Inhaltsverzeichnis. 1. Ihr neues Samsung Galaxy Tab auspacken, einschalten, erste Schritte... 11

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. 1. Ihr neues Samsung Galaxy Tab auspacken, einschalten, erste Schritte... 11"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis 1. Ihr neues Samsung Galaxy Tab auspacken, einschalten, erste Schritte Auspacken: Ihr Galaxy Tab und das Zubehör Ihr Tablet im Überblick: Tasten, Anschlüsse und mehr Den Speicher per SD-Karte erweitern Erster Start mit Grundeinrichtung Die drei wichtigsten Tasten an Ihrem Galaxy Tab An, Aus & mehr: die Ein/Aus-Taste Schutz und schnelle Information: der Sperrbildschirm Wichtige Touch-Gesten für die einfache und komfortable Bedienung Einstellungen: die Werkzeugkiste zum Anpassen und Optimieren Schnellkurs Tablet optimal bedienen und individuell anpassen Den Startbildschirm Ihres Galaxy Tab individuell gestalten Oft genutzte Apps und Funktionen auf dem Bildschirm platzieren App-Symbole auf andere Startseiten verlegen Ordner mit mehreren Apps auf der Startseite anlegen Apps wieder von Startseiten verbannen Weitere Startseiten hinzufügen Mit der speziellen Briefing-Startseite immer schnell auf dem Laufenden Ihr eigenes Hintergrundbild mit dem Scrolleffekt einrichten Wichtige Informationen mit Widgets stets im Blick Widgets individuell konfigurieren... 48

2 Zu kürzlich gestarteten Apps schnell zurückkehren Mit geteiltem Bildschirm zwei Apps gleichzeitig nutzen Dateitypen den bevorzugten Apps zuordnen Mit dem Benachrichtigungsbereich wichtige Funktionen steuern und alles im Blick behalten Die Funktionen der Schnelleinstellungen individuell anpassen Texte mit der virtuellen Tastatur eingeben Wischen statt Tippen: alternative Eingabemethoden Klare Ansagen: Steuern Sie Ihr Tablet per Spracheingabe Zusätzliche Funktionen entdecken: versteckte Kontextmenüs nutzen Kopieren & Einfügen So funktioniert es bei Android Überall im Netz zu Hause und unterwegs jederzeit einfach online gehen So gelingt der Kontakt zum WLAN schnell und sicher Bei versteckten WLANs ohne SSID anmelden Eine SIM-Karte für Mobilfunknutzung einlegen Geld und Strom sparen: mobile Datennutzung und Roaming kontrollieren Eine Bluetooth-Verbindung zu Smartphones und Zusatzgeräten herstellen Die Onlineverbindung des Handys per Bluetooth nutzen WLAN-Tethering: das Smartphone als mobilen WLAN-Router nutzen , Kalender, Adressen das Tablet als Ihr persönlicher Assistent Verbinden Sie Ihr -Konto mit Ihrem Tablet Mailanhänge auf dem Tablet problemlos lesen... 79

3 s am Tablet erstellen und versenden Neue Mails als Widget direkt auf der Startseite Beliebige Postfächer per Push sofort aufs Tablet holen Adressen aus s als Kontakte speichern Kontakte mit aussagekräftigen Bildern versehen Das Tablet mit dem Onlinekalender synchronisieren Termine direkt am Tablet eingeben Pünktliche Erinnerung rechtzeitig vor dem Termin Den Kalender als Widget direkt auf einer Startseite Nie mehr den Hochzeitstag vergessen: frühzeitig Hinweise auf Geburts- und andere Jahrestage Softwaresupermarkt Ihr Tablet mit den besten Apps aus dem Play Store erweitern So finden Sie im Play Store die besten Apps und Spiele Eine ganz bestimmte App schnell finden Apps und Adressen per Barcode Scanner erfassen Apps aus dem Play Store ruck, zuck installieren Kostenpflichtige Apps kaufen Die Zahlungsweise im Play Store nachträglich ändern Gekaufte Apps zurückgeben und Preis erstatten lassen Den Play Store bequem im Webbrowser besuchen Abseits des offiziellen Stores: Software aus anderen Quellen installieren Mit Vorsicht genießen: Apps aus dem Netz herunterladen Store-Alternative Android-Apps von Amazon beziehen Hängende Programme: zickende Software gezielt beenden Platz schaffen: Software restlos deinstallieren Nervige Werbebenachrichtigungen von Apps unterdrücken Apps immer aktuell halten

4 6. Surfen, chatten, Facebook, Twitter & Co. bequem vom Sofa aus Den Standardbrowser mit Touch-Gesten schnell und einfach steuern Gern besuchte Adressen als Lesezeichen speichern Paralleles Surfen Register ganz komfortabel per Fingertipp bedienen Chronik bekannte Webseiten aus dem Verlauf abrufen Spannende Webseiten zum entspannten Offline-Lesen speichern Die beliebtesten Webseiten als Widget auf der Startseite Chrome Webseiten mit dem PC synchronisieren Weitere empfehlenswerte Browser für Android WhatsApp auch ohne Mobilfunkoption am Tablet nutzen Immer auf dem Laufenden: Twitter auf dem Tablet Neue Tweets auf dem Tablet sofort empfangen Eigene Nachrichten jederzeit schnell twittern Halten Sie Standortinformationen aus Ihren Tweets heraus Mit Facebook auf dem Tablet stets auf dem Laufenden bleiben Wann soll Facebook Sie worüber informieren? Status-Updates jederzeit und überall rausschicken Frische Fotos direkt hochladen und veröffentlichen Bilder aus beliebigen Anwendungen heraus mit Facebook & Co. teilen Spannende Themen von unterwegs bloggen Finden statt suchen mit dem Tablet alle Informationen schnell zur Hand Global suchen mit der Google-Suche jederzeit fündig

