Zoonar GmbH vertreten durch ihre Geschäftsführer Herrn Michael Krabs und Herrn Paul Watzlaw

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zoonar GmbH vertreten durch ihre Geschäftsführer Herrn Michael Krabs und Herrn Paul Watzlaw"

Transkript

1 BILDAGENTUR - VERTRAG zwischen Zoonar GmbH vertreten durch ihre Geschäftsführer Herrn Michael Krabs und Herrn Paul Watzlaw Hamburg nachfolgend auch Bildagentur genannt und Vor-/und Nachname Anschrift nachfolgend auch Fotograf genannt I. Vertrags-Gegenstand/-Zweck 1. Die Bildagentur präsentiert aus verschiedenen Bereichen das Bildmaterial von Fotografen und vermarktet deren eingebrachtes Bildmaterial im eigenen Namen und für eigene Rechnung. Hierfür hat Bildagentur ein Internet-Portal unter der Website sowie entsprechender sprachspezifischer Versionen eingerichtet, über das Interessenten die Bilder für ihre eigenen Zwecke gegen entsprechende Lizenzzahlungen nutzen dürfen. 2. Zweck dieses Vertrages ist, der Bildagentur die erforderlichen Nutzungsrechte einzuräumen, damit sie ihrerseits Nutzungsrechte übertragen kann, sowie die Honorarabrechnung zu regeln. Dabei soll die Bildagentur - soweit gesetzlich zulässig - über die gleichen Rechte verfügen dürfen, die der Urheber selbst hat. Die nachfolgenden Bestimmungen, insbesondere Ziffer II, haben den Zweck, der Bildagentur und dem Fotografen einen möglichst breit gefächerten Markt zugänglich zu machen. II. Rechteübertragung 1. Der Fotograf überträgt für die Verwendung des eingebrachten Bildmaterials der Bildagentur sämtliche Nutzungsrechte am Bildmaterial für jede Art der kommerziellen und/oder nicht kommerziellen Nutzung. Mit übertragen ist auch das

2 Recht, Neben- und Folgerechte wahrzunehmen. 2. Dabei erwirbt die Bildagentur insbesondere die nachfolgend aufgeführten Rechte, wobei ausdrücklich festgestellt wird, dass die nachfolgende Aufstellung nicht abschließend ist: 2.1 Das Recht, das Bildmaterial auf jeden zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses bekannten Bild-, Bildton- und sonstigen multimedialen Datenträger beliebigen Formats zu übertragen, zu kopieren, und/oder sonst zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten sowie in Online-Netzwerke (z.b. Internet) einzuspeisen und Online-Nutzern zugänglich zu machen. 2.2 Die Rechte zur Verfügungstellung auf Abruf, d.h. das Recht, das Bildmaterial in elektronischen Datenbanken bereitzuhalten und mittels digitaler und anderweitiger Übertragungstechnik einer Vielzahl von Nutzern auch gegen Entgelt derart zur Verfügung zu stellen, dass diese das Material auf jeweils individuellen Abruf mittels eines Fernseh-, Mobilfunk-, Computer- und/oder sonstigen Gerätes auch zur interaktiven Nutzung empfangen (z.b. television on demand, video on demand, online etc.) und ggfs. öffentlich vorführen/darstellen können. 2.3 Das Recht, das Bildmaterial sowohl für die Gestaltung der Ton-, Bildton- oder sonstigen multimedialen Datenträger (z.b. CD-ROM, CD-1, Laser-Disc, Bildplatte, Video, Foto-CD usw.) zu verwenden, zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten und/oder verbreiten zu lassen. 2.4 Das Recht, das Bildmaterial insbesondere zu Verkaufs-, Werbe-, Promotion- und Marketingzwecken in Printmedien (z.b. Zeitschriften, Zeitungen, Magazine, Bücher), für die Gestaltung von Verkaufs- und/oder sonstigen Postern und Plakaten, Postkarten, Anzeigen, Werbebroschüren, Prospekten, Programmheften, Katalogen, Pressemappen, Biografien, Werbespots, Imagebroschüren und/oder die hauseigene Werbung usw. in jeder beliebigen Auflage, Wiederauflage zu verwenden, zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. 2.5 Das Recht, das Bildmaterial auch anders als in abgelieferter Form zu verwerten. Die Agentur kann das Bildmaterial unter Wahrung etwaiger Urheberpersönlichkeitsrechte bearbeiten und/oder umgestalten, bearbeiten lassen und/oder umgestalten lassen, insbesondere ganz oder teilweise etwa durch fototechnische Verfremdungen, Montagen, Einscannen in den Computer und anschließende computertechnische Verfremdungen usw. verändern (z.b. Colorieren, Farbe in Schwarz-Weiß drucken, retouchieren usw.), nachahmen, in Ausschnitten oder auch zusammen mit anderen Werken (z.b. Künstlerfotos) verwerten und/oder in der bearbeiteten Form beliebig verbreiten. 2.6 Das Recht, das Bildaterial im Merchandisingbereich zu verwenden. Das insoweit Bildagentur zustehende Merchandisingrecht ist das Recht zur Herstellung, Vervielfältigung und Verbreitung von Waren jeder Art, insbesondere indem das Bildmaterial (auch in bearbeiteter oder abgeänderter Form) auf der Ware abgebildet wird. Das Merchandisingrecht umfasst die Auswertung des Bildmaterials im Rahmen der Vermarktung und Bewerbung aller möglichen

