Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk"

Transkript

1 Immer gut drauf: Leichtputze mit Faser-Technologie für hochwärmedämmendes Mauerwerk Putz-Systeme Leichtputze

2 Der richtige Putz für hochwärmedämmendes Mauerwerk: Leichtputze von quick-mix Hochwärmedämmendes Mauerwerk erfordert den Einsatz von Leichtputzen wie dem ELANITH oder dem LP 18 von quick-mix. Geringe Rohdichten, günstige Schwindwerte und begrenzte Festigkeiten zeichnen diese Leichtputze aus, und sie bieten im Vergleich zu Normalputzen ein höheres Maß an Sicherheit. Diese Putze mit Trockenrohdichten von kg/m 3 werden als Leichtputze Typ I bezeichnet. Einen Anhaltspunkt zur Auswahl der richtigen Kombination von Mauerwerk und Leichtputz bietet die Wärmeleitfähigkeit λ R des Wandbaustoffes. Je geringer die Wärmeleitfähigkeit ist, desto höher sind die Anforderungen an den einzusetzenden Leichtputz. Trockenrohdichte (kg/m 3 ) Der Mauerwerksbau entwickelt sich stets weiter: die Wärmeleitfähigkeit der Wandbaustoffe sinkt, die Putze müssen sich an neue Anforderungen anpassen. Unsere faserverstärkten Leichtputze sind die Antwort. Sowohl die faserverstärkten Leichtputze ELANITH-FL und LP 18-FL als auch der Faser-Leichtputz MFL werden als Leichtputze Typ II mit einer Trockenrohdichte Elanith, LP 18 Elanith-FL, LP 18-FL MFL Normalputz Sockel-Leichtputz Druckfestigkeit (N/mm 2 ) Leichtputz Typ I Leichtputz Typ II Wärmedämmputz von kg/m 3 klassifiziert. Die nachfolgende Abbildung zeigt die Eingruppierung der Leichtputze Typ I und II im Vergleich zu weiteren Putzen unter Berücksichtigung der Trockenrohdichte und der Druckfestigkeit. Faserverstärkte Leichtputze wie der ELANITH-FL und der LP 18-FL zeichnen sich u.a. durch ein günstiges Spannungsverhalten bei Temperatureinwirkung aus und verringern das Risiko von Rissbildungen. Der Faser-Leichtputz MFL als das Top-Produkt unter den Leichtputzen besticht durch eine optimale Anpassung an den jeweiligen Untergrund. Der rein mineralische Faser-Leichtputz für extrem leichte und hochwärmedämmende Wandbaustoffe ist hochergiebig, faserverstärkt und funktioniert ohne Grundierung sogar auf stark saugenden Untergründen. Nicht zuletzt aufgrund des hohen Maßes an Sicherheit wurden die faserverstärkten Leichtputze und der MFL mit dem Prüfsiegel GFT für geprüfte Faser-Technologie ausgezeichnet. quick-mix bietet für jedes hochwärmedämmende Mauerwerk einen optimal abgestimmten Leichtputz. Und Sie treffen immer die erste Wahl! 2

3 Der richtige Leichtputz für jedes Mauerwerk Hochwärmedämmendes Mauerwerk Hinweis: Die dargestellten Putzempfehlungen beruhen auf umfangreichen Prüfungen und Praxiserfahrungen und stellen eine Empfehlung dar. Sie sind nicht auf jeden Anwendungsfall übertragbar. Technische Änderungen im Rahmen der Weiterentwicklung vorbehalten. Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Angaben entnehmen Sie bitte den jeweiligen technischen Informationen. λ R 0,09 W/(mK) λ R 0,11 W/(mK) λ R > 0,14 W/(mK) Porenbeton Leichthochlochziegel* Bims Blähton Porenbeton Leichthochlochziegel* Bims Blähton Porenbeton Leichthochlochziegel Bims Blähton Mischmauerwerk quick-mix Leichtputze Leichtputz Typ I Leichtputz Typ I Leichtputz Typ II Leichtputz Typ II Leichtputz Typ II Mineralischer Faser-Leichtputz MFL wa 1 Ergiebigkeit: ca. 27 l je 20-kg-Gebinde (ca l/t) Mineralischer Leichtputz faserverstärkt ELANITH-FL wa 1 / nwa 2 Ergiebigkeit: ca. 27,5 l je 25-kg-Gebinde (ca l/t) Leichtputz faserverstärkt LP 18-FL wa 1 /nwa 2 Ergiebigkeit: ca. 27,5 l je 25-kg-Gebinde (ca l/t) Mineralischer Leichtputz ELANITH MLP wa 1 / nwa 2 Ergiebigkeit: ca. 29 l je 30-kg-Gebinde (ca. 970 l/t) Leichtputz mit Polystyrol LP 18 wa 1 /nwa 2 Ergiebigkeit: ca. 29 l je 30-kg-Gebinde (ca. 970 l/t) 3/ / = Empfehlung = geeignet * = Putzempfehlung für Perlite gefüllte Leichthochlochziegel auf Anfrage 1 wa = Wasser abweisend 2 nwa = nicht Wasser abweisend 3 keine Untergrundvorbehandlung notwendig 4 Empfehlung: Ausführung mit wetterseitiger Gewebespachtelung bei λ R = 0,11 und 0,12 W/(mK) 5 Empfehlung: Ausführung mit Oberputz bei λ R = 0,09; 0,10 und 0,11 W/(mK) Bei dünnschichtigem Edelputzauftrag < 2 mm empfehlen wir als besondere Maßnahme die Sicherstellung einer ebenen Oberfläche sowie je nach Putzstruktur den Einsatz der quick-mix Mineralputz-Grundierung MPG Einteilung Leichtputz Typ I und II gemäß Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton, IWM 3

