Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bernhard Lang. AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com"

Transkript

1 Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz AXING AG Bernhard Lang

2 Themen Optischer Empfang Übergang Koaxialnetz Ehternet over Coax EoC in der SAT-ZF Verteilung EoC im BK-Netz Schulungsthemen AXING AG Bernhard Lang

3 Optische Empfangstechnik LNB Umsetzung SAT Frequenz 10,7-12,75 GHz in SAT-ZF VL 950MHz 2150MHz VH 2150MHz 3350 MHz HL 3350MHz 4550MHz HH 4550MHz 5450MHz gestapelt 950MHz 5,45GHz Umwandlung in ein optisches Signal die 4 Ebenen werden auf einer optischen Faser übertragen AXING AG Bernhard Lang

4 Optische Empfangstechnik LNB OCO 1-00 Optisches LNB Optischer Ausgang 1310nm Technologie SAT-ZF Ebenen VL, HL, VH und HH werden gestapelt ZF 950MHz bis 5450MHz Umsetzung in ein LWL-Signal Optischer Ausgang FC/PC Buchse Spannungsversorgung 12V DC F-Buchse DC in optical Ausgang Über externes Netzteil AXING AG Bernhard Lang

5 Optische Empfangstechnik LNB + Transmitter OCO 2-00 Set LNB + optisches Transmitter LNB mit N-Anschluss SAT-ZF 950MHz bis 5450MHz gestapelt optischer Transmitter 1 Eingang SAT/LNB N-Anschluss, Kabel 2m SAT-ZF 950MHz bis 5450MHz gestapelt 2 optische Ausgänge FC/PC Buchse 1 Eingang DVB-T/DAB/FM 1 DC Eingang 20V Schutzklasse IP65 wasserfest AXING AG Bernhard Lang

6 Optische Übertragung Eigenschaften Glasfaser Dämpfung 0,3dB/km frequenzunabhängig Koaxialkabel Dämpfung - 200/300dB/km 1000MHz/2150MHz frequenzabhängig Glasfaser Schirmungsmass, irrelevant, keine Ein- Störstrahlung möglich Koaxialkabel Schirmungsmass >85dB bei Klasse A Kabel, frequenzabhängig Glasfaser galvanische Trennung Koaxialkabel Potentialausgleich erforderlich bzw. galvanisches Trennglied notwendig Glasfaser mechanischer Durchmesser typ. 3mm mit Stecker 10mm Koaxialkabel mechanischer Durchmesser typ. 7mm AXING AG Bernhard Lang

7 Optische Übertragung - Typen Singlemode Faser Kerndurchmesser 3µm bis typ. 9µm nur ein Mode wird übertragen keine Signalverfälschung für große Übertragungsstrecken geeignet 9µm Multimode Faser Kerndurchmesser 50µm bis über 1500µm Anzahl der Mode beeinflusst die Signalübertragung bei zunehmende Länge vergrößert sich die Signalverfälschung nur für kurze Übertragungsstrecken geeignet 50µm AXING AG Bernhard Lang

8 Optische Übertragung Technik Lichtquellen UV-Licht sichtbares-licht Infrarot-Licht Laser Laser 1310nm und 1550nm Umwandlung elektrisches Signal in ein optisches Signal AXING AG Bernhard Lang

9 Optische Empfangstechnik Konverter OPU / OPU Optischer Quattro Konverter konvertiert ein optisches Signal in ein ZF-Signal VL / HL / VH / HH und DVB-T / DAB / FM weitere Verteilung über Multischalter OPU incl. Schaltnetzteil OPU Fernspeisung über SAT-Ausgänge vom Multischalter oder Receiver Optischer/al Eingang/Intput premium-line al Quattro Converter Ausgang / Output VL VH HL HH DTT/DAB/FM DC RF +20V AXING AG Bernhard Lang

10 Optische Empfangstechnik Konverter OPU Optischer Quad Konverter konvertiert ein optisches Signal in ein ZF-Signal VL / HL / VH / HH zum direkten Anschluss von bis zu 4 Receivern Optischer/al Eingang/Intput premium-line al Quad Converter DC RF +20V Ausgang / Output Fernspeisung über SAT-Ausgänge AXING AG Bernhard Lang

11 Optische Verteiltechnik OVE 2-01 OVE 3-01 OVE 4-01 OVE 8-01 optische Verteiler 2 bis 8-fach AXING AG Bernhard Lang

12 Optische Verteiltechnik OVE 2-02 OVE 3-02 OVE 4-02 OVE 8-02 optische Verteiler 2 bis 8-fach AXING AG Bernhard Lang

13 Optische Verteiltechnik OAB 2-10 OAB 2-20 OAB 2-30 OAB 2-40 Optische asymetrische Verteiler 10,5bB/0,85dB 8,8dB/1,4dB 5,8dB/1,8dB 4,5dB/2,6dB OAB 2-10 OAB 2-20 OAB 2-30 OAB 2-40 AXING AG Bernhard Lang

14 Optische Verbinder OZU 1-00 Verbinden von optischen Kabeln 2x FC/PC Kupplung AXING AG Bernhard Lang

15 Optische Empfangs- und Verteiltechnik OZU 2-0x Optisches Dämpfungsglied OZU 2-05 Dämpfung 5dB OZU 2-10 Dämpfung 10dB OZU 2-15 Dämpfung 15dB OZU 2-20 Dämpfung 20dB Stecker / Kupplung FC/PC AXING AG Bernhard Lang

16 Optische Empfangs- und Verteiltechnik OAK xxx-02 Optische Kabel / Patchkabel 2x FC/PC Stecker Ø Stecker 10mm Ø LWL-Kabel 3mm Biegeradius min. >10mm galvanische Trennung Länge 1m, 5m, 10m, 20m, 30m, 50 im Polybeutel Länge 100m, 200m, 500m auf Kabeltrommel AXING AG Bernhard Lang

17 Optische Kabel - Aufbau Optisches Kabel mit Stahl Armierung und Kunststoffaußenmantel galvanische Trennung Optisches Kabel mit Kunststoffaußenmantel galvanische Trennung AXING AG Bernhard Lang

18 Optische Empfangs- und Verteiltechnik OCO 1-00 Verteilung mit 32 optischen Verteilpunkten SAT-ZF ohne Terrestrik AXING AG Bernhard Lang

19 Optische Empfangs- und Verteiltechnik OCO 2-00 Verteilung mit 2x32 optischen Verteilpunkten SAT-ZF DVB-T DAB FM AXING AG Bernhard Lang

20 Optische Empfangs- und Verteiltechnik OCO 2-00 Verteilung SAT-ZF Pegel berechnen Dämpfungsglied! AXING AG Bernhard Lang