3 Produkte wie z.b. T-Shirts, Sweatshirts, Jacken, Mützen und/oder andere Textilien, Partyartikel, Spiel- und Schreibwaren jeder Art, Film- und Verlagswerke und/oder andere Werbeartikel. 3. Der Fotograf überträgt die vorstehend aufgeführten Rechte non-exklusiv, allerdings inhaltlich, zeitlich und örtlich unbeschränkt. 4. Die Bildagentur ist berechtigt, die ihr übertragenen Rechte insgesamt oder einzeln auf Dritte zu übertragen. Ausgenommen hiervon sind Dritt-Agenturen (Partneragenturen), es sei denn der Fotograf hat dies in den Bildeinstellungen ausdrücklich genehmigt. 5. Der Bildagentur steht das Bildmaterial außerdem kostenlos für die Eigenwerbung und für eigene Online-Datenbanken (www.zoonar.com/ und weitere) zur Verfügung. 6. Die Bildagentur ist berechtigt, das Bildmaterial ganz oder teilweise anderen zur Vermarktung zu übertragen. 7. Die Bildagentur ist berechtigt, das eingebrachte Bildmaterial zu duplizieren, zu digitalisieren und/oder in jedwede Form zu erfassen. III. Zusicherung/Garantie 1. Der Fotograf versichert, dass er das Bildmaterial frei von Rechten Dritter liefert, insbesondere dass er über die Bilder und die daran bestehenden Nutzungsrechte frei verfügen darf. 2. Der Fotograf gewährleistet im Rahmen seines gestalterischen Einflussbereiches, dass Rechte Dritter, insbesondere Persönlichkeitsrechte, sowohl bei der Herstellung als auch bei der unveränderten Verwertung des Bildmaterials durch die Bildagentur nicht verletzt werden und/oder verletzt werden können. 3. Der Fotograf garantiert und hat nachzuweisen, dass abgebildete Personen und/oder die Inhaber der Rechte hieran und/oder die Inhaber der Rechte an abgebildeten Werken [z.b. Dekorationen, Kulissen, Kostüme, (öffentlichen) Gebäuden, usw.] der bildenden oder angewandten Kunst (Gemälde) und/oder deren Verwendung für Artwork die dafür erforderliche Einwilligung auch für die spätere Verwendung des Bildmaterials durch die Bildagentur und/oder Dritter erteilt haben. Sollten Bilder von Personen oder Werken, für die eine solche Einwilligung nicht/oder nur in beschränktem Umfang vorliegt, bei der Bildagentur eingebracht werden, werden diese vom Fotografen in deutlicher Form entsprechend schriftlich gekennzeichnet (z.b. durch die Beschreibung nicht für Werbung oder durch die Wahl der Option Model-Release "liegt nicht vor ). Für Schäden, die der Bildagentur aus einer solch fehlenden und/oder unzureichenden Kennzeichnung entstehen, haftet der Fotograf in vollem Umfang. 4. Der Fotograf steht des Weiteren dafür ein, dass das von ihm eingebrachte Bildmaterial nicht gegen urheberrechtliche, wettbewerbsrechtliche und/oder warenzeichenrechtliche, insbesondere markenrechtliche Regelungen verstößt. 5. Fotograf stellt Bildagentur von sämtlichen Ansprüchen Dritter (einschließlich Miturheber, wie bspw. Fotomodell) frei.

4 6. Die durch die Verwendung des Bildmaterials an die Bildagentur entstehenden Kosten und das damit einhergehende Risiko trägt allein Fotograf. Zur Klarstellung: Werden Dritte aufgrund der Verwendung des Bildmaterials in Ihren Rechten verletzt und machen diese gegen die Bildagentur Schadenersatzansprüche oder Forderungen geltend, so hält Fotograf Bildagentur auf das erste Anfordern hiervon frei und trägt die entstehenden Kosten. 7. Der Fotograf schaltet nur solche Bilder für den Royalty-Free-Verkauf frei, die hierfür nicht durch Rechte Dritter gesperrt sind. Dies bedeutet insbesondere, dass diese Bilder nicht bei anderen Agenturen eingespielt sind, die diese mit exklusiven Lizenzen verkaufen können. Unproblematisch ist es hingegen, wenn die Bilder bei anderen Agenturen ebenfalls Royalty-Free verkauft werden. Bei einer Missachtung haftet der Fotograf für jedwede Schadensersatzanspüche. 8. Der Fotograf aktiviert nur für solche Bilder die Option Model-Release liegt vor, bei denen ihm ein solcher Vertrag für alle abgebildeten Personen vorliegt. Der Fotograf ist verpflichtet der Agentur die Verträge ohne Angabe von Gründen in Kopie vorzulegen. Für Schäden, die aus falschen Angaben gegenüber der Agentur entstehen, haftet allein der Fotograf. 9. Der Fotograf akzeptiert, dass die Bildagentur Bilder ablehnen kann, die in Qualität, Größe oder Verschlagwortung nicht den Erfordernissen der Bildagentur entsprechen. Bei der Verschlagwortung gilt als Regel, dass mindestens 10 Stichwörter in korrekter Rechtschreibung auf Deutsch und Englisch vorhanden sein müssen. Bei der Größe gilt als Faustregel, dass keine Bilder unter 6 Megapixel aufgenommen werden. Die genauen Daten stehen auf der Bildagentur-Homepage. Auch das Vorhandensein ähnlicher Motive kann ein Ablehnungsgrund sein. Die Bildagentur ist nicht verpflichtet die Ablehnung eines Bildes zu begründen. IV. Vergütung 1. Zur Abgeltung aller nach diesem Vertrag geschuldeten Leistungen und Rechteübertragungen, erhält Fotograf eine Vergütung wie folgt: 1.1 Die von der Bildagentur durch die Verwertung des Bildmaterials erzielten Nettoerlöse werden mit Ausnahme der unter IV.1.2 aufgezählten Verwertungen und bestimmten Erlösbeteiligung wie folgt geteilt: Staffelung der Honoraranteile nach Bildmengen: bis 500 Bilder erhält Fotograf 50 % des Nettoerlöses von Bildagentur ab 501 bis 1000 Bilder erhält Fotograf 60 % des Nettoerlöses von Bildagentur ab 1001 bis 2000 Bilder erhält Fotograf 65 % des Nettoerlöses von Bildagentur ab 2001 bis 3000 Bilder erhält Fotograf 70 % des Nettoerlöses von Bildagentur ab 3001 bis 4000 Bilder erhält Fotograf 75% des Nettoerlöses von Bildagentur ab 4001 und mehr Bilder erhält Fotograf 80% des Nettoerlöses von