5 Lokal suchen Apps, Songs, Kontakte auf dem Tablet finden Google Now der allzeit bereite digitale Assistent Google-Sprachsuche einfach sprechen statt umständlich tippen Google Maps lokale Anbieter und Ziele in der Umgebung finden Routenplaner so weist Ihr Tablet Ihnen den Weg Ausgehempfehlungen von Google Maps Medienzentrale Bilder, Musik und Videos mit dem Tablet genießen Das Galaxy Tab als MP3-Player Lieblingsmusik aufs Tablet übertragen Den Tablet-Speicher vollautomatisch mit dem besten Mix bestücken MP3-Tablet lokal gespeicherte Musik abspielen Play Musik Songs vom Tablet und aus dem Netz abspielen SoundAlive fetter Sound auch aus Tablet-Boxen Mit dem Tablet im ganzen Haus Musik & Video aus dem lokalen Netz genießen Galaxy Tab als bequeme Fernsteuerung für Ihre Multimediageräte Mit Spotify jederzeit und überall am Tablet Musik hören Podcasts abonnieren und nach Lust und Laune abrufen YouTube-Videos die besten Tipps zur optimalen Nutzung Lieblingsvideos für später vormerken Spannende Clip-Entdeckungen mit anderen teilen MX Player praktisch alle Videoformate problemlos abspielen

6 9. Kamera läuft die besten Tipps für attraktive Bilder und Videos Schnelle Schnappschüsse auf Anhieb gelungene Fotos Auf direktem Weg zu den neuen Bildern und Videos Einmal im Kreis perfekte Panoramaaufnahmen ohne Mühe Der richtige Fotomodus für jeden Zweck Schneller, besser, komfortabler: alternative Kamera-Apps für bessere Bilder Stimmungsvolle Bilder durch Spezialeffekte Wo war das noch mal? Fotoaufnahmen automatisch georeferenzieren Photoshop Express: Bilder komfortabel am Tablet bearbeiten Besondere Momente als Videoclip aufnehmen Bilder & Videos vom Tablet auf den PC übertragen Überall schmökern Tablet als komfortablen E-Book-Reader nutzen E-Book-Futter Bücher direkt aus dem Play Store herunterladen Schriftgröße, Textfluss, Helligkeit & Co. Lese vergnügen mit dem Google-Reader optimieren Seiten umblättern mit den Lautstärketasten Kindle synchronisieren Ihre Amazon-Bibliothek auf dem Tablet nutzen Klare Sicht die Lesbarkeit von Text auf dem Tablet optimieren Mit der Gehe-zu-Funktion jederzeit die gesuchte Stelle finden Aldiko Book Reader die unabhängige Alternative zu Google und Amazon

7 Spannende Stellen per Lesezeichen schnell wiederfinden kostenlose Bücher Gratislesefutter mit Wattpad Digitale Neuigkeiten mit Flipboard Zeitungen und Magazine bequem online lesen Daten online und offline immer im Zugriff Mit Smart Switch Daten sichern und synchronisieren Wichtige Dateien direkt per USB-Kabel überspielen Die Gerätedaten direkt mit dem PC abgleichen Mit AirDroid jederzeit völlig unkompliziert auf Ihr Tablet zugreifen Die eigenen Dateien und den Speicherplatz immer im Blick Einen echten Dateimanager für Ihr Galaxy Tab installieren Mehrere Dateien kopieren, verschieben oder löschen Einen gemeinsamen Onlinespeicher für alle Ihre Geräte nutzen Dateien mit Dropbox stets auf allen Geräten verfügbar Frische Fotoschnappschüsse immer automatisch in die Dropbox hochladen Strom sparen Energieverbrauch minimieren und Akkulaufzeit maximieren Stromverbraucher ganz nach Bedarf ein- und ausschalten Mit dem Offline-Modus einfach Energie sparen Mit Energie sparen und Ultrasparen den Akku schonen Die Bildschirmhelligkeit automatisch optimieren lassen Mobilfunk-Stromspartipp: Für & Co. reicht ein niedriger Übertragungsstandard völlig aus Einfache Verhaltensregeln zum Energiesparen Energiedetektiv: So spüren Sie Stromfresser auf

8 Mit der App JuiceDefender jedes Tablet zum Stromsparer machen Hintergrunddaten nach Bedarf periodisch aktualisieren Strom sparen: Funktionen mit Timeriffic automatisch ein- und ausschalten Ortsabhängige WLAN-Einstellungen: So passt sich Ihr Tablet automatisch an Sicherheit Tablet und Daten schützen Eine sichere Bildschirmsperre verhindert ungebetene Gäste Anmelden per Wischmuster Entsperren Sie Ihr Tablet bequem und sicher Passwörter bei der Eingabe zuverlässig verbergen Wichtige Daten für den Fall der Fälle bei Google sichern Mobile Security Schützen Sie auch Ihr Tablet vor Viren und Trojanern Vorbeugung: Machen Sie Ihr Galaxy Tab per GPS ortbar Nur für Sie einzelne Apps vor unbefugten Zugriffen schützen App-Schutz mit Komfort: Muster statt PIN Vertraulich Bilder, Videos und Dokumente sicher wegschließen Informationen für ehrliche Finder auf dem Sperrbildschirm App-Verzeichnis Stichwortverzeichnis

