Hochleistungsmodule von ANTARIS SOLAR

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hochleistungsmodule von ANTARIS SOLAR"

Transkript

1 ANTARIS-MODULE Geprüft, getestet und mit Produkt- und Leistungsgarantie Hochleistungsmodule von ANTARIS SOLAR LEBEN VON DER SONNE!

2

3 Hauptsitz ANTARIS SOLAR GmbH & Co. KG, Waldaschaff (DE) Editorial Die ANTARIS SOLAR-Gruppe ist nicht nur einer der führenden Anbieter modernster Solartechnologie in Deutschland und Europa, sondern auch Fachgroßhändler, Systemanbieter und betreibt darüber hinaus Europas größten Webshop für Photovoltaikprodukte (www.fotovoltaikshop.net). Seinen Partnern bietet ANTARIS SOLAR ein umfassendes Dienstleistungspaket vom Feinsten: Die Basis sind das technische Know-how, die entsprechenden Produkte und Vertriebswege, Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung, sowie die Unterstützung bei Projektierung, Planung und Realisierung. Die Unternehmensgruppe vereint in sich die Bereiche Dachanlagen und schlüsselfertige Großprojekte von der Projektierung über die Planung bis hin zur Realisierung. Dr. Michael Göde Geschäftsführer ANTARIS SOLAR 3 LEBEN VON DER SONNE!

4

5 Qualitätssicherung von A bis Z ANTARIS SOLAR, das ist deutsches Know-how und ausgereifte Modultechnologie auf höchstem Qualitätsniveau. Die Basis für eine solche Qualität sind verschiedene Qualitätssicherungs- Stufen, ausgeführt von autorisierten, externen Stellen. Dabei nehmen der TÜV (Nord), die SGS (Consumer Testing Services), das Photovoltaik-Institut Berlin AG und das TEC Institut wichtige Prüfungs-Instanzen ein: Hier werden alle ANTARIS SOLAR- Produkte geprüft, getestet, verifiziert und ggf. zertifiziert bereits während des Produktionsprozesses, sowie bei Ver- oder Umladung. Gestützt durch diese externen Qualitätssicherungs-Instanzen bietet ANTARIS SOLAR auch intern ein Überwachungs- System den ANTARIS SOLAR-Fachbeirat mit drei Photovoltaik-Spezialisten, dessen Aufgabe es ist, Qualitätskriterien des Unternehmens zu sichern und zwar von Anfang an. Eines der besten Beispiele für Qualitätssicherung und -Maximierung sind die hauseigenen, monokristallinen Hochleistungsmodule der Serie ANTARIS SOLAR AS M zur Aufdachmontage für alle Dacharten. Beim Vergleich mit Modulen namhafter Hersteller schnitt das Modul ANTARIS AS M 185 mit der Bestnote 1,1 im Hinblick auf den höchsten Energieertrag pro Einzelmodul ab. Auf die ANTARIS SOLAR AS M SERIE werden übrigens einmalige 30 Jahre Garantie auf 80% der Nennleistung gegeben. 5 LEBEN VON DER SONNE!

6

7 Das TEC-Institut prüft, testet, entwickelt TEC, das Institut für technische Innovationen zur Auftragsforschung ging aus der im Jahre 1999 gegründeten, gemeinnützig tätigen Göde-Wissenschaftsstiftung als physikalischelektronisches Labor hervor. Heute widmet sich das TEC- Institut auch schwerpunktmäßig der Photovoltaikforschung der Wissenschaft um die effektivste und sauberste Nutzung von Sonnenenergie. Getestet werden PV-Module unterschiedlichster Anbieter unter Realbedingungen, d. h. bei natürlich vorherrschenden Licht- und Wetterverhältnissen in allen Jahreszeiten und über längere Zeiträume. Dazu war eine Messtechnik speziell für Photovoltaik Voraussetzung wie z.b. diverse Messgeräte zur Erfassung von Umweltdaten. Neben der üblichen Grundausstattung verfügen die TEC- Labore über Messgeräte, die sonst nicht Standard sind wie z.b. ein Spektrum- Analyser oder ein Raster-Elektronenmikroskop. Hier ist TEC mittlerweile eines der best ausgerüsteten Labore Europas. Das Forschungsgebiet umfasst sowohl die Entwicklung einzelner Solarmodule, als auch die Qualitätssicherung des Materials oder auch das Experimentieren mit den verschiedenen Dachneigungswinkeln, um die Sonneneinwirkung auf eine Photovoltaikanlage optimal zu nutzen. Alle Forschungsergebnisse von TEC fließen auch in die Produkt-Optimierung der ANTARIS SOLAR-Module ein. So z.b. beim monokristallinen Hochleistungsmodul und Testsieger 2010 ANTARIS AS M 185. Alle gewonnenen Forschungserkenntnisse veröffentlicht das TEC-Institut in seinen TEC-Reporten, die monatlich erscheinen. 7 LEBEN VON DER SONNE!

8 ANTARIS SOLAR-Referenzanlagen: Industrieanlagen, Landwirtschaftsgebäude, Freiland-Großanlagen HOLYSOV (CZ) Anlagengröße: ca m 2 Anlagenleistung: CO 2 Ersparnis*: 1,24 MW (1.244 kwp) ca t/a GroSSumstadt (D) Anlagengröße: ca m 2 Anlagenleistung: CO 2 Ersparnis*: 707 kwp ca. 711t/a NEUSTADT (D) Anlagengröße: ca. 43 m 2 Anlagenleistung: CO 2 Ersparnis*: 7,92 kwp ca t/a OTTENHEIM (D) Anlagengröße: ca. 430 m 2 Anlagenleistung: CO 2 Ersparnis*: 59,70 kwp ca. 42,8 t/a 8

9 STRIBRO (CZ) Anlagengröße: ca m 2 Anlagenleistung: CO 2 Ersparnis*: 1,00 MW (1.000 kwp) ca. 850 t/a BUDWEIS (CZ) Anlagengröße: ca m 2 Anlagenleistung: CO 2 Ersparnis*: 1,24 MW (1.240 kwp) ca t/a WEMDING (D) Anlagengröße: ca. 166 m 2 Anlagenleistung: CO 2 Ersparnis*: 29,44 kwp ca. 21,5 t/a ELCHINGEN (D) Anlagengröße: ca. 166 m 2 Anlagenleistung: CO 2 Ersparnis*: 29,44 kwp ca. 20,4 t/a 9 LEBEN VON DER SONNE!

10

11 Für jedes Dach die passende Photovoltaik-Lösung Monokristalline und polykristalline PV-Hochleistungsmodule von ANTARIS SOLAR zur Aufdachmontage für alle Dacharten: Mit 5- oder 6-Zoll Zellen Mit einem Leistungsspektrum von 180 bis 240 Wp Sowie Sondermodulen bis zu einer Größe von 2200 x 1200 mm für alle Dachgrößen Weitere Sondergrößen sind je nach Möglichkeiten auf Wunsch möglich. ANtarIS P-Serie AS P 230 ANTARIS M-Serie AS M 180 ANTARIS M-Serie AS M 185 Module auch in Schwarz erhältlich! 11 * Testreihen seit Oktober 2007 bis zum Frühjahr 2010 des TEC-Instituts für Technische Innovation GmbH & Co. KG; LEBEN VON DER SONNE!

