Sparkasse weiter auf Erfolgskurs Überdurchschnittlich starkes Geschäftsergebnis und gute Zukunftsperspektiven

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sparkasse weiter auf Erfolgskurs Überdurchschnittlich starkes Geschäftsergebnis und gute Zukunftsperspektiven"

Transkript

1 Sparkasse weiter auf Erfolgskurs Überdurchschnittlich starkes Geschäftsergebnis und gute Zukunftsperspektiven Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 zurück. In allen Bereichen entwickelten sich die Geschäftszahlen erfreulich. Die Sparkasse bleibt starker Finanzpartner für die Menschen in der Region und ist weiterhin auf Erfolgskurs, bekräftigte der Vorstand bei seiner Bilanzpressekonferenz. Ein weit überdurchschnittliches Wachstum in der Bilanzsumme, bei Einlagen und Krediten, starke Zahlen im Verbundgeschäft, die gute Ertragslage und grundsolide Ausstattung mit Eigenkapital ermöglichen es ihr, auch in die Zukunft zu investieren: In ihre Mitarbeiter und die kompetente ganzheitliche Beratung, in ihre Standorte und deren Verschmelzung mit digitalen Medien. 1

2 Überdurchschnittlich erfolgreich in der Region Rosenheim Um 4,2 Prozent konnte die Sparkasse 2015 ihre Bilanzsumme auf 4,7 Milliarden Euro steigern (+188 Millionen Euro). Ein kräftiges Wachstum, das sie allein in ihrem angestammten Geschäftsgebiet, der Stadt und dem Entwicklung der Bilanzsumme Landkreis Rosenheim (ohne den Altlandkreis Wasserburg), erzielte. In den angrenzenden Landkreisen seien selbständige Sparkassen erfolgreich tätig, so Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler. Nach wie vor ist die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling damit nach Kundengeschäftsvolumen die sechstgrößte unter den 71 bayerischen Sparkassen. Um 162 Millionen Euro wuchs auch der Bestand der Einlagen auf 3,6 Milliarden Euro. Ein starkes Plus von 4,7 Prozent, obwohl die Zinssituation für Anleger derzeit ein schwieriges Thema ist. Auch in Entwicklung des Einlagenbestands Niedrigzinszeiten ist es unerlässlich, sein Geld sinnvoll anzulegen. Unsere Kunden vertrauen ihrer Sparkasse und wir überzeugen durch unsere starke Beratungskompetenz, so Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler. Auch im Kreditgeschäft verzeichnete die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling bayernweit überdurchschnittliche Erfolge. Den Bestand ihrer ausgegebenen Kredite steigerte sie um 5,2 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro (+162 Millionen Euro). Kreditmittel über Entwicklung des Kreditbestands 900 Millionen Euro (+20 Prozent) sagte die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling 2015 ihren Kunden neu zu. Unter den Darlehenszusagen über rund 800 Millionen Euro entfielen 287 Millionen Euro auf den Wohnungsbau (+30 Prozent), 455 Millionen Euro gingen an Unternehmen und Selbständige (+19 Prozent). Ein starkes Ergebnis, das auch für die wirtschaftlich florierende Region und Investitionsfreude von Privatleuten und Unternehmen spricht, so Vorstandsmitglied Harald Kraus. 2

3 Erfolgreiches Jahr für das Verbundgeschäft Neuabschlüsse im Versicherungsgeschäft erzielten die Spezialisten der Sparkasse mit dem Verbundpartner Versicherungskammer Bayern (+3 Prozent). Um satte 36 Prozent konnte die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling den Nettoabsatz im Wertpapiergeschäft auf über 50 Millionen Euro steigern. Gerade in Niedrigzinszeiten sind Fonds und Aktien eine attraktive Möglichkeit, Geld anzulegen. Dies gelingt nicht nur mit großem Vermögen, sondern bereits mit kleinen Beträgen. Für komplexe Anlagestrukturen verfügen wir mit unseren Wertpapierspezialisten im Private Banking über besondere Wertpapierkompetenz, die auch von unseren Kunden sehr gut angenommen wird, so der Vorstandsvorsitzende. Auch im Bauspargeschäft mit der LBS stieg die Zahl der Neuverträge um 3,4 Prozent. Das Neugeschäft wuchs um 9,2 Prozent auf 155 Millionen Euro. Damit schnitt die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling im bayernweiten Vergleich weit überdurchschnittlich gut ab. Positiv entwickelte sich auch das Immobiliengeschäft: Knapp 200 Immobilien (+16 Prozent) im Wert von 53 Millionen Euro vermittelten die Spezialisten im Immobiliencenter in der Region Rosenheim. Nach wie vor seien Immobilien trotz weiter steigender Preise als Sachwert sehr attraktiv, so Vorstandsmitglied Harald Kraus. Mit einer Immobilienblase sei in unserer Region aber nicht zu rechnen: Die große Nachfrage kann durch eine entsprechende Neubautätigkeit leider nicht gedeckt werden, weshalb die Immobilienpreise kontinuierlich steigen. Aber unsere Kunden bringen in der Finanzierung viel Eigenkapital mit. Sie investieren und spekulieren nicht. Hohe Wertschöpfung für die Region dank guter Ertragslage Langfristige Wertschöpfung und nachhaltiges Wirtschaften bescherten der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling auch 2015 eine gute Ertragslage. Gesundes Wachstum, gute Kostenstrukturen und geringe Risiken tragen dazu bei, dass sie ihr Eigenkapital auf über 650 Millionen Euro aufstocken kann. Das entspricht einer CRR-Kennziffer (früher Solvabilität) von 23 Prozent. Damit sind wir so gut kapitalisiert wie nur wenige Institute und bieten unseren Kunden auch in der Niedrigzinsphase absolute Sicherheit und Bonität, so Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler. Solidität und Erfolg spiegelt auch das Steueraufkommen der Sparkasse wider: 14,2 Millionen Euro an Körperschafts- und Gewerbesteuern sind für 2015 prognostiziert. 3

