Behandlungspfad Geburt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Behandlungspfad Geburt"

Transkript

1 Behandlungspfad Geburt PERINATALZENTRUM KLINIK FÜR GEBURTSHILFE / KINDERKLINIK PATIENTENSICHT KLINIK FÜR ANÄSTHESIE- INTENSIVMEDIZIN UND SCHMERZTHERAOIE / OP-PFLEGE ADMINI- STRATION PÄDIATER PFLEGE HEBAMME ARZT ANÄSTHESIE ANÄ- PFLEGE OP-PFLEGE Anlage des Partogramm Ambulante Geburtsplanung auf Überweisung des Frauenarztes: - Anlage der Geburtsakte KIS.Aufnahme Erhebung Anamnese Anforderung evtl. erford. Befunde - Erfragung der Vorgeschichte und des Schwangerschaftsverlaufes Basisschall DEGUM I - Ultraschalluntersuchung Erfassung indiv. Risiken/Wünsche - Arztgespräch, Beantwortung individueller Fragen Info falls perinatl. Planung. peripart. Erfordernisse - Feststellung: vor- unter- nach Geburt besond. Erfordernisse Konsil bei anästhesiol. Anmeldung GEL, Sectio OP-Buch i. Sek. Anamnese, Blutungsrisiko? Festlegung Entb.- Modus Indiv. risikoadapt. Aufklärung ad Anästh.- vorbereitung? Verabschiedung, ggf. Kontrolltermin - Erfassung individuelles Blutungsrisiko - Planung der Geburt und des Geburtsmodus Abklärung erhöhtes Blutungsrisikobogen KM Aufklärung zur Geburt Aushändigung Aufklärungsbög en - Aufklärung über Optionen der Schmerztherapie, Verweis ad Anästheise falls ind. Aufklärung PDA falls indiziert (KM 4.1.; Verabschiedung der Patientin Überweisung ad Abrechnung; Termin STEP 1: Geburtsplanung-Ambulanz

2 Aufnahme zur Geburt Info bei perinatal. Info Arzt Standard Aufnahme (KM 4.3) - Vorstellung im Kreißsaal bei Geburtsbeginn VU, ggf. Amnicheck - Aufnahmeuntersuchung Hebamme Aktualisierung Partogramm - Vervollständigung / Aktualisierung Geburtsakte Flexüle Blutentnahme Standardlabor oder indiv. Labor? - Blutentnahme Wahlleistung Kind? Zimmerkateg. bereitstellen CTG schreiben (KM 4.2.; 4.3.) CTG-Bewertung (KM ) Lage, FW, Biometrie Sichtung u. Bewertung aller Unterlagen und Befunde; Entscheidung über stat. Aufnahme FAZ, EZ CA-WL (KM2.16.1) Physikalische Vorbereitung (KM 4.3), (KM ) - Aufnahme-CTG - Aufnahme-Ultraschall - Feststellung ob Aufnahme erforderlich CA -Wahlleistung - Erfragen von Wahlleistungswünschen - weiter auf Station, Wehenzimmer oder direkt im Kreißsaal ab aktiver Geburtsphase: STEP 2: Geburt und Kreißsaal Standard (KM 4.15.) Homöopathie Akupunktur Medikamente bei Auffälligkeiten ggf VU, MBU (KM ) Stan (KM ) Entscheid über weiteren Verlauf (KM 4.15.) - Überwachung / Leitung der Geburt (Hebamme u. Arzt) KM Individuelle Schmerztherapie bei sekundärem PDA-Wunsch (KM ) PDA- Anlage

3 (KM 4.10.) Hinzuziehung bei spez. Risiken KM 4. Leitung der Geburt Bonden, Wärmeschutz Überwachung der Geburt, bei Komplikationen Übernahme der Geburtsleitung - Geburt des Kindes relative oder absolute Sectiobereitschaft bei speziellen Risiken: (KM 4.9.1) - 1. Bonding im Kreißbett Leitung der Nachgeburtsphase Überwachung der Nachgeburtsphase - Leitung der Nachgeburtsphase Info / Standby bei verlängerter Nachgeburtsperiode Info bei o. Befund KM2.25 Messen, Wieg.; U1 KM ) - Erstuntersuchung des Kindes durch Hebamme Kind baden und anziehen - Waschen und Anziehen des Kindes Vorbereitung Nahttisch, Pat.- Lagerung; Desinf. Anlegen des Kindes Nahtversorgung von Epi/DR/SR in Lokalanästhesie (KM 4.11., 4.12.) - Gleichzeitige Versorgung event. Geburtsverletzungen - Fortsetzung Bonding Mutter (Vater) ITN bei schwereren Rissverletzungen Nahtassistenz bei kompliz. Riß RR, Puls, Blutungskontrolle Sichtkontakt ggf. Pulsoxy. - 2 Std nachgeburtliche Überwachung (KL, Blutung) - Überwachung der regelrechten Adaptation Kind 4:30-16:00 Kreißsaal 16:00-4:30 Station 1D Abholen der Patientin Info an Päd. über U1 Bedarf RR, Puls, Blutungs- Kontrolle - U1-Untesuchung des Kindes - ca. 2 Std. nach Geburt Verlegung auf Station PDA-Entfernung (KM 4.10)

4 Begleitung in das Patientenzimmer, kurze Einweisung Anleitung der Mutter zum Stillen, Wickeln, Baden (KM ) - Übernahme auf Entbindungsstation - Rooming in (Mutter mit Kind) - Betreuung Mutter und Kind (integrative Bereichspflege) pro Schicht 1 Visite (HA) tägliche Stillberatung - Visite durch Bereichsschwestern; - Kontrolle Wochenbettverlauf und Entwicklung Kind - Stillhilfe und Stillberatung Info Arzt über Ind. zur Visite tägliche Visite Wundkontrolle - Arztvisite bei Erfordernissen (z.b. nach Kaiserschnitt) (KM ) - Stoffwechselscreening ab 36 Lebensstunden; Hörscreening Bei postspinalem Kopfschmerzt (KM 4.10) täglich, vormittags, Station 1D Im Rahmen der U2 oder individuell Sichtung Kurve, Verlauf u. Labor ->Entscheid über mögl. Entlassung Begleitung Mu+Ki zur U2 Aushändigung des Patientenfragebogens Sichtung Kurve, Verlauf u. Labor ->Entscheid über mögl. Entlassung Check-Stempel: Entlassungsgespräch u. Untersuchung - Festlegung der Entlassung,ab 3. Tag n. Normalgeb., 5. T. n. Sectio - U2-Untersuchung Kind Lebenstag, - Patientenbefragung - Entlassungsuntersuchung u. - gespräch (Mutter) durch Arzt - Entlassungsgespräch (Kind) durch Kinderarzt Step 3: Wochenbett, Entlassung - Entbindungsstation -