12

13 ANTARIS Modul AS M 185 Testsieger mit dem höchsten Energieertrag*: Das ANTARIS SOLAR-Modul AS M 185 mit einem monokristallinen Zellentyp schnitt im Vergleichstest unter zwölf Modulen von namhaften Photovoltaik- Anlagen-Herstellern mit der Bestnote 1,1 im Hinblick auf den höchsten Energieertrag pro Einzelmodul ab. Das Modul AS M 185 von ANTARIS SOLAR erbrachte einen Energieertrag von 261,5 kwh/kwp (dies entspricht 98,7 % des erwarteten Energieertrages von 100%). Diese und ähnliche Tests garantieren die hohen Qualitätsstandards der ANTARIS SOLAR Modulreihe. UMWELT SIEGEL 13 LEBEN VON DER SONNE!

14 Alterungstests nach der Norm IEC noch getoppt: Bei den Tests handelte es sich um eine so genannte Temperaturwechselprüfung (Thermal Cycling) und eine Feuchte- Wärme-Prüfung (Damp Heat). Alle 20 ANTARIS SOLAR-Module bestanden beide Tests und lagen in allen Fällen deutlich über den nach IEC geforderten Mindestwerten. Schnee- und kuh-fest : Im Schneebelastungs-Simulationstest schnitt das monokristalline PV-Modul der AS M Serie so gut ab, dass der Belastungsdruck, wofür es eigentlich zertifiziert ist (2400 Pa), um ein Vielfaches überschritten wurde und der Test erst bei 8400 Pa abgebrochen werden musste weil sonst der Prüfstand zerstört worden wäre das monokristalline PV-Standardmodul 1580 x 808 x 35 ANTARIS AS M 180, 185 und 190 Wp hielt weiter stand! Laut Aussage von Dr. Ilka Luck von der PICON Solar könne das ANTARIS SOLAR-Modul auch eine umfallende Kuh ohne Sorge aushalten. ANTARIS SOLAR strebt die Schneelast-Zertifizierung für einen Wert von 5400 Pa (entspricht 5400 N/m²) und mehr an. Außerdem sind alle ANTARIS Solar-Module ammoniak- und salzbeständig. 14

15 Mit deutscher Garantieleistung 30 Jahre Leistungsgarantie auf 80% der Modulleistung und vieles mehr: 12 Jahre Produktgarantie Alle Solarkomponenten wie Module, Wechselrichter, Kabel usw. aus einer Hand Fertigung auf deutschen Maschinen Gerichtsstand Deutschland Qualitätssicherung vom Produktionsbeginn bis zum Endkunden Regelmäßige Qualitätskontrollen durch umfangreiche Tests Regelmäßige Qualitätseingangskontrollen (eigener Flasher) IEC 61215, IEC und SKII zertifiziert durch den tüv, ISO Jahre deutsche Garantieleistung Mit Zertifizierungssiegel Direkte Betreuung der Kunden vor Ort durch unsere Außendienstmitarbeiter Kostenlose Planungsberatung durch unsere Ingenieure Lagervorratshaltung zur sofortigen Lieferung Lieferung innerhalb von 24 Stunden Lieferung vor Ort Variable Bestellmengen. Sie sind nicht an ganze Containermengen gebunden. Zwischenfinanzierung (4 Wochen) durch uns Auf Wunsch Zusatzzertifizierungen für Spezialanwendungen (z. B.: Ammoniakbeständigkeit, Wüstentauglichkeit, Schneelasttragfähigkeit) Bei Abnahme von größeren Mengen gewähren wir Preisreduktionen UMWELT SIEGEL 15 LEBEN VON DER SONNE!

16 Vergleichstest Photovoltaik-Module: Testsieger ANTARIS SOLAR Das Angebot bei Photovoltaikanlagen boomt. Um sich hier den Durchblick zu verschaffen, bedarf es der entsprechenden Informationen. Wie bereits im Jahr 2009 hat das TEC-Institut auch in diesem Jahr 15 Module von namhaften Photovoltaik-Anlagen-Herstellern getestet. Der Test fand wieder unter Realbedingungen statt. Ein Labortest wäre für die Ermittlung eines objektiven Testurteils nur ein geschränkt aussagekräftig. Bei den Wetterbedingungen herrschte ein Mix von Sonnenschein bis zu bewölktem Himmel. Die Grundvoraussetzungen für eine realistische Messung waren gegeben: Das TEC-Institut betreibt eine eigene Wetterstation mit Temperatur-, Luftdruck-, Wind-, Regen- und Luftfeuchtigkeits- Er fassung sowie ein Pyranometer für die Messung der Globalstrahlung (die an der Erdoberfläche auf eine horizontale Empfangsfläche insgesamt eintreffende Sonnen- oder Solarstrahlung). So konnten die Wettersituationen in der Testphase parallel zu den ermittelten Ertragswerten exakt erfasst werden und damit ein objektives Testurteil über den realen Energieertrag der unterschiedlichen Module erfolgen. Beim Vergleichstest schnitt das Modul ANTARIS AS M 185 mit der Bestnote 1,1 im Hinblick auf den höchsten Energieertrag pro Einzelmodul ab und ging als Test sieger hervor. ANTARIS AS M 185: Das Modul mit dem höchsten Energieertrag Die Messungen der 15 Module verschiedener namhafter Hersteller erstreckten sich über den Zeitraum vom bis zum Es wurden modul seitig Spannung und Strom im Messtakt von 1 Minute erfasst. Daraus wurden die gleichstromseitige Leistung und die von den Modulen gelieferte, elektrische Energie errechnet. Alle Modultypen wurden stringweise (jeweils 2 bzw. 3 Stück) getestet und waren exakt nach Süden ausgerichtet, 16

