Wissen schafft Zukunft! Bildungsprogramm 2015/2016

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wissen schafft Zukunft! Bildungsprogramm 2015/2016"

Transkript

1 Bildungsprogramm 2015/2016 IHK Bildungszentrum Halle - Dessau GmbH Wissen schafft Zukunft! Bildungsprogramm 2015/2016

2 Ansprechpartnerinnen Dessau-Roßlau Ines Hoch Telefon: Halle (Saale) Marion Eberhardt Telefon: Weißenfels Heidrun Heilmann Telefon: Naumburg (Saale) Katrin Günther Telefon: Sangerhausen Petra Hartmann Telefon: Dessau-Roßlau Sangerhausen Halle (Saale) Weißenfels Naumburg (Saale)

3 Wissen ist mehr wert als Haben. (aus Italien) Täglich sind wir einer wahren Flut an Informationen ausgesetzt. Zudem steht uns mit dem Internet ein scheinbar unerschöpfliches Nachschlagewerk zur Verfügung. Nie war der Zugang zu Wissen so einfach. Umso wichtiger ist es allerdings, die Qualität und Relevanz der verfügbaren Informationen realistisch beurteilen und zielführend mit diesen umgehen zu können. Dies erfordert eine entsprechende Methodenkompetenz sowie ein gezieltes Wissensmanagement. Letzteres gilt vor allem hinsichtlich des betriebsspezifischen Erfahrungswissens, über das langjährige Beschäftigte verfügen. Dieses sollte rechtzeitig mit jüngeren Kollegen geteilt werden, damit es nicht mit der betreffenden Person in Rente und somit dem Unternehmen verloren geht. Doch was, wenn Ihnen diese Kompetenzen oder die benötigten Nachwuchskräfte fehlen? Entwickeln Sie sich bzw. Ihre Beschäftigten gezielt weiter durch eine praxisnahe berufliche Qualifizierung. Unsere Aufstiegsfortbildungen und Seminare vermitteln Ihnen das relevante Wissen und die notwendige Methodenkompetenz für anspruchsvolle berufliche Aufgaben und bereiten fundiert auf ein breites Spektrum bundesweit einheitlicher IHK-Abschlüsse vor. Lassen Sie sich kompetent und unabhängig anhand Ihrer Vorkenntnisse und Berufserfahrungen von uns beraten, welcher Ihnen am meisten Nutzen bringt. Alternative Anbieter finden Sie im bundesweiten Weiterbildungs-Informations-System (WIS) unter Unsere Teilnehmenden können auch eine online-service-plattform nutzen, um das neu erworbene Wissen zu festigen sowie sich zeitnah und unkompliziert mit Dozenten wie anderen Lernenden darüber auszutauschen. Das ermöglicht Ihnen ein besonders nachhaltiges Lernen und erleichtert zugleich die Prüfungsvorbereitung. Nutzen auch Sie Weiterbildung für Ihren Erfolg - wir freuen uns auf Sie! Ihr Team der 1

4 Inhaltsverzeichnis I IHK-AUFSTIEGSFORTBILDUNGEN 1.1 Betriebswirte Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK) Meister Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall (IHK) Geprüfte/-r Industriemeister/-in Elektrotechnik (IHK) Geprüfte/-r Industriemeister/-in Chemie (IHK) Geprüfte/-r Industriemeister/-in Lebensmittel (IHK) Geprüfte/-r Logistikmeister/-in (IHK) Geprüfte/-r Küchenmeister/-in bzw. Restaurantmeister/-in (IHK) Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Mechatronik (IHK) Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Kraftverkehr (IHK) Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Pharmazie (IHK) Fachwirte Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK) Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK) Geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) Geprüfte/-r Tourismusfachwirt/-in (IHK) Geprüfte/-r Technischer Fachwirt/-in (IHK) Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in (IHK) Geprüfte/-r Personaldienstleistungsfachwirt/-in (IHK) Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik (IHK) Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Personenverkehr und Mobilität (IHK) Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Vertrieb im Einzelhandel (IHK) Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Einkauf (IHK) Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Marketing (IHK) Geprüfte/-r Fachwirt/-in für Logistiksysteme (IHK) Amtliche/-r Fachassistent/-in in der Veterinärverwaltung (Rot- und Weißfleisch) Fachkaufleute Geprüfte/-r Personalfachkaufmann/-frau (IHK) Geprüfte/-r Fachkaufmann/-frau für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in (IHK) Zusatzqualifikation Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards Zusatzqualifikation Organisations- und Führungsaufgaben für Geprüfte Bilanzbuchhalter/-innen Geprüfte/-r Controller/-in (IHK) Geprüfte/-r Aus- und Weiterbildungspädagoge/-in (IHK) und Geprüfte/-r Berufspädagoge/-in (IHK) Operative Professionals Certified IT Systems Manager (Geprüfte/-r IT-Entwickler/-in) (IHK) Certified IT Business Consultant (Geprüfte/-r IT-Berater/-in) (IHK) Certified IT Business Manager (Geprüfte/-r IT-Projektleiter/-in) (IHK) Ausbildung/Vorbereitung auf Externenprüfung nach 45 Abs. 2 des BBiG Servicefachkraft/Kaufmann/-frau für Dialogmarketing (IHK) Kaufmann/-frau für Büromanagement Immobilienkaufmann/-frau (IHK) Ausbildereignung Ausbilder/-in (IHK) 45 II ZERTIFIKATSLEHRGÄNGE Finanzbuchhalter/-in Controlling (IHK) Train the Trainer (IHK) Professionelles Office-Management (IHK) Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK) Gästeführer/-in (IHK) Wellnessberater/-in (IHK) Energiebeauftragte/-r (IHK) Führungstechniken (IHK) EBC*L Europäischer Wirtschaftsführerschein Professionelle Vertriebsstrategien PR-Assistent/-in (IHK) PR-Referent/-in (IHK) Technik für Kaufleute (IHK) Regionale/-r Weinberater/-in Saale-Unstrut Alltagsbegleitung in der Demenzbetreuung nach 87b SGB IX 62 2

