Work Smart in Retail. LS Retail NAV Retail Lösung für Microsoft Dynamics NAV Erprobt. Getestet. Empfohlen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Work Smart in Retail. LS Retail NAV Retail Lösung für Microsoft Dynamics NAV Erprobt. Getestet. Empfohlen."

Transkript

1 Work Smart in Retail LS Retail NAV Retail Lösung für Microsoft Dynamics NAV Erprobt. Getestet. Empfohlen.

2 Eine wesentliche Stärke von Microsoft Dynamics NAV ist die solide Grundlage, Partner in Entwicklung und Vertrieb von Branchen- und Nischenlösungen zu unterstützen. Bei Microsoft möchten wir unsere Anstrengungen in diesem Bereich in Zukunft fortsetzen. Michael Park, Corporate Vice President, Sales, Marketing and Operations for Microsoft Business Solutions Sind Sie kundenorientiert? Im heutigen komplexen und anspruchsvollen Einzelhandelsumfeld sind Verständnis und Gespür für die Kundenbedürfnisse sowie die verstärkte Kundenbindung von entscheidender Bedeutung für den Erfolg. Herausforderung Kundenorientierung Nutzbare Kundeninformationen fehlen Eingeschränkte Skalierbarkeit der Business-Lösung Komplexe Integration völlig unterschiedlicher Retail-Systeme Zuverlässigkeit und Erweiterungsmöglichkeiten der Kassen mit durchgängiger Kompatibilität bis ins Backoffice Fehlende Übereinstimmung der Kunden- und Umsatzdaten Nehmen Kunden Sie als Multi-Channel Unternehmen wahr? Ist Ihr Retailsystem bezahlbar in Anschaffung und Wartung?

3 LS Retail ist die End-to-End Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV Diese voll integrierte Lösung bietet ein großes Spektrum an Funktionalitäten für große und kleine Einzelhändler, ohne hierfür verschiedene Applikationen und Schnittstellen zu benötigen. Alle Prozesse, Kassensoftware, Filialbackoffice, Lagerhaltung, Logistik und das zentrale Backoffice, sind im Standard enthalten und machen LS Retail einzigartig im Markt Warum Dynamics NAV? - Einfach, Smart, Innovativ Microsoft Dynamics NAV, die flexible Unternehmenssoftware mit mehr als einer Million Anwendern weltweit, setzt den globalen Standard im Hinblick auf Anpassbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Internationalität. Durch die Verfügbarkeit in mehr als 43 Landesversionen ist Microsoft Dynamics NAV seit 1984 erste Wahl für Unternehmen und Organisationen, die eine Unternehmenssoftware suchen, welche schnell und einfach zu implementieren ist und dabei noch anwenderfreundlich und bezahlbar bleibt. Warum LS Retail? - Retail Know How und Erfahrung Seit 1988 fokussiert sich LS Retail ausschließlich auf die Entwicklung von Lösungen, die den Bedürfnissen des anspruchsvollen Einzelhandels auf der Basis von Microsoft Dynamics entsprechen. Die LS Retail NAV Lösung ist über 33 Sprachen verfügbar und wird durch ein globales Netzwerk von 120 Partnern in mehr als 60 Ländern vertrieben. Über Unternehmen an Standorten mit Kassen setzen die Software erfolgreich ein. Damit ist LS Retail die weltweit führende Einzelhandelslösung auf Basis von Microsoft Dynamics. Leistungsstarke, integrierte Einzelhandelslösung LS Retail basiert auf Microsoft Dynamics NAV. Somit verwenden Kassen, Filialen und die Zentrale eine einheitliche Anwendung. Dadurch ist es möglich Kassentransaktionen bis in die Finanzposten zu verfolgen und die Transparenz Ihres Geschäftes zu optimieren. Durch die einheitliche Nutzung von Microsoft Dynamics NAV haben auch Anwender aus anderen Unternehmensbereichen wie z.b. Vertrieb und Marketing, Lager oder Service Zugriff auf benötigte Informationen. Alle Mitarbeiter nutzen die gewohnte, anwenderfreundliche Arbeitsoberfläche und Bedienungslogik Ihre Kasse?

4 Integration und Automatisierung sind die Schlüsselfaktoren. Die Möglichkeit Kassendaten direkt in die Finanzbuchhaltung zu übernehmen, ist für uns von entscheidender Bedeutung Wendy Kadlovski, Director of Operations, Nicholby s Unterstützen Sie die Segmentierung von Artikeln, Kunden und Filialen? Haben Sie einen Überblick über die KPIs Ihrer Filialen oder Filialgruppen? Mit LS Retail können Sie wahlweise die Performance einzelner Artikelgruppen oder Produktgruppen messen. Die LS Top Liste listet und sortiert auf Knopfdruck die umsatzstärksten Artikel, die wichtigsten Kunden, Anzahl der Bons und viele weitere KPIs in frei wählbaren Zeitperioden und gibt Ihnen einen schnellen Überblick auf den Status der Filiale. Verschiedenste Sortierkriterien wie z.b. Menge, Betrag, Marge oder Rabattbetrag stehen hierfür zur Verfügung. Erfüllen Ihre Filialen die Erwartungen? Verkaufsauswertungen geben Ihnen jederzeit Auskunft über den detaillierten Status Ihrer Filiale. Sie erhalten stundengenaue Daten über die Anzahl der Kundentransaktionen, der verkauften Artikel, den Gesamtumsatz, Durchschnittsbon uvm. Dies sind nur einige der Analysemöglichkeiten von LS Retail. Viele weitere Berichte und Analysen können wahlweise gedruckt oder online am Bildschirm betrachtet werden. Profitable Filialen?

5 Die umfassende Business Management Lösung für den Einzelhandel Produktivitätssteigerung - für gesunde Margen und positive Ergebnisse Einfacher Zugriff auf Grafiken, Tabellen und Auswertungen - zur Optimierung Ihres Geschäfts Transparente und effiziente Prozesse - für hohe Kundenzufriedenheit und einen leicht messbaren Geschäftserfolg Expandieren Sie und passen Sie Ihr Geschäft an, reagieren Sie schnell auf Marktveränderungen - mit LS Retail bleiben die Betriebskosten der Software niedrig LS Retail für Ihr Unternehmen Gewinnen Sie mehr Transparenz LS Retail verfügt über Business Intelligence Funktionalität, die es erlaubt, vorhandene Daten als aussagekräftige Informationen aufzubereiten und in Microsoft Standard Tools wie Office oder Outlook zu exportieren. Verbesserte Verkaufspolitik Mit durchgängigen Arbeitsabläufen in den Bereichen Verkauf, Merchandising und Nachbelieferung der Filialen unterstützt LS Retail Ihre Filialleiter bei der Disposition von der Zentrale bis zur Filiale. Steigern Sie Größe und Umsatz Pflegen und kontrollieren Sie einfach alle Daten für die Filialen: Stammdaten für Artikel, Kunden, Lieferanten, aber auch Kundenbestellungen und Treueprogramme. Einheitliche Architektur der Retaillösung: Alle entscheidenden Funktionen sind in der Zentrale, der Filiale oder an beiden Orten verfügbar. In der Zentrale generierte Informationen und Updates werden in die Filialen verteilt und dort ausgeführt. Daten aus den Filialen werden in die Zentrale kommuniziert, konsolidiert und stehen vor der Verbuchung für Abstimmungszwecke zur Verfügung. Um unsere neue Retailvision zu realisieren und das Wachstum unseres Airports zu unterstützen, mussten wir uns von unseren Altsystemen trennen, um mit einer neuen Gesamtlösung alle Vertriebskanäle zu bedienen. Die Ausschreibung wurde kurzfristig begonnen und wir fanden einige passende Anbieter für die gesuchte Gesamtlösung. LS Retail NAV ist die bestmögliche Lösung für uns und die Retailexperten von K3 haben sich bewährt! Anthony Kenny, Head of Commercial Business Development, Dublin Airport Authority (DAA)

