonus mit nur drei aklven, direkten StylisLnnen 3 Leadership Bonus Stufen Neuer Titel Bonus wenn Sie neuen Titel erstmals erreichen Car Bonus für die Top 3 Titel 3

4 IHR PERSÖNLICHER UMSATZ 4

5 PERSÖNLICHE UMSATZ PROVISION StylisLnnen aller Titel erhalten eine Provision von 20% auf ihren persönlichen mit Pierre Lang provisionierbaren Produkten Die persönliche Provision wie alle Boni wird zu Beginn jeden Monats für den vorhergehenden Monat gezahlt Zum Beispiel: Wenn Sie im Mai provisionierbare Produkte verkauy haben, erhalten Sie Anfang Juni 200 (=20%) 5

6 PERSÖNLICHER UMSATZ BONUS (1/2) Erreichen Sie einen zusätzlichen Persönlichen Bonus durch entsprechende Jahresumsätze (siehe Tabelle). Sie profileren umgehend von der nächsthöheren Bonusstufe, sobald Sie diese während eines laufenden Kalenderjahres erreicht haben Persönlicher Jahresumsatz Persönlicher Bonus Persönliche Provision + Persönlicher Bonus Bis zu % 20% Ab % 24.5% % 25.5% % 28% % 30.5% % 31.5% % 33.5% Bei Erreichen von einem persönlichem Jahresumsatz von : : Sie erhalten einen 500 Produkt Gutschein : Sie erhalten einen weiteren 500 Produkt Gutschein : Sie erhalten einen weiteren 500 Produkt Gutschein : Sie erhalten einen zusätzlichen Produkt Gutschein 6

7 PERSÖNLICHER UMSATZ BONUS (2/2) Der Persönliche Bonus wird rückwirkend auf alle persönlichen Umsätze des jeweiligen Kalenderjahres gezahlt, sobald das ziel erreicht wird Die Bonusstufe wird jeweils zum 1. Januar eines neuen Kalenderjahres auf 0% zurückgesetzt StylisLnnen, die zwei Jahre hintereinander > (bru7o) erreichen, starten das folgende Kalenderjahr mit 31.5%. Diese Regel gilt nur für StylisLnnen, die bis zum dieses Ziel erreicht haben. Nach diesem Zeitpunkt enfällt diese Regel für alle weiteren StylisLnnen Die Anhebung der Prozentsätze des Persönlichen Bonus ersetzen den bisherigen Sozialversicherungszuschuss. Ab 1. März 2014 werden keinerlei Sozialversicherungszuschüsse auf Provisionen und Boni (egal welcher Art) gezahlt 7

8 IHR TEAMAUFBAU 8

9 ÜBERSICHT ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH Provision und Bonus auf persönlichen Bruttoumsatz Teamboni auf Nettoumsatz # aktive direkte innen # aktive direkte Leader Titel Provision Persönlicher Persönlicher Bonus bis zu 13.5% Personal Coaching Bonus Central Team Bonus Leadership Bonus 1 Leadership Bonus 2 Leadership Bonus 3 Neuer Titel Bonus - bis zu Auto 20% 13.5% 5% Ja 3 Team 20% 13.5% 5% 2% 100 Ja 6 Team Leader 20% 13.5% 5% 5% 500 Ja 6 1 Star Leader 20% 13.5% 5% 5% 4% Ja 6 3 Director 20% 13.5% 5% 5% 4% 3% Ja 6 6 Star Director 20% 13.5% 5% 5% 4% 3% 2% Ja 9

10 QUALIFIKATION ZUR TEAM STYLISTIN Sie erreichen in einem Monat 3 aklve direkte StylisLnnen mit jeweils mindestens 750 persönlichem Team Mindestens persönlichen Mindestens Central Team Sie profi0eren im gleichen Monat Team % Provision 20% Persönlicher Bonus bis zu 13.5% Persönlicher Coaching Bonus 5% Central Team Bonus 2% Neuer Titel Bonus (einmalig)

11 QUALIFIKATION ZUM TEAM LEADER Sie erreichen in einem Monat 6 aklve direkte StylisLnnen mit jeweils mindestens 750 persönlichem Team Leader Mindestens persönlichen Mindestens Central Team Sie profi0eren im Folgemonat* Team Leader % Provision 20% Persönlicher Bonus bis zu 13.5% Persönlicher Coaching Bonus 5% Central Team Bonus 5% Neuer Titel (einmalig) 500 * Bonus- und Provisionszahlungen im QualifikaLonsmonat entsprechen dem alten Titel. Qualifizierter Team Leader muss im Folgemonat die Minimumkriterien eines Team Leader erreichen um als solcher bezahlt zu werden 11

12 QUALIFIKATION ZUM STAR LEADER Sie erreichen in einem Monat Mindestens Gruppen (= Ihr eigener Central Team plus der Central Team Ihres ersten Level Leaders) 1 aklver direkter Leader Team Leader Star Leader 6 aklve direkte StylisLnnen mit jeweils mindestens 750 persönlichem Mindestens persönlichen Mindestens Central Team Sie profi0eren im Folgemonat* Star Leader % Provision 20% Persönlicher Bonus bis zu 13.5% Persönlicher Coaching Bonus 5% Central Team Bonus 5% Leadership Bonus 1 4% Neuer Titel Bonus (einmalig) Car Bonus 180 * Bonus- und Provisionszahlungen im QualifikaLonsmonat entsprechen dem alten Titel. Qualifizierter Star Leader muss im Folgemonat die Minimumkriterien eines Star Leader erreichen um als solcher bezahlt zu werden 12

13 QUALIFIKATION ZUM DIRECTOR Sie erreichen in einem Monat Mindestens Gruppen (= Ihr eigener Central Team plus der Central Team ihrer ersten und zweiten Level Leaders) 3 aklve direkte Leader Team Leader Director 6 aklve direkte StylisLnnen mit jeweils mindestens 750 persönlichem Mindestens persönlichen Mindestens Central Team Sie profi0eren im Folgemonat* Director % Provision 20% Persönlicher Bonus bis zu 13.5% Persönlicher Coaching Bonus 5% Central Team Bonus 5% Leadership Bonus 1 4% Leadership Bonus 2 3% Neuer Titel Bonus (einmalig) Car Bonus 410 * Bonus- und Provisionszahlungen im QualifikaLonsmonat entsprechen dem alten Titel. Qualifizierter Director muss im Folgemonat die Minimumkriterien eines Director erreichen um als solcher bezahlt zu werden 13

14 QUALIFIKATION ZUM STAR DIRECTOR Sie erreichen in einem Monat Mindestens Gruppen (= Ihr eigener Central Team plus der Central Team ihrer ersten, zweiten und dri7en Level Leaders) 6 aklve direkte Leader Team Leader Star Director 6 aklve direkte StylisLnnen mit jeweils mindestens 750 persönlichem Mindestens persönlichen Mindestens Central Team Sie profileren im Folgemonat* Star Director % Provision 20% Persönlicher Bonus bis zu 13.5% Persönlicher Coaching Bonus 5% Central Team Bonus 5% Leadership Bonus 1 4% Leadership Bonus 2 3% Leadership Bonus 3 2% Neuer Titel Bonus (einmalig) Car Bonus 710 * Bonus- und Provisionszahlungen im QualifikaLonsmonat entsprechen dem alten Titel. Qualifizierter Star Director muss im Folgemonat die Minimumkriterien eines Star Director erreichen um als solcher bezahlt zu werden 14

