5 Beispielprogramme CISVB64.EXE CISVC64.EXE CISLZ64.EXE CISVBA Declares... 34

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "5 Beispielprogramme... 19 5.1 CISVB64.EXE... 19 5.2 CISVC64.EXE... 22 5.3 CISLZ64.EXE... 26 5.4 CISVBA64... 29. 6 Declares... 34"

Transkript

1 CIS - Info CIS - Info CIS - Info Nr. 107 vom CIS im 64-Bit-Windows Inhalt: 1 Das Problem Bisheriges 32-Bit-Windows Was neu ist im 64-Bit-Windows Bit-Programme im 64-Bit-Windows Die Lösung Allgemeines Unsere neue DLL Sonstige neue Programme Wie weiß man, ob man ein Windows-64-Bit hat? Installation Allgemeines NET Framework 4 installieren Programme installieren Sources installieren Konfiguration (CISCFG64.EXE) Programm starten Verbindung eintragen... 18

2 5 Beispielprogramme CISVB64.EXE CISVC64.EXE CISLZ64.EXE CISVBA Declares Declares für Lazarus Declares für VB Declares für VBA (Office 2010) Declares für VC Infos zu CIS Wo findet man die Infos? Kontakt zur technischen CIS-Hotline Kontakt zur CIS-Projektleitung CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows - 2 -

3 1 Das Problem 1.1 Bisheriges 32-Bit-Windows Bisher haben wir in der 32-Bit-Welt gearbeitet. Hier sind die Adressen 32 Bit (4 Bytes) lang. Ohne Vorzeichen kann man hier Werte bis zu 4 GB angeben. Da Windows selber aber im gleichen Adressraum steht hat man normalerweise Adressen bis zu 2 GB. Wenn jemand aus einem Programm in Windows Daten aus CIS haben will, so muss er eine von uns erstellte DLL benutzen. Diese DLL genauso wie die Programme des Benutzers liefen bisher in der 32- Bit-Welt. Unsere DLL (cisdc32.dll) steht im System-Verzeichnis von Windows (C:\Windows\System32) in einem 32-Bit-Windows. Die Konfigurations-Datei cisdc32.cfg steht auch in diesem Verzeichnis. Sie wird von unserem Programm CISCFG.EXE bearbeitet. 1.2 Was neu ist im 64-Bit-Windows Im 64-Bit-Windows sind die Adressen 64 Bit (8 Bytes) lang. Damit können Adressen weit über 4 GB angegeben werden. Das obere Limit einer Adresse dürfte von der Windows-Variante abhängen. Auf jeden Fall müssen hier 8-Byte-Adressen benutzt werden. Unsere DLL musste neu programmiert werden, do dass sie 64-Bit-Adressen bearbeitet. Wenn nämlich ein 64-Bit-Programm eine Funktion unserer DLL aufruft, so werden 64-Bit-Adressen (8 Bytes) ausgetauscht. Die neue 64-Bit-DLL steht im Verzeichnis C:\Windows\System32 in einem 64-Bit-Windows. In diesem Verzeichnis muss dann auch die CFG-Datei stehen Bit-Programme im 64-Bit-Windows Im 64-Bit-Windows können noch die alten 32-Bit-Programme laufen. Es gibt jetzt 2 Programm- Verzeichnisse: Eins für die 32-Bit-Programme wie bisher (z.b. C:\Programme) mit dem Zusatz (x86) im Namen Und eins für die 64-Bit-Programme ohne den Zusatz im Namen Für die DLLs gibt es jetzt 2 Verzeichnisse: C:\Windows\System32 für die 64-Bit-DLLs C:\Windows\SYSWOW64 für die 32-Bit-DLLs Will man in einer 32-Bit-DLL das Systemverzeichnis per Programm erfahren, so erhält man den Wert C:\Windows\System32 obwohl in Wirklichkeit der echte Name C:\Windows\SYSWOW64 ist. Somit merken die 32-Bit-DLLs nicht, dass sie in einem 64-Bit-Windows laufen. Für unsere Kunden bedeutet das: Wenn der Kunde ein 32-Bit-Programm benutzt, dann wird cisdc32.dll und cisdc32.cfg im Verzeichnis C:\Windows\SYSWOW64 benutzt. Das Programm glaubt aber dass diese beiden im Verzeichnis C:\Windows\System32 stehen. Wenn der Kunde ein 64-Bit-Programm benutzt, dann wird cisdc64.dll und cisdc64.cfg im Verzeichnis C:\Windows\System32 benutzt. (und auch so angezeigt). CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows - 3 -

4 2 Die Lösung 2.1 Allgemeines Es musste also eine cisdc64.dll erstellt werden. Diese benutzt die cisdc64.cfg. Um diese Datei zu pflegen, brauchen wir ein Dienstprogramm: CISCFG64.EXE. Es mussten auch Beispielprogramm, wenigsten für Visual Basic und Visual C++ erstellt werden. Ein Beispiel fürs neue Visual Basic for Applications im 64-Bit-Office wäre auch nicht schlecht. 2.2 Unsere neue DLL Es wird eine neue cisdc64.dll ausgeliefert. Sie benutzt die Konfigurations-Datei cisdc64.cfg. 2.3 Sonstige neue Programme Es muss auf jeden Fall ein Programm zum Bearbeiten von cisdc64.cfg ausgeliefert werden. Das ist das Programm CISCFG64.EXE. Dann müssen noch Beispielprogramme (ausführbar und wahlweise auch als Source-Dateien) ausgeliefert werden für die Programmiersprachen Visual C++ (2010), Visual Basic (2010) und für Visual Basic for Applications (Office 2010). Auch müssen die Deklarationen, wie sie jetzt in den Source-Programmen aussehen sollen, ausgeliefert werden. 2.4 Wie weiß man, ob man ein Windows-64-Bit hat? Rechtsklick auf Computer und hier dann Linksklick auf Eigenschaften. Es Erscheint: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows - 4 -

5 Eine andere Möglichkeit: im Internet unter CIS Downloads CISDC64: Cisinfo32.exe bringt in einem 64-Bit-Windows die Meldung: Cisinfo64.exe bringt in einem 64-Bit-Windows die Meldung: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows - 5 -

6 3 Installation 3.1 Allgemeines Die entsprechende Seite im Internet laden wie in Punkt Wo findet man die Infos? angegeben. Hier dann setup64.exe laden: Weiter: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows - 6 -

7 Weiter: Weiter: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows - 7 -

8 Eventuell anderes Verzeichnis eintragen dann Weiter: Hier muss jetzt gewählt werden, was zu installieren ist: Programme installieren: es wird die DLL installiert sowie CISCFG64.EXE und die Beispielprogramme als ablauffähige Programme Diese Programme (auch CISCFG64.EXE) brauchen.net4 Sources installieren: ist nur interessant wenn man die Source-Codes der Beispiel-Programme anschauen will.net4 installieren: die Programme brauchen.net4. Wenn dies noch nicht installiert ist, dann wird es hier ermöglicht Wenn.NET Framework 4 nicht installiert ist, dann kommt schon bei dem Programm CISCFG64.EXE die Fehlermeldung: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows - 8 -