6 Zentrales Basissystem / Backoffice Filiales BackOffice Filiale POS (Frontoffice) Mobile Erfassungsgeräte Produkt Lifecycle Management Filial-Dashboard Schneller Check Out einfachste Bedienung Mobile POS Manuelle und automatische Artikelpflege Kassenmanagement Vielfältige anpassbare Menüs Wareneingang und Kommissionierung Dynamische Artikelhierarchie, weitere Attribute und Gruppierung von Artikeln Preis- und Angebotsmanagement Gutschein- und Kampagnenverwaltung Open to Buy Automatische Belieferung der Filialen (Replenishment) Filialsortiment, Filialverteilung Artikel Rückholung aus Filialen Serien- und Lotnummern Treue- und Bonusprogramme Spezialbestellungen für Kunden Zahlungsartenmanagement Inventuraufnahme & Abschriften Filialbelieferung auf Basis von Beständen, Bestellungen und Umlagerungen Verkaufshistorie Einfacher Tagesabschluss Bestellung und Wareneingang Warenausgang und Kommissionierung Flexible Architektur Serien- und Lotnummern Wunschlisten von Kunden (Hochzeitsliste) Unterstützung gängiger POS Hardware Artikel Cross-Selling Artikel Suchkriterien Bonus Programm Verschiedenste Zahlungsmöglichkeiten / Splitt Kundenaufträge am POS verfügbar Artikel Konfigurator Lokale Software zentrale Einrichtung Inventuraufnahme / Bestandsbuchungen Etikettenanforderungen Lieferantenbewertung Verkaufsberichte und -analyse LS Retail in den Branchen

7 Textilien & Mode Einrichtungsfachhandel Unterhaltungselektronik Lebensmittelhandel Open-to-Buy Artikel Konfigurator Dynamische Artikelhierarchie Schneller Check Out Sortimentsplanung Kundenbestellungen Open-to-Buy Kunden Bonusprogramm am POS Replenishment Wiederbeschaffungstool Individualprodukte / Make to Order Kundenbestellungen Verkaufshistorie Saison / Lifecycle Management Anzahlungen Seriennummern Verfolgung Lieferantenbewertung Artikelschnellanlage Verkäufe aus Lieferantenkatalog Kampagnen- und Sonderangebotsverwaltung Kampagnenverwaltung Geschenketisch Gezielte Promotion Einkäufer Orderblatt Replenishment / NOS Automatische Artikelverteilung Filialkapazität, Filialdeckungsgrad Dynamische POS Menüs, Design on the Fly Einfachste Kassenbedienung Kampagnen- und Sonderangebotsverwaltung Bestellartikel Bestellvorschläge und autom. Verteilung Direktlieferung vom Lieferanten Lieferung und Abholung beim Kunden POS dynamische Oberfläche Design on the Fly Einfachste Kassenbedienung Kundentreueverwaltung Erweiterte POS Funktionalitäten Artikel Cross-Selling Artikel Konfiguration / Suchkriterien Mix & Match POS dynamische Oberfläche Design on the Fly Einfachste Kassenbedienung Promotionen, Rabatte Mix & Match Sonderangebote, Coupons Einfachste Wareneingangsprozesse (Mobile Geräte) Schwund Verwaltung POS dynamische Oberfläche Design on the Fly Einfachste Kassenbedienung

8 LS Retail InStore Management LS Retail beinhaltet starke Backoffice Funktionalität für die Filiale und das Head Office. Es gibt dem Filialleiter totale Kontrolle über die Aktivitäten innerhalb der Filiale und steuert die Replikation der Daten zwischen den POS, dem Back- und Headoffice. InStore Prozeduren werden auch zum Headoffice repliziert, was Entscheidungen ohne nennenswerte Verzögerung ermöglicht. Typische Funktionen hierfür sind: Preismanagement wie z.b. Artikelnachlässe oder Produktgruppenrabatte, Multibuy, Mix&Match oder Sonderaktionen für definierte Kundengruppen Änderung von Zahlungs- oder Verkaufsarten Lagerhaltung: Umlagerungen (auch MDE), Bestandsänderungen, Korrekturen, Abschriften Mitarbeiterverwaltung mit vielen Funktionen über mehrere Filialen Dezentraler Einkaufsvorgang der Filialen als Alternative zur zentralen Belieferung LS Retail stärkt den Handel LS Retail InStore Management ändert die Arbeitsweise Ihrer Filialen: Funk Technologie, die in jahrelanger enger Zusammenarbeit mit führenden Einzelhändlern entwickelt wurde, wird durch LS Retail unterstützt. LS Retail InStore Management beinhaltet ein komplexes Framework zur Variantenerstellung und ermöglicht dem Benutzer die Erstellung einer Artikeleinheit. Dieser kann eine Auswahl von Varianten zugeordnet werden. Der Variantencode wird bei allen Bestandsbuchungen, in Bestellungen oder beim Ein- und Verkauf mitgeführt und referenziert so auf die Basisartikelnummer. Bestandskontrolle LS Retail InStore Management unterstützt Ihr Unternehmen mit Tools zur rationalen Lagerhaltung. Disponieren Sie so, dass Sie immer aktuelle, gängige Produkte vorrätig haben und somit hohe Umschlagshäufigkeit erreichen. LS Retail InStore Management arbeitet mit vorkonfigurierten Arbeitsblättern, um verschiedene Geschäftsfälle abzubilden. Die benutzerfreundlichen Journale haben alle das gleiche Aussehen, um die vielen verschiedenen Prozesse auf die gleiche Art abwickeln zu können. Die Arbeitsblätter werden mit Vorgabewerten vorbelegt und sparen so Zeit für manuelle Eingaben und vermeiden falsch erfasste Datensätze. Microsoft Dynamics NAV bietet zusammen mit LS Retail eine übergreifende, kosteneffiziente, standardisierte Lösung die alle unsere Anforderungen erfüllt.hiermit haben wir das Shoppingerlebnis gleichermaßen für Kunden und Mitarbeiter erhöht Mr. Jassim Sajwani, Director of IT and Administration at aswaaq, Dubai, UAE