15 TEAM BONI 15

16 PERSÖNLICHER COACHING BONUS StylisLnnen aller Titel können von einem 5% Persönlichen Coaching Bonus auf den Ne7oumsatz (= exklusive Mehrwertsteuer) ihrer direkten StylisLnnen profileren. Zum Beispiel, wenn Ihre direkte StylisLn Bru7o (=inklusive Mehrwertsteuer) im Mai ha7e, erhalten Sie Anfang Juni 41,67 Persönlichen Coaching Bonus (= % Mehrwertsteuer = 833,33 x 5% = 41,67) Eine direkte StylisLn ist definiert als 1) Eine StylisLn, die Sie kontaklert und die Sie, anhand des Pierre Lang Power Start Programs, gecoached haben, oder als 2) Eine StylisLn, die Ihnen empfohlen wurde (z.b. von einer anderen StylisLn) und die Sie, anhand des Pierre Lang Power Start Programms, gecoached haben In diesem Fall erhält die empfehlende StylisLn einen 150 Produktgutschein, vorausgesetzt, die neue StylisLn wird innerhalb ihres ersten vollen Kalendermonats aklv (= die neue StylisLn erreicht mindestens 750 persönlichen in ihrem ersten vollen Kalendermonat) StylisLnnen aller Titel müssen ein Minimum von persönlichen Bru7oumsatz in einem Monat erreicht haben, um sich für den Persönlichen Coaching Bonus zu qualifizieren. Sollte eine StylisLn dieses Minimum in einem Monat nicht erreicht haben, so erhält sie in diesem Monat keinen Persönlichen Coaching Bonus 1 Joker Monat pro Kalenderjahr für Team Leader und höher = persönlicher Bru7oumsatz pro Monat muss mindestens 11 mal pro Kalenderjahr erreicht werden 16

17 IHR CENTRAL TEAM BEISPIEL 750 Team Central Team (brutto): Team und Leader können von einem Central Team Bonus von 2% (Team StylisLnnen) oder 5% (Leader) auf die Ne7o Umsätze ihrer Central Teams profileren Ihr Central Team beinhaltet Ihren persönlichen und die Umsätze aller StylisLnnen (direkt und indirekt) Ihres Teams. Ausgenommen sind StylisLnnen, die den gleichen oder einen höheren Titel halten als Sie, und alle Break- away Leader. Zum Beispiel: Eine Team StylisLn erhält den Central Team Bonus auf den Ne7oumsatz aller StylisLnnen in ihrer OrganisaLon, die noch nicht Team StylisLn oder höher sind Ein Team Leader oder höher erhält den Central Team Bonus auf den Ne7oumsatz aller StylisLnnen in seiner OrganisaLon, die noch nicht Team Leader oder höher sind 17

18 IHR CENTRAL TEAM BONUS - BEISPIELRECHNUNG Team Central Team (brutto): persönlicher direkte StylisLnnen indirekte StylisLnnen = Central Team (bru7o) ,33 MwSt. (20%) = 7.041,67 Central Team (ne7o) x 2% Central Team Bonus für Team StylisLn 500 = 140,83 Central Team Bonus Zählen Sie Ihren Personal Coaching Bonus dazu: direkte StylisLnnen - 416,67 MwSt. (20%) = 2.083,33 Ne7oumsatz direkte StylisLnnen x 5% Personal Coaching Bonus = 104,17 Personal Coaching Bonus Central Team Bonus + Persönlicher Coaching Bonus = 245,00 18

19 IHR CENTRAL TEAM BONUS - ANFORDERUNGEN Team StylisLnnen und Leader müssen ein Minimum von persönlichen Bru7oumsatz in einem Monat erreicht haben, um sich für den Central Team Bonus zu qualifizieren. Sollte eine Team StylisLn oder Leader dieses Minimum in einem Monat nicht erreicht haben, so erhält sie in diesem Monat keinen Central Team Bonus 1 Joker Monat pro Kalenderjahr für Team Leader und höher = persönlicher Bru7oumsatz pro Monat muss mindestens 11 mal pro Kalenderjahr erreicht werden Des Weiteren benölgen Team StylisLnnen und Leader drei (Team StylisLn) und sechs (Leader) aklve, direkte StylisLnnen um sich in einem Monat für den Central Team Bonus zu qualifizieren Dies bedeutet, dass alle drei / sechs aklven, direkten StylisLnnen im gleichen Monat mindestens 750 persönlichen erreicht haben 19

20 LEADERSHIP BONUS 1 Es gibt drei Ebenen des Leadership Bonus. Er wird monatlich an Star Leaders und höhere Titel gezahlt, vorausgesetzt, sie sind gemäß ihres Titels in dem jeweiligen Monat bonusqualifiziert Für Star Leader und höher: Leadership Bonus 1 (4%) wird auf den ne7o Central Team eines Level 1 (=direktem) Leaders gezahlt 2 direkte Level 1 Leader mit jeweils Central Team Star Leader persönlicher Central Team Team Leader Team Leader 6 aklve direkte StylisLnnen mit jeweils 750 persönlichem Berechnung Leadership Bonus 1: 2 x Leader 1 Central Team (- 20% MwSt.) x 4% = 2 x 266,67 = 533,33 20

21 LEADERSHIP BONUS Star Director persönlicher Central Team 6 aklve direkte Level 1 Leader mit jeweils CT Star Leader 6 aklve direkte StylisLnnen mit jeweils 750 persönlichem 2 Level 2 Leader mit jeweils CT Team Leader Star Leader 1 Level 3 Leader mit CT Team Leader LB 1: 6 x Leader 1 CT (- 20% MwSt.) x 4% = 6 x 266,67 = 1.600,02 LB 2: 2 x Leader 2 CT (- 20% MwSt.) x 3% = 2 x 150,00 = 300,00 LB 3: 1 x Leader 3 CT (- 20% MwSt.) x 2% = 1 x 133,33 = 133,33 Gesamter Leadership Bonus Star Director = 2.033,35 21

22 NEUER TITEL BONUS (1/2) Titel Titel Bonus Gesamt Monat 1 Monat 2 Monat 3 Monat 4 Monat 5 Team Team Leader Star Leader Director Star Director

23 NEUER TITEL BONUS (2/2) Dies ist ein fünf- stufiger Cash- Bonus, von 100 bis zu für StylisLnnen, die erstmals einen neuen Titel erreichen (Start: Team ) Diese Boni sind einmalige Zahlungen und werden nicht an StylisLnnen gezahlt, die sich als Team StylisLn oder höher re- qualifizieren Der Neue Titel Bonus wird im Monat nach dem Qualifizierungsmonat gezahlt, vorausgesetzt, die StylisLn wird in diesem Monat gemäß seines neuen Titels bezahlt Lediglich Team, die sich erstmals als solche qualifizieren erhalten den Neuen Titel Bonus im gleichen Monat ausbezahlt Der Neue Titel Bonus wird in Phasen ausbezahlt (siehe vorherige Seite) Wenn der Titelhalter sich in einem beliebigen Monat nicht für seinen Titel qualifiziert (also nicht gemäß seines Titels bezahlt wird), enfällt die Bonusrate für diesen Monat. Diese Bonusrate ist verloren sie wird nicht in den Folgemonat weitergetragen. Der Titelhalter kann sich in den nächsten Monaten wieder gemäß seines Titels qualifizieren und erhält somit die restlichen Bonusraten Sollte der Titelhalter Pierre Lang verlassen, verliert er jeglichen Anspruch auf noch offene Neue Titel Bonus Zahlungen 23

24 CAR BONUS (1/3) Star Leaders, Directors und Star Directors können einen monatlichen Car Bonus erreichen Titel Qualifikations Kriterium pro Monat Car Bonus pro Monat Star Leader Gemäß Titel bezahlt 180 Director Gemäß Titel bezahlt 410 Star Director Gemäß Titel bezahlt 710 StylisLnnen aller Titel können durch hohe persönliche Umsätze ebenfalls einen monatlichen Car Bonus erreichen Titel Persönlicher pro Monat Car Bonus pro Monat Alle Titel Alle Titel Alle Titel

25 CAR BONUS (2/3) StylisLnnen können sich für den Car Bonus durch ihren Titel oder ihren persönlichen qualifizieren. Zum Beispiel kann ein Star Leader sich jeden Monat entweder durch ihren persönlichen oder ihren Titel qualifizieren Um erstmals den Car Bonus zu erhalten, müssen sich StylisLnnen aller Titel in einem Monat qualifizieren und im nächsten Monat bestälgen (durch Titel oder persönlichen ) Car Bonus Zahlungen beginnen, wenn das entsprechende Antragsformular und der Leasing Vertrag bei Pierre Lang eingegangen sind Der Car Bonus darf nur für einen Auto Leasing Vertrag verwendet werden. Es gibt keine alternalven Auszahlungen (zum Beispiel für ein eigenes Auto, etc.) StylisLnnen aller Titel, die sich während der Laufzeit eines Leasing Vertrags für eine höhere Car Bonus Stufe qualifizieren, erhalten den gleichen Car Bonus, der im Rahmen des laufenden Leasing Vertrags definiert wurde, bis zum Ende dessen Laufzeit Siehe das Pierre Lang Car Programm Dokument für weitere Details 25