17 Anbieter Zellentyp Nennleistung Nennspannung Nennstrom maße Gemessener Energieertrag testurteil und Produkt (Wp)* (V)* (A)* (mm) lt. Testreihen des TEC-Institutes, pro Einzelmodul (kwh/kwp)** ANTARIS AS M 185 Monokristallin ,80 5, x ,20 1,1 sehr gut CSI CS 5A 180 M Monokristallin ,10 4, x ,05 1,1 sehr gut ULICA 180 (34) D-UL 800 Monokristallin ,00 5, x ,52 1,2 sehr gut Jiangyin Jetion JT 175 (35) Monokristallin ,30 4, x ,39 1,3 sehr gut ANTARIS AS M 175 Monokristallin ,20 4, x ,89 1,4 sehr gut SolarGate SG 2200 Polykristallin ,29 7, x ,08 1,6 gut Yunnan Tianda TD 175 M5 Monokristallin ,20 4, x ,85 1,7 gut aleo S16 Polykristallin ,35 7, x ,40 1,8 gut Sharp NU-180 E1 Monokristallin ,70 7, x ,27 1,9 gut ertex Glas-auf-Glas Monokristallin 128,9 24,64 5, x ,40 2,0 gut Kyocera KC 175 GHT-2 Polykristallin ,60 7, x ,85 2,1 gut asola 185W/48 Monokristallin ,85 7, x ,37 2,2 gut CSI CS6P-230P Polykristallin ,80 7, x ,40 2,3 gut Sym. Energy SE-M231 Polykristallin ,80 7, x ,39 2,7 befriedigend bpsolar 3210 N Polykristallin ,90 7, x ,23 3,2 befriedigend *lt. Herstellerdaten (Aufdruck direkt auf jeweiligem Modul) und STC **Testkriterien: Alle Modultypen wurden in separaten Strings von jeweils zwei oder drei Modulen gleichen Typs verschaltet, abhängig von der Höhe der Modulspannung und der MPP-Spannung der Wechselrichter. Je ein String speiste über einen Wechselrichter Mastervolt Soladin 600 ins Stromnetz ein. Es wurden modulseitig Spannung und Strom erfasst. Messtakt: 1 Minute. Daraus wurden die gleichstromseitige Leistung und die, von den Modulen gelieferte, elektrische Energie errechnet. Auf der Wechselstromseite erfasste je ein Einspeisezähler die von einem Modulpaar ins Stromnetz eingespeiste Energie. Alle Module waren während des Tests verschattungsfrei und exakt nach Süden mit einem Neigungswinkel von 30 Grad ausgerichtet. Ein weiteres wichtiges Kriterium war die möglichst exakt gleiche Leitungslänge aller Teststrings. Die Arbeitsbereiche aller Strings lagen, wie bereits erwähnt, im MPP-Bereich der Wechselrichter. Testzeitraum: Als Messzeitraum wurde die Zeit vom 01.Mai 2010 bis zum 30. Juni 2010 ausgewählt. Das unten stehende Diagramm zeigt die zu erwartenden monatlichen Energieerträge im langjährigen Jahresmittel am Beispiel einer 10 kwp-anlage. Daraus ist zu erkennen, daß in den Monaten Mai und Juni durchaus hohe Energieerträge zu erwarten sind. Also ideale Monate um die Leistungsfähigkeit von PV-Modulen zu testen. Wetterbedingungen: Es lag ein Wettermix vor, zwar vorwiegend sonnig, jedoch teilweise auch stärkere Bewölkung. 1 nicht mehr im Programm ohne dass Verschattungen auftraten. Ein weiteres wichtiges Kriterium war die möglichst exakt gleiche Leitungslänge aller Teststrings. Die Arbeitsbereiche aller Modulpaare lagen im MPP-Bereich der Wechselrichter. Je ein String speiste über einen Wechselrichter Mastervolt Soladin 600 ins Stromnetz ein. Auf der Wechselstromseite erfasste je ein Einspeisezähler die von einem String ins Stromnetz eingespeiste Energie. Auch in diesem Jahr erreichte keines der getesteten Module die 100%-Leistungsmarke, 8 aber kamen ihr nahe und nur 5 sehr nahe. Das Modul AS M 185 von ANTARIS SOLAR mit einem monokristallinen Zellentyp erbrachte einen Energieertrag von 251,2 kwh/kwp (dies entspricht 99 % des erwarteten Energieertrages von 100%). Der Vergleich zu den Konkurrenzmodulen von 3 anderen Herstellern, die ebenfalls die Bestnote sehr gut erhielten, aber knapp unter dem Energieertrag von ANTARIS SOLAR AS M 185 blieben, ist im Diagramm auf der Vorderseite, bzw. in der Tabelle auf der Rückseite zu sehen. 17 LEBEN VON DER SONNE!

18 18 I Modulprospekt

19 Mehr Informationen finden Sie unter: Modulprospekt I 19 LEBEN VON DER SONNE!

20 ANTARIS SOLAR GmbH & Co. KG Hauptsitz Aschaffenburg ANtarIS SOLAR AG Leubernstr. 6 CH-8280 Kreuzlingen Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Internet: Telefon: +41 (0) Fax: +41 (0) Internet: MP-01/0311/2,5

März 2010 REPORT. Dünnschichtmodule überbewertet? Aussagekräftige Untersuchungsergebnisse beim Vergleich von Dünnschicht- und kristallinen Modulen

März 2010 REPORT. Dünnschichtmodule überbewertet? Aussagekräftige Untersuchungsergebnisse beim Vergleich von Dünnschicht- und kristallinen Modulen T März 1 REPORT Dünnschichtmodule überbewertet? Aussagekräftige Untersuchungsergebnisse beim Vergleich von Dünnschicht- und kristallinen Modulen T Aussagekräftige Untersuchungsergebnisse beim Vergleich

Mehr

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK BRINGEN SIE IHR GELD AUF DIE SONNENSEITE! Ihre Vorteile: Herzlich willkommen bei NERLICH Photovoltaik! Photovoltaik ist eine nachhaltige Investition in

Mehr

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage Photovoltaikanlagen Photovoltaik - Strom aus Eigenproduktion Vergessen Sie in Zukunft steigende Strompreise! Für jede einzelne Solaranlage sprechen drei gute Gründe: Solarstrom ist die Energie der Zukunft,

Mehr

Untersuchungen zur Erhöhung des Stromertrages von PV-Modulen durch Räumung von Schnee

Untersuchungen zur Erhöhung des Stromertrages von PV-Modulen durch Räumung von Schnee Untersuchungen zur Erhöhung des Stromertrages von PV-Modulen durch Räumung von Schnee Projektbetreuer: Jochen Lang, Monitoring, Qualitätsmanagement Autor: Dipl. Ing. (FH) Eberhard Zentgraf Elektroingenieur

Mehr

klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK

klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK Impressum Das Programm Bauen und Sanieren" ist Teil der vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Lebensministerium)

Mehr

Praxis Power Check. Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG. Klaus Kiefer August 2003. Fraunhofer ISE Seite 0

Praxis Power Check. Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG. Klaus Kiefer August 2003. Fraunhofer ISE Seite 0 Praxis Power Check Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG Klaus Kiefer August 2003 Fraunhofer ISE Seite 0 Vorbemerkungen 1 Vorbemerkungen Die Solar-Fabrik AG führte zur Sicherstellung der Qualität

Mehr

Photovoltaikanlagen r Investoren

Photovoltaikanlagen r Investoren Photovoltaikanlagen eine Einführung für f r Investoren Photovoltaik in Deutschland 2011 Installierte Nennleistung 24,7 GWp Erzeugte Energie 18500 GWh Anzahl PV-Anlagen > 1 Million Prof. Dr. Wolfgang Siebke,