5 Bildagentur Staffelung der Honoraranteile nach Umsätzen: Umsatz kleiner als EUR 100,- 50% Honoraranteil Umsatz über EUR 100,- kleiner EUR 500,- 60% Honoraranteil Umsatz über EUR 500,- kleiner EUR 1000,- 65% Honoraranteil Umsatz über EUR 1000,- kleiner EUR 2500,- 70% Honoraranteil Umsatz über EUR 2500,- kleiner EUR 5000,- 75% Honoraranteil Umsatz über EUR 5000,- 80% Honoraranteil 1.2 Ausgenommen von der in Ziffer IV.1 bis IV geregelten Vergütung sind Nutzungen am Bildmaterial, bei denen der Bildagentur zusätzliche Kosten durch Dritte entstehen. Darunter fallen insbesondere folgende Bildnutzungen - Handy-Bilder - Postkartendruck - Poster- und Plakatdruck - T-Shirts und Textilien - Werbemittel wie Kugelschreiber, Mousepads, Aufkleber, Tassen etc. und Verkäufe von Layoutdaten. Für die unter IV geregelten Nutzungen des Bildmaterials und/oder für die unter Ziffer IV geregelten Verkäufe der Layoutdaten erhält Fotograf 50 % des von der Bildagentur erzielten Nettoerlöses. 1.3 Dabei gelten als Nettovergütungen die Vergütungen, die von den Verwertern gezahlt werden, die Vergütungen, die bei einer Verwertung des Bildmaterials, durch Partneragenturen an die Bildagentur gezahlt werden, abzüglich - der gesetzlichen Umsatzsteuer, - der Künstlersozialabgabe, - an die Partneragenturen zu zahlenden Gebühren, - an Service-Partner zu zahlenden Gebühren (z.b. Kosten für Versand von Postkarten, wie beispielsweise Porto und Druckkosten, Transaktionsgebühren der Netzwerkanbieter für Versand von Handy- Bildern, etc.) Etwaige der Bildagentur enstehende Kosten für die Erlösgeltendmachung und/oder eintreibung für von Fotografen eingeräumte Nutzungsrechte an seinem Bildmaterial gegenüber Dritten, einschließlich der dadurch entstehenden Anwalts- und/oder Gerichtskosten und/oder weitere Verfahrenskosten, können von der Bildagentur gegenüber Fotografen anteilig, wie in Ziffer IV.1.1 bis 1.2 bestimmt, mit den dem Fotografen zustehenden Nettovergütungen verrechnet werden. 1.4 Sämtliche Zahlungen erfolgen zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer, soweit die an Fotograf zu zahlende Vergütung nachweislich umsatzsteuerpflichtig ist.

6 1.5 Auszahlungen sind ab einer Höhe von EUR 50,- möglich und erfolgen über PayPal. Fotografen mit einem Sitz innerhalb der EU können Auszahlungen auch mittels einer Banküberweisung anfordern. Um eine Auszahlung vorzunehmen, muss sich der Fotograf auf der Website anmelden und in seinem Nutzerprofil auf den Link Guthaben auszahlen klicken. V. Haftung 1. Die Haftung der Bildagentur tritt nur ein, wenn sie selbst, ihr gesetzlicher Vertreter und/oder ihr Erfüllungsgehilfe durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten einen Schaden verursacht hat. 2. Bildagentur haftet nicht für den Verlust und/oder für die Beschädigung des Bildmaterials, soweit dies im Risiko- und/oder Verantwortungsbereich ihrer Kunden oder der Agenturen liegt, denen die Bildagentur das Bildmaterial zur Nutzung und/oder zur weiteren Verwertung überlassen hat. 3. Die Bildagentur behandelt das zum Vertrieb übernommene Bildmaterial mit der größtmöglichen Sorgfalt, haftet jedoch nicht für den Verlust oder die Beschädigung. Lässt sich Fremdverschulden nachweisen, so wird die Bildagentur nach Möglichkeit eine Verlustgebühr berechnen und dem Fotografen gemäß Ziffer IV dieses Vertrages abrechnen. Das gleiche gilt für den Erlös aus Versicherungsleistungen. Veralterte Motive und technisch unbrauchbar gewordene Schwarz-Weiß-Abzüge dürfen von der Bildagentur vernichtet werden, wenn der Autor nichts anderes mit der Bildagentur in diesem Vertrag bestimmt hat. 4. Bildagentur übernimmt keine Garantie für die ständige Erreichbarkeit der Datenbank im Internet. Die Geltendmachung von jeglichen Schadenersatzansprüchen beim Ausfall der Datenbank wird ausgeschlossen. 5. Bildagentur behält sich das Recht vor, Bilder jederzeit ohne Angabe von Gründen zu löschen. Eine Bestandsgarantie wird nicht gewährt. Ebenso besteht keine Verpflichtung zur dauerhaften Freischaltung von Bildern seitens der Agentur. Die Agentur kann Preisänderungen vornehmen oder das Preisgefüge ändern. VI. Anerkennung der Urheberschaft Der Fotograf ermächtigt die Bildagentur, seinen Anspruch auf Anerkennung der Urheberschaft (gemäß 13 Urhebergesetz) geltend zu machen und auf eventuelle Schadensersatzansprüche durchzusetzen, wo ihr das zweckmäßig erscheint. Die hieraus erzielten Erlöse werden gemäß Ziffer IV abgerechnet. VII. Datenschutz 1. Die Bildagentur sichert hiermit zu, die jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu beachten und einzuhalten. Dies gilt insbesondere für das Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG), die Bestimmungen des Mediendienststaatsvertrages (MDStV) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die Bildagentur wird auch seine Mitarbeiter hierzu verpflichten. 2. Sämtliche personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, , etc. werden