26 WIR WÜNSCHEN ALLEN STYLISTINNEN VIEL ERFOLG UND SPASS MIT DEM NEUEN ERFOLGSPLAN! 26

27 ANHANG: TITEL UND BONUS QUALIFIKATION TITEL BEIBEHALTUNG 27

28 KRITERIEN ZUR TITEL QUALIFIKATION, TEAM BONUS QUALIFIKATION UND TITEL BEIBEHALTUNG (1/2) Titel Titel Qualifika0on (pro Monat) Team Bonus Qualifika0on (pro Monat) Titel Beibehaltung Team persönlicher persönlicher Titel wird permanent behalten Central Team Central Team 3. 3 aklve direkte StylisLnnen 3. 3 aklve direkte StylisLnnen Team Leader persönlicher Central Team persönlicher Central Team Als Team Leader in einem Monat innerhalb von drei aufeinanderfolgenden Monaten bezahlt werden 3. 6 aklve direkte StylisLnnen 3. 6 aklve, direkte StylisLnnen 28

29 KRITERIEN ZUR TITEL QUALIFIKATION, TEAM BONUS QUALIFIKATION UND TITEL BEIBEHALTUNG (2/2) Titel Titel Qualifika0on (pro Monat) Team Bonus Qualifika0on (pro Monat) Titel Beibehaltung Star Leader persönlicher Central Team 3. 6 aklve, direkte StylisLnnen 4. 1 aklve direkte Leader Gruppen persönlicher Central Team 3. 6 aklve direkte StylisLnnen 4. 1 aklve direkte Leader Gruppen Als Star Leader in einem Monat innerhalb von drei aufeinanderfolgenden Monaten bezahlt werden Director persönlicher Central Team 3. 6 aklve, direkte StylisLnnen 4. 3 aklve direkte Leader Gruppen persönlicher Central Team 3. 6 aklve, direkte StylisLnnen 4. 3 aklve direkte Leader Gruppen Als Director in einem Monat innerhalb von sechs aufeinanderfolgenden Monaten bezahlt werden Star Director persönlicher Central Team 3. 6 aklve direkte StylisLnnen 4. 6 aklve direkte Leader Gruppen persönlicher Central Team 3. 6 aklve direkte StylisLnnen 4. 6 aklve direkte Leader Gruppen Als Star Director in einem Monat innerhalb von sechs aufeinanderfolgenden Monaten bezahlt werden 29

30 DEFINITIONEN UND WEITERE REGELN 30

31 DEFINITIONEN (1/2) Stylis0n ist ein allgemein güllger Begriff für jede Person, die einen Pierre Lang Vertrag unterschrieben hat Eine ak0ve, direkte Stylis0n ist eine StylisLn, die Sie persönlich gecoached haben und die in einem Monat 750 persönlichen Bru7oumsatz erreicht Ihr Sponsor ist die StylisLn, die Sie persönlich gecoached hat Leader ist ein allgemein güllger Begriff für jede Person, die den Titel Team Leader oder höher hält Ein ak0ver, direkter Leader ist ein Leader, den Sie persönlich gecoached haben und der sich als Team Leader oder höher qualifiziert hat Ihr Central Team beinhaltet Sie selbst und alle StylisLnnen (direkt und indirekt) Ihres Teams. Ausgenommen sind StylisLnnen, die den gleichen oder einen höheren Titel halten wie Sie, und alle Break- away Leader Break- away: Jede StylisLn, die die Kriterien eines Team Leader oder höher erreicht hat, und sich somit aus dem Central Team ihres Sponsors herauslöst Down- line: Jede StylisLn, die eine StylisLn persönlich gecoached hat und alle StylisLnnen, die von ihren direkten StylisLnnen persönlich gecoached wurden bis zur untersten Stufe ihres Teams 31

32 DEFINITIONEN (2/2) Provisionierbare Produkte sind alle durch Pierre Lang angebotenen, für Kunden erwerbbare Produkte und Serviceleistungen Als persönliche Umsätze werden nur die durch die StylisLn an Kunden vermi7elten und fakturierten AuYräge, und nur provisionierbare Produkte, gezählt. Eigenbedarf und sonslge Materialien (z.b. Werbemi7el) zählen nicht zum verprovisionierbaren, persönlichen Der Central Team besteht aus der Summe des persönlichen es eines StylisLn plus des persönlichen es der StylisLnnen ihres Central Teams. Ausgenommen sind Umsätze von StylisLnnen, die den gleichen oder einen höheren Titel halten als Sie, und alle Break- away Leader Der Gruppen besteht aus den Umsätzen aller Central Teams, auf die ein Star Leader oder höher gemäß seines Titels bezahlt werden kann 32

33 WEITERE REGELN (1/3) Alle Zielumsätze, inklusive persönliche Umsätze, Central Team Umsätze und Gruppen Umsätze sind Bru7oumsätze (=Umsätze inklusive Mehrwertsteuer) Die persönliche Provision und der persönliche Bonus werden auf persönliche Bru7oumsätze bezahlt Alle Team Boni, inklusive Persönlicher Coaching Bonus, Central Team Bonus und Leadership Boni 1, 2 und 3 werden auf Ne7oumsatz (= exklusive Mehrwertsteuer) bezahlt Eine StylisLn ist einem Monat aklv, wenn sie in diesem Monat mindestens 750 Bru7oumsatz erreicht hat Eine neue StylisLn wird aklv, wenn sie mindestens 750 Bru7oumsatz in einem Monat innerhalb ihrer ersten drei vollen Kalendermonate erreicht hat Um aklv zu bleiben, muss eine StylisLn mindestens 750 persönlichen in einem Monat innerhalb von drei aufeinanderfolgenden Monaten erreicht haben 33

34 WEITERE REGELN (2/3) Team werden bereits im QualifikaLonsmonat ihrem Titel gemäß bezahlt Alle Leader müssen sich in einem Monat qualifizieren, um im darauf folgenden Monat als Leader bezahlt zu werden. Dies setzt voraus, dass die Leader sich auch im folgenden Monat wieder als Leader bestälgen Leader werden ihrem Titel gemäß bezahlt unter der Voraussetzung, dass sie alle - und Teamstruktur Anforderungen erfüllt haben Star Leader und höher, die ihre persönlichen, Central Team und Gruppen Umsätze erreicht haben, aber nicht die entsprechende Teamstruktur, werden automalsch einen Titel niedriger bezahlt Je nach Titel, erhalten Leader die entsprechenden Leadership Boni für ihre qualifizierten und nicht- qualifizierten Leader 34

35 WEITERE REGELN (3/3) Sollte eine StylisLn eine andere StylisLn unter sich haben, die sich vor ihr zum Leader qualifiziert, so hat sie drei Monate Zeit, um sich selbst zum Leader zu qualifizieren und um somit den Break- Away Leader behalten zu können. Sollte ihr dies nicht gelingen, so verliert sie den Break- Away Leader und wird (bis auf den Persönlichen Coaching Bonus) nicht länger für diesen Leader oder dessen Team bezahlt Wenn ein Leader eine StylisLn unter sich hat, die sich zum Leader qualifiziert, so darf der Leader im QualifikaLonsmonat des Break- away Leader diesen noch zu seinen Central Team zählen und erhält den entsprechenden Central Team Bonus Im Monat nach dem QualifikaLonsmonat des Break- away Leader, zählt dieser nicht mehr zum Central Team des Sponsors. Der Sponsor muss seine Central Team Anforderungen ohne den Break- away Leader erfüllen Wenn eine Team StylisLn eine StylisLn unter sich hat, die sich zur Team StylisLn qualifiziert, so erhält der Sponsor (Team StylisLn) im QualifikaLonsmonat der neuen Team StylisLn noch den Central Team Bonus auf die neue Team StylisLn und deren Team. Im Monat nach dem QualifikaLonsmonat der neuen Team StylisLn erhält der Sponsor keinen Central Team Bonus mehr auf den der neuen Team StylisLn und deren Central Team Jedoch darf der Sponsor die neue Team StylisLn weiterhin zu seinen eigenen QualifikaLonskriterien zählen: d.h., die neue Team StylisLn zählt weiterhin als eine der drei aklven, direkten StylisLnnen des Sponsors 35

