Presseclippings. C-QUADRAT the fund company Presseclippings. Januar 2012 bis Januar 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Presseclippings. C-QUADRAT the fund company Presseclippings. Januar 2012 bis Januar 2013"

Transkript

1 Presseclippings C-QUADRAT the fund company Presseclippings Januar 2012 bis Januar 2013

2 v o r w o r t Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geschätzte Vertriebspartner! Erfolge, Auszeichnungen und Wachstum haben unser Jahr 2012 geprägt und natürlich auch medial Gehör gefunden. Auf den folgenden Seiten haben wir Ihnen ausgewählte Presseclippings über C-QUADRAT zusammengestellt. Lesen Sie unter anderem: Erfolgreich: C-QUADRAT gewinnt 2012 Die Leser von Börse Online kürten C-QUADRAT zur Fondsgesellschaft des Jahres Beim Dachfonds-Award gewannen C-QUADRAT & ARTS zum sechsten Mal in Folge die meisten Preise und sind Dachfondsmanager des Jahres. Lesen Sie mehr dazu ab Seite 3 und 26. Ausgezeichnet: C-QUADRAT & ARTS Fonds Turbulent ging es im vergangenen Jahr an den Börsen zu, die zudem von politischem Einfluss geprägt waren. Die C-QUADRAT & ARTS Fonds konnten sich sehr gut behaupten. Zum Beispiel der C-QUADRAT ARTS Total Return Bond, der zuletzt bei den uro FundAwards den 1. Platz belegte. Mehr dazu auf Seite 13. Gewachsen: C-QUADRAT Gruppe wird größer Mit den Akquisitionen der britischen BCM-Gruppe und APM in Wien erhöht C-QUADRAT die Diversifikation der Produktpalette und steigerte die verwalteten Assets auf über 4 Milliarden Euro. Details finden Sie auf Seite 25. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachlesen unserer Clippings! Freundliche Grüße Ihr C-QUADRAT Team Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen sind die jeweils gültigen Verkaufsprospekte, der Jahresbericht und, falls älter als acht Monate, der Halbjahresbericht. Das Kundeninformationsdokument ( KID, KIID ) und der veröffentlichte Verkaufsprospekt der genannten C-QUADRAT Publikumsfonds in der aktuellen Fassung steht dem Interessenten bei der jeweiligen Kapitalanlagegesellschaft kostenlos zur Verfügung und kann unter abgerufen werden. In diesem Dokument gegebenenfalls enthaltene Performancekennzahlen der Vergangenheit, Backtestdaten sowie vergangenheitsoder zukunftsbezogene Simulationen lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung dieser Zahlen oder der diesen zugrunde liegenden Finanzinstrumente bzw. Indizes zu und sind somit keine Gewähr für zukünftige Entwicklungen. Das gilt insbesondere für den Einsatz von Backtestdaten, welche immer zu hypothetischen, vergangenheitsbezogenen Darstellungen führen. Jede Veranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Kurse können sowohl steigen als auch fallen. Auch Währungsschwankungen können die Entwicklung eines Investments beeinflussen. Potenzielle Anleger müssen sich der mit dem jeweiligen Finanzinstrument verbundenen Anlagerisiken bewusst sein, einschließlich des Risikos, den investierten Betrag vollständig zu verlieren. 2

3 b ö r s e o n l i n e 9. m a i

4 b ö r s e o n l i n e 9. m a i

5 b ö r s e o n l i n e 9. m a i

6 b ö r s e o n l i n e 2 0. d e z e m b e r

7 b ö r s e n - k u r i e r 1 7. m a i C-QUADRAT Vorstand Alexander Schütz freut sich über eine weitere Auszeichnung. 7

8 e u r o a u s g a b e 2 / die besten fonds Sieger Nur ganz wenige Fonds gewinnen Typen gleich mehrere FundAwards. Euro stellt die erfolgreichsten Produkte und ihre Manager vor E s hat schon Tradition, dass die Euro-Redaktion die erfolgreichsten Investmentfonds zum Jahreswechsel mit FundAwards würdigt. Diese Auszeichnungen sind bei Fondsmanagern begehrt, weil sie schwer zu erringen sind. Denn die Fonds müssen in ihrer Anlagekategorie über einen bestimmten Zeitraum den ersten, zweiten oder dritten Platz in Sachen Wertentwicklung belegen. Dabei werden jeweils Awards für die besten Anlageergebnisse über Zeiträume von einem, drei, fünf und zehn Jahren vergeben. Nur wenige Fonds schaffen es dieses Jahr, gleich über mehrere Zeiträume hinweg zu den Preisträgern zu zählen. Nachstehend stellen wir eines dieser erfolgreichen Produkte vor. RAM Konservativ Dachfonds überwiegend Rentenfonds FundAwards über 3, 5 und 10 Jahre ISIN: LU Leo Willert betreut etliche Dachfonds, bei denen er den anteil zwischen null und 100 Prozent variieren kann. Mit dem RAM Konservativ von DWS Investments verwaltet er aber auch ein Produkt, bei dem er ausschließlich in Rentenfonds investiert. Auch bei diesem baut der Wiener Vermögensverwalter auf sein bekannte Trendfolgmodell. RAM Konservativ indexiert auf 100; Quelle: Bloomberg Die Prospekte der C-QUADRAT-Fonds sind unter erhältlich. 8