4 Hohe Investitionen in Standorte und Mitarbeiter Darüber hinaus investierte die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling 9,4 Millionen Euro in ihre Standorte. Dazu zählt die Neugestaltung unseres Kundencenters in der Hauptstelle Rosenheim sowie die Optimierung von Brand- und Hochwasserschutz für den gesamten Standort, erläuterte Vorstandsmitglied Karl Göpfert. Im Inntal wurden die beiden Geschäftsstellen in Oberaudorf und Kiefersfelden modernisiert. In Schechen habe man im letzten Jahr ein Grundstück für den Neubau einer Geschäftsstelle erworben, so Göpfert. Die Zahl ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hält die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling weiter auf stabilem und wirtschaftlich nachhaltigem Niveau: 955 Beschäftigte zählte sie 2015, davon 75 Auszubildende. Für Löhne, Gehälter und Sozialabgaben investierte die Sparkasse im vergangenen Jahr 52 Millionen Euro in ihre Mitarbeiter. Davon bleibt der größte Teil als Kaufkraft in der Region, weil unsere Mitarbeiter hier leben, arbeiten und bei uns Karriere machen, so Maierthaler. Mit diesen hohen Investitionen und ihrem klaren Bekenntnis zur persönlichen Präsenz in der Stadt und im Landkreis Rosenheim ist die Sparkasse ein stabiler und wirtschaftlich attraktiver nachhaltiger Arbeitgeber, Steuerzahler und Investor für die Region. 15 Millionen Euro Bürgerdividende Rund 15 Millionen Euro umfasste die Bürgerdividende der Sparkasse in unzähligen Maßnahmen über die letzten fünf Jahre. Mit Spenden, Sponsoring und der Dotierung ihrer Sparkassenstiftungen Zukunft für die Stadt und den Landkreis Rosenheim unterstützte sie Institutionen, Vereine und Projekte, die insbesondere dem kulturellen, sportlichen, sozialen und gesellschaftlichen Leben in der Region zugute kommen. Von der Bürgerdividende der Sparkasse profitieren alle Menschen in der Region. Allein 2015 betrug sie 2,7 Millionen Euro in 800 Einzelmaßnahmen, weitere Förderzusagen werden darüber hinaus zu einem späteren Zeitpunkt wirksam. Zahlreiche Mitarbeiter setzen sich in unserer Sparkasse mit großem Engagement dafür ein, dass die Bürgerdividende an den richtigen Stellen ankommt, erklärte Alfons Maierthaler. Als größter Förderer in der Region ist uns eine professionelle, transparente und damit verantwortungsbewusste Förderpolitik besonders wichtig. 4

5 Aufteilung der Bürgerdividende 2015 Pläne für die Zukunft (1) 50x persönlich in der Region Rosenheim Für die Zukunft plant die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, auch weiterhin in ihr dichtes Geschäftsstellennetz in der Region zu investieren. Es ist gut strukturiert, leistungsfähig und mit passenden Kapazitäten ausgestattet, so Maierthaler. Auffallend sei die hohe Kundenverankerung an den einzelnen Standorten: Gemessen an der Bilanzsumme von 4,7 Milliarden Euro entfallen im Schnitt auf jede der 50 Geschäftsstellen 94 Millionen Euro. Das liegt im Vergleich mit anderen Regionalbanken und auch Sparkassen weit über den Vergleichswerten und ist damit ein wichtiger Indikator für die Stabilität und Zukunftsfähigkeit unseres Geschäftsstellennetzes und der persönlichen Betreuung vor Ort. Die Sparkasse analysiert ihre Standorte seit vielen Jahren regelmäßig vor Investitionen und passt sie der Entwicklung ihres Umfelds und den Kundenwünschen an. Wie in den letzten Jahren und auch in Zukunft werden wir in das Netzwerk unserer Standorte investieren, so Vorstandsmitglied Karl Göpfert. Neben Modernisierungen in Kiefersfelden und im KundenCenter in der Hauptstelle Rosenheim stehe in Schechen in diesem Jahr schon der nächste Spatenstich für einen Neubau an. Gerade dieser Neubau zeigt, dass wir uns klar zu unseren Standorten bekennen und auch weiterhin stark in unser engmaschiges Geschäftsstellennetz investieren. so Vorstandsmitglied Göpfert. 5

6 (2) Verschmelzung von Geschäftsstellen und digitalen Medien Unterdessen baut die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling die Erreichbarkeit für ihre Kunden auf allen Wegen aus. Geschäftsstellen und digitale Medien verschmelzen, so Maierthaler. Neben dem persönlichen Kontakt an den 50 Standorten sollen die Kunden ihre Sparkasse telefonisch, online und mobil nach ihren Wünschen auch spontan erreichen. Deshalb erledigen die Kunden immer mehr einfache Geldgeschäfte bequem von zuhause oder unterwegs aus übers Telefon und Internet. Die Sparkassen-App sei inzwischen die häufigste Anlaufstelle der Kunden zu ihrer Sparkasse, stellte Maierthaler fest. Monatlich über eine viertel Million mal besuchen Kunden die Internetseite der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, die Zugriffe auf die mobile Internetseite seien in den letzten beiden Jahren um 800 Prozent gestiegen. Zur gleichen Zeit wünschen sich die Kunden für komplexere Finanzfragen weiterhin einen flexiblen und kompetenten persönlichen Ansprechpartner sowie ein starkes Geldautomaten-Netz für die Bargeldversorgung. Mit den nutzerfreundlichen und sicheren Apps Sparkasse und Sparkasse + (Testsieger der Stiftung Warentest 2015), telefonischem Service rund um die Uhr, einem leistungsstarken Online-Banking mit epostfach, vielen Kontaktmöglichkeiten, Informationen und Services auf der Internetseite sowie Auftritten in Facebook, Xing und weiteren sozialen Medien sei die Sparkasse auf unterschiedlichsten Kanälen erreichbar, so Maierthaler. Er wies außerdem auf das neue Online-Bezahlverfahren paydirekt hin, für das sich die Kunden ab 27. April bei der Sparkasse anmelden können. (3) Hohe Investitionen in die Weiterentwicklung aller Kompetenzen der Mitarbeiter Die 955 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse tragen mit ihrer Kompetenz maßgeblich zum Erfolg bei. Unsere Mitarbeiter sind und bleiben unser wichtigstes Kapital, betonte Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler. Um die hohe Kundenverankerung durch ausgezeichnete Beratungskompetenz weiter auf höchstem Niveau zu halten, investiert die Sparkasse jährlich große Summen in Aus- und Weiterbildung. Im Jahr 2015 absolvierten die Mitarbeiter Weiterbildungstage. 40 Prozent haben ein Studium oder einen höherqualifizierenden Abschluss in der Tasche. 55 Mitarbeiter befinden sich derzeit in langfristigen Weiterbildungsprogrammen. Die hohe Qualität und Kompetenz in der Beratung spüren die Kunden: 2015 ging die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling im deutschlandweiten Focus Money-CityContest in Rosenheim als Testsieger in der Firmenkundenberatung hervor und war beste Regionalbank in der Privatkundenberatung. 6