9 3.2.NET Framework 4 installieren Um Microsoft.NET Framework 4 zu installieren (kann auch mit anderen installiert werden): Weiter: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows - 9 -

10 Installieren. Die Installation dauert schon einige Minuten. Am Ende: Über Systemsteuerung Programme sieht man die 4 Komponenten, die installiert wurden: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

11 3.3 Programme installieren Es erscheint dann: Man kann hier den Startmenü-Ordner ändern. Dann Weiter: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

12 Installieren. Am Ende erscheint: C:\Windows\System32\cisdc64.cfg als Modell anlegen: O.K.: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

13 Dies ist der Inhalt der Modell-Datei: Details zu CISCFG64.EXE siehe weiter unten. Wenn Programm-Ende, dann: Jetzt sind die Programme installiert. CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

14 Um irgendein Programm zu starten: Start Alle Programme CISDC64 bringt: Infos zu den einzelnen Programmen in den nächsten Kapiteln. CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

15 3.4 Sources installieren Kann allein (wie hier unten) oder mit den Programmen installiert werden: Nach dieser (zusätzlichen) Installation sieht es so aus: (zusätzliche Elemente rosa hinterlegt) : CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

16 4 Konfiguration (CISCFG64.EXE) 4.1 Programm starten Das Programm CISCFG64.EXE soll die DATEI cisdc64.cfg im Verzeichnis System32 bearbeiten. Daher sollte dieses Programm als Administrator ausgeführt werden. Rechtsklick auf CISCFG64 und dann Linksklick auf als Administrator ausführen. Es erscheint: Durch klicken von C:\WINDOWS\System32\cisdc64.cfg überschreibbar machen kann die cfg- Datei bearbeitet werden. CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

17 CFG-Datei bearbeiten bringt: Dies ist der Inhalt der Modell-Datei. Es können 3 verschiedene Daten eingegeben werden: 1. Wert für Logging (normal 0, nach Rücksprache mit CIS-Team hier Wert eintragen) 2. Logging-Datei (Sie sollte in einem Verzeichnis stehen) 3. Verbindung(en) CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

18 4.2 Verbindung eintragen Man kann eine Zeile der Verbindungen anklicken; daraufhin erscheinen die einzelnen Werte in den unteren Feldern. Mit Eintrag ändern/eintrag anlegen wird der Eintrag geändert (wenn der Name der Verbindung derselbe geblieben ist) oder eine neue Verbindung eingetragen. Mit unsortierte Liste kann man die Liste der Verbindungen unsortiert oder sortiert anzeigen. (So wird sie dann auch später gespeichert), Mit Eintrag löschen wird die angeklickte Zeile gelöscht. Die Verbindung hat folgende Teile: 1. Name der Verbindung Dies ist ein maximal 16-stelliger Name der Verbindung, welcher im cis_at-auruf der DLL als Name angegeben wird. Werden Kleinbuchstaben eingegeben, so werden sie in Grossbuchstaben übersetzt. 2. BS2000-Appliname Dies ist der maximal 8-stellige Name der BS2000-DCAM-Anwendung. Er wird immer in Grossbuchstaben gespeichert. 3. Proxy (oder leer) Hier kann ein Proxy auf dem Weg zum BS2000 angegeben werden. 4. BS2000-Rechner Dies ist die IP-Adresse oder der Name des BS2000-Rechners. Wird ein Name angegeben, so muss er in der Datei \System32\drivers\etc\hosts stehen. 5. Namens-Präfix (oder leer) Hier kann ein 3-stelliges oder 4-stelliges Präfix für den Namen der Anwendung in Windows angegeben werden. Dieses Präfix wird mit der Port-Nummer der Verbindung ergänzt. Wird nichts angegeben, so wird CIS genommen. Bei einem 3-stelligen Präfix wird die Port-Nummer 5-stellig (evtl. führende Nullen) angefügt. Bei einem 4-stelligen Präfix werden die rechten 4 Nummern des Ports angefügt. 6. Passwort (oder leer) Hier kann ein maximal 16-stelliges Passwort angegeben werden. Dies ist notwendig wenn der CISSRV-Parameter PW-P= angegeben wurde. CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

19 5 Beispielprogramme 5.1 CISVB64.EXE Dieses ist ein Visual-Basic-Programm und ist mit Microsoft Visual Studio 2010 programmiert. Verbindung aufbauen: (Wenn der Name der Verbindung in Klein-buchstaben eingegeben wird, dann wird er in Grossbuchstaben übersetzt) CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

20 CIS-Befehle eingeben: (z.b. z,$,a,db.fmulti) Die Daten können in eine Textdatei ausgegeben werden und per Notepad angezeigt werden. Notepad (neu) zeigt nur die letzten Daten. Notepad (add) fügt die Daten zu den bisherigen dazu und zeigt alle. Verbindung abbauen: Verbindung wird abgebaut ohne spezielle Meldung. Info über Verbindung: Programm beenden: Das Programm wird beendet. CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

21 Info über Programm: Spezial-CIS-Aufrufe ($D x ): hier können Komandos an die DLL eingegeben werden (Format: $d x ) CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

22 5.2 CISVC64.EXE Dieses ein Visual-C++-Programm und ist mit Microsoft Visual Studio 2010 programmiert. Verbindung aufbauen: (Wenn der Name der Verbindung in Klein-buchstaben eingegeben wird, dann wird er in Grossbuchstaben übersetzt) CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

23 CIS-Befehle eingeben: (z.b. z,$,a,db.fmulti) Die Daten können in eine Textdatei ausgegeben werden und per Notepad angezeigt werden. Notepad - Neu zeigt nur die letzten Daten. Notepad Addieren fügt die Daten zu den bisherigen dazu und zeigt alle. Verbindung abbauen: Verbindung wird abgebaut ohne spezielle Meldung. Programm beenden: Das Programm wird beendet. CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

24 Info über Verbindung: Info über Programm: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

25 Spezial-CIS-Aufrufe ($D x ): hier können Komandos an die DLL eingegeben werden (Format: $d x ) CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

26 5.3 CISLZ64.EXE Dieses Programm ist mit Lazarus Version Beta programmiert. Verbindung aufbauen: (Wenn der Name der Verbindung in Klein-buchstaben eingegeben wird, dann wird er in Grossbuchstaben übersetzt) CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

27 CIS-Befehle eingeben: (z.b. z,$,a,db.fmulti) Die Daten können in eine Textdatei ausgegeben werden und per Notepad angezeigt werden. Notepad zeigt nur die letzten Daten. Notepad addieren fügt die Daten zu den bisherigen dazu und zeigt alle. Verbindung abbauen: Verbindung wird abgebaut ohne spezielle Meldung. Info über Verbindung: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

28 Info über Programm: Programm beenden: Das Programm wird beendet. Spezial-CIS-Aufrufe ($D x ): hier können Komandos an die DLL eingegeben werden (Format: $d x ) CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