7 ausschließlich über verschlüsselte Verbindungen übertragen. Dabei werden alle übermittelten personenbezogenen Daten des Fotografen vertraulich behandelt und von der Bildagentur nur für Zwecke der Geschäftsverbindung und Nutzung dieser Website genutzt. Die hierfür notwendigen Daten werden gespeichert und gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weiter geleitet. Bei der Datenverarbeitung werden die schutzbedürftigen Belange des Fotografen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. 3. Alle Systeme, in denen die Fotografendaten gespeichert sind, werden durch ein Passwort geschützt und sind nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich. Diesem ist durch strenge Sicherheitsauflagen die Weitergabe an Dritte untersagt. Es wird gewährleistet, dass diese Daten nicht an Dritte für Werbezwecke oder andere Zwecke verkauft oder teilweise vermietet werden. Allerdings ist eine Analyse und Verbesserung der Fotografendatenbank durch vertrauenswürdige Dritte nicht auszuschließen. 4. Der Fotograf kann der beschriebenen Nutzung seiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Dieser Widerspruch kann durch Erklärung/Sendung per an erfolgen. 5. Der Fotograf kann die vollständige Löschung seiner Daten jederzeit durch Verwendung der Löschoption innerhalb des eigenen Nutzerprofils bewirken. VIII. Datenschutzrechtliche Einwilligung Fotograf willigt ausdrücklich ein, dass eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten, die er zur Verfügung gestellt hat, durch die Bildagentur für Zwecke des eigenen Marketings gegenüber ihm als Fotografen, u.a. durch Einrichtung einer Fotografendatei, erfolgen kann. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft von ihm per an widerrufen werden. IX. Kündigung 1. Die Laufzeit des Vertrages ist unbefristet. Der Vertrag kann von beiden Parteien jederzeit gekündigt werden. Der Fotograf kann den Vertrag kündigen, indem er sich auf der Website anmeldet und innerhalb seines Nutzerprofils den Link Fotografenvertrag kündigen anklickt. Die Kündigung seitens der Bildagentur kann wahlweise durch eine , per Fax- oder Postsendung erfolgen. 2. Das von Fotograf an Bildagentur gelieferte Material darf auch nach Beendigung/Kündigung des Vertrages innerhalb von sechs Monaten im Rahmen der in Ziffer II bestimmten Rechteübertragung verwendet werden, um so zum Zeitpunkt der Beendigung/Kündigung bestehende Verträge mit Dritten erfüllen zu können. 3. Nach Beendigung/Kündigung des Vertrages hat die Bildagentur spätestens nach sechs Monaten sämtliche eigenen Daten des von Fotografen gelieferten Materials vollständig zu vernichten. Ferner hat Bildagentur sämtliche etwaige vorhandenen Kopien irreversibel unbrauchbar zu machen. Sämtliche Vervielfältigungen des Materials sind auf allen Datenträgern zu löschen.

8 4. Sind Bilder des Fotografen bei anderen (Bild-)Agenturen eingespielt, die längere Kündigungsfristen haben, so werden die Daten dort erst nach Ablauf der dort geltenden Kündigungsfristen gelöscht. Die in Ziffer IX.3 geregelte Sechs-Monats- Frist gilt nur im Verhältnis zwischen Bildagentur und Fotograf intern, da Bildagentur keinen Einfluss auf die Kündigungsfristen von Partneragenturen hat. 5. Fotografen sollten sich ihr Guthaben gemäß Ziffer IV.1.5 vor der Kündigung auszahlen lassen. Guthaben unter EUR 50,- sowie Guthaben, deren Auszahlung der Fotograf nicht angewiesen hat, werden nach der Sechs-Monats-Frist auf das PayPal- Konto des Fotografen überweisen. Hierzu muss der Fotograf der Bildagentur seine PayPal-Verbindung mittels oder auf schriftlichem Wege mitteilen. X. Tod des Fotografen Verstirbt der Fotograf, so läuft der Vertrag bis zum Ende der gesetzlichen Schutzschrift weiter, falls die Bildagentur nicht gemäß Ziffer IX kündigt. Die in Ziffer IV vereinbarte Vergütung besteht dann gegenüber den Erben, sobald die Rechtsnachfolge gegenüber der Bildagentur schriftlich angezeigt und nachgewiesen wurde. XI. Schlussbestimmungen 1. Mündliche Nebenabreden wurden zwischen den Vertragsparteien nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform, wobei Briefwechsel oder gegenbestätigendes Fax genügt. Dies gilt auch für die Aufhebung des ganzen Vertrages oder einzelner Bestimmungen dieses Vertrages als auch für die Änderung des Schriftformerfordernisses selbst. 2. Alle Ansprüche aus diesem Vertrag verjähren am Ende des zweiten Kalenderjahres, das auf die Entstehung des Anspruchs folgt. 3. Änderungen der Adressanschrift und/oder hat der Fotograf unverzüglich in seinem Nutzerprofil zu aktualisieren. 4. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Die ungültige Regelung wird durch eine Klausel ersetzt, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt. Die Parteien sind verpflichtet, an einer entsprechenden Klarstellung des Vertragstextes mitzuwirken. Entsprechendes gilt für etwaige Lücken, die dieser Vertag enthält. 5. Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. 6. Erfüllungsort ist Hamburg. Für etwaige Streitigkeiten aus diesem Vertrag wird als zuständiges Gericht das Amtsgericht bzw. Landgericht Hamburg vereinbart, soweit nicht ein anderer Gerichtsstand gesetzlich zwingend vorgeschrieben ist.