5 Inhaltsverzeichnis Management von Gesundheitsunternehmen (IHK) Vertriebsassistenz im Mittelstand (IHK) Fachmann/-frau für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) Produktkoordinator/-in im Tourismus (IHK) Social Media Manager (IHK) Mediator/-in (IHK)* 68 II PRAXISTRAININGS MIT IHK-ZERTIFIKAT Die individuelle Lösung für Ihre betriebliche Weiterbildung: Praxistrainings mit IHK-Zertifikat 69 II SEMINARE 2.3 Verkauf Im Verkaufsgespräch immer den richtigen Ton finden Kundenorientiertes Verhalten am Telefon Der richtige Umgang mit Beschwerden SUPPLY CHAIN MANAGEMENT (SCM) Persönliche Kompetenzen Von der Fach- zur Führungskraft Erfolgreiches Agieren in hierarchischen Systemen Kommunizieren in hierarchischen Systemen Burnout? Das muss nicht sein! Datenschutz Datenschutz im Unternehmen Betriebliches Rechnungswesen Buchhalter/-in Lohn und Gehalt Anwendertraining SAP Anwendertraining Lexware DATEV Qualitätsmanagement Der/Die Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) im Unternehmen Qualitätsmanagement-Vorbereitung auf das Audit Vergabe von Aufträgen nach VOB/VOL Auszubildende Prüfungsvorbereitung für Auszubildende Existenzgründer Existenzgründerseminar 84 III FACH- UND SACHKUNDE 3.1 HACCP Eigenkontrollpflicht nach HACCP Kraftverkehr Fachkundelehrgang Güterkraftverkehr/Straßenpersonenverkehr/Taxi- und Mietwagenverkehr Entsorgung Fachkunde nach 9 Entsorgungsfachbetriebeverordnung und 3 Beförderungserlaubnisverordnung Fortbildungslehrgang nach 11 Entsorgungsfachbetriebeverordnung und 6 Beförderungserlaubnisverordnung Freiverkäufliche Arzneimittel Sachkundelehrgang für freiverkäufliche Arzneimittel 90 IV IT-LEHRGÄNGE 4.1 Zertifizierungen im IT-Bereich Vorbereitungslehrgang auf die Zertifizierung MOS Zertifizierung Microsoft Office Specialist (MOS) WEB Entwickler mit internationaler Zertifizierung Zertifizierung Webmaster Europe (WE) Anwender- und Spezialsoftware Effizienteres Kundenmangement durch Softwarelösungen (CRM) Anwendertraining SAP Anwendertraining Lexware DATEV MS Office: Mehr Effizienz im Büro Optimales Projektmanagement mit MS Project Konstruieren mit AutoCAD SPS-Technik mit Step Betriebssysteme und Programmierung Windows-Alternative Linux Crashkurs Betriebssysteme Kosten sparen durch Virtualisierung Netzwerke Netzwerktechnik einrichten Netzwerktechnik intensiv 108 3

6 Inhaltsverzeichnis 4.5 e-learning/online-lehrgänge Ausbilder/-in (IHK) WEB Entwickler mit internationaler Zertifizierung 94 V Service - Informationen 5.1 Allgemeine Geschäftsbedingungen Fördermöglichkeiten 112 NEU: * Weitere Angebote finden Sie außerdem beispielsweise im bundesweiten Weiterbildungs-Informations-System unter 4

7 I IHK-Aufstiegsfortbildungen Betriebswirte Meister Fachwirte Fachkaufleute Operative Professionals Ausbildung/Externenprüfung Ausbildereignung I IHK-Aufstiegsfortbildungen 1.1 Betriebswirte Meister Fachwirte Fachkaufleute Operative Professionals Ausbildung/Vorbereitung auf Externenprüfung nach 45 Abs. 2 des BBiG Ausbildereignung 45 I

8 Systematik der IHK-Aufstiegsfortbildungen Nutzen auch Sie das System der Aufstiegsfortbildungen für sich: I Stufe 3 Stufe 2 Stufe 1 Der Erstausbildung folgt die Weiterbildung auf der Ebene Fachberater beziehungsweise ähnliche Abschlüsse. Auf der Ebene von Fachwirten/Fachkaufleuten und Meistern erwerben Sie umfassende Fachkenntnisse und erstes Führungswissen. Die oberste Stufe bilden die Weiterbildungen zum Betriebswirt bzw. IT-Engineer. Diese können Sie durch Seminare der Mitteldeutschen Führungskräfte-Akademie (MFA) mit der Führungskompetenz ergänzen, die Sie im betrieblichen Management benötigen. 1. Ebene: z. B. Der Geprüfte Fachberater ist der fachlich versierte Außenvertreter seiner Branche. 2. Ebene: Der Fachkaufmann ist der Funktionsspezialist. Der Fachwirt ist die kaufmännische Führungskraft innerhalb einer Branche. Der Industriemeister ist eine qualifizierte industrielltechnische Führungskraft. Der Fachmeister ist in anderen Gewerben Meister seines Faches. IT Consultants und IT Manager (Operative Professionals) verfügen über hochgradige IT-Kompetenz und nehmen mittlere Führungsaufgaben wahr. 3. Ebene: Der Geprüfte Betriebswirt hat sich als Fachkaufmann oder Fachwirt bewährt und übernimmt selbstständige Managementaufgaben. Der Geprüfte Technische Betriebswirt hat sich als Industrie- oder Fachmeister bewährt und übernimmt selbstständige Managementaufgaben. 6