9 s t i f t u n g w a r e n t e s t a u s g a b e 3 /

10 f i n a n c i a l t i m e s 6. f e b r u a r

11 f o n d s p r o f e s s i o n e l l 1 3. d e z e m b e r vom C-Quadrat Arts Total Return Bond auf neuem Allzeit- Hoch Der C-Quadrat Arts Total Return Bond hat am 11. Dezember 2012 mit einem Fondspreis von 150,54 Euro ein neues Allzeit-Hoch erreicht. Leo Willert, Arts Asset Management Damit hat der von Arts Asset Management unter der Leitung von Leo Willert nach einem Total-Return-Ansatz gemanagte Anleihen/Geldmarkt-Dachfonds im laufenden Jahr ,25 Prozent an Wert gewonnen. In den vergangenen fünf Jahren überzeugte der C-Quadrat Arts Total Return Bond mit einer stattlichen Performance von 8,23 Prozent p.a. Seit dem 1. Januar 2009 hat der Fonds 11,88 Prozent im Jahr zugelegt. Deutlich niedrigeres Risiko Im Vergleich zu einigen anderen herkömmlichen Fondsprodukten hat der C-Quadrat Arts Total Return Bond, der nicht in fonds, sondern nur in Anleihen- und Geldmarktfonds bzw. geldmarktnahen Fonds sowie in Bankguthaben anlegt, in der Vergangenheit ein deutlich niedrigeres Risiko aufgewiesen. So liegt der maximale Verlust dieses Produkts bei niedrigen 4,66 Prozent und die historische Volatilität beträgt nur 6,45 Prozent (jeweils seit 1. Januar 2009). Alle Zielfonds wöchentlich auf dem Prüfstand Derzeit ist der Dachfonds vor allem in Emerging-Markets und in Anleihenfonds mit dem Schwerpunkt Unternehmensanleihen investiert. Doch stehen alle Zielfonds wöchentlich auf dem Prüfstand: Gemäß dem Konzept wird die Gewichtung zurückgefahren bzw. es werden Zielfonds vollständig abgebaut, wenn der Trend sich dreht. Darüber hinaus begrenzen konsequente Stopp-Loss-Limits für jeden einzelnen Zielfonds das Risiko. Top-Noten Aufgrund seiner überdurchschnittlichen Performance bei niedrigerem Risiko wurde der C- Quadrat Arts Total Return Bond in den vergangenen Monaten mehrfach mit Top-Noten ausgezeichnet so stufen sowohl Morningstar als auch Lipper den Anleihen/Geldmarkt- Dachfonds mir ihrer höchsten Bewertung von 5 Sternen ein. Und beim österreichischen Dachfonds Award 2012 hat das innovative Produkt für sein Abschneiden über fünf Jahre einen ersten Platz erzielt. "Der C-Quadrat Arts Total Return Bond legt weltweit an und profitiert von attraktiven Renditen in Schwellenländern und bei Unternehmensanleihen. Und das alles auf Basis unseres bewährten Trendfolgesystems", so Fondsmanager Willert, Geschäftsführer und Head of Trading von Arts Asset Management. (mb) 11

12 e u r o a u s g a b e 1 1 / uro hat noch weitere populäre Dachfonds ins Duell gegen normale Fonds geschickt. Etwa den C-QUADRAT ARTS Total Return Balanced. Dort setzt Leo Willert auf Fonds, die einen steigenden Kurstrend aufweisen. Der C-QUADRAT-Fonds tritt an gegen den Carmignac Patrimoine, den legendären Mischfonds von Edouard Carmignac. Anleger, darunter auch viele private Investoren aus Deutschland, haben darin fast 24 Milliarden Euro investiert. Der Vergleich beider Fonds lohnt, weil sie ähnliche Anlagegrenzen haben. Willert investiert beim C-QUADRAT-Dachfonds mindestens 50 Prozent in Rentenfonds, Carmignac bei seinem Mischfonds mindestens 50 Prozent in Anleihen. Den Rest können sie in fonds beziehungsweise anlegen. Dieses Duell endet remis. Obwohl er zuletzt auf Note 3 abgestuft wurde, hat der Carmignac- Fonds die bessere Wertentwicklung erzielt. Dem C-QUADRAT-Fonds gelang es dagegen etwas besser, Verluste zu begrenzen. Erfolgsfonds C-QUADRAT ARTS Total Return Balanced in Belgien und Luxembourg als BFI C-QUADRAT ARTS BALANCED (EUR) ISIN LU erhältlich 12

13 e u r o a u s g a b e 2 /

14 e u r o a m s o n n t a g 1 2. m a i

15 t r e n d a u s g a b e 6 /

16 b ö r s e n z e i t u n g a u s g a b e 5 /

17 d e r s t a n d a r d 2 4. m a i

18 b ö r s e n z e i t u n g a u s g a b e / B rsen-zeitung Zeitung fˇr die Finanzmärkte Ausgabe 228 vom , Seite 2 PORTFOLIO PRODUKT DER WOCHE APM Absolute Return balanciert Risiken aus Geringe Korrelation zu klassischen Assetklassen B rsen-zeitung, ars Frankfurt Die Turbulenzen an den Finanzmärkten in den zurˇckliegenden zehn Jahren und die Finanzkrise haben den Anlegern den Risikoappetit verdorben. Sie streben mit ihrem Portfolio zwar eine ˇber dem Kapitalmarktzins liegende Rendite an, die Risiken mˇssen allerdings stark begrenzt sein. Bundesanleihen, die frˇher risikolose Renditen abwarfen, bieten fˇr viele Anleger derzeit nur noch ein renditearmes Risiko. Das aktuelle Marktumfeld hat daher das Interesse an Produkten mit asymmetrischen Chance-Risiko-Profilen steigen lassen. Ziel ist eine nur begrenzte Partizipation an Abwärtsphasen. Als Gegenleistung mˇssen die Anleger in Aufwärtsphasen dann auf einen Teil der Performance verzichten. Gefragt sind vor allem Fonds, die in ihren Anlagekonzepten Strategien der Risikogleichgewichtung verfolgen. Dabei ist nicht die prozentuale Gewichtung der Anlageklassen entscheidend, sondern ihr prozentualer Beitrag zum Gesamtrisiko des Depots. Diesen Ansatz verfolgt auch Gˇnther Kastner in dem von ihm betreuten C-Quadrat APM Absolute Return (AT ). Die Gewichtung der einzelnen Anlageklassen ist flexibel und wird an die jeweilige Marktphase angepasst. Kastner investiert neben den klassischen Assetklassen auch in alternative Depotbausteine wie Immobilien und Rohstoffe. Per Ende Oktober lag der Anteil von Staatsanleihen bester Bonität bei etwas mehr als 37 %. Dabei geh rten Staatspapiere von Produktdaten Name: C-QUADRAT APM Absolute Return Emittent: C-QUADRAT KAG ISIN: AT Kategorie: Absolute-Return-Fonds Manager: Günther Kastner Verwaltetes Vermögen: 19 Mill. Euro Ausgabeaufschlag: 4,57 % Verwaltungsgebühr: 1,54 % p.a. Gesamtkostenquote: 1,76 % Quelle: C-QUADRAT, Morningstar Deutschland, Österreich und den Niederlanden zu den Portfolioschwergewichten. wurden mit einem Anteil von fast 26 % berˇcksichtigt. Die Quote innerhalb des Portfolios kann zwischen 0 bis 50 % schwanken. Gr ßte Positionen sind aktuell Coca-Cola und Siemens. Unternehmens-Bonds kamen auf 22 % und Rohstoffe wie beispielsweise Gold auf 3,3 %. In der Ausbalancierung des Risikos nutzt Kastner Korrelationen, Value at Risk und Volatilität. Ziel des Fonds sind jährlich Erträge von 3 bis 6 % p. a. bei einer Volatilität von nur 2 bis 4 %. Der maximale Drawdown, also die Differenz zwischen H chst- und Tiefstpreis der Fondsanteile, sollte rund minus 5 % betragen. Kastner erreichte mit seiner Strategie in den vergangenen Jahren stabile Renditen. Seit Anfang 2003 erzielte das Produkt eine jährliche Rendite von rund 3,7 % p. a. bei einer niedrigen Volatilität von lediglich 2,1 % jährlich. Dabei blieb der Fonds deutlich unter der Volatilität von Anleihen. So verzeichnete der deutsche Rentenindex REXP ˇber die zurˇckliegenden neun Jahre eine Schwankungsbreite von 3,4 %. Der Dax kam sogar auf rund 18,8 %. Das Sharpe Ratio des C-Quadrat APM Absolute Return Fonds betrug 1,1. Die Fˇnfjahresrendite des Fonds lag bei 2,1 % p. a. In diesem Zeitraum konnte der Fonds die Turbulenzen im Krisenjahr 2008 mit geringen Einbußen von 2,2 % umschiffen. Aufgrund der Strategie und der Portfoliozusammensetzung lag in den zurˇckliegenden neun Jahren die Korrelation zum markt gemessen am Dax bei knapp ˇber 0,4. Zum Anleihenmarkt besteht gemessen am REXP keine Korrelation. Der rund 18 Mill. Euro umfassende Fonds eignet sich wegen der Leistungsdaten und der Korrelationen zu anderen Assetklassen als konservativer Baustein, der das Chance-Risiko-Profil des Portfolios ausbalancieren kann. Es ist allerdings zu berˇcksichtigen, dass Qualität ihren Preis hat. Die Gesamtkostenquote liegt nach Angaben von Morningstar bei 1,76 %. 18