Mehr

Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage

Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage Standort Cloppenburg Automobil SE Lorscherstr. 7 69469 Weinheim Ansprechpartner Markus Buortesch Leiter Projektmanagement 90489 Nürnberg phone +49

Mehr

ACO Solar GmbH. Photovoltaik. Energie für Ihre Zukunft. Energy Consulting

ACO Solar GmbH. Photovoltaik. Energie für Ihre Zukunft. Energy Consulting ACO Solar GmbH Energy Consulting Photovoltaik Energie für Ihre Zukunft Willkommen bei ACO Solar GmbH In weniger als 30 Minuten strahlt die Sonne mehr Energie auf die Erde, als die Menschheit in einem ganzen

Mehr

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen 4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen Photovoltaikanlagen erfordern hohe Kapitalinvestitionen und einen relativ großen Energieaufwand für die Herstellung der Solarmodule. Die

Mehr

PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH

PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH Andreas Wlasaty Fronius International GmbH Sparte Solarelektronik Froniusplatz 1 4600 Wels SATTLEDT GESAMT Steckbrief / Modulleistung 615 kwpeak / Modulfläche 3823 m²

Mehr

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Energieberatung NÖ 1 Energiequellen auf unserem Planeten Die Sonne schickt uns in 3 Stunden soviel Energie, wie die gesamte

Mehr

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten Jetzt mit E-Mobilität durchstarten www.solarworld.de Immer eine gute Lösung flexibel und SunCarport Längs Längsneigung 10 Komponenten: > 9 Sunmodule Plus poly > 9 Sunmodule Plus mono black > SMA-Wechselrichter

Mehr

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage Unter Photovoltaik (PV) versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischen Strom. Dies geschieht in Solarzellen, in denen so genannte Halbleiter das Licht in Strom transformieren. Mehrere

Mehr

Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich?

Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich? Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich? Gliederung Einführung Maßstäbe Einflüsse Optimierung Studie PV-Anlagen im Westerwald Gliederung Einführung Photovoltaik in Deutschland Quelle: BSW 2010 8000

Mehr

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Manuel Pezzotti, Leiter Contracting Netzdienstleistungen Rezept: Wie baut man eine Solaranlage 1. Standort 2. Bewilligungen 3. Solarmodule 4. Montagematerial

Mehr

OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER

OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER Die Bereitschaft, Ost/West-ausgerichtete Photovoltaik (PV)-Anlagen zu installieren war in der Vergangenheit eher verhalten. Mittlerweile ist

Mehr

INDUSTRIE- ÜBERWACHUNGSSYSTEM COMPLETE

INDUSTRIE- ÜBERWACHUNGSSYSTEM COMPLETE INDUSTRIE- ÜBERWACHUNGSSYSTEM COMPLETE PARQUE TECNOLOGICO DE ANDALUCIA Avda. Juan Lopez Peñalver, 21 29590 Campanillas, Málaga Tlf: 952.02.05.84 Movil: 672.11.00.21 Fax: 952.02.05.83 i n f o @ m o n s

Mehr

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de Photovoltaik. ILIOTEC...Ihr Partner für Solaranlagen. Mit mehr als 20-jähriger Branchenerfahrung bietet Ihnen die ILIOTEC Solar GmbH alle Schritte zu Ihrer PV-Anlage aus einer Hand. Qualität kennt keine

Mehr

ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste Unterkonstruktionen für eine einfache, schöne und kostengünstige Montage. «Der Bauherrschaft war die saubere Ausrichtung

Mehr

KYOCERA SOLAR We Care!

KYOCERA SOLAR We Care! Kyocera Gruppe 0 Über Uns Kyocera Gruppe Zahlen & Fakten gegründet 1959 in Kyoto (Japan) Firmenname entstand aus KYOto und CERAmics 10,7 Milliarden Euro Gesamtumsatz 10/11 Ca. 60.000 Mitarbeiter weltweit

Mehr

» Innovativer Datenlogger. zur PV-Überwachung. Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install

» Innovativer Datenlogger. zur PV-Überwachung. Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install » Innovativer Datenlogger zur PV-Überwachung Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install » Einfache Funktionalität, höchste Effektivität: PV-Überwachung mit Care Solar Auch wenn Sonnenenergie kostenlos

Mehr

Elektro-Bildungs-Zentrum

Elektro-Bildungs-Zentrum Elektro-Bildungs-Zentrum 30 min. 1. Anlageaufbau Dach bis zum Wechselrichter 2. Checkliste Anlagebau 3. Dachanlage Schulhaus 30 kwp / Prinzipschema 4. Einblicke Normen / VKF / EBZ-Kurse 15 min. Herr A.

Mehr

Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen. Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH

Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen. Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Renewables im Verbund VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Gründung im Herbst 2007, 100% Tochtergesellschaft

Mehr

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft Photovoltaik Für eine saubere Zukunft Ihr Dach steckt voller Energie Sie möchten etwas Gutes für die Umwelt tun? Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach leisten auch Sie einen Beitrag für eine saubere

Mehr

Immer auf der Sonnenseite

Immer auf der Sonnenseite Photovoltaic Project Schneeweiderhof near Kusel, Germany, built with 1512kWp EGing EGM 175 by Pfalzwerke AG utility, connected to the grid in 2008 Photovoltaikprojekt Krautheim (Hohenlohekreis), 507kWp

Mehr

Kurzbericht. Standorteignung, Erträge und Wirtschaftlichkeit. für ein photovoltaisches Solarkraftwerk. zur Netzeinspeisung. Musterstr.

Kurzbericht. Standorteignung, Erträge und Wirtschaftlichkeit. für ein photovoltaisches Solarkraftwerk. zur Netzeinspeisung. Musterstr. Kurzbericht Standorteignung, Erträge und Wirtschaftlichkeit für ein photovoltaisches Solarkraftwerk zur Netzeinspeisung in Musterstr. 111, Stuttgart erstellt für Musterfirma, Stuttgart durch Interplan

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009

5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009 5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009 Solarenergie Eine sichere Geldanlage Referent: Martin Buchholz Dachintegrierte PV-Anlagen aus EVALON -Solar Dachintegrierte PV-Anlagen aus EVALON -Solar

Mehr

1. Einleitung 3. 2. Ergebnisse 3

1. Einleitung 3. 2. Ergebnisse 3 Solarpark Pocking II Ertragsgutachten Seite 2 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Ergebnisse 3 3. Anlagendaten 3 3.1 Standort 3 3.2 Anlagentyp 4 3.3 PV-Modul 4 3.4 Wechselrichter 5 3.5 DC Verkabelung

Mehr

Solarkataster Zwischenwasser. Institut für Energiesysteme. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH 9471 Buchs / SG

Solarkataster Zwischenwasser. Institut für Energiesysteme. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH 9471 Buchs / SG Solarkataster Zwischenwasser Institut für Energiesysteme Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH 9471 Buchs / SG 1 Zahlen Solarkataster 3 320 Einwohner in Zwischenwasser.