29 5.4 CISVBA64 Dieses ist ein Coding, welches unter Microsoft Office 2010 im 64-Bit-Modus läuft. Hier muss erst z.b. Excel geladen werden: Dann Entwicklertools : Dann Visual Basic und Datei importieren :: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

30 In C:\CISDC64\CISVBA64 die Dateien: UserForm1 Modul1 laden: Jetzt UserForm1 doppelklicken, Sub/Userform ausführen(f5) dann erscheint: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

31 Aufbau der Verbindung: (Wenn der Name der Verbindung in Klein-buchstaben eingegeben wird, dann wird er in Grossbuchstaben übersetzt) CIS-Aktiv: (z.b. z,$,a,db.fmulti) Abbau der Verbindung: Verbindung wird abgebaut ohne spezielle Meldung. CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

32 Spezial ($d x ): hier können Komandos an die DLL eingegeben werden (Format: $d x ) Ende des Programms Das Programm wird beendet. Info Verbindung: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

33 Info Programm: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

34 6 Declares 6.1 Declares für Lazarus ' ************************************************************************** ' * * ' * Declares fuer cisdc64.dll (fuer Lazarus) * ' * * ' * cis_at : Verb.Name Liz.Nr. Fehler * ' * Rueckmeldung: Verb.Nr. oder -1 * ' * cis_sr : Verb.Nr. CIS-Kommando CIS-Antwort Fehler * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * cis_dt : Verb.Nr. Fehler * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * cis_ln : Len-hin Len-retour * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * * ' * * ' ************************************************************************** Function cis_at(g_cis_name, G_CIS_Lizenz, G_CIS_Fehler: PChar): Longint; stdcall; EXTERNAL 'CISDC64.DLL' NAME 'cis_at'; Function cis_sr(g_cis_nummer : Integer; G_CIS_Kommando, G_CIS_Antwort, G_CIS_Fehler: PChar): Longint; stdcall; EXTERNAL 'CISDC64.DLL' NAME 'cis_sr'; Function cis_dt(g_cis_nummer : Integer; G_CIS_Fehler: PChar): Longint; stdcall; EXTERNAL 'CISDC64.DLL' NAME 'cis_dt'; Function cis_ln(out G_CIS_Len_Send, G_CIS_Len_Receive: integer): Longint; stdcall; EXTERNAL 'CISDC64.DLL' NAME 'cis_ln'; 6.2 Declares für VB 2010 ' ************************************************************************** ' * * ' * Declares fuer cisdc64.dll (fuer MS Visual Basic 2010) * ' * * ' * cis_at : Verb.Name Liz.Nr./NULL Fehler/NULL * ' * Rueckmeldung: Verb.Nr. oder -1 * ' * cis_sr : Verb.Nr. CIS-Kommando CIS-Antwort Fehler/NULL * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * cis_dt : Verb.Nr. Fehler/NULL * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * cis_ln : Len-hin Len-retour * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * * ' * in Visual Basic steht nicht "NULL" sondern "vbnullstring" wenn * ' * ein leerer Pointer angegeben werden soll. * ' * * ' ************************************************************************** Declare Function cis_at Lib "cisdc64.dll" _ (ByVal s As String, ByVal s As String, ByVal s As String) As Integer Declare Function cis_sr Lib "cisdc64.dll" _ (ByVal l As Integer, ByVal s As String, ByVal s As String, ByVal s As String) As Integer Declare Function cis_dt Lib "cisdc64.dll" _ (ByVal l As Integer, ByVal s As String) As Integer Declare Sub cis_ln Lib "cisdc64.dll" _ (ByRef s As Integer, ByRef r As Integer) CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

35 6.3 Declares für VBA (Office 2010) ' ************************************************************************** ' * * ' * Declares fuer cisdc64.dll (fuer Visual Basic for Applications in * ' * MS Office 2010) * ' * * ' * cis_at : Verb.Name Liz.Nr. Fehler * ' * Rueckmeldung: Verb.Nr. oder -1 * ' * cis_sr : Verb.Nr. CIS-Kommando CIS-Antwort Fehler * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * cis_dt : Verb.Nr. Fehler * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * cis_ln : Len-hin Len-retour * ' * Rueckmeldung: 0 oder -1 * ' * * ' * * ' ************************************************************************** Declare PtrSafe Function cis_at Lib "cisdc64.dll" _ (ByVal name As String, ByVal lizent As String, ByVal fehler As String) As Long Declare PtrSafe Function cis_sr Lib "cisdc64.dll" _ (ByVal nummer As Long, ByVal kommando As String, ByVal antwort As String, ByVal fehler As String) As Long Declare PtrSafe Function cis_dt Lib "cisdc64.dll" _ (ByVal nummer As Long, ByVal fehler As String) As Long Declare PtrSafe Function cis_ln Lib "cisdc64.dll" _ (ByRef lensnd As Long, ByRef lenrcv As Long) As Long 6.4 Declares für VC /************************************************************************* * * * Aufrufe von cisdc64.dll (fuer MS Visual C ) * * * * cis_at : Verb.Name Liz.Nr./NULL Fehler/NULL * * Rueckmeldung: Verb.Nr. oder -1 * * cis_sr : Verb.Nr. CIS-Kommando CIS-Antwort Fehler/NULL * * Rueckmeldung: 0 oder -1 * * cis_dt : Verb.Nr. Fehler/NULL * * Rueckmeldung: 0 oder -1 * * cis_ln : Len-hin Len-retour * * Rueckmeldung: 0 oder -1 * * * *************************************************************************/ #define DllImport declspec(dllimport) extern "C" { } DllImport int WINAPI cis_at (char*, char*, char*); DllImport int WINAPI cis_sr (int, char*, char*, char*); DllImport int WINAPI cis_dt (int, char*); DllImport void WINAPI cis_ln (int*, int*); CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

36 7 Infos zu CIS 7.1 Wo findet man die Infos? Die aktuellen Infos zu CIS finden Sie immer im Internet: Unter: dann den Punkt Das Produkt CIS auswählen dann den Punkt Downloads auswählen dann den Punkt CISDC64 auswählen 7.2 Kontakt zur technischen CIS-Hotline Nickels Informatik GmbH Abteilung CIS Anglerstr München Telefon.: Fax: Kontakt zur CIS-Projektleitung Siemens IT Solutions and Services Frau Haslinger Richard-Strauß-Str München Telefon.: Fax: CIS-Info Nr. 107: CIS im 64-Bit-Windows

Siemens Nixdorf Informationssysteme AG. Softwareprodukt CIS. Version 12.0 - A10. Zusatzmanual CISDC32. CISSRV und

Siemens Nixdorf Informationssysteme AG. Softwareprodukt CIS. Version 12.0 - A10. Zusatzmanual CISDC32. CISSRV und Siemens Nixdorf Informationssysteme AG Softwareprodukt CIS Version 12.0 - A10 Zusatzmanual CISSRV und CISDC32 Ausgabe: Mai 1996 Inhaltsverzeichnis 1 CISSRV...3 1.1 Funktionsumfang...3 1.2 Datenfluß...4

Mehr

Wo möchten Sie die MIZ-Dokumente (aufbereitete Medikamentenlisten) einsehen?

