Bedienungsanleitung für Ihr PrimeTV-System

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienungsanleitung für Ihr PrimeTV-System"

Transkript

1 Bedienungsanleitung für Ihr PrimeTV-System Vielen Dank, dass Sie sich für das PrimeTV-System entschieden haben. Wir dürfen Sie herzlich willkommen heissen in der multimedialen Welt. Eine einfache und intuitive Bedienungsoberfläche macht dieses System zu einem Ihrer besten Partner aller Multimedialen-Möglichkeiten. Geniessen Sie mit viel Freude und auch Spass Ihr PrimeTV-System! Sollten Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da.

2 Bedienungsanleitung für das PrimeTV System: Anleitungsübersicht: Kurzanleitung für das PrimeTV-System Menu übersicht 3 Haupt Menu 4 TV sehen 5 Filme sehen 5 Musik hören 5 Bilder, Videos benutzen 6 Anwendungen 6 Einstellungen / Neustart 6 Fernbedienung (Revox M208) 7 TV Funktion Life TV 8 TV-Programm, EPG Elektronischer Programmführer 9 Aufnahmen von Sendungen programmieren 10 Aufnahmen verwalten 11 Aufnahmen wiedergeben 11 Filme Funktion Filme - Bibliothek 12 DVD / Blu-Ray wiedergeben 13 DVD / Blu-Ray kopieren 14 Musik Funktion Wiedergeben von Musik 15 Musik CD kopieren 15 Bilder, Videos Funktion Wiedergabe von Bildern oder Videos 16 Bilder, Videos und Musik abspielen von USP-Stick 17 Bilder und Videos übertragen mit einem USB-Stick 17 Anwendungen Browser (Google Chrome) 18 Haussteuerung 18 Mein Service 18 Einstellungen Einstellungen 19 Neustart des Systems 19 FAQ Fehlermeldungen und Lösungen 20 Garantie Garantie und Anwendung des Systems 22 Impressum Impressum 22 Adresse 22 Technologie Partner 22 Weitere Anleitungen zu kundenspezifischen Anwendungen und Funktionen finden Sie auf separaten Bedienungsanleitungen.

3 Kurzanleitung für das System: Hauptmenu Übersicht (Alle Menu Funktionen): Seite 3 von 22

4 Haussteuerung: Hier können Sie Ihr Haus steuern, Gebäudeautomation muss damit verbunden und vorhanden sein! Beschrieben ab Seite: 18 Bilderbibliothek: Ihre privaten Bilder können Sie auf dem PrimeTV-System sehen, Diashow machen und mit Musik aus Ihrer Sammlung untermalen. Beschrieben ab Seite: 16 Videobibliothek: Ihre Privaten Videos können Sie auf dem PrimeTV-System sehen und einfach wiedergeben. Beschrieben ab Seite: 16 itunes: So starten Sie Ihr itunesund haben den vollen Zugriff auf Filme und Musik zum Mieten oder Kaufen. Beschrieben ab Seite: 16 Musik: Bei Ihrer Musiksammlung, ob eigene CD soder über itunes, wählen Sie die Musik aus. Beschrieben ab Seite: 15 Filmbibliothek: Ihre DVD und Blu-Ray-Sammlung, einfach archiviert und jederzeit zum Abspielen bereit. Beschrieben ab Seite: 12 Disk wiedergeben: Eine CD, DVD oder Blu-Ray kann hier einfach abgespielt werden. Beschrieben ab Seite: 13 Disk kopieren: Ihre CD, DVD und Blu-Ray können sie mit dieser Funktion in Ihre Systemdatenbank übernehmen. Beschrieben ab Seite: 14 Live TV: Der zuletzt gewählte TV-Sender wird erneut wiedergegeben. Beschrieben ab Seite: 8 TV-Programm: Zeigt Ihnen die EPG Daten und TV Senderliste an. Beschrieben ab Seite: 9 Aufzeichnungen: TV-Sendungen welche Sie programmiert haben, können in diesem Menu abgespielt werden. Beschrieben ab Seite: 11 Webbrowser: So gehen Sie ins Internet, wir haben Ihnen einige ChromeApp szur Verfügung gestellt. Beschrieben ab Seite: 18 Kurzanleitung für das System: Einstellungen: ACHTUNG, hier kann so einiges am System umgestellt werden, lassen Sie das am Besten von uns erledigen, und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit. Beschrieben ab Seite: 19 Mein Service: Hier ist Ihre Verbindung zu uns, diese Funktion wird laufend ausgebaut. Beschrieben ab Seite: 18 Neu starten: Mit dieser Funktion wird das System neu gestartet. Beschrieben ab Seite: 19 Seite 4 von 22

5 Kurzanleitung für das System: Hauptmenu: Das Prime-TV System startet immer mit der Hauptoberfläche (rechts) und zeigt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten. Sie können sich ganz einfach mit den Navigationstasten ihrer Fernbedienung in den verschiedenen Ebenen bewegen und so die gewünschte Funktion auswählen. Mit der OK Taste kann eine Funktion ausgewählt werden. Alle Menu Funktionen sind auf Seite 4 beschrieben. Das Hauptmenü kann immer mit der Menu Taste ihrer Revox M208 Fernbedienung aufgerufen werden. TV sehen: Die Prime-TV Funktion ist einer der vielen Spezialitäten von Ihrem System. Eine einfache Möglichkeit eine Sendung aufzunehmen oder Aufgenommene wieder abzuspielen. Dies alles in einer Funktion. Auch direktes Fernsehen ist möglich. Time-Shift(zeitversetztes Fernsehen) ist eine Leichtigkeit für Sie. Eine Sendung mit nur einer Taste nach Belieben anhalten und wieder abspielen gehört für das Prime-TV System zu einer Selbstverständlichkeit. Hier können Sie mit der Taste OK Ihrer Fernbedienung in die EPG Daten (Elektronische Programm Zeitschrift) gelangen und ihre gewünschte TV Sendung starten. Weitere Erklärungen siehe Seite: 8-11 Filme sehen: Dies ist Ihre Filmdatenbank. In dieser Funktion können Sie auf Ihre archivierten Filme zugreifen, DVD / Blu-Ray Filme abspielen oder auch Filme zur Archivierung auf Ihr Prime-TV System kopieren. Weitere Erklärungen siehe Seite: Musik hören: Ihre ganze Musiksammlung präsentiert sich Ihnen sehr übersichtlich und in einfacher Handhabung. Haben Sie Lust auf ein bestimmtes Genre oder suchen Sie einen bestimmten Interpret? All dies ist mit nur wenigen Schritten möglich. Dies bereitet nicht nur Freude, sondern man entdeckt auch längst vergessen gegangene Lieder wieder neu. Weitere Erklärungen siehe Seite: 15 Seite 5 von 22

6 Kurzanleitung für das System: Bilder, Videos benutzen: Dies ist die Datenbank für Ihre Bilder und Videos. Sobald Sie Bilder auf Ihren Server oder die Festplatte des PrimeTV-Systems übertragen haben, können Sie diese wirkungsvoll präsentieren. Auch Ihre Urlaubsvideos sind hier übersichtlich dargestellt. Weitere Erklärungen siehe Seite: Anwendungen: Web Browser: Die Prime-TV Funktion ist eine der vielen Spezialitäten Ihres Systems. Eine einfache Möglichkeit die Internetseiten dieser Welt zu besuchen. Haussteuerung: Die komplette Visualisierung Ihres Hauses, des Alarm- Systems, Webcams und vieles mehr, setzt ein GBA System voraus! Mein Service: Ihre Verbindung zu uns, diesen Service bauen wir laufend für Sie aus. Weitere Erklärungen siehe Seite: 18 Einstellungen, Neustart: Neu starten: Mit einem Druck auf diese Funktion wir das System neu gestartet und diverse Parameter neu eingestellt. Unter dem Menüpunkt Einstellungen können diverse Einstellungen für das PrimeTV-Systems geändert werden. Es wird empfohlen, diese Einstellungen von uns durchführen zu lassen. Da diese Parameter nur in den seltensten Fällen ausgeführt werden müssen, können Sie diese Funktion ignorieren. Weitere Erklärungen siehe Seite: 19 Seite 6 von 22