9 LS Retail Replenishment - Das richtige Produkt an richtiger Stelle zum richtigen Zeitpunkt LS Retail ist eine umfassende Merchandising Lösung für Retailer und untermauert diesen Anspruch durch zwei fundamentale Funktionen: LS Replenishment und Filialverteilung helfen Ihnen richtig zu disponieren: Das Ergebnis ist, die richtige Ware zur richtigen Zeit in der richtigen Filiale verfügbar zu haben. Open to Buy Kontrollieren Sie das in Waren gebundene Kapital über den gesamten Verkaufszyklus. Das Open-to-Buy Modul ermöglicht die genaue Einkaufsplanung und stellt sicher, dass passend zur erwarteten Kundennachfrage bestellt wird und somit das in Waren gebundene Kapital sich in den vorgegebenen Limits bewegt. Kompetenz im Kundenservice Die leistungsstarken Funktionen zur Bestandsplanung und verwaltung helfen Ihnen, Ihre Kompetenz im Kundenservice auszubauen ohne dabei nennenswert in Fläche, Ressourcen oder unnötig hohe Warenbestände investieren zu müssen. LS Retail bietet erstklassige Flexibilität und Übersicht, egal wie Ihr Geschäft strukturiert ist. Die zahlreichen Lagerhaltungsfunktionen innerhalb von Microsoft Dynamics NAV werden sinnvoll eingesetzt und bringen so für Einzelhändler den maximalen Nutzen. Lieferanten Bewertung Der Einkäufer erhält eine gute Übersicht über die Leistungen des Lieferanten und überwacht die Termin- und Auftragstreue, die Wirtschaftlichkeit sowie die Mengen-, Qualitätsund Rechnungsdifferenzen. Diese Daten lassen sich sehr sinnvoll als Vorbereitung auf Lieferantengespräche einsetzen und erleichtern die Verhandlung von rückwirkenden Nachlässen für Einkaufsverträge. Hohe Performanz und schneller ROI Das LS Retail Replenishment Modul liefert einen schnellen ROI (Return of Investment), egal wie es eingesetzt wird: Ob für Bestellungen ans Zentrallager, an den Lieferanten, für optimierte Umlagerungsprozesse oder komplexe Warennachlieferungen und Filialdisposition. LS Retail beinhaltet Merchandise und Replenishment Funktionen und unterstützt Retailmanager effektiv das Business zu steuern. Größen-, Farben- oder Styles stehen für einzelne Artikel, Artikelgruppen oder Produktgruppen nach Einrichtung zur Verfügung und werden in Lagerhaltungsprofile übertragen. Der optimale Lagerbestand und die benötigte Nachbelieferung wird in einer Matrix unter Berücksichtigung der Filialen, Filialgruppen oder arten kalkuliert. In den Profilen sind ebenfalls die Bestellwege enthalten, somit ist bekannt von wo dieser Artikel geliefert werden soll. Eine Anforderung kann an das Zentrallager oder in den Einkaufprozess an den Lieferanten erfolgen. Als Merchandising Modul liefert LS Retail immer hohe Performance und schnellen ROI! Der Einkäufer nutzt die Replenishment Vorlagen von LS Retail, die den Bedarf auf Basis verschiedener, frei wählbarer Parameter berechnen.

10 Smarter Retailing

11 Bestellabwicklung Das Microsoft Dynamics NAV Einkaufsmodul bietet Einzelhändlern alles, was sie von einer führenden ERP-Lösung erwarten. Für Einzelhändler mit Kundenbestellungen von hochpreisigen Artikeln sind Funktionen wie Bedarfsplanung, Retourenmanagement und Direktlieferungsmöglichkeit essentiell wichtig. Bessere Kontrolle Das InStore Management erlaubt es Ihnen Inventuren auf verschiedene Arten durchzuführen und verschafft so einen schnellen Überblick auf den Lagerwert. Papierflut unterdrücken LS Retail InStore Management automatisiert die Prozesse in der Filiale - eliminiert die Papierflut, spart Zeit, Geld und erhöht die Genauigkeit und Produktivität. Gleichzeitig werden die Aufgaben des Personals sowie die Arbeitszeit viel effektiver organisiert. Optimierte Bestände im Store LS Retail InStore Management optimiert Ihre Regalbestände, hält das Personal auf der Verkaufsfläche und macht Sie wettbewerbsfähiger. Dies erhöht die Kundenzufriedenheit, Ihr Shop ist ansprechender und arbeitet effizienter. Geringere, optimierte Lagerbestände sichern einen schnellen Return of Investment Das Preismanagement unterstützt die typischen Funktionen wie Auszeichnung, Warenumzeichnung (herauf und herunter), fehlende Preisetiketten und sofortigen Etikettennachdruck. Mit LS Retail Special Order werden kundenspezifische Bestellungen abgewickelt, die Beschaffung der Waren erfolgt kundenspezifisch. Hierbei sind individuelle Produktausprägungen wie z.b. ein Sofa mit verschiedenen Polsterungen, ein PC mit verschiedenen, individuellen Komponenten usw. vorgesehen. Jeder Artikel kann in einer Special Order genutzt werden, es gibt keine Beschränkungen, Aufträge können sehr flexibel am POS, am Beraterplatz, im Filiale-Backoffice oder in der Zentrale (Call Center) erfasst werden. Die Beschaffung für LS Special Orders kann auf verschiedensten Wegen erfolgen: vom Lieferanten, aus dem Zentrallager oder auch aus der Filiale selbst. Ebenso flexibel ist die Lieferung an den Kunden: Wahlweise kann die Sendung an die Adresse des Kunden versandt werden, ein Abholung durch den Kunden im Lager oder einer Filiale vereinbart werden. Für LS Special Orders können Anzahlungen im Zuge der Bestellung vorgesehen werden, die Höhe ist frei variierbar oder an den Verkaufspreis eines Artikels zu koppeln. LS Retail ist seit 2005 das wichtigste Tool für alle Filialprozesse von IKEA Türkei. Von Anfang an erhielten wir exzellente Unterstützung von K3 und LS Retail: lokale Anforderungen und Änderungen wurden ebenso wie die kürzlich umgesetzte Integration zu Microsoft CRM realisiert. Bülent Erkmen, IT Manager, MAPA Mobilya IKEA Turkey

12 LS Retail basierend auf Microsoft Dynamics NAV ist für uns die flexibelste und anpassungsfähigste Lösung für unsere Anforderungen. Diese gab uns die Möglichkeit ein zentral gemanagtes Distributionssystem zu schaffen, in dem die Filialdaten täglich in der Zentrale verarbeitet werden. Nach der Einführung der Finanzbuchhaltung ist die Logistik nun nahezu ideal. Im vergangenen Jahr verdoppelte sich der Umsatz unseres Unternehmens. Denis Sologub, IT Department Director, Azbuka Vkusa, Russia Umfassende Analysen Lagerschwund reduzieren LS Retail liefert zuverlässige Echtzeitdaten für kritische Bereiche Ihres Geschäftes, wie z.b.: Vergleich mehrerer Filialen, Mitarbeitern und Kassen oder warnt vor Verkaufsrückgängen. Benutzerdefinierte Warnungen ermöglichen bei Bedarf ein sofortiges Eingreifen. Geschäftsüberblick in Echtzeit LS Retail bietet eine Vielzahl Möglichkeiten die Verkaufszahlen zu betrachten und zu analysieren. Die Verkaufs-Historie zeigt einen online Langzeitüberblick der Filial- Verkaufsdaten oder Vorjahresvergleiche spezifischer Perioden wie beispielsweise über Weihnachten oder an Feiertagen anhand der Buchungsdaten. BI (Business Intelligence) Tools Zusätzlich zu den vorhandenen Berichten und Auswertungstools ist LS Retail in die Standard BI Technologien von Microsoft wie MS Office, Excel, SharePoint, Microsoft SQL Server und SQL Reporting Services integriert.dies ermöglicht den Anwendern noch bessere Reporting Möglichkeiten auf die Daten immicrosoft Dynamics System. Für noch komplexere Auswertungen und Score Card Analysen lassen sich die Daten aus LS Retail auch in die marktführenden Business Intelligence Lösungen integrieren. LS Retail Lagerbuchungen Die Funktionen des LS Retail Reportings für Lagerbuchungen ergänzen den Standard von Microsoft Dynamics NAV um die Möglichkeit, nicht nur die Kosten darzustellen, sondern auch den Retailpreis. Komplette Dokumentation der Retail-Verkaufspreise eines Artikels auch über verschiedenste Preisänderungen Neues Reporting Framework mit dynamischer Summierung in verschiedene Transaktionsarten Ermöglicht die Lagerbewertung auf Basis der Retailverkaufspreise und/oder Kosten Unterstützt die Kalkulation der Bestände in der Lagerhaltung