Wo möchten Sie die MIZ-Dokumente (aufbereitete Medikamentenlisten) einsehen? Anleitung für Evident Seite 1 Anleitung für Evident-Anwender: Einbinden der MIZ-Dokumente in Evident. Wo möchten Sie die MIZ-Dokumente (aufbereitete Medikamentenlisten) einsehen? Zunächst müssen Sie entscheiden,

Mehr

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung

H A E S S L E R. DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS. Installation & Anleitung H A E S S L E R DoRIS Office Add-In DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation & Anleitung DoRIS Office Add-In. DoRIS Baustein für die Integration von MS Office in DoRIS Installation

Mehr

Manuelle Installation des SQL Servers:

Manuelle Installation des SQL Servers: Manuelle Installation des SQL Servers: Die Installation des SQL Servers ist auf jedem Windows kompatiblen Computer ab Betriebssystem Windows 7 und.net Framework - Version 4.0 möglich. Die Installation

Mehr

Installationsanleitung für das Programm ORDINES. Version 1.2. Mai 2007. Magnin Simulation CH-7419 Scheid

Installationsanleitung für das Programm ORDINES. Version 1.2. Mai 2007. Magnin Simulation CH-7419 Scheid Installationsanleitung für das Programm ORDINES Version 1.2 Mai 2007 Magnin Simulation CH-7419 Scheid ORDINES Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis O R D I N E S 1 Installation auf einem einzelnen

Mehr

Legen Sie nun dieses Verzeichnis mit dem Namen "joomla" hier an: C:xampphtdocs.

Legen Sie nun dieses Verzeichnis mit dem Namen joomla hier an: C:xampphtdocs. Installationsanleitung von Joomla unter XAMPP Wer das Content-Management-System Joomla installieren will, braucht hierzu einen Webserver, der mit der Programmiersprache PHP und dem Datenbankprogramm MySQL

Mehr

Inventarverwaltung mit Access 2007/10

Inventarverwaltung mit Access 2007/10 Inventarverwaltung mit Access 2007/10 Version 1.0 kostenlose Vollversion Autor: sbduss Beat Duss Schweiz http://www.sbduss.com letzte Änderung 21.06.2015 Inhaltsverzeichnis Installation... 3 Hauptfenster...

Mehr

Manuelle Installation des SQL Servers:

Manuelle Installation des SQL Servers: Manuelle Installation des SQL Servers: Die Installation des SQL Servers ist auf jedem Windows kompatiblen Computer ab Betriebssystem Windows 7 und.net Framework - Version 4.0 möglich. Die Installation

Mehr

Hochschule Aalen. OpenVPN. Anleitung zur Installation

Hochschule Aalen. OpenVPN. Anleitung zur Installation Hochschule Aalen OpenVPN Anleitung zur Installation Gold, Sabine / Holst, Matthias Januar 2016 Vorwort Bestimmte Dienste der Hochschule sind nicht über das Internet erreichbar, sondern können nur hausintern

Mehr

Installationsanleitung für Visual Studio Express

Installationsanleitung für Visual Studio Express Installationsanleitung für Visual Studio Express Die Beispiele, Aufgaben und Lösungen zum Buch C als erste Programmiersprache können mit Visual Studio Express von Microsoft bearbeitet, kompiliert und ausgeführt

Mehr

System-Update Addendum

System-Update Addendum System-Update Addendum System-Update ist ein Druckserverdienst, der die Systemsoftware auf dem Druckserver mit den neuesten Sicherheitsupdates von Microsoft aktuell hält. Er wird auf dem Druckserver im

Mehr

vitero Outlook Add-in Hilfe V607DE15

vitero Outlook Add-in Hilfe V607DE15 vitero Outlook Add-in Hilfe V607DE15 Inhalt 1 Überblick - vitero Outlook Add-in für personenbezogene Räume... 3 2 Installation... 3 3 Aktualisierung... 4 4 Konfiguration... 5 4.1 Verbindungseinstellungen

Mehr

Starten Sie Exponent und klicken Sie auf Hilfe und dann auf ÜberExponent. Notieren Sie sich die folgenden Daten:

Starten Sie Exponent und klicken Sie auf Hilfe und dann auf ÜberExponent. Notieren Sie sich die folgenden Daten: Installation Exponent Version 6.1.x.x. für den Texture Analyser TA.XTplus Alle erforderlichen Lizenz und Registrierungsinformationen zur Installation der Software Exponent finden Sie im Programm. Starten

Mehr

HILFE ZUR REMOTE DOCUMENTS

HILFE ZUR REMOTE DOCUMENTS Hilfe zur Remote Documents www.remodoc.de Isocom GmbH Neue Brauereistraße 2-4 66740 Saarlouis www.isocom.org info@isocom-gmbh.de 07.2005 Inhaltsverzeichnis: 1. Downloads 1.1. Allgemein 1.2. Installation

Mehr

Stefan Draeger Gartenstr. 26 38364 Schöningen. Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung

Stefan Draeger Gartenstr. 26 38364 Schöningen. Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung Velleman K8055 Experimentier Board C# Programmieranleitung Seite 1 von 14 Inhaltsverzeichnis Einführung...3 Vorbereitung...3 Compiler...3 K8055 SDK...3 Erster Schritt : Erstellen der DLL...4 Compilieren

Mehr

Umzug der Datenbank Firebird auf MS SQL Server

Umzug der Datenbank Firebird auf MS SQL Server Umzug der Datenbank Firebird auf MS SQL Server Umzugsanleitung auf MS SQL Server Im Folgenden wird ein Umzug der julitec CRM Datenbank von Firebird auf MS SQL Server 2008 Express R2 beschrieben. Datensicherung

Mehr

Um die Installation zu starten, klicken Sie auf den Downloadlink in Ihrer E-Mail (Zugangsdaten für Ihre Bestellung vom...)

