Highlights Multipor Guide. Multipor Guide

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Highlights 2015. Multipor Guide. Multipor Guide"

Transkript

1 Highlights 0 Multipor Guide Multipor Guide

2 Natürlich dämmen mit System Das Multipor Dämmsystem basiert auf der rein ökologischen, komplett mineralischen Dämmplatte, die aus den Grund- und Rohstoffen Sand, Kalk, Zement und Wasser hergestellt wird. Durch die besondere und rein mineralische Materialstruktur bieten die leichten, handlichen Platten eine optimale Kombination wichtiger Eigenschaften: Der Dämmstoff ist nicht brennbar, dabei diffusionsoffen und gleichzeitig YTO_Multipor_WDVS_AZ_DerMaler_0x_RZ.indd.0. : formstabil. Verschiedenste Zertifikate bescheinigen beste ökologische und nachhaltige Eigenschaften. So bestätigt z. B. die Klassifizierung A+ des Kölner eco Instituts, dass Multipor Mineraldämmplatten frei von schädlichen Emissionen sind. H 0 / YTO.0. EF Motiv: Multipor - WDVS vorne AZ_Format: 0 x mm + mm IsoCoated V c Step Multipor Guide Erleben Sie unsere nachhaltigen Lösungen rund um die mineralischen Dämmsys teme von Multipor. Die Anwendung als Innen-, Decken- oder Dachdämmsystem sowie als Wärmedämm-Verbundsystem macht Multipor einzigartig. Sowohl im Neubau als auch in der Sanierung bringen die Systeme viele Vorteile mit sich. Lassen Sie sich von unseren intelligenten Dämmsystemen inspirieren und informieren Sie sich über konkrete Lösungen und visionäre Ideen. Seite Multipor Wärmedämm-Verbundsysteme WAP Multipor WDVS in der Sanierung... Multipor WDVS im Neubau... Multipor Innendämmsysteme WI Multipor Wandinnendämmung WI... NEU: Multipor Wandinnendämmung WI compact plus... 0 Multipor Wandinnendämmung WI Lehm... Multipor Deckendämmsysteme DI NEU: Multipor Dämmschüttung... Multipor Deckendämmung DI... Multipor Flachdachdämmung DAA Multipor Guide

3 Multipor WDVS Sanierung Brennt nicht spechtsicher algenresistent diffusionsoffen Multipor bietet ein komplettes aufeinander abgestimmtes Wärmedämm-Verbundsystem, das die nachhaltige Dämmung von Wohn- und Wirtschaftsbauten ermöglicht. Das mineralische Multipor WDVS ist nicht brennbar Baustoffklasse A im System und außerdem spechtsicher, mechanisch hoch belastbar und leicht zu verarbeiten. Multipor Mineraldämmplatte WAP 0 mm 0,0 W/(mK) 00 kg/m³ Wasserdampfdiffusions widerstandszahl µ: A nicht brennbar Z-.-0/ETA-0/00 Multipor Leichtmörtel /Armierungsgewebe Multipor Leichtmörtel: Kleben, Armieren, als Sockelputz 0 mm Wärmeleitfähigkeit λ 0,dry : 0, W/(mK) Baustoffklasse (Leichtmörtel): A nicht brennbar Multipor Armierungsgewebe: x mm NEU: Multipor Sockeldämmplatte 0 mm 0 0,0 W/(mK) 00- kg/m³ Wasserdampfdiffusions widerstandszahl µ: NEU: Multipor Strukturalputz silikatisch A nicht brennbar Gebrauchsfertiger, silikatischer, pastöser Putz mit Scheibenputzstruktur Wetterbeständig, schlagregenfest, wasserabweisend und dampfdiffusionsoffen 0 mm A nicht brennbar Multipor Laibungsplatte 0 mm Zur Dämmung von Tür- und Fensterlaibungen/angrenzende Bauteile ohne Materialwechsel 0,00 W/(mK) A nicht brennbar Systemergänzungen Eckprofil: Ultra-Tex, W mit beidseitigem Gewebe, cm 0 Gewebeleiste: NEO-plus mit Gewebe, cm Sockelabschluss: SOLI-TEX, S, 0 mm und Soli-TEX-DUE, W- Teleskop Gerätedose: Für 0 bis 0 mm Dämmstoffdicke Fugendichtband: Für elastische, dichte Anschlüsse, mm Dübel: Multipor Schraubdübel Multipor Guide Multipor Guide

4 Multipor WDVS Neubau Brennt nicht spechtsicher algenresistent biozidfrei mineralisch Multipor bietet ein komplettes aufeinander abgestimmtes Wärmedämm-Verbundsystem, das die nachhaltige Dämmung von Wohn- und Wirtschaftsbauten ermöglicht. Das Multipor WDVS hat eine nationale und europäische Zulassung und ist nicht brennbar Baustoffklasse A im System. Das mineralische System ist außerdem algenresistent, massiv, spechtsicher und enthält keine Konzentration von gesundheitlich bedenklichen Stoffen. Multipor Mineraldämmplatte WAP 0 mm 0,0 W/(mK) 00 kg/m³ Wasserdampfdiffusions widerstandszahl µ: A nicht brennbar Z-.-0/ETA-0/00 Multipor Leichtmörtel /Armierungsgewebe Multipor Leichtmörtel: Kleben, Armieren, als Sockelputz 0 mm Wärmeleitfähigkeit λ 0,dry : 0, W/(mK) Baustoffklasse (Leichtmörtel): A nicht brennbar Multipor Armierungsgewebe: x mm 0 NEU: Multipor Sockeldämmplatte 0 mm 0,0 W/(mK) 00- kg/m³ Wasserdampfdiffusions widerstandszahl µ: A nicht brennbar Multipor Münchner Rauhputz Mineralischer Oberputz, wetterbeständig, schlagregenfest, biozidfrei 0 mm A nicht brennbar Multipor Laibungsplatte 0 mm Zur Dämmung von Tür- und Fensterlaibungen/angrenzende Bauteile ohne Materialwechsel 0,00 W/(mK) A nicht brennbar 0 Systemergänzungen Eckprofil: Ultra-Tex, W mit beidseitigem Gewebe, cm Gewebeleiste: MILANO-plus, W+ mit Gewebe, cm Druckverteilungsplatte: zur Befestigung von z. B. Briefkästen Teleskop Gerätedose: Für 0 bis 0 mm Dämmstoffdicke Fugendichtband: Für elastische, dichte Anschlüsse, mm Multipor Guide Multipor Guide