7 Das Bekenntnis zu unseren Standorten, die Erreichbarkeit für unsere Kunden, hochqualitative Beratung durch kompetente Mitarbeiter: Wir eröffnen neue Möglichkeiten und erhalten dabei die engen und vertrauensvollen Beziehungen zwischen unseren Kunden und Beratern. Dabei wachsen persönliche Präsenz vor Ort und der mediale Austausch mit unseren Kunden mehr und mehr zusammen, fasste Maierthaler die Zukunftspläne der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling zusammen. Was die Sparkasse bewegt Zusatzinformationen der Sparkasse zum Marktumfeld Neben den Bilanzzahlen und Zukunftsplänen der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling sprach der Vorstand bei seiner Bilanzpressekonferenz auch über Themen, die die Sparkasse bewegen. Das derzeitige Niedrig-/Negativzinsumfeld aufgrund der Staatsschuldenkrise ist der dominierende Faktor an den internationalen Finanzmärkten. Durch Anleihekäufe und Geldschwemme versucht die EZB, die Staaten bei der Finanzierung zu unterstützen. Unter dem Vorwand der Deflationsgefahr mit marktwidrigen Eingriffen in den Geldund Kapitalmarkt, mahnte Maierthaler. Dadurch sind die Zinsen am kurzfristigen Geldmarkt aktuell negativ. Der Einlagenzins für Banken bei der EZB beträgt aktuell -0,3 Prozent. Die Zinsen am langfristigen Kapitalmarkt sind historisch niedrig. Bundesanleihen werfen erst ab einer Laufzeit von über acht Jahren positive Zinsen ab. Die Folgen der Staatsschuldenkrise werden so auf die breite Bevölkerung, Banken und Versicherungen verlagert: Belastet wird die Vermögensbildung, die private und betriebliche Altersvorsorge, Lebensversicherungen, Banken und Bausparkassen, aber auch Stiftungen. Begünstigt werden die Kreditnehmer: Staat, Private und Unternehmen, so Maierthaler. Folge davon sei eine gestörte Kapitalbildung: Anlagen werden von den Kunden bei einer Verzinsung nahe Null nur sehr kurzfristig getätigt. Gleichzeitig erfolgt eine langfristige Bindung bei Krediten zur Zinssicherung. Maierthaler: Aus Angst vor den Folgen dieser Spannungen im Finanzsystem versuchten EZB und BaFin durch immer schärfere Regulatorik entgegenzuwirken. Das Fazit der Sparkasse: Das gefällt uns nicht! Negativzinsen auf Einlagen werden wir vermeiden so lange wie möglich. Unsere Bilanzstrukturen sind sehr solide und konservativ ausgesteuert, auch wenn Absicherungen Geld kosten. 7

8 Speziell sprach der Vorstandsvorsitzende auch die fallenden Rohstoffpreise an. Als Verbraucher freuen wir uns über niedrige Rohstoffpreise. Dies schont unseren Geldbeutel. Auch werden Investitionen begünstigt und die Wirtschaft angekurbelt. Die Landwirte in unserer Region trifft es aber schwer: Die Nahrungsmittelpreise bleiben unter Druck. Auch bei den Industrierohstoffen zeichne sich kein Trendwechsel ab. Der Druck auf die Öl- und Rohstoffländer habe massive Auswirkungen auf deren Bonität und Staatshaushalt. Das wiederum wirke sich auf die Kaufkraft dieser Länder und langfristig auch auf die Weltkonjunktur aus. Die niedrigen Preissteigerungsraten in der EU und insbesondere Deutschland sind im Wesentlichen von den internationalen Rohstoffpreisen beeinflusst, also keine deflationäre Tendenzen im eigentlichen Sinne. Den Vorschlag der EU-Kommission, die Einlagensicherung in Europa zu zentralisieren, lehnte Maierthaler strikt ab. Im Zweifel sollen dann mit den Sicherungsmitteln deutscher Kreditinstitute auch Kunden anderer europäischer Banken entschädigt werden können. Das 3-Säulen-Modell aus Sparkassen, Genossenschaftsbanken und privaten Geschäftsbanken mit ihren jeweiligen Sicherungssystemen ist stabil und leistungsfähig: Alle sind gegen eine Vergemeinschaftung. Die Einlagensicherung der Sparkassen liegt durch ein eigenes Sicherungssystem unbegrenzt über dem gesetzlichen Schutzniveau ( Euro). Es könne nicht funktionieren, dass sich einzelne Länder und deren Banken aus der Verantwortung ziehen und sich in der Sicherheit des vergemeinschafteten Risikos wiegen zu Lasten der Institute und ihrer Kunden in Deutschland, die verantwortungsbewusst und solide wirtschaften, so Maierthaler. Beim Stichwort Verantwortung ging Maierthaler auch auf das Thema Konten für Flüchtlinge ein. Die Sparkassen würden bei der Versorgung der Flüchtlinge mit Girokonten so gut wie alleine die Verantwortung tragen. Derzeit führt die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling über 600 Konten für Flüchtlinge. Gegenüber Anfang 2015 ist dies ein Plus von fast 300 Prozent. Fast alle dieser Konten werden auch aktiv genutzt nicht nur für den einfachen Zahlungsverkehr. Ein Girokonto ist für Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften auch wichtig zur sicheren Geldaufbewahrung, so Maierthaler. Für die Verweigerungshaltung anderer Banken in der Region durch unangemessene Hürden wie Legitimation oder Geldwäschevorbehalte - zeigte er Unverständnis. Wir wünschen uns mehr Solidarität bei allen Banken für diese gesamtgesellschaftliche Verantwortung. 8

9 Zuletzt wies der Vorstandsvorsitzende auf die partnerschaftliche Kooperation mit der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee im Auslandsgeschäft hin. Seit November übernehmen die Spezialisten der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling für die Kunden aus Miesbach die Beratung und Produktabwicklung im internationalen Geschäft. Maierthaler: Unsere Nachbarsparkassen sind leistungsstark und bearbeiten ihr jeweiliges Geschäftsgebiet eigenständig und kompetent. Durch partnerschaftliche Kooperationen in einzelnen Bereichen nutzen wir gegenseitig Synergieeffekte. 9

Sparkasse Werra-Meißner

Sparkasse Werra-Meißner Pressemitteilung Sparkasse wieder erfolgreich Eschwege, 2. Februar 2016 Bei der Jahrespressekonferenz präsentierte der Vorstand, vertreten durch den Vorsitzenden Frank Nickel und das neue Vorstandsmitglied

Mehr

Presseinformation der. zum Jahresabschluss 2013. Volksbank Heiligenstadt eg. Gemeinsam mehr erreichen.