7 Kurzanleitung für das System: Fernbedienung (Revox M208): TV Taste schaltet das System mit TV ein und die Funktionen der Fernbedienung werden auf TV Funktionen umgestellt. Im Display der Fernbedienung erscheint TV 2 DVD Taste schaltet das System mit TV ein und die Funktionen der Fernbedienung werden auf DVD Funktionen umgestellt. Im Display der Fernbedienung erscheint DVD 3 Audio Taste schaltet das System den TV aus und die Funktionen der Fernbedienung werden auf Audio Funktionen umgestellt. Im Display der Fernbedienung erscheint PT-Audio Je nach System wird etwas anders belegt! 4 Menu Taste, mit dieser Taste gelangen Sie immer zum Home Menu des PrimeTV- Systems zurück. Drücken Sie zuerst die StopTaste (Rechteck), um die laufende Sendung oder Funktion anzuhalten, ansonsten läuft diese im Hintergrund weiter. 5 Mit der EXIT Taste gelangen sie einen Menu Punkt zurück. Back, Schritt zurück 6 Navigation stasten 7 OK Taste um die Funktion welche sie mit der Navigation gewählt haben zu starten. 8 Play, Stop, Pause Funktion 9 Skip, Kapitel oder Scene vor oder zurück 10 Vor oder zurück spulen 11 Sofortaufnahme 12 Zifferntasten 13 Nach Taste TV erscheint im Bildschirm: - RecTV, Sie gelangen zu den Aufzeichnungen - Live TV, spielt den zuletzt gesehenen TV Sender - Clear, Text oder Funktion Löschen - Guide, geht zur elektronischen Programmzeitschrift (EPG) - Text, ruft den Teletext auf - 2D/3D, Umschaltung auf 3D und zurück, TV abhängig Nach Taste DVD erscheint im Bildschirm: - DVD Menu, sie gelangen in das Menu der DVD oder BR, Disk abhängig - Info, zeigt Informationen zur laufenden Sendung - Start, - Clear, Text oder Funktion Löschen - 2D/3D, Umschaltung auf 3D und zurück, TV abhängig Nach Taste Audio erscheint im Bildschirm: - keine Funktion im Display (PrimeTWOS) - Alle Audio Funktionen Punkt 8, 9 und 10 funktionieren auch bei ausgeschaltetem TV Gerät! Seite 7 von 22

8 TV Funktionen: Live TV: Das PrimeTV-System ist eine vollwertige digitale Set-Top- Box, mit der Sie das Fernsehen neu erleben. Bedienungskomfort und einfache Handhabung wird bei Ihrem PrimeTV-System gross geschrieben. Einfach Live TV wählen und mit der OK Taste bestätigen. Die Senderumschaltung erfolgt mit den CH + oder CH - Tasten an der rechten Seite der Fernbedienung. Mit den Zahlen kann natürlich auch direkt Ihr Sender gewählt werden. Eine Sendung kann mittels der Pause Taste angehalten und bei Bedarf wieder mit der Play Taste fortgesetzt werden. Es ist auch möglich einen speziellen Moment einer Sendung, oder einer Sportübertragung nochmals anzusehen. Einfach die zurückspulen oder Kapitel vor Taste drücken. Falls Sie wieder die Sendung zum gegenwärtigen Zeitpunkt Live anschauen wollen, drücken Sie die Live TV Taste. Um Informationen zur aktuellen Sendung aufzurufen, drücken Sie die InfoTaste oder mit der Navigation Taste nach Links. Es wird ein Balken mit den Informationen der aktuellen Sendung eingeblendet. Dieser Balken verschwindet nach wenigen Sekunden wieder, oder kann mit der back Taste geschlossen werden. Im Informationsbalken sind noch weitere Funktionen enthalten. Diese Funktionen können mit den Navigationstastennach links oder rechts ausgewählt werden. Wie im oberen Bild abgebildet können Sie die Zoom Funktion aktivieren und Änderungen am Format vornehmen. Die Sprachausgabe einer Sendung kann mit der Sprache Funktion bestimmt werden. Hierzu drücken Sie wiederum die Info Taste und gehen mit den Navigationstasten auf Sprache und wählen die von Ihnen gewünschte Sprache aus, und bestätigen diese mit der OK Taste. Seite 8 von 22

9 TV Funktionen: Live TV: Live TV, EPG: Wie die Sprache kann auch der Untertitel hinzugefügt werden. Gehen Sie hierzu gleich wie bei der Sprachauswahl vor und wählen im "Untertitel Menü den gewünschten Untertitel aus und bestätigen diesen mit der OK Taste. Sie können mittels den Navigationstasten oben und unten bei einer laufenden Sendung die EPG Funktion einschalten. Diese ermöglicht Ihnen Informationen über andere Sendungen zu erhalten, ohne etwas zu verpassen. TV-Programm, EPG: Der EPG -Elektronischer Programmführer ist eine moderne Variante der konventionellen Fernsehzeitschrift. Er bietet Ihnen viele Erleichterungen bezüglich der Übersicht und Programmierung von Timer-Aufnahmen. Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt TV-Programm und bestätigen Sie diesen mit der OK Taste. Es werden Ihnen die aktuell laufenden Sendungen in einer übersichtlichen Tabelle präsentiert. Mit den Navigationstastenkönnen Sie sich in der Übersicht bewegen. Mit der Step up und Step downtaste werden die Sender in 10er Schritten übersprungen. Um zukünftige Sendungen anzuzeigen bewegen Sie sich mit der Navigationstaste nach rechts. Die Sendungen werden Ihnen je nach Sender bis zu 2 Wochen in der Zukunft angezeigt. Haben Sie eine Sendung gefunden, die Sie interessiert, wählen Sie diese mit den Navigationstasten aus und bestätigen Sie mit der OK Taste. Sie erhalten nun nähere Informationen über diese Sendung. Wählen Sie die Funktion Ansehen und bestätigen Sie diese mit der OK Taste, um diese Sendung wiederzugeben. Haben Sie einmal den Anfang verpasst, so können Sie mit den Navigationstasten auf die Funktion weitere Sendetermine gehen und Sie erhalten Informationen über weitere Sendetermine, wann diese nochmalsausgestrahlt werden. Diese können direkt angewählt und zur Aufnahme programmiert werden. Seite 9 von 22

10 TV Funktionen: TV Programm, EPG: Alternativ können Sie mit den Navigationstasten auf den Sendernamen gehen und dieser mit der OK Taste bestätigen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, einen einzelnen Sender zu erkunden. TV Sender Kategorien: In dieser Ansicht haben Sie alle Sendungen des ausgewählten Senders aufgelistet. Auch hier können Sie mit der OK Taste auf der gewählten Sendung weitere Informationen erhalten. Die Suche nach verschiedenen Kategorien der Sendungen kann mit der Navigationstaste links aufgerufen werden. Wählen Sie eine Kategorie aus und bestätigen Sie diese mit der OK Taste. Jetzt werden nur Sendungen mit der entsprechenden Kategorie angezeigt. Um diese Sortierung wieder rückgängig zu machen, gehen Sie zu Alle und bestätigen Sie mit der OK Taste. Aufzeichnen von TV Sendungen: Um eine Sendung für die Aufnahme zu programmieren, gehen Sie in das TV-Programm (EPG), wählen die aufzunehmende Sendung aus und bestätigen Sie diese mit der OK Taste. Es erscheint die Informationsübersicht der ausgewählten Sendung. Nun muss nur noch die Funktion Aufzeichnen ausgewählt und diese mit der OK Taste bestätigt werden. Die Sendung wird aufgezeichnet. -> Handelt es sich um eine Serien-Sendung, dann ist der Ablauf der gleiche. Es muss nur die Funktion Serie aufzeichnen gewählt und mit der OK Taste bestätigt werden. Seite 10 von 22

11 TV Funktionen: Aufnahme verwalten: Die Übersicht der programmierten Aufnahmen befindet sich in dem Menüpunkt Aufzeichnungen. Wählen Sie diesen mit den Navigationstasten aus und bestätigen Sie mit der OK Taste. Es folgt die Ansicht aller aufgenommenen Sendungen. Oberhalb ist der Menüpunkt "Geplante Aufzeichnungen anzeigen. Um zu den geplanten Aufzeichnungen zu gelangen bewegen Sie sich mit der Navigationstaste nach oben und bestätigen mit OK. In dieser Ansicht werden alle geplanten Aufzeichnungen aufgelistet. Bitte wählen Sie nun die zu ändernde Sendung mit der Navigationstasteaus und bestätigen Sie diese mit der OK Taste. Es werden die Informationen der Sendung eingeblendet. Als Funktion steht Ihnen Nicht aufzeichnen zur Verfügung. Diese wählen Sie mit den Navigationstasten aus und bestätigen Sie den Abbruch mit der OK Taste. Aufnahme wiedergeben: Gehen Sie im Hauptmenü auf die Funktion Aufzeichnungen und bestätigen Sie diese mit der OK Taste. In der nächsten Ansicht werden Ihnen alle Aufzeichnungen aufgelistet. Bitte wählen Sie die Aufzeichnung aus und bestätigen Sie diese mit der OK Taste. Als nächste Funktion wählen Sie Wiedergeben undbestätigen diese wiederum mit der OK Taste. Die Aufzeichnung wird wiedergegeben. Sie können nun mit den Spul Tasten vor oder zurück spulen, oder grössere Sprünge mit den Tasten Kapitel vor oder zurück machen. Mit der Stop Taste beenden Sie die Wiedergabe. Seite 11 von 22