4 Top-Sicherheit für Wandbaustoffe mit Wärmeleitfähigkeiten λ R 0,09 W/(mK) Faser-Leichtputz MFL Faserverstärkter, mineralischer Leichtputz. Hochergiebig. Für hochwärmedämmende Wandbaustoffe mit Wärmeleitfähigkeit λ R 0,09 W/(mK): z.b. Leichtund Porenbeton, Hochloch- und porosierte Ziegel, Mischmauerwerk. Ohne Grundierung auf stark saugenden Untergründen auftragbar. Wasser abweisend. Für außen und innen. Farbton: naturweiß Mörtelgruppe: LW CS I gem. DIN EN 998-1, P I gem. DIN V Verbrauch: ca. 12 kg/m 2 bei 15 mm Putzdicke Ergiebigkeit: ca. 27 l je 20-kg-Gebinde (ca l/t) bauphysikalisch optimiert für extrem leichte Wandbaustoffe ohne Grundierung faserverstärkt 4

5 Faserverstärkung für Wandbaustoffe mit Wärmeleitfähigkeiten λ R 0,11 W/(mK) ELANITH-FL Mineralischer, faserverstärkter Kalk-Zement-Leichtputz. Für hochwärmedämmende Wandbaustoffe mit Wärmeleitfähigkeit λ R 0,11 W/(mK): z.b. Leichtziegel, Porenbeton und Leichtbetonsteine. Wasser abweisend und nicht Wasser abweisend. Für außen und innen. Mörtelgruppe: LW CS II gem. DIN EN 998-1, P II gem. DIN V Verbrauch: ca. 18 kg/m 2 bei 20 mm Putzdicke Ergiebigkeit: ca. 27,5 l je 25-kg-Gebinde (ca l/t) LP 18-FL Faserverstärkter Kalk-Zement-Leichtputz mit Polystyrolzuschlägen. Für hochwärmedämmende Wandbaustoffe mit Wärmeleitfähigkeit λ R 0,11 W/(mK): z.b. Leichtziegel, Porenbeton. Wasser abweisend und nicht Wasser abweisend. Für außen und innen. Mörtelgruppe: LW CS II gem. DIN EN 998-1, P II gem. DIN V Verbrauch: ca. 18 kg/m 2 bei 20 mm Putzdicke Ergiebigkeit: ca. 27,5 l je 25-kg-Gebinde (ca l/t) rein mineralisch hohe Ergiebigkeit und leicht zu verarbeiten faserverstärkt günstiges Spannungsverhalten hohe Ergiebigkeit und leicht zu verarbeiten faserverstärkt 5

6 Klassische Leichtputze für Wandbaustoffe mit Wärmeleitfähigkeiten λ R >0,14 W/(mK) ELANITH Kalk-Zement-Leichtputz mit mineralischen Leichtzuschlägen. Für hochwärmedämmende Wandbaustoffe mit Wärmeleitfähigkeit λ R > 0,14 W/(mK): z.b. Leichtziegel, Porenbeton, Leichtbetonsteine. Wasser abweisend und nicht Wasser abweisend. Für außen und innen. Mörtelgruppe: LW CS II gem. DIN EN 998-1, P II gem. DIN V Verbrauch: ca. 20 kg/m 2 bei 20 mm Putzdicke Ergiebigkeit: ca. 29 l je 30-kg-Gebinde (ca. 970 l/t) LP 18 Kalk-Zement-Leichtputz mit Polystyrolzuschlägen. Für hochwärmedämmende Wandbaustoffe mit einer Wärmeleitfähigkeit λ R > 0,14 W/(mK): z.b. Leichtziegel, Porenbeton. Wasser abweisend und nicht Wasser abweisend. Für außen und innen. Mörtelgruppe: LW CS II gem. DIN EN 998-1, P II gem. DIN V Verbrauch: ca. 20 kg/m 2 bei 20 mm Putzdicke Ergiebigkeit: ca. 29 l je 30-kg-Gebinde (ca. 970 l/t) 6

7 Anforderungen an den Putzgrund Neben der richtigen Wahl des Unterputzes spielt bereits die fachgerechte Erstellung des Mauerwerks eine wichtige Rolle. Mauerwerk ist grundsätzlich nach DIN 1053 zu errichten. Es muss grundsätzlich im Verband gemauert werden, d.h. die Stoßfugen übereinanderliegender Schichten müssen um das Überbindemaß 0,4 h 4,5 cm versetzt sein. Bei Stoßfugenbreiten > 5 mm müssen die Fugen beim Mauern beidseitig an der Wandoberfläche mit Mörtel verschlossen werden. Mauersteine wie auch die gemauerte Wand sind vor Nässe und Verschmutzung zu schützen, da durchfeuchtetes Mauerwerk sich negativ auf das Schwindverhalten wie auch auf die Festigkeitsentwicklung der Putze auswirkt. Durchfeuchtetes Mauerwerk ist als Putzgrund nicht geeignet und muss vor dem Verputzen ausreichend lange austrocknen. 7

8 Wärmedämm-Verbundsysteme Putz- und Sanierungssysteme Oberputzsysteme Farb- und Anstrichsysteme Mörtelsysteme Beton- und Reparatursysteme Boden- und Fliesensysteme Abdichtungssysteme tubag Trass-Systeme Verkaufsbüros quick-mix Leipzig Werk Leipzig Tel / , 26, 28, 55 Fax 0800/ Werk Ostrau Tel / , 26, 28, 55 Fax 0800/ Werk Raßnitz Tel / , 26, 28, 55 Fax 0800/ quick-mix für Berlin/ Brandenburg Tel. 0180/ , 07 Fax 08 00/ Wir beraten Sie gern quick-mix Rostock Tel / , 20, 44 Fax 08 00/ quick-mix Hamburg-Kaltenkirchen Werk Kaltenkirchen Tel / , 22, 40 Fax 08 00/ Werk Groß-Jörl Tel / Fax 08 00/ quick-mix Hannover Tel. 0180/ , 04, 05 Fax 08 00/ quick-mix Osnabrück Werk Marl Tel. 0180/ , 04 Fax 08 00/ Werk Schwagstorf Tel. 0180/ , 03 Fax 08 00/ quick-mix Kruft Werk Kruft Tel / , 2 15 Fax 08 00/ Werk Neuwied Tel / , 2 15 Fax 08 00/ Lager Freiberg Tel / , 16, 22 Fax 0800/ quick-mix Manching/Ingolstadt Werk Manching Tel /88-22, 23, 25 Fax 08 00/ Werk Rosenau Tel /93010 Fax / quick-mix Porphyr GmbH Werk Freihung Tel / , 21, 22 Fax 08 00/ quick-mix Stockstadt Werk Stockstadt Tel / , 13, 14, 27 Fax 08 00/ Werk Griesheim Tel / , 13, 14, 27 Fax 08 00/ quick-mix Gruppe Mühleneschweg Osnabrück Tel / Fax 05 41/ Stand 12/ Ort.