Presseinformation der. zum Jahresabschluss 2013. Volksbank Heiligenstadt eg. Gemeinsam mehr erreichen. der Volksbank Heiligenstadt eg zum Jahresabschluss 2013 Gemeinsam mehr erreichen. Volksbank Heiligenstadt eg Inhalt: Pressetext zum Jahresabschluss 2013 Anhang: Foto des Vorstandes Unternehmensleitbild

Mehr

Presse-Information. 1 von 7. Selb, 18. März 2016

Presse-Information. 1 von 7. Selb, 18. März 2016 1 von 7 Stabiles und zufriedenstellendes Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des Jahres 2015 vor. Sparkasse erzielt ein stabiles Ergebnis und stellt die Weichen für eine erfolgreiche

Mehr

Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner

Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner Pressemitteilung Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner Friedrichshafen / Konstanz, 15. April 2016 Neuer Vorsitzender des Vorstandes Lothar Mayer übernimmt am 1. Mai Extreme Niedrigzinsphase

Mehr

Eckdaten / Jahresergebnis

Eckdaten / Jahresergebnis Eckdaten / Jahresergebnis 2015 vorläufige Angaben per 31. Dezember 2015 Die Sparkasse Höxter hat ihre Position als stärkster Finanzdienstleister im Kreis Höxter gefestigt! Bilanzsumme Einlagenvolumen bilanziertes

Mehr

Sparkasse Koblenz zieht Bilanz: Lokale Verankerung ist auch 2015 Schlüssel des Erfolges

Sparkasse Koblenz zieht Bilanz: Lokale Verankerung ist auch 2015 Schlüssel des Erfolges Pressemitteilung Koblenz, 4. März 2016 Sparkasse Koblenz zieht Bilanz: Lokale Verankerung ist auch 2015 Schlüssel des Erfolges Sparkasse erzielt solides Ergebnis und leistet wieder unverzichtbares Engagement

Mehr

Sparkasse Uckermark: Vorstand zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2013

Sparkasse Uckermark: Vorstand zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2013 Prenzlau, 29. Januar 2014 P r e s s e m e l d u n g Sparkasse Uckermark: Vorstand zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2013 Das Geschäftsjahr 2013 ist nunmehr Geschichte und die Sparkasse Uckermark

Mehr

Pressemitteilung. Hohes Kundenvertrauen: Ostsächsische Sparkasse Dresden zieht solide Bilanz 2014. Dresden, 16. April 2015

Pressemitteilung. Hohes Kundenvertrauen: Ostsächsische Sparkasse Dresden zieht solide Bilanz 2014. Dresden, 16. April 2015 Pressemitteilung Hohes Kundenvertrauen: Ostsächsische Sparkasse Dresden zieht solide Bilanz 2014 Dresden, 16. April 2015 Sparbuch und Tagesgeldkonto das sind nach wie vor die häufigsten Geldanlagen der

Mehr

Was uns noch am Herzen liegt... Aus dem Vorstand. Keine Bank ist näher

Was uns noch am Herzen liegt... Aus dem Vorstand. Keine Bank ist näher JB_aussen_840x246.qxp 00:03 Was uns noch am Herzen liegt... Aus dem Vorstand Sehr geehrte Mitglieder, Kunden und Geschäftsfreunde, Mitte 2007 haben wir im Rahmen unseres Kommunikationsschwerpunktes Hallo

Mehr

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Pressemeldung Bilanz-Pressegespräch 2014 Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Wir sind mit der Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres insgesamt zufrieden, so

Mehr

Wir stärken Ihr Vermögen!

Wir stärken Ihr Vermögen! Wir stärken Ihr Vermögen! Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Für das öffentliche Angebot der Vermögensanlagen

Mehr

Jahresbericht Ganzheitliche Beratung auch 2015 im Fokus

Jahresbericht Ganzheitliche Beratung auch 2015 im Fokus Jahresbericht 2015 Ganzheitliche Beratung auch 2015 im Fokus Erfolgreich trotz Niedrigzinsphase und steigenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen Sehr geehrte Kunden, Geschäftsfreunde und Partner, die

Mehr

Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen)

Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen) 1 Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen) DieKundeneinlagenhabensichimJahr2015um67,0Mio. (+4,7%)erhöht.MitderEntwicklungsindwir angesichts des niedrigen Zinsniveaus sehr zufrieden. Es ist allerdings

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Märkisches Sauerland Spitzenposition in der Firmenkunden- und Privatkundenberatung. Sicherheit geben

Pressemitteilung. Sparkasse Märkisches Sauerland Spitzenposition in der Firmenkunden- und Privatkundenberatung. Sicherheit geben 1 Pressemitteilung Sparkasse Märkisches Sauerland Spitzenposition in der Firmenkunden- und Privatkundenberatung "Wir wollen unsere Kunden nicht nur verstehen, sondern ihnen - auch im Rahmen unserer qualitativen

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Hohe Zuwächse in der privaten Immobilienfinanzierung 2014 Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Nürnberg (SN). Die Bilanz der Sparkasse Nürnberg für das zurückliegende Jahr fällt positiv aus: Zuwächse

Mehr

Sparda-Banken bleiben auf Wachstumskurs

Sparda-Banken bleiben auf Wachstumskurs Sparda-Banken bleiben auf Wachstumskurs Wuermeling: 2015 war trotz des schwierigen Umfelds ein solides Jahr Wachstum bei Krediten und Einlagen Fondsabsatz wächst zweistellig Bekenntnis zur Direktbank mit

Mehr

Guten Weg konsequent fortgesetzt

Guten Weg konsequent fortgesetzt Pressemitteilung Guten Weg konsequent fortgesetzt Bernkastel-Kues, 17. Februar 2016 Sparkasse Mittelmosel mit Geschäftsjahr 2015 zufrieden Nullzins-Phase, anhaltender Regulierungsdruck, unruhige Weltlage

Mehr

VR-Bank Werdenfels eg: 2014 - Ein erfolgreiches Jahr mit guten Zuwachsraten

VR-Bank Werdenfels eg: 2014 - Ein erfolgreiches Jahr mit guten Zuwachsraten PRESSEMITTEILUNG Jahresabschluss und Geschäftsbericht im Jahr 2014 VR-Bank Werdenfels eg: 2014 - Ein erfolgreiches Jahr mit guten Zuwachsraten Garmisch-Partenkirchen, 14. April 2015 Ein Plus bei der Bilanzsumme,

Mehr

Presseinformation. MBS auch 2010 auf Erfolgskurs. s Mittelbrandenburgische. Sparkasse in Potsdam

Presseinformation. MBS auch 2010 auf Erfolgskurs. s Mittelbrandenburgische. Sparkasse in Potsdam Presseinformation Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische Sparkasse 14459 Potsdam MBS auch 2010 auf Erfolgskurs Telefon: (0331) 89 190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs-potsdam.de

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Sparkasse am Die Bilanzsumme übersteigt erstmals Mrd. Euro. Solides Wachstum im Kundengeschäft hält an! Seite 2 in Mrd. Euro Stetiger Anstieg der Bilanzsumme, Kredite und Einlagen 10,0 10,0 9,0 8,0 8,8