12 Filme Funktionen: Filme - Bibliothek: Um die Filmbibliothek aufzurufen müssen Sie zuerst die Funktion auswählen und mit der OK Taste bestätigen. Nun haben Sie die Auswahl der von Ihnen archivierten Filme. Auch diese müssen Sie mit den Navigationstasten auswählen und mit OKbestätigen. Auf der rechten Seite wird bei dem ausgewählten Filmtitel jeweils die Beschreibung angezeigt. Um den Film wiederzugeben gehen Sie auf den Menüpunkt wiedergeben und bestätigen Sie mit OK. Der Film wird gestartet. Der Filmaufbau (Kapitel, Zusatzmaterial etc.) entspricht dem der Original DVD / Blu-ray. Vor einer Wiedergabe kann auch nur der Trailer unter dem Menüpunkt "trailer" abgespielt werden. Diese Funktion ist sinnvoll wenn man sich vor der Wiedergabe des Films über die Handlung informieren möchte. Des Weiteren haben Sie noch viele Nebenfunktionen über die Filme. Wie im oberen Beispiel die Synopsis (Erzählung Handlung). Diese Funktionen wählen Sie indem Sie mit der Navigationstaste nach oben drücken (die oberen Funktionen werden ausgewählt). Mit der Navigationstaste nach links oder rechts bewegen um zu den verschiedenen Funktionen zu gelangen. Ton + Untertitel sind nur eine Ansichtsfunktion. Diese zeigt welchetonspurenund Untertitel für diesen Film vorhanden sind. Um diese Tonspuren oder Untertitel auszuwählen, müssen Sie den Film starten und dies im Film-Menü einstellen. Falls der Film Bonusmaterial enthält, wird dies im folgenden Menüpunkt angezeigt. Auch dieses muss über das Film-Menü ausgewählt werden. Seite 12 von 22

13 Filme Funktionen: Filme - Bibliothek: Die Informationen über die einzelnen Schauspieler können auch ausgelesen werden. Wählen Sie mit den Navigationstastenden Schauspieler Ihrer Wahl aus und bestätigen Sie mit der OK Taste. Danach wird die Biographie des ausgewählten Schauspielers angezeigt. Zum weiterlesen mit der Navigationstaste nach unten bewegen. Die folgende Funktion ist ein Favorit. Bei der Auswahl des Schauspielers kann auch unter der Funktion Hauptrolle in in Erfahrung gebracht werden in welchen aller Ihrer archivierten Filme dieser Schauspieler mitgespielt hat. Unter ähnliche filme werden verschiedene Filme aus Ihrer Datenbank angezeigt, die eine ähnliche Handlung haben, oder sich im gleichen Genre befinden. DVD / Blu-Ray wiedergeben: Um einen archivierten Film zu löschen / entfernen, wählen Sie unter Aktionen die Funktion Titel entfernen. Sie werden gefragt ob der Film nur aus der Datenbank, oder auch von Ihrem PrimeTV-System gelöscht werden soll. Dies bestätigen Sie mit der Taste OK. Falls Sie ohne Archivierung eine eingelegte DVD/Blu-ray abspielen möchten, wählen Sie die Funktion Disk wiedergeben. Der Film wird wie gewohnt gestartet. ACHTUNG, diese Funktion erscheint nur, sofern auch ein DVD/Blu-ray Laufwerk vorhanden ist! Seite 13 von 22

14 Filme Funktionen: DVD / Blu-Ray kopieren: Um einen Film in Ihrer Datenbank aufzunehmen, wählen Sie die Funktion Disk kopieren mit den Navigationstasteund bestätigen Sie mit der OK Taste. ACHTUNG, diese Funktion erscheint nur, sofern auch ein DVD/Blu-ray Laufwerk vorhanden ist! Das Kopieren / Archivieren von DVD / Blu-ray Filmen ist in der Schweiz zum jetzigen Zeitpunkt (Mai 2013) rechtmässig zugelassen und darf deshalb ohne Bedenken auf diesem Gerät durchgeführt werden. Der DVD/Blu-ray Film wird über das Internet analysiert und Ihnen werden verschiedene Filmtitel / Covers angeboten. Mit den Navigationstasten wählen Sie den richtigen Film aus und bestätigen dies mit der OK Taste. Das Kopieren kann je nach Film unterschiedlich lange dauern. Blu-Ray Filme können bis zu einer Stunde in Anspruch nehmen. Sobald die Disk kopiert wurde, meldet sich das PrimeTV-System und es kann mit der OK Taste bestätigt werden. Seite 14 von 22

15 Musik Funktionen: Musik wiedergeben: Um die Musikbibliothek aufzurufen, müssen Sie zuerst die Funktion auswählen und mit der OK Taste bestätigen. Nun haben Sie die Auswahl der von Ihnen archivierten Musik. Auch diese müssen Sie mit den Navigationstasten auswählen und mit OK bestätigen. In der folgenden Ansicht haben Sie Details zum ausgewählten Album. Um das Album wiederzugeben, gehen Sie einfach auf den Menüpunkt Album wiedergeben und die Musik wird gestartet. Alternativ können auch einzelne Musiktitel ausgewählt und wiedergegeben werden. Sobald die Musik gestartet hat, können Sie wie oben im Bild ersichtlich, div. Funktionen wie z.b. Zufällige Wiedergabe oder Wiederholung ausführen. Musik CD kopieren: Wenn Sie eine Musik-CD in das Laufwerk einlegen, wird diese sofort wiedergegeben. Die Funktion CD kopieren wird dann oben ersichtlich sein. Mit den Navigationstasten können Sie diese Funktion auswählen und mit der OK Taste bestätigen. Das PrimeTV-System wird Sie fragen ob diese CD kopiert werden soll. Dies können Sie mit der OK Taste bestätigen. Der Kopiervorgang geht ca min. Nach dem Kopieren kann die CD wieder entnommen werden und sieist auf dem PrimeTV-System oder Ihrem Server archiviert. (Je nach System) Seite 15 von 22

16 Bilder, Videos Funktionen: Wiedergeben von Bildern und Videos: Um die Bilder oder Video Sammlung aufzurufen, müssen Sie mit den Navigationstasten die Funktion auswählen und mit der OK Taste bestätigen. Die Bilder werden wie in den Ordnern abgelegt und angezeigt. Sie wählen den richtigen Ordner mit den Navigationstasten und bestätigen dies mit der OK Taste. Der Inhalt des ausgewählten Ordners wird angezeigt. Die einzelnen Bilder können mit den Navigationstasten ausgewählt und mit der OK Taste bestätigt werden. Das ausgewählte Bild wird auf die ganze Bildschirmgrösse vergrössert. Falls Sie eine automatische Diashow wünschen, kann dies in jedem beliebigen Bildordner oben in der Leiste ausgewählt werden. Sie gehen mit den Navigationstasten oben auf Diashow wiedergeben und bestätigen dies mit der OK Taste. Die Diashow wird gestartet. Um Hintergrundmusik abzuspielen, kehren Sie zuerst in das Hauptmenü zurück mit der Menü-Taste. Wählen Sie unter "Musik Ihre gewünschte Musik aus und kehren dann wieder zu den Bilder zurück und wählen die Funktion Diashow wiedergeben. Die Bilder werden nun mit der gewählten Hintergrundmusik präsentiert. Es können weitere Informationen über die Bilder angezeigt werden, indem Sie bei dem ausgewählten Bild die Taste Info drücken. Unter Bilddetails haben sie div. Informationen über das aktuelle Bild. Einzelne Bilder oder ganze Ordner können mit der Info Taste gelöscht werden. Seite 16 von 22

17 Bilder, Videos Funktionen: Wiedergeben von Bildern und Videos von einem USB Stick: Sobald Sie einen USB-Stick an der Frontseite in den USB-Port einstecken, wird die oben abgebildete Funktion erscheinen. USB Port je nach Gerät anders! Um die Bilder von dem USB-Stick anzuzeigen, wählen Sie die Funktion Bilder anzeigen und bestätigen dies mit der OK Taste. Um die Videos von dem USB-Stick anzuzeigen, wählen Sie die Funktion Videos anzeigen und bestätigen dies mit der OK Taste. Um die Musik von dem USB-Stick wiederzugeben, wählen Sie die Funktion Musik wiedergeben und bestätigen dies mit der OK Taste. Kopieren von Bildern und Videos ab einem USB Stick: Sobald Sie den USB-Stick in dem USB-Port eingesteckt haben, erscheint die oben gezeigte Funktion. Um die Bilder auf das PrimeTV-System zu übertragen, wählen Sie die Funktion Bilder und Videos importieren und drücken die OK Taste. Sie werden nun nach einem geeigneten Ordnernamen gefragt. Die Buchstaben werden mit Hilfe der Zahlen im SMS Verfahren eingegeben. Falls Sie dies nicht ändern, wird das aktuelle Datum als Name verwendet. Bestätigen Sie dies mit der OK Taste. Seite 17 von 22