21 Optische Übertragung - Planung OCO 1-00 opt. LNB, max. opt. Ausgangspegel 7dBm OCO 2-00 opt. Transmitter, max. opt. Ausgangspegel 7dBm OPU 14-00/01 opt. Quattro Konverter, Eingangspegel min. -15 bis max. 0dBm OPU opt. Quad Konverter, min. Eingangspegel min. -15 bis max. 0dBm max. opt. Dämpfung innerhalb einer Anlage max. 22dB Dämpfung Stecker/Verbinder 0,25 0,5dB Dämpfung Verteiler 4 10,1dB Dämpfung Kabel 0,3dB/km AXING AG Bernhard Lang

22 Optische Übertragung - Planungsbeispiele Optisches LNB OCO 1-00 Ausgangspegel 7dBm 100m Kabel Dämpfung 0,03dB Dämpfungsglied OZU 2-10 Dämpfung 10dB Eingangspegel OPU 14-00/ bis 0dBm Dämpfung Kontakte 4x ca. 0,25dB 1dB Pegelberechnung: 7dBm -1,03dB -10,0dB = - 4,03dBm AXING AG Bernhard Lang

23 Optische Übertragung - Planungsbeispiele Optisches LNB OCO 1-00 Ausgangspegel 7dBm 100m Kabel Dämpfung 0,03dB 4-fach Verteiler OVE 4-01 Dämpfung 7dB 50m Kabel - Dämpfung 0,015dB Eingangspegel OPU 14-00/ bis 0dBm Dämpfung Kontakte 3x ca. 0,25dB 0,75dB Pegelberechnung: 7dBm - 0,045dB - 0,750dB - 7,000dB = - 0,795dBm AXING AG Bernhard Lang

24 Optische Übertragung - Planungsbeispiele Ohne Berechnung keine sicher funktionierende Anlage möglich! Planen Angebot erstellen Anlage installieren Anlage prüfen Pegel messen Abnahmeprotokoll erstellen AXING AG Bernhard Lang

25 Ethernet over Coax Netzwerkanschluss an jeder Antennendose Netzwerk und Multimedia AXING AG Bernhard Lang

26 Ethernet over Coax EOC 1-01 schnelles Internet über vorhandene Kabelnetze hohe Übertragungsrate 500Mbps Einspeisung in SAT-, Breitbandkabel- oder Kopfstellentechnik Anlagen Master/Slave-Mode: 1 Master und bis zu 63 Slave-Geräte Peer-to-Peer-Mode: Bis zu 64 Geräte Netzwerkstandard Home Plug AV, IEEE802,3, IEEE802,3u Frequenzbereich IP-Signal 2 68 MHz Frequenzbereich TV-Signal MHz Netzwerk und Multimedia AXING AG Bernhard Lang

27 Ethernet over Coax EOC x F-Anschlüsse (Eingang/Ausgang Datenverkehr und TV Anschluss) 2 x RJ 45 Anschlüsse 10/100/1000Mbps Ausgangspegel 90dBµV Software zur Verwaltung größerer Netzstrukturen 128 bit-aes Verschlüsselung, Security Taste Standby Schaltung Netzschalter Netzwerk und Multimedia AXING AG Bernhard Lang

28 Ethernet over Coax EOC 1-01 Frequenzbereich 2-68 MHz Rückkanal alle Komponenten müssen Rückkanal tauglich sein - Verstärker im Vor- und Rückweg - nur Verstärker mit passivem Rückweg geringe Leitungs-Dämpfung <5dB/100m Leitungslänge bis zu 700m keine zusätzlich Netzwerkinstallation notwendig Netzwerk und Multimedia AXING AG Bernhard Lang

29 Ethernet over Coax EOC 1-01 Einspeisung in SAT-ZF Anlage Einspeisung in Multischalter www. LAN 1 LNB SPU 5x- 09 Coax Ethernet Ethernet over Coax Netzwerkdrucker LAN 1 LAN 1 LAN 1 LAN 1 LAN 2 BSD BSD 960- LAN 2 00 LAN 2 BSD BSD LAN 2 Netzwerk und Multimedia AXING AG Bernhard Lang

30 Ethernet over Coax EOC 1-01 Einspeisung in SAT-ZF Verteilung Einspeisung in Antennendose www. LNB SPU 5x-09 Coax Ethernet Ethernet over Coax IP-Kamera Netzwerkdrucker LAN 1 LAN 1 LAN 1 LAN 1 LAN 2 BSD BSD BSD BSD LAN 2 LAN 2 LAN 2 Netzwerk und Multimedia AXING AG Bernhard Lang

31 Ethernet over Coax EOC 1-01 Einspeisung in BK- oder Kopfstellenanlage ÜP LAN 1 LAN 2 www. Coax Ethernet Ethernet over Coax BSD 963-xx BSD 963-xx BSD 963-xx BSD 963-xx Hochpassfilter TZU fach Verteil er LAN 1 LAN 1 LAN 1 LAN 1 LAN 2 LAN 2 LAN 2 LAN 2 Internet Radio Netzwerk und Multimedia AXING AG Bernhard Lang

32 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit gerne beantworten wir Ihre Fragen AXING AG Bernhard Lang

33 AXING AG Bernhard Lang

SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser

SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser SAT OPTO SAT-Empfangssysteme mit Verteilung über Glasfaser SAT OPTO SYSTEME SAT-OPTO LNB IRS Integriertes Empfangssystem SQS (in Vorbereitung) SAT OPTO Zubehör SAT-OPTO Systemübersicht SO-System SAT-Pos.

Mehr

AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011

AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011 AG-Sat Kompetenzseminar Stuttgart 21.Februar 2011 Agenda Sat-ZF, wie war s bisher Grundlagen optisches LNB Optische Übertragungsarten Konvertieren von LWL auf Koax Planungsbeispiele und Berechnung Rechenbeispiel

Mehr

OCO 2-00 Optisches LNB-Set. Betriebsanleitung

OCO 2-00 Optisches LNB-Set. Betriebsanleitung OCO 2-00 Optisches LNB-Set Betriebsanleitung Betriebsanleitung OCO 2-00 Optisches LNB-Set Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 4 1.1. Lieferumfang... 4 1.2. Anwendungsgebiete... 5 1.2.1. Grundprinzip...