36 LEGAL DISCLAIMER Alle Inhalte des Pierre Lang Erfolgsplans 2014 wurden mit größter Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Druck- und Satzfehler sind vorbehalten. HaYungsansprüche gegen Pierre Lang, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen InformaLonen bzw. durch die Nutzung fehlerhayer und unvollständiger InformaLonen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens Pierre Lang kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Pierre Lang behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen. 36

37 VIEL ERFOLG!

ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND

ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen

Mehr

IHRE REISE. ZUM Erfolg

IHRE REISE. ZUM Erfolg IHRE REISE ZUM Erfolg HERZLICH WILLKOMMEN in der PIERRE LANG Familie from Vienna WITH LOVE Mit viel Freude präsentieren wir Ihnen unseren Plan für Ihren persönlichen Erfolg. Entdecken Sie die Vielfalt

Mehr

Geschlecht. Gewichtsklasse

Geschlecht. Gewichtsklasse Body Mass Index Der Body Mass Index Der Body Mass Index (BMI) ist ein Wert, der für die Bewertung des Körpergewichts eines Menschen im Verhältnis zum Quadrat seiner Größe eingesetzt wird. Er ist heute

Mehr

Persönliche Provision (PPR) Ich verdiene eine Persönliche Provision von 25% bzw. 30% auf meine Nettoumsätze*.

Persönliche Provision (PPR) Ich verdiene eine Persönliche Provision von 25% bzw. 30% auf meine Nettoumsätze*. Persönliche Provision (PPR) Ich verdiene eine Persönliche Provision von 25 bzw. 30 auf meine Nettoumsätze*. Team Provision (TPR) Ich verdiene eine Team Provision von 4-17 auf die Nettoumsätze meines Teams,

Mehr

FUTURENET MARKETINGPLAN

FUTURENET MARKETINGPLAN FUTURENET MARKETINGPLAN Marketingplan Übersicht Ihr Start 8 Einkommensarten: 1. Social Media Bonus 2. Best Sponsor Bonus 3. Multimedia Bonus 4. Sales Bonus 5. Friends Bonus 6. Matching Bonus 7. Unilevel

Mehr

Dauerfristverlängerung. Sondervorauszahlung

Dauerfristverlängerung. Sondervorauszahlung 27.3.2007 Dauerfristverlängerung Sondervorauszahlung Seite 1 27.3.2007 Seit 1988 beraten und betreuen wir unsere Anwender in den Bereichen Betriebswirtschaft und Finanzmanagement und entwickeln seitdem

Mehr

Vergütungsplan - Gültig ab 1.September 2014 -

Vergütungsplan - Gültig ab 1.September 2014 - Vergütungsplan - Gültig ab 1.September 2014 - Änderungen Vergütungsplan Was ändert sich? ERHÖHUNG DER PERS. PROVISION Verprovisionierung der 40% Produkte aus dem Gastgeberinnenprogramm REDUZIERUNG DER

Mehr

IT-Governance. Standards und ihr optimaler Einsatz bei der. Implementierung von IT-Governance

IT-Governance. Standards und ihr optimaler Einsatz bei der. Implementierung von IT-Governance IT-Governance Standards und ihr optimaler Einsatz bei der Implementierung von IT-Governance Stand Mai 2009 Disclaimer Die Inhalte der folgenden Seiten wurden von Severn mit größter Sorgfalt angefertigt.

Mehr

Init7 Unternehmenspräsentation

Init7 Unternehmenspräsentation Init7 Unternehmenspräsentation Das Unternehmen Init7 Struktur der Init7 mit klarem Fokus auf drei Kernkompetenzen Init7 Holding AG Init7 (Switzerland) AG Init7 (Germany) GmbH Layer One AG Access Services

Mehr

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt REFERENZDOKUMENT NACHHALTIGES WACHSTUM: MACHEN SIE ES ZU IHREM MOTTO EINFÜHRUNG bleibt auch im Geschäftsjahr (GJ) weiterhin unsere Priorität. GROSSARTIGE ANERKENNUNGEN GIBT ES BEREITS AB DER GOLD QUALIFIKATION

Mehr

Aufbau einer Internetverbindung in Dänemark mit den Prepaid-Internettarifen von TDC und 3

Aufbau einer Internetverbindung in Dänemark mit den Prepaid-Internettarifen von TDC und 3 Aufbau einer Internetverbindung in Dänemark mit den Prepaid-Internettarifen von TDC und 3 Nutzung der Netzwerkverbindungen unter Windows XP Grundsätzlich sind hier zwei Einstellungen (für das UMTS-Modem

Mehr

Piktogrammheft für die Zahnarztpraxis Piktogrammheft für die Zahnarztpraxis Kommunikation ohne Worte. Kommunikation ohne Worte. Rechtlicher Hinweis

Piktogrammheft für die Zahnarztpraxis Piktogrammheft für die Zahnarztpraxis Kommunikation ohne Worte. Kommunikation ohne Worte. Rechtlicher Hinweis Piktogrammheft für die Zahnarztpraxis Piktogrammheft für die Zahnarztpraxis Kommunikation ohne Worte Kommunikation ohne Worte Rechtlicher Hinweis Das vorliegende Piktogramm dient der Veranschaulichung

Mehr

Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH. Ihr juice Plus+ franchise

Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH. Ihr juice Plus+ franchise Vergütungsplan 2014 der NSA Europe GmbH Ihr juice Plus+ franchise Geschätzte Vertriebspartner Gerne stellen wir Ihnen unseren neuen, attraktiven Start-Up Team-Bonus vor. Neue Auszahlung: Die Upline erhält

Mehr

7 Einkommensmöglichkeiten

7 Einkommensmöglichkeiten MARKETINGPLAN Karatbars Affiliate-Partner-Programm Sie entscheiden, welche Einkommensarten Sie wünschen. Insgesamt können Sie hier 7 verschiedene Möglichkeiten auswählen. 7 Einkommensmöglichkeiten 1. Direktprovision

Mehr

Der internationale Erbfall Deutschland/Thailand

Der internationale Erbfall Deutschland/Thailand Lorenz & Partners Legal, Tax and Business Consultants Information Nr.: 30 (GE) Der internationale Erbfall Deutschland/Thailand August 2015 Alle Rechte vorbehalten LORENZ & PARTNERS 2015 Sehr geehrte/r

Mehr

Der Elterngeldantrag in der Praxis.

