Kernmodul. s. auch unter Kernmodul 3. und Wahlmodul 9 : Projekt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kernmodul. s. auch unter Kernmodul 3. und Wahlmodul 9 : Projekt"

Transkript

1 RPI Karlsruhe Blumenstr Karlsruhe Studienleiter Herbert Kumpf ptz Stuttgart Grüninger Str Stuttgart Dozent Detlev Schneider Allgemein bildendes Gymnasium Hinweise und Literaturangaben für das Abitur 2014 Evangelische Religionslehre Stand: Juni 2012 Lehrplaneinheit 3: Gerechtigkeit Nur für das zweistündige Nebenfach; für das vierstündige Kernfach den etwas anderen Lehrplan beachten. Diese Papier finden Sie auch unter: Gymnasium Allgemein bildende Gymnasien Kursstufe. Vorteil: Links können direkt angeklickt werden. Zur Benutzung: Die verbindlichen Vorgaben des Lehrplans aus der linken Spalte sind im folgenden Text durch Fettdruck kenntlich gemacht. Vor die unverbindlichen, aber ernst zu nehmenden Hinweise aus der rechten Spalte ist stets der Vermerk Hinweise gesetzt. Auf entsprechende Abschnitte in den Lehrerhandbüchern wird in der Regel nicht eigens verwiesen, aber sehr empfohlen, sie zu beachten. Medienempfehlungen unter: Arbeitsgebiete Medienarbeit Medienempfehlungen für RU Kursstufe Besonders bewährte Medien sind besprochen unter: (Button: Medien ) Weitere Materialien unter: Filme zum Download nach Anmeldung unter: wwww.medienzentralen.de Leitgedanken der Unterrichtseinheit: Ausgehend von eigenen Wahrnehmungen von Ungerechtigkeit und Ungleichheit prüfen die Schülerinnen und Schüler auf dem Hintergrund globaler Zusammenhänge biblische Grundorientierungen auf ihre Relevanz für den Einzelnen und die Entwicklung sozialer Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich intensiv mit verschiedenen Konzepten von Gerechtigkeit unter historischen, ethischen und wirtschaftspolitischen Gesichtspunkten auseinander zu setzen. Grundlegende Schulbücher, Schülermaterialien und Lehrermaterialien: Dieterich, Veit-Jakobus: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, Stuttgart: Calwer, Dieterich, Veit-Jakobus: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, Lehrerband, Stuttgart: Calwer, Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 1 / 16

2 Grüner, F., Peternek, G., Schnitzler, H.-A. und Winger, W.: Gerechtigkeit Lebensprinzip der Gesellschaft Religion in der Kursstufe (RiK) 5, hrsg. v. Institut für Religionspädagogik (IRP) Freiburg und der Hauptabteilung Schulen des Bischöfl. Ordinariats der Diözese Rottenburg- Stuttgart Markwort, Ralf: Soziale Gerechtigkeit, Oberstufe Religion Heft 5, Materialheft (MH), Calwer Vlg. Stuttgart, 2.vollst.neu bearb.aufl Markwort, Ralf: Soziale Gerechtigkeit, Oberstufe Religion Heft 5, Lehrerheft (LH), Calwer Vlg. Stgt Perspektiven Religion, Arbeitsbuch für Sek II, erarbeitet von Frauke Büchner u.a., Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen Perspektiven Religion, Lehrerhandbuch, erarbeitet von Frauke Büchner u.a., Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen Religionsbuch Oberstufe, hrsg. von Ulrike Baummann und Friedrich Schweitzer, Cornelsen Vlg. Berlin, Kursbuch Religion Oberstufe, hrsg. v. Rupp, H. und Reinert, A.:, Calwer/Diesterweg Kursbuch Religion Oberstufe Lehrermaterialien, hrsg. v. Rupp, H. und Reinert, A.: Calwer/Diesterweg Kernmodul 1. Wahrnehmung von Ungerechtigkeit und Ungleichheit, Entdecken von Spannungsfeldern [Hinweise: Soziale Lagen in der modernen Gesellschaft aus verschiedenen Perspektiven: alt/jung, krank/gesund, arm/reich; Mann/Frau, Fremde/Einheimische, Menschen mit/ohne Arbeit, Ost/West, Fallstudien und Medienrecherche, Besuch sozialer Einrichtungen Gk (4) LPE 12.1] s. auch unter Kernmodul 3. und Wahlmodul 9 : Projekt Textbeispiele und Recherchemöglichkeiten: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 3. Kursbuch Religion Oberstufe, 70.f. Soziale Gerechtigkeit, Oberstufe Religion Heft 5, MH f. Soziale Lagen werden u.a. in den Jahresberichten thematisiert. Deren Darstellungsform können auch als Anregung dienen, wie Schüler/innen nach eigenen Recherechen vor Ort Reportagen schreiben oder auch mal Krimis (vgl. Jahresbericht als Printmedium und als Download erhältlich). ergiebig z.b. Zeitschriften Sozialcourage. Diakonie-Pilgerweg in Württemberg zu Mann/Frau: Die Ungleichheit bleibt, Index zur Gleichstellung der Geschlechter, in Social Watch Deutschland Report 2007: Wichterich, Christa: Cash und Care:Wohlfahrtsstaatliche Politik, Sorgearbeit und Geschlechterrollen, in Social Watch Deutschland Report 2007: Männerrechte Frauenrechte, in: Huber, W.: Recht und Gerechtigkeit, Gütersloh , Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt. [Folgestudie] Frankfurt a. M.: 2008, u.a Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 2 / 16

3 2. Gerechtigkeit in der Bibel: Textbeispiele und Literatur: Crüsemann, Frank: Verheißung und Fluch des Reichtums ein Kapitel biblischer Theologie, in: Reichtum und Armut als Herausforderung für kirchliches Handeln, hrsg. von Werkstatt Ökonomie e.v., Heidelberg 2002, Janowski, B.: Konfliktgespräche mit Gott, Neukirchen-Vluyn Markwort: Soziale Gerechtigkeit, MH Otto, Eckart: Theologische Ethik des Alten Testaments, Stuttgart Perspektiven Religion, a. Gerechtigkeit als gemeinschaftsgerechtes Verhalten: Amos in Auszügen [Hinweise: Gottes gemeinschaftsstiftendes Handeln als Grund und Modell menschlicher Gerechtigkeit; Zedakah im AT; kreative Bearbeitung eines Prophetenworts für die heutige Zeit] Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 13. Kursbuch Religion Oberstufe, 75. Kursbuch Religion Oberstufe, Lehrermaterialien, M 74.2, S.318. Soziale Gerechtigkeit, Oberstufe Religion 5, 38. Unterrichtsideen neu 7/8, 2. [u.a. Advance Organizer zu Amos] Albertz, Rainer: Religionsgeschichte Israels, Vandenhoeck & Ruprecht, 1992, Dahmen, Ulrich und Fleischer, Gunther: Das Bücher Joel und Amos. Neuer Stuttgarter Kommentar, AT 23/2, Stuttgart: Verlag Kath. Bibelwerk, Huber, Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, Gütersloh, 21999, Jeremias, Jörg: Der Prophet Amos, ATD 24/2, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, Schwantes, Milton: Das Land kann sein Worte nicht ertragen, München: Kaiser vergriffen, nicht antiquarisch. [ Außenseiterdeutung, Vorw. von Crüsemann, z.b. Bad. Landesbibliothek Ka] Wolf, Hans-Walter: Joel und Amos Dodekapropheten 2, Neukirchen-Vluyn b. Regeln für gerechtes Handeln: Ex 20,1-17 [Hinweise: Gerechtigkeit als Ermöglichung von Leben in Freiheit] Textbeispiele und Crüsemann, Frank: Bewahrung der Freiheit Das Thema des Dekalogs in sozialgeschichtlicher Perspektive, Kaiser Verlag, 1983, bes. 79f. Crüsemann, Frank: Fünf Sätze zum Verständnis des Dekaologs in: Ders.: Maßstab Tora, Gütersloh 2003, Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 12. Gerechtigkeit Lebensprinzip der Gesellschaft RiK, Rottenburg-Stuttgart Folie 2: Lucas Cranach Zehn-Gebote-Tafel; Folie 3: Moderne Bearbeitungen der Gesetzestafeln. Perspektiven Religion, Rupp: Kursbuch Religion Oberstufe, Rupp: Kursbuch Religion Oberstufe, LM, M 74.1, S.317. c. Die Hoffnung auf Gerechtigkeit im Reich Gottes und das ihr entsprechende Handeln [Hinweise: Mt 5,20 im Kontext der Bergpredigt; Lk 10, 25-37; Mt 25,31-46] zu: Mt 5,20 im Kontext der Bergpredigt Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 16f. Perspektiven Religion, 196. Soziale Gerechtigkeit, Oberstufe Religion Heft 5, MH Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 3 / 16

4 Theißen, Gerd / Merz, Annette: Jesu Ethik zwischen Thoraverschärfung und Thoraentschärfung, in: Dies.: Der historische Jesus, Vandenhoeck & Ruprecht 1996, zu: Lk 10, Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 14f. Köhnlein, Manfred: Der offene Himmel. Biblische Meditation aus der Helferperspektive, in: entwurf 1-2/1988, 89-94, hier. 93f., auch in: Ders.: Aus aller Herren Länder, Stgt: Quell Vlg., 1988 Kursbuch Religion Oberstufe, 77. Becker, Jürgen: Jesus von Nazareth, de Gruyter Berlin 1996, Müller, Peter u.a.: Die Gleichnisse Jesu, Calwer 2002, Theißen, Gerd / Merz, Annette: Die Ausweitung des Nächstenbegriff, in: Dies.: Der historische Jesus, Vandenhoeck 1996, Theißen, Gerd: Universales Hilfsethos im NT, Glauben und Lernen 1/2000, 22-37, bes zu: Mt 25, Gerechtigkeit Lebensprinzip der Gesellschaft RiK 5, Rottenburg-Stuttgart Folie 4: Meditationsbild des Nikolaus von der Flüe mit den Sieben (!) Werken der Barmherzigkeit. [gut bearbeitete Wiedergabe] Kursbuch Religion Oberstufe, 78f. + 87: Meditationsbild des Nikolaus von der Flüe Erläuterungen dazu: Lehrermaterialien 120. Theißen, Gerd: Lichtspuren Predigten und Bibelarbeiten, Kaiser/Gütersloh 1994, Huber, Werner T.: Das Sachsler Meditationstuch des Nikolaus von der Flüe: Luz, Ulrich: Das Evang. n. Matthäus, 3. Tb., EKK, Düsseldorf / Neukirchen-Vluyn 1997, Theißen, Gerd: Universales Hilfsethos im NT, Glauben und Lernen 1/2000, 22-37, bes Werke der Barmherzigkeit an der Galluspforte des Basler Münsters: unipress Bern 114, d. Die Gerechtigkeit Gottes und die Rechtfertigung des Gottlosen: Röm 4,5 [Hinweise: Mt 20,1-16; Röm 3,21-31 LPE Mensch LPE Jesus Christus] Gräb, Wilhelm: Du darfst sein, der du bist, in: Perspektiven Religion, 169. Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Huber, Wolfgang: Rechtfertigung und Recht, Nomos Verlagsgesellschaft, 2001, S Lienemann, Wolfgang: Gerechtigkeit, Vandenhoeck 1995, Kursbuch Religion Oberstufe, 80f. zu: Mt 20, 1-16 Esslinger / Rupp / Schott: Gottes verborgene Gegenwart, Oberstufe Rel. 10. Stgt: 1988, 8f. Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 14. Unternehmerisches Handeln in wirtschaftlicher Perspektive. Eine Denkschrift des Rates der EkiD, Gütersloh, S.38. Crüsemann, Frank: Gott glaubt an uns Glaube und Tora in Römer 3, in: Ders.: Maßstab Tora, Gütersloh 2003, Huber, Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 4 / 16