Mehr

EoC 1-01. Sicherheitstechnische Hinweise

EoC 1-01. Sicherheitstechnische Hinweise Sicherheitstechnische Hinweise o NICHT in der Nähe von Wasser oder in feuchten Räumen, z. B. feuchten Kellern oder in der Nähe von Schwimmbecken, verwenden. o Gerät NICHT Feuchtigkeit, Staub oder ätzenden

Mehr

OCO 1-00 Optischer LNB BETRIEBSANLEITUNG

OCO 1-00 Optischer LNB BETRIEBSANLEITUNG Optischer LNB BETRIEBSANLEITUNG Beachten Sie die folgenden Sicherheitshinweise! Wenn dem optischen LNB OCO eine Betriebsspannung zugeführt wird entsteht ein nicht sichtbarer Laserstrahl. Der Laserstrahl

Mehr

Optische Verteiltechnik Optical Distribution Technology. premium-line. Optischer LNB Optical LNB

Optische Verteiltechnik Optical Distribution Technology. premium-line. Optischer LNB Optical LNB Optische Verteiltechnik Optical Distribution Technology Optischer LNB Optical LNB das Signal eines Satelliten wird in ein optisches Signal gewandelt optischer Ausgang in 30 nm-technologie 2V-Netzteil im

Mehr

TV Internet Multimedia

TV Internet Multimedia SMARTSolutions TV Internet Multimedia HDMI-, Ethernet-Verteilung über Koax-, LAN- oder Stromleitung AXING AG Gewerbehaus Moskau CH-8262 Ramsen Telefon +41 52-742 83 00 Telefax +41 52-742 83 19 info@axing.com

Mehr

Die TV-Versorgung von morgen

Die TV-Versorgung von morgen Die TV-Versorgung von morgen Optische SAT-Empfangs- und Verteiltechnik your ultimate connection Fernsehen in Lichtgeschwindigkeit Optik der Übertragungsweg der Zukunft Es ist die neue Technik der schnellen

Mehr

OPU 14-00/-01 OPU Optische Konverter BETRIEBSANLEITUNG

OPU 14-00/-01 OPU Optische Konverter BETRIEBSANLEITUNG OPU 14-00/-01 OPU 15-00 Optische Konverter BETRIEBSANLEITUNG Beachten Sie die folgenden Sicherheitshinweise! ï ï Wenn dem optischen LNB OCO eine Betriebsspannung zugeführt wird entsteht ein nicht sichtbarer

Mehr

OPU 14-00/-01 OPU 15-00

OPU 14-00/-01 OPU 15-00 OPU 14-00/-01 OPU 15-00 BETRIEBSANLEITUNG Optische Konverter DE Lesen und aufbewahren FR/NL www.axing.com Download Betriebsanleitung OPU 14-0x/15-00 Allgemeines Sicherheitshinweise Beachten Sie die folgenden

Mehr

OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK

OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK u OPTISCHE EMPFANGSTECHNIK Eine professionelle Lösung für große Verteilnetze u Die Verwendung von optischen Lichtwellenleiter ist eine professionelle Lösung zur Verteilung von

Mehr

SAT-Empfangsanlagentechnik

SAT-Empfangsanlagentechnik Bernhard Lang AXING AG Gewerbehaus Moskau CH 8262 Ramsen / Schweiz www.axing.com SAT-Empfangsanlagentechnik LNB und Rauschen L low N noice B block converter, rauscharmer Signalumsetzer Rauschmaß typ. 0,6

Mehr

SMARTSolutions. TV Internet Multimedia. 99Ethernet Verteilung 99HDMI Verteilung 99über Koaxialkabel oder LAN

SMARTSolutions. TV Internet Multimedia. 99Ethernet Verteilung 99HDMI Verteilung 99über Koaxialkabel oder LAN SMARTSolutions TV Internet Multimedia Ethernet Verteilung HDMI Verteilung über Koaxialkabel oder LAN Smarte Lösungen für Ihr Zuhause Verteilen Sie Ihr Internet über bestehende Koaxialleitungen Einfache

Mehr

LNB Low Noise Block Converter

LNB Low Noise Block Converter Gold Connector höchster Qualität Die Serie Gold Connector überzeugt durch eine verbesserte Verbindung zwischen Koaxialkabel und. Durch die Goldbeschichtung wird die Oberflächenoxidation der F-Steckerverbindung

Mehr

Planungshandbuch. Ausgabe 1.2

Planungshandbuch. Ausgabe 1.2 Ausgabe 1.2 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Technische Beschreibung zu... 4 SAT-Außeneinheit... 4 -Schalter... 4 Antennensteckdosen... 5 Digitale SAT-Receiver... 5 Übersicht digitale SAT-Receiver... 6

Mehr

SAT-Optik. TRIAX Optische SAT- und Empfangstechnik - Grenzenloses Installationsvergnügen über große Entfernungen. your ultimate connection

SAT-Optik. TRIAX Optische SAT- und Empfangstechnik - Grenzenloses Installationsvergnügen über große Entfernungen. your ultimate connection SAT-Optik TRIAX Optische SAT- und Empfangstechnik - Grenzenloses Installationsvergnügen über große Entfernungen your ultimate connection Fernsehen in Lichtgeschwindigkeit Die besten Argumente für Installateure,

Mehr

EoC 1-01 Ethernet over Coax. Betriebsanleitung

EoC 1-01 Ethernet over Coax. Betriebsanleitung EoC 1-01 Ethernet over Coax Betriebsanleitung Betriebsanleitung EoC 1-01 Ethernet over Coax Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 4 1.1. Umweltgerechte Entsorgung... 4 1.2. Lieferumfang... 4 1.3.

Mehr

Kapitelübersicht. Vorstellung & Funktion. Die Komponenten 3. 4. Anwendungsmöglichkeiten. Praktische Anwendung K LAN

Kapitelübersicht. Vorstellung & Funktion. Die Komponenten 3. 4. Anwendungsmöglichkeiten. Praktische Anwendung K LAN K-LAN SEMINAR K LAN Kapitelübersicht 1. 2. 3. 4. Vorstellung & Funktion Die Komponenten Anwendungsmöglichkeiten Praktische Anwendung 2 K LAN VORSTELLUNG & FUNKTION 3 K LAN Vorstellung & Funktion 4 Vorstellung

Mehr

Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers

Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers Anwendungsbeispiele Verstärker Application Examples Amplifiers Anwendungsbeispiele Application examples Multimedia-Verteilung in Sternstruktur über Abzweiger Multimedia distribution in star structure

Mehr

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie

Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie Feldbusanschluss mit Lichtwellenleiter (LWL) in Linien-/Sterntopologie 1. Verwendung... 1 2. Technische Daten... 2 2.1. LWL-Anschluss-Platine... 2 2.2. Leitungstypen LWL- Anschluss... 2 3. PROFIBUS-Konfiguration...