Um die Installation zu starten, klicken Sie auf den Downloadlink in Ihrer E-Mail (Zugangsdaten für Ihre Bestellung vom...) Inhalt Vorbereitung der LIFT-Installation... 1 Download der Installationsdateien (Internet Explorer)... 2 Download der Installationsdateien (Firefox)... 4 Installationsdateien extrahieren... 6 Extrahieren

Mehr

Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung

Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung Copyright Copyright 2008-2012 SharePointBoost Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Alle in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen sind urheberrechtlich

Mehr

2. Funktionsprinzip der GAEB-Konverter Netzwerklizenz

2. Funktionsprinzip der GAEB-Konverter Netzwerklizenz 1. Allgemeines Bei der Installation des GAEB-Konverters in einem Netzwerk wird zwischen der Installation von Einzelplatzlizenzen mit gemeinsamen Datenzugriff und einer Netzwerklizenz unterschieden. Im

Mehr

USB/RS232-Gateway ECO2USB Treiberinstallation unter Windows 7 (64 bit)

USB/RS232-Gateway ECO2USB Treiberinstallation unter Windows 7 (64 bit) USB/RS232-Gateway ECO2USB Treiberinstallation unter Windows 7 (64 bit) bisherige Ausgaben: Ausgabe Bemerkung Dez. 2012 Erstausgabe Impressum Alle Rechte bei: Jenaer Antriebstechnik GmbH Buchaer Straße

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 5: Datenbank Access starten und neue Datenbank anlegen

Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 5: Datenbank Access starten und neue Datenbank anlegen Handbuch ECDL 2003 Basic Modul 5: Datenbank Access starten und neue Datenbank anlegen Dateiname: ecdl5_01_02_documentation_standard.doc Speicherdatum: 14.02.2005 ECDL 2003 Basic Modul 5 Datenbank - Access

Mehr

SFKV MAP Offline-Erfassungstool. Installationsanleitung

SFKV MAP Offline-Erfassungstool. Installationsanleitung SFKV MAP Offline-Erfassungstool Autor(en): Martin Schumacher Ausgabe: 16.02.2010 1. Allgemein Damit das Offlinetool von MAP ohne Internetverbindung betrieben werden kann, muss auf jedem Arbeitsplatz eine

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Update Version 2.0... 1 1.1 Vor der Installation... 1 1.2 Installation des Updates... 1 2 Installation... 4 2.1 Installation unter

Mehr

Sie müssen nun zum starten des Programms das erste Mal Ihr Passwort eingeben.

Sie müssen nun zum starten des Programms das erste Mal Ihr Passwort eingeben. Wenn Sie nicht die gesamte Anleitung lesen wollen sollten Sie mindestens diesen kurzen Abschnitt lesen, den es gibt einige Sachen die Sie über dieses Programm wissen sollten. Das Programm wurde von einer

Mehr

Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8

Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8 Kunde: Projekt: Bereich: Auftrag: TKGS der SKG Hundesportprogramm Dokumentation PL: Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8 Das TKGS Hundesportprogramm läuft grundsätzlich auch unter Windows

Mehr

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln

26. November 2007. EFS Übung. Ziele. Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) 2. Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln EFS Übung Ziele Zwei Administrator Benutzer erstellen (adm_bill, adm_peter) Mit adm_bill eine Text Datei verschlüsseln Mit adm_peter einen Ordner verschlüsseln und darin eine Text Datei anlegen Dem Benutzer

Mehr

Installationsanleitung BalticScore 3.0

Installationsanleitung BalticScore 3.0 Dieses ist die Installationsanleitung für BalticScore 3.0, die Plattform für Sportwettkämpfe. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Voraussetzungen...2 2 Installation unter Windows...2 3 Installation unter Mac

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Idee und Umsetzung Lars Lakomski Version 4.0 Installationsanleitung Um Bistro-Cash benutzen zu können, muss auf dem PC-System (Windows 2000 oder Windows XP), wo die Kassensoftware zum Einsatz kommen soll,

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Installation...1 1.1 Installation unter Windows 2000/XP...1 1.2 Installation unter Windows Vista...1 2 Wichtige Hinweise...1 2.1

Mehr

Outlook Add- in für Placetel UC- One

Outlook Add- in für Placetel UC- One Outlook Add- in für Placetel UC- One Benutzerhandbuch V10.2.0 Dokumentenversion 2.0 Outlook Add-In für Placetel UC-One Benutzerhandbuch Copyright Hinweis Copyright 2015 finocom AG Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung zur Nutzung von Zotero mit Firefox (für Windows)

Schritt für Schritt Anleitung zur Nutzung von Zotero mit Firefox (für Windows) Schritt für Schritt Anleitung zur Nutzung von Zotero mit Firefox (für Windows) 1. Account für Zotero anlegen. Dies ist nicht zwingend notwendig zur Nutzung, aber von Vorteil um die Daten online zu synchronisieren

Mehr

UpToNet Installationsanleitung Einzelplatz und Netzwerk

UpToNet Installationsanleitung Einzelplatz und Netzwerk UpToNet Installationsanleitung Einzelplatz und Netzwerk Installationsanleitung Einzelplatz 1 Installationsanleitung Einzelplatz Wenn Sie im Besitz der Einzelplatz-Version der UpToNet KiSOffice Software

Mehr

Anleitung zu T-Com Rechnungsprogramm für Excel

Anleitung zu T-Com Rechnungsprogramm für Excel Anleitung zu T-Com Rechnungsprogramm für Excel Inhaltsverzeichnis: 1) Programm Installation Seite: 2 2) Wichtige Einstellung in Microsoft Excel Seite: 2 3) Nach dem Programmstart (Zellen Erklärung) Seite:

Mehr

ANLEITUNG NETZEWERK INSTALATION

ANLEITUNG NETZEWERK INSTALATION ANLEITUNG NETZEWERK INSTALATION Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für RED CAD entschieden haben. Mit dieser Anleitung möchten wir Sie bei der Installation unterstützen. Die Netzwerkinstallation

Mehr

Installation / Update Advantage Database Server. Die Software Hausverwaltung

Installation / Update Advantage Database Server. Die Software Hausverwaltung Installation / Update Advantage Database Server Die Software Hausverwaltung Inhaltsverzeichnis 1. DOWNLOAD DES AKTUELLEN ADVANTAGE DATABASE SERVERS... 1 2. ERSTINSTALLATION DES ADVANTAGE DATABASE SERVERS...

Mehr

IBM SPSS Modeler Text Analytics für Windows Installationsanweisungen

IBM SPSS Modeler Text Analytics für Windows Installationsanweisungen IBM SPSS Modeler Text Analytics für Windows Installationsanweisungen IBM SPSS Modeler Text Analytics Server kann so installiert und konfiguriert werden, dass es auf einem Rechner ausgeführt werden kann,

Mehr

Oracle APEX Installer

Oracle APEX Installer Version 2.11 Installationsanleitung Kontakt Sphinx IT Consulting Aspernbrückengasse 2 1020 Wien, Österreich T: +43 (0)1 59931 0 F: +43 (0)1 599 31 99 www.sphinx.at marketing@sphinx.at Inhalt 1 Voraussetzungen

Mehr

Dokumentation: Balanced Scorecard

Dokumentation: Balanced Scorecard Dokumentation: Balanced Scorecard 1. Einleitung Eine Balanced Scorecard (BSC) ist eine kennzahlenbasierte Managementmethode, welche sowohl Visionen als auch Strategien eines Unternehmens und relevante

Mehr

How to install freesshd

How to install freesshd Enthaltene Funktionen - Installation - Benutzer anlegen - Verbindung testen How to install freesshd 1. Installation von freesshd - Falls noch nicht vorhanden, können Sie das Freeware Programm unter folgendem

