Vontobel Strategie Zertifikate. Hedge Fonds. Ihr Zugang zu Hedge Fonds täglich an der Börse handelbar. Vontobel Derivative Products

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vontobel Strategie Zertifikate. Hedge Fonds. Ihr Zugang zu Hedge Fonds täglich an der Börse handelbar. Vontobel Derivative Products"

Transkript

1 Vontobel Strategie Zertifikate Hedge Fonds Ihr Zugang zu Hedge Fonds täglich an der Börse handelbar Vontobel Derivative Products

2

3 Vontobel Strategie Zertifikate 1 Inhalt Was sind Hedge Fonds 2 Ihre Idee Hedge Fonds als alternative Investments 3 Unsere Lösung mit Modulen VONCERTs auf die Harcourt Belmont Familie 4 Unsere Lösung mit Dynamik Dynamic VONCERTs auf Hedge Fonds 6 Produktkategorie Equity Fixed Income Alternative Diversifikation Länder Sektoren Strategien Durationsteuerung Währung Laufzeit Strategien Intelligenter Marktzugang Rohstoffe Hedge Fonds Nachhaltigkeit Strategien

4 2 Vontobel Strategie Zertifikate Was sind Hedge Fonds Hedge Fonds sind von der Idee her wie traditionelle Investmentfonds aufgebaut, jedoch sehr viel freier bei der Wahl der Anlagestrategie. Grundsätzlich unterscheiden sich Hedge Fonds jedoch in drei wesentlichen Merkmalen: 1. Hedge Fonds haben auch die Möglichkeit in Derivate (Optionen, Futures, Swaps, etc.) zu investieren. 2. Es dürfen Leerverkäufe getätigt werden; d.h. sogenannte «Short-Positionen» aufgebaut werden. 3. Leverage auf das Portfolio wird angewendet; d.h. die Marktaussetzung ist oft höher als das Gesamtkapital des Hedge Fonds. 4. Ein Hedge Fond ist weniger reguliert als traditionelle Investments. Dies erlaubt es, ein grösseres Anlagespektrum einzusetzen. Nutzen Sie das Erfolgsgeheimnis von Grossinvestoren. Die meisten Anleger investieren sowohl in Obligationen als auch in Aktien, um das Risiko- Ertrags-Profil zu optimieren. In Zeiten einer markant erhöhten Volatilität beider Anlageinstrumente empfiehlt es sich, die Risiken von Aktienanlagen und die Renditen von Obligationen neu zu beurteilen. Investoren suchen zunehmend nach Anlageformen, die bei überschaubaren Risiken mittelfristig positive Erträge ermöglichen. Auch Grossinvestoren suchen Strategien, ihre Vermögensbilanz durch eine Minimierung der Risiken und eine Maximierung konstanter Erträge zu optimieren. Dies führt zu einer strategischen Anlageplanung, in der die Risiken traditioneller Aktien- und Renteninvestments durch den Einsatz alternativer Investmentprodukte signifikant verringert werden. Hedge Fonds-Anlagen unterscheiden sich von konventionellen Investments sehr deutlich, da Hedge Fonds sich das klare Ziel setzen, Jahr für Jahr eine absolut positive Wertentwicklung zu erzielen und dies unabhängig von der Entwicklung an den Aktienoder Rentenmärkten. Neben der Unabhängigkeit von klassischen Anlageformen spricht zudem die geringe Schwankungsbreite (Volatilität) für eine Anlage in Hedge Fonds. Die zusätzlich in den letzten Jahren erzielten attraktiven und konstanten Renditen machen diversifizierte Hedge Fonds-Portfolios auch in Zukunft zu einem unverzichtbaren Baustein in jedem erfolgreichen Portfolio.

5 Vontobel Strategie Zertifikate 3 Ihre Idee Hedge Fonds als alternative Investments Ihre Idee: Sie möchten Ihr Portfolio diversifizieren und einen Teil in Hedge Fonds anlegen. Dabei suchen Sie einen einfachen Zugang zu Hedge Fonds mit der Möglichkeit, je nach Risikoprofil, individuell zu investieren. Sowohl die Investition in eine bestimmte Hedge Fonds Strategie, als auch die Möglichkeit einer dynamischen Anlage in das ganze Hedge Fonds Universum interessieren Sie. Das Anlageinstrument soll unabhängig von der Grösse der Position effizient, kostengünstig und gut handelbar sein. Unsere Lösungen: VONCERTs auf die Harcourt Belmont Familie und Dynamic VONCERTs auf Hedge Fonds Mit den VONCERTs auf die Harcourt Belmont Familie als modulare Lösung und den Dynamic VONCERTs auf Hedge Fonds Indices zweier bekannter Partner als dynamische Lösung bieten wir Ihnen klare Vorteile gegenüber Direktinvestitionen. Sie erhalten so Zugang zu professionell gemanagten und strukturierten Hedge Fonds zu institutionellen Konditionen. Zusätzlich profitieren Sie von einem permanenten Sekundärmarkt an der SWX Swiss Exchange. Dadurch stehen Ihnen tägliche Bewertungskurse zur Verfügung. Detaillierte Ausführungen zu den beiden Lösungen finden Sie auf den folgenden Seiten. In drei Schritten zur massgeschneiderten Anlage in Hedge Fonds Allokation im Portfoliokontex Zusammenstellen der Module Massgeschneiderte Lösung für Anleger Bestimmung Anteil alternative Investments im Depot Kontext mit anderen Asset Klassen Bestimmung Anteil Hedge Fonds Zusammenstellung des Hedge Fonds-Portfolios aufgrund der Risikoeigenschaften des Anlegers Kennzahlen (erwartete Rendite und Volatilität respektive Sharpe Ratio) Alternative: Dynamic VONCERT mit dem bewährten Sektorrotationansatz Massgeschneiderte Lösung für die Anlagekategorie Hedge Fonds Unabhängig von der Portfoliogrösse effizient umsetzbar Hervorragende Handelsspezifikationen

