Datensicherung für Selbstständige

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datensicherung für Selbstständige"

Transkript

1 Datensicherung für Selbstständige Timo Schlappinger, IT-Security Specialist ts-itconsult

2 Datensicherung für Selbstständige Seite 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Einleitung... 3 Datensicherung für Unternehmen als gesetzliche Verpflichtung... 3 Studie zum Thema Datensicherung... 4 Welche Arten der Datensicherung gibt es?... 5 Es gibt drei Arten der Datensicherung Wo liegen die Unterschiede? Vollbackup Vorteile vom Vollbackup Nachteile des Vollbackups Inkrementelles Backup Vorteile vom inkrementellen Backup Nachteile vom inkrementellen Backup Differentielles Backup Vorteile des differentiellen Backups Nachteile des differentiellen Backups... 7 Wichtige Ordner und einzelne Dateien (z.b. Sicherungen über die Programmfunktion angelegt) sichern Das Problem von Datensicherungsprogrammen... 9 Die einfache Lösung... 9 Vertrauensverlust und Imageschaden Durch eine Rücksicherung die Qualität der Datensicherung prüfen Veeam Endpoint Datensicherung Free Wiederherstellungsoptionen Startbare Wiederherstellungsmedien Integrierte Laptop und PC Wiederherstellungs-Tools Zusammenfassung... 17

3 Datensicherung für Selbstständige Seite 2

4 Datensicherung für Selbstständige Seite 3 Einleitung Datensicherungen sind ein leidiges Thema. Die Datensicherung wird sehr häufig als lästig angesehen, bis zu dem Moment, an dem man eine Datensicherung benötigt. Häufig hört man: Datensicherung? Wozu? Ich habe bis heute noch nie eine Datensicherung benötigt. Dabei ist eine Datensicherung wichtig! Was passiert, wenn wichtige Dateien gelöscht wurden? Was tut, wenn der Rechner von einem Virus befallen ist? Dann wäre es gut, wenn man auf eine funktionierende Datensicherung zurückgreifen könnte. Eine tägliche Datensicherung ist Pflicht! Datensicherung für Unternehmen als gesetzliche Verpflichtung Jeder Unternehmer ist verantwortlich für die Sicherheit der Daten ( 11 BDSG): Gemäß Nr. 7 der Anlage zu 9 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gehören dazu Maßnahmen zum Schutz der Daten gegen zufällige Zerstörung oder Verlust (sogenannte Verfügbarkeitskontrolle). Jedes Unternehmen benötigt somit ein Datensicherungskonzept, das auch in kleinen Unternehmen wenigstens stichpunktartig schriftlich dokumentiert sein sollte. Zu diesem Konzept gehören beispielsweise regelmäßige Datensicherungen und ein geeigneter Zugriffsschutz, etwa durch passwortgesicherte Benutzerkonten für die IT-Systeme.

5 Datensicherung für Selbstständige Seite 4 Als Konsequenzen für Unternehmer bei einem (fahrlässigen) Mitverschulden im Fall eines Datenverlustes oder Datenmissbrauchs ist ein Bußgeld bis zu , bei minder schweren Fällen und bis zu und bei schweren Fällen ( 43 (3) BDSG) möglich. Studie zum Thema Datensicherung Ende 2011 stellte EMC eine von ihnen in Auftrag gegebene Studie des unabhängigen Forschungsinstituts Vanson Bourne vor. Dort kann man folgendes für deutsche Unternehmen entnehmen: 20% aller Unternehmen verzeichneten in den letzten zwölf Monaten einen Fall von Datenverlust Bei 60% kam es zu Systemausfällen 25% der IT-Verantwortlichen können laut eigener Aussage keine Garantie für eine völlige Wiederherstellung Ihrer Systeme übernehmen Datenverluste sind nur in 3% der Fälle auf Naturkatastrophen (Blitzschlag, Feuer, Wasserschaden, etc.) zurückzuführen Datenverlust ist zu 75% der Fälle auf defekte Hardware, fehlerhafte Software oder menschliches Versagen zurückzuführen Aus einer anderen Studie ergibt sich, dass nach einem kompletten System-Crash mit Verlust der Daten 80% der Unternehmen in den nächsten 18 Monaten in die Insolvenz gehen müssen

6 Datensicherung für Selbstständige Seite 5 40% der Unternehmen verwenden immer noch Bandsicherungen, obwohl sich davon laut weiterer Studien ca. 60% bei Recovery-Versuchen als inkonsistent herausstellen 47% der IT-Verantwortlichen dieser Unternehmen planen allerdings die Ablösung der Bandsicherung Ca. 50% deutscher Unternehmen sind aufgrund von versicherungsrechtlicher und gesetzlicher Verpflichtungen verpflichtet Sicherungs- und Notfallpläne vorzuhalten, allerdings haben nur 13% der IT-Verantwortlichen Kenntnis von diesen Anforderungen Quelle: Welche Arten der Datensicherung gibt es? Es gibt drei Arten der Datensicherung. 1. Das Vollbackup 2. Das Inkrementelle Backup 3. Das Differenzielle Backup Wo liegen die Unterschiede? 1. Vollbackup Das Vollbackup ist ein komplettes Backup der Festplatte und dauert recht lange, daher eignet es sich nicht um nur kleine Änderungen zu sicher.

7 Datensicherung für Selbstständige Seite Vorteile vom Vollbackup Es ist nur eine Sicherung / ein Sicherungsmedium zur Wiederherstellung nötig Einfache Wiederherstellung 1.2 Nachteile des Vollbackups Sehr hoher Speicherbedarf um mehrere Versionen zu haben, müssen mehrere Sicherungsbänder aufbewahrt werden 2. Inkrementelles Backup Beim inkrementellen Backup wird eine Vollsicherung des Datenbestandes durchgeführt. Anschließend werden Sicherungen zum letzten Backup gemacht. Das bedeutet, dass bei der Datensicherung nur die Veränderungen seit dem letzten Backup (egal ob inkrementell oder Vollbackup) gesichert werden. Zur Wiederherstellung des Datenbestandes werden alle Datensicherungen benötigt, da jede ja nur die Änderungen zur vorherigen Sicherungen beinhaltet. Fehlt eine der Sicherungen ist eine Wiederherstellung des gesicherten Datenbestands nicht möglich. 2.1 Vorteile vom inkrementellen Backup Einfaches Verfahren niedriger Speicherbedarf (wegen den kleinen inkrementellen Backups) Wiederherstellung der Daten zu jedem Backupzeitpunkt möglich