5 3. Soziale Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften und ihre Auswirkungen für den Einzelnen [Hinweise: Stellenwert von Arbeit, Kapital, Natur und Information im Kontext globaler Zusammenhänge: Zukunft der Erwerbsarbeit; Generationenvertrag; Ziel und Praxis des Schuldenerlasses, Schritte ethischer Urteilsbildung] Recherchehinweise s. auch unter Kernmodul 1. Textbeispiele und allgemein: Armes, reiches Deutschland Jahrbuch Gerechtigkeit I, hrsg. v.: Kirchlicher Herausgeberkreis Jahrbuch Gerechtigkeit, Frankfurt a.m. / Oberursel 2005, z.t. herunterladbar unter: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 4. zu Arbeit und Zukunft der Erwerbsarbeit : Crüsemann, F: Gottes Fürsorge und menschliche Arbeit, in: Ders.: Maßstab Tora, Gütersloh 2003, Crüsemann, F.:... sechs Tage sollst du arbeiten (2.Mose 20,9)!? Biblische Tradition und kirchlicher Auftrag angesichts wachsender Arbeitslosigkeit, Verhandlungen der Landessynode der ev. Landeskirche in Baden, Okt.1994, hrsg. v. Ev. Oberkirchenrat, Blumenstr.1, Karlsruhe. Horx, W.: Wie wir leben werden, Campus Verlag Frf./M., 2005, Markwort: Soziale Gerechtigkeit, Oberstufe Religion 5, MH Kursbuch Religion Oberstufe, 71: Wochenendseminar zum Thema Arbeitslosigkeit ; 92f: Grundeinkommen für alle ; 96f: Ausschnitt: gem. Wort der Kirchen. Schwerpunktthema in: entwurf 1/1999, 3-28 und entwurf 3/1998, 3-40 (mit AV-Medien). Soziale Dienste als Chance, Dienste am Menschen aufbauen. Menschen aktivieren. Menschen Arbeit geben, EKD-Texte 75, 2002: Religionsbuch Oberstufe, 322f. Zerrissenes Land. Perspektiven der deutschen Einheit. Jahrbuch Gerechtigkeit III,, Publik- Forum/Frankfurter Rundschau, komplett eingestellt unter: Projekte Jahrbuch Gerechtigkeit. Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt. Frankfurt a. M.: 2008, Für eine Tätigkeitspolitik, Arbeitsloseninitiativen im Bereich der badischen Landeskirche (Es gibt allein in Baden über 20 solcher Projekte, hier finden sich nur diejenigen mit einer Internetpräsenz, ggf. vor Ort nachfragen) (Pfullendorf) (Rastatt) zu Information : Chancen und Risiken der Mediengesellschaft, Gem. Schriften der EKD und der DBK, bes ; 4.1, 4.2, 4.8; Pirner, Manfred: Kommunikation und Medien, in: Evang. Erwachsenenkatechismus, Gütersloh 82010, zu Kapital : Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Heidel, K. / Jakobi, T.: Reichtum und Armut in Deutschland, in: Reichtum und Armut als Herausforderung für kirchliches Handeln, hrsg. v. Werkstatt Ökonomie e.v., Heidelberg Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 5 / 16

6 Informationen zur Erbschaftssteuer: zu Natur : Diamond, Jared: Kollaps, Warum Gesellschaften überleben oder untergehen, Fischer Verlag Frankfurt a.m. 2005, 703 S. bes Dieterich, V.-J.: Glaube und Naturwissenschaft; Oberstufe Religion 2, Calwer , = Ders.: Wirklichkeit, Oberstufe Religion 1, Calwer 2006, Es ist nicht zu spät für eine Antwort auf den Klimawandel. Ein Appell des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, EKD-Texte 89, Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 45. Huber, Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, Markwort: Soziale Gerechtigkeit, MH 76f. Religionsbuch Oberstufe, Umkehr zum Leben, Nachhaltige Entwicklung im Zeichen des Klimawandels, Denkschrift des Rates der EKD, 2009, Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt. Fischer TB-Verlag, regelmäßige ökologische und soziale Bewertung von Produkten. Ökoinstitut e.v. zahlreiche, frei zugänglichen Studien. zu Generationenvertrag : Ahlfs, Wiebke: Gesundheit für alle - Zwischen Kostendruck und Solidaritätsprinzip, 64 S., Stuttgart: Calwer Verlag, 2005, dazu: Vorbereitungsheft für Lehrerinnen und Lehrer, 32 S,. Calwer Verlag Stuttgart, Höffe, Otfried: Gerechtigkeit, 89f. Für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit. Wort des Rates der EKD und der DBK zur wirtschaftlichen und sozialen Lage in Deutschland, Gemeinsame Texte 9, 1997, Abschnitt 183f, Darüber spricht man nicht. Schattenseiten häuslicher Pflege. DVD, Matthias-Film (ZDF: Sendereihe 37 ), 2007, RPI-Mediathek: DVD 152. zu Schuldenerlass : dort auch Hinweise zu Materialien, die bestellt werden können. "Internationale Verschuldung - eine ethische Herausforderung". Gemeinsames Wort der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz, 1998 (www.ekd.de/ekd-texte/2064_verschuldung_1998.html ) zu Überschuldung und Schuldnerberatung Schritte ethischer Urteilsbildung: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 37. Haag, Karl-Friedrich, in: Perspektiven Religion, 190f. Kursbuch Religion Oberstufe, 86. Mack, Rudolf / Volpert, Dieter: Auf der Suche nach einer menschenfreundlichen Moral, Oberstufe Religion 4, Calwer 71994, 46. Religionsbuch Oberstufe, Cornelsen, 342. Von den folgenden Wahlmodulen sind zwei zu behandeln W 1 Was ist Gerechtigkeit? a. Konzepte [Hinweise: Aristoteles, Rawls, Walzer; Kommunitarismusdebatte; der Tun-Ergehens-Zusammenhang und seine Infragestellung: Spr 10,1-22,16 (in Auswahl); Hiob 10,1-22; Joh 9,1-7:] Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 6 / 16

7 Textbeispiele und übergreifend: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Kelsen, Hans, Was ist Gerechtigkeit? Stuttgart 2000 [Kritik an Aristoteles, Kant u.a.]. Kursbuch Religion Oberstufe, 72f. Utilitarismus: 84, Gesinnungs- und Verantwortungsethik. 85. Aristoteles: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 9. Gräser, Andreas: "Aristoteles", in: Geschichte der Philosophie, hg. von Wolfgang Röd, Band 2: Die Philosophie der Antike 2. München, Beck, 2. überarb. und erw. Aufl (Überblick) Höffe: Otfried, Gerechtigkeit eine philosophische Einführung, Beck 2001, Huber, Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, Rapp, Christof: Aristoteles zur Einführung. Hamburg: Junius (Überblick über die gesamte Philosophie des Aristoteles). Religionsbuch Oberstufe, 316. Rawls: Bedford-Strohm, Heinrich: Vorrang für die Armen, Kaiser/Gütersloher, 1993, Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 30. Höffe, Ottfried (Hg.): John Rawls, Eine Theorie der Gerechtigkeit (Reihe Klassiker Auslegen, Band 15). Berlin, Akademie-Verlag Horn, Christoph: Politische Gerechtigkeit bei John Rawls und Michael Walzer, in: Ethik & Unterricht, Diesterweg, 2/1996, Kersting, Wolfgang: John Rawls zur Einführung. Hamburg, Junius 1993, Kursbuch Religion Oberstufe, 78f. Kursbuch Religion Oberstufe, Lehrermaterialien, M 78/79.2, S.321. Markwort: Soziale Gerechtigkeit, 10f. Religionsbuch Oberstufe, 318f. Walzer: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Haus, Michael: Die politische Philosophie Michael Walzers: Kritik, Gemeinschaft, Gerechtigkeit. Wiesbaden, Westdeutscher Verlag Kommunitarismusdebatte: Etzioni, Amitai: Das Ich braucht das Wir, in: Rupp/Konstandin: Was ist der Mensch?, Oberstufe Religion 6 MH, Calwer, 1999; LH, 88f. zu Spr 10,1-22,16: Albertz, Rainer: Religionsgeschichte Israels, 252f u.ö. Janowski, B., Die Tat kehrt zum Täter zurück. Offene Fragen im Umkreis des Tun-Ergehen- Zusammenhangs, ZThK 91 (1994), 247ff. zu Hiob 10, 1-22: Ebach, Jürgen: Streiten mit Gott Hiob, Teil 1, Neukirchner Verlag , zu Joh 9, 1-7: Büttner, Gerhard / Roose, Hanna: Das Johannesevangelium im RU, Stuttgart: Calwer 2007, Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 7 / 16