5 Multipor Wandinnendämmung WI Diffusionsoffen wohngesund ökologisch formaldehydfrei mineralisch Durch eine Innendämmung mit Multipor Mineraldämmplatten können der Wärmeschutz und somit die Behaglichkeit innerhalb von Gebäuden erheblich verbessert werden. Ein entscheidender Vorteil ist, dass im System vollständig auf eine empfindliche Dampfsperre verzichtet werden kann. Aufgrund der diffusionsoffenen Eigenschaften reguliert sich der Feuchtehaushalt des Wohnraums auf ganz natürliche Art und das bei geprüfter Wohngesundheit (eco Institut). Multipor Mineraldämmplatte WI 0 mm 0,0 W/(mK) kg/m³ Wasserdampfdiffusions widerstandszahl µ: A nicht brennbar Z-.-0/ETA-0/00 Multipor Leichtmörtel /Armierungsgewebe Multipor Leichtmörtel: Kleben, Armieren, als Sockelputz 0 mm Wärmeleitfähigkeit λ 0,dry : 0, W/(mK) Baustoffklasse (Leichtmörtel): A nicht brennbar Multipor Armierungsgewebe: x mm Multipor Kalkfeinputz Naturweiß, Korngröße: 0 0, mm Mineralischer Mörtel für den Innenbereich Als Oberflächenfinish/Endbeschichtung auf der Armierungsschicht für die Herstellung auch anspruchsvoller, glatter Oberflächen A nicht brennbar Multipor Innensilikatfarbe Weiß, RAL-Nr. 00 Zur Herstellung dekorativer Anstriche im Innenbereich Multipor Hanf-Filz Dämmstreifen Natürlich, ökologisch und schimmelresistent Zur optimalen Schallentkopplung an Boden und Decke Multipor Laibungsplatte 0 mm Zur Dämmung von Tür- und Fensterlaibungen/angrenzende Bauteile ohne Materialwechsel Wärmeleitfähigkeit λ = 0,00 W/(mK) A nicht brennbar Systemergänzungen Eckprofil: Ultra-Tex, W mit beidseitigem Gewebe, cm Gewebeleiste: MILANO-plus, W+ mit Gewebe, cm Steckdosenset: Für 0 bis 0 mm Dämmstoffdicke Multipor Guide Multipor Guide

6 NEU Multipor Wandinnendämmung WI compact plus Multipor WI compact plus 0 mm 0,0 W/(mK) 00 kg/m³ Wasserdampfdiffusions widerstandszahl µ: Mineralisch sicher ökologisch: kompakt A nicht brennbar Die Multipor WI compact plus ist ein mineralisches Innendämmsystem zur Schimmel- Z-.-0/ETA-0/00 vorbeuge und Wärmebrückenminimierung. Das kompakte und ökologische Dämmsystem zeigt dort seine Stärken, wo mit geringer Dämmdicke eine energetische Verbesserung erreicht werden soll. Behaglichkeit bzw. Wohnkomfort wird durch erhöhte Oberflächentemperatur gesteigert. Multipor Leichtmörtel /Armierungsgewebe Multipor Leichtmörtel: Wärmeleitfähigkeit λ 0,dry : Kleben, Armieren, als Sockelputz 0 mm 0, W/(mK) Baustoffklasse (Leichtmörtel): A nicht brennbar Multipor Armierungsgewebe: x mm Multipor Kalkfeinputz Naturweiß 0 0, mm Mineralischer Mörtel für den Innenbereich Als Oberflächenfinish/Endbeschichtung auf der Armierungsschicht für die Herstellung auch anspruchsvoller, glatter Oberflächen A nicht brennbar Multipor Innensilikatfarbe Weiß, RAL-Nr. 00 Zur Herstellung dekorativer Anstriche im Innenbereich Multipor Hanf-Filz Dämmstreifen Natürlich, ökologisch und schimmelresistent Zur optimalen Schallentkopplung an Boden und Decke Abmessung (B/D): 00 x mm 0 Multipor Guide Multipor Guide

7 Multipor Wandinnendämmung WI Lehm Diffusionsoffen wohngesund ökologisch formaldehydfrei mineralisch Fachwerkgebäude lassen sich besonders gut mit den Multipor Innendämmsystem energetisch aufwerten. Speziell für diese Anwendung wurde zusätzlich das Multipor Lehmsystem entwickelt, bestehend aus Multipor Mineraldämmplatten und Multipor Lehmmörtel raumklimaregulierend. Multipor Mineraldämmplatte WI 0 mm 0,0 W/(mK) kg/m³ Wasserdampfdiffusions widerstandszahl µ: A nicht brennbar Z-.-0/ETA-0/00 Multipor Lehmmörtel /Armierungsgewebe Multipor Lehmmörtel: Kleben, Armieren, als Sockelputz 0 mm 0,0 W/(mK) Baustoffklasse (Leichtmörtel): A nicht brennbar Multipor Armierungsgewebe: x mm Multipor Lehmfarbe Weiß, durch Pigmente einfärbbar Natürliche Wandfarbe auf Lehmbasis für den Anstrich im Innenbereich Multipor Hanf-Filz Dämmstreifen Natürlich, ökologisch und schimmelresistent Zur optimalen Schallentkopplung an Boden und Decke Abmessung (B/D): 00 x mm Multipor Laibungsplatte 0 mm Zur Dämmung von Tür- und Fensterlaibungen/angrenzende Bauteile ohne Materialwechsel 0,00 W/(mK) A nicht brennbar Systemergänzungen Eckprofil: Ultra-Tex, W mit beidseitigem Gewebe, cm Gewebeleiste: MILANO-plus, W+ mit Gewebe, cm Steckdosenset: Für 0 bis 0 mm Dämmstoffdicke Schraubdübel: Durch das Armierungsgewebe frisch in frisch setzen Multipor Guide Multipor Guide