8 Datensicherung für Selbstständige Seite Nachteile vom inkrementellen Backup Es sind das Vollbackup und ALLE seitdem gemachten Bänder notwendig 3. Differentielles Backup Das differentielle Backup ist dem inkrementellen Backup sehr ähnlich. Es wird erneut eine Vollsicherung gemacht. Anschließend werden die Veränderungen zum letzten Vollbackup gesichert. Demnach ist zur Wiederherstellung des Datenbestandes das Vollbackup und das gewünschte differentielle Backup notwendig. 3.1 Vorteile des differentiellen Backups weniger Speicherbedarf als bei Vollbackup, aber mehr als beim inkrementellen Backup Vollbackup und die differentielle Sicherung zum gewünschten Zeitpunkt notwendig 3.2 Nachteile des differentiellen Backups Dateien, die einmal verändert werden, müssen bei jedem differentiellen Backup neu gesichert werden. Dadurch hat man ein erhöhtes Datenaufkommen. Wichtige Ordner und einzelne Dateien (z.b. Sicherungen über die Programmfunktion angelegt) sichern. Hierfür können einfache Zip-Dateien genutzt werden, die dann

9 Datensicherung für Selbstständige Seite 8 auf einen externen Datenträger gesichert werden. Diese können dann auch in der Cloud abgelegt werden (Achten Sie darauf, dass die Daten vorher verschlüsselt werden!). Bei der Sicherung in die Cloud sollten die auch darauf achten, dass die Server in Europa und nicht in den USA angesiedelt sind! Ich handhabe dies ebenso und sichere wichtige Ordner automatisch über einen zeitgesteuerten Task. Diese Sicherungen werden dann auf eine externe Festplatte gespeichert, die auch nicht in meinem Büro gelagert wird, sondern außerhalb! Dies ist wichtig, wenn es zu einem Brand in den Büroräumen kommt, damit die Daten nicht verloren sind. Meine Buchhaltungsdaten werden lokal auf die Festplatte gespeichert, diese werden dann zusätzlich auf eine externe Festplatte gespeichert. Monatlich lege ich einen mit Truecrypt verschlüsselten Container an und lege dort die Datensicherung des jeweiligen Monats ab. Diesen verschlüsselten Container kopiere ich dann in die Cloud. Dies ist auch der Grund warum ich diese Sicherung verschlüssele. Truecrypt ist sehr sicher und selbst die NSA kann nicht auf diese Daten zugreifen! Testen Sie auch ab und an, ob Sie die Dateien aus dem Zip-Archiv auch entpacken können, denn was nutzt das beste Backup, wenn die Dateien nicht zurückgespielt werden können!

10 Datensicherung für Selbstständige Seite 9 Das Problem von Datensicherungsprogrammen Professionelle Datensicherungsprogramme sind teuer. Das Durchführen einer Datensicherung dauert oft sehr lange und wird aus diesem Grund oft über Nacht durchgeführt. Die Wiederherstellung aus einer Datensicherung ist umständlich und erfordert ebenso viel Zeit. Oft können nur einzelne Dateien aus der Sicherung wiederhergestellt werden. Was aber wenn die komplette Festplatte des Rechners kaputtgegangen ist und der Rechner nicht mehr gestartet werden kann? Erst muss auf einem neuen Rechner ein komplettes Betriebssystem eingerichtet werden und erst nachdem schon einige Stunden vergangen sind, kann angefangen werden, die Daten zurück zu sichern. Dies ist sehr zeitaufwendig. Das Betriebssystem inklusive aller Treiber einzurichten dauert oftmals zwischen vier und acht Stunden. Ein Treiber ist ein Stück Software, eine Art Schnittstelle des Herstellers um das angeschlossene Geräts (z.b: CD Laufwerk / USB / Bluetooth) dem Betriebssystem bekannt zu machen. Ohne einen Treiber wüsste das Betriebssystem nicht, wie es mit dem angeschlossenen Gerät kommunizieren soll. Die einfache Lösung Die Datensicherungslösung, die ich Ihnen empfehle, ist kostenlos. Ist sie dadurch aber auch nichts wert? Nein! Im Gegenteil. Meine Lösung erstellt im Hintergrund die Datensicherung ohne dass der Rechner einen großteil seiner Leistung einbüßt.

11 Datensicherung für Selbstständige Seite 10 Bei der ersten Nutzung erstellt die Datensicherung eine Notfall CD mit der der Rechner gestartet werden kann. Nachdem die Datenrettungs-CD fertiggestellt ist, wird eine erste komplette Datensicherung des Rechners erzeugt. Weitere Datensicherungen schreiben dann nur die entsprechenden Änderungen zur letzten Datensicherung auf das Sicherungsmedium. Dieses Vorgehen nennt man inkrementelle Datensicherung und spart sehr viel Zeit. Nach einer vorher festgelegten Anzahl an inkrementellen Datensicherungen wird im Hintergrund eine neue Komplettsicherung erzeugt, indem alle Änderungen, die seit der ersten vollständigen Datensicherung gesichert wurden, zusammengefasst werden. Die Sicherung sollte prinzipiell nicht auf der Festplatte des Rechners erfolgen, da im Falle eines Festplattenversagens kein Zugriff mehr besteht. Was nützt die Beste Datensicherung, wenn man im Notfall nicht darauf zugreifen kann? Ich empfehle hierzu eine externe USB Festplatte oder besser gleich zwei Festplatten, die zum Beispiel im wöchentlichen Wechsel getauscht werden. Die zweite Festplatte sollte räumlich von der anderen Festplatte getrennt gelagert werden (zu Hause im Büro oder im Bankschließfach). Sollte es zu einem Brand in der Firma kommen, so haben Sie dennoch Ihre Daten an einem sicheren Ort aufbewahrt und stehen nicht vor einem Totalverlust. Sollte es nötig sein, dass man eine einzelne Datei aus der Sicherung zurückspielen muss, ist dies ohne großen Aufwand möglich. Das Programm verfügt über einen Dateiexplorer mit dem die Datensicherung wie eine Festplatte durchsucht werden kann. Ist die wiederherzustellende Datei auf Ihrem Rechner unter Dokumente abgelegt, so finden Sie die Datei in der Sicherung an derselben Stelle und kann somit einfach zurückgespielt werden.