8 Predigten zu Joh 9,1-7 aus einer Predigtdatenbank, z.b. die 1.Predigt b. Prinzipien [Hinweise: suum cuique; Menschenwürde, Menschenrechte] Bleier-Staudt, E./ Beier, R: Recht und Gerechtigkeit, Arbeitsblätter Ethik/Philosophie Sek.II, Klett- Verlag Stuttgart/Düsseldorf/Leipzig1999, 14f. Perspektiven Religion, Menschenrechte: Religionsbuch Oberstufe, Menschenwürde: , Menschenrechte: Suum cuique: Höffe, Ottfried: Gerechtigkeit, 52f. Huber, Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, (Anm.15) Schröder, Bernd: Theorien der Gerechtigkeit, in: Husmann, Bärbel / Bertl, Sandra: Christliche Ethik angesichts globaler Herausforderungen, Stuttgart / Leipzig: Klett 2010, 62f. Menschenwürde, Menschenrechte: Crüsemann, FranK: Menschenrechte und Tora und das Problem ihrer christlichen Rezeption, in: Ders.: Maßstab Tora, Gütersloh 2003, Fischer, Joachim u.a.: Grundkurs Ethik, Stuttgart: Kohlhammer 2007, Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Huber, Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, Menschenrechte, Themenheft Der Bürger im Staat Heft 1+2, 2005, hrsg. v. Landeszentrale für polit. Bildung Baden-Württemberg, Best.: Vlgsgem. Weinmann 0711 / (3,30 ). Menschenwürde, Marburger Jahrbuch Theologie XVII, hrsg. von Winfried Härle und Reiner Preul, Elwert Verlag Marburg, 2005, darin u.a.: Härle, W.: Menschenwürde konkret und grundsätzlich, c. Dimensionen [Hinweise: internationale und intergenerationelle Gerechtigkeit (s. Kernmodul 3.Generationenvertrag); Leistungs- und Verteilungsgerechtigkeit; Strafrecht (s.u. 8. Wahlmodul) Gk (2) LPE 13.2; Gk (4) LPE 13.5] Textbeispiele und internationale Gerechtigkeit: Wolfgang Huber, Recht und Gerechtigkeit, Zukunftsfähiges Deutschland [NEU Folgestudie] Frankfurt a. M.: 2008, bes Leistungsgerechtigkeit: Bedford-Strohm, Heinrich: Leistung aus theologischer Sicht, in: Deutsches Pfarrerblatt 10/1995. Gerechte Teilhabe Befähigung zu Eigenverantwortung und Solidarität. Eine Denkschrift des Rates der EKD zur Armut in Deutschland. Gütersloh Leistung und Wettbewerb sozialeth. Überlegungen zur Frage des Leistungsprinzips und der Wettbewerbsgesellschaft, Denkschrift der EKD, Gütersloh Unternehmerisches Handeln in wirtschaftlicher Perspektive. Eine Denkschrift des Rates der EkiD, Gütersloh, Abs. 28. Verteilungsgerechtigkeit Gerechte Teilhabe. Denkschrift des Rates der EKD zur Armut in Deutschland, Abs Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Kursbuch Religion Oberstufe, 72f. Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 8 / 16

9 Soziale Gerechtigkeit, Oberstufe Religion Heft 5, MH, 27f. Huber, Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, Gütersloh 21999, W 2 Kirche und Gerechtigkeit - Historischer Längsschnitt an einem Beispiel [Hinweise: Zinsnehmen; Asyl; kirchliche und staatliche Rechtsordnung; Armenfürsorge] übergreifend: Zweitausend Jahre Christentum, Lehrerhandbuch II, Göttingen 1987; Christentum und soziale Bewegungen: ; Christentum und Wirtschaftsentwicklung: Zinsen: Diefenbacher, Hans: Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Zum Verhältnis von Ethik und Ökonomie, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2001, Markwort: Soziale Gerechtigkeit, MH 48f. Sprandel, Rolf: Zins IV. Kirchengeschichtlich, in: TRE Bd.36, Berlin 2004, siehe Oikocredit unter Wahlmodul 9. Projekt. Asyl: (s. unter Wahlmodul 9 Projekt: Migration ) Armenfürsorge: Boff, Leonardo: Kirche der Armen Kirche für die Armen, in :D. Ruder- Aichelin/A.Aichelin, Kirche im Wandel, Oberstufe Religion 5 MH, Calwer 2003, 43. Erzählbuch zur Kirchengeschichte 1, hrsg, v, D. Steinwede, Kaufmann u.a., 1982, S , (Petrus Waldes, Bettelorden, Elisabeth von Thüringen). Erzählbuch zur Kirchengeschichte 2, s.o., 1987, S (Franckeschen Anstalten) (Wichern Schweizer), (Mutter Teresa). Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Markwort: Soziale Gerechtigkeit, MH Rupp, Kursbuch Oberstufe, 82f. Vom Armenspital zur Selbsthilfegruppe; Diakonie in Vergangenheit und Gegenwart am Beispiel Badens; Materialien für Unterricht u. EB, hrsg. von Bejick, Thierfelder u.a., Karlsruhe, Ev. Presseverband für Baden, Fischer, Wolfram: Armut in der Geschichte. Göttingen Frauen gestalten Diakonie, hrsg. von A.H v.hauff, Bd.1 Von der biblischen Zeit bis zum Pietismus, Kohlhammer Vlg. Stuttgart Frauen gestalten Diakonie, hrsg. von A.H v.hauff, Bd.2 Vom 18. bis zum 20.Jahrhundert, Kohlhammer Vlg. Stuttgart 2006 Geremek, Bronislaw: Geschichte der Armut. München Hengel, Martin; Eigentum und Reichtum in der frühen Kirche, Aspekte einer frühchristlichen Sozialgeschichte, Calwer Verlag Stuttgart, 1973 (nicht mehr im Buchhandel erhältlich). Kaiser, Jochen-Christoph: Soziale Formen und Strukturen der Reformationszeit, in: Glaube und Lernen, 2/2007, Göttingen 2007, Luther, Martin, An den christlichen Adel deutscher Nation, aus: H. Borchert: Martin Luther. Ausgewählte Werke, Band II, 3. Auflage, München Sachße, Christoph/Tennstedt, Florian: Geschichte der Armenfürsorge in Deutschland, vom Spätmittelalter bis zum 1. Weltkrieg. Stuttgart Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 9 / 16

10 W 3 Die soziale Frage im 19.Jahrhundert Ein evangelisches und ein katholisches Lösungsmodell; kritische Reflexion [Hinweise: sog. Theologie der Ordnung, religiöse Sozialisten; Verhältnis von Kirche Gesellschaft Obrigkeit; Schülerreferate zu Biografien von J. H. Wichern, A. Kolping, W.E.von Ketteler, Chr.Blumhardt d.ä. und d.j.; L. Ragaz; G. Werner, C. Mez, F. von Bodelschwingh, S. Weil G (2) LPE 12.2; G (4) LPE 12.1] Brakelmann, Günther: Die soziale Frage des 19.Jahrhunderts, Luther Vlg Büttner, G. / Kumpf, H.: Sozialpolitik im Kaiserreich. Planspiel zur Entstehung des ersten Krankenversicherungsgesetzes in Deutschland, Landeszentrale f. Polit. Bildung Baden- Württemberg Stuttgart 2012, Bestellung dort, Schutzgebühr 2. (zahlreiche Materialien, u.a. zu Sozialreformern im 19. Jh.; Möglichkeit für fächerverbindendes Arbeiten mit G und GK) Erzählbuch zur Kirchengeschichte 2, Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Goedeking, Friedrich / Göhrum, Volker: Soziale Gerechtigkeit Oberstufe Religion 5 MH, Calwer 1980 (1.Heft zu diesem Thema!), Gerechtigkeit Lebensprinzip der Gesellschaft Religion in der Kursstufe, Rottenburg-Stuttgart W5 M7: Materialteil S.73f: Kolping. Kursbuch Oberstufe Religion, 83. Markwort: Soziale Gerechtigkeit, MH, Zweitausend Jahre Christentum II, 1:Göttingen 1984, Gerhardt, Martin: Johann Hinrich Wichern und die Innere Mission, hrsg. von Volker Herrmann, Veröffentlichung des Diakoniewissenschaftlichen Instituts, Heidelberg Gerechtigkeit Lebensprinzip der Gesellschaft, RiK 5, Rottenburg-Stgt Erläuterungen Gutschera, Herbert/Maier, Joachim/Thierfelder, Jörg: Geschichte der Kirchen ein ökumenisches Sachbuch mit Bildern, Herder Freiburg 2003, Krumwiede, Hans-Walter: Geschichte des Christentums III. Neuzeit: 17. bis 20. Jahrhundert [Theologische Wissenschaft 8]. Stuttgart u.a. 2. Auflage S Krumwiede, H.-W. u.a.: Neuzeit. 1. Teil [KThGQ IV/1]. Neukirchen , S. 213ff; Ders.,: Neuzeit. 2. Teil [KThGQ IV/2]. Neukirchen , S. 10ff; 39ff, 47ff. W 4 Entwurf einer evangelischen Sozialethik und Prinzipien der katholischen Soziallehre [Hinweise: Prinzipien des Sach- und des Menschengerechten; Prinzipien der Personalität, Solidarität und Subsidiarität; Grundwert Gemeinwohl, Kooperation mit der katholischen Lerngruppe] Textbeispiele und Evangelisch: Fischer, Joachim u.a.: Grundkurs Ethik, Stuttgart: Kohlhammer 2007, 80f Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 34. Hebblethwaite, Brian: Sozialethik, in : TRE 31, S Körtner, Ulrich H.J.: Evang. Sozialethik: Grundlagen und Themenfelder, Göttingen 1999, Kursbuch Religion Oberstufe, 96f. Katholisch: Anzenbacher, Arno: Christliche Sozialethik: Einführung und Prinzipien, Paderborn, Grüner, F. u.a: Gerechtigkeit Lebensprinzip der Gesellschaft Religion in der Kursstufe, 22ff. Hengsbach, Friedhelm: Die andern im Blick: Christliche Gesellschaftsethik in den Zeiten der Globalisierung, Darmstadt Katechismus der Katholischen Kirche, München 1993, Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 10 / 16

11 Kerber, Walter: Katholische Soziallehre, in: Lexikon für Theologie und Kirche, Hrsg. v. Walter Kasper, Bd. 5, 1996³, Sp Körtner, Ulrich H.J.: Evang. Sozialethik: Grundlagen und Themenfelder, Göttingen Kursbuch Religion Oberstufe, 94f. Langner, Albrecht: Katholische und evangelische Sozialethik im 19. und 20. Jahrhundert, Paderborn1998. Nell-Breuning, von O.: Unsere Verantwortung für eine solidarische Gesellschaft, Freiburg W 5 Klassische Ansätze für eine gerechte Gestaltung der Gesellschaft Sozialismus und Marxismus, Wirtschaftsliberalismus und soziale Marktwirtschaft [Hinweise: Die Konzepte von K. Marx, A. Smith und L. Erhardt im Kontext aktueller Entwicklungen; Der Einfluss des Protestantismus auf die Entwicklung der sozialen Marktwirtschaft Anthropologische Prämissen LPE Mensch LPE Jesus Christus] Textbeispiele und Zu Adam Smith: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 22. Manstetten, Reiner: Das Menschenbild der Ökonomie: der "homo oeconomicus" und die Anthropologie von Adam Smith. Freiburg, München: Alber, Raphael, David D.: Adam Smith. Frankfurt/M.: Campus Ulrich: Peter: Integrative Wirtschaftsethik Grundlagen einer lebensdienlichen Ökonomie; Vlg. Paul Haupt Stuttgart, , Winter, Helen / Rommel, Thomas: Adam Smith für Anfänger. Der Wohlstand der Nationen, eine Lese-Einführung. München: Deutscher Taschenbuch Verlag Zu Karl Marx / Friedrich Engels: Euchner, Walter: Karl Marx. München: Beck Euchner, Walter: "Kritik der politischen Ökonomie und politische Ideologie bei Marx", in: Walter Euchner: Egoismus und Gemeinwohl. Frankfurt/M.: Suhrkamp 1973, S Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 23. Markwort: Soziale Gerechtigkeit, MH, 53. Stammen, Theo: "Marx", in: Hans Maier, Heinz Rausch, Horst Denzer (Hg.): Klassiker des politischen Denkens, Band II, München: Beck 1968, S Zur sozialen Marktwirtschaft: Erhard, Ludwig: "Wirtschaftspolitik als Teil der Gesellschaftspolitik" (Rede vor dem 9. Bundesparteitag der CDU, 1960), in: Ludwig Erhard: Gedanken aus fünf Jahrzehnten. Reden und Schriften. Hg. von Karl Hohmann. Düsseldorf: Econ 1988, S Eucken, Walter / Dietze, Constantin von / Lampe, Adolf: "Wirtschafts- und Sozialordnung" (Anlage 4 der Denkschrift des Freiburger Bonhoeffer-Kreises : Politische Gemeinschaftsordnung), wieder abgedruckt unter dem Titel "In der Stunde Null. Die Denkschrift des Freiburger Bonhoeffer- Kreises" (1943) in: G. Brakelmann, T. Jännichen (Hg.): Die protestantischen Wurzeln der Sozialen Marktwirtschaft, S Gemeinwohl und Eigennutz. Wirtschaftliches Handeln in Verantwortung für die Zukunft. Denkschrift der EKiD. Hrsg. vom Kirchenamt der EKD. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 51f. Lexikon Soziale Marktwirtschaft. Wirtschaftspolitik von A bis Z., hrsg. v. Hasse, Rolf. u.a., 2., aktualisierte und erweiterte Auflage, Paderborn: Schöningh Müller-Armack: Alfred: Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik. Bern, Stuttgart: Haupt Die protestantischen Wurzeln der sozialen Marktwirtschaft - ein Quellenband, hrsg. v. G. Brakelmann und T. Jähnichen, Gütersloh Unternehmerisches Handeln in wirtschaftlicher Perspektive. Eine Denkschrift des Rates der EkiD, Gütersloh, Abs Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 11 / 16

12 Quaas, Friedrun: Soziale Marktwirtschaft. Wirklichkeit und Verfremdung eines Konzepts. Bern, Stuttgart: Haupt W 6 Vorrangige Option für die Armen Die andauernde Präsenz der Armut und die wachsende Ungleichheit [Hinweise: Theologie der Befreiung; Joh 12,1-11 Konziliarer Prozess, Rechtfertigung und Verantwortung, Aktion Brot für die Welt ] Textbeispiele und Bedford-Strohm, Heinrich: Vorrang für die Armen, 1993, bes. 29f., Crüsemann, Frank: Armut und Reichtum ein Kapitel biblischer Theologie, in: Ders.: Maßstab Tora, Gütersloh 2003, Gerechte Teilhabe Befähigung zur Eigenverantwortung und Solidarität, Denkschrift der EKD, 2006, Gütersloher Verlagshaus. Im Netz nur Inhaltsverzeichnis und Vorwort, bes. Abs Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Social Watch Deutschland Report, je ein Band (Berichte u.a. über Armutsbekämpfung, Gleichstellung der Geschlechter) komplett als pdf-dateien unter rechts Social Watch Deutschland unter Publikationen auch die älteren Jahrgänge. W 7 Wirtschaftsethik - Möglichkeiten und Grenzen angewandter evangelischer Ethik in der Wirtschaftsgesellschaft [Hinweise: Markt-, Verteilungs- und Beteiligungsgerechtigkeit; die Schwierigkeit der allg. verbindlichen Definition des Gemeinwohls in der Zivilgesellschaft; EKD/Dt. Bischofskonferenz: Für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit ; Grenzen und Chancen von Denkschriften, Kontakt mit Unternehmen, Gewerkschaften, Arbeitsloseninitiativen, Planspiele] Aufgaben und Grenzen kirchl. Äußerungen zu gesellschaftl. Fragen, Denkschrift d. EKD, Auszug in: E.Röhm/J.Thierfelder: Kirche Staat Politik, Oberstufe Religion 3, Calwer 1985, Für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit : Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Markwort, Soziale Gerechtigkeit, MH Religionsbuch Oberstufe, Technikphilosophie und Wirtschaftsethik, hrsg. von Barbara Brüning, Cornelsen Berlin Volpert, Dieter, Wirtschaftsethik, Reihe Horizonte, Freiburg CD Wirtschaftsethik mit Schülermaterialien und Lehrerhandreichung für den Unterricht an Beruflichen Gymnasien, zus.gestellt ua. von Gregor Mundt, Herbert Lotz und KollegInnen. Bestellung: zum Preis von 10. Arbeitshilfe Wirtschaft im Dienst der Lebens Kirchen im Einsatz für eine Globalisierung der Gerechtigkeit, hg. v. Abt. Mission und Ökumene i. EOK der Ev. Landeskirche in Baden, 123 S., Bestellung: 0721/ , 5 + Versandkosten. auch im Netz: Bedford-Strohm, Heinrich: Vorrang für die Armen, Diefenbacher, Hans: Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Zum Verhältnis von Ethik und Ökonomie, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Ethik in Wirtschaft und Gesellschaft, 24 Lehreinheiten zu Grundfragen des Wirtschaftens, Lebens und Arbeitens, hrsg. von Peter Ulrich u.a., Verlag Sauerländer Aarau / CH, 1996, vergriffen. Fischer, Joachim u.a. : Grundkurs Ethik, Stuttgart: Kohlhammer 2007, Gronemeyer, Marianne: Die Macht der Bedürfnisse. Überfluss und Knappheit, Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft, Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 12 / 16

13 Jähnichen, Traugott: Wirtschaftsethik, Stuttgart: Kohlhammer Klippert, Heinz: Planspiele Spielvorlagen zum sozialen, poltischen und methodischen Lernen, Beltz Verlag Weinheim Markwort, Ralf: Kann das Sozialwort auf die Füße gestellt werden? Zur Behandlung dieser Frage im RU der gymnasialen Oberstufe, in: entwurf 1/1999, 5f. Religion und Ökonomie, Themenheft der Zeitschrift Glauben und Lernen 1/2006. Segbers, Franz: Die Hausordnung der Thora Biblische Impulse für eine theologische Wirtschaftsethik, Luzern Ulrich, Peter: Der entzauberte Markt. Eine wirtschaftsethische Orientierung, Herder Ulrich, Peter: Integrative Wirtschaftsethik, Stuttgart: Verlag Haupt, Unternehmerisches Handeln in wirtschaftlicher Perspektive. Eine Denkschrift des Rates der EkiD, Gütersloh, Wirtschaft/Wirtschaftsethik Artikel in TRE, Bd. 36, Berlin: Walter de Gruyter, 2004, W 8 Recht und Gerechtigkeit: Strafrecht, Sozialgesetzgebung, Konsequenzen biblischer Grundorientierungen [Hinweise: Alttestamentliche Rechtsvorstellungen: Ex 20,1-17; Ex 22,20-23 LPE Mensch] Ex 20, 1-17 s.kernmodul 2b) Bei der Bundeszentrale für politische Bildung können Informationen und Hefte z.b. zum Sozialstaat oder zum Wohlfahrtssystem in der BRD bestellt werden (www.bpb.de). Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, 54. Kursbuch Religion Oberstufe, Kursbuch Religion Oberstufe, Lehrermaterialien, M 74.1, S.317. Strafrecht: E.Bleier-Staudt/R.Beier, Recht und Gerechtigkeit, Arbeitsblätter Ethik/Philosophie Sek.II, Klett-Verlag Stuttgart/Düsseldorf/Leipzig1999, Crüsemann, Frank: Gottes Gerechtigkeit und menschliches Recht, in: Ders.: Maßstab Tora, Gütersloh 2003, Gerechte Teilhabe. Denkschrift des Rates der EKD zur Armut in Deutschland, z.b.: 2.1: Berechnung und Höhe der staatlichen Regelsätze; 4.1:Perspektiven des Sozialstaats. Huber; Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, ( Schuld und Strafe: die Selbstbeschränkung des Strafrechts ). Strafe: Tor zur Versöhnung? Eine Denkschrift der EKD zum Strafvollzug; Gütersloher Verlagshaus1990. Soziale Dienste als Chance, Dienste am Menschen aufbauen. Menschen aktivieren. Menschen Arbeit geben, EKD-Texte 75, W 9 Projekt [Hinweise: (Kirchliche) Sozialarbeit vor Ort und neue Armut; Diakoniepraktikum; Vorstellung eines Projektes kirchlicher Hilfswerke (Brot für die Welt o.ä.]) siehe auch Kernmodul 3. Textbeispiele und Bildung Freiheit Gerechtigkeit Verantwortung. Das bildungs- und schulpolitische Positionspapier der Ev. Landeskirchen in Baden Württemberg, Sept. 08, mit ausführlichen Erläuterungen und Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 13 / 16

14 Materialien (Internetadresse kann sich ändern). Freiheit und Liebe, Bildung in der ev. Landeskirchen in Baden (Bildungsgesamtplan, Entwurf, 04/2009) Gerechte Teilhabe. Denkschrift des Rates der EKD zur Armut in Deutschland, Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Behinderung: Eurich, Johannes: Gleiche Chancen für alle? Gerechtigkeit und die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen, in: Glaube und Lernen, 2/2007, Göttingen 2007, Schubert, Britta von: Behinderung und selbstbestimmtes Leben, Heidelberg 1995 Schubert, Britta von: Das Zusammenleben von behinderten und nichtbehinderten Menschen in der Gesellschaft, in: Vom Armenspital zur Selbsthilfegruppe, Schubert, Britta von: Auf Augenhöhe - Wie Menschen mit und ohne Behinderungen zusammenleben können, 64 S., Calwer Verlag, 2006, dazu: Vorbereitungsheft für Lehrerinnen und Lehrer, 32 S,. Calwer Verlag, Fairer Handel: Entwicklungspolitische Wirkungen des Fairen Handels. Beiträge zur Diskussion, hg. v. Misereor, Brot für die Welt u. Friedrich-Ebert-Stiftung, MISEREOR Medien: 2000, Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt. Eine Studie des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie, Frankfurt 2008, f f Gesundheitspolitik: Ahlfs, Wiebke: Gesundheit für alle - Zwischen Kostendruck und Solidaritätsprinzip, 64 S., Calwer Verlag Stuttgart, 2005, dazu: Vorbereitungsheft für Lehrerinnen und Lehrer, 32 S,. Calwer Verlag Stuttgart, Der Große Ausverkauf. Ein Film von Florian Opitz, DVD plus, Matthias Film, 90 Min, in einzelne Sequenzen unterteilt und vorführbar. u.a. Gesundheitssystem.[RPI-Mediathek]. Faller, Heike: Das Ende der Schweigepflicht. Mit der Gesundheitsreform sollten Krankenhäuser effizienter, billiger, transparenter werden. Die Operation ist gelungen. Aber den Patienten geht es nicht gut. Fünf Klinikärzte berichten aus ihrem Alltag, in: ZEITmagazin, Nr. 21 Zusammenhang von Armut, Bildung und Gesundheit recherchieren ( Wer arm ist, stirbt früher ) Globalisierung: Gerechtigkeit, Oberstufe Religion NEU IV, 2009, Der Große Ausverkauf. Ein Film von Florian Opitz, DVD plus, Matthias Film, 90 Min, in einzelne Sequenzen unterteilt und vorführbar. (Gesundheitssystem Philippinen, Zugang zu Strom in Südafika, Privatisierung der Wasserversorgung in Bolivien, Privatisierung der Eisenbahn in England).[RPI-Mediathek]. Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt. Frankfurt a. M. 2008, 656 S. Kinderarbeit: Einmal im Leben ins Kino Film 1999, 26 Min, unter: Kindersklavenarbeit in der indischen Teppichherstellung. Kinderarbeit - Kinderrechte. hg. v. K. Heidel, Bonn :für Jugendliche: u.a.: Folgen von E-Spielen und Handys für Kinder anderswo. Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 14 / 16

15 Kinderarmut: Bekämpfung von Kinderarmut - Berechnung des Existenzminimums, Fachgespräch des DW EKD am 11. Februar 2009 in Berlin Bekämpfung der Kinderarmut, Vorschlag des Dt. Caritasverbandes, in: neue caritas Spezial Kinderarmut, Okt. 2008, kostenlos erhältlich bei: Kampagne der Ev. Kirche in Westfalen gegen Kinderarmut: Kinderversperkirche Mannheim, in: pro 2/2009, Informationen aus der ev. Kinder- und Jugendarbeit in Baden. Downloads Pro-Hefte Siggelkow, B. / Büscher, W.: Deutschlands vergessene Kinder. Hoffnungsgeschichten aus der Arche, Asslar: Gerth Medien 2007 [RPI A 20.1 Sigg] Siggelkow, B. / Büscher, W.: Deutschlands große Chance. Was sich unsere Kinder wünschen und warum wir sie unbedingt ernst nehmen müssen. Asslar: Gerth Medien 2009 [RPI A 20.1 Sigg] ganz runterscrollen PPT Arbeitshilfe Armut Migration Außengrenzen Europas: (Am Ende sind weitere Informationsquellen angegeben.) Asyl-Themenheft, entwurf 1-2/1988. Asylopoly zu bestellen unter: 5/images/Arbeitshilfen_Publikationen_Februar_2006.pdf Intensive Vorbereitung der Lehrkraft oder Einladung einer fachkundigen Person. Bei der Bestelladresse ist man gerne behilflich. Die Aufnahme von Wallonen, Hugenotten und Waldensern in Baden-Durlach , in: Vom Armenspital zur Selbsthilfegruppe; Diakonie in Vergangenheit und Gegenwart am Beispiel Badens; Materialien für Unterricht und EB, hrsg. von U. Bejick, J, Thierfelder u.a. KA: Ev. Presseverband für Baden, 1998, Crüsemann, Frank: Gott und die Fremden eine biblische Erinnerung, in: Ders.: Maßstab Tora, Gütersloh 2003, Crüsemann, Frank: Das Gottesvolk als Schutzraum für Fremde und Flüchtlinge in: Ders.: Maßstab Tora, Gütersloh 2003, Huber, Wolfgang: Gerechtigkeit und Recht, Kettenduldungen beenden humanitäres Bleiberecht sichern.erfahrungsbericht zur Praxis der Bleiberechtsregelungen vom Nov 2006 und Aug Umfangreiche Informationen mit vielen weiterführenden Links und zu bestellenden Materialien bei EOK Karlsruhe, Ref. 5, Abtl. Migration: Zum Umgang mit Menschen ohne Aufenthaltspapiere Eine Orientierungshilfe der Kirchenamtes der EKD, EKD-Texte 85, Straßenkinder Der Himmel über mir. Überleben auf den Straßen Kolumbiens. Medien und Materialien zum Thema Straßenkinder, DVD, Rosenheim: cotec Verlag, [RPI-Mediathek] Pater Pedro Opeka Apostel der Müllmenschen in Madagaskar Mehrere Texte dazu in: Husmann, Bärbel / Bertl, Sandra: Christliche Ethik angesichts globaler Herausforderungen, Stuttgart / Leipzig: Klett 2010, Oikocredit (früher EDCS): Soziale Gerechtigkeit, Oberstufe Religion Heft 5, Unterrichtsmaterialien unter: (gezippt, bis zu 9 MB) oder kostenlos auf einer CD bestellen bei: Oikocredit Geschäftsstelle, Förderkreis Baden- Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 15 / 16

16 Württemberg e.v., Am Kochenhof 7, Stuttgart, Tel.: , Fax: , E- Mail: Dort werden kostenlos Filme auf DVD entliehen, besonders gut: Mehr Gerechtigkeit Ideen für eine bessere Welt, von Britta Wauer, Saarländischer Rundfunk / ARD 2006, 44 Min., Min. 2:00-10:30: Einführung in Mikrokredite (Junus + Oikocredit). Der liebe Gott und das liebe Geld. Das Modell der ökumen. Entwicklungsgenossenschaft, hg. v. G. Böhm / M. Hagelstein, Ostfildern TROTT-WAR, Hauptstädter Straße 138a, Stuttgart, die Straßenzeitung im Südwesten hilft sozial benachteiligten Menschen. Alle Verkäufer waren in sozialen Notlagen. Von den 1,50 Verkaufspreis behalten sie 70 Cents für sich. (u.a. Alternative Stadtführungen in Stuttgart zu sozialen Brennpunkten durch die Betroffenen selbst) aktion fair spielt unter: + faires Investment: z.b.: ; ; (Gemeinschaftsbank für Leihen und Schenken), (Ev. Kreditgenossenschaft); Oikocredit (s.o.) Kritische Aktionäre Brot für die Welt: Vorstellung eines Projektes kirchlicher Hilfswerke Option für die Armen. Leben auf der zweitgrößten Müllhalde der Philippinen DVD , 17 Min. (Die Bedeutung der vorrangigen Option für die Armen kann an diesem Beispiel herausgearbeitet werden.) Allg. bild. Gymnasium: Literatur zu LPE 3 Gerechtigkeit, Ev. Religion zweistündig RPI und ptz 16 / 16

Modul A (Master of Education)

Modul A (Master of Education) Modul A Religiöses Lernen und schulische Praxis 9 CP 270 Std. (75 Präsenz; 195 der SWS: 5 Pflichtmodul jedes Semester/ 3semstr. Dieses Modul integriert religionspädagogisches und juristisches Wissen zum

Mehr

Theologische Fakultät Lehrstuhl Religionswissenschaft Forschungsstelle für religionsvermittelnde Medien Fürstengraben 6 07743 Jena

Theologische Fakultät Lehrstuhl Religionswissenschaft Forschungsstelle für religionsvermittelnde Medien Fürstengraben 6 07743 Jena Theologische Fakultät Lehrstuhl Religionswissenschaft Forschungsstelle für religionsvermittelnde Medien Religionstradierung außerchristlicher Religionen in Deutschland am Beispiel muslimischer religionsvermittelnder

Mehr

Hessen. Wie wir uns verstehen. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis

Hessen. Wie wir uns verstehen. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis Hessen Wie wir uns verstehen Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis 2 Selbstverständnis Diakonie Hessen Diakonie Hessen Selbstverständnis 3 Wie wir uns verstehen

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Empfohlene Literatur zum Studium der Katholischen Theologie Stand: 23.05.2008

Empfohlene Literatur zum Studium der Katholischen Theologie Stand: 23.05.2008 Empfohlene Literatur zum Studium der Katholischen Theologie Stand: 23.05.2008 1. Lexika und Hilfsmittel 1.1. Lexika LEXIKON FÜR THEOLOGIE UND KIRCHE (LThK), Freiburg 3 1993-2001. NEUES HANDBUCH THEOLOGISCHER

Mehr

Berufliches Gymnasium

Berufliches Gymnasium RPI Karlsruhe Blumenstr. 1-7 76133 Karlsruhe Studienleiter Herbert Kumpf Herbert.Kumpf@ekiba.de ptz Stuttgart Grüninger Str. 25 70599 Stuttgart Dozent Detlev Schneider Detlev.Schneider@elk-wue.de 0711

Mehr

Berufliches Gymnasium. Themenkreis 7: Wirklichkeiten. 7.0 Die Vielfalt der Wirklichkeit

Berufliches Gymnasium. Themenkreis 7: Wirklichkeiten. 7.0 Die Vielfalt der Wirklichkeit RPI Karlsruhe Blumenstr. 1-7 76133 Karlsruhe Studienleiter Herbert Kumpf Herbert.Kumpf@ekiba.de 0721 9175-420 ptz Stuttgart Grüninger Str. 25 70599 Stuttgart Dozent Detlev Schneider Detlev.Schneider@elk-wue.de

Mehr

Der Mensch Martin Luther

Der Mensch Martin Luther Marita Koerrenz Der Mensch Martin Luther Eine Unterrichtseinheit für die Grundschule Vandenhoeck & Ruprecht Martin Luther Leben, Werk und Wirkung Herausgegeben von Michael Wermke und Volker Leppin Bibliografische

Mehr

Ulrich Köpf, Martin Luther: Wie man beten soll

Ulrich Köpf, Martin Luther: Wie man beten soll Ulrich Köpf / Peter Zimmerling (Hg.) Martin Luther Wie man beten soll Für Meister Peter den Barbier Vandenhoeck & Ruprecht Umschlagabbildung: Ulrich Köpf, Martin Luther: Wie man beten soll akg images 1-L76-E1544

Mehr

Mission Ein Auftrag! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. (Joh 20,21)

Mission Ein Auftrag! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. (Joh 20,21) Mission Ein Auftrag! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. (Joh 20,21) 1 Mission ein Auftrag! Der Geist des Herrn ruht auf mir; denn der Herr hat mich gesalbt. Er hat mich gesandt, damit ich

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL HANS WELZEL, BONN ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT SEITE 3 MANFRED MAIWALD. HAMBURG ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS SEITE 9 GÜNTHER KAISER, FREIBURG I. BR.