www.quick-mix.de Ein kluger Zug: mineralische Grundputze, die was aushalten! Putz-Systeme Maschinenputze

www.quick-mix.de Ein kluger Zug: mineralische Grundputze, die was aushalten! Putz-Systeme Maschinenputze www.quick-mix.de Ein kluger Zug: mineralische Grundputze, die was aushalten! Putz-Systeme Maschinenputze 2 Die Fassade ist die Visitenkarte jedes Gebäudes. Voraussetzung für eine ansprechende Optik ist

Mehr

der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel

der Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel rbeitsgemeinschaft Mauerziegel im undesverband der eutschen Ziegelindustrie e. V. Mz-ericht 14/2005 ußenputz auf Ziegelmauerwerk, aktuelle Forschungsergebnisse für wärmetechnisch optimierte Hochlochziegel

Mehr

Außenputz auf Ziegelmauerwerk

Außenputz auf Ziegelmauerwerk Außenputz auf Ziegelmauerwerk Systemtabelle Ziegel-Putz POROTON-T 7 POROTON-T 8 POROTON-T 9 POROTON-S 11 Planziegel-T 10 Planziegel-T 12 Planziegel-T 14 Empfehlungen Außenputz auf POROTON-Ziegelmauerwerk

Mehr

Technische Information Trocknungsverhalten und Feuchteschutz

Technische Information Trocknungsverhalten und Feuchteschutz Allgemein: Feuchtegehalt und Ausgleichsfeuchte von Baustoffen JASTO-Mauersteine bestehen aus haufwerksporigem Leichtbeton auf der Basis von hochwertigem Naturbims und dem Bindemittel Zement. Zu ihrer Herstellung

Mehr

Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton. Grundlagen für die Planung, Gestaltung und Ausführung

Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton. Grundlagen für die Planung, Gestaltung und Ausführung Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton Grundlagen für die Planung, Gestaltung und Ausführung An der Erarbeitung dieser Leitlinien haben die folgenden Verbände und Institutionen mitgewirkt:

Mehr

Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton. Grundlagen für die Planung, Gestaltung und Ausführung

Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton. Grundlagen für die Planung, Gestaltung und Ausführung Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton Grundlagen für die Planung, Gestaltung und Ausführung An der Erarbeitung dieser Leitlinien haben die folgenden Verbände und Institutionen mitgewirkt:

Mehr

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1

2.3. Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich. Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen 2.3/1 Ansetzen auf unverputztem Mauerwerk im Innenbereich Egalisieren von Wandflächen vor dem Ansetzen von Belägen Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung

Mehr

Gebäude schützen. Fassaden gestalten. Die Außenputze von SCHWENK.

Gebäude schützen. Fassaden gestalten. Die Außenputze von SCHWENK. Gebäude schützen. Fassaden gestalten. Die Außenputze von SCHWENK. Kalkzementputze innovativer Schutz Seite 3 Fassadenrenovierung Werterhaltung im Bestand Seite 8 Historische Sanierung Altes in neuem Glanz

Mehr

Außenstegdicke mm. Untergrund Füllung Rohdichte kg/dm³. Unterputz Oberputz Anstrich POROTON-S9 POROTON-S10/FZ10 POROTON-S11. Perlit Perlit/KMF* Perlit

Außenstegdicke mm. Untergrund Füllung Rohdichte kg/dm³. Unterputz Oberputz Anstrich POROTON-S9 POROTON-S10/FZ10 POROTON-S11. Perlit Perlit/KMF* Perlit Putzempfehlungen auf POROTON-Mauerwerk Stand 2012 Gilt für übliche Außenputzflächen, z. B. auf regelgerecht ausgeführtem Mauerwerk nach DIN 1053-1, die keiner erhöhten Beanspruchung ausgesetzt sind. POROTON-T

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis SikuSan Pro Wandsanierung Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 7 Seiten LV-Datum: LV-Bezeichnung: SikuSan Pro Wandsanierung Inhaltsverzeichnis Seite 2 00001 Baustelleneinrichtung

Mehr

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy.

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. SICHER. PRAKTISCH. EFFEKTIV. www.sita-bauelemente.de Dämmkörper SitaStandard und SitaTrendy für Gullys A ø B 60 220 ø C D Dämmkörper für Gullys Technische

Mehr

Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem. MauertrockenPutz. Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten nach DIN 18350

Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem. MauertrockenPutz. Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten nach DIN 18350 Bausubstanzerhaltung Wandentfeuchtung, Schwammsanierung Leistungsbereich: Ausführung von Sanierungs- und Spezialputzarbeiten mit dem MauertrockenPutzsystem Gewerk: Fachgerechte Erstellung von Putzarbeiten

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 8 Seiten LV-Datum: Seite 2 Inhaltsverzeichnis 00001 Baustelleneinrichtung 3 00002 SikuSan Pro System 4 Zusammenstellung 8 Seite

Mehr

Klima-Kalkputz MKK: Rein an die frische Luft.

Klima-Kalkputz MKK: Rein an die frische Luft. Klima-Kalkputz MKK: Rein an die frische Luft. Natürlich vielfältig natürlich individuell: Entdecken Sie die persönliche Klimazone für zu Hause. Ein altes Naturprodukt auf Höhe der Zeit Mit dem Klima-Kalkputz

Mehr

www.buschek.at Feuchtmauerputz

www.buschek.at Feuchtmauerputz www.buschek.at Feuchtmauerputz Feuchtmauerputz Die Lösung POROment macht endlich Schluss mit gesundheitsgefährdendem Schimmel in Wohnräumen modrigem Kellergeruch feuchten, ausblühenden Wandoberflächen

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Grund LF 832 lösemittelfreies, transparentes Grundierharz im Floortec PUR-Beschichtungssystem sowie unter Dickschicht LF 834 Eigenschaften Lösemittelfreies, zweikomponentiges niedrigviskoses Epoxidharz

Mehr

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau.

EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. EnergiePlus massive Putzträgerplatte - Ideal geeignet für Fassaden im Mauerwerksbau und Massivholzbau. 1.10 WDVS EnergiePlus massive bauaufsichtliche Zulassung Z-33.47-943 auf Basis Holzfaserdämmplatten

Mehr

Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten

Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten Leistungsverzeichnis für Putzarbeiten Alle MultiGips Produkte entsprechen den deutschen und europäischen Normen, werden in der Produktion ständig güteüberwacht und tragen das Ü-Zeichen bzw. das CE-Zeichen.

Mehr

Herstellung von Mauerwerk

Herstellung von Mauerwerk Herstellung von Mauerwerk Handvermauerung und Mauern mit Versetzgerät Bei der Handvermauerung hebt der Maurer die einzelnen Steine von Hand in das frische Mörtelbett (Abb. KO2/1). Die Handvermauerung findet

Mehr

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork )

Kork als ökologische Dämmvariante: (siehe Prospekt Dämmen mit Kork ) Wärmedämmverbundsystem (WDVS) mit ISO CORK 040 Das WDVS ist ein System zur Dämmung hauptsächlich von Außenwänden. Man spricht hier auch von Thermohaut und Vollwärmeschutz. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher

Mehr

Highlights 2015. Multipor Guide. Multipor Guide

Highlights 2015. Multipor Guide. Multipor Guide Highlights 0 Multipor Guide Multipor Guide Natürlich dämmen mit System Das Multipor Dämmsystem basiert auf der rein ökologischen, komplett mineralischen Dämmplatte, die aus den Grund- und Rohstoffen Sand,

Mehr

Hochbau: Fassade, Decke und Wand. Putzsysteme für Alt- und Neubau

Hochbau: Fassade, Decke und Wand. Putzsysteme für Alt- und Neubau Hochbau: Fassade, Decke und Wand Putzsysteme für Alt- und Neubau SAKRET _ Bauhandwerk Titelbild links: Grindelhof, Hamburg Sollte in diesem Werk direkt oder indirekt auf Gesetze, Vorschriften oder Richtlinien

Mehr

POROTON -BLOCKZIEGEL. Technische Daten

POROTON -BLOCKZIEGEL. Technische Daten POROTON -BLOCKZIEGEL Technische Daten 1. POROTON -T12 nach Zulassung des Instituts für Bautechnik Berlin Nr. Z 17.1-882 Rohdichteklasse 0,65 Bezeichnung T12 300 T12 365 T12 425 T12 490 Das wärmedämmende,

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

gültig ab 01.03.2015

gültig ab 01.03.2015 Lieferprogramm 2015 gültig ab 01.03.2015 Nachwuchsförderung. Wir machen es. Das Nationalteam der Stuckateure Herausragendes Können, eine fantastische Motivation und die Leidenschaft für den eigenen Beruf

Mehr

Für alle, die Besonderes V.O.R.haben: V.O.R. Mauermörtel für Sicht- und Verblendmauerwerk.

Für alle, die Besonderes V.O.R.haben: V.O.R. Mauermörtel für Sicht- und Verblendmauerwerk. www.quick-mix.de Für alle, die Besonderes V.O.R.haben: V.O.R. Mauermörtel für Sicht- und Verblendmauerwerk. V.O.R. Mauermörtel für Sicht- und Verblendmauerwerk Machen Sie Fassaden zu etwas Besonderem.

Mehr

Regionale Verkaufsbüros FIXIT.CH FIXIT.CH Verputzen mit Fixit leicht gemacht. www.fixit.ch

Regionale Verkaufsbüros FIXIT.CH FIXIT.CH Verputzen mit Fixit leicht gemacht. www.fixit.ch FIXIT.CH Verputzsysteme Verputzsysteme im Innen- und Aussenbereich Verputzen mit Fixit leicht gemacht. Für jeden Untergrund bietet Fixit die passenden Produkte an. Diese Broschüre zeigt Ihnen in übersichtlicher

Mehr

Nachbearbeitung von Ziegelwänden

Nachbearbeitung von Ziegelwänden Putzempfehlung Nachbearbeitung von Ziegelwänden Zukunft Bauen. Ein Haus aus Ziegel hat viele Gesichter Das Ziegelmauerwerk hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt. Speziell Planziegel bieten

Mehr

Technische Daten. Gipsplatten Typ A Gipskartonplatten GKB. A2-s1,d0 (B)

Technische Daten. Gipsplatten Typ A Gipskartonplatten GKB. A2-s1,d0 (B) Original Rigipsplatten gibt es in Österreich seit über 60 Jahren. Rigips Bauplatten bestehen aus einem Gipskern, der mit Karton ummantelt ist. Das Institut für Baubiologie in Österreich hat Rigips Bauplatten

Mehr

HASIT SE 310 ELAST Kunstharz-Strukturputz außen

HASIT SE 310 ELAST Kunstharz-Strukturputz außen Anwendungsbereiche: Materialbasis: Eigenschaften: Werksgemischter, gebrauchsfertiger Dünnschicht-Oberputz nach DIN 18558 (P Org 1) in zahlreichen Körnungen, Strukturen und Farbtönen. Widerstandfähiger,

Mehr

Für professionelle Ergebnisse

Für professionelle Ergebnisse Für professionelle Ergebnisse Leistungsstarke Conti für höchste Ansprüche und nachhaltigen Gebäudeschutz Die Klassiker Conti Sil Siloxanverstärkte, hoch diffusionsfähige Fassadenfarbe mit Silikat-Charakter

Mehr

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss - die nächste Generation

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss - die nächste Generation Putz- und Fassaden-Systeme 03/2009 Knauf Quix-XL Produktbeschreibung Quix-XL ist eine leistungsfähige Systemlösung für die Konstruktion eines einfach und schnell zu montierenden, wärmebrückenfreien Sockelanschlusses

Mehr

Ytong Therm Kimmstein

Ytong Therm Kimmstein Ytong Porenbeton Einer für die erste Reihe 1 Einer für die erste Reihe Mit dem lassen sich viele Mauerwerksarten am Wandfuß auf einfache Weise energetisch verbessern. Dank der homogenen Eigenschaften von