8 NEU Multipor Dämmschüttung Multipor Mineraldämmplatte DEO 0 mm 0,0 W/(mK) 00 kg/m³ Wasserdampfdiffusions widerstandszahl µ: Ökologisch extrem leicht nicht brennbar A nicht brennbar Die Multipor Dämmschüttung eignet sich besonders zur energetischen Sanierung von Z-.-0/ETA-0/00 Gebäuden. Ihren Einsatz findet sie z. B. auf alten Holzbalkendecken. Multipor Dämmschüttung Für eine optimierte Wärmedämmung werden auf der Dämmschüttung die Multipor Mineraldämmplatten verlegt. Um eine Begehbarkeit zu gewährleisten, wird als Abschluss eine Trockenestrich-Platte auf Multipor aufgebracht. Wärmeleitfähigkeit λ R : 0,0 W/(mK) Schüttdichte: ~ 00 kg/m 0, mm A nicht brennbar Dämmschüttung zum Niveauausgleich bei unebenen Böden in Alt- und Neubauten Nicht brennbares, mineralisches und selbst-verkrallendes Granulat Verarbeitung Den unebenen Boden mit einer Dampfsperre auslegen. Auf die Dampfsperre cm Dämmschüttung auftragen und den Boden damit ausgleichen. Multipor Mineraldämmplatten DEO auf der Dämmschüttung lose verlegen. Auf die Multipor Mineraldämmplatten DEO nicht brennbare Trockenestrich- Platten (z. B. Fermacell) verlegen. Entkopplung zur Wand mit dem Multipor Hanf-Filz Dämmstreifen Multipor Guide Multipor Guide

9 Multipor Deckendämmung DI Multipor Flachdachdämmung DAA Druckfest nicht brennbar ökologisch Die Multipor Dachsysteme eignen sich für die Dämmung von Steil- und Flachdächern in Kalt- und Warmdachkonstruktionen. Ihr Kernstück ist die Multipor Mineraldämmplatte, die sich aufgrund ihrer hohen Stabilität und Druckfestigkeit (00 kpa/ 0 kpa) insbesondere für stark beanspruchte Flachdachkonstruktionen eignet (z. B. Parkdecks). Schnell wirtschafltich nicht brennbar ökologisch Ob bei großflächigen Tiefgaragendecken oder bei privaten Kellerdecken: Seit über Jahren erfüllt das Multipor Deckendämmsystem sowohl energetische Ansprüche als auch Brandschutzanforderungen sicher und zuverlässig. Die Ausführung ist einfach und schnell, da das System bei Plattendicken bis 0 mm Dicke ohne Dübel befestigt wird. Regelwerk Multipor Mineraldämmplatte DI Allgemeine bauaufsichtliche Zu lassung Z-.-0 Europäische Technische Zulassung ETA-0/00 Multipor Leichtmörtel Leichtputzmörtel LW gemäß EN - Trockenrohdichte kg/m³ ca. 0 kg/m³ Druckfestigkeit 00 kpa CS II;,0,0 N/mm² Wärmeleitfähigkeit λ = 0,0 W/(mK) (Bemessungswert) λ 0, dry = 0, W/(mK) Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl = 0 Baustoffklasse A, nicht brennbar A, nicht brennbar Abmessungen/Liefermenge 00 x 0 mm d = 0 00 mm (in 0er-Schritten) Ab 0 mm auf Anfrage 0 kg/sack Produktkenndaten Multipor Mineraldämmplatte DAA/DAD Bezeichnung Einheit Beschreibung DAA/DAD DAA Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit (l) W/(mK) 0,0 0,0 Druckfestigkeit kpa 00 0 Bemessungswert der Druckfestigkeit (s zul ) ) kpa 0 0 Zugfestigkeit kpa 0 Verformung mm bei.000 N Punktlast E-Modul ( ) N/mm² 00 Rohdichte kg/m³ ca. Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl ( ) Spezifische Wärmekapazität (c) J/(kgK).00 Wärmeausdehnungskoeffizient (a T ) /K *0 - Wasseraufnahme (Kurzzeit) nach DIN EN 0 kg/m² Wasseraufnahme (Langzeit) nach DIN EN 0 kg/m² Plattenformat (L x B) mm 00 x 0 Brandschutz/Baustoffklasse nach DIN EN 0- A, nicht brennbar ) Sicherheitsbeiwert =, gemäß DIN 0 berücksichtigt Multipor Guide Multipor Guide

10 multipor-werkzeugshop.de Professionelles Werkzeug und Zubehör zum sicheren Dämmen Jetzt im Web! Das Dämmbuch online Immer verfügbar, immer aktuell! Mein Werkzeug. Mein Zubehör. Meine Qualität. Alles rund um das Thema Dämmung mit unseren mineralischen Multipor Dämmsystemen entnehmen Sie jetzt dem neuen Dämmbuch. Das inter aktive E-Paper verfügt über eine ganze Reihe sinnvoller Funktionen, die Ihnen das Arbeiten mit diesem Medium so komfortabel wie möglich gestalten. Da es in regelmäßigen Intervallen aktualisiert wird, finden Sie dort immer die aktuellsten Informationen und Daten. Scannen Sie diesen QR-Code Multipor Guide Ihr direkter Weg zum aktuellen Dämmbuch Multipor Guide

11 Hinweis: Diese Broschüre wurde von der Xella Deutschland GmbH herausgegeben. Wir beraten und informieren in unseren Druckschriften nach bestem Wissen und dem neuesten Stand der Technik bis zum Zeitpunkt der Drucklegung. Da die rechtlichen Regelungen und Bestimmungen Änderungen unterworfen sind, bleiben die Angaben ohne Rechtsverbindlichkeit. Eine Prüfung der geltenden Bestimmungen ist in jedem Einzelfall notwendig. Stand /0 BAU Xella Deutschland GmbH Xella Kundeninformation (freecall) (freecall) Multipor is a registered trademark of the Xella Group

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen Ytong Multipor Mineraldämmplatte Sicher dämmen besser wohnen Die beste Adresse für beste Dämmwerte. Xella Kundeninformation 08 00-5 23 56 65 (freecall) 08 00-5 35 65 78 (freecall) info@xella.com www.ytong-multipor.de

Mehr

mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard.

mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard. KEIM ipor mineralische Innendämmung Das Beste für Ihr Haus PREMIUM ist bei uns Standard. Innendämmung von Außenwänden Energieeinsparung findet ausschließlich im Gebäudebestand statt. Ältere Gebäude weisen

Mehr

Multipor Innendämmsystem WI. Innendämmung. Multipor Innendämmsystem WI

Multipor Innendämmsystem WI. Innendämmung. Multipor Innendämmsystem WI Innendämmung Gardecaree, Potsdam Multipor Innendämmsystem: mineralische und ökologische Innendämmung Nicht selten weisen ältere Gebäude einen schlechten bis mangelhaften Wärmeschutz auf. Unzureichende

Mehr

Multipor Mineraldämmplatten Allgemeine Einführung in die Verarbeitung

Multipor Mineraldämmplatten Allgemeine Einführung in die Verarbeitung Diese Verarbeitungsrichtlinie soll dem Unternehmer und Verarbeiter helfen, die Multiporprodukte besser und einfacher zu verarbeiten. 1. Vorbereiten des Untergrundes Der Untergrund muss sauber, trocken

Mehr

Die ökologische Zukunft des Dämmens.