12 Datensicherung für Selbstständige Seite 11 Hierzu sind keine speziellen Computerkenntnisse nötig. Im Falle dass die Festplatte Schaden genommen hat und durch das System nicht mehr ansprechbar geworden ist, können sie mit der Notfall CD den kompletten Rechner, mit nur wenigen Klicks auf einem neuen Computer übertragen. Stellen Sie sich vor, Ihr Rechner wurde von einem Virus befallen, der Ihre Daten verschlüsselt und Sie auffordert, ein Lösegeld zu bezahlen, damit Sie wieder Zugriff auf Ihre Dateien bekommen. Glauben Sie mir, dass ist selbst einer Polizeistation in den USA widerfahren. Doch die Beamten einer Polizeistation im amerikanischen Midlothian Einwohner, 28 Polizisten - sahen offenbar keinen Ausweg: Sie tauschten 606 Dollars in Bitcoin um und überwiesen den Betrag an den Erpresser, um wieder Zugriff auf ihre Dateien zu bekommen. Das berichtet die "Chicago Tribune". Wahrscheinlich gelangte die Ransomware über eine infizierte in das Netzwerk der Polizeistation von Midlothian, sagte der mit dem Fall befasste IT-Fachmann Calvin Harden der amerikanischen Zeitung. Die Schadsoftware verschlüsselte ausgewählte Dateien auf den betroffenen Rechnern, darunter auch Dateien im Back-up. Nur gegen eine Zahlung würde der Erpresser das Passwort für die verschlüsselten Daten herausgeben. Quelle: In diesem Falle war sogar die vorhandene Datensicherung verschlüsselt und konnte nicht mehr hergestellt werden. Vertrauensverlust und Imageschaden Das wäre nicht passiert, wenn dort meine empfohlene Vorgehensweise zur Lagerung einer Datensicherung außer Haus genutzt worden wäre. Den ganze Ärger und die Bezahlung des

13 Datensicherung für Selbstständige Seite 12 Lösegelds hätte man sich sparen können. Alleine der Verlust des Ansehens und des Vertrauens gegenüber dem Bürger oder dem Kunden wäre immens und es würde sehr lange dauern, bis das Vertrauen wiederhergestellt wäre. Durch eine Rücksicherung die Qualität der Datensicherung prüfen Von Zeit zu Zeit sollte eine Rücksicherung durchgeführt werden. Damit lässt sich prüfen, ob die Datensicherungstrategie auch funktioniert. Was nutzt das beste Datensicherung, wenn die Daten nicht mehr lesbar sind? Beugen Sie dem vor und spielen Sie regelmäßig dir Rücksicherung einzelner Dateien oder die komplette Rücksicherung auf einem Testrechner durch. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Veeam Endpoint Datensicherung Free Endpoint Datensicherung muss einfach und KOSTENLOS sein Veeam Endpoint Datensicherung FREE ist eine einfache und kostenlose Datensicherung-Lösung für Windows-basierte Desktops und Laptops. Mit Veeam Endpoint Datensicherung FREE lässt sich Ihr PC schnell auf ein externes Laufwerk, einen freigegebenen NAS (Network Attached Storage) oder ein Veeam Datensicherung & Replication -Repository sichern. Bei einem Systemabsturz, Festplattenausfall oder einer Beschädigung bzw. versehentlichen Löschung einer Datei können Sie die benötigten Daten innerhalb weniger Minuten wiederherstellen ganz so, als wäre nichts passiert.

14 Datensicherung für Selbstständige Seite 13 Ab Anfang 2016 wird es auch eine kostenlose Linux Version des Endpoint Datensicherung geben, mit der auch Linux basierte Betriebssysteme genauso einfach gesichert werden können wie Windows Rechner. Funktionsumfang Laptop und PC Datensicherung-Features Folgende Datensicherung-Optionen stehen zur Auswahl: Vollständiges Datensicherung: Erstellen Sie ein Imagebasiertes Datensicherung Ihres gesamten PCs/Laptops, bei dem nicht benötigte Dateien wie der Inhalt des Papierkorbs, temporäre Dateien und Auslagerungsdateien automatisch vom Datensicherung ausgeschlossen werden. Datensicherung auf Volume-Ebene: Sichern Sie einzelne Laufwerke oder Volumes auf Ihrem PC/Laptop (z. B. das System- oder Daten-Volume) mit einer Datensicherung auf Blockebene. Datensicherung auf Dateiebene: Sichern Sie mit Masken einzelne Dateien und Ordner und nutzen Sie den integrierten Assistenten für eine schnelle Auswahl von Standard-Systemordnern und persönlichen Dateien. Mit folgenden Features sorgt Veeam Endpoint Datensicherung FREE außerdem für höhere Datensicherung-Performance: Flexible Konfiguration: Legen Sie mittels Dateimasken fest, welche Dateitypen gesichert bzw. nicht gesichert werden sollen, definieren Sie Aufbewahrungsfristen und Datensicherung-Zeitpläne und lassen Sie sich in der

15 Datensicherung für Selbstständige Seite 14 Statusanzeige Informationen zur Größe der Datensicherung- Datei anzeigen. Definieren von Zeitplänen: Sie können festlegen, dass bei bestimmten Ereignissen eine Datensicherung durchgeführt wird, beispielsweise, wenn Datensicherung-Storage angeschlossen wird, ein Benutzer sich abmeldet oder Ihr PC/Laptop gesperrt wird. Dank intelligenter Features werden Datensicherungen nur dann erstellt, wenn dies tatsächlich erforderlich ist. Drosseln von Datensicherungen: Wenn der PC oder der Laptop mit anderen Aufgaben ausgelastet ist, wird die Priorität des Datensicherung-Jobs verringert. Features für die Wiederherstellung Wiederherstellungsoptionen In Veeam Endpoint Datensicherung FREE stehen verschiedene einfache Optionen für die PC/ Laptop Wiederherstellung von Daten aus einem Image-basierten Datensicherung zur Auswahl. Hierzu gehören: Bare-Metal-Wiederherstellung: Stellen Sie das gesamte System auf derselben oder anderer Hardware wieder her. Wiederherstellung auf Volume-Ebene: Stellen Sie ein ausgefallenes Laufwerk oder eine beschädigte Partition

16 Datensicherung für Selbstständige Seite 15 wieder her. Wiederherstellung auf Dateiebene: Stellen Sie einzelne Dateien aus einem beliebigen Datensicherung innerhalb weniger Minuten wieder her! Startbare Wiederherstellungsmedien Mit Veeam Endpoint Datensicherung FREE können Sie ein Wiederherstellungs-Image Ihres Computers auf folgenden Medien erstellen: Wechseldatenträger (USB-Flash-Laufwerke, SD-Karten usw.) CDs/DVDs/BDs ISO-Image Über dieses Wiederherstellungs-Image können Sie Ihren Computer alternativ starten. Wenn das auf dem PC installierte Betriebssystem nicht gestartet werden kann, können Sie das Betriebssystem über das Wiederherstellungs-Image starten und die integrierten Tools für die Wiederherstellung nutzen. Integrierte Laptop und PC Wiederherstellungs-Tools Veeam Endpoint Datensicherung FREE verfügt über proprietäre Diagnose- Tools und darüber hinaus über verschiedene hilfreiche Diagnose-Tools von Microsoft Windows, die Sie bei der Fehlerbehebung und der erweiterten Administration unterstützen: Zurücksetzen des Kennworts: Setzen Sie das Kennwort für den

