Ohne Messe geht es nicht. Wer an einer Messe teilnimmt, der. Dienstleistungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ohne Messe geht es nicht. Wer an einer Messe teilnimmt, der. Dienstleistungen"

Transkript

1 Foto: HEILSERVICES Auf Events kann die Marke emotional präsentiert werden: Eventmarketing ist heute ein gleichberechtigtes Mittel im Marketing-Mix von Unternehmen und zählt ganz anders als noch in den 90-er Jahren zu den wichtigsten Bausteinen der Unternehmenskommunikation. U W E H E I L Ohne Messe geht es nicht Firmen aus dem Oldenburger Münsterland setzen das Gros ihrer erzeugten Produkte außerhalb der Heimatregion ab. So wird zum Beispiel jede dritte deutsche Pute, jedes fünfte deutsche Ei, jeder achte deutsche Broiler und jedes zehnte deutsche Schwein hier veredelt und vermarktet (Quelle: VDL). Auch viele Kunststoffprodukte gehen von hier aus in die ganze Welt. Der erfolgreichste Kontakt zu bestehenden und neuen Kunden läuft dabei in der Regel über Messeauftritte. 154 Wer an einer Messe teilnimmt, der wird wahrgenommen und über den wird geredet. Wer dort nicht auftaucht, dem widerfährt Schlimmes. Über ihn wird möglicherweise gar nicht mehr geredet«, so Bundeskanzler Ludwig Erhard 1965 in seiner Eröffnungsrede zur HannoverMesse. Deutschland gilt nach wie vor als Messeland Nummer eins in der Welt, schließlich finden hier über zwei Drittel der Leitmessen statt, die auch wichtig für die Firmen des Oldenburger Münsterlandes sind (z. B. Anuga, Internorga, InterCool, Agritechnica, EuroTier, InterPack, Hannover- Messe etc.). Profilierungen und Spezialisierungen gehören zu den klar erkenn - baren Trends. Nicht ohne Grund: Die Beschleunigung des technologischen Fortschritts verstärkt sich ständig. Selbst Spezialisten laufen Gefahr, die Übersicht über Entwicklungen zu verlieren. Messen, die alle Aspekte eines Fachbereichs umfassend dokumentieren, tragen dazu bei, diesen Überblick sicherzustellen. Auch bei verschlechterter Konjunk - turlage und entsprechenden Sparmaßnahmen bleiben Messen das führende B- to-b-kommunikationsinstrument: Die deutschen ausstellenden Unternehmen haben 2009 und wollen 2010 erneut 40 Prozent ihrer Kommunikationsetats in Messen investiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der AUMA (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der deutschen Wirtschaft).

2 Foto: kubus-studio, Diepholz ABATUS Honorarberatung GmbH Geschäftsführender Gesellschafter: Matthias Krapp Neuer Markt Lohne Tel / Fax 04442/ agma data GmbH Geschäftsführer: Helmut Voßmann Pfarrer-Kock-Straße Nikolausdorf Tel / Fax 04474/7010 Im Team erfolgreich: Gute Kommunikation und angenehmes Betriebsklima sind wichtige Faktoren für den Unternehmenserfolg selbstverständlich auch bei den Vechtaer Kommunikationsspezialisten von HEILSERVICES. Messe als unverzichtbarer Bestandteil im Marketing-Mix Globalisierung, technologischer Fortschritt, immer kürzere Produktlebenszyk - len Unternehmer sind dem ständigen Wettbewerbsdruck der Märkte ausgesetzt. Wie kann ich mein Angebot an den Bedürfnissen meiner Kunden ausrichten? Welchen Preis akzeptieren meine Kunden? Wie lassen sich die Vertriebswege optimieren? Was sollte ich meinen Kunden über mich und mein Angebot sagen? Und wie kann ich sie zum Kauf bewegen? Laufend müssen Unternehmer ihre eigenen Ressourcen und Fähigkeiten prüfen und ihre Strategie optimieren. Entscheidend ist dabei die Abstimmung, Koordination und Integration der verschiedenen Maßnahmen. Ob sie einen Wettbewerbsvorteil bzw. ein Alleinstellungsmerkmal (Unique Selling Proposition) am Markt durchsetzen, hängt im Wesentlichen davon ab, ob er vom Kunden wahrgenommen wird. Hier spielt die Kommunikationspolitik eine entscheidende Rolle in der Marketingstrategie. Sie umfasst: klassische Werbung Messe-Beteiligungen Events Promotion Public Relation Internet/Neue Medien Direkt-Mailing Sponsoring In allen Bereichen ist es wichtig, eine einheitliche CI (Corporate Identity) einzuhalten. Dahinter verbirgt sich der abgestimmte Einsatz von Kommunikation, Verhalten und Erscheinungsbild des Unternehmens. Denn nur eine einheitliche CI sorgt dafür, dass die Zielgruppe sie bei jedem Auftritt wieder erkennt und stellt sicher, dass die investierten Mittel effizient eingesetzt werden. Emotionen verkaufen mit Live-Communication Während bei der klassischen Werbung die unpersönliche Kommunikation dominiert, stellen die Instrumente der Live- Communication (Events, Promotion, Sponsoring, Messeauftritte) die persönliche Begegnung und das aktive Erlebnis der Zielgruppe mit der Marke in einem inszenierten Umfeld in den Mittelpunkt. Der Trend zur authentischen Kundenintegration wird sich in Zukunft noch verstärken. Nach einer aktuellen Studie der Agentur Uniplan wollen deutsche Unternehmer im Jahr 2010 mehr als die Hälfte ihres Kommunikationsbudgets in die Live- Andreaswerk e.v. Geschäftsführer: Otto Rauert Landwehrstraße Vechta Tel /960-0 Fax 04441/ Arbeitgeberverband Oldenburg e.v. Hauptgeschäftsführer: Jürgen Lehmann Bahnhofstraße Oldenburg Tel. 0441/ Fax 0441/ Rechtsanwalt Jens Bavendiek Hönemannskamp Dinklage Tel / Fax 04443/ Inkasso-Unternehmen Bernhardt Inhaberin: Ursula Bernhardt Bahnhofstraße Cloppenburg Tel / Fax 04471/ Bitter & Co. Werbeagentur GmbH Geschäftsführer: Christian Bitter, Ralf Kunefke Oldenburger Str Vechta Tel /