Die ökologische Zukunft des Dämmens. Die ökologische Zukunft des Dämmens. 0 mm mm 8 mm 8 mm mm Schaumglasgranulate www.ecoglas.de Echte Alleskönner. Einsatzgebiete Dämmung bei denkmalgeschützter Bausubstanz Auffüllung von Zwischenbalkendecken

Mehr

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra Die Dämmsation des Jahres weber.therm plus ultra maximale Dämmleistung Vergleich Wärmeleitfähigkeit λ WDVS Dämmstoffe Das dämm plus ultra der Wärmedämmung! 0,028 0,04 0,032 0,04 0,035 0,045 0,022 0,015

Mehr

Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse)

Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse) Kapillaraktive Innendämmung (ohne Dampfbremse) redstone - die Experten für Innendämmung! (Dipl.-Ing. Jens Roeder, Technischer Leiter redstone) 5. März 2013 1 Produktbereiche /-systeme Feuchtesanierung

Mehr

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Gute Produkteigenschaften Gute Produkteigenschaften = niedrige Energiekosten + hoher Wohnkomfort Seite 2 Rohstoff Schwarzwaldholz

Mehr

Multipor Mineraldämmplatten. Innendämmung von Aussenwänden

Multipor Mineraldämmplatten. Innendämmung von Aussenwänden Multipor Mineraldämmplatten Innendämmung von Aussenwänden Innendämmung von Aussenwänden? Eine oft gestellte Frage: «Funktioniert die Innendämmung von Aussenwänden und welche Vorteile bieten Multipor Mineraldämmplatten

Mehr

Innendämmsystem Mineraldämmplatten. Frank Georgi AWT - Xella Deutschland GmbH Vortrag Innendämmung Multipor SAENA-Vortragsreihe 2015

Innendämmsystem Mineraldämmplatten. Frank Georgi AWT - Xella Deutschland GmbH Vortrag Innendämmung Multipor SAENA-Vortragsreihe 2015 Innendämmsystem Mineraldämmplatten Frank Georgi AWT - Xella Deutschland GmbH Vortrag Innendämmung Multipor SAENA-Vortragsreihe 2015 Die Verarbeitung von Multipor im Überblick wichtig keine Dampfsperre/Dampfbremse

Mehr

Herzlich Willkommen. Holger Rötzschke. Referent: Bauberatung HECK MultiTherm. Dipl.-Bauingenieur (FH)

Herzlich Willkommen. Holger Rötzschke. Referent: Bauberatung HECK MultiTherm. Dipl.-Bauingenieur (FH) Herzlich Willkommen Referent: Holger Rötzschke Dipl.-Bauingenieur (FH) Bauberatung HECK MultiTherm Mehr als 40% Wärmeverlust über die Fassade Quelle: Fachverband Wärmedämm Verbundsysteme e.v. 2 HECK Multi-Therm

Mehr

Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk

Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk www.quick-mix.de Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk Putz-Systeme Leichtputze Der richtige Putz für hochwärmedämmendes Mauerwerk: Leichtputze von quick-mix

Mehr

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Innendämmung. Innendämmung

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Innendämmung. Innendämmung Ytong Multipor Mineraldämmplatte Innendämmung Innendämmung Innendämmung von Außenwänden? Bei der Innendämmung von Außenwänden mit Ytong Multipor Mineraldämmplatten kann auf eine Dampfsperre verzichtet

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.it

Mehr

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Pressemitteilung Fribourg im Januar 2014 Messe Dach + Holz in Köln PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Die wichtigste deutsche Leitmesse der Holz- und Dachbaubranche steht kurz bevor:

Mehr

Ytong Therm Kimmstein

Ytong Therm Kimmstein Ytong Porenbeton Einer für die erste Reihe 1 Einer für die erste Reihe Mit dem lassen sich viele Mauerwerksarten am Wandfuß auf einfache Weise energetisch verbessern. Dank der homogenen Eigenschaften von

Mehr

Superwand DS. Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden

Superwand DS. Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden Schluss mit Schimmel oder schwarzen Flecken Heizkosteneinsparungen bis zu 45% möglich. Bestätigt durch das Fraunhofer- Institut für Bauphysik Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden Superwand

Mehr

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork )

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork ) Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit ISO CORK 040 Das WDVS ist ein System zur Dämmung hauptsächlich von Außenwänden. Man spricht hier auch von Thermohaut und Vollwärmeschutz. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher

Mehr

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur C Europe s green insulation

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur C Europe s green insulation Technische Daten Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen Styrodur C Europe s green insulation 1. Anwendungsempfehlungen Styrodur C Anwendungstyp nach DIN 4108-10 oder Produkteigenschaften nach 13164

Mehr

Ausschreibungstext Innendämmung

Ausschreibungstext Innendämmung Ausschreibungstext Innendämmung Ausschreibungstext Innendämmung 1 Leistungsverzeichnis Muster LV Anwendungsgebiet: WI/WTR Innendämmung Bauvorhaben: Bieter: 2 Allgemeingültige Hinweise & Anmerkungen zur

Mehr

Multipor Mineraldämmplatte Innendämmung von Außenwänden

Multipor Mineraldämmplatte Innendämmung von Außenwänden Multipor Mineraldämmplatte Innendämmung von Außenwänden Innendämmung Funktioniert eine innenseitige Dämmung der Außenwand? In Felixdorf bei Wien gelang die hochwertige Sanierung der historischen Arbeiter-Wohnhausanlage

Mehr

Innenraum Sto-Deckendämmung. 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Sto-Deckendämmung. 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Sto-Deckendämmung 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Ein wichtiger Faktor für effizientes Energiesparen! Alle Bundesländer haben sich ehrgeizige Klimaschutzziele

Mehr

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy.

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. SICHER. PRAKTISCH. EFFEKTIV. www.sita-bauelemente.de Dämmkörper SitaStandard und SitaTrendy für Gullys A ø B 60 220 ø C D Dämmkörper für Gullys Technische

Mehr

Referenzbauten mit Multipor. Ideen umsetzen ökologisch mit System.