Mehr

MEDIEN-INFORMATION. Volksbank Breisgau Nord eg mit gutem Ergebnis 2015 trotz anhaltendem Niedrigzins zuversichtlich

MEDIEN-INFORMATION. Volksbank Breisgau Nord eg mit gutem Ergebnis 2015 trotz anhaltendem Niedrigzins zuversichtlich MEDIEN-INFORMATION 29. Januar 2016 Volksbank Breisgau Nord eg mit gutem Ergebnis 2015 trotz anhaltendem Niedrigzins zuversichtlich Solides Jahresergebnis bestätigt die Zukunftsfähigkeit des Geschäftsmodells

Mehr

Metropolregion Stuttgart: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Metropolregion Stuttgart: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Metropolregion : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda

Mehr

Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs

Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs Mainz, 05.02.2016 Pressemitteilung Ansprechpartner Abteilung Kommunikation Martin Eich 06131 148-8509 martin.eich@mvb.de Anke Sostmann

Mehr

Kontinuierliches Wachstum dank Nachhaltigkeit

Kontinuierliches Wachstum dank Nachhaltigkeit Kontinuierliches Wachstum dank Nachhaltigkeit Sehr geehrte Kunden, eine solide Basis, nachhaltiges Wachstum in allen wichtigen Bereichen und eine Auszeichnung für höchste Qualitätsstandards in der Privatkundenbetreuung:

Mehr

Wertpapiere 2005 2004 Veränderung in Mio.Euro in Mio.Euro in Mio.Euro Ersparnis in fremden Wertpapieren ( = Nettoabsatz )

Wertpapiere 2005 2004 Veränderung in Mio.Euro in Mio.Euro in Mio.Euro Ersparnis in fremden Wertpapieren ( = Nettoabsatz ) Geschäftszahlen zur Jahrespressekonferenz für das Geschäftsjahr 2005 zum 31.12.2005 zum 31.12.2004 Veränderung in Mio Euro in Mio Euro in Mio Euro in % Bilanzsumme 1.725,3 1.695,4 29,9 1,8 Ausleihungen

Mehr

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom Marktanalyse der Sparkasse Schweinfurt und der LBS Bayern 5 Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom 10 15 20 25 30 Trotz Preissteigerungen

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

Sparkassen im Hochsauerlandkreis

Sparkassen im Hochsauerlandkreis Pressemitteilung Große Herausforderungen auf solider Geschäftsgrundlage gemeistert Sparkassen ziehen Bilanz Brilon-Nehden, den 26.01.2016 Zahlen per 31.12.2015 31.12.2014 Bilanzsumme 3.425 Mio. 3.360 Mio.

Mehr

Hannover: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Hannover: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der studie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

In der Region. Für die Region.

In der Region. Für die Region. Zweckverbandsversammlung 2015 Sparkassenkunden nutzen im starken Maße günstige Kreditkonditionen Der Vorstand der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen stellte den Mitgliedern der Zweckverbandsversammlung das

Mehr

Landesbank Baden-Württemberg. Bilanzpressekonferenz 2016. Stuttgart, 12. April 2016.

Landesbank Baden-Württemberg. Bilanzpressekonferenz 2016. Stuttgart, 12. April 2016. Landesbank Baden-Württemberg Bilanzpressekonferenz 2016. Stuttgart, 12. April 2016. Seite 2 Das Jahr 2015 im Überblick Konzernergebnis vor Steuern (IFRS) in Mio. Euro Eckpunkte 531 473 477 399 86 2011*

Mehr

BANK TRADITION UND MODERNE. Verlässlich seit 1798. Das Wichtigste im Leben ist eine gute Beziehung auch in finanzieller Hinsicht.

BANK TRADITION UND MODERNE. Verlässlich seit 1798. Das Wichtigste im Leben ist eine gute Beziehung auch in finanzieller Hinsicht. BANK TRADITION UND MODERNE Verlässlich seit 1798. Das Wichtigste im Leben ist eine gute Beziehung auch in finanzieller Hinsicht. Wenn Sie auch bei Ihrem Geld auf Nummer sicher gehen wollen. Was die SIGNAL

Mehr

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 20. März 2015. Führende Marktposition gefestigt

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 20. März 2015. Führende Marktposition gefestigt Förde Sparkasse Pressemitteilung Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs Kiel, 20. März 2015 Führende Marktposition gefestigt Das Geschäftsjahr 2014 zeichnete sich durch ein überdurchschnittliches Wachstum

Mehr

Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012.

Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012. 1 von 5 Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012. Kulmbach, 21.02.2013 Die Sparkasse Kulmbach-Kronach ist mit der geschäftlichen Entwicklung 2012 zufrieden und informiert

Mehr

BilanzPressekonferenz der Saalesparkasse

BilanzPressekonferenz der Saalesparkasse der Saalesparkasse Halle (Saale), Wir ziehen Bilanz 25. 13. Mai 2016 2015 Seite 2 1 Die Saalesparkasse im Überblick Saalesparkasse im per per per Überblick 31.12.2013 31.12.2014 31.12.2015 Mitarbeiter

Mehr

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 9. März Führende Marktposition gefestigt

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 9. März Führende Marktposition gefestigt Förde Sparkasse Pressemitteilung Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs Kiel, 9. März 2016 Führende Marktposition gefestigt Ein stabiles Kundenkreditgeschäft, ein überdurchschnittliches Einlagenwachstum,

Mehr

Fit für die Zukunft. Mit Ausbildung oder Praktikum bei der VIACTIV Krankenkasse

Fit für die Zukunft. Mit Ausbildung oder Praktikum bei der VIACTIV Krankenkasse Fit für die Zukunft Mit Ausbildung oder Praktikum bei der VIACTIV Krankenkasse MITSPIELER GESUCHT! Jetzt durchstarten im Team der VIACTIV Krankenkasse. Stellensuche, Bewerbungen, Vorstellungsgespräche

Mehr

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015 Pressemitteilung Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld Lemgo, 16. Januar 2015 Horst Selbach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lemgo, blickte mit seinen Vorstandskollegen Bernd Dabrock und Klaus Drücker

Mehr

s Sparkasse Oberhessen

s Sparkasse Oberhessen Kaiserstraße 155 61169 Friedberg Pressemitteilung Jahrespressegespräch 2016 Kommunikation KompetenzCentrum/Bereich Kaiserstraße ggf. Filiale 155 61169 Straße Hausnummer Friedberg PLZ Ort Bernd Kunzelmann

Mehr

Ihr Vertrauen Unser Versprechen

Ihr Vertrauen Unser Versprechen Ihr Vertrauen Unser Versprechen» Gut, FAIR, MENSCHLICH, NAH bedeutet für uns kein leeres Versprechen, sondern ist gelebter Auftrag. Auf unser Engagement für die Region können Sie sich verlassen. Geschäftsbericht

Mehr

Auf gute Geschäfte Uns interessiert Ihr Unternehmen, nicht nur Ihre Bilanz.