5 (HA) Checkliste - Entlassungsgespräch durch Wochenschwester Entlassung, Abrechnung

DEpt. GEBuRtShilfE und GyNäKoloGiE Kaiserschnitt

DEpt. GEBuRtShilfE und GyNäKoloGiE Kaiserschnitt Dept. GEburtshilfe und Gynäkologie Kaiserschnitt Sehr geehrte Patientin Ihr Wohl und eine qualitativ hochstehende Behandlung und Versorgung stehen im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns. Dazu gehört,

Mehr

Vergleich der Geburtskliniken im Land Bremen Übersicht auf Basis der Angaben der Kliniken, Stand: 8/2010 Angaben bezogen auf das Jahr 2009

Vergleich der Geburtskliniken im Land Bremen Übersicht auf Basis der Angaben der Kliniken, Stand: 8/2010 Angaben bezogen auf das Jahr 2009 Vergleich der Geburtskliniken im Land Bremen Übersicht auf Basis der Angaben der Kliniken, Stand: 8/2010 Angaben bezogen auf das Jahr 2009 Stadt Bremen Bremerhaven Links 1) Wichtige Daten Anzahl der Geburten

Mehr

Informationsabend für werdende Eltern. SHG-Klinikum Merzig Abteilungen Geburtshilfe und Neonatologie

Informationsabend für werdende Eltern. SHG-Klinikum Merzig Abteilungen Geburtshilfe und Neonatologie Informationsabend für werdende Eltern SHG-Klinikum Merzig Abteilungen Geburtshilfe und Neonatologie Alle für Ihr Kind Wir Hebammen Schwangerschaft Geburt Wochenbett im Krankenhaus Wochenbett zuhause Hebammenteam

Mehr

Zu jeder Zeit in guten Händen

Zu jeder Zeit in guten Händen Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr Akademisches Lehrkrankenhaus im Diakonissenkrankenhaus Rund um die Geburt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Zu jeder Zeit in guten Händen Liebe werdende Eltern,

Mehr

Herzlich Willkommen zur Kreißsaalführung am Paracelsus-Krankenhaus Ruit

Herzlich Willkommen zur Kreißsaalführung am Paracelsus-Krankenhaus Ruit Herzlich Willkommen zur Kreißsaalführung am Paracelsus-Krankenhaus Ruit Wir stellen uns vor: das Ärzte-Team 2 Wir stellen uns vor: das Hebammen-Team 3 Unser Team der Station 211: Mit Krankenschwestern,

Mehr

Geburt sicher & individuell. Sana Klinikum Borna. Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig

Geburt sicher & individuell. Sana Klinikum Borna. Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig Geburt sicher & individuell Sana Klinikum Borna Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig Jede Geburt ist ein einmaliges Ereignis, das das weitere Leben von Eltern und Kindern entscheidend prägt.

Mehr

Herzlich Wil kommen!

Herzlich Wil kommen! Herzlich Willkommen! Wo ist die für mich optimale Entbindungsklinik? Hausgeburt? Geburtshaus? Belegklinik? Perinatalzentrum? Kinderklinik Prinzessin Margaret Frauenklinik des Klinikum Darmstadt Kinderklinik

Mehr

Frauenklinik. Geburtshilfe und Perinatalmedizin. Krankenhaus Schweinfurt. Mehr als gute Medizin.

Frauenklinik. Geburtshilfe und Perinatalmedizin. Krankenhaus Schweinfurt. Mehr als gute Medizin. Frauenklinik Geburtshilfe und Perinatalmedizin Mehr als gute Medizin. Krankenhaus Schweinfurt Prof. Dr. med. Michael Weigel Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Chefarzt Unter der Maxime sanft und

Mehr

Zentrum für Mutter und Kind

Zentrum für Mutter und Kind Es ist alles für Sie vorbereitet: Informieren Sie sich über unsere An ge bote des Mutter-Kind-Zentrums in Sankt Augustin. Telefon Sekretariat: 02241-249 771 Kreißsaal: 02241-249 783 Fax: 02241-249 772

Mehr

Vergleich: außerklinische und klinische Geburten 2011 in Deutschland

Vergleich: außerklinische und klinische Geburten 2011 in Deutschland Vergleich: außerklinische und klinische Geburten 2011 in Deutschland Daten Qualitätsbericht 2011 - Außerklinische Geburtshilfe in Deutschland im Auftrag der "Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen

Mehr

Willkommen im Leben! Geburtshaus Charlottenburg. Auf dem Gelände der DRK-Kliniken Berlin Westend

Willkommen im Leben! Geburtshaus Charlottenburg. Auf dem Gelände der DRK-Kliniken Berlin Westend Willkommen im Leben! Geburtshaus Charlottenburg Auf dem Gelände der DRK-Kliniken Berlin Westend Willkommen im Geburtshaus Charlottenburg Willkommen im Geburtshaus Charlottenburg dem ersten und größten

Mehr

DER SICHERE WEG INS LEBEN KLINIK FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE

DER SICHERE WEG INS LEBEN KLINIK FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE DER SICHERE WEG INS LEBEN KLINIK FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE DIE GEBURT EINES KINDES IST ETWAS WUNDERBARES Schwangerschaft und Geburt bewirken eine Rückbesinnung auf sich selbst und auf die Partnerschaft.