Referenzbauten mit Multipor. Ideen umsetzen ökologisch mit System. Referenzbauten mit Multipor Ideen umsetzen ökologisch mit System. Impressum Herausgeber Xella Deutschland GmbH Düsseldorfer Landstraße 395 47259 Duisburg Auflage 10.000 Stück Stand: 08/2014 Konzept und

Mehr

Rigidur Estrichelemente

Rigidur Estrichelemente Trockenestrich mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Estrichelemente Ideal für Neubauten, Renovierungen und Altbausanierungen Montage Rigidur-Trockenestrich bietet die perfekte Oberfläche

Mehr

Ytong, Silka und Ytong Multipor Leitfaden zum Bau von KfW-Effizienzhäusern

Ytong, Silka und Ytong Multipor Leitfaden zum Bau von KfW-Effizienzhäusern Ytong, Silka und Ytong Multipor Leitfaden zum Bau von KfW-Effizienzhäusern KfW-Förderung Energiesparen liegt weiterhin im Trend Mit Ytong, Silka und Ytong Multipor EnEV-Anforderungen problemlos erfüllen

Mehr

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung Technisches Merkblatt Vers. 12/02.13 Pos. 1.0 m² Prüfen des Untergrundes Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß

Mehr

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I)

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) D N-III-I Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) XPS-EN-13164-T1-CS(10\Y)300 --DLT(5-CC(2/1,5/50)130 -WL(T)0,7-WD(V)3-FTCD1 (DEO-dh) Innendämmung

Mehr

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Lamellmatten Elastische Steinwolle - Lamellmatte mit senkrecht stehenden Fasern, einseitig mit verstärkter Reinalu-Folie beschichtet. Paroc Lamellmatten sind besonders geeignet

Mehr

SCHIMMELSANIERUNG INNENDÄMMUNG KONSTRUKTIONEN. Wohnräume Schlafzimmer Kellerräume Duschräume

SCHIMMELSANIERUNG INNENDÄMMUNG KONSTRUKTIONEN. Wohnräume Schlafzimmer Kellerräume Duschräume 01 SCHIMMELSANIERUNG Wohnräume Schlafzimmer Kellerräume Duschräume INNENDÄMMUNG 03 Denkmalgeschütze Gebäude Fachwerkhäuser Kellerräume Feuchträume Kirchen KONSTRUKTIONEN Trockenbau Dachaufstockungen Wintergärten

Mehr

Multipor Mineraldämmplatte. Optimale Systemlösungen zur Modernisierung und Sanierung von Bestandsgebäuden

Multipor Mineraldämmplatte. Optimale Systemlösungen zur Modernisierung und Sanierung von Bestandsgebäuden Multipor Mineraldämmplatte Optimale Systemlösungen zur Modernisierung und Sanierung von Bestandsgebäuden 2 Modernisierung und Sanierung Optimale Systemlösungen zur Modernisierung und Sanierung von Bestandsgebäuden

Mehr

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. www.styrodur.de

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. www.styrodur.de Technische Daten Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen www.styrodur.de Anwendungsempfehlungen 1. Anwendungsempfehlungen Styrodur Anwendungstyp nach DIN 4108-10 oder bauaufsichtliche Zulassung generell

Mehr

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum EPS-Hartschaum und Normung Bereits seit über vier Jahrzehnten wird EPS-Hartschaum normativ geregelt. Zunächst über die DIN 18164 und seit 2003

Mehr

NEU! Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen. Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com

NEU! Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen. Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com NEU! Wärmeleitschichten Conductive Layers Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com CompactFloor Wärmeleitschichten NEU!

Mehr

Multipor Mineraldämmplatte. Verarbeitungsanleitung

Multipor Mineraldämmplatte. Verarbeitungsanleitung Multipor Mineraldämmplatte Verarbeitungsanleitung Eigenschaften von Multipor auf einen Blick mineralisch und massiv druckfest und formstabil verarbeitungsfreundlich wärmedämmend baupraktisch stauchungsfrei

Mehr

Leichtbeton-Fertigmischung Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich

Leichtbeton-Fertigmischung Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich nach1 Tag nach10 Tagen Das ORIGINAL: Bauaufsichtlich zugelassen seit 1995 Produkteigenschaften Das Produkt Thermozell-Fertigmischung ist eine werkseitig

Mehr

Kenndaten von FERMACELL Produkten

Kenndaten von FERMACELL Produkten FERMACELL Profi-Tipp: von FERMACELL Produkten Gipsfaser-Platten Powerpanel H 2 O Powerpanel HD Ausgleichsschüttung Wabenschüttung Gebundene Schüttung Powerpanel SE FERMACELL Gipsfaser-Platten FERMACELL

Mehr

KAN-therm Roll-System 35-3mm

KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm Art. Nr. K 200 203 Nachbeschichtete Polystyrol-Hartschaum (EPS) Wärmedämmplatte. Plattennutzmaß (Länge x Breite) 35 mm EPS 045 DES sm 0,045 W/mK

Mehr

Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem. MauertrockenPutz. Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten nach DIN 18350

Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem. MauertrockenPutz. Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten nach DIN 18350 Bausubstanzerhaltung Wandentfeuchtung, Schwammsanierung Leistungsbereich: Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem MauertrockenPutzsystem Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten

Mehr

POROTON -BLOCKZIEGEL. Technische Daten

POROTON -BLOCKZIEGEL. Technische Daten POROTON -BLOCKZIEGEL Technische Daten 1. POROTON -T12 nach Zulassung des Instituts für Bautechnik Berlin Nr. Z 17.1-882 Rohdichteklasse 0,65 Bezeichnung T12 300 T12 365 T12 425 T12 490 Das wärmedämmende,

Mehr

Intelligenz ist der beste Baustoff. Neubau und Modernisierung zukunftssicher gestalten.

Intelligenz ist der beste Baustoff. Neubau und Modernisierung zukunftssicher gestalten. Intelligenz ist der beste Baustoff. Neubau und Modernisierung zukunftssicher gestalten. Das eigene Haus neu bauen oder modernisieren bedeutete schon immer mehr Lebenskomfort durch Freiräume und Entfaltungsmöglichkeiten

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension im Brandschutz

Mehr

ISOVER EPS Wand-Dämmung. Energiesparen leicht gemacht mit innovativen Produkt-Lösungen für die Fassade

ISOVER EPS Wand-Dämmung. Energiesparen leicht gemacht mit innovativen Produkt-Lösungen für die Fassade ISOVER EPS Wand-Dämmung Energiesparen leicht gemacht mit innovativen Produkt-Lösungen für die Fassade Dämmlösungen für die Außenwand Die Außenhülle ist in der Regel die größte wärmeabgebende Fläche eines

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

Schaumglasschotter als Wärmedämmung

Schaumglasschotter als Wärmedämmung Dämmstoffe Neue Erkenntnisse und Messmethoden Fachsymposium des Fraunhofer Instituts für Bauphysik IBP Schaumglasschotter als Wärmedämmung Andreas Zegowitz, Fraunhofer-IBP Schaumglasschotter als Wärmedämmung

Mehr

Einfach gut Sanieren Innendämmsysteme

Einfach gut Sanieren Innendämmsysteme Einfach gut Sanieren Innendämmsysteme mit Produkten von Produktbereiche/-systeme Feuchtesanierung Schimmelpilzsanierung Innendämmung Funktionsbeschichtungen Secco - Sperrputz - Horizontalsperre Kellersanierplatte

Mehr

Styrodur C Europe s green insulation. Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur im Internet: www.styrodur.