19 Viele Anleger kennen von C-Quadrat e u rwillert die o ARTS-Dachfonds, f oauf neine d sprozyklische x p rbei edenen s strend- folge-strategie Leo Willert auf setzt. eine Nun prozyklische hat C-Quadrat Trend- den 2 3. n o v e m b e r Wiener folge-strategie Vermögensverwalter setzt. Nun hat C-Quadrat Absolute Portfolio den Wiener Management Vermögensverwalter (APM) erworben, Absolute der Portfolio einen anderen, Management nämlich (APM) einen erworben, antizyklischen der einen anderen, Kurs verfolgt. nämlich Weiterer einen Unterschied: antizyklischen ARTS- Fonds Kurs verfolgt. richten sich Weiterer primär Unterschied: an Privatanleger, ARTS- Günther Kastner: Wir Fonds APM-Fonds richten vor sich allem primär an institutionelle an Privatanleger, Kunden. Abgesehen von einer Ausnahme: Der wollen über 24 Monate das Günther Kapital Kastner: erhalten Wir APM-Fonds vor allem an institutionelle Kunden. Abgesehen wollen über 24 Monate C-Quadrat APM von Absolute einer Return Ausnahme: ist explizit Der das Kapital erhalten C-Quadrat für Privatanleger APM Absolute gedacht. Return Der Fonds ist explizit ist zwar bereits seit dem Jahr 2000 für Privatanleger auf dem Markt, gedacht. rückt Der durch Fonds die ist C- Quadrat-APM-Transaktion zwar bereits seit dem Jahr jetzt 2000 aber auf dem mehr Markt, in den rückt Fokus. durch die C- Quadrat-APM-Transaktion Zuständig für den Fonds jetzt ist APM-Gründer aber mehr in Günther den Fokus. Kastner. Wir wollen Zuständig über 24 für Monate den Fonds das Kapital ist APM-Gründer erhalten, Günther beschreibt Kastner. er sein Wir Anlageziel. wollen über Bisher 24 Monate ist uns das dies Kapital immer erhalten, gelungen. beschreibt Zudem soll er der sein Fonds Anlageziel. kaum mit Bisher Anleihen ist uns und dies immer korrelieren. gelungen. Auch Zudem hier stimmt soll der die Fonds Bilanz. Fondsneuheiten kaum Zu mit Anleihen (DAX-Index) und betrug korrelieren. die Korrelation uro Auch fondsxpress hier in den stimmt vergangenen 47/2012 die Bilanz. 13 acht Zu Jahren (DAX-Index) zwischen 0,05 betrug und die 0,70, Korrelation zu Anleihen in den (REXP-Index) vergangenen acht Jahren zwischen -0,5 und zwischen 0,4. Um 0,05 dies zu und erreichen, 0,70, zu Anleihen investiert (REXP-Index) Kastner breit Fondsneuheiten gestreut zwischen in -0,5 viele und Einzelaktien 0,4. Um dies und zu uro erreichen, -anleihen. fondsxpress investiert Daneben 47/2012 Kastner hält 13 er breit Rohstoffe, gestreut REITs in viele und Einzelaktien Fremdwährungen. und -anleihen. Derivate nutzt Daneben er nur hält zur er Absicherung Rohstoffe, REITs des Portfolios. und Fremdwährungen. Aufgeteilt hat Derivate Kastner nutzt sein Portfolio er nur zur in Absicherung zwei Teile. Absolute Return Mit a lá des dem Portfolios. langfristig C-Quadrat Aufgeteilt ausgerichteten hat Kastner Ertragsportfolio, sein Portfolio das in zwei zwischen Teile. Mit 50 und dem 100 langfristig Prozent ausgerichteten vom Portfolio Ertragsportfolio, ausmacht, will er laufende das zwischen lá geglänzt. 50 C-Quadrat und Dividenden- Absolute-Return-Fonds Absolute haben in den vergangenen Return Jahren selten a und 100 Zinserträge Der Prozent vom erwirtschaften. Portfolio APM Absolute ausmacht, Mit dem Return will kurzfristig er laufende ausgerichteten glänzt jedoch durch einen stabilen Kursverlauf. uro fondsxpress Dividenden- Momentumportfolio, stellt das und Anlagekonzept Zinserträge erwirtschaften. dessen Anteil von Günther Mit Kastner dem zwischen kurzfristig null vor ausgerichteten und Absolute-Return-Fonds haben in den vergangenen Jahren selten geglänzt. 50 Prozent Der beträgt, Momentumportfolio, C-Quadrat will er APM Kursgewinne Absolute dessen erzielen. Return Anteil glänzt zwischen Generell gilt null aber: und jedoch durch einen stabilen Kursverlauf. uro fondsxpress stellt Fällt 50 das Prozent eine Anlagekonzept Aktie beträgt, um rund will von er 20 Kursgewinne Günther Prozent und Kastner erzielen. eine Anleihe vor Generell um rund gilt aber: zwei Viele Anleger kennen von C-Quadrat bis Fällt drei eine Prozent, Aktie um werden rund 20 die Prozent Titel automatisch und eine Anleihe verkauft. um rund zwei powered by die ARTS-Dachfonds, bei denen Leo Neue Fonds am Markt Viele Anleger kennen von C-Quadrat bis Der drei Prozent, C-Quadrat werden APM die Absolute Titel automatisch Return ist kein verkauft. Renditeturbo. Der Fonds powered by Willert die ARTS-Dachfonds, auf eine prozyklische bei denen Trendfolge-Strategie Willert setzt. auf eine Nun prozyklische hat C-Quadrat Trend- den Fonds Leo Neue Der besticht Fonds C-Quadrat jedoch am Markt APM durch Absolute einen sehr Return stabilen ist Kursverlauf kein Renditeturbo. und schont Der damit die Fondsneuheiten/ besticht Nerven jedoch der Anleger. durch