9 Das IT-Weiterbildungssystem (APO IT) Das IT-Weiterbildungssystem versteht sich als Gegenentwurf zur Herstellerzertifizierung und bietet vor allem Seiteneinsteigern Chancen zur beruflichen Qualifizierung und Entwicklung: Stufe 3: Strategische Professionals Master- Niveau I IT Technical Engineer IT Business Engineer Berufspraxis Seiteneinsteiger Stufe 2: Operative Professionals IT Systems Manager IT Business Consultant Berufspraxis IT Business Manager IT Marketing Manager Bachelor- Niveau Seiteneinsteiger Stufe 1: IT-Spezialisten - 29 Spezialisten in 6 Profilgruppen Solution Developer Technician Administrator Software Developer Advisor Coordinator Seiteneinsteiger IT-Berufe IT-Spezialisten erhalten am Ende ihrer Weiterbildung ein Zertifikat oder können den Qualifikationsnachweis durch eine Personenzertifizierung erbringen. IT-Professionals legen stets eine Prüfung vor einer Kammer ab, da es sich hier um öffentlich-rechtlich geregelte und somit bundesweit anerkannte Berufsabschlüsse handelt. Die Operativen Professionals können berufliche Positionen der mittleren Führungsebene übernehmen und tragen gegenüber den IT-Spezialisten deutlich mehr Verantwortung. Die Strategischen Professionals qualifizieren sich für Positionen in Unternehmen, auf denen strategische Entscheidungen z. B. zur Produktentwicklung und Personalpolitik getroffen werden. 7

10 1.1 BETRIEBSWIRTE IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L I Mit diesem können Sie Managementaufgaben in den Führungsebenen aller Wirtschaftszweige übernehmen. Dafür eignen Sie sich mit diesem Lehrgang exzellente Kenntnisse an, wissen diese weiterzuentwickeln und den sich verändernden wirtschaftlichen Gegebenheiten anzupassen. Auf diese Weise können Sie gesamtunternehmerische Strategien noch besser planen und umsetzen, so dass Sie bestens für leitende Funktionen in verschiedensten Unternehmensbereichen bis hin zur Geschäftsführung qualifiziert sind. Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse: - Marketing-Management - Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens - finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens - rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung - europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen Führung und Management im Unternehmen: - Unternehmensführung - Unternehmensorganisation und Projektmanagement - Personalmanagement Dessau-Roßlau Halle (Saale) Naumburg (Saale) sstunden zzgl. 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Dessau-Roßlau: Halle (Saale): , Naumburg (Saale): , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich im Blockunterricht und samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartnerin bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: Haldis Angelika Winkler Telefon: IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Betriebswirt/-in (IHK) Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. Projektarbeit und Fachgespräch 8

11 1.1 BETRIEBSWIRTE IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L Mit dieser Aufstiegsfortbildung erwerben Sie die erforderlichen Handlungskompetenzen, um als betriebliche Führungskraft Aufgaben an den Schnittstellen von technischen und kaufmännischen Bereichen zu übernehmen. Dabei decken Sie das gesamte Aufgabenspektrum von der Angebotserstellung über Planung und Steuerung, Einkauf und Disposition bis zur Organisation und Überwachung der Arbeits- und Unternehmensabläufe ab. Dieses Fachwissen sowie Ihre technischen Kenntnisse und Erfahrungen befähigen Sie zugleich, komplexe Probleme im Unternehmen zu erfassen und zielgerichtet zu lösen. Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse: - Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre - Rechnungswesen - Finanzierung und Investition - Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft Management und Führung: - Organisation und Unternehmensführung - Informations- und Kommunikationstechniken - Personalmanagement Dessau-Roßlau Weißenfels sstunden zzgl. 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Dessau-Roßlau: Weißenfels: , , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartnerin bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: Haldis Angelika Winkler Telefon: IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Technischen Betriebswirt/-in (IHK) Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. I Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil (im Anschluss an die schriftliche Prüfung): - Methoden und Gestaltung einer Projektarbeit 9

12 1.2 MEISTER IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Metall (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L I Qualifizieren Sie sich hiermit für eine Position im mittleren Management der Metallbranche! Dazu erwerben Sie praxisnahes Wissen zur Betriebsorganisation, Montage und Fertigung sowie zur Anleitung von Mitarbeitern. Auf dieser Basis können Sie als Meister u. a. kompetent den Einsatz von Ressourcen planen, auftretende Probleme zeitnah lösen und so dafür sorgen, dass die betrieblichen Produktionsziele erfüllt werden können. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: - rechtsbewusstes Handeln - betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten Handlungsspezifische Qualifikationen: - Handlungsbereich Technik (Betriebs- und Fertigungstechnik, Montagetechnik) - Handlungsbereich Organisation (betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umweltund Gesundheitsschutz) - Handlungsbereich Führung und Personal (Personalführung und -entwicklung, Qualitätsmanagement) Dessau-Roßlau Halle (Saale) Sangerhausen Weißenfels sstunden zzgl. 2 x 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Dessau-Roßlau: , Halle (Saale): Sangerhausen: Weißenfels: , , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: René Münzner Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/-in - Fachrichtung Metall (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. 10