Mehr

Vertikale Stoßfugen zwischen Einzeltafeln

Vertikale Stoßfugen zwischen Einzeltafeln Regeln für den Mauertafelbau Vertikale Stoßfugen zwischen Einzeltafeln Inhalt 1 Allgemeines 3 2 Konstruktive Vertikalfuge 3 3 Statisch beanspruchte Vertikalfuge 4 4 Außenputz im Bereich der Elementfugen

Mehr

KAN-therm Roll-System 35-3mm

KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm Art. Nr. K 200 203 Nachbeschichtete Polystyrol-Hartschaum (EPS) Wärmedämmplatte. Plattennutzmaß (Länge x Breite) 35 mm EPS 045 DES sm 0,045 W/mK

Mehr

Bau-Tipp Hyperdämm. Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden

Bau-Tipp Hyperdämm. Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden Bau-Tipp Hyperdämm Nachträgliche Wärmedämmung von Fassaden W Ä R M E D Ä M M U N G Hyperdämm Die natürliche Wärmedämmung auf Perlite-Basis Um auf Dauer ein behagliches Wohnklima zu schaffen und die Heizkosten

Mehr

Meldorfer Flachverblender 071 079, 085 087

Meldorfer Flachverblender 071 079, 085 087 Meldorfer 071 079, 085 087 zur Gestaltung von Fassaden- und Innenflächen im optischen Erscheinungsbild von Verblend- oder Natursteinmauerwerk. Produktbeschreibung Verwendungszweck Eigenschaften Lieferbare

Mehr

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1

Ansetzen an Fassaden. Keramische Fassadenbekleidung 7/1 Ansetzen an Fassaden Keramische Fassadenbekleidung Über 150 MAPEI-Produkte unterstützen Architekten und Projektentwickler bei der Realisierung innovativer LEED (Leadership in Energy and Environmental Design)

Mehr

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL 4 FOAMGLAS PERINSUL Prinzipskizzen Das Wärmedämmelement, das die thermischen, bauphysikalischen und ausführungsbedingten Wärmebrücken sicher ausschließt FOAMGLAS

Mehr

UNIPOR CORISO. Schnelle, sichere und einfache Verarbeitung. www.leipfinger-bader.de

UNIPOR CORISO. Schnelle, sichere und einfache Verarbeitung. www.leipfinger-bader.de UNIPOR CORISO Schnelle, sichere und einfache Verarbeitung www.leipfinger-bader.de SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, LIEBE BAUPROFIS, Ziegel sind alt bewährt und hoch modern zugleich. Dazu kommt die flexible

Mehr

Bauteilsockel. Schadenursachen und Beispiele zur regelgerechten Sockelabdichtung. Der Sockelbereich

Bauteilsockel. Schadenursachen und Beispiele zur regelgerechten Sockelabdichtung. Der Sockelbereich Bauteilsockel Schadenursachen und Beispiele zur regelgerechten Sockelabdichtung Der Sockelbereich ist der Bereich der Gebäudeaußenwand, der sich unmittelbar unter- und oberhalb der Geländeoberflächebefindet.

Mehr

Leichtbeton-Fertigmischung Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich

Leichtbeton-Fertigmischung Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich nach1 Tag nach10 Tagen Das ORIGINAL: Bauaufsichtlich zugelassen seit 1995 Produkteigenschaften Das Produkt Thermozell-Fertigmischung ist eine werkseitig

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung

CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung CaSi-Systems Muster-LV Klimaplatten aus Calciumsilikat zur Innendämmung Technisches Merkblatt Vers. 12/02.13 Pos. 1.0 m² Prüfen des Untergrundes Zulage für das Prüfen und Beurteilen des Untergrundes gemäß

Mehr

Superwand DS. Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden

Superwand DS. Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden Schluss mit Schimmel oder schwarzen Flecken Heizkosteneinsparungen bis zu 45% möglich. Bestätigt durch das Fraunhofer- Institut für Bauphysik Die Dämmplatte für die Innendämmung * von Außenwänden Superwand

Mehr

Technisches Merkblatt. MEM Trockene Wand

Technisches Merkblatt. MEM Trockene Wand 1. Eigenschaften/Anwendung bildet eine neue, dauerhafte Horizontalsperrschicht gegen aufsteigende Feuchtigkeit in allen üblichen Mauerwerken wie Beton, Kalksandstein, Ziegel etc. für Innen und Außen. ist

Mehr

Feuchteregulierung mit System PREMIUM ist bei uns Standard.

Feuchteregulierung mit System PREMIUM ist bei uns Standard. Seccopor Feuchteregulierung mit System PREMIUM ist bei uns Standard. Auf die Poren kommt es an! Poren transportieren Wasser Wasserabweisung verhindert Kapillartransport Poren spielen in der Natur für den

Mehr

Technische Information Feuchteschutz

Technische Information Feuchteschutz Feuchtegehalt / Ausgleichsfeuchte Technische Information Zur Herstellung von Bisotherm-Wandbaustoffen, Leichtmauermörteln und Putzen wird Wasser benötigt. Die zunächst feuchten Baustoffe müssen daher im

Mehr

Mineralische Baustoffe

Mineralische Baustoffe Mineralische Baustoffe Lehm Lehm hat hervorragende feuchtigkeitsregulierende und wärmespeichernde Wirkung und sorgt für ein gutes Raumklima. Gerade in Holzbauten eignen sich Lehmprodukte zur Verbesserung

Mehr

HASIT Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz

HASIT Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz www.hasit.de HASIT Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz Verarbeitungsrichtlinien λ 0.028 W/mK Mineralisch Einfache Verarbeitung Effiziente Gebäudedämmung mit Weltraumtechnologie Aerogel Hochleistungsdämmputz

Mehr

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ]

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ] 60 swisspor Planungsunterlagen Decken und Böden Variante swisspor-wärmedämmplatte EPS 0 1 5 6 7 Bauteildaten Schicht/Bezeichnung NPK Dicke Wärmeleitfähigkeit λ Kap. [mm] [W/mK] 1 nterlagsboden 70 1,500

Mehr

VEINAL VSS 1-90 wasserfreie Silikonharzlösung

VEINAL VSS 1-90 wasserfreie Silikonharzlösung Feuchtigkeit stellt den größten Feind eines jeden Bauteiles dar und führt unweigerlich zu immer größer werdenden Schäden. Verschiedene Ursachen können zur Durchfeuchtung von Bauteilen führen. Mangelhafter