einen sehr ISIN stabilen Preis Kursverlauf Gewinn und schont rf«fondsstart/ Wiener folge-strategie Vermögensverwalter setzt. Nun hat C-Quadrat Absolute den Portfolio Fondsneuheiten/ damit Anlageschwerpunkt die Nerven der Anleger. ISIN Ausgabeaufschlag Preis Gewinn Jahresgebühr Fondsstart/ seit Start uro-note rf«wiener Management Vermögensverwalter (APM) erworben, Absolute Port- Anlageschwerpunkt Ausgabeaufschlag Jahresgebühr seit Start uro-note der einen anderen, nämlich einen antizyklischen ISIN Global/Overlay 5,00 1, % - Fondsdaten: Acatis Global Value C-Quadrat Total Return VPM DE000A1JGBX4 Absolute 121,72 Return 21,7% (VT) folio Management (APM) erworben, der einen anderen, nämlich einen antizyklischen Acatis Global Value Total Return DE000A1JGBX4 121,72 21,7% Fondsdaten: (vollthesaurierend) Global/Overlay C-Quadrat 5,00 VPM 1,58 Absolute + 10 % Return AT (VT) Kurs verfolgt. Weiterer Unterschied: ARTS- Auflegung AD-Vanemics ETF Dachfonds LU ,42-6,3% Kurs verfolgt. Weiterer Unterschied: ARTS- AD-Vanemics ISIN (vollthesaurierend) / Strategieänderung 27. November 2000 / ETF Dachfonds LU ,42-6,3% AT Januar Fonds Fonds richten sich primär an an Privatanleger, ETF Agio Auflegung Dachfonds ETF Dachfonds / Strategieänderung 5,00 1,0 5, % November Hon. 1, % / Hon bis Januar zu 4, % - Günther Günther Kastner: Kastner: Wir Wir APM-Fonds vor allem an institutionelle Kunden. Abgesehen von einer Ausnahme: Der Der Mischfonds Kunden. Bantleon Verwaltungsgebühr Agio Bantleon Opportunities Opportunities Global (TER) LU Global LU ,32 6,3% 106, ,54 bis 6,3% % zu (1,76 4, %) % wollen wollen über 24 über Monate 24 Monate Erfolgsgebühr Verwaltungsgebühr Mischfonds (TER) 3,50 3,501,95 1,95 1,54 - % (1,76 nein %) - das Kapital das Kapital erhalten erhalten C-Quadrat APM Absolute Return ist ist explizit explizit BB-Mandat Infos Erfolgsgebühr BB-Mandat fonds fonds A LU A LU ,21-6,8% 93, ,8% nein für für Privatanleger gedacht. Der Der Fonds Fonds ist Dachfonds ist Infos Dachfonds 5,00 1,75 5, % Hon. 1, % Hon. - - zwar bereits seit dem Jahr 2000 auf dem Markt, rückt durch die C- DNB - Norway Absolute Return A EUR LU ,43-16,6% zwar bereits seit dem Jahr 2000 auf dem rückt durch die C- Chart: DNB - Norway Stabil Absolute aufwärts Return A EUR LU ,43-16,6% Quadrat-APM-Transaktion jetzt aber mehr in den Fokus. Absolute Return 5,00 1,5 + 20% Hon. - Quadrat-APM-Transaktion jetzt aber mehr in den Fokus. Absolute Return 5,00 1,5 + 20% Hon. - Zuständig für den Fonds ist APM-Gründer Günther Kastner. Wir DWS Chart: Concept Kaldemorgen Stabil aufwärts C-Quadrat LU APM Absolute Return 109,93 9,9% DAX Zuständig wollen über für 24 den Monate Fonds das ist Kapital APM-Gründer erhalten, Günther beschreibt Kastner. sein Anlageziel. über 24 Bisher Monate ist uns das dies Kapital immer erhalten, gelungen. beschreibt Zudem soll der sein Fonds An- DWS Invest Absolute China Return/ Fonds LU ,26 104,83 1,54,8% + 15 % Hon. - Wir 120 Absolute DWS Return/ Concept Kaldemorgen 5,26 LU , % Hon. 109,93-9,9% C-Quadrat APM Absolute Return DAX wollen lageziel. kaum Bisher mit Anleihen ist uns und dies immer korrelieren. gelungen. Auch Zudem hier stimmt soll der die Fonds Bilanz. Anleihen DWS China Invest China Fonds 100 3,00 LU ,1 104,83-4,8% mit Zu Anleihen (DAX-Index) und betrug korrelieren. die Korrelation Auch hier in den stimmt vergange- die Bi- kaum 110 DWS TRC Anleihen Deutschland China DE000DWS08N1 3,00 119,72 19,7% 1, lanz. nen Zu acht Jahren (DAX-Index) zwischen 0,05 betrug und die 0,70, Korrelation zu Anleihen in (REXP-Index) den vergangenen DWS Dtl mit TRC Overlay Deutschland 5,00 DE000DWS08N1 1,45 119,72-19,7% acht 80 zwischen Jahren -0,5 zwischen und 0,4. Um 0,05 dies und zu erreichen, 0,70, zu Anleihen investiert Kastner (REXP-Index) breit DWS 90 TRC Top 50 Asien DE000DWS08Q4 101,73 1,7% Dtl mit Overlay 5,00 1,45 - gestreut in viele Einzelaktien und -anleihen. Daneben hält er Rohstoffe, REITs und Fremdwährungen. Derivate nutzt er nur zur Absi- DWS TRC Top Dividende DE000DWS08P6 105,44 5,4% EM mit Overlay 4,00 1,5 - zwischen -0,5 und 0,4. Um dies zu erreichen, investiert Kastner breit DWS TRC Top 50 Asien DE000DWS08Q4 101,73 1,7% gestreut cherung in viele des Portfolios. Einzelaktien Aufgeteilt und hat -anleihen. Kastner Daneben sein Portfolio hält in er zwei Rohstoffe, Teile. REITs Mit und dem Fremdwährungen. langfristig ausgerichteten Derivate Ertragsportfolio, nutzt er nur das zur zwi- Absi- EdR Asia DWS Leaders TRC Top Dividende FR DE000DWS08P6 109,89 9,9% 105, ,4% Global mit EM Overlay mit Overlay 5,00 4,00 1,5 1, cherung schen des 50 Portfolios. und 100 Prozent Aufgeteilt vom Portfolio hat Kastner ausmacht, sein will Portfolio er laufende in zwei Emerging Global Markets mit Overlay 4,50 Jan. 08 Aug. 09 