Mehr

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Individuelle Photovoltaikanlage jetzt einfach planen und bestellen unter www.lew-solar.de Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlagen

Mehr

Photovoltaik. Photovoltaik. DI Katrin Kalss PV-Technikerin. Georg Dollinger MBA Vertriebsleiter. Innsbrucker Kommunalbetriebe AG

Photovoltaik. Photovoltaik. DI Katrin Kalss PV-Technikerin. Georg Dollinger MBA Vertriebsleiter. Innsbrucker Kommunalbetriebe AG Gut versorgt. Tag für Tag! Photovoltaik DI Katrin Kalss PV-Technikerin Georg Dollinger MBA Vertriebsleiter Innsbrucker Kommunalbetriebe AG Photovoltaik Strom Wasser Abwasser Abfall Telekommunikation Krematorium

Mehr

CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung

CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung Würth Solar GmbH & Co KG Schwäbisch Hall www.wuerth-solar.de Pilotproduktion Marbach a.n. Zahlen und Fakten der Pilotfabrik Im ehemaligen Dampfturbinenkraftwerk

Mehr

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter.

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter. SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche Delta Fachbeitrag www.solar-inverter.com Waren vor einigen Jahren die garantierten Einspeisetarife für

Mehr

Monokristalline Solarzellen - leistungsstarke Module

Monokristalline Solarzellen - leistungsstarke Module Monokristalline Solarzellen - leistungsstarke Module Monokristalline Solarzellen wurden ursprünglich für die Raumfahrttechnik und für Satelliten entwickelt. Später wurden monokristalline Solarmodule auch

Mehr

l Checkliste Fotovoltaik

l Checkliste Fotovoltaik l Checkliste Fotovoltaik l Sie möchten sich eine Fotovoltaikanlage anschaffen? Diese Checkliste bietet Ihnen einen ersten Überblick, worauf Sie bei der Planung, Installation sowie der Kosten- und Ertragskalkulation

Mehr

Profitieren Sie von der Kraft der Sonne! Solarstrom

Profitieren Sie von der Kraft der Sonne! Solarstrom 1 Profitieren Sie von der Kraft der Sonne! Solarstrom Inhalt 3 Unsere Welt steckt voller Energie. 4 Die Sonne liefert uns Energie profitabel und umweltfreundlich. 5 Wie wird aus Sonnenlicht Strom? 6 Wie

Mehr

D. Kohake, T. Nierhoff, O. Engels, J. Giering*, G. Juen*

D. Kohake, T. Nierhoff, O. Engels, J. Giering*, G. Juen* PV-Anlagen-Monitoring über das Internet an nachgeführten Modulen und Dünnschichtmodulen D. Kohake, T. Nierhoff, O. Engels, J. Giering*, G. Juen* Fachhochschule Gelsenkirchen, Fachbereich Elektrotechnik

Mehr

Technologische Innovationen in der Photovoltaik

Technologische Innovationen in der Photovoltaik Technologische Innovationen in der Photovoltaik Inhalt 1. Gebäudeintegration 2. Solartracking 3. Solare Notstromversorgung 4. Eigenschaften von Solarzellen Vergleich kristalliner Si-Zellen und Dünnschichtzellen

Mehr

Gefahren durch Photovoltaikanlagen 24.06.2006 1

Gefahren durch Photovoltaikanlagen 24.06.2006 1 Gefahren durch Photovoltaikanlagen 24.06.2006 1 Inhaltsverzeichnis Überblick über die einzelnen Komponenten Befestigungsverfahren Wechselrichter Vorgehensweise im Schadensfall Gefahr Einschäumen der Anlage

Mehr

Netzgekoppelte Solarstromanlage

Netzgekoppelte Solarstromanlage "Banal gesagt führt nur ein Weg zum Erfolg, nämlich mit dem zu arbeiten, was die Natur hat und was sie bietet. Dabei geht es darum, in einem positiven Kreislauf mit der Umwelt zu wirtschaften. Man nennt

Mehr

Maximale Erträge bei Solarstromanlagen

Maximale Erträge bei Solarstromanlagen Maximale Erträge bei Solarstromanlagen wie geht das? Dr. Christian Reise Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Freiburg Übersicht Die solare Einstrahlung Erträge und Performance Ratio Tatsächliche

Mehr

Jahresauswertung 2003

Jahresauswertung 2003 Jahresauswertung 2003 Kirchengemeinden für die Sonnenenergie Fraunhofer ISE Seite 0 Inhalt 1 Zusammenfassung 2 2 Auswertung der Stammdaten 4 2.1 Solarthermische Anlagen 4 2.2 Photovoltaik-Anlagen 5 3 Auswertung

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen der Prognose garantierter Erträge von netzgekoppelten PV-Anlagen

Möglichkeiten und Grenzen der Prognose garantierter Erträge von netzgekoppelten PV-Anlagen Möglichkeiten und Grenzen der Prognose garantierter Erträge von netzgekoppelten PV-Anlagen Ursula Eicker 1, Jürgen Schumacher² 1 Fachhochschule Stuttgart, Fachbereich Bauphysik, Schellingstr.24, 70174

Mehr

Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige?

Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige? Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige? Doz. Dr.-Ing. Ditmar Schmidt SIMV e.v., Triwalk 1 7 GW Enorme Wachstumsraten der Photovoltaik Zubau 2010 2 Wie komme ich zu (m)einer PV- Anlage?

Mehr

Photovoltaik, was gilt es zu beachten!

Photovoltaik, was gilt es zu beachten! Netzwerk Photovoltaik Photovoltaik, was gilt es zu beachten! Titel Agenda 1. EnergieAgentur.NRW 2. Daten zur Photovoltaik 3. Grundlagen zur Photovoltaik Folie 2 4. Komponenten einer Photovoltaikanlage

Mehr

Die Großfläche macht den Unterschied

Die Großfläche macht den Unterschied Die Großfläche macht den Unterschied Die Großfläche Die Großfläche macht den Unterschied macht den Unterschied Die Firma S.S.T. Solar System Technik GmbH produziert Solarkollektoren in allen Größen und

Mehr

Defektanalyse von Photovoltaik-Modulen mittels Infrarot-Thermographie

Defektanalyse von Photovoltaik-Modulen mittels Infrarot-Thermographie Bavarian Center for Applied Energy Research Defektanalyse von Photovoltaik-Modulen mittels Infrarot-Thermographie Ulrike Jahn, Claudia Buerhop, Ulrich Hoyer 4. Workshop PV-Modultechnik, 29./30. Nov. 2007,

Mehr

Photovoltaik-Anlage Newtech drei Dünnschichtzellentechnologien im Vergleich

Photovoltaik-Anlage Newtech drei Dünnschichtzellentechnologien im Vergleich Photovoltaik-Anlage Newtech drei Dünnschichtzellentechnologien im Vergleich Prof. Dr. H. Häberlin und Ch. Renken Berner Fachhochschule, Hochschule für Technik und Architektur (HTA) Burgdorf Labor für Photovoltaik,

Mehr

Solartechnik/Photovoltaik

Solartechnik/Photovoltaik Solartechnik/Photovoltaik Was versteht man unter P h o tovo ltaik - Direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen - Seit 1958 ist sie zur Energieversorgung der meisten

Mehr

Renninger Sonnendach GbR. Leistungsgarantie in % nach 10 Jahren 25 Jahren. Nennleistung in Wp. Gesamtleistung in Wp.