FAX NR.040/35018-199

FAX NR.040/35018-199 FAXBESTELLFORMULAR FAX NR.040/35018-199 An CorinaDunkel AgenturfürAudiovisueleKommunikation Warburgstrasse50 20354Hamburg Kaufpreis:Euro5.740,00 (zzgl.19% MwST) NachEingangIhrerBestelungsowiederrechtsverbindlichunterzeichneten

Mehr

Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee

Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee Nutzungsbedingungen für Bilder des Bildarchivs der Alpenregion Tegernsee Schliersee Bestellungen auf der Website ats.mediaserver03.net kommen ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen zustande. Alle

Mehr

Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware

Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware zwischen der Collmex GmbH, Lilienstr. 37, 66119 Saarbrücken, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Saarbrücken unter Nr. HRB 17054,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Teil 1. (3) Die Nutzungsrechte an der Boscube Software und an der Dokumentation werden in Teil 2 geregelt.

Teil 1. (3) Die Nutzungsrechte an der Boscube Software und an der Dokumentation werden in Teil 2 geregelt. der Blue On Shop GmbH, Reuchlinstraße 10. 10553 Berlin Stand 01.06.2010 (im Folgenden Blue On Shop) für die Vermietung von Boscubes oder anderen Kurzstreckenfunk Sendeeinheiten (im Folgenden Boscube) regelt

Mehr

Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending

Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Bestimmungen gelten für die Nutzung des Bildmaterials, z.b. Produktfotos, Mood- Bilder,

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Grassfish Marketing Technologies GmbH 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. Grassfish Marketing Technologies GmbH (nachfolgend: Grassfish) bietet Leistungen auf dem Gebiet

Mehr

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software zwischen der elead GmbH, Mierendorffstr. 4, 64625 Bensheim, vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Heigert (nachfolgend ELEAD genannt)

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service und während kostenloser

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service und während kostenloser Allgemeine Geschäftsbedingungen für den askdante Cloud- Service und für die Nutzung von askdante innerhalb kostenloser Testzeiträume Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I. Geltungsbereich Betreiber dieser Webseiten ist die EC-Incentive, Marketing & Consulting GmbH. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in ihrer zum Zeitpunkt

Mehr

Systemwartungsvertrag

Systemwartungsvertrag Systemwartungsvertrag Goldstein-IT Uwe Goldstein Waldbadstr. 38 33803 Steinhagen als Systemhaus und als Anwender schließen folgenden Vertrag 1 Vertragsgegenstand I. Das Systemhaus übernimmt für den Anwender

Mehr

Beratungsvertrag. Zwischen. und. PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch

Beratungsvertrag. Zwischen. und. PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch Beratungsvertrag Zwischen..... im Folgenden zu Beratende/r und PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch.... Namen der Berater einfügen; im Folgenden Beratende wird folgender Beratungsvertrag

Mehr

ARBEITSVERTRAG. Zwischen. (Name und Anschrift Arbeitgeber) - im Folgenden: Arbeitgeber - und. (Name und Anschrift Arbeitnehmer)

ARBEITSVERTRAG. Zwischen. (Name und Anschrift Arbeitgeber) - im Folgenden: Arbeitgeber - und. (Name und Anschrift Arbeitnehmer) ARBEITSVERTRAG Zwischen (Name und Anschrift Arbeitgeber) - im Folgenden: Arbeitgeber - und (Name und Anschrift Arbeitnehmer) - im Folgenden: Arbeitnehmer - wird folgender Arbeitsvertrag geschlossen: Seite

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich Allgemeine Geschäftsbedingungen für den askdante Private Server Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich einzelvertraglicher Abreden zwischen

Mehr

_ Teilnahmebedingungen für den Sunny PRO Club, DAS Partnerprogramm der SMA Solar Technology AG für das Fachhandwerk

_ Teilnahmebedingungen für den Sunny PRO Club, DAS Partnerprogramm der SMA Solar Technology AG für das Fachhandwerk _ für den Sunny PRO Club, DAS Partnerprogramm der SMA Solar Technology AG für das Fachhandwerk 1. Ziel des Sunny PRO Clubs Ziel des Sunny PRO Clubs ist es, dem Fachhandwerk speziell auf dessen Endkunden

Mehr

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist.