18 Anwendungen: Browser (Google Chrome): Die volle Nutzung des Internets steht ihnen über die Funktion Webbrowser starten zur Verfügung. Starten Sie den Browser mit der OK Taste Ihrer Fernbedienung. So gelangen Sie einfach und bequem ins Internet und auf jede beliebige Seite im Netz! Diese Funktion kann nur mit einer Maus/Tastatur genutzt werden. Haussteuerung: Der Web Browser wird angezeigt (Google Chrome)und kann wie gewohnt mit der Maus und Tastatur bedient werden. Beenden Sie den Browser mit der Schliesstaste(X) oben rechts in der Ecke. Das Hauptmenü wird wieder angezeigt, Oder bei Software Stand ab Januar 2014 einfach mit der Menu Taste der Revox M208 Fernbedienung. (Taste 4, Seite 7 dieser Anleitung) Durch das Starten der Haussteuerungs-Funktion gelangen Sie in Ihre Gebäudeautomation und allen Funktionen welche diese Ihnen bietet. ACHTUNG: Die Haussteuerung MUSS von der GBASeite über Netzwerk erreichbar sein und richtig konfiguriert werden. Wir beraten Sie gerne! Mein Service: Hier ein Beispiel einer Visualisierung welche aufgerufen wird, und sichso Ihr ganzes Haussteuern lässt. Dieskann von einfachen Licht-und Rolladen-Steuerungen bis hin zu Cam s, Bewässerung, Ferienhausüberwachung, Stauwarnungen, Wetterkarten, Alarmsystem usw. gehen. Diese Funktion kann nur mit einer Maus/Tastatur genutzt werden. Hier gelangen Sie direkt zu uns, Fragen, Antworten und interessantes zu Ihrem System aber auch zum Wohnen und Wohlfühlen finden Sie hier. Dieser Dienst wird laufend ausgebaut! Diese Funktion kann nur mit einer Maus/Tastatur genutzt werden. Mein Serviceverbindet Ihr Zuhause mit wichtigen Informationen, Anleitungen und Neuerungen über Ihr PrimeTV-System, aber auch über Ihre ganze Multimedia- Welt! BesuchenSie ab und zu diese Seite, wir sind gerne für Sie da! Seite 18 von 22

19 Einstellungen: Einstellungen: Neustart des Systems: Unter dem Menüpunkt Einstellungen können diverse Einstellungen für das PrimeTV-System geändert werden. Wir empfehlen, diese Einstellungen von uns durchführen zu lassen. Da diese Parameter nur in den seltensten Fällen ausgeführt werden müssen, können Sie diese Funktion ignorieren. Wenn Sie aus Sicherheitsgründen wünschen, dass wir diesen Menu-Punkt nicht sichtbar halten, teilen Sie uns dies bitte mit! Es kann vorkommen dass das PrimeTV-System eine Störung aufweist, oder nicht mehr reagiert. In solchen Fällen können Sie unter dem Menüpunkt Einstellungen die Funktion Neu starten ausführen, indem Sie diese mit der OK Taste bestätigen. Das PrimeTV-System wird neu gestartet. Die meisten Problemfälle lassen sich durch diese Funktion lösen. Falls das Problem noch nicht gelöst ist, können Sie auch die Hauptschalter-Taste am Gerät tätigen. Das Gerät manuell ausschalten und danach wieder neu starten. Seite 19 von 22

20 FAQ: Fehlermeldungen und Lösungen: Fehlermeldung: PlayReady aktualisieren oder Schwaches TV-Signal: Auf der Fernbedienung Sender (CH+) oder Sender(CH-) Taste drücken. Falls das Problem damit nicht behoben wurde, fahren Sie bitte mit Schritt 2 weiter. Das PrimeTV-System/ Extender Gerät ausschalten und wieder einschalten: Den Hauptschalter des PrimeTV-Systems/ ExtenderGerätes kurz drücken (jetzt fährt das PrimeTV-System/ Extender Gerät herunter). Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, den Hauptschalter wieder kurz drücken, um das Gerät wieder einzuschalten. Falls das Problem damit nicht behoben wurde, fahren Sie bitte mit Schritt 3 weiter. Schalten Sie Ihr Modem (Zugang für das Internet) am Hauptschalter aus und schalten Sie es nach 10 Sekunden wieder ein. Starten Sie auch den LAN-Switch neu. Falls das Problem damit nicht behoben wurde bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. Fehlermeldung: Schwarzer Bildschirm kann zwei Gründe haben: TV-Sender wechseln oder umschalten auf einen anderen TV-Sender. Dies kann füreine bestimmte Zeit einen schwarzen Bildschirm verursachen. Die Gründe liegen im Aufbau des Senders: 2 3 sek. für normale TV Sender in SD Qualität 3 5 sek. für TVSender in HD Qualität 4 6 sek. für normale TV Sender in SD Qualität (Pay-TV) 5 8 sek. für TV Sender in HD Qualität (Pay-TV) Das PrimeTV-System / Extender Gerät neustarten: Sie können das PrimeTV-System / den Extender mit der Fernbedienung über die Funktion Neu starten.falls das Problem damit nicht behoben wurde, gehen Sie bitte zu Punkt 2. Das PrimeTV-System/ Extender Gerät komplett ausschalten und wieder einschalten: Den Hauptschalter des PrimeTV- System/ ExtenderGerätes kurz drücken (jetzt fährt das Gerät herunter). Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, den Hauptschalter wieder kurz drücken um das Gerät wieder einzuschalten. Falls das Problem damit nicht behoben wurde, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. Seite 20 von 22

21 FAQ: Kein TON auf den Lautsprechern: Sollten Sie keinen Ton auf den Lautsprechern oder dem System haben, könnte es sein, dass Sie die Mute Taste der Revox Fernbedienung gedrückthaben, oder der Lautstärkepegel des Soundsystems zu leise ist. Dieserkönnen Sie durch erneutes drücken der Mute Taste Ihrer Revox Fernbedienung oder durch VOL+ an der Wandbedienung oder der Fernbedienung beheben. Sollte dies das Problem nicht lösen, könnte es auch sein, dass Sie die Mute Funktion des PrimeTV-Systems angewählt haben, diese schalten Sie wie folgt aus: Je nach Keyboard Version finden Sie eine direkte Lautstärke Taste, schalten Sie mit dieser den Ton wieder an. Es kann jedoch auch sein, dass auf dem Keyboard die Tasten F10 F12 für die Lautstärke zuständig sind. (Siehe Bild) ACHTUNG: Achten Sie immer darauf, dass die Lautstärke des PrimeTV-Systems immer auf 50 gestellt ist!!! Falls das Problem damit nicht behoben wurde, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. Disk wiedergeben Bitte warten Sie, bis die DVD oder Blu-rayDisk vom PrimeTV-System/ Extender erkennt wird, dies kann bis zu 2 Minuten in Anspruch nehmen. Falls die Disk nach etwa 2 Minuten nicht wiedergegeben wird, gehen Sie bitte zu Punkt 2. Überprüfen Sie ob die DVD oder Blu-rayDisk verschmutzt ist. Wenn nötig reinigen. Falls die Meldung danach nicht verschwindet, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. Seite 21 von 22

22 Garantie: Garantie und Anwendungsbereiche des PrimeTV-System: Vielen Dank, dass Sie sich für das PrimeTV-System entschieden haben. Wir dürfen Sie herzlich willkommen heissen in der multimedialen Welt. Eine einfache und intuitive Bedienoberfläche macht dieses System zu einem Ihrer besten Partner aller Möglichkeiten. Haben Sie viel Freude und auch Spass mit Ihrem neuen PrimeTV-System! Zu Ihrer Sicherheit Bestimmungsgemässer Gebrauch und Umgebungsbedingungen Dieses PrimeTV-System ist ausschliesslich für die Wiedergabe und Archivierung von Bild-und Tonsignalen bestimmt und ist für Wohn- bzw. Büroräume konzipiert. Es darf nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit (z.b. Bad, Sauna) oder hoher Staubkonzentration (z.b. Werkstätten) betrieben werden. Die Garantie wird nur für den Gebrauch in der genannten zulässigen Umgebung gewährt. Wird das Gerät im Freien benutzt, sorgen Sie dafür, dass es vor Feuchtigkeit (Regen, Tropf-und Spritzwasser oder Betauung) geschützt ist. Hohe Feuchtigkeit und Staubkonzentrationen führen zu Kriechströmen (Leckstrom) im Gerät. Dies kann zu Berührungsgefahr mit Spannungen oder einem Brand führen. Haben Sie das Gerät aus der Kälte in eine warme Umgebung gebracht, lassen Sie es wegen der möglichen Bildung von Kondensfeuchtigkeit ca. eine Stunde ausgeschaltet stehen (nicht an den Strom anschliessen). Stellen Sie keine mit Flüssigkeit gefüllten Gegenstände auf das Gerät. Schützen Sie das Gerät vor Tropf- und Spritzwasser. Kerzen und andere offene Flammen müssen zu jeder Zeit vom Gerät ferngehalten werden, um das Ausbreiten von Feuer zu verhindern. Stellen Sie das PrimeTV-System nicht an einen Ort, an dem es zu Erschütterungen kommen kann. Dies kann zu Materialüberlastung führen. Es dürfen keine andere Geräte wie z.b. AV Receiver auf oder unter das PrimeTV-System Gerät gestellt werden, da es sonst zu Überhitzungsgefahr und Instabilität der Funktionen führen kann. Impressum: Impressum und Technologie Partner des PrimeTV-System: Software, Rechte und Adresse des PrimeTV-System: The World ofsound Seestrasse Richterswil (Schweiz) Telefon: FAX: Hotline: Stand: Mai 2014 Technologie Partner des PrimeTV-System: Seite 22 von 22

UPC Digital TV Programmierung Ihrer UPC MediaBox.

UPC Digital TV Programmierung Ihrer UPC MediaBox. UPC Digital TV Programmierung Ihrer UPC MediaBox www.upc.at 1 Favoriten Favoriten Mit dieser Funktion können Sie bevorzugte Sender markieren. Favoriten sind an einem Smiley im Infobalken wiederzuerkennen.