Der Elterngeldantrag in der Praxis. Der Elterngeldantrag in der Praxis. Einleitung Um Familie zu fördern haben Eltern, die sich um ihr neugeborenes Kind kümmern und aus diesem Grund nicht mehr als 30 Stunden pro Woche arbeiten, einen Anspruch

Mehr

VIELEN DANK!!! Mitarbeitermotivations-Test. Mustervorlagen. Befragung: Gibt es ungelöste Konflikte im Salon? Ja Nein

VIELEN DANK!!! Mitarbeitermotivations-Test. Mustervorlagen. Befragung: Gibt es ungelöste Konflikte im Salon? Ja Nein Mustervorlagen Mitarbeitermotivations-Test Befragung: Gibt es ungelöste Konflikte im Salon? Ja Nein Gibt es Cliquen oder Geheimnisse im Salon? Ja Nein Machen Mitarbeiter Verbesserungsvorschläge oder geben

Mehr

Entdecken Sie Ihre Unabhängigkeit mit... More Rewards, More Success DIAMOND REWARDS + Plus

Entdecken Sie Ihre Unabhängigkeit mit... More Rewards, More Success DIAMOND REWARDS + Plus Entdecken Sie Ihre Unabhängigkeit mit... Plus Willkommen auf der nächsten Stufe im Network Marketing Mit der Erfahrung von über 4 erfolgreichen Jahren freut sich die Rewards Family, die neuesten Ergänzungen

Mehr

One-Line-Online Marketing Plan

One-Line-Online Marketing Plan Marketingplan Worldwide Business One-Line-Online Marketing Plan One-Line-Online Marketing Plan Herzlich willkommen In dieser Broschüre erfahren Sie die Details des einzigartigen Marketingsystems von One-Line

Mehr

Herzlich Willkommen zur Präsentation von. Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. (c) by HaWo Holding Inc., 2015, All rights reserved

Herzlich Willkommen zur Präsentation von. Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. (c) by HaWo Holding Inc., 2015, All rights reserved Herzlich Willkommen zur Präsentation von Erfahren Sie alles über Ihre Chancen als GDA. Hon. Prof. Dr. Michael Sander, MLM-Experte & Yossef Bar, The Brain von GDI The Brain in Tel Aviv Die klaren Fakten

Mehr

Unabhängigkeit mit dem

Unabhängigkeit mit dem Der Weg in Ihre Unabhängigkeit mit dem neuen Bonus-Programm Vorwort Herzlich willkommen in der Unabhängigkeit! Liebe Vertriebspartner, Be Independent Sie haben sich dazu entschieden, Ihren Traum von Unabhängigkeit

Mehr

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität

Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität Anmeldung zum Seminar: Überzeugend im Vorstellungsgespräch trotz Nervosität und Aufregung! Kleingruppen-Seminar: Mittwoch, 13. Mai 2015 Zeit: 10:00 17:00 Uhr Seminarort: Räumlichkeiten in 50259 Pulheim

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Vergütungsplan

Häufig gestellte Fragen zum Vergütungsplan Häufig gestellte Fragen zum Vergütungsplan Wichtige Fragen 1. F: Was ist eine Linie? A: Eine Linie wird von einem/einer VertriebspartnerIn gebildet der/die 100 PV erreicht und beinhaltet das OGV seiner/ihrer

Mehr

CASHBACK-BONUS 2015 FÜR LIVE-KUNDEN VON XTB TEILNAHMEBEDINGUNGEN VOM 22.04.2015

CASHBACK-BONUS 2015 FÜR LIVE-KUNDEN VON XTB TEILNAHMEBEDINGUNGEN VOM 22.04.2015 1. Definitionen: a) Konto/Handelskonto: Handelskonto oder jedes andere Konto und/oder Register, welches für den Kunden von XTB unterhalten wird und in welchem die Finanzinstrumente oder sonstige Rechte

Mehr

Marketing Plan Levilon

Marketing Plan Levilon Marketing Plan Levilon Marketing Plan Die momentane Version des Marketing Plans beschreibt 13 Bonusprogramme Levilon bietet jedoch bereits weitere Bonusprogramme Marketing Plan Karrierestufen: 1. Preferred

Mehr

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014 VERGÜTUNGSPLAN Offizieller Start im Juli 2014 HONG KONG Absolute Rewards ist ein Unternehmen mit Sitz in Hong Kong, mit Zentraler Lage für unsere Partner aus der ganzen Welt. Pro-Business- Governance bietet

Mehr

Bereiten Sie Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung sauber vor Schritt-für-Schritt-Anleitung Gratis für Sie

Bereiten Sie Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung sauber vor Schritt-für-Schritt-Anleitung Gratis für Sie Office-Helferlein für Ihr Geschäft Bereiten Sie Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung sauber vor Schritt-für-Schritt-Anleitung Gratis für Sie 2012 Alle Rechte vorbehalten http://www.aktenbuchen.de Haftungsausschluss

Mehr

Entrepreneur Level Provisionen

Entrepreneur Level Provisionen Verdienstplan Unser Vergütungsplan wurde entwickelt, um unseren Teilnehmern zu helfen so schnell wie möglich wöchentlich und monatlich hohe Provisionen zu generieren. Die Grundlage unseres Vergütungsplan

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

Anhang - Service Level Agreement (SLA) für Circuit

Anhang - Service Level Agreement (SLA) für Circuit 1. Definitionen Anhang - Service Level Agreement (SLA) für Circuit Version 1.1b, Stand: 18. November 2015 Zusätzlich zu den an anderen Stellen des Vertrags definierten Begriffen gelten die folgenden Definitionen:

Mehr

Vergütungsplan - Gültig ab 1.September

Vergütungsplan - Gültig ab 1.September Vergütungsplan - Gültig ab 1.September 2014 - Du verdienst eine Persönliche Provision von 25 bzw. 35 auf deine Nettoumsätze* (= IP = Individuelle Punkte). Du verdienst eine Team Provision von 5-17 auf

Mehr

Wie man sich die Kraftstoffkosten für bis zu einem Jahr bezahlen lassen kann!

Wie man sich die Kraftstoffkosten für bis zu einem Jahr bezahlen lassen kann! Wie man sich die Kraftstoffkosten für bis zu einem Jahr bezahlen lassen kann! oder Wie man sich durch cleveres Einkaufen eine intelligente Nebeneinnahme schafft. Wäre es nicht schön, wenn man die Kraftstoffkosten

Mehr

Marc ist ein Arbeiter, der am 31. Dezember noch für seinen Arbeitgeber gearbeitet hat. Er wird entlassen.

Marc ist ein Arbeiter, der am 31. Dezember noch für seinen Arbeitgeber gearbeitet hat. Er wird entlassen. Marc ist ein Arbeiter, der am 31. Dezember noch für seinen Arbeitgeber gearbeitet hat. Er wird entlassen. Was ändert für Marc ab dem 1. Januar 2014? Andere Kündigungsfristen Recht auf einen Ausgleich für

Mehr

Mark Fink @ VHS Augsburg 2015. Einführung in die Mikrocontroller-Programmierung. mark@mark-fink.de

Mark Fink @ VHS Augsburg 2015. Einführung in die Mikrocontroller-Programmierung. mark@mark-fink.de Mark Fink @ VHS Augsburg 2015 mark@mark-fink.de Haftungs-Ausschluss Nutzung der Arduino Schnittstellen um mit Netz-Spannung und Geräten wie z.b. Lampen, Motoren, Pumpen, Türen und vielem mehr zu arbeiten,

Mehr

bemindo VERGÜTUNGSPLAN Seite!1 von!13

bemindo VERGÜTUNGSPLAN Seite!1 von!13 bemindo VERGÜTUNGSPLAN Seite!1 von!13 ALLES WAS DU DIR VORSTELLEN KANNST, KANNST DU AUCH ERREICHEN ERSTER SCHRITT IN EINE NEUE ZUKUNFT Schön, dass du dich für bemindo entschieden hast. Geh gemeinsam mit

Mehr

1. Umsatzsteuerschlüssel Kontierung Stand: 30.10.2005

1. Umsatzsteuerschlüssel Kontierung Stand: 30.10.2005 1. Umsatzsteuerschlüssel Kontierung Stand: 30.10.2005 1. Umsatzsteuerschlüssel Kontierung In der Kontenliste sind die Ausgabe- und Erlöskonten mit Umsatzsteuerschlüsseln voreingestellt. Die Auswahl der

Mehr

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten Das große x -4 Alles über das Wer kann beantragen? Generell kann jeder beantragen! Eltern (Mütter UND Väter), die schon während ihrer Elternzeit wieder in Teilzeit arbeiten möchten. Eltern, die während

Mehr

Das Vergütungssytsem basiert auf einem sogenannten CYCLE der immer 100 Tage lang ist. Am Ende eines jeden Cycle beginnt ein neuer Cycle für 100 Tage.