Mehr

Ausschreibungstexte. Innenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 10 cm) 7 Ringanker, Ringbalken aus U-Schalen 8 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 8

Ausschreibungstexte. Innenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 10 cm) 7 Ringanker, Ringbalken aus U-Schalen 8 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 8 Ausschreibungstexte Außenwände Außenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 19 cm) 2 Deckenabmauerung, Deckenauflager 4 Ringanker, Ringbalken 5 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 5 Keller-Außenwände Keller-Außenwände

Mehr

CE-Kennzeichnung. Mauersteine Kategorie I nach DIN EN ,45. 0,11 MPVA 60/1146/02 3,43 Wärmeschutz 2,29

CE-Kennzeichnung. Mauersteine Kategorie I nach DIN EN ,45. 0,11 MPVA 60/1146/02 3,43 Wärmeschutz 2,29 CE- zu DIN 109 Druckspannung 0 [MN/m] mit LM 1 nach DIN 103-1 Verbundfestigkeit [N/mm ] Wandflächengewicht [kg/m] mit LM 1 1, cm Gipsputz und cm Leichtputz e Haustrennwand mit e, biegesteife mit LM 1 nach

Mehr

Leichtbeton liefert überzeugende Argumente im Geschosswohnungsbau

Leichtbeton liefert überzeugende Argumente im Geschosswohnungsbau Presseinformation Bundesverband Leichtbeton e.v., Postfach 2755, 56517 Neuwied Abdruck honorarfrei. Belegexemplar und Rückfragen bitte an: dako pr, Manforter Straße 133, 51373 Leverkusen, Tel.: 02 14 /

Mehr

KLB-Kalopor Ultra 0,07 Wärmer geht s nicht!

KLB-Kalopor Ultra 0,07 Wärmer geht s nicht! Fachinformation Mauerwerk mit integrierter Dämmung KLB-Kalopor Ultra 0,07 Wärmer geht s nicht! massiv mineralisch diffusionsoffen 2 Fachinformation Mauerwerk mit integrierter Dämmung KLB-Kalopor 0,07 Wärmer

Mehr

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Sicher dämmen besser wohnen Ytong Multipor Mineraldämmplatte Sicher dämmen besser wohnen Die beste Adresse für beste Dämmwerte. Xella Kundeninformation 08 00-5 23 56 65 (freecall) 08 00-5 35 65 78 (freecall) info@xella.com www.ytong-multipor.de

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT

TECHNISCHES DATENBLATT Unterputz aus Wanlin-Rohlehm Zusammensetzung des Putzes Sand, Wanlin-Rohlehm, Strohhäcksel. Verpackung und Lagerung Argibase Putz ist in zwei Ausführungen erhältlich: trocken (Argibase-D) oder erdfeucht

Mehr

Sanieren und Abdichten

Sanieren und Abdichten Sanieren und Abdichten Sanierung von Bauwerken bei Feuchte- und Salzschäden Sanierputze im Außen- und Innenbereich Abdichten der Kellerwände Abdichten des Kellerfußbodens Inhalt PCI der kompetente Partner

Mehr

FIXIT.CH. Aerogel-Dämmputzsystem. Verarbeitungsrichtlinien. Einfache Verarbeitung. Mineralisch. 0.028 W/mK BAUSTOFFE MIT SYSTEM

FIXIT.CH. Aerogel-Dämmputzsystem. Verarbeitungsrichtlinien. Einfache Verarbeitung. Mineralisch. 0.028 W/mK BAUSTOFFE MIT SYSTEM FIXIT.CH Aerogel-Dämmputzsystem Verarbeitungsrichtlinien BAUSTOFFE MIT SYSTEM λ 0.028 W/mK Mineralisch Einfache Verarbeitung Effiziente Gebäudedämmung mit Weltraumtechnologie Aerogel Hochleistungsdämmputz

Mehr

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2...

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2... NPK Bau Projekt: 254 - Holzständerwände Seite 1 333D/14 Holzbau: en undausba u (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür

Mehr

Tierrfino Duro. Tierrfino Duro wird von Hand aufgetragen. Kübel, Quirl (Stabmixer), Kelle, Glätter, Schwamm, Kokos oder Pferdehaarhandfeger

Tierrfino Duro. Tierrfino Duro wird von Hand aufgetragen. Kübel, Quirl (Stabmixer), Kelle, Glätter, Schwamm, Kokos oder Pferdehaarhandfeger Technische Daten Beschreibung Farbe Tierrfino Duro ist ein Lehmfeinputz, zusammengesetzt aus Sand, Ton und Stärke. Lehm/Ton und pflanzliche Stärke sind das Bindemittel im Duro. Der Duro ist dampfoffen

Mehr

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Geeignete Isolierungen Geeignete Rohre PE-Schallschutzschlauch mit Dämmdicke 4 mm Synthesekautschukisolierung bei Kunststoffrohren,

Mehr

Putze unter Fliesen. Technik informiert

Putze unter Fliesen. Technik informiert Technik informiert Ausgabe 11/2011 1 Vorwort Seite 2 2 Technische Regelwerke Seite 2 3 Feuchte-Beanspruchungsklassen Seite 3 4 Einsetzbare Verbundabdichtungen Seite 4 5 Einsetzbare Putzmaterialien Seite

Mehr

10.1. Abdichten gegen. Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser gemäß DIN 18195-4 (Ausgabe 08-2000) Aufbau Kelleraußenwandabdichtung 10.