Mehr

WinTV für WD TV Live / WD TV Live Hub Handbuch. Deutsch

WinTV für WD TV Live / WD TV Live Hub Handbuch. Deutsch WinTV für WD TV Live / WD TV Live Hub Handbuch Deutsch Version 1.0, 2013-01-04 Copyright 2013 Hauppauge Computer Works Inhalt Überblick...3 Voraussetzungen...3 Navigation in Menüs...3 Erste Einrichtung...4

Mehr

// SAK TV BEDIENUNG. Seite 1.

// SAK TV BEDIENUNG. Seite 1. // SAK TV BEDIENUNG Seite 1 www.saknet.ch SAK TV Bedienung SAK TV Bedienung Der vorliegende Führer zeigt Ihnen die wichtigsten Funktionen. Wir erklären das «MENU» mit den Punkten «Programm», «Sender»,

Mehr

HbbTV: Einblendung wird nicht angezeigt / behoben (Tschechische Republik) USB Recording: Fortsetzen der Wiedergabe / verbessert

HbbTV: Einblendung wird nicht angezeigt / behoben (Tschechische Republik) USB Recording: Fortsetzen der Wiedergabe / verbessert Software-Verlauf HINWEIS: Jede neue Version enthält auch alle Lösungen, die in der vorangehenden Version bereitgestellt wurden. Durch die aktuelle Software werden die folgenden Probleme behoben: Q5551_0.14.104.0

Mehr

Installations- und Bedienungs- Handbuch

Installations- und Bedienungs- Handbuch Installations- und Bedienungs- Handbuch TV-Box Handbuch für G-Play Version 3.1 MYGATE Germany AG Helene-Lange-Strasse 57 Telefon 069 42731101 60438 Frankfurt am Main Fax 069 42731104 Seite 1 von 18 info@mygate.de

Mehr

Festplattenrekorder FAST PVR 100-UT mit Untertitelaufnahme Erfahrungsbericht von Claudia Haas

Festplattenrekorder FAST PVR 100-UT mit Untertitelaufnahme Erfahrungsbericht von Claudia Haas Festplattenrekorder FAST PVR 100-UT mit Untertitelaufnahme Erfahrungsbericht von Claudia Haas Auf dem 25 jährigen Jubiläum des Gehörlosenverbandes München und Umland e.v. hat das Unternehmen Me//Se//Co

Mehr

Einrichtung Ihres Jongo-Geräts und Verbindung mit Ihrem Netzwerk

Einrichtung Ihres Jongo-Geräts und Verbindung mit Ihrem Netzwerk Einrichtung Ihres Jongo-Geräts und Verbindung mit Ihrem Netzwerk Vor dem Verbinden Ihres Pure Jongo-Geräts müssen Sie fünf Dinge bereithalten. Bitte lesen Sie die folgende Checkliste durch und vergewissern

Mehr

Benutzerhandbuch SmarTachUpdate

Benutzerhandbuch SmarTachUpdate Benutzerhandbuch SmarTachUpdate 3. Benutzung des Update Programms Starten Sie das Programm SmarTachUpdate und wählen Sie beim ersten Programmstart die Sprache aus. Wenn noch nicht vorhanden, muss ein Update

Mehr

Set-top Box Controller BeoVision MX. Anleitung

Set-top Box Controller BeoVision MX. Anleitung Set-top Box Controller BeoVision MX Anleitung 3 In dieser Anleitung ist beschrieben, wie Sie Ihren Bang & Olufsen Set-Top-Box-Controller betriebsbereit machen und wie Sie ihn zusammen mit der gewählten

Mehr

1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera

1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 1 2 1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 2. Beschreibung der Kamera Sucher Linse Auslöser / SET-Taste Ein-/Ausschalter / Modustaste Wiedergabetaste Oben-Taste Unten-Taste

Mehr

Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr

Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr. 204355+204357 Definition: Time out: stellt die Ruhezeit zwischen 2 Auslösungsvorgängen ein Infrared Led: bei schlechten Lichtverhältnissen

Mehr

Bedienungshinweise. eite anmelden und korrekte software version he runterladen. Das Gerät

Bedienungshinweise. eite  anmelden und korrekte software version he runterladen. Das Gerät Bedienungshinweise 1. Dieser Artikel wurde in höchster Präzision gefertigt. Jede Form von Beschädigung sollte daher vermieden werden. 2. Halten Sie die Kamera entfernt von Gegenständen, die über einen

Mehr

Size: 84 x 118.4mm * 100P

Size: 84 x 118.4mm * 100P Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen

Mehr

PV-Cam Viewer für IP Cam. App Store/Play Store Installation Schnellanleitung

PV-Cam Viewer für IP Cam. App Store/Play Store Installation Schnellanleitung PV-Cam Viewer für IP Cam App Store/Play Store Installation Schnellanleitung 1.Installieren Sie die App "PV Cam Viewer" Wir bieten 2 Methoden zur Installation der PV Cam Viewer App. 1. Scannen Sie den QR-Code

Mehr

Becker Content Manager Inhalt

Becker Content Manager Inhalt Becker Content Manager Inhalt Willkommen beim Becker Content Manager...2 Installation des Becker Content Manager...2 Becker Content Manager starten...3 Becker Content Manager schließen...3 Kartendaten

Mehr

Software-Verlauf. HINWEIS: Jede neue Version enthält auch alle Lösungen, die in der vorangehenden Version bereitgestellt wurden.

Software-Verlauf. HINWEIS: Jede neue Version enthält auch alle Lösungen, die in der vorangehenden Version bereitgestellt wurden. Software-Verlauf HINWEIS: Jede neue Version enthält auch alle Lösungen, die in der vorangehenden Version bereitgestellt wurden. Durch die aktuelle Software werden die folgenden Probleme behoben: Q5521_0.140.46.0

Mehr

Sicherheitsinformationen

Sicherheitsinformationen Sicherheitsinformationen Wichtige Sicherheitsmaßnahmen: Halten Sie das Gerät von Wasser, Feuchtigkeit oder staubigen Bereichen fern. Umgebungstemperatur 0-40 C. Bewahren Sie das Gerät nicht in sehr kalten

Mehr

M3-Digital Portable Music Player

M3-Digital Portable Music Player M3-Digital Portable Music Player Model:FM3121 Kurzanleitung Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den M3 vollständig auf 1. Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen: DC 5V, 500mA;

Mehr

1 Start mit dem iphone Die Tastatur Telefonieren Nachrichten senden und empfangen Ins Internet mit Safari 119.

1 Start mit dem iphone Die Tastatur Telefonieren Nachrichten senden und empfangen Ins Internet mit Safari 119. Auf einen Blick 1 Start mit dem iphone 15 2 Die Tastatur 53 3 Telefonieren 71 4 Nachrichten senden und empfangen 105 5 Ins Internet mit Safari 119 6 E-Mails 151 7 Kalender, Erinnerungen & Kontakte 173

Mehr

web edition Quick Guide - RSE

web edition Quick Guide - RSE web edition Quick Guide - RSE REAR SEAT ENTERTAINMENT SYSTEM Ihr Fahrzeug verfügt über eine exklusive Multimediaanlage. Das Rear Seat Entertainment-System erweitert die herkömmliche Audioanlage des Fahrzeugs

Mehr

Update-Informationen für DMR-EX80S, EX81S/71S, EX72S

Update-Informationen für DMR-EX80S, EX81S/71S, EX72S Modellnummer DMR-EX80SEG Update-Version Ver 1.15 Datei Name/Größe UPDATE_DMR-EX80SEG_V115.exe / 7.739.256 Bytes Modellnummer DMR-EX81SEG, DMR-EX71SEG Update-Version Ver 1.11 Datei Name/Größe UPDATE_DMR-EX81S_71SEG_V111.exe

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Übersetzt von Google

BEDIENUNGSANLEITUNG. Übersetzt von Google BEDIENUNGSANLEITUNG Übersetzt von Google II. Zusammenfassung der Bedienungstasten Beschreibung von Bedienungstasten Gesehen von der Vorderseite 1. Lautsprecher 12. Equalizer 2. Funktion 13. DOWN / UP 3.

Mehr

Comfort Open AudioConverter Bedienungsanleitung

Comfort Open AudioConverter Bedienungsanleitung Comfort Open AudioConverter Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Willkommen 3 AudioConverter 4 Startmaske................................................................. 4 Auswahl

Mehr

SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT

SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT Funktionsübersicht 1. AN / AUS 2. Modus Wechsel 3. Stumm ( Schaltet Lautsprecher ab ) 4. Lautstärke Regler bzw. Menü Navigation 5. Kanal Runter

Mehr

Software-Verlauf. HINWEIS: Jede neue Version enthält auch alle Lösungen, die in der vorangehenden Version bereitgestellt wurden.