13 1.2 MEISTER IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Elektrotechnik (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L Mit dieser Aufstiegsfortbildung empfehlen Sie sich als Führungskraft für die mittlere Managementebene im Bereich Elektrotechnik. Neben Führungsund Ausbildungsaufgaben übernehmen Sie die Verantwortung für die störungsfreie Koordination der Produktionsabläufe, für die Qualitätssicherung sowie die generelle Sicherheit im Betrieb. Zugleich eignen Sie sich die nötige Führungskompetenz zur erfolgreichen Motivation und kompetenten Anleitung von Mitarbeiter/-innen an. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: - rechtsbewusstes Handeln - betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten Handlungsspezifische Qualifikationen: - Handlungsbereich Technik (Qualifikationsschwerpunkt Automatisierungs- und Informationstechnik) - Handlungsbereich Organisation (betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umweltund Gesundheitsschutz) - Handlungsbereich Führung und Personal (Personalführung und -entwicklung, Qualitätsmanagement) Dessau-Roßlau Halle (Saale) Sangerhausen Weißenfels sstunden zzgl. 2 x 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Dessau-Roßlau: , Halle (Saale): Sangerhausen: Weißenfels: , , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und bei Bedarf samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: René Münzner Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/-in - Fachrichtung Elektrotechnik (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. I 11

14 1.2 MEISTER IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Chemie (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L I Industriemeister der Chemie gehören zu den technischen Fach- und Führungskräften in der chemischen Industrie. Dieser Lehrgang befähigt Sie, vielfältige Organisations- und Führungsaufgaben in der chemischen Industrie zu übernehmen. So planen, steuern und kontrollieren Sie beispielsweise wichtige Herstellungs- und Arbeitsprozesse, führen Qualitätsprüfungen durch und sind an der Personalentwicklung beteiligt. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: - rechtsbewusstes Handeln - betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb Handlungsspezifische Qualifikationen: - Handlungsbereich chemische Produktion - Handlungsbereich Organisation, Führung und Kommunikation - Spezialisierungsgebiete (Wahlqualifikation): - Syntheseplanung - Automatisierungs- und Prozessleittechnik - Technologie - Betriebscontrolling Dessau-Roßlau Halle (Saale) sstunden zzgl. 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Dessau-Roßlau: , Halle (Saale): ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: René Münzner Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/-in - Fachrichtung Chemie (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. 12

15 1.2 MEISTER IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Lebensmittel (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L Mit diesem können Sie in der mittleren Führungsebene in Unternehmen der lebensmittelverarbeitenden Industrie tätig werden. Ihr dabei erworbenes Wissen versetzt Sie in die Lage, Produktionsabläufe optimal zu planen und zu koordinieren sowie die Arbeitsleistung, Qualität und Kostenentwicklung zu kontrollieren. Zudem wirken Sie bei der Personaldisposition mit, fördern die berufliche Qualifizierung der Mitarbeiter und können Lehrlinge ausbilden. Fachrichtungsübergreifender Teil: - Grundlagen für kosten- und rechtsbewusstes Handeln - Grundlagen für die Zusammenarbeit im Betrieb Fachrichtungsspezifischer Teil: - mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen - technische Kommunikation - Lebensmittelkunde - Betriebstechnik - Fertigungstechnik - Betriebsüberwachung - Arbeitssicherheit und Umweltschutz Sangerhausen Weißenfels sstunden zzgl. 2 x 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Sangerhausen: Weißenfels: , , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: René Münzner Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/-in - Fachrichtung Lebensmittel (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. I 13

16 1.2 MEISTER IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Logistikmeister/-in (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L I Mit diesem können Sie in unterschiedlichen logistischen Bereichen vielfältige Organisations- und Führungsaufgaben übernehmen. Der Lehrgang befähigt Sie, logistische Prozesse unter Beachtung wirtschaftlicher, technischer sowie rechtlicher Anforderungen optimal zu planen, zu steuern und zu überwachen. Gleichzeitig können Sie sich dadurch besser auf veränderte Methoden und Systeme, neue Formen der Arbeitsorganisation sowie Personalführung und -entwicklung einstellen und so den organisatorisch-technischen Wandel in Ihrem Unternehmen aktiv mitgestalten. Grundlegende Qualifikationen: - rechtsbewusstes Handeln - betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten Handlungsspezifische Qualifikationen: - Logistikprozesse - betriebliche Organisation und Kostenwesen - Führung und Personal Dessau-Roßlau Sangerhausen Weißenfels sstunden zzgl. 2 x 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Dessau-Roßlau: , Sangerhausen: Weißenfels: , , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: René Münzner Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Logistikmeister/- in (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. 14

17 1.2 MEISTER Geprüfte/-r Küchenmeister/-in bzw. Restaurantmeister/-in (IHK) IHK GEPRÜFT DL Für erfahrene Küchen- und Restaurantfachleute, die sich für Führungsaufgaben in diesem Gebiet qualifizieren wollen, bietet sich dieser an. Damit können Sie gehobene Fach- und Führungsaufgaben übernehmen. Insbesondere planen, steuern und überwachen Sie die Arbeitsprozesse und stellen die Qualität der Produkte sicher. Zudem führen Sie die Kalkulation und Kostenrechnung durch, stellen Speisen- und Getränkefolgen zusammen und führen das Personal in der Küche bzw. im Service. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen: - Volks- und Betriebswirtschaft - Rechnungswesen - Recht und Steuern - Unternehmensführung Handlungsspezifische Qualifikationen: - Mitarbeiter/-innen führen und fördern - Abläufe planen, durchführen und kontrollieren - Produkte beschaffen und pflegen - Speisentechnologie und ernährungswissenschaftliche Kenntnisse (nur Küchenmeister/-in) - Produkte vermarkten - Gäste beraten, betreuen und bewirten Weißenfels sstunden zzgl. 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Weißenfels: , , , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartnerin bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: Haldis Angelika Winkler Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Küchenmeister/-in bzw. Restaurantmeister/-in (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I - Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. I 15