Mehr

Unicable II Kaskade DPC-32 K. Anleitung

Unicable II Kaskade DPC-32 K. Anleitung Unicable II Kaskade DPC-32 K Anleitung Seite 1/7 13.01.2016 Inhaltsverzeichnis: 1 Überblick... 3 2 Beschreibung... 4 3 Anwendungsbeispiele... 4 3.1 32 TEILNEHMER AM UNICABLE AUSGANG... 4 3.2 16 TEILNEHMER

Mehr

Unicable II Kaskade DPC-32 K. Anleitung

Unicable II Kaskade DPC-32 K. Anleitung Unicable II Kaskade DPC-32 K Anleitung Seite 1/7 08.03.2016 Inhaltsverzeichnis: 1 Überblick... 3 2 Beschreibung... 4 3 Anwendungsbeispiele... 4 3.1 32 TEILNEHMER AM UNICABLE AUSGANG... 4 3.2 16 TEILNEHMER

Mehr

Optische Rückumsetzer Optical Converter OPM-QTS OPM-QMS. Bedienungsanleitung/ Operating manual V2

Optische Rückumsetzer Optical Converter OPM-QTS OPM-QMS. Bedienungsanleitung/ Operating manual V2 Optische Rückumsetzer Optical Converter OPM-QTS OPM-QMS Bedienungsanleitung/ Operating manual 0901734 V2 Beschreibung Die optischen Rückumsetzer OPM-QTS und OPM-QMS von Polytron, wandeln ein optisches

Mehr

SES Programmierbarer Unicable II Multischalter

SES Programmierbarer Unicable II Multischalter SES 5532-19 Programmierbarer Unicable II Multischalter Vorteile auf einen Blick: Für 1, 2 oder 4 SAT-Positionen Störungssicher, keine wohnungsübergreifende Beeinflussung beim Einsatz von programmierbaren

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der OPTopus PROFIBUS Optical Link ist trotz seiner kleinen Bauweise ein ganz normaler PROFIBUS Repeater. Er ermöglicht die

Mehr

SES Programmierbarer Unicable II Multischalter. Betriebsanleitung

SES Programmierbarer Unicable II Multischalter. Betriebsanleitung SES 5532-19 Programmierbarer Unicable II Multischalter Betriebsanleitung Betriebsanleitung SES 5532-19 Programmierbarer Unicable II Multischalter Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 4 1.1. Allgemeines...

Mehr

Ergänzung zur PRODUKTÜBERSICHT 10 PRODUKTNEUHEITEN. KREILING TECHNOLOGIEN GMBH Westring Leopoldshöhe Telefon: /

Ergänzung zur PRODUKTÜBERSICHT 10 PRODUKTNEUHEITEN. KREILING TECHNOLOGIEN GMBH Westring Leopoldshöhe Telefon: / Ergänzung zur PRODUKTÜBERSICHT 10 PRODUKTNEUHEITEN ERGÄNZUNG KREILING TECHNOLOGIEN GMBH Westring 31 33818 Leopoldshöhe Telefon: 00 / 98 780 Verteiltechnik 4 SATZF KR 1 MS Multischalter für 1 Teilnehmer

Mehr

Verteiltechnik 4 SAT-ZF Eingänge

Verteiltechnik 4 SAT-ZF Eingänge Verteiltechnik 4 SATZF Ergänzung zur PRODUKTÜBERSICHT 10 PRODUKTNEUHEITEN KR 1 MS Multischalter für 1 Teilnehmer Teilnehmerausgänge Stammausgänge SatSchräglage Terr. Verstärkung Regelbar Rückweg QuadTauglich

Mehr

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio

12 Technische Daten RS232. Übertragungsrate: max. 57600 bit/s übertragbare Signale: TxD, RxD, RTS, CTS, DTR, DSR, DCD. Audio Guntermann & Drunck GmbH Installations- und Bedienungsanleitung LwLVision 12 Technische Daten Video Auflösung (lokal): max. 1920 1200 Bildpunkte (max. Wert) Auflösung (entfernt): max. 1920 1200 Bildpunkte

Mehr

STD F82A-N EDV-Nr. 44021 VPE 10 / 2 Stück. STD F72A-N EDV-Nr. 44000. VPE 10 / 2 Stück. STD F74A-N EDV-Nr. 44001 VPE 5 / 4 Stück

STD F82A-N EDV-Nr. 44021 VPE 10 / 2 Stück. STD F72A-N EDV-Nr. 44000. VPE 10 / 2 Stück. STD F74A-N EDV-Nr. 44001 VPE 5 / 4 Stück Do it yourself F-Stecker, 8,0mm - Für 3-fach oder 4-fach geschirmte Koaxialkabel - Einsetzbar ab einem Außendurchmesser von: 7,0mm STD F82A-N EDV-Nr. 44021 F-Stecker, 7,0mm - Für Koaxialkabel mit einem

Mehr

V/L V/H H/L H/H. Satellite - Input. Programmable Cascadable switch with 32 User Bands with Terrestrial input & 1 Legacy port

V/L V/H H/L H/H. Satellite - Input. Programmable Cascadable switch with 32 User Bands with Terrestrial input & 1 Legacy port with 32 User Bands with & 1 Legacy port : 47-862MHz For default UB frequencies: Unicable II Multiswitch 32 User Bands with & 1 Legacy port Installationsanleitung 1 2 Vielen Dank für den Kauf des Inverto

Mehr

V/L V/H H/L H/H. Satellite - Input. Programmable Cascadable switch. with 32 User Bands with Terrestrial input & 1 Legacy port

V/L V/H H/L H/H. Satellite - Input. Programmable Cascadable switch. with 32 User Bands with Terrestrial input & 1 Legacy port with 32 User Bands with & 1 Legacy port : 47-862MHz For default UB frequencies: Unicable II Multiswitch 32 User Bands with & 1 Legacy port Installationsanleitung 1 2 Vielen Dank für den Kauf des Inverto

Mehr

Bedienungsanleitung DKS 451

Bedienungsanleitung DKS 451 Bedienungsanleitung DKS 451 Digitales Einkabelsystem DKS 400 und DE451AD Sicherheitshinweise Bevor Sie mit der Installation beginnen, lesen Sie bitte diese Installationsanleitung aufmerksam durch. Das

Mehr

Das einfachste Internet für Smart - TV

Das einfachste Internet für Smart - TV Neuheit Produktinformation Heimvernetzung...über LAN und/oder Wireless LAN Internet im Einfamilienhaus...mit einer sicheren Verbindung über Ihr vorhandenes Koaxialkabel können Sie sicher und störungsfrei

Mehr

DIGITALE ZUKUNFT MIT PREISNER IN DIE. www.digital-umstellung.de. Beginn der europaweiten Ausstrahlung. Einführung des Fernseh- Regelbetriebs