10.1. Abdichten gegen. Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser gemäß DIN 18195-4 (Ausgabe 08-2000) Aufbau Kelleraußenwandabdichtung 10. Abdichten gegen 10.1 Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser MAPEI Plastimul Primer Fugen ausbessern mit MAPEI-Planitop 400 Mauersperrbahn horizontale Sperrschicht und Abdichtung im Wand-Sohl-Anschluss

Mehr

Ein Mantel für Ihr Haus

Ein Mantel für Ihr Haus Ein Mantel für Ihr Haus Nachträgliche Wärmedämmung für Außenwände NACHTRÄGLICHE WÄRMEDÄMMUNG FÜR AUSSENWÄNDE 2 Steht Ihr Haus nackt da? Niemand würde an einem kalten Wintertag ohne warme Kleidung nach

Mehr

maxit Ausführungsempfehlungen maxit Hilfe bei Hochwasserschäden

maxit Ausführungsempfehlungen maxit Hilfe bei Hochwasserschäden maxit Ausführungsempfehlungen maxit Hilfe bei Hochwasserschäden Gemeinsam handeln. Gemeinsam handeln Auf Basis einer persönlichen kundenspezifischen Beratung erarbeiten wir mit Ihnen eine gemeinsame Lösung

Mehr

53229 Bonn, Siebenmorgenweg 2-4 Tel. 0228 / 469589 Fax. 0228/471497 PRÜFBERICHT / GUTACHTEN. Registriernummer : 55-2909/04 CPH-7134-VERKEHR V2

53229 Bonn, Siebenmorgenweg 2-4 Tel. 0228 / 469589 Fax. 0228/471497 PRÜFBERICHT / GUTACHTEN. Registriernummer : 55-2909/04 CPH-7134-VERKEHR V2 Baustoffberatungszentrum Rheinland Ingenieur- und Sachverständigenbüro Dipl.-Ing.Chem. Uwe Schubert 53229 Bonn, Siebenmorgenweg 2-4 Tel. 0228 / 469589 Fax. 0228/471497 Internet: www.bzr-institut.de E-mail:

Mehr

Eins, zwei, schimmelfrei!

Eins, zwei, schimmelfrei! Eins, zwei, schimmelfrei! 1 MEM hilft Dem Schimmel auf der Spur. Stockflecken in den Ecken des Schlafzimmers. Schwarzgrau verfärbte Fliesenfugen und Silikonabdichtungen im Bad. Eine grün-braun marmorierte

Mehr

NPK Bau Projekt: Gasser - MLV Gasser Ceramic Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: Capo-365 - Gasser Ceramic. 314D/13 Maurerarbeiten (V'15)

NPK Bau Projekt: Gasser - MLV Gasser Ceramic Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: Capo-365 - Gasser Ceramic. 314D/13 Maurerarbeiten (V'15) NPK Bau Projekt: Gasser - MLV Gasser Ceramic Seite 1 314D/13 Maurerarbeiten (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür vorgesehenen

Mehr

Seetüchtig: Columbia Hotel in Wilhelmshaven

Seetüchtig: Columbia Hotel in Wilhelmshaven austoff Der quick-mix Objektreport Seetüchtig: Columbia Hotel in Wilhelmshaven www.quick-mix.de ALLE OBJEKTE AUCH ONLINE! Architektonisch greift das Hotel das Bild eines im Hafen liegenden Kreuzfahrtschiffes

Mehr

Abdichtungssystem PE 3/300. Abdichtung gemäß DIN 18195, Teil 4

Abdichtungssystem PE 3/300. Abdichtung gemäß DIN 18195, Teil 4 Abdichtungssystem PE /00 Abdichtung gemäß DIN 895, Teil PEDOTHERM-Abdichtungssystem PE /00 Inhalt Systembeschreibung Einbaurichtlinien Systemkomponenten 5 Ausschreibungstexte 6 PEDOTHERM GmbH Wickenfeld

Mehr

Oberputzsysteme. Seite

Oberputzsysteme. Seite 64 Seite Mineralische Edelputze 66 Silikatputze 73 Siloxanputze 74 Silikonharzputze 75 Kunstharzputze 76 Kunstharzputze für innen 77 Steinputze 78 65 Mineralische Edelputze Edelputze - LOBATHERM WDVS HSS

Mehr

Betonklassifizierungen nach Norm

Betonklassifizierungen nach Norm Kompetenz für dichte Bauwerke Betonklassifizierungen nach Norm Stand 2012 Betonklassifizierung nach Eigenschaften Beispiel: Festlegung eines Stahlbeton-Außenbauteils Größtkorn Druck festigkeitsklasse Expositionsklasse

Mehr

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Gute Produkteigenschaften Gute Produkteigenschaften = niedrige Energiekosten + hoher Wohnkomfort Seite 2 Rohstoff Schwarzwaldholz

Mehr

abdichten. Verkleben der Dichtbahnen mit ARDEX 7 + 8 mit 5 cm Überlappung. Für die Verarbeitung gelten die Empfehlungen des Herstellers.

abdichten. Verkleben der Dichtbahnen mit ARDEX 7 + 8 mit 5 cm Überlappung. Für die Verarbeitung gelten die Empfehlungen des Herstellers. A 6.06.2/1 Abdichten von Wand- und Bodenflächen unter Fliesen und Platten im Pos. 1 a..... m² Wandflächen im Innen- oder Außenbereich, mit ARDEX SK 100 W TRICOM Dichtbahn abdichten. Verkleben der Dichtbahnen

Mehr

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Pressemitteilung Fribourg im Januar 2014 Messe Dach + Holz in Köln PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Die wichtigste deutsche Leitmesse der Holz- und Dachbaubranche steht kurz bevor:

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.it

Mehr

Regeln für den Mauertafelbau. Abdichtung des Kellergeschosses

Regeln für den Mauertafelbau. Abdichtung des Kellergeschosses Regeln für den Mauertafelbau Abdichtung des Kellergeschosses Inhalt 1 Allgemeines 3 2 Anforderungen 3 2.1 Allgemeines 3 2.2 Lastfälle 3 2.3 Abdichtungsmaßnahmen 4 2.4 Maßnahmen an der Baustelle bei werkseitiger

Mehr

Sanieren mit Fixit Dämmputzen

Sanieren mit Fixit Dämmputzen FIXIT.CH Dämmputze Sanieren mit Fixit Dämmputzen Alte Mühle Sissach saniert mit Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz Oftmals stellt sich bei der Sanierung von alten, historisch wertvollen Objekten die

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

RENOVIEREN UND SANIEREN mit Granol-Produkten für den Innenbereich

RENOVIEREN UND SANIEREN mit Granol-Produkten für den Innenbereich RENOVIEREN UND SANIEREN mit Granol-Produkten für den Innenbereich Renovieren, allenfalls sanieren? Zu jeder Renovierung oder Sanierung gehört eine sorgfältige, fachmännische Voruntersuchung, bei der das

Mehr

VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS

VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS Merkblatt 5 VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS Technischer Ausschuss (Österreichischer Kachelofenverband) : Seite 2 / 18 Inhalt 1 Anwendungsbereich... 3 2 Literaturhinweise...