9 Mit dem Benachrichtigungsbereich wichtige Funktionen steuern Mit dem Benachrichtigungsbereich wichtige Funktionen steuern und alles im Blick behalten Der Benachrichtigungsbereich versteckt sich unscheinbar am oberen Rand des Bildschirms, ist aber von großer Bedeutung im alltäglichen Umgang mit Ihrem Galaxy Tab. Hier finden Sie heraus, was so auf Ihrem Tablet passiert und welche neuen Nachrichten vorliegen. Gleichzeitig bietet er praktische Möglichkeiten zur schnellen Steuerung. Um den Benachrichtigungsbereich zu öffnen, wischen Sie einfach von der oberen Bildschirmkante nach unten. Sie finden folgende Funktionen: 1 Ganz oben finden Sie Uhrzeit und Datum sowie rechts zwei hilfreiche Abkürzungen: Mit Bearb. passen Sie die Schnelleinstellungen an (siehe im Folgenden), mit dem Zahnradsymbol ganz rechts rufen Sie die allgemeinen Geräteeinstellungen auf. 2 Darunter finden Sie Schnelleinstellungen für wichtige Komponenten und Funktionen wie WLAN, GPS, Bluetooth etc. Tippen Sie sie an, um sie zu aktivieren oder zu deaktivieren Grün bedeutet aktiv, Grau inaktiv. Durch Gedrückthalten wechseln Sie schnell zu den dazugehörenden Einstellungen. 3 Mit dem Schieberegler unterhalb der Symbole verstellen Sie die Helligkeit des Bildschirms nach Bedarf oder Sie aktivieren die Auto-Hellig- 55

10 2 Schnellkurs Tablet optimal bedienen und individuell anpassen keit. Dann stellt das Tablet mit einem Lichtsensor selbst fest, wie stark der Bildschirm beleuchtet sein muss. Das spart zwar Strom, bringt aber nicht immer das optimale Ergebnis. 4 Direkte Abkürzungen führen Sie zur Suchfunktion S Finder und zu Quick Connect, mit dem Sie Ihr Galaxy Tab schnell mit anderen Geräten in der Umgebung verbinden können. 5 Schließlich finden Sie unten Ihre aktuellen Benachrichtigungen. Hier gibt es Hinweise auf verpasste Anrufe oder neue Nachrichten sowie über App-Updates und mehr. Teilweise können Sie direkt vom Benachrichtigungsfeld aus agieren, aber wenn Sie auf eine Benachrichtigung tippen, öffnet sich immer die dazugehörende Anwendung. Wollen Sie einzelne Einträge löschen, halten Sie diese gedrückt und ziehen sie zur Seite weg. 6 Alle Benachrichtigungen auf einmal Löschen Sie mit der gleichnamigen Schaltfläche unten rechts. Die Funktionen der Schnelleinstellungen individuell anpassen Da nicht alle Schnelleinstellungen gleichzeitig auf den Bildschirm passen, können Sie auf der Leiste mit dem Finger nach links wischen oder auf Bearb. ganz oben rechts tippen. Damit erhalten Sie eine Übersicht aller verfügbaren Symbole. 56

11 Texte mit der virtuellen Tastatur eingeben Hier können Sie auch Schnelleinstellungen aktivieren und deaktivieren bzw. deren Reihenfolge verändern. Die Symbole in der obersten Reihe werden stets in der kleinen Symbolleiste direkt im Benachrichtigungsbereich angezeigt. Mit Fertig gelangen Sie zu den Benachrichtigungen zurück. Texte mit der virtuellen Tastatur eingeben Die größte Herausforderung stellt für viele Nutzer die virtuelle Tastatur dar. Dabei ist es egal, ob man kleine Finger hat oder nicht, der nächste Vertipper kommt bestimmt. Das Schöne beim Samsung Galaxy Tab: Die vorinstallierte Tastatur lässt sich im Vergleich zu anderen Geräten sehr gut bedienen. Wenn Sie einfach nur einen kurzen Text tippen möchten, funktioniert das sehr intuitiv: 1 Meist startet die Tastatur mit kleinen Buchstaben. Wenn Sie einen Großbuchstaben am Anfang eines Wortes schreiben möchten, tippen Sie einmal auf die [ ]-Taste. Möchten Sie in Versalien schreiben, halten Sie die Taste gedrückt, bis sie blau eingefärbt wird. 2 Möchten Sie eine Eingabe rückgängig machen, tippen Sie einmal auf die [Del]-Taste. Halten Sie sie gedrückt, um schnell ganze Wörter zu löschen. 3 Hinter der harmlos aussehenden [Sym]-Taste verstecken sich die gängigsten Sonderzeichen. Halten Sie die Taste gedrückt, um diese aufzurufen und durch Antippen in den Text einzufügen. 4 Wenn Sie fertig sind, können Sie mit der Eingabetaste abschließen. Diese kann abhängig von der Situation mit unterschiedlichen Texten oder Symbolen beschriftet sein, etwa bei einem Suchfeld mit einem Lupen- 57

12 2 Schnellkurs Tablet optimal bedienen und individuell anpassen symbol. Bei mehrteiligen Dialogen gelangen Sie mit Weiter zum nächsten Schritt, beispielsweise um nach einem Benutzernamen gleich das Passwort eingeben zu können. 5 In der Leiste oberhalb werden ständig Vorschläge angezeigt, wie sich die bislang eingetippten Zeichen zu einem sinnvollen Wort ergänzen lassen. So können Sie sich einige Tipparbeit sparen, denn oftmals liegt diese Vorhersage schon nach drei oder vier Buchstaben richtig. Dann können Sie auf den passenden Vorschlag tippen, um das Wort sofort zu vervollständigen. Tastatur ein- und ausblenden Sie können die virtuelle Tastatur bei Bedarf jederzeit ausblenden. Tippen Sie dazu unten links in der Statuszeile auf das Pfeil-nach-unten-Symbol. Möchten Sie die Tastatur wieder einblenden, tippen Sie einfach erneut in das Eingabefeld. Wischen statt Tippen: alternative Eingabemethoden Eine praktische Alternative zum Tippen auf der virtuellen Tastatur ist das Wischen über die Tasten: Anstatt den Finger immer wieder zu heben und auf die nächste Taste zu tippen, bleibt die Fingerspitze einfach auf dem Glas, sodass ein komplexes Bewegungsmuster entsteht. Die Tastatur erkennt anhand dieses Bewegungsmusters, welches Wort gemeint ist. Dabei ist keine absolute Präzision beim Treffen der einzelnen Tasten mehr erforderlich. Diese Funktion müssen Sie zunächst unter Einstellungen/System/ Sprache und Eingabe/ Samsung-Tastatur/Intelligentes Tippen mit der Option Tastatur wischen aktivieren. 58