6 4 Vontobel Strategie Zertifikate Unsere Lösung mit Modulen VONCERTs auf die Harcourt Belmont Familie Strategie Definitionen Fixed Income Eine Hedge Fond Anlagestrategie, bei der vor allem von Ineffizienzen auf verschiedenen Zinsmärkten profitiert wird. Beispielsweise werden kurzfristige Käufe oder Leerverkäufe in Staatsanleihen getätigt um von antizipierten Veränderungen in der Zinsstrukturkurve zu profitieren. Ein Long/ Short Credit Hedge Fonds geht beispielsweise Positionen in Finanzinstrumenten ein, und will so von einer Ausweitung oder einer Reduktion der Risikoprämie (Kreditspread) profitieren. Market Neutral Bei einem Market Neutral Hedge Fonds handelt es sich um einen Fond, welcher opportunistisch von verschiedenen Marktineffizienzen profitiert. Die erwirtschafteten Gewinne sind meist unabhängig vom allgemeinen Marktumfeld also «marktneutral». So wird zum Beispiel in Unternehmen investiert, welche von besonderen Unternehmensereignissen betroffen sind (Fusion, Übernahme, Leveraged Buy-Out). In einem weiteren Beispiel, der Fusionsarbitrage, werden durch den Kauf von Aktien eines zu übernehmenden Unternehmens und den Leerverkauf von Aktien des übernehmenden Unternehmens Renditen erzielt. Unsere Lösung: Mit den VONCERTs auf die Harcourt Produktfamilie «Belmont» bieten wir Ihnen die Möglichkeit, entsprechend Ihrem Rendite-/Risikoprofil, in sechs verschiedene Hedge Fond Module zu investieren. Für jedes Modul wird ein entsprechender Index berechnet. Damit können Sie Ihre Anlagestrategie gezielt umsetzen. Die Zertifikate folgen der Wertentwicklung dieser Indizes. Sie sind sowohl börslich (SWX Swiss Exchange) als auch ausserbörslich handelbar. Dank dieser Module erhalten Sie direkten Zugang zu exakt den Harcourt Belmont Strategien, die Sie Ihrem Depot beimischen möchten. Rendite/Volatilität Die sechs Harcourt Belmont Strategien als Module im Vergleich von Rendite zur Volatilität. Die Grafik verdeutlicht das Potential der links beschriebenen Strategien. Tiefe Volatilität (< 4%) Moderate Volatilität (< 6%) Hohe Volatilität (< 10%) Rendite Belmont (LUX) Natural Resources Belmont (LUX) Long Short Equity Long Short Equity Sowohl hinsichtlich der Anzahl der Hedge Fonds-Manager als auch hinsichtlich der Grösse der investierten Gelder ist die Long/Short Equity Strategie die bedeutendste Strategie im Hedge Fonds-Universum. Die Investments bestehen aus einem Kernportfolio von aussichtsreichen Aktien, welches durch Leerverkäufe von Aktien und/oder Aktienindexoptionen abgesichert wird. Ein Fond kauft dabei eine Aktie, die er als unterbewertet einschätzt Belmont (LUX) Market Neutral Belmont (LUX) Fixed Income Belmont (LUX) Multi-Strategy Belmont (LUX) Global CTA Volatilität

7 Vontobel Strategie Zertifikate 5 VONCERTs auf die Harcourt Belmont Familie und tätigt zum gleichen Zeitpunkt einen Leerverkauf auf eine Aktie der selben Branche die er als überbewertet einschätzt. Natural Resources Der Hedge Fond tätigt Transaktionen an verschiedenen internationalen Rohstoffbörsen überwiegend in Finanzterminkontrakten auf Rohstoffe wie Öl, Erdgas, Weizen, Kupfer, Sojabohnen und andere Rohstoffe. Eine mögliche Handelsposition ist der sogenannte Crack-Spread, der die aus dem Raffinerieprozess hergeleitete fundamentale Preisbeziehung zwischen Rohöl und den Raffinerieprodukten Heizöl und Benzin zum Gegenstand hat. Unter anderem werden auch Finanzinstrumente auf Wetterereignisse oder Emissionsausstoss (Kohlendioxid) gehandelt. Global CTA Grundlage dieser Strategie ist die quantitative Analyse und verschiedene technische Faktoren. Auf dieser Grundlage werden Computermodelle erarbeitet, die dann die Kauf- und Verkaufsentscheidungen treffen. Typische Beispiele sind Trendfolgesysteme. Der Handel verläuft in diesen Fällen nahezu vollständig computergesteuert, d.h. die Entscheidung über den Abschluss eines Geschäfts erfolgt ohne menschlichen Einfluss. Multi Strategy Auf der Ebene der Hedge Fonds findet sich häufig der Multi-Strategy Ansatz. Investiert wird bei diesem Ansatz in Hedge Fonds verschiedener aussichtsreicher Strategien. Oft weisen diese Multi-Strategy Fonds eine hohe Diversifikation und eine unterdurchschnittliche Korrelation zu den Aktien- wie auch den Obligationenmärkten auf. Harcourt als hauseigener Hedge Fond Spezialist der Vontobel-Gruppe Harcourt Investment Consulting AG ist ein führender Anbieter von Fund of Hedge Funds Lösungen für eine internationale Kundschaft gegründet, verwaltet Harcourt heute mit über sechzig Mitarbeitern ein Vermögen von vier Milliarden USD (per Juni 2006) und ist mit Niederlassungen in New York, Hongkong, Stockholm, Madrid und Genf weltweit vertreten. Die breite Kundenbasis, die gute Performance und die institutionalisierten Prozesse machen Harcourt heute zu einem erfolgreichen Hedge Fonds. Durch die Beteiligung der Bank Vontobel wurde Harcourt zum Kompetenzzentrum für Hedge Fonds Lösungen innerhalb der Gruppe. Module ermöglichen Gewichtung der Präferenzen Die verschiedenen Belmont Investmentstile ermöglichen eine gezielte Umsetzung des individuellen Chance/Risikoprofils Belmont (LUX) Fixed Income Belmont (LUX) Market Neutral Belmont (LUX) Multi Strategy Belmont (LUX) Global CTA Sicherheit Ausgewogen Wachstum Belmont (LUX) Long Short Belmont (LUX) Natural Resources