Software-Verlauf. HINWEIS: Jede neue Version enthält auch alle Lösungen, die in der vorangehenden Version bereitgestellt wurden. Software-Verlauf HINWEIS: Jede neue Version enthält auch alle Lösungen, die in der vorangehenden Version bereitgestellt wurden. Durch die aktuelle Software werden die folgenden Probleme behoben: Q5551_0.140.47.0

Mehr

Anleitung der Smart-Life-App. Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08

Anleitung der Smart-Life-App. Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08 Anleitung der Smart-Life-App Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein...3 1.1 App herunterladen...3 1.2 Bluetooth einschalten und App starten...3

Mehr

Kurzanleitung WebEx fu r Teilnehmer

Kurzanleitung WebEx fu r Teilnehmer Kurzanleitung WebEx fu r Teilnehmer Inhalt Einem Meeting beitreten... 1 Hauptbildschirm... 4 Teilnehmerliste... 5 Chatbereich... 6 Einem Meeting beitreten Zum Beitreten zu einem Meeting klicken Sie den

Mehr

Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung www.annke.com 1 Anleitung Schnellanschluss Anschluss Wichtig: Dies dient nur der Anleitung. Einige Teile sind eventuell nicht im Lieferumfang enthalten. TEIL 1 Grundfunktionen 1.

Mehr

Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony

Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony Leitfaden für ebooks und den Reader von Sony Wir gratulieren zum Kauf Ihres neuen Reader PRS-505 von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue ebooks

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Einzelplatz Domainbasierte Registrierung

Installationsanleitung STATISTICA. Einzelplatz Domainbasierte Registrierung Installationsanleitung STATISTICA Einzelplatz Domainbasierte Registrierung Für diese Installation ist eine Internetverbindung zwingend erforderlich. Benutzer, die Windows Vista, Windows 7 oder Windows

Mehr

Schritt 1: Stellen Sie die aktuelle Version der Software fest.

Schritt 1: Stellen Sie die aktuelle Version der Software fest. Aktualisieren Ihrer Software Philips ist fortwährend bestrebt, seine Produkte zu verbessern. Um sicherzustellen, dass Ihr Produkt über die aktuellen Funktionen und Problembehebungen verfügt, aktualisieren

Mehr

Bedienung des Memory Stick Players

Bedienung des Memory Stick Players Bedienung des Memory Stick Players Hinweise zu Memory Sticks Bewahren Sie Memory Sticks nicht an Orten mit statischer Elektrizität und elektrischer Interferenz auf, da sonst ihre Daten korrumpiert werden

Mehr

Ich habe in meiner Gestaltung, die Elemente mit eingebaut, die für mich persönlich, bei einem Musikplayer, am wichtigsten waren.

Ich habe in meiner Gestaltung, die Elemente mit eingebaut, die für mich persönlich, bei einem Musikplayer, am wichtigsten waren. // MP3 PLAYER FÜR DAS HANDY // Bei meiner Gestaltung, habe ich darauf geachtet, das die Bedienung einfach ist und eine gute Handhabung bietet. Ich habe fast auschließlich mit Text gearbeitet und nur die

Mehr

Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER

Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER Produktmerkmale Der MPHF2 ist ein MP4-Player; tippen Sie auf die Tasten, um entsprechende Untermenüs zu öffnen. 1,8 Zoll 128*160 TFT-Display Metallgehäuse Unterstützte

Mehr

AUDITORIX im Unterricht Modulare Lerneinheit Technik Wissen für Kinder Das Mini-Tonstudio Aufnehmen, Schneiden und Mischen mit Audacity Seite 1

AUDITORIX im Unterricht Modulare Lerneinheit Technik Wissen für Kinder Das Mini-Tonstudio Aufnehmen, Schneiden und Mischen mit Audacity Seite 1 Das Mini-Tonstudio Aufnehmen, Schneiden und Mischen mit Audacity Seite 1 Das Mini-Tonstudio In dieser Technikeinführung zeigen wir dir, wie einfach es ist, Ton direkt am Computer aufzunehmen. Außerdem

Mehr

Fernseher TV-MENÜ. Fernseher

Fernseher TV-MENÜ. Fernseher Fernseher TV-MENÜ 1. Modus: Berühren, um zum Quellenwahlmenü zurückzukehren. 2. Vorschaubildschirm: Berühren, um den Vollbildmodus auszuwählen. Die Auswahloptionen für die Bildschirmanzeige werden für

Mehr

PRAXIS. Fotos verwalten, bearbeiten und aufpeppen. bhv. Ganz einfach und kostenlos im Web. Picasa. Google

PRAXIS. Fotos verwalten, bearbeiten und aufpeppen. bhv. Ganz einfach und kostenlos im Web. Picasa. Google bhv PRAXIS Google Björn Walter Picasa Fotos verwalten, bearbeiten und aufpeppen Perfekte Fotos mit wenig Aufwand Bildbearbeitung ohne teure Software Ordnung schaffen mit Online-Fotoalben Ganz einfach und

Mehr

DVB-T USB Receiver. Bedienungsanleitung

DVB-T USB Receiver. Bedienungsanleitung DVB-T USB Receiver Bedienungsanleitung 1 Installationsanleitung 3 Funktionsübersicht Software & Fernbedienung 17 Empfang/Antennen 21 FAQ 25 In unserem Support-Center auf www.digittrade.de finden Sie ausführliche

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser

BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP-9049 TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser DVD, MP4, SVCD, CVD, VCD, CD, MP3, DIVX, WMA, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, CD-R, CD-RW Bitte lesen

Mehr

Quick Start Guide. Sony Ericsson Z310i

Quick Start Guide. Sony Ericsson Z310i Quick Start Guide Sony Ericsson Z310i Inhalt 1. Vorbereitung 3 2. So nutzen Sie Ihr Handy 5 3. Die Kamera 7 4. So verschicken Sie MMS 8 5. Vodafone live! 10 6. Downloads 11 7. Weitere Funktionen und Services

Mehr

FL1 TV plus Bedienungsanleitung

FL1 TV plus Bedienungsanleitung FL TV plus Bedienungsanleitung T220 IPTV STB www.fl.li/tv Inhalt Lieferumfang Inbetriebnahme Set-Top-Box T220 Inbetriebnahme Fernbedienung Erststart der TV-Box Erster Einstieg 7 Fernbedienung 8 Hauptmenü

Mehr

DE - Bedienungsanleitung Typ Nr , , /43/44, ,

DE - Bedienungsanleitung Typ Nr , , /43/44, , 10000013 10000016 10000040/ 43/44 10000041 10000042 DE - Bedienungsanleitung Typ Nr. 10000013, 10000016, 10000040/43/44, 10000041, 10000042 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf unserer Fernbedienung

Mehr

COPAC AVNET. Funktionen

COPAC AVNET. Funktionen COPAC AVNET.. die 0 wichtigsten Funktionen COPAC Computersysteme Stendal GmbH, Lüderitzer Str., 97 Stendal Tel. +9 (0) 9 970 Zu Beginn des Kurses:. Die Namen für den Sitzplan abrufen. Tastaturen und Mäuse

Mehr

Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED

Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED BENUTZERHANDBUCH Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED 9: Nach Oben/Belichtungs-Knopf 10: Nach

Mehr

ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE...

ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE... Bedienungsanleitung für MP3-Spieler VM8095. (Versie 1.0) Inhaltsverzeichnis: ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE...

Mehr

SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT

SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT 1 1. Power on/ off / MODE 2. Knopf zum abnehmen des Bedienelements 3. BAND/ Sendewechsel Radio/ Automatische Suche 4. Sendertasten 5. Sendersuche

Mehr

DEIN DIGITALES KIT IST DA!! LEITFADEN ZUM DOWNLOAD

DEIN DIGITALES KIT IST DA!! LEITFADEN ZUM DOWNLOAD DEIN DIGITALES KIT IST DA!! LEITFADEN ZUM DOWNLOAD Link digitaler Download Zum neuen Quartal solltest du folgende E-Mail erhalten haben, die dir erklärt, wie du auf deine Downloadplattform gelangst, um

Mehr

Bedienungsanleitung IDOMOVE GO+

Bedienungsanleitung IDOMOVE GO+ Bedienungsanleitung IDOMOVE GO+ Danke dass Sie sich für IDOMOVE GO+ entschieden haben. Ein Aktivitätsarmband im modischen Design und mit vielen Funktionen. Das Armband wird ihr bester Freund für mehr Bewegung

Mehr

Bedienungsanleitung: Custom Voices/Tyros

Bedienungsanleitung: Custom Voices/Tyros Hallo liebe Musikfreunde, wir möchten Ihnen mit dieser Anleitung die korrekten Arbeitsschritte zur Nutzung der neuen Custom Voices für YAMAHA Tyros in leichten und verständlichen Schritten erläutern. Viel

Mehr

Beschreibung LED-Matrix-Anzeige

Beschreibung LED-Matrix-Anzeige Beschreibung LED-Matrix-Anzeige Die LED-Matrix Anzeige basiert auf dem CS121 Webmanager. Die Konfiguration der Netzwerkeinstellungen der LED-Matrix entnehmen Sie bitten dem Handbuch CS121. Diese Beschreibung

Mehr

4. Installation und Betrieb

4. Installation und Betrieb 4.4 Anzeige der Menüs Vom Hauptmenü ( MAIN MENU ) aus können Sie die TV- und Radioprogramme verwalten und hinzufügen, die Antennenkonfiguration und die Systemeinstellungen ändern und die Benutzereinstellungen

Mehr

Kapitel 1: Einleitung

Kapitel 1: Einleitung Kapitel 1: Einleitung 1.1 Packungsinhalt Wenn Sie Ihr TVGo A03 erhalten haben, vergewissern Sie sich, dass die nachstehenden Teile in der Packung Ihres USB TV Super Mini sind. TVGo A03 Treiber-CD-ROM Fernbedienung

Mehr

1) Die Uhren sind vor kurzem umgestellt worden, wie kann ich die Uhrzeit auf meinem ShowView Handgerät ändern?