2,0 5, % Hon. Mrz. 11 1,5 - - Okt. 12 Teile. Dividenden- Mit dem langfristig und Zinserträge ausgerichteten erwirtschaften. Ertragsportfolio, Mit dem kurzfristig das ausgerichteten zwischen Fidelity In den 40 EdR China Jahren Asia Consumer 2008 Leaders und 2011 LU verlor der FR C-Quadrat 11,02 APM Absolute 10,2% 109,89 Return zwar 9,9% 2,2 bezie und 100 Momentumportfolio, Prozent vom Portfolio dessen ausmacht, Anteil zwischen will er null laufende und hungsweise Jan. 08 Aug. 09 Mrz. 11 Okt. 12 China 1,5 Prozent. Aber andere Emerging Markets 5,25 Absolute-Return-Fonds 4,501,5 büßten in 2,0 + 15% Hon. - dieser Zeit weit - Dividenden- 50 Prozent und beträgt, Zinserträge will erwirtschaften. Kursgewinne erzielen. Mit dem Generell kurzfristig gilt aber: GAM stärker In den Jahren Star ein, Cat der 2008 Bond DAX und sowieso 2011 verlor der C-Quadrat APM Absolute Return zwar 2,2 beziehungsweise Fidelity 1,5 China Prozent. Consumer Aber andere Absolute-Return-Fonds LU ,02 büßten in 10,2% dieser Zeit weit IE00B416MD15 10,47 5,6% ausgerichteten Momentumportfolio, dessen Anteil zwischen null und China 5,25 1,5 - Fällt eine Aktie um rund 20 Prozent und eine Anleihe um rund zwei Renten stärker High ein, Yield der DAX sowieso 5,26 1,45 - bis drei Prozent, werden die Titel automatisch verkauft. GCA Global Managed Futures UI DE000A1JLRK7 9,48-5,2% Prozent beträgt, will er Kursgewinne erzielen. Generell gilt aber: GAM Star Cat Bond IE00B416MD15 10,47 5,6% Der C-Quadrat APM Absolute Return ist kein Renditeturbo. Der Managed Futures 5,00 2, % Hon. - Fällt eine Fonds Aktie besticht um jedoch rund durch 20 Prozent einen sehr und stabilen eine Kursverlauf Anleihe um und rund schont zwei HSBC Asian Renten Currencies High Yield LU ,26 10,71 26,5% 1, bis drei damit Prozent, die Nerven werden der Anleger. die Titel automatisch verkauft. rf«renten GCA Asien Global Managed Futures 5,54 UI DE000A1JLRK7 1,25 9, ,2% Der C-Quadrat APM Absolute Return ist kein Renditeturbo. Der Managed Futures 5,00 2, % Hon. - * Die uro-newcomernote bewertet speziell die Aussichten von Neuemissionen, die ansonsten noch Fonds besticht jedoch durch einen sehr stabilen Kursverlauf und schont keine uro-fondnote HSBC Asian erhalten Currencies würden. Die Noten reichen LU von 2n bis 4n. 10,71 26,5% Fondsdaten: C-Quadrat VPM Absolute Return (VT) damit die Nerven der Anleger. rf«renten Asien 5,54 1,25 - ISIN (vollthesaurierend) AT Auflegung / Strategieänderung 27. November 2000 / 02. Januar 2003 Fondsdaten: C-Quadrat VPM Absolute Return (VT) Agio bis zu 4,57 % Verwaltungsgebühr (TER) 1,54 % (1,76 %) ISIN (vollthesaurierend) Erfolgsgebühr AT nein Auflegung Infos / Strategieänderung 27. November / 02. Januar 2003 Agio bis zu 4,57 % Verwaltungsgebühr (TER) 1,54 % (1,76 %) Chart: Stabil aufwärts Erfolgsgebühr nein C-Quadrat APM Absolute Return DAX Infos Absolute-Return-Fonds haben in den vergangenen Jahren selten geglänzt. D Absolute-Return-Fonds jedoch durch einen haben stabilen in den Kursverlauf. vergangenen uro Jahren fondsxpress selten stellt geglänzt. das AnD jedoch durch einen stabilen Kursverlauf. uro fondsxpress stellt das An Viele Anleger kennen von C-Quadrat die ARTS-Dachfonds, bei denen Leo Neue Fon Neue Fon * Die uro-newcomernote bewertet speziell die Aussichten von Neuemissionen, die ansonsten noch keine uro-fondnote erhalten würden. Die Noten reichen von 2n bis 4n. Jeden Freitag: Was war, was kommt, was hat Potenzial. Jeden Freitag: Was war, was kommt, was hat Potenzial. Aktuelle Informationen Themenausblicke zwei Tipps von uro am Sonntag sowie dreimal im Monat uro exklusiv Jede Woche seriös und fundiert Absolute Return a lá C 19 Fondsneuheiten/ Anlageschwerpun Fondsneuheiten/ Acatis Anlageschwerpun Global V Acatis Global Global/O V AD-Vanemics Global/O E ETF AD-Vanemics Dachfonds E ETF Bantleon Dachfonds Oppo Mischfonds Bantleon Oppo BB-Mandat Mischfonds Akt Dachfonds BB-Mandat Akti Akt DNB Dachfonds - Norway Akti A Absolute DNB - Norway Retur A Absolute DWS Concept Retur K Absolute DWS Concept Retur K DWS Absolute Invest Retur Chi Anleihen DWS Invest China Chi DWS Anleihen TRC Deuts China DWS TRC Dtl Deuts mit O DWS TRC Dtl Top mit 5 O DWS TRC EM Top mit 5 O DWS TRC EM Top mit D O DWS TRC Global Top D m EdR Asia Global Leade m EdR Asia Emergin Leade Fidelity Emergin China C Fidelity China China C GAM Star China Cat B Renten GAM Star High Cat Yi B Renten GCA Global High Ma Yi Managed GCA Global Futur Ma Managed HSBC Asian Futur Cur Renten HSBC Asian Asien Cur Renten Asien * Die uro-newco keine uro-fondn * Die uro-newco keine uro-fondn Jeden F Jeden Was w F was ha Was w was ha Aktuelle Themena von uro Aktuelle dreimal i Themena Jede Wo von uro recherch dreimal i dem New Jede Wo uro am recherch dem New uro am