Mehr

Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15

Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15 Bücherliste Geschwister Scholl Gymnasium Lebach Schuljahr: 2014 / 15 Klasse/ Kurs: 5 Folgende Bücher werden für das kommende Schuljahr benötigt: Religion rk+ev Die Bibel Herder 451-28000-9 9,90 Religion

Mehr

Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg

Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg Lothar Kuld, Bruno Schmid (Hg.) Islamischer Religionsunterricht in Baden-Württemberg Ökumenische Religionspädagogik herausgegeben von Prof. Dr. Astrid Dinter (Pädagogische Hochschule Weingarten) Prof.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einführung in die philosophische Ethik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einführung in die philosophische Ethik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Einführung in die philosophische Ethik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhalt I Intention und Aufbau der Materialien...

Mehr

Oliver Foltin. Methoden der Bewertung und. Messung der Nachhaltigkeit von. Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen.

Oliver Foltin. Methoden der Bewertung und. Messung der Nachhaltigkeit von. Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen. Oliver Foltin Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen in Deutschland Metropolis-V erlag

Mehr

Jahrgangsstufe: 5 (6/Lateinklassen)

Jahrgangsstufe: 5 (6/Lateinklassen) Jahrgangsstufe: 5 (6/Lateinklassen) Einführung in das Fach Erdkunde Inhalte: Daseinsgrundfunktionen unter topographischem Bezug auf die BRD Methoden: Einführung geographischer Arbeitsweisen, z.b. Kartenarbeit,

Mehr

Qualitätsbereich 7 Die Eigenprägung Katholischer Schulen in Freier Trägerschaft

Qualitätsbereich 7 Die Eigenprägung Katholischer Schulen in Freier Trägerschaft Mit dem Schulgesetz vom 27. Juni 2006 wurde die Qualitätsanalyse NRW als zentrales Instrument zur Entwicklung und Sicherung der Qualität von Schulen in Nordrhein-Westfalen landesweit eingeführt. Die Qualitätsanalyse

Mehr

AUSGEWÄHLTE SCHRIFTEN

AUSGEWÄHLTE SCHRIFTEN ERIK PETERSON AUSGEWÄHLTE SCHRIFTEN Mit Unterstützung des Wissenschaftlichen Beirats Bernard Andreae, Ferdinand Hahn, Karl Lehmann, Werner Löser, Hans Maier herausgegeben von Barbara Nichtweiß Sonderband

Mehr

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol Basisliteratur: Kerber, Wolfgang (2007), Wettbewerbspolitik. In: Apolte, Thomas/Bender, D./Berg, H. et al. (Hrg.), Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Band 2. 9. Auflage.

Mehr

Ausstellungsparcours Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte im Landesmuseum

Ausstellungsparcours Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte im Landesmuseum Ausstellungsparcours Dauerausstellung zur Schweizer Geschichte im Landesmuseum Leistungsnachweis von: Roland Seibert roland.seibert@bsz.ch Alois Hundertpfund Externe Lernorte ZHSF FS 2010 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 K1 K2 Bios 1 Diesterweg 978-3-425-05700-2 31,95

Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 K1 K2 Bios 1 Diesterweg 978-3-425-05700-2 31,95 Lehrwerke THG / Schuljahr 2014/15, Übersicht alle Fächer und Klassen / Stand Oktober 2014 Biologie Chemie Deutsch Bios 1 05700-2 Bios 1 05700-2 Bios 2 05702-6 22.50 --------- Bios 3 05704-0 26,95 Bios

Mehr

Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen

Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen Oliver Foltin Methoden der Bewertung und Messung der Nachhaltigkeit von ethischen, sozialen und ökologischen Kapitalanlagen Am Beispiel des Anlageverhaltens der Kirchen in Deutschland Metropolis-Verlag

Mehr

Fach Jahrgangsstufe 11 Vermerk

Fach Jahrgangsstufe 11 Vermerk Fach Jahrgangsstufe 11 Vermerk Biologie Chemie Erdkunde Informatik Italienisch Italienisch Kunst Biologie heute entdecken, Bayern, hrsg. v. Jungbauer: R11: ISBN 978-3-507-10512-6, Aufl. 09/Druck A1, ZN

Mehr

Master of Education Katholische Theologie

Master of Education Katholische Theologie Master of Education Katholische Theologie KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT Obligatorische Studienberatung M.Ed. Datum: 7.2.2013 Dipl. Theol. Katharina Pyschny Ziele des Studiums Vorbereitung auf das Berufsfeld

Mehr

Religionen oder viele Wege führen zu Gott

Religionen oder viele Wege führen zu Gott Religionen oder viele Wege führen zu Gott Menschen haben viele Fragen: Woher kommt mein Leben? Warum lebe gerade ich? Was kommt nach dem Tod? Häufig gibt den Menschen ihre Religion Antwort auf diese Fragen

Mehr

Freie Wohlfahrtspflege in Deutschland

Freie Wohlfahrtspflege in Deutschland Stefanie Lingenfelser Freie Wohlfahrtspflege in Deutschland Sozialwirtschaftliches Handeln zwischen ethischen und ökonomischen Anforderungen Metropolis-Verlag Marburg 2011 Bibliografische Information Der

Mehr

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott Gemeinsam unterwegs... ... mit Leidenschaft für Gott Gemeinsam unterwegs mit Leidenschaft für Gott Katholische Kirche für Esslingen Unsere Vision Unser Grundverständnis: Wir freuen uns, dass wir von Gott

Mehr

! = Schüler der Bläserklasse benötigen kein Musikbuch und kein Arbeitsheft! * = verpflichtend anzuschaffen!

! = Schüler der Bläserklasse benötigen kein Musikbuch und kein Arbeitsheft! * = verpflichtend anzuschaffen! IGS Kandel Schulbuchliste Klasse 5 Fach Hinweis Buchtitel Klasse Verlag ISBN Nr. Preis in (o.gewähr) Deutsch wortstark PLUS-Differenzierte Ausgabe 5 5 Schroedel 978-3-507-48225-8 21,95 wortstark PLUS-Differenzierte

Mehr

Ökumenische Erklärung zum Wasser als Menschenrecht und als öffentliches Gut

Ökumenische Erklärung zum Wasser als Menschenrecht und als öffentliches Gut Ökumenischer Rat Christlicher Kirchen Brasiliens CONIC Katholische Bischofskonferenz Brasiliens CNBB Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund SEK Gemeinsamer Text 1 Ökumenische Erklärung zum Wasser als

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015. Mitwirkung von AEU-Mitgliedern

9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015. Mitwirkung von AEU-Mitgliedern 9. Kongreß christlicher Führungskräfte 2015 Mitwirkung von AEU-Mitgliedern vom 26. bis 28. Februar 2015 im Congress Center Hamburg Mittwoch, den 25. Februar 2015 - Vorkongreß 10.00 Uhr Tagesseminar Geber

Mehr

BIBELCLOUDS DIE BIBEL ANDERS SEHEN

BIBELCLOUDS DIE BIBEL ANDERS SEHEN Grafiken aus: Martin Wolters, Bibelclouds. Die Bibel anders sehen Patmos Verlag in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2012 Martin Wolters/Thomas Ebinger, Bibelclouds für Konfis Patmos Verlag in der Schwabenverlag

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Einleitung in das Alte Testament Die Bücher der Hebräischen Bibel und die alttestamentlichen Schriften der katholischen, protestantischen und orthodoxen Kirchen herausgegeben von, und Christophe Nihan

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

TAUFE EIN WEG BEGINNT

TAUFE EIN WEG BEGINNT TAUFE EIN WEG BEGINNT DIE TAUFE GOTTES JA ZU DEN MENSCHEN Sie sind Eltern geworden. Wir gratulieren Ihnen von Herzen und wünschen Ihrem Kind und Ihnen Gottes Segen. In die Freude über die Geburt Ihres

Mehr

Kampf um Zeit Emanzipatorische Potentiale einer Arbeitszeitverkürzung. Carina Altreiter, Franz Astleithner

Kampf um Zeit Emanzipatorische Potentiale einer Arbeitszeitverkürzung. Carina Altreiter, Franz Astleithner Kampf um Zeit Emanzipatorische Potentiale einer Arbeitszeitverkürzung Carina Altreiter, Franz Astleithner Gutes Leben für Alle - Kongress 21.02.2015, Wien Soziologische Perspektiven auf Arbeitszeit Blick

Mehr

Globale Solidarität in Bewegung. Christliche Praxis in Solidaritätsgruppen

Globale Solidarität in Bewegung. Christliche Praxis in Solidaritätsgruppen Globale Solidarität in Bewegung Christliche Praxis in Solidaritätsgruppen 1. Was bedeutet Globalisierung? Die technischen Möglichkeiten weltweiter Kommunikation haben die Distanzen von Raum und Zeit zusammenschmelzen

Mehr

Prof. Dr. paed. Wolfgang G. Esser

Prof. Dr. paed. Wolfgang G. Esser Prof. Dr. paed. Wolfgang G. geb. am 9. April 1934 in Köln Aus: Lebensläufe von eigener Hand Biografisches Archiv Dortmunder Universitäts-Professoren und -Professorinnen Hrsg. von Valentin Wehefritz Folge

Mehr

Damit Würde Wirklichkeit wird

Damit Würde Wirklichkeit wird Evangelisch-lutherisches Missionswerk in Niedersachsen Stiftung privaten Rechts Georg-Haccius-Straße 9 29320 Hermannsburg Postfach 1109 29314 Hermannsburg Damit Würde Wirklichkeit wird Grundsätze der Entwicklungsarbeit

Mehr

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Detlev Frehsee/Gabi Loschper/Gerlinda Smaus (Hg.) Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Detlev Frehsee, Bielefeld/Gabi Loschper,

Mehr

Lehrveranstaltungen zum Modul roo 2-21 (rk 2-21; re 2-21; ro 2-21) Menschenbild im Spannungsfeld von Kreativität und Leistungskultur

Lehrveranstaltungen zum Modul roo 2-21 (rk 2-21; re 2-21; ro 2-21) Menschenbild im Spannungsfeld von Kreativität und Leistungskultur Lehrveranstaltung: EW LehrerInnenprofessionalisierung zwischen Kreativität und Leistungskultur erkennen die Auswirkungen von Leistungsverständnis und Berufsethos im Zusammenspiel mit der Schulpartnerschaft

Mehr

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN

BERUFEN UM IN DEINER HERRLICHKEIT ZU LEBEN Seite 1 von 9 Stefan W Von: "Jesus is Love - JIL" An: Gesendet: Sonntag, 18. Juni 2006 10:26 Betreff: 2006-06-18 Berufen zum Leben in deiner Herrlichkeit Liebe Geschwister

Mehr

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis des Fachgebietes Evangelische Theologie an der Universität Hohenheim für das Wintersemester 2009/10

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis des Fachgebietes Evangelische Theologie an der Universität Hohenheim für das Wintersemester 2009/10 1 Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis des Fachgebietes Evangelische Theologie an der Universität Hohenheim für das Wintersemester 2009/10 2 Die Lehrveranstaltungen des Wintersemesters 2009/10 Alle Veranstaltungen

Mehr

Jahreslosungen seit 1930

Jahreslosungen seit 1930 Jahreslosungen seit 1930 Jahr Textstelle Wortlaut Hauptlesung 1930 Röm 1,16 Ich schäme mich des Evangeliums von Christus nicht 1931 Mt 6,10 Dein Reich komme 1932 Ps 98,1 Singet dem Herr ein neues Lied,

Mehr

für den Religionsunterricht Argumente an öffentlichen Schulen! Religion in der Schule: Eine Initiative der katholischen Kirche.

für den Religionsunterricht Argumente an öffentlichen Schulen! Religion in der Schule: Eine Initiative der katholischen Kirche. für den Religionsunterricht an öffentlichen Schulen! Religion in der Schule: Eine Initiative der katholischen Kirche. 1 Die religiösen Fragen der Kinder ernst nehmen Schon kleine Kinder stellen die großen

Mehr

Nur Mittel zum Zweck? Die Ethik im Stiftungsvermögen

Nur Mittel zum Zweck? Die Ethik im Stiftungsvermögen Nur Mittel zum Zweck? Die Ethik im Stiftungsvermögen 2. Nürnberger Stiftertag, Forum 4 Dr. Stefan Fritz Nürnberg, 28. September 2012 Definitionen Ethik ist die Lehre bzw. Theorie vom Handeln gemäß der

Mehr

Lehrveranstaltungen zum Modul roo 2-11 (rk 2-11, re 2-11, ro 2-11) Unterrichts- und Schulforschung

Lehrveranstaltungen zum Modul roo 2-11 (rk 2-11, re 2-11, ro 2-11) Unterrichts- und Schulforschung Lehrveranstaltung: EW 1 Zur bildungstheoretischen Diskussion und ihre Relevanz für die Unterrichtsgestaltung reflektieren den Begriff Bildung und kennen unterschiedliche Bildungstheorien (W1) wissen um

Mehr

Das Youth Future Manifest

Das Youth Future Manifest Das Youth Future Manifest 1. Fassung, 18. September 2010 Präambel In den vergangenen drei Tagen haben wir, 120 Jugendliche aus Ländern aller Kontinente, uns mit dem Zustand unserer Welt befasst und erkannt,

Mehr

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Jahrestagung des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 22. bis 24. November 2013 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg Freitag, den 22.

Mehr

Inhalt. Ausdruck vom 4.6.2008

Inhalt. Ausdruck vom 4.6.2008 Inhalt Vorwort 1 I. Dramatische Ethik was ist das? 5 II. Menschliches Handeln in seiner dramatischen Wirkungsgeschichte 11 1. Von der Grundspannung im Wesen der Freiheit 11 2. Der Kampf ums Dasein 14 3.

Mehr

16 SuS (7w/ 9m), alle christlich

16 SuS (7w/ 9m), alle christlich Idee für den Unterricht Sankt Martin Teilen, helfen, schenken Von Alena Herrmann mit Alina Bloch Kurze Gesamtbeschreibung: Diese kleine Unterrichtseinheit behandelt innerhalb von drei Schulstunden das

Mehr

14 Kinderrechte in Comics

14 Kinderrechte in Comics 14 Kinderrechte in Comics www.kindernothilfe.org Artikel 2 Alle Kinder sind gleich Artikel 6 Jedes Kind hat ein Recht auf Leben Artikel 7 Jedes Kind hat ein Recht auf einen Namen und eine Staatsangehörigkeit

Mehr

Das Christentum Eine Lernstraße

Das Christentum Eine Lernstraße Andreas Ziemer Susanne Drewniok (Hg.) Das Christentum Eine Lernstraße Kopiervorlagen für die 4. bis 6. Klasse Unter Mitarbeit von Susanne Drewniok Elisabeth von Gynz-Rekowski Gabriele Kujawsky Beate Ruckdeschel

Mehr

Ausgleich zwischen arm und reich. Bausteine zum sozialen Frieden

Ausgleich zwischen arm und reich. Bausteine zum sozialen Frieden Ausgleich zwischen arm und reich. Bausteine zum sozialen Frieden Dr. Manfred Böhm, Leiter der Arbeitnehmerpastoral im Erzbistum Bamberg Statistik und Realität Deutschland ist ein reiches Land. Von Jahr

Mehr

ARMUTSBEKÄMPFUNG DURCH MIKROKREDITE als entwicklungspolitisches Thema im Kontext des

ARMUTSBEKÄMPFUNG DURCH MIKROKREDITE als entwicklungspolitisches Thema im Kontext des ARMUTSBEKÄMPFUNG DURCH MIKROKREDITE als entwicklungspolitisches Thema im Kontext des Globalen Lernens Armin Huber, StD, Fachleiter für Erdkunde Staatliches Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien,

Mehr

Die große Frage: Wozu bin ich auf der Welt?

Die große Frage: Wozu bin ich auf der Welt? Die große Frage: Wozu bin ich auf der Welt? LB 1/2.9 Über mich und mein Leben nachdenken Aufgabe Aufgabe Teil 1 Stellt eure Gedanken so vor, dass eure Mitschülerinnen und Mitschüler nachvollziehen können,

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

Soziale Arbeit mit Jungen und Männern

Soziale Arbeit mit Jungen und Männern Walter Hollstein, Michael Matzner (Hg.) Soziale Arbeit Mit 4 Abbildungen und 20 Tabellen Mit Beiträgen von Gerhardt Amendt, Harald Ansen, Alexander Bentheim, Martin Buchmann, Heinz Cornel, Lu Decurtins,

Mehr

Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe. in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe. in der Evangelischen Kirche von Westfalen Taufordnung TaufO 215 Kirchengesetz über die Verwaltung des Sakraments der heiligen Taufe in der Evangelischen Kirche von Westfalen Vom 14. November 2002 (KABl. 2002 S. 337) Die Landessynode hat das folgende

Mehr

Neuer EKD-weiter Fernstudiengang Geschlechterbewusste Theologie Studientag: 24. März 2015 in Hannover

Neuer EKD-weiter Fernstudiengang Geschlechterbewusste Theologie Studientag: 24. März 2015 in Hannover Hannover, 16. März 2015 Pressemitteilung Neuer EKD-weiter Fernstudiengang Geschlechterbewusste Theologie Studientag: 24. März 2015 in Hannover Fernstudium Theologie geschlechterbewusst kontextuell neu

Mehr

Bibliothek, Abt. München Religionspädagogischer Bestand Neuerwerbungsliste Stand: 04.11.2014

Bibliothek, Abt. München Religionspädagogischer Bestand Neuerwerbungsliste Stand: 04.11.2014 Bibliothek, Abt. München Religionspädagogischer Bestand Neuerwerbungsliste Stand: 04.11.2014 1/174 29/BC 4800 L733 Stuttgarter kleiner Kommentar zu den Evangelien / Meinrad Limbeck/Paul-Gerhard Müller/Felix

Mehr

ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE

ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE - BASISLISTE - DEUTSCHE LITERATUR DES MITTELALTERS Vorbemerkung: Die vorliegende Liste orientiert sich bei ihrer Auswahl an langjährigen Gepflogenheiten der bayerischen

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das

Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort. vor zwei Wochen habe ich euch schon gepredigt, dass das Evangelisch-Lutherisches Pfarramt St. Christophorus Siegen Dienst am Wort Johannes 14,23-27 Wer mich liebt, der wird mein Wort halten. Liebe Gemeinde, 24. Mai 2015 Fest der Ausgießung des Heiligen Geistes

Mehr

Unterrichtsmodule zum Inhaltsfeld Marktwirtschaft

Unterrichtsmodule zum Inhaltsfeld Marktwirtschaft Unterrichtsmodule zum Inhaltsfeld Marktwirtschaft Modul I: Der Homo Oeconomicus - Realität oder ideologisches Konstrukt? Knappheit als Grundproblem, Bedürfnisse, Ressourcen, ökonomisches Prinzip, Homo

Mehr

Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen

Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen 1 von 5 02.08.2011 13:06 Newsletter 08/ 2011 - Fortbildungen für den Evangelischen RU in Thüringen Dieser Newsletter soll dazu beitragen, die zahlreichen Fortbildungsangebote für den Evangelischen Religionsunterricht

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG Herausgegeben von Günter Kohlmann Band II Strafrecht Prozeßrecht Kriminologie Strafvollzugsrecht Dr. Peter Deubner Verlag GmbH Köln 1983 e Band II 2. Straf

Mehr

vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und Antwort

vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und Antwort Drucksache 16 / 15 014 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90 / Die Grünen) vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und

Mehr

Wirtschaft Verstehen Lernen DIE BILDUNGSINITIATIVE DER DIETER VON HOLTZBRINCK STIFTUNG

Wirtschaft Verstehen Lernen DIE BILDUNGSINITIATIVE DER DIETER VON HOLTZBRINCK STIFTUNG Wirtschaft Verstehen Lernen DIE BILDUNGSINITIATIVE DER DIETER VON HOLTZBRINCK STIFTUNG Dieter von Holtzbrinck Stiftung Warum eine neue Bildungsinitiative? D 3 Wie können Schülerinnen und Schüler Wirtschaft

Mehr

Masterstudium Kirchenrecht

Masterstudium Kirchenrecht Masterstudium Kirchenrecht Master im Vergleichenden Kanonischen Recht Postgraduales Master Programm MA Master of Arts in diritto canonico e ecclesiastico comparato, indirizzo: diritto canonico comparato

Mehr

43. Vereinbarung zwischen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Evangelischmethodistischen

43. Vereinbarung zwischen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Evangelischmethodistischen Vereinbarung mit der Ev.-methodist. Kirche 43 43. Vereinbarung zwischen der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Evangelischmethodistischen Kirche in Württemberg Vom 18. Oktober 1982 (Abl.