Das Vergütungssytsem basiert auf einem sogenannten CYCLE der immer 100 Tage lang ist. Am Ende eines jeden Cycle beginnt ein neuer Cycle für 100 Tage. Das Vergütungssystem von Global Dynamic Investment (GDI) Das Vergütungssytsem basiert auf einem sogenannten CYCLE der immer 100 Tage lang ist. Am Ende eines jeden Cycle beginnt ein neuer Cycle für 100

Mehr

Anke Schröder. Die neue Rentenbesteuerung Das Alterseinkünftegesetz. interna. Ihr persönlicher Experte

Anke Schröder. Die neue Rentenbesteuerung Das Alterseinkünftegesetz. interna. Ihr persönlicher Experte Anke Schröder Die neue Rentenbesteuerung Das Alterseinkünftegesetz interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Die neue Rentenbesteuerung A. Einführung Bisherige Besteuerung von Alterseinkünften... 6 B. Neuregelungen

Mehr

Nutzungsbedingungen der DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum ggmbh

Nutzungsbedingungen der DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum ggmbh Nutzungsbedingungen der DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum ggmbh I. ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN Durch seinen Zugriff auf die Seiten und Angebote der Internet-Präsenz (nachfolgend zusammenfassend Website

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

Übersicht über benötigte Unterlagen für folgende Anträge bei der Kfz- Zulassungsbehörde

Übersicht über benötigte Unterlagen für folgende Anträge bei der Kfz- Zulassungsbehörde Übersicht über benötigte Unterlagen für folgende Anträge bei der Kfz- Zulassungsbehörde gültiger Personalausweis Versicherungsbestätigung Teil II Brief) Teil I Schein) HU- Bericht Kennzeichenschilder Vollmacht

Mehr

Umsatzsteuerliche Behandlung des Sponsorings

Umsatzsteuerliche Behandlung des Sponsorings Erfahrung und Fachkompetenz im Sportmarketing. METATOP EXPERTISE Umsatzsteuerliche Behandlung des Sponsorings Unterscheidung Sponsorgeber und -nehmer sowie die Abgrenzung zur Spende. www.metatop.com Definition

Mehr

Packhaeuser-Reimann-Barth GbR

Packhaeuser-Reimann-Barth GbR Seite 1 Adresse: Packhaeuser-Reimann-Barth GbR Der Makler für Versicherungen Schwester-Paterna-Allee 1 68519 Viernheim Inhaber: Bernd Packhaeuser, Albert Reimann, Robert Barth Telefon: 06204 / 98091 11

Mehr

Vermögenswirksame Leistungen

Vermögenswirksame Leistungen Haushaltsabteilung - Referat Gehaltsstelle (IV C) Vermögenswirksame Leistungen Stand : 15.10.2013 Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, mit diesem Informationsblatt erhalten Sie Hinweise zum Thema Vermögensbildung

Mehr

Leitfaden für snom-partner

Leitfaden für snom-partner Leitfaden für snom-partner Stand: Mai 2010 Version 1.2. Marketing 1 Willkommen beim snom Partner-Programm Dank Partnern wie Ihnen, die uns mit Ihrem wertvollen Feedback engagiert unterstützten, produzieren

Mehr

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2 Ihr Ve rgütungspla n Herzlich Willkommen Bestimmt wissen Sie, dass schöne und gesunde Zähne nicht nur dem eignen Selbstbewusstsein und der allgemeinen körperlichen Verfassung dienen, weiße und gesunde

Mehr

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS X-Bonus Für jedes dritte Team-Mitglied, das Sie persönlich sponsern, erhalten Sie einen 75 X-Bonus. Der X-Bonus kann während der gesamten Dauer der Zugehörigkeit eines MXI Affiliate oder Ranghöheren verdient

Mehr

Ausschluss der Sachmängelhaftung beim Verkauf durch eine Privatperson

Ausschluss der Sachmängelhaftung beim Verkauf durch eine Privatperson Ausschluss der Sachmängelhaftung beim Verkauf durch eine Privatperson Aus gegebenem Anlass wollen wir nochmals auf die ganz offensichtlich nur wenig bekannte Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm vom

Mehr

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin Rahmenmietvertrag zwischen perpedalo Velomarketing & Event Inhaber: Johannes Wittig Leuchterstr. 160 51069 Köln im Folgenden Vermieterin Name, Vorname: und Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:

Mehr

Versicherungsleistungen Vollkasko Grundsätzliches Nicht versicherbare Risiken Versicherungsleistungen Teilkasko Hinweis

Versicherungsleistungen Vollkasko Grundsätzliches Nicht versicherbare Risiken Versicherungsleistungen Teilkasko Hinweis SEIEN SIE VERSICHERT Auf individuellen Kundenwunsch wird ein Aston Martin in Handarbeit und auf höchstem technologischem Niveau gefertigt. Dies lässt jeden Aston Martin zu einem Einzelstück und für den

Mehr

Letztes Update am 19.06.2016

Letztes Update am 19.06.2016 Letztes Update am 19.06.2016 Verkaufsponys Glandys Golden Carlyn, Ammerhöfs Sweet Annie und Ammerhöfs Sally Ann im Juni 2016 Foto: Laila Mehl Connemara Pony Zucht Ammerhoef Connemara Pony Zucht Ammerhoef

Mehr

Wir bieten verschiedene Mining Pools an.

Wir bieten verschiedene Mining Pools an. CRYPTOGOLD VERGÜTUNGSPLAN. WIE VERDIENE ICH PROVISIONEN? Wir bieten verschiedene Mining Pools an. Wenn Du einen Anteil dieser Mining Pools kaufst, dann kaufst du tatsächlich CryptoGold Mining Hardware,

Mehr

Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer

Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer Teilnahmebedingungen für Savebon-Nutzer 1. Dienstanbieter Savebon ist ein Dienst der Savebon UG (haftungsbeschränkt) Meiningerstr. 8, 10823 Berlin. 2. Leistungsbeschreibung Savebon betreibt das Online-Portal

Mehr

CRYPTOGOLD VERGÜTUNGSPLAN. WIE VERDIENE ICH PROVISIONEN? CryptoGold is more than Mining.

CRYPTOGOLD VERGÜTUNGSPLAN. WIE VERDIENE ICH PROVISIONEN? CryptoGold is more than Mining. CRYPTOGOLD VERGÜTUNGSPLAN. WIE VERDIENE ICH PROVISIONEN? CryptoGold is more than Mining. Wenn Du einen Anteil dieser Mining Pools kaufst, dann kaufst du tatsächlich CryptoGold Mining Hardware, die für

Mehr

Heiko Seibel Geschäftsführer und Portfoliomanager OKTAVEST GmbH, München

Heiko Seibel Geschäftsführer und Portfoliomanager OKTAVEST GmbH, München Happy Thanksgiving und Frohe Weihnachten Heiko Seibel Geschäftsführer und Portfoliomanager OKTAVEST GmbH, München 26.11.2013 1 DISCLAIMER / RISIKOHINWEIS Die bereitgestellten Informationen richten sich

Mehr

2 Status Kunden: aktivierbar, aktiviert und aktiv. 5 Die 7 Stufen der Provisions- und Bonuszahlungen und die 7 verschiedenen

2 Status Kunden: aktivierbar, aktiviert und aktiv. 5 Die 7 Stufen der Provisions- und Bonuszahlungen und die 7 verschiedenen PowerPlan 03 Im Kapitel 04 Erfolgsfaktoren erfährst du, wie du als Euphony-Business Consultant (BC) haupt- oder nebenberuflich auf einfache Weise ein dauerhaftes Einkommen erzielen kannst. In diesem Kapitel

Mehr

Das Erstellen von kumulierten Abschlags-/Teil- und Schlussrechnungen in raum level10

Das Erstellen von kumulierten Abschlags-/Teil- und Schlussrechnungen in raum level10 Das Erstellen von kumulierten Abschlags-/Teil- und Schlussrechnungen in raum level10 Das Erstellen von kumulierten Abschlagsrechnungen wird in der Praxis vor allem bei Auftraggebern der öffentlichen Hand

Mehr

Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS)

Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS) Essentielles Prämienprogramm / Automatischer LieferService (ALS) Was ist das Essentielle Prämienprogramm? Das Essentielle Prämienprogramm ist ein regelmäßiges Bestellsystem für unabhängige Young Living-VertriebspartnerInnen,

Mehr

Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es mit Melaleuca? Der Vergütungsplan von Melaleuca

Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es mit Melaleuca? Der Vergütungsplan von Melaleuca Der Vergütungsplan von Melaleuca Welche Verdienstmöglichkeiten gibt es mit Melaleuca? Das Kunden-Direktmarketing -Programm von Melaleuca bietet Ihnen die Gelegenheit, durch Ihre eigene Leistung erfolgreich

Mehr

Wer ist eigentlich Pippa&Jean? Was ist ein Style Coach? Warum Schmuck? Was kann ich verdienen? Wie starte ich?