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist. LIZENZBEDINGUNGEN STREAMING / TELEMEDICINE SYSTEM Vorbemerkung Der Lizenznehmer plant den Einsatz des von der Maquet GmbH (im Folgenden: Maquet) entwickelten OP-Integrations-Systems TEGRIS in seinen Operationsräumen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt.

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. 1.Begriffsbestimmungen Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. Verkäufer Kunde und Vertragspartner von deinetickets.de Endkunde Käufer von Eintrittskarten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DAS ONLINE-BILD-ARCHIV

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DAS ONLINE-BILD-ARCHIV ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DAS ONLINE-BILD-ARCHIV der Wiener Kongresszentrum Hofburg Betriebsgesellschaft m. b. H. 1. Allgemeines 1.1. Hofburg Vienna hat ein Online-Bild-Archiv eingerichtet, welches

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

Seite 1 von 5. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias. Stand: 01.01.2013

Seite 1 von 5. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias. Stand: 01.01.2013 Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Büroservice Lars Thias Stand: 01.01.2013 Seite 2 von 5 1. Grundlagen und Geltungsbereich a. Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Rothenbaumchausse 43 20148 Hamburg ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN I. Gegenstand und Geltungsbereich 1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden auf sämtliche Beratungsverträge und

Mehr

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG

Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Allgemeine Software-Lizenzbedingungen der CENIT (Schweiz) AG Stand Dezember 2011 1. Gegenstand der Lizenz 1.1 Gegenstand der Lizenz ist die dem Kunden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Lizenzvertrag. Application Service Providing-Vertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Lizenzvertrag. Application Service Providing-Vertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen Lizenzvertrag Application Service Providing-Vertrag Als Anbieter wird bezeichnet: FINDOLOGIC GmbH Schillerstrasse 30 A-5020 Salzburg I. Vertragsgegenstand Der Anbieter bietet

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Marktdaten- Portal der Sprengnetter Verlag und Software GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Marktdaten- Portal der Sprengnetter Verlag und Software GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Marktdaten- Portal der Sprengnetter Verlag und Software GmbH Barbarossastraße 2, 53489 Sinzig (Stand: 06.03.2015) 1 Geltung der Bedingungen (1) Die nachfolgenden

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

3 Art und Umfang der Inhalte, Updates

3 Art und Umfang der Inhalte, Updates Content-Vertrag (Dateien von Apothekenprodukten) [bitte unterschrieben per Post oder Fax (030) 450 890 03 an uns senden] Zwischen ApoMedifot, Tobias Kleinod Schwedenstr. 9 Tel. (030) 450 890 02 13359 Berlin

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Maintenance-Servicevertrag

Maintenance-Servicevertrag Um immer mit der aktuellsten Softwareversion arbeiten zu können, sowie Zugriff zu unseren Supportleistungen zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, diesen Maintenance-Servicevertrag abzuschließen. Maintenance-Servicevertrag

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011

Allgemeine Geschäftsbedingungen. für den Verkauf meteorologischer Leistungen. der MeteoGroup Schweiz AG. Stand: September 2011 Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf meteorologischer Leistungen der MeteoGroup Schweiz AG Stand: September 2011 1 Allgemeines, Geltungsbereich 1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Datenanalyse und Datenrettung. 1. Allgemeines. 2. Angebot / Vertragsschluss. 3.1. Leistung und Umfang.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Datenanalyse und Datenrettung. 1. Allgemeines. 2. Angebot / Vertragsschluss. 3.1. Leistung und Umfang. 1 of 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Datenanalyse und Datenrettung 1. Allgemeines 1.1. Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Auftraggeber und»punkt punkt komma strich«, im folgenden PPKS genannt, richten

Mehr

WebAkte-Nutzungsbedingungen (e.consult Anwalt)

WebAkte-Nutzungsbedingungen (e.consult Anwalt) WebAkte-Nutzungsbedingungen (e.consult Anwalt) 1 Vertragsgegenstand Gegenstand dieses Vertrages ist es, dem Kunden (Anwaltskanzlei) die Möglichkeit einer sicheren Kommunikation mit seinen Mandanten und

Mehr

PSC Personal Success Company ek

PSC Personal Success Company ek Personalberatung Coaching Consulting Training Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 01.07.2010. Version 2.10 Stand: 1. Juli 2010 Alexander Pawlowski PSC Saarland Am Geisrech 3 D-66271 Kleinblittersdorf

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Software SEOlyze.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Software SEOlyze.com Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Software SEOlyze.com (Stand September 2013) Geltungsbereich Für die Nutzung der Software SEOlyze.com, betrieben durch EP-Solutions Philipp Helminger, folgend

Mehr

... - nachstehend Auftraggeber genannt - ... - nachstehend Auftragnehmer genannt

... - nachstehend Auftraggeber genannt - ... - nachstehend Auftragnehmer genannt Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß 11 Bundesdatenschutzgesetz zwischen... - nachstehend Auftraggeber genannt - EDV Sachverständigen- und Datenschutzbüro Michael J. Schüssler Wirtschaftsinformatiker,

Mehr

AGB der Inacu Solutions GmbH

AGB der Inacu Solutions GmbH AGB der Inacu Solutions GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung des BankITX Informationssystems der Inacu Solutions GmbH. 1 Vertragsgegenstand (1) Die Inacu Solutions

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reseller (AGB) KCS Internetlösungen Kröger GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reseller (AGB) KCS Internetlösungen Kröger GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reseller (AGB) KCS Internetlösungen Kröger GmbH 1 Geltungsbereich 1.1 KCS Internetlösungen Kröger GmbH, nachfolgend KCS genannt, erbringt alle Leistungen und Lieferungen

Mehr

Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung

Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung Zwischen der/dem, vertreten durch - nachfolgend Arbeitgeber genannt - und - nachfolgend Arbeitnehmer genannt - wird folgender Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung geschlossen: 1 Beginn des

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

EVB-IT Pflegevertrag S (Kurzfassung) Seite 1 von 10

EVB-IT Pflegevertrag S (Kurzfassung) Seite 1 von 10 EVB-IT Pflegevertrag S (Kurzfassung) Seite 1 von 10 Vertrag über Pflegeleistungen für Standardsoftware* Inhaltsangabe 1 Gegenstand und Bestandteile des Vertrages... 3 1.1 Vertragsgegenstand... 3 1.2 Vertragsbestandteile...