3 Blömer & Kollegen GmbH Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Hubert Blömer, Claudia Osterhoff, Daniel Blömer Lindenstraße Lohne Tel / Fax 04442/ Grafik: Fair4you GmbH, Messingen BPB Büro für Personalvermittlung und Bewerbungsberatung im Oldenburger Münsterland Inhaber: Dr. Clemens Schwerdtfeger Fontanestraße Emstek Tel / Fax 04473/ Caritas-Sozialwerk Vechta GmbH Geschäftsführung: Reinhard Möller Neuer Markt Vechta Tel / Fax 04441/ Dorissen, Wedemeyer & Kollegen Bernhard Dorissen, Clemens Wedemeyer, Monika Deeken, Dirk Thölke und Eric Stevens Osterstraße Cloppenburg Tel /91020 Fax 04471/ experia internet solutions Fullservice-Internetagentur Marktstraße Lohne Tel / Fax 04442/ FRANK+FREI Agentur für Marketing & Werbung GmbH Geschäftsführer: Frank Vulhop, Jens Niehues Brinkstraße Lohne Tel / Fax 04442/ Freese & Feldhaus Treuhandgesellschaft/ Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mbh Werner Tombrägel An der Christoph-Bernhard-Bastei Vechta Tel / Eine gute Planung erfordert Professionalität: Leistungsfähige Programme und sachkundige Mitarbeiter schaffen realistische Animationen des späteren Messestands Communication investieren. Vor allem im B-to-B-Geschäft ist sie ein bestimmendes Instrument der Kundenpflege und Kundenbindung und schafft es, im persönlichen Dialog vom Kunden Feedback für Produktentwicklung und Markenwahrnehmung zu erhalten und wertvolle Einblicke in seine Gedankenwelt zu generieren. Während die virtuelle Kommunikation globale Zielgruppen erreicht, bringt die Live-Communication Käufer und Produkte zusammen und das auf emotionaler Ebene. In Zukunft kommt es darauf an, beide Instrumente intelligent zu vernetzen. Nur dann entsteht die perfekte Symbiose. Ohne Messe geht es nicht! Vor allem in Zeiten schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen stellen Unternehmer sämtliche Budgets auf den Prüfstand. Da fallen Messebeteilungen schnell dem Rotstift zum Opfer. Wer aber seine Produkte an den Mann bringen will, muss mit seinen Kunden reden. Und nirgends kann man das besser als auf Messen! Das zeigt auch eine repräsentative Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des AUMA unter 500 Unternehmen, die auf fachbesucherorientierten Messen ausstellen. In der B-to-B-Kommunikation betrachten 81 Prozent der deutschen ausstellenden Unternehmen Messen und Ausstellungen als sehr wichtig oder wichtig gefolgt von persönlichem Verkauf/ Außendienst (74 Prozent), Direct Mailing (53 Prozent), Werbung in Fachzeitschriften (49 Prozent), Events (43 Prozent), Public Relations (41 Prozent) und Vertrieb über Internet (36 Prozent). Produkte bzw. Dienstleistungen präsentieren, Kundenkontakte pflegen, neue Geschäftspartner akquirieren und Verkaufsabschlüsse anbahnen Messebeteiligungen sind eine wertvolle Komponente im Marketing-Mix, denn sie ermöglichen den Einsatz des gesamten Marketing-Instrumentariums. Sie führen Angebot und Nachfrage einer Branche an einem Ort und in zeitlich begrenzter Dauer zusammen. Sie bieten umfassende Marktinformationen und eine Plattform für geschäftliche Kontakte. Sowohl hinsichtlich ihrer Effektivität (Reichweite) als auch in ihrer Effizienz (Wirksamkeit) sind Messen somit Kommunikationsinstrumente der ersten Wahl. Im direkten Kundenkontakt können Markenwelten in einzigartiger und emotionaler Atmosphäre präsentiert werden. Ihre Stärke ist die Möglichkeit der sinnlich-emotionalen Wahrnehmung: Dinge anzufassen, Gerüche wahrzunehmen, mit Menschen zu kommunizieren das macht den Erfolg aus! Da Messen immer nur in festgelegten Zeiträumen an bestimmten Ort stattfinden, ist das Kommunikationsinstrument»Messe«aber nicht permanent einsetzbar. Dieser Nachteil sollte durch den Einsatz einer integrierten Kommunikationspolitik minimiert werden. Dadurch entstehen Synergieeffekte, die die zielkundenorien- 156

4 Foto: Stefan Richter, Fotolia Ganseforth Medienproduktion Geschäftsführer: Hendrik Ganseforth Bahnhofstraße Bösel Tel / Fax 04494/ Werbeagentur Hagedorn GmbH Geschäftsführer: Norbert Hagedorn Große Straße Neuenkirchen-Vörden Tel / Fax 05493/ HEILSERVICES GmbH Agentur für Strategie und Kommunikation Geschäftsführer: Uwe Heil Füchteler Straße Vechta Tel / Fax 04441/ Messen sind Treffpunkte: Wer seine Produkte an den Mann bringen will, muss mit seinen Kunden reden. Und nirgends kann man das besser als auf Messen. tierte Wirkung des Messeinstrumentes verstärken und das Kosten-Nutzen-Verhältnis einer Messeveranstaltung optimieren. Die Vorteile eines Messeauftritts Die Zeiten, in denen der Messe-Etat einen Sonderstatus hatte, sind vorbei. Der Aussteller erwartet zunehmend harte Fakten, warum eine Messebeteiligung sinnvoll ist und welche Vorteile diese im Gegensatz zu anderen Kommunikationsinstrumenten aufweist. 1. Im Rahmen des Customer Relationship Managements (CRM) bieten Messen eine ideale Plattform zur Identifikation neuer Geschäftsbereiche, zur Sicherung von Bestandskunden sowie zur Umsetzung von Loyalitätsaktivitäten. 2. Ein attraktiver Messestand bietet Gelegenheit zu face-to-face-gesprächen zwischen Anbietern und Abnehmern. Die Gespräche schaffen Vertrauen unter den Marktpartnern und eine Abgrenzung zum Wettbewerb. 3. Produkte und Services können detailliert und im Maßstab eins zu eins vorgestellt werden, was eine kritische Prüfung durch die Kunden bzw. Interessenten ermöglicht. 4. Hinzu kommen die Möglichkeit der persönlichen Beratung und die Ausarbeitung spezieller und maßgeschneiderter Kundenlösungen. 5. Das Image des an der Messe teilnehmenden Unternehmens kann demonstriert werden. Die Unternehmens- und Produktvorstellungen können somit durch Events auf der Messe optimal inszeniert werden. 6. Neben der Beobachtung des Wettbewerbs kann auf Messeveranstaltungen auch ein wertvoller Überblick über die Marktlage in der Branche gewonnen werden. Und der ist häufig preisgünstiger als andere Markterhebungen. Die Messeauswahl Das gestiegene Kostenbewusstsein führt zur Suche nach Einsparungspotentialen in allen Branchen. Gerade bei Messen wird angesichts des hohen Budgetaufwands häufig die Effizienz der Beteiligung infrage gestellt. Ein Messe-Engagement sollte deshalb verstärkt auf Leit- und Fachmessen fokussiert werden. Sie sind einzigartig. Und nur über sie können die Vorteile und Effizienzreserven von Messen erschlossen werden. Märkte vor der Haustür nutzen Die Stärke regionaler Fachmessen gegenüber internationalen Leitmessen liegt in der Kosten-Nutzen-Relation. Hier stellen HFC inter.net GmbH Lars Fahrenholz Osterstraße Cloppenburg Tel / Fax 04471/ Himmelsstürmer Agentur für Unternehmensentwicklung Inhaberin: Meike Bahlmann Lange Straße Dinklage Tel / foto-hölzen GmbH Geschäftsführer: Gerald Lampe Am Markt Dinklage Tel / Fax 04443/ IFS GmbH & Co. KG Consulting & IT Solution Geschäftsführer: Horst Schreiber Kruppstraße Cloppenburg Tel / Fax 04471/