DIGITALE ZUKUNFT MIT PREISNER IN DIE. www.digital-umstellung.de. Beginn der europaweiten Ausstrahlung. Einführung des Fernseh- Regelbetriebs MIT PREISNER IN DIE DIGITALE ZUKUNFT Einführung des Fernseh- Regelbetriebs Beginn der europaweiten Ausstrahlung Start des Farbfernsehens in der BRD Erster kommerzieller Fernsehsatellit Astra 1935 1953

Mehr

SATELLITE MULTISWITCH

SATELLITE MULTISWITCH SATELLITE MULTISWITCH Bedienungsanleitung F MULTI 15 FMULTI5_Manual-de_99.indd 1 08.11.2013 12:11:29 ! Achtung! Lesen Sie die Bedienungsanleitung vollständig und sorgfältig durch. Es ist Bestandteil des

Mehr

Modell: IDLU-UWT110-CUO1O-32PP Item: 5249

Modell: IDLU-UWT110-CUO1O-32PP Item: 5249 Programmierbarer und kaskadierbarer Unicable II Multischalter für 32 Teilnehmer mit 4 Universal/Breitband Satelliteneingängen und einem terrestrischen Eingang (AC/DC- Netzteil und Power Inserter inbegriffen)

Mehr

ANGA COM News TSH 1-G COFDM - QAM. AV - PAL Quattro

ANGA COM News TSH 1-G COFDM - QAM. AV - PAL Quattro TSH 1-G COFDM - QAM ANGA COM News AV - PAL Quattro Neue Multischalter Serie Techno Line New Multiswitch Series Techno Line 4 SAT-ZF Ebenen 1 Terr. bis 8 Teilnehmer 4 SAT-IF Polarisations 1 Terr. up to

Mehr

SAT>IP SEMINAR. Sat>IP Seminar

SAT>IP SEMINAR. Sat>IP Seminar SAT>IP SEMINAR Kapitelübersicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. Einführung Vorstellung des Sat>IP Servers Eingangssignale IP-Signalverteilung Endgeräte Anlagenbeispiele 2 EINFÜHRUNG 3 Einführung Sat>IP Server EXIP 414/E

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.com

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.com Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.com Anwendung und Funktionsbeschreibung Der FLEXtra FO ist in erster Linie ein normaler PROFI- BUS-Repeater mit der Erweiterung um 2 (beim FO-2) oder 5 (beim FO-5)

Mehr

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden.

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden. Ethernet Medienkonverter 100Base-FX/100Base-TX MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Medienkonverter ermöglicht die direkte Kopplung von Twisted-Pair- Kabel (100Base-TX) und Multimode- bzw. Monomode-Glasfaser

Mehr

Leitfaden zur Installation einer koaxialen oder optischen Satellitenanlage

Leitfaden zur Installation einer koaxialen oder optischen Satellitenanlage Leitfaden zur Installation einer koaxialen oder optischen Satellitenanlage 11. Juli 2014 Der richtige Standort der Parabolantenne Standort-Suche Bevor mit der Montage der Parabolantenne begonnen werden

Mehr

TV. Internet. SmartTV

TV. Internet. SmartTV TV. Internet. SmartTV Beste Unterhaltung aus beiden Welten Your ultimate connection Satellitenfernsehen für Smartphones, Tablets & Co. Satellitenfernsehen live im Heimnetzwerk übertragen Die neuen SAT>IP

Mehr

Multischalter WISI Multisystem Quick

Multischalter WISI Multisystem Quick Multischalter WISI Multisystem Quick www.wisi.de WISI Multischalter: Variabel im Einsatz, perfekt in der Technik. Dämpfungssteller am Eingang Befestigungswinkel Erdungsklemme Optimaler Kontakt mit F-Quick

Mehr

Installationsbeispiele Application examples

Installationsbeispiele Application examples Installationsbeispiele Application examples Internetanbindung im Nebenzimmer Internet connection in a 2nd room Ein DSL-Router (im Beispiel mit vier LAN-Anschlüssen) wird am DSL Anschluss angeschlossen.

Mehr

Einkabelsystem UCP 20 / UCP 30. Anleitung

Einkabelsystem UCP 20 / UCP 30. Anleitung Einkabelsystem UCP 20 / UCP 30 Anleitung Seite 1/8 Inhaltsverzeichnis: 1 Überblick. 3 2 Beschreibung 4 3 Inbetriebnahme.. 4 3.1 VORAUSSETZUNGEN ZUR INSTALLATION.. 4 3.2 SICHERHEITSHINWEISE 5 3.3 INSTALLATION

Mehr

Betriebsanleitung Operating instructions WISI MULTISYSTEM QUICK DY / 2410 Stand alone* + Cascade DY / 2400 Cascade

Betriebsanleitung Operating instructions WISI MULTISYSTEM QUICK DY / 2410 Stand alone* + Cascade DY / 2400 Cascade Betriebsanleitung Operating instructions WISI MULTISYSTEM QUICK DY 64 1810 / 2410 Stand alone* + Cascade DY 64 1800 / 2400 Cascade DY 64 1800-1810 4 SAT-Eingänge + 1 TERR / 4 SAT inputs+1 TERR 1 UNICABLE-Ausgang

Mehr

Modell: IDLU-UWT110-CUO1O-32PP Item: 5294

Modell: IDLU-UWT110-CUO1O-32PP Item: 5294 Programmierbarer und kaskadierbarer Unicable II Multischalter für 32 Teilnehmer mit 4 Universal/Breitband Satelliteneingängen und einem terrestrischen Eingang (AC/DC- Netzteil und Power Inserter inbegriffen)

Mehr

Multischalter WISI MULTISYSTEM QUICK Gesamtprogramm. Schaltbeispiele

Multischalter WISI MULTISYSTEM QUICK Gesamtprogramm. Schaltbeispiele Schaltbeispiele Für UNICABLE-Lösungen ist die Verwendung der WISI Sat-Dose und des Abschlusswider stands DV 27 notwendig. Beispiel DY 64 2410, 2 x 4 Teilnehmer mit WISI Satellitenreceiver WISI MULTISYSTEM

Mehr

BK Antennen Anschlußdose 'Durchgang' geeignet. Artikelnummer. VPE EAN Code. Artikelnummer. VPE EAN Code

BK Antennen Anschlußdose 'Durchgang' geeignet. Artikelnummer. VPE EAN Code. Artikelnummer. VPE EAN Code Antennen und Dosen DVB T Antenne aktiv (VHF/UHF) Die DVB 302 ist eine aktive Flachantenne für den Empfang von digital terrestrischen Radio und TV Programmen (DVB T). Der eingebaute Verstärker hat eine

Mehr

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...?