8 6 Vontobel Strategie Zertifikate Unsere Lösung mit Dynamik Dynamic VONCERTs auf Hedge Fonds Unsere Lösung: Mit Dynamic VONCERT auf Hedge Fonds bieten wir Ihnen die Möglichkeit breit abgestützt in die Anlageklasse Alternative Investments zu investieren. Die Strategie basiert auf einem rein quantitativen Modell. Anhand einer gezielten regelmässigen Überprüfung der einzelnen Hedge Fond Strategien auf ihre Performance-Chance für die nächste Periode werden diese neu gewichtet. Die Zertifikate sind an der SWX Swiss Exchange kotiert. So erhalten Sie einen einfachen, liquiden und dynamischen Zugang zu dieser Anlagekategorie ohne Laufzeitbeschränkung. Produktkonzept Basiswert Quantitatives Modell Produktgestaltung Der Basiswert ist renommiert Zwei anerkannte Hedge Fond Research Häuser als Partner Nach strengen Normen ausgewählte Hedge Fonds Unterteilung der qualifizierten Fonds in verschiedene, klar definierte Strategieindizes Die Anlagestrategie dank einem quantitativen Modell bewährt 1. Feststellung und Kombination der ökonomischen Faktoren mit den einzelnen Hedge Fond Strategien (Zeitraum der Analyse: 12 Monate) 2. Berechnen des Ertragspotentials für den nächsten Monat für jede Hedge Fond Strategie 3. Berechnung der Gewichtungen für die einzelnen Strategieindizes aufgrund des Ertragpotentials und des potentiellen Risikos (Sharpe Ratio) 4. Dieser Prozess wird durch rein quantitative Investmentmodelle monatlich durchgeführt. Die Produktgestaltung für den Anleger vorteilhaft Dynamische Anlagestrategie Einfach handelbar, jederzeit Liquidität Transparent, jederzeit Realtime-Kurse Mindestens 1% respektive Maximal 33.3% des Portfoliowertes ist in jeder Strategie investiert Die erwartete Portfoliovolatilität entspricht in etwa der Volatilität eines Obligationenportfolios

9 Vontobel Strategie Zertifikate 7 Dynamic VONCERTs auf Hedge Fonds Hedge Fonds Index Anbieter und Spezialisten für quantitative Investmentmodelle, diese Kombination sorgt für Mehrwert Die Dynamic VONCERTs setzen auf eine systematische Lösung, um innerhalb des entsprechenden Index-Universums regelmässig die attraktivsten Strategie-Barometer zu selektieren. Denn die einzelnen Investmentstrategien weisen stark unterschiedliche Performance-Ergebnisse auf. Schliesslich gibt es Marktphasen, in denen beispielsweise eine bestimmte Strategie wie die Merger Arbitrage besonders gut läuft, weil sich das Übernahme- und Fusions- Karussell rasant dreht. Derweil hinkt eine andere Investmentstrategie vielleicht zeitweilig seinen Konkurrenten deutlich hinterher. Daraus ergibt sich das Potential für die systematische Auswahl der aktuell attraktivsten Einzelstrategie-Indizes. Mit dem Ziel einer Outperformance des FTSE Hedge Index respektive des HFRX Global Index werden die verschiedenen Strategien regelmässig auf ihre Performance-Chancen bis zur nächsten Anpassung untersucht. Hierbei wird ein rein mechanischer, quantitativer Prozess angewandt, der auf den Investmentmodellen externer Spezialisten beruht. Ausgewertet werden Faktoren wie Credit Spread, Term Spread, Interest Rates und Equity Benchmarks, um deren Auswirkung in der Vergangenheit auf die jeweils nachfolgende Zeit zu ermitteln. Auf Basis der daraufhin gebildeten Returnerwartungen werden die Strategien gewichtet. Die Zusammensetzung wird hierbei so berechnet, dass sich die höchste risikoadjustierte Portfoliorendite erwarten lässt. Unsere Hedge Fonds Index Partner FTSE Hedge Index Als professioneller Indexanbieter tritt hier die Financial Times Stock Exchange (FTSE-Group) auf. Sie hat vor gut zwei Jahren den FTSE Hedge Index ins Leben gerufen. Dieses Barometer spiegelt die Wertentwicklung von Hedge Fonds wider, die den strengen Anforderungen von FTSE an Transparenz, Liquidität und Due Diligence gerecht werden. So muss jeder Hedge Fonds beispielsweise eine mindestens zweijährige, ununterbrochene Kurshistorie aufweisen und ein monatliches Reporting bereitstellen. Ferner müssen mindestens 50 Mio. US-Dollar verwaltet werden und eine ausreichende Kapazität zur Aufnahme neuer Anlagegelder gewährleistet sein. Die Ansprüche an die Due Diligence sollen darüber hinaus die Qualität der einzelnen Hedge Fonds sichern. Der FTSE Hedge Index unterteilt in folgende Investmentstrategien: Directional Non Directional Event Driven Equity Hedge Equity Arbitrage Merger Arbitrage CTA/Managed Futures Fixed Income Relative Value Distressed & Opportunities Global Macro Convertible Arbitrage HFRX Global Hedge Fund Index Hedge Fund Research (HFR) Group ist auf die Analyse im Bereich alternative Investments spezialisiert. Sie sind innerhalb der Hedge Fonds Industrie als einer der wichtigsten, unabhängigen, auf Hedge Fonds Indizes spezialisierten Anbieter anerkannt. HFR beurteilt zunächst in einem mehrstufigen Prozess die verfügbaren Hedge Fonds und qualifiziert ca. fünfhundert Fonds. Somit ist eine erste wichtige Selektion vorgenommen. Daraus ergibt sich der umfassende «HFRX Global Hedge Fund Index». Aus diesem Universal Index werden acht einzelne Strategie-Indizes, die auf die Systematik der Investment Strategien zurückgreifen, spezifiziert. HFR unterteilt das Hedge Fonds Universum in folgende Investmentstrategien: Event Driven Macro Equity Neutral Merger Arbitrage Relative Value Distressed Equity Hedge Convertible Arbitrage