Auf gute Geschäfte Uns interessiert Ihr Unternehmen, nicht nur Ihre Bilanz. Wenn s Wenn s um um Geld Geld geht geht s Sparkasse Günzburg-Krumbach Auf gute Geschäfte Uns interessiert Ihr Unternehmen, nicht nur Ihre Bilanz. Die Firmenkunden-Beratung Ihrer Sparkasse. 2 Auf gute Geschäfte

Mehr

s Stadt-Sparkasse Langenfeld

s Stadt-Sparkasse Langenfeld s Stadt-Sparkasse Langenfeld Vorstandsstab Elke Hartkopf-Altrichter Telefon: 02173/909-303 Fax: 02173/909-403 elke.hartkopf-altrichter@ sparkasse-langenfeld.de Medien-Info 06.02.2013 Weiter auf Wachstumskurs

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein eröffnet Standort in der Fuhlsbüttler Straße 116; großer Holsteiner Strandtag am 16.

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein eröffnet Standort in der Fuhlsbüttler Straße 116; großer Holsteiner Strandtag am 16. Pressemitteilung Sparkasse Holstein eröffnet Standort in der Fuhlsbüttler Straße 116; großer Holsteiner Strandtag am 16. Juli 2016 Hamburg, im Juni 2016 In Barmbek weht ab sofort der frische Wind der Holsteiner

Mehr

Marktführerschaft weiter ausgebaut

Marktführerschaft weiter ausgebaut Presseinformation Heidenheim, 30. Juli 2015 Marktführerschaft weiter ausgebaut Mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten im Einlagen- und Kreditgeschäft die Marktführerschaft weiter ausgebaut - so lautet

Mehr

Pressemitteilung. Vorstand der Kreissparkasse Gotha zieht Bilanz für Gotha, 10. März 2016

Pressemitteilung. Vorstand der Kreissparkasse Gotha zieht Bilanz für Gotha, 10. März 2016 Pressemitteilung Kreissparkasse Gotha erzielt trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen ein ordentliches Geschäftsergebnis und bleibt Marktführer Vorstand der Kreissparkasse Gotha zieht Bilanz

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2010. Sehr geehrte Kunden,

S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2010. Sehr geehrte Kunden, S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2010 Sehr geehrte Kunden, das Jahr 2010 war geprägt von zahlreichen Themen rund um die Stabilität des Euro, den Verbraucherschutz,

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

Stadtsparkasse Blomberg/Lippe

Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Pressemitteilung Blomberg, 09. Februar 2016 Das Geschäftsjahr 2015 war vom Niedrigzinsniveau geprägt. Vor diesem Hintergrund erwirtschafteten wir ein zufriedenstellendes Betriebsergebnis.

Mehr

Europaweit erfolgreich sparen. 5 wertvolle Tipps für bessere Zinsen

Europaweit erfolgreich sparen. 5 wertvolle Tipps für bessere Zinsen Europaweit erfolgreich sparen. 5 wertvolle Tipps für bessere Zinsen Niedrigzinsen in Deutschland Negativzinsen oder Rekord-Niedrigzinsen sind Schlagworte, die in den letzten zwei Jahren immer stärker die

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Geschäftsjahr 2015 Sparkasse in Mrd. Euro Erfolgreiches Geschäftsmodell auch im 194. Geschäftsjahr: stetiger Anstieg der Bilanzsumme, Kredite und Einlagen. 12,0 11,0 10,6 10,0 9,0 8,0 8,8 8,7 7,0 7,1 6,0

Mehr

Pressemitteilung. Zukunft denken und Menschen verstehen. Sigmaringen, im August 2015

Pressemitteilung. Zukunft denken und Menschen verstehen. Sigmaringen, im August 2015 Pressemitteilung Zukunft denken und Menschen verstehen Sigmaringen, im August 2015 Vorstandsvorsitzender Michael Hahn und Vorstandskollege Stefan Häußler berichten über die endgültigen Zahlen 2014 und

Mehr

Hier findest du unsere Filialen! B K. Sparkasse Hanau Am Markt 1 63450 Hanau. Meine Ausbildung! www.sparkasse-hanau.de/ausbildung

Hier findest du unsere Filialen! B K. Sparkasse Hanau Am Markt 1 63450 Hanau. Meine Ausbildung! www.sparkasse-hanau.de/ausbildung Hier findest du unsere Filialen! B K Sparkasse Hanau Am Markt 1 63450 Hanau www.sparkasse-hanau.de/ausbildung Meine Ausbildung! Wenn s um Geld geht Sparkasse Hanau Erfahrung von 275 Jahren Kompetenz von

Mehr

Jahresbericht 2008. Meine Bank. Raiffeisenbank Oberursel eg

Jahresbericht 2008. Meine Bank. Raiffeisenbank Oberursel eg Jahresbericht 28 Meine Bank Raiffeisenbank Oberursel eg Aus dem Vorstand Sehr geehrte Mitglieder, Kunden und Geschäftsfreunde, Die Raiffeisenbank Oberursel eg ist mit dem Krisenjahr 28 deutlich besser

Mehr

PRESSEINFORMATION. BGV / Badische Versicherungen erzielt starkes Ergebnis in schwierigem Umfeld

PRESSEINFORMATION. BGV / Badische Versicherungen erzielt starkes Ergebnis in schwierigem Umfeld PRESSEINFORMATION BGV / Badische Versicherungen erzielt starkes Ergebnis in schwierigem Umfeld / 8,2 Mio. Euro Jahresüberschuss / Stabiles Kunden- und Beitragswachstum / Geplante Verschmelzung der Badischen

Mehr

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Agenda 1 Unser Geschäft 2 Unsere Kunden 3 Unsere Mitarbeiter 4 Unsere Region

Mehr

Volksbank strikt gegen eine europäische Einlagensicherung. Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg und mit ihr sämtliche Volksbanken und Raiffeisenbanken

Volksbank strikt gegen eine europäische Einlagensicherung. Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg und mit ihr sämtliche Volksbanken und Raiffeisenbanken Presse-Information Nürtingen, 2 Volksbank strikt gegen eine europäische Einlagensicherung Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg und mit ihr sämtliche Volksbanken und Raiffeisenbanken Schillerplatz 7 72622

Mehr

Mit starker Initiative erfolgreich am Puls der Region

Mit starker Initiative erfolgreich am Puls der Region Mit starker Initiative erfolgreich am Puls der Region Sehr geehrte Kunden, starke Grundwerte und unser klares Bekenntnis zum Mittelstand in der Region bescherten uns auch 2011 wieder eine Erfolgsbilanz.