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung einer.berlin Domain

Mehr

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Stand: 04.10.2012 1. Geltung dieser Webhostingbedingungen 1.1 Die expeer GmbH erbringt ihre Webhostingleistungen ausschließlich auf der Grundlage ihrer Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 05.08.2013 1 Allgemeines, Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Second Elements

Mehr

Markenkommunikation www.formvermittlung.de

Markenkommunikation www.formvermittlung.de Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 2. Vergütung 3. Sonderleistungen, Neben- und Reisekosten 4. Fälligkeit der Vergütiung, Abnahme 5. Eigentumsvorbehalt etc. 6. Digitale

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH 1 Allgemeines Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen ( ANB ) gelten für die Nutzung aller Webseiten von Enterprise Technologies

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«)

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) Zwischen im folgenden»lizenzgeber«genannt und wird folgender im folgenden»lizenznehmer«genannt L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) über die Internet-Domain geschlossen. 1 Lizenzgegenstand Der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Liefer- und Geschäftsbedingungen für Lieferung von Texten in analoger und digitaler Form zur Vergabe von Nutzungsrechten A. Allgemeines 1. Die nachfolgenden AGB gelten für

Mehr

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG

PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG PFERDEEINSTELLUNGSVERTRAG zwischen Pferdepensionsbetrieb Quintushof Christoph Lenders Quintushof, Weiler Brüggen 50169 Kerpen dem Einsteller und Name: Straße: Tel. (pr.): Vorname: Wohnort: Tel. (g.): wird

Mehr

Vereinbarung. zwischen. der Firma Variomedia AG, August-Bebel-Straße 68, 14482 Potsdam - nachstehend VM genannt - und

Vereinbarung. zwischen. der Firma Variomedia AG, August-Bebel-Straße 68, 14482 Potsdam - nachstehend VM genannt - und Vereinbarung zwischen der Firma Variomedia AG, August-Bebel-Straße 68, 14482 Potsdam - nachstehend VM genannt - und dem Auftraggeber / Domaininhaber einer.asia Domainregistrierung - nachstehend Domaininhaber

Mehr

Vertrags- und Nutzungsbedingungen Software as a Service -Modell

Vertrags- und Nutzungsbedingungen Software as a Service -Modell Vertrags- und Nutzungsbedingungen Software as a Service -Modell Diese Vertrags- und Nutzungsbedingungen der Citrix Online Germany GmbH, Erzbergerstr. 117, D-76133 Karlsruhe (im folgenden: Citrix oder Netviewer),

Mehr

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien Nutzungsbestimmungen Online Exportgarantien November 2013 1 Allgemeines Zwischen der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (nachfolgend "OeKB") und dem Vertragspartner gelten die Allgemeinen

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort»

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort» Beratervertrag RifT-Muster L221 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

1. Gegenstand der AGB-Online

1. Gegenstand der AGB-Online Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Vertrieb (nachfolgend AGB-Online ) der Elektro-Bauelemente MAY KG, Trabener Straße 65, 14193 Berlin (nachfolgend: MAY KG ) 1. Gegenstand der AGB-Online 1.1. Die MAY

Mehr

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was.

Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Postauftragsdienst Allgemeine Geschäftsbedingungen Die Post bringt allen was. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Postauftragsdienst Gültig ab 1. Juni 2004 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeiner Teil...

Mehr

Durch die Nutzung dieses Internetangebots erkennen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an:

Durch die Nutzung dieses Internetangebots erkennen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an: Allgemeine Geschäftsbedingungen Durch die Nutzung dieses Internetangebots erkennen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an: 1. Allgemeines, Geltungsbereich 1.1 Gegenstand der nachfolgenden

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG (Stand April 2013) 1 Geltungsbereich 1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Anschrift Perfekt Finanzservice GmbH Augustinusstraße 9B 50226 Frechen Kontakt Telefon: 02234/91133-0 Telefax: 02234/91133-22

Mehr

Reseller Vertrag für Dedizierte Server Kunden. zwischen. der. STRATO AG Pascalstraße 10 10587 Berlin. im folgenden STRATO. und

Reseller Vertrag für Dedizierte Server Kunden. zwischen. der. STRATO AG Pascalstraße 10 10587 Berlin. im folgenden STRATO. und - MUSTERVERTRAG - Bitte senden Sie dieses Formular per FAX an 030-88615 245, oder auf dem Postweg an: STRATO AG - Kundenservice Dedicated Server - Pascalstraße 10 10587 Berlin Nur zur Einsichtnahme! Zum

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen der. 1 Vertragsgrundlagen/Allgemeines. 2 Leistungsumfang

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen der. 1 Vertragsgrundlagen/Allgemeines. 2 Leistungsumfang Allgemeine Geschäftsbedingungen der 1 Vertragsgrundlagen/Allgemeines Angebote, Lieferungen und Leistungen von erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Spätestens mit der Entgegennahme

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der Konferenz EuroPython 2014 in Berlin (AGB) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Anmeldung und Teilnahme an der EuroPython Konferenz

Mehr

Befristeter Arbeitsvertrag. Hinweis:

Befristeter Arbeitsvertrag. Hinweis: Befristeter Arbeitsvertrag Hinweis: Der Mustervertrag ist grundsätzlich nur als Orientierungs- und Formulierungshilfe zu verstehen. Er ist auf den Regelfall zugeschnitten, besondere Umstände des Einzelfalles

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG für den Zugang ungebundener Vermittler zum evb-verfahren Stand: 20.12.2007 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung Ziff. 1 Ziff. 2 Ziff.