18 1.2 MEISTER IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Mechatronik (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L I Mit diesem Weiterbildungsabschluss können Sie in Unternehmen des Elektromaschinen- und Fahrzeugbaus bzw. Maschinen-, Anlagen-, und Werkzeugbaus Fach- und Führungsaufgaben übernehmen. An der Schnittstelle zwischen der Produktion, Arbeitsvorbereitung und Verwaltung tragen Sie die Verantwortung für die termin- und qualitätsgerechte Fertigstellung der Arbeitsaufträge. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: - rechtsbewusstes Handeln - betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb - Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten Handlungsspezifische Qualifikationen: - Handlungsbereich Technik (Systemintegration, Technische Applikation, Kundenunterstützung und Service) - Handlungsbereich Organisation (betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umweltund Gesundheitsschutz) - Handlungsbereich Führung und Personal (Personalführung und -entwicklung, Qualitätsmanagement) Dessau-Roßlau sstunden zzgl. 2 x 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Dessau-Roßlau: , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und bei Bedarf samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: René Münzner Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/-in - Fachrichtung Mechatronik (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. 16

19 1.2 MEISTER IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Meister/-in für Kraftverkehr (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L Mit diesem Meisterabschluss können Sie in Kraftverkehrsunternehmen Koordinations- und Führungsaufgaben übernehmen. Dabei überwachen und optimieren Sie den Betrieb im Fuhrpark sowie planen und steuern den Einsatz von Fahrzeugen und Arbeitskräften. Gleichzeitig sind Sie für die regelmäßigen Instandsetzungsarbeiten an den Fahrzeugen und Geräten, für das Be- und Entladen sowie für die Einhaltung der Vorschriften zur Ladungssicherung und für den Gefahrguttransport verantwortlich. Grundlegende Qualifikationen: - rechtsbewusstes Handeln - betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb Handlungsspezifische Qualifikationen: - Fuhrparktechnik und -management - Organisation und Kommunikation - Führung und Personal Sangerhausen Weißenfels sstunden zzgl. 2 x 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Sangerhausen: Weißenfels: , , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und samstags im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: René Münzner Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Meister/-in für Kraftverkehr (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. I 17

20 1.2 MEISTER IHK GEPRÜFT Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Pharmazie (IHK) B U N D E S E IHK I N H E I C H I T L I Mit diesem können Sie in Betrieben unterschiedlicher Größe Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben übernehmen. Sie sind in der Lage, die technisch-organisatorischen Prozesse im Unternehmen mit zu gestalten. Durch die erworbenen Kenntnisse strukturieren Sie die Arbeitsabläufe im Betrieb und setzen neue Methoden in der Produktion und in der Organisationsentwicklung ein. Sie haben alle Werkzeuge der Personalführung und entwicklung verinnerlicht und können den technisch-organisatorischen Wandel im Betrieb auch nach betriebswirtschaftlichen Aspekten beurteilen. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: - rechtsbewusstes Handeln - betriebswirtschaftliches Handeln - Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung - Zusammenarbeit im Betrieb Handlungsspezifische Qualifikationen: - Chemie, Biologie, Physik, Mathematik - Arzneimittelkunde - pharmazeutische Technologie - Qualitätssicherung - Arbeitssicherheit - Umweltschutz - betriebstechnische Situationsaufgabe - Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik Dessau-Roßlau sstunden zzgl. 2 x 40 sstunden Prüfungsvorbereitung sowie empfehlen wir Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit Dessau-Roßlau: , ,00 zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle Ratenzahlung möglich und durch Meister-BAföG förderbar je nach termin im Tages- oder Abendbereich und samstags im Tagesbereich Blockunterricht im Tagesbereich Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung: René Münzner Telefon: Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK) im Kapitel I. - IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/-in - Fachrichtung Pharmazie (IHK) Ergänzend empfehlen wir Ihnen - Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK), siehe Kapitel I Info-Veranstaltung als Webinar Nutzen Sie unser kostenloses Webinar zu den Inhalten und organisatorischen Details des Lehrgangs. Dazu brauchen Sie lediglich einen Internetzugang am PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Signalisieren Sie uns Ihr Interesse und wir informieren Sie rechtzeitig über den Webinar- Termin. 18

IHK-Fortbildungsprüfungen

IHK-Fortbildungsprüfungen en Die IHK Region Stuttgart bietet 2015 folgende Fortbildungsprüfungen an: IHK-Fortbildungsprüfung Betriebswirte: Geprüfte/r Betriebswirt/in Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

Mehr

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m. Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall

Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m. Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall Vorbereitungslehrgang auf die Prüfung zur/m Geprüfte/-r Industriemeister/-in Metall Vorbereitung auf qualifizierte Sach- und Führungsaufgaben in der Industrie. Die Prüfung erfolgt vor dem Prüfungsausschuss

Mehr

Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen

Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen Anlage zum einheitlichen sächsischen Gebührentarif für die Fortbildungsprüfungen gültig ab 17.06.2014 (Es gelten die Prüfungsgebühren zum Zeitpunkt des offiziellen Anmeldeschlusses) 1. Abnahme einer Prüfung/eines

Mehr

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung IHK-Weiterbildung mit System Was macht ein Industriemeister? Industriemeister sind als

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2016-2020 Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur

Industriemeister/-in. Metall (IHK) Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Blended Learning Lehrgang. Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Industriemeister/-in Metall (IHK) Unterricht einmal pro Monat Fr 16:00 21:00 Uhr / Sa 09:00 17:00 Uhr Zusätzlich 2 Vollzeitwochen, Zusätzlich

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept)

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Industriefachwirt/-in

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept)

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Industriefachwirt/-in

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Geprüfter Industriefachwirt

Geprüfter Industriefachwirt Geprüfter Industriefachwirt Bachelor Professional of Management for Industry (CCI) Samstags-Lehrgang in 12 Monaten Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Monkey Business - Fotolia.com Geprüfter Industriemeister Metall IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang

Mehr

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Meisterausbildungen, Fachwirt/in Kurs KM 2016 Beschreibung: Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Qualifizierte Führungskräfte sind im Gastgewerbe wichtiger denn je. Die Anforderungen an diese

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015

Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015 Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015 Fortbildungsprofil Prüfungsteil Prüfungstermin Anmeldefrist Ansprechpartner Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung 3. Februar

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-Mail: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine 2014-2018

Bundeseinheitliche Prüfungstermine 2014-2018 2014-2018 Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine

Bundeseinheitliche Prüfungstermine Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen

Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen Prüfungskalender 2015 Fortbildungsprüfungen Fortbildungsprüfungen Frühjahr Anmeldeschluss Herbst Anmeldeschluss Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt Prüfungsteil: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche

Mehr

Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel

Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Industriemeister/-in Metall inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 13.01.2016 Gepr. Industriemeister/-in

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung 2. Februar

Mehr

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber:

Bundeseinheitliche Prüfungstermine. Herausgeber: 2015- Herausgeber: DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbh Adenauerallee 86 53113 Bonn Tel.: 0228 6205-101 Fax: 0228 6205-200 E-l: DIHK-Bildungs-GmbH@wb.dihk.de

Mehr

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Aufstiegsfortbildung Unser Angebot für Ihr Unternehmen Aufstiegsfortbildung Nach der Ausbildung muss noch lange nicht Schluss

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen

Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen Prüfungskalender 2016 Fortbildungsprüfungen Fortbildungsprüfungen Frühjahr Anmeldeschluss Herbst Anmeldeschluss Betriebswirt/-in Geprüfter Betriebswirt Prüfungsteil: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2017 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Prüfungsort AEVO Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche

Mehr

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand:

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Technische/-r Fachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept)

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Technische/-r Fachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Technische/-r Fachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Technische/-r

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (September 2014 Oktober 2017) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung (praktische

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept )

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept ) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept ) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Wirtschaftsfachwirt/-in

Mehr

Berufsbegleitende Praxisstudiengänge

Berufsbegleitende Praxisstudiengänge Praxisstudiengänge Gepr. Fachkaufmann/-frau für Außenwirtschaft (IHK) Gepr. Betriebswirt/-in (IHK) Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) Gepr. Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) Gepr. Industriefachwirt/-in

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Informationen zum. Geprüften Logistikmeister IHK. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung -

Informationen zum. Geprüften Logistikmeister IHK. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Informationen zum Geprüften Logistikmeister IHK - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Inhalte: Mit Spaß zum Erfolg, der Verein zur Förderung der Berufsbildung e.v. Der Geprüfte Logistikmeister Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit Schwerpunkt EDV

Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit Schwerpunkt EDV Berufsförderungswerk Oberhausen Industriekaufleute Kaufleute im Groß- und Außenhandel Bürokaufleute Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit Schwerpunkt EDV Herausgeber Berufsförderungswerk Oberhausen

Mehr

Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit dem Schwerpunkt EDV

Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit dem Schwerpunkt EDV Berufsförderungswerk Oberhausen Industriekaufleute Kaufleute im Groß- und Außenhandel Bürokaufleute Verzahnte kaufmännische Qualifizierung mit dem Schwerpunkt EDV Herausgeber Berufsförderungswerk Oberhausen

Mehr

Ordnung der Weiterbildung in der Logistik

Ordnung der Weiterbildung in der Logistik Ordnung der Weiterbildung in der Logistik Weiterbildungsangebot für Logistik in der Berufsbildung Die Schnittstelle zum Hochschulsystem Qualifikationsbedarf für mittlere Fach- und Führungskräfte Neuer

Mehr

Geprüfter Technischer Fachwirt

Geprüfter Technischer Fachwirt Geprüfter Technischer Fachwirt Bachelor Professional of Technical Management (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung

Mehr

IT Fachwirt IT Fachwirtin

IT Fachwirt IT Fachwirtin IT Fachwirt IT Fachwirtin - 1-1. Die Weiterbildung zum IT Fachwirt erweitert Ihre Perspektiven Die IT Anwendungen nehmen überproportional zu, demzufolge wachsten die IT-Systeme und IT Strukturen seit Jahren.

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Geprüfte/r Industriemeister/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Industriemeister Kunststoff- und Kautschuktechnik Kunststoff- und kautschukverarbeitende

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019)

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation Seite

Mehr

Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall

Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall Lehrgangsort: Mannheim

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Geprüfte Industriemeister

Geprüfte Industriemeister Rechtsbewusstes Handeln 1.1 Individuelles Arbeitsrecht 30 1.2 Betriebsverfassungsrecht 30 1.3 Sozialversicherungsrecht 10 1.4 Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit 10 1.5 Umweltrecht 10 1.6 Produkthaftung/Datenschutz

Mehr

Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance

Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance Forum 11 Bildungstagung 31. Mai 2012 Vom Azubi bis zum Master: der neue Büroberuf als Karrierechance Übersicht Stand zur Neuordnung der Büroberufe Thomas Ressel Eckpunkte Fahrplan Überlegungen für ein

Mehr

Qualified. Füh- auftritt. den. Absol- Meister, IHKs aus den Erfolg: Die

Qualified. Füh- auftritt. den. Absol- Meister, IHKs aus den Erfolg: Die Erfolgreich Qualified in Germany Ergebnisse der 7. Umfrage zum Erfolg von IHK-Weiterbildung Die aktuelle Umfrage der hessischen Industrie- und Handelskammern stärkt das Erfolgs- nur an modell IHK-Weiterbildung.