13 Smarter Überblick

14 Smarter Franchising

15 LS Retail Franchise Management LS Retail Franchise Management bietet spezielle Funktionen die bei Franchise Konzepten benötigt werden: Die Kommunikation zwischen Franchisegeber (FG) und Franchisenehmer (FN) ist von entscheidender Bedeutung für die Geschäftsbeziehung. Es können somit auch Artikeldaten mit verschiedenen Mandanten ausgetauscht werden, die keine Franchisepartner sind. Technisch erfolgt der Datenaustausch zwischen FG und FN über den LS Data Director, dem im LS Retail Basismodul enthaltenen Kommunikationstool. FRANCHISER Einfache Artikel Konsolidierung Üblicherweise nutzen FG und FN nicht die gleichen Artikeldaten, somit muss eine Verbindung hergestellt werden. Häufig kontrolliert der FG die Artikelstammdaten und stellt diese, gemäß Franchise-Vertrag, dem FN zur Verfügung. Im LS Retail Franchise Management wird dieser Vorgang über die bestehende Artikelimportfunktion (aus dem LS Retail Replenshiment) und eine Franchise Artikel Transfertabelle abgebildet. Die Artikeldaten können zu einzelnen FN oder auch zu FN Gruppen gesendet werden. Es ist keine weitere Software für die Datenübertragung nötig: Alle benötigten Belege wie Einkaufsbestellungen, Verkaufsbestellungen, Rückgaben oder Rücknahmen werden automatisiert mit dem LS Data Director übertragen. Das LS Franchise Management unterstützt Push- oder Pull-Aufträge. Beide Prozesse werden mit dazugehörigen Dokumenten und automatisierten Buchungen in beiden Systemen (FG und FN) abgebildet und Retouren (abhängig vom Partnermodell) gehandhabt. Die Belieferung mit Waren kann als Direktlieferung, über das Zentrallager des FG oder kombiniert erfolgen. STORE HEAD OFFICE HEAD OFFICE SYSTEM BACK OFFICE SYSTEM STORE HEAD OFFICE HEAD OFFICE SYSTEM BACK OFFICE SYSTEM POS POS PC POS POS PC LS Retail erlaubt uns den Verkauf in den Stores genau zu überwachen und den Bedarf zu erkennen. Dies ist eine große Hilfe um strategische Entscheidungen zu treffen. Unser Geschäft ist sehr besonders, unsere Produkte drehen sich schnell und haben einen sehr kurzen Lifecycle Kerstin Karphed, CFO, Make Up Store

16 LS POS Dynamisches Kassenoberfläche LS POS ist die schnelle, zuverlässige und leistungsfähige Kassenanwendung mit grafischer Benutzeroberfläche. Sie arbeitet online oder - für optimale Ausfallsicherheit - auch offline mit allen Vorteilen einer online Kasse. Einfachheit LS POS kann über eine Tastatur oder Touch Screen bedient werden und bietet verschiedene Funktionalitäten, um die Verkaufstransaktionen für jede Art von Einzelhandel einfach zu machen. LS POS vermeidet Fehleingaben der Bediener und setzt neue Standards bei Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit. LS POS (Point of Sale) Touch Screen OPOS Support Tastaturbedienung Verschiedenste Tastaturlayouts fertige Mustervorlagen vom Benutzer definierbar passend für jede Bildschirmgröße Verschiedene Sprachen umschaltbar pro Mitarbeiter einstellbar Einsatz verschiedenster Kassenhardware viele Setups vorkonfiguriert vom Anwender definierbar Graphische Einrichtung für alle Tasten für alle Artikel Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten Fremdwährungen Kartenzahlungen / EFT Integration Infocodes Infoerfassung zum Kunden (Geschlecht, Herkunft...) Infoerfassung zum Verkauf (Zufriedenheit...) Smarte Bedienung am POS

17 Leistungsfähige und zuverlässige Datenübertragung LS Retail enthält ein integriertes Modul um sehr einfach Daten zwischen der Zentrale, den Filialen und Kassenterminals (POS) auszutauschen. Das Kommunikationsmodul besteht aus drei Bausteinen: dem LS Retail Data Director, dem Transaction Server und dem LS Retail Scheduler. Der LS Retail Data Director ist für den schnellen Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Microsoft Dynamics NAV Datenbanken und anderen Datenbanken, die nicht auf Microsoft Dynamics NAV basieren, zuständig. Der Data Director wurde speziell für maximale Geschwindigkeit in Wide Area Networks (WAN) entwickelt. Er benötigt weniger Zeit um Daten zu senden und beansprucht wenig Bandbreite. Diese Eigenschaften sind speziell für Retailer mit Datenbanken in unterschiedlichen Regionen wichtig und helfen so Kommunikationskosten zu reduzieren. Entwickelt für Höchstleistungen Parallele Prozessverarbeitungen sind das Hauptmerkmal des Data Directors und ermöglichen die hohe Performance von LS Retail. Höchste Flexibilität Der Data Director ist äußerst flexibel und kommuniziert mit allen Versionen von Microsoft Dynamics genauso wie mit dem Microsoft SQL Server 2005 und 2008, mit Microsoft Access usw. Vollständige Integration Der Data Director wird innerhalb der bekannten Microsoft Dynamics Umgebung gemanagt und ist vollständig in Microsoft Dynamics NAV und LS Retail NAV integriert. Planung LS Retail verfügt mit dem Scheduler über einen eingebauten Zeitplaner der in der Lage ist, Stapelverarbeitungen (Batch Jobs) durchzuführen. Der Zeitplaner wird ebenfalls eingesetzt, um den Datenaustausch zwischen Zentrale und Filiale oder von der Filiale zu den POS Terminals zu organisieren. Dieser Austausch kann über den Replikator oder den Data Director erfolgen. Der LS Retail Scheduler ist ein flexibles Tool, das über verschiedene Parameter gesteuert werden kann. Verarbeitungen können für bestimmte Zeiten oder mit regelmäßigen Intervallen geplant werden. Echtzeitinformation Der Transaction Server wird benötigt, um vom POS online Anfragen an eine Zentraldatenbank zu senden während die Kasse im standalone Modus läuft. Das gibt dem POS eine hohe Ausfallsicherheit, da ein Zugriff auf die Daten der Zentrale stets möglich ist. LS Retail Web Integration In der heutigen Zeit werden Webshops zu einer Notwendigkeit für moderne Retailer. LS Retail Web Integration bietet zusammen mit dem Partner Digital Vantage Point spezielle aufbereitete Datentabellen an, die vorbereitete Kombinationen möglicher Preisvorschläge für den Webshop bereitstellen. So werden zum Beispiel alle möglichen, aktuellen Preiskombinationen für einen bestimmten Artikel, alle laufenden Angebote, Kundenpreise und Loyalty-Programme in separaten Tabellen für den Webshop aufbereitet. Dies bietet der Webanwendung schnelle, genaue, zuverlässige Daten und auch spezielle, kundenbezogene Informationen. Der Status des Web-Kunden im Loyaltyprogramm kann bereitgestellt und genutzt werden. Das System kann ebenfalls alle aktiven, verfügbaren Angebote für den gewünschten Artikel oder Kombinationen mit diesem Produkt inklusive speziellen Loyalty Informationen (spezial Web-Promo- Code, Coupon Nummer, Kundenkartennummer) anzeigen. So arbeitet der Webshop wie ein weiterer Verkäufer: er bietet dem Webshopkunden weitere Einkaufsmöglichkeiten aktiv an und mögliche Preisdifferenzen zwischen Web-Preis und aktuellem Ladenpreis (Retailpreis) werden vermieden. Smarter Communication Wir haben uns für eine Standardsoftware entschieden, die einfach einzurichten ist und einen kompletten Echtzeitüberblick bietet: Vom Moment des Eintreffens eines Artikels im Lager bis zum Verkauf an den Kunden Dr. Andrea Vernucci, Mobile Marketing and Customer Management, Wind Telecommunications, Italy