20 m e d i a n e t 1 3. j u l i

21 f o r m a t 1 5. j u n i C-QUADRAT Gründer Alexander Schütz erweitert die Produktpalette 21

22 t r e n d 2 5. j u n i

23 c a s h o n l i n e 3. j u l i vom Long-Short-fonds von C-Quadrat Die Fondsgesellschaft C-Quadrat und die auf Hedgefondsstrategien spezialisierte Gesellschaft SMN Investment Services, beide mit Sitz in Wien, haben den C-Quadrat SMN Equity Trend Plus (LU ) aufgelegt. Der neue Fonds kann auf steigende und fallende kurse setzen. Der Fonds besteht laut C-Quadrat aus einem Long- und einem Short-Portfolio, die unabhängig voneinander allokiert werden. SMN sorgt für das Management des Fonds und nutzt das Marketing von C-Quadrat. Zum Anlageuniversum gehören die rund des MSCI All Country World TR Gross Local. Auf fallende kurse setzt der Fonds mittels 20 Futures auf indizes. Computer sucht Trends Der Fonds wird nach einem rein systematischen Handelsansatz gemanagt, einer sogenannten Trendfolgestrategie. Diese verwende technische und fundamentale Inputfaktoren zur Identifikation mittel- bis langfristiger Trends, heißt es. Der Investitionsgrad schwankt zwischen Null und 100 Prozent. Thomas Rieß, Gründer und Vorstand von C-Quadrat, erklärt: Mit diesem neuen Fonds können erstmals auch Privatanleger von einer Handelsstrategie profitieren, die bisher nur institutionellen Kunden vorbehalten war. Der C-Quadrat SMN Equity Trend Plus ist ein weiterer Baustein in unserer Produktpalette erfolgreicher quantitativer Strategien. SMN folgt bereits seit 1996 quantitative Strategien: Wir sind überzeugt, dass diszipliniertes Handeln mit System auch an den märkten erfolgreich sein wird. Wir freuen uns nun, dass wir C-Quadrat als Partner gewinnen konnten, sagt SMN-Geschäftsführer Gernot Heitzinger. Die laufenden Kosten gibt C-Quadrat mit 2,34 Prozent an. Dazu kommt eine erfolgsabhängige Vergütung von 20 Prozent des erzielten Mehrwerts. (mr) 23

24 vom vom vom APA-Journal/Geld vom f o n d s p r o f e s s i o n e l l 6. d e z e m b e r vom vom vom APA-Journal/Geld vom C-Quadrat-Fonds künftig bei RBI deponiert Der börsenotierte Fondsanbieter C-Quadrat hat seit 1. Dezember 2012 einen Teil seines Fondsvolumens von über 4 Mrd. Euro nicht mehr bei der Wiener Privatbank Semper Constantia deponiert, sondern ist zur Raiffeisen Bank International (RBI) als Depotbank gewechselt. Das gab C-Quadrat am Donnerstag ad hoc bekannt. Insgesamt verwaltet die RBI als Depotbank 33 Mrd. Euro. C-Quadrat-Fonds künftig bei RBI deponiert Der börsenotierte Fondsanbieter C-Quadrat hat seit 1. Dezember 2012 einen Teil seines Fondsvolumens von über 4 Mrd. Euro nicht mehr bei der Wiener Privatbank Semper Constantia deponiert, sondern ist zur Raiffeisen Bank International (RBI) als Depotbank gewechselt. Das gab C-Quadrat am Donnerstag ad hoc bekannt. Insgesamt verwaltet die RBI als Depotbank 33 Mrd. Euro. FondsProfessionell vom C-Quadrat wechselt zu Raiffeisen Die Raiffeisen Bank International fungiert seit 1. FondsProfessionell vom Dezember 2012 als zentrale Depotbank für alle Fonds der C-Quadrat Kapitalanlage AG. C-Quadrat wechselt zu Raiffeisen Die Raiffeisen Bank International fungiert seit 1. Dezember 2012 als zentrale Depotbank für alle Fonds der C-Quadrat Kapitalanlage AG. Der europaweit tätige Asset Manager C-Quadrat wechselt damit zu einem der größten österreichischen Fondsbroker. Die Raiffeisen Bank International (RBI) hält nach eigenen Angaben einen Markteinteil von etwa 40 Prozent. Als Depotbank verwaltet die RBI rund 33 Milliarden Euro und bietet eine Handelsplattform für mehr als Fonds. C-Quadrat erhofft sich, vom Service des Marktführers profitieren zu können. "Mit der stetig steigenden Anzahl von Wertpapieren, Finanzinstrumenten und Zielfonds, die es weltweit zu verwahren Der europaweit und präzise tätige Asset zu bewerten Manager gilt, C-Quadrat wachsen wechselt auch die damit Anforderungen zu einem der an alle größten österreichischen Marktteilnehmer", Fondsbroker. kommentiert Die Thomas Raiffeisen Rieß, Bank Gründer International und Vorstand (RBI) von hält C-Quadrat. nach eigenen (dw) Angaben einen Markteinteil von etwa 40 Prozent. Als Depotbank verwaltet die RBI rund 33 Milliarden Euro und bietet eine Handelsplattform für mehr als Fonds. C-Quadrat erhofft sich, vom Service des Marktführers profitieren zu können. "Mit der stetig steigenden Anzahl von Wertpapieren, Finanzinstrumenten und Zielfonds, die es weltweit zu verwahren und präzise zu bewerten gilt, wachsen auch die Anforderungen an alle Marktteilnehmer", kommentiert Thomas Rieß, Gründer und Vorstand von C-Quadrat. (dw) 24