Mehr

Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK )

Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK ) Weiterbildung zum Geprüfte/r Meister/in für Schutz und Sicherheit Inkl. AEVO ( IHK ) 820 Unterrichtseinheiten (ca. 17 Monate) Theorie (Dieser Lehrgang kann durch Meister-BAföG gefördert werden) Kursstart:

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Bachelor Professional of Business Administration and Operations (CCI) Samstags-Lehrgang in 12 Monaten Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger

Mehr

Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Industriemeister Elektrotechnik Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern

Mehr

IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de IHK-geprüfte/r Logistikmeister/in LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Logistikmeister Logistik ist: Organisation, Steuerung, Bereitstellung und Optimierung von Prozessen der Güter -,

Mehr

Betriebswirtschaft. www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft

Betriebswirtschaft. www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft Betriebswirtschaft www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft ZIELGRUPPE Angesprochen sind kaufmännische Fach- und Führungskräfte, die bereits eine Weiterbildung zum Fachwirt, Fachkaufmann oder eine

Mehr

Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop

Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop Zusätzliche Recherchen zu den Ergebnissen der Befragung Technik/ E-technik in Vorbereitung auf den Workshop 1. Zielgruppe der Mechatroniker 1.1 Überprüfung der HZB: a) Deutschlandweit 2011: 7.653 neu abgeschlossene

Mehr

Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Gepr. Logistikmeister /-in IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand: 23.12.2015 Gepr.

Mehr

Techn. Fachwirt/in. = die Fortbildung für Kaufleute und Techniker. fit durch Fortbildung. 5. DHV-Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r

Techn. Fachwirt/in. = die Fortbildung für Kaufleute und Techniker. fit durch Fortbildung. 5. DHV-Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r fit durch Fortbildung 5. DHV-Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r Techn. Fachwirt/in = die Fortbildung für Kaufleute und Techniker April 2016 bis Frühjahr 2019 Kaufm. Berufsbildungsstätte des

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin - 1-1. Einen der höchstmöglichen kaufmännischen IHK Abschlüsse erlangen Der Abschluss Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin stellt neben dem Geprüften

Mehr

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN Der Karriereweg über die praxisorientierte Weiterbildung zum/zur Gepr. Betriebswirt/-in knüpft an den Kenntnissen, Fertigkeiten

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung über 21 Monate Beruflich aufsteigen mit der vhs.böblingen-sindelfingen zertifiziert nach EFQM vhs Böblingen-Sindelfingen,

Mehr

Impressum. Weiterbildung für Oberfranken. Der Bildungskatalog 2013 bildet das Weiterbildungsprogramm der IHK für Oberfranken ab.

Impressum. Weiterbildung für Oberfranken. Der Bildungskatalog 2013 bildet das Weiterbildungsprogramm der IHK für Oberfranken ab. Weiterbildung für Oberfranken Impressum Der Bildungskatalog 2013 bildet das Weiterbildungsprogramm der IHK für Oberfranken ab. Herausgeber IHK für Oberfranken Bayreuth Bahnhofstr. 25 95444 Bayreuth Fax:

Mehr

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht 23. November 2015 bis 13. Mai 2016 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421 7804-19

Mehr

IHK-Fortbildungen 2011/2012. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg

IHK-Fortbildungen 2011/2012. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg IHK-Fortbildungen 2011/2012 PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum E-Mail: Internet: Unsere IHK-Lehrgänge und Seminare für Sie Geprüfte Technische Betriebswirte (IHK)... 3 Geprüfte Technische Fachwirte

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Industriemeister Metall Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt

Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt Gepr. Industriemeister Print Gepr. Medienfachwirt Zielgruppe Für Fachkräfte aus der Medienbranche, die ihr persönliches Wissenskapital aufstocken möchten, um durch qualifizierte Fachkenntnisse die eigene

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Industriemeister Metall. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Industriemeister Metall Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung über 21 Monate Beruflich aufsteigen mit der vhs.böblingen-sindelfingen zertifiziert nach EFQM vhs Böblingen-Sindelfingen,

Mehr

Geprüfter Logistikmeister. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Logistikmeister. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Logistikmeister Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg

Mehr

Industriemeister Metall

Industriemeister Metall Industriemeister Metall Lehrgang zur Prüfungsvorbereitung Teil 1: Basisqualifikationen Teil 2: Handlungsspezifische Qualifikationen Wissensvermittelnder Teil Handlungsorientierter Teil Bearbeitung situativer

Mehr

Führung und. Personalmanagement

Führung und. Personalmanagement Führung und Organisations- und Personalentwicklung Handelsfachwirt/in IHK Dozent: Klaus Imhof Dozent: Klaus Imhof Folie 1 Gliederung 1. Führungsgrundsätze und Führungsmethoden, 2. Personalpolitik, 3. Psychologische

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

IHK-Fortbildungslehrgänge

IHK-Fortbildungslehrgänge über 100 Jahre Weiterbildung in Leverkusen Berufsbegleitende IHK-Fortbildungslehrgänge 1911-2001: 2001-2011: 2011-2012: Stenografenverein Bayer Leverkusen e.v. Verein für Weiterbildung Bayer leverkusen