17 Datensicherung für Selbstständige Seite 16 integrierten Administrator-Account zurück. Systemstartreparatur: Beheben Sie Systemprobleme, die das Starten von Windows behindern können (z. B. fehlende oder beschädigte Systemdateien, beschädigter Startsektor usw.). Arbeitsspeicherdiagnose: Überprüfen Sie den Arbeitsspeicher Ihres Computers, um mögliche Probleme nach dem nächsten Neustart des Systems zu identifizieren. Eingabeaufforderung: Starten Sie die Microsoft Windows- Eingabeaufforderung (cmd.exe). Und VIELES MEHR! Sie sehen, dass eine gute Datensicherungsstrategie für Ihre Daten, Ihr Sicherheitsgefühl und auch Ihr Ansehen bei Ihren Kunden, unerlässlich ist. Aber muss eine solche Lösung tausende von Euro kosten? Nein! Es geht auch kostenlos.

18 Datensicherung für Selbstständige Seite 17 Zusammenfassung 1. Eine gute Datensicherungslösung muss nicht teuer sein. 2. Eine Datenwiederherstellung ist in kurzer Zeit durchgeführt. 3. Ein neuer Rechner muss nicht erst stundenlang eingerichtet werden um dann die Datenrücksicherung durchführen zu können. 4. Mit der richtigen Datensicherungstrategie schützen Sie Ihr Unternehmen mehrfach. Ihre Daten werden geschützt, Sie halten sich an die Gesetzgebung des BDSG und Sie schützen das Ansehen Ihres Unternehmens bei Ihren Kunden. 5. Testen Sie regelmäßig ob Sie die Daten aus der Datensicherung auch wiederherstellen können. 6. Sie haben ein sicheres Gefühl und können sich auf Ihre Datensicherung verlassen.

19 Datensicherung für Selbstständige Seite 18 Wenn Sie nähere Informationen benötigen oder ein Beratungsgespräch wünschen, kontaktieren Sie mich einfach. ts-itconsult Timo Schlappinger FORSTHAUSSTRASSE DOMMERSHAUSEN WEBSEITE: FACEBOOK: https://www.facebook.com/tsitconsult

HP Backup and Recovery Manager

HP Backup and Recovery Manager HP Backup and Recovery Manager Benutzerhandbuch Version 1.0 Inhaltsverzeichnis Einleitung Installation Installation Verfügbare Sprachen HP Backup and Recovery Manager Erinnerungen Geplante Sicherungen

Mehr

Glück ist keine Strategie für Ihre Datensicherheit

Glück ist keine Strategie für Ihre Datensicherheit Glück ist keine Strategie für Ihre Datensicherheit aber ist eine warum ONLINE / HYBRID besser ist Backups über Bandlaufwerke erfolgen meist manuell gesteuert, was unausweichlich versäumte Backups und

Mehr

Workshop Datensicherung mit Macrium Reflect

Workshop Datensicherung mit Macrium Reflect Workshop im Begegnungszentrum Baumgärtlihof, Horgen, am 5. und 7. April 2016 Seite 1 / 5 Workshop Datensicherung mit Macrium Reflect Workshop-Ziele Vermittlung des erforderlichen Wissens für die selbständige

Mehr

COMPLETE PC-SICHERUNG VON VISTA

COMPLETE PC-SICHERUNG VON VISTA alias Michael Appelt Copyright 2007 Michael Appelt Copyright 2007 http://www.wintotal.de COMPLETE PC-SICHERUNG VON VISTA Die neue Complete PC-Sicherung von Windows Vista erlaubt es dem Anwender, ein Image

Mehr

DATENSICHERUNG / BACKUP. Backupstrategien

DATENSICHERUNG / BACKUP. Backupstrategien DATENSICHERUNG / BACKUP Backupstrategien DATENSICHERUNG WAS IST WAS? Backup Ein Backup ist eine Sicherheitskopie von Daten für den Fall eines unerwarteten Verlusts Archivierung Aufbewahrung von Daten um

Mehr

Datensicherheit und Backup

Datensicherheit und Backup Beratung Entwicklung Administration Hosting Datensicherheit und Backup Dipl.-Inform. Dominik Vallendor & Dipl.-Inform. Carl Thomas Witzenrath 25.05.2010 Tralios IT Dipl.-Inform. Dominik Vallendor und Dipl.-Inform.

Mehr

Handbuch Version 1.02 (August 2010)

Handbuch Version 1.02 (August 2010) Handbuch Version 1.02 (August 2010) Seite 1/27 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 1.1. Begrüßung 03 1.2. Was ist PixelX Backup FREE / PRO 03 1.3. Warum sollten Backups mittels einer Software erstellt werden?

Mehr

Datensicherung. 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Zwei Wege der Datensicherung Häufigkeit der Datensicherung 8

Datensicherung. 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Zwei Wege der Datensicherung Häufigkeit der Datensicherung 8 Datensicherung 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Zwei Wege der Datensicherung 2 2.1. Kopieren des Abbund-Verzeichnisses 3 2.2. Erstellen eines Backups 6 2.2.1. Das inkrementelle Backup 6

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows und Windows Vista sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den

Mehr

WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE

WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE Haftungsausschluss Ich kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Garantie übernehmen. Auch für Fehler oder Schäden die aus den Übungen entstehen, übernehme ich keine

Mehr

Daten Sichern mit dem QNAP NetBak Replicator 4.0

Daten Sichern mit dem QNAP NetBak Replicator 4.0 Daten Sichern mit dem QNAP NetBak Replicator 4.0 Was ist NetBak Replicator: Der NetBak Replicator ist ein Backup-Programm von QNAP für Windows, mit dem sich eine Sicherung von Daten in die Giri-Cloud vornehmen

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2009 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA. Hewlett-Packard ( HP

Mehr

Platz 2: "Massenspeicher"

Platz 2: Massenspeicher Platz 2: "Massenspeicher" Server20 WINDOWS 2000 Server 192.168.1.20 - Speicherung von Daten auf einem Bandspeicher - Backup von Daten auf anderen Speichermedien (Ziplaufwerk) - Zeitlich versetzte Speicherung

Mehr

persönliche Daten sichern unter Windows 7

persönliche Daten sichern unter Windows 7 Seite 1 von 5 persönliche Daten sichern unter Windows 7 Vorbemerkungen Alle Daten auf dem Computer sollten als Sicherheitskopie (Backup) vorhanden sein. So ist man für folgende Ereignisse gewappnet und

Mehr

Datensicherung: warum?