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? von Feldwegen via Landstrassen auf Autobahnen Beat Stucki Regionalverkaufsleiter Agenda Die multimediale Heimverkabelung im Neubau Lösungen im bestehenden

Mehr

EKP 46. DUR-line. Digitaler Einkabel-Umsetzter. Bedienungsanleitung

EKP 46. DUR-line. Digitaler Einkabel-Umsetzter. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Digitaler Einkabel-Umsetzter DUR-line EKP 46 Das EKP 46 ist ein programmierbarer Einkabel-Umsetzer zum ergänzen von bereits vorhandenen digitalen Einkabelsystemen. Es stehen 6 frei

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung. für Multischalter

Montage- und Bedienungsanleitung. für Multischalter Montage- und Bedienungsanleitung für Multischalter Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für ein ROGETECH Produkt entschieden haben. Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, ist es unbedingt

Mehr

Unikabel Multischalter DPA98 / DPA989. Bedienungsanleitung. Stand smart DPA 98 / DPA 989 DE 1

Unikabel Multischalter DPA98 / DPA989. Bedienungsanleitung. Stand smart DPA 98 / DPA 989 DE 1 Unikabel Multischalter DPA98 / DPA989 Bedienungsanleitung Stand 11.02.2010 smart DPA 98 / DPA 989 DE 1 Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise ACHTUNG! Lesen Sie die Bedienungsanleitung aufmerksam durch,

Mehr

Zukunft der TV-Verteilung

Zukunft der TV-Verteilung Berliner Techniktage / S.1 21.3.2013 6. Berliner Techniktage Zukunft der TV-Verteilung 21./22.3.2013 Berlin volution der HFC-Technik Berliner Techniktage / S.2 21.3.2013 Wachsender Bandbreitebedarf Kapazitätserhöhung

Mehr

D12 Tel. +49 (0)7081 / Fax +49 (0)7081 / Quattro LNBs. Ausgänge bei Teilnehmern. Outlets to receivers

D12 Tel. +49 (0)7081 / Fax +49 (0)7081 / Quattro LNBs. Ausgänge bei Teilnehmern. Outlets to receivers A Kopfstellen Headends Green Line Multischalter 13 Eingänge Green Line Multiswitches 13 inputs B Modulatoren Modulators Quattro LNBs PAS 28113 N C Optische Geräte Optical devices PSG 1308 C Kaskaden-Multischalter

Mehr

Betriebsanleitung Operating instructions. WISI MULTISYSTEM QUICK DY / 2410 Stand alone + Kaskade DY / 2400 Stand alone + Cascade

Betriebsanleitung Operating instructions. WISI MULTISYSTEM QUICK DY / 2410 Stand alone + Kaskade DY / 2400 Stand alone + Cascade WISI MULTISYSTEM QUICK DY 64 1810 / 2410 Stand alone + Kaskade DY 64 1800 / 2400 Stand alone + Cascade DY 64 1800 / 1810 4 SAT-Eingänge + 1 TERR / 4 SAT inputs+1 TERR 1 UNICABLE-Ausgang / 1 UNICABLE output

Mehr

GigaBlue HD QUAD Hybrid- HDTV Linux Receiver DVB-S/S2, DVB-C/C2, DVB-T, IPTV

GigaBlue HD QUAD Hybrid- HDTV Linux Receiver DVB-S/S2, DVB-C/C2, DVB-T, IPTV G B SE UE QD Der High-End- Quattro Hybrid Receiver mit Multimedia- GigaBlue HD QUAD Hybrid- HDTV Linux Receiver DVB-S/S2, DVB-C/C2, DVB-T, IPTV Brandneuer HD Receiver setzt neue Maßstäbe Die Gigablue Quad

Mehr

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Abbildung ähnlich Bedienungsanleitung Inhaltsangabe 1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 2.0 PACKUNGSINHALT 1 3.0 SICHERHEITSHINWEISE 2 4.0 ANSCHLIESSEN DER ANTENNE

Mehr

MICROSENS. Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX. Allgemeines. Features

MICROSENS. Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX. Allgemeines. Features Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX MICROSENS Allgemeines Die neue Mini Bridge von MICROSENS gestattet eine schnelle und kostengünstige Integration vom 10 MBit/s Ethernet-Equipment in moderne

Mehr

Optischer Rückumsetzer Zirkular Optical Converter Circular OPM-CDL. Bedienungsanleitung/ Operating manual

Optischer Rückumsetzer Zirkular Optical Converter Circular OPM-CDL. Bedienungsanleitung/ Operating manual Optischer Rückumsetzer Zirkular Optical Converter Circular OPM-CDL Bedienungsanleitung/ Operating manual 0901866 1 Montage- und Sicherheitshinweise 2 Beschreibung Der optische Rückumsetzer OPM-CDL von

Mehr

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über MULTINETWORKING 79 multinetworking :: Zentrale Systemverwaltung :: Zentrale Türüberwachung :: Zentrales ansteuern von Fremdsystemen :: Einspeisung systemfremder Signale :: Eventmanagement :: Auswertung

Mehr

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode Bedienerhandbuch -1- EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter

Mehr

Zukunftssichere TV-Empfangstechnik im Siedlungsbau

Zukunftssichere TV-Empfangstechnik im Siedlungsbau Zukunftssichere TV-Empfangstechnik im Siedlungsbau Ästhetische fibre-to-the-home Lösungen für den unabhängigen Satelliten-Fernsehempfang Glasfaserkabel = Ästhetik der Wohnsiedlung + zukunftssicherer SAT-Empfang

Mehr

Aktuelle Info der Vertriebszentren

Aktuelle Info der Vertriebszentren Neuheiten und Aktuelles im Internet GH/EH-E-Mail-Info http://w w w.kathrein.de Nr. 1310 12.06.13 Aktuelle Info der Vertriebszentren Süd West Nord Ost Neuheiten ANGA COM 2013 1. Neue Produkte 2. Ergänzungspreislisten

Mehr

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems

PROFESSIONAL PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4. Grundig SAT Systems PROFESSIONAL AMPLIFIER PAMP 4 Grundig SAT Systems PROFESSIONAL INHALT 3 Allgemeines Lieferumfang Technische Daten 4 Besonderheiten Der GaAs-Hybridverstärker PAMP 4 Das Blockschaltbild des Hybridverstärkers

Mehr

Satellitenempfang. OAS 212 Twin-Anschluss-Set. Installations- und Gebrauchsanleitung

Satellitenempfang. OAS 212 Twin-Anschluss-Set. Installations- und Gebrauchsanleitung Satellitenempfang OAS 212 Twin-Anschluss-Set Installations- und Gebrauchsanleitung 1. Produkthinweis Sie haben ein Gerät der Marke Fuba gekauft. Seit über 60 Jahren stehen wir für innovative Technik und