Mehr

Metawell Metawell -Produkte Deutsch

Metawell Metawell -Produkte Deutsch Deutsch die Leichtbauplatte Was ist MEtawell? Metawell ist eine minium- Leichtbauplatte, bei der zwei minium-deckbleche mit einem wellen-förmigen Kern verbunden werden. Metawell flex ist eine minium-leichtbauplatte

Mehr

Position kalkulieren. Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis

Position kalkulieren. Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis Position kalkulieren Einheit Teilleistung Kostenarten Einzelkosten der Teilleistungen Berechnungsschema Einheitspreis 1 Position kalkulieren Wie hoch sind die Kosten für die Ausführung einer Leistung?

Mehr

Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte

Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte Nr: 11 Beschrieb: Bodenplatte Art: Boden Lage gegen: Erdreich 1 0.070 Ja Zementmörtel 1.400 0.050 0.050 2 0.000 Ja Dampfbremse Polyethylen (PE) 0.330 0.001 0.001 3 0.160

Mehr

Kostenschätzung nach DIN 276

Kostenschätzung nach DIN 276 ProjektNr 1294 Zone: 6WE Gewerk: 18308 Dränagearbeiten 9.351,84 320.322 80,22 m Filterpackung aus Kies 50 x 50 cm um die Ringleitung DN 100 am Wandfuß 320.322 234,18 m² Filterschicht aus Kies ohne Feinanteil

Mehr

Ausschreibungstext ThermoBlock

Ausschreibungstext ThermoBlock ThermoBlock S9 30,0 cm Ziegelaußenmauerwerk aus ThermoBlock S9 nach Zulassung Z- 17. 1-1046 liefern und nach Planunterlagen und Angaben der Bauleitung gemäß DIN 1053 flucht- und lotgerecht einschließlich

Mehr

7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation

7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation 7. Produkte für die Wand, Betonsanierung und Aussenisolation Verputze für Aussen und Innen Sack Palette Weber ip 12 (610) Zementanwurf (Zement und Sand) Vorspritz für alle Grundputze Nicht geeignet auf

Mehr

Blähton-Innovationen für Mauerwerk und Leichtbeton

Blähton-Innovationen für Mauerwerk und Leichtbeton PRESSEMITTEILUNG Pautzfeld, im Februar 2011 Liapor auf der BAU 2011 Blähton-Innovationen für Mauerwerk und Leichtbeton Der neue Mauerstein NeoStone und der Liapor- Leichtbeton standen im Mittelpunkt des

Mehr

MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55

MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55 Zero MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55 Dämmplatten aus hoch verdichteter Mineralwolle mit verstärkter Aluminium-Kraftpapier-Kaschierung an der Außenseite und einem mikro-perforierten Mineralgewebe innenseitig.

Mehr

Wärmedämmung von Gebäuden

Wärmedämmung von Gebäuden Wärmedämmung von Gebäuden Je besser die Wärmedämmung, desto geringer der Transmissionswärmeverlust höher die inneren Oberflächentemperaturen höhere thermische Behaglichkeit, geringeres Risiko für Wasserdampfkondensation

Mehr

Mauerwerkssperre Inject IM 55

Mauerwerkssperre Inject IM 55 www.murexin.com Mauerwerkssperre Inject IM 55 > Nur eine Reihe Bohrlöcher > Bereits nach 2 Tagen abgeschlossen > Für Voll- und Lochsteine Wasser und Salze zerstören die Fassade Schadhafte Fassaden und

Mehr

53229 Bonn, Siebenmorgenweg 2-4 Tel. 0228 / 46 95 89 Fax. 0228 / 47 14 97. PRÜFBERICHT / GUTACHTEN Registriernummer: 33-2002/01 CPH-4831.

53229 Bonn, Siebenmorgenweg 2-4 Tel. 0228 / 46 95 89 Fax. 0228 / 47 14 97. PRÜFBERICHT / GUTACHTEN Registriernummer: 33-2002/01 CPH-4831. Baustoffberatungszentrum - Rheinland - Chemisch + physikalisches Forschungs- und Prüflaboratorium für Bau- und Werkstoffkunde Dipl.- Ing. Chem. U. Schubert ö.b.u.v. Sachverständiger 53229 Bonn, Siebenmorgenweg

Mehr

Die Putznorm DIN 18550

Die Putznorm DIN 18550 Die Putznorm DIN 18550 Die Deutsche Putznorm DIN 18550 verweist in Teil 2, auf Seite 9 ausdrücklich auf das WTA Merkblatt, da die in der Norm beschriebenen Putze (Zementputze, Kalkzementputze) nicht für

Mehr

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2 Isolierungen Steinoflex 400 Seite 9/2 Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3 Steinoflex 445 Seite 9/3 Steinoflex 405 R Seite 9/4 Steinoflex 440 Ultra Seite 9/4 Steinoflex 470 Dämmblock Seite 9/5 Steinoflex

Mehr

DIE NATUR WEISS, WAS WOHNKOMFORT IST

DIE NATUR WEISS, WAS WOHNKOMFORT IST DIE NATUR WEISS, WAS WOHNKOMFORT IST Speicherfähigkeit, Wärmeschutz und alles, worauf Sie bauen können »» SO NACHHALTIG WIE WOHLIG Die Natur gibt uns alles mit. Aber es ist an uns, das Beste daraus zu

Mehr

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 Hochkompakte Superdämmplatte Ein Produkt der Firma Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 8226 Schleitheim SH Neuheit 2011 Problemlösung bisher: Anbringen einer inneren Wärmedämmung mit Dampfbremse

Mehr

Unsere Produkte im einklang mit den Kräften der Natur

Unsere Produkte im einklang mit den Kräften der Natur Unsere Produkte im einklang mit den Kräften der Natur www.eccosan.eu Problem feuchte wände? WIRKUNGSWEISE Das dauerhafte Vielseitigkeitsputzsystem für feuchte salzbelastete Mauerwerke: Probleme durch:

Mehr