Datensicherung: warum? 1 Datensicherung: warum? Die Datensicherung dient dem Schutz vor Datenverlust durch: Hardware-Schäden (z. B. durch Überspannung, Materialermüdung, Verschleiß oder Naturgewalten wie Feuer, Wasser, etc.)

Mehr

Acronis TrueImage (Version 7.0) Benutzerführung. genutzte Quelle: http://www.acronis.de / Hilfedatei zum Programm Acronis TrueImage Version 7.

Acronis TrueImage (Version 7.0) Benutzerführung. genutzte Quelle: http://www.acronis.de / Hilfedatei zum Programm Acronis TrueImage Version 7. Hier finden Sie von der Firma GriCom Wilhelmshaven eine, um ein Backup Ihres Computers / Ihrer Festplatten zu erstellen und dieses Backup bei Bedarf zur Wiederherstellung zu nutzen. Diese Bedienerführung

Mehr

BackMeUp. Benutzerhandbuch. CeQuadrat

BackMeUp. Benutzerhandbuch. CeQuadrat BackMeUp Benutzerhandbuch CeQuadrat Inhalt BackMeUp 1 Allgemeines 1 BackMeUp-Assistent 1 Backup 2 Bootdiskette erstellen 2 Umfang auswählen 2 Laufwerke auswählen 2 Dateityp auswählen 3 Filter bearbeiten

Mehr

1. Download und Installation

1. Download und Installation Im ersten Teil möchte ich gerne die kostenlose Software Comodo Backup vorstellen, die ich schon seit einigen Jahren zum gezielten Backup von Ordnern und Dateien einsetze. Diese Anleitung soll auch Leuten,

Mehr

Professor Windows April 2004 Liebe auf den ersten Klick (Schattenkopien unter Windows Server 2003)

Professor Windows April 2004 Liebe auf den ersten Klick (Schattenkopien unter Windows Server 2003) Professor Windows April 2004 Liebe auf den ersten Klick (Schattenkopien unter Windows Server 2003) Von Professor Windows und Erez Paz, Rapid Adoption Manager, Microsoft Israel Korrektur: Paul Luber, Program

Mehr

"Backup and Restore" unter Linux

Backup and Restore unter Linux "Backup and Restore" unter Linux A. Gredler 2.3.2008 / Linuxtage Chemnitz A. Gredler Backup and Restore CLT08 1 / 34 Gliederung 1 Einleitung 2 Klassische Probleme

Mehr

Datensicherung bzw. Backup

Datensicherung bzw. Backup Datensicherung bzw. Backup Datensicherung bzw. Backup...1 1. Thema?...3 2. Warum Datensicherung (engl. Backup)?...3 2.1. Schutz vor Datenverlust...3 2.1.1. versehentlich gelöscht...4 2.1.2. versehenlich

Mehr

Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? (Teil 1) ***

Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? (Teil 1) *** Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? (Teil 1) *** Jürgen Thau Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? (Teil 1) Jürgen Thau, 15.10.2006, Seite 1 Themen Welche Gefahren drohen meinen

Mehr

Perfect Image 12. Perfect Image 12 das vielseitige Backup-Tool:

Perfect Image 12. Perfect Image 12 das vielseitige Backup-Tool: Software-Kategorie: Utilities / Backup Zielgruppe: Alle PC-Nutzer, auch Mac- und Linux-Anwender, die nach einer universellen Backup-Lösung für ihren Computer suchen: um Dateien & Ordner zu sichern, Partitionen

Mehr

Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung. Gefördert vom. Datenschutz und Datensicherheit. Aufgaben

Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung. Gefördert vom. Datenschutz und Datensicherheit. Aufgaben Gefördert vom Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung Datenschutz und Datensicherheit Inhaltsverzeichnis Vorwort... 4 1 zu Kapitel 1... 5 1.1 Aufgabe 1 Gefährdung von Daten...5 1.2 Aufgabe

Mehr

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner Der G DATA EU Ransomware Cleaner kann Ihren Computer auf Screenlocking Schadsoftware überprüfen, auch wenn Sie nicht mehr in der Lage sind sich in Ihren PC einloggen können.

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2009 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Hewlett-Packard ( HP

Mehr

Agenda-Software: Datensicherung

Agenda-Software: Datensicherung Agenda-Software: Datensicherung Bereich: Technik - Info für Anwender Nr. 6055 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Datensicherung: ELSTER-Zertifikat 3.2. Datensicherung:

Mehr

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual Anforderungen, Konfiguration und Restore-Anleitung Ein Leitfaden (September 2011) Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 2 Zusammenfassung... 3 Konfiguration von NovaBACKUP...

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe backup professional unter MS Windows

Installationsleitfaden kabelsafe backup professional unter MS Windows Installationsleitfaden kabelsafe backup professional unter MS Windows Installationsanleitung und Schnelleinstieg kabelsafe backup professional (kabelnet-obm) unter MS Windows Als PDF herunterladen Diese

Mehr

R-Drive Image 4.7 für Server & Desktops

R-Drive Image 4.7 für Server & Desktops Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de www.haage-partner.de/presse HAAGE & PARTNER Computer GmbH Emser Straße 2 65195 Wiesbaden Deutschland Telefon: (0611) 710 926-00 Telefax: (0611) 710

Mehr

Ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis, das ich sichern will und Auswahl des Menüpunktes Eigenschaften

Ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis, das ich sichern will und Auswahl des Menüpunktes Eigenschaften 1. Kursabend - Allgemeine Info, Anmeldeblätter, Festlegung Kurstermine - Vorstellung der Kursseite im Internet, Rückblick auf die Inhalte der vorhergehenden Kurse http://vhs-gresgen.bplaced.net - Grundlagen

Mehr

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein

Memeo Instant Backup Kurzleitfaden. Schritt 1: Richten Sie Ihr kostenloses Memeo-Konto ein Einleitung Memeo Instant Backup ist eine einfache Backup-Lösung für eine komplexe digitale Welt. Durch automatisch und fortlaufende Sicherung Ihrer wertvollen Dateien auf Ihrem Laufwerk C:, schützt Memeo

Mehr

Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? Teil 2 - Verschlüsselung ***

Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? Teil 2 - Verschlüsselung *** Daten schützen und Daten sichern - wie geht das? Teil 2 - Verschlüsselung *** Jürgen Thau Daten schützen und Daten sichern - Teil 2: Verschlüsselung Jürgen Thau, 14.12.2006, Seite 1 Themen Welche Gefahren