Mehr

Tourismusfachwirt Tourismusfachwirtin

Tourismusfachwirt Tourismusfachwirtin Tourismusfachwirt Tourismusfachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Tourismusfachwirt / zur Tourismusfachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die in der Tourismusbranche aufsteigen

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept ) Informationen für Kundinnen und Kunden

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept ) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept ) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Wirtschaftsfachwirt/-in

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6

Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6 Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6 Prüfung Gliederung der Prüfung Prüfungsgebühr Gepr. Schutz- und Sicherheitskraft Recht, Schutz- u. Sicherheitstechnik 1.2.1.1 2

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK)

Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK) Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK) (Stand: Mai 15 Änderungen vorbehalten) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre berufliche Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss

Mehr

Beschreibung des Angebotes. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig. Z&P Schulung GmbH. Ansprechpartner. Angebot-Nr.

Beschreibung des Angebotes. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig. Z&P Schulung GmbH. Ansprechpartner. Angebot-Nr. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Leipzig Angebot-Nr. 00556784 Angebot-Nr. 00556784 Bereich Allgemeine Weiterbildung Anbieter Preis Preisinfo Preis auf Anfrage gern übermitteln wir Ihnen ein

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept )

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept ) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept ) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Wirtschaftsfachwirt/-in

Mehr

Industriemeister - Fachrichtung Chemie

Industriemeister - Fachrichtung Chemie Vorbereitungslehrgang zum Industriemeister - Fachrichtung Chemie In diesem Kurs bereiten wir die Kursteilnehmer auf die Prüfung bei der IHK zum Industriemeister im Fachbereich Chemie vor 2 Inhalt Vorwort...

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK)

Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK) (Stand: April 15, Änderungen vorbehalten) Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre beruflichen Karrierechancen

Mehr

Geprüfter Betriebswirt

Geprüfter Betriebswirt Geprüfter Betriebswirt Master Professional of Business (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung e.v. - gemeinnützige

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Betriebswirtin

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

Berufsinformationen einfach finden

Berufsinformationen einfach finden Industriemeister/in - Lederherstellung Die Ausbildung im Überblick Archivierungsgrund: Beruf, dessen Weiterbildung eingestellt wurde Industriemeister/in bzw. Prozessmanager/in der ist eine berufliche Weiterbildung.

Mehr

Prüfungsordnung zum Fortbildungsabschluss zertifizierter Fuhrparkmanager (DEKRA) zertifizierte Fuhrparkmanagerin (DEKRA)

Prüfungsordnung zum Fortbildungsabschluss zertifizierter Fuhrparkmanager (DEKRA) zertifizierte Fuhrparkmanagerin (DEKRA) Prüfungsordnung auf Grundlage der Vereinbarungen zwischen der DEKRA Akademie und dem Bundesverband Fuhrparkmanagement e.v. vom 22.06.2013 Inhalt: 1. Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in

Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in Prüfungslehrgang 02.02.2016 05.12.2017 Paderborn Geprüfte/-r Industriefachwirt/-in Berufsprofil und berufliche Einsatzmöglichkeiten Als Gepr. Industriefachwirt/Industriefachwirtin

Mehr

Start: 9. Mai 2015 in Nürnberg. Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Geprüfter Fachwirt, Geprüfte Fachwirtin für Personenverkehr und Mobilität

Start: 9. Mai 2015 in Nürnberg. Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Geprüfter Fachwirt, Geprüfte Fachwirtin für Personenverkehr und Mobilität Start: 9. Mai 2015 in Nürnberg Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung Geprüfter Fachwirt, Geprüfte Fachwirtin für Personenverkehr und Mobilität Das ideale Fachstudium für Mitarbeiter im ÖPNV Fachwirt

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) 15. Oktober 2016 28. Oktober 2017 Ihr Ansprechpartner Petra Simon-Wolf & Lisa Hofmann 06021 4176 162 / - 222 / - 218 simon-wolf.petra@ab.bfz.de

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

IT-Sicherheit durch Weiterbildung

IT-Sicherheit durch Weiterbildung IT-Sicherheit durch Weiterbildung Dr. Peter Thommes IHK BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH Am Unteren Mühlbach 34 77652 Offenburg Fon +49 (0) 781 9203-728 Fax +49 (0) 781 9203-811 b-west@ihk-bz.de

Mehr

Logistikmeister/-in (IHK)

Logistikmeister/-in (IHK) Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Logistikmeister/-in (IHK) in Straubing, Deggendorf, Landshut vom 14. November 2015 bis 31. Oktober 2017 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater,

Mehr

Vorwort. Mit uns in eine erfolgreiche Zukunft!

Vorwort. Mit uns in eine erfolgreiche Zukunft! Vorwort Mit uns in eine erfolgreiche Zukunft! Stillstand ist Rückschritt, das gilt besonders für die Kompetenz und Qualifikation von Fach- und Führungskräften. Daher bietet Ihnen die Industrie- und Handelskammer

Mehr

Bildungskatalog 2016. +++ Viele Qualifikationen auf DQR-Niveau Stufe 6, d. h. gleichwertig dem Bachelor +++

Bildungskatalog 2016. +++ Viele Qualifikationen auf DQR-Niveau Stufe 6, d. h. gleichwertig dem Bachelor +++ Bildungskatalog 2016 Ausgabe 1. Halbjahr www.ihk-lernen.de +++ Viele Qualifikationen auf DQR-Niveau Stufe 6, d. h. gleichwertig dem Bachelor +++ Die Weiterbildung für Oberfranken Impressum Der Bildungskatalog

Mehr