5 INTECON Treuhand & Wirtschaftsberatung GmbH Steuerberatungsgesellschaft Landwehrstraße Lohne Tel / Fax 04442/ Foto: KölnMesse KAAPKE GmbH Marken im Mittelstand Geschäftsführender Gesellschafter: Timo Kaapke Süd-Allee Emstek/ecopark Tel / Fax 04473/ Krapp Eisen GmbH & Co. KG Geschäftsführer: Roland Krapp Lindenstraße Lohne Tel /940-0 Fax 04442/ Kühling Personalberatung Inhaber: Matthias Kühling Kleiner Weg Mühlen Tel / Fax 05492/ Büroeinrichtungen Kurzbach GmbH Geschäftsführer: Jörg Pille, Frank Meyer Oldenburger Straße Vechta Tel / Fax 04441/ Medienbüro Daniel Meier Oldenburger Straße Vechta Tel / Fax 04441/ Ostendorf Büroorganisations GmbH Prokurist: Heribert Magh Soestenstraße Cloppenburg Tel / Fax 04471/ PERSO PLANKONTOR GmbH Günter Jans Unnerweg Lastrup Tel / Fax 04472/ Klassiker in Köln: Die»Allgemeine Nahrungs- und Genussmittel-Ausstellung«(Anuga) gilt als weltgrößte Fachmesse der Ernährungswirtschaft und Nahrungsmittelindustrie. Sie findet alle zwei Jahre in Köln statt und vereint zehn Fachmessen für unterschiedliche Lebensmittelkategorien. Die letzte Anuga fand vom 10. bis 14. Oktober 2009 statt. Unternehmen aus, die nur wenige Kilometer vom potenziellen Käufer entfernt agieren und produzieren. Die Aussteller präsentieren sich einem klar definierten Fachpublikum ohne Streuverluste. Das garantiert Überschaubarkeit und Effizienz besonders im Sinne des Zeitmanagements. Weiterhin gehört die Güte der Besucher zu einem wichtigen Entscheidungskriterium für oder gegen eine Messebeteiligung. Qualitativ hochwertige und vor allem verlässliche Besucherdaten liefert die Gesellschaft zur freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM). Rund 300 Veranstalter von Leitmessen in Deutschland lassen ihre Daten von der FKM prüfen. Das FKM-Verfahren gilt als weltweit strengstes Erfassungssystem. Auch die hier ermittelten Besucherstrukturtests lassen Rückschlüsse auf Motive und Herkunft des Messepublikums zu und sind im Internet gratis abrufbar. Das Messeziel: Dabei sein ist nicht alles Der Messestand ist aufgebaut, die Produkte präsentiert, der Kaffee gekocht. Aber was nutzt es dem Unternehmen, wenn man nicht weiß, wozu das gemacht wird? Weil gerade kleine und mittlere Firmen häufig keine exakten Messeziele formulieren, glauben viele Aussteller, Messebeteiligungen hätten eine ungünstige Kosten-Nutzen-Relation. Entscheidend für den Entschluss, sich auf einer Messe zu präsentieren, ist aber die Frage, ob man die treffende Zielgruppe erreichen und Aufträge generieren kann. Deshalb sollten sowohl quantitative Messeziele (Messeumsatz) als auch qualitative Messeziele (Informationsbeschaffung, Imagepflege, etc.) im Vorfeld festgelegt werden. Diese Zieldefinition ist auch wichtig, um zu merken, wann man vom Weg abkommt und wann man angekommen ist! Quantitative Messeziele Die quantitativen Messeziele lassen sich anhand zweier wesentlicher Faktoren definieren: Erhöhung der Verkaufsabschlüsse und Steigerung des Umsatzes entweder durch Absatzerhöhung oder Durchsetzung neuer Konditionen bzw. Preise. 158

6 Foto: DLG Quadro GmbH Ingo Malinowski Lange Straße 2d Langförden Tel / Fax 04447/ ray facility management group Nils Bogdol GmbH Pressereferent: Denis Kramer Fallenriede Holdorf Tel / Fax 05494/ Reym GmbH Betriebsleitung: Tjark Dietermann Hansestraße Schneiderkrug Tel / Fax 04447/ Die»EuroTier«in Hannover ist die weltgrößte Fachausstellung für Tierhaltung und -management und wird seit 1993 von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgerichtet. Der nächste Termin ist Ende des Jahres: Die kommende»eurotier«beginnt am 19. November Qualitative Messeziele Neben quantitativen Zielsetzungen spielen auch qualitative Messeziele wie»kontakte knüpfen«und»marktinformationen sammeln«eine wesentliche Rolle im Messeauftritt. Mögliche Messeziele sind: Kontakte Kontaktaufnahme mit potentiellen in- und ausländischen Kunden Gewinnung von Neukunden Intensivierung und Pflege bestehender Kundenbeziehungen Reaktivierung von inaktiven Kunden Pflege der Pressekontakte Partneraquisition Treffen von Kooperationsvereinbarungen Gewinnung von Distributoren und Zulieferen Gewinnung neuer Mitarbeiter Marktinformationen Infos über Situation der Branche Konkurrenzbeobachtung (Informationen über Preis- und Produktpolitik der Wettbewerber) Überprüfung der Wettbewerbsfähigkeit Bedürfnisse der Zielgruppen, Reaktionen der Zielgruppe auf Innovationen Aufspüren von Marktnischen Informationen über Innovationen und Markttrends Exportchancen Die Messe-Checkliste: Lieber nichts dem Zufall überlassen Kaum ein Marketinginstrument führt in so kurzer Zeit zu guten Kontakten und damit zu potenziellen Aufträgen wie eine Messe. Diese Checkliste gibt Tipps für einen erfolgreichen Messeauftritt. Sie sollte nach jeder Messe überprüft und gegebenenfalls ergänzt werden. Dadurch können Sie auf gemachte Erfahrungen zurückgreifen. Das spart Zeit und vermeidet Fehler. Die Punkte der Checkliste lauten: Marketingstrategie: Soll die Messe Bestandteil der Strategie sein? Kann man dort Informationen gewinnen, um sich besser zu positionieren? Messeziele: Soll Umsatzsteigerung eines der Ziele sein? Sollen Kundenkontakte verbessert werden? Wollen Sie ein- Ingenieur- und Sachverständigenbüro Rubach und Partner Bertold Rubach, Regine Prepens Carl-Zeiss-Straße Cloppenburg Tel / Fax 04471/ Dr. Schwerdtfeger Personalberatung Inhaber: Dr. Clemens Schwerdtfeger Fontanestraße Emstek Tel / Fax August Siemer Immobilien GmbH & Co. KG Geschäftsführer: Ramin Dormichian Gutenbergstraße Vechta Tel / Fax SIWA Sicherheits- und Wachdienst GmbH Geschäftsführerin: Doris Thyen Borsigstraße Cloppenburg Tel / Fax 04471/ Tierärztliche Klinik für Pferde Praxismanagerin: Kathrin Siemer Essener Straße 39a Lüsche Tel / Fax 05438/

7 fach nur Ihr Produkt präsentieren? Soll das Image verbessert werden? Messeort/-art: Ist es eine Publikumsoder Fachmesse? Ist sie regional, national oder international? Budgetfragen: Standkosten, Organisationskosten, Personalkosten einschließlich Unterbringung, Werbungskosten, Nachbereitungs- und Kontrollkosten Personalfragen: die Zuständigkeiten klären, Mitarbeitereinsatz, Schulung, Motivation, Dienstplan, Nachbearbeitung Ausstellungsobjekte: Präsentationsart, Schulung des Standpersonals Werbevorbereitung: Werbeplan und Werbemittel, Werbeagentur, Terminsetzung, spezielle Einladungen (mindestens acht Wochen vor der Messe), Eintrag in den Messekatalog, Beurteilung des Werbeerfolgs Pressearbeit: Nutzung bestehender Pressekontakte, Pressetexte, Pressemappen, Pressekonferenz, Einladung von Journalisten auf den Messestand Standbau, Montage: Auftrag an Messebauer, bauliche Vorschriften, Strom-, Wasser-, Telefonanschlüsse, Standküche, Verhandlungskabinen Während der Messe: Kontaktbögen für Gespräche, Verteilung von Werbematerial, tägliche Berichte der Mitarbeiter, Lagebesprechung, klare Zuständigkeiten Kundendienst: Besuchstermine mit den eingeladenen Kunden, Vorbereitung der Kundenkartei, Auswertung der Gespräche im Anschluss Abbau: Schlussbesprechung, Verantwortlichkeit, Abtransport, Lagerung der Messemöbel Nachbearbeitung: Koordination mit Verkauf, Schreiben von Angeboten, Werbematerial versenden, Besuche einleiten, Auswertung aller Kontaktbögen Erfolgskontrolle: Resonanz, Zahl der Standbesucher, Neukunden, Adressenzahl, neue Erkenntnisse; hat sich die Messe gelohnt? Emotional selling: Inszenieren statt Präsentieren Einen Messeauftritt erfolgreich zu gestalten, erfordert gute Planung, ein aufeinander abgestimmtes, integriertes Messemarketing-Konzept mit originellen Ideen. Stände»Marke Eigenbau«funktionieren da nur bedingt, denn viele unterschätzen die logistischen und technischen Anforderungen. Dafür gibt es aber Experten: Am Beginn steht die Konzeption und Strategie des Messeauftritts. Eine Marketing- oder Strategieberatung entwickelt auf Basis der Messeziele das Grundgerüst, eine Kreativ- oder Werbeagentur setzt das Konzept zusammen mit einem kompetenten Messebauer in die Realität um. Dabei gilt es, gewisse»stilelemente«zu beachten, die der Kommunikation auf der Messe eine individuelle Prägung geben. Sie müssen unverwechselbare Akzente setzen, aus denen der Dialog, die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden entsteht. Grundlage dafür ist die klar definierte Markenidentität (CI) der Unternehmen. Von klassischen Messebauern bis zu Systemanbietern beschäftigt sich eine ganze Industrie damit, das Beste aus Messeständen herauszuholen. Um mit potenziellen Kunden und Bestandskunden zu kommunizieren, müssen Aussteller auf sich aufmerksam machen. Die Konkurrenz ist nur ein paar Meter entfernt. Wer seine Marke nicht bewusst inszeniert, inszeniert sie schlecht. Idealerweise transportiert das Design des Standes die Markenbotschaft des Ausstellers. Und eine gute Markenkommunikation funktioniert auch auf kleinem Raum, wenn man die Instrumente der Inszenierung gezielt einsetzt. www. muensterlaendische. de Ich bin die Münsterländische. Günter Zerhusen: Einer unserer 30 Vertrauensleute in Südoldenburg. 160