Mehr

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch Verwenden der StorageCraft-Wiederherste llungsumgebung Schnellstartanleitung Version R9 Deutsch März 19, 2015 Agreement The purchase and use of all Software and Services is subject to the Agreement as

Mehr

Arbeiten mit dem neuen WU Fileshare unter Windows 7

Arbeiten mit dem neuen WU Fileshare unter Windows 7 Arbeiten mit dem neuen WU Fileshare unter Windows 7 Mit dem neuen WU Fileshare bieten Ihnen die IT-Services einen flexibleren und einfacheren Zugriff auf Ihre Dateien unabhängig davon, ob Sie sich im Büro

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Backup Premium Kurzleitfaden

Backup Premium Kurzleitfaden Info Memeo Backup Premium bietet viele fortschrittliche automatische Backup-Funktionen und ist großartig für Benutzer von Digitalkameras und für Anwender, die bis zu 50.000 Dateien mit Backups sichern

Mehr

Datensicherung. Mögliche Vorgehensweisen:

Datensicherung. Mögliche Vorgehensweisen: Datensicherung Car&GO! Daten können schnell und mit hoher Sicherheit mit dem mitgelieferten Programm Backup.exe gesichert werden. Das Programm ist in jedem Verzeichnis enthalten aus dem das Cargo-Hauptprogramm

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Grundbegriffe: Speichereinheiten, Ordnerstruktur und Dateitypen

Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Grundbegriffe: Speichereinheiten, Ordnerstruktur und Dateitypen Handbuch ECDL 2003 Modul 2: Computermanagement und Dateiverwaltung Grundbegriffe: Speichereinheiten, Ordnerstruktur und Dateitypen Dateiname: ecdl2_04_01_documentation Speicherdatum: 22.11.2004 ECDL 2003

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ zu HitmanPro.Kickstart Seite 1 Inhaltsverzeichnis Einführung in HitmanPro.Kickstart... 3 F-00: Wozu wird HitmanPro.Kickstart benötigt?... 4 F-01: Kann HitmanPro.Kickstart

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

Win 7 optimieren. Unser Thema heute: Meine erstellten Daten in eine andere Partition verschieben.

Win 7 optimieren. Unser Thema heute: Meine erstellten Daten in eine andere Partition verschieben. Win 7 optimieren Unser Thema heute: Meine erstellten Daten in eine andere Partition verschieben. Gliederung Standardmäßige Vorgaben von MS Win7. Warum Daten verschieben? Welche Vorteile bringt die Datenverschiebung?

Mehr

Dienstprogramme. Dienstprogramme (Werkzeuge)

Dienstprogramme. Dienstprogramme (Werkzeuge) Dienstprogramme 27 Dienstprogramme (Werkzeuge) Dienstprogramme sind Werkzeuge, die das Betriebssystem in seinen Funktionen unterstützen, z.b. bei der Fehlerdiagnose und -korrektur (z. B. Scandisk) Verwaltung

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Web- und Mail-Crypto-Viren

Web- und Mail-Crypto-Viren Web- und Mail-Crypto-Viren Lösungen bei Befall und zur Prävention von Cryptoviren Es gibt viele Viren die über Mailanhänge/-inhalte oder über Webseiten übertragen werden können. Im Folgenden werden einige

Mehr

Datensicherung und Systemsicherung Datenwiederherstellung. Referent: Gregor Hüsler

Datensicherung und Systemsicherung Datenwiederherstellung. Referent: Gregor Hüsler Datensicherung und Systemsicherung Datenwiederherstellung Referent: Gregor Hüsler Wozu sichern? Ich habe ja keine wichtigen Daten! Persönliche Daten: Viele Arbeiten können verloren gehen sowie einmalige

Mehr

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista

10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista 5.0 10.3.1.5 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch

Mehr

Inkrementelles Backup

Inkrementelles Backup Inkrementelles Backup Im Gegensatz zu einer kompletten Sicherung aller Daten werden bei einer inkrementellen Sicherung immer nur die Dateien gesichert, die seit der letzten inkrementellen Sicherung neu

Mehr

Anleitung zum Umgang:

Anleitung zum Umgang: Hier finden Sie ein von mir empfohlenes Programm. Es heisst: ShadowProtect Desktop Sie finden hierzu nähere Information im Internet unter: http://www.storagecraft.eu/eu/backup-recovery/products/shadowprotect-desktop.html

Mehr

Win 7 sinnvoll einrichten

Win 7 sinnvoll einrichten Win 7 sinnvoll einrichten Mein Thema heute: Eigene Daten Verschieben Gliederung Warum Daten verschieben? Woher kommen große Datenvolumen? Standardmäßige Vorgaben von MS Win7. Wohin mit den Daten? PC Festplatte.

Mehr

Windows Vista Security

Windows Vista Security Marcel Zehner Windows Vista Security ISBN-10: 3-446-41356-1 ISBN-13: 978-3-446-41356-6 Leseprobe Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41356-6 sowie im Buchhandel

Mehr

Verschlüsselung auf USB Sticks

Verschlüsselung auf USB Sticks Verschlüsselung auf USB Sticks Einsatz von TrueCrypt Gröninger Str. 86 71254 Ditzingen Tel. 07156 / 711006 Email: sanz@sanzedv.de Internet: www.sanzedv.de Warum sollen Lehrer verschlüsseln? Auf den ersten

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt Inhaltsverzeichnis Aufgabe... 1 Allgemein... 1 Active Directory... 1 Konfiguration... 2 Benutzer erstellen... 3 Eigenes Verzeichnis erstellen... 3 Benutzerkonto erstellen... 3 Profil einrichten... 5 Berechtigungen

Mehr

Profi-Tipps und -Tricks zu Windows Server 2012 R2

Profi-Tipps und -Tricks zu Windows Server 2012 R2 Windows Server Profi-Tipps und -Tricks zu Windows Server 2012 R2 13 Profi-Tipps und -Tricks zu Windows Server 2012 R2 Mal eben das Active Directory sichern, Remotedesktopsitzungen spiegeln oder eine USB-Festplatte

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Bitte beachten Sie: Anwender von Windows XP müssen für die Aktualisierung auf Windows 7 eine Neuinstallation durchführen. Dabei wird Ihr bisher

Mehr

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung 1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung Bei Windows 10 baut Microsoft die Wiederherstellungsmöglichkeiten der Vorgängerversionen Windows 7 und Windows 8.1 weiter aus. Dieser Beitrag beschäftigt

Mehr

Datensicherung. für Anfänger. Auflage. Juni 2013. Datenverluste vermeiden. Daten besser organisieren

Datensicherung. für Anfänger. Auflage. Juni 2013. Datenverluste vermeiden. Daten besser organisieren Datensicherung für Anfänger Daten besser organisieren Datenverluste vermeiden 1. Auflage Juni 2013 das I N M A L. T S V I i R Z f.< 1 C I l N I S 1. Einführung 7 1.1. Fachbegriffe 7 1.2. Was sind Ihre

Mehr

Datensicherung. Urbacher Computer-Forum

Datensicherung. Urbacher Computer-Forum Datensicherung Urbacher Computer-Forum Sicherungsarten: Komplett-Vollsicherung (Backup) Es werden alle Daten eines Laufwerkes / Ordners oder bestimmte Dateiformate (*.doc / *.jpg) auf das Sicherungsmedium

Mehr

Während des Umstellungstermins haben Sie EINEN KWP-Ansprechpartner, der Ihre Umstellung komplett begleitet.