Renninger Sonnendach GbR. Leistungsgarantie in % nach 10 Jahren 25 Jahren. Nennleistung in Wp. Gesamtleistung in Wp. Renninger Sonnendach GbR Ausschreibung einer Photovoltaikanlage Stand: 21.01.2004 TITEL 1: Module + Montagesystem: mono- oder polykristalline (nicht zutreffendes bitte streichen) Solarmodule mit Einzelvermessungsnachweis

Mehr

Es gibt viele Gründe für WINAICO. Die 6 besten:

Es gibt viele Gründe für WINAICO. Die 6 besten: Es gibt viele Gründe für WINAICO. Die 6 besten: 1. Höchste Leistung + Strenge Qualitätssicherung über die gesamte Produktionskette Für die Rendite von Photovoltaikanlagen kommt es vor allem auf zwei Faktoren

Mehr

Anti-Soiling-Beschichtung Mehr Leistung und weniger Verschmutzung für Solarmodule

Anti-Soiling-Beschichtung Mehr Leistung und weniger Verschmutzung für Solarmodule Anti-Soiling-Beschichtung Mehr Leistung und weniger Verschmutzung für Solarmodule Effizienter Schmutzschutz für Photovoltaik Photovoltaik- und Solarthermie-Module unterliegen aufgrund von Umwelteinflüssen

Mehr

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste, einfach nivellierbare Unterkonstruktion für schöne und kostengünstige Montage. «Die SOLTOP Aufdachsysteme haben wir

Mehr

ALGATEC Standorte Struktur Module Project Eng.

ALGATEC Standorte Struktur Module Project Eng. Made in Germany Hersteller von mono- & polykristallinen Photovoltaik-Modulen OEM-Produzent für Q-Cells, BOSCH, u. a. Kunden: Projektant, Lieferant, Installateur und Betreiber Modulproduktion seit Mai 2006

Mehr

Das Energiespeichersystem

Das Energiespeichersystem Das Energiespeichersystem POWER FOR NEW ENERGIES Aktion bis 0.09.0 sparen Sie bis zu.000,- mit Köpfchen Wind- & SolarStrom Bodensee GmbH Ihr Partner für erneuerbare Energien! Q_BEE das Energiespeichersystem

Mehr

Hinweise zu Einsätzen an Gebäuden mit Photovoltaikanlagen

Hinweise zu Einsätzen an Gebäuden mit Photovoltaikanlagen www.lfs-bw.de N:\Web\Photovoltaikanlagen\Photovoltaikanlagen.pdf Hinweise zu Einsätzen an Gebäuden mit Photovoltaikanlagen Thema: Baukunde Photovoltaik - Z Ausgabe: 21.05.2010 Finis, Schmid, Koch Urheberrechte:

Mehr

Einfach Heizen mit EVA Systems

Einfach Heizen mit EVA Systems Gas Öl Holz Wärmepumpe Solar Wärmespeicher Einfach Heizen mit EVA Systems EnergieVersorgung Autonom mit Photovoltaik und Wärmepumpe www.boesch.at/heizung Wir heizen und kühlen mit unserem eigenen Strom.

Mehr

UNTERNEHMENSPORTRAIT

UNTERNEHMENSPORTRAIT UNTERNEHMENSPORTRAIT SOLARWATT AG 01 UNTERNEHMEN ZUKUNFT BEGINNT HEUTE SONNENSTROM IST FÜR DIE ZUKUNFT DER GESAMTEN MENSCHHEIT VON ENORMER BEDEUTUNG. UNSERE UNTERNEHMENSVISION: STROM AUS DER SONNE WIRD

Mehr

Systeme & Lösungen Flash info

Systeme & Lösungen Flash info Systeme & Lösungen Flash info System Module4 by Pflaum Lösung Die unbrennbare, wärmegedämmte modul-fassade Zeitloses Design. Brandschutz bis EI90. Wärmedämmung bis 200 mm. Flash info ARSOLAR PLUS the economic

Mehr

Informationsblatt für die Leistungsbegrenzung auf 70% bei PV-Erzeugungsanlagen

Informationsblatt für die Leistungsbegrenzung auf 70% bei PV-Erzeugungsanlagen Informationsblatt für die auf 70% bei PV-Erzeugungsanlagen < 30 kwp im Verteilungsnetz der Stromnetz Berlin GmbH Netzanschluss Berlin Puschkinallee 52 12435 Berlin info@stromnetz-berlin.de www.stomnetz-berlin.de

Mehr

Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten

Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten Doz. Dr.-Ing. Ditmar Schmidt Solarinitiative MV Solarzentrum MV Triwalk/Wietow 1 Gliederung 1. Die Solarzelle 2. Das Solarmodul 3. Was ein Solarmodul alles kann

Mehr

Dünnschicht-Module schwächeln!

Dünnschicht-Module schwächeln! Das Magazin für moderne Landwirtschaft SONDERDRUCK aus top agrar 01/2011 Dünnschicht-Module schwächeln! Solar Dünnschicht-Module schwächeln! Das Lehr- und Versuchs-Zentrum Futterkamp in Schleswig-Holstein

Mehr

Die Sonne liefert. kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! info@heitecsolar.de

Die Sonne liefert. kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! info@heitecsolar.de Die Sonne liefert kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! heitec solar GmbH Partner rund um das solare Bauen Die heitec solar GmbH hat sich seit 2004 auf die Umsetzung von großen

Mehr

25 Jahre Photovoltaik in Berlin

25 Jahre Photovoltaik in Berlin 25 Jahre Photovoltaik in Berlin Vattenfall Langzeitauswertungen Berliner PV-Anlagen Lothar Block, Vattenfall Europe Sales GmbH Energiedienstleistungen Erste PV-Anlage der Bewag Standort: Machnower Straße

Mehr

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik Referent: Dr. Stefan Murza 29.10.10 Energieagentur Regensburg e.v. Regensburg, 28.