Mehr

Pflegezentrum Krankenhausaufnahme

Pflegezentrum Krankenhausaufnahme Pflege aufnahme Med.-Notfall einweisung schreiben Transport ins Stationärer vor Ort? Einweisung per Notarzt Bewohner vorbereiten ausfüllen Notfallbericht schreiben Rettungswagen bestellen Infos an (telefonisch)

Mehr

UNSER RATGEBER FÜR DIE SCHWANGER- SCHAFT

UNSER RATGEBER FÜR DIE SCHWANGER- SCHAFT UNSER RATGEBER FÜR DIE SCHWANGER- SCHAFT INHALT SCHWANGERSCHAFTS-VORSORGE-UNTERSUCHUNGEN DER GESETZLICHEN KRANKENKASSE... 2 ULTRASCHALL-UNTERSUCHUNGEN IN DER SCHWANGERSCHAFT... 4 ÜBERSICHT ÜBER DIE ZUSÄTZLICHEN

Mehr

GEBURTSPLAN BEGLEITUNG. Wer soll bei der Geburt dabei sein? Niemand Partner: Freund/Freundin: Hebamme: Doula: Verwandte:

GEBURTSPLAN BEGLEITUNG. Wer soll bei der Geburt dabei sein? Niemand Partner: Freund/Freundin: Hebamme: Doula: Verwandte: GEBURTSPLAN BEGLEITUNG Wer soll bei der Geburt dabei sein? Niemand Partner: Freund/Freundin: Hebamme: Doula: Verwandte: Meine Begleitung soll: Die ganze Zeit bei mir sein. Nur bis zur Geburt bei mir sein.

Mehr

Baby-friendly Hospitals. die ONGKG-Sektion zur. WHO und UNICEF Initiative. Baby-friendly Hospital Initiative BFHI

Baby-friendly Hospitals. die ONGKG-Sektion zur. WHO und UNICEF Initiative. Baby-friendly Hospital Initiative BFHI Baby-friendly Hospitals die ONGKG-Sektion zur WHO und UNICEF Initiative Baby-friendly Hospital Initiative BFHI Fragebogen für Mütter im Rahmen der Nach-Evaluation Kontakt: Österreichisches Netzwerk Gesundheitsfördernder

Mehr

B 8 DÜSSELDORF Der Kplus-Verbund Berliner Gesundheitsnetz in Nordrhein-Westfalen Platz B 232 BAB B 8 Bonner Straße A 3

B 8 DÜSSELDORF Der Kplus-Verbund Berliner Gesundheitsnetz in Nordrhein-Westfalen Platz B 232 BAB B 8 Bonner Straße A 3 Der Kplus-Verbund Gesundheitsnetz in Nordrhein-Westfalen Herzlich willkommen Geburtshilfe im Vorbereitung Geburt Nachsorge Menschlich Kompetent Nah Individuell und familienorientiert Liebe werdende Eltern!

Mehr

Betreuung von Risikoschwangerschaften,

Betreuung von Risikoschwangerschaften, Perinatalzentrum Singen (Höchste Versorgungsstufe Level I) Betreuung von Risikoschwangerschaften, Frühgeborenen und Reifgeborenen Hegau-Bodensee-Klinikum Singen Allgemeine Informationen Es gibt kein Problem!

Mehr

Für einen sicheren Start ins Leben!

Für einen sicheren Start ins Leben! Für einen sicheren Start ins Leben! Was ist jetzt zu tun? Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Frauenarztpraxis und einer Hebamme auf. Besuchen Sie regelmäßig die Schwangerenvorsorge und informieren Sie sich über

Mehr

Ihre Entbindungsklinik am Klinikum Osnabrück stellt sich vor

Ihre Entbindungsklinik am Klinikum Osnabrück stellt sich vor Ihre Entbindungsklinik am Klinikum Osnabrück stellt sich vor PERINATALZENTRUM AM KLINIKUM OSNABRÜCK Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Kinderhospital Osnabrück Klinik für Frauenheilkunde und

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. Informationen für werdende Eltern. Spital Thun Frauenklinik. UNICEF-Anerkennung als «babyfreundliches Spital»

HERZLICH WILLKOMMEN. Informationen für werdende Eltern. Spital Thun Frauenklinik. UNICEF-Anerkennung als «babyfreundliches Spital» HERZLICH WILLKOMMEN Informationen für werdende Eltern Spital Thun Frauenklinik UNICEF-Anerkennung als «babyfreundliches Spital» 1 HERZLICH WILLKOMMEN Wir freuen uns, Sie bei uns in der Frauenklinik im

Mehr

Kasuistik: Todesfall bei HELLP-Syndrom Mütterlicher Sterbefall 2009

Kasuistik: Todesfall bei HELLP-Syndrom Mütterlicher Sterbefall 2009 19. Ergebniskonferenz der Frauen- und Kinderärzte rzte Kasuistik: Todesfall bei HELLP-Syndrom Mütterlicher Sterbefall 2009 Jörg Stolle Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Anamnese Geburtshilflich-gyn

Mehr

Rubrikentitel. MutterKindZentrum. im Klinikum Ingolstadt

Rubrikentitel. MutterKindZentrum. im Klinikum Ingolstadt Rubrikentitel MutterKindZentrum im Klinikum Ingolstadt Vorwort 3 Moderne Betreuung und Sicherheit für Ihr Kind Sehr geehrte Damen und Herren, das Klinikum Ingolstadt gehört zu den großen geburtshilflichen

Mehr

Frauenklinik Chefarzt Prof. Dr. med. Dirk Günter Kieback Subspezialisierung spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Frauenklinik Chefarzt Prof. Dr. med. Dirk Günter Kieback Subspezialisierung spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin Klinikum Vest GmbH Akad. Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum Behandlungszentrum Paracelsus-Klinik Marl Lipper Weg 11 45770 Marl Telefon 02365 90-0 E-Mail info@klinikum-vest.de www.klinikum-vest.de

Mehr

Geburtshilfe. Eltern werden Familie sein

Geburtshilfe. Eltern werden Familie sein Geburtshilfe Eltern werden Familie sein Liebe Leserin, lieber Leser mit dem Baby, das Sie erwarten, kommt ein freudiges Ereignis auf Sie zu. Das geburtshilfliche Team im Kreis - krankenhaus Emmendingen

Mehr

HÄFLER HEBAMMEN Claudia Ruthe und Partnerinnen

HÄFLER HEBAMMEN Claudia Ruthe und Partnerinnen HÄFLER HEBAMMEN Claudia Ruthe und Partnerinnen Klinikum Friedrichshafen www.häfler-hebammen.de Herzlich Willkommen Wir sind 13 freiberufliche Hebammen, die als Team im Kreißsaal des Klinikums Friedrichshafen

Mehr

Kreisklinikum Tuttlingen:

Kreisklinikum Tuttlingen: Kreisklinikum Tuttlingen: Haus der Grund und Regelversorgung 324 Betten an 2 Standorten, in Tuttlingen 228 Betten Zusammenlegung der Geburtshilfe 2004 Seit 2002 Prozess des babyfreundlichen Krankenhauses

Mehr

Screening von Kindern aus Hochrisikofamilien Sana-Kliniken Düsseldorf-Gerresheim

Screening von Kindern aus Hochrisikofamilien Sana-Kliniken Düsseldorf-Gerresheim Dr. Wilfried Kratzsch Bundesstiftung Kinderzukunftsnetz Screening von Kindern aus Hochrisikofamilien Sana-Kliniken Düsseldorf-Gerresheim 2. Rheinisch-Bergisches Pädiatertreffen 1. Kasseler Symposium Medizinischer

Mehr

Klinik für Frauenmedizin Geburtshilfe

Klinik für Frauenmedizin Geburtshilfe Klinik für Frauenmedizin Geburtshilfe Die Geburt ist ein ganz besonderes Ereignis. Intensive Gefühle machen dieses Erlebnis zu einer tiefen Erfahrung. Einfühlsame und kompetente Begleitung sind in dieser

Mehr

MutterKindZentrum Komfortbereich. im Klinikum Ingolstadt

MutterKindZentrum Komfortbereich. im Klinikum Ingolstadt MutterKindZentrum Komfortbereich im Klinikum Ingolstadt Vorwort 3 Menschliche Wärme und Sicherheit im Einklang für Mutter und Kind Sehr geehrte Damen und Herren, die Geburt eines Kindes gehört zu den

Mehr

Vordnung des Sozialministeriums über die Berufspflichten der Hebammen und der Entbindungsplfeger (Hebammenberufsordnung - HebBO) vom 25.

Vordnung des Sozialministeriums über die Berufspflichten der Hebammen und der Entbindungsplfeger (Hebammenberufsordnung - HebBO) vom 25. Vordnung des Sozialministeriums über die Berufspflichten der Hebammen und der Entbindungsplfeger (Hebammenberufsordnung - HebBO) vom 25. November 1992 Auf Grund von 17 des Hebammengesetzes vom 21. Dezember

Mehr

Geburtshilfe am EVKK. Kontakt: Dr. Dirk Michael Forner Chefarzt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Buchforststrasse Köln

Geburtshilfe am EVKK.  Kontakt: Dr. Dirk Michael Forner Chefarzt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Buchforststrasse Köln www.evkk.de Kontakt: Dr. Dirk Michael Forner Chefarzt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Buchforststrasse 2 51103 Köln Sekretariat Frau Piehl-Worschech Telefon 0221 8289 5485 Telefax 0221 8289 5399

Mehr

Die geriatrische. Tagesklinik

Die geriatrische. Tagesklinik Die geriatrische Tagesklinik Die geriatrische Tagesklinik Die Tagesklinik ist eine teilstationäre Einrichtung mit 25 Plätzen. Sie schließt die Lücke zwischen der stationären und der ambulanten Versorgung

Mehr

8. Fragebogen Krankengeschichte. Krankengeschichte. Diagnose (ICD 10) --------------------------------------------------- Stationärer Aufenthalt

8. Fragebogen Krankengeschichte. Krankengeschichte. Diagnose (ICD 10) --------------------------------------------------- Stationärer Aufenthalt 70 8. Fragebogen Krankengeschichte Krankengeschichte Laufende Nummer: -------------------------------------------------- Name der Patientin: --------------------------------------------------- Geburtstag

Mehr

Diagnostisch-Therapeutisches Seminar: Die präoperative Sprechstunde der Medizinischen Poliklinik

Diagnostisch-Therapeutisches Seminar: Die präoperative Sprechstunde der Medizinischen Poliklinik Diagnostisch-Therapeutisches Seminar: Die präoperative Sprechstunde der Medizinischen Poliklinik Ulrich Egermann,Oberarzt-Stellvertreter Klinik und Poliklinik für Allgemeine Innere Medizin Aktuelle Probleme:

Mehr

Blutungen in der II. Schwangerschaftshälfte

Blutungen in der II. Schwangerschaftshälfte Blutungen in der II. Schwangerschaftshälfte Differentialdiagnostik der vaginalen Blutung in der II. Schwangerschaftshälfte Blutung bei Placenta praevia Blutung bei vorzeitiger Plazentalösung Plazentarandsinusblutung

Mehr

Vorbereitung auf die Schwangerschaft 13

Vorbereitung auf die Schwangerschaft 13 Liebe Leserin, lieber Leser 11 Vorbereitung auf die Schwangerschaft 13 Der richtige Augenblick 14 Stoffwechseloptimierung was heißt das? 15 Welche Blutzuckerwerte sollen erreicht werden? 15 Blutzuckerwerte

Mehr

Anmeldung- Pneumologie. INTEGRIERTES SOZIALPÄDIATRISCHES ZENTRUM im Dr. v. Haunerschen Kinderspital (ispz Hauner) I) Allgemeine Informationen:

Anmeldung- Pneumologie. INTEGRIERTES SOZIALPÄDIATRISCHES ZENTRUM im Dr. v. Haunerschen Kinderspital (ispz Hauner) I) Allgemeine Informationen: Anmeldung- Pneumologie INTEGRIERTES SOZIALPÄDIATRISCHES ZENTRUM im Dr. v. Haunerschen Kinderspital (ispz Hauner) Fax: 089440057879 @: ispz-pneumo@med.uni-muenchen.de I) Allgemeine Informationen: Name,

Mehr

Elternschule Klinikum der Stadt Wolfsburg

Elternschule Klinikum der Stadt Wolfsburg Klinikum der Stadt Wolfsburg Elternschule Klinikum der Stadt Wolfsburg Kurs- und Beratungsprogramm 2010 Liebe Schwangere, liebe Eltern, Herzlich willkommen in der Frauenklinik Wolfsburg, Inhaltsverzeichnis

Mehr

Interventionen kritisch hinterfragen: Erfahrungen im Ev. Diakoniekrankenhaus Freiburg

Interventionen kritisch hinterfragen: Erfahrungen im Ev. Diakoniekrankenhaus Freiburg 158 SCHWERPUNKT Interventionen kritisch hinterfragen Interventionen kritisch hinterfragen: Erfahrungen im Ev. Diakoniekrankenhaus Freiburg Dr. med. Ute Taschner und Dr. med. Bärbel Basters-Hoffmann, Freiburg