Styrodur C Europe s green insulation. Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Styrodur im Internet: www.styrodur. Styrodur C Europe s green insulation Technische Daten Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen Styrodur im Internet: www.styrodur.de 1. Anwendungsempfehlungen Styrodur C 3 2. Technische Daten Styrodur

Mehr

Technische Daten. Gipsplatten Typ A Gipskartonplatten GKB. A2-s1,d0 (B)

Technische Daten. Gipsplatten Typ A Gipskartonplatten GKB. A2-s1,d0 (B) Original Rigipsplatten gibt es in Österreich seit über 60 Jahren. Rigips Bauplatten bestehen aus einem Gipskern, der mit Karton ummantelt ist. Das Institut für Baubiologie in Österreich hat Rigips Bauplatten

Mehr

Bau-Tipp Hyperdämm. Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden

Bau-Tipp Hyperdämm. Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden Bau-Tipp Hyperdämm Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden W Ä R M E D Ä M M U N G Hyperdämm Die natürliche Wärmedämmung auf Perlite-Basis Um auf Dauer ein behagliches Wohnklima zu schaffen und die Heizkosten

Mehr

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss - die nächste Generation

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss - die nächste Generation Putz- und Fassaden-Systeme 03/2009 Knauf Quix-XL Produktbeschreibung Quix-XL ist eine leistungsfähige Systemlösung für die Konstruktion eines einfach und schnell zu montierenden, wärmebrückenfreien Sockelanschlusses

Mehr

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ]

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ] 60 swisspor Planungsunterlagen Decken und Böden Variante swisspor-wärmedämmplatte EPS 0 1 5 6 7 Bauteildaten Schicht/Bezeichnung NPK Dicke Wärmeleitfähigkeit λ Kap. [mm] [W/mK] 1 nterlagsboden 70 1,500

Mehr

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat Umkehrdach Flat Umkehrdach LAMBDA-Flat swissporprimarosa Flat Qualität: Anwendung: Format: Flächenmaß: Umkehrdachdämmplatte gemäß ÖTZ-2011/006/6 - Umkehrdachkonstruktionen - Terrassendächer 1265 x 615

Mehr

Dipl.-Ing. (FH) Architektin AKNW Katja Gilges Energieberaterin (BAFA) Sachverständige für Feuchte und Schimmelschäden

Dipl.-Ing. (FH) Architektin AKNW Katja Gilges Energieberaterin (BAFA) Sachverständige für Feuchte und Schimmelschäden Energetische Gebäudesanierung aus Sicht des Architekten Zur NUA Veranstaltung Nr. 052-13 Fledermäuse Berücksichtigung des Artenschutzes an Gebäuden am 24.06.2013 in Solingen Dipl.-Ing. (FH) Architektin

Mehr

AUFBAU 1 BETONDECKE, NEIGUNG UNTER 2 % GEFÄLLEDÄMMUNG. BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen.

AUFBAU 1 BETONDECKE, NEIGUNG UNTER 2 % GEFÄLLEDÄMMUNG. BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG UNTER % GEFÄLLEDÄMMUNG BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion)

Mehr

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau.

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. 1.10 WDVS EnergiePlus massive bauaufsichtliche Zulassung Z-33.47-943 auf Basis Holzfaserdämmplatten

Mehr

Prüfbericht Nr. 2015-1158

Prüfbericht Nr. 2015-1158 Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2015-1158

Mehr

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung

PAVABOARD Dämmplatten PAVASTEP Unterlagsplatten PAVASELF Dämmschüttung 46 Leistungsprofil und Zusatznutzen Mit PAVATEX-Produkten schnell und sauber sanieren. Sanierung spart Heizkosten. Sanierung steigert den Wert einer Immobilie und erhöht den Wohnkomfort. Die neue Dämmung

Mehr

Wärmedämm-Verbundsystem

Wärmedämm-Verbundsystem Wärmedämm-Verbundsysteme Die Buchstaben WDVS stehen für die Abkürzung WärmeDämmVerbundSystem, welches vorzugsweise auf Außenwänden und ausschließlich außenseitig aufgebracht wird. Das REESA Wärmedämm-Verbundsystem

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2 Isolierungen Steinoflex 400 Seite 9/2 Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3 Steinoflex 445 Seite 9/3 Steinoflex 405 R Seite 9/4 Steinoflex 440 Ultra Seite 9/4 Steinoflex 470 Dämmblock Seite 9/5 Steinoflex

Mehr

Facility Management Tagung

Facility Management Tagung Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbh: Facility Management Tagung Termin: 26.09.2013 Düsseldorf Grundlegendes Gebäude verursachen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg hohe Kosten: beim Neubau,

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen

Mehr

WARMDACH/KALTDACH. Wärmedämmplatten für den Einsatz am Flachdach» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. «

WARMDACH/KALTDACH. Wärmedämmplatten für den Einsatz am Flachdach» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. « WARMDACH/KALTDACH Wärmedämmpltten für den Einstz m Flchdch» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. « SPEZIFIKUM steinothn 104 MV/steinothn FD steinothn 104 MV und steinothn FD sind Wärmedämmpltten us

Mehr

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche 1 2 Beeindruckende Stärke und natürliche Ästhetik. Holzwolle-Produkte von Heraklith für Tiefgaragen und Parkdecks Holzwolle-Produkte

Mehr

Bauen im Bestand DIFFUSIONSOFFENE INNENDÄMMSYSTEME HOCHBAU

Bauen im Bestand DIFFUSIONSOFFENE INNENDÄMMSYSTEME HOCHBAU DIFFUSIONSOFFENE INNENDÄMMSYSTEME Bauen im Bestand Das Bauen im Bestand ist eine wichtige Aufgabe der Bauwirtschaft mit hohen Ansprüchen. Hier sehen SIe zwei gelungene Beispiele in der ausführlichen Online-Fassung

Mehr

Renovierungssystem R 50 I.5. R 50 das neue Fußbodenheizungssystem für die Gebäuderenovation. Die Vorteile: Tragender Untergrund

Renovierungssystem R 50 I.5. R 50 das neue Fußbodenheizungssystem für die Gebäuderenovation. Die Vorteile: Tragender Untergrund Gebäuderenovation. Die Vorteile: z Einbauhöhe inklusive R 50 Hochleistungsboden: mindestens 52mm z Einbauhöhe inklusive Zementestrich mit SCHÜTZ W200S: mindestens 62mm z integrierte Wärmedämmung gemäß

Mehr

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk.