Mehr

Herr Frank Groneberg E-Mail: fg@solarpark-rodenaes.de Tel.: +49 (0) 46 68-95 86 3-11

Herr Frank Groneberg E-Mail: fg@solarpark-rodenaes.de Tel.: +49 (0) 46 68-95 86 3-11 Solarpark Rodenäs http://www.solarpark-rodenaes.de Sie haben Fragen bezüglich unseres Unternehmens oder unseren Leistungen? Wir freuen uns darauf. Sie erreichen uns wie folgt: Allgemeine Kontaktdaten:

Mehr

esys photovoltaic modules MGT-esys Ein neues Unternehmen stellt sich vor Ralph Eckstein, Geschäftsführer

esys photovoltaic modules MGT-esys Ein neues Unternehmen stellt sich vor Ralph Eckstein, Geschäftsführer esys photovoltaic modules MGT-esys Ein neues Unternehmen stellt sich vor Ralph Eckstein, Geschäftsführer Inhalt: Wie alles begann und die Zukunft sein wird Auf was muss geachtet werden Aufbau und Leistung

Mehr

Physikalische Grundlagen Herstellung, verschiedene Typen Ökonomische und ökologische Betrachtung

Physikalische Grundlagen Herstellung, verschiedene Typen Ökonomische und ökologische Betrachtung Von Philipp Assum Physikalische Grundlagen Herstellung, verschiedene Typen Ökonomische und ökologische Betrachtung Bandlücke Elementare Festkörperphysik und Halbleiterelektronik Elementare Festkörperphysik

Mehr

Rendite, Klimaschutz und Unabhängigkeit Mit Photovoltaik von Schüco profitieren Sie gleich mehrfach

Rendite, Klimaschutz und Unabhängigkeit Mit Photovoltaik von Schüco profitieren Sie gleich mehrfach Rendite, Klimaschutz und Unabhängigkeit Mit Photovoltaik von Schüco profitieren Sie gleich mehrfach 2 Schüco Photovoltaik Inhalt Schüco 3 Inhalt Die Gründe für Photovoltaik 4 Aktiv das Klima schonen 5

Mehr

Solarkataster Zwischenwasser. Institut für Energiesysteme. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH-9471 Buchs / SG

Solarkataster Zwischenwasser. Institut für Energiesysteme. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH-9471 Buchs / SG Solarkataster Zwischenwasser Institut für Energiesysteme Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH-9471 Buchs / SG 1 Zahlen Solarkataster 3 320 Einwohner in Zwischenwasser.

Mehr

Photovoltaik. - weiter mit MAUS - Klick - LEL, (WS) April 2004 Photovoltaik 1

Photovoltaik. - weiter mit MAUS - Klick - LEL, (WS) April 2004 Photovoltaik 1 Photovoltaik In der vorliegenden Präsentation finden Sie einige grundlegende Informationen zumthema Photovoltaik. Am Ende der Präsentation finden Sie auch eine Reihe von LINKS zu verschiedenen Web-Sites

Mehr

Photovoltaikanlagen. Solarenergie? DI (FH) Hannes Obereder. Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr.

Photovoltaikanlagen. Solarenergie? DI (FH) Hannes Obereder. Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr. Photovoltaikanlagen DI (FH) Hannes Obereder Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf Solarenergie? Quelle: www.pvaustria.at Quelle: www.weber-stock.de 1 Warum

Mehr

Die All-in-one-Lösung

Die All-in-one-Lösung Die All-in-one-Lösung Schüco SmartKits Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern 2 Schüco Die Gründe für Photovoltaik Die Umwelt schonen und davon profitieren Einmal

Mehr

WARNING PID. PADCON Thementisch. Moduldegradation durch PID. Wie sichere ich meine Erträge?

WARNING PID. PADCON Thementisch. Moduldegradation durch PID. Wie sichere ich meine Erträge? WARNING PID PADCON Thementisch Moduldegradation durch PID Wie sichere ich meine Erträge? PID Potential Induced Degradation Haben die Module im Betrieb ein negatives Potenzial gegen Erde, kommt es zu einer

Mehr

Sonnenstrom. für. Generationen. Die Sonnenseite der Energie.

Sonnenstrom. für. Generationen. Die Sonnenseite der Energie. Sonnenstrom für Generationen Die Sonnenseite der Energie. wer ist inek? Wie die Zukunft wird, kann Niemand sagen. Wie die Energien der Zukunft aussehen, jedoch schon: Es sind die erneuerbaren Energien

Mehr

Neue Energie. Neues. New Power. New Thin. Premium Qualitat. made in Germany

Neue Energie. Neues. New Power. New Thin. Premium Qualitat. made in Germany ue Energie. ues Denken. w Power. w Thinking. ue Energie. ues w Power. w Thin Premium Qualitat made in Germany Unsere externen Zertifizierungen auf einen Blick: Das Siegel des unabhängigen Prüfinstituts

Mehr

Das Energie Haus Das Haus der Zukunft ist ein kleines Kraftwerk

Das Energie Haus Das Haus der Zukunft ist ein kleines Kraftwerk Das Energie Haus Das Haus der Zukunft ist ein kleines Kraftwerk Eigener Strom hat Zukunft: Sie investieren sicher, bleiben unabhängig von Strompreisen und schützen unsere Umwelt. Eigenverbrauch bei Photovoltaik-Anlagen

Mehr

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG Solaranlage Projer Vella, Solarbauerntagung, 14. Mai 2011 Anlagebeschrieb Anlagetyp: Aufdach Eternitdach; Neigung 20, Ausrichtung Südwest Modultyp: Schott Poly 230 Wp 200 Stück Modulfläche: 334.6 m2 Leistung:

Mehr

Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen

Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen Nicolas Heibeck Conergy AG Agenda Conergy auf einen Blick Der Photovoltaik-Markt und seine grundlegenden Veränderungen Optimierter Eigenverbrauch von Unternehmen

Mehr

Verschattungsmanagement

Verschattungsmanagement Verschattungsmanagement Effizienter Betrieb teilverschatteter PV-Anlagen mit OptiTrac Global Peak Inhalt Nicht immer lässt sich vermeiden, dass Dachgauben, Schornsteine oder Bäume ihre Schatten auf PV-Anlagen

Mehr

SOLAR PV - Photovoltaik

SOLAR PV - Photovoltaik SOLAR PV - Photovoltaik Gibt es Alternativen? Solarentwicklung - Photovoltaik 1980 2004 Aufgeständerte Solarmodule >>> Rahmenkonstruktion Solarmodule parallel zur Dachdeckung >>> Flickenteppich Solarmodule

Mehr

NepaSun UG. Wir sind ein kleines Unternehmen welches auf Solarartikel spezialisiert ist. Hier möchten wir Ihnen gerne unseren Solarkoffer vorstellen

NepaSun UG. Wir sind ein kleines Unternehmen welches auf Solarartikel spezialisiert ist. Hier möchten wir Ihnen gerne unseren Solarkoffer vorstellen NepaSun UG Wir sind ein kleines Unternehmen welches auf Solarartikel spezialisiert ist. Hier möchten wir Ihnen gerne unseren Solarkoffer vorstellen Unser Solarkoffer ist seit Okt. 2010 durch uns, als Gebrauchsmuster