Mehr

Sozialpädiatrisches Zentrum am Klinikum Weiden (Ltd. Ärztin: Dr. med. Susanne Rinnert)

Sozialpädiatrisches Zentrum am Klinikum Weiden (Ltd. Ärztin: Dr. med. Susanne Rinnert) Sozialpädiatrisches Zentrum am Klinikum Weiden (Ltd. Ärztin: Dr. med. Susanne Rinnert) Söllnerstrasse. 16 92637 Weiden Tel.: 0961 303 3331 Fax: 0961 303 3339 Zurück an: Stempel des behandelnden Kinderarztes:

Mehr

Jahresauswertung 2015 Geburtshilfe 16/1. Rheinland-Pfalz Gesamt

Jahresauswertung 2015 Geburtshilfe 16/1. Rheinland-Pfalz Gesamt 16/1 Rheinland-Pfalz Teilnehmende Krankenhäuser/Abteilungen (Rheinland-Pfalz): 43 Anzahl Datensätze : 33.164 Datensatzversion: 16/1 2015 Datenbankstand: 01. März 2016 2015 - D16097-L101083-P48547 Eine

Mehr

Die Geburt meines Kindes

Die Geburt meines Kindes Die Geburt meines Kindes Liebe Eltern! Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Entbindung im Krankenhaus Dornbirn. Die Geburt ist ein bedeutendes Erlebnis für Sie und das Baby. Deshalb stehen Sie beide

Mehr

Ausbildung von PJ-Studenten an der DRK-Kinderklinik Siegen ggmbh. Die Lebensqualität für Kinder verbessern. Das ist unser Auftrag.

Ausbildung von PJ-Studenten an der DRK-Kinderklinik Siegen ggmbh. Die Lebensqualität für Kinder verbessern. Das ist unser Auftrag. Ausbildung von PJ-Studenten an der DRK-Kinderklinik Siegen ggmbh Die Lebensqualität für Kinder verbessern. Das ist unser Auftrag. DRK-Kinderklinik Siegen Das Kind als Patient DRK-Kinderklinik Siegen im

Mehr

Kinder sind die Brücke zum Himmel. Persisches Sprichwort. UNSER KIND KOMMT In Sicherheit geborgen

Kinder sind die Brücke zum Himmel. Persisches Sprichwort. UNSER KIND KOMMT In Sicherheit geborgen Kinder sind die Brücke zum Himmel Persisches Sprichwort UNSER KIND KOMMT In Sicherheit geborgen Inhalt Vorwort 4-6 Hebammen am Klinikum Passau 7 Informationsabend 8 Akupunktur 9 Geschlossener Geburtsvorbereitungskurs

Mehr

Ein besonderer Beginn

Ein besonderer Beginn Ein besonderer Beginn Klinik für Neuund Frühgeborene Liebe Eltern Wir sind ein Team Der Philosoph Martin Buber sagt: Mit jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt, was es noch nicht gegeben hat,

Mehr

Geburtsbegleitung. Standort Grieskirchen

Geburtsbegleitung. Standort Grieskirchen Geburtsbegleitung Standort Grieskirchen Geboren werden heißt sich lösen Mit jedem neugeborenen Kind wird die Welt ein Stück reicher... (Silke Mars) Die Philosophie der Abteilung persönliche Betreuung bei

Mehr

Case Management in der Nachsorge - was tun wir in der Praxis?

Case Management in der Nachsorge - was tun wir in der Praxis? Vortrag beim 4. Augsburger Nachsorgesymposium am 24./25. Juni 2005 Case Management in der Nachsorge - was tun wir in der Praxis? Rosemarie Vollhüter Kontakt am Ende des Textes. Abstract Im Nachsorgemodellprojekt

Mehr

Assistenzarzt Anästhesie und chirurgische Intensivmedizin

Assistenzarzt Anästhesie und chirurgische Intensivmedizin Assistenzarzt Anästhesie und chirurgische Intensivmedizin Pos. Abteilungsspezifische Einarbeitung I. Allgemeines Who ist who in der Anästhesie Arbeitszeiten Dienstplan Umgang mit dem Funk, Funkliste Begehung

Mehr

Informationsbroschüre. Adipositas Stationärer Aufenthalt

Informationsbroschüre. Adipositas Stationärer Aufenthalt Informationsbroschüre Adipositas Stationärer Aufenthalt 3 Liebe Patientin, lieber Patient! Das lange Warten hat ein Ende. Ihre Operation in unserem Krankenhaus steht an. Daher heißen wir Sie herzlich willkommen

Mehr

Einladung zur Neueröffnung der geburtshilflichen Stationen

Einladung zur Neueröffnung der geburtshilflichen Stationen Einladung zur Neueröffnung der geburtshilflichen Stationen Freitag 31.07.2015 14.00 bis 19.00 Uhr Vorwort Liebe Eltern und werdende Eltern, die Frauenklinik und Geburtshilfe des Marien Hospital Witten

Mehr

ie Abteilung der Neonatologie befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Kreißsälen. Somit w ird sowohl den Wünschen der Eltern als auch dem

ie Abteilung der Neonatologie befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Kreißsälen. Somit w ird sowohl den Wünschen der Eltern als auch dem Klinik für Kinder und Jugendmedizin Saalfeld Chefarzt: Robert Kästner Leitender Abteilungsarzt Neonatologie: Herr r. med. irk Wetzel Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Saalfeld Chefarzt: Herr r. med.