8 Nach der Messe ist vor der Messe Der Erfolg einer Messebeteiligung hängt nicht nur von einer detaillierten Vorbereitung, sondern auch von einer sorgfältigen Nachbereitung der Veranstaltung ab. Wer gut plant und organisiert, wer zum richtigen Zeitpunkt das Wesentliche kommuniziert, erspart sich Stress und vermittelt Kunden und Interessenten Professionalität. So kann ein gelungener Messeauftritt die Visitenkarte eines Unternehmens sein und zum langfristigen Erfolg wirkungsvoll beitragen.... Autor und Diplom-Kaufmann Uwe Heil, geboren 1965 in Vechta, hat an der Universität Augsburg Betriebswirtschaftslehre studiert und blickt auf 20 Jahre Marketingerfahrung zurück. Nach seinem Prädikatsexamen arbeitete er vier Jahre beim Konsumgüterhersteller Henkel in Düsseldorf und Hamburg, zuletzt als Produktmanager für eine Marke mit 200 Mio. DM Jahresumsatz gründete er in Vechta die Marketingberatung»Heil-Marketing«, 2001 die Werbeagentur»Heil Services« erfolgte der Umzug in größere Räumlichkeiten. Eine Stadtvilla aus dem Jahre 1909 mitten in Vechta ist jetzt das Seit 20 Jahren dreht sich bei ihm alles um Marketing: Uwe Heil, Gründer und Inhaber der Firmen Heil-Marketing Unternehmensberatung und HEILSERVICES Werbeagentur in seinem Büro an der Füchteler Straße in Vechta. Domizil der Firmengruppe, die zusammen mit dem Inhaber aktuell acht feste und zwei freie Mitarbeiter beschäftigt. Von dort werden zur Zeit fast 100 Kunden aus ganz Deutschland in den Bereichen Beratung, Strategie, Marktforschung, Markenführung, Konzeption, Graphik, Layout und Produktion betreut. Foto: HEILSERVICES REYM der Spezialist in Industriereinigung und Abfallmanagement Als Anbieter hochwertiger Industriedienstleistungen mit einer über Jahrzehnte erarbeiteten technologischen Erfahrung in den Kernbereichen Industriereinigung und Abfallmanagement garantiert die Reym GmbH eine schnelle, flexible und effiziente Auftragsdurchführung mit qualifizierten Ansprechpartnern vor Ort. Als kompetenter Partner der Industrie unterstützen wir unsere Kunden mit gut geschultem Fachpersonal durch zuverlässige und qualitativ hochwertige Dienstleistungen sowie durch anforderungsgerechte Problemlösungen und optimale Beratungsleistungen. Reym GmbH Hansestraße Schneiderkrug Tel: +49(0) Fax: +49(0) reymgmbh.de 161

Auf Messen und Gewerbeschauen die Stärken Ihres Unternehmens erlebbar machen

Auf Messen und Gewerbeschauen die Stärken Ihres Unternehmens erlebbar machen Auf Messen und Gewerbeschauen die Stärken Ihres Unternehmens erlebbar machen Workshop mit Marianne Kaindl M.A. See-Marketing, www.see-marketing.de Wir gestalten, was Sie auszeichnet Wie reagieren Sie?

Mehr

Informationsmaterial zur Messevorbereitung. ZAB Marketing/Kommunikation Januar 11 1

Informationsmaterial zur Messevorbereitung. ZAB Marketing/Kommunikation Januar 11 1 Informationsmaterial zur Messevorbereitung 1 Vorteile Die Präsentation auf dem Gemeinschaftsstand ermöglicht es Ihnen, sich auf die wesentlichen Vorbereitungsaufgaben zu konzentrieren: Auswahl und Präsentation

Mehr

Augustin Event Marketing Sonnenschein 97 Solingen-Wald

Augustin Event Marketing Sonnenschein 97 Solingen-Wald Augustin Event Marketing Sonnenschein 97 Solingen-Wald nfangen Strategie ist der Beginn unseres Denkens, deshalb unterteilen wir unseren Service in drei Bausteine. Diese setzen wir je nach Bedarf ein und

Mehr

ERFOLGSBASIS VERBRAUCHERAUSSTELLUNGEN. Direkt-Kommunikation Direkt-Verkauf

ERFOLGSBASIS VERBRAUCHERAUSSTELLUNGEN. Direkt-Kommunikation Direkt-Verkauf ERFOLGSBASIS VERBRAUCHERAUSSTELLUNGEN Direkt-Kommunikation Direkt-Verkauf Messen und Ausstellungen in Deutschland Allgemeine Verbraucherausstellungen sind Teil des Gesamtmarktes für Messen und Ausstellungen

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

Fit & Sexy für erfolgreiche Kundenakquisition?

Fit & Sexy für erfolgreiche Kundenakquisition? Fit & Sexy für erfolgreiche Kundenakquisition? Zusammenfassung der Präsentation Marcel Halid, Objective Solutions M. Halid Basel, den 20. März 2014 Ist Ihr Unternehmen auf den Kunden ausgerichtet? /..und

Mehr

Mit Leidenschaft für unsere Kunden.

Mit Leidenschaft für unsere Kunden. Mit Leidenschaft. Leidenschaft entsteht, wenn Menschen in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre gemeinsam an einem Ziel arbeiten: für jede Aufgabenstellung die beste Lösung zu finden. Als eines

Mehr

ONE FOR ALL. ALL IN ONE.

ONE FOR ALL. ALL IN ONE. www.anugafoodtec.de Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittelund Getränkeindustrie KÖLN, 24. 27.03.2015 ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging g Food Safety Food Ingredients Services

Mehr

Connecting Global Competence. Europa-Forum Die Erkenntnisse des AUMA MesseTrend 2010

Connecting Global Competence. Europa-Forum Die Erkenntnisse des AUMA MesseTrend 2010 Europa-Forum Die Erkenntnisse des AUMA MesseTrend 2010 Gesamtwirtschaftliche Bedeutung von Messen Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der deutschen Messewirtschaft Quelle: ifo Institut, AUMA 2009 Entwicklung

Mehr

Marketing für Jungunternehmer

Marketing für Jungunternehmer Husum, 07. September 2012 Marketing für Jungunternehmer Jenni Eilers corax gmbh Agentur für Kommunikation und Design Marketing für Jungunternehmer 2 Machen Sie etwas Neues! Kaum eine Gründung oder erfolgreiche

Mehr

Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation Unternehmenskommunikation Interne und externe PR, integrierte Kommunikation, Corporate Identity Bakk1, Prof. Dr. Jürgen Grimm - Ibeschitz, Mähr, Mittmansgruber, Wilheim 1 Interne Kommunikation Austausch