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Einfach einblasen fertig. Das Dämmen von zweischaligem Mauerwerk war noch nie

Mehr

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN

GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN GESUNDES WOHNEN MIT HOLZFASERDÄMMSTOFFEN HOCHWERTIG DÄMMEN. NACHHALTIG WOHNEN. www.homatherm.com Vorwort VORBILD NATUR Nachhaltiges Wohnen bedeutet für uns, sich die Kraft der Natur zunutze zu machen,

Mehr

Eine Idee wärmer. Eine Innovation besser. Superisolation mit Bestwerten

Eine Idee wärmer. Eine Innovation besser. Superisolation mit Bestwerten Eine Idee wärmer. Eine Innovation besser. Superisolation mit Bestwerten 02 CALOSTAT Superisolation mit Bestwerten 04 Durch und durch dämmstark 06 Dämmung durch Mikroporen 08 Atmender Baukörper 10 Absolut

Mehr

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp:

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp: Profi-Tipp: Dachboden- Elemente N+F Die effizienteste Art, Energie zu sparen Das neue Dachboden-Element N+F erfüllt hohe Wärmedämmanforderungen an die oberste Geschossdecke. NEU schnell durch handliches

Mehr

Sparsamer Rohstoffverbrauch Umweltverträgliche Baustoffe Umweltzertifikate nach internationalem Standard

Sparsamer Rohstoffverbrauch Umweltverträgliche Baustoffe Umweltzertifikate nach internationalem Standard Nachhaltigkeit im Bauwesen Nachhaltige Produkte für nachhaltiges Bauen Zukunftsfähiges, nachhaltiges Bauen bedeutet bei Planung und Ausführung Fragen der Umwelt, der Ökologie und der sozialen Verträglichkeit

Mehr

Gebäuderichtlinie der EU Verbesserung der Energiebilanz beim Bauen im Bestand durch eine verbesserte Energieberatung?

Gebäuderichtlinie der EU Verbesserung der Energiebilanz beim Bauen im Bestand durch eine verbesserte Energieberatung? Verbesserung der Energiebilanz beim Bauen im Bestand durch eine verbesserte Energieberatung? Dipl-Ing. Stephan Rogsch OSZ-Bautechnik II, Berlin Teil 1 Einleitung Teil 2 Teilaspekt: Wärmedämm- Verbundsystem

Mehr

Produkteprofile: FOAMGLAS -Platten FOAMGLAS -Boards. Profiliertes Produkt wirtschaftliche und umweltfreundliche Wärmedämmung. www.foamglas.

Produkteprofile: FOAMGLAS -Platten FOAMGLAS -Boards. Profiliertes Produkt wirtschaftliche und umweltfreundliche Wärmedämmung. www.foamglas. FOAMGLAS, der ökologische und recyclierbare Dämmstoff Produkteprofile: FOAMGLAS -Platten FOAMGLAS -Boards Profiliertes Produkt wirtschaftliche und umweltfreundliche Wärmedämmung PITTSBURGH CORNING (SCHWEIZ)

Mehr

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL 4 FOAMGLAS PERINSUL Prinzipskizzen Das Wärmedämmelement, das die thermischen, bauphysikalischen und ausführungsbedingten Wärmebrücken sicher ausschließt FOAMGLAS

Mehr

Capatect Innendämmsysteme

Capatect Innendämmsysteme Capatect Innendämmsysteme Einfach. Effektiv. Elefantenschlau. Sie haben die Fragen? Wir haben die passenden Antworten! FAQ s Capatect IDSysteme Allgemeines Die Auswahl eines passenden Innendämmsystems

Mehr

Natürlich dämmen mit System

Natürlich dämmen mit System 1 Natürlich dämmen mit System 1 ssig eltschonend fizient onsoffen lbar ltig m Natürlich dämmen mit System 13 Sowohl im Neubau als auch bei der Modernisierung sind die Systeme von Multipor vielseitig einsetzbar.

Mehr

CALOSTAT. Technische Informationen 1404

CALOSTAT. Technische Informationen 1404 CALOSTAT Technische Informationen 144 Inhaltsverzeichnis Einleitung Seite Einleitung Produktinformation CALOSTAT Hydrophobierung Wärmeschutz im Sommer Wärmeschutz im Winter Brandschutz Handhabung: Heben

Mehr

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt.

Kinghaus Das ist Handwerksqualität aus Kärnten: Das Kinghaus wird mit ausschließlich heimischen Partnerfirmen hergestellt. Was spricht generell für ein Fertighaus? Vorfertigung im Werk, rasche Lieferzeit, schneller Zusammenbau, sofort bezugsfähig, qualitativ absolut hochwertig, kein Ärger mir der Baustellenkoordination, keine

Mehr

99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair Die KlimaFassade. Baumit open reflectair. Ideen mit Zukunft.

99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair Die KlimaFassade. Baumit open reflectair. Ideen mit Zukunft. Baumit open reflectair Die KlimaFassade 99% Wer dämmt mit 99 % Luft? Baumit open reflectair n Ö kologisch hergestellte Wärmedämmung mit 99 % Luft n Atmungsaktiv mit 5 x mehr Feuchtigkeitsregulierung n

Mehr

Münchner EnergieSparTage

Münchner EnergieSparTage Münchner EnergieSparTage 2013 Grupor Energieeffiziente Sanierungsmöglichkeiten Schimmel, Schall und Feuchtigkeit: Reduzierung im Fenster und Rollladenbereich Laibungsdämmung innen System LDI-Plus Heiznischendämmung

Mehr

STEICO. Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der. kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. 24. / 25. November

STEICO. Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der. kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. 24. / 25. November STEICO Akademie 24. / 25. November in Münster Stärken Sie Ihre Qualifikation mit der STEICO Akademie, der kostenfreien Seminarreihe für ökologisches Bauen und Dämmen. Natürlich Besser Dämmen Holzbau Bauweise

Mehr

hat aber auch früher schon nicht immer geklappt

hat aber auch früher schon nicht immer geklappt hat aber auch früher schon nicht immer geklappt Eine Vielzahl von kritischen Fassadenbereichen und Einflussnahmen Durchdringungen Vorsprünge Anschlüsse Tropfkanten Materialwechsel Aussen und Innenecken