Während des Umstellungstermins haben Sie EINEN KWP-Ansprechpartner, der Ihre Umstellung komplett begleitet. Sehr geehrter Anwender, ein Serverumzug ist in der heutigen EDV-Landschaft meist mit hohem Aufwand verbunden. Die bestehende Hard- und Software soll in der neuen Umgebung, soweit möglich, in vollem Funktionsumfang

Mehr

Hardware, Peripherie Datensicherung / Backup

Hardware, Peripherie Datensicherung / Backup Frage: Hardware, Peripherie Datensicherung / Backup Wozu eine Datensicherung? Wie wird diese umgesetzt und durchgeführt? Antwort: Gründe für eine Datensicherung: Die Datensicherung ist ein wesentlicher

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

Das folgende Beispiel zeigt die verwendete Nomenklatur für den absoluten Pfad für den Ordner Zubehör aus obiger Abbildung. C:\Programme\Zubehör

Das folgende Beispiel zeigt die verwendete Nomenklatur für den absoluten Pfad für den Ordner Zubehör aus obiger Abbildung. C:\Programme\Zubehör 3.2 Ordnerstruktur Ordner unterstützen die Organisation von Dateien auf Laufwerken. Sie sind nach hierarchischen Strukturen aufgebaut. Es gibt einen Ordner, der an der Spitze aller Ordner steht. Ein beliebiger

Mehr

Backup und Archivierung

Backup und Archivierung REGIONALES RECHENZENTRUM ERLANGEN [ RRZE ] Backup und Archivierung Systemausbildung Grundlagen und Aspekte von Betriebssystemen und System-nahen Diensten Jürgen Beier, RRZE, 17.06.2015 Inhalt Was sind

Mehr

Stellen Sie sich vor...und dabei wäre Plattenrettung so einfach gewesen!

Stellen Sie sich vor...und dabei wäre Plattenrettung so einfach gewesen! Stellen Sie sich vor......und dabei wäre Plattenrettung so einfach gewesen! Stellen Sie sich vor: Sie schalten heute Ihren Rechner ein und es ertönt ein sirrendes Geräusch, ähnlich dem einer Kreissäge

Mehr

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software MAXDATA Computer Produktinformation Highlights USB 3.0 mit bis zu 5GB/s Übertragungsrate Bootfähigkeit Integrierte Backup Software Robustes Aluminium Gehäuse MAXDATA b.drive Einsatzbereiche Systembackup

Mehr

Bedienungsanleitung für BackupMotion

Bedienungsanleitung für BackupMotion Bedienungsanleitung für BackupMotion In den folgenden Punkten wird die Bedienung von BackupMotion Schritt für Schritt erklärt. (gilt für Home und Pro Version des Produktes) 1 S e i t e Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung zur Redisys Installation. Inhaltsverzeichnis

Anleitung zur Redisys Installation. Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Redisys Installation Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Vorwort... 2 2. Vorbereitung zur Installation... 3 3. Systemvoraussetzungen... 4 4. Installation Redisys Version... 5 5.

Mehr

Datensicherung EBV für Mehrplatz Installationen

Datensicherung EBV für Mehrplatz Installationen Datensicherung EBV für Mehrplatz Installationen Bitte beachten Sie EBV 3.4 bietet Ihnen die Möglichkeit eine regelmäßige Sicherung der Daten vorzunehmen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie für

Mehr

5.1.4.5 Übung - Datenmigration in Windows Vista

5.1.4.5 Übung - Datenmigration in Windows Vista 5.0 5.1.4.5 Übung - Datenmigration in Windows Vista Einführung Drucken Sie die Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie Windows Vista verwenden. Empfohlene Ausstattung Die folgende

Mehr

In diesem Bereich wird beschrieben, wie Sie eine Datensicherung der Software Jack Plus durchführen können.

In diesem Bereich wird beschrieben, wie Sie eine Datensicherung der Software Jack Plus durchführen können. Datensicherung Jack Inhalt Allgemeines Warum muss eine Datensicherung durchgeführt werden Wohin werden Daten gesichert Was soll von Jack alles gesichert werden Vorbereitungen zur Datensicherung Datensicherung

Mehr

Planung & Aufbau eines Datensicherungssystems

Planung & Aufbau eines Datensicherungssystems Planung & Aufbau eines Datensicherungssystems Vortrag zum Vorstellungsgespräch am 2012-11-26 Michael Puff Studentenwerk Kassel Michael Puff (Studentenwerk Kassel) Planung & Aufbau eines Datensicherungssystems

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- IEEE 1394 / USB 2.0 3,5 Aluminium Festplattengehäuse Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde,

Mehr

Sage 50 Allgemeine Datensicherung

Sage 50 Allgemeine Datensicherung Sage 50 Allgemeine Datensicherung Impressum Sage Software GmbH Hennes-Weisweiler-Allee 16 41179 Mönchengladbach Copyright 2015 Sage Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr

Mehr

Verschlüsselung mobiler Datenträger mit SecurStick

Verschlüsselung mobiler Datenträger mit SecurStick Vorwort Dieses Dokument soll Ihnen eine Möglichkeit aufzeigen, wirksam, kostenneutral und mit geringem Aufwand einen verschlüsselten Datenbereich auf einem beliebigen USB-Stick einzurichten. Warum USB-Sticks

Mehr

Piriform Recuva 1.xx Datenrettung

Piriform Recuva 1.xx Datenrettung Anleitung Piriform Recuva 1.xx Datenrettung Notfall Datenrettung 1 Installation 2 Konfiguration 3 Daten retten 4 Allgemeine Tipps 7 Notfall Datenrettung 1 Daten sind weg? Beim Arbeiten mit dem PC gibt