Mehr

Anleitung für Zugriff auf den LEM-FTP-Server

Anleitung für Zugriff auf den LEM-FTP-Server Anleitung für Zugriff auf den LEM-FTP-Server Diese Anleitung hilft Ihnen dabei, Zugang zum FTP-Server des Laboratoriums für Elektronenmikroskopie der Universität Karlsruhe (TH) zu bekommen. Sie werden

Mehr

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation bnsyncservice Voraussetzungen: Tobit DAVID Version 12, DVWIN32: 12.00a.4147, DVAPI: 12.00a.0363 Exchange Server (Microsoft Online Services) Grundsätzlich wird von Seiten KWP ausschließlich die CLOUD-Lösung

Mehr

Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7

Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7 Einrichtung des Cisco VPN Clients (IPSEC) in Windows7 Diese Verbindung muss einmalig eingerichtet werden und wird benötigt, um den Zugriff vom privaten Rechner oder der Workstation im Home Office über

Mehr

Programmieren mit Visual Basic

Programmieren mit Visual Basic Programmieren mit Visual Basic Projekt: Hello World Du kennst sicher auch das berühmte Hello World-Programm, dass ein jeder Programmiersprachenneuling als erstes Programm schreibt (falls nicht: Es wird

Mehr

Installationsanleitung DIALOGMANAGER

Installationsanleitung DIALOGMANAGER Um mit dem Dialog-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen: RAM-Speicher: mind. 2 GB Speicher Festplatte: 1 GB freier Speicher Betriebssystem: Windows

Mehr

JUNG Facility-Pilot Visualisierungs-Server Version 1.1

JUNG Facility-Pilot Visualisierungs-Server Version 1.1 Inhalt: JUNG Facility-Pilot Visualisierungs-Server Version 1.1 1 TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN...2 1.1 HARDWARE...2 1.2 BETRIEBSSYSTEME...2 1.3 SOFTWARE...2 2 ERSTER START...3 2.1 ANMELDUNG...3 2.2 BENUTZER

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung

Installations- und Bedienungsanleitung RESOL RsComSys-Datenlogger Compaq IPAQ Pocket PC Betriebssystem Microsoft Windows Powered Pocket PC 2000 RESOL Auswertungssoftware Microsoft Excel fähig Vielen Dank für den Kauf dieses RESOL-Gerätes. Bitte

Mehr

Hex Datei mit Atmel Studio 6 erstellen

Hex Datei mit Atmel Studio 6 erstellen Hex Datei mit Atmel Studio 6 erstellen Es werden generell keine Atmel Studio Dateien ins Repository geladen, da jeder seine Dateien an anderen Orten liegen hat und weil nicht jeder das Atmel Studio 6 benutzt.

Mehr

Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel

Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel Installation des Add-Ins für Lineare Algebra in Microsoft Excel Matrix 2.2 by The Foxes Team http://digilander.libero.it/foxes/ Download der Matrix 2.2 Im Browser die Seite http://digilander.libero.it/foxes/download.htm

Mehr

Anwenderhandbuch. ipoint - Server

Anwenderhandbuch. ipoint - Server Anwenderhandbuch ipoint - Server Inhaltsverzeichnis 1 ÜBERWACHUNG DES SERVERPROZESSES... 3 1.1 DEN SERVER STARTEN... 3 1.2 DEN SERVER ANHALTEN/BEENDEN... 6 2 DEN SERVER KONFIGURIEREN... 8 3 FIREWALL...11

Mehr

Datenblatt. Fax-to-Tiff Exporter 2.00 für Tobit David

Datenblatt. Fax-to-Tiff Exporter 2.00 für Tobit David IT and Communication Fax to Tiff Exporter Datasheet Seite 1 von 7 Datenblatt Fax-to-Tiff Exporter 2.00 für Tobit David Programmname: Fax-to-Tiff Exporter 2.00 für Tobit David Programmbeschreibung: Ermöglicht

Mehr

Microsoft Dynamics NAV 2013 R/2 Installationsanleitung. Inhalt: Begleitmaterial des ERP Übungsbuchs:

Microsoft Dynamics NAV 2013 R/2 Installationsanleitung. Inhalt: Begleitmaterial des ERP Übungsbuchs: Begleitmaterial des ERP Übungsbuchs: Arbeiten mit den Windows Client von Microsoft Dynamics NAV 2013 R/2 Microsoft Dynamics NAV 2013 R/2 Installationsanleitung Inhalt: 0.1 Installation von Microsoft Dynamics

Mehr

Zeiterfassung für Projekte. ZEP Offline Handbuch. Juni 2013 Version 4.6

Zeiterfassung für Projekte. ZEP Offline Handbuch. Juni 2013 Version 4.6 Weil Zeit Geld ist Zeiterfassung für Projekte ZEP Offline Handbuch Juni 2013 Version 4.6 provantis IT Solutions GmbH Siemensstr. 1 71254 Ditzingen Tel. +49 (0)7156/43623-0 Fax. +49 (0)7156/43623-11 ZEP@provantis.de

Mehr

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch 1 2 Inhaltsverzeichnis 1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Vor der Installation... 3 3 Installation... 3 3.1 Voraussetzungen... 4 3.2 Installationsbeginn...

Mehr

Möglichkeiten des Parallelbetriebs der VR-NetWorld Software Parallelbetrieb VR-NetWorld Software 4.4x und Version 5.0 ab der 2. Beta!

Möglichkeiten des Parallelbetriebs der VR-NetWorld Software Parallelbetrieb VR-NetWorld Software 4.4x und Version 5.0 ab der 2. Beta! Möglichkeiten des Parallelbetriebs der VR-NetWorld Software Um mehrere Versionsstände parallel betreiben zu können, sollte man die folgenden Hintergründe kennen, um zu verstehen wo ggf. die Hürden liegen.

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

ONLINE Kaufen im Internet.

ONLINE Kaufen im Internet. ONLINE Kaufen im Internet. Unser online-shop Klick für Klick und klick-and-buy I. Über die Zugangsseiten www.gb-meesenburg.de oder www.gb-meesenburg.com gelangen Sie auf unsere Startseite mit interessanten

Mehr

easyident Configurator 1.0

easyident Configurator 1.0 easyident Configurator 1.0 Der easyident Configurator ist ein Programm zur Verwaltung von Transpondern und zur Konfiguration von easyident Modulen. Dazu werden die Transponder und Module zuerst in einer

Mehr

Anleitung für den Export und Import von Bewertungslisten für Prüfer

Anleitung für den Export und Import von Bewertungslisten für Prüfer Anleitung für den Export und Import von Bewertungslisten für Prüfer aus dem PAUL Webportal Stand: Februar 2014 1 Liebe Lehrenden, das vorliegende Dokument soll Ihnen als eine Schritt für Schritt Anleitung

Mehr

Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2

Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2 Erstellung eines SharkNet Installers für Windows mit Inno Setup Compiler 5.4.2 1. Benötigte Software Zur Erstellung des Installers wird folgende Software benötigt. Es wird sich in dieser Dokumentation