Mehr

Wesentliche Aspekte zur Materialwahl für die Herstellung von WDVS- und Putzfassaden

Wesentliche Aspekte zur Materialwahl für die Herstellung von WDVS- und Putzfassaden Wesentliche Aspekte zur Materialwahl für die Herstellung von WDVS- und Putzfassaden Bauakademie Salzburg 09.04.2015 Ing. Martin Epp, MBA Leiter Produktmanagement RÖFIX AG Programm-Übersicht 1 Putzfassaden

Mehr

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten art- und Weichfaserplatten Seite art- und Weichfaserplatten / MDF geschliffen Unterdach- / Wandplatten Fassadenplatten NK Bodenplatten art- / Weichfaserplatten artfaserplatten artplatten Braun CF/m 2 Formate:

Mehr

Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Dicke Gewicht Legierung /Zustand ALUMINIUM-PLATTEN PLATTENZUSCHNITTE DIN EN 485-1/-2/-4 spannungsarm gereckt / umlaufend gesägte Kanten im rechteckigen Zuschnitt / als Ring oder Ronde in Standardformaten Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Mehr

Etwas Bauphysik. Auszüge von Dipl.-Ing. (fh) Martin Denk aus Richtig bauen von Prof. Dr.-Ing. habil. C. Meier

Etwas Bauphysik. Auszüge von Dipl.-Ing. (fh) Martin Denk aus Richtig bauen von Prof. Dr.-Ing. habil. C. Meier Etwas Bauphysik Auszüge von Dipl.-Ing. (fh) Martin Denk aus Richtig bauen von Prof. Dr.-Ing. habil. C. Meier Welche Konsequenzen entstehen aufgrund der Erfahrungen des Beispielobjektes Gäßler in Bezug

Mehr

Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010

Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010 Blower-Door Workshop des thech am 23.09.2010 Thema: Luftdichtung und Wärmedämmung im Altbau Referent: Architekt Michael Wehrli aus Marthalen / CH Luftdichtung und Wärmedämmung im Altbau Herausforderung

Mehr

K-FLEX K-FLEX ST und K-FLEX ST PLUS

K-FLEX K-FLEX ST und K-FLEX ST PLUS K-FLEX K-FLEX ST und 82 A NEW GENERATION OF INSULATION MATERIALS zertifiziert certified gecertificeerd K-FLEX ST und SCHLÄUCHE ST/SK PLUS (SELBSTKLEBEND) SCHLÄUCHE ST/SK PLUS MIT TAPE K-FLEX ST / ST PLUS

Mehr

System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand

System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand Die System-Nockenplatte EPS-T 30-2 von SCHÜTZ: Wärme- und Trittschalldämmung mit ausgeschäumten Rohrhaltenocken. Folienüberstand mit Druckknopfverbindung

Mehr

Innendämmung im Altbau Fallstricke, Potentiale

Innendämmung im Altbau Fallstricke, Potentiale Innendämmung im Altbau Fallstricke, Potentiale HAUS 2014 Dresden Referent: Stefan Vetter Sächsische Energieagentur SAENA GmbH Aufgaben Initialberatung für alle Zielgruppen Initiierung und Entwicklung von

Mehr

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz

PAVAROOM PAVATHERM-OG Hagelschutz Pressemitteilung Fribourg im Dezember 2014 BAU 2015 in München Durchatmen - zuverlässige Dämmneuheiten bieten Sicherheit Seit Jahrzehnten vereint PAVATEX Qualität, Sicherheit und Komfort in ihren Holzfaser-Dämmprodukten

Mehr

Neue Dämmstoff-Generation - HEINZE ArchitekTOUR 2010

Neue Dämmstoff-Generation - HEINZE ArchitekTOUR 2010 Neue Dämmstoff-Generation - WLS 032 von ISOVER HEINZE ArchitekTOUR 2010 1. Ausgangs-Situation 2 Entwicklung des energieeffizienten Bauens Quelle: Erhorn 3 stetige Verschärfung der Anforderungen geforderten

Mehr

Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz

Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz Flachdächer mit KRONOPLY OSB und KRONOTHERM flex Wohlfühl-Klima unter zeitgemäßen Flachdächern aus Holz Mit den ökologischen Baustoffen aus der KRONO-Produktpalette genießen Hausbewohner pures Wohlfühl-Klima

Mehr

METALFOAM: WELTWEIT EINZIGARTIG. Die Lösung für Leichtbaukonstruktionen. Stabilität vereint Leichtigkeit. AFS - Einstoff-Aluminium-Sandwich

METALFOAM: WELTWEIT EINZIGARTIG. Die Lösung für Leichtbaukonstruktionen. Stabilität vereint Leichtigkeit. AFS - Einstoff-Aluminium-Sandwich METALFOAM: WELTWEIT EINZIGARTIG Die Lösung für Leichtbaukonstruktionen Stabilität vereint Leichtigkeit AFS - Einstoff-Aluminium-Sandwich AFS - Aluminium Foam Sandwich AFS ist das weltweit einzige Einstoff-Aluminium-Sandwichsystem

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume Luftreinheit in Reinräumen Die Kontamination von Produkten und Produktionsprozessen durch luftgetragene Partikel wird bis zu einem gewissen, angemessenen Grad

Mehr

Außenputz auf Ziegelmauerwerk

Außenputz auf Ziegelmauerwerk Außenputz auf Ziegelmauerwerk Systemtabelle Ziegel-Putz POROTON-T 7 POROTON-T 8 POROTON-T 9 POROTON-S 11 Planziegel-T 10 Planziegel-T 12 Planziegel-T 14 Empfehlungen Außenputz auf POROTON-Ziegelmauerwerk

Mehr

MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55

MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55 Zero MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55 Dämmplatten aus hoch verdichteter Mineralwolle mit verstärkter Aluminium-Kraftpapier-Kaschierung an der Außenseite und einem mikro-perforierten Mineralgewebe innenseitig.

Mehr

BEKA Protect solar. Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt

BEKA Protect solar. Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt BEKA Protect solar Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt Burmak AG Industriestrasse 40 a Tel 044 740 09 09 8962 Bergdietikon info@burmak.ch www.burmak.ch SCHUTZSCHICHTEN

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm In Aevero Die Revolution der Innendämmung

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm In Aevero Die Revolution der Innendämmung Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm In Aevero Die Revolution der Innendämmung Rekordverdächtiger Isolator Die einzigartige Effektivität von Aerogel Was macht Aerogel so einzigartig? Aerogel

Mehr