18 Umfassende Funktionalität Flexible Architektur DATA DIRECTOR WEB SERVICES TRANSACTION SERVER ONLINE STORE ONLINE/OFFLINE MIXED STORE STANDALONE FRONT OFFICE LS POS Web Mobile Devices HEAD OFFICE SYSTEM HEAD OFFICE SYSTEM HEAD OFFICE SYSTEM HEAD OFFICE SYSTEM BACK OFFICE Store Management Cash Management POS Management Inventory Management BACK OFFICE SYSTEM BACK OFFICE SYSTEM BACK OFFICE SYSTEM HEAD OFFICE MICROSOFT DYNAMICS NAV Product Management Special Orders Financials Management SQL Server 2008 Price & Offer Management Loyalty / Gift Cards Sales & Marketing Windows Server 2008 Franchise Management Stock Ledger Reporting Replenishment Inventory Optimization Purchasing Warehouse Service Windows XP Vista / Windows 7 Open to Buy Campaign Management POS Ready 2009 Business Intelligence STORE POS SERVER BACK OFFICE SYSTEM POS PC POS PC POS POS PC POS POS PC Flexible Lösungsarchitektur

19 Auf Ihre Mitarbeiter und Ihr Geschäft zugeschnitten Den Anwendern von Microsoft Dynamics NAV 2009 stehen wahlweise zwei verschiedene Clients zur Verfügung: Der klassische Client und der rollenbasierte Client. Das Ziel des neuen, rollenbasierten Client ist es, dem Benutzer genau die für ihn wichtigen Informationen und Funktionalitäten dann zur Verfügung zu stellen, wenn er diese benötigt. Der Benutzer kann z.b. selbst anpassen wie s, Tasks oder Kalendereinträge aus MS Outlook in seinem rollenbasierenden NAV-Client dargestellt werden. Für Benutzer des Classic-Client bietet LS Retail NAV auch weiterhin das Dashboard und alle rollenbasierenden Menüpunkte. LS Retail NAV unterstützt seit der ersten Version sämtliche neuen, rollenbasierten Funktionen aus Microsoft Dynamics NAV Dadurch erhält der Filialleiter eine für Ihn genau passende Arbeitsoberfläche, der Einkäufer eine andere, für seine Bedürfnisse zugeschnittene usw. Mit der Version Microsoft Dynamics NAV 2009 hat die Integration von Microsoft Outlook und Microsoft Dynamics NAV ein neues Level erreicht: Rollenbasierte Benutzererfahrung

20 Über LS Retail LS Retail ist der führenden Anbieter von End-to-End Lösungen auf Microsoft Dynamics Basis für den Einzelhandel und die Gastronomiebranche weltweit. Der Vertrieb erfolgt durch mehr als 120 zertifizierte Partner in mehr als 60 Ländern, LS Retail kann somit weltweit eingesetzt werden. Dieses Partnernetzwerk ist wohl der größte Channel für ein vertikales Microsoft Dynamics Add-on-Produkt. Alle zertifizierten Partner haben ausführliche Trainings für LS Retail NAV absolviert. LS Retail ist weltweit bei mehr als Unternehmen in über Betrieben mit mehr als Kassenterminals im Einsatz. Zu den zufriedenen Kunden zählen Unternehmen wie adidas, Kiddicare UK, Dublin Airport Authority (DAA), Dreams, Rivoli Group, aswaaq, Popular Bookstores, Pizza Hut, IKEA, ABRL Group, Uninor, Gallo Retail Inc., Bouwmaat, Fun Belgium, Keria, THE One, Bodycare, International, Marketing Investment Group (MIG) Poland, Best Denki, Eu Yang San, Sony Co. (Hong Kong), Baltika Group, Cili Pizza, Elie Saab, Super Selectos, Kitchen Stuff Plus, Agronomy, Wind Italy, Topps Tiles, DIAL (Delhi International Airport Limited), Kingdoms of Dreams und viele mehr. DESIGN: DAGSVERK.IS / LSRETAIL NAV 0911 Für weitere Informationen über LS Retail-Lösungen und die zertifizierten LS Retail Partner besuchen Sie uns bitte unter: Microsoft Dynamics is a registered trademark of Microsoft Corporation in the United States and other countries. All other product names may be registered trademarks of their respective owners. All rights reserved; no part of this publication may be reproduced, stored in a retrieval system, or transmitted in any form or by any means, electronic, mechanical, photocopying, recording or otherwise without the prior written permission of the publishers. This publication may not be lent, resold, hired out or otherwise disposed of by way of trade in any form or binding or cover other than that in which it is published, without the prior consent of the publisher LS Retail

Work Smart in Retail. LS RETAIL.NET Retail Solution auf Basis von Microsoft.NET MICROSOFT.NET

Work Smart in Retail. LS RETAIL.NET Retail Solution auf Basis von Microsoft.NET MICROSOFT.NET Work Smart in Retail LS RETAIL.NET Retail Solution auf Basis von Microsoft.NET MICROSOFT.NET Treffen Sie die Wünsche Ihrer Kunden zu einem bezahlbaren Preis? Im modernen Einzelhandel spielen komplexe Kundenbedürfnisse

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Unterstützung Ihrer Mitarbeiter Das interaktive Drag-and-Drop Interface in Excel Mit Jet Enterprise

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Mit Jet Enterprise erhalten Sie dies und mehr Jet Enterprise ist Business Intelligence und intuitives

Mehr

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche

PZ Systeme GmbH & Co. KG. ERP-Branchenlösung für die Textilbranche GmbH & Co. KG ERP-Branchenlösung für die Textilbranche Führende Business-Softwarelösung für Unternehmen in der Fashion- Industrie, basierend auf Microsoft Dynamics NAV Gesamtes Business kann mit einer