Mehr

GEBURTSHILFE GEBURTSHILFE. Chefärztin: Dr. Elke Schulmeyer

GEBURTSHILFE GEBURTSHILFE. Chefärztin: Dr. Elke Schulmeyer Chefärztin: Dr. Elke Schulmeyer Geburtshilfe in Gelnhausen 2 Unsere Angebote vor der Geburt 5 Unser Kreißsaal 6 Unsere Angebot während der Geburt 8 Ambulante Geburt 10 Risikoschwangerschaft und -geburt

Mehr

Erst ein ökonomisch rigides Handeln ermöglicht auch unter den heutigen Bedingungen echte Spitzenqualität

Erst ein ökonomisch rigides Handeln ermöglicht auch unter den heutigen Bedingungen echte Spitzenqualität Die vorbildliche Geburtsklinik heute im Spannungsfeld zwischen medizinischen Erkenntnissen und Kundenwünschen Geburtshilfe heute zwischen Kundenerwartungen und medizinischer Notwendigkeit Erst ein ökonomisch

Mehr

Die Tarifberechnungen sind auf gleicher Basis wie TARMED erfolgt. Ziffer Bezeichnung Interpretation Taxpunkte

Die Tarifberechnungen sind auf gleicher Basis wie TARMED erfolgt. Ziffer Bezeichnung Interpretation Taxpunkte Anhang 1: Tarif 1.1. Tarif Stomabehandlung und -beratung 1.1.1. Allgemeines 1 Der Tarif basiert grundsätzlich auf einem Pauschaltarif. Die Dauer der Behandlung ist als Normminutensatz standardisiert. Der

Mehr

UKD Universitätsklinikum

UKD Universitätsklinikum UKD Universitätsklinikum Düsseldorf Die besondere Schwangerschaft Schwanger mit HIV Liebe Patientin, Sie sind schwanger und HIV-positiv. Mit Ihnen zusammen möchten wir sicher stellen, dass Sie von Beginn

Mehr

Das Geschlecht des Patienten ist männlich Das Geschlecht des Patienten ist weiblich. Die Weite der rechten Pupille ist mittel

Das Geschlecht des Patienten ist männlich Das Geschlecht des Patienten ist weiblich. Die Weite der rechten Pupille ist mittel PATIENTENINFORMATIONEN Patienten-ID: Name des Patienten: Anschrift: Telefon: Geburtsdatum: Versicherung: Geschlecht: Aufnahmedatum und Aufnahmezeit: VITALPARAMETER Atemfrequenz: Sauerstoffsättigung Systolischer

Mehr

KOMPETENT. SYMPATHISCH. VOR ORT.

KOMPETENT. SYMPATHISCH. VOR ORT. KOMPETENT. SYMPATHISCH. VOR ORT. Rund um die Geburt Das Glück, das Größte wohl von allen, Euch ist es in den Schoß gefallen, ein Baby, hilflos noch und klein, doch Euch gehört es ganz allein. Nun könnt

Mehr

HAUSGEBURT. Sema Dag Leonore Müller

HAUSGEBURT. Sema Dag Leonore Müller HAUSGEBURT Sema Dag Leonore Müller In den frühen 90er Jahren kamen mit Ausnahme von Holland fast 99% aller Kinder in der westlichen Welt in Krankenhäusern zur Welt. Der Trend in der Vergangenheit ging

Mehr

Die Zulässigkeit der Sectio aufwunsch

Die Zulässigkeit der Sectio aufwunsch Nora Markus Die Zulässigkeit der Sectio aufwunsch Eine medizinische, ethische und rechtliche Betrachtung PETER LANG Europäischer Vertag der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 15 1.

Mehr

Liebe werdende Eltern,

Liebe werdende Eltern, Eltern werden Liebe werdende Eltern, herzlich willkommen im Perinatalzentrum Hannover. Das Team der henriettenstiftung frauenklinik und das Team des Kinderund Jugendkrankenhauses auf der bult bilden das

Mehr

Universitäts-Frauenklinik Essen. Chorionzottenbiopsie und Amniozentese

Universitäts-Frauenklinik Essen. Chorionzottenbiopsie und Amniozentese Universitäts-Frauenklinik Essen Chorionzottenbiopsie und Amniozentese Chorionzottenbiospie (Untersuchung von Gewebe des Mutterkuchens) und Amniozentese (Fruchtwasseruntersuchung) Antworten auf Ihre Fragen

Mehr

Beckenendlagengeburt spontan oder per Sectio?

Beckenendlagengeburt spontan oder per Sectio? Beckenendlagengeburt spontan oder per Sectio? Nachuntersuchung und Outcome aus Sicht des Neonatologen H.Gerleve, D. Wüller, B. Ribbrock, C. Kolem, K-D. Jaspers* Kinder- und Jugendklinik, *Frauenklink der

Mehr

Von Anfang an. Die Geburt im KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT

Von Anfang an. Die Geburt im KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT Von Anfang an Die Geburt im KRANKENHAUS REINBEK ST. ADOLF-STIFT 1 Die Geburtshilfe in unserem Haus Liebe werdende Eltern, Sie freuen sich auf Ihr Baby und haben sicher schon einiges über die Zeit der Schwangerschaft

Mehr

Klinikum Mittelbaden Bühl Sanft und sicher entbinden

Klinikum Mittelbaden Bühl Sanft und sicher entbinden Schön ist alles, was Himmel und Erde verbindet: Der Regenbogen, die Sternschnuppe, der Tau, die Schneeflocke, doch am schönsten ist das Lächeln eines Kindes. Frauenklinik Baden-Baden Bühl Geburtszentrum

Mehr

HIV und Schwangerschaft

HIV und Schwangerschaft HIV und Schwangerschaft Katharina Weizsäcker Klinik für Geburtsmedizin Children (

Mehr

Leistungsverzeichnis

Leistungsverzeichnis Leistungsverzeichnis Anlage zu 1 Absatz 1 HebGO NRW A. Leistungen der Mutterschaftsvorsorge und Schwangerenbetreuung Beratung der Schwangeren, auch mittels Kommunikationsmedium 0100 als ambulante hebammenhilfliche

Mehr

50 Jahre Mutterpass. Schwangerernvorsoge gestern und heute

50 Jahre Mutterpass. Schwangerernvorsoge gestern und heute Schwangerernvorsoge gestern und heute gestern Um 1700 werden nur 50% der Kinder 5 Jahre alt 30% der Kinder versterben vor dem 1. Geburtstag * gestern 1961 versterben ca. 4,5% der Kinder perinatal in Berlin

Mehr

Weiterbildungskonzept Frauenklinik Kantonsspital, 4101 Bruderholz

Weiterbildungskonzept Frauenklinik Kantonsspital, 4101 Bruderholz Weiterbildungskonzept Frauenklinik Kantonsspital, 4101 Bruderholz Angebot: 1. Vollständige Weiterbildung fuer FMH-AnwärterInnnen mit auswärtiger, einjähriger Rotation in A-Klinik. 2. Weiterbildung fuer