Mehr

WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG

WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG CREATI FLYER SEPT 09 16.09.09 11:04 Seite 2 WIR SETZEN DIE AKZENTE FÜR IHREN WERBE-ERFOLG Agentur für Public Relations & Marketing CREATI FLYER SEPT 09 16.09.09 11:04 Seite 3 WIR GESTALTEN WERBUNG, DIE

Mehr

INSPIRIEREN GEWINNEN BEGEISTERN

INSPIRIEREN GEWINNEN BEGEISTERN INSPIRIEREN GEWINNEN BEGEISTERN INSPIRIEREN GEWINNEN BEGEISTERN Unser Konzept für mehr Verkaufswirkung in den Medien Für regionale Marken ist es essenziell, mit Kreativität neue Kunden zu inspirieren,

Mehr

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt Die Flut und Vielfalt multimedialer Kommunikation gezielt und effizient für Kontakte im Geschäftsleben einzusetzen, ist eine

Mehr

Messeorganisation weltweit. Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013

Messeorganisation weltweit. Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013 Messeorganisation weltweit Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013 So wird Ihre Messebeteiligung zum Erfolg! Vorstellung Zeitlicher Ablauf einer Messeteilnahme

Mehr

Messeplanung und Messekonzeption Messevorbereitung Messedurchführung Messenachbereitung Messebeurteilung

Messeplanung und Messekonzeption Messevorbereitung Messedurchführung Messenachbereitung Messebeurteilung Übersicht Tätigkeiten Messeplanung und Messekonzeption Messevorbereitung Messedurchführung Messenachbereitung Messebeurteilung Michael Lücke -1- Messeplanung und Messekonzeption Die Anforderungen an eine

Mehr

MARKREKOM/WS CreativeConsulting

MARKREKOM/WS CreativeConsulting Beratung und Kreation für Marketing und Kommunikation Wolfgang Schickler Dipl.-Volksw. / Texter KAH Sommerland 37 D-24576 Bad Bramstedt Fon: +49 (0) 41 92-8 53 29 Fax: +49 (0) 41 92-89 97 54 Mob +49 (0)

Mehr

Event marketing. Sponsoring Promotion

Event marketing. Sponsoring Promotion Event marketing incentive events Sponsoring Promotion Event-werbetechnik Seit der Gründung im Jahr 2004 steht MB Sports & Entertainment für die professionelle Entwicklung und Umsetzung von einzigartigen

Mehr

Eventmarketing Eventmarketing Marketeam, C. Krinner 1

Eventmarketing Eventmarketing Marketeam, C. Krinner 1 1 Titelthemen der Fachzeitschriften Von der Eventitits zum Marketing Tool: Das des 21. Jahrhunderts wird erwachsen 2 Die Definition beinhaltet die zielorientierte, systematische Planung, konzeptionelle

Mehr

Diese Werbeleute! Immer werfen Sie mit englischen Ausdrücken um sich. Als ginge es nicht in Deutsch. Nun, es ginge. Briefing bedeutet: kurze

Diese Werbeleute! Immer werfen Sie mit englischen Ausdrücken um sich. Als ginge es nicht in Deutsch. Nun, es ginge. Briefing bedeutet: kurze Diese Werbeleute! Immer werfen Sie mit englischen Ausdrücken um sich. Als ginge es nicht in Deutsch. Nun, es ginge. Briefing bedeutet: kurze Instruktionen, Informationen und Anweisungen. Nennen Sie es,

Mehr

www.jahrestagung-elektrosicherheit.de www.qualitaetsmanagement-kongress.de Ausstellung & Sponsoring Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress

www.jahrestagung-elektrosicherheit.de www.qualitaetsmanagement-kongress.de Ausstellung & Sponsoring Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress AKADEMIE Q 01. 02. Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress Dezember 2015 in Kassel Ausstellung & Sponsoring Ihre Vorteile: Hochwertige Kontakte Gezieltes Marketing Nachhaltige Imagepflege Qualifizierte

Mehr

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren

Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren Wie Sie auf Facebook zielsicher passende B2B-Leads generieren 01.04.2015 Mit dem richtigen Targeting finden Sie auf Facebook viele potenzielle Kunden Es ist einer der großen Mythen auf Facebook: Leads

Mehr

Corporate Publishing in der Schweiz

Corporate Publishing in der Schweiz Corporate Publishing in der Schweiz Instrumente, Strategien und Perspektiven Eine Studie des IPMZ der Universität Zürich im Auftrag des 1 Überblick über die Stichprobenziehung Befragungszeitraum: Juni

Mehr

Version: 01 File name: Lehrerfortbildung.ppt Date: Sensors 25.04.2012 for your success www.wenglor.com Sensors for your success www.wenglor.

Version: 01 File name: Lehrerfortbildung.ppt Date: Sensors 25.04.2012 for your success www.wenglor.com Sensors for your success www.wenglor. Version: 01 File name: Lehrerfortbildung.ppt Date: Sensors 25.04.2012 for your success www.wenglor.com Sensors for your success www.wenglor.com Sensors for your success www.wenglor.com Sensors for your

Mehr

Fit for Fair-Training. Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System!

Fit for Fair-Training. Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System! Fit for Fair-Training Unternehmensberatung. Mit Weitblick & System! Wer wir sind Die Freese Marketing Gesellschaft (FMG) wurde von Dr. Christoph Freese und Claas Freese gegründet. Dr. Christoph Freese

Mehr

Wichtige Hinweise: Starke Flyer. So gelingen Text und Konzept. von Dr. Doris Doppler. www.textshop.biz www.ddoppler.com

Wichtige Hinweise: Starke Flyer. So gelingen Text und Konzept. von Dr. Doris Doppler. www.textshop.biz www.ddoppler.com Seite 1 Wichtige Hinweise: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung auch auszugsweise ist nur mit Zustimmung der Verfasserin erlaubt. Die Inhalte dieses

Mehr

PERSONALSERVICEANGEBOT FÜR QUALIFIZIERTE MESSEFACHKRÄFTE

PERSONALSERVICEANGEBOT FÜR QUALIFIZIERTE MESSEFACHKRÄFTE PERSONALSERVICEANGEBOT FÜR QUALIFIZIERTE MESSEFACHKRÄFTE Wie Sie mit uns Ihre Personalkosten auf Messen deckeln und weitere Vorteile genießen können! DER DEUTSCHE MESSEMARKT BOOMT SPRINGEN SIE AUF DEN

Mehr

Was unsere Kunden sagen:

Was unsere Kunden sagen: social media Was unsere Kunden sagen:» Für uns als 4*Superior Haus ist es wichtig in der großen Social-Media-Welt präsent zu sein und im ständigen Dialog mit unseren Gästen zu bleiben. Die vioma liefert

Mehr

Messeauftritte. Attraktives Design Wirtschaftliche Lösungen Schnelle Planung Schnelle Umsetzung

Messeauftritte. Attraktives Design Wirtschaftliche Lösungen Schnelle Planung Schnelle Umsetzung Messeauftritte Attraktives Design Wirtschaftliche Lösungen Schnelle Planung Schnelle Umsetzung Attraktives Design Wirtschaftliche lösungen Individuelle Gestaltung, maßgeschneidert für Ihre Nutzung Messeauftritte

Mehr

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Seminar Wirkung³ Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Ein offenes Seminar für Sie und Ihre Mitarbeiter, das Wirkung hoch 3 erzielt Eine Plattform des Austausches für Menschen, die mehr erreichen wollen

Mehr

Deutsche Messe Kontaktmanagement Kontaktmanagement 18

Deutsche Messe Kontaktmanagement Kontaktmanagement 18 management management 18 management Deutsche Messe Match & Meet Match & Meet ist Business Matchmaking für gezielte internationale Geschäftsanbahnung. Wir unterstützen Sie mit dieser Online-börse bei der

Mehr

PR Marketing Social Media Events

PR Marketing Social Media Events PR Marketing Social Media Events skarabela communications Mag. Katharina Skarabela, MSc Marchfelderin, Social Media Addict natur- und reisebegeistert Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein

Mehr

Nicht lizenzierte Version. Messetraining. TRAINPLAN seminar maker Messetraining - Folie 1

Nicht lizenzierte Version. Messetraining. TRAINPLAN seminar maker Messetraining - Folie 1 Messetraining TRAINPLAN seminar maker Messetraining - Folie 1 Seminarübersicht Einleitung: Bedeutung der Messe für das Unternehmen Funktionen und Ziele der Messe Planung des Messeauftrittes von A bis Z

Mehr

WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE

WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE Irene Begus geboren am 10.4.1972, verheiratet in Katzelsdorf, 2 Kinder PROFIL IRENE BEGUS Basis meiner Arbeit und mein wichtigstes

Mehr

Impulsworkshop Die Unternehmerin als Markenbotschafterin

Impulsworkshop Die Unternehmerin als Markenbotschafterin Seminarangebot und Impulsworkshops für 2013 Impulsworkshop Die Unternehmerin als Markenbotschafterin Entwickeln Sie Ihre eigene unverwechselbare Marke, schärfen Sie Ihr Profil und werden Sie gesehen und

Mehr

Messe-pro. Brand Experience Always Fair. www.messepro.de

Messe-pro. Brand Experience Always Fair. www.messepro.de Messe-pro Brand Experience Always Fair. www.messepro.de Wir entwickeln ERLEBBARE Auftritte. Erfolgreiche Markenkommunikation. Mit dem richtigen Fokus und einer gelungenen Markeninszenierung wird ein Messeauftritt

Mehr

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 office call-center GmbH Wilhelm-Mauser-Str. 47 50827 Köln Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 e-mail: Internet: info@o-cc.de www.o-cc.de Geschäftsführer Frank Trierscheidt

Mehr

SPOT AN FÜR IHREN ERFOLGREICHEN MARKENAUFTRITT.

SPOT AN FÜR IHREN ERFOLGREICHEN MARKENAUFTRITT. SPOT AN FÜR IHREN ERFOLGREICHEN MARKENAUFTRITT. Marketing Internationales Healthcare-Marketing zwischen globaler Standardisierung und lokaler Anpassung. Kreativ und sicher mit orangeglobal. FÜR JEDES

Mehr

WIR ZEIGEN, WAS SIE KÖNNEN.

WIR ZEIGEN, WAS SIE KÖNNEN. WIR ZEIGEN, WAS SIE KÖNNEN. Geschichte 3 SEIT 1924 AUF WACHSTUMSKURS. LÜCO MESSEBAU. Am Anfang stand ein kleiner Handwerksbetrieb. 1955 folgte die Spezialisierung auf den Messebau und die Einführung der

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

SPECTRA ist ein Full Service Institut, das das gesamte Spektrum der klassischen Markt- und Meinungsforschung anbietet.

SPECTRA ist ein Full Service Institut, das das gesamte Spektrum der klassischen Markt- und Meinungsforschung anbietet. SPECTRA SPECTRA (I) SPECTRA ist ein Full Service Institut, das das gesamte Spektrum der klassischen Markt- und Meinungsforschung anbietet. Gegründet 99, bemüht sich SPECTRA laufend um exzellente Leistungen

Mehr

Social Media Strategie oder taktisches Geplänkel? Management Summary

Social Media Strategie oder taktisches Geplänkel? Management Summary Social Media Strategie oder taktisches Geplänkel? Management Summary Sind Social Media schon strategisch in den Unternehmen angekommen oder bewegen sie sich noch auf der Ebene taktisches Geplänkel? Wie

Mehr

78% 21% der neuen Webseitenbesucher kamen über Facebook. neue Mitarbeitende durch Facebook. des Gesamtumsatz kommen von Facebook

78% 21% der neuen Webseitenbesucher kamen über Facebook. neue Mitarbeitende durch Facebook. des Gesamtumsatz kommen von Facebook Fincallorca 2006 wurde Fincallorca von den Unternehmern Ralf zur Linde und Julian Grupp gegründet. Das Unternehmen, mit Standorten in Bielefeld und Berlin, ist mittlerweile der führende Reiseanbieter für

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

KOLLOKVIUMI ÍRÁSBELI VIZSGA Levelező tagozat Szaknyelv 2 Szakspecifikus nyelv német

KOLLOKVIUMI ÍRÁSBELI VIZSGA Levelező tagozat Szaknyelv 2 Szakspecifikus nyelv német KOLLOKVIUMI ÍRÁSBELI VIZSGA Levelező tagozat Szaknyelv 2 Szakspecifikus nyelv német I. Welches Verb passt? Kreuzen Sie an: a), b) oder c). (5) 1. das Sortiment a) senken b) erweitern c) erhöhen 2. den

Mehr

immer einen Schritt voraus

immer einen Schritt voraus immer einen Schritt voraus Seit 1909 ist max SchmiDt ein Begriff für höchste Qualität im Bereich Gebäudemanagement. entstanden aus einem Familienbetrieb und gewachsen durch die verbindung von tradition

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Schulungsangebote. Katja Fleck Consulting

Schulungsangebote. Katja Fleck Consulting Schulungsangebote Katja Fleck Consulting Schulungen aus der Praxis für die Praxis Ich biete Ihnen zielgruppengerechte und praxisorientierte Schulungen für Beschwerde-, Event-, Ideen- und Zeitmanagement!

Mehr

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA

Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA MEDIENBEOBACHTUNG MEDIENANALYSE PRESSESPIEGELLÖSUNGEN Feedback in Echtzeit. Social Media Monitoring Services von Infopaq. SOCIAL MEDIA Risiken kennen, Chancen nutzen. So profitiert Ihr Unternehmen von

Mehr

Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO. Parallel zur

Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO. Parallel zur Vorsprung durch Innovation SchauPlatz NANO Parallel zur Punktlandung in Ihrer Zielgruppe Immer besser, immer schneller, immer effektiver. Wer im weltweiten Wettbewerb bestehen will, muss ständig daran

Mehr

Interkulturelle Herausforderungen Weltmarkt Kölner Messe

Interkulturelle Herausforderungen Weltmarkt Kölner Messe LEKTION 18 1 Interkulturelle Herausforderungen Weltmarkt Kölner Messe Einer der führenden Messeplätze in Europa und Übersee heißt Köln. Köln ist heute für über 20 Branchen und Wirtschaftszweige weltweit

Mehr

Management. für nachhaltige. Unternehmensentwicklung

Management. für nachhaltige. Unternehmensentwicklung Management für nachhaltige Unternehmensentwicklung IHK Zertifikatslehrgang September 2012 50 Unterrichtseinheiten (45 Minuten) jeweils Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr und Samstag, 9.30 bis 16.30 Uhr Übersicht:

Mehr

Strategische Messeplanung Gut geplant ist halb gewonnen 21.10.2015

Strategische Messeplanung Gut geplant ist halb gewonnen 21.10.2015 Strategische Messeplanung Gut geplant ist halb gewonnen 21.10.2015 1 Organisatorisches Moderator Daniel Gundelach Bereichsleiter Marketing & Consulting MEPLAN GmbH (Tochterunternehmen der Messe München)

Mehr

messe erleben. verbindungen schaffen.

messe erleben. verbindungen schaffen. messe erleben. verbindungen schaffen. eine messe ist mehr als nur eine ausstellung. erleben sie emotionen euphorie ein erlebnis exklusivität. interesse modern freude expo outline eindrucksvoll originell

Mehr

Der Weg zur Zielgruppe

Der Weg zur Zielgruppe MentoringIHK Köln Der Weg zur Zielgruppe Michael Schwengers kleine republik Agentur für Öffentlichkeit kleine republik Agentur für Öffentlichkeit gegründet im Juli 2010 Zielgruppe: NPOs und nachhaltig

Mehr

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com DAS INBOUND MARKETING SPIEL Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com Vorwort Leads das ist die Währung, die wirklich zählt. Denn aus Leads werden im besten Fall Kunden. Und die wertvollsten Leads sind

Mehr

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE!