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Mitarbeitergerechte Prozessdokumentation

Mitarbeitergerechte Prozessdokumentation Agiles Business in einer mobilen Welt Mitarbeitergerechte Prozessdokumentation Präsentation Autor Version Datum Patrick Rung 1.0 14-06-2005 Mitarbeitergerechte Prozessdokumentation Systembezogene Dokumente

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Große Bleichen 21. 20354 Hamburg. Telefon: 040 / 181 20 80 10. E-Mail: info@brauer-consulting.com. www.brauer-consulting.com

Große Bleichen 21. 20354 Hamburg. Telefon: 040 / 181 20 80 10. E-Mail: info@brauer-consulting.com. www.brauer-consulting.com Retail Große Bleichen 21 20354 Hamburg Telefon: 040 / 181 20 80 10 E-Mail: info@brauer-consulting.com www.brauer-consulting.com Retail Die Berater der Brauer Consulting GmbH unterstützen Sie bei der Auswahl

Mehr

Perceptive Document Composition

Perceptive Document Composition Perceptive Document Composition Systemvoraussetzungen Version: 6.1.x Written by: Product Knowledge, R&D Date: October 2015 2015 Lexmark International Technology, S.A. All rights reserved. Lexmark is a

Mehr

SAP FOR RETAIL. SAP for Retail

SAP FOR RETAIL. SAP for Retail SAP FOR RETAIL 1 SAP FOR RETAIL SAP for Retail 2 Ergänzende Kurse zum SAP for Retail Curriculum Hinweise zu den SAP for Retail-Schulungen SAP bietet mit SAP for Retail maßgeschneiderte Anwendungen für

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen Was ist Microsoft Office System 2007? Microsoft Office hat sich von einer Reihe von Produktivitätsanwendungen zu einem umfassenden und integrierten System entwickelt. Basierend

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Microsoft Dynamics Mobile Solutions

Microsoft Dynamics Mobile Solutions Microsoft Dynamics Mobile Solutions ERP und CRM jederzeit und überall Michael Meyer Technologieberater Dynamics AX Microsoft Deutschland GmbH Was ist Microsoft Dynamics? Supply Chain Management Finance

Mehr

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren COMARCH LOYALTY MANAGEMENT Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDE- RUNGEN Kundenorientierte Unternehmen müssen heute aus einer Vielzahl an Möglichkeiten

Mehr

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights

Mehr

Die Zukunftsformel, die Ihre Erfolgspotentiale bündelt. Kassen-Lösung Warenwirtschaftssystem Mobile Datenerfassung Business-Intelligence

Die Zukunftsformel, die Ihre Erfolgspotentiale bündelt. Kassen-Lösung Warenwirtschaftssystem Mobile Datenerfassung Business-Intelligence Die Zukunftsformel, die Ihre Erfolgspotentiale bündelt Kassen-Lösung Warenwirtschaftssystem Mobile Datenerfassung Business-Intelligence Modernste Handels-IT, die dem Schuh-Business Beine macht INTERSYS

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect

Bringing Customers and Companies Together Like Never Before. Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect Bringing Customers and Companies Together Like Never Before Dr. Marc Klose Principal Solution Consultant Aspect 1 Aspect ist der größte Hersteller mit der reichsten Erfahrung, der sich ausschließlich auf

Mehr

Siller POS. Kassenlösung

Siller POS. Kassenlösung SILLER POS KASSENLÖSUNG PROZESSOPTIMIERUNG IM UNTERNEHMEN Siller POS Kassenlösung Unumstritten muss sich der Einzelhandel einem verstärktem Wettbewerb und zunehmenden Preisdruck stellen. Deshalb ist es

Mehr

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet!

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet! ERP für klein- und mittelständische Unternehmen Ihr komplettes Business in einem System...... in Echtzeit abgebildet! Das ERP-System für den Klein- und Mittelstand Mit SAP Business One steht Ihnen eine

Mehr

si Backoffice Solutions

si Backoffice Solutions sibos si Backoffice Solutions SiBOS Kurzbeschreibung Seite 1 von 8 Übersicht sibos si-back Office Solution ist ein komplettes Warenwirtschaftsystem, das in verschiedenen Ausprägungsstufen sowohl in der

Mehr

Microsoft Dynamics CRM IT PRO

Microsoft Dynamics CRM IT PRO Microsoft Dynamics Mit Flexibilität und Leichtigkeit zum jeweiligen Ziel UNTERNEHMEN Gründung Oktober 1999 Geschäftsführer DI Johannes Leitner Oliver Zauner Team 14 Mitarbeiter Standorte Linz Schärding

Mehr

blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware.

blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware. blue office Die einfach leichtere Unternehmenssoftware. RUOSS-KISTLER AG CH - 8863 Buttikon SZ Telefon: (+41) 055 464 35 15 E-Mail: handel@ruoss-kistler.ch Internet: www.ruoss-kistler.ch blue office Die

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment DMS by tegos nutzt auch Funktionen von ecspand der Enterprise Content

Mehr

Die Software Mobile Warehouse ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Modulen:

Die Software Mobile Warehouse ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Modulen: MOBILE WAREHOUSE: ist eine von Bluetech Systems entwickelte kostengünstige Middleware zur Anbindung von mobilen Datenerfassungsgeräten an die verschiedensten ERP Systeme, und beinhaltet alle Funktionen

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Business Intelligence. Bereit für bessere Entscheidungen

Business Intelligence. Bereit für bessere Entscheidungen Business Intelligence Bereit für bessere Entscheidungen Business Intelligence Besserer Einblick in Geschäftsabläufe Business Intelligence ist die Integration von Strategien, Prozessen und Technologien,

Mehr

Migros Ostschweiz - Output Management als Grundlage für exzellenten Kundenservice im Detailhandel

Migros Ostschweiz - Output Management als Grundlage für exzellenten Kundenservice im Detailhandel A Division of UNICOM Global - Output Management als Grundlage für exzellenten Kundenservice im Detailhandel Das Output Management System von Macro 4 hat uns von Beginn an überzeugt. Besonders erfreulich

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM ERM-Tag 2014 23. September 2014 SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP SECUDE GmbH eine Tochter der SECUDE AG mit Sitz in der Schweiz Entwicklung von Halocore for SAP NetWeaver seit

Mehr

Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür!

Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür! Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür! SharePoint_EDGE Performance & Compliance Workbench.ist ein modular aufgebautes Anwendungspaket für Microsoft Office SharePoint Server 2007.

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV.

LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV. LOGISTIK LÖSUNGEN NACH MASS FLEXIBEL.EINFACH.INNOVATIV. www.nellyboesch.ch Eine auf individuelle Unternehmensanforderungen Transport Modul zugeschnittene Lösung Die ausgereiften Basisfunktionen bilden

Mehr

I-Cash. Das Kassensystem für alle Branchen

I-Cash. Das Kassensystem für alle Branchen ONAX AG it solutions Compognastrasse 13 CH-7430 Thusis Tel. +41 (0)81 650 0 650 Fax +41 (0)81 650 0 660 Internet: www.onax.ch E-Mail: info@onax.ch I-Cash Das Kassensystem für alle Branchen Das Kassensystem

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

Der Moderne Verwaltungsarbeitsplatz

Der Moderne Verwaltungsarbeitsplatz Der Moderne Verwaltungsarbeitsplatz Die perfekte Symbiose der neuen Microsoft Technologien mit Ihrer bestehenden IT-Infrastruktur Michael Schäffer mschaff@microsoft.com Business Productivity Advisor /public

Mehr

Stock and Order Management

Stock and Order Management Stock and Order Management Überblick - 1 - Vorteile des OMNITRACKER Stock and Order Managements Bedarfsmeldungen der Kunden werden direkt im Webshop erfasst. Der gesamte Bestell- und Lieferzyklus kann

Mehr

KOORDINATION AN DER RAMPE

KOORDINATION AN DER RAMPE KOORDINATION AN DER RAMPE EURO-LOG Zeitfenstermanagement www.eurolog.com/zeitfenstermanagement [...] Im Ergebnis haben wir seit Einführung der Lösung 15 % Produktivitätssteigerung im Wareneingang und eine

Mehr

Lagerverwaltung. Nur in den folgenden Lokalisierungen verfügbar: Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Russland und Slowakei

Lagerverwaltung. Nur in den folgenden Lokalisierungen verfügbar: Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Russland und Slowakei Funktion Lagerplätze Mit SAP Business One können Sie Lagerplätze für Ihre Lager verwalten. Sie können die Lagerplatzfunktion für einzelne Lager aktivieren. Lagerplatzbezogene Belege Nachdem Sie die Lagerplatzfunktion

Mehr

DYNAMICS NAV LIFT360 CONNECT

DYNAMICS NAV LIFT360 CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV Lift360 Connect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV LIFT360 CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Bonitätsprüfungen leicht gemacht. Der 360 -Rundumblick über Ihre Geschäftspartner

Mehr

Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der impuls Informationsmanagement GmbH

Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der impuls Informationsmanagement GmbH Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum auf das Know-how der impuls Informationsmanagement GmbH Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Jack Wolfskin setzt bei internationalem Wachstum

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions Vom OLAP-Tool zur einheitlichen BPM Lösung BI orientiert sich am Business

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

ACT! Highlights und Features

ACT! Highlights und Features ACT! Highlights und Features Agenda Warum ACT!? ACT! 2010 Versionen im Überblick ACT! 2010 Überblick über die Neuerungen ACT! einfacher als der Wettbewerb SQL-Server-Unterstützung Zusammenfassung 2 Warum

Mehr

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien Landshut 09. März 2006: Die IT IS AG startet heute das neue, webbasierte IT IS

Mehr

Die Lösung für die Bauwirtschaft

Die Lösung für die Bauwirtschaft Die Onlinelösung für Ihre Promotions Preiswert, weil schon angepasst auf Ihre Bedürfnisse. Schnell, weil sofort einsatzfähig zur Steigerung Ihres Promotionerfolges. Einfach, weil leicht anzuwenden und

Mehr

Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2

Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Über die tegos GmbH Dortmund Integrierte Softwarelösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

AppMachine. Einfach Bausteine kombinieren THE NEXT STEP IN APP BUILDING. Bauen Sie Ihre eigenen Apps. iphone & Android. 100% native Apps.

AppMachine. Einfach Bausteine kombinieren THE NEXT STEP IN APP BUILDING. Bauen Sie Ihre eigenen Apps. iphone & Android. 100% native Apps. AppMachine.com AppMachine THE NEXT STEP IN APP BUILDING Einfach Bausteine kombinieren Nutzen Sie 24 verschiedene Komponenten, um Ihre App zu bauen. Bauen Sie Ihre eigenen Apps. Ohne Programmierkenntnisse.

Mehr

Über uns Everywhere commerce everywhere delivery

Über uns Everywhere commerce everywhere delivery Über uns Everywhere commerce everywhere delivery Ein nahtloses, kanalübergreifendes Einkaufserlebnis das ist die Herausforderung für vorausschauende Omnichannelretailer. Dazu brauchen Händler einen Partner,

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Auf einen Blick. 1 Einleitung 19. 2 Ein Überblick -SAP for Retail 27. 3 Stammdaten, Prognosen, Analysen und die Verbindung von Anwendungen 43

Auf einen Blick. 1 Einleitung 19. 2 Ein Überblick -SAP for Retail 27. 3 Stammdaten, Prognosen, Analysen und die Verbindung von Anwendungen 43 Auf einen Blick 1 Einleitung 19 2 Ein Überblick -SAP for Retail 27 3 Stammdaten, Prognosen, Analysen und die Verbindung von Anwendungen 43 4 Planung 97 5 Einkauf 139 6 Auftragsabwicklung - Supply Chain

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! Von wegen Sommerloch - profitieren Sie jetzt vom Konica Minolta IT Solutions Sommer Spezial. Jetzt Sonderangebote zu Microsoft Dynamics CRM sichern und direkt loslegen. Aktionszeitraum:

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. unterstützt Sie dabei mit vielfältigen Funktionen.

Mehr

BITEC Solutions GmbH SAP Business One

BITEC Solutions GmbH SAP Business One BITEC Solutions GmbH SAP Business One zu groß, zu komplex, zu teuer? SAP im Mittelstand einige Zahlen 79 % von SAPs 23 neue

Mehr

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5 Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5 Copyright 016 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries. All other trademarks

Mehr

Software Lösungen von masventa

Software Lösungen von masventa Software Lösungen von masventa SoftASA Business Software Microsoft Dynamics CRM masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

MASTER NEUER VERTRIEBSKANAL IM AFTER SALES THOMAS ARTER, 16.08.2013 THOMAS ARTER 06.11.2015

MASTER NEUER VERTRIEBSKANAL IM AFTER SALES THOMAS ARTER, 16.08.2013 THOMAS ARTER 06.11.2015 CUSTOMER SAURER. SUPPORT INSERT E-COMMERCE TEXT IN ALS SLIDE MASTER NEUER VERTRIEBSKANAL IM AFTER SALES THOMAS ARTER, 16.08.2013 THOMAS ARTER 06.11.2015 AGENDA 1 SAURER UND SCHLAFHORST FIRMENVORSTELLUNG

Mehr

Tectura Intercompany HIGHLIGHTS

Tectura Intercompany HIGHLIGHTS Tectura Intercompany HIGHLIGHTS XML-DATENAUSTAUSCH ÜBER MEHRERE MANDANTEN XML-DATENAUSTAUSCH ZWISCHEN VERSCHIEDENEN DATENBANKEN UND FREMDSYSTEMEN VOLLSTÄNDIGER UND INKREMENTELLER DATENAUSTAUSCH MÖGLICH

Mehr

Die kaufmännische. Komplettlösung. für Internetshopbetreiber auf Basis der anpassungsfähigen Business Softwarelösung BüroWARE ERP und OXID eshop

Die kaufmännische. Komplettlösung. für Internetshopbetreiber auf Basis der anpassungsfähigen Business Softwarelösung BüroWARE ERP und OXID eshop Die kaufmännische Komplettlösung für Internetshopbetreiber auf Basis der anpassungsfähigen Business Softwarelösung BüroWARE ERP und OXID eshop Setzen Sie auf eines der besten ebusiness-systeme. Wir lassen

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Datei: Asklepius DA Flyer_Leistung_2 Seite: 1 von:5 1 Umfassende Datenanalyse Mit Asklepius-DA

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Deutschland GmbH. All rights reserved. Dieses Dokument enthält Informationen, an denen Galileo International Rechte besitzt. Dieses Dokument darf nur

Mehr

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen Business Intelligence Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen www.raber-maercker.de 2 LEISTUNGEN Business Intelligence Beratungsleistung Die Raber+Märcker Business Intelligence Beratungsleistung

Mehr

smartdox connect for ax Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.3ecm

smartdox connect for ax Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.3ecm smartdox connect for ax Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.3ecm smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten ax archivelink basis, ax archivelink index und ax content

Mehr

Release Management und Automatisierung in der Praxis

Release Management und Automatisierung in der Praxis Release Management und Automatisierung in der Praxis Jürgen Decker, 15.06.2012 Director Business Development Warum Application Release Management? + Zunehmende Komplexität von Anwendungen und Infrastruktur

Mehr

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen...