10 Rechtliche Hinweise Die vorliegende Publikation dient lediglich der Information und stellt keine Anlageempfehlung oder Anlegeberatung dar und ersetzt nicht die vor jeder Kaufentscheidung notwendige qualifizierte Beratung, insbesondere auch bezüglich aller damit verbundenen Risiken. Allein massgeblich sind die in den jeweiligen Prospekten enthaltenen vollständigen Bedingungen, die bei der Bank Vontobel AG, Derivative Products, CH-8022 Zürich, unter Telefon +41 (0) , kostenlos erhältlich sind. Diese Publikation und die darin dargestellten Finanzprodukte sind nicht für Personen bestimmt, die einem Gerichtsstand unterstehen, der den Vertrieb der Finanzprodukte oder die Verbreitung dieser Publikation bzw. der darin enthaltener Informationen einschränkt oder untersagt. In der Vergangenheit erzielte Performance darf nicht als Hinweis oder Garantie einer zukünftigen Performance verstanden werden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vontobel Zertifikate sind strukturierte Produkte, sie stellen keine Beteiligung an einem Anlagefonds im Sinne des Bundesgesetzes über die Anlagefonds (AFG) dar und unterstehen deshalb keiner Fondsaufsicht. Die Investoren sind dem Emittentenrisiko ausgesetzt, sie können sich nicht auf den Schutz des AFG berufen. Ohne Genehmigung der Bank Vontobel AG darf diese Publikation nicht vervielfältigt bzw. weiterverbreitet werden. CHd 09-06/1000

11

12 Bank Vontobel AG Bahnhofstrasse 3, CH-8022 Zürich Vontobel Derivative Products Telefon +41 (0) Telefax +41 (0)

Eine Bereicherung für Ihr Portfolio

Eine Bereicherung für Ihr Portfolio Eine Bereicherung für Ihr Portfolio Voncert Open End auf die Hedge Fonds der Harcourt-Belmont-Familie Hedge Fonds Vontobel Investment Banking In Hedge Fonds investieren leicht gemacht Ihre Idee Sie möchten

Mehr

Alternative Investments: Risken minimieren

Alternative Investments: Risken minimieren Alternative Investments: Risken minimieren Strategische Asset Allocation Was Sie für eine ausgewogene Zusammensetzung Ihres Portfolios beachten sollten V E R E I N I G U N G A L T E R N A T I V E R I N

Mehr

Dynamics. Vontobel Strategie Zertifikate. Aktien Sector Rotation. Vontobel Derivative Products. Bank Vontobel AG Bahnhofstrasse 3, CH-8022 Zürich

Dynamics. Vontobel Strategie Zertifikate. Aktien Sector Rotation. Vontobel Derivative Products. Bank Vontobel AG Bahnhofstrasse 3, CH-8022 Zürich Bank Vontobel AG Bahnhofstrasse 3, CH-8022 Zürich Vontobel Derivative Products Telefon +41 (0)58 283 78 88 Telefax +41 (0)58 283 57 67 www.vontobel.com Vontobel Strategie Zertifikate Dynamics Aktien Sector

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Vermögensverwaltungsmandat. Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat

Vermögensverwaltungsmandat. Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat Vermögensverwaltungsmandat Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat LGT Vermögensverwaltungsmandat die professionelle Betreuung Ihrer Anlagen Die Dynamik und die zunehmende Komplexität

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen

COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen IB Financial Products Februar 2015 Seite 2 CLN bieten zurzeit mehr als herkömmliche Obligationen Sie suchen nach einer Alternative

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen. Unsere Anlagepläne unter der Lupe

Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen. Unsere Anlagepläne unter der Lupe Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen Unsere Anlagepläne unter der Lupe Der Markt und seine Mechanismen haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Es wird zusehends schwieriger,

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Hedge Fonds Strategien

Hedge Fonds Strategien 1 Hedge Fonds Strategien 24. Januar 2008 Straightline Investment AG Rütistrasse 20 CH-9050 Appenzell Tel. +41 71 353 35 10 Fax +41 71 353 35 19 welcome@straightline.ch www.straightline.ch seit 1986 2 Hedge

Mehr

Vontobel Strategie Zertifikate. Nachhaltigkeit. Langfristige Gewichtung der Aktienanlage. Vontobel Derivative Products

Vontobel Strategie Zertifikate. Nachhaltigkeit. Langfristige Gewichtung der Aktienanlage. Vontobel Derivative Products Vontobel Strategie Zertifikate Langfristige Gewichtung der Aktienanlage Vontobel Derivative Products Vontobel Strategie Zertifikate 1 Inhalt Warum nachhaltig investieren? 2 Unsere Investment Advisor für

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen. Sie - unser Partner Ihre individuellen Ziele und

Mehr

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014

GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 GIPS Composites bei der Basler Kantonalbank 2014 Composite Referenzwährundatum (Benchmark geändert per 01.01.2013) Eröffnung- Kurzbeschreibung der traditionellen Strategien Obligationen CHF 01/1997 Es

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

PRISMA Risk Budgeting Line 5

PRISMA Risk Budgeting Line 5 Factsheet 1. Oktober 2015 PRISMA Anlagestiftung Place Saint-Louis 1 Postfach 1110 Morges 1 www.prismaanlagestiftung.ch info@prismaanlagestiftung.ch Tel. 0848 106 106 Fax 0848 106 107 Factsheet 2 Umschreibung

Mehr

Hedge Funds. Kategorien und Eigenschaften, theoretische Grundlagen und Umsetzung. von Prof. Dr. Martin Janssen

Hedge Funds. Kategorien und Eigenschaften, theoretische Grundlagen und Umsetzung. von Prof. Dr. Martin Janssen Hedge Funds Kategorien und Eigenschaften, theoretische Grundlagen und Umsetzung von Prof. Dr. Martin Janssen Luncheon für Rechtsanwälte der UBS AG, 30. Oktober 2003 Was ist ein Hedge Fund? Anlagevehikel,

Mehr

Hedge Funds: eine Alternative zu Obligationen und Aktien?

Hedge Funds: eine Alternative zu Obligationen und Aktien? Asset management UBS Institutional Funds Nur für professionelle Anleger April 2014 Hedge Funds: eine Alternative zu Obligationen und Aktien? Anleger, die einen grossen Teil ihres Vermögens in festverzinsliche

Mehr

1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE...

1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE... INHALTSVERZEICHNIS 1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE... 3 1.5.1 Equity Hedged Strategien... 4 1.5.2

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennen lernen. Sie unser Partner Gegenseitiges Kennen lernen Ihr

Mehr

Rückblick 2014 Alternative UCITS

Rückblick 2014 Alternative UCITS Rückblick 2014 Alternative UCITS Deutlich geringere Volatilität bei UCITS-Strategien als an den Aktienmärkten CTA-Strategien in 2014 besonders erfolgreich UCITS-Hedgefonds verwalteten in 2014 in etwa 150

Mehr

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität

Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität ABSOLUTE-RETURN-DACHFONDS Mehr als ein Standbein für mehr Stabilität Dieses Dokument ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich gemacht werden. Sauren Absolute

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Die Anlageklasse Alternative Investments

Die Anlageklasse Alternative Investments Die Anlageklasse Alternative Investments Wir starten pünktlich um 10:30 Uhr. Ihre Telefone sind stumm geschalten. Bitte nutzen Sie für Fragen die Chatfunktion. Wir werden die Fragen im Anschluss beantworten.

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

WKB Anlagefonds. Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen

WKB Anlagefonds. Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen WKB Anlagefonds Mehr Flexibilität für Ihre Investitionen Mit Anlagefonds lassen sich die Risiken von Anlagen auch mit geringeren Summen gut diversifizieren. Die Wahl des Produkts hängt von den Renditeerwartungen,

Mehr

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen Roger Buehler Performance Attribution Roundtable Januar 2006 Zürich Überblick Die Grundsätze für die neuen BVG 2005 Indizes Was ändert

Mehr

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds Bank EKI Genossenschaft Unabhängig seit 1852 Die Bank EKI ist eine Schweizer Regionalbank von überblickbarer Grösse. Eine unserer

Mehr

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen

StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen StarCapital AG Kronberger Str. 45 D-61440 Oberursel Tel. +49 (0)6171-6 94 19-0 Fax -49 www.starcapital.de 1 StarCapital AG Kronberger

Mehr

Warum indexiert anlegen?

Warum indexiert anlegen? Warum indexiert anlegen? Hinder Asset Management AG Fon +41 44 208 24 24 info@hinder-asset.ch Beethovenstrasse 3, CH-8002 Zürich Fax +41 44 208 24 25 www.hinder-asset.ch «What's the point of looking for

Mehr

Dr. iur. Pascal Buschor, CAIA. Rechtliche Rahmenbedingungen für Hedge Funds in der Schweiz

Dr. iur. Pascal Buschor, CAIA. Rechtliche Rahmenbedingungen für Hedge Funds in der Schweiz Dr. iur. Pascal Buschor, CAIA Rechtliche Rahmenbedingungen für Hedge Funds in der Schweiz VII Inhaltsübersicht Inhaltsverzeichnis... IX Abkürzungsverzeichnis...XV Abbildungsverzeichnis... XXI Literaturverzeichnis...