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

ARICONSULT Finanzforum. November 2014

ARICONSULT Finanzforum. November 2014 ARICONSULT Finanzforum November 2014 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern und richtet sich nicht an Privatkunden. Eurozinsen

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept

Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept 1 Neue Studien der CBOE (Optionsbörse Chicago) zu systematischen Stillhaltergeschäften & IPG Value Stillhalter Konzept Systematischer Verkauf von Put Optionen führt zu aktienmarktähnlichen Renditen bei

Mehr

Produktanalyse C-QUADRAT ARTS Fonds. Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung

Produktanalyse C-QUADRAT ARTS Fonds. Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung Produktanalyse Fonds Jänner 2008 Marketingmitteilung nur zur internen Verwendung C-QUADRAT Produktanalyse Fonds Folie 2 Total Return Balanced >> Wertentwicklung seit Auflage 24.11.2003 Total Return Balanced

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

APM Gold & Resources Fund UCITS III Goldaktienfonds mit Absolute Return-Ansatz. Beweglicher als Gold

APM Gold & Resources Fund UCITS III Goldaktienfonds mit Absolute Return-Ansatz. Beweglicher als Gold APM Gold & Resources Fund UCITS III Goldaktienfonds mit Absolute Return-Ansatz Beweglicher als Gold Vorteile auf einen Blick: 1. Anlage im Edelmetallsektor Expansive Geld- und Fiskalpolitik, niedrige reale

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG

ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG managed by EIN BASISINVESTMENT MIT DEM KNOW HOW VON 10 STARKEN PARTNERN DIE PARTNER (v.l.n.r.): Mercedes Schoppik SCHRODERS Ivan Rancic DWS Franz-Xaver Jahrstorfer

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr

Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds. Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Stand: 2014 Marketinginformation- Angaben ohne Gewähr Persönliche Ziele Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge zu beginnen. Die Veranlagung in eine

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen

Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen Ideales Umfeld für Stillhaltergeschäfte Marktphasen nach Krisen Auswertung: Value Stillhalter Konzept MMT Global Balance Juni 2009 Zugang Online Research Adresse: www.valuestrategie.com Benutzername, Passwort:

Mehr

www.bawagfonds.com BAWAG P.S.K. Fonds-Information

www.bawagfonds.com BAWAG P.S.K. Fonds-Information www.bawagfonds.com BAWAG P.S.K. Fonds-Information Aus der Fusion der BAWAG Invest Gesellschaft m.b.h. und der P.S.K. Invest ist die neue Kapitalanlagegesellschaft ( KAG ) der BAWAG P.S.K. Gruppe, die BAWAG

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage.

Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Es ist zeit für eine wirklich intelligente GEldanlage. Die Philosophie Die Strategie die Partner Flexibel. Hervorragend. Ausgewählt. Substanzwerte waren selten so großen Schwankungen ausgesetzt wie heute.

Mehr

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds

Die exklusive Dachfondsstrategie. Santander Select Fonds Die exklusive Dachfondsstrategie Santander Select Fonds Auf Erfolgskurs gehen: Santander Select Fonds. 100 % objektiv nur die leistungs starken Fonds kommen mit an Bord. Die Santander Select Fonds sind

Mehr

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1

BCA OnLive 11. Juni 2015. Investment Grundlagen Teil 1 BCA OnLive 11. Juni 2015 Investment Grundlagen Teil 1 Aktienfonds zahlen sich langfristig aus. Wertentwicklung der BVI-Publikumsfonds in Prozent - Einmalanlagen Fonds Anlageschwerpunkt Durchschnittliche

Mehr

CCPM AG TriStone UI Fonds

CCPM AG TriStone UI Fonds TriStone UI Fonds Systematisch-flexibler Mischfonds BUND DAX EURO STOXX 50 Nur für professionelle Kunden und geeignete Gegenparteien nach 31 a Abs. 2 und 4 WpHG und nicht für Privatanleger bestimmt Conservative

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Fonds-Update C-QUADRAT ARTS Stand: September 2014

Fonds-Update C-QUADRAT ARTS Stand: September 2014 Fonds-Update C-QUADRAT ARTS Stand: September 2014 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern und richtet sich nicht an Privatkunden.

Mehr

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie

Die neue Form der Veranlagung in Kurzform. Value Investment Strategie Die neue Form der Veranlagung in Kurzform Value Investment Strategie Ausgangslage: Das Verhalten der Märkte Das Wesen der Märkte unserer Zeit erfordert neuartige Ansätze Die Aktienmärkte haben in den letzten

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH 2 Emerging Markets sind kein Nebenschauplatz 3 83% Bevölkerungsanteil 75% der Landmasse Anteil

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Lipper Fund Awards 2014 Austria Allianz Invest Rentenfonds A: 1. Platz, 3 & 10 Jahre, Kat. Bond Euro

Lipper Fund Awards 2014 Austria Allianz Invest Rentenfonds A: 1. Platz, 3 & 10 Jahre, Kat. Bond Euro Info 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbh Awards 2004 _ 2015 www.allianzinvest.at 2015 Lipper Fund Awards 2015 Austria Allianz Invest Rentenfonds A: 1. Platz, 3 &

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

BFI-Trendfolgefonds Gelassen bleiben. Chancen nutzen Verluste begrenzen

BFI-Trendfolgefonds Gelassen bleiben. Chancen nutzen Verluste begrenzen BFI-Trendfolgefonds Gelassen bleiben Chancen nutzen Verluste begrenzen Chancen nutzen Auf die besten Anlagetrends setzen Die internationalen Finanzmärkte bieten Anlegern grosse Renditechancen. Die letzten

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer First Private Frankfurt Oktober 2013 Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer Multi Asset = Stress vermeiden Seite 2 Auszeichnungen 2007 2013 FWW FundStars

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt erreichten im Juli 214 mit insgesamt 7,3 Milliarden Euro einen neuen 1-Jahres-Rekord, seit Jahresbeginn

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Options- und Stil illhaltergeschäfte - Grundlagen 1

Options- und Stil illhaltergeschäfte - Grundlagen 1 Options- und Stil illhaltergeschäfte - Grundlagen 1 Optionen sind Rechte und Pflichten Gegenstand eines Optionsgeschäftes ist das Optionsrecht, dieses wird als Optionskontrakt gehandelt. Der Käufer erwirbt

Mehr

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen.