Wer ist eigentlich Pippa&Jean? Was ist ein Style Coach? Warum Schmuck? Was kann ich verdienen? Wie starte ich? WERDE STYLE COACH! 1 2 3 4 5 Wer ist eigentlich Pippa&Jean? Was ist ein Style Coach? Warum Schmuck? Was kann ich verdienen? Wie starte ich? Team Ein starkes Team! GERALD HEYDENREICH CEO & GRÜNDER Vater

Mehr

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 09.06.2012 in dem Sie Fragen zu Ihrem Bonus haben.

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 09.06.2012 in dem Sie Fragen zu Ihrem Bonus haben. 12.06.2012 vielen Dank für Ihr Schreiben vom 09.06.2012 in dem Sie Fragen zu Ihrem Bonus haben. Ihr Bonus wurde bereits in Ihrer Abschlagsrechnung vom 18.07.2011 berücksichtigt. Der dort genannte Gesamtbetrag

Mehr

Leitfaden zur Definition und Benennung von Stoffen

Leitfaden zur Definition und Benennung von Stoffen REACH-CLP-Biozid Helpdesk Kurzinfo der deutschen nationalen Auskunftsstelle Leitfaden zur Definition und Benennung von Stoffen Stand: August 2015 Für eine geordnete (Vor)registrierung und die nachfolgenden

Mehr

Gewinn"aus"Produktverkauf""""""""""""""""""""Persönlicher"Bonus""""""""""""""""""""""""Gruppenbonus

GewinnausProduktverkaufPersönlicherBonusGruppenbonus Marketing Plan Der Marketingplan Der Forever-Marketingplan ist der Kern unseres Geschäftsmodells und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Potenzial zum erfolgreichen Unternehmen zu nutzen. Wenn Ihr Einsatz

Mehr

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Ab 1. März 2014 wird der Start für alle Interessenten in die Welt von Amway vereinfacht und die Registrierung klar und praxisgerecht gestaltet. Special Member

Mehr

Marketingplan für Partner!

Marketingplan für Partner! Marketingplan für Partner! Provisions-Stufen Mengen-Rabatt 40% bis 60% 10% vom Umsatz der direkt empfohlenen Partner 40% als Gruppen-Provision 2. bis 8. Ebene 10% vom Netto-Umsatz als World-Success-Provision

Mehr

Nichts ist moderner, als sich ein eigenesonline Business aufzubauen. Starte Deine persönliche Power-Matrix und baue Dir ein MONATLICH passives Einkommen auf Beginn HEUTE und gehe die erstenschritte hin

Mehr

ibi research Seite 1 E-Payment-Barometer September 2010

ibi research Seite 1 E-Payment-Barometer September 2010 ibi research Seite 1 E-Payment-Barometer September 2010 ibi research Seite 2 Über das E-Payment-Barometer Das E-Payment-Barometer ist eine Umfrage von ibi research und Der Handel, die im Auftrag von MasterCard

Mehr

BKK Pfalz Bonusmodelle das PLUS für Ihre Gesundheit

BKK Pfalz Bonusmodelle das PLUS für Ihre Gesundheit 150 E für Sie plus 25 E für jedes Kind BKK Pfalz Bonusmodelle das PLUS für Ihre Gesundheit Ihre Gesundheit und Ihre Vorsorge liegen uns am Herzen www.bkkpfalz.de Bonusmodelle für jeden Wir belohnen Sie,

Mehr

Außenstände gehören auf Ihr Konto. Mit Recht.

Außenstände gehören auf Ihr Konto. Mit Recht. Außenstände gehören auf Ihr Konto. Mit Recht. DIE INKASSODIENSTLEISTUNG DER NRV Beispielrechnung Wissen Sie eigentlich, wie viel mehr Sie arbeiten müssen, wenn Ihnen eine Rechung von 3.00 nicht bezahlt

Mehr

Aufgabe 12 Nach dem Eintippen der Kantenlänge soll die folgende Tabelle den Rauminhalt und die Oberfläche eines Würfels automatisch berechnen.

Aufgabe 12 Nach dem Eintippen der Kantenlänge soll die folgende Tabelle den Rauminhalt und die Oberfläche eines Würfels automatisch berechnen. Aufgabe 11 Excel hat für alles eine Lösung. So kann das Programm automatisch den größten oder den kleinsten Wert einer Tabelle bestimmen. Wenn man die richtige Funktion kennt, ist das überhaupt kein Problem.

Mehr

Techniken für starke Kennwörter

Techniken für starke Kennwörter Techniken für starke Kennwörter Inhalt 1. Einführung 2. Warum starke Kennwörter? 3. Wer ist gefährdet? 4. Tipps für die Einrichtung starker Kennwörter 5. Klingt kompliziert? Das muss es aber nicht sein!

Mehr

Excel Pivot-Tabellen 2010 effektiv

Excel Pivot-Tabellen 2010 effektiv 7.2 Berechnete Felder Falls in der Datenquelle die Zahlen nicht in der Form vorliegen wie Sie diese benötigen, können Sie die gewünschten Ergebnisse mit Formeln berechnen. Dazu erzeugen Sie ein berechnetes

Mehr

#CRYPTO888 MITGLIEDER CLUB

#CRYPTO888 MITGLIEDER CLUB MITGLIEDER CLUB Crypto888 die Crypto Programm Präsenta4on Das Crypto888 Programm Das Crypto Programm ist ein Sportwettensystem, in dem das Crypto888 Programm Einsätze auf verschiedene Sportwetten zur Gewinnmaximierung

Mehr

Möglichkeiten Marketing Plan

Möglichkeiten Marketing Plan Marketing Plan Marketing Plan Unser Ziel war es, einen passenden, zuverlässigen und erreichbaren Marketingplan für unsere Partner zu entwickeln. Wir sind selber Netzwerker und daher wissen wir, dass viel

Mehr

Verdienstmöglichkeiten

Verdienstmöglichkeiten Verdienstmöglichkeiten Bei It Works haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten Einnahmen zu generieren. Alles ist optional, nichts muss, aber alles kann. 1. Wrap Cash Bedeutet so viel wie: Einnahmen aus

Mehr

1. BEGRIFFSERKLÄRUNGEN KARRIERESTUFEN EINKOMMENSARTEN EINKOMMENSBEISPIELE... 17

1. BEGRIFFSERKLÄRUNGEN KARRIERESTUFEN EINKOMMENSARTEN EINKOMMENSBEISPIELE... 17 1. BEGRIFFSERKLÄRUNGEN... 3 1.1 LEVEL (EBENEN) / SPONSOR IM LEVEL- PROVISIONSPLAN... 3 1.2 LEVEL (EBENEN) OHNE UND MIT KOMPRESSION... 4 1.3 ROLL UP... 4 1.4 DOWN-, UP- UND SIDELINE, LINIE, BEIN... 5 1.5

Mehr

Dr. oec. Hans Peter Bieri

Dr. oec. Hans Peter Bieri Mitglied der Steuer-, Finanz- und Wirtschaftsberatung Gesellschaftsgründungen und umwandlungen Unternehmensbewertungen Nachfolgeregelungen Revisionen Buchhaltungen, Abschlussberatungen Mattenstrasse 34,

Mehr

Die Arbeitsbedingungen in den Golfstaaten Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Die Arbeitsbedingungen in den Golfstaaten Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Die Arbeitsbedingungen in den Golfstaaten Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Ein Überblick zur arbeits- und aufenthaltsrechtlichen Lage ausländischer Arbeitnehmer Dr. Thomas Wülfing Rechtsanwalt

Mehr

INFINii. Detaillierter Vergütungsplan. hier beginnen endlose Möglichkeiten

INFINii. Detaillierter Vergütungsplan. hier beginnen endlose Möglichkeiten INFINii Detaillierter Vergütungsplan hier beginnen endlose Möglichkeiten Inhaltsverzeichnis Begriffsdefinitionen Rangqualifikation ecommerce-gewinn Schnellstart-Bonus Anfänger-Bonus Dual Team Bonus Infinity

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAGEVERTRAG VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, die Buchung eines Zimmers oder die Durchführung einer Veranstaltung sollte generell von gegenseitigem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der Seite: Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seite: Seite 2 von 5 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Abschluss eines Vertrages... 3 3. Art und Umfang der Leistungen... 3 3.1 Industrielle

Mehr

BERECHNUNGSHILFE FÜR KOSTENNOTE NACH PKV

BERECHNUNGSHILFE FÜR KOSTENNOTE NACH PKV BERECHNUNGSHILFE FÜR KOSTENNOTE NACH PKV B e r e c h n u n g s h i l f e f ü r K o s t e n n o t e n a c h P K V S e i t e 1 Inhalt Installation... 3 Erste Schritte... 3 Wie verwenden Sie die Berechnungshilfe?...