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! www.sport-job.de DIE PLATTFORM ZUR seit OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! LIEBER ARBEITGEBER, der demografische Wandel und die Diskussionen um die Generation Y verändern die Anforderungen an

Mehr

Steigern Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens

Steigern Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens Unternehmensphilosophie entwickeln und leben Steigern Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens für Ihre Kunden und Mitarbeiter 1 Unternehmensphilosophie Konzeption für die Unternehmensführung und die langfriste

Mehr

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden Gute Werbung Ein kleiner Leitfaden Editorial Inhalt Liebe Kunden, mit dieser Broschüre wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Arbeit unserer Agentur geben und zeigen, was gute Werbung ausmacht.

Mehr

Wir kümmern uns darum, dass man über Sie spricht. www.mundo-marketing.de

Wir kümmern uns darum, dass man über Sie spricht. www.mundo-marketing.de www.mundo-marketing.de Ihr Erfolg tun Sie etwas dafür Nehmen Sie Kurs auf Erfolg Die Kunst des Marketings: Heute etwas tun, um auch morgen noch erfolgreich zu sein. Frischer Wind in Ihrer Kommunikation:

Mehr

bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de

bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de bluebee Die einzigartige App-Lösung für Ihre Seminarund Tagungsveranstaltungen www.arago-consulting.de Um die Qualität des Leseflusses zu sichern, wird in der folgenden Broschüre ausschließlich die männliche

Mehr

GmbH. Feuer im Herzen. Werbung im Blut.

GmbH. Feuer im Herzen. Werbung im Blut. GmbH Feuer im Herzen. Werbung im Blut. feuer im herzen. werbung im blut. professionell im dialog in.signo ist eine inhabergeführte Agentur für Design und Kommunikation mit Sitz in Hamburg. Die Größe einer

Mehr

DYNAMIK, ANTRIEB, LEIDENSCHAFT. WIR SIND IMPULS EVENT.

DYNAMIK, ANTRIEB, LEIDENSCHAFT. WIR SIND IMPULS EVENT. DYNAMIK, ANTRIEB, LEIDENSCHAFT. WIR SIND IMPULS EVENT. Unser Credo Ob ihre KUNDEN GESCHÄFTSPARTNER MITARBEITER ODER UNSER ZIEL IST ES Menschen ZU begeistern g Als junges Unternehmen haben wir den Anspruch

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Agentur Portfolio GRAFIK INTERNET MARKETING

Agentur Portfolio GRAFIK INTERNET MARKETING Agentur Portfolio GRAFIK INTERNET MARKETING Inhalt AGENTURPROFIL 5 > Agentur 6 > Team 8 LEISTUNGEN 11 >Erscheinungsbild 12 >Printmedien 14 >Internet & Multimedia 16 >Außenwerbung 18 >Marketing 20 REFERENZEN

Mehr

Die Vermarktungs-Profis Anders als alle anderen Einzigartig in Europa www.kmm-consulting.de info@kmm-consulting.de Tel.

Die Vermarktungs-Profis Anders als alle anderen Einzigartig in Europa www.kmm-consulting.de info@kmm-consulting.de Tel. Die Vermarktungs-Profis Anders als alle anderen Einzigartig in Europa www.kmm-consulting.de info@kmm-consulting.de Tel. 07062 / 41 06 Wir helfen Ihnen erfolgreicher zu sein Unsere Vermarktungsprofis steigern

Mehr

Social Media im Tourismus: Hype oder Muss?

Social Media im Tourismus: Hype oder Muss? Social Media im Tourismus: Hype oder Muss? Master Forum Tourismus 2. Februar 2011 Hochschule für angewandte Wissenschaften FH München Ist Social Media aus dem Teenage-Alter raus? Ja, eindeutig! Social

Mehr

Rund um die Messe. Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 1

Rund um die Messe. Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 1 Rund um die Messe Messe - was heißt das? Was ich als Aussteller von einer Messe erwarte Was Besucher von einer Messe erwarten Wie bereite ich mich auf eine Messe vor? Meine Budgetkalkulation Tipps für

Mehr

Mit Key-Accounts Erfolg gestalten

Mit Key-Accounts Erfolg gestalten Mit Key-Accounts Erfolg gestalten Die Key-Account-Manager-Ausbildung SORGFÄLTIG AUSWÄHLEN GRÜNDLICH KENNEN ERFOLGREICH MACHEN Wer profitiert von der Key-Account-Management-Ausbildung? Alle Führungskräfte

Mehr

Marketing bei geringem Budget!

Marketing bei geringem Budget! Marketing bei geringem Budget! Ein Kurzvortrag im Auftrag des Netzwerks 40 plus Bonn, 20.01.2004 Referentin: Gabriele vom Feld 1 Marketing bei geringem Budget Inhalt Wie kann ich beim Self-Marketing bereits

Mehr

Mit Synergy Branding macht sich Personalmarketing schneller bezahlt.

Mit Synergy Branding macht sich Personalmarketing schneller bezahlt. FINDEN SIE DIE PASSENDEN KÖPFE FÜR IHR UNTERNEHMEN Mit Synergy Branding macht sich Personalmarketing schneller bezahlt. Poststraße 14 16 I 20354 Hamburg I Tel. +49 (0) 40 28 05 26-31 I sb@synergypartner.net

Mehr

Ausbildungs-Curriculum PR-Volontariat

Ausbildungs-Curriculum PR-Volontariat Ausbildungs-Curriculum PR-Volontariat Beispiel aus Industrieunternehmen: Im Unternehmen ist als grundsätzliches Ziel der Ausbildung definiert worden, dass die Absolventen sich im Anschluss an das Volontariat

Mehr

Deckblatt. Statistik zur Nutzung von Aktiven Kommunikationsmodulen. von Antonio Seiler Auszubildender im 2. Lehrjahr

Deckblatt. Statistik zur Nutzung von Aktiven Kommunikationsmodulen. von Antonio Seiler Auszubildender im 2. Lehrjahr Statistik zur Nutzung von Aktiven Kommunikationsmodulen Deckblatt (Ausschnitt aus der Projektarbeit: Erfolgreich präsentieren ) von Antonio Seiler Auszubildender im 2. Lehrjahr 28 by P!VENT / Antonio Seiler

Mehr

PR STARTERKIT STUDIOERÖFFNUNG BY 25MINUTES & Begleitende PR-Maßnahmen zu einer Microstudio Neueröffnung

PR STARTERKIT STUDIOERÖFFNUNG BY 25MINUTES & Begleitende PR-Maßnahmen zu einer Microstudio Neueröffnung PR STARTERKIT STUDIOERÖFFNUNG BY 25MINUTES & Begleitende PR-Maßnahmen zu einer Microstudio Neueröffnung NUR WER VON SICH ERZÄHLT, VON DEM WIRD AUCH GEREDET 2 WOZU EIGENTLICH PR? Bekannter werden. Vertrauen

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine

Mehr

Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter.

Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter. Mit dem richtigen Impuls kommen Sie weiter. Editorial ERGO Direkt Versicherungen Guten Tag, die Bedeutung von Kooperationen als strategisches Instrument wächst zunehmend. Wir haben mit unseren Partnern

Mehr

B2B-Lead-Generierung. mit Webinar und Whitepaper

B2B-Lead-Generierung. mit Webinar und Whitepaper mit Webinar und Whitepaper Webinare und Whitepaper erfolgreich einsetzen im B2B-Marketing Joachim Graf Das Präsentations-Genie Steve Jobs Registrieren zukünftig Sie gratis sich und über laden aktuell Sie

Mehr

call & communication management

call & communication management call & communication management Das Kieler Unternehmen group befasst sich seit seiner Gründung mit der Optimierung der Kommunikation zwischen Unternehmen und ihren Kunden. Kernpunkte sind für uns dabei

Mehr

Der Trainingspartner

Der Trainingspartner Der Trainingspartner kreatives Trainernetzwerk für den technischen Mittelstand Seminar Profi im Technischen Vertrieb (Kompaktseminar) DTP-Seminar Profi im technischen Vertrieb Seite 1 Seminartitel: Profi

Mehr

Messe ['laıtfa:d n] Leitfaden für Aussteller: Wie sich erfolgreiche Messeauftritte planen lassen. Teil 2

Messe ['laıtfa:d n] Leitfaden für Aussteller: Wie sich erfolgreiche Messeauftritte planen lassen. Teil 2 Messe ['laıtfa:d n] Leitfaden für Aussteller: Wie sich erfolgreiche Messeauftritte planen lassen. Teil 2 Start Start Messe [ ta:t] Ausgesprochen schnell: In 10 Schritten zum perfekten Auftritt. Alle reden

Mehr

GRUNDLAGEN. A-9020 Klagenfurt Kardinalschütt 9 Tel:+43(0)463 / 59 21 59 Fax:DW 4 office@bacher-eac.at www.bacher-eac.at

GRUNDLAGEN. A-9020 Klagenfurt Kardinalschütt 9 Tel:+43(0)463 / 59 21 59 Fax:DW 4 office@bacher-eac.at www.bacher-eac.at by BACHER... Events Arts Communications; August 2002 E V E N T M A R K E T I N G GRUNDLAGEN A-9020 Klagenfurt Kardinalschütt 9 Tel:+43(0)463 / 59 21 59 Fax:DW 4 office@bacher-eac.at www.bacher-eac.at WAS

Mehr

Analytisches CRM in der Automobilindustrie

Analytisches CRM in der Automobilindustrie Analytisches CRM in der Automobilindustrie Dr. Frank Säuberlich Practice Manager European Customer Solutions Urban Science International GmbH Automobilhersteller müssen neue Wege gehen Anforderungen in

Mehr

Wirksam. Werbewirkung gezielt erhöhen und Kosten sparen. Der Wirksamkeits-Check für Kommunikation.

Wirksam. Werbewirkung gezielt erhöhen und Kosten sparen. Der Wirksamkeits-Check für Kommunikation. Wer stellt sich nicht die Frage, ob die eigene Unternehmens- Kommunikation eigentlich wirkt und verkauft? Der Wirksamkeits-Check beantwortet diese Frage und stellt sicher, dass Ihre Kommunikation, Werbung

Mehr

D Your Global Flagship Event. Post-Show Report. EuroShop. The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de

D Your Global Flagship Event. Post-Show Report. EuroShop. The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de D Your Global Flagship Event. Post-Show Report 2014 EuroShop The World s Leading Retail Trade Fair Düsseldorf Germany www.euroshop.de Michael Gerling Geschäftsführer EHI Retail Institute GmbH Einzelhandel

Mehr

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen.

Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen. Profil Knissel Vertriebsmarketing ist spezialisiert auf die Vermarktung Ihrer Produkte und Innovationen. Neukunden gewinnen, Umsatz steigern und den Vertrieb ankurbeln. Gewinnbringende Konzepte vom erfahrenen

Mehr

Inhaltsverzeichnis GESTALTUNGSSPIELRÄUME UND LIMITATIONEN IN DEN WESENTLICHEN TEILBEREICHEN DES MARKETING-MIX VON BERATUNGSUNTERNEHMEN 55

Inhaltsverzeichnis GESTALTUNGSSPIELRÄUME UND LIMITATIONEN IN DEN WESENTLICHEN TEILBEREICHEN DES MARKETING-MIX VON BERATUNGSUNTERNEHMEN 55 Inhaltsverzeichnis 1 EINFÜHRUNG 15 1.1 Die Bedeutung von Public Relations für Beratungsunternehmen 15 1.2 Gegenstand und Ziel der Untersuchung 22 1.3 Vorgehensweise 27 2 THEORETISCHE GRUNDLAGEN 29 2.1

Mehr

Stellen Sie Ihre Messe auf sichere Beine und planen Sie so Ihren Messeerfolg!

Stellen Sie Ihre Messe auf sichere Beine und planen Sie so Ihren Messeerfolg! Stellen Sie Ihre Messe auf sichere Beine und planen Sie so Ihren Messeerfolg! Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige von Julia Ziener (M.A.) 1 Geben Sie diese Anleitung gerne weiter! Sie können

Mehr

Marketing im handwerklichen Meisterbetrieb Ein praxisgerechtes Lehr- und Nachschlagewerk mit Softwareunterstützung

Marketing im handwerklichen Meisterbetrieb Ein praxisgerechtes Lehr- und Nachschlagewerk mit Softwareunterstützung Marketing im handwerklichen Meisterbetrieb Ein praxisgerechtes Lehr- und Nachschlagewerk mit Softwareunterstützung Vorwort Hinweise und nützliche Tipps zu Ihrem Buch 5 1 Marketing Begriffsdefinition Ziele

Mehr

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln

Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln Wie Sie mit Twitter neue Leads einsammeln 10.03.2015 Worauf es ankommt, bisher unbekannte Kontakte via Twitter für sich zu begeistern Genau wie andere soziale Netzwerke ist auch Twitter eine gute Gelegenheit,

Mehr

Über_uns MARKETING_VERTRIEB. Maxx ist ein Unternehmen, das sich zur Aufgabe gesetzt hat, kleinen und mittelständischen

Über_uns MARKETING_VERTRIEB. Maxx ist ein Unternehmen, das sich zur Aufgabe gesetzt hat, kleinen und mittelständischen MARKETING_VERTRIEB Über_uns Maxx ist ein Unternehmen, das sich zur Aufgabe gesetzt hat, kleinen und mittelständischen Unternehmen zu ebensoviel Erfolg bei der Vermarktung und dem Vertrieb ihrer Produkte

Mehr

Marketingstrategie und Instrumente. Dipl.-Kauffrau Christel Böwer

Marketingstrategie und Instrumente. Dipl.-Kauffrau Christel Böwer Marketingstrategie und Instrumente Dipl.-Kauffrau Christel Böwer Inhalte: Marketingstrategie Instrumente des Marketing Marktforschung Zielgruppenanalyse Beispiele aus der Praxis Direktwerbung Kundendatei

Mehr

Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist

Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist Juli 2013 Warum eine Social Media Strategie so wichtig ist von Sarah Herberger Fast die Hälfte aller deutschen Unternehmen sind in Social Media Kanälen aktiv. Erstaunlich ist allerdings, dass es in jedem

Mehr

Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent

Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent Digitale Strategieentwicklung Mit der zunehmenden Digitalisierung ist ein rasanter Wandel verbunden, der Märkte, Kunden und Unternehmen verändert.

Mehr

Unternehmenskommunikation komplett

Unternehmenskommunikation komplett lcg design Full-Service Werbeagentur für kleine und mittlere Unternehmen Unternehmenskommunikation komplett Wir setzen Sie ins beste Licht damit Sie mehr verkaufen. Beratung, Marketing und Strategie Corporate

Mehr

Vidilo Werbefilmproduktion Darum Videos!

Vidilo Werbefilmproduktion Darum Videos! Vidilo Werbefilmproduktion Darum Videos! Inhalt 3 Kommunikation mit Videos Warum Video das ideale Kommunikationsmittel ist. 7 Für jeden Zweck das passende Video Wie Sie Videos für Ihr Unternehmen einsetzen

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de 02 // entwickeln. gestalten. erleben. Blickfang ist die Kombination einer klassischen Werbeagentur und einer Agentur für

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

Internationale Fachmessen und Kongresse veränderte Rahmenbedingungen - neue Strategien GMT-Workshop am 21. November 2006 - Hamburg

Internationale Fachmessen und Kongresse veränderte Rahmenbedingungen - neue Strategien GMT-Workshop am 21. November 2006 - Hamburg Internationale Fachmessen und Kongresse Messebeteiligung - lohnt sich das? Ziele einer Messebeteiligung Analyse, Bewertung und Auswahl der Messen Gestaltung der Messebeteiligung Veränderte Rahmenbedingungen

Mehr