Mehr

Mit Werten zum Erfolg. Sparkasse blickt auf ein gutes Jahr 2009 zurück

Mit Werten zum Erfolg. Sparkasse blickt auf ein gutes Jahr 2009 zurück Pressemitteilung 10. Februar 2010 Mit Werten zum Erfolg. Sparkasse blickt auf ein gutes Jahr 2009 zurück Werte wie Stabilität, Solidität, Seriosität und Sicherheit werden in der Sparkasse Rosenheim-Bad

Mehr

Metropolregion Hamburg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Metropolregion Hamburg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Metropolregion Hamburg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und

Mehr

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren Jetzt Mitglied werden und profitieren www.wohnblau.de wohnblau eg Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen und Anlegen Liebe Leserin, lieber Leser, regelmäßig fragen uns Bekannte: Habt ihr nicht einen guten

Mehr

Erfolgsjahr für die Sparda-Bank Nürnberg

Erfolgsjahr für die Sparda-Bank Nürnberg Presseinformation 22. Januar 2015 Erfolgsjahr für die Sparda-Bank Nürnberg Genossenschaftliches Geschäftsmodell beschert hohe Kundenzufriedenheit und erfreuliche Ergebnisse Mitgliederzahl auf neuem Höchststand

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2014

Jahresabschlusspressekonferenz 2014 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2014 Gießen, 3. Februar 2015 2014 war für unsere Sparkasse ein ereignisreiches und gutes Jahr. Wir haben ein gutes Ergebnis erzielt. Unsere Bilanzsumme stieg

Mehr

Presseinformation. Wachstumskurs wird fortgesetzt. Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region

Presseinformation. Wachstumskurs wird fortgesetzt. Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region Presseinformation Meppen, 20. Januar 2015 Wachstumskurs wird fortgesetzt Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region Mehr Beratung, mehr Kredit- und Einlagengeschäfte

Mehr

Das Beste an meinem Chef? Er kümmert sich um meine Rente!

Das Beste an meinem Chef? Er kümmert sich um meine Rente! Das Beste an meinem Chef? Er kümmert sich um meine Rente! Unsere betriebliche Altersvorsorge bietet eine sichere, attraktive Zusatzrente im Alter. Eines ist sicher: Ihr Arbeitgeber kümmert sich um Ihre

Mehr

Die Sparkasse Bamberg stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft

Die Sparkasse Bamberg stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft MEDIENINFORMATION 4. März 2016 Die Sparkasse Bamberg stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft Zufriedenheit mit dem Geschäftsjahr 2015 Partner des Mittelstands Partner für Businesskunden Digital

Mehr

Corporates DAX/MDAX Report 2016

Corporates DAX/MDAX Report 2016 Deckungsgrad der Pensionspläne erhöht sich auf 63% Corporates DAX/MDAX Report 2016 Manfred Mönch Die Kapitalanlagen der Dax- und MDax-Werte haben sich seit 2008 fast verdoppelt. Allerdings lag die Rendite

Mehr

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse blickt auf zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2015 zurück

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse blickt auf zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2015 zurück Pressemitteilung Frankfurter Sparkasse blickt auf zufriedenstellendes Geschäftsjahr 2015 zurück Frankfurter Sparkasse erzielt zufriedenstellendes Vorsteuer- Ergebnis von 84,9 Mio. Euro Bilanzsumme steigt

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2012

Jahresabschlusspressekonferenz 2012 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2012 Gießen, 17. Januar 2013 Heute darf ich zum letzten Mal vor Ihnen stehen und die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres kommentieren. Und, ich freue

Mehr

Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige. EinBlick GEWERBEKUNDEN

Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige. EinBlick GEWERBEKUNDEN Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige EinBlick GEWERBEKUNDEN GEWERBEKUNDEN Ihr finanzieller Erfolg ist unser Antrieb Dieter Spreng, Bereichsdirektor Firmenkunden-Management Helmut Kundinger, Bereichsdirektor

Mehr

Arbeiten bei FIEGE: Finden Sie Ihren Platz

Arbeiten bei FIEGE: Finden Sie Ihren Platz Arbeiten bei FIEGE: Finden Sie Ihren Platz Tradition trifft auf Innovation: willkommen bei FIEGE Mehr als Transportlösungen: Als Europas führender Kontraktlogistikanbieter haben wir uns auf das weltweite

Mehr

Unser Antrieb: Ihre Anliegen

Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre Bank vor Ort 2 3 Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre finanziellen Anliegen sind ein sensibles Gut. Schließlich bietet Ihnen Ihr Guthaben gute Perspektiven und die Erfüllung besonderer Wünsche, zum Beispiel

Mehr

Pressemitteilung. Bilanz 2015: Ostsächsische Sparkasse Dresden weiter auf gutem Kurs. Dresden, 21. April 2016

Pressemitteilung. Bilanz 2015: Ostsächsische Sparkasse Dresden weiter auf gutem Kurs. Dresden, 21. April 2016 Pressemitteilung Bilanz 2015: Ostsächsische Sparkasse Dresden weiter auf gutem Kurs Dresden, 21. April 2016 Kundeneinlagen auf einem ähnlich hohen Niveau wie 2014 und ein um rund 500 Millionen Euro gewachsenes

Mehr

Pressemitteilung SPARKASSE BODENSEE ERZIELT 2012 EIN STABILES ERGEBNIS SPARKASSE BODENSEE SETZT AUF KONTINUITÄT

Pressemitteilung SPARKASSE BODENSEE ERZIELT 2012 EIN STABILES ERGEBNIS SPARKASSE BODENSEE SETZT AUF KONTINUITÄT Pressemitteilung SPARKASSE BODENSEE ERZIELT 2012 EIN STABILES ERGEBNIS SPARKASSE BODENSEE SETZT AUF KONTINUITÄT Friedrichshafen / Konstanz, 21. März 2013 Die Sparkasse blickt auf ein interessantes Jahr

Mehr

Wir bauen Zukunft auf Sicherheit

Wir bauen Zukunft auf Sicherheit Wir bauen Zukunft auf Sicherheit Kurzbericht 2013 Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Im Überblick Stand 31. Dezember 2013 (vorläufige gerundete Zahlen) Bilanzsumme 572 Mio.

Mehr

November 2009 Der Finanzplatz Schweiz und seine Bedeutung

November 2009 Der Finanzplatz Schweiz und seine Bedeutung November 2009 Der Finanzplatz Schweiz und seine Bedeutung Der Finanzplatz Schweiz und seine Bedeutung International hoher Stellenwert des Finanzplatzes mit den Banken als führendem Sektor Der Finanzplatz

Mehr

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Pressemitteilung 5/2015 Paderborn /, 30. Januar 2015 erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Geschäftsentwicklung 2014 leicht über Erwartungen Die zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden.