Mehr

Generieren Hedge Funds einen Mehrwert?

Generieren Hedge Funds einen Mehrwert? Dr. Andreas Signer Generieren Hedge Funds einen Mehrwert? Schwierigkeiten bei der Messung, Relativierung und neuer Erklärungsansatz Verlag Paul Haupt Bern Stuttgart Wien IX Inhaltsverzeichnis ABBILDUNGSVERZEICHNIS

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein... Perikles, 493 429 v. Chr. Wir sind da, wo Ihnen

Mehr

Inhalt. Alternative Investments im Vergleich. Alt. Investments auf Fonds-Basis 6. Strategien, Zahlen. Definitionen 8. FIAP AI Index Vergleich

Inhalt. Alternative Investments im Vergleich. Alt. Investments auf Fonds-Basis 6. Strategien, Zahlen. Definitionen 8. FIAP AI Index Vergleich Alternative Investments Schwellenländerreport Gesamtmarktreport Report, 26. November 2007 2008 Inhalt Alternative Investments im Vergleich Strategien, Zahlen FIAP AI Index Vergleich Kennzahlen 2 3 4 5

Mehr

private banking magazin: Welche Fondskategorien decken Sie mit ihrem Team ab?

private banking magazin: Welche Fondskategorien decken Sie mit ihrem Team ab? Fondsselekteure, Teil 2: Hauck & Aufhäuser Darum setzen wir auf Fondsboutiquen Wie arbeiten Dachfondsmanager und andere Fondsselekteure? Und wie sehen Sie die Entwicklung an den Aktien- und Fondsmärkten?

Mehr

Peer Group Comparison PK BEISPIEL

Peer Group Comparison PK BEISPIEL Peer Group Comparison Individualisierter Vergleich der Ergebnisse Teil 2: Vermögensverwaltung und Anlagemodalitäten Erhebungsdatum: 31.12.2007 Art der Institution: privat-rechtliche PK (Anzahl Teilnehmer:

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Eine marktneutrale Strategie Ausgabe Schweiz Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Die Herausforderung Erzielung marktunabhängiger Renditen Turbulentes Marktumfeld Die letzten

Mehr

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren

Vontobel Investment Banking. Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Vontobel Investment Banking Vontobel Voncash Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Mit Devisen und Gold Geldmarktanlagen optimieren Das Wichtigste bei der Vermögensanlage ist die Verteilung

Mehr

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden.

Durch diese Flexibilität können langfristige Renditeziele erreicht und in negativen Marktphasen hohe Verluste vermieden werden. TrendMoney AG Vermögensmanagement TrendMoney Besondere Bedingungen Interne Fonds Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für Ihre persönliche Anlagestrategie entschieden und haben somit

Mehr

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge MAXXELLENCE Die innovative Lösung für Einmalerläge Die Herausforderung für Einmalerläge DAX Die Ideallösung für Einmalerläge DAX Optimales Einmalerlagsinvestment Performance im Vergleich mit internationalen

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Inhalt 2 4 Professionelle Vermögensberatung 5 Kompetenz und Unabhängigkeit 6 Nachhaltiger Vermögensaufbau 7 Klare und verlässliche Beziehungen 8 Bedürfnisgerechte

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i.

Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange. Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Point de Presse 15 Jahre ETFs an SIX Swiss Exchange Zürich, 15. September 2015 Christoph Landis, Division CEO Swiss Exchange a.i. Definition Exchange Traded Funds (Abkürzung: ETFs) sind börsenkotierte

Mehr

Fondsüberblick 23. Januar 2013

Fondsüberblick 23. Januar 2013 Fondsüberblick 23. Januar 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Renten; 21,74% Renten; 12,44% Liquidität; 5,58% Immobilien; 0,40%

Mehr

Wiesbadener Investorentag

Wiesbadener Investorentag Wiesbadener Investorentag Risikoprämien Wiesbaden Donnerstag, 18. Juni 2015 Investieren in Risikoprämien Wie viele Wetten stecken im S&P 500? Traditionell: Jede Aktie ist eine Wette Andererseits: Relevante

Mehr

1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009)

1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009) 1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009) Vor 109 Jahren, am 09.09.1900, wurde Alfred Winslow Jones geboren. Mit seinem 1949 gegründeten Fonds, der erstmals auch auf fallende Kurse setzen

Mehr

DER UNTERSCHIED. Ihre Vermögensverwaltung. F.J. Schwestermann Consultancy AG

DER UNTERSCHIED. Ihre Vermögensverwaltung. F.J. Schwestermann Consultancy AG DER UNTERSCHIED Ihre Vermögensverwaltung Münsterhof 14 8001 Zürich Telefon +41 43 477 94 94 fs@schwestermannconsultancy.ch www.fjs-consultancy.ch Unsere Einstellung macht den Unterschied aus Als unabhängige

Mehr

BAI Insight 28 mit der Lupus alpha Asset Management AG Thema: Absolute Return / Alternative Investments Trends in der Asset Allocation

BAI Insight 28 mit der Lupus alpha Asset Management AG Thema: Absolute Return / Alternative Investments Trends in der Asset Allocation BAI Insight 28 mit der Lupus alpha Asset Management AG Thema: Absolute Return / Alternative Investments Trends in der Asset Allocation Frankfurt, 17. September 2015 Alternative UCITS Strategien in Asset