13 Klare Ansagen: Steuern Sie Ihr Tablet per Spracheingabe Anschließend können Sie diese Methode jederzeit im Wechsel mit dem klassischen Tippen einsetzen. 1 Setzen Sie dazu die Fingerspitze auf den ersten Buchstaben des Wortes. 2 Lassen Sie den Finger in Kontakt mit dem Bildschirm und ziehen Sie ihn nun auf die Taste des zweiten Buchstabens. Es ist am Anfang einfacher, auf den einzelnen Tasten kurz zu verharren, aber im Prinzip kann es in einer flüssigen Bewegung direkt weitergehen. 3 Ziehen Sie die Fingerspitze der Reihe nach auf die weiteren Buchstaben. 4 Beim letzten Buchstaben angelangt, nehmen Sie die Fingerspitze nun vom Touchscreen und überprüfen, ob die Eingabe korrekt erkannt wurde. Eventuell bietet die Tastatur die richtige Alternative in der Korrekturleiste oberhalb an. Klare Ansagen: Steuern Sie Ihr Tablet per Spracheingabe Ihr Galaxy Tab bringt wie alle Android-Tablets von Haus aus die Fähigkeit zur Sprachsteuerung mit. So können Sie sich lästige Tipparbeit mit der virtuellen Tastatur sparen und viele wichtige Funktionen einfach per Spracheingabe nutzen. Tippen Sie dazu auf der Startseite auf das kleine Mikrofonsymbol der Google-Leiste. 59

14 2 Schnellkurs Tablet optimal bedienen und individuell anpassen Damit aktivieren Sie die Spracheingabe, was mit einem Mikrofondialog angezeigt wird. Sprechen Sie nun einfach Ihre Anweisung in Richtung Tablet. Hierfür müssen Sie sich lediglich einige wenige Schlüsselwörter merken. Wenn Sie diese verwenden, machen Sie deutlich, dass Sie nicht nach dem Begriff im Internet suchen wollen, sondern z. B. ein Musikstück abspielen, eine App öffnen oder eine bestimmte Webseite anzeigen möchten. Die Befehle dafür sind recht intuitiv: Gaby anrufen Führe mich zum Osnabrücker Hauptbahnhof neuer Termin: Zahnarzt am Dienstag um 14 Uhr Spiele Musik von Johnny Cash Öffne Gmail Wie wird morgen das Wetter in Berlin? WLAN ausschalten Hat die Sprachsteuerung Ihre Anweisung erkannt, zeigt Sie sie auf dem Bildschirm an. Sie haben nun noch kurz Zeit, eine falsch erkannte Aktion abzubrechen. Andernfalls wird sie nach Ablauf der Wartefrist automatisch ausgeführt. 60

15 Zusätzliche Funktionen entdecken: versteckte Kontextmenüs nutzen Zusätzliche Funktionen entdecken: versteckte Kontextmenüs nutzen Auf den ersten Blick enthüllt sich nur ein Teil der Funktionen Ihres Galaxy Tab. Spezielle seltener genutzte Funktionen verstecken sich in Kontext menüs und werden dort leicht übersehen. Mehr Funktionen mit dem Menü-Symbol Das Menü-Symbol bei Android-Apps wird gern übersehen. Es wird automatisch angezeigt, wenn eine App über Menüfunktionen verfügt. Hier verstecken die Entwickler gern Funktionen, die vermeintlich nicht so häufig benötigt werden. Auch der Zugang zu den Einstellungen von Apps findet sich hier häufig. Dass die Position des Menü-Symbols nicht einheitlich ist, hilft auch nicht unbedingt. Üblicherweise wird das Menü-Symbol bei Tablets ganz oben rechts angezeigt. Es ist aber gern auch mal oben links zu finden, wo es dann eine Seitenleiste öffnet. Beschriftet ist es mal mit drei Punkten oder Linien, aber zunehmend mit der aussagekräftigen Bezeichnung Mehr. 1 Durch das Antippen dieses Symbols öffnen Sie ein Menü mit zusätzlichen Funktionen. 2 Der genaue Inhalt hängt von der jeweiligen App ab. Einen Menüpunkt Einstellungen finden Sie aber fast immer. 3 Teilweise unterscheidet sich der Inhalt des Menüs auch, wenn Sie das Symbol in verschiedenen Bereichen ein und derselben App abrufen. Es lohnt sich also, immer mal wieder auf das Symbol zu tippen. Kontextmenüs für Objekte Auch einzelne Objekte innerhalb von Apps beispielsweise in Listen oder Übersichten können ein Kontextmenü haben, das zusätzliche Funktionen beinhaltet. Ein gutes Beispiel dafür sind Links im Webbrowser. 61

16 2 Schnellkurs Tablet optimal bedienen und individuell anpassen 1 Wenn Sie auf einer Webseite einen Link kurz antippen, wird er geöffnet. 2 Tippen Sie ihn hingegen länger an, zeigt Android ein Kontextmenü an, in dem Sie verschiedene Funktionen wie In neuer Registerkarte öffnen, Link speichern oder Text auswählen vorfinden. Kopieren & Einfügen So funktioniert es bei Android Auch wenn man es bei einem Tablet nicht ganz so häufig benötigt, ist es doch hin und wieder ganz praktisch: Inhalte aus einer Anwendung kopieren und in eine andere einfügen. Ganz so global wie z. B. bei Windows funktioniert es bei Android allerdings nicht. Aber an den entscheidenden Stellen steht Ihnen diese Funktion zur Verfügung. Inhalte kopieren Bei vielen Anwendungen wie dem Webbrowser oder dem -Programm, aber auch in beliebigen Eingabefeldern können Sie bei Bedarf in einen Textauswahlmodus umschalten. 62

17 Kopieren & Einfügen So funktioniert es bei Android 1 Wenn der zu kopierende Text auf dem Bildschirm angezeigt wird, tippen Sie lange mit einem Finger darauf. 2 Der Text unmittelbar unter Ihrem Finger wird dann markiert sowie mit Anfangs- und Endmarkierungen versehen. Diese können Sie nun beliebig verschieben, um genau den Inhalt zu erfassen, den Sie kopieren möchten. 3 Darüber wird die Textauswahlleiste mit den wichtigsten Bearbeitungsmöglichkeiten angezeigt. Tippen Sie hier auf Kopieren, um den markierten Text in die Zwischenablage zu übertragen. Inhalte einfügen Den Inhalt der Zwischenablage können Sie in beliebige Eingabefelder einfügen. 1 Tippen Sie an der gewünschten Stelle länger auf das Eingabefeld. 2 Die Einfügemarke wird dann ggf. ans Ende des vorhandenen Textes platziert und eine Einfügen-Schaltfläche angezeigt. 3 Soll der Text aus der Zwischenablage nicht am Ende angehängt, sondern irgendwo mitten in den vorhandenen Text eingefügt werden, können Sie die Positionsmarkierung noch verschieben. 4 Tippen Sie dann auf Einfügen. Der komplette Inhalt der Zwischenablage wird an der gewählten Position eingefügt. 63

1. Schnellkurs Android-Tablet die Startseiten individuell anpassen... 10

1. Schnellkurs Android-Tablet die Startseiten individuell anpassen... 10 Inhaltsverzeichnis 1. Schnellkurs Android-Tablet die Startseiten individuell anpassen... 10 Wichtige Touch-Gesten für eine einfache und komfortable Bedienung... 11 Android-Einstellungen: die Werkzeugkiste

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Schnellstart mit dem Galaxy S4: einschalten, einrichten, loslegen... 11

Inhaltsverzeichnis. 1. Schnellstart mit dem Galaxy S4: einschalten, einrichten, loslegen... 11 Inhaltsverzeichnis 1. Schnellstart mit dem Galaxy S4: einschalten, einrichten, loslegen... 11 Ohne Kratzer: S4-Gehäuse öffnen und SIM-Karte einbauen... 12 Schneller Kontakt: Zugang zum WLAN einrichten...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Das Smartphone als Begleiter in allen Lebenslagen 11. 1. Das Galaxy S5 startklar machen 13. 2. Das Galaxy S5 richtig bedienen 31

Inhaltsverzeichnis. Das Smartphone als Begleiter in allen Lebenslagen 11. 1. Das Galaxy S5 startklar machen 13. 2. Das Galaxy S5 richtig bedienen 31 Inhaltsverzeichnis Das Smartphone als Begleiter in allen Lebenslagen 11 1. Das Galaxy S5 startklar machen 13 Auspacken: ein Smartphone und sein Zubehör 15 Den Akku einlegen 17 Die SIM-Karte und die SD-Karte

Mehr

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen . Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen Android-Tablets lassen sich sprichwörtlich mit dem richtigen Fingerspitzengefühl steuern. Das Grundprinzip von Tippen,

Mehr

Tablets / Smartphones mit Android

Tablets / Smartphones mit Android Merkblatt 91 Tablets / Smartphones mit Android Was ist Android? Android ist ein Betriebssystem von Google, entwickelt für Smartphones und Tablets. Aktuelle Versionen: 4.0 4.1 4.2 4.3 4.4 (neueste Version)

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11

Inhaltsverzeichnis. Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11 Inhaltsverzeichnis Willkommen, Smartphone, willkommen, Android! 11 1. Sofort starten mit dem Android Smartphone 13 Android-Grundlagen Das ist dran am Smartphone 15 Android-Grundlagen So steuern Sie Ihr

Mehr

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13. Kapitel 2: Das Smartphone einrichten und bedienen... 29. Inhalt

Inhalt. Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13. Kapitel 2: Das Smartphone einrichten und bedienen... 29. Inhalt Kapitel 1: Start mit dem Android- Smartphone... 13 Android eine Erfolgsgeschichte... 14 Frisch ausgepackt... 14 Die Bedienelemente eines Android-Smartphones... 16 Das Android-Smartphone zum ersten Mal

Mehr

Samsung Galaxy S4 clever nutzen

Samsung Galaxy S4 clever nutzen Auf die Schnelle XXL Samsung Galaxy S4 clever nutzen Wolfram Gieseke DATA BECKER Immer im Netz überall & jederzeit mit dem S4 online. Immer im Netz überall & jederzeit mit dem S4 online Erst durch eine

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Willk ommen, Smartphone, willk ommen, Android! 11 verwalten 43. Android Smartphone 13 erweitern

Inhaltsverzeichnis. Willk ommen, Smartphone, willk ommen, Android! 11 verwalten 43. Android Smartphone 13 erweitern Inhaltsverzeichnis Willk ommen, Smartphone, Den Internet-Zugang einrichten und willk ommen, Android! 11 verwalten 43 Mit dem WLAN-Netz verbinden 45 1. Sofort starten mit dem Den Speicher mit einer neuen

Mehr

Kurzeinweisung. Samsung Omnia

Kurzeinweisung. Samsung Omnia Samsung Omnia Kurzeinweisung Je nach der auf dem Gerät installierten Software oder Ihrem Netzbetreiber kann es sein, dass einige in dieser Anleitung enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen nicht für

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Transformer Prime TF201

Transformer Prime TF201 Rainer Gievers Das Praxisbuch Asus Eee Päd Transformer Prime TF201 Inhaltsverzeichnis 5 1. Inhaltsverzeichnis 2. Erster Start 10 2.1 Betriebssystem-Update auf Android 4.0 13 14 3.1 Startbildschirm (Desktop)

Mehr

Das Praxisbuch Samsung Galaxy Tab 2 10.1 und 7.0

Das Praxisbuch Samsung Galaxy Tab 2 10.1 und 7.0 Rainer Gievers Das Praxisbuch Samsung Galaxy Tab 2 10.1 und 7.0 Für die Tablet-Modelle P3100 (3G), P3110 (Wi-Fi), P5100 (3G) und P5110 (Wi-Fi) Leseprobe Kapitel 13 ISBN 978-3-938036-57-0 Weitere Infos

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 (Android 4.0) Inhaltsverzeichnis ISBN 3-938036-53-2

Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 (Android 4.0) Inhaltsverzeichnis ISBN 3-938036-53-2 Rainer Gievers Das Praxisbuch Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 (Android 4.0) ISBN 3-938036-53-2 2 1. 2. Erster Start...10 2.1 Betriebssystem-Update auf Android 4.0...13 3. Grundlagen der Bedienung...14

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG ZUM KONGRESS-TABLET

BEDIENUNGSANLEITUNG ZUM KONGRESS-TABLET BEDIENUNGSANLEITUNG ZUM KONGRESS-TABLET Einschalten: Der Power-Button befindet sich am Rand des Tablets. Man erkennt ihn an diesem Symbol: Button so lange drücken, bis sich das Display einschaltet. Entsperren:

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Das Smartphone mit Android 5...9. 2. Alltag mit dem Android-5-Smartphone... 21

Inhaltsverzeichnis. 1. Das Smartphone mit Android 5...9. 2. Alltag mit dem Android-5-Smartphone... 21 1. Das Smartphone mit Android 5...9 Android was ist das?... 9 Alle Neuheiten in Android 5 Lollipop im Überblick... 10 Android 5 als Update installieren... 11 So wird das Lollipop-Update installiert...

Mehr

1 Das Windows 10-Startmenü

1 Das Windows 10-Startmenü 1 Das Windows 10-Startmenü Nach dem Start des Computers wird der Desktop (Arbeitsfläche) angezeigt. Da Sie sich Ihr Windows fast nach Belieben einstellen können, sieht Ihr Desktop höchstwahrscheinlich

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Inhaltsverzeichnis Willkommen 3 Anmelden 3 Neu bei Audible 4 Der Hörbuch-Shop 5 Meine Bibliothek 6 Titel herunterladen 7 Titel löschen 8 Titel anhören 9 Einstellungen

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Microsoft Windows 8 Tablet

Microsoft Windows 8 Tablet Walter Saumweber Microsoft Windows 8 Tablet Alles, was Sie für den Einstieg wissen müssen Inhaltsverzeichnis Vorwort... 11 Liebe Leserinnen und Leser,... 12 Tippen und Wischen... 15 Kapitel 1 Den Tablet-PC

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Los gehts! Notepadgrundlagen... 2. Notepadeinstellungen... 4. Tastaturbearbeiter... 6. Sich organisieren... 9. Inhalte teilen...

BENUTZERHANDBUCH. Los gehts! Notepadgrundlagen... 2. Notepadeinstellungen... 4. Tastaturbearbeiter... 6. Sich organisieren... 9. Inhalte teilen... BENUTZERHANDBUCH Notepadgrundlagen... 2 Notepadeinstellungen... 4 Tastaturbearbeiter... 6 Sich organisieren... 9 Inhalte teilen... 11 Ein Dokument importieren... 12 Los gehts! 1 Notepadgrundlagen Ein Notepad

Mehr

5 Modern UI und Desktop

5 Modern UI und Desktop Modern UI und Desktop 5 Modern UI und Desktop 5.1 Modern UI und Desktop Die augenfälligste Änderung in Windows 8 gegenüber allen früheren Windows-Versionen ist die sogenannte Modern UI (ursprünglich Metro-Oberfläche"),

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden...

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... Vorwort... 11 Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... 17 Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... 33 Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... 69 Kapitel 4 Lernen Sie die neue Benutzeroberfläche kennen...

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Fit für Android Tablets & Apps

Fit für Android Tablets & Apps Fit für Android Tablets & Apps 08.05 und 09.05.2015 Ein kurzer Überblick Eine Einführung Android Tablets allgemein Die Benutzeroberfläche von Android Mit dem Tablet ins Internet Die zwei E-Mail-Apps Orte

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

Über den Autor 9. Einführung 23

Über den Autor 9. Einführung 23 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 9 Einführung 23 Über dieses Buch 23 Wie Sie dieses Buch benutzen 24 Törichte Annahmen 25 Wie dieses Buch aufgebaut ist 26 Teil I: Ihr eigener Android 26 Teil II: Rund

Mehr

1 Android-Tablets starten und optimal bedienen... 13. Die ersten Schritte zur Einrichtung... 14. WLAN einrichten... 14. Google-Konto einrichten...

1 Android-Tablets starten und optimal bedienen... 13. Die ersten Schritte zur Einrichtung... 14. WLAN einrichten... 14. Google-Konto einrichten... 1 Android-Tablets starten und optimal bedienen... 13 1.1 Die ersten Schritte zur Einrichtung... 14 1.2 WLAN einrichten... 14 1.3 Google-Konto einrichten... 16 1.4 Die wichtigsten Elemente der Android-Benutzeroberfläche...

Mehr

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone Die STRATO HiDrive App ermöglicht Ihnen die bequeme Nutzung Ihres Kontos mit Ihrem Android Smartphone. Betrachten Sie direkt Ihre Inhalte und

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6

2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3. 3. Systemanforderungen... 3. 4. Benutzeroberfläche... 3. 5. Funktionen... 6 PROJEKTE2GO Inhalt 1. Ihr mobiles Projektmanagement für unterwegs... 3 2. Einloggen bei PROJEKTE2GO... 3 3. Systemanforderungen... 3 4. Benutzeroberfläche... 3 5. Funktionen... 6 5.1 Zeiterfassung...6

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Produkthinweis. Bestimmungen zur Verwendung der Software. Copyright 2013 Hewlett-Packard Development Company, L.P.

Produkthinweis. Bestimmungen zur Verwendung der Software. Copyright 2013 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Benutzerhandbuch Copyright 2013 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Bluetooth ist eine Marke ihres Inhabers und wird von Hewlett-Packard Company in Lizenz verwendet. Google, Android, AdWords, Gmail,

Mehr

S Leseprobe Kapitel 24 5 6

S Leseprobe Kapitel 24 5 6 S Leseprobe Kapitel 24 5 6 292 Der Speicher 24. Der Speicher Schon vor Jahren hat sich die Erweiterbarkeit des Handys durch Speicherkarten eingebürgert. Für den Hersteller hatte dies damals den Vorteil,

Mehr

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 Inhalt Content Einleitung... 2 Schnellstart... 2 Hardware Einstellungen... 2 Android Shadow ToolBar... 6 Android Shadow Funktionen... 7 1.Kabelverbindung zum Laden...

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat

eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat 1 Vorwort eduroam auf Android-Geräten mit Persönlichem Zertifikat Stand: 13. Januar 2015 Diese Anleitung wurde mit einem Google Nexus 10 unter Android 5.0.1 erstellt. Sie ist jedoch auch für ältere Android-Versionen

Mehr

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt Schnellübersichten Windows 10 - Grundkurs kompakt 1 Windows kennenlernen 2 2 Desktop und Apps 3 3 Fenster bedienen 4 4 Explorer kennenlernen 5 5 Explorer anpassen 6 6 Dateien und Ordner verwalten 7 7 Elemente

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

LEITFADEN Ihr App Service- Center

LEITFADEN Ihr App Service- Center Ihr App Service- Center So bedienen Sie das Service-Center Ihrer App! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer eigenen Firmen-App! Damit Sie das ganze Potential Ihrer neuen App ausschöpfen können, sollten Sie sich

Mehr

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50 Inhalt 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10 So funktioniert die Maus... 12 Windows mit dem Touchpad steuern... 14 Windows auf dem Tablet... 16 Windows per Tastatur steuern... 18 Windows mit Tastenkürzeln

Mehr

Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte. A1.net. Einfach A1.

Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte. A1.net. Einfach A1. Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte A1.net Einfach A1. Stand: Januar 2013 Fotos, Videos und Musik - immer und überall Ihre eigenen Fotos, Videos und Ihre Musik sind für Sie überall und auf allen

Mehr

1 Was ist das Mediencenter?

1 Was ist das Mediencenter? 1 Was ist das Mediencenter? Das Mediencenter ist Ihr kostenloser 25 GB Online-Speicher. Mit dem Mediencenter erleben Sie überall Ihre Fotos, Musik und Videos und teilen Ihre schönsten Momente mit Familie

Mehr

BlackBerry Bridge. Version: 3.0. Benutzerhandbuch

BlackBerry Bridge. Version: 3.0. Benutzerhandbuch Version: 3.0 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2013-02-07 SWD-20130207130441947 Inhaltsverzeichnis... 4 -Funktionen... 4 Herstellen einer Tablet-Verbindung mit... 4 Öffnen eines Elements auf dem Tablet-Bildschirm...

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis

1 Welches Notebook passt zu mir? 2 Das kleine Notebook 1 x 1. Inhaltsverzeichnis 1 Welches Notebook passt zu mir? 13 Das Notebook für zu Hause.................. 14 Das Notebook fürs Büro..................... 16 Spiele- und Multimedia-Notebooks............ 18 Immer mit dem Notebook

Mehr

Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets

Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets Safer Internet Day Mobil und sicher im Internet mit Smartphones und Tablets Wolf-Dieter Scheid, 03.03.2015 Übersicht 1. SMARTPHONES & TABLETS 2. ANDROID 3. IOS 4. WINDOWS 5. APPS 6. SICHERHEITSTIPPS 09.03.2015

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me

MAPS.ME. Benutzerhandbuch! support@maps.me MAPS.ME Benutzerhandbuch! support@maps.me Hauptbildschirm Geolokalisierung Menü Suche Lesezeichen Wie kann ich die Karten herunterladen? Zoomen Sie an den Standort heran, bis die Nachricht «Land herunterladen»

Mehr

Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc).

Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc). Einrichtung von SaleLiteServer und des Mobilen Endgerätes (Smartphone, Tablet etc). Systemvoraussetzungen - PC mit permanenter Internetverbindung - Installiertes, lauffähriges SaleLite in einer Version

Mehr

Smarte Phone-Strategie

Smarte Phone-Strategie Seite 1 / 5 Das mobile WEB.DE Smarte Phone-Strategie Als Jan Oetjen im Oktober 2008 im 1&1 Konzern das Ruder der Portalmarke WEB.DE übernahm, war der Weg ins mobile Internet bereits ins Auge gefasst. Schon

Mehr

Memas. Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden

Memas. Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden Tablet einrichten und mit einem Nutzerkonto verbinden Es gibt mehrere Alternativen für die Wahl eines geeigneten Tablets. Diese Anleitung basiert auf den Tablets, die wir für unser Programm getestet haben:

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

Quickstart Booklet. Das ipad kurz erklärt.

Quickstart Booklet. Das ipad kurz erklärt. Quickstart Booklet Das ipad kurz erklärt. 1 2 So fängt Zukunft an. Ihr ipad kann alles sein, was es für Sie sein soll. Ihr Postfach. Ihr Webbrowser. Eine neue Art, die Kunden von Swiss Life wirkungsvoll

Mehr

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen CamScanner Allgemeine Einstellungen Backup und die Hilfe. Startet man die App CamScanner, kommt man zur Startseite. Hier sieht man die eigenen Dateien (in diesem Fall 5 Stück), die bereits mit der App

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit

Teamlike Kurzanleitung. In Kooperation mit Teamlike Kurzanleitung In Kooperation mit Inhaltsverzeichnis 03 Willkommen bei TeamLike 04 Anmeldung 05 Obere Menüleiste 06 Linke Menüleiste 07 Neuigkeiten 08 Profilseite einrichten 09 Seiten & Workspaces

Mehr

Indice. 1 Einführung... 3. 2 Hauptpasswort... 4. 4 Konto für das Kind erstellen... 11. 5 Zugriff auf Hilfen... 14. 6 Magic-Schlüssel...