Mehr

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Inhalt DNS-323 DATENWIEDERHERSTELLUNG MIT KNOPPIX 5.1.1...2 ALLGEMEINE INFORMATIONEN...2 VORGEHENSWEISE IN ALLER KÜRZE...3 AUSFÜHRLICHE VORGEHENSWEISE...3

Mehr

Verwalten und Organisieren von Fotos,

Verwalten und Organisieren von Fotos, Verwalten und Organisieren von Fotos, Datensicherung auf einen externen Datenträger durchführen, Datensicherung auf externe Datenträger - Datensicherheit Grundsätze 02 - Sicherungsmethode / FreeCommander

Mehr

Hinweise zur Datensicherung für die - Prüfmittelverwaltung - Inhalt

Hinweise zur Datensicherung für die - Prüfmittelverwaltung - Inhalt Hinweise zur Datensicherung für die - Prüfmittelverwaltung - Inhalt 1. Vorbetrachtungen... 2 2. Die Installation... 2 3. Einstellungen - Erstellung der Verknüpfung... 3 3.1 Benutzung des Konfigurationsprogramms

Mehr

WebDAV Sync mit GoodSync for Mac OS X

WebDAV Sync mit GoodSync for Mac OS X WebDAV Sync mit GoodSync for Mac OS X Anleitung gestestet unter MacOS X 10.7.4 Aufgabe der Software: Mittels WebDAV können Dateien direkt von einem Macintosh Rechner in die Giri Storage Cloud repliziert

Mehr

Bibliographix installieren

Bibliographix installieren Bibliographix installieren Version 10.8.3 Inhalt Inhalt... 1 Systemvoraussetzungen... 1 Download... 2 Installation der Software... 2 Installation unter Windows... 2 Installation unter Mac OS X... 3 Installation

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

WINDOWS 7. Druckerkonfiguration - Systemsteuerung - Sicherheit

WINDOWS 7. Druckerkonfiguration - Systemsteuerung - Sicherheit WINDOWS 7 Druckerkonfiguration - Systemsteuerung - Sicherheit Druckerverwaltung ab Seite 91 = Standarddrucker Druckaufträge verwalten ab Seite 96 Systemsteuerung ab Seite 97 System Information über das

Mehr

Benutzerhandbuch disk2go ROCKETEER

Benutzerhandbuch disk2go ROCKETEER Benutzerhandbuch disk2go ROCKETEER 8GB 1 Hard Drive inklusive Synchronisation-Software Version 1.1 / 2006 / disk2go.com Page 1/8 1. Einleitung...3 2. Allgemeine Informationen...3 3. Installation...3 4.

Mehr

Datensicherung. Wer was wie wo warum? Brauche ich das??

Datensicherung. Wer was wie wo warum? Brauche ich das?? Datensicherung Wer was wie wo warum? Brauche ich das?? Hemmer Dienstleistungen Inhaber Otto Georg Hemmer ledig / in festen Händen / kinderlos wieder mit Katzen seit 1998 selbstständig in der IT und TK

Mehr

ELEKATplus Update 2.6 Built 7

ELEKATplus Update 2.6 Built 7 Informationsservice ELEKATplus Update 2.6 Built 7 Datensicherung? Gute Idee Ein durchaus unbeliebtes Thema. Unbeliebt? Nein, nicht wirklich, nur wird es leider viel zu wenig ernst genommen. ELEKATplus

Mehr

COMPUTERIA KURS VOM 30.10.13:

COMPUTERIA KURS VOM 30.10.13: COMPUTERIA KURS VOM 30.10.13: BACKUPS / SICHERUNGEN 1. Wozu Sicherungen? 2. Was muss man sichern? a. Eigene Dateien b. Emails c. Bookmarks 3. Wohin sollte man die Daten sichern? 4. Womit sollte man sichern?

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Swisscom TV Medien Assistent

Swisscom TV Medien Assistent Swisscom TV Medien Assistent Mithilfe dieses Assistenten können Sie Fotos und Musik, die Sie auf Ihrem Computer freigegeben haben, auf Swisscom TV geniessen. Diese Bedienungsanleitung richtet sich an die

Mehr

Windows 8/8.1 RecImg-Manager

Windows 8/8.1 RecImg-Manager Backup & Restore Windows 8 from SlimWare Utilities ein sehr mächtiges und ausgezeichnetes intuitiv zu bedienendes Tool. Download: http://www.recimg.com Das Tool bietet einen Backup und Restore Modus, sowie

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt

Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt Verschlüsseln von USB-Sticks durch Installation und Einrichtung von TrueCrypt 1. Die Dateien truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/downloads.php)und langpack-de- 1.0.0-for-truecrypt-4.3a.zip (http://www.truecrypt.org/localizations.php)

Mehr

«Datenverlust? Ich habe vorgesorgt.» AllBackup. Das Backupsystem von Allix. AllBackup. Excellent Backup Solution

«Datenverlust? Ich habe vorgesorgt.» AllBackup. Das Backupsystem von Allix. AllBackup. Excellent Backup Solution «Datenverlust? Ich habe vorgesorgt.» AllBackup. Das Backupsystem von Allix. AllBackup Excellent Backup Solution «Endlich sind meine Fotos sicher aufbewahrt.» Damit Ihre Firma weiterläuft. Schliessen Sie

Mehr

Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD

Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD Von SpecialK für www.eee-pc.de Stand:Version 1.0 vom 25.08.2008 Vorwort: Mit Hilfe dieses Tutorials wird aus der beim EEE 901

Mehr

Daten übertragen auf den PC und zurück:

Daten übertragen auf den PC und zurück: Daten übertragen auf den PC und zurück: Um das Smartphone mit dem PC zu verbinden gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Das Benutzen einer sogenannten PC Suite Der Hersteller Samsumg (im Kurs am häufigsten

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Backup mit SyncToy und Windows Sicherung

Backup mit SyncToy und Windows Sicherung Die Einträge hinter diesem Satz unter Extras - Optionen ändern Escholzmatt, 10.09.09 Leistungsnachweis INAS Backup erstellen Was ist ein Backup? Backup bedeutet auf Deutsch Datensicherung. Es meint das

Mehr

Installationsanleitung für das Integrity Tool zur AusweisApp Version 1.7 (Microsoft Windows) Dokumentversion 1.0

Installationsanleitung für das Integrity Tool zur AusweisApp Version 1.7 (Microsoft Windows) Dokumentversion 1.0 Installationsanleitung für das Integrity Tool zur AusweisApp Version 1.7 (Microsoft Windows) Dokumentversion 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkung 2 2 Mindestanforderungen an Ihr System 3 3 Sicherheitsmaßnahmen

Mehr