Mehr

NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht "drauf zahlt!!!

NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht drauf zahlt!!! NK unser Top-Tarif Damit Ihr Kunde am Ende nicht "drauf zahlt!!! BCA AG OnLive-Sendung am 29.10.2013 Yvonne Kühne, Accountmanagement Kranken, Vertriebsdirektion Mitte Agenda Ambulante Leistungen Stationäre

Mehr

Prozentrechnung. Wir können nun eine Formel für die Berechnung des Prozentwertes aufstellen:

Prozentrechnung. Wir können nun eine Formel für die Berechnung des Prozentwertes aufstellen: Prozentrechnung Wir beginnen mit einem Beisiel: Nehmen wir mal an, ein Handy kostet 200 und es gibt 5% Rabatt (Preisnachlass), wie groß ist dann der Rabatt in Euro und wie viel kostet dann das Handy? Wenn

Mehr

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu MARKETING PLAN powered by www.ibutler.eu Willkommen zum ibutler MarketingPlan. Ein Einzelner vermag vieles zu stemmen, doch gemeinsam heben wir die Welt aus den Angeln. MARKETING PLAN Wir sind nur so erfolgreich

Mehr

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen.

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Liebe Lavylites Partner/Innen Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Beginnen wir mit dem Startbonus:

Mehr

Multilevelmarketing. Verdienst aus der Unternehmerplattform valooro.de Die Auftragsplattform und den verschieden Werbepaketen, von BASIC bis VIP.

Multilevelmarketing. Verdienst aus der Unternehmerplattform valooro.de Die Auftragsplattform und den verschieden Werbepaketen, von BASIC bis VIP. Multilevelmarketing Verdienst aus der Unternehmerplattform valooro.de Die Auftragsplattform und den verschieden Werbepaketen, von BASIC bis VIP. Valooro.de Die Auftragsplattform GLOBBIS CityLife GLOBBIS

Mehr

PERSÖNLICHE BERATUNGSMAPPE FÜR MITARBEITER Copyright 2009 2010 Caramba Entertainment Ltd.

PERSÖNLICHE BERATUNGSMAPPE FÜR MITARBEITER Copyright 2009 2010 Caramba Entertainment Ltd. PERSÖNLICHE BERATUNGSMAPPE FÜR MITARBEITER Copyright 2009 2010 Caramba Entertainment Ltd. Jeder, der sich für unsere Idee und das Produkt begeistern kann und das nicht für sich behält also Empfehlungen

Mehr

Ferienkürzung Merkblatt des Personalamtes

Ferienkürzung Merkblatt des Personalamtes Seite 1 Ferienkürzung Merkblatt des Personalamtes 79 Abs. 3 VVO Bei unbezahltem Urlaub wird der Ferienanspruch für jeden vollen Monat der Abwesenheit um einen Zwölftel gekürzt. Bei vollständiger Dienstaussetzung

Mehr

Präzisierungen zur MWST Übergangsinfo 01

Präzisierungen zur MWST Übergangsinfo 01 Januar 2010 www.estv.admin.ch MWST-Praxis-Info 01 Präzisierungen zur MWST Übergangsinfo 01 vom 31. März 2010 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV MWST-Praxis-Info

Mehr

Erzählen Sie Anderen von Onecoin... und OneCoin belohnt Sie mit attraktiven Boni

Erzählen Sie Anderen von Onecoin... und OneCoin belohnt Sie mit attraktiven Boni Erzählen Sie Anderen von Onecoin... und OneCoin belohnt Sie mit attraktiven Boni Niemand kann sich direkt bei OneCoin registrieren. Jedes Mitglied hat sich über den Registrierungslink eines anderen Mitgliedes

Mehr

Nachträglicher Rabatt, Provision und Titel 100 PV = 4% 250 PV = 6% 500 PV = 8% Teamleiter PV = 12% Teammanager PV = 14% Verkaufsleiter

Nachträglicher Rabatt, Provision und Titel 100 PV = 4% 250 PV = 6% 500 PV = 8% Teamleiter PV = 12% Teammanager PV = 14% Verkaufsleiter er amuro-marketingplan im Überblick 1. Handelsspanne 40% bei Kosmetikprodukten und % bei Parfüm 2. Rückvergütung auf Ihren Eigenumsatz zwischen 4% - 20% 3. ifferenzbonus auf den Gruppenumsatz zwischen

Mehr

bei Kaufverträgen oder wirtschaftlich ähnlichen Geschäften 6,25 % des Kaufpreises.

bei Kaufverträgen oder wirtschaftlich ähnlichen Geschäften 6,25 % des Kaufpreises. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der Maklerfirma Asmussen Immobilien Durch Erteilung des Auftrages erklärt sich der Auftraggeber mit den nachstehenden Geschäftsbedingungen einverstanden. Ein Auftrag

Mehr

Kleinunternehmerregelung in der Umsatzsteuer

Kleinunternehmerregelung in der Umsatzsteuer Kleinunternehmerregelung in der Umsatzsteuer I. Allgemeines II. Wer ist Kleinunternehmer III. Ermittlung der Umsatzgrenzen IV. Folgen der Kleinunternehmerregelung V. Folgen des Überschreitens der Umsatzschwelle

Mehr

Herzlich Willkommen zu unserer Webkonferenz: Alle Jahre wieder: Die Basisrente

Herzlich Willkommen zu unserer Webkonferenz: Alle Jahre wieder: Die Basisrente Herzlich Willkommen zu unserer Webkonferenz: Alle Jahre wieder: Die Basisrente Kennen Sie Rürup? Für wen geeignet? Steuerzahler aufgepasst: Selbständige Personenunternehmen Einzelunternehmen Vorsicht bei

Mehr

BERECHNUNGSHILFE FÜR KOSTENNOTE NACH PKV

BERECHNUNGSHILFE FÜR KOSTENNOTE NACH PKV BERECHNUNGSHILFE FÜR KOSTENNOTE NACH PKV B e r e c h n u n g s h i l f e f ü r K o s t e n n o t e V 2 n a c h P K V S e i t e 1 Inhalt Installation... 3 Erste Schritte... 3 Wie verwenden Sie die Berechnungshilfe?...

Mehr

SICHER UND ERTRAGREICH. WIR SCHAFFEN DAS. Spar & Cash.

SICHER UND ERTRAGREICH. WIR SCHAFFEN DAS. Spar & Cash. SICHER UND ERTRAGREICH. WIR SCHAFFEN DAS. Spar & Cash. Sichere Kapitalanlage plus monatliches Zusatzeinkommen. k Garantierte Mindestverzinsung k Mit den Sicherheiten der klassischen Lebensversicherung

Mehr

FAQ Spielvorbereitung Startspieler: Wer ist Startspieler?

FAQ Spielvorbereitung Startspieler: Wer ist Startspieler? FAQ Spielvorbereitung Startspieler: Wer ist Startspieler? In der gedruckten Version der Spielregeln steht: der Startspieler ist der Spieler, dessen Arena unmittelbar links neben dem Kaiser steht [im Uhrzeigersinn].

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr