2 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power"

Transkript

1 Produktpräsentation

2 2 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

3 Inhalt Produktpräsentation SIGMA 9 Compact Power Im Vergleich mit dem Vorgänger Fortsetzung der legendären SIGMA Serie Entgegen dem Trend der Sportklasse Leistungsoptimiertes Gesamtkonzept SIGMA als Handling-Referenz Der Leichteste seiner Klasse Optimale Gewichtsbereiche und Zuladung Eleganter Look, edle Farben Überarbeitete Tragegurte Perfektes Tragvolumen dank COMFORTPACK Technische Daten Häufig gestellte Fragen ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

4 SIGMA 9 Compact Power Weniger Streckung und Gewicht, mehr Leistung und Präzision das ist der SIGMA 9. Das neuste Modell der traditionsreichen SIGMA Reihe verfügt über die kleinste Streckung der aktuellen EN C Klasse und trumpft trotz dieser ausgeprägten Kompaktheit mit maximaler Leistung. Diesen Gegensatz perfekt in Einklang zu bringen, war die grosse Herausforderung für unser Entwicklungs- und Testteam. Unzählige Test- und Vergleichsflüge mit Produkten von Mitbewerbern wurden gemacht, um sicherzustellen, dass der neue SIGMA 9 der kompletteste Schirm der C Klasse wird. Unserer Meinung nach das beste Gesamtpaket für ambitionierte Streckenflugpiloten, die Wert auf Spritzigkeit und Dynamik legen. Dies und mehr erfährst du in der vorliegenden Produktpräsentation. Sie soll dir als Händler die schlagenden Argumente für ein erfolgreiches Verkaufsgespräch liefern. 4 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

5 QUICK FACTS SIGMA 9 kleinste Streckung der C Klasse (Compact) Leistung wie die besten C Schirme (Power) direkt und präzise weniger Steuerdruck als SIGMA 8 leichtestes Produkt seiner Klasse: 25er nur 4.9 kg Anforderungenden an den Piloten gleich wie SIGMA 8 mit neuem COMFORTPACK 2 5 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

6 Im Vergleich mit dem Vorgänger gleich besser deutlich besser Präzision Steuerdruck Bremsweg Leistung Gewicht Stabilität Startverhalten Einfachheit & Kompaktheit Max. Speed Steigen Robustheit 6 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

7 Fortsetzung der legendären SIGMA Serie Die legendäre SIGMA Serie verkörpert seit 25 Jahren Tradition und Fortschritt zugleich. Der SIGMA ist für den erfahrenen und ambitionierten Streckenflugpiloten konzipiert, der viel Wert auf ein sportlich-spritziges Handling legt. Die SIGMA Serie begründet ihre eigene Klasse. So stellt auch der SIGMA 9 den gleichen Anspruch an die Piloten wie seine Vorgänger. Er positioniert sich in der aktuellen EN Norm im unteren EN C Bereich, was der früheren DHV 2 - Klasse entspricht. Der SIGMA 9 reiht sich somit nahtlos an den EPSILON 7 an. 7 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

8 Entgegen dem Trend der Sportklasse Seit Jahren nimmt die Streckung bei Gleitschirmen kontinuierlich zu. Eine höhere Streckung stellt auch höhere Anforderungen an den Piloten. Dies widerspricht unserer Philosophie von einfachen und zugänglichen Produkten mit hohem Flugkomfort. Deshalb haben wir uns beim SIGMA 9 der grossen Herausforderung gestellt, mit kleinstmöglicher Streckung die bestmögliche Leistung in der C Klasse zu erreichen. Also einen kompakten und stabilen Schirm zu entwickeln, an dem sich die Piloten jederzeit wohlfühlen und die volle Kontrolle über das Gerät haben. Insbesondere auch in beschleunigtem Zustand, damit das grosse Potential des Produktes voll ausgeschöpft werden kann. Der SIGMA 9 beweist, dass mehr Leistung bei weitem nicht nur mit höherer Streckung erreicht werden kann. Magnus Auvinen 8 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

9 Leistungsoptimiertes Gesamtkonzept Die aussergewöhnliche Leistung des SIGMA 9 resultiert aus einer Vielzahl von Faktoren, welchen wir bei der Entwicklung grosse Aufmerksamkeit geschenkt haben. Die wichtigsten sind: Analytische Herleitung des perfekten Setups Unser Entwicklungsingenieur Silas Bosco hat im vergangenen Jahr mit dem führenden Softwaretool von Hannes Papesh über 200 Prototypen am PC entwickelt und analysiert. Davon wurden 25 gebaut und getestet. In einem iterativen Prozess werden so Unmengen von möglichen Konfigurationen bezüglich Leistung, Statik und Spannung miteinander verglichen. Mit dem Ziel, das perfekte Setup zu evaluieren. Ein solch analytischer Entwicklungsprozess ist bisher in der Gleitschirmentwicklung praktisch einzigartig. Der aktuelle SIGMA ist das Resultat eines extrem aufwändigen Analyseund Auswahlverfahrens. Unummantelte Edelrid Leinen Beim SIGMA 9 setzen wir erstmals ausschliesslich die dehnungsarmen unummantelten Aramid Leinen von Edelrid ein. Die Leinenwiderstandsfläche konnte also weiter reduziert werden. Unsere sehr positiven Erfahrungen bezüglich Langlebigkeit und Robustheit dieses hochwertigen Produktes haben uns zu diesem Schritt bewogen. Erfliegbare Leistung Analytisch hergeleitete Leistung nützt nur, wenn sie auch tatsächlich unter realen Bedingungen erflogen werden kann, insbesondere in beschleunigtem Zustand und in turbulenter Luft. Der SIGMA 9 verfügt deshalb über ein extrem pitchstabiles Profil und eine hohe Kappenstabilität. Letztere resultiert aus der Hutze im Bereich der Eintrittskante. Mehr zum Thema Hutze siehe im Kapitel Häufig gestellte Fragen. Verbesserter Finish Ein hoher Finishing Factor drückt aus, dass das theoretische Potential des gewählten Konzepts bestmöglich in die Realität umgesetzt werden konnte. Dieser Finishing Factor konnte beim SIGMA 9 weiter verbessert werden. Einerseits wird dies über kons tru ktive Features wie z.b. ein präzise errechnetes 3D Shaping im Nasenbereich oder einem optimalen Panel Shaping erreicht, anderseits jedoch auch durch extrem präzise Verarbeitung in unserer eigenen Produktionsstätte. Damit die analysierten Spannungsverhältnisse am Segel in der Realität möglichst faltenfrei umgesetzt werden. 9 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

10 SIGMA als Handling-Referenz Der erste ADVANCE Serienschirm im 1989 war der SIGMA 1. Seit damals gilt die SIGMA Linie als Handling-Referenz in der Sportklasse. Deshalb investieren wir auch heute enorm viel Zeit in die Verfeinerung des Handlings. Neben dem angenehmen Steuerdruck und der hohen Präzision haben wir beim SIGMA 9 einmal mehr dem nachzentrieren bei hohen Anstellwinkeln viel Gewicht beigemessen. Geringerer Steuerdruck Der Steuerdruck des SIGMA 9 ist gegenüber seinem Vorgänger geringer und angenehmer. Dies wurde einerseits über eine überarbeitete Bremsdifferenzierung und andererseits mit dem neuen Profil erreicht. Damit erhöht sich der Flugkomfort auf langen Strecken. Präziser Steuerweg Der Steuerweg des SIGMA 9 ist etwas kürzer und dadurch direkter. Das Handling also präziser. Die Hutze an der Eintrittskante fängt gemeinsam mit den ovalen Zellöffnungen den Stagnationspunkt auch bei hohen Anstellwinkeln besser auf. Dies führt zu einem deutlich längeren Bremsweg mit stark zunehmender Progression. Daraus resultiert allgemein ein deutlich späteres Abreissverhalten und deshalb eine grössere Sicherheitsmarge beim Toplanden. SIGMA 1, 1989 SIGMA 9, 2014 Legendäres Nachzentrieren Die Möglichkeit, auch bei hohen Anstellwinkeln präzise nachzentrieren zu können, vermittelt beim Drehen nahe am Hang ein sicheres Gefühl und schafft Vertrauen. Die ausgeprägte Nachzentrierfunktion des SIGMA 9 resultiert aus einem komplexen Zusammenspiel von mehreren Parametern, die sorgfältig auf einander abgestimmt sind. 10 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

11 Der Leichteste seiner Klasse Der SIGMA 9 ist mit 4.9 kg (25er) der absolut leichteste Schirm seiner Klasse. Er ist ganze 700g leichter als der Vorgänger. Der SIGMA 9 positioniert sich damit zwischen dem Leichtschirm- und Normalschirmbereich. Wir setzen beim SIGMA ausschliesslich die hochwertigen europäischen Porcher Tücher ein, welche eine sehr hohe Langlebigkeit aufweisen. Ein leichter Gleitschirm kann nicht nur kompakter verpackt und leichter getragen werden. Das geringe Kappengwicht hat auch positive Auswirkungen auf das Startverhalten, das Handling und die passive Sicherheit. Die daraus resultierende geringere Massenträgheit der Kappe führt dazu, dass der Schirm im Flug weniger vorschiesst und mit weniger Brems einsatz kontrolliert werden kann. Vorteile des geringeren Gewichts: besseres Startverhalten weniger Packvolumen und geringeres Gewicht zum Tragen besseres Handling besseres Extremflugverhalten Grösse Gewicht kg ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

12 Optimale Gewichtsbereiche und Zuladung Die Gewichtsbereiche des SIGMA 9 haben sich gegenüber dem SIGMA 8 leicht verändert, jedoch tendenziell vergrössert. Man kann den SIGMA 9 mehr beladen, muss aber nicht. Dies wurde durch eine neue Profilgeneration ermöglicht, welche sehr tolerant auf unterschiedliche Beladungen reagiert. Der SIGMA 9 steigt auch stark beladen noch sehr gut, aber auch an der Gewichtsuntergrenze dreht er schön. Zudem ist das Extremflugverhalten bei grossen Flächenbelastungen nicht anspruchsvoller. Das ist ein echter Pluspunkt des SIGMA 9! Wichtig für SIGMA 8 Piloten: Bei gleicher Zuladung kann beim SIGMA 9 die gleiche Grösse gewählt werden. Tipp: ADVANCE empfiehlt, den SIGMA 9 im mittleren bis oberen Gewichtsbereich zu fliegen. 60 kg SIGMA 9 / 23 // kg 38 km/h 39 km/h 40 km/h SIGMA 8 / 23 // kg SIGMA 9 / 25 // kg 38 km/h 39 km/h 40 km/h SIGMA 8 / 25 // kg SIGMA 9 / 27 // kg 38 km/h 39 km/h 40 km/h SIGMA 8 / 27 // kg SIGMA 9 / 29 // kg 38 km/h 39 km/h 40 km/h SIGMA 8 / 29 // kg 12 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

13 Eleganter Look, edle Farben Der SIGMA 9 erscheint im neuen eleganten ADVANCE Design. Es zeichnet sich durch eine reduzierte und eigenständige Formensprache aus und hebt sich deutlich von aktuellen Gleitschirmdesigns ab. Das Untersegel wird standardmässig in der Farbe des Obersegels ausgeliefert. Als Sonderfarbe kann das Untersegel in der Farbe Weiss bestellt werden. orange azur palm bronze 13 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

14 Überarbeitete Tragegurte Die äusserste A-Leine ist neu auf einem separaten Gurt und zusätzlich am Ansatz rot markiert, damit die Ohren einfach angelegt werden können. Der SIGMA 9 wird idealerweise über alle A-Tragegurte (blau markiert) gestartet. Der Split der beiden A-Gurte erfolgt recht weit oben, so dass die beiden Gurten auch ohne Magnet eine Einheit bilden und für den Start einfach zusammen ergriffen werden können. Weitere Features, welche die feinen und eleganten Tragegurte aufwerten: SPI (Speed-Performance-Indicator) mit drei Stufen: Der SPI ist nicht nur eine einfache Hilfe bei der Wahl nach der besten Geschwindigkeit im Flug. Er unterstützt den Piloten auch, das Beschleunigungssystem in der ADVANCE Gurtzeugaufhängung optimal einzustellen. Zweiphasen-Beschleunigungssystem: Durch das Verschieben der Kugel kann der Übergang von der 3-fachen auf die 2-fache Übersetzung verändert werden. So kann der Beschleunigerweg und druck optimal auf die Körpergrösse bzw. Beinlänge abgestimmt werden. Harken-Beschleunigerrollen mit Kugellager: Die hochwertigen Rollen reduzieren den Beschleuniger-Druck und erhöhen die Leichtgängigkeit des Systems. Keramik Bremsringe: leichter und reibungsarmer für leichtgängiges Bremshandling Angepasste Tragegurtelänge: Je kleiner die Schirmgrösse, desto kürzer sind die Tragegurten, weil tendenziell kleinere Leute kleinere Schirme fliegen und kürzere Arme haben. Daraus resultiert die optimale Steuerposition je nach Körpergrösse. Angepasste Bremsgriffgrösse: Nach dem gleichen Prinzip wie bei den Tragegurtelängen werden je nach Schirmgrösse unterschiedlich grosse Bremsgriffe für einen optimalen Fit ausgeliefert. 14 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

15 15 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

16 Perfektes Tragvolumen dank COMFORTPACK 2 Der SIGMA 9 wird mit dem COMFORTPACK 2 ausgeliefert. Da die Gleitschirme und Gurtzeuge immer kompakter und leichter gebaut werden, wollen wir den Piloten den passenden Packsack anbieten. Daher haben wir den bewährten COMFORTPACK weiter optimiert und vom Volumen her an unsere gesamte Gleitschirm- und Gurtzeugpalette angepasst. Resultat dieser Überarbeitung ist der COMFORTPACK 2; neu in den 4 Grössen 100 l, 115 l, 130 l und 145 l. Den neuen COMFORTPACK gibt es in der Einheitsfarbe chocolate/vivid blue. Aus der Tabelle kannst du entnehmen, zu welcher SIGMA Grösse welcher COMFORTPACK 2ausgeliefert wird, sofern nicht explizit bei der Bestellung etwas anderes vermerkt ist. COMFORTPACK l 115 l 130 l 145 l (Tandem) SIGMA 9 23 SIGMA 9 25 SIGMA 9 27 SIGMA 9 29 Anmerkung: Die Wahl des Gurtzeuges beeinflusst die Wahl der Rucksackgrösse massgebend, insbesondere auch in Abhängigkeit der individuellen Bedürfnisse. Legt ein Pilot Wert auf Kompaktheit & maximalen Tragekomfort, wählt er tendenziell die kleinere Rucksackgrösse. Möchte er hingegen viel Stauraum & einfaches Packen, wählt er eher die grössere Grösse. Eine entsprechende Tabelle findest du auf unserer Homepage. 16 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

17 17 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

18 Technische Daten SIGMA Fläche ausgelegt Fläche projiziert Empfohlenes Startgewicht Gewicht des Schirms Streckung ausgelegt Streckung projiziert Spannweite ausgelegt Trimmgeschwindigkeit Max. Geschwindigkeit Anzahl Zellen Anzahl Tragegurte Zulassung m m kg kg m km/h 39 (+/- 1) 39 (+/- 1) 39 (+/- 1) 39 (+/- 1) km/h 55 (+/- 2) 55 (+/- 2) 55 (+/- 2) 55 (+/- 2) EN / LTF C EN / LTF C EN / LTF C EN / LTF C 18 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

19 Häufig gestellte Fragen Weshalb nimmt die SIGMA Entwicklung so viel Zeit in Anspruch? Die SIGMA 9 Entwicklung ist wohl eine der aufwändigsten überhaupt in der Gleitschirmgeschichte. Denn es wird immer aufwändiger, ein neues Produkt zu lancieren, das in allen Punkten markant besser als sein Vorgänger ist und zugleich am Markt eine neue Referenz schafft. Umso mehr noch, wenn das neue Produkt als stimmiges Gesamtpaket überzeugen und nicht nur in einzelnen Bereichen herausstechen soll. Das ist der Anspruch bei ADVANCE. Unser Entwicklungsteam hat während eines Jahres über 200 SIGMA 9 Prototypen am PC entwickelt und virtuell analysiert. Davon wurden 25 Stück gebaut und ausführlich getestet. Diese wurden permanent mit drei Benchmarkgeräten von Mitbewerbern verglichen. Die Entwicklung war erst dann fertig, als die SIGMA 9 Protos die anderen Geräte in allen durch uns definierten Kriterien übertrafen. Wer hat den SIGMA 9 entwickelt? Oft werden wir gefragt, wer eigentlich der Konstrukteur eines ADVANCE Produktes sei. Dies lässt sich bei ADVANCE nicht auf einen Namen reduzieren, denn Gleitschirm- und Gurtzeugentwicklung ist bei uns seit jeher eine Teamarbeit zwischen Ingenieuren, Testpiloten, Softwareentwicklern und Produktionsmitarbeitern. Entwicklungsstrategien werden im Team definiert und umgesetzt, bis die im Pflichtenheft festgehaltenen Ziele erreicht sind. Unser Testteam besteht aus Kari Eisenhut, Greg Blondeau, Michi Maurer und weiteren Freelance-Testpiloten. Dem Entwicklungsund Designteam gehören Silas Bosco, Patrick Bieri, Will Anderson und Christian Proschek an. Für die Software ist Hannes Papesh zuständig. Weshalb verfügt der Sigma 9 über keine Mini Ribs? Wir haben uns bei der Entwicklung des SIGMA 9 intensiv mit Mini Ribs auseinandergesetzt. Dabei wurden mehrere SIGMA 9 Prototypen mit Mini Ribs gebaut. Unzählige Vergleiche haben jedoch beim SIGMA 9 Konzept keine Vorteile mit Mini Ribs gebracht. Unserer Philosophie eines einfachen und leichten Produktes folgend haben wir deshalb beim Serienschirm auf Mini Ribs verzichtet. Was ist eine Hutze und seit wann werden solche im Gleitschirmbau eingesetzt? Eine Hutze ist ein abgesetzter Lufteinlass an einem Profil. Diese Idee stammt von Gernot Leibe. Er hat Hutzen 1989 erstmals im Gleitschirmbau unter dem Begriff Haifischmaul getestet und patentieren lassen. Seit damals haben mehrere Gleitschirm-Hersteller unter verschiedenen Bezeichnungen dieses Feature eingesetzt. Auch der SIGMA 9 verfügt über eine Hutze in der Profilnase. Gemeinsam mit den ovalen Zellöffnungen fängt diese bei unterschiedlichen Anstellwinkeln den Druckpunkt besser auf. Daraus resultiert ein deutlich längerer Bremsweg und ein präziseres Handling bei grossen Anstellwinkeln. Ausführliche Informationen zum Thema: / 19 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

20 20 ADVANCE SIGMA 9 Compact Power

Getting started. deutsch

Getting started. deutsch Getting started deutsch Willkommen bei ADVANCE Herzlichen Dank, dass du dich für ADVANCE entschieden hast. Wir sind einer der weltweit führenden Gleitschirmhersteller mit Sitz in der Schweiz. Seit 1988

Mehr

ZETA, der Freestyler. Der ZETA-Pilot

ZETA, der Freestyler. Der ZETA-Pilot Produktpräsentation ZETA, der Freestyler Der ZETA ist der präziseste und dynamischste Schirm der Marke ADVANCE. Er besticht durch Präzision und Leistung und lässt sich dank seiner hohen passiven Sicherheit

Mehr

STRUCTURED WO DER SPORT BEGINNT LEADING EDGE

STRUCTURED WO DER SPORT BEGINNT LEADING EDGE ARTIK 2 STRUCTURED WO DER SPORT BEGINNT LEADING EDGE TECHNOLOGIE IN DEINEN HÄNDEN Für den ARTIK 2, den neuen Intermediate Schirm von Niviuk wurde das selbe CAD Entwicklungsprogramm verwendet, wie für

Mehr

EPSILON 7 MOTOR. Anhang Betriebshandbuch Edition 2 / 11_2013

EPSILON 7 MOTOR. Anhang Betriebshandbuch Edition 2 / 11_2013 EPSILON 7 MOTOR Anhang Betriebshandbuch Edition 2 / 11_2013 Deutsch Der EPSILON 7 Paramotor In diesem Anhang zum Betriebshandbuch des ADVANCE EPSILON 7 findest du alle relevanten Angaben zum Fliegen mit

Mehr

PI 2 Light Versatility

PI 2 Light Versatility Produktpräsentation PI 2 Light Versatility Unter dem Motto Light Versatility freuen wir uns, Dir den ganz neuen PI 2 präsentieren zu dürfen. Das Motto hält, was es verspricht: Mit vier Grössen in drei

Mehr

ALPHA 6 come fly with me

ALPHA 6 come fly with me Produktpräsentation ALPHA 6 come fly with me Es freut uns, dir den brandneuen ALPHA 6 unter dem Slogan come fly with me präsentieren zu können. Viele Fluglehrer und auch wir bei ADVANCE haben uns gefragt,

Mehr

Technische Produkteinführung

Technische Produkteinführung Technische Produkteinführung PARATECH AG Fehrlen 16 CH 9057 Weissbad Telefon +41 71 787 30 31 Fax +41 71 787 30 32 info@paratech.ch www.paratech.ch Detaillierte technische Produkteinführung P44 Slogan,

Mehr

FLUGTECHNIK SOLLFAHRT

FLUGTECHNIK SOLLFAHRT 22 DHV-info 192 www.dhv.de Sollfahrt und MacCready Grundlagen der Sollfahrt sollte jeder Streckenflieger kennen. Viele gute Gleitschirmflieger fliegen die Sollfahrt oder MacCready aus dem Bauch heraus.

Mehr

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen.

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. In der modernen Zerspanung geht es um mehr als Drehen, Fräsen, Bohren und Gewinden. Perfektion und Präzision sind nur noch Grundvoraussetzung für Ihren Erfolg.

Mehr

Konzentration auf das. Wesentliche.

Konzentration auf das. Wesentliche. Konzentration auf das Wesentliche. Machen Sie Ihre Kanzleiarbeit effizienter. 2 Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, die Grundlagen Ihres Erfolges als Rechtsanwalt sind Ihre Expertise und Ihre Mandantenorientierung.

Mehr

deutsch Getting started

deutsch Getting started deutsch Getting started Willkommen bei ADVANCE Herzlichen Dank, dass du dich für ADVANCE entschieden hast. Wir sind einer der weltweit führenden Gleitschirmhersteller mit Sitz in der Schweiz. Seit 1988

Mehr

HANSATWIST DIE SCHÖNSTE ART, SICH FÜR KOMFORT ZU ENTSCHEIDEN.

HANSATWIST DIE SCHÖNSTE ART, SICH FÜR KOMFORT ZU ENTSCHEIDEN. DIE SCHÖNSTE ART, SICH FÜR KOMFORT ZU ENTSCHEIDEN. SIE HABEN DIE WAHL: MARKANTER BEGLEITER? ODER SCHÖNER BLICKFANG? Prägend für : Das Hebelkonzept mit zwei ebenso schönen wie sinnvollen Varianten, die

Mehr

Projektmanagement in der Spieleentwicklung

Projektmanagement in der Spieleentwicklung Projektmanagement in der Spieleentwicklung Inhalt 1. Warum brauche ich ein Projekt-Management? 2. Die Charaktere des Projektmanagement - Mastermind - Producer - Projektleiter 3. Schnittstellen definieren

Mehr

Verwalten und Organisieren von Fotos,

Verwalten und Organisieren von Fotos, Verwalten und Organisieren von Fotos, Datensicherung auf einen externen Datenträger durchführen, Datensicherung auf externe Datenträger - Datensicherheit Grundsätze 02 - Sicherungsmethode / FreeCommander

Mehr

Drehen oder Kaltumformen?

Drehen oder Kaltumformen? Drehen oder Kaltumformen? Stand der Dinge Fasteners ist ein Unternehmen der Gruppe mit Sitz in Neuenrade, die mit 100 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 29 Mio. Euro erwirtschaftet. Neutrale Rating-Agenturen

Mehr

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung Material zur Studie Persönliche Informationen in aller Öffentlichkeit? Jugendliche und ihre Perspektive auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte in Sozialen Netzwerkdiensten Leitfaden für die Telefoninterviews

Mehr

deutsch Getting started

deutsch Getting started deutsch Getting started Willkommen bei ADVANCE Herzlichen Dank, dass du dich für ein ADVANCE Produkt entschieden hast. Wir wünschen dir viel Spass und viele erlebnisreiche Stunden in der Luft. Dieser Leitfaden

Mehr

Penelope. Bügel BH und Pant

Penelope. Bügel BH und Pant Penelope Bügel BH und Pant In der Farbe weiß ist Penelope ein wunderschöner, modischer Klassiker wie er immer wieder gesucht wird. In der Modefarbe atlantic ist die Serie ein absoluter Hingucker. Der Bügel-Bh

Mehr

wildcat P R O D U K T B U C H

wildcat P R O D U K T B U C H wildcat PRODUKTBUCH WILDCAT - Entdecke Freiheit und Abenteuer wildcat LTF B EN B Der WILDCAT ist unser neuer Allrounder. Er ist ein sehr leistungsstarker, einfach zu fliegender Schirm der Klasse LTF 1-2/EN

Mehr

CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE

CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE CHEAT SHEET 21 PROFI-TRICKS FÜR EINE ERFOLGREICHE AMAZON NISCHENSEITE Veröffentlicht durch: unet Marketing. Copyright 2016. unet Marketing. Alle Rechte vorbehalten. Eine Verbreitung oder Veröffentlichung

Mehr

Ein Plädoyer für das Personalcontrolling

Ein Plädoyer für das Personalcontrolling Ein Plädoyer für das Personalcontrolling Personalcontrolling bei vielen Personen verursacht dieser Begriff ein unangenehmes Gefühl. Warum eigentlich? Personalcontrolling ist ein sehr abstrakter Begriff.

Mehr

Fazit. Was hat mich weitergebracht?

Fazit. Was hat mich weitergebracht? Fazit Auf diesem Arbeitsblatt werden der Ablauf des Projekts und die Aufgabenstellungen festgehalten. Es soll herausgefunden werden, mit welchen Bausteinen die Studierenden engagiert arbeiten konnten und

Mehr

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen!

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Material und Bezugsquellen: Ich arbeite ausschließlich mit Wolle im Kardenband. Alle Lieferanten die ich hier aufliste haben nat. auch Filzzubehör. Zu Beginn möchtest

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office Der Name BEREICH.VERSCHIEBEN() ist etwas unglücklich gewählt. Man kann mit der Funktion Bereiche zwar verschieben, man kann Bereiche aber auch verkleinern oder vergrößern. Besser wäre es, die Funktion

Mehr

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Herausgeber: uphoff pr-consulting Alfred-Wegener-Str. 6 35039 Marburg Tel.: 0 64 21 / 4 07 95-0 info@uphoff-pr.de www.uphoff-pr.de

Mehr

COACHING ist. KERNAUFGABE von Führungskräften

COACHING ist. KERNAUFGABE von Führungskräften COACHING ist KERNAUFGABE von Führungskräften von Dr. Reiner Czichos Wenn man die Pressemeldungen über neueste Umfrageergebnisse zum Thema Führung verfolgt, könnte man den Eindruck gewinnen, dass es Ziel

Mehr

Baustelle Erste Liebe

Baustelle Erste Liebe Geschrieben von: Ute Horn & Daniel Horn Baustelle Erste Liebe : Fur Teens Für alle, die es wissen wollen! Inhalt Inhalt Danke................................................... 5 Vorwort...................................................

Mehr

1. Standortbestimmung

1. Standortbestimmung 1. Standortbestimmung Wer ein Ziel erreichen will, muss dieses kennen. Dazu kommen wir noch. Er muss aber auch wissen, wo er sich befindet, wie weit er schon ist und welche Strecke bereits hinter ihm liegt.

Mehr

die wichtigsten online-tools für augenoptiker websites

die wichtigsten online-tools für augenoptiker websites die wichtigsten online-tools für augenoptiker websites Warum online-tools für Ihre website nutzen? Ich brauche das nicht, ich verkauf Online keine Brillen. Diesen Satz haben wir schon oft gehört. Richtig

Mehr

Evers-Ideen-Katalog Ausgabe 12. Verpackungsplanung

Evers-Ideen-Katalog Ausgabe 12. Verpackungsplanung Evers-Ideen-Katalog Ausgabe 12 Effektiv Geld sparen das geht schon mit den einfachsten Mitteln. Zum Beispiel mit einer gut durchdachten Planung. Nicht genutzter, also quasi verschenkter Stauraum verursacht

Mehr

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson

PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION PMR nach Jacobson PMR was ist das? Die Progressive Muskelrelaxation wurde in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts vom amerikanischen

Mehr

Offen für Neues. Glas im Innenbereich.

Offen für Neues. Glas im Innenbereich. Offen für Neues. Glas im Innenbereich. Leichtigkeit durch Transparenz. Innovative Glasanwendungen im Innenbereich Glas ist einzigartig. Denn kein anderes Material ist in der Lage, Räume mit Licht zu gestalten

Mehr

Welcome to the North. TEMPUR North TM Das neue nordische Bettsystem

Welcome to the North. TEMPUR North TM Das neue nordische Bettsystem Welcome to the North TEMPUR North TM Das neue nordische Bettsystem North TM. Natürlich wie der hohe Norden Das neue TEMPUR North TM Bettsystem wurde von den endlosen Weiten und der unberührten Natur des

Mehr

4. Kapitel / Rainer Taube

4. Kapitel / Rainer Taube 4. Kapitel / Rainer Taube Risikofaktor Basismaterial Eine Untersuchung mit dem Ziel, Delaminationen von Leiterplatten zu verhindern Vorbemerkung Arnold Wiemers hat in seinem Artikel über die "Eigenschaften

Mehr

Fischer Elektromotoren GmbH

Fischer Elektromotoren GmbH Fischer Elektromotoren GmbH High Speed & Power Systems I n n o v a t i o n m i t D y n a m i k Made in Baden-Württemberg Germany Unsere Philosophie Die Sicherung der Qualität ist bindend für alle Mitarbeiter.

Mehr

Der Klassenrat entscheidet

Der Klassenrat entscheidet Folie zum Einstieg: Die Klasse 8c (Goethe-Gymnasium Gymnasium in Köln) plant eine Klassenfahrt: A Sportcamp an der deutschen Nordseeküste B Ferienanlage in Süditalien Hintergrundinfos zur Klasse 8c: -

Mehr

GEMINO 30. Leichtgewichts-Rollator

GEMINO 30. Leichtgewichts-Rollator Leichtgewichts-Rollator GEMINO 30 Möchten Sie einen ganz ausgezeichneten Rollator, der völlig neue Maßstäbe setzt? Der Ihre Erwartungen in punkto Sicherheit, Qualität, Komfort und Design noch übertrifft?

Mehr

Die klassische Beschäftigungstheorie und -politik Deutsche Sparkassenzeitung, Nr. 65, 09.09.1977, Seite 2

Die klassische Beschäftigungstheorie und -politik Deutsche Sparkassenzeitung, Nr. 65, 09.09.1977, Seite 2 Deutsche Sparkassenzeitung, Nr. 65, 09.09.1977, Seite 2 1 Die Beseitigung der nach allgemeiner Ansicht zu hohen Arbeitslosigkeit ist heute das wirtschaftspolitische Problem Nummer eins. Um dieses Problem

Mehr

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Der "IntensivAbSchnitt" in Lörrach bei der Friseurschule Amann & Bohn vom 21.06.2010 bis 02.07.2010 von Madeleine Traxel Übersicht / Zusammenfassung Meine Arbeitskollegin

Mehr

ALPHA 5 MOTOR. Anhang Betriebshandbuch User manual supplement Annexe au manuel d utilisation

ALPHA 5 MOTOR. Anhang Betriebshandbuch User manual supplement Annexe au manuel d utilisation ALPHA 5 MOTOR Anhang Betriebshandbuch User manual supplement Annexe au manuel d utilisation Der ALPHA 5 Paramotor In diesem Anhang zum Betriebshandbuch des ADVANCE ALPHA 5 findest du alle relevanten Angaben

Mehr

Einfach schön. Schön einfach. Entdecken Sie»MyStyle«das moderne Badkonzept für höchsten Komfort und vollendetes Design.

Einfach schön. Schön einfach. Entdecken Sie»MyStyle«das moderne Badkonzept für höchsten Komfort und vollendetes Design. Einfach schön. Schön einfach. Entdecken Sie»MyStyle«das moderne Badkonzept für höchsten Komfort und vollendetes Design. Wohlfühlen garantiert. Ruhe und Wärme, Reinheit und Design: Ein schönes Bad macht

Mehr

Wie man großartige Banking IT Services baut

Wie man großartige Banking IT Services baut Mai 2012 Wie man großartige Banking IT Services baut by Frank Schwab Zusammenfassung Für mich ist ein großartiger Banking IT Service eine Dienstleistung einer Bank, die maßgeblich durch den Einsatz von

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Zufriedene Gäste, Mundpropaganda und begeisterte Stammgäste sind der Schlüssel zum Erfolg Ihres Unternehmens!

Zufriedene Gäste, Mundpropaganda und begeisterte Stammgäste sind der Schlüssel zum Erfolg Ihres Unternehmens! IOO % ästezufriedenheit Zufriedene Gäste, Mundpropaganda und begeisterte Stammgäste sind der Schlüssel zum Erfolg Ihres Unternehmens! MIT Gäste BAROMETER Systems sind 100 % Gästezufriedenheit möglich!