Mehr

Capio Elbe-Jeetzel-Klinik

Capio Elbe-Jeetzel-Klinik Capio Elbe-Jeetzel-Klinik Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse

Mehr

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett Es gibt Momente, die kann man nicht in Worte fassen, nur fühlen 01 Schwangerschaft und Geburt stehen am Anfang jeder menschlichen Existenz und bestimmen das weitere

Mehr

Fragestellung des überweisenden Kinderarztes (oder Neurologen oder Kinder- & Jugendpsychiaters):

Fragestellung des überweisenden Kinderarztes (oder Neurologen oder Kinder- & Jugendpsychiaters): Anmeldung- Rheumatologie INTEGRIERTES SOZIALPÄDIATRISCHES ZENTRUM im Dr. v. Haunerschen Kinderspital (ispz Hauner) I) Allgemeine Informationen: Name, Vorname des Kindes Mutter (Name) Vater (Name): PLZ,

Mehr

Strukturierter Dialog bei häufiger Azidose und kritischem Zustand des Kindes bei Geburt Der Hessische Weg. W. Künzel und B.

Strukturierter Dialog bei häufiger Azidose und kritischem Zustand des Kindes bei Geburt Der Hessische Weg. W. Künzel und B. Strukturierter Dialog bei häufiger Azidose und kritischem Zustand des Kindes bei Geburt Der Hessische Weg Qualitätssicherung in der Geburtshilfe, Neonatologie, operativen Gynäkologie und Mammachirurgie

Mehr

Benachrichtigen und Begleiter

Benachrichtigen und Begleiter Persönlicher Geburtsplan von: Es geht los! benachrichtigen: Benachrichtigen und Begleiter meinen Partner meine Freundin meine Hebamme meine Doula Name, Telefonnummer Ich möchte, dass bei der Geburt folgende

Mehr

Babys erste Adresse So entspannt entbinden wie zu Hause, nur wesentlich sicherer

Babys erste Adresse So entspannt entbinden wie zu Hause, nur wesentlich sicherer Babys erste Adresse So entspannt entbinden wie zu Hause, nur wesentlich sicherer Inhalt Vor der Geburt Informationsabend für werdende Eltern... 4 Gut zu wissen die Geburtsplanung... 4 Hebammensprechstunde...

Mehr

B.E.St. -Statistik für Neonatalstationen Anleitung zum Ausfüllen

B.E.St. -Statistik für Neonatalstationen Anleitung zum Ausfüllen B.E.St. -Statistik für Neonatalstationen Anleitung zum Ausfüllen Allgemein Die Kinder, die in Neonatalstationen von Babyfreundlichen Kinderkliniken behandelt werden, bringen sehr unterschiedliche Voraussetzungen

Mehr

Sorgeberechtigt: Beide Eltern Nur Mutter Nur Vater Andere / Name und Vorname

Sorgeberechtigt: Beide Eltern Nur Mutter Nur Vater Andere / Name und Vorname Fragebogen zur Erstanmeldung 1 Angaben zum Kind Name Vorname m w Anschrift ggf. Einrichtung Sorgeberechtigt: Beide Eltern Nur Mutter Nur Vater Andere / Krankenkasse Kinderarzt bzw. Hausarzt / Name und

Mehr

Sprechstunden und Kurse. Zentrum für Mutter und Kind. Perinatalzentrum Level 1

Sprechstunden und Kurse. Zentrum für Mutter und Kind. Perinatalzentrum Level 1 Sprechstunden und Kurse Zentrum für Mutter und Kind Perinatalzentrum Level 1 Informationsabende für werdende Eltern Sprechstunden im Zentrum für Mutter und Kind Der Info-Abend für werdende Eltern wird

Mehr

Informationen für werdende Eltern

Informationen für werdende Eltern Informationen für werdende Eltern Die Hebammen des Marien-Hospitals Wesel Mittwoch 04.02.2015, ab 19:00 Uhr Ein Kind zu bekommen, ist die schönste Sache der Welt. Die richtige Begleitung dabei zu haben,

Mehr

S3 Leitlinien: Kaiserschnitt und Vaginale Geburt am Termin

S3 Leitlinien: Kaiserschnitt und Vaginale Geburt am Termin S3 Leitlinien: Kaiserschnitt und Vaginale Geburt am Termin 11. Forum Hebammenarbeit, 18.-19.11.2016 Mainz Prof. Dr. Rainhild Schäfers, Bochum 1 Mögliche Interessenskonflikte Mitglied der Deutschen Gesellschaft

Mehr

Betreuung des gesunden Neugeborenen im Kreißsaal und während des Wochenbettes der Mutter

Betreuung des gesunden Neugeborenen im Kreißsaal und während des Wochenbettes der Mutter Richtlinie der Arbeitsgruppe Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- u. Jugendheilkunde Betreuung des gesunden Neugeborenen im Kreißsaal und während

Mehr

Fragebogen zum Erstkontakt mit der Emotionellen Ersten Hilfe

Fragebogen zum Erstkontakt mit der Emotionellen Ersten Hilfe Fragebogen zum Erstkontakt mit der Emotionellen Ersten Hilfe Sehr geehrte Frau/Herr/ liebe Familie, Sie haben sich heute mit einem Anliegen an mich gewandt. Dieser Fragebogen dient einer ersten Orientierung

Mehr

Universitätsklinik und Poliklinik für Geburtshilfe

Universitätsklinik und Poliklinik für Geburtshilfe Foto fehlt! Motiv Paar kommt zur Entbindung --> Weg in die Klinik mit Klinikum im Hintegrund Störche mit Korb weniger Orange Universitätsklinik und Poliklinik für Geburtshilfe Impressum: Herausgeber: Universitätsklinikum

Mehr

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin Wochenbettstation Willkommen im Leben

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin Wochenbettstation Willkommen im Leben Sana-Klinikum Remscheid Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin Wochenbettstation Willkommen im Leben Willkommen im Leben Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes und herzlich willkommen auf

Mehr

Informationen zum Aufenthalt in der Kinder- und Jugendklinik

Informationen zum Aufenthalt in der Kinder- und Jugendklinik Informationen zum Aufenthalt in der Kinder- und Jugendklinik Stationen K1B, K2A und K2B Wie begrüßen Sie herzlich in der Kinder- und Jugendklinik des Klinikums Herford! Kontakt/Ansprechpartner Chefarzt