Mehr

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 29.06.2011 Anlagegruppe Prisma Risk Budgeting Line 5 (RBL 5) Charakteristika der Anlagegruppe 1. RBL 5 ist eine Anlagegruppe, welche in elf verschiedene Anlagekategorien

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Präsentationsmappe DELTA COACHING

Präsentationsmappe DELTA COACHING Präsentationsmappe DELTA ASSET MANAGEMENT DELTA Coaching GmbH Zämattlistrasse 2d Postfach 53 CH-6318 Walchwil/ZG Tel +41 41 758 00 80 Fax +41 41 758 00 88 www.deltacoaching.ch Geschäftsführer: Gerd Lehner,

Mehr

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Solide und erfolgreich Seit mehr als 150 Jahren bewirtschaftet die Basler Versicherung

Mehr

Die nächste Korrektur kommt bestimmt!

Die nächste Korrektur kommt bestimmt! Moventum Portfoliodienstleistung Die nächste Korrektur kommt bestimmt! Wie Sie diese überstehen und gleichzeitig für Ihr Alter vorsorgen MoventumPlus Private Wealth Management Zwei Möglichkeiten. um mit

Mehr

Alceda Quarterly UCITS Review

Alceda Quarterly UCITS Review Überblick Der Markt für alternative UCITS Fonds ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Als führender Spezialist für die Strukturierung alternativer und traditioneller Investments im UCITS-Format

Mehr

Vielfältige Perspektiven, einzigartige Chancen

Vielfältige Perspektiven, einzigartige Chancen Vielfältige Perspektiven, einzigartige Chancen UCITS Alternatives Conference 2011 Datum: 19. & 20. September 2011 Ort: Kongresshaus Zürich 1 Die Dimensionen unseres Geschäfts! 400 Mitarbeiter! > 128 Mrd.

Mehr

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE DAS UNTERNEHMEN Die Swiss Private Broker AG mit Sitz in Zürich bietet unabhängige und massgeschneiderte externe Vermögensverwaltung und -beratung in alternativen

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

Zurich Invest Target Investment Fund. Flexibel investieren mit Anlagefonds

Zurich Invest Target Investment Fund. Flexibel investieren mit Anlagefonds Zurich Invest Target Investment Fund Flexibel investieren mit Anlagefonds Strukturierter, flexibler Vermögensaufbau Wählen Sie aus sechs verschiedenen Anlagestrategien aus Ihre Vorteile: Sie investieren

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA Turquoise Tracker Von der hervorragenden Entwicklung des Turquoise Fonds profitieren 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung EQUITY DERIVATIVES HOUSE OF THE YEAR Auf den renditestarken

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio KONSERVATIV August 2010 Das AVANA Musterportfolio KONSERVATIV hat ein mit deutschen Staatsanleihen

Mehr

Optimierte Asset Allocation mit Funds of Hedge Funds

Optimierte Asset Allocation mit Funds of Hedge Funds Optimierte Asset Allocation mit Funds of Hedge Funds Inform Hintergrundinformationen für institutionelle Anleger 3. Quartal 2006 Swisscanto Kompetenzzentrum der Kantonalbanken Als spezialisierter Leistungserbringer

Mehr

Einfach und entspannt investieren. Anlagestrategiefonds

Einfach und entspannt investieren. Anlagestrategiefonds Einfach und entspannt investieren Anlagestrategiefonds Swisscanto ein führender Asset Manager In der Schweiz ist Swisscanto einer der führenden Anlagefondsanbieter, Vermögensverwalter und Anbieter von

Mehr

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Invest Stuttgart, 24.04.2009 Kristijan Tomic Bereichsleiter Produktmanagement, Sparkassen Broker Der Sparkassen Broker Online Broker der Über 175.000 Kunden Kundenvermögen:

Mehr

Persönliche Vermögensverwaltungen

Persönliche Vermögensverwaltungen Persönliche Vermögensverwaltungen Stabile Wachstumsentwicklung durch renditestarke und praxis bewährte Produktlösungen Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn Jahren im deutschen und internationalen

Mehr

Schroders Private Bank

Schroders Private Bank Schroders Private Bank Schroder Fund Investment Account Vermögensverwaltung mit Anlagefonds 2 3 Die Vorteile auf einen Blick Aktive Vermögensverwaltung für Vermögen bis CHF 1 Million Für Vermögen zwischen

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 3 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010

Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010 Risikoorientiertes Portfoliomanagement mit Exchange Traded Products (ETFs und ETCs) AVANA Musterportfolio DYNAMISCH August 2010 Das AVANA Musterportfolio DYNAMISCH hat ein deutlich geringeres Verlustrisiko

Mehr

Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren?

Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren? Vontobel Investment Banking Wie lassen sich die Vorteile von strukturierten Produkten mit denen von ETFs kombinieren? Eric Blattmann, Head Public Distribution Mai 2016 Leistung schafft Vertrauen Strukturierte

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

Clientis Fonds. Gezielt anlegen. Anlegen

Clientis Fonds. Gezielt anlegen. Anlegen Clientis Fonds Gezielt anlegen Anlegen Erwartetes Ertragspotential Clientis Fonds Balanced Clientis Fonds Income Anteil Aktien Anteil andere Anlagekategorien Erwartetes Risiko Je höher das Ertragspotenzial,

Mehr

Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND

Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND Bundesgesetz über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 VONTOBEL FUND Société d'investissement à Capital Variable 69, route d'esch, L-1470 Luxembourg R.C.S. Luxemburg B 38 170 (der "Fonds")

Mehr

Ihr Partner für Multi- Asset-Strategien

Ihr Partner für Multi- Asset-Strategien Nur für professionelle Investoren Ihr Partner für Multi- Asset-Strategien Optimale Diversifikation Die diversifizierten aktiven Strategien von uns kombinieren klassische und alternative Assets zu flexiblen

Mehr

Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial.

Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial. Ihr Partner für werthaltige Private Equity Investments mit hohem Potenzial. INTELLIGENTE INVESTITION Die New Value AG wurde im Mai 2000 als Holding- Gesellschaft nach schweizerischem Recht mit Sitz in

Mehr

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren?

ComStage Die ETF Marke der Commerzbank. Wie und in welche ETFs investieren? ComStage Die ETF Marke der Commerzbank Wie und in welche ETFs investieren? 1 Was sind ETFs? Definiton ETFs oder Exchange Traded Funds sind börsengehandelte Investmentfonds ( Sondervermögen ). Ziel Das

Mehr

Die Welt der Strukturierten Produkte

Die Welt der Strukturierten Produkte Die Welt der Strukturierten Produkte Das Buch zur SVSP Swiss Derivative Map Martin F. Meier, Daniel Sandmeier Teil 1 1 Einleitung 8 4 2 Der Markt für Strukturierte Produkte 12 2.1 Einführung 12 2.1.1 Entwicklung

Mehr

HSBC GLOBAL INVESTMENT FUNDS Investmentgesellschaft mit variablem Kapital

HSBC GLOBAL INVESTMENT FUNDS Investmentgesellschaft mit variablem Kapital HSBC GLOBAL INVESTMENT FUNDS Investmentgesellschaft mit variablem Kapital 16, Boulevard d'avranches, L-1160 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg Handelsregister Luxemburg Nr. B 25 087 Luxemburg, den 26. April

Mehr

CONQUEST Behavioral Finance Aktien AMI-Fonds

CONQUEST Behavioral Finance Aktien AMI-Fonds Q Behavioral Finance Aktien AMI-Fonds () Angewandte Behavioral Finance Dr. Conrad Mattern 1 Q Verknüpft innovative Behavioral Finance-Ansätze mit traditionellen Methoden Legt großen Wert auf enge Verbindung

Mehr

Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung

Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung Bank Linth Invest Die massgeschneiderte Anlagelösung Comfort Die professionelle Vermögensverwaltung Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Vermögensverwaltung einfach und fair Ihre Vorteile auf einen Blick Umfassende

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Anleger dieses OGAW. Es ist kein Marketing-Dokument. Die entsprechend einer rechtlichen Vorschrift

Mehr

Personal Financial Services Anlagefonds

Personal Financial Services Anlagefonds Personal Financial Services Anlagefonds Investitionen in Anlagefonds versprechen eine attraktive bei kontrolliertem. Informieren Sie sich hier, wie Anlagefonds funktionieren. 2 Machen auch Sie mehr aus

Mehr

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012 Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien Januar 2012 Anlagekategorie Assetklasse und Managementstil Defensiver Mischfonds Eurozone mit TotalReturn-Eigenschaft

Mehr

ANHANG I. Fondsname und Anlagepolitik. Die folgende Grundregel hat in jedem Fall Gültigkeit:

ANHANG I. Fondsname und Anlagepolitik. Die folgende Grundregel hat in jedem Fall Gültigkeit: ANHANG I Fondsname und Anlagepolitik Ausgabe vom 14. Dezember 2005 1. Einleitung Gemäss Art. 7 Abs. 4 des Bundesgesetzes über die Anlagefonds (AFG) darf der Name eines schweizerischen Anlagefonds nicht

Mehr

Rendite Stabilität Transparenz. Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement

Rendite Stabilität Transparenz. Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement Rendite Stabilität Transparenz Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement Erfolg ist das Resultat der richtigen Strategie! Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn

Mehr

Marktausblick 2012. Europa auf des Messers Schneide? Kundenveranstaltung der Raiffeisen Regionalbank Mödling. 1. Februar 2012. www.rrb-moedling.

Marktausblick 2012. Europa auf des Messers Schneide? Kundenveranstaltung der Raiffeisen Regionalbank Mödling. 1. Februar 2012. www.rrb-moedling. Marktausblick 2012 Europa auf des Messers Schneide? Kundenveranstaltung der Raiffeisen Regionalbank Mödling 1. Februar 2012 Europa auf des Messers Schneide? Dr. Martina Schweitzer Abteilung Volkswirtschaft

Mehr

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket VONCERT auf International Dividend Stocks Basket Dividenden ernten Leistung schafft Vertrauen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Investment Case - Erträge durch Dividendenaktien 3 Strategie - Kriterien & Konstruktion

Mehr

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2016

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2016 Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2016 Ziel der ausgewogenen Vermögensverwaltung ist die Erwirtschaftung risikoadjustierter stabiler Erträge, möglichst unabhängig von verschiedenen

Mehr

Vorbesprechung Einheit 1, 14. Oktober 2005

Vorbesprechung Einheit 1, 14. Oktober 2005 Vorbesprechung Einheit 1, 14. Oktober 2005 Dr. Christoph Wiesmayr 0 Inhalte Historie Charakteristika von AI Alphaquellen von AI warum kann das funktionieren? Definitionen und Abgrenzungen Investmentstile

Mehr