Mehr

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT SOLARSTROM für Industrie und Gewerbe. JETZT dauerhaft Stromkosten senken! Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. Mit uns in eine sonnige Zukunft. Kostensteigerungen

Mehr

Photovoltaik. Teil I - Theorie

Photovoltaik. Teil I - Theorie Photovoltaik Teil I - Theorie Das Sonnenspektrum: Das Sonnenspektrum wird in Air- Mass- x-klassen eingeteilt: Dabei steht das x für den Einfallswinkel! - AM0: Spektrum außerhalb der Atmosphäre - AM1: Spektrum

Mehr

Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014. Stand: Januar 2015

Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014. Stand: Januar 2015 Projektbericht Zeitraum Januar-Dezember 2014 Stand: Januar 2015 Inhaltsverzeichnis: 1. Installierte Anlagenkapazitäten... 2 2. Stromerträge... 3 3. Spezifische Erträge... 7 4. Stromlieferung... 8 5. Ausblick

Mehr

Dank Solarenergie: Sie bestimmen, wie viel Sie sparen! 100 % in der Schweiz hergestellt

Dank Solarenergie: Sie bestimmen, wie viel Sie sparen! 100 % in der Schweiz hergestellt Dank Solarenergie: Sie bestimmen, wie viel Sie sparen! 100 % in der Schweiz hergestellt von H+S entwickelt Schweizer Ingenieur-Wissen Studie mit Fachhochschule Rapperswil über 25 Jahre Erfahrung Funktionale

Mehr

WAS SIND PHOTOVOLTAIKANLAGEN? 07. April 2011

WAS SIND PHOTOVOLTAIKANLAGEN? 07. April 2011 WAS SIND PHOTOVOLTAIKANLAGEN? 07. April 2011 5000 4500 4000 3500 3000 Einleitung Die Entwicklung der Photovoltaik in den letzten 10 Jahren 17285 7500 20000 18000 16000 14000 12000 2500 2000 9785 3806 10000

Mehr

Einsatzhinweise für Vorkommnisse im

Einsatzhinweise für Vorkommnisse im Einsatzhinweise für Vorkommnisse im Bereich von Photovoltaik - Anlagen -1- Gefahren durch Photovoltaik- Anlagen Information für die Einsatzkräfte Hinweise der BF München -2- Gefahren der Einsatzstelle

Mehr

Alternative Energien für f r Bahnprojekte: Erzeugung von Strom mit Photovoltaikanlagen an Infrastrukturbauvorhaben. von Dipl.-Ing.

Alternative Energien für f r Bahnprojekte: Erzeugung von Strom mit Photovoltaikanlagen an Infrastrukturbauvorhaben. von Dipl.-Ing. Alternative Energien für f r Bahnprojekte: Erzeugung von Strom mit Photovoltaikanlagen an Infrastrukturbauvorhaben von Dipl.-Ing. Johann Herdina Die Idee Orthofoto Entwurfsgrundlage Foto Bestand Ansicht

Mehr

PHOTOVOLTAIK DER PREMIUMKLASSE

PHOTOVOLTAIK DER PREMIUMKLASSE PHOTOVOLTAIK DER PREMIUMKLASSE DEUTSCH A CNBM COMPANY PHOTOVOLTAIK DER PREMIUMKLASSE Unsere Erfolgsmarke ist unter dem Namen PowerMax bekannt. Alle PowerMax -Module bieten einen hohen Energieertrag (kwh

Mehr

prod_info_carbodur.ppt Roofing Sika PV Solar DachPhotovoltaik Zusatznutzen für Flachdächer

prod_info_carbodur.ppt Roofing Sika PV Solar DachPhotovoltaik Zusatznutzen für Flachdächer Sika PV Solar DachPhotovoltaik Zusatznutzen für Flachdächer 1 Solar Dach Systemtechnik Photovoltaik Zelle Gutes Schwachlichtverhalten Hohe Erträge bei hoher Zelltemperatur 2 Solar Dach Systemtechnik Photovoltaik

Mehr

PREMIUM- PHOTOVOLTAIKANLAGE

PREMIUM- PHOTOVOLTAIKANLAGE www.tchibo.de Unser Kooperationspartner: PREMIUM- PHOTOVOLTAIKANLAGE SICHER UND SMART GESPART HÖHERE LEISTUNG DURCH NEUE TECHNOLOGIE STROMKOSTEN SENKEN ONLINE-MONITORING Symbolbild zeigt PV-Anlage mit

Mehr

Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom

Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom Leichte Montagesysteme mit geringer Auflast in den Varianten Süd, Ost / West, Gründach und Eco. Optional mit integrierter Absturzsicherung. «Der Bauherrschaft

Mehr

STROM VOM EIGENEN DACH - DER WEG ZUR PHOTOVOLTAIKANLAGE ENERGIEMESSE DER VG WÖRRSTADT 29. APRIL 2012 DIPL.-ING. THORSTEN HENKES

STROM VOM EIGENEN DACH - DER WEG ZUR PHOTOVOLTAIKANLAGE ENERGIEMESSE DER VG WÖRRSTADT 29. APRIL 2012 DIPL.-ING. THORSTEN HENKES STROM VOM EIGENEN DACH - DER WEG ZUR PHOTOVOLTAIKANLAGE ENERGIEMESSE DER VG WÖRRSTADT 29. APRIL 2012 DIPL.-ING. THORSTEN HENKES Aufgabenbereiche der EOR Neutrale Erstinformation Messeauftritte Energieberaterdatenbank

Mehr

INTERSOLAR 2014. Intersolar-Highlights 2014

INTERSOLAR 2014. Intersolar-Highlights 2014 INTERSOLAR 2014. Intersolar-Highlights 2014 Herzlich Willkommen bei LG Solar zur Vorstellung unserer Intersolar-Highlights 2014 28.05.2014 LG Electronics 2 Kurzvorstellung zu folgenden Themen 1 2 3 4 5

Mehr

Monitoring von Photovoltaik- Anlagen mit automatischer Fehlererkennung

Monitoring von Photovoltaik- Anlagen mit automatischer Fehlererkennung Einfach intelligentes Monitoring Smart Monitor mit Satelliten- Überwachung Monitoring von Photovoltaik- Anlagen mit automatischer Fehlererkennung www.smartblue.de Solar-Überwachung mit intelligenter Automatik

Mehr

EIN JAHR PHOTOVOLTAIK-FORSCHUNGSZENTRUM ZWENTENDORF

EIN JAHR PHOTOVOLTAIK-FORSCHUNGSZENTRUM ZWENTENDORF EIN JAHR PHOTOVOLTAIK-FORSCHUNGSZENTRUM ZWENTENDORF Christoph GROISS*1 1 Technische Universität Wien, Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe Gußhausstraße 25/370-1, 1040 Wien, Austria Tel.:

Mehr