Mehr

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte Drahtlose Zeitverteilung für digitale und analoge FunkNebenuhren (Frequenzband 868 MHz) Wireless Distribution - WTD Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal

Mehr

coaxdata Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Installation-Typ 1 Gbps

coaxdata Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Installation-Typ 1 Gbps COAXDATA u EKA1000: ethernet-koaxial-adapter Coaxdata Gigabit (HomePlug AV IEEE1901) Die Bandbreite eines Koaxialkabels ermöglicht nicht nur die Übertragung von TV- Signalen sonder gleichzeitig eine Mehrzahl

Mehr

GP 31 D EINKABELSYSTEM FÜR DIE DEUTSCHSPRACHIGEN DIGITALEN INSTALLATIONS ANLEITUNG

GP 31 D EINKABELSYSTEM FÜR DIE DEUTSCHSPRACHIGEN DIGITALEN INSTALLATIONS ANLEITUNG GP 31 D EINKABELSYSTEM FÜR DIE DEUTSCHSPRACHIGEN DIGITALEN INSTALLATIONS ANLEITUNG 1 Installationsanleitung GP 31 D 1. ) SICHERHEITSHINWEISE Bevor Sie mit der Installation beginnen, lesen Sie bitte diese

Mehr

Datenblatt. TFC 2.5G Testsender und Frequenzumsetzer

Datenblatt. TFC 2.5G Testsender und Frequenzumsetzer Datenblatt TFC 2.5G Testsender und Frequenzumsetzer Inhaltsverzeichnis 1 Applikationen...3 2 Allgemeine Daten...3 3 Frequenz...3 4 Referenzfrequenz...3 5 Spektrale Reinheit...4 6 Frequenzsweep...4 7 Pegelsweep...4

Mehr

Produktübersicht. Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08)

Produktübersicht. Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08) Produktübersicht Schnittstellenkonverter und Steckerbausteine (Ver. 2007/08) MDD - Multi Data Digital GmbH Kaiser-Friedrich-Promenade 37 61348 Bad Homburg Tel. 06172/ 49 56 59 0 Fax. 06172/ 49 56 59 99

Mehr

Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompa

Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompa Digitale Kanalaufbereitungs System TSH 2010 Digital Channel Processing System TSH 2010 Das digitale Aufbereitungssystem TSH dient zum Aufbau von kompakten Kopfstellen, die Gemeinschaftsantennenanlagen

Mehr

Kaskadierbarer Unicable II Multischalter mit terrestrischen Eingang und 4 Ausgänge für Unicable oder Legacy + terrestrischen Signal

Kaskadierbarer Unicable II Multischalter mit terrestrischen Eingang und 4 Ausgänge für Unicable oder Legacy + terrestrischen Signal Kaskadierbarer Unicable II Multischalter mit terrestrischen Eingang und 4 Ausgänge für Unicable oder Legacy + terrestrischen Signal Model: IDLU-UST110-CUO4O-32P Item: 5413 Der IDLU-UST110-CUO4O-32P ist

Mehr

SAT-ZUBEHÖR. Produktkatalog

SAT-ZUBEHÖR. Produktkatalog SAT-ZUBEHÖR Produktkatalog Sky Vision Satellitentechnik GmbH SAT-Zubehör Produktkatalog 2011 Über uns sky vision bietet Ihnen ein umfassendes Angebot an hochwertigen elektronischen Komponenten und mechanischen

Mehr

Connected Home. Moderne Alternativen der Signal-Verteilung. Georg Rottmüller

Connected Home. Moderne Alternativen der Signal-Verteilung. Georg Rottmüller Connected Home Moderne Alternativen der Signal-Verteilung Georg Rottmüller 1 Connected Home, moderne Hausvernetzung: Sat over IP SAT-Lichtwellenleiter CLIK IP/Internet per Koax KLAN Georg Rottmüller 2

Mehr

HARTING mcon 9000 Einführung und Merkmale

HARTING mcon 9000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING, managed, für die Installation in einem 19 Rack Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING mcon 9000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten

Mehr

V/L V/H H/L H/H. Satellite B D. Satellite - Input

V/L V/H H/L H/H. Satellite B D. Satellite - Input V/L V/H H/L H/H Terrestrial input Satellite A C Satellite B D Vertical Horizontal Vertical Horizontal Satellite - Input Unicable II Programmable/cascadable multiswitch with 32UB, 4 Universal/ Wideband

Mehr

Multischalter 5 Eingänge

Multischalter 5 Eingänge 2011 Verteiltechnik benötigen Sie immer dann, wenn von Ihrem Satellitenspiegel mehr als 4 Empfangsgeräte (TV, Video) unabhängig voneinander versorgt werden sollen. Durch einen Kaskadenaufbau können so

Mehr

Messbuchse (Typ F) zum Einpegeln, auf der Rückseite des Panels.

Messbuchse (Typ F) zum Einpegeln, auf der Rückseite des Panels. Kommunikationstechnik Multimedia cattv-panel / cattv-balun Aktives Verteilerfeld bis 862 MHz zur Verteilung von CATV-Signalen cattv-panel cattv-balun Produktinformationen Anwendung Technische Spezifikation

Mehr

Internet via Koaxialkabel

Internet via Koaxialkabel Nutzen Sie vorhandene Antennenleitungen! Internet via Koaxialkabel Internet und TV über Koaxialkabel einfach genial - genial einfach Belsat AG 5426 Lengnau Tel. 056 266 40 40 Web: www.belsat.ch E-Mail:

Mehr

Datenblatt / Data Sheet SPU 54-09

Datenblatt / Data Sheet SPU 54-09 Telefon: +4 52 743 990 Telefax: +4 52 743 775 Beschreibung / description: SPU54-09 ist ein Kompaktmultischalter für die Verteilung von 4 Satelliten-ZF- Ebenen sowie der Terrestrik/Kabel-TV auf bis zu 4

Mehr

Optische Wohnverkabelung Fiber CLIK!

Optische Wohnverkabelung Fiber CLIK! Optische Wohnverkabelung Fiber CLIK! Verbunden mit einem CLIK! Einfach wie ein CLIK! Die Plug & Play-Lösung für die optische Glasverbindung in die Welt von Informationen und Unterhaltung. Auf einen Blick

Mehr

TST 1200 SAT-Empfang über terrestrische Netze!