Mehr

Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede

Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede 9 Persönlichkeit und Persönlichkeitsunterschiede 1 Inhalt Die Beschäftigung mit der menschlichen Persönlichkeit spielt in unserem Alltag eine zentrale Rolle. Wir greifen auf das globale Konzept Persönlichkeit

Mehr

eprocurement Softwarelösungen individuell angepasst auf Ihren Beschaffungssprozess

eprocurement Softwarelösungen individuell angepasst auf Ihren Beschaffungssprozess Onveda Lösungen mit Mehrwert eprocurement Softwarelösungen individuell angepasst auf Ihren Beschaffungssprozess Smartforms für frei definierbare Formularfelder Einkaufsprozesse mit uneingeschränkter Lieferantenkontrolle

Mehr

Für uns ist es nicht nur ein Möbelstück.

Für uns ist es nicht nur ein Möbelstück. WIR SIND SCHNELL in Logistik und Lieferung. WIR SIND SO FREI und liefern frei Haus zum Kunden. WIR SIND TOP in Qualität und Verarbeitung. WIR SIND UNSCHLAGBAR in Service und Reklamation. WIR SIND DIGITAL

Mehr

Freizeit-Töpfern. ist. Es ist doch ein gutes Zeichen, daß wir kein Servicenetz brauchen.

Freizeit-Töpfern. ist. Es ist doch ein gutes Zeichen, daß wir kein Servicenetz brauchen. Freizeit-Töpfern Beim Freizeittöpfern fordern die Neugierde auf die tollen Töpfersachen optimierte Auslegung von Brennöfen und Regelung für bessere Brennergebnisse in kurzer Zeit. Moderne Computersteuerungen

Mehr

Performance Series UP Edge

Performance Series UP Edge Performance Series UP Edge Living on the Selten zuvor wurde derart kompromisslos an der Neuentwicklung eines Gleitschirms gearbeitet wie beim neuen UP Edge. Er demonstriert in jeder Hinsicht, was einen

Mehr

Mehr Freude am Fliegen

Mehr Freude am Fliegen Mehr Freude am Fliegen powered paragliding DHV und DULV geprüfte Motorschirm-Systeme skywalk bringt es auf den Punkt Schon seit den Anfängen beschäftigt sich skywalk mit der motorisierten Fliegerei und

Mehr

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten Probleme mit Motivation? Teste Dich einmal selbst! Unser nicht ganz ernst gemeinter Psycho-Fragebogen Sachen Motivation! Notiere die Punktzahl. Am Ende findest Du Dein persönliches Ergebnis! Frage 1: Wie

Mehr

Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit

Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit Leidenschaft unsere wichtigste Maßeinheit Trauringe von Christian Bauer werden seit 1880 mit meisterhaftem Geschick, höchster Präzision und viel Liebe fürs Detail gefertigt. Diese langjährige Erfahrung

Mehr

Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen

Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen c Virtueller Roundtable Frauen und Geldanlage Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen Titel des Statementssonderheiten und aktuelle Her- Frauen und Geldanlage Beausforderungen Name: Bettina Rheinberger

Mehr

wiesner hager. the office architects. the architecture of successful business.

wiesner hager. the office architects. the architecture of successful business. wiesner hager. the office architects. the architecture of successful business. vision Mit Konzepten die zentralen Anforderungen unserer Kunden auf bessere Weise lösen. Seite 04-07 innovation Das Büro als

Mehr

Erfolg im E-Business

Erfolg im E-Business Erfolg im E-Business So machen Sie aus Besuchern Kunden Mit dem 1&1 Werbe-Paket garantieren wir Ihnen monatlich eine feste Anzahl von qualifizierten Besuchern auf Ihrer Homepage. Alle diese Besucher haben

Mehr

Erfolg beginnt im Kopf

Erfolg beginnt im Kopf Erfolg beginnt im Kopf Wie Sie ausgeglichen bleiben und Ihre Ziele einfacher erreichen 8. VR-Unternehmerforum AGRAR Die Ausgangslage Am Markt 6 49406 Barnstorf Am Markt 6 49406 Barnstorf Alles verändert

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Volle Kontrolle über Lager und Arbeitsplatz

Volle Kontrolle über Lager und Arbeitsplatz Volle Kontrolle über Lager und Arbeitsplatz VERTEIDIGUNG UND SICHERHEIT Flexibel, anpassungsfähig, einsatzbereit Ob zu Land, zu Wasser oder in der Luft: Moderne Streitkräfte müssen heute mehr denn je flexibel

Mehr

Was Sie über SCRUM wissen sollten...

Was Sie über SCRUM wissen sollten... Was Sie über SCRUM wissen sollten... +Pluswerk AG Solmsstr.6a 60486 Frankfurt Tel: (089) 130 145 20 Fax: (089) 130 145 10 info@pluswerk.ag Commerzbank Frankfurt IBAN: DE08 5004 0000 0716 6200 00 BIC: COBADEFFXXX

Mehr

HP Product Content Syndication Steigern Sie Ihre Add-to-Cart Rate in 3 einfachen Schritten

HP Product Content Syndication Steigern Sie Ihre Add-to-Cart Rate in 3 einfachen Schritten HP Product Content Syndication Steigern Sie Ihre Add-to-Cart Rate in 3 einfachen Schritten Möchten Sie die Add-to-Cart Rate, um bis zu 22 % steigern? Möchten Sie Ihren Kunden dabei jederzeit aktuelle Inhalte

Mehr

Hypor Deutschland GmbH [andrea.schuster@hendrix-genetics.com] Gesendet: Mittwoch, 20. August 2008 09:53 An: Betreff:

Hypor Deutschland GmbH [andrea.schuster@hendrix-genetics.com] Gesendet: Mittwoch, 20. August 2008 09:53 An: Betreff: Andrea Schuster Von: Hypor Deutschland GmbH [andrea.schuster@hendrix-genetics.com] Gesendet: Mittwoch, 20. August 2008 09:53 An: Andrea Schuster Betreff: Faktoren, welche die Wurfgröße und das Geburtsgewicht

Mehr

Der neue Schichtenrechner im EINSeitenplaner 3.0

Der neue Schichtenrechner im EINSeitenplaner 3.0 Der neue Schichtenrechner im EINSeitenplaner 3.0 Möglichkeiten und Grenzen Mit der Entwicklung der neuen Version des EINSeitenplaners (ESP 3.0) wurde auch der integrierte Schichtenrechner von Grund auf

Mehr

BIPRO 3 Daily Ease. 2 ADVANCE BIPRO 3 Daily Ease

BIPRO 3 Daily Ease. 2 ADVANCE BIPRO 3 Daily Ease Produktpräsentation BIPRO 3 Daily Ease Im Tandempilotengurtzeug BIPRO 3 sind viele nützliche Features für einen einfachen und sicheren Arbeitsalltag integriert. Das Gurtzeug wiegt lediglich 2.6 kg und

Mehr

F e n s t e r + T ü r e n

F e n s t e r + T ü r e n Fenster + Türen Fenster sind Teil Ihres Lebensraumes und Ihrer ganz persönlichen Wohngestaltung. Der Entscheidung für das richtige Fenstersystem sollten Sie deshalb Ihre volle Aufmerksamkeit schenken.

Mehr

Senkung des technischen Zinssatzes und des Umwandlungssatzes

Senkung des technischen Zinssatzes und des Umwandlungssatzes Senkung des technischen Zinssatzes und des Umwandlungssatzes Was ist ein Umwandlungssatz? Die PKE führt für jede versicherte Person ein individuelles Konto. Diesem werden die Beiträge, allfällige Einlagen

Mehr

In Zukunft mehr Vermögen. Mit der richtigen Beratung zum Ziel!

In Zukunft mehr Vermögen. Mit der richtigen Beratung zum Ziel! In Zukunft mehr Vermögen. Mit der richtigen Beratung zum Ziel! Informationen über das Unternehmen Philosophie Ertrag & Sicherheit: der Name ist Programm Jeder von uns hat Träume und Ziele viele davon lassen

Mehr

Warum kann ein Flugzeug fliegen?

Warum kann ein Flugzeug fliegen? 4. Dezember 2003 Warum kann ein Flugzeug fliegen? Wer oder was kann fliegen? Warum können Hexen und Harry Potter fliegen? Joanne K. Rowling / Carlsen Verlag GmbH Weil sie zaubern können! Wer oder was kann

Mehr

Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer

Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer Für die Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer mit einem Besuch im ASISI-Mauerpanorama Gruppe: gefördert durch: Herausgeber: Berliner Forum für geschichte und gegenwar

Mehr

Hingeguckt: Die Bilder-Box von Poster-XXL

Hingeguckt: Die Bilder-Box von Poster-XXL Hingeguckt: Die von Poster-XXL Bilder-Box Fünfzig Fotos in einer schicken Box für unter 10 Euro das musste ich einfach mal testen. Die Box liegt schon lange in meinem Büro und es kam immer wieder was dazwischen,

Mehr

BoXsPrInG. schlafkomfort der Extraklasse

BoXsPrInG. schlafkomfort der Extraklasse BoXsPrInG schlafkomfort der Extraklasse BOXSPRING info Was sind Boxspring-Betten? Boxspring-Betten sind komplette Systembetten, die ihren hohen Schlafkomfort aus einer Unterfederung mit stabilem Bonell-

Mehr

Lithium-Ionen-Akkus sind die standardisierten Akkus in unsere E-Zigaretten. Vorteile gegenüber herkömmlichen Akkumulatoren:

Lithium-Ionen-Akkus sind die standardisierten Akkus in unsere E-Zigaretten. Vorteile gegenüber herkömmlichen Akkumulatoren: Die E-Zigarette Was ist eigentlich eine E-Zigarette und wie funktioniert sie. Grundsätzlich ist der Aufbau einer elektrischen Zigarette kurz E-Zigarette recht simpel. Ein Akku versorgt ein Heizelement

Mehr

Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten

Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten Vera F. Birkenbihl KOMMUNIKATIONS- TRAINING Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten Inhalt Vorwort.............................. 7 Teil I: Theorie 1. Das Selbstwertgefühl (SWG).................

Mehr

Freude am Leben! L eichtere Prothesen (gut 25% weniger Gewicht als Vollprothesen) sind angenehm bei. B rustprothesen mit Flex-gap

Freude am Leben! L eichtere Prothesen (gut 25% weniger Gewicht als Vollprothesen) sind angenehm bei. B rustprothesen mit Flex-gap 08:45 Uhr Seite 2 09.01.2006 16:06 Uhr Seite 3 Freude am Leben! lichen Brust. Dadurch entsteht ein hohes Maß an Natürlichkeit. Ein Beispiel für die innovativen Entwicklungen von AnitaCare sind die Brustprothesen

Mehr

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung.

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Prüfresultat Luftwärmepumpe WÄRMEPUMPEN- TESTZENTRUM BUCHS (CH) HÖCHSTE EFFIZIENZ COP 4,43 ÜBERLEGENE HEIZTECHNIK FÜR GENERATIONEN

Mehr

Fenster- und Türtechnologie. Roto NT Designo Die verdeckte Bandlösung für Fenster und Fenstertüren mit hohen Flügelgewichten

Fenster- und Türtechnologie. Roto NT Designo Die verdeckte Bandlösung für Fenster und Fenstertüren mit hohen Flügelgewichten Fenster- und Türtechnologie Roto NT Designo Die verdeckte Bandlösung für Fenster und Fenstertüren mit hohen Flügelgewichten Schön verdeckt Die neue Eleganz in der Wohnraumgestaltung Mit einem schönen Zuhause

Mehr

DSO. Abtastrate und Speichertiefe

DSO. Abtastrate und Speichertiefe DSO Abtastrate und Speichertiefe Inhalt Inhalt...- 1 - Feine Signaldetails und lange Abtastzeiträume...- 2 - Was ein großer Speicher bewirkt...- 2 - Einfluss der Oszilloskop-Architektur auf die Update-Rate...-

Mehr

Hilfe, mein SCRUM-Team ist nicht agil!

Hilfe, mein SCRUM-Team ist nicht agil! Hilfe, mein SCRUM-Team ist nicht agil! Einleitung: Laut unserer Erfahrung gibt es doch diverse unagile SCRUM-Teams in freier Wildbahn. Denn SCRUM ist zwar eine tolle Sache, macht aber nicht zwangsläufig

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Motus. Produktinformation

Motus. Produktinformation Motus Produktinformation 2 2 Otto Bock HealthCare Motus EINER FÜR ALLE! Warum? Ganz einfach: Weil sich Ihre Anforderungen und Wünsche mit unseren Einstellmöglichkeiten und Optionen verschmelzen lassen.

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien DIE NEUEN FAMILIEN Auf Internetseiten wie Familyship kommen Personen in Kontakt, die gerne Kinder haben wollen. Hier können sie Menschen finden, mit denen sie zusammen ein Kind aufziehen. Die Eltern sind

Mehr

r o neu S n e S S T r e k r e B

r o neu S n e S S T r e k r e B Neu Berker TS Sensor berker TS Sensor Fotos: Mark Seelen und Studio Ulli Würth einfach berühren Mit dem neuen Berker TS Sensor erleben Sie das Schalten neu. Es reicht ein sanfter Fingerdruck auf seine

Mehr

EnTdEcKE die wahre MagiE des FliEgEns

EnTdEcKE die wahre MagiE des FliEgEns KOYOT Entdecke die wahre agie des Fliegens Ein neues Gleitschirmkonzept für Piloten vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen Niviuk ist stolz den KOYOT als neues Gleitschirmkonzept zu präsentieren ein Schirm

Mehr

Entwicklung eines Usability Testverfahrens. für Multitouch-Systeme

Entwicklung eines Usability Testverfahrens. für Multitouch-Systeme Cannon/Flöck/Korn Entwicklung eines Usability Testverfahrens für Multitouch-Systeme Diplomica Verlag Mischa Korn, Robert Flöck, Florian Cannon Entwicklung eines Usability Testverfahrens für Multitouch-Systeme