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Stand: 1.10.2010 1 Inhaltsverzeichnis Systemanforderungen...3 Installation auf Windows-Plattformen starten...3 Installationsschritte...3 Lizenzabkommen...3 Alte UniWahl4 Installation

Mehr

Konvertieren von Settingsdateien

Konvertieren von Settingsdateien Konvertieren von Settingsdateien Mit SetEdit können sie jedes der von diesem Programm unterstützten Settingsformate in jedes andere unterstützte Format konvertieren, sofern Sie das passende Modul (in Form

Mehr

Einrichten des IIS für VDF WebApp. Einrichten des IIS (Internet Information Server) zur Verwendung von Visual DataFlex Web Applications

Einrichten des IIS für VDF WebApp. Einrichten des IIS (Internet Information Server) zur Verwendung von Visual DataFlex Web Applications Einrichten des IIS (Internet Information Server) zur Verwendung von Visual DataFlex Web Applications Windows 8 Systemsteuerung > Programme > Windows Features aktivieren / deaktivieren > Im Verzeichnisbaum

Mehr

INSTALLATION DES SQL SERVER 2008r2 für rza fakt

INSTALLATION DES SQL SERVER 2008r2 für rza fakt INSTALLATION DES SQL SERVER 2008r2 für rza fakt Die Einrichtung des SQL Server für die rza fakt, kann mittels Installation der rza lohn.easy-setupdatei ganz einfach durchgeführt werden. Installieren Sie

Mehr

COM-Add-Ins installieren

COM-Add-Ins installieren COM-Add-Ins installieren COM-Add-Ins sind Zusatzkomponenten, mit denen man Office-Anwendungen und die VBA-Entwicklungsumgebung erweitern kann. Programmiert werden sie grundsätzlich als ActiveX-Komponenten

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Inhaltsverzeichnis Installationsoptionen... 3 Installation von RM TM Easiteach TM Next Generation... 4 Installation von Corbis Multimedia Asset Pack... 10 Installation von Text to

Mehr

PowerSearch fü r MS CRM 2011

PowerSearch fü r MS CRM 2011 PowerSearch fü r MS CRM 2011 Version 5.0 Installationshandbuch (Wie man PowerSearch für MS CRM 2011 installiert/deinstalliert) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

Installationsanleitung OpenVPN

Installationsanleitung OpenVPN Installationsanleitung OpenVPN Einleitung: Über dieses Dokument: Diese Bedienungsanleitung soll Ihnen helfen, OpenVPN als sicheren VPN-Zugang zu benutzen. Beachten Sie bitte, dass diese Anleitung von tops.net

Mehr

Installationsanleitung für die netzbasierte Variante Bis Version 3.5. KnoWau, Allgemeine Bedienhinweise Seite 1

Installationsanleitung für die netzbasierte Variante Bis Version 3.5. KnoWau, Allgemeine Bedienhinweise Seite 1 1 Installationsanleitung für die netzbasierte Variante Bis Version 3.5 Copyright KnoWau Software 2013 KnoWau, Allgemeine Bedienhinweise Seite 1 2 Seite absichtlich leer KnoWau, Allgemeine Bedienhinweise

Mehr

Herbert Penke 11.02.2008. GFAhnen 8.0 unter Windows Vista

Herbert Penke 11.02.2008. GFAhnen 8.0 unter Windows Vista GFAhnen 8.0 unter Windows Vista Das neue Betriebssystem Windows Vista unterscheidet sich von seinen Vorgängern durch die wesentlich verschärften Sicherheitsvorkehrungen, die sich in vielfältigen Lauf-

Mehr

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen

Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Daten-Synchronisation zwischen dem ZDV-Webmailer und Outlook (2002-2007) Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen Inhalt 1. Die Funambol Software... 3 2. Download und Installation... 3 3.

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

1. Melden Sie sich als Administrator an und wechseln Sie zum Desktop

1. Melden Sie sich als Administrator an und wechseln Sie zum Desktop Anleitung für die Erstinstallation von ZensTabS1 auf einem Windows 8 PC. Bei der Erstinstallation von ZensTabS1 versucht der Installer als Voraussetzung das MS Framework 1.1 zu installieren, falls es seither

Mehr

Dokumentation LogoLabel

Dokumentation LogoLabel Seite: 1 Dokumentation LogoLabel Version 1.5 Alleinvertrieb: Dipl.-Ing. W. Reichel Email: info@myprisma.com Internet: www.myprisma.com Seite: 2 V o r w o r t Herzlich willkommen bei LogoLabel. LogoLabel

Mehr

Tipps & Tricks BABV Online

Tipps & Tricks BABV Online Tipps & Tricks BABV Online Inhaltsverzeichnis 1. Tipps & Tricks... 3 1.1 Einleitung... 3 1.2 Mögliche Fehlermeldungen... 3 1.1.1. 1.2.1 Beispiel 1... 3 1.1.2. 1.2.2 Beispiel 2... 7 1.1.3. 1.2.3 Beispiel

Mehr

TimeControl. Echtzeiterfassung von Aufgaben mit Outlook 2003. Installationsanweisung und Bedienung

TimeControl. Echtzeiterfassung von Aufgaben mit Outlook 2003. Installationsanweisung und Bedienung TimeControl Echtzeiterfassung von Aufgaben mit Outlook 2003 Installationsanweisung und Bedienung Version: 1.0 Datum: 13.10.2007 wp IIT - Ingenieurbüro Polk / Seiler Beethovenstr. 3/5 69168 Wiesloch Kontakt:

Mehr

TortoiseGit Step by Step Step 1: git for windows herunterladen und installieren. http://msysgit.github.io/

TortoiseGit Step by Step Step 1: git for windows herunterladen und installieren. http://msysgit.github.io/ Step 1: git for windows herunterladen und installieren http://msysgit.github.io/ Step 1: git for windows herunterladen und installieren http://msysgit.github.io/ Step 1: git for windows herunterladen und

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

1. Voraussetzungen S.2. 2. Installation des OpenVPN Clients S.2. 2.1. OpenVPN Client installieren S.3. 2.2. Entpacken des Zip Ordners S.

1. Voraussetzungen S.2. 2. Installation des OpenVPN Clients S.2. 2.1. OpenVPN Client installieren S.3. 2.2. Entpacken des Zip Ordners S. Anleitung zur Nutzung der Leistungen des Mach-Kompetenz-Zentrums. Diese Anleitung behandelt die Installation auf einem Windows Rechner. Inhalt 1. Voraussetzungen S.2 2. Installation des OpenVPN Clients

Mehr

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0)

Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Serienbriefe schreiben mit Ratio - Adressen (Microsoft Word Versionen 8.0 und 9.0) Allgemeines Die in Ratio gespeicherten Adressen können jederzeit exportiert werden, um sie an anderer Stelle weiter zu

Mehr

teamspace TM Outlook Synchronisation

teamspace TM Outlook Synchronisation teamspace TM Outlook Synchronisation Benutzerhandbuch teamsync Version 1.4 Stand Dezember 2005 * teamspace ist ein eingetragenes Markenzeichen der 5 POINT AG ** Microsoft Outlook ist ein eingetragenes

Mehr

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten

Anleitung zum Login. über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Anleitung zum Login über die Mediteam- Homepage und zur Pflege von Praxisnachrichten Stand: 18.Dezember 2013 1. Was ist der Mediteam-Login? Alle Mediteam-Mitglieder können kostenfrei einen Login beantragen.