Mehr

.it:25 1 GELTUNGSBEREICH

.it:25 1 GELTUNGSBEREICH 1 GELTUNGSBEREICH (1) Die Firma "it25 GmbH" - im Folgenden it25 Support - bietet verschiedene Support- Leistungen für Kunden und Unternehmen im Bereich der Wartung und Fehlerbeseitigung bei Linux- und

Mehr

Website & Entertainment Service für sonstige Leistungen außer Webhosting.

Website & Entertainment Service für sonstige Leistungen außer Webhosting. Aktueller Stand: Dienstag, 15. April 2014 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma für sonstige Leistungen außer Webhosting. 1. Allgemeines Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil

Mehr

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (AGB) der STEELXPERT SARL für Software-as-a-Service-Dienste (nachfolgend SaaS-Dienste) für gewerbliche Kunden

Mehr

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis AGB IT Support Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Auftragserteilung... 2 3 Annulierung von Aufträgen... 2 4 Warenbestellungen und Lieferbedingungen... 3 5 Haftung... 3

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Stand: 28. April 2014 1. Geltungsbereich Für die Nutzung des Forums unter www.ebilanz-online.de, im Folgenden Forum genannt, gelten die

Mehr

Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline

Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline Allgemein Geschäftsbedingungen von SEOline 1 Allgemein Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit der Seoline GmbH (nachfolgend Seoline genannt). Dienstleistungen

Mehr

V E R E I N B A R U N G

V E R E I N B A R U N G V E R E I N B A R U N G zwischen der Firma Key-Systems GmbH, Prager Ring 4 12, 66482 Zweibrücken - nachstehend KS genannt - und RSP - nachstehend RSP genannt - Vorbermerkung: Gem. 3 Abs. 1 der Denic-Domainbedingungen

Mehr

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag

Webspace-Einrichtungs-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung.

in der Anlage erhalten Sie den vorbereiteten Fernunterrichtsvertrag in jeweils doppelter Ausfertigung. Kanzlei X Ihre Anmeldung zur Fachanwaltsausbildung Ulm, den Anlagen: V Fernunterrichtsvertrag, W Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular E Einwilligungserklärung, Rechnung Sehr geehrter, in der Anlage

Mehr

Vertrag über die Koordinierung von Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen. SiGeKo-Vertrag

Vertrag über die Koordinierung von Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen. SiGeKo-Vertrag SiGeKo-Vertrag RifT-Muster L220 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

Betreuungsmandat mit spezifischen Vollmachten

Betreuungsmandat mit spezifischen Vollmachten Betreuungsmandat mit spezifischen Vollmachten in den Bereichen Immobilien-und Versicherungsconsulting exklusive Buchhaltung/Steuern zwischen Herrn / Frau / Eheleute / Firma Adresse.......... Email Tel...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen (Version Oktober 2014) 1. Geltungsbereich Die PrimeMath GmbH mit Sitz in Uster (PrimeMath) bietet auf ihrer Webseite (www.primemath.ch) Lernvideos im Bereich der Mathematik

Mehr

CMS Update-Service-Vertrag

CMS Update-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Geltungsbereich. Definition

Geltungsbereich. Definition Event Truck by CC Bäuml Bahnhofstrasse 13 36110 Schlitz/Hessen AGB 1 Geltungsbereich (1) Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, gelten für alle Leistungen und Serviceaufgaben (z.b. Vermietung, Gestellung

Mehr

Veranstaltungsauftrag

Veranstaltungsauftrag Wissenswertes Veranstaltungsauftrag Perfekt zum Aperitif MENÜ I MENÜ II MENÜ III MENÜ IV MENÜ V Vegetarisch APERITIF WEINEMPFEHLUNG WEINEMPFEHLUNG ZUSATZLEISTUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen - Restaurant

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Stand: Lüneburg, den 01.10.2015 Dario Jürgens Social Media & Online-PR

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Stand: Lüneburg, den 01.10.2015 Dario Jürgens Social Media & Online-PR Allgemeine Geschäftsbedingungen von Stand: Lüneburg, den 01.10.2015 Dario Jürgens Social Media & Online-PR 1. Gegenstand des Vertrages 1.1. Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainvertrag mit der Denic-Domain-Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag Zwischen dem Beckumer Reiterverein e.v. 1925 Alter Hammweg 100 59269 Beckum im folgenden BRV genannt und Name: Anschrift: PLZ/Ort: im folgenden Einsteller genannt wird folgender

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der BOOKANDPLAY GmbH (Stand August 2012)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der BOOKANDPLAY GmbH (Stand August 2012) Allgemeine Geschäftsbedingungen der BOOKANDPLAY GmbH (Stand August 2012) 1. Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen der BOOKANDPLAY GmbH und dem Kunden gelten ausschließlich diese Allgemeinen

Mehr