Mehr

Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere. Kräftig Steuern sparen mit BasisRente.

Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere. Kräftig Steuern sparen mit BasisRente. Kräftig Steuern sparen mit BasisRente. Die Altersvorsorge, von der ich schon heute profitiere. Die Rente ist sicher. Auch für mich? Irgendwann haben Sie das Rentenalter erreicht. Aber reicht dann auch

Mehr

Kapitel 11. Frankfurt Mainhattan

Kapitel 11. Frankfurt Mainhattan Kapitel 11 Frankfurt Mainhattan Lesen Sie den folgenden Artikel: Mehr Transparenz für Bargeldabhebungen an Geldautomaten fremder Banken: Ab 15. Januar 2011 werden Kunden am Geldautomaten darüber informiert,

Mehr

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis Pressemitteilung Frankfurt am Main, den 05. April 2011 Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut Rekordergebnis Jahresüberschuss überspringt Marke von 150 Millionen Euro Kundenzahl wächst auf 5,5

Mehr

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Pressemitteilung Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Kredite und Einlagen legen zu Hervorragende Entwicklung im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Jahresüberschuss stärkt

Mehr

Wachstumskurs in 2013 fortgesetzt insgesamt glänzendes Ergebnis

Wachstumskurs in 2013 fortgesetzt insgesamt glänzendes Ergebnis Wachstumskurs in 2013 fortgesetzt insgesamt glänzendes Ergebnis 2013 ist die in allen Geschäftssegmenten weiter gewachsen Nettozuwachs bei Konten und Kunden als exzellenter Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Mehr

Individualkunden-Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe. www.blsk.de

Individualkunden-Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe. www.blsk.de -Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe www.blsk.de Wie können wir Sie überzeugen?»oft ist es besser, eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als einen Tag hart dafür zu arbeiten«.

Mehr

Starke Nachfrage nach Bausparen und Wohnimmobilien in Landshut

Starke Nachfrage nach Bausparen und Wohnimmobilien in Landshut Landshut, 21. Mai 2012 Sparkasse Landshut und LBS präsentieren Marktanalyse Starke Nachfrage nach Bausparen und Wohnimmobilien in Landshut Zahl der Baufertigstellungen in der Region gestiegen Erhebliches

Mehr

Metropolregion München: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Metropolregion München: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2008. Sehr geehrte Kunden,

S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2008. Sehr geehrte Kunden, S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2008 Sehr geehrte Kunden, ein stürmisches Jahr 2008 liegt hinter uns. Die internationale Bankenwelt wurde von einer Finanzmarktkrise

Mehr

Pressemitteilung. Sparkassenkunden tun Gutes Sparkasse Stade-Altes Land mit starker Sozialbilanz

Pressemitteilung. Sparkassenkunden tun Gutes Sparkasse Stade-Altes Land mit starker Sozialbilanz Pressemitteilung Rückfragen beantwortet: Wolfgang von der Wehl Tel.: 04141/490-211 Stade, 25. April 2014 Sparkassenkunden tun Gutes Sparkasse Stade-Altes Land mit starker Sozialbilanz Stade. In der Jahrespressekonferenz

Mehr

Metropolregion Nürnberg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Metropolregion Nürnberg: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

Pressegespräch zum Jahresabschluss 2014. Dienstag, 28. April 2015

Pressegespräch zum Jahresabschluss 2014. Dienstag, 28. April 2015 Pressegespräch zum Jahresabschluss 2014 Dienstag, 28. April 2015 Ausgangslage 2014 Niedrigzinsumfeld (EZB-Leitzins inzwischen bei 0,05%) Neue Aufsicht, Asset Quality Review (AQR) und Stresstest der EZB

Mehr

Frankfurt: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Frankfurt: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 Metropolregion l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen

Mehr

Fondsgebundene Sparversicherung mit Garantie

Fondsgebundene Sparversicherung mit Garantie Fondsgebundene Sparversicherung mit Garantie Sparziele gibt es viele: Sicherheit für Ihre Familie, Ausbildung, Eigenheim, Altersvorsorge. Mit dieser Lösung erreichen Sie Ihr Ziel auf Basis attraktiver

Mehr

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Ort: Sparkassengeschäftsstelle Erkner Beuststraße 23 15537 Erkner Frankfurt (Oder), 11. März 2015 Ansprechpartner: Pressesprecher Holger Swazinna

Mehr

Sparkasse wächst überdurchschnittlich

Sparkasse wächst überdurchschnittlich Wiehl, 17. Februar 2016 Sparkasse wächst überdurchschnittlich Digitale Vertriebswege deutlich ausgebaut Angekommen im Homburger Land Seit 1. Oktober oder fast ein halbes Jahr leitet das neue Führungsduo

Mehr

Gemeinsam mehr vermögen

Gemeinsam mehr vermögen Kreissparkasse Saarlouis Private Banking Gemeinsam mehr vermögen 2 Private Banking Gemeinsam mehr vermögen Eine gesicherte finanzielle Zukunft braucht langfristige Betreuung. Vermögensoptimierung Mein

Mehr

NÜRNBERGER DAX -Rente mit Sicherheitsplus.

NÜRNBERGER DAX -Rente mit Sicherheitsplus. NÜRNBERGER DAX -Rente mit Sicherheitsplus. Die NÜRNBERGER DAX -Rente ist eine konventionelle Rentenversicherung mit der Möglichkeit, sich über den DAX an der Wertentwicklung namhafter deutscher Aktien

Mehr

s Sparkasse Bottrop Sparkasse stellt sich den Herausforderungen

s Sparkasse Bottrop Sparkasse stellt sich den Herausforderungen Pressemitteilung Sparkasse stellt sich den Herausforderungen 23. März 2016 Auch in diesem Jahr werden sich alle Kreditinstitute in der Eurozone und ihre Kunden mit niedrigsten Zinsen abfinden müssen, und

Mehr

Leiter Wertpapierspezialisten (Abteilungsleiter) bei einer traditionsreichen, ertragreichen Universalbank; Standort: Frankfurt/Main

Leiter Wertpapierspezialisten (Abteilungsleiter) bei einer traditionsreichen, ertragreichen Universalbank; Standort: Frankfurt/Main Position: Leiter Wertpapierspezialisten (Abteilungsleiter) bei einer traditionsreichen, ertragreichen Universalbank; Standort: Frankfurt/Main Projekte: PFLW Ihr Kontakt: Herr Peter Hannemann (P.Hannemann@jobfinance.de)

Mehr