TST 1200 SAT-Empfang über terrestrische Netze! TST 1200 SAT-Empfang über terrestrische Netze! Weltneuheit TST 1200 SAT-Empfang über terrestrische Netze Die TST 1200 setzt zwölf digitale DVB-S/DVB-S2 Transponder aus der SAT-ZF-Signalebene in den Frequenzbereich

Mehr

ACP 1703 Ax 1703 CM Feldbusinterface Stern (4x LWL)

ACP 1703 Ax 1703 CM Feldbusinterface Stern (4x LWL) ACP 1703 Ax 1703 CM-0822 Feldbusinterface Stern (4x LWL) Businterface für Ausführung eines (redundanten) Feldbusses oder Gemeinschaftsverkehrs als optischer Stern 4 optische Sende- und Empfangskanäle (ST-Stecker)

Mehr

ACP 1703 Ax 1703 CM Feldbus Interface Ring (3x LWL, 1x el.)

ACP 1703 Ax 1703 CM Feldbus Interface Ring (3x LWL, 1x el.) ACP 1703 Ax 1703 CM-0821 Feldbus Interface Ring (3x LWL, 1x el.) Businterface für Ausführung eines optischen Feldbusses oder Gemeinschaftsverkehrs als optischer Ring oder optischer Stern Eigenschaften:

Mehr

TechniSat TechniRouter 5/8x4

TechniSat TechniRouter 5/8x4 Montageanleitung TechniSat TechniRouter 5/8x4 Art.-Nr. 0000/3284 www.technisat.de Inhalt 1 Verwendungszweck... 2 2 Sicherheitshinweise... 2 3 Abbildung... 3 4 Montage und Inbetriebnahme... 3 4.1 Allgemeines...

Mehr

Gemeinsame Verteilung von Sat-ZF- und IP-Signalen

Gemeinsame Verteilung von Sat-ZF- und IP-Signalen EXI Gemeinsame Verteilung von Sat-ZF- und IP-Signalen über Sat (Koaxial)-Kabel Neuheit Übersicht Übersicht 2 Einführung 3 EXI 3508 - Multischalter mit integriertem Modem 4 Technische Daten - EXI 3508 5

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

Kompakte Einfachheit 4

Kompakte Einfachheit 4 Kompakte Einfachheit 4 Die Fuba Kompakt-Kopfstellen. Höchste Anforderungen einfach umgesetzt. Technischer Fortschritt und stetig wachsende Ansprüche an perfekten Fernsehempfang: Mit unserem Kompakt-Kopfstellenprogramm

Mehr

Universal-Einkabelsystem

Universal-Einkabelsystem Bedienungsanleitung Universal-Einkabelsystem SUM 928 SAT-Umsetzer Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme des Gerätes die Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Druckfehler vorbehalten! Inhaltsverzeichnis

Mehr

PSG 512 A. Stromversorgung / Power supply. Betriebstemperatur / Operation temperature C

PSG 512 A. Stromversorgung / Power supply. Betriebstemperatur / Operation temperature C Multischalter Green Line A Verstärker / Amplifier B Kopfstellen / Headends C Optische Komponenten Multischalter Green Line 5 IN Endmultischalter zur Verteilung von 4 SAT-ZF- (z.b. ASTRA) und terrestrischen

Mehr

1-55 MHz Up-Converter für den RTL-SDR DVB-T/DAB/FM Stick

1-55 MHz Up-Converter für den RTL-SDR DVB-T/DAB/FM Stick 1-55 MHz Up-Converter für den RTL-SDR DVB-T/DAB/FM Stick Heino Keller, HB9CVG/PA2HKR Farmweg 7F, CH-3608 Thun hb9cvg@uska.ch, pa2hkr@veron.nl Version B, 2.2.2014 Dieser Up-Converter wurde für DVB-T Sticks

Mehr

Unverbindliche Preisempfehlungen Recommended retail prices

Unverbindliche Preisempfehlungen Recommended retail prices High Speed HDMI Kabel mit Ethernet 70300 0.50 4040849703003 Hochgeschwindigkeitskabel für HD- und 3D-TV 70301 1.00 4040849703010 Typ A, 19-polig / Typ A, 19-polig 70302 1.50 4040849703027 70303 2.00 4040849703034

Mehr

Bitübertragungsschicht

Bitübertragungsschicht Bitübertragungsschicht Theorie der Datenübertragung Fourier-Zerlegung, Abtasttheorem Übertragungsmedien Kupferdraht, Koaxialkabel, Lichtwellenleiter, Funk Multiplexverfahren Frequenz-, Wellenlängen-, Zeitmultiplex

Mehr

TV Radio Multimedia MHz Verstärker, Verteil- und Anschlusstechnik für die Netzebene 4

TV Radio Multimedia MHz Verstärker, Verteil- und Anschlusstechnik für die Netzebene 4 TV Radio Multimedia 1006 MHz Verstärker, Verteil- und Anschlusstechnik für die Netzebene 4 Hohe Zuverlässigkeit Hohe Ausgangspegel Maximale Lebensdauer Die sichere Schiene fahren CATV-Verstärker AXING

Mehr

AMS 508 ECOswitch SAT range Frequency range [MHz] Gain [db] 2 ± 2,5

AMS 508 ECOswitch SAT range Frequency range [MHz] Gain [db] 2 ± 2,5 ASTRO Multischalter Hochwertige Kompakt-Multischalter; 4 SAT-Ebenen + Terrestrik Features Terrestrischer Eingang, UKW passiv oder aktiv zuschaltbar; zum direkten Anschluss einer Antenne Separater Pegelsteller

Mehr

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler

Smart Grid Components NEU. FAST EnergyCam 2.0. Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler Smart Grid Components NEU» FAST Der smarte Kamera-Sensor zum Ablesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam Hightech im Designgehäuse» FAST Nachrüsten statt austauschen Mit FAST wird Ihr Zähler im Handumdrehen

Mehr

Progammierbarer Umsetzer

Progammierbarer Umsetzer - Sept 2011-1 - René Füllmann Progammierbarer Umsetzer Für Baumstrukturen ist der durch die Kunden nahe Anwender-Software frei programmierbare Schwaiger EKU-825-Transponder-Mehrfach-Umsetzer besonders

Mehr

RFoG der Weg der Kabelnetzbetreiber zu FTTH Dipl.-Ing. Jörg Stroetzel Von der Society of Cable Telecommunications Engineers (SCTE) wurde 2011 die

RFoG der Weg der Kabelnetzbetreiber zu FTTH Dipl.-Ing. Jörg Stroetzel Von der Society of Cable Telecommunications Engineers (SCTE) wurde 2011 die der Weg der Kabelnetzbetreiber zu FTTH Dipl.-Ing. Jörg Stroetzel Von der Society of Cable Telecommunications Engineers (SCTE) wurde 2011 die Radio Frequency over Glas-Technik () spezifiziert. ermöglicht

Mehr