1) Die Uhren sind vor kurzem umgestellt worden, wie kann ich die Uhrzeit auf meinem ShowView Handgerät ändern? ShowView Geräte 1) Die Uhren sind vor kurzem umgestellt worden, wie kann ich die Uhrzeit auf meinem ShowView Handgerät ändern? Drücken Sie die Taste 'UHR' Tippen Sie z.b. 97 für 1997 ein. Drücken Sie dann

Mehr

Mobiler Digitalvideorekorder

Mobiler Digitalvideorekorder Bedienungsanleitung Mobiler Digitalvideorekorder 1 www.alarm.de wenn Sie Ergebnisse brauchen Das mobile DVR-System ist ein batteriebetriebenes Kamerasystem, das dafür entwickelt wurde, eine Videoüberwachung

Mehr

1. Schließen Sie den AnyCast Dongle an den HDMI Anschluss des Fernsehers, Monitors oder Beamers an.

1. Schließen Sie den AnyCast Dongle an den HDMI Anschluss des Fernsehers, Monitors oder Beamers an. 1. Schließen Sie den AnyCast Dongle an den HDMI Anschluss des Fernsehers, Monitors oder Beamers an. Wenn Ihr Gerät über kein HDMI Anschluss verfügt, benötigen Sie einen Adapter (nicht im Lieferumfang):

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 2 von 8

Inhaltsverzeichnis. Seite 2 von 8 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis 1. Inbetriebnahme. 3 1.1. Einlegen der Energiequelle...3 2. Bereitschaftsmodus... 3 3. Voreinstellungen... 4 3.1. Uhr stellen. 4 3.2. Wecker stellen...4 3.3. Ausschalten...

Mehr

Markus Mandalka Einführung in die Fotoverwaltung mit JPhotoTagger. Version vom 6. September Inhaltsverzeichnis

Markus Mandalka Einführung in die Fotoverwaltung mit JPhotoTagger. Version vom 6. September Inhaltsverzeichnis Markus Mandalka Einführung in die Fotoverwaltung mit JPhotoTagger Version 10.07.06 vom 6. September 2010 Inhaltsverzeichnis Grundaufbau der Programmoberfläche...2 Bilder suchen und sichten...2 Schnellsuche...2

Mehr

THRUSTMASTER BENUTZERHANDBUCH ENGLISH DEUTSCH TECHNISCHE MERKMALE HOTLINE

THRUSTMASTER BENUTZERHANDBUCH ENGLISH DEUTSCH TECHNISCHE MERKMALE HOTLINE THRUSTMASTER BENUTZERHANDBUCH DEUTSCH ENGLISH TECHNISCHE MERKMALE 1. 8-Wege-Stick 2. 8 analoge Aktionstasten: X, Y, A, B, Schwarz, Weiß, T1 = rechter Abzug, T2 = linker Abzug 3. Taste START 4. Taste BACK

Mehr

Anleitung für Fachlehrkräfte zur

Anleitung für Fachlehrkräfte zur Seite 1/15!!! WICHTIG!!! Es wird JEDER Fachlehrkraft empfohlen, die Reihenfolge der Erste Schritte Anleitung genau und vollständig einzuhalten. Meine Kundennummer: Meine Schulnummer: Mein Passwort: 1.

Mehr

Set-top Box Controller. Anleitung

Set-top Box Controller. Anleitung Set-top Box Controller Anleitung B E V O R S I E A N F A N G E N 3 In dieser Anleitung ist beschrieben, wie Sie Ihren Bang & Olufsen Set-Top-Box- Controller betriebsbereit machen und wie Sie ihn zusammen

Mehr

Neue Blu-ray Player von Sony: Allrounder für das Heimkino

Neue Blu-ray Player von Sony: Allrounder für das Heimkino Neue Blu-ray Player von Sony: Allrounder für das Heimkino WiFi zum Anschauen von Videos aus dem Internet, 3D und volle Flexibilität beim Abspielen unterschiedlichster Dateiformate: Die neuen Blu-ray Player

Mehr

Nutzerhinweise für die ConnectLine App für iphone. App Version 1.0.2

Nutzerhinweise für die ConnectLine App für iphone. App Version 1.0.2 Nutzerhinweise für die ConnectLine App für iphone App Version 1.0.2 Einleitung Diese Anleitung informiert detailliert über die ConnectLine App für das iphone. Kopplung des Streamer Pro mit dem iphone ConnectLine

Mehr

1 Systemvoraussetzungen (minimal)

1 Systemvoraussetzungen (minimal) Metrohm AG CH-9101 Herisau Switzerland Phone +41 71 353 85 85 Fax +41 71 353 89 01 info@metrohm.com www.metrohm.com Installation 1 Systemvoraussetzungen (minimal) Betriebssystem RAM Speicherplatz Schnittstelle

Mehr

Bedienungsanleitung. DVD Player DVD8150

Bedienungsanleitung. DVD Player DVD8150 Bedienungsanleitung DVD Player DVD8150 Informationen für Benutzer in Ländern der Europäischen Union Dieses Symbol auf der Verpackung zeigt an, dass das elektrische oder elektronische Gerät am Ende seiner

Mehr

Daten von XBox zu XBox mit XToolbox kopieren Autor: MH am

Daten von XBox zu XBox mit XToolbox kopieren Autor: MH am Daten von XBox zu XBox mit XToolbox kopieren Autor: MH am 30.11.2004 Kategorie : Homebrew Software Tutorials Schwierigkeitsgrad : Anfänger XBox Programme Grundausstattung xtoolbox Hi! In diesem Tutorial

Mehr

Wenn Sie in der Betriebsart Parametrieren einen Nocken einer Zeit-schaltuhr betrachten, dann sieht das zum Beispiel so aus:

Wenn Sie in der Betriebsart Parametrieren einen Nocken einer Zeit-schaltuhr betrachten, dann sieht das zum Beispiel so aus: Aktueller Wert der Zeitschaltuhr Wenn Sie in der Betriebsart Parametrieren einen Nocken einer Zeit-schaltuhr betrachten, dann sieht das zum Beispiel so aus: B1 1 D=M-W-F-- On = 09:00 Off = 10:00 Den Ein-

Mehr

HD Digital TV einfach installiert

HD Digital TV einfach installiert HD Digital TV einfach installiert Installationsanleitung HD-Set-Top-Box Homecast C5101 a) Oeffnen Sie an der Fernbedienung die Batteriefachabdeckung und legen Sie die beiliegenden Batterien vom Typ AAA

Mehr

Ein Beamer - Präsentationsprogramm für den Einsatz in Kirchen und Gemeinden

Ein Beamer - Präsentationsprogramm für den Einsatz in Kirchen und Gemeinden Ein Beamer - Präsentationsprogramm für den Einsatz in Kirchen und Gemeinden Im Jahre 2000 wurde unser neu gebautes Gemeindezentrum eingeweiht. Als Programmierer habe ich die Bereiche Beamer und Videoübertragung

Mehr

Einleitung. Wichtige Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise zu Ohrhörern

Einleitung. Wichtige Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise zu Ohrhörern 0 Einleitung MP217SP ist eine neue Generation digitaler mobile Musikwiedergabegeräte, das die Formate MP3/WMA/WAV unterstützt, perfekte Klangqualität liefert und dessen Zuverlässigkeit dem hervorragenden

Mehr

Putzi4Win 1/ 9. Dokumentation

Putzi4Win 1/ 9. Dokumentation Dokumentation Putzi4Win Manager Plugin-Manager Der Pluginmanager verwaltet die Plugins von Putzi4Win. Mit diesem Programm haben Sie eine Übersicht über die installierten Plugins die auf dem Webswerver

Mehr

IP Video-Hausstation

IP Video-Hausstation RITTO IP Video-Hausstation Art.-Nr. 1 9555 70 Bedienung 02/2011 / Id.-Nr. 400 235 892 Die Bedienung der IP Video-Hausstation erfolgt mit den Tasten und menügesteuert über das Display. Bestimmte Funktionen

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung zu. BMW Connected. Freude am Fahren

Zusatzbetriebsanleitung zu. BMW Connected. Freude am Fahren ba.book Seite 1 Mittwoch, 2. März 2011 10:03 10 Zusatzbetriebsanleitung zu BMW Connected Freude am Fahren BMW Connected Zu dieser Betriebsanleitung Verwendete Symbole * kennzeichnet Sonder- oder Länderausstattungen

Mehr

Im Dialog Online-Datenupdate haben Sie die Auswahl zwischen den folgenden beiden Optionen:

Im Dialog Online-Datenupdate haben Sie die Auswahl zwischen den folgenden beiden Optionen: 1. Online-Update Online-Update 1/5 Im Dialog Online-Datenupdate haben Sie die Auswahl zwischen den folgenden beiden Optionen: Online-Datenupdate über das Internet (der PC benötigt eine direkte Internetverbindung)