Mehr

Führungsmittelsatz - Anleitung -

Führungsmittelsatz - Anleitung - Einführung und allgemeiner Umgang Für die allgemeine Nutzung dieser Datei ist das Programm Microsoft Excel ab Version 007 zwingend erforderlich (getestet mit Excel 007, 00 und 0). Ein Excel Viewer oder

Mehr

Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients!

Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients! Herzlich willkommen bei der Installation des IPfonie -Softclients! Sie benötigen diesen Softclient, um mit Ihrem Computer bequem über Ihren Internetanschluss telefonieren zu können. Der Softclient ist

Mehr

Anleitung zum Online Banking

Anleitung zum Online Banking Anleitung zum Online Banking Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen zur Installation und Konfiguration von Online Banking unter Jack. Um das Online Banking in Jack nutzen zu können, müssen Sie das entsprechende

Mehr

1 Zugang zum GIT Repository

1 Zugang zum GIT Repository 1 Zugang zum GIT Repository Der Zugang zum GIT Repository ist je nach Berechtigung unterschiedlich. Es gibt für jeden einen read-only Zugang, der Link dazu ist im Repository sichtbar, welcher sich auf

Mehr

Kurzanleitung zur Installation des OLicense-Servers in Verwendung mit SimDiff/SimMerge

Kurzanleitung zur Installation des OLicense-Servers in Verwendung mit SimDiff/SimMerge Kurzanleitung zur Installation des OLicense-Servers in Verwendung mit SimDiff/SimMerge Inhaltsverzeichnis Installieren des OLicense-Servers... 1 Konfigurieren des OLicense-Servers... 2 Einstellen der Portnummer...

Mehr

SB Data PRO. ER-B Uploader. Installations- und Bedienungsanleitung. 2014 Smart-Brains, Gernot Schuster Seite 1 von 6

SB Data PRO. ER-B Uploader. Installations- und Bedienungsanleitung. 2014 Smart-Brains, Gernot Schuster Seite 1 von 6 SB Data PRO ER-B Uploader Installations- und Bedienungsanleitung 2014 Smart-Brains, Gernot Schuster Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkungen...3 Systemvoraussetzungen...3 Installation...4 Konfiguration...4

Mehr

Format Online Update Service Dokumentation

Format Online Update Service Dokumentation 1 von 7 31.01.2012 11:02 Format Online Update Service Dokumentation Inhaltsverzeichnis 1 Was ist der Format Online Update Service 2 Verbindungswege zum Format Online Center 2.1 ohne Proxy 2.2 Verbindungseinstellungen

Mehr

Warenwirtschaft Handbuch - Administration. 2013 www.addware.de

Warenwirtschaft Handbuch - Administration. 2013 www.addware.de Warenwirtschaft Handbuch - Administration 2 Warenwirtschaft Inhaltsverzeichnis Vorwort 0 Teil I Administration 3 1 Datei... 4 2 Datenbank... 6 3 Warenwirtschaft... 12 Erste Schritte... 13 Benutzerverwaltung...

Mehr

Bestellsoftware ASSA ABLOY Matrix II

Bestellsoftware ASSA ABLOY Matrix II Bestellsoftware ASSA ABLOY Matrix II Änderungen von Version V2.2 auf V2.3 ASSA ABLOY Matrix II entwickelt sich stets weiter die Version 2.3 bietet einige neue und nützliche Funktionen 2 Änderungen von

Mehr

Samba Schritt für Schritt

Samba Schritt für Schritt Samba Schritt für Schritt 1 Samba Schritt für Schritt Oft haben Kunden des HRZ, die sowohl unter UNIX als auch unter Windows arbeiten Schwierigkeiten, diese unterschiedlichen Welten zusammenzuführen, wenn

Mehr

Erstellen von PDF-Dateien aus bocad-3d in der Version 19.xxxx und 20.xxxx

Erstellen von PDF-Dateien aus bocad-3d in der Version 19.xxxx und 20.xxxx Erstellen von PDF-Dateien aus bocad-3d in der Version 19.xxxx und 20.xxxx Vorbereitung: 1. Programme installieren: Auf der bocad-3d Programm-CD Version 20.xxxx sind die erforderlichen Programme Ghostscript

Mehr

Installationsanleitung MS SQL Server 2005. für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung. Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold

Installationsanleitung MS SQL Server 2005. für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung. Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Installationsanleitung MS SQL Server 2005 für Sage 50 Ablage & Auftragsbearbeitung Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Inhaltsverzeichnis 1. GRUNDSÄTZLICHES... 3 2. SQLExpress Installationsanleitung

Mehr

Gebrauchsanleitung. für Excel-TWSv1,3.xls 25.08.2006 - Martin (feb2006)

Gebrauchsanleitung. für Excel-TWSv1,3.xls 25.08.2006 - Martin (feb2006) Gebrauchsanleitung für Excel-TWSv1,3.xls 25.08.2006 - Martin (feb2006) Aufbau einer ActiveX-Realtime Verbindung zwischen Excel und der TradersWorkStation von Interactive Brokers. Inhalt 1. Vorbereitung

Mehr

G-Info Lizenzmanager

G-Info Lizenzmanager G-Info Lizenzmanager Version 4.0.1001.0 Allgemein Der G-Info Lizenzmanager besteht im wesentlichen aus einem Dienst, um G-Info Modulen (G-Info Data, G-Info View etc.; im folgenden Klienten genannt) zentral

Mehr

Lehrlings- und Fachausbildungsstelle. EDV-Prüfungsprogramm

Lehrlings- und Fachausbildungsstelle. EDV-Prüfungsprogramm Lehrlings- und Fachausbildungsstelle EDV-Prüfungsprogramm Bedienungsanleitung DI Friedrich Koczmann Seite 1 02.09.09 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines...4 1.1 Voraussetzungen...4 1.2 Funktionen des Programms...4

Mehr

Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge

Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge Wichtige Hinweise zu den neuen Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge Ab der Version forma 5.5 handelt es sich bei den Orientierungshilfen der Architekten-/Objektplanerverträge nicht

Mehr

HiPath 500 TAPI 120. Installationsanleitung

HiPath 500 TAPI 120. Installationsanleitung s HiPath 500 TAPI 120 Nur für den internen Gebrauch tapi_120_detoc.fm Inhalt Inhalt 0 1.................................................. 1-1 1.1 Kurzbeschreibung....................................................

Mehr

Knottenwäldchen Software

Knottenwäldchen Software Knottenwäldchen Software Installationsanleitung für die netzbasierte Lösung Knottenwäldchen Software März.2011 Knottenwäldchen Software Seite 2 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Übersicht... 3 3 Installation...

Mehr