Mehr

BIBETA 6 Mehr Spass bei der Arbeit

BIBETA 6 Mehr Spass bei der Arbeit Produktpräsentation BIBETA 6 Mehr Spass bei der Arbeit Fliegen soll Spass machen. Als professioneller Tandempilot mit bis zu zehn Flügen am Tag, wo Effizienz, Ökonomie und die Sicherheit des Passagiers

Mehr

für ihren Erfolg R S

für ihren Erfolg R S Individuelle Informationstechnologie für ihren Erfolg R S Ein Erfolgsportrait R.S. CONSULTING & SOFTWARE ist ein deutsches Unternehmen, das seit der Gründung 1995 für IT- Beratung und Systemintegration

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Ein Unternehmen nach Maß

Ein Unternehmen nach Maß Ein Unternehmen nach Maß KOMEG: Spürbar mehr Erfahrung. Messbar bessere Ergebnisse. Was wir heute sind, sind wir nicht erst seit gestern. Das ist wichtig. Denn es macht unsere Kunden stark und sicher für

Mehr

Unternehmenssteuerung mit der Balanced Scorecard

Unternehmenssteuerung mit der Balanced Scorecard von Frank Slawik 28.11.2006 Ob gefordertes Qualitätsmanagement oder immer wieder neue Richtlinien für Banken-Rating Unternehmen brauchen ein System, das Ihnen hilft, Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Das X-KROSs System. Oder: Wie ich zu der passenden Sportbrille komme.

Das X-KROSs System. Oder: Wie ich zu der passenden Sportbrille komme. Das X-KROSs System. Oder: Wie ich zu der passenden Sportbrille komme. Die Idee: Wir bei SZIOLS machen gerne Sport und haben eine Vision: Es sollte Sportbrillen geben, die besser sind als normale Sonnen-Brillen.

Mehr

PTV VISWALK TIPPS UND TRICKS PTV VISWALK TIPPS UND TRICKS: VERWENDUNG DICHTEBASIERTER TEILROUTEN

PTV VISWALK TIPPS UND TRICKS PTV VISWALK TIPPS UND TRICKS: VERWENDUNG DICHTEBASIERTER TEILROUTEN PTV VISWALK TIPPS UND TRICKS PTV VISWALK TIPPS UND TRICKS: VERWENDUNG DICHTEBASIERTER TEILROUTEN Karlsruhe, April 2015 Verwendung dichte-basierter Teilrouten Stellen Sie sich vor, in einem belebten Gebäude,

Mehr

LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (LINEARE GLEICHUNGSSYSTEME)

LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (LINEARE GLEICHUNGSSYSTEME) LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (LINEARE GLEICHUNGSSYSTEME) Aufgabe 1: Tanzkurs ( * ) Zu einem Tanzkurs erscheinen dreimal so viele Mädchen wie Jungen. Nachdem 15 Mädchen gegangen sind, sind noch doppelt so viele

Mehr

Technische Information zum Verlustwinkel-optimierten Lautsprecherkabel compact 6 M

Technische Information zum Verlustwinkel-optimierten Lautsprecherkabel compact 6 M Technische Information zum Verlustwinkel-optimierten Lautsprecherkabel compact 6 M Einleitung Die wissenschaftlich fundierte Ergründung von Klangunterschieden bei Lautsprecherkabeln hat in den letzten

Mehr

DMK Planetenaufnahmen (Jupiter) verarbeiten Teil 1: Verarbeiten mit AutoStakkert! R, G und B Videos werden in einem Rutsch geladen

DMK Planetenaufnahmen (Jupiter) verarbeiten Teil 1: Verarbeiten mit AutoStakkert! R, G und B Videos werden in einem Rutsch geladen Autostakkert DMK Planetenaufnahmen (Jupiter) verarbeiten Teil 1: Verarbeiten mit AutoStakkert! R, G und B Videos werden in einem Rutsch geladen Autostakkert Da der Planet nur einen kleinen Teil der Bildfläche

Mehr

Grafikbausatz Overlays Profi. für iphone/pocket Visu & PC Visualisierungen

Grafikbausatz Overlays Profi. für iphone/pocket Visu & PC Visualisierungen Grafikbausatz Overlays Profi für iphone/pocket Visu & PC Visualisierungen Einleitung Mit dem Grafikbausatz Overlays können Sie sich selbst aus diesen verschiedensten Vorlagen Grafiken so kombinieren wie

Mehr

Sicherheitstraining. Flugschule Achensee. Idrosee 2013. Warum ein 5 Tage Sicherheitstraining bei der Flugschule Achensee am Idrosee?

Sicherheitstraining. Flugschule Achensee. Idrosee 2013. Warum ein 5 Tage Sicherheitstraining bei der Flugschule Achensee am Idrosee? Sicherheitstraining Flugschule Achensee Idrosee 2013 Infos Tipps Antworten Rechts unter dir der riesige, grüne Landeplatz - vor dir deine dunkelblaue Spielwiese... gleich kann es los gehen! Warum ein 5

Mehr

WIR SETZEN STANDARDS. Praxisbezogen. Zukunftssicher. Bedienerfreundlich. Individuell

WIR SETZEN STANDARDS. Praxisbezogen. Zukunftssicher. Bedienerfreundlich. Individuell WIR SETZEN STANDARDS. Praxisbezogen Zukunftssicher Bedienerfreundlich Individuell . Erfahrung macht stark! RIFF ist seit über 15 Jahren am europäischen Markt tätig. Ein Zeitraum, in dem die Anforderungen

Mehr

3M Architektur & Design. DI-NOC Fassadenveredelung. Original. 3M Qualität. Hightech für. Ihre Fassade

3M Architektur & Design. DI-NOC Fassadenveredelung. Original. 3M Qualität. Hightech für. Ihre Fassade 3M Architektur & Design DI-NOC Fassadenveredelung Forschung & Entwicklung Service Original 3M Qualität Leistung Technologie Produktivität Hightech für Ihre Fassade Faszinierende Fassaden Gestern wie heute

Mehr

BURDE-Engineering.com. BURDE-Tie öffel: günstiger, produktiver, hochwertiger. BURDE-Tie öffel

BURDE-Engineering.com. BURDE-Tie öffel: günstiger, produktiver, hochwertiger. BURDE-Tie öffel BURDE-Tie öffel Der Vorsprung an Individualität, der Sie produktiver, wirtschaftlicher und ef zienter macht! - Voll-HARDOX Bauweise - Maßgeschneidert - Leicht und Kraftstoffsparend page 1 BURDE-Tie öffel

Mehr

Access [basics] Beispieldaten-Assistent. Beispieldatenbank. Installation. Tools Der Beispieldaten-Assistent

Access [basics] Beispieldaten-Assistent. Beispieldatenbank. Installation. Tools Der Beispieldaten-Assistent Beispieldaten-Assistent Jeder Access-Entwickler steht irgendwann vor der Situation, mal eben einige Beispieldatensätze zu seiner Anwendung hinzuzufügen. Wer keine Lust auf Fantasie-Einträge wie ASDF oder

Mehr