Mehr

Zotero Kurzanleitung. Inhalt kim.uni-hohenheim.de

Zotero Kurzanleitung. Inhalt kim.uni-hohenheim.de Zotero Kurzanleitung 22.09.2016 kim.uni-hohenheim.de kim@uni-hohenheim.de Inhalt Installieren und Starten... 2 Literatur erfassen... 2 Automatische Übernahme aus Webseiten... 2 Einträge über eine Importdatei

Mehr

App-Idee: power. Funktionen - du kannst:

App-Idee: power. Funktionen - du kannst: App-Idee: power Mit dieser App bekommst du eine Reihe genialer Powerbilder und klärender und motivierender Gedanken und Zitate. Du kannst die mitgeliefertentexte nutzen oder sie nach deinen eigenen Bedürfnissen

Mehr

Digital Video. Benutzerhandbuch

Digital Video. Benutzerhandbuch Digital Video Benutzerhandbuch De 2 Inhaltsverzeichnis Einführung Digital Video kennenlernen... 3 Bedienfeld... 4 Stromzufuhr... 5 Betriebsmodi... 6 Betriebsmodi... 7 Filmmodus Filme aufzeichnen... 9 Filme

Mehr

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi Bluetooth Software Update Anleitung mit Android Telefonen Für Geräte aus dem Modelljahr 2012 CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktuallsieren

Mehr

HiPath 2000 AudioConverter

HiPath 2000 AudioConverter HiPath 2000 Bedienungsanleitung master_moduletoc.fm Inhalt Inhalt 0 1....................................................... 1-1 1.1 Startmaske..........................................................

Mehr

DVB-IP Kundeninformation

DVB-IP Kundeninformation DVB-IP Kundeninformation 1. Installationsanleitung 02/14 Version 1.1 Diese Anleitung hilft Ihnen Ihre Empfangsbox (Settop-Box)) mit Ihrem Kabelmodem so zu verbinden damit Sie DVB-IP Programme empfangen

Mehr

Installation des Updates auf Version 3.2

Installation des Updates auf Version 3.2 BtM-Programm Installation des Updates auf Version 3.2 Voraussetzungen...... 1 Installation des Updates 3.2.... 1 Einheiten überprüfen....... 3 BtM-Duplikate zusammenführen 4 Voraussetzungen Im Folgenden

Mehr

Installation und Benutzung. LangCorr ApS Erritsoegaardsvej 11 DK 7000 Fredericia Denmark

Installation und Benutzung. LangCorr ApS Erritsoegaardsvej 11 DK 7000 Fredericia Denmark Installation und Benutzung Herzlich Willkommen zu Language Corrector! Language Corrector herunterladen: Auf unserer Seite www.langcorr.com finden Sie unten, Mitte links, den Link zu LanguageCorrector.

Mehr

Leitfaden für SnapBridge-Verbindung (ios)

Leitfaden für SnapBridge-Verbindung (ios) De SB6L01(12) 6MB38012-01 Leitfaden für SnapBridge-Verbindung (ios) In dieser Anleitung wird erklärt, wie Sie Ihre Kamera mittels SnapBridge mit Ihrem ios-gerät verbinden, und was zu tun ist, wenn die

Mehr

LP-USB/SD. Plattenspieler mit MP3-Player, Aux-Eingang und USB-/SD-Aufnahme. Bedienungsanleitung

LP-USB/SD. Plattenspieler mit MP3-Player, Aux-Eingang und USB-/SD-Aufnahme. Bedienungsanleitung LP-USB/SD Plattenspieler mit MP3-Player, Aux-Eingang und USB-/SD-Aufnahme Bedienungsanleitung Lesen Sie die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme aufmerksam durch 1 Schlüsselmerkmale - 33/45/78 U/min

Mehr

KONFIGURATOR-SOFTWARE (S009-50) Kurzanleitung

KONFIGURATOR-SOFTWARE (S009-50) Kurzanleitung S e i t e 1 KONFIGURATOR-SOFTWARE (S009-50) Kurzanleitung 1. Laden Sie die Konfigurator-Software von unserer Internetseite herunter http://www.mo-vis.com/en/support/downloads 2. Schließen Sie den mo-vis

Mehr

Avery Dennison 64-Bit Serie Generation 2 Firmwareupdate CF Karte

Avery Dennison 64-Bit Serie Generation 2 Firmwareupdate CF Karte Avery Dennison 64-Bit Serie Generation 2 Firmwareupdate CF Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 9 Inhalt 1. Firmwareupdate mit CF Karte...... 3 1.1 Allgemeines...

Mehr

COMPUTERIA VOM

COMPUTERIA VOM COMPUTERIA VOM 26.10.16 ITUNES UND IPHONE SYNCHRONISATION Einführung gratis herunterladen: https://www.apple.com/itunes/download/ Wikipedia: " ist ein universelles Multimedia-Verwaltungsprogramm des US-amerikanischen

Mehr

Leitfaden für die Installation der Videoüberwachung C-MOR

Leitfaden für die Installation der Videoüberwachung C-MOR Dieser Leitfaden zeigt die Installation der C-MOR Videoüberwachung als VM mit der freien Software VirtualBox von Oracle. Die freie VM Version von C-MOR gibt es hier: http://www.c-mor.de/download-vm.php

Mehr

untermstrich SYNC Handbuch

untermstrich SYNC Handbuch Handbuch 03/2017 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Installation... 3 2.1 Systemanforderungen... 3 2.2 Vorbereitungen in Microsoft Outlook... 3 2.3 Setup... 4 3. SYNC-Einstellungen... 6 3.1 Verbindungsdaten...

Mehr

Bedienung der ESN-Sicherheitsfunktion

Bedienung der ESN-Sicherheitsfunktion Bedienung der ESN-Sicherheitsfunktion Über ESN Dieses Laufwerk ist mit ESN (Sicherheitsnetzwerk Eclipse) ausgestattet. Zur Aktivierung der ESN- Funktion ist eine im Voraus aufgezeichnete Musik-CD (Key

Mehr

Start. 34 Symbolleiste einrichten. Wissen

Start. 34 Symbolleiste einrichten. Wissen 34 Symbolleiste einrichten Start 1 2 3 1 Klicken Sie in der Symbolleiste für den Schnellzugriff rechts neben den bereits vorhandenen Symbolen auf das kleine nach unten weisende Pfeilsymbol ( ). 2 Setzen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Euroline IPD ipod Dockingstation Lautsprechersystem mit FM-Radio und Wecker

BEDIENUNGSANLEITUNG. Euroline IPD ipod Dockingstation Lautsprechersystem mit FM-Radio und Wecker BEDIENUNGSANLEITUNG Euroline IPD-9810 ipod Dockingstation Lautsprechersystem mit FM-Radio und Wecker I. Bedienelemente 1 1. Hauptgerät 1. Adaptereinsatz für I-Pods 2. ipod Adapter (im Lieferumfang enthalten)

Mehr

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den X7 vollständig auf Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen:

Mehr

Doro Experience. Manager. für Android. Tablets. Deutsch

Doro Experience. Manager. für Android. Tablets. Deutsch Doro für Android Tablets Manager Deutsch Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

DAS IST IHRE KAMERA. Ansicht von vorne

DAS IST IHRE KAMERA. Ansicht von vorne Diese Quick Start Guide soll einem schnellen Überblick dienen. Eine ausführliche Beschreibung der erweiterten Funktionen finden Sie im Benutzerhandbuch. DAS IST IHRE KAMERA Ansicht von vorne Bezeichnung

Mehr

Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2)

Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2) Deutsch 07 I 062 D Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2) Legen Sie die CD in den Computer ein. Warte Sie ein paar Sekunden, die Installation startet automatisch. Den Drucker

Mehr

TWIN-CENTER 6802 TWIN-CONTROL 6822

TWIN-CENTER 6802 TWIN-CONTROL 6822 TWIN-CENTER 6802 TWIN-CONTROL 6822 Software-Update V1.100 Freuen Sie sich auf die Änderungen und Erweiterungen der TWIN- CENTER-Software, die im Folgenden beschrieben werden. TWIN-CENTER-Neueinsteigern

Mehr

Die klangvolle Verbindung

Die klangvolle Verbindung Die klangvolle Verbindung Smart Radio und Bluetooth Connect Aktuelle Meldungen oder eigene Playlist Smart Radio schlüssig kombiniert Bluetooth Connect Brillanter Klang Exzellente Verbindung Für besten

Mehr

NAXOS DEUTSCHLAND MUSIK & VIDEO VERTRIEBS-GMBH. NAXOS Video Library

NAXOS DEUTSCHLAND MUSIK & VIDEO VERTRIEBS-GMBH. NAXOS Video Library NAXOS DEUTSCHLAND MUSIK & VIDEO VERTRIEBS-GMBH NAXOS Video Library Benutzerhandbuch 2014 Vorwort: Dieses Benutzerhandbuch informiert Sie und Dich über die Eigenschaften und Funktionen der NAXOS Video Library.

Mehr

Vorgehensweise Firmware-Update

Vorgehensweise Firmware-Update Vorgehensweise Firmware-Update Lumix Kompaktkameras (ausgenommen DMC-SZ8/SZ10/TZ56/TZ58/XS1) Schritt 1 Download der Updatedatei Die Updates für die Lumix G-Systemkameras und die Objektive sind unter nachfolgendem

Mehr