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. apano HI Strategie 1 Sicherheit ohne Anleihen: Mischfonds 2.0 Vermögensverwaltender Mischfonds

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Fondsempfehlungsliste

Fondsempfehlungsliste Stand: 0/04 Fondsempfehlungsliste Die Zufriedenheit mit einer Kapitalanlage hängt unmittelbar von der Anlegermentalität ab. Vor der Auswahl eines bestimmten Investmentfonds sollte daher immer eine Analyse

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares und ETFs Eine Einführung Profitieren Sie von der Investmentrevolution Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

ARIQON Konservativ. BCA OnLive Präsentation 01.08.2012

ARIQON Konservativ. BCA OnLive Präsentation 01.08.2012 ARIQON Konservativ BCA OnLive Präsentation 01.08.2012 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern und richtet sich nicht an

Mehr

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Gideon I FTC Gideon I Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Capital GmbH Seidlgasse 36/3 1030 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe

Mehr

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Fondskörbe Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Gemeinsam mehr vermögen. Persönliche Ziele 2 Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Fonds sind eine. Diese sind eine gesunde Mischung. PIA Komfort Invest Dachfonds. Produkte der Pioneer Investments Austria GmbH.

Fonds sind eine. Diese sind eine gesunde Mischung. PIA Komfort Invest Dachfonds. Produkte der Pioneer Investments Austria GmbH. Pioneer Funds Austria Komfort Invest Fonds der Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Fonds sind eine runde Sache. Diese sind eine gesunde Mischung. PIA Komfort Invest Dachfonds. Produkte der

Mehr

Jubiläum: Globaler nachhaltiger Aktienfonds ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL feiert zehnten Geburtstag

Jubiläum: Globaler nachhaltiger Aktienfonds ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL feiert zehnten Geburtstag MEDIENINFORMATION Wien, 11. Juli 2013 Jubiläum: Globaler nachhaltiger Aktienfonds ERSTE RESPONSIBLE STOCK GLOBAL feiert zehnten Geburtstag Wolfgang Pinner feiert mit seinem Nachhaltigkeits-Fondsmanagement-

Mehr

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital.

November 2013 STARS. Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung. Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1. www.starcapital. November 2013 STARS Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 November 2013 Vorstand und Fondsmanager Dipl.-Vermögensmanager Markus Kaiser Markus

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Im Zweifelsfall gelten die Depot- bzw. Kontoauszüge der Depotstellen. Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Informationen zur Fondsauswahl

Informationen zur Fondsauswahl Informationen zur Fondsauswahl Im Folgenden erhalten Sie Informationen und Erläuterungen zu unserem Fondsangebot. Bitte lesen Sie die untenstehenden Informationen vor Antragstellung. Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Anleihen im Lichte tiefer Zinsen. Anleihen ertragreich investieren

Anleihen im Lichte tiefer Zinsen. Anleihen ertragreich investieren Anleihen im Lichte tiefer Zinsen Anleihen ertragreich investieren Zinsen auf historischen Tiefs Die Kapitalmarktzinsen befinden sich auf einem historisch tiefen Niveau Sind damit Investitionen in Bonds

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

MEAG ist Asset Manager von Munich Re

MEAG ist Asset Manager von Munich Re MEAG Investmentfonds tf - das Ergebnis zählt Nur zur internen Verwendung März 2011 MEAG ist Asset Manager von Munich Re Munich Re Weltweit führender Risikoträger Integriertes Geschäftsmodell aus Erst-

Mehr

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013 00 Fondskonzept - Value in Anleihen Total Return in Euro Fonds kann sich frei im Universe der Anleihen bewegen Value vs. Zins- und/oder Creditkurven,

Mehr

Haspa AktivPlan: die Fonds.

Haspa AktivPlan: die Fonds. Haspa AktivPlan: die Fonds. Zur Auswahl stehen bis auf weiteres die folgenden Dach- und Einzelfonds: Haspa MultiInvest: Haspa MultiInvest Wachstum Haspa MultiInvest Chance Haspa MultiInvest Chance+ Anlageschwerpunkt:

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Gideon I Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585

Mehr

Fondsgebundene Vorsorgeprodukte. Das Basler Fondsspektrum

Fondsgebundene Vorsorgeprodukte. Das Basler Fondsspektrum Fondsgebundene Vorsorgeprodukte Das Basler Fondsspektrum 1 2 Tag für Tag ein gutes Gefühl Auf die Auswahl kommt es an Alle Welt spricht von Fonds und fondsgebundenen Produkten. Doch was können sie leisten

Mehr

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015

Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015 Strategie ausgewogen Quartalsbericht Honorar-VV per März 2015 Ziel der ausgewogenen Vermögensverwaltung ist die Erwirtschaftung risikoadjustierter stabiler Erträge, möglichst unabhängig von verschiedenen

Mehr

Willkommen in Xiberg

Willkommen in Xiberg Willkommen in Xiberg HINWEIS: Dies ist eine Werbemitteilung. Die Anlage in Investmentfonds ist Marktrisiken unterworfen. Performance-Ergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

Die Fonds auf einen Blick

Die Fonds auf einen Blick Die Fonds auf einen Blick 3 fa c el l e in ive Strateg lus ien Ex k Alle Strategien und Investmentfonds für die fondsgebundene Vorsorge h un d schn Exklusive Anlagestrategien Made in Germany Strategie

Mehr

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe

Erfolg mit Vermögen. TrendConcept Vermögensverwaltung GmbH Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Erfolg mit Vermögen Taktische Vermögenssteuerung-Absolute Return dynamisch Aktien Gold Rohstoffe Copyright by Copyright by TrendConcept: Das Unternehmen und der Investmentansatz Unternehmen Unabhängiger

Mehr