Indice. 1 Einführung... 3. 2 Hauptpasswort... 4. 4 Konto für das Kind erstellen... 11. 5 Zugriff auf Hilfen... 14. 6 Magic-Schlüssel... Indice 1 Einführung... 3 2 Hauptpasswort... 4 2.1 Falls Sie das Hauptpasswort vergessen haben... 7 3 Magic Desktop beenden und zurück zu Windows... 10 4 Konto für das Kind erstellen... 11 5 Zugriff auf

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

2.1 Wozu dient das Betriebssystem

2.1 Wozu dient das Betriebssystem PC-EINSTEIGER Das Betriebssystem 2 Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters 2.1 Wozu dient das Betriebssystem Das Betriebssystem (engl.: operating system,

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen YouTube-Video einfügen in PowerPoint 2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Vorbereitungen...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. KnowWare

Inhaltsverzeichnis. KnowWare KnowWare Inhaltsverzeichnis Herzlichen Glückwunsch!... 4 Homescreen anpassen... 4 Hintergrundbild ändern... 5 Was kann Ihr Tablet eigentlich?... 6 Telefonieren und SMS schicken... 6 Im Internet surfen...

Mehr

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels:

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: 3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: $ Die Task-Leiste ist ein zentrales Element von Windows 95. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie die Task-Leiste bei Ihrer Arbeit mit Windows 95 sinnvoll einsetzen können.

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 Vorsichtsmaßnahmen Lesen Sie folgende Bedingungen sorgfältig und halten Sie sich bitte daran: Sichere Verwendung Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon nicht an Orten, an denen

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

) 9 ] ? ß \ R T Z U I O P Ü * + ~ _ - Alt Gr

) 9 ] ? ß \ R T Z U I O P Ü * + ~ _ - Alt Gr Tastenkombinationen mit der Windows-Taste Die Windows-Taste ist auf den meisten Tastaturen links der Leertaste zwischen den Tasten STRG und ALT sowie rechts der Leertaste zwischen den Tasten ALT GR und

Mehr

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab 1. Samsung Galaxy Tablet einrichten Im ersten Schritt starten Sie Ihr aufgeladenes Samsung Galaxy Tablet (Weitere Details über die Benutzung des Gerätes entnehmen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Die fehlenden Danksagungen... IX Einleitung... XIII. Hallo, ipod: Ein Schnellstart in 15 Minuten... 1

Inhaltsverzeichnis. Die fehlenden Danksagungen... IX Einleitung... XIII. Hallo, ipod: Ein Schnellstart in 15 Minuten... 1 Die fehlenden Danksagungen.......................... IX Einleitung...................................... XIII Kapitel 1 Hallo, ipod: Ein Schnellstart in 15 Minuten.................. 1 Hallo, ipod classic.........................................

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

2.1 Grundlegende Browserbenutzung

2.1 Grundlegende Browserbenutzung 2 2.1 Grundlegende Browserbenutzung Nach der Installation finden Sie die Programmschaltfläche des INTERNET EXPLORERS auf dem Start-Bildschirm sowie in der Taskleiste auf dem Desktop. In der Praxis wird

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen 1 PROGRAMM VERWENDEN 1.1 Arbeiten mit dem Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint 2010 ist der offizielle Name des Präsentationsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

Tipps und Tricks zu Windows 8

Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipp 1: Fehlendes Startmenü bei Windows 8 Windows 8 hat kein Startmenü mehr, welches Sie noch bei Windows 7 über den Start-Button unten links in der Taskleiste aufrufen konnten.

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern...

Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern... Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern... Ute und Dieter sehen sich ihre Urlaubsbilder an Nicole liest ihre Mails Gerhard liest seine Zeitung im Monika und Klaus vor ihrer Webcam Der unkomplizierte,

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 Bei einer Datei handelt es sich um ein Element mit enthaltenen Informationen wie Text, Bildern oder Musik. Eine geöffnet Datei kann große Ähnlichkeit mit einem

Mehr

Die Bildschirmtastatur verwenden

Die Bildschirmtastatur verwenden 3 Die Bildschirmtastatur verwenden Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden Die meisten Tablet-PCs sind nicht mit einer Tastatur ausgestattet, diese ist häufig nur als Sonderzubehör erhältlich. Selbst

Mehr

CRM2GO. Erste Schritte

CRM2GO. Erste Schritte CRM2GO Erste Schritte 1. Loggen Sie sich in CRM2GO ein... 3 2. Systemanforderungen... 3 3. Benutzeroberfläche und Grundfunktionen... 4 4. Filtern... 5 5. Funktionen... 6 5.1 Kontaktmanagement...6 5.2 Vertrieb...7

Mehr

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer

1 Tastatur und Maus voll im Griff. 2 Was ist alles drin & dran am Computer? 3 Der erste Start mit Ihrem Computer 1 Tastatur und Maus voll im Griff 11 Welche Funktion erfüllt welche Taste?..........12 Tasten mit Pfeilen, Nummern und Text..........14 Normale Mäuse und Notebook-Mäuse........16 2 Was ist alles drin &

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für ios (iphone / ipad) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4

Mehr

1 PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Erste Schritte in der Textverarbeitung. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen

1 PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Erste Schritte in der Textverarbeitung. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen MS Word 2013 Einführung Programm verwenden 1 PROGRAMM VERWENDEN Microsoft Word 2013 ist der offizielle Name des Textverarbeitungsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

FAQ: Digitale Produkte

FAQ: Digitale Produkte FAQ: Digitale Produkte Allgemein Für welche Geräte bietet der Berliner KURIER digitale Anwendungen? Der Berliner KURIER hat Apps für ios ipad und Android. Ausserdem gibt es ein Web-E-Paper, dass sich mit

Mehr