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... PRETON TECHNOLOGY Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... 4 System Architekturen:... 5 Citrix and

Mehr

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren 3-Auftrag & Warenwirtschaft Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren Auftrag & Warenwirtschaft Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3 Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. d.link for Microsoft Dynamics CRM unterstützt

Mehr

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 SharePoint und xrm: Pendenzen- und Ressourcenmanagement einfach gemacht

Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 SharePoint und xrm: Pendenzen- und Ressourcenmanagement einfach gemacht Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 SharePoint und xrm: Pendenzen- und Ressourcenmanagement einfach gemacht Ausgangslage Die tägliche Arbeit kann durch unterschiedlichste Informatiksysteme und

Mehr

Kleine Torte statt vieler Worte

Kleine Torte statt vieler Worte Kleine Torte statt vieler Worte Effektives Reporting & Dashboarding mit IBM Cognos 8 BI Jens Gebhardt Presales Manager Core Technologies BI Forum Hamburg 2008 IBM Corporation Performance Optimierung 2

Mehr

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware

Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware DAS GANZE LEBEN HÖREN Vorsprung durch Weitblick www.impuls-solutions.com Produktivitätsplus dank moderner Unternehmenssoftware Wir wollten nicht alles

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie

Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Prozess- und Service-Orientierung im Unternehmen mehr als Technologie Presse Talk CeBIT 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner, Ventana Research Advisor und Research Advisor am Institut für Business

Mehr

coresuite ecommerce 24h-Shop im Web

coresuite ecommerce 24h-Shop im Web coresuite ecommerce 24h-Shop im Web 1 Agenda (1)! 1 Nutzen von coresuite ecommerce! 2 Übersicht Architektur! 3 Funktionsumfang epages 4 Webshop Design Social Media Integration Mobile Ansicht Suchen und

Mehr

Avantgarde Academy. Trainingskalender 1. Halbjahr 2008. Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! 2008 Avantgarde Business Solutions GmbH

Avantgarde Academy. Trainingskalender 1. Halbjahr 2008. Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! 2008 Avantgarde Business Solutions GmbH Avantgarde Academy Wir trainieren Sie für Ihren Erfolg! Trainingskalender 1. Halbjahr 2008 Stand 18.01.2008 Trainingskalender AVANTGARDE 1. Quartal 2008 Jan Feb März Kurs-Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

IRIS. Reporting-Plattform. Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8. Professionelles Berichtswesen in Unternehmen

IRIS. Reporting-Plattform. Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8. Professionelles Berichtswesen in Unternehmen IRIS Reporting-Plattform Professionelles Berichtswesen in Unternehmen Autor MD Software & Design 11.02.2013-0.8 Berichtswesen & Reporting in Unternehmen Situation Gleiche Zahlen und Werte werden in Unternehmen

Mehr

Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen

Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen Einführung Um die Vielfalt an Anforderungen zu erfüllen haben wir drei verschiedene Varianten zur Erfassung von Barcodes implementiert. Die drei

Mehr

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS

GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GOLDMINE PREMIUM EDITION DIE VIELSEITIGE KOMPLETTLÖSUNG ZUM KLEINEN PREIS GoldMine schließt die Lücke zwischen einfachen Kontakt-Management-System und komplexer - aufgrund des hohen Anpassungsbedarfes

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

DIRECTPURCHASECONTROL

DIRECTPURCHASECONTROL BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT DIRECTPURCHASECONTROL transparent requisitions management for SAP Transparente Bedarfsanforderungen in und mit SAP Software & Solutions & Services designed by AFI Ihr Komfort

Mehr

Cashtex V7 - Die kaufmännische Kassenlösung

Cashtex V7 - Die kaufmännische Kassenlösung Mit uns ans ZIEL! Starten Sie mit uns gemeinsam Ihre Verkaufsabwicklung www.profitex-software.eu 1 Sie haben einen Shop und wollen einen Präsenzhandel einführen? Sie setzen bereits Kassensysteme ein und

Mehr

ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL

ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL EINZIGARTIGE, LEICHT ZU BEDIENENDE MULTIFUNKTIONALE E-COMMERCE SOFTWARE LÖSUNG FÜR UNTERNEHMENSGRÜNDER ODER ZUR OPTIMIERUNG BESTEHENDER GESCHÄFTSMODELLE E-Ausschreibungen

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Das Kissen auf dem Nagelbrett. Fakturierung für Unternehmen und Selbstständige

Das Kissen auf dem Nagelbrett. Fakturierung für Unternehmen und Selbstständige Das Kissen auf dem Nagelbrett Fakturierung für Unternehmen und Selbstständige Was kann fakir? Das Fakturierungsprogramm fakir vereinfacht die Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

The Magic of FACT-Finder

The Magic of FACT-Finder The Magic of FACT-Finder So schaffen Sie höchste Kundenzufriedenheit durch herausragende Usability Julia Esmezjan Partner Managerin Wie optimieren Sie ihren Shop und Ihre Conversion? 2 Omikron Gegründet

Mehr

PZ Systeme GmbH & Co. KG. Ihr Partner für ERP- und mobile Lösungen

PZ Systeme GmbH & Co. KG. Ihr Partner für ERP- und mobile Lösungen PZ Systeme GmbH & Co. KG Ihr Partner für ERP- und mobile Lösungen scannav - Optimierte Bestandsverwaltung und Unternehmensprozesse durch mobile Datenverarbeitung in Echtzeit Die Lösung scannav ermöglicht

Mehr

Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel.

Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. M/S VisuCom Beratung Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. Design Auch das Erscheinungsbild Ihres E-Business-Projektes ist entscheidend. Unsere Kommunikationsdesigner

Mehr

Microsoft Office SharePoint 2007

Microsoft Office SharePoint 2007 Inhalt 1 Erstellen von Workflows für Microsoft Office SharePoint 2007 15 June 2009 Sebastian Gerling Sebastian.gerling@spiritlink.de COPYRIGHT 2003 SPIRIT LINK GMBH. ALL RIGHTS RESERVED Inhalt 1 Dipl.

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international führender Hersteller integrierter Unternehmenssoftware für

Mehr

INCENTIVES & AKTIONSCODES

INCENTIVES & AKTIONSCODES Seite 1 Branchenlösung Incentives & Aktionscodes Auf einen Blick: INCENTIVES & AKTIONSCODES für Microsoft Dynamics NAV Die PROTAKT Branchenlösung für einfache und effiziente Realisierung von Incentive-Aktionen

Mehr