Mehr

Für wen ist Jesus gestorben? Für wen feiert die Kirche Eucharistie?

Für wen ist Jesus gestorben? Für wen feiert die Kirche Eucharistie? Thomas Söding Für wen ist Jesus gestorben? Für wen feiert die Kirche Eucharistie? Die Kontroverse um die Wandlungsworte 1. Der Anlass Im Zuge der Neuübersetzung des römischen Messbuches, das insgesamt

Mehr

Behinderte Sexualität? Sexualität von anders begabten Menschen zwischen Entwicklungspsychologie und Sozialisationserfahrungen

Behinderte Sexualität? Sexualität von anders begabten Menschen zwischen Entwicklungspsychologie und Sozialisationserfahrungen Behinderte Sexualität? Sexualität von anders begabten Menschen zwischen Entwicklungspsychologie und Sozialisationserfahrungen Jahrestagung SAGB/ASHM 28. Mai 2015, Bern Irene Müller, Dozentin HSLU-SA, Schwerpunkt

Mehr

Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa

Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa Informationen zur Taufe - Evangelische Kirche Traisa Mehr zum Thema: Biblische Geschichten Tauffragen Andere Texte Gebete Taufsprüche Checkliste Noch Fragen? Biblische Geschichten und Leittexte zur Taufe

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen

Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen Gemeindeversammlung am 19. August 2007 Evangelische Kirchengemeinde Wiebelskirchen Seite: 1 Stand: 12.07.2006 Inhalt Vorwort Einleitung Bestandsaufnahme Befragungsaktion Leitlinien und Ziele und Maßnahmen

Mehr

Sozialwesen Schweiz 1

Sozialwesen Schweiz 1 Sozialwesen Schweiz 1 Sozialwesen Schweiz A. ZIELSETZUNGEN DES UNTERRICHTS 1. Ausgangslage Die Sozialversicherungen und die weiteren Institute der sozialen Sicherheit stellen eine hochdifferenzierte und

Mehr

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Stand: Januar 2009 Institut für Sachverständigenwesen e. V. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln Telefon 02 21/91 27 71 12 Fax 02 21/91 27 71 99

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die Bibel - lesen und verstehen - Stationenlernen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die Bibel - lesen und verstehen - Stationenlernen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Die Bibel - lesen und verstehen - Stationenlernen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Die Bibel - lesen

Mehr

Katholisch Evangelisch. Was uns noch trennt. Ökumene

Katholisch Evangelisch. Was uns noch trennt. Ökumene Katholisch Evangelisch Was uns noch trennt Ingrid Lorenz Ökumene In vielen Fragen, die einst zur Spaltung geführt haben, gibt es heute kaum noch wirklich trennende zwischen der en und der en Kirche. Heute

Mehr

Themenübersicht - Semester 2

Themenübersicht - Semester 2 Semester 2 (23.04.12 29.06.12) Themenübersicht Semester 2 Bibelstudium: Von Adam bis Jesus: Stammbaum Zeitraster Inhalt Projekte: Predigen Lehre: Vorlesungen von Michael Sander über Justice 12 Lektionen

Mehr

Ich bin Caritas. Unser Leitbild

Ich bin Caritas. Unser Leitbild Ich bin Caritas. Unser Leitbild Was ist eigentlich ein Leitbild? Eine starke Persönlichkeit basiert auf Visionen, Werten und Prinzipien auch die Persönlichkeit eines Unternehmens oder einer Organisation

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren?

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren? I Literaturverzeichnis: Brühler Empfehlungen Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung Bericht der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung eingesetzt vom Bundesminister der

Mehr

Ausgewählte Literatur zur Schulpastoral

Ausgewählte Literatur zur Schulpastoral Ausgewählte Literatur zur Schulpastoral Kirchliche Dokumente 1. Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Hrsg.): Schulpastoral der Dienst der Kirche an den Menschen im Handlungsfeld Schule, Bonn (Sekretariat

Mehr

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Jobst-Hubertus Bauer Dietrich Boewer mit Unterstützung des Deutschen Anwaltsinstituts e.v. Luchterhand Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

I Einleitung... 13 1. Ausschnitte aus dem Diskurs in den Medien (14) 2. Fragestellung und Aufbau der Arbeit (18)

I Einleitung... 13 1. Ausschnitte aus dem Diskurs in den Medien (14) 2. Fragestellung und Aufbau der Arbeit (18) Inhaltsverzeichnis Hinweise zu Übersetzungen, Abkürzungen und Zitaten... 12 I Einleitung... 13 1. Ausschnitte aus dem Diskurs in den Medien (14) 2. Fragestellung und Aufbau der Arbeit (18) 1. Die Vielfalt

Mehr

Erläuterungen von Kurt Seidel und Gerhard Hörster, Dietzhölztal-Ewersbach

Erläuterungen von Kurt Seidel und Gerhard Hörster, Dietzhölztal-Ewersbach Erläuterungen von Kurt Seidel und Gerhard Hörster, Dietzhölztal-Ewersbach!"! # $ % &'( & )!! 1.1 Im NT gibt es keinen Abschnitt, in dem eine zusammenfassende Tauflehre dargelegt würde. Das heißt: Es gibt

Mehr

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing MA-Thesis / Master Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie Bachelor + Master Publishing Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie

Mehr

Abendmahl mit Kindern erklärt

Abendmahl mit Kindern erklärt Abendmahl mit Kindern erklärt Evangelisch-Lutherische Dreifaltigkeitskirche Bobingen Um was geht es, wenn wir Abendmahl feiern? Von Jesus eingesetzt Als Jesus von seinen JÄngern Abschied nahm, stiftete

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014)

Geschäftsverteilungsplan. der Stadtverwaltung Kaufbeuren. (Stand: 01.07.2014) Geschäftsverteilungsplan der Stadtverwaltung Kaufbeuren (Stand: 01.07.2014) - 1 - Verwaltungsleitung Oberbürgermeister: Stellvertreter 2. Bürgermeister: Weiterer Stellvertreter 3. Bürgermeister: Herr Stefan

Mehr

Telefon und Geseischaft

Telefon und Geseischaft Forschungsgruppe Telefonkommunikation (Hrsg.) Telefon und Geseischaft - _ Band 2: Ai. Internationaler Vergleich - Sprache und Telefon - Telefonseelsorge und Beratungsdienste - 'Telefoninterviews Volker

Mehr

Vorwort. Nikolaus Schneider Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

Vorwort. Nikolaus Schneider Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Vorwort Die Problematik von seelsorglicher und gottesdienstlicher Begleitung bei Ehescheidung und Trennung muss eingehender thematisiert werden so formulierte die Synode unserer Landeskirche am 13. Januar

Mehr

Das Neue Testament 6.Klasse

Das Neue Testament 6.Klasse Das Neue Testament 6.Klasse 1 Erstbegegnung...durch dick und dünn... Gruppenarbeit - Auswertung: Umfangvergleich AT / NT und Evangelien, grobe Einteilung => Gruppenarbeitsblatt 2 Die Entstehung des NT

Mehr

Internetseiten in neuem Gewand

Internetseiten in neuem Gewand 1 von 5 25.06.2015 18:26 Betreff: Newsletter Juni 2015 Von: Kirchenkreis Bleckede Datum: 18.06.2015 18:05 An: andreas@heincke-hinterm-deich.de Bei fehlerhafter Darstellung

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

UND WAS GLAUBST DENN DU? Die Comic Clips sind entstanden aus der Zusammenarbeit mit der Webseite www.e-wieevangelisch.de.

UND WAS GLAUBST DENN DU? Die Comic Clips sind entstanden aus der Zusammenarbeit mit der Webseite www.e-wieevangelisch.de. Infos zum Film und den Kapiteln Und was glaubst denn du? 6 Comic-Clips, jeweils ca. 2 1/2 Minuten Deutschland 2008/2009 Produziert durch den Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen (ekn) Einsatzbereiche

Mehr

Partnerschaft oder Patenschaft. Problemfelder Globalen Lernens im Rahmen von Schulpartnerschaften

Partnerschaft oder Patenschaft. Problemfelder Globalen Lernens im Rahmen von Schulpartnerschaften Partnerschaft oder Patenschaft Problemfelder Globalen Lernens im Rahmen von Schulpartnerschaften Fragestellung 1. Problemfelder weltkirchlicher Partnerschaftsarbeit 2. Auswirkungen auf weltkirchliches

Mehr

L e b e n s l a u f. 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr

L e b e n s l a u f. 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr L e b e n s l a u f Schulbildung 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr 1966 74 Besuch der Luisenschule in Mülheim/Ruhr (Städtisches Gymnasium) 7. 6. 1974 Abitur

Mehr

BILDUNGSSTANDARDS FÜR ALT-KATHOLISCHE RELIGIONSLEHRE im Land Baden-Württemberg ALT-KATHOLISCHE RELIGIONSLEHRE. Gymnasium

BILDUNGSSTANDARDS FÜR ALT-KATHOLISCHE RELIGIONSLEHRE im Land Baden-Württemberg ALT-KATHOLISCHE RELIGIONSLEHRE. Gymnasium BILDUNGSSTANDARDS FÜR ALT-KATHOLISCHE RELIGIONSLEHRE im Land Baden-Württemberg ALT-KATHOLISCHE RELIGIONSLEHRE Gymnasium Katholisches Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland Bonn 2006 GYMNASIUM KLASSEN

Mehr