Mehr

qs-nrw Jahresauswertung 2012 Geburtshilfe 16/1 Universitätsklinikum Aachen Aachen und Nordrhein-Westfalen Gesamt

qs-nrw Jahresauswertung 2012 Geburtshilfe 16/1 Universitätsklinikum Aachen Aachen und Nordrhein-Westfalen Gesamt qs-nrw Geschäftsstelle Qualitätssicherung NRW Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen Verbände der Kostenträger Nordrhein-Westfalen Ärztekammern in Nordrhein-Westfalen 16/1 Universitätsklinikum Aachen

Mehr

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg. Informationsbroschüre Die Geburt

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg. Informationsbroschüre Die Geburt Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg Informationsbroschüre Die Geburt 2 Herzlich Willkommen! Zu Beginn meiner Laufbahn als Ärztin entschied ich mich sehr bewusst für die Fachrichtung

Mehr

BARMHERZIGE BRÜDER KRANKENHAUS EISENSTADT. Geboren und geborgen

BARMHERZIGE BRÜDER KRANKENHAUS EISENSTADT. Geboren und geborgen BARMHERZIGE BRÜDER KRANKENHAUS EISENSTADT Geboren und geborgen Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe. (Novalis) Liebe werdende Mutter, liebe Eltern! Ich darf Sie an der Abteilung für Geburtshilfe

Mehr

Clearingverfahren. (soll 100 Tage nicht überschreiten!)

Clearingverfahren. (soll 100 Tage nicht überschreiten!) Clearingverfahren (soll 100 Tage nicht überschreiten!) Sicherstellung der pädagogische Betreuung und Versorgung Ärztliche Abklärung Psychologisches Clearing Deutsch-Integrationskurs/ Schulstanderhebung

Mehr

ENTROPIUM / EKTROPIUM

ENTROPIUM / EKTROPIUM ENTROPIUM / EKTROPIUM INFORMATIONEN ZUR OPERATION Tıp Dr. Ägäis Univ. H. Aral Praxisklinik LidMed im St. Marien-Hospital Kunibertskloster 11-13 D-50668 Köln Tel. 0221 168 755 25 info@lidmed.de ENTROPIUM

Mehr

Bitte füllen Sie den Fragebogen vollständig aus! Nicht zutreffende Fragen können Sie streichen.

Bitte füllen Sie den Fragebogen vollständig aus! Nicht zutreffende Fragen können Sie streichen. zurück an: Städt. Klinikum Solingen ggmbh Sozialpädiatrisches Zentrum z. H. Frau Skoppeck / Frau Fritz Gotenstr. 1 42653 Solingen Bitte füllen Sie den Fragebogen vollständig aus! Nicht zutreffende Fragen

Mehr

handlungsfehler in der präklinischen Versorgung f. Dr. A. Ferbert.2008 10. Jahrestagung der ANB

handlungsfehler in der präklinischen Versorgung f. Dr. A. Ferbert.2008 10. Jahrestagung der ANB handlungsfehler in der präklinischen Versorgung f. Dr. A. Ferbert.2008 10. Jahrestagung der ANB Häufige Fehlerarten in der Prähospitalphase Schlaganfall bzw. TIA nicht diagnostiziert. SAB nicht diagnostiziert

Mehr

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Geburtshilfe) B-16.1 Allgemeine Angaben der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Geburtshilfe)

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Geburtshilfe) B-16.1 Allgemeine Angaben der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Geburtshilfe) B-16 Struktur- und Leistungsdaten der Fachabteilungen 6 B-16 B-16.1 Allgemeine Angaben der Ärztlicher Direktor Sekretariat Prof. Dr. med. Rolf Kreienberg Longina Rapp Hausanschrift Prittwitzstraße 43 89075

Mehr

DIE GEBURTSHILFE DEN SCHRITT INS LEBEN FREUNDLICH UND KOMPETENT BEGLEITEN...

DIE GEBURTSHILFE DEN SCHRITT INS LEBEN FREUNDLICH UND KOMPETENT BEGLEITEN... DIE GEBURTSHILFE DEN SCHRITT INS LEBEN FREUNDLICH UND KOMPETENT BEGLEITEN... www.geburtshilfe-halle.de Liebe werdende Eltern, mit dieser Informationsbroschüre möchten wir Ihnen die Geburtshilfe im Krankenhaus

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

Abteilung für Innere Medizin

Abteilung für Innere Medizin Abteilung für Abteilung für Liebe Patientinnen und Patienten, im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchte ich Sie herzlich in der Abteilung für Innere Medizin des Johanniter-Krankenhauses Geesthacht

Mehr

Eltern-Kind-Zentrum Hanau

Eltern-Kind-Zentrum Hanau Eltern-Kind-Zentrum Eltern-Kind-Zentrum Hanau Einziges Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe im Main-Kinzig-Kreis Information für werdende Mütter und Väter www.klinikum-hanau.de 2 Herzlich Willkommen

Mehr

A. Leistungen der Mutterschaftsvorsorge und Schwangerenbetreuung

A. Leistungen der Mutterschaftsvorsorge und Schwangerenbetreuung A. Leistungen der Mutterschaftsvorsorge und Schwangerenbetreuung Beratung der Schwangeren, auch mittels Kommunikationsmedium 0100 als ambulante hebammenhilfliche Leistung 6,53 0101 als Beleghebamme 6,53

Mehr

Liebe Eltern, liebe Besucher, Sie können sich hier über die B.E.St -Richtlinien der Universitäts-Frauenklinik Tübingen informieren

Liebe Eltern, liebe Besucher, Sie können sich hier über die B.E.St -Richtlinien der Universitäts-Frauenklinik Tübingen informieren Liebe Eltern, liebe Besucher, Sie können sich hier über die B.E.St -Richtlinien der informieren Im Mutter-Kind-Zentrum der Universität kommt dem Stillprozess eine hohe Bedeutung zu. In der Geburtshilflichen

Mehr

Sprechstunden und Kurse. Zentrum für Mutter und Kind. Perinatalzentrum Level 1

Sprechstunden und Kurse. Zentrum für Mutter und Kind. Perinatalzentrum Level 1 Sprechstunden und Kurse Zentrum für Mutter und Kind Perinatalzentrum Level 1 Informationsabende für werdende Eltern Sprechstunden im Zentrum für Mutter und Kind Der Info